SCSI Small Computer System Interconnect

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SCSI Small Computer System Interconnect"

Transkript

1 SCSI Small Computer System Interconnect Interface ÜbertragungsgeschwindigkeitBusbreite Bustakt max. Kabellänge max. Anzahl Kabeltyp (MBytes/sec) (Bits) (MHz) (m) an Geräten SCSI polig (SCSI-1) Fast SCSI , polig (SCSI-2) Differential ?? SCSI Wide SCSI ,5-3 (-25 HVD) polig (SCSI-2) Ultra SCSI ,5-3 (-25 HVD) polig (SCSI-3) UltraWide SCSI (-25 HVD) polig (SCSI-3) Ultra2 SCSI polig Ultra2 Wide polig SCSI Ultra polig SCSI Ultra polig SCSI SCA: Single Connector Attach

2 SAS Serial Attached SCSI - Serial-Attached-SCSI (SAS) ist die dem ursprünglichen parallelen SCSI nächstliegende serielle Variante. - Das verwendete physikalische Medium ist fast identisch mit dem SATA-Medium. - SATA-Laufwerke können an SAS-Schnittstellen angeschlossen werden, aber nicht umgekehrt. -Maximal Laufwerke Technische Unterschiede zwischen SAS und SATA Kriterium SAS SATA Übertragungsrate 3,0 Gbit/s 1,5 Gbit/s Spannungshub (Tx/Rx) / mv / mv Impedanz 100 Ohm 100 Ohm Verbindungsart voll-duplex halb-duplex Leitungsbündelung Port-Aggregation nein Verbindungsbereich intern & extern intern Kabellänge (max.) 6-10 m (8 m nach Norm) 1 m Backplane definiert ja nein Doppel-Anschluss am Lw. Ja nein Anschlüsse (max.) 8 x 8 4 x 4 Betriebs-/Fehler-Anzeige ja nein Protokoll-Schnittstelle SAS & SATA SATA Anschlusstechnik Multi-Initiator Single-Host Anwendungs-Schnittstelle SCSI (SSP& SMP), SATA (STP) ATA

3 FIBRECHANNEL Arbitrated Loop (FC-AL) FC-AL wird auch als Low Cost-Fibre Channel bezeichnet, es bildet häufig den Einstieg in die Welt der Storage Area Networks. Häufig findet man FC-AL-Implementierungen bei kleineren Clustern, in denen es mehreren physikalischen Nodes möglich ist, auf einen gemeinsamen Massenspeicher direkt zuzugreifen. Hier hat SCSI seine Grenze erreicht, weshalb man die Eigenschaft des Fibre Channel nutzt, die es erlaubt, mehrere Hosts mit mehreren Speichersubsystemen zu verbinden. FC-AL erlaubt es, bis zu 7 Geräte an einem logischen Bus zu betreiben. Dabei teilen sich alle Geräte die verfügbare Datenübertragungsrate (je nach eingesetzter Technik 133MBit/s - 4 GBit/s). Die Verkabelung erfolgt zumeist sternförmig über einen Fibre Channel Hub, es ist jedoch auch möglich, die Geräte hintereinander zu schalten (Daisy Chain), da viele Fibre Channel-Geräte über zwei Ein- bzw. Ausgänge verfügen. Unüblich ist die Verkabelung als Ring, meist auf einer Backplane. Switched Fabric (FC-SW) Bei der Fibre Channel-Switched Fabric handelt es sich um die leistungsfähigste und ausfallsicherste Implementierung von Fibre Channel, in den meisten Fällen ist Switched Fabric gemeint, wenn nur von Fibre Channel gesprochen wird. Im Zentrum der Switched Fabric steht der Fibre Channel Switch oder der Director. Über dieses Gerät werden alle anderen Geräte miteinander verbunden, so dass es über den Fibre Channel Switch möglich wird, direkte Punkt-zu-Punkt-Verbindungen zwischen je zwei beliebigen angeschlossenen Geräte zu schalten. Die Ausfallsicherheit und auch der Duchsatz kann durch Einsatz mehrer Hostbusadapter und Switches duch Multipathing gesteigert werden.

4 ISCSI Internet Small Computer System Interconnect iscsi spezifiziert die Übertragung und den Betrieb direkter Speicherprotokolle nativ über TCP. Bei diesem Verfahren werden SCSI-Daten vom Initiator in TCP/IP-Pakete verpackt und über IP-Netze transportiert - Nutzung vorhandener Netzwerksinfrsatruktur - Nutzung des bekannten SCSI Protokolls - geht mit normalem Netzwerksinterface, besser aber mit Hostbus Adapter - Plattenlose Rechner - billiger als Fibrechannel - bei 10G Ethernet auch nicht langsamer als Fibrechannel

5 (Festplatten) Schnittstellen SATA Serial Advanced Technology Attachment esata external SATA USB Universal Serial Bus Firewire auch IEEE 1394 oder i.link

6 SATA -Übertragungsart : bit-seriell, Punkt zu Punkt -Vorteil: störungsunempfindlicher als vergleichbare parallele Übertragung höhere Transferrate, hot-plug-fähig -Geschwindigkeit: SATA I = 150 MByte/s SATA II = 300 MByte/s (Kabel mit Schnappverschluss) -Kodierung: 8B/10B d.h. 1,5 Gbit/s entspricht einer Datenrate von 150MByte/s

7 esata -geeignet zum Anschluss externer Festplatten -geschirmtes Anschlusskabel bis zu 2 Meter -neue, inkompatible Stecker/Buchsengeometrie um zu verhindern, dass versehentlich interne (schlechtere) Kabel verwendet werden -Stecker und Buchse sind wie das Kabel geschirmt, um eine durchgängige Schirmung zu erreichen -Stecker und Buchsen sind robuster ausgelegt, um höhere Steckzyklen zu gewährleisten (ca im Gegensatz zu 50 bei SATA) Vorteil gegenüber einer externen USB-Festplatte: -höhere Transferrate bei esata -Wandlung von USB / SATA entfällt

8 USB Übertragungstechnik: -bitserieller Bus, zwei verdrillte Leitungen -Datenübertragung erfolgt symmetrisch, eine Leitung überträgt das Datensignal unverändert, die andere das invertierte Signal Vorteil: - höhere Übertragungssicherheit, Gleichtaktstörungen werden unterdrückt Bus-Spezifikation: zentraler Host-Controller (Master), der die angeschlossenen Geräte (Clients) koordiniert, hot-plug fähig Zahl maximal anschließbarer Geräte: 7 -An einem Port kann nur ein Gerät angeschlossen werden Sollen mehr als ein Gerät angeschlossen werden, muss ein Verteiler (Hub) zum Anschluss der Geräte untereinander verwendet werden (maximal 5 Hub-Ebenen) Topologie: -elektrische Punkt-zu-Punkt-Verbíndung, kein physischer Bus im herkömmlichen Sinn

9 USB - Architektur Rechner Root-Hub Maus Festplatte B Hub A Festplatte Rechner A B B Maus Hub Hub A A B B B Scanner Tastatur Drucker Scanner Drucker Tastatur Physikalische Baum-Struktur Rechner an der Wurzel (High-Speed Geräte nach Möglichkeit am Root-Hub anschließen) Logische Topologie Rechner steuert alles

10 USB Gängige USB Versionen: USB 1.1 (1998) und USB 2.0 (2000) Interoperabilitäts-Matrix und Geschwindigkeiten USB 1.1 Host Controller USB 2.0 Host Controller No Hub USB 1.1 Hub USB 2.0 Hub No Hub USB 1.1 Hub USB 2.0 Hub Low-Speed Device Full-Speed Device High-Speed Capable Device

11 USB Steckerbelegung: Standard Stecker A und B (A Richtung Rechner, B zum Gerät) Pin Name VCC D- D+ GND Farbe rot weiß grün schwarz Beschreibung +5 V Data - Data + Masse Steckerbelegung: Ministecker / Microstecker Kabellängen: geschirmt bis zu 5m ungeschirmt bis zu 3m Pin Name VCC D- D+ ID GND Farbe rot weiß grün keine schwarz Beschreibung +5 V Data - Data + Erlaubt Unterscheidung von Micro-A und Micro-B-Stecker Masse Typ A: Masse Typ B: nicht verbunden

12 Firewire -entwickelt von Apple (1986) -IEEE Standard 1394 (1994) -auch als i.link von Sony bezeichnet -komplexer und schneller als USB: 100/200/400 (half-duplex) -direkter Austausch von Daten zwischen Firewire-Geräten möglich z.b. direktes Drucken von Digitalkamera auf 1394-Drucker -unterstützt TCPIP daher Achtung!! bitte keine regulären IP-Adressen bei der 1394-Verbindung eintragen!! von PC zu PC direkte Verbindung möglich (im Gegensatz zu USB) IEEE 1394b (2002) Standard mit Übertragungsraten von 800, 1600, 3200 (2007)

13 Firewire - Struktur Bus-System -bis zu 1023 separate Busse -bis 63 Geräte pro Bus -64-bit Adressraum (10 Bit für Busse, 6 Bit für Geräte, 48 Bit pro Gerät) -volle Autokonfiguration (keine Jumper, keine Terminatoren, ) -bis zu 16 Kabelverbindungen (Hops) pro Bus -Peer-to-Peer Verbindungen (statt Master- Slave) -langsamstes Gerät bestimmt die Busgeschwindigkeit!! -Bustaktgeber wird automatisch ermittelt, kann sich bei Topologieänderung ändern Kabel -gesamte Kabellänge eines Busses maximal 72m -Kabel 6-adrig, 2 Paare differentiell, 1 Paar Spannungsversorgung -bei 400 Kabellänge maximal 4,5m Firewire Buchse

14 NAS -NAS (Network Attached Storage) -Dateiserver mit eigenem (minimalem) Betriebssystem Einsatzbereich: -Massenspeicher, der übers Netzwerk zugänglich ist -Dateibasierende Dienste wie NFS, SMB/CIFS, FTP usw. NFS : Network File System SMB : Server Message Block CIFS : Common Internet File System FTP : File Transfer Protokoll LAN Switch NAS Netzwerkschnittstelle: 100 oder 1Gbit/s

15 NAS Vorteile: -gemeinsamer Speicher für eine Arbeitsgruppe im Gegensatz zu lokalen Festplatten -Zugriff erfolgt über das Netzwerk, je nach Konfiguration auch von zuhause aus -relativ preiswert -verschiedene RAID-Varianten verfügbar (z.b. RAID 0,1,5) Achtung: -Auch NAS-Systeme sollten durch ein Backup gesichert werden -RAID erhöht die Betriebssicherheit (Verfügbarkeit), schützt aber nicht vor Datenverlust

16 NAS LAN Beispielszenario: Switch -zwei NAS mit je zwei Netzwerkinterfaces (Backup) -ein dediziertes NAS für Backup NAS I NAS II -Absicherung mit USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung) USV

Speichernetze (Storage Area Networks, SANs)

Speichernetze (Storage Area Networks, SANs) Speichernetze (Storage Area Networks, SANs) Hochschule für Zürich MAS Informatik, Verteilte Systeme 22.9.2010 Outline 1 2 I/O en Prinzipschema serverzentrierte Architektur Disk Disk Disk Disk Disk Disk

Mehr

Der Chaos Computer Club Trier präsentiert:

Der Chaos Computer Club Trier präsentiert: Der Chaos Computer Club Trier präsentiert: Die USB und FireWire Story USB & FireWire Entwicklung Funktionsweise Gemeinsamkeiten Unterschiede Zukunft Wie sah die Welt vorher aus? Und die Schnittstellen?

Mehr

RECHNERANBINDUNG [IDE, SATA, SCSI, USB, FireWire, ]

RECHNERANBINDUNG [IDE, SATA, SCSI, USB, FireWire, ] 10.03.2011 RECHNERANBINDUNG [IDE, SATA, SCSI, USB, FireWire, ] PROSEMINAR Speicher und Dateisysteme von Marius Eschen Agenda 1 von 2 1. Einleitung 2. IDE / ATA 3. SATA 4. SCSI 5. USB 6. FireWire 2 von

Mehr

High Speed Data Cables

High Speed Data Cables High Speed Data Cables Interne und externe Hochgeschwindigkeits-Kabel für Server, Datenaufbewahrung, RAID und Network-Systeme unterstützen auch Cloud-Computing PCI Express-Kabel... Seite 2 SFP+- & QSFP-Kabel...

Mehr

5. Digitale Schnittstellen und Vernetzung im Überblick

5. Digitale Schnittstellen und Vernetzung im Überblick 5. Digitale Schnittstellen und Vernetzung im Überblick 5.1 Schnittstellen für Computerperipherie speziell: USB, FireWire 5.2 Drahtgebundene Netztechnologien z.b. Ethernet, ATM 5.3 Drahtlose Netztechnologien

Mehr

Storage Area Networks im Enterprise Bereich

Storage Area Networks im Enterprise Bereich Storage Area Networks im Enterprise Bereich Technologien, Auswahl & Optimierung Fachhochschule Wiesbaden Agenda 1. Was sind Speichernetze? 2. SAN Protokolle und Topologien 3. SAN Design Kriterien 4. Optimierung

Mehr

Single-Ended -Datenübertragung (Asymmetrische Übertragung)

Single-Ended -Datenübertragung (Asymmetrische Übertragung) Datenübertragung 1 Asymmetrische Datenübertragung ( Single ended ) und symmetrische (differenzielle) Datenübertragung Parallele und serielle Übertragung Anhang Topologien Datenübertragungssysteme: Beispiele

Mehr

SAN - Storage Area Network

SAN - Storage Area Network SAN - Storage Area Network Technologie, Konzepte und Einsatz komplexer Speicherumgebungen von Björn Robbe 2., aktualisierte und erweiterte Auflage SAN - Storage Area Network Robbe schnell und portofrei

Mehr

1 Anhang: SCSI-Schnittstelle

1 Anhang: SCSI-Schnittstelle 1 Anhang: SCSI-Schnittstelle 1.1 Small Computer System Interface (SCSI) SCSI gibt s seit 1981 als SCSI-1-Standard mit einem einfachen Kommandosatz und einer asynchronen Transferrate von max. 5 MByte pro

Mehr

Kabeltyp: STP. Shielded Twisted Pair (Schirmung um jedes Adernpaar plus Gesamtschirm)

Kabeltyp: STP. Shielded Twisted Pair (Schirmung um jedes Adernpaar plus Gesamtschirm) Netzwerkkabel Token Ring Kabeltyp: STP Shielded Twisted Pair (Schirmung um jedes Adernpaar plus Gesamtschirm) max Frequenz: max Reichweite: Impedanz: Geschwindigkeit: 20 Mhz 100 m 160 Ohm 4 Mbit später

Mehr

ProSeminar Speicher- und Dateisysteme

ProSeminar Speicher- und Dateisysteme ProSeminar Speicher- und Dateisysteme Netzwerkspeichersysteme Mirko Köster 1 / 34 Inhalt 1. Einleitung / Motivation 2. Einsatzgebiete 3. Fileserver 4. NAS 5. SAN 6. Cloud 7. Vergleich / Fazit 8. Quellen

Mehr

5. PC-Architekturen und Bussysteme

5. PC-Architekturen und Bussysteme Abb. 5.1: Aufbau des klassischen PC-AT Abb. 5.2: Busslot im PC-AT Port-Adresse Verwendung 000h-00fh 1. DMA-Chip 8237A 020h-021h 1. PIC 8259A 040h-043h PIT 8253 060h-063h Tastaturcontroller 8042 070h-071h

Mehr

Schnittstellen des Computers

Schnittstellen des Computers Schnittstellen des Computers Eine Präsentation zum Selbststudium Arp Definition Schnittstellen (engl. Interfaces) sind die Verbindungen zwischen der Zentraleinheit und der externen Peripherie des Computers.

Mehr

USB. Susanne Grein Hochschule RheinMain Fachseminar 2009

USB. Susanne Grein Hochschule RheinMain Fachseminar 2009 USB Susanne Grein Hochschule RheinMain Fachseminar 2009 Begriffsklärung Bus? Universal Serial Bus Seriell: Bits nacheinander auf einer Leitung übertragen Verbindung Computer - Peripheriegerät Eigenschaften

Mehr

Fachbereich Medienproduktion

Fachbereich Medienproduktion Fachbereich Medienproduktion Herzlich willkommen zur Vorlesung im Studienfach: Grundlagen der Informatik I USB Universal serial bus (USB) Serielle Datenübertragung Punkt-zu-Punkt Verbindungen Daten und

Mehr

Fachbereich Medienproduktion

Fachbereich Medienproduktion Fachbereich Medienproduktion Herzlich willkommen zur Vorlesung im Studienfach: Grundlagen der Informatik I Datenübertragung Parallel z.b. PCI D0... D8 8 parallele Datenleitungen n parallele Steuerleitungen

Mehr

Bussysteme (am Beispiel: SCSI)

Bussysteme (am Beispiel: SCSI) Studiengang Technische Informatik Rechnerstrukturen Labor Dozent: Prof. Dr. Risse Studenten: Mathias Eller (Mat.Nr.: 497 302 590) Datum: 14. Mai 2001 Seite 2 von 10 Inhaltsverzeichnis Geschichte von SCSI...3

Mehr

ISCSI im Netzwerk und im Internet. Markus Sellner

ISCSI im Netzwerk und im Internet. Markus Sellner Vorwort Ursprung iscsi Theorie Anwendung Hardware Vor- und Nachteile Fazit Quellen und Informationen 2 Was ist iscsi? iscsi (internet Small Computer System Interface) ist eine Technologie, um Speichergeräte

Mehr

MATRIX FÜR HITACHI VIRTUAL STORAGE PLATFORM-PRODUKTFAMILIE

MATRIX FÜR HITACHI VIRTUAL STORAGE PLATFORM-PRODUKTFAMILIE MATRIX FÜR HITACHI VIRTUAL STORAGE PLATFORM-PRODUKTFAMILIE 1 Technische Daten zur Kapazität Maximale (max.) Anzahl Laufwerke, einschließlich Reserve 264 SFF 264 LFF 480 SFF 480 LFF 720 SFF 720 LFF 1.440

Mehr

netzwerke TECHNISCHE KAUFLEUTE UND HWD

netzwerke TECHNISCHE KAUFLEUTE UND HWD netzwerke TECHNISCHE KAUFLEUTE UND HWD Was ist ein Netzwerk? Zweck? N. stellen innerbetriebliche, zwischenbetriebliche und überbetriebliche Datenverbindungen zwischen mehreren IT- Systemen her. Es werden

Mehr

Einführung in Speichernetze

Einführung in Speichernetze Einführung in Speichernetze Ulf Troppens LAN LAN Disk Disk Server Server Speichernetz Server Disk Disk Disk Server Disk Server Server Agenda Grundlegende Konzepte und Definitionen Beispiel: Speicherkonsolidierung

Mehr

esata II / FireWire TM / USB 3.0 PCMCIA CardBus Adapter

esata II / FireWire TM / USB 3.0 PCMCIA CardBus Adapter esata II / FireWire TM / USB 3.0 PCMCIA CardBus Adapter Wichtige Information zur Datensicherheit Vor der Installation und bei Änderungen der Konfiguration des Dawicontrol Controllers sollte unbedingt eine

Mehr

DC-FW800 PCI. IEEE 1394b FireWire800 PCI Card

DC-FW800 PCI. IEEE 1394b FireWire800 PCI Card DC-FW800 PCI IEEE 1394b FireWire800 PCI Card Wichtige Information zur Datensicherheit Vor der Installation und bei Änderungen der Konfiguration des DC-FW800 PCI sollte unbedingt eine Datensicherung durchgeführt

Mehr

USB3.0 Kabel USB2.0 Kabel USB3.0 Adapter USB2.0 Adapter USB3.0 Komponenten USB2.0 Komponenten

USB3.0 Kabel USB2.0 Kabel USB3.0 Adapter USB2.0 Adapter USB3.0 Komponenten USB2.0 Komponenten PRODUKTNEWS USB USB: Der Universal Serial Bus (USB) ist ein serielles Bussystem zur Verbindung eines Computers mit externen Geräten. Mit USB ausgestattete Geräte oder Speichermedien (USB-Speichersticks)

Mehr

Handbuch FireWire IEEE 1394a PCI Schnittstellenkarten 3+1 deutsch Handbuch_Seite 2 Inhalt 1.0 Was bedeutet IEEE1394a 2 2.0 1394a Eigenschaften 2 3.0 PC Systemvoraussetzungen 3 4.0 Technische Informationen

Mehr

NAS-Server Eine Möglichkeit der dezentralen Datenspeicherung

NAS-Server Eine Möglichkeit der dezentralen Datenspeicherung NAS-Server Eine Möglichkeit der dezentralen Datenspeicherung Anton Sparrer email: antonsparrer@gmx.de Zugang zu den Computern Benutzername: Passwort: Was erwartet Sie? Tipps zum Kauf eines NAS Einbau einer

Mehr

Thunderbolt auf esata plus USB Thunderbolt Adapter

Thunderbolt auf esata plus USB Thunderbolt Adapter Thunderbolt auf esata plus USB 3.0 - Thunderbolt Adapter Product ID: TB2USB3ES Mit dem Thunderbolt -auf-esata + USB 3.0-Adapter TB2USB3ES können Sie die Konnektivität von MacBook oder Laptop durch Kombination

Mehr

4 Port USB 3.0 SuperSpeed PCI Express Schnittstellenkarte mit 2 5Gb/s Kanälen und UASP

4 Port USB 3.0 SuperSpeed PCI Express Schnittstellenkarte mit 2 5Gb/s Kanälen und UASP 4 Port USB 3.0 SuperSpeed PCI Express Schnittstellenkarte mit 2 5Gb/s Kanälen und UASP StarTech ID: PEXUSB3S42V Mit der 4-Port-PCI Express-USB 3.0-Karte PEXUSB3S42V können Sie einem PCIe x4-fähigen PC

Mehr

DC-FW400 SE. 3+1 Port IEEE 1394 FireWire TM PCI-Controller

DC-FW400 SE. 3+1 Port IEEE 1394 FireWire TM PCI-Controller DC-FW400 SE 3+1 Port IEEE 1394 FireWire TM PCI-Controller Wichtige Information zur Datensicherheit Vor der Installation und bei Änderungen der Konfiguration des DC-FW400 SE sollte unbedingt eine Datensicherung

Mehr

esata / FireWire TM / USB 2.0 PCMCIA CardBus Adapter

esata / FireWire TM / USB 2.0 PCMCIA CardBus Adapter esata / FireWire TM / USB 2.0 PCMCIA CardBus Adapter Wichtige Information zur Datensicherheit Vor der Installation und bei Änderungen der Konfiguration des Dawicontrol Controllers sollte unbedingt eine

Mehr

Kameras. und ihre Schnittstellen im. Vergleich! Dipl.-Inf. Michael Beising Kameras und ihre Schnittstellen 1

Kameras. und ihre Schnittstellen im. Vergleich! Dipl.-Inf. Michael Beising Kameras und ihre Schnittstellen 1 Kameras und ihre Schnittstellen im Vergleich! Dipl.-Inf. Michael Beising Kameras und ihre Schnittstellen 1 Die Vorteile der EVT Produkte Als Hersteller haben wir durch eigene Hard- und Software-Entwicklungen

Mehr

4 Port USB 3.1 (10Gbit/s) Karte - 4x USB-A mit zwei dedizierten Kanälen - PCIe

4 Port USB 3.1 (10Gbit/s) Karte - 4x USB-A mit zwei dedizierten Kanälen - PCIe 4 Port USB 3.1 (10Gbit/s) Karte - 4x USB-A mit zwei dedizierten Kanälen - PCIe Product ID: PEXUSB314A2V Mit dieser USB 3.1-PCIe-Karte fügen Sie Ihrem Computer vier USB Type-A-Ports über einen PCI Express-

Mehr

Mit lebenslanger StarTech.com-Garantie sowie lebenslanger kostenloser technischer Unterstützung.

Mit lebenslanger StarTech.com-Garantie sowie lebenslanger kostenloser technischer Unterstützung. 2 Port USB 3.0 SuperSpeed PCI Express Schnittstellenkarte mit UASP Unterstützung StarTech ID: PEXUSB3S11 Dank der PCI Express USB 3.0-Karte PEXUSB3S11 können Sie einem PC über einen PCI Express-Steckplatz

Mehr

Schnelle, zuverlässige Leistung

Schnelle, zuverlässige Leistung Thunderbolt auf esata plus USB 3.0 - Thunderbolt Adapter StarTech ID: TB2USB3ES Mit dem Thunderbolt -auf-esata + USB 3.0-Adapter TB2USB3ES können Sie die Konnektivität von MacBook oder Laptop durch Kombination

Mehr

DC-1394 PCIe. IEEE 1394 FireWire TM PCIe Card. Windows 2000 / 2003 / 2008 Windows XP / Vista / 7

DC-1394 PCIe. IEEE 1394 FireWire TM PCIe Card. Windows 2000 / 2003 / 2008 Windows XP / Vista / 7 DC-1394 PCIe IEEE 1394 FireWire TM PCIe Card Wichtige Information zur Datensicherheit Vor der Installation und bei Änderungen der Konfiguration des DC-1394 PCIe sollte unbedingt eine Datensicherung durchgeführt

Mehr

Der ideale Netzwerk - Server:

Der ideale Netzwerk - Server: Der ideale Netzwerk - Server: AMD Athlon bzw. Pentium III - Prozessor >= 800 MHz evtl. Multiprozessor 256 MB Ram mit ECC mehrere SCSI - Festplatten (mind. 20 Gbyte) 17 Zoll - Monitor Fast-Ethernet-Netzwerkkarte

Mehr

Systemvergleich der Multimedia-Bussysteme: MOST, USB 2.0, IEEE 1394

Systemvergleich der Multimedia-Bussysteme: MOST, USB 2.0, IEEE 1394 Systemvergleich der Multimedia-Bussysteme: MOST, USB 2.0, IEEE 1394 von Jens Brocke 26.10.2000 FH Braunschweig/Wolfenbüttel Inhalt der Präsentation Herkunft und Anwendungsgebiete Gemeinsame Eigenschaften

Mehr

2 Port USB 3.0 PCI Express Schnittstellenkarte mit UASP Unterstützung

2 Port USB 3.0 PCI Express Schnittstellenkarte mit UASP Unterstützung 2 Port USB 3.0 PCI Express Schnittstellenkarte mit UASP Unterstützung Product ID: PEXUSB3S2 Dank der PCI Express USB 3.0-Karte PEXUSB3S2 können Sie einem PC über einen PCI Express-Steckplatz zwei USB 3.0-Anschlüsse

Mehr

USB. Autor Valentin Lätt Datum 09.07.2010 Thema USB Version V 1.0

USB. Autor Valentin Lätt Datum 09.07.2010 Thema USB Version V 1.0 Autor Datum 09.07.2010 Thema Version V 1.0 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis... - 2-2 Was ist die Schnittstelle?... - 3-2.1 Wo wird die Schnittstelle eingesetzt?... - 3-2.2 Weitere Anwendungsbeispiele

Mehr

Manchester Codierung sowie Differenzielle Manchester Codierung

Manchester Codierung sowie Differenzielle Manchester Codierung Manchester Codierung sowie Differenzielle Manchester Codierung Nadine Sass 1 von 8 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Abbildungsverzeichnis... 3 Das Ethernet... 4 Das IEEE 802.3 Ethernet Paketformat...

Mehr

13 Peripherie für PC und Notebooks selbst bauen

13 Peripherie für PC und Notebooks selbst bauen 13 Peripherie für PC und Notebooks selbst bauen 13 Peripherie für PC und Notebooks selbst bauen Einige Komponenten, wie etwa Netzteile und Festplatten, lassen sich weiterverwenden, auch wenn sie etwas

Mehr

DAS vs NAS (ISCSI) vs SAN: Ein Technologievergleich

DAS vs NAS (ISCSI) vs SAN: Ein Technologievergleich DAS vs NAS (ISCSI) vs SAN: Ein Technologievergleich Wozu dient dieser Technologievergleich? Die Implementierung eines neuen Server- bzw. Storagesystems in vorhandene IT-Strukturen kann eine große Herausforderung

Mehr

Die Thunderbolt Schnittstelle

Die Thunderbolt Schnittstelle Fakultätsname XYZ Fachrichtung XYZ Institutsname XYZ, Professur XYZ Dresden, 05.07.2011 Inhalt 1. Stand der Technik 2. Von Light Peak nach Thunderbolt 3. Systemarchitektur 4. Beschreibung der Thunderbolt

Mehr

2 Port USB 3.1 (10Gbit/s) Karte - USB-A, 1x Extern, 1x Intern - PCIe

2 Port USB 3.1 (10Gbit/s) Karte - USB-A, 1x Extern, 1x Intern - PCIe 2 Port USB 3.1 (10Gbit/s) Karte - USB-A, 1x Extern, 1x Intern - PCIe Product ID: PEXUSB311EI Diese USB 3.1 Gen 2-Karte bereitet Sie auf die USB-Leistung der nächsten Generation vor - innerhalb wie außerhalb

Mehr

PROVIGO MICROSOFT NAS 2170M

PROVIGO MICROSOFT NAS 2170M PROVIGO MICROSOFT NAS 2170M II 2 HE Rackmount II Bis zu 8x SATA3/SAS2 3.5" hotswap HDDs/SSDs II 1x Intel Xeon E3 12XX v3 CPU II 2x Gigabit Ethernet LAN Ports Basis Spezifikationen Produkttyp Hoch performante,

Mehr

Dank größerer Bandbreite können Sie Zeit sparen und die Leistungsengpässe in Verbindung mit anderen Konnektivitätstechnologien vermeiden.

Dank größerer Bandbreite können Sie Zeit sparen und die Leistungsengpässe in Verbindung mit anderen Konnektivitätstechnologien vermeiden. 2 Port USB 3.1 (10Gbit/s) Karte - USB-A, 1x Extern, 1x Intern - PCIe StarTech ID: PEXUSB311EI Diese USB 3.1 Gen 2-Karte bereitet Sie auf die USB-Leistung der nächsten Generation vor - innerhalb wie außerhalb

Mehr

6. Peripheriegeräte und Schnittstellen

6. Peripheriegeräte und Schnittstellen Abb. 6.1: Tastatur und Tastaturschnittstelle Abb. 6.2: Tastatur-SDU und Belegung der Stecker Abb. 6.3: Die Scan-Codes der MF-II-Tastatur Tastatur Tastaturkontaktmatrix Tastaturprozessor Tastaturkabel 11

Mehr

2. Warum ist USB wichtig? Die Motivation für die Entwicklung des USB entstand im Grunde aus drei Anforderungen:

2. Warum ist USB wichtig? Die Motivation für die Entwicklung des USB entstand im Grunde aus drei Anforderungen: I. Allgemeine Infos 1. Was ist USB? Universal Serail Bus, kurz USB, ist eine I/O intelligente Schnittstellentechnologie, die für ein reibungsloses Zusammenspiel von Endgeräten sorgt. Sie erlaubt den Anschluss

Mehr

RECHNERARCHITEKTUR 1, HEFT 2: PERIPHERE INTERFACES. Heft 2 Periphere Interfaces - Bildteil

RECHNERARCHITEKTUR 1, HEFT 2: PERIPHERE INTERFACES. Heft 2 Periphere Interfaces - Bildteil Heft 2 Periphere Interfaces - Bildteil (c) Prof. Dr. Wolfgang Matthes 2000 1 2 3. Einige Grundbegriffe RECHNERARCHITEKTUR 1, HEFT 2: PERIPHERE INTERFACES Abbildung 3.1 Interfacewandler (Prinzip) 4. Typische

Mehr

SATA Wechselrahmen für 2,5 Zoll HDD - 8,9cm (3,5") und 13,3cm (5,25") Schacht

SATA Wechselrahmen für 2,5 Zoll HDD - 8,9cm (3,5) und 13,3cm (5,25) Schacht SATA Wechselrahmen für 2,5 Zoll HDD - 8,9cm (3,5") und 13,3cm (5,25") Schacht Product ID: SAT2510U2REM Mit diesem externen 2,5-Zoll-SATA-Festplattengehäuse können Sie jede 2,5-Zoll- Serial ATA-Festplatte

Mehr

Schnelle, zuverlässige Leistung

Schnelle, zuverlässige Leistung Thunderbolt auf esata plus USB 3.0 - Thunderbolt Adapter StarTech ID: TB2USB3ES Mit dem Thunderbolt -auf-esata + USB 3.0-Adapter TB2USB3ES können Sie die Konnektivität von MacBook oder Laptop durch Kombination

Mehr

Ingenieurbüro Bernhard Redemann Elektronik, Netzwerk, Schulung. -Datenblatt- Bernhard Redemann www.b-redemann.de b-redemann@gmx.

Ingenieurbüro Bernhard Redemann Elektronik, Netzwerk, Schulung. -Datenblatt- Bernhard Redemann www.b-redemann.de b-redemann@gmx. USB-Modul PML232-45RL -Datenblatt- Seite 1 Achtung! Unbedingt lesen! Bei Schäden, die durch Nichtbeachten der Anleitung verursacht werden, erlischt der Garantieanspruch. Sicherheitshinweise Das USB-Modul

Mehr

Für zusätzliche Mobilität bietet das USB 3.0/SATA III-Gehäuse HDD-Installation ohne Tools und benötigt keinen zusätzlichen, externen Stromadapter.

Für zusätzliche Mobilität bietet das USB 3.0/SATA III-Gehäuse HDD-Installation ohne Tools und benötigt keinen zusätzlichen, externen Stromadapter. Externes 2,5" SATA III SSD USB 3.0 Festplattengehäuse mit UASP Unterstützung StarTech ID: S2510BPU33 Mit dem USB 3.0 Festplattengehäuse mit UASP S2510BPU33 können Sie eine 2,5-Zoll-SATA III-Festplatte

Mehr

Was sind Schnittstellen?

Was sind Schnittstellen? Was sind Schnittstellen? Elektrischer Übergabepunkt zur Anpassung von Audio-, Video- oder Steuerdaten zwischen zwei oder mehr Geräten. Verbindet Hard- und Softwarekomponenten bzw. den Rechner mit den Peripheriegeräten.

Mehr

3,5" USB 3.0 SATA Festplattengehäuse mit Lüfter. StarTech ID: SAT3510BU3

3,5 USB 3.0 SATA Festplattengehäuse mit Lüfter. StarTech ID: SAT3510BU3 3,5" USB 3.0 SATA Festplattengehäuse mit Lüfter StarTech ID: SAT3510BU3 Mit dem externen schwarzen USB 3.0-Festplattengehäuse SAT3510BU3 können Sie eine 3,5-Zoll-SATA- Festplatte über eine USB 3.0-Schnittstelle

Mehr

Der Kabel-Guide: Peripherie & Netzwerk

Der Kabel-Guide: Peripherie & Netzwerk COMPUTER Kabel-Guide Der Kabel-Guide: Peripherie & Netzwerk Für welches Gerät ist welche Schnittstelle besonders geeignet? Und welches Kabel ist das richtige, um das Gerät anzuschließen? Die Rückseite

Mehr

Buffalo TeraStation 3410DN NAS Desktop Eingebauter Ethernet-Anschluss Schwarz

Buffalo TeraStation 3410DN NAS Desktop Eingebauter Ethernet-Anschluss Schwarz Buffalo TeraStation 3410DN NAS Desktop Eingebauter Ethernet-Anschluss Schwarz Marke Buffalo Produktfamilie - Produktserie - Produktname TeraStation 3410DN Artikel-Code TS3410DN1604-EU EAN/UPC-Code 4058154153338,

Mehr

4 Port USB 3.0 SuperSpeed PCI Express Schnittstellenkarte mit 4 5Gb/s Kanälen und UASP - SATA/LP4 Strom

4 Port USB 3.0 SuperSpeed PCI Express Schnittstellenkarte mit 4 5Gb/s Kanälen und UASP - SATA/LP4 Strom 4 Port USB 3.0 SuperSpeed PCI Express Schnittstellenkarte mit 4 5Gb/s Kanälen und UASP - SATA/LP4 Strom Product ID: PEXUSB3S44V Mit der 4-Port-PCI Express-USB 3.0-Karte PEXUSB3S44V können Sie einem PCIe

Mehr

USB/ esata auf SATA Festplatten Kopierstation - HDD Klon Dockingstation/ Duplikator. StarTech ID: SATDOCK22RE

USB/ esata auf SATA Festplatten Kopierstation - HDD Klon Dockingstation/ Duplikator. StarTech ID: SATDOCK22RE USB/ esata auf SATA Festplatten Kopierstation - HDD Klon Dockingstation/ Duplikator StarTech ID: SATDOCK22RE Mit der SATDOCK22RE USB und esata Standalone Kopierstation können Sie eine bestehende Festplatte

Mehr

2 USBundLinuxhotplug. 2.1 Eigenschaften von USB. In diesem Kapitel lernen Sie. das USB-Schichtenmodell kennen.

2 USBundLinuxhotplug. 2.1 Eigenschaften von USB. In diesem Kapitel lernen Sie. das USB-Schichtenmodell kennen. 2 USBundLinuxhotplug In diesem Kapitel lernen Sie das USB-Schichtenmodell kennen. die Kernelmodule für USB-Treiber kennen. wie Sie USB-Geräte unter Linux verwenden. dashotplug-system von Linux kennen.

Mehr

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen Root-Server für anspruchsvolle Lösungen I Produktbeschreibung serverloft Internes Netzwerk / VPN Internes Netzwerk Mit dem Produkt Internes Netzwerk bietet serverloft seinen Kunden eine Möglichkeit, beliebig

Mehr

SATA 2 und 3. Gruppe 8. Unser Weg ist Ihr Ziel. Der Spezialist für ADD-On Produkte. Tel. +41 44 8217818 Fax +41 44 8217820. Fax +49 6171 975697

SATA 2 und 3. Gruppe 8. Unser Weg ist Ihr Ziel. Der Spezialist für ADD-On Produkte. Tel. +41 44 8217818 Fax +41 44 8217820. Fax +49 6171 975697 Der Spezialist für ADD-On Produkte Vers. 1.2_20.01.2015 SATA 2 und 3 Gruppe 8 Unser Weg ist Ihr Ziel EXSYS Vertriebs GmbH Industriestr. 8 61449 Steinbach/Ts. Deutschland D - Deutschland verkauf@exsys.de

Mehr

Höhere Anzahl von Ports. Höhere Skalierbarkeit.

Höhere Anzahl von Ports. Höhere Skalierbarkeit. 7 Port PCI Express USB 3.0 Karte StarTech ID: PEXUSB3S7 Arbeiten Sie effizienter. Diese USB 3.0-Karte erweitert die Möglichkeiten Ihres Computers durch sieben zusätzliche USB 3.0-Ports. Dank einer innovativen

Mehr

2 Port USB 3.0 PCI Express Schnittstellenkarte mit UASP und 4 Pin LP4 Molex

2 Port USB 3.0 PCI Express Schnittstellenkarte mit UASP und 4 Pin LP4 Molex 2 Port USB 3.0 PCI Express Schnittstellenkarte mit UASP und 4 Pin LP4 Molex Product ID: PEXUSB3S25 Mit der 2-Port-PCI Express USB 3.0-Karte PEXUSB3S25 können Sie zwei USB 3.0-Ports zu einem PCI Express-fähigen

Mehr

Embedded Linux gnublin Board Programmieren Sonstiges. Embedded Linux am Beispiel des Gnublin-Boards

Embedded Linux gnublin Board Programmieren Sonstiges. Embedded Linux am Beispiel des Gnublin-Boards Embedded Linux am Beispiel des Gnublin-Boards Was ist Embedded Linux? Wikipedia Als Embedded Linux bezeichnet man ein eingebettetes System mit einem auf dem Linux-Kernel basierenden Betriebssystem. In

Mehr

Flexibles und praktisches Anschlussdesign

Flexibles und praktisches Anschlussdesign 4 Port USB 3.0 PCI Express-Karte - 2 Externe und 2 Interne mit SATA Power StarTech ID: PEXUSB3S2EI Diese PCI Express USB 3.0-Karte ermöglicht eine kostengünstige Aufrüstung, die es Ihnen ermöglicht Ihrem

Mehr

4 Port USB 3.0 PCI Express-Karte - 2 Externe und 2 Interne mit SATA Power

4 Port USB 3.0 PCI Express-Karte - 2 Externe und 2 Interne mit SATA Power 4 Port USB 3.0 PCI Express-Karte - 2 Externe und 2 Interne mit SATA Power Product ID: PEXUSB3S2EI Diese PCI Express USB 3.0-Karte ermöglicht eine kostengünstige Aufrüstung, die es Ihnen ermöglicht Ihrem

Mehr

Herzlich willkommen! 25.4. Bad Homburg 27.4. Hamburg 04.5. München

Herzlich willkommen! 25.4. Bad Homburg 27.4. Hamburg 04.5. München Herzlich willkommen! 25.4. Bad Homburg 27.4. Hamburg 04.5. München Die Corpus Immobiliengruppe Ein Anwenderbericht über die Einführung von SAN Technologie in 3 Phasen Guntram A. Hock Leiter Zentralbereich

Mehr

3,5" USB 3.0 SATA Festplattengehäuse mit Lüfter

3,5 USB 3.0 SATA Festplattengehäuse mit Lüfter 3,5" USB 3.0 SATA Festplattengehäuse mit Lüfter Product ID: SAT3510BU3 Mit dem externen schwarzen USB 3.0-Festplattengehäuse SAT3510BU3 können Sie eine 3,5-Zoll-SATA- Festplatte über eine USB 3.0-Schnittstelle

Mehr

Technischer Folder Bankomat-Kassen Einbaumodul

Technischer Folder Bankomat-Kassen Einbaumodul Technische Informationen und Montageanleitung zum PayLife Bankomat-Kassen Einbaumodul. HYPERCOM ARTEMA MODULAR PayLife. Bringt Leben in Ihre Kasse. Voraussetzungen für die Montage Ihres PayLife Bankomat-Kassen

Mehr

USB 3.0 auf Dual Port Gigabit Ethernet LAN Adapter mit USB-Port - Schwarz

USB 3.0 auf Dual Port Gigabit Ethernet LAN Adapter mit USB-Port - Schwarz USB 3.0 auf Dual Port Gigabit Ethernet LAN Adapter mit USB-Port - Schwarz Product ID: USB32000SPT Mit dem USB 3.0-auf-Dual-Port-Gigabit Ethernet-Adapter USB32000SPT können Sie einem Laptop oder Ultrabook

Mehr

Speichervirtualisierung mit HP SVSP und DataCore Symphony ein Praxisbericht

Speichervirtualisierung mit HP SVSP und DataCore Symphony ein Praxisbericht Speichervirtualisierung mit HP SVSP und DataCore Symphony ein Praxisbericht Dipl-Ing. Matthias Mitschke IBH IT-Service GmbH Gostritzer Str. 67a 01217 Dresden http://www.ibh.de/ info@ibh.de www.ibh.de Speichervirtualisierung

Mehr

Bus powered 5-Volt Versorgungsspannung auf dem Bus

Bus powered 5-Volt Versorgungsspannung auf dem Bus Der Universal Serial Bus im Überblick Geschichte und Entwicklung Das USB Kabel 1.0/1.1/2.0 3.0 Überbrückung von Längen Varianten/Typen Kompatibilität 2.0 3.0 Übertragungstechnik / Spezifikation Stromspannung

Mehr

USB universeller serieller Bus

USB universeller serieller Bus USB universeller serieller Bus - USB ist ein serieller Single-Master-Bus. - USB unterstützt drei Datenübertragungsgeschwindigkeiten: - Low Speed: 1,5 MBit/s - Full-Speed: 12 MBit/s (framepulse 1ms) - High-Speed:

Mehr

Branchenweit anerkannter Schutz vor Wasser und Staub, mit IP54-Bewertung

Branchenweit anerkannter Schutz vor Wasser und Staub, mit IP54-Bewertung USB 3.0 auf 2,5" SATA 6Gbps / SSD Festplattengehäuse mit UASP StarTech ID: S251BRU33 Dieses robuste Laufwerksgehäuse setzt neue Maßstäbe für den Datenschutz unterwegs. Die Bauweise nach Militärstandard

Mehr

3. Film- und Videotechnik und digitale Videobearbeitung

3. Film- und Videotechnik und digitale Videobearbeitung 3. Film- und Videotechnik und digitale Videobearbeitung ONLINE ONLY 3.1! Film- und Kinotechnik analog! 3.2! Film- und Kinotechnik digital! 3.3! TV- und Videotechnik analog und digital! 3.4! Produktion

Mehr

2 Port PCI Express SuperSpeed USB 3.0 Schnittstellenkarte mit UASP - SATA Strom

2 Port PCI Express SuperSpeed USB 3.0 Schnittstellenkarte mit UASP - SATA Strom 2 Port PCI Express SuperSpeed USB 3.0 Schnittstellenkarte mit UASP - SATA Strom Product ID: PEXUSB3S24 Mit der 2-Port-PCI Express USB 3.0-Karte PEXUSB3S24 können Sie zwei USB 3.0-Ports zu einem PCI Express-fähigen

Mehr

Externes 3,5" SATA III SSD USB 3.0 SuperSpeed Festplattengehäuse mit UASP - Aluminium

Externes 3,5 SATA III SSD USB 3.0 SuperSpeed Festplattengehäuse mit UASP - Aluminium Externes 3,5" SATA III SSD USB 3.0 SuperSpeed Festplattengehäuse mit UASP - Aluminium StarTech ID: S3510SMU33 Mit dem USB 3.0-Festplattengehäuse S3510SMU33 können Sie eine 3,5-Zoll-SATA-Festplatte über

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Physikalische Grundlagen...1. 2 Grundlagen der Datenübertragung...63

Inhaltsverzeichnis. 1 Physikalische Grundlagen...1. 2 Grundlagen der Datenübertragung...63 1 Physikalische Grundlagen...1 1.1 Signale... 1 1.1.1 Kontinuierliche und diskrete Signale... 3 1.1.2 Energie- und Leistungssignale... 5 1.2 Approximation von Signalen mit Elementarfunktionen... 8 1.3

Mehr

PROVIGO MICROSOFT NAS 4275M

PROVIGO MICROSOFT NAS 4275M PROVIGO MICROSOFT NAS 4275M II 4 HE Rackmount II Bis zu 36x SAS3 3.5" hotswap HDDs/SSDs II 2x 2.5" SSDs optional (Rückseite) II SATA DOM Unterstützung II Dual Socket Intel Xeon E5-2600 v4/v3 II Wahlweise

Mehr

Externes 2,5" SATA III SSD USB 3.0 SuperSpeed Festplattengehäuse mit UASP für SATA 6 Gb/s - Aluminium

Externes 2,5 SATA III SSD USB 3.0 SuperSpeed Festplattengehäuse mit UASP für SATA 6 Gb/s - Aluminium Externes 2,5" SATA III SSD USB 3.0 SuperSpeed Festplattengehäuse mit UASP für SATA 6 Gb/s - Aluminium StarTech ID: S2510BMU33 Mit dem USB 3.0 Festplattengehäuse mit UASP S2510BMU33 können Sie eine 2,5-Zoll-SATA

Mehr

USB Stack - Design der Systemschnittstelle. Franz Hirschbeck AKBP II, WS 2003/04

USB Stack - Design der Systemschnittstelle. Franz Hirschbeck AKBP II, WS 2003/04 1 1 USB Stack - Design der Systemschnittstelle 2 Überblick 2 Der USB-Standard allgemein Die Implementierung 3 Überblick Der USB-Standard allgemein 3 Ziele Topologie Pipes und Deskriptoren Transfertypen

Mehr

IEEE 1394-Karte. Version 1.0

IEEE 1394-Karte. Version 1.0 IEEE 1394-Karte Version 1.0 Inhaltsverzeichnis 1.0 Was ist IEEE1394.P. 2 2.0 1394-Leistungsmerkmale....P.2 3.0 PC-Systemvoraussetzungen..P.2 4.0 Technische Daten..P. 3 5.0 Hardwareinstallation...P. 3 6.0

Mehr

2 Port USB 3.1 Gen 2 (10Gbit/s) Karte - 2x USB-A - PCI Express

2 Port USB 3.1 Gen 2 (10Gbit/s) Karte - 2x USB-A - PCI Express 2 Port USB 3.1 Gen 2 (10Gbit/s) Karte - 2x USB-A - PCI Express Product ID: PEXUSB312A Diese USB 3.1 Gen 2-Karte bereitet Sie auf die USB-Leistung der nächsten Generation vor, indem sie Ihrem Desktop zwei

Mehr

Diese sehr vereinfachte Darstellung zeigt schematisch wie Sie sich das Bussystem eines PC vorstellen können.

Diese sehr vereinfachte Darstellung zeigt schematisch wie Sie sich das Bussystem eines PC vorstellen können. 1.) Bussystem 2.) Controller und Bus Standards 3.) Steckplätze 4.) USB 5.) USB ist ausbaufähig 6.) FIREWIRE 7.) Die Technik hinter USB und FIREWIRE Bussystem: Diese sehr vereinfachte Darstellung zeigt

Mehr

4 Port PCI Express USB 3.0 SuperSpeed Schnittstellenkarte mit UASP - SATA intern

4 Port PCI Express USB 3.0 SuperSpeed Schnittstellenkarte mit UASP - SATA intern 4 Port PCI Express USB 3.0 SuperSpeed Schnittstellenkarte mit UASP - SATA intern Product ID: PEXUSB3S4V Mit der PCI Express USB 3.0-Karte (mit SATA-Stromversorgung) PEXUSB3S4V werden einem PCI Expressfähigen

Mehr

Digital Signage DiSign-System 7.2

Digital Signage DiSign-System 7.2 DiSign-System Verlängern und Verteilen von Audio- und/oder Videosignalen Leading the way in digital KVM Das System Das System DiSign verlängert und verteilt Video- und Audiosignale eines Computers in Echtzeit

Mehr

Systemvoraussetzungen Stand 12-2013

Systemvoraussetzungen Stand 12-2013 Unterstützte Plattformen und Systemvoraussetzungen für KARTHAGO 2000 / JUDIKAT a) Unterstützte Plattformen Windows XP Home/Pro SP3 x86 Windows Vista SP2 x86 Windows 7 SP1 (x86/ x64) Windows 8 (x86/ x64)

Mehr

ComputeriaUrdorf «Sondertreff»vom30. März2011. Workshop mit WLAN-Zugriff auf das Internet

ComputeriaUrdorf «Sondertreff»vom30. März2011. Workshop mit WLAN-Zugriff auf das Internet ComputeriaUrdorf «Sondertreff»vom30. März2011 Workshop mit WLAN-Zugriff auf das Internet 30. März 2011 Autor: Walter Leuenberger www.computeria-urdorf.ch Was ist ein (Computer-)Netzwerk? Netzwerk-Topologien

Mehr

RAID Array 4100. Konfigurationsübersicht 146298-043

RAID Array 4100. Konfigurationsübersicht 146298-043 Konfigurationsübersicht RAID Array 4100 2001 Compaq Computer Corporation. Compaq, ProLiant, ProSignia und ROMpaq sind eingetragen beim United States Patent and Trademark Office. Dritte Ausgabe (April 2001)

Mehr

Externer 4 Bay Festplatten Array RAID Tower - esata USB 3.0 Gehäuse. StarTech ID: SAT3540U3ER

Externer 4 Bay Festplatten Array RAID Tower - esata USB 3.0 Gehäuse. StarTech ID: SAT3540U3ER Externer 4 Bay Festplatten Array RAID Tower - esata USB 3.0 Gehäuse StarTech ID: SAT3540U3ER 4-Laufwerk-USB 3.0/eSATA-auf-3,5-Zoll-SATA RAID-Gehäuse SAT3540U3ER ist eine hochwertige externe RAID-Speicherlösung,

Mehr

Angebot. Tel.: Fax: Website: Shop:

Angebot. Tel.: Fax: Website:  Shop: Angebot Geschäftsführer: Markus Lackner & Oliver Heck Inhaltsverzeichnis CELVIN NAS QE805 - NAS-Server 3 Bestellformular 5 2 CELVIN NAS QE805 - NAS-Server 355,36 EUR Inkl. MwSt Geschäftsführer: Markus

Mehr

USB 3.0 / esata Externes trägerloses Festplattengehäuse für 3,5" SATA / SSD mit UASP

USB 3.0 / esata Externes trägerloses Festplattengehäuse für 3,5 SATA / SSD mit UASP USB 3.0 / esata Externes trägerloses Festplattengehäuse für 3,5" SATA / SSD mit UASP Product ID: S3510BMU33ET Mit dem Wechselfestplattengehäuse S3510BMU33ET können Sie eine 3,5-Zoll-SATA-Festplatte über

Mehr

USB 10/100 FAST ETHERNET. Benutzerhandbuch

USB 10/100 FAST ETHERNET. Benutzerhandbuch USB 10/100 FAST ETHERNET Benutzerhandbuch INHALTSVERZEICHNIS Einführung...1 Systemanforderungen...1 Spezifikationen...1 Bezeichnungen und Funktionen der Teile...2 Hardware Installation...3 Vorsichtsmaßnahme...3

Mehr

ONE Technologies AluDISC 3.0

ONE Technologies AluDISC 3.0 ONE Technologies AluDISC 3.0 SuperSpeed Desktop Kit USB 3.0 Externe 3.5 Festplatte mit PCIe Controller Karte Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis: I. Packungsinhalt II. Eigenschaften III. Technische Spezifikationen

Mehr

Kommunikation mehrerer PCs über Hubs

Kommunikation mehrerer PCs über Hubs Kommunikation mehrerer PCs über Hubs Hub Sollen mehr als zwei Rechner zu einem Netz verbunden werden, können wir dazu einen Hub verwenden, s. Abbildung 3-1. Ein Hub hat je nach Ausführung von vier bis

Mehr

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN INFONET DAY 2010 16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN STORAGE DESIGN 1 X 1 FÜR EXCHANGE 2010 WAGNER AG Martin Wälchli martin.waelchli@wagner.ch WAGNER AG Giuseppe Barbagallo giuseppe.barbagallo@wagner.ch Agenda

Mehr