VSG - SSPES Verein Schweizerischer Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer 3000 Bern

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VSG - SSPES Verein Schweizerischer Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer 3000 Bern"

Transkript

1 OFFERTE RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG KOLLEKTIV- UND VERGÜNSTIGUNGSVERTRAG für VSG - SSPES Verein Schweizerischer Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer 3000 Bern nachfolgend VSG genannt als Beitritt zum bestehenden Kollektivvertrag zwischen dem Dachverband Schweizer Lehrerinnen und Lehrer (LCH)

2 Kollektiv- und Vergünstigungsvertrag VSG - SSPES 2 Vorbemerkung Die Mitgliedsektionen des VSG haben die Möglichkeit, sich dem bestehenden Kollektiv- Vertrag zwischen dem LCH und der Protekta zu den folgenden Konditionen anzuschliessen: A) KOLLEKTIVVERTRAG A1) Grundsätzliches Der Kollektivvertrag wird zwischen LCH und der Protekta abgeschlossen. Sie gelten als Vertragsparteien. A2) Vertragsgrundlagen Soweit nachstehend nichts anderes vereinbart ist, gelten die Allgemeinen Bedingungen (AB) für Privatpersonen (Ausgabe ) als Grundlage des Kollektivvertrages. A3) Leistungen der Protekta In den gedeckten Rechtsfällen werden folgende Leistungen bis zu einer Deckungssumme von CHF 250' gemäss Ziff. 2 AB erbracht: Beratung durch Juristen der JurLine Schadenbearbeitung durch Juristen der Protekta Bezahlung von Rechtsanwalt und Prozessbeistand; Bezahlung von Gutachten, die vom Anwalt des Versicherten, dem Gericht oder von der Protekta veranlasst worden sind; Bezahlung von Gerichtsgebühren oder andere zu Lasten des Versicherten gehende Verfahrenskosten; Bezahlung der dem Versicherten auferlegte Prozessentschädigungen an die Gegenpartei. Auf die dem Versicherten zugesprochenen Prozess- oder Parteientschädigungen hat die Protekta Anspruch; Bezahlung von vorschussweiser Strafkautionen bis CHF zur Vermeidung einer Untersuchungshaft; Das Honorar von maximal CHF pro Jahr in personen-, familien- oder erbrechtlichen Angelegenheiten ist nicht Gegenstand dieses Vertrages.

3 Kollektiv- und Vergünstigungsvertrag VSG - SSPES 3 A4) Versicherte Personen In Abänderung von Ziff. 3 der AB gelten über den Kollektivvertrag sämtliche Mitglieder eines angeschlossenen Verbandes als versicherte Personen und sind als Einzelpersonen versichert. Während des Jahres neu eintretende Mitglieder gelten ab Aufnahmedatum als gedeckt. A5) Versicherte Eigenschaften In Abänderung von Ziff. 4 der AB sind die versicherten Personen in folgenden Eigenschaften gedeckt: Als Lehrerin oder Lehrer an einer öffentlichen oder privaten Schule in Ausübung ihrer Berufspflicht. Als Schulleiterin oder Schulleiter oder als Mitglied der Schulleitung in Ausübung ihrer Amtspflicht. A6) Deckungsumfang Die Versicherungsdeckung erstreckt sich auf: Privat-Rechtsschutz: In Abänderung von Ziff. 5 der AB ist die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen eines Mitgliedes in folgenden Bereichen versichert: 5b) Strafrecht 5e) Arbeitsrecht Die übrigen Bereiche gemäss Ziff. 5 der AB sind nicht Gegenstand des Kollektivvertrages.

4 Kollektiv- und Vergünstigungsvertrag VSG - SSPES 4 Verkehrs-Rechtsschutz: In Abänderung von Ziff. 9 der AB ist die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen eines Mitgliedes in folgenden Bereichen versichert: 9a) Schadenersatzrecht 9b) Strafrecht 9c) Versicherungsrecht 9d) Ausweisentzug und Besteuerung Die übrigen Bereiche gemäss Ziff. 9 der AB sind nicht Gegenstand des Kollektivvertrages. A7) Verschiedenen Bestimmungen Für den Kollektivvertrag gelten die Bestimmungen der Ziff. 12 bis 25 der AB. A8) Besondere Bedingungen In Abänderung von Ziff. 7 der AB ist die rechtliche Interessenwahrung auch bei Strafverfahren wegen tatsächlicher oder angeblicher eventualvorsätzlicher Verletzung straf- oder polizeirechtlicher Vorschriften versichert. A9) Prämienübersicht Die Prämien werden nach Anzahl Mitglieder der Mitgliedsverbände berechnet. Die Jahresprämien pro versichertem Mitglied ab einer Mindestanzahl von 20'000 Versicherten betragen: Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz CHF 7.80 Excl. 5% Stempelsteuer Die Prämien sind Nettoprämien (ohne Stempelsteuer, aber incl. 5% Verwaltungsprovision)

5 Kollektiv- und Vergünstigungsvertrag VSG - SSPES 5 B) VERGÜNSTIGUNGSVERTRAG B1) Grundsätzliches Der Vergünstigungsvertrag wird in Ergänzung zum Kollektivvertrag als Rahmenvertrag zwischen LCH und der Protekta abgeschlossen. Für den einzelnen Versicherungsvertrag gelten die Mitglieder und die Protekta als Vertragsparteien. Abschlüsse sind während des ganzen Jahres auf freiwilliger Basis möglich. B2) Vertragsgrundlagen Soweit nachstehend nichts anderes vereinbart ist, gelten die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AB) zur Rechtsschutz-Versicherung für Privatpersonen (Ausgabe ) als Grundlage dieses Vertrages. B3) Leistungen der Protekta In den gedeckten Rechtsfällen werden folgende Leistungen bis zu einer Deckungssumme von CHF 250' gemäss Ziff. 2 AB erbracht: Beratung durch Juristen der JurLine Schadenbearbeitung durch Juristen der Protekta Bezahlung von Rechtsanwalt und Prozessbeistand Bezahlung von Gutachten, die vom Anwalt des Versicherten, dem Gericht oder von der Protekta veranlasst worden sind Bezahlung von Gerichtsgebühren oder andere zu Lasten des Versicherten gehende Verfahrenskosten Bezahlung der dem Versicherten auferlegte Prozessentschädigungen an die Gegenpartei. Auf die dem Versicherten zugesprochenen Prozess- oder Parteientschädigungen hat die Protekta Anspruch Bezahlung von vorschussweiser Strafkautionen bis CHF zur Vermeidung einer Untersuchungshaft Bezahlung von Anwaltskosten bis zu einem Honorar von maximal CHF pro Jahr für eine juristische Konsultation bei personen-, familien- oder erbrechtlichen Angelegenheiten B4) Leistungen des Verbandes Der Verband empfiehlt seinen Mitgliedern den Abschluss einer Rechtsschutzversicherung bei der Protekta und unterstützt diese bei ihrer Werbetätigkeit. Am Ende jedes Jahres meldet der Verband, nach Kontrolle der durch die Protekta zugestellten Versichertenliste, die Mutationen.

6 Kollektiv- und Vergünstigungsvertrag VSG - SSPES 6 B5) Versicherte Personen Je nach vereinbartem Vertragstyp gilt die Versicherung für Einzelpersonen oder für mehrere Personen. Detaillierte Angaben können unter Ziff. 3.1 / 3.2 sowie 8.1 / 8.2 der AB entnommen werden. B6) Versicherte Eigenschaften Die gedeckten Eigenschaften der versicherten Personen sind unter Ziff. 4 und 8 der AB aufgeführt. B7) Deckungsumfang Die versicherten Bereiche sind in den AB im Privatrechtsschutz unter Ziff. 5 aufgeführt und im Verkehrsrechtsschutz unter Ziff. 9 ersichtlich. B8) Verschiedene Bestimmungen Für diesen Vertrag gelten gelten die Bestimmungen der Ziff. 12 bis 25 der AB B9) Beginn und Dauer der Versicherung für die Mitgliederverträge Der Versicherungsschutz beginnt im Rahmen der vereinbarten Versicherungsdeckung nach Eingang des Antrages bei der Protekta. Die einzelnen Versicherungsverträge werden auf die Dauer eines Jahres abgeschlossen. Sofern keine Kündigung gemäss den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AB) erfolgt, werden diese stillschweigend erneuert. Ein aus dem Verband austretendes Mitglied kann auf den nächsten Prämienverfall den Vertrag kündigen. Unterbleibt eine Kündigung, so läuft der Versicherungsvertrag unter Berechnung der Tarifprämie weiter. B10) Prämienübersicht Einzelperson Mehrere Personen Privat-Rechtsschutz CHF CHF Verkehrs-Rechtsschutz CHF CHF Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz CHF CHF Spezialrabatt CHF für Mitglieder, welche über den LCH- Kollektivvertrag versichert sind. Inkl. 5% Stempelsteuer

7 Kollektiv- und Vergünstigungsvertrag VSG - SSPES 7 C) GEMEINSAME BESTIMMUNGEN ZUM KOLLEKTIV- UND VERGÜNSTIGUNGSVERTRAG C1) Beginn und Dauer des Vertrages Der Vertrag beginnt am... Die Vertragslaufzeit beträgt 3 Jahre, endet jedoch in jedem Fall bei Aufhebung des Kollektivvertrages mit dem LCH. Die Prämienfälligkeit für den Kollektivvertrag ist der 1. Januar. Bei einem unterjährigen Beitritt stellt die Protekta eine pro rata Rechnung bis zum Hauptverfall aus. Unterbleibt eine Kündigung, mindestens drei Monate vor Vertragsablauf durch einen der Vertragspartner, so verlängert sich der Vergünstigungsvertrag jeweils um ein weiteres Jahr. Mit der Kündigung der Vereinbarung werden die Mitgliederverträge per nächstem Prämienverfall an die Tarifprämie angepasst. Die Mitglieder können auf den nächsten Prämienverfall den Vertrag kündigen. Unterbleibt eine Kündigung, so läuft der Versicherungsvertrag unter Berechnung der Tarifprämie weiter. Die Konditionen sind nur in Verbindung mit dem Kollektiv- und Vergünstigungsvertrag gültig. Bern, den Protekta Rechtsschutz-Versicherung AG Kurt Kempf Leiter Produkt-Management

Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz Sie haben Recht! Wir sorgen dafür, dass Sie es auch bekommen!

Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz Sie haben Recht! Wir sorgen dafür, dass Sie es auch bekommen! Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz Sie haben Recht! Wir sorgen dafür, dass Sie es auch bekommen! Umfassende Rechtsproblemlösungen für Private und Familien in den Bereichen Privat- und Verkehrs- Rechtsschutz

Mehr

Kollektivrechtsschutzversicherung

Kollektivrechtsschutzversicherung Kollektivrechtsschutzversicherung Police Nr. 12.488.800 Zwischen der Winterthur-ARAG Rechtsschutzversicherungs-Gesellschaft, Gartenhofstrasse 17, 8070 Zürich, nachträglich Winterthur-ARAG genannt einerseits

Mehr

Rechtsschutz Versicherung

Rechtsschutz Versicherung Rechtsschutz Versicherung Was ist alles versichert? Neue Zivil- und Strafprozessordnungen in Kraft Am 1. Januar 2011 traten die neue Zivil- und Strafprozessordnungen in Kraft. Diese schweizweit einheitlichen

Mehr

Berufshaftpflicht für Steuerberater

Berufshaftpflicht für Steuerberater Versicherungsschein Haftpflichtversicherung Versicherungsnehmer/in Edelsinnstraße 7-11, 1120 Wien Tel.: +43 (0)50905 501-0 Fax: +43 (0)50905 502-0 Internet: www.hdi.at R. Urban GmbH Brunngasse 36 4073

Mehr

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN 2004 (AVB 04/4) für den Verband der Schweizer Motor-Journalisten (SMJ) INHALTSVERZEICHNIS

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN 2004 (AVB 04/4) für den Verband der Schweizer Motor-Journalisten (SMJ) INHALTSVERZEICHNIS ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN 2004 (AVB 04/4) für den Verband der Schweizer Motor-Journalisten (SMJ) INHALTSVERZEICHNIS A. GEMEINSAME BESTIMMUNGEN B. DER VERKEHRSRECHTSSCHUTZ Art. 1 Art. 2 Art. 3

Mehr

Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB) Verkehrs- und Privat-Rechtsschutzversicherung Ausgabe N 03

Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB) Verkehrs- und Privat-Rechtsschutzversicherung Ausgabe N 03 Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB) Verkehrs- und Privat-Rechtsschutzversicherung Ausgabe N 03 (Risikoträgerin ist die Coop Rechtsschutz AG, Entfelderstrasse 2, 5001 Aarau.) Versicherungs-Gesellschaft

Mehr

Lückenlose Sicherheit/

Lückenlose Sicherheit/ Rechtsschutzversicherung für Selbständigerwerbende Lückenlose Sicherheit/ Rechtsstreitigkeiten private und berufliche kosten nicht nur Nerven, sondern auch Zeit und Geld. Das Angebotskonzept für Selbständigerwerbende

Mehr

Wir wollen, dass Sie Ihr Recht bekommen! Europas Nr. 1 im Rechtsschutz. Privatrechtsschutz Verkehrsrechtsschutz

Wir wollen, dass Sie Ihr Recht bekommen! Europas Nr. 1 im Rechtsschutz. Privatrechtsschutz Verkehrsrechtsschutz Wir wollen, dass Sie Ihr Recht bekommen! Europas Nr. 1 im Rechtsschutz. Privatrechtsschutz Verkehrsrechtsschutz Manchmal geht es schneller, als Sie denken. Alltägliche Rechtsschutzfälle Arbeitsrecht Monatelang

Mehr

Fragen und Antworten / Anmerkungen der Protekta 19.08.2008 1

Fragen und Antworten / Anmerkungen der Protekta 19.08.2008 1 Fragen und Antworten / Anmerkungen der Protekta 19.08.2008 1 Erhaltene Fragenkataloge Fragen und Antworten zu Fragenkatalog des Kantonalverbands Aargau, ALV (1-10) Fragen und Antworten zu Fragenkatalog

Mehr

Reglement Berufsrechtsschutz. (Art. 34 Statuen)

Reglement Berufsrechtsschutz. (Art. 34 Statuen) (Art. 34 Statuen) Seite 2 von 8 Inhalt Art. 1 Zweck... 3 Art. 2 Anspruch... 4 Art. 3 Beistand... 4 Art. 4 Geltungsbereich... 4 Art. 5 Gesuch, aussergerichtliche Bearbeitung... 4 Art. 6 Weitere Bearbeitung

Mehr

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN 2004 (AVB 04/4) 4. AUSGABE

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN 2004 (AVB 04/4) 4. AUSGABE Fo. 80055d 03.08 66M ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN 2004 (AVB 04/4) 4. AUSGABE INHALTSVERZEICHNIS A. GEMEINSAME BESTIMMUNGEN B. DER VERKEHRSRECHTSSCHUTZ Art. 1 Art. 2 Art. 3 Art. 4 Art. 5 Art. 6 Art.

Mehr

Produktinformationsblatt zur Privat-Haftpflichtversicherung

Produktinformationsblatt zur Privat-Haftpflichtversicherung Produktinformationsblatt zur Privat-Haftpflichtversicherung Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über die Ihnen angebotene Versicherung geben. Diese Informationen

Mehr

1.2 CopyrightControl erbringt zu Gunsten seiner Vertragspartner im Bereich Urheberrecht Dienstleistungen der Prävention und Intervention.

1.2 CopyrightControl erbringt zu Gunsten seiner Vertragspartner im Bereich Urheberrecht Dienstleistungen der Prävention und Intervention. Allgemeine Geschäftsbedingungen CopyrightControl GmbH Zwecks leichterer Lesbarkeit dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind alle personenbezogenen Bezeichnungen in männlicher Form gehalten. Die weibliche

Mehr

Auf Ihrer Seite. Versicherungssumme bis CHF 500 000. pro Rechtsfall. Attraktives Kombi-Produkt. Rechtsschutz für Privatpersonen

Auf Ihrer Seite. Versicherungssumme bis CHF 500 000. pro Rechtsfall. Attraktives Kombi-Produkt. Rechtsschutz für Privatpersonen Rechtsschutz für Privatpersonen Auf Ihrer Seite Mit der AXA-ARAG haben Sie bei Streitigkeiten im Privatleben einen starken Partner, der sich für Ihre Rechte einsetzt. Bei Auseinandersetzungen können Sie

Mehr

Die Änderungen der neuen Zivilprozeßordnung ZPO und ihre Auswirkungen auf den Multi-Rechtsschutz

Die Änderungen der neuen Zivilprozeßordnung ZPO und ihre Auswirkungen auf den Multi-Rechtsschutz Die Änderungen der neuen Zivilprozeßordnung ZPO und ihre Auswirkungen auf den Aufbau Kollektiver Arbeits- und SozialversicherungsRechtsschutz und Angestellte Schweiz Kompletter Verkehrs- und Privat-Rechtsschutz

Mehr

Kostenübernahme Gutachten/Expertisen Gerichtsgebühren und Verfahrenskosten

Kostenübernahme Gutachten/Expertisen Gerichtsgebühren und Verfahrenskosten Rechtsschutzversicherung für Ärzte und Medizinalpersonen In sicheren Händen/ Die Rechtsrisiken im Gesundheitswesen sind mit keiner anderen Branche vergleichbar. Diesen Anforderungen ist nur ein auf medizinische

Mehr

Rechtsschutz für Unternehmen. Damit Sie Recht bekommen, wo Sie Recht haben!

Rechtsschutz für Unternehmen. Damit Sie Recht bekommen, wo Sie Recht haben! Rechtsschutz für Unternehmen. Damit Sie Recht bekommen, wo Sie Recht haben! Rechtsschutz ja. Aber nur so viel, wie Sie wirklich brauchen. So individuell wie Ihr Betrieb ist so individuell können Sie die

Mehr

FACTORINGVERTRAG. zwischen. (nachstehend Factor genannt) und. (nachstehend Klient genannt) 1.1 Basierend auf folgenden Geschäftszahlen des Klienten:

FACTORINGVERTRAG. zwischen. (nachstehend Factor genannt) und. (nachstehend Klient genannt) 1.1 Basierend auf folgenden Geschäftszahlen des Klienten: FACTORINGVERTRAG zwischen ABC, (Strasse/Ort) (nachstehend Factor genannt) und XYZ, (Strasse/Ort) (nachstehend Klient genannt) 1. Vertragsgrundlage und -gegenstand 1.1 Basierend auf folgenden Geschäftszahlen

Mehr

Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige

Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige Rechtsstreitigkeiten sind meistens sehr teuer Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de

Mehr

Kundeninformationen nach VVG (Charterpass CCS) Ausgabe 01.2013

Kundeninformationen nach VVG (Charterpass CCS) Ausgabe 01.2013 Kundeninformationen nach VVG (Charterpass CCS) Ausgabe 01.2013 Die nachstehende Kundeninformation gibt in übersichtlicher und knapper Form einen Überblick über die Identität des Versicherers und den wesentlichen

Mehr

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN 2004 (AVB 04)

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN 2004 (AVB 04) ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN 2004 (AVB 04) INHALTSVERZEICHNIS A. GEMEINSAME BESTIMMUNGEN B. DER VERKEHRSRECHTSSCHUTZ Art. 1 Art. 2 Art. 3 Art. 4 Art. 5 Art. 6 Art. 7 Art. 8 Art. 9 Art. 10 Art. 11

Mehr

Rechtsschutz. Europas Nr. 1 im Rechtsschutz. Rechtsschutz für Betriebe und Selbständige

Rechtsschutz. Europas Nr. 1 im Rechtsschutz. Rechtsschutz für Betriebe und Selbständige Europas Nr. 1 im Rechtsschutz Rechtsschutz für Betriebe und Selbständige Rechtsschutz Wenn es um mein Recht geht, möchte ich auf einen Spezialisten vertrauen können. Rechtsschutz heute wichtiger denn je!

Mehr

AVB. Visana Rechtsschutz (VVG)

AVB. Visana Rechtsschutz (VVG) AVB (Allgemeine Vertragsbedingungen) Visana Versicherungen AG Gültig ab 2013 Visana Rechtsschutz (VVG) Rechtsschutzversicherung für Privatpersonen Inhaltsverzeichnis Seite 3 4 6 7 9 Umfang der Versicherung

Mehr

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN (AVB 07/G01) Spezialausgabe für Gruppenversicherungen

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN (AVB 07/G01) Spezialausgabe für Gruppenversicherungen ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN (AVB 07/G01) Spezialausgabe für Gruppenversicherungen INHALTSVERZEICHNIS A. GEMEINSAME BESTIMMUNGEN B. DER VERKEHRSRECHTSSCHUTZ Art. 1 Art. 2 Art. 3 Art. 4 Art. 5 Art.

Mehr

Schützen Sie Ihr Recht mit Beobachter Assistance.

Schützen Sie Ihr Recht mit Beobachter Assistance. Schützen Sie Ihr Recht mit. Exklusiv für Mitglieder! Rund 75 000 Personen haben sich für den einmaligen Versicherungsschutz entschieden. Exklusiv für Mitglieder: Nur Fr. 4.84 monatlich (Fr. 58. im Jahr)

Mehr

abgeschlossen zwischen der Oberösterreichischen Versicherung AG (in der Folge kurz Oberösterreichische genannt) und der

abgeschlossen zwischen der Oberösterreichischen Versicherung AG (in der Folge kurz Oberösterreichische genannt) und der VERSICHERUNGSINFO DIENSTNEHMERKASKOVERSICHERUNG abgeschlossen zwischen der Oberösterreichischen Versicherung AG (in der Folge kurz Oberösterreichische genannt) und der GrECo International Aktiengesellschaft

Mehr

Verkehrs- und Privatrechtsschutz-Versicherung (VPR)

Verkehrs- und Privatrechtsschutz-Versicherung (VPR) Verkehrs- und Privatrechtsschutz-Versicherung (VPR) Allgemeine Versicherungsbedingungen AVB Ausgabe 01.2011 Vertrag Zweck Geltungsbereich Dauer Leistungen Übersicht Versicherte Ereignisse Verkehrsrechtsschutz

Mehr

Besondere Versicherungsbedingungen bei Unfällen und Krankheiten infolge von Tauchzwischenfällen

Besondere Versicherungsbedingungen bei Unfällen und Krankheiten infolge von Tauchzwischenfällen Ausgabe 1. Juni 2012 Besondere Versicherungsbedingungen bei Unfällen und Krankheiten infolge von Tauchzwischenfällen Kollektiv-Unfallversicherung für Mitglieder des Schweizer Unterwasser-Sport-Verband

Mehr

Offerte für eine Berufshaftpflichtversicherung

Offerte für eine Berufshaftpflichtversicherung Offerte für eine Berufshaftpflichtversicherung für Anwälte im Fürstentum Liechtenstein Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG Ihre Vorteile auf einen Blick Schutz bei reinen Vermögens-, Personenund Sachschäden

Mehr

Ihr Partner bei Streitigkeiten im Berufs- und Privatleben TCS Privatrechtsschutz

Ihr Partner bei Streitigkeiten im Berufs- und Privatleben TCS Privatrechtsschutz Ihr Partner bei Streitigkeiten im Berufs- und Privatleben TCS Privatrechtsschutz Liebes TCS Clubmitglied Ob Arbeitnehmerin, Mieter, Patientin oder Konsument vor einem Rechtsstreit ist niemand gefeit. Ohne

Mehr

Auf Ihrer Seite. Garantiesumme bis CHF 500 000. pro Rechtsfall. Attraktives Kombi-Produkt. Rechtsschutz für Privatpersonen

Auf Ihrer Seite. Garantiesumme bis CHF 500 000. pro Rechtsfall. Attraktives Kombi-Produkt. Rechtsschutz für Privatpersonen Rechtsschutz für Privatpersonen Auf Ihrer Seite Mit der AXA-ARAG haben Sie bei Streitigkeiten im Privatleben einen starken Partner, der sich für Ihre Rechte einsetzt. Bei Auseinandersetzungen können Sie

Mehr

6. Teil: Rechtsschutzversicherung

6. Teil: Rechtsschutzversicherung 100 6. Teil: Rechtsschutzversicherung 1. Abschnitt: Definition 2. Abschnitt: Abgrenzung zum Abwehranspruch in der Haftpflichtversicherung 3. Abschnitt: Aufsichtsrecht 4. Abschnitt: Vertragsrecht 5. Abschnitt:

Mehr

Betriebsrechtsschutz und Verkehrsrechtsschutz für Unternehmen und Selbständige

Betriebsrechtsschutz und Verkehrsrechtsschutz für Unternehmen und Selbständige Wir wollen, dass Sie Ihr Recht bekommen! Europas Nr. 1 im Rechtsschutz. Betriebsrechtsschutz und Verkehrsrechtsschutz für Unternehmen und Selbständige Manchmal geht es schneller, als Sie denken. Rechtsschutzfälle

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Helsana Advocare PLUS

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Helsana Advocare PLUS Zur Helsana-Gruppe gehören Helsana Versicherungen AG, Helsana Zusatzversicherungen AG, Helsana Unfall AG, Avanex Versicherungen AG, Progrès Versicherungen AG, Sansan Versicherungen AG und Maxi.ch Versicherungen

Mehr

Versicherungslösung für die Jäger in der Schweiz

Versicherungslösung für die Jäger in der Schweiz Versicherungslösung für die Jäger in der Schweiz JagdSchweiz hat in Zusammenarbeit mit der Allianz Suisse für die unter JagdSchweiz organisierten Jägerinnen und Jäger einen jagdspezifischen Kollektivvertrag

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Helsana Advocare PLUS

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Helsana Advocare PLUS Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Helsana Advocare PLUS Inhaltsverzeichnis Allgemeines 1 Einleitung 2 Versicherer 3 Versicherte Person 4 Vertragsgrundlagen Umfang der Versicherung 5 Gegenstand

Mehr

Die Allgemeinen Bestimmungen (Teil C der AVB) enthalten Regelungen, die sowohl für Teil A als auch für Teil B gelten.

Die Allgemeinen Bestimmungen (Teil C der AVB) enthalten Regelungen, die sowohl für Teil A als auch für Teil B gelten. Allgemeine Bedingungen zur Gothaer SB plus 2013 Hinweis: Die nachfolgenden Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) bestehen aus den Teilen A (Selbstbehalt- Versicherung), B (Separater Abwehrkostenschutz)

Mehr

Rechtsschutzversicherung für Privatpersonen. Kundeninformationen und Allgemeine Bedingungen

Rechtsschutzversicherung für Privatpersonen. Kundeninformationen und Allgemeine Bedingungen Rechtsschutzversicherung für Privatpersonen Kundeninformationen und RSP Ausgabe 03.2003 Kundeninformationen Kundeninformationen Was Sie über Ihre Rechtsschutzversicherung für Privatpersonen wissen sollten

Mehr

Verkehr Privat Gebäude KMU. assista. Allgemeine Versicherungsbedingungen Ausgabe 2005. Privat- Rechtsschutz- Versicherung

Verkehr Privat Gebäude KMU. assista. Allgemeine Versicherungsbedingungen Ausgabe 2005. Privat- Rechtsschutz- Versicherung Verkehr Privat Gebäude KMU assista Allgemeine Versicherungsbedingungen Ausgabe 2005 Privat- Rechtsschutz- Versicherung AVB INHALTSVERZEICHNIS ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN 1 Vertragsparteien... 3 2 Versicherungsvarianten...

Mehr

Rechtsschutz. für Privatpersonen. Neu RECHT AN IHRER SEITE. Internet- und Steuerrecht. Rechtsberatungs-Bonus. Extra

Rechtsschutz. für Privatpersonen. Neu RECHT AN IHRER SEITE. Internet- und Steuerrecht. Rechtsberatungs-Bonus. Extra Rechtsschutz für Privatpersonen Neu Internet- und Steuerrecht Extra Rechtsberatungs-Bonus RECHT AN IHRER SEITE Das Recht auf Ihrer Seite dank DAS Als Verkehrsteilnehmer, Arbeitnehmer, Kon sument, Mieter

Mehr

9. Oktober 2013 CFAC-Forum 2013 1. Coop DAS. TCS Assista Helvetia (Coop) Migros (CAP) Helsana ACS (Orion) CAP Fortuna-Generali Orion Protekta

9. Oktober 2013 CFAC-Forum 2013 1. Coop DAS. TCS Assista Helvetia (Coop) Migros (CAP) Helsana ACS (Orion) CAP Fortuna-Generali Orion Protekta Martin Bernhard Rechtsschutzversicherungen in der Aviatik CFAC-Forum 2013 CFAC-Forum 2013 1 Übersicht über die Rechtsschutzversicherungen in der Schweiz Versicherung Coop DAS TCS Assista Helvetia (Coop)

Mehr

Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung Rechtsschutzversicherung 1. Was ist eine Rechtsschutzversicherung? Die Erfahrung zeigt: Prozesse sind nicht immer vermeidbar und die damit verbundenen Kosten unübersehbar. Doch so mancher verzichtet auf

Mehr

Offerte für eine Berufshaftpflichtversicherung

Offerte für eine Berufshaftpflichtversicherung Offerte für eine Berufshaftpflichtversicherung für Treuhänder Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG Ihre Vorteile auf einen Blick Schutz bei reinen Vermögens-, Personenund Sachschäden Schutz bei Ansprüchen

Mehr

Rechtsschutz für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. In Kooperation mit ROLAND. DER RECHTSSCHUTZ-VERSICHERER.

Rechtsschutz für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. In Kooperation mit ROLAND. DER RECHTSSCHUTZ-VERSICHERER. Roland Rechtsschutz Geschäftskunden Rechtsschutz für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer In Kooperation mit Rechtsschutz für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer ROLAND. DER RECHTSSCHUTZ-VERSICHERER. 2

Mehr

Rechtsschutz. für Selbständige und Unternehmen. Neu mit Inkasso- und Steuerrecht RECHT AN IHRER SEITE

Rechtsschutz. für Selbständige und Unternehmen. Neu mit Inkasso- und Steuerrecht RECHT AN IHRER SEITE Rechtsschutz für Selbständige und Unternehmen Neu mit Inkasso- und Steuerrecht RECHT AN IHRER SEITE DAS bieten wir Mit der DAS haben Sie Ihren persönlichen Anwalt an Ihrer Seite. Zudem sind wir Ihr Investitionsschutz:

Mehr

Rechtsberatung für Privatpersonen Die Antwort auf Ihre Rechtsfrage RECHT AN IHRER SEITE

Rechtsberatung für Privatpersonen Die Antwort auf Ihre Rechtsfrage RECHT AN IHRER SEITE Rechtsberatung für Privatpersonen Die Antwort auf Ihre Rechtsfrage RECHT AN IHRER SEITE Rechtsberatung für Privatpersonen Die Antwort auf Ihre Rechtsfrage Sie brauchen keine vollständige Rechtschutzversicherung,

Mehr

Gegenüberstellung AVB Verkehrsrechtsschutz 2005 2013

Gegenüberstellung AVB Verkehrsrechtsschutz 2005 2013 2. VERSICHERUNGSVARIANTEN Seite 4 2. VERSICHERTE PERSONEN Seite 4 Aus der Versicherungspolice geht hervor, welche der folgenden Aus der Versicherungspolice geht hervor, welche der folgenden Deckungsvarianten

Mehr

Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Kollektiv-Unfallversicherung

Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Kollektiv-Unfallversicherung Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Kollektiv-Unfallversicherung Allgemeines Die NÖ Dorf- und Stadterneuerung hat für alle "klassischen" und "sozialen" Dorf- und Stadterneuerungsvereine mit der Niederösterreichischen

Mehr

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN (AVB 07/G01L) Spezialausgabe für Gruppenversicherungen

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN (AVB 07/G01L) Spezialausgabe für Gruppenversicherungen ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN (AVB 07/G01L) Spezialausgabe für Gruppenversicherungen INHALTSVERZEICHNIS A. GEMEINSAME BESTIMMUNGEN B. DER VERKEHRSRECHTSSCHUTZ Art.1 Art.2 Art.3 Art.4 Art.5 Art.6

Mehr

IDEAL RechtSchutz. Ihr Rechtskompass sicher und zuverlässig. Der Spezialist für Senioren. Der Spezialist für Senioren.

IDEAL RechtSchutz. Ihr Rechtskompass sicher und zuverlässig. Der Spezialist für Senioren. Der Spezialist für Senioren. IDEAL RechtSchutz Ihr Rechtskompass sicher und zuverlässig. Der Spezialist für Senioren Ihr Moderator Birger Mählmann Leitender Vertriebstrainer der IDEAL Versicherungsgruppe 2 Aufgabe einer Rechtsschutzversicherung

Mehr

Ihr Partner bei Streitigkeiten im Berufs- und Privatleben TCS Privatrechtsschutz Karte falten, hier anfeuchten und zukleben.

Ihr Partner bei Streitigkeiten im Berufs- und Privatleben TCS Privatrechtsschutz Karte falten, hier anfeuchten und zukleben. Versicherungsantrag Noch Fragen? Ja, ich möchte entspannter durchs Leben gehen und schliesse folgenden TCS Rechtsschutz ab: Weitere Informationen zum TCS Rechtsschutz erhalten Sie unter 0844 888 111 oder

Mehr

Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente alle Felder bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen

Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente alle Felder bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen Care Consult Versicherungsmakler Gesellschaft m.b.h. 1220 Wien, Kratochwjlestraße 4 event@careconsult.at Tel. 01 317 2600 73393 Fax 01 317 2600 73498 Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente

Mehr

A1 WER IST VERSICHERT? A2 WO GILT DIE VERSICHERUNG? A3 WELCHE RECHTSFÄLLE SIND VERSICHERT?

A1 WER IST VERSICHERT? A2 WO GILT DIE VERSICHERUNG? A3 WELCHE RECHTSFÄLLE SIND VERSICHERT? Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Berufs-, Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz-Versicherung für selbständigerwerbende sowie angestellte Ärzte und Zahnärzte A1 WER IST VERSICHERT? 1 Berufs-Rechtsschutz

Mehr

Seite 5 update Januar 2008

Seite 5 update Januar 2008 Sozialversicherungen Privatversicherungen Eidg. Dep. des Innern EDI Eidg. Finanz-Departement EFD Bundesamt für Sozial- versicherungen BSV/BAG** Bundesamt für Privat- versicherungen BPV Sozialversicherungs-

Mehr

Kollektivversicherung Betriebsrechtsschutz

Kollektivversicherung Betriebsrechtsschutz **** Kollektivversicherung Betriebsrechtsschutz *** FÜR MITGLIEDER **** EXKLUSIV FÜR MITGLIEDER **** REchtsschutz für Unternehmen Gebäudehülle Schweiz bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit swissbroke, unabhängige

Mehr

Assista TCS AG Ch. de Blandonnet 4 Postfach 820 1214 Vernier/Genf Tel: 0844 888 111 Fax: 0844 888 112 www.assista.ch TB / / 07.

Assista TCS AG Ch. de Blandonnet 4 Postfach 820 1214 Vernier/Genf Tel: 0844 888 111 Fax: 0844 888 112 www.assista.ch TB / / 07. Assista TCS AG Ch. de Blandonnet 4 Postfach 820 1214 Vernier/Genf Tel: 0844 888 111 Fax: 0844 888 112 www.assista.ch TB / / 07.07 / D Verkehr Privat Gebäude KMU assista Allgemeine Versicherungsbedingungen

Mehr

Ihr Partner bei Streitigkeiten im Verkehr TCS Verkehrsrechtsschutz Karte falten, hier anfeuchten und zukleben.

Ihr Partner bei Streitigkeiten im Verkehr TCS Verkehrsrechtsschutz Karte falten, hier anfeuchten und zukleben. Versicherungsantrag Noch Fragen? Ja, ich möchte entspannter durchs Leben gehen und schliesse folgenden TCS Rechtsschutz ab: Weitere Informationen zum TCS Rechtsschutz erhalten Sie unter 0844 888 111 oder

Mehr

Noch Fragen? Versicherungsantrag. Ihr Partner bei Streitigkeiten rund um Ihr Wohneigentum TCS Gebäuderechtsschutz

Noch Fragen? Versicherungsantrag. Ihr Partner bei Streitigkeiten rund um Ihr Wohneigentum TCS Gebäuderechtsschutz Versicherungsantrag Noch Fragen? Ja, ich möchte mein Wohneigentum entspannt geniessen und schliesse für CHF 60. pro Jahr den TCS Gebäuderechtsschutz ab. Weitere Informationen zum TCS Rechtsschutz erhalten

Mehr

FACT SHEET LLOYD S BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG FÜR RECHTSANWÄLTE. PRODUKTINFORMATION nach Art. 3 Abs. 1 Versicherungsvertragsgesetz (VVG)

FACT SHEET LLOYD S BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG FÜR RECHTSANWÄLTE. PRODUKTINFORMATION nach Art. 3 Abs. 1 Versicherungsvertragsgesetz (VVG) FACT SHEET PRODUKTINFORMATION nach Art. 3 Abs. 1 Versicherungsvertragsgesetz (VVG) LLOYD S BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG FÜR RECHTSANWÄLTE Was bietet SwissLawyersRisk? SwissLawyersRisk ist eine auf Anwälte

Mehr

WIR SCHÜTZEN IHR RECHT

WIR SCHÜTZEN IHR RECHT Schutzfaktor So schützen Sie IHR RECHT mit Faktor 100... So schützen Sie Ihr Recht mit Faktor 100! Gefahren lauern überall. Und wir schützen uns davor: Ein Helm mindert die Folgen einer Kopfverletzung,

Mehr

Rechtsschutz. gilt für alle Personen im Haushalt. weltweite Deckung. inkl. Rechtsberatung. keine Karenzfrist

Rechtsschutz. gilt für alle Personen im Haushalt. weltweite Deckung. inkl. Rechtsberatung. keine Karenzfrist Rechtsschutz Leistungsübersicht und AVB gilt für alle Personen im Haushalt weltweite Deckung inkl. Rechtsberatung keine Karenzfrist hervorragendes Preis- Leistungs-Verhältnis Rechtsschutz für den Fall

Mehr

CAP Rechtsschutzversicherung

CAP Rechtsschutzversicherung Privatkunden/Unternehmenskunden CAP Rechtsschutzversicherung Globalrechtsschutz für alle: von privalex bis firmalex und Spezialvertrag. w.cap.ch A company of Zunehmend bedeutungsvoll: kompetente Partner

Mehr

TCS Verkehrsrechtsschutz Allgemeine Versicherungsbedingungen

TCS Verkehrsrechtsschutz Allgemeine Versicherungsbedingungen 1 TCS Verkehrsrechtsschutz Allgemeine Versicherungsbedingungen Ausgabe 2013 2 3 Inhaltsverzeichnis Die folgenden Bestimmungen regeln die Rechte und Pflichten beider Vertragsparteien. Zudem untersteht der

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB)

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) sansan-advocare PLUS Inhaltsverzeichnis Allgemeine Bestimmungen 1 Wer ist versichert? 2 Welche Leistungen werden gewährt? 3 Welches sind die allgemeinen Ausschlüsse?

Mehr

AS09d 11.08 T. +41 (0)44 360 11 11. Angestellte Schweiz. 8033 Zürich. Rigiplatz 1 Postfach T. +41 (0)62 836 00 36 T. +41 (0)62 836 00 00

AS09d 11.08 T. +41 (0)44 360 11 11. Angestellte Schweiz. 8033 Zürich. Rigiplatz 1 Postfach T. +41 (0)62 836 00 36 T. +41 (0)62 836 00 00 AS09d 11.08 Die umfassende Rechtsschutz-Versicherung Sichern Sie Ihre Rechte Sie erhalten dazu unsere volle Unterstützung und Hilfe. Prämie: nur CHF 118. pro Jahr! In Zusammenarbeit mit: Haben Sie Fragen?

Mehr

Stromer-Assistance. Ausgabe 10.2013. In Notfällen. oder +41 (0)31 389 59 96

Stromer-Assistance. Ausgabe 10.2013. In Notfällen. oder +41 (0)31 389 59 96 Ausgabe 10.2013 In Notfällen 0800 230 231 oder +41 (0)31 389 59 96 Inhaltsübersicht Artikel Seite Artikel Seite Vorbemerkungen 3 A Allgemeines 3 A1 Versicherter Stromer 3 A2 Versicherte Personen 3 B Stromer-Assistance

Mehr

Die Auskünfte werden nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch unter Ablehnung jeglicher Verantwortung gegeben.

Die Auskünfte werden nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch unter Ablehnung jeglicher Verantwortung gegeben. Reglement Rechtsdienst/Rechtsschutz des Kaufmännischen Verbandes A. Rechtsauskünfte Der Kaufmännische Verband erteilt seinen Mitgliedern unentgeltlich umfassende Rechtsauskünfte in arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen

Mehr

TCS Privatrechtsschutz Allgemeine Versicherungsbedingungen

TCS Privatrechtsschutz Allgemeine Versicherungsbedingungen TCS Privatrechtsschutz Allgemeine Versicherungsbedingungen Ausgabe 2011 3 Inhaltsverzeichnis Die folgenden Bestimmungen regeln die Rechte und Pflichten beider Vertragsparteien. Zudem untersteht der Vertrag

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Helsana Advocare PLUS. Inhaltsverzeichnis. Allgemeines. 1 Einleitung. Allgemeines 1 Einleitung

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Helsana Advocare PLUS. Inhaltsverzeichnis. Allgemeines. 1 Einleitung. Allgemeines 1 Einleitung Zur Helsana-Gruppe gehören Helsana Versicherungen AG, Helsana Zusatzversicherungen AG, Helsana Unfall AG, Avanex Versicherungen AG, Progrès Versicherungen AG und Sansan Versicherungen AG. Ausgabe 1. Januar

Mehr

Privat-Rechtsschutzversicherung Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB)

Privat-Rechtsschutzversicherung Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB) Winterthur-ARAG Rechtsschutz Privat-Rechtsschutzversicherung Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB) Ausgabe 07. 01 8001262-07.01 Inhaltsübersicht A Umfang der Versicherung Seite 3 11 Versicherte Personen

Mehr

Offerte für eine Berufshaftpflichtversicherung

Offerte für eine Berufshaftpflichtversicherung Offerte für eine Berufshaftpflichtversicherung für Unternehmensberater Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG Ihre Vorteile auf einen Blick Schutz bei reinen Vermögens-, Personenund Sachschäden Schutz bei

Mehr

PRS Patienten-Rechtsschutzversicherung

PRS Patienten-Rechtsschutzversicherung PRS Patienten-Rechtsschutzversicherung Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Ausgabe: 2004 Inhaltsübersicht 1. Grundlage der Versicherung 1.1 Versicherungsträger 1.2 Gemeinsame Bestimmungen 1.3 Kollektivvertrag

Mehr

Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für

Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für - Personalverrechner - Buchhalter Polizzen-Nr. 23322 Die HDI Versicherung AG bietet in Zusammenarbeit mit dem BÖB (Bundesverband der österreichischen Bilanzbuchhalter)

Mehr

www.allianz.ch Schweizer Kader Organisation SKO

www.allianz.ch Schweizer Kader Organisation SKO www.allianz.ch Schweizer Kader Organisation SKO Privat-, Verkehrs- und Immobilien-Rechtsschutz Privat-, Verkehrs- und Immobilien-Rechtsschutz für die Mitglieder der SKO. e) Streitigkeiten mit Medizinalpersonen

Mehr

Rechtsschutz-Risikoanalyse

Rechtsschutz-Risikoanalyse modus. Matthias Lesch GmbH Neuer Markt 38 53340 Meckenheim Telefon: 02225-5355 Telefax: 02225-5370 www.modus.team.de / Email: info@modus-team.de Rechtsschutz-Risikoanalyse Mindeststandards Die EU- Vermittlerrichtlinie

Mehr

«Es gibt Situationen im Leben, die keiner will. Und es gibt eine Karte, die dann jedem nützt.»

«Es gibt Situationen im Leben, die keiner will. Und es gibt eine Karte, die dann jedem nützt.» «Es gibt Situationen im Leben, die keiner will. Und es gibt eine Karte, die dann jedem nützt.» mit maximalem Versicherungsschutz bis zu Einzigartig! Nur Fr. 21.67* monatlich (Fr. 260. im Jahr) *Nur in

Mehr

AVB für Unfallversicherung gemäss UVG

AVB für Unfallversicherung gemäss UVG AVB für Unfallversicherung gemäss UVG Ausgabe 2011-10 Elips Life www.elips-life.com Inhalt 1 Grundlagen des Vertrages 3 1.1 Versicherungsträger 3 1.2 Grundlagen des Vertrages 3 2 Dauer des Vertrages, Kündigung

Mehr

Merkblatt Rechtsschutzversicherung

Merkblatt Rechtsschutzversicherung Merkblatt Rechtsschutzversicherung Die Rechtsschutzversicherung zählt zu den weniger wichtigen Versicherungen. Erst wenn Haftpflicht-, Berufsunfähigkeits-, Unfall-, Risikolebens-, Hausrat- und Wohngebäudeversicherung

Mehr

Rechtsschutzversicherung für Privatpersonen. Kundeninformationen und Allgemeine Bedingungen

Rechtsschutzversicherung für Privatpersonen. Kundeninformationen und Allgemeine Bedingungen Rechtsschutzversicherung für Privatpersonen Kundeninformationen und RSP Ausgabe 01.2009 Kundeninformationen Kundeninformationen Was Sie über Ihre Rechtsschutzversicherung für Privatpersonen wissen sollten

Mehr

Verkehr Privat Gebäude Unternehmen. assista. Allgemeine Versicherungsbedingungen Ausgabe 2011. Privat- Rechtsschutz- Versicherung

Verkehr Privat Gebäude Unternehmen. assista. Allgemeine Versicherungsbedingungen Ausgabe 2011. Privat- Rechtsschutz- Versicherung Verkehr Privat Gebäude Unternehmen assista Allgemeine Versicherungsbedingungen Ausgabe 2011 Privat- Rechtsschutz- Versicherung AVB INHALTSVERZEICHNIS ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN 1 Vertragsparteien... 5 2

Mehr

Vertrag zwischen ChorleiterIn und Verein: Rechte und Pflichten der Vertragsparteien

Vertrag zwischen ChorleiterIn und Verein: Rechte und Pflichten der Vertragsparteien Vertrag zwischen ChorleiterIn und Verein: Rechte und Pflichten der Vertragsparteien Schriftlicher Vertrag, ja oder nein? Stellt ein Chorleiter oder eine Chorleiterin seine/ihre Dienste für eine gewisse

Mehr

Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für

Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für Bilanzbuchhalter Polizzen-Nr. 23322 Die HDI Versicherung AG bietet in Zusammenarbeit mit dem BÖB (Bundesverband der österreichischen Bilanzbuchhalter) den

Mehr

In Ihrem Interesse. Modulare Gestaltungsfreiheit. Budgetierbare Rechtsrisiken. Online-Portal MyRight.ch. Rechtsschutz für Unternehmen

In Ihrem Interesse. Modulare Gestaltungsfreiheit. Budgetierbare Rechtsrisiken. Online-Portal MyRight.ch. Rechtsschutz für Unternehmen Rechtsschutz für Unternehmen In Ihrem Interesse Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit Forderungen von Arbeitnehmern, Vermietern, Lieferanten, Kunden oder anderen Personen und Institutionen bergen für

Mehr

FLYER-Assistance für Neukunden G-1153-5181. In Notfällen Schweiz: 0800 11 11 66 Ausland: +41 (0)31 389 81 80. 1 von 9

FLYER-Assistance für Neukunden G-1153-5181. In Notfällen Schweiz: 0800 11 11 66 Ausland: +41 (0)31 389 81 80. 1 von 9 FLYER-Assistance für Neukunden G-1153-5181 In Notfällen Schweiz: 0800 11 11 66 Ausland: +41 (0)31 389 81 80 1 von 9 FLYER-Assistance für Neukunden zweijährige Deckung G-1153-5181 Allgemeine Bedingungen

Mehr

FLYER-Assistance. für bestehende FLYER-Besitzer G-1153-5187. In Notfällen. oder +41 (0)31 389 81 80

FLYER-Assistance. für bestehende FLYER-Besitzer G-1153-5187. In Notfällen. oder +41 (0)31 389 81 80 FLYER-Assistance für bestehende FLYER-Besitzer G-1153-5187 In Notfällen Z 0800 11 11 66 oder +41 (0)31 389 81 80 Allgemeine Bedingungen Ausgabe 07.2011 Vorbemerkungen Träger dieser Versicherung sind die

Mehr

TCS Gebäuderechtsschutz Allgemeine Versicherungsbedingungen

TCS Gebäuderechtsschutz Allgemeine Versicherungsbedingungen 1 TCS Allgemeine Versicherungsbedingungen Ausgabe 2011 2 3 Inhaltsverzeichnis Die folgenden Bestimmungen regeln die Rechte und Pflichten beider Vertragsparteien. Zudem untersteht der Vertrag den Bestimmungen

Mehr

RSV OPTIMA & Internet-Rechtsschutz

RSV OPTIMA & Internet-Rechtsschutz RSV OPTIMA & Internet-Rechtsschutz OPTIMA: Versicherte Leistungen Dienstleistungen: Prüfung Rechtslage Beratung + Vertretung in versicherten Rechtsgebieten Beratung beim Beizug eines freiberuflichen Anwalts

Mehr

Golf-Versicherung. Ab CHF

Golf-Versicherung. Ab CHF Ab CHF 66für 1 Jahr Golf-Versicherung Diebstahl, Bruch, Transport, Hole-in-one Meine Golfausrüstung ist zum Neuwert gegen Diebstahl, Bruch und Verlust durch ein Transportunternehmen versichert Hole-in-one

Mehr

ACS Privat-Rechtsschutz in der Schweiz

ACS Privat-Rechtsschutz in der Schweiz ACS Privat-Rechtsschutz in der Schweiz Wir schützen ihr recht Allgemeine Versicherungsbedingungen(AVB) Kundeninformation nach VVG Ausgabe 01/2012 Inhaltsverzeichnis Informationen nach VVG Allgemeine Versicherungsbedingungen

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Rechtsschutzversicherung smile.legal LEG 1.0

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Rechtsschutzversicherung smile.legal LEG 1.0 Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Rechtsschutzversicherung smile.legal LEG 1.0 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Bestimmungen 3 1 Versicherte Personen 3 2 Vorbereitung des Vertrages 3 3 Zustandekommen

Mehr

Mediationsordnung (MedO) am DSL

Mediationsordnung (MedO) am DSL Mediationsordnung (MedO) am DSL Mediationsvereinbarung Die Deutsche Schiedsgericht für Logistik e.v. empfiehlt allen Parteien, die bereits bei Vertragsschluss eine Regelung für den Konfliktfall unter Bezugnahme

Mehr

Mandatsvertrag. zwischen

Mandatsvertrag. zwischen Mandatsvertrag zwischen stucki versicherung treuhand ag Seestrasse 30 3700 Spiez und (im Folgenden stucki-vt genannt) (im Folgenden Firma/Person genannt) 1. Gegenstand stucki-vt übernimmt die ausschliessliche

Mehr

Merkblatt Rechtsschutzversicherung

Merkblatt Rechtsschutzversicherung Merkblatt Rechtsschutzversicherung Die Rechtsschutzversicherung zählt zu den weniger wichtigen Versicherungen. Erst wenn Haftpflicht-, Berufsunfähigkeits-, Unfall-, Risikolebens-, Hausrat- und Wohngebäudeversicherung

Mehr

Kundeninformationen und Allgemeine Bedingungen. Rechtsschutzversicherung für Privatpersonen

Kundeninformationen und Allgemeine Bedingungen. Rechtsschutzversicherung für Privatpersonen Kundeninformationen und Rechtsschutzversicherung für Privatpersonen RSP Ausgabe 04.2013 Kundeninformationen Kundeninformationen Was Sie über Ihre Rechtsschutzversicherung für Privatpersonen wissen sollten

Mehr

Rechtsschutzversicherung für Unternehmen. Kundeninformationen und Allgemeine Bedingungen

Rechtsschutzversicherung für Unternehmen. Kundeninformationen und Allgemeine Bedingungen Rechtsschutzversicherung für Unternehmen Kundeninformationen und Ausgabe 01.2010 Kundeninformationen Kundeninformationen Was Sie über Ihre Rechtsschutzversicherung für Unternehmen wissen sollten Sehr geehrte

Mehr

Antrag OPTIMAL-SCHUTZ Tankstellen- Rechtsschutz- Versicherung

Antrag OPTIMAL-SCHUTZ Tankstellen- Rechtsschutz- Versicherung Antrag OPTIMAL-SCHUTZ Tankstellen- Rechtsschutz- Versicherung nach den ARB 2005 der Zürich Versicherung AG Vermittler: IRM Versicherungsmakler u. Versicherungberatungs- GmbH, A- 1010 Wien, Börsegasse 9

Mehr

Was nützt gleiches Recht für Alle, wenn guter Rat teuer ist? Rechtsschutzversicherung ab 2,75 mtl.

Was nützt gleiches Recht für Alle, wenn guter Rat teuer ist? Rechtsschutzversicherung ab 2,75 mtl. Einzigartig Einfach Preiswert Was nützt gleiches Recht für Alle, wenn guter Rat teuer ist? ab 2,75 mtl. rechtsschutzversicherung* Rechtsschutz zu jeder Zeit! Verzichten Sie nicht auf Ihr gutes Recht: Die

Mehr

Inhaltsübersicht Produktinformationsblatt zur Jahres-Reiserücktritts-Versicherung der Europäische Reiseversicherung AG

Inhaltsübersicht Produktinformationsblatt zur Jahres-Reiserücktritts-Versicherung der Europäische Reiseversicherung AG Inhaltsübersicht Produktinformationsblatt zur Jahres-Reiserücktritts-Versicherung der Europäische Reiseversicherung AG 1. Produktinformationsblatt zur Jahres-Reiserücktritts-Versicherung mit Selbstbeteiligung

Mehr

In Ihrem Interesse. Modulare Gestaltungsfreiheit. Budgetierbare Rechtsrisiken. Online-Portal MyRight.ch. Rechtsschutz für Unternehmen

In Ihrem Interesse. Modulare Gestaltungsfreiheit. Budgetierbare Rechtsrisiken. Online-Portal MyRight.ch. Rechtsschutz für Unternehmen Rechtsschutz für Unternehmen In Ihrem Interesse Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit Forderungen von Arbeitnehmern, Vermietern, Lieferanten, Kunden oder anderen Personen und Institutionen bergen für

Mehr

FI RAG Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG 4 Düsseldorf

FI RAG Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG 4 Düsseldorf FI RAG Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG 4 Düsseldorf Brehmstraße i iq Allgemeine Bedingungen für Rechtsschutz-Versicherung (ARB) 1 Gegenstand der Versicherung 1. Die Versicherungs-Gesellschaft

Mehr