Amtliches Bekanntmachungs- und Mitteilungsblatt für die Gemeinde Kressbronn

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Amtliches Bekanntmachungs- und Mitteilungsblatt für die Gemeinde Kressbronn"

Transkript

1 Einzelpreis,60 ZKZ Amtliches Bekanntmachungs- und Mitteilungsblatt für die Gemeinde Kressbronn Nummer 39 Herausgeber: Buch- und Offsetdruckerei Anton Kling Kressbronn Telefon Sept Empfang für Weltmeister Thomas Brüchle in der Parkschule Willkommen Champion stand bereits auf dem Plakat zu lesen, das beim Empfang von Weltmeister Thomas Brüchle über dem Schuleingang im Wind flatterte. Eine Eskorte strahlender Schüler begleitete ihn ins Foyer des Bildungszentrums Parkschule, wo der Jubel von den Schülern aller Klassen samt ihrer Lehrer erst richtig ausbrach. Nach der Olympia-Silbermedaille von London und zwei Europameister-Titeln im Rollstuhl-Tischtennis hat der beliebte Lehrer nun zusammen mit Teamkollege Thomas Schmidberger bei den Weltmeisterschaften in Peking den Titel geholt. Gerührt und mit sichtlich großer Freude genoss Thomas Brüchle den Empfang, gab sich aber dennoch zurückhaltend. Im Finale war ich richtig entspannt und, aber jetzt bin ich gerade etwas nervös meinte er angesichts des großen Applauses. Schulleiter Reinhard Großmüller gratulierte mit einem Geschenk und fasste die Freude in Worte: Wir sind stolz, begeistert und neugierig. Ich habe richtig mitgefiebert. Bürgermeister Edwin Weiß war ebenfalls gekommen und meinte, dies sei überwältigend und großartig gewesen und wir sind stolz darauf, dass dabei Menschen mit Handicap die Wertschätzung erhalten, die sie verdienen. Seinen Schülern und Kollegen wird Thomas Brüchle in den nächsten Tagen sicherlich noch einiges zu erzählen haben. Eines wissen sie aber schon jetzt: Als nächstes sind die Olympischen Spiele in Rio 2016 das große Ziel. Einige Schüler trauten sich dann an der im Foyer der Schule aufgebauten Tischtennisplatte den Weltmeisrter herauszufordern. Und nachdem Brüchle zugesagt hatte, eine Tischtennis-AG zu unterstützen, wurde ihm weiterer Jubel zuteil. wdk Kressbronner Herbst Das Fest auf der Straße ein Dankeschön Trotz durchwachsenem Wetter beim diesjährigen Kressbronner Herbst konnten wir alle für einige Stunden das Straßenfest genießen. Zahlreiche Besucher hatten die Möglichkeit, das vielfältige Angebot unserer Vereine und Geschäfte wahrzunehmen. Mit vielen Aktionen, musikalischen Darbietungen und kulinarischen Köstlichkeiten hatten die großen aber auch die kleinen Besucher des Festes eine Menge Spaß und Unterhaltung. Allen die dazu beigetragen haben, dass diese Veranstaltung so reibungslos verlaufen konnte, gilt unser besonderer Dank! Edwin Weiß Bürgermeister Falls Sie Verbesserungsvorschläge oder Anregungen für den Kressbronner Herbst im Jahr 2015 haben, steht Ihnen unsere Ansprechpartnerin Ulrike Martin, Tel (Mo bis Mi 9-12 Uhr) oder jederzeit per gerne zur Verfügung.

2 Nummer 39 Die kleine Seepost Seite 2 Amtliche Bekanntmachung Öffentliche Bekanntmachung der Satzung über die Teilaufhebung der Satzung über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebiets Bodan-Werft in Kressbronn Nach 162 des Baugesetzbuchs (BauGB) in Verbindung mit 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) in der jeweils derzeit gültigen Fassung hat der Gemeinderat der Gemeinde Kressbronn am folgende Satzung beschlossen: 1 Gegenstand Die Satzung über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebiets Bodan-Werft vom , rechtsverbindlich seit dem , wird für das Flurstück 1773/9 und für eine Teilfläche des Flurstücks 1773/11 aufgehoben. 2 Gebietsbezeichnung (1) Das Gebiet der aufgehobenen Satzung ist in beigefügtem Lageplan vom gepunktet dargestellt. (2) Der in Absatz 1 bezeichnete Lageplan ist Bestandteil der Satzung. Er kann von jedermann bei der Gemeindeverwaltung während der Dienststunden eingesehen werden. Der Bekanntmachung der Satzung wird zur Übersicht eine Verkleinerung des Lageplans beigefügt. 2 Inkrafttreten Die Satzung tritt gemäß 162 Abs. 2 mit ihrer ortsüblichen Bekanntmachung in Kraft. Kressbronn a.b., 25. September 2014 gez. Edwin Weiß, Bürgermeister Regierungspräsidium Tübingen Bekanntmachung der Erörterungsverhandlung Planfeststellungsverfahren nach dem Allgemeinen Eisenbahngesetz (AEG) zur Elektrifizierung der Bahnstrecke Ulm - Friedrichshafen ( Südbahn ) und Friedrichshafen - Lindau ( Bodenseegürtelbahn ) im Planfeststellungsabschnitt 4 (PFA 4), Landkreis Bodenseekreis, Städte und Gemeinden Meckenbeuren, Friedrichshafen, Eriskirch, Langenargen sowie Kressbronn a.b. Auf Antrag der DB Netz AG, vertreten durch DB ProjektBau GmbH, Regionalbereich Südwest, führt das Eisenbahn-Bundesamt Außenstelle Hannover für den Planfeststellungsabschnitt 4 ein Planfeststellungsverfahren durch ( 18 Abs. 1 AEG). Das Regierungspräsidium Tübingen ist dabei die Anhörungs- und Erörterungsbehörde. Es hatte im April 2014 die Anhörung eingeleitet. Die rechtzeitig erhobenen privaten Einwendungen und die Stellungnahmen der Behörden und Verbände sowie die Äußerungen zu den Umweltauswirkungen des Vorhabens werden am Donnerstag, 16. Oktober 2014 um 13:30 Uhr im Graf-Zeppelin-Haus, Alfred-Colsman-Saal, Olgastraße 20, Friedrichshafen abschließend erörtert. Die Erörterungsverhandlung wird thematisch gegliedert; bei Bedarf können danach die noch offenen privaten Belange der von der Maßnahme direkt betroffenen Einwender einzeln erörtert werden. Hinweise: Die Teilnahme am Erörterungstermin ist allen Personen, deren Belange durch das geplante Bauvorhaben berührt werden, freigestellt. Die Vertretung durch eine bevollmächtigte Person ist möglich. Diese hat ihre Bevollmächtigung durch eine schriftliche Vollmacht nachzuweisen und zu den Akten der Anhörungsbehörde zu geben. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Ausbleiben eines Beteiligten auch ohne ihn verhandelt werden

3 Nummer 39 Die kleine Seepost Seite 3 kann. Verspätete Einwendungen sind ausgeschlossen. Das Anhörungsverfahren ist mit dem Schluss der Verhandlung beendet. Durch Teilnahme am Erörterungstermin oder durch Vertreterbestellung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Der Erörterungstermin ist grundsätzlich nichtöffentlich. Die Öffentlichkeit kann zugelassen werden, bei der Erörterung privater Belange jedoch nur mit dem Einverständnis der jeweiligen Betroffenen. Der Gebrauch von Ton- und Bildaufnahmegeräten ist nicht gestattet. Anwesenden Dritten, die nicht Einwender oder Betroffene sind, steht kein Rederecht zu. Regierungspräsidium Tübingen, Referat 24, Recht, Planfeststellung gez. Daniel Gemeindenachrichten Bürgermeisterwahl 2014 Einladung zur Vorstellung der Bewerberinnen/ Bewerber am Mittwoch, um Uhr in der Festhalle (Einlass: Uhr) Die Bewerber können sich und ihr Wahlprogramm an diesem Abend, im Rahmen einer Ansprache, einzeln und nacheinander dem Publikum präsentieren. Die Besucher der Veranstaltung haben Gelegenheit, unmittelbar nach der Vorstellung der einzelnen Kandidatinnen/ Kandidaten, Fragen an diese zu richten. Zu dieser Veranstaltung sind alle Bürgerinnen und Bürger von Kressbronn a.b. recht herzlich eingeladen! Edwin Weiß, Bürgermeister Abschlag auf Wasser- und Abwassergebühren Am 30. September ist der dritte Abschlag auf die Wasser- und Abwassergebühren fällig. Bitte beachten Sie, dass von der Gemeinde dazu keine gesonderte Zahlungsaufforderung verschickt wird. Die Höhe des Abschlages können Sie der Rechnung über die Wasser- und Abwassergebühren 2013 entnehmen. Aus dem Gemeinderat Bodanwerft Umgestaltung des Verwaltungsgebäudes Der zwischen der Gemeinde Kressbronn und der DaS Immobilien GmbH & Co. abgeschlossene Vertrag zur Übertragung von m² ist inzwischen notariell beurkundet und die Eigentumsübertragung ist erfolgt. Damit kann die Gemeinde nun planmäßig über das neue Grundstück verfügen und Planungen voranbringen. So soll nun zunächst das denkmalgeschützte historische Verwaltungsgebäude einer öffentlichen Nutzung zugeführt werden. Es soll ein Aussichtspavillon entstehen, wozu einige Gebäudeteile entfernt und Teile der Fassade geöffnet werden. Hier ist eine touristische Nutzung mit zahlreichen Informationseinrichtungen vorgesehen. Der restliche Gebäudeteil soll als künftige Hafenmeisterei dem Gemeindehafen dienen, da der Bootsverleih entfernt wird und dort der Anschluss der künftigen Promenade an den Seepark erfolgt. Architekt Arabzadeh erläuterte die neuesten Pläne ausführlich und bestätigte die Aussagen von Kämmerer Käppeler und Bürgermeister Weiß, dass der Handlungsspielraum für die Neugestaltung der denkmalgeschützten Gebäude aufgrund der Vorgaben des Denkmalamtes sehr eng seien. Er betonte, dass dieses aus einem Portfolio an vorgeschlagenen Lösungen auswähle beziehungsweise ausschließe. So seien im oben genannten Aussichtspavillon ursprünglich ein Kiosk und öffentliche Toiletten vorgesehen gewesen, was aber von der Denkmalbehörde ausgeschlossen wurde. Die Kosten bezifferte der Architekt auf rund Euro für die Hafenmeisterei und Euro für den Pavillon. Die Euro werden von der Tourismusförderung mit bis zu 50 Prozent bezuschusst. In der rund eineinhalbstündigen Diskussion wurden sowohl die hohen Kosten bemängelt als auch die Notwendigkeit eines Hafenmeisters in Frage gestellt. Einige Räte störten sich auch daran, dass die Denkmalpflege zwar die Nutzung vorschreibe, sich aber nicht an den Kosten beteilige. Mit zwei Enthaltungen (SPD) und drei Gegenstimmen (GUBB und Grüne) stimmten die Räte schließlich den Planungen zum ersten Bauabschnitt der Uferpromenade und der künftigen öffentlichen Nutzung des Gebäudes zu. Neuer Pachtvertrag und Investitionszuschuss für den Tennisclub Der Tennisclub Kressbronn und die Gemeindeverwaltung vereinbarten einen neuen Pachtvertrages für die Tennisplätze und das Clubhaus. Seit dem Neubau der Seesporthalle ist die Gemeinde Eigentümerin des gesamten Areals. Die entgeltliche Verpachtung ist aus Sicht der Gleichbehandlung mit anderen Sportvereinen notwendig und wird von Seiten des Vereinsvorstandes auch nicht in Frage gestellt. Der Tennisclub benötigt den Pachtvertrag auch zur Vorlage beim WLSB wegen anstehender Bauarbeiten im Clubheim. Bei der Gemeinde hat der TCK einen Zuschuss für die Erneuerung und Modernisierung der Warmwasser- und Heizungsanlage beantragt. Damit verbunden sollen auch die Dusch- und Sanitäranlagen erneuert werden. Die Kosten werden auf Euro geschätzt Euro Eigenleistung. Davon trägt der WLSB 30% bzw. rund Euro, so dass der Eigenanteil für den TCK rund Euro betragen wird. Der Gemeinderat stimmte dem Abschluss des neuen Pachtvertrages zu. Ebenso gab er grünes Licht für einen Zuschuss der Gemeinde von 20 % auf den Eigenanteil, maximal 5000 Euro. Bewerbervorstellung für das Bürgermeisteramt Am Mittwoch, 1. Oktober findet die offizielle Vorstellung der Bewerber für das Bürgermeisteramt in Kressbronn in der Festhalle statt. Beginn Uhr, Hallenöffnung ab Uhr. Die Begrüßung und Erläuterung der Modalitäten erfolgt durch den Wahlausschuss-Vorsitzenden Bürgermeister Edwin Weiß. Ab beginnt die Vorstellung in der Reihenfolge des Bewerbungs-Eingangs. Jeder der acht Kandidaten hat eine Redezeit von 15 Minuten. Im Anschluss daran folgt jeweils eine Fragerunde mit maximal zehn Minuten. wdk Textbeiträge an die Redaktion können auch per versendet werden an: Texte im Word-,text- oder im jpeg, tif, oder eps-format

4 Nummer 39 Die kleine Seepost Seite 4 Gottesdienste Kressbronn, St. Maria, Hilfe der Christen Samstag, 27. September 2014, 18.30, Sonntag-Vorabendmesse Sonntag, 28. September 2014, 10.15, Familiengottesdienst Gattnau, St. Gallus Sonntag, 28. September 2014, 9.00, Eucharistiefeier Kapelle Tunau Samstag, 28. September 2014, 9.00, Eucharistiefeier Kapelle St. Konrad Sonntag, 28. September 2014, 10.15, Eucharistiefeier Evangelischer Gottesdienst Spruch der Woche: Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch. 1. Petrus 5,7 Donnerstag, 25. September, 15:00 Uhr, Seniorenkreis:Der erste Nachmittag nach den Sommerferien mit Pfr. Adt Freitag, 26. September, 15:00 Uhr, Hits für Kids im Kath. Gemeindehaus Laimnau 16:30 Uhr, Mädchenjungschar, Kressbronn 18:30 Uhr, Teen Challenge Sonntag, 28. September, 10:00 Uhr, Gottesdienst in Nitzenweiler, Pfr. Adt und dem Posaunenchor des CVJM Dienstag, 30. September, 18:00 Uhr, Teen-Dance 19:30 Uhr, Gymnastik für Frauen mit Musik Mittwoch, 01. Oktober, 15:00 Uhr, Konfirmandenunterricht 19:30 Uhr, Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe (Selbsthilfegruppe) Christliche Gemeinde Kress bronn e.v. Heidachstraße 66 Sonntag, 28. September, 10:00 Uhr, Gottesdienst Parallel: Kindergottesdienst Mi/Do, 01./02. Oktober 2014, 19:30/20:00 Uhr, Kleingruppen Freitag, 03. Oktober 2014, 19:30 Uhr, Jugendabend Neuapostolische Kirche Kressbronn Gottesdienste finden in Langenargen, Goethestraße 15 statt Sonntag, 28. September, 9.30 Uhr, Gottesdienst dazu begleitend Kindergottesdienst und für die Kleinsten Vorsonntagsschule 10:00 Uhr, Gottesdienst für Senioren in Ravensburg, Am Sonnenbüchel 41, gehalten von Bischof Gründemann Donnerstag, 02. Oktober, Uhr, Gottesdienst Abfuhrkalender Biomüll, am Dienstag, 30. September 2014 Notdienste Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Montag, Dienstag und Donnerstag von Uhr, Mittwoch von Uhr, Freitag von Uhr Samstag, Sonntag und Feiertage Uhr Notfallpraxis am Krankenhaus Tettnang (ohne Anmeldung): Samstag, Sonntag und Feiertage: 8.00 bis Uhr Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist nicht zu verwechseln mit dem Rettungsdienst/Notarzt, der in lebensbedrohlichen Fällen Hilfe leistet und unter der Notrufnummer 112 zu erreichen ist. Die Adressen und Öffnungszeiten der Notfallpraxen im Bodenseekreis: Friedrichshafen: Klinikum Friedrichshafen, Röntgenstraße 2, Friedrichshafen, Samstag, Sonn- und Feiertag von 8:00 bis 21:00 Uhr Tettnang: Klinik Tettnang, Emil-Münch-Str. 16, Tettnang, Samstag, Sonn- und Feiertag von 8:00 bis 21:00 Uhr Überlingen: HELIOS Spital, Härlenweg 1, Überlingen, Samstag, Sonn- und Feiertag von 8:00 bis 21:00 Uhr Rettungsdienst/Notarzt und Feuerwehr Notruf 112 Regionalwerk Bodensee Strom- und Gasstörung Störfall-Nr , Kundentel Apotheken-Bereitschaftsdienst Sa Möven-Apotheke, Kressbronn, Hemigkofener Straße 10, Telefon 07543/8641 Bären-Apotheke, Tettnang, Bärenplatz 5, Telefon 07542/ So Insel Apotheke, Lindau (Insel), Zeppelinstraße 1, Telefon 08382/4441 zusätzlich von Uhr und Uhr: Storchen-Apotheke, Tettnang, Bahnhofstraße 18, Telefon 07542/ Mo Apotheke im alten Bahnhof, Lindau-Oberreitnau, Bodenseestraße 30, Telefon 08382/ Di See-Apotheke, Langenargen, Obere Seestraße 17, Telefon 07543/93130 DRUIDIX Apotheke im Kaufland, Eriskirch, Friedrichshafener Straße 39, Tel / Mi Löwen-Apotheke, Lindau-Aeschach, Friedrichshafener Straße 1, Telefon 08382/5951 Do Christophorus-Apotheke, Sigmarszell (Schlachters), Hauptstraße 9, Telefon 08389/98112 Montfort-Apotheke, Langenargen, Marktplatz 12, Telefon 07543/2357 Fr Jakobus-Apotheke, Nonnenhorn, Seehalde 5, Telefon 08382/8451 zusätzlich von Uhr und Uhr: Bären-Apotheke, Tettnang, Bärenplatz 5, Telefon 07542/ Der Apothekennotdienst beginnt samstags Uhr und endet sonntags 8.30 Uhr. An Sonn- und Feiertagen beginnt der Notdienst um 8.30 Uhr und endet am darauffolgenden Tag um 8.30 Uhr. Wochentags ist der Notdienst jeweils von bis Uhr und von bis 8.30 Uhr des darauffolgenden Tages.

5 Nummer 39 Die kleine Seepost Seite 5 Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst Freitag: von Uhr, Samstag und Sonntag sowie Feiertage: Uhr und Uhr, Kreis Bodensee: Telefon / (Festnetzpreis 14 Cent/Minute; Mobilfunkpreise maximal 42 Cent/Minute; Bandansage). Kirchliche Nachrichten Katholische Kirchengemeinde Kressbronn Zwergengottesdienst Der für vorgesehene Zwergengottesdienst muss leider entfallen. Nächster Termin 25. Okt Uhr in der kath. Pfarrkirche Kressbronn. Einladung zur Kulturnacht in der katholischen Pfarrkirche Kressbronn Augenweide, Ohrenschmaus und Sinnesfreuden Sicher kennen Sie alle die Worte aus dem Hohelied der Liebe aus dem 1. Korintherbrief vom Apostel Paulus, Worte die uns vertraut sind. Aber kennen Sie die wunderbaren sinnlichen Texte des Hohen Liedes aus dem Alten Testament? Wir laden Sie dazu ein, dieses Buch aus dem Alten Testament kennen zu lernen. Es entfaltet in unübertroffenen prächtigen Bildern das Geheimnis der Liebe. Freuen Sie sich auf Texte, Bilder, Musik und einige orientalische Häppchen und dem Motto Augenweide, Ohrenschmaus und Sinnesfreuden! Herzliche Einladung ergeht an Sie alle am Samstag, den 27. September jeweils um 20.30, und Uhr im Rahmen der langen Kulturnacht in die Pfarrkirche Kressbronn. Einladung zum Familiengottesdienst Das Familiengottesdienstteam lädt am Sonntag, 28. Sept. um Uhr in die Kath. Kirche in Kressbronn ein. Das Thema heißt: Ein klares Ja. Wir freuen uns über viele kleine und große Gottesdienstbesucher. Jolanta Baumeister begleitet uns mit neuen geistlichen Liedern. Erntedank am Sonntag, 5. Oktober Um auch in diesem Jahr bunte und vielfältige Erntedankaltäre gestalten zu können, bitten die Landfrauen für Gattnau und die Landjugend für Kressbronn um Ihre Gaben. Wie immer freuen wir uns über Früchte, Gemüse, Kürbisse, Nüsse usw. welche am Freitag in den Kirchen abgegeben werden können. Auch dieses Jahr werden wir die Erntegaben wieder dem Tafelladen Tettnang spenden. Die Erntegaben von Kressbronn werden nach dem Gottesdienst gegen Spende zugunsten der Kirchenrenovierung abgegeben. Aktion Minibrot Die Minis von Gattnau verkaufen am Erntedankfest Minibrote. Mit dem Erlös wollen wir den Bewohnern des Asylbewerberheims in Kressbronn eine Freude bereiten. Bitte unterstützen Sie die Aktion der Minis. Obstsammelaktion des Kinder- und Jugenddorfes Marienpflege Ellwangen Wie jedes Jahr bitten wir um Bodenseeobst für das Kinder- und Jugenddorf. Die Sammelaktion wird vom vom Hausmeister durchgeführt. Für Ihre offenen Türen und das bereite Geben danken wir Ihnen herzlichst. Kath. Fördergemeinschaft Kressbronn-Gattnau Die ordentliche Mitgliederversammlung der Kath. Fördergemeinschaft Kressbronn-Gattnau findet am Mittwoch, 22. Oktober um Uhr im Gemeindesaal unter der Kath. Kirche Kressbronn statt. Evangelische Kirchengemeinde Kressbronn Taufen Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten, setzen Sie sich bitte mit dem Pfarramt in Verbindung; Tel.: 6594 Der nächste Termin ist: Sonntag, , 10:00 Uhr, Vorbereitung: Dienstag, , 20:00 Uhr Bitte achten Sie bei der Wahl des Tauftermins darauf, dass Sie sich den zugehörigen Vorbereitungstermin frei halten. Auch Paten sind zu diesem Taufgespräch herzlich willkommen. BÜRGERKONTAKT KRESSBRONN NeubürgerStammtisch 50+ Der turnusmäßige NeubürgerStammtisch am 1. Dienstag im Monat findet im Oktober nicht statt. Wir möchten Ihnen die Gelegenheit geben, mit gutem Gewissen, die Vorstellung der Bügermeisterkandidaten in der Festhalle zu besuchen Wir freuen uns darauf, Sie am 4. November zu begrüßen. BürgerKontakt Kressbronn, Friedhofweg 1, Tel.: , Öffnungszeiten: Dienstag Uhr Leitungsteam, Donnerstag 9 11 Uhr Wir gratulieren Rosina Auer, Hemigkofener Straße 8 80 Jahre Pius Auer, Berger Straße 7 77 Jahre Dietrich Waldmann, Hauptstraße 10/1 89 Jahre Gisela Franz, Ottenberghalde Jahre Friedrich Hahne, Ottenberghalde Jahre Paula Hirt, Döllen 4 85 Jahre Herbert Haug, Ottenberghalde Jahre Binder Horst, Goethestraße 11/1 80 Jahre Adami Maria, Pfänderstraße 6 74 Jahre Straub Rosalinde, Hüttmannsberg 4 74 Jahre Oswald Werner, Gattnauer Straße 6 77 Jahre Ehrle Edwin, Hopfenweg Jahre Den Jubilaren einen schönen Festtag und alles Gute, vor allem Gesundheit

6 Nummer 39 Die kleine Seepost Seite 6 Verschiedenes Apfelwochen am Bodensee: Knackiges Genussprogramm Ein knackiges Genussprogramm für Einheimische und Gäste versprechen die Apfelwochen am Bodensee. Unter dem Motto Einfach zum Reinbeißen dreht sich im Herbst alles um die erntefrischen knackigen Vitaminspender. Startschuss war bereits vergangene Woche, als sich die Organisatoren und Touristikfachleute der Bodenseeregion beim Obstbauer Dieter Mainberger in Poppis einfanden. Bei der Fahrt mit Traktor und Erntewägelchen durch dessen Apfelplantagen wird Strandbad-Parkplatz 9. Oktober um Uhr: Mit dem Bauer über den Bauernpfad, abendlicher Spaziergang mit Informationen zur Landwirtschaft, Treffpunkt: Parkplatz Bauernpfad, Berg 9. Oktober um Uhr: Anja Jonuleit liest aus Die Apfelsammlerin, Buchpremiere und Vernissage mit Umtrunk, im Rathaus Foyer 17. Oktober um Uhr: Fahrt mit dem Erntezügle mit anschließender Apfelverkostung, Treffpunkt: Obsthof Mainberger, Poppis 1 Außerdem gibt s im Gasthaus zum Forst, im Teddybärenhotel Peterhof und im Restaurant Meersalz leckere Apfelmenüs. Gemeinsam sind wir stark mit Ihrer Unterstützung Ihre Stimme für unser Vereinsdings Die Kressbronner Vereine Musikverein Kressbronn, Förderverein der Jugendmusikschule und Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Kressbronn First Responder haben sich beim Sparkassenwettbewerb Vereinsdings angemeldet und dort Ihre aktuellen Projekte schnell klar, warum es sich gerade jetzt lohnt, noch ein paar Urlaubstage am See zu verbringen. Knackig und rotbackig hängen die reifen Äpfel an den Bäumen in einer Fülle, die eine Rekordernte verspricht. Die deutsche Bodenseeregion zählt zu den klimatisch weltbesten Anbaugebieten für aromatisches Obst. Über Tonnen Äpfel werden auf Hektar Anbaufläche pro Jahr geerntet. Die Apfelwochen finden vom 22. September bis 19. Oktober 2014 in den Gemeinden am deutschen Bodenseeufer statt. In Ailingen, Bermatingen, Deggenhausertal, Eriskirch, Frickingen, Immenstaad, Kressbronn, Langenargen, Lindau, Markdorf, Nonnenhorn, Oberteuringen, Salem, Tettnang, Wasserburg und auf der Insel Mainau locken köstliche Verführungen und ein buntes Programm mit abwechslungs- und ideenreiche Veranstaltungen rund um die berühmten Bodensee-Äpfel in die idyllische Naturlandschaft und bereichern die reizvollen Herbstwochen am See. an apple a day keeps the doctor away - auch in Kressbronn dreht sich vom 22. September bis 19. Oktober alles um die süße Frucht. Morgen, 26. September findet in Kressbronn die erste Veranstaltung statt: Eine Kutschfahrt durch die Apfelplantagen zur historischen Kabelhängebrücke, Treffpunkt ist um Uhr an der Tourist-Info, Voranmeldung in der Tourist-Info erforderlich! Weitere Veranstaltungen sind: 3. Oktober um Uhr: Kutschfahrt durch die Apfelplantagen zur historischen Kabelhängebrücke, Treffpunkt an der Tourist-Info, Voranmeldung in der Tourist-Info erforderlich! 3. Oktober um Uhr: Fahrt mit dem Erntezügle mit anschließender Apfelverkostung, Treffpunkt: Obsthof Mainberger, Poppis 1 8. Oktober von 8.00 Uhr bis Uhr: Mosttag mit der Mobilen Saftmoschte, sehen wie aus Äpfeln leckerer Saft entsteht, vorgestellt. Zu gewinnen gibt es einen finanziellen Zuschuss für diese Projekte. Wie können Sie uns helfen? Leihen Sie uns Ihre Stimme! Informieren Sie sich über unsere Projekte auf der Homepage der Sparkasse Bodensee Wenn Sie uns unterstützen möchten, entscheiden Sie sich für eines der Projekte und geben Sie Ihre Stimme ab. Bitte bestätigen Sie das entsprechende Mail der Sparkasse, erst dann ist Ihre Stimme für uns gültig! Helfen Sie uns, dass das Gewinnerteam aus Kressbronn kommt. Vielen Dank für Ihren Beitrag! Seniorenrat Kressbronn Die Sommerpause ist zu Ende Gedächtnistraining startet am 6. Oktober Termin vergessen, Namen entfallen, Zahlendreher in der Pin- Nummer? Dann wird es Zeit, etwas gegen die nachlassende Merkfähigkeit zu tun. Der Kressbronner Seniorenrat bietet wieder ein Gedächtnistraining mit dem bewährten Referententeam an. Fit im Gehirn findet ab 6. Oktober jeden Montag um Uhr im Kapellenhof, Friedhofweg 1, statt. Da die Übungsstunden in sich abgeschlossen sind, ist auch ein späterer Einstieg möglich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, lediglich Schreibzeug und ein Euro als Kostenbeitrag sind mitzubringen. Nähere Auskünfte: Albert Stöffler Tel oder Sieghart Sautter Tel

7 Nummer 39 Die kleine Seepost Seite 7 Veranstaltungs-Tipp: Vortragss Rechtliche Vorsorge und Unterstützung: Informationen über rechtliche Betreuung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Dienstag, 30. Sept. 2014, 17 Uh, Tettnang, Lebensräume für Jung + Alt, Kaplaneihaus, St. Johann 2 Besuchen Sie auch unsere Homepage: seniorenratkressbronn.de Hans Georg Maier bewirbt sich um das Bürgeremeisteramt in Kressbronn Knapp 20 Jahre war Friedrichshafen und der Bodensee die zweite Heimat von Hans-Georg Maier, derzeit Bürgermeister in Eberhardzell bei Biberach, nun zieht es ihn wieder zurück. Weil im kommenden Jahr die Bürgermeisterwahl in seiner jetzigen Gemeinde ansteht, hat er sich die Kandidatur in Kressbronn reiflich überlegen müssen, erklärte er, aber der Reiz und die Chance, in Kressbronn Bürgermeister werden und dieser sehr attraktiven und sehr gut aufgestellten Gemeinde vorstehen zu dürfen, lässt mich dieses Risiko eingehen. Außerdem gebe es auch noch einen Grund im privaten Bereich, fügt er augenzwinkernd hinzu. Auch schon in seiner Zeit als geschäftsführender Beamter in der Ortsverwaltung Kluftern habe es ihm große Freude bereitet, mit den Vereinen zusammen zu arbeiten und am Dorfleben teilzunehmen, es gebe noch viele herzliche Kontakte dorthin. Aber in meiner Zeit als Ortsvorsteher in Ailingen ist aus dem Beruf, eine Gemeinde zu leiten, eine Berufung geworden. Die Arbeit im Ailinger Ortschaftsrat habe er als ungemein fruchtbar, manchmal sogar visionär empfunden und den Wunsch immer stärker keimen lassen, sich mit Kräften für das Gedeihen einer Gemeinde einzusetzen und dann später Bürgermeister zu werden. In den bisherigen 7 Jahren in Eberhardzell konnte er schließlich vieles von seinem persönlichen Gemeinde-Leitbild umsetzen, das einer nachhaltig denkenden und handelnden Bürgerkommune. Bürgerräte, Bürgerportal, Bürgerstiftung, Bürgerenergiegenossenschaft, Dorfgemeinschaften: Vieles sei durch seine Initiative und Unterstützung entstanden, das erfüllt mich schon etwas mit Stolz. Nun möchte er aber seinen persönlichen Einsatz, seine kommunale Erfahrung und seine Verwaltungs-und Rechtskompetenz der Gemeinde Kressbronn anbieten. Aus Überzeugung und mit den gemachten Erfahrungen möchte er die Menschen einbeziehen in Planungen und Entscheidungen der Gemeinde und will auch als Bürgermeister sein christliches Wertebewusstsein einbringen, das ihm als Leitschnur immer wieder hilft. Lange Kulturnacht: See und Berge bei Kressart Die Atelier Galerie Kressart der Künstlerin Evelyn Marschall - Gebhard öffnet im Rahmen der Langen Kulturnacht am kommenden Samstag ihre Türen für interessierte Besucher. Gezeigt werden vorwiegend Monotypien zum Thema See und Berge. Außerdem trägt Angelika Huber Sommer Lyrik und Prosatexte zu diesem Thema vor. Es handelt sich um eigene Texte ebenso wie um solche von anderen Autoren, die am Bodensee leb(t)en und schrieben, wie z.b. Rilke, Walser, Droste Hülshoff und andere. Geöffnet ist von Uhr. Die Lesungen finden um 20, 21 und 22 Uhr statt und dauern jeweils 15 Minuten. Atelier-Galerie Kressart,, Seestraße 12, Kressbronn Musikverein löst Pfingstfestival-Wette ein Beim diesjährigen Pfingstfestival war "Wetten Dass" das Motto der musikalischen Show beim Frühschoppen am Pfingstmontag. Moderator Thomas Gottschalk alias Reinhold Kugel wettete, dass es Kressbronn nicht schafft, mindestens 5 Vereine mit mindestens 10 Mitgliedern in Uniform auf der Blockflöte "Alle meine Entlein" spielen zu lassen. Dem Verein mit den meisten Teilnehmern hat der Musikverein versprochen, für die Mitglieder auf einer privaten Party mindestens eine Stunde lang Musik zu machen. Vorletzten Sonntag war es dann soweit. Bei herrlichem Festwetter trafen sich die Gewinner Crescendo und Landjugend im Garten der Familie Baum zum Frühschoppen. Die Stimmung war großartig und aus der versprochenen Stunde wurden mehr als zwei. Für Essen und Getränke war ausreichend gesorgt und über den Überschuss aus den dafür gesammelten Spenden darf sich das Kressbronner Philippinen-Hilfsprojekt KTEP freuen. Mobile Saftmoschte kommt am 8. Oktober wieder nach Kressbronn Weltladen bittet um Obstspenden Die Tourist-Info Kressbronn und der Ortsverband des B.U.N.D. (Bund für Umwelt und Naturschutz) haben für Mittwoch, den 8. Okt wieder die mobile Saftmoschte nach Kressbronn geholt. Sie wird ab ca. 8 Uhr am Parkplatz des Strandbades aufgebaut sein. Vermoschtet werden Äpfel, Birnen, Quitten und auf Wunsch wird der Saft in Kartons (mit innenliegendem Plastiksack, 5 und 10 Liter) abgefüllt. Alle Anlieferer werden gebeten, ihre voraussichtlichen Mengen der Mobilen Saftmoschte unter 08383/9574 oder unter vorab bekannt zu geben. Nur so können allzu lange Wartezeiten vermieden werden. Die Preise fürs Pressen und Abfüllen können auf der homepage abgerufen werden. In diesem Zusammenhang bittet der Weltladen Kressbronn um Obstspenden (Äpfel, Birnen, Quitten), die direkt an der Moschte im Laufe des Vormittags des 8. Okt. angeliefert werden können oder am 7. Okt. an Ort und Stelle von Weltladenmitarbeitern aufgelesen und abgeholt werden. Der Weltladen wird anschließend den daraus gepressten Saft als Kressbronner Streuobstsaft in 5- Liter-Kartons verkaufen. Bitte geben Sie Ihre Spenden (Ort, ungefähre Menge) unter den Telefonnummern / oder 07543/54252 oder unter der bekannt.

8 Nummer 39 Die kleine Seepost Seite 8 Gratulation für Gerhard Litz Vierzig Jahre im selben Betrieb. Über dieses seltene Jubiläum freuen darf sich Gerhard Litz, Mitarbeiter der Firma Kling-Druck in Kressbronn. Als Gerhard sich 1974 als Schriftsetzer-Lehrling beim Firmengründer Anton Kling bewarb, war der Betrieb noch in der Hemigkofener Straße angesiedelt und die See-Post wurde noch von Hand im Bleisatz gesetzt. Von der Pike auf lernte er den Beruf und war immer vorne dabei, wenn neue Techniken Einzug hielten. Über den Fotosatz und Reprokamera entwickelte er sich zum digitalen Mediengestalter. Im Betrieb gilt er als unentbehrlicher, von Kunden und Kollegen sehr geschätzter Mitarbeiter. Firmeninhaber Andreas Kling (links) Enkel des Firmengründers gratulierte dem langjährigen Mitarbeiter recht herzlich und freute sich, neben einem Geschenk die Ehrenurkunde der IHK Bodensee-Oberschwaben überreichen zu dürfen. Berichtigung: Daniel Enzensperger ist 26 Jahre alt In der letzten See-Post ist in einem Artikel das Alter des Bürgermeister-Bewerbers Daniel Enzensperger falsch angegeben worden. Wir stellen fest: Daniel Enzensperger ist 26 Jahre alt. Die Redaktion Instrumentenkarussell an der Musikschule Das Instrumentenkarussell beginnt mit dem neuen Schuljahr von Oktober bis Dezember und ist für Kinder und Jugendliche von 7-10 Jahren, die sich mit der Instrumentenwahl noch unsicher sind. In diesen drei Monaten werden den Schülern, im wöchentlichen Wechsel, von den jeweiligen Fachlehrern die Instrumente vorgestellt. Die Schüler haben Gelegenheit die Instrumente auszuprobieren, bekommen erste Spieltechniken erklärt und können sich so ein Bild über die Instrumentenvielfalt der Jugendmusikschule machen. Nach dieser Zeit besteht die Möglichkeit, nahtlos in den Instrumentalunterricht zu wechseln. Weitere Unterrichtsangebote sind der Musikgarten für Kleinkinder von ½ - 4 Jahren, die Musikalische Früherziehung und Blockflöte von 4 6 Jahre, sowie das komplette Fächerangebot von Streichinstrumenten, Gitarre, Klavier über Querflöte, Klarinette, Saxophon und Schlagzeug bis zu den gesamten Blechblasinstrumenten, wobei in einzelnen Fächern eine kurze Warteliste bestehen kann. Weiter Informationen gerne auch bei der Gemeinde Kressbronn Bettina Schäfler 07543/ oder bei der Jugendmusikschule. Tel: 07543/ Das akademische Männer-Nonett Salamander aus Jena möchte Sie und Euch am Samstag, den um Uhr, mit einem Konzert in der Lände in Kressbronn erfreuen. Es erklingen Wein-, Scherz-, Liebes- und Studentenlieder in vierstimmigem Männergesang und bei einem Glase Wein werden sich Ernstes mit Lieblichem und Lustiges mit Anregendem verbinden. Kurkonzert des Seniorenchores Kressbronn Am Sonntag, dem um 19 Uhr lädt der Seniorenchor zum letzten Kurkonzert ein. Der Eintritt ist frei. Zum Repertoire des Chores gehören die Pflege der Volksmusik, Evergreens, Filmmelodien, Schlager, deren Lieder heute kaum mehr gesungen werden. Ein reichhaltiges Programm werden die Sängerinnen und Sänger am Sonntag zum Besten geben. Außerdem würde der Chor es begrüßen, wenn zu den Proben weiter begeisterte sangesfreudige Senioren dazu kämen. Ein frohes und gemütliches Beisammensein, einmal im Monat, im TV-Heim ist für den Chor sehr wichtig. Wer Näheres über den Kressbronner Seniorenchor wissen möchte, kann sich auch telefonisch 07543/8144 bei Irene Sauer melden. Man kann auch zu einer Schnupperstunde jeden Dienstag von bis im Seniorenheim (Untergeschoss) in der Maicher Straße kommen. Das A-Capella Ensemble Salamander, dessen Name sich aus der studentischen Sitte des Salamander-Reibens beim gemeinsamen Biertrinken ableitet, hat sich bereits im Januar des Jahres 1987 in Jena gegründet. Die damals meist in der gemütlichen Musenstadt an der Saale studierenden acht mehr oder weniger jungen Herren hatten sich den damaligen Chordirektor der Jenaer Philharmonie Jürgen Puschbeck erwählt, um gemeinsam die alte Tradition des studentischen Liedes in mehrstimmigen Sätzen wieder aufleben zu lassen. In den folgenden Jahres wurde das Repertoire kontinuierlich erweitert und sowohl Sätze der klassischen Musik verschiedener Stilrichtungen und Zeiten als auch der Comedian Harmonists in das Programm einbezogen. Nach anfänglichen kurzen Beiträgen bei verschiedenen Anlässen war das Ensemble aber bald mit eigenständigen und kurzweiligen Konzertprogrammen in Jena und der Umgebung zu hören, und schaffte nach 1989 auch den Sprung nach Süd- und West-

9 Nummer 39 Die kleine Seepost Seite 9 deutschland. Höhepunkte, und dies nicht nur auf musikalischem Gebiet, waren sicherlich die einwöchige Teilnahme der Sänger an der EXPO 1992 in Sevilla sowie die Herausgabe der ersten CD Burschen heraus im gleichen Jahr. Mittlerweile sind die Herren etwas in die Jahre gekommen und in der ganzen Republik verstreut, aber die musikalischen und vor allem die freundschaftlichen Bande, die auch die Familien eng miteinander verknüpfen, sind so fest, dass wir uns alle mehrmals im Jahr treffen, um miteinander zu singen, alte Lieder und Sätze zu pflegen und neue einzustudieren. Das dies immer noch ganz gut klappt, davon zeugt die zweite CD Was wöll n wir auf den Abend tun, die im Jahre 2003 aufgenommen wurde und die kleinen Konzerte, die alljährlich im Rahmen des Treffens aller Salamander-Mitglieder mit ihren Familien an den Wohnorten der Mitglieder stattfinden. In diesem Jahr sind die Salamander an den Bodensee gekommen lauschen Sie den wunderbaren Stimmen! Samstag, , um Uhr (Einlass ab Uhr), Lände, Seestr. 24, Kressbronn am Bodensee. Eintritt frei. Neue Chorraumarbeiten von Hubert Kaltenmark geweiht Am vergangenen Sonntag hat Weihbischof Thomas Maria Renz die Neugestaltung der Pfarrkirche St. Ulrich und Konrad in Fulgenstadt feierlich geweiht. Der Altar, der Ambo und der Tabernakel sind von Hubert Kaltenmark entworfen und ausgeführt worden. Anlass zum Entwurf war ein Ährenfeld. Die strenge Ausrichtung der Ackerfurchen finden sich in den durchgehenden Rillen im hellen Granit wieder, die durch den gesamten schweren Stein hindurch Licht scheinen lassen. Ähren, die in Fulgenstadt gesammelt wurden, waren Gussmodelle für die zahlreichen bronzenen Feldfrüchte, die vor Goldgrund, den Tabernakel umgeben. Symbole für die Gemeinschaft in der Kirche und den Leib Christi tragen so zur weiteren Arbeit in der Kirchengemeinde in Fulgenstadt bei. An der Ausführung der Arbeiten waren Kressbronner Firmen beteiligt. Impressum: Verlag Anton Kling, Buch- und Offsetdruckerei Im Heidach 9, Kressbronn Postfach 9161, Kressbronn Anzeigen-Annahme: Tel Telefax Die kleine See-Post erscheint wöchentlich. Verantwortlich: Andreas Kling. Für den amtlichen Teil: Gemeinde Kressbronn, Bürgermeister Weiß Redaktions- und Anzeigen-Annahmeschluss: Dienstag Uhr Anzeigenpreis: Euro 0,41 + Mehrwertsteuer pro mm/1-spaltig. Bezugspreis jährlich Euro 33, inclusive Zustellgebühr in Kressbronn. Bei Postbezug zuzüglich Postgebühren. Kulturgemeinschaft Ausstellung zum 1. Weltkrieg endet am Samstag Letzte Führungen durch die deutsch-französische Ausstellung zum Ersten Weltkrieg in der Lände Wer es nicht selbst erlebt hat, kann sich keinen Begriff machen schrieb der Hemigkofener Wilhelm Müller 1915 aus dem Schützengraben in Flandern an seine Eltern. Wilhelm Müller ist einer von sechs Infanteristen, deren Einzelschicksale im Mittelpunkt der vom Kulturamt des Bodenseekreises ausgerichteten Ausstellung in der Lände stehen, die mit zahlreichen Exponaten, Dokumenten und Briefen den Alltag und das Leiden in den Schützengräben zeigt. Kreisarchivarin Eveline Dargel führt am Samstag, 27. August um 15 Uhr durch die Ausstellung, abends um führt Michael Schäke die Maicher Gäste. Das Geschehen in der Heimatfront wird durch ca. 80 Propagandaplakate und Bilderbögen verdeutlicht, die der Arbeitskreis Kunst der Kulturgemeinschaft zusammengetragen hat. Das abgebildete Plakat war an vielen Litfaßsäulen, in Bussen, Wartesälen und Fahrkartenschaltern zu sehen. Die deutsch-französische Ausstellung Von beiden Seiten endet am Samstag, 27. September. Die Lände ist täglich geöffnet von Uhr, am Samstag von Uhr und ab 19 Uhr zur langen Kulturnacht. Bodensee-Lesereihe: Anja Jonuleit liest aus ihrem aktuellen Buch Der Apfelsammler Buchpremiere und Vernissage der Ausstellung der Künstlerin Constanze Funke Die in der Bodensee-Region lebende Anja Jonuleit hat ein neues Buch geschrieben. Die Geschichte erzählt von der Journalistin Hannah, die sich um den Nachlass ihrer verstorbenen Tante Eli kümmert. In deren Steinhaus in Umbrien, das sie zum Verkauf vorbereiten möchte, stößt sie auf Briefe, die sie neugierig machen. Neugierig, mehr über das Leben ihrer Tante zu erfahren und neugierig auf ihre eigene Familiengeschichte. Sie erfährt Abgründiges, das sie sich nie hätte vorstellen können. Mit dem Dorfbewohner Matteo, den alle den Apfelsammler nennen, verband ihre Tante eine ganz besondere Freundschaft. Hannah weiß, nur über ihn wird sie auf ihre vielen Fragen Antworten finden können. Hartnäckig heftet sie sich an seine Fersen Zu Anja Jonuleits Neuerscheinung Der Apfelsammler präsentiert Constanze Funke ihre Malerei. Donnerstag, , um Uhr, Rathaus-Foyer, Hauptstr. 19, Kressbronn Eintritt: 12, 10 für Mitglieder der Kulturgemeinschaft und 6 für Schüler und Studenten

10 Nummer 39 Die kleine Seepost Seite 10 Kulturnacht zwischen Langenargen und Kressbronn Am Samstag, den laden die Partnergemeinden Kressbronn und Langenargen zur Kulturnacht. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Programm unter dem Motto: Kulturgenuss. Schwäbisches Kabarett, Kleinkunst, Lesungen, Ausstellungen, ein vielseitiges Musikprogramm, Operngesang, Schauspiel, Tanz- Performances, gruselige und historische Führungen durch einen wunderbar angestrahlten Schlösslepark, internationale Kurzfilme und vieles mehr werden zu erleben sein - auch die Gaumenfreuden kommen nicht zu kurz. In der ist das Friedrichshafener Quartett Wortklang zu hören. Auf vielfältige Weise werden hier Gedichte und Texte mit Klängen, Melodien und Liedern verwoben und ein lyrisch-musikalisches Gewebe aus Wort und Klang entsteht. In der Lände erwartet die Gäste das Duo Ariane Treffer und Stefan Sauer mit französischen Chansons und Weltmusik. Auch rezitieren Schüler der Parkschule Gedichte auf Französisch und Deutsch, einige davon hat Stefan Sauer eigens für die Kulturnacht vertont. Ein Stück weiter, in der Bodanstraße laden die Pilotbar und das Restaurant zur Boje zu Kulturgenuss: in der Boje spielt die Kult(Ur)Band Metaxxa. Flüssige und kulinarische Überraschungen sind vorprogrammiert. Auch das Restaurant Meersalz in der Bahnhofsstraße wird musikalische Leckerbissen kredenzen. Hier ist der beliebte Opernsänger Massimiliano D Antonio mit einem bunten Opernrepertoir zu Gast. Im Foyer der Festhalle Kressbronns erwartet die Vocalgruppe Mutti s Kinder die Gäste mit Unveröffentlichten Hits. Mutti s Kinder haben in ihrer Show Zeit zum Träumen jede Menge akustischer Überraschungsangriffe parat. Man darf sich auf eine große Portion Humor freuen. Rock und Pop begegnen Klassik und Jazz, und Perfektion paart sich mit Improvisation. Auf der Bühne der Festhalle erwartet die Besucher das Schweizer Präzisionsmundwerk: Martin O. Die Stimme des St. Galler ist Philharmonie, Punk-Band und Orchester auf einmal. Als Stimmenkünstler und Musikgeschichtenerzähler bringt Martin O. nicht nur die Bühne, sondern auch Ohren und Herzen zum Funkeln, Glitzern und Vibrieren. Martin O. singt Arien, jodelt oder rappt, lässt Geräuschkulissen entstehen und hält witzige Dialoge in Phantasiesprachen. Mit viel Charme, Humor, Phantasie und seiner Stimme bietet er dem Publikum virtuos und spielerisch ein Erlebnis, das sich hören und sehen lässt. Eine gute Portion Schwäbisch dagegen erwartet die Besucher im Münzhof in Langenargen. Der fernsehbekannte Kabarettist Alois Gscheidle charakterisiert hier die typisch schwäbische Denk- und Lebensweise in seinem Programm Rei gschmeckt schlitzohrig, hintersinnig und gescheid. In den Pausen können sich die Gäste auf die Langenargener Kultband Trash for fun freuen. Nicht weniger vielversprechend wird die Lesung der Allensbacher Bestsellerautorin Gaby Hauptmann, die aus ihrem Buch Liebling, kommst Du? zweimal in der Buchhandlung Jäger lesen wird. Ein sensaxionelles Klangerlebnis kann man in der Kirche St. Martin mit den Bodensee-Saxophonixs genießen. Die 14 Saxophonpreisträger des Wettbewerbes von Jugend musiziert haben sich zu einem außergewöhnlichen Ensemble zusammengefunden. Es folgt ein Drei-Länder-Konzert mit Martin Beck an der Orgel. Im Kavaliershaus erwartet die Künstlerin Brigitte Messmer Gäste zum Gespräch. Hier ist auch die Gruppe Cupcakes zu erleben. Im Restaurant des Kavalierhauses können sich Gäste mit Bregenzerwälder Käse verwöhnen lassen. Im Rathausfoyer laden das Schauspielerpaar Steffen Essigbeck und Christina Agel zu einer Märchenwaldreise ein. Zwischen den Zeilen (er)finden die beiden ganz neue Märchen- für Erwachsene! Mit Witz und Augenzwinkern schafft das Duo einen neuen Blickwinkel und ein Ende, das keiner erwartet. Zwischendurch gibt es Cocktails im Hotel Seevital, Musik und Whisky im Hotel Löwen, internationale Spezialitäten im Biohaus am See oder auch Verkostungen im INTRO extra. Dolce Vita am See bieten die beiden Partnerschaftsvereine Bois-le-Roi und Noli mit Spaghetti und Wein. Im beleuchteten Kunstpark am See laden Thomas und Dr. Friederike Lutz zu einem lyrisch-musikalischen Spaziergang ein. Außerdem haben die Gäste hier die Möglichkeit unter Anleitung des Profi-Sprayers David Schweitzer, ein eigenes Graffiti zu sprayen. Liebhaber der Klaviermusik kommen im Klavierhaus Bayha auf ihre Kosten. Ein Vortrag und ein Nachtgebet der beiden Pfarrer runden das Programm ab. Wer möchte, kann den Abend auch in der Festhalle Langenargen ausklingen lassen. Hier wird es stilvoll, charmant und ein bisschen retro. Zu hören sind Swing, Musette und französische Chansons Le For me-dable versprüht Lebensfreude und entläßt sein Publikum entspannt und wohlgelaunt. Mehr Informationen zur Kulturnacht am finden sich im Flyer, der an Tourist-Informationen ausliegt. Tickets kosten im VVK 10 an der Abendkasse 12 und sind sowohl über als auch an allen VVK-Stellen mit Reservix, bei der Schwäbischen Zeitung in Tettnang und Friedrichshafen, den Volksbanken in Langenargen und Kressbronn und an den Tourist-Informationen der Gemeinden zu erhalten. Auch in Kressbronn Unter der einheitlichen Behördenrufnummer 115 erreichen Sie im Bodenseekreis ohne Vorwahl Ihr Rathaus, das Landratsamt und das Finanzamt. Montags bis freitags von 8:00 bis 18:00 Uhr bekommen Sie hier Behördenauskünfte und den richtigen Ansprechpartner. Aus dem Festnetz zum Ortstarif und kostenlos bei Flatrate (auch bei vielen Mobilfunkanbietern).

11 Nummer 39 Die kleine Seepost Seite 11 Kressbronner Schulen Verhaltensprävention in der Parkschule Auch dieses Jahr starteten die Klassen 8 des Bildungszentrums in der ersten Schulwoche mit einem Workshop der Kriminalpolizeilichen Verhaltensprävention. KHK Peter Köstlinger entwickelte mit den Schülerinnen und Schülern an Hand von Rollenspielen Möglichkeiten wie sie sich vor gefährlichen Situationen auf der Straße schützen oder diese umgehen können, so dass die Chance in eine brenzlige Situation zu geraten minimal gehalten wird. Auch für den Fall, dass man doch mal ins Magnetfeld von gewaltbereiten Mitmenschen kommt, gab es verschiedene Verhaltenstipps. Stark betonte Peter Köstlinger auch die Bedeutung von Zuschauern und Zeugen einer Gewalttat und erklärt ebenfalls wie eingegriffen werden kann, ohne sich dabei selbst in Gefahr zu bringen. Die Schüler der 8. Klassen bekamen an diesem Vormittag viele neue Eindrücke zum Thema Selbstschutz und Zivilcourage an die Hand. Am 16. Oktober, um 19:00 Uhr, wird zu diesem Thema in der Parkschule ein Elternabend mit Herrn Köstlinger statt finden. Zu diesem Abend sind alle Eltern und interessierte Mitmenschen herzlich eingeladen. Markus Roos, Schulsozialarbeit BZ Parkschule Aktuelle Woche Do., :30, Vortrag von Prof. Dr. Klaus Schweinsberg: "Was wird aus unserem guten, alten Europa?", Festhalle Fr., :00, Kutschfahrt zur historischen Kabelhängebrückee (Anmeldung und Fahrscheine in der Tourist-Info: Erw. 12,00 /10,00 / Kinder 6-12 J. 6,00 /5,00 ), Treffpunkt: Bahnhof Sa., :00, Führung durch die Ausstellung "Von beiden Seiten", Museum/Galerie Lände 15:30-17:30, Bastelkurs für coole Mädchen und Jungs! - Mit Tipps und Tricks zum selbstgenähten Bär. Kosten: 25,00 /Person. Anmeldung unter , Teddybärenhotel, Nonnenbacher Weg 33 19:00-01:00, 2. Lange Kulturnacht zwischen Kressbronn und Langenargen, Verschiedene Veranstaltungsorte Sa./So., , jeweils von 10:00-20:00, Oldtimer- Treffen/Kressbronn Classics, Kressbronner Strandbad So., :00, Konzert mit dem Seniorenchor, Lände, Seestraße 24 Mo., :30-09:15, QiGong im Park - Frisch und energiegeladen in den Tag (Kosten: 2,00 ), Schlösslepark (bei schlechtem Wetter in der Konzertmuschel), Rita Gerlach-Bloecher 09:30, Gästekinder-Begrüßung mit Apfelsaft, Spielhäusle an der Seestraße, 10:00, Gästebegrüßung mit Informationen und einem Gläschen Wein, Im Bahnhof 14:00, Erlebnis-Radtour mit dem E-Bike ins schöne Bodensee Hinterland (Dauer: ca. 3 Std.), Treffpunkt: Bahnhof 15:00, Montagstreff: Senioren planen gemeinsame Unternehmungen, Kapellenhof, Friedhofweg 1 19:30, Tänze aus aller Welt für alle, Lände, Seestraße 24, KGM-Tanzkreis Di., :00, Nordic Walking mit Trainer Roland (Stöcke können ausgeliehen werden), Treffpunkt: Parkplatz hinter der Festhalle 09:00, "60-er in Bewegung": Erlebnistour Wandern und Hammerschmiede in Bad Hindelang, Treffpunkt: Parkplatz hinter der Festhalle, TV-Kressbronn 16:00, Tanzen für Einzelne und Paare, Gemeindesaal der Unterkirche, KGM-Tanzkreis Mi., , Bürgermeisterkandidatenvorstellung, Festhalle Fr., :00, Kutschfahrt zur historischen Kabelhängebrücke (Anmeldung und Fahrscheine in der Tourist-Info: Erw. 12,00 /10,00 / Kinder 6-12 J. 6,00 /5,00 ), Treffpunkt: Bahnhof 17:00, Apfelwochen: Fahrt mit dem Erntezügle durch die Obstplantagen mit anschließender Apfelverkostung, Hof Mainberger, Kressbronn-Poppis 17:00, Ausstellungseröffnung: "Nichts als der Mensch" mit Madeleine Heublein und Wieland Förster (bis ), Museum/Galerie Lände Sa., :00, A-Capella-Konzert mit "Salamander" aus Jena: "Wein- und Trinklieder", Lände, Seestr. 24, Thomas Mentzel So., Erntedankfest, Kath. Kirchen Kressbronn und Gattnau, Ausstellung im Museum/Galerie Lände Der Erste Weltkrieg am nördlichen Bodensee und der Region Indre-et-Loire Öffnungszeiten: Dienstag Freitag von Uhr und Samstag und Sonntag von Uhr Ausstellungsdauer: : Ausstellungsveranstaltungen: Samstag, 27. September, Uhr: Führung durch die Ausstellung Von beiden Seiten Informationen unter Tel.: oder unter

12 Nummer 39 Die kleine Seepost Seite 12 Samstag, 27. September, ab 19:00 Uhr Lange Kulturnacht mit Chansons und Weltmusik sowie Schüler- Rezitationen auf Französisch und Deutsch und künstlerische Performances Amitié et Paix zum 1. Weltkrieg, Führungen durch die Plakat-Ausstellung Krieg um Köpfe und Herzen ÖffnungszeitenPark-Café Lände sonntags von Uhr Infos zu den Ausstellungen: Bücherei am Rathausplatz Prämierte Geschichten von der Bestseller-Liste September 2014 Fredrik Backman: Ein Mann namens Ove Eine Geschichte über Freundschaft, Liebe, das richtige Werkzeug und was sonst noch wirklich zählt im Leben. Ove ist der Nachbar aus der Hölle: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebter Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr im Leben und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge Familie ein, die als Erstes mal Oves Briefkasten umnietet... Thomas Hettche: Pfaueninsel Auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis 2014 Die Pfaueninsel in der Havel bei Potsdam, Rückzugsort der Preußenkönige, wurde im 19. Jahrhundert von Lenné und Schinkel unter Mithilfe des Hofgärtners Fintelmann zu einem künstlichen Paradies umgestaltet. Es gab Känguruhs dort und einen Löwen, Palmen und Götterbäume, einen Südseeinsulaner, einen Riesen, Zwerge und einen Mohren. Hettche lässt diese vergessene Welt wieder auferstehen, in deren Mittelpunkt er die kleinwüchsige Marie stellt, das historisch belegte Schlossfräulein der Pfaueninsel. Von ihrem Leben und unseren Vorstellungen von Schönheit erzählt sein Roman, von der Zurichtung der Natur und unserer Sehnsucht nach Exotik, von der Würde des Menschen, dem Wesen der Zeit- und von einer tragischen Liebe. Lutz Seiler: Kruso Ausgezeichnet mit dem Uwe-Johnson-Preis 2014 Als das Unglück geschieht, flieht Edgar Bendler aus seinem Leben. Er wird Abwäscher auf Hiddensee, jener legendenumwogten Insel, die, wie es heißt, schon außerhalb der Zeit und "jenseits der Nachrichten" liegt. Im Abwasch des Klausners, einer Kneipe hoch über dem Meer, lernt Ed Alexander Krusowitsch kennen Kruso. Eine schwierige, zärtliche Freundschaft beginnt. Von Kruso, dem Meister und Inselpaten, wird Ed eingeweiht in die Rituale der Saisonarbeiter und die Gesetze ihrer Nächte, in denen Ed seine sexuelle Initiation erlebt. Geheimer Motor dieser Gemeinschaft ist Krusos Utopie, die verspricht, jeden Schiffbrüchigen des Landes (und des Lebens) in drei Nächten zu den "Wurzeln der Freiheit" zu führen. Doch der Herbst 89 erschüttert die Insel. Am Ende steht ein Kampf auf Leben und Tod und ein Versprechen. Inselabenteuer und Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft: Lutz Seilers erster, lang erwarteter Roman schlägt einen Bogen vom Sommer 89 bis in die Gegenwart. Die einzigartige Recherche, die diesem Buch zugrunde liegt, folgt den Spuren jener Menschen, die bei ihrer Flucht über die Ostsee verschollen sind, und führt uns dabei bis nach Kopenhagen, in die Katakomben der dänischen Staatspolizei. Wolf Haas: Brennerova Ob du es glaubst oder nicht. Zuerst wird der Brenner von einem Zehnjährigen bewusstlos geschlagen. Und dann versucht seine Freundin, ihn vor den Traualtar zu schleppen. Es läuft nämlich gerade ausgesprochen gut zwischen den beiden. Einziges Problem: Mit seiner anderen Freundin läuft es auch sehr gut. Da ist es für den Brenner ein Glück, dass noch eine dritte Frau in sein Leben tritt, indem sie verschwindet. Vermutlich ist sie von Mädchenhändlern entführt worden, und die Suche nach ihr hilft dem Detektiv bei der Lösung seiner privaten Probleme, sprich Flucht in die Arbeit. Denn nie kannst du besser über das Glück nachdenken, das ein Ehering bietet, als wenn der berüchtigtste Zuhälter der Stadt gerade dazu ansetzt, dir die Hände abzuhacken. Die Öffnungszeiten sind: Dienstag-, Mittwoch- und Freitagnachmittag von: Uhr, Dienstagvormittag von: Uhr und Donnerstagvormittag von: Uhr. Volkshochschule Kressbronn Bei folgenden Kursen sind u.a. noch Plätze frei: Ballett für Kinder ab 4 Jahren, Anfänger neu Marion Urbanzyk, 16 Termin(e) (16 UE), Mittwoch ab , 13:45-14:30 Uhr, Mehrzweckraum Bauhof, (Feuerwehrhaus bei LIDL), Säntisstr. 37, Kressbronn, GA209031KR Wirbelsäulengymnastik, Vormittagskurs Renate Springer, 9 Termin(e) (9 UE), Mittwoch ab , 10:15-11:00 Uhr, Kapellenhof, Friedhofweg 1, Kressbronn, GA302035KR Gitarre mit Liedbegleitung, Fortgeschrittene I Thomas Jäck, 10 Termin(e) (20 UE), Montag ab , 20:15-21:45 Uhr, Bahnhof, Lesesaal, Nonnenbacher Weg 30, Kressbronn, GA208243KR Gitarre mit Liedbegleitung, Fortgeschrittene II Thomas Jäck, 10 Termin(e) (13.33 UE), Dienstag ab , 20:30-21:30 Uhr, Bahnhof, Lesesaal, Nonnenbacher Weg 30, Kressbronn, GA208242KR Herzhafte Quiches und Tartes Marcel Röhl, Bäcker, 1 Termin, Donnerstag, , 18:30-22:00 Uhr, Bildungszentrum Parkschule, Maicherstr. 15, Kressbronn, Küche, Raum 018, UG, GA307230KR* Türkisch für Anfänger am Wochenende, Niveau A1 Andrea Braun, Nihat Kaya, 5 Termin(e) (13.33 UE) Samstag ab , 10:00-12:00 Uhr, Kapellenhof, Friedhofweg 1, Kressbronn, GA424000KR* Autogenes Training und Entspannung Wochenendseminar Janos Kocsis, 2 Termin(e) (16 UE), Samstag ab , 09:30-18:30 Uhr, Mehrzweckraum Bauhof, (Feuerwehrhaus bei LIDL), Säntisstr. 37, Kressbronn, GA301008KR Lachyoga Thomas Leibinger, 1 Termin(e) (4 UE), Samstag ab , 15:00-18:00 Uhr, Bahnhof, Lesesaal, Nonnenbacher Weg 30, Kressbronn, GA301945KR*

13 Nummer 39 Die kleine Seepost Seite 13 Business English BEC Vantage, Niveau B2 Lehrbuch "Pass Cambridge BEC Vantage", Lektion 1, Students' Book und Work Book (Summertown Verlag) Andrea Braun, 13 Termin(e) (26 UE), Dienstag ab , 19:00-20:30 Uhr, Bildungszentrum Parkschule, Maicherstr. 15, Kressbronn, Raum 206, 1. OG, GA406708KR Das Programmheft des Herbstsemesters ist kostenlos auf dem Rathaus, in der Tourist-information, im Post-Shop, in der Bücherei sowie in vielen Kressbronner Geschäften und Arztpraxen erhältlich. Die Kurse sind im Internet unter zu finden und können dort gebucht werden. Für alle Fragen und telefonische Anmeldungen erreichen Sie die VHS-Zentrale im Landratsamt unter der Telefonnummer Ihre Außenstellenleiterin Ulrike Martin erreichen Sie per unter oder telefonisch (ggf. AB). Wir freuen uns über Ihr Interesse! PC-Kurs der VHS Bodenseekreis Vermietung von Ferienwohnungen und Gästezimmern In Kressbronn ab Donnerstag, , 18:30-21:30 Uhr, Kurs- Nr: GA500172KR, Entgelt: 90 EUR Android Smartphones II Aufbaukurs In Tettnang am Samstag, , 13:00-16:45 Uhr, Kurs-Nr: GA501203TT, Entgelt: 35 EUR iphone - Tipps und Tricks für Einsteiger In Tettnang am Samstag ab , 09:00-12:45 Uhr, Kurs-Nr: GA501232TT, Entgelt: 35 EUR Ihre rechtzeitige Anmeldung 1 Woche vor Kursbeginn verhindert Kursausfälle. Anmeldung und Informationen bei der VHS Bodenseekreis, Zentrale, Telefon oder unter Vereinsnachrichten Kressbronner Skiclub: Vergabe von Hüttenterminen für das Jahr 2015 Am Samstag besteht für interessierte Vereinsmitglieder, Familien, Schulen und Vereine wieder die Möglichkeit, die Kressbronner Hütte am Hirschberg im Bregenzer Wald an einem Wochenende oder auch über eine Woche zu buchen. Mindestbelegung 15 Personen pro Wochenende. Wir vergeben die Wochenenden/Wochen nur an eine Gruppe, Einzelzimmer können nicht gebucht werden. Die Hirschberglifte sind nicht mehr im Winterbetrieb, aber die umliegenden Skigebiete sind sehr schnell zu erreichen. Im Sommer locken die Bergwelt, Klettergärten, Seilbahnen oder Freibäder. Die Termine können ab Samstag, , 9.00 Uhr unter der u.g. Telefonnummer gebucht werden Beate Schölderle: / Anzeigen bringen Erfolg Lassen Sie Robin Hood mal so richtig alt aussehen......wir zeigen Ihnen, wie Sie das hinbekommen! Unter diesem Motto lädt die Schützengilde Kressbronn zu ihrem diesjährigen Wochenende der offenen Tür ein. Begeben Sie sich auf die Spuren von Robin Hood und erlernen Sie den treffsicheren Umgang mit Pfeil und Bogen. Wer lieber mit Gewehr und Revolver auf Karl Mays Spuren wandeln möchte, wird auch hier auf seine Kosten kommen. Am Ende des Tages wissen Sie, wie man ins Schwarze trifft. Die Mitglieder der Schützengilde freuen sich bereits jetzt auf Ihren Besuch. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Das Schützenhaus im Eichert öffnet am 4. Oktober von 14 bis 18 Uhr und am 5. Oktober von 9:30 bis 12 Uhr seine Türen. Weitere Infos gibt es wie immer unter und auf der Facebook-Seite der Schützengilde. Kath. Fördergemeinschaft Kressbronn-Gattnau Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung Die Mitglieder der Katholischen Fördergemeinschaft Kressbronn-Gattnau werden zur alle zwei Jahre stattfindenden Mitgliederversammlung in den Gemeindesaal unter der Kath. Kirche in Kressbronn eingeladen. Es wird um zahlreiche Teilnahme gebeten. Termin: Mittwoch, 22. Oktober 2014 um Uhr Tagesordnung: Begrüßung, Vorstandsbericht, Kassenbericht, Bericht des Kassenprüfers, Entlastung und Neuwahl des Vorstands, Aussprache/Verschiedenes. Wir laden alle Mitglieder ein und freuen uns auf einen regen Besuch. Interessenten und Gäste sind herzlich willkommen. Der Vorstand Schalmeienzug auf großer Fahrt Der erste Vogtländische Schalmeienzug Auerbach lud die Kressbronner Schalmeien zu ihrem 90. Jubiläum vom sechsten bis siebten September ein. Eine langjährige Freundschaft besteht zwischen den beiden Vereinen, und natürlich freuten wir Kressbonner uns auf das tolle Wochenende. Knapp tausend Kilometer Fahrt an zwei Tagen tat der Stimmung keinen Abbruch. Nach ca. sechs Stunden kamen wir bei strahlendem Sonnenschein im Waldpark Grünheide an. Die Unterbringung erfolgte in gemütlichen kleinen Holzhütten am Waldesrand. Jetzt hieß es, sich erst einmal richtig zu stärken, bevor der Auftritt begann. Ca. 20 Schalmeiengruppen aus ganz Deutschland zeigten, was sie drauf hatten und so langsam wurde uns allen etwas mulmig. Die Musikgruppen im Osten bestehen meisten aus Spielern, und wir waren mit nur 18 (Busfahrer inbegriffen) angereist. Als vorletzte Darbietung am Samstag war es dann endlich so weit. Innerhalb von zwei Minu-

14 Nummer 39 Die kleine Seepost Seite 14 ten war die Bühne umgebaut mit Schlagzeug und Keyboard und im Zelt brodelte die Stimmung. Nach einer freundschaftlichen Gratulation von Mick Maier (2. Vorstand) an den Veranstalter legten wir los. Georg Kreisle (musikalische Leitung) zählte ein, und jeder von uns spielte um sein Leben. Die Gäste im Zelt begannen sofort zu tanzen und auf den Tischen zu schunkeln, der Abend hatte seinen Höhepunkt gefunden! Durch unser neues Repertoire und die vielen Proben der letzten Wochen konnten wir in Auerbach einen großartigen Auftritt hinlegen. Sogar unser Schorschi lobte uns und war sehr sehr stolz auf seine Truppe. Qualität kommt immer vor Quantität - was wir mit diesem Auftritt bewiesen haben. Den Auerbachern und seinen Gästen sind wir in bester Erinnerung, freundschaftlich sowie auch spielerisch. Nach einer langen feucht-fröhlichen Nacht ging es dann am Sonntag Richtung Heimat, mit einem Abstecher Richtung Nürnberg, zum gemeinsamen Mittagessen. Gegen 18 Uhr kamen wir dann in Kressbronn an etwas geplättet, aber stolz dabei gewesen zu sein. Vielen Dank lieber Schorschi für die tolle musikalische Vorbereitung und deinen Einsatz wann immer es heißt: Schalmeienzug Kressbronn. Cordula Oelfken Sportnachrichten TURNVEREIN KRESSBRONN Voll auf Erfolgskurs: Der 42. Bodensee Marathon Kressbronn Über 800 Läuferinnen und Läufer erlebten beim Bodensee Marathon in Kressbronn am vergangenen Samstag bei nahezu perfekten Wetterbedingungen ein Laufevent, welches mit Recht wieder zu den Top-Lauf-Veranstaltungen in Süddeutschland zu zählen ist.marathonis, Halbmarathonis, die Teams des Staffelmarathons sowie die Kids wurden unter dem Jubel der Kressbronner Bevölkerung und vielen mitreisenden Gästen auf der ganzen Strecke begleitet und durch ein bestens organisiertes und freundliches Helfernetz bis in den Zielbereich optimal betreut. Dort präsentierten sich am Wettkampftag auch 15 Aussteller aus den Bereichen Laufsport, Gesundheit und Freizeit und boten viel Informatives, tolle Aktionen und interessante Sonderangebote. Zum Sound der Tettnanger Band Tuesday`s Edition, bei vielerlei kulinarischen Genüssen sowie einer entspannenden Sportmassage kamen die müden Finisher bei schwülen Temperaturen im Zielbereich schnell wieder auf die Beine und feierten bei strahlendem Herbstwetter ihre erfolgreiche Teilnahme am Kressbronner Laufevent. Die klassische Marathondistanz gewann Heinz Giesinger (LSG Vorarlberg) in sagenhaften 2:58:48. Bei den Frauen siegte Claudia Stobitzer in 3:47:15 Amberg. Beste Teamstaffel war das TRI- Team Langenargen in der Zeit von 2:54:37 Schnellster auf der Halbmarathondistanz war Michael Kurray von der LG Welfen in einer Zeit von 1:14:3.Bei den Frauen siegte Nicole Klingler aus Lichtenstein in 1:25:53. Knapp 90 Kids durften unter dem Jubel der Zuschauer 2 Runden und insgesamt 1,7km laufen und wurden wie alle anderen Läufer wieder mit der begehrten Finisher Medaille belohnt. Der schnellste Junge an diesem Tag hieß Fabian Hertnagel (06:46), das schnellste Mädchen Kim Habelmann (7:17). Am Ende des Tages, bei der After Race Party im Fugunt, zeigten sich Organisatoren, Helfer, Sponsoren und Sportler restlos begeistert und resümierten unisono: der Bodensee Marathon Kressbronn hat in seiner 42. Auflage mit Organisationsstärke, frischen Ideen und viel Charme wieder voll ins Schwarze getroffen und Läuferinnen und Läufer jeder Leistungs- und Altersklasse zusammengeführt und begeistert. Bilder, Ergebnisse und Urkundendruck gibt s unter: unter oder auf unserer Facebook-Seite Die Kressbronner Platzierungen imhalbmarathon Rang Name Ak Rang AK Zeit 31 Nunnenmacher Bernd M :33:17 42 Romano Michael M : Reithofer Markus M :38:33 90 Woerner Andreas M :43:12 91 Günthör Georg M :43: Müssig Wolfram M :47: Birk Erwin M :48: Reuthe Sebastian M 17 01:48: Zimmerer-Meister Jürgen M :52: Biberger Martin M :52: Fischer Dietmar M :54: Binzler Felix MJU :55: Klug Klaus M :55: Maier David M 24 01:55: Binzler Maximilian M 25 01:56: Boss Ralf M :57: Nunnenmacher Sandra W :02: Röck Helmut M :02: Strohmaier Jochen M :03: Schoppik Susanne W :04: Hornstein Karl M :07: Lauber Ingo M :07: Medesi Susanne W :16: Lanz Josef W :23: Baum Markus M 42 03:00: Lachmann Stephan M 43 03:08: Aichele Susi W 30 03:08:40

15 Nummer 39 Die kleine Seepost Seite 15 Kids-Run 3 Fugel Ammon MKU :51 6 Ott Florian MKU :15 7 Habelmann Kim WKU :17 8 Boss Jan MKU :21 14 Schreibmüller Julius MKU :29 16 Allert Paula WKU :31 23 Düllberg Tim MKU :53 24 Yildirim Deniz MKU :53 25 Hatto Eugen MKU :58 28 Thomas Schwärzler MKU :06 29 Lüllau Ricarda WKU :07 30 Bueno Luis MKU :12 31 Allert Marie WKU :14 34 Habelmann Nick MKU8 1 08:16 37 Bagot Aurelie WKU8 1 08:26 39 Willmann Moritz MKU :27 42 Jakobi Hannes MKU :38 51 Gutekunst Anne WKU :03 54 Heumesser Michael MKU :07 55 Muthreich Jann MKU :08 59 Jakobi Finn MKU :16 60 Essink Isabelle WKU :36 62 Heumesser Magdalena WKU8 2 09:44 63 Kohlöffel Lara WKU :47 65 Reithofer Alessia WKU :55 66 Wirth Julia WKU :56 68 Amann Hanna WKU :06 69 Bauer Tabea WKU :08 72 Bagot Elise WKU :17 75 Gutekunst Paul MKU8 5 11:10 Beim Staffelmarathon fanden sich das Team vom Fitnessclub Sonnenhof (Silke Faser, Anne Kennerknecht, Gisela Wiesener und Claudia Charlier) als zweite der Damen in der Siegerliste. In der Mixedklasse kam das Laufteam Kressbronn (Karin Buck, Martin Helmle, Silke Deimel und Margit Hilgers) auf Platz 5 ins Ziel Maximilian Dudik gewinnt IBL-Meisterschaft Salem war in diesem Jahr der Austragungsort für die Mehrkampfmeisterschaften der Internationalen Bodensee Leichtathletik. Angetreten waren Athleten aus Österreich, der Schweiz und Liechtenstein. Aus Deutschland kamen unter anderem auch die Nachwuchshoffnungen des TV Kressbronn. Maximilian Dudik absolvierte einen hervorragenden Vierkampf bestehend aus 75m Sprint, Weit- und Hochsprung sowie Ballwurf. In drei von vier Disziplinen war der Vierzehnjährige Jahrgangsbester. Insbesondere mit den erzielten 12,36 Sekunden über 100m gehört er nun zu den zwölf schnellsten württembergischen Sprintern seiner Altersklasse. Somit sicherte er sich unangefochten den IBL-Meistertitel. Sein Vereinskollege Claudius Kroflin landete nur knapp hinter Platz drei auf dem undankbaren vierten Rang. In der Altersklasse M13 startete Laurin Lichtmess. Er musste sich sehr starker Konkurrenz erwehren. Mit drei neuen persönlichen Bestleistungen im Hoch- und Weitsprung sowie über 75m verlief der Wettkampf wunschgemäß. Im Hochsprung gehört er mit 1,50m derzeit zu den besten Hochspringern Württembergs. Nur eine durchschnittliche Ballwurfweite verhinderte, mit Platz fünf im Endklassement, den verdienten Medaillenrang. Bei den Schülerinnen war die Anzahl der Mitstreiterinnen, gegen die sich Marie Deimel in der Altersklasse W13 und Hanna Schimanski W12 durchsetzen mussten, noch größer. Marie erreichte einen guten elften Platz. Hervorzuheben sind vor allem die 1,38m im Hochsprung. Auch Hanna zeigte mit Platz zwölf gute Leistungen. Der Ballwurf verhinderte leider den Sprung unter die Top Ten. Insgesamt ein erfolgreiches Wochenende für die Nachwuchsleichtathleten des TV Kressbronn. Kinder die gerne laufen, springen, werfen sind bei uns immer willkommen, egal ob sie viel oder wenig Erfahrung in der Leichtathletik haben. Skiclub Kressbronn: Bergtour zur Kanisfluh am Sonntag, den 28. September Nach vielen, vielen Jahren nochmals ein Versuch mit schönem Herbstwetter und hierzu die Einladung zur Teilnahme an der Bergtour Kanisfluh im Bregenzerwald. Auffahrt mit der Bergbahn Mellau zur Roßstelle (1390 m), Wanderung über Kanisalpe, Wurzachalpe (1590 m) an der Sonnenseite zu dem Gipfel Holenke (2044 m). Abstieg über die Edelweißhütte (1500 m) nach Au (800 m). Als Variante bietet sich für jene die einfach nur dabei sein möchten das schöne Ziel Edelweißhütte mit gemeinsamen Abstieg nach Au an oder eine noch leichtere Variante Rückweg zur Roßstelle. Die Gehzeit für die ganze Tour mit Auf- und Abstieg beträgt ca. 5-6 Stunden. Abfahrt mit PKW ab P-Stellwerk am Nonnenbachweg am Sonntag, den 21.September um 8.00 Uhr. Teilnahme nur nach Anmeldung bis Samstag, :00 Uhr bei: Günter Stöckl Tel Skiclub Kressbronn: Bergtour Itonskopf am Freitag, den 3. Oktober Rundwanderung über den Höhen vom Silbertal im Montafon. Zunächst mit dem Bus von Schruns und der Seilbahn auf den Kristberg(1450 m) Von dort über den Ganzaleita Rücken und Obere Wiese (1800 m) zum Itonskopf (2090 m). Der Abstieg ist über das Wannaköpfle (2030 m), den Monteneu (2032 m) und Fritzensee (1500 m) nach Innerberg zur Bushaltestelle am Gasthof Mühle geplant. Ein großartiges Panorama werden wir auf diesen Wegen erleben können. Gehzeit ca. 6 Stunden. Abfahrt mit PKW ab P-Stellwerk am Nonnenbachweg am Freitag, den 3.Oktober um 7.30 Uhr. Teilnahme nur nach Anmeldung bis Donnerstag, :00 Uhr bei: Günter Stöckl Tel KRESSBRONNER WOCHENMARKT Ch.Sch.

16 Nummer 39 Die kleine Seepost Seite 16 TENNISCLUB KRESSBRONN Siegerehrung der Mixed-Meisterschaft Wie jedes Jahr trug die Mixed-Meisterschaft auch diese Saison zu einem regen Spielbetrieb auf der Anlage des TCK bei. Insgesamt zehn Paare nahmen daran teil. Nach zahlreichen interessanten Partien findet sie mit der Siegerehrung am kommenden Samstag den um Uhr nun ihren Abschluss. Davor findet ab Uhr ein Schleifchenturnier statt, zu dem TCK-Mitglieder und Gäste herzlich eingeladen sind. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen während des Turniers gesorgt. Nach der Siegerehrung findet ein gemeinsames Abendessen statt. Zu dessen Planung wird gebeten, sich bis Donnerstag den in die im Clubhaus ausgehängte Teilnehmerliste einzutragen. Der TCK freut sich auf einen gemütlichen Saisonausklang mit zahlreichen Teilnehmern und Zuschauern. SPORTVEREIN KRESSBRONN SVK landet verdienten Heimsieg. Gegner Bad Wurzach 60 Minuten gleichwertig Nachdem die erste Hälfte des Heimspieles aufgrund eines Sturzregens mit Blitz und Donner ca. 25 Minuten unterbrochen werden musste, dauerte die Begegnung gegen Bad Wurzach im ASSBAU Stadion nahezu 2 Stunden. Im ersten Spielabschnitt neutralisierten sich beide Mannschaften. Je eine gute Tor-Gelegenheit auf beiden Seiten, das war`s dann auch schon. Nach Wiederanpfiff ergriff der SVK angetrieben, vom erstarkten Max Trautwein die Initiative. Noch zwei gute Gelegenheiten (Christiann Bihl, Marko Föger) wurden vom Gästetorhüter mit jeweils toller Parade entschärft, dann war es soweit. Max Trautwein krönte seine Leistung: Er setzte aus gut und gerne 20 m einen Schuss ins Lattenkreuz zur 1:0 Führung. Das Spiel wogte dennoch hin und her und die Badstädter waren durch ihren Torjäger Nicolas Linge stets gefährlich. Es fehlte jedoch am Abschlusss, da stand die SVK Abwehr (wieder mit Tobias Brand und Tobias Vieweger nach dreiwöchiger Verletzung) sicher. Gegen Ende (man befürchtete auf SVK Seite schon die ominösen letzten 4 Minuten!) war es dann endlich soweit: Der schönste Spielzug der Begegnung über Jonas Salameh und Benni Hiese wurde von Marko Föger zum 2:0 genützt. Er verwertete die genaue Flanke des ebenfalls stark aufspielenden - jungen - Bennie Hiese mit einem Flachschuss zum entscheidenden 2:0. Einem zu Unrecht (der SR gab sein Versehen nach Spielschluss zu!) nicht gegebenen Treffer des A-Junioren Spieler Nicolas Kopfsguter zum 3:0 folgte dann in der Nachspielzeit nach einem Foul, als Folge einer guten Flanke in die Mitte durch den stark verbesserten Tim Siegel, am ebenfalls erst 18-jährigen Mika Schneider ein Strafstoß, welcher von Marko Föger sicher zum 3:0 Endstand verwertet wurde. Ein gutes Heimspiel der Rot Weißen, ohne die fehlenden Tobias Fürst, Marc Barton, Semih Filiz, (des letztmals gesperrten Manuel Raaf) und immer noch Nicolai Ullrich dank vieler, überraschend starker ehemaligen A-Junioren Spieler! Die Truppe des SVK II musste trotz starken Spieles gegen die SG Kißlegg II mit einem 1:1 zufrieden sein. Man hatte durch Chris Deuschle lange 1:0 geführt, ehe ein Abwehrfehler die Gäste mit dem Ausgleich belohnte. Die SG Argental will aus dem Tabellenkeller Lokalhit am kommenden Sonntag in Laimnau Eine der schwersten Partien der Runde steht dem SVK am Sonntag bevor: Es geht nach Argental! Die Gastgeber stehen schon jetzt mit dem Rücken zur Wand. Nach der Vorsaison eigentlich nicht zu erwarten, aber vielleicht von Experten so vorausgesehen. Auf der anderen Seite steht ein starker Gast, welcher genügend Selbstvertrauen haben wird. Wichtig wird sein, die Gastgeber aus dem Strafraum zu halten. Das Vorspiel der 2. Mannschaften beginnt bereits um 12 Uhr 45, da der SG immer noch kein Warmspielplatz für die ersten Mannschaften der Gäste zur Verfügung steht. W. Schöll Zehntes Legendentreffen des SVK im Sportrestaurant Am morgigen Freitag, den ab Uhr findet im Sportrestaurant (Maicher Straße) das inzwischen zehnte sogenannte Legendentreffen der ehemaligen SV Kressbronn-Fußballgrößen (und Freunde) statt. Kicker aus ganz Deutschland (einer reist wieder aus Hamburg an, ein weiterer aus Freiburg) werden wieder in gewohnt lustiger (Sanges-) Runde Anekdoten und aber auch Tatsachen aus der goldenen Fußballzeit des SVK zum Besten geben. W. Schöll B-Juniorinnen starten mit Heimniederlage Eine unnötige Niederlage mussten unsere B-Mädchen gegen Aulendorf hinnehmen. In der ersten Hälfte spielten unsere Mädels teilweise noch ordentlichen Fußball und führten verdient mit 2:0. In der zweiten Hälfte war es dann ein sehr zerfahrenes Spiel. Auch da hatten wir mehr Chancen als die Gegnerinnen, doch die nutzten ihre Chancen besser und so mussten wir uns mit 4:5 geschlagen geben. Wenn man 3 x führt und dann noch verliert ist das sehr ärgerlich. Die Tore für den SVK schoss alle Silke. C1 auch in Lindenberg erfolgreich Zwei Spiele, zwei Siege - diese Bilanz kann sich für einen Bezirksligaaufsteiger durchaus sehen lassen. Dieses 2:1 schmeichelt sogar dem FCL, da die Kressbronner nach gefühlten 80% Ballbesitz eine Unmenge glasklarer Torchancen liegen ließen, ehe - so ist halt Fußball - der FCL bei seiner ersten Tornäherung erfolgreich war. Kressbronn - keineswegs geschockt-, zeigte sich auch nach diesem Rückstand weiterhin spielfreudig und Kerem Kuru war es nach einem feinen Spielzug über Marius Pfau und Maurizio Tortorelli vorbehalten, das Leder über die Torlinie zu bugsieren. In der 52.Minute ließ Alex Sierl nach einem Pfostenabpraller dem Lindenberger Torwart, mit einem Schuss ins lange Eck keinerlei Abwehrmöglichkeit und setzte dadurch die Zeichen auf einen hochverdienten Sieg. C2 unterliegt SV Deuchelried mit 0:2 Unglücklich verloren unsere Jungs ihr erstes Saisonspiel daheim im Eichert. In einem kämpferischem Spiel erarbeiteten die Kressbronner sich ein Übergewicht das sie leider trotz guten Torchancen nicht in zählbares umsetzten konnten. Mehr Informationen zum vergangenen Spieltag finden Sie auf der Homepage des SV Kressbronn unter Jugend/News und den dazugehörigen Jugendseiten. Am kommenden Wochenende spielen im Eichert: Bambinis Spieltag Sa, h C1 SVK 1 - TSV Eschach 15:30h A SVK - SGM Mochenwangen/Wolpertsw. 17:00h Damen SVK TSV Neukirch, So, :30h Achtung ab dieser Saison finden ALLE Jugendspiele im ASS- BAU Stadion statt auch Juniorinnen-Spiele! Die SVK-Jugend bedankt sich für Ihren Besuch im ASSBAU- Stadion Dankeschön für Ihr Unterstützung td

17 Nummer 39 Die kleine Seepost Seite 17 Aus den Nachbargemeinden Genuss und Herbst in Wasserburg Kulinarische Köstlichkeiten rund um das Thema Herbst am Bodensee Am 28. September 2014 präsentieren die Wasserburger Gastronomen und Direktvermarkter beim Herbstfest Genuss und Herbst kulinarische Köstlichkeiten rund um das Thema Herbst am Bodensee. Den Feinschmecker erwarten am Sonntag, 28. September 2014 von 11:30 Uhr bis 16:30 Uhr beim Herbstfest Genuss und Herbst auf dem Lindenplatz in Wasserburg wieder regionale Spezialitäten wie Bodensee-Fisch, Pilze, Wild und Kürbis. Auch auf selbstgebackenen Kuchen darf man sich freuen. Der passende Wasserburger Wein sowie Suser, Sekt, Bier, alkoholfreie Getränke und Kaffee runden die Gaumenfreuden perfekt ab. Anlässlich der Apfelwochen am Bodensee wird es einen Stand mit erntefrischen Äpfeln und Apfelprodukten geben. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgt dieses Jahr das Allgäuer Mondschein-Trio. Bei schlechtem Wetter fällt das Fest auf dem Lindenplatz aus. Die Speisen werden dann bei den Gastronomen serviert. Wir suchen 3 4 Zimmer Wohnung in Kressbronn oder Umgebung. Telefon ENTSPANNENDE LINIE Ritual für einen erholsamen Schlaf Aromachologie Entspannender Kopfkissennebel 100 ml* 17,50 Entspannendes Duschgel 250 ml* 14,50 Entspannendes Massageöl 100 ml* 24,00 Entspannende Körpercreme 200 ml* 34,50 Entspannender Cocktail aus ätherischen Ölen 10 ml* 15,50 Täschchen mit entspannendem Kopfkissennebel 15 ml, entspannendem Duschgel 35 ml, Repair-Shampoo 35 ml, Schlafmaske* 20,00 * solange Vorrat reicht seeapotheke Obere Seestraße Langenargen Tel Öffnungszeiten: Mo Fr 8:00 bis 13:00 und 14:30 bis 18:30 Uhr Sa 8:00 bis 13:00 Uhr Öffentliche Ausschreibung auf der Grundlage der VOB (Offenes Verfahren) Die Gemeinde Kressbronn a.b. schreibt auf der Grundlage der VOB, Teil A, 3a Bauleistungen für die Erweiterung Haus der Musik aus. Nähere Informationen erhalten Sie unter: Bürger Rathaus - Ausschreibungen Ihr Baufinanzierer! Bezirksleiter Rainer Zettler Telefon Die Gemeinde Kressbronn a.b. sucht für das Haupt-, Personal- und Ordnungsamt zum baldmöglichsten Zeitpunkt, eine(n) ausgebildete(n) Verwaltungsfachangestellte(n) Bei dieser anspruchsvollen Aufgabe handelt es sich um eine absolute Vertrauensstellung. Neben den allgemeinen Verwaltungstätigkeiten und die Erledigung der Sekretariatsgeschäfte für den Hauptamtsleiter, umfasst der breite Aufgabenbereich im Wesentlichen: Mitwirkung bei der Abwicklung von Bewerbungsverfahren Ansprechpartner für die Auszubildenden in Rathaus Hilfestellung und Beratung in personalrechtlichen Fragen wie Dienstbefreiung, Urlaub, Krankheit, Reisekosten, Beihilfen, etc. Festlegung der Urlaubsansprüche Führen und Überwachen der Urlaubs- und Krankenkartei Betreuung der Zeiterfassung Geschäftsstelle Gemeinderat Sachbearbeitung im Ordnungs- und Wahlamt und vieles mehr. Die Vollzeitstelle erfordert eine abgeschlossene Ausbildung in der öffentlichen Verwaltung. Sehr gute EDV-Kenntnisse sind Voraussetzung. Kenntnisse im Tarifvertrag im öffentlichen Dienst (TVöD) sind von Vorteil. Wir wünschen uns für diese interessante Aufgabe eine freundliche, aufgeschlossene und belastbare Kraft mit Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung. Wir bieten ein gutes Arbeitsklima in einem dynamischen Team. Die Stelle ist nach der Entgeltgruppe 9 (TVöD) bewertet. Die Übernahme in ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis wird, bei entsprechender Eignung, in Aussicht gestellt. Wenn Sie gerne Umgang mit Menschen haben, kontaktfreudig und belastbar sind, dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte per Post bis spätestens an die Gemeinde Kressbronn a.b. Personalamt, Hauptstraße 19 in Kressbronn a.b. Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Hauptamtsleiter, Herr Wagner (Tel.: 07543/ ), gerne zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter

18 GARTENBAU-AUFLÖSUNG Am Samstag von Uhr Markenqualität vom Spezialisten Küchenmodernisierung Geräte + Arbeitsplattentausch Möbel Türen Küchen Aus gesundheitlichen Gründen geben wir alles ab: Gartensachen Werkzeuge Steinfiguren Pflanzen Schnittgrün Auch andere Termine nach VB möglich unter Telefon Bodensee Staude Tel Verkauf: Kressbronn am Kreisverkehr mit dem Boot J. Rechtsteiner Werkstätten für individuellen Innenausbau Sandgraben Wasserburg Telefon / Fax Bürgermeisterwahl 2014 Sie haben Wünsche an eine zukunftsfähige Kommunalpolitik ich kenne die Regeln, damit es wieder fair zugeht. Nur gemeinsam können wir einen Neuanfang wagen, bei dem niemand auf der Strecke bleibt. Meine Termine: Gasthaus Löwen, Kressbronn 19:30 Uhr Wochenmarkt, Rathausplatz Bürgerstüble Gohren 19:30 Uhr Wochenmarkt, Rathausplatz Zum Forst, Gattnau 19:30 Uhr Rädle Rottmar, Betznau 19:30 Uhr Lassen Sie uns miteinander ins Gespräch kommen. Falls ich Sie persönlich aufsuchen soll, rufen Sie mich einfach unter / an. Ihre Martina Knappert-Hiese KREUZWORTRÄTSEL 1 Lösung: Veranstalten Langenargen und Kressbronn am Samstag: Die Auflösung des Rätsels in der letzten Ausgabe war FLOHMARKT

19 Frische Milch Gentechnik frei Täglich 24 Stunden Selbstbedienung am Milchautomaten FERIENHOF JOSEF LANG Hasenweide 18 Kressbronn/Re erschen DIE KLEINE SEEPOST Ihr Infoblatt in Kressbronn Bürgerstüble-Gohren Fam. Emser Tunauer Weg 6 Telefon KUTTELN - sauer oder geröstet Warme Küche: und Uhr Wechselndes Mittagsmenü Dienstag Ruhetag Familie Emser und Belegschaft freut sich auf Ihre Einkehr Verstärkung gesucht für Küche und Gästezimmer geringfügig oder Teilzeit *Kindermode Größe *Schuhe bis Größe 37 *Bücher und Spiele *Geschenkartikel von HABA *Verleih von Babyausstattung (Beistellbett,Tragetuch, Kindersitz,...) Zimmer zu vermieten ab 1. Dezember in Langenargen, 30 qm, mit Einbauküche, Balkon, Dusche, WC, Doppelgarage. 300,- Euro Kaltmiete + NK (zwei Kaltmieten Kaution). Telefon Schlachters Telefon / Honda-Vertragspartner Ford-Service-Partner Reifenhotel 24-Stunden-Notdienst TÜV und AU im Haus Zustell-/Abholdienst gratis Am Samstag, 27. September 2014 letzter Tag Wir schließen unseren Betrieb Roter und weißer Schwartenmagen 400 g Dose nur i Öffnungszeiten: Donnerstag Uhr Freitag und Uhr Samstag Uhr Suche Wohnung bis 600 Euro warm in Kressbronn für meine Hündin und mich. Freue mich auf Anrufe unter Tel Hausmeister für 5-Familien-Haus in Kressbronn-Berg gesucht. Treppenreinigung und Winterdienst. Telefon Genuss und Herbst Sonntag, 28.September 2014 Von 11:30 bis 16:30 Uhr auf dem Lindenplatz Weitere Informationen unter: Ihr Gewinn eine Anzeige in der Seepost! Häusliche Kranken- und Altenpflege Medizinische Nachsorge Hauswirtschaftliche Versorgung Betreuungsdienste Familienpflege Pflegedienst Gemeinsam den Alltag gestalten Wir betreuen Sie zu Hause! Tettnang, Schillerstr. Kirchstraße 14, 18, Tel. Tel / / 20 oder oder Funk Funk / Suche zuverlässige Reinigungskraft für Gewerberäume. Arbeitszeit nach Rücksprache. Zuschriften unter Chiffre-Nr an den Verlag. Grundkurse So :00 h Fr :15 h Westcoast Swing Sa :15 h TANZSCHULE SCHNELL Aufbaukurse Sa :30 h Salsa f. Anfänger Sa :00 h Oktober November Disco-Fox Stufe 1 Sa :00 h Disco-Fox Intensiv Sa :00 h Lindau, In der Grub 28/I, Tel.08382/4994,

20 BÜRGERMEISTERWAHL KRESSBRONN 2014 Hans-Georg MAIER T Zu meinen Vorstellungsterminen lade ich Sie herzlich ein und würde mich über Ihr Kommen und Ihr Interesse sehr freuen: Uhr Betznauer Bauerncafé Uhr Bürgerstüble in Gohren Uhr Landgasthof Rössle in Gattnau Uhr Sportrestaurant, TV Kressbronn Uhr Offizielle Kandidatenvorstellung Festhalle Kressbronn Uhr Landgasthof Frohe Aussicht in Kümmertsweiler Uhr Podiumsdiskussion der Schwäbischen Zeitung, Festhalle Kressbronn Uhr Hotel Restaurant zur Kapelle, Kressbronn Endlich am See wohnen Physiotherapeutin sucht helle, ruhige 2 Zimmer Wohnung mit Garten oder Balkon an Bodenseeküste zwischen Lindau und Meersburg bis einschl. Hinterland ab sofort bzw. flexibel. Tel Steuern und Finanzen Grußwort Termin Ort 2014 und der Handels- und Gewerbeverein Kressbronn a.b. laden ein zur kostenlosen Infoveranstaltung Tipps & Hintergründe aus der aktuellen Steuer- & Finanzpolitik Referent Diplom-Volkswirt W. Krahwinkel Vorsitzender des Bundes der Steuerzahler Baden-Württemberg e. V. Martin Zapf Vorsitzender des Handels- und Gewerbevereins Kressbronn am Bodensee Dienstag, 30. September Uhr Hotel-Restaurant Zur Kapelle Hauptstraße Kressbronn a.b. EDV-SERVICE, E V E WEB & MEHR EDV - Support & Wartung Webdesign & CMS Hard- und Software Internet n e t & WLAN Netzwerke & Server Inh.: Ralf Wiesener e e Dipl. Informatiker (FH) Büro Kressbronn - Dorfstraße 72 w.dbf-systemha Telefon: / Einladung Angebot: Johannisbeeren statt 7,49 jetzt nur 4,90 Gartenbaumschule Müller Ulmer Straße Ravensburg Öffnungszeiten: Mo-Fr Uhr, Sa Uhr Unser Sonderangebot gültig bis einschl. Sa. 27. Sept Schweinehals, natur oder gewürzt g 0,98 Kalbshaxen, ganz oder in Scheiben, als Ossobuco g 1,35 Sauerbraten, eingelegt, (Nettoeinwaage) g 1,28 AUS EIGENER HERSTELLUNG: Lyoner-Aufschnitt, 3-fach sortiert g 1,12 Kressbronner Riesenschüblinge g 0,98 Tiroler Jagdwurst, auch als Portionswurst g 1,28 Samstag, 27. Sept Uhr Wir laden zu kostenfreien Informationsabenden für werdende Eltern herzlich ein. Diese finden jeden ersten Dienstag im Monat, Uhr in der Asklepios Klinik Lindau, Veranstaltungsraum im Erdgeschoss statt. Thema: Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett Informationen durch Geburtshelfer, Hebammen, Kinderarzt und Anästhesisten. Anschließend Kreißsaalführung. Asklepios Klinik Lindau, Gynäkologie & Geburtshilfe Friedrichshafener Straße 82, Lindau/Bodensee, Telefon / KRESSBRONN Hauptgeschäft: Hemigkofener Str.16 Filiale: Seestraße 23 Unser Mittagstisch: (nur gültig im Hauptgeschäft, Tel ) Montag, Schweinebraten vom Hals mit Spätzle und Gemüse.. 4,99 Dienstag, Kohlroulade mit Salzkartoffeln... 4,99 Mittwoch, Paniertes Putensteak mit Gemüsereis... 4,99 Donnerstag, Linsen mit Spätzle und Wienerle... 4,39 Freitag, FEIERTAG!! Alle Speisen auch zum Mitnehmen!

Gemeinde Schkopau Amtsblatt Bekanntmachungen der Gemeinde Schkopau

Gemeinde Schkopau Amtsblatt Bekanntmachungen der Gemeinde Schkopau Seite 1 von 11 Gemeinde Schkopau Amtsblatt Bekanntmachungen der Gemeinde Schkopau Nummer: 33 / 2015 ausgegeben am: 26.08.2015 Inhalt: Bekanntmachung der Einladung zur 11. Sitzung des Gemeinderates der

Mehr

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE KOBLENZ-MITTE

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE KOBLENZ-MITTE EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE KOBLENZ-MITTE 56005 Koblenz, Postf. 20 05 62 56068 Koblenz, Moselring 2-4 Telefon: 0261 / 40 40 3-0 Telefax: 0261 / 40 40 3-44 E-mail: mitte@kirche-koblenz.de Internet: www.koblenz-mitte.de

Mehr

August + September Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen.

August + September Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen. August + September 2016 Spielplatz Gröninger Straße 2016 Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen. Reduzierte Gottesdienstordnung In

Mehr

Stadtkirche Gottesdienste

Stadtkirche Gottesdienste 13 01. Okt. Erntedank Gottesdienste 10 Uhr Ich teile mit dir!, Jesaja 58, 7-12 Erntedankgottesdienst, (Strohhäcker, Berta- Huss und Th.-Gerhardt-Kindergarten) Mi.,04. Okt. 10 Uhr Sag Danke Erntedankgottesdienst

Mehr

Musikschule der Stadt Neu-Ulm

Musikschule der Stadt Neu-Ulm Musikschule der Stadt Neu-Ulm Musikgarten, Musikalische Früherziehung Instrumental- und Vokalunterricht Ensembles, Chor, Bands Das Unterrichtsangebot In unsere Musikschule gehen Kinder, Jugendliche und

Mehr

Wochenschlussgottesdienste 18 Uhr

Wochenschlussgottesdienste 18 Uhr Gottesdienste am Sonntag um 10 Uhr 4.10. Lukas 12, 16-21. Erntedankfest mit Kindergarten Justinus- Kerner-Str. und Alfredstr. (Müller) 11.10. Markus 12, 28-34, (Stumpf) Verband der Ev. Kirchenmusik 18.10.

Mehr

Firmvorbereitung St. Vitus Olfen und Vinnum 2018/19

Firmvorbereitung St. Vitus Olfen und Vinnum 2018/19 Firmvorbereitung St. Vitus 2018/19 Infoabend am Mittwoch, 12. September Haus Katharina Herzlich willkommen! Was passiert bei der Firmvorbereitung? Firmvorbereitung in St. Vitus Gemeinsame Elemente der

Mehr

Advents- und Weihnachtstermine

Advents- und Weihnachtstermine Advents- und Weihnachtstermine Einstimmung in den Advent Am Samstag, dem 2. Dezember lassen wir uns einstimmen auf den Advent. Eine kleine Musikergruppe unter der Leitung von Herrn Schrade gestaltet mit

Mehr

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist 7. Jahrgang Ausgabetag: 21. 09. 2005 Nr. 25 Inhalt: 1. Einladung zur Sitzung des Rates der Gemeinde Weilerswist, am Donnerstag den 29.09.2005, 18:00 Uhr im Sitzungssaal

Mehr

ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische

ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische amerikanischen Amt an An andere anderen anderer anderes

Mehr

Wortformen des Deutschen nach fallender Häufigkeit:

Wortformen des Deutschen nach fallender Häufigkeit: der die und in den 5 von zu das mit sich 10 des auf für ist im 15 dem nicht ein Die eine 20 als auch es an werden 25 aus er hat daß sie 30 nach wird bei einer Der 35 um am sind noch wie 40 einem über einen

Mehr

Presseinfo SEPTEMBER 2017 Freitag, 1. September Uhr AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG Judith Braun - Ölmalerei Lieblingsorte nicht nur im Grünen

Presseinfo SEPTEMBER 2017 Freitag, 1. September Uhr AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG Judith Braun - Ölmalerei Lieblingsorte nicht nur im Grünen Freitag, 1. September 19.30 Uhr AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG Judith Braun - Ölmalerei Lieblingsorte nicht nur im Grünen Die Düsseldorfer Malerin Judith Braun zeigt in einer weiteren Ausstellung im Bürgerhaus

Mehr

Inhalt der Bekanntmachung im Amtsblatt der Stadt Leverkusen vom

Inhalt der Bekanntmachung im Amtsblatt der Stadt Leverkusen vom Inhalt der Bekanntmachung im Amtsblatt der Stadt Leverkusen vom 18.11.2015 Planfeststellung nach dem Bundesfernstraßengesetz (FStrG) in Verbindung mit dem Verwaltungsverfahrensgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Information Woche 20

Evangelische Kirchengemeinde Information Woche 20 Evangelische Kirchengemeinde Information Woche 20 Evangelische Kirchengemeinde Dietersweiler Bürozeiten: Dienstag und Donnerstag, 8.30 10.30 Uhr Birgit Bumiller (Sekretariat) Glattener Str. 6, 72250 Freudenstadt-

Mehr

Amtsblatt. Stadt Erkelenz. der ERKELENZ. Ausgabe Nr.: 7 / Erscheinungstag: 13. April Tradition und Fortschritt

Amtsblatt. Stadt Erkelenz. der ERKELENZ. Ausgabe Nr.: 7 / Erscheinungstag: 13. April Tradition und Fortschritt ERKELENZ Tradition und Fortschritt Amtsblatt der Stadt Erkelenz Ausgabe Nr.: 7 / 2018 Erscheinungstag: 13. April 2018 Herausgabe, Druck, Vertrieb: Stadt Erkelenz, Der Bürgerm&ster Hauptamt Jchannismarkt

Mehr

auf stehen aus aus sehen backen bald beginnen bei beide bekannt bekommen benutzen besonders besser best bestellen besuchen

auf stehen aus aus sehen backen bald beginnen bei beide bekannt bekommen benutzen besonders besser best bestellen besuchen der Abend auf stehen aber der August acht aus ähnlich das Ausland allein aus sehen alle das Auto als das Bad alt backen an der Bahnhof andere bald ändern der Baum der Anfang beginnen an fangen bei an kommen

Mehr

Beckum, den 18. November 2014 Jahrgang 2014/Nummer 34

Beckum, den 18. November 2014 Jahrgang 2014/Nummer 34 Amtsblatt der STADT BECKUM Beckum, den 18. November 2014 Jahrgang 2014/Nummer 34 Inhaltsverzeichnis Laufende Nummer Bezeichnung 1 Öffentliche Bekanntmachung der Bezirksregierung Arnsberg; hier: Schlussfeststellung

Mehr

10 Jahre Kantorei Regensdorf. Freitag, 29. Mai 2015,19:30 Uhr Ref. Kirche Regensdorf Jubiläumskonzert

10 Jahre Kantorei Regensdorf. Freitag, 29. Mai 2015,19:30 Uhr Ref. Kirche Regensdorf Jubiläumskonzert Wir feiern 10 Jahre Kantorei Regensdorf 95 Jahre Reformierter Kirchenchor Regensdorf Freitag, 29. Mai 2015,19:30 Uhr Ref. Kirche Regensdorf Jubiläumskonzert mit Albin Bruns NAH-Quartett und dem Chor der

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016

Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016 Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016 Schulferien vom 28. Juli bis 10. September 2016 Während der Sommerferien ist das Martin-Luther-Haus geschlossen. Freitag, 29. Juli 10.00

Mehr

Jubelkonfirmation. Konfirmation Evangelische Pfarrgemeinde Spittal an der Drau

Jubelkonfirmation. Konfirmation Evangelische Pfarrgemeinde Spittal an der Drau Jubelkonfirmation Konfirmation 1966 Seite 6 Jubelkonfirmation Am Sonntag, dem 12. April, feierten wir wieder das schöne Fest der Jubelkonfirmation. Personen, die vor 25 bzw. 50 Jahren konfirmiert wurden,

Mehr

Festeröffnung Die Rüdlinger Örgelifründe Stimmung mit der Party Band Grosse Abend Unterhaltung Nachtschwärmer-Bar

Festeröffnung Die Rüdlinger Örgelifründe Stimmung mit der Party Band Grosse Abend Unterhaltung Nachtschwärmer-Bar Samstag 9. Juli 16:00 Uhr 17:00 Uhr 20:00 Uhr Samstag 9. Juli 22:00 Uhr Sonntag 10. Juli 10:00 Uhr 12:00 Uhr Sonntag 10. Juli 14:00 Uhr 15:30 Uhr Festeröffnung Die Rüdlinger Örgelifründe Stimmung mit der

Mehr

Kirchenmusik an der Himmelfahrtskirche München-Pasing. Jahresprogramm 2014

Kirchenmusik an der Himmelfahrtskirche München-Pasing. Jahresprogramm 2014 Kirchenmusik an der Himmelfahrtskirche München-Pasing Jahresprogramm 2014 Liebe Musikfreunde, ich freue mich, Ihnen das neue kirchenmusikalische Jahresprogramm der Himmelfahrtskirche vorlegen zu können

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Friedrichsdorf Wochenplan vom 18. Februar bis zum 25. Februar 2018

Evangelische Kirchengemeinde Friedrichsdorf Wochenplan vom 18. Februar bis zum 25. Februar 2018 Evangelische Kirchengemeinde Friedrichsdorf Wochenplan vom 18. Februar bis zum 25. Februar 2018 Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre. (1. Joh 3,8b) So. 18. Februar

Mehr

Februar DBZ Aktuell

Februar DBZ Aktuell Aktuell Februar 2013 Das Informationsblatt für Ihre Pinnwand. Erscheint jeweils am 1. im Monat zum Gottesdienst SEGENsREICH. Informationen gibt es natürlich auch in den regionalen Tageszeitungen, auf unserer

Mehr

Aktuelle Meldungen 2012

Aktuelle Meldungen 2012 Aktuelle Meldungen 2012 Montag, 17. Dezember 2012 Sonntag, 9. Dezember 2012 Advent ir Hoschtat 16. Dezember 2012 Vereinsheim Eine musikalische Einstimmung mit Blasmusik zur Weihnachtszeit. Nehmen Sie sich

Mehr

Evangelische Salzertgemeinde Lörrach. zusammen leben - miteinander glauben. Unser Gemeindebrief. damit alle wissen, was bei uns läuft.

Evangelische Salzertgemeinde Lörrach. zusammen leben - miteinander glauben. Unser Gemeindebrief. damit alle wissen, was bei uns läuft. Evangelische Salzertgemeinde Lörrach zusammen leben - miteinander glauben Unser Gemeindebrief damit alle wissen, was bei uns läuft Herbst 2016 Liebe Gemeinde, nach der Sommerpause hat uns der Alltag wieder.

Mehr

Inhalt der Bekanntmachung der Stadt Bergheim

Inhalt der Bekanntmachung der Stadt Bergheim Inhalt der Bekanntmachung der Stadt Bergheim Bekanntmachung Planfeststellung nach dem Straßen und Wegegesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (StrWG NRW) i. V. m. dem Verwaltungsverfahrensgesetz für das

Mehr

Für alle Gemeinden. S T. J O S E F Tel.: 02368/ , Fax: 02368/

Für alle Gemeinden. S T. J O S E F Tel.: 02368/ , Fax: 02368/ Für alle Gemeinden Pfarrmitteilungen 30. Dezember 2018 Pfarrei St. Josef Otto-Hue-Str. 1; 45739 Oer-Erkenschwick Tel.: 02368/8920560 ; Fax:02368/892056101 Email: stjosef-oererkenschwick@bistum-muenster.de

Mehr

Halver IGKPE kulturaktiv Kulturprogramm.Halbjahr

Halver IGKPE kulturaktiv Kulturprogramm.Halbjahr www.halverkultur.de IGKPE t Kulturprogramm.Halbjahr Freitag 12.01.07. Uhr Kom(m)ödchen Düsseldorf»Couch. Ein Heimatabend«Das Düsseldorfer Kom(m)ödchen ist eines der großen klassischen Kabarett- Ensemble

Mehr

Planfeststellung gemäß 17 Bundesfernstraßengesetz (FStrG) Anhörungsverfahren nach 17a FStrG i. V. m. Art. 73 Bayerisches Verwaltungsverfahrensgesetz

Planfeststellung gemäß 17 Bundesfernstraßengesetz (FStrG) Anhörungsverfahren nach 17a FStrG i. V. m. Art. 73 Bayerisches Verwaltungsverfahrensgesetz Gemeinde / Verwaltungsgemeinschaft / Stadt mit Anschrift Neumarkt i.d.opf. Ort, Datum Neumarkt, 20.09.2017 BEKANNTMACHUNG Planfeststellung gemäß 17 Bundesfernstraßengesetz (FStrG) Anhörungsverfahren nach

Mehr

KATHOLISCHE KIRCHENGEMEINDE ST. MAXIMIN PFARRNACHRICHTEN NR. 2

KATHOLISCHE KIRCHENGEMEINDE ST. MAXIMIN PFARRNACHRICHTEN NR. 2 St. Joseph St. Maximin St. Petrus-Canisius St. Barbara KATHOLISCHE KIRCHENGEMEINDE ST. MAXIMIN PFARRNACHRICHTEN NR. 2 12.01. 20.01.2019 Taufe des Herrn Lesejahr C 1. Lesung: Jes 42,5a1-4.6-7 2. Lesung:

Mehr

Rückblick auf die Anlässe von Peter Sladkovic Weihnachtsmarkt

Rückblick auf die Anlässe von Peter Sladkovic Weihnachtsmarkt Rückblick auf die Anlässe von Peter Sladkovic Weihnachtsmarkt Beim Weihnachtsmarkt 2017 haben wir als Pfarrei einen Stand betrieben. Pfarreiangehörige haben mehr als 20 x 20 + 20 Guetsli gebacken. Gutsli

Mehr

VERANSTALTUNGEN UND AUSFLÜGE NOVEMBER 2018

VERANSTALTUNGEN UND AUSFLÜGE NOVEMBER 2018 VERANSTALTUNGEN UND AUSFLÜGE NOVEMBER 2018 PFAFFENHOFEN A.D. ILM Guter Boden für große Vorhaben GloCKenBaCHVierTel in münchen Mittwoch 07.11.2018 Besuchen sie das Glockenbachviertel in münchen, eine Gegend,

Mehr

Wenn einer alleine träumt, bleibt es ein Traum. Wenn Menschen gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit. -- Dom Helder Camara

Wenn einer alleine träumt, bleibt es ein Traum. Wenn Menschen gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit. -- Dom Helder Camara Wenn einer alleine träumt, bleibt es ein Traum. Wenn Menschen gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit. -- Dom Helder Camara Termine Donnerstag, 28. Juni 16:15 Uhr Chorprobe Notenhüpfer

Mehr

Nr. 34/ Dezember 2014

Nr. 34/ Dezember 2014 Nr.34/2014 17.Dezember2014 Inhaltsverzeichnis Bebauungsplanverfahren776/2 Clausewitzstraße1.Änderung; 2 Bebauungsplanverfahren506 Dieselstraße3.Änderung Bebauungsplanverfahren506 Dieselstraße4.Änderung/28.ÄnderungdesFNP;

Mehr

Fahrdienst von Unterlenningen zum Gottesdienst nach Oberlenningen. Bitte melden Sie sich bei H. Köble Tel. 3858

Fahrdienst von Unterlenningen zum Gottesdienst nach Oberlenningen. Bitte melden Sie sich bei H. Köble Tel. 3858 Evangelische Julius-von-Jan-Kirchengemeinde Lenningen KW 02/2019 ABWESENHEIT UND VERTRETUNGEN Pfarramt Unterlenningen nicht besetzt: Pfarrer Schubert ist vom 07.01. 13.01.2019 nicht im Dienst. Die Kasualvertretung

Mehr

Kirchentag Barrierefrei

Kirchentag Barrierefrei Kirchentag Barrierefrei Leichte Sprache Das ist der Kirchen-Tag Seite 1 Inhalt Lieber Leser, liebe Leserin! Seite 3 Was ist der Kirchen-Tag? Seite 4 Was gibt es beim Kirchen-Tag? Seite 5 Was ist beim Kirchen-Tag

Mehr

Bekanntmachungsblatt des Amtes Eiderkanal

Bekanntmachungsblatt des Amtes Eiderkanal Bekanntmachungsblatt des Amtes Eiderkanal und der Gemeinden Bovenau, Haßmoor, Ostenfeld, Osterrönfeld, Rade, Schacht-Audorf und Schülldorf sowie des Schulverbandes im Amt Eiderkanal Jahrgang 2016 Freitag,

Mehr

13. Altmühltaler Mundharmonika-Festival 18. bis 21. Oktober Erleben Sie die Mundharmonika in all ihren Facetten.

13. Altmühltaler Mundharmonika-Festival 18. bis 21. Oktober Erleben Sie die Mundharmonika in all ihren Facetten. Beilngries 13. Altmühltaler Mundharmonika-Festival 18. bis 21. Oktober 2012 Erleben Sie die Mundharmonika in all ihren Facetten. Festivalprogramm: Donnerstag, 18. und Freitag, 19. Oktober 2012 Donnerstag,

Mehr

BLASHEIMER MARKT 2018

BLASHEIMER MARKT 2018 Festprogramm 2018 BLASHEIMER MARKT 2018 www.festzeltborchard.de FESTZELT BORCHARD SEIT 1958 EIKELER KRUG G A S T H A U S FAMILIE BORCHARD FESTZELT BORCHARD www.festzeltborchard.de Herzlich willkommen im

Mehr

Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr Stuttgart Telefon 0711/ Fax 0711/

Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr Stuttgart Telefon 0711/ Fax 0711/ Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr.7-70378 Stuttgart Telefon 0711/95322-0 Fax 0711/95322-2700 Die Begegnungsstätte im Haus St. Monika ist ein Treffpunkt für

Mehr

Sonder-Heft. Infos über die Stiftung Anerkennung und Hilfe. Lieber Leser und liebe Leserin! Heute bekommen Sie ein neues Heft.

Sonder-Heft. Infos über die Stiftung Anerkennung und Hilfe. Lieber Leser und liebe Leserin! Heute bekommen Sie ein neues Heft. Seite 1 M e n s c h z u e r s t N e t z w e r k P e o p l e F i r s t D e u t s c h l a n d e. V. Sonder-Heft Infos über die Stiftung Anerkennung und Hilfe Lieber Leser und liebe Leserin! Heute bekommen

Mehr

Evang. Kirchliche Nachrichten

Evang. Kirchliche Nachrichten Evang. Kirchliche Nachrichten Evangelische Verbundkirchengemeinde Neuenbürg mit Arnbach und Waldrennach www.neuenbuerg-evangelisch.de Evangelisches Pfarramt Neuenbürg 1, Pfarrstraße 3, 75305 Neuenbürg,

Mehr

Bürgermeisterwahl 2018

Bürgermeisterwahl 2018 Der Bürgermeister der Gemeinde Wittnau Beschlussvorlage Öffentlich Nichtöffentlich Amt: Bearbeiter/In Hauptamt Herr Egloff Az. 062.35 Datum: 06.02.2018 Nr. 05/2018 Betreff: Bürgermeisterwahl 2018 1. Festsetzung

Mehr

Parkrestaurant IM KURHAUS BAD LIEBENZELL

Parkrestaurant IM KURHAUS BAD LIEBENZELL Parkrestaurant IM KURHAUS BAD LIEBENZELL Tanzkalender 2 019 Die Künstler DanceHour Egal ob alleine oder zu zweit wenn DanceHour spielt, will man nur noch tanzen! HP Weiß Vielseitig, professionell und Stimmgewaltig

Mehr

MRegelmäßige Veranstaltungen

MRegelmäßige Veranstaltungen MRegelmäßige Veranstaltungen Montag 15:00-16:00 Bewegungsschule für Ältere außer in den Schulferien. Sitzgymnastik. Veranstalter: Kneipp - Verein Nümbrecht e.v. Veranstaltungsort: Rathaus / Veranstaltungsraum

Mehr

15 Jahre Ampfinger Adventszauber!

15 Jahre Ampfinger Adventszauber! 14. bis 17. Dezember 2017 Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, in diesem Jahr wird in Ampfing zum 15. mal der Ampfinger Adventszauber durchgefuḧrt. Dort erwartet Sie viel Neues: Als Highlight am ersten

Mehr

Liebe Leserinnen und Leser der Stadtbücherei, Termine für die Leseraupe im November 11/2013

Liebe Leserinnen und Leser der Stadtbücherei, Termine für die Leseraupe im November 11/2013 11/2013 Liebe Leserinnen und Leser der Stadtbücherei, Schleichend geht der Oktober in den November über, das heißt aber noch lange nicht, dass es langweilig wird. Denn die Bücherei bringt mit vielen tollen

Mehr

Urlaub. Pfarrblatt. Pfarre Stift Ardagger. Juli Erholsame Urlaubstage!

Urlaub. Pfarrblatt. Pfarre Stift Ardagger. Juli Erholsame Urlaubstage! Pfarre Stift Ardagger Pfarrblatt Juli 2014 Urlaub Herr, wir suchen in diesen Urlaubstagen Ruhe und Stille. Wir freuen uns über die Sonne, die Berge, das Meer, die Gemeinschaft und die Zeit, die uns geschenkt

Mehr

August Montag: 15:00-16:00 Bewegungsschule für Ältere 17:00-19:00 Gesundheitsorientiertes Krafttraining

August Montag: 15:00-16:00 Bewegungsschule für Ältere 17:00-19:00 Gesundheitsorientiertes Krafttraining August Montag: 15:00-16:00 Bewegungsschule für Ältere Außer in den Schulferien. Sitzgymnastik. Veranstalter: Kneipp-Verein Nümbrecht e.v. Veranstaltungsort: Rathaus / Veranstaltungsraum 17:00-19:00 Gesundheitsorientiertes

Mehr

30 Jahre VHS - Malkurs. Ausstellung mit Christa Maresch und Schülern Rund ist die Welt

30 Jahre VHS - Malkurs. Ausstellung mit Christa Maresch und Schülern Rund ist die Welt 30 Jahre VHS - Malkurs Ausstellung mit Christa Maresch und Schülern Rund ist die Welt 04.10. - 20.10.2013 Vernissage: Freitag, 04.10.13, 18.30Uhr musikalische Begleitung: Judith Emmel, Klavier Lesung:

Mehr

Angebote in der Fastenzeit 2018 rund um das Labyrinth von St. Marien

Angebote in der Fastenzeit 2018 rund um das Labyrinth von St. Marien Angebote in der Fastenzeit 2018 rund um das Labyrinth von St. Marien Von Aschermittwoch bis Ostern ist das Labyrinth in der Unterkirche von St. Marien wieder geöffnet. Dort gibt es außer der Möglichkeit

Mehr

Bekanntmachung. Die Förderung soll mittels 12 bestehender Tiefbrunnen D 32, D 33, D 35 bis D 39 und D 43 bis D 47 auf den Grundstücken

Bekanntmachung. Die Förderung soll mittels 12 bestehender Tiefbrunnen D 32, D 33, D 35 bis D 39 und D 43 bis D 47 auf den Grundstücken Bekanntmachung Az.: 54.1-1.2-(3.5)-2 Wasserrechtliches gehobenes Erlaubnisverfahren gem. 8 ff. Wasserhaushaltsgesetz (WHG) für die Förderung von Grundwasser der Wasserwerk Dirmerzheim GbR am Standort Dirmerzheim

Mehr

Städtische Musikschule

Städtische Musikschule Städtische Musikschule Veranstaltungen September und Oktober 2018 September Mittwoch, 5. September, Mittwochs um 7 In diesem bunt gemischten, kleinen Konzertabend zeigen unsere Schülerinnen und Schüler

Mehr

Newsletter Katholisches Familienzentrum Burgviertel. Oktober Angebot für Erwachsene. Wir machen weiter weil es so viel Spaß macht!

Newsletter Katholisches Familienzentrum Burgviertel. Oktober Angebot für Erwachsene. Wir machen weiter weil es so viel Spaß macht! Newsletter Katholisches Oktober 2013 Angebot für Erwachsene Handarbeitstreff "Heiße Nadel" Wir machen weiter weil es so viel Spaß macht! Sie können Handarbeiten, aber allein macht es nicht so viel Spaß?

Mehr

Kinder. in unserer. Kreuzkirche

Kinder. in unserer. Kreuzkirche Kinder in unserer Kreuzkirche Unsere Angebote für Kinder Jesus spricht: "Lasst die Kinder zu mir kommen und hindert sie nicht daran; denn ihnen gehört das Reich Gottes. Markus 10,14 Im Sinne dieser Verheißung

Mehr

FÖRDERKREIS FÜR KINDER- & JUGENDARBEIT MIT SPENDEN FREUDE SPENDEN... MORITZBERG, HILDESHEIM CHRISTUSKIRCHE

FÖRDERKREIS FÜR KINDER- & JUGENDARBEIT MIT SPENDEN FREUDE SPENDEN... MORITZBERG, HILDESHEIM CHRISTUSKIRCHE LUST AUF KIRCHE FÖRDERKREIS FÜR KINDER- & JUGENDARBEIT MIT SPENDEN FREUDE SPENDEN... MORITZBERG, HILDESHEIM CHRISTUSKIRCHE SPENDEN Die Kinder- und Jugendarbeit liegt der Christuskirche Hildesheim am Herzen.

Mehr

Mai / Juni Emmaus-Gemeinde. Gemeinde auf dem Weg aktuell. Hesekiel 36,26

Mai / Juni Emmaus-Gemeinde. Gemeinde auf dem Weg aktuell. Hesekiel 36,26 Mai / Juni 2017 Emmaus-Gemeinde Gemeinde auf dem Weg aktuell Hesekiel 36,26 Hallo 2 "Du bist kostbar in meinen Augen und ich liebe dich." Jesaja 53,4 Wenn wir einem Menschen gegenüberstehen, welchen Eindruck

Mehr

INFORMATIONSDIENST DES KULTURFORUMS TRAUN

INFORMATIONSDIENST DES KULTURFORUMS TRAUN FOLGE 4/2015 INFORMATIONSDIENST DES KULTURFORUMS TRAUN PROGRAMMVORSCHAU 19. Mai musiziert und g sunga Pfarrheim Traun Dienstag Volkslied- und Volksmusik-Konzert 19:30 Uhr 04. Juni Fronleichnam Stadtpfarrkirche

Mehr

OHG Mitteilung 04/2017. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gäste der OHG Wahn,

OHG Mitteilung 04/2017. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gäste der OHG Wahn, , im Juli 2017 Luftwaffenkaserne Wahn - 519 Postfach 90 61 10 Tel. 02203/908 4110 Fax 02203/18 87 90 e-mail: info@ohg-wahn.de Internet: www.ohg-wahn.de OHG Mitteilung 04/2017 Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Solosänger AG. Klasse 7-10 (in Ausnahmefällen auch jünger)

Solosänger AG. Klasse 7-10 (in Ausnahmefällen auch jünger) Solosänger AG Klasse 7-10 (in Ausnahmefällen auch jünger) Die AG ist für Schüler die gerne und gut singen und dieses Hobby gerne intensivieren möchten um daraus etwas mehr zu machen. Zum einen werden Musikstücke,

Mehr

Weihnachtsmarkt in Lingen

Weihnachtsmarkt in Lingen Weihnachtsmarkt in Lingen facebook.com/lingenliefert 26. November bis 23. Dezember 2018 Eislauffläche geöffnet bis zum 31. Dezember 2018 Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes: So. - Di. 12 Uhr - 21 Uhr

Mehr

St. Paulus - Gemeindebrief

St. Paulus - Gemeindebrief St. Paulus - Gemeindebrief für Oktober 2016 Kath. St. Paulus-Gemeinde, Varreler Feld 7, 28816 Stuhr-Moordeich 0421-561046 0421-5668465 Kindergarten 0421-563170 e-mail: pfarrbuero@st-paulus-stuhr.de Internet:

Mehr

I N F O R M A T I O N E N Mai / Juni 2013

I N F O R M A T I O N E N Mai / Juni 2013 1 I N F O R M A T I O N E N Mai / Juni 2013 Am Donnerstag den 16.05.2013 ist das Ortsvorsteherbüro von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeit am Nachmittag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr entfällt.

Mehr

VERANSTALTUNGSKALENDER NOVEMBER 2018 BIS JULI 2019

VERANSTALTUNGSKALENDER NOVEMBER 2018 BIS JULI 2019 STÄDTISCHE MUSIKSCHULE PFAFFENHOFEN A. D. ILM VERANSTALTUNGSKALENDER NOVEMBER 2018 BIS JULI 2019 PFAFFENHOFEN A.D. ILM Guter Boden für große Vorhaben NOVEMBER 2018 ELTERNINFOABEND UND NEUWAHL DER ELTERNVERTRETUNG

Mehr

Remscheider Mozart-Chor

Remscheider Mozart-Chor Musik zieht Kreise Musikalische Angebote für alle Altersgruppen in den Evangelischen Kirchengemeinden in Alt-Remscheid Sechs Remscheider Chöre stellen sich vor. Sing mit! Spiel mit! Remscheider Mozart-Chor

Mehr

GEMEINDEBRIEF Januar/Februar 2018

GEMEINDEBRIEF Januar/Februar 2018 1 GEMEINDEBRIEF Januar/Februar 2018 Premiere am 1. Advent Kinderchor Mörzheim Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern ein glückliches und frohes NEUES JAHR 2018! 1 2 In der Anlage erhalten Sie den Veranstaltungskalender

Mehr

AUSZEITEN. Und nun viel Spaß beim Blättern wir freuen uns auf euch! für Kinder ab dem zweiten Schuljahr und Jugendliche ab dem fünften Schuljahr

AUSZEITEN. Und nun viel Spaß beim Blättern wir freuen uns auf euch! für Kinder ab dem zweiten Schuljahr und Jugendliche ab dem fünften Schuljahr AUSZEITEN für Kinder ab dem zweiten Schuljahr und Jugendliche ab dem fünften Schuljahr September 2017 Januar 2018 Es lädt ein: Kath. Jugend Elz Kleine Gebrauchsanleitung für den Auszeiten-Kalender: Die

Mehr

Bekanntmachung auf Veranlassung des Landesbetriebs Mobilität Rheinland-Pfalz

Bekanntmachung auf Veranlassung des Landesbetriebs Mobilität Rheinland-Pfalz Bekanntmachung auf Veranlassung des Landesbetriebs Mobilität Rheinland-Pfalz Planfeststellung nach 18 Allgemeines Eisenbahngesetz (AEG) für das Vorhaben: Bauliche Änderung Haltepunkt Kreuz Konz, Bahn-km

Mehr

Termine. Christ König Di, Uhr Probe des Kirchenchors in St. Maria Di, Uhr Probe des Kirchenchors in St. Maria

Termine. Christ König Di, Uhr Probe des Kirchenchors in St. Maria Di, Uhr Probe des Kirchenchors in St. Maria Termine Heilig Kreuz Di, 23.5. 14-15:30 Uhr Sprache & Begegnung Sprachnachhilfe und caritative Integrationsunterstützung für Flüchtlinge und Migranten im Pfarrheim Heilig-Kreuz 18 Uhr Effata Yougendtreff

Mehr

St. Paulus - Gemeindebrief

St. Paulus - Gemeindebrief St. Paulus - Gemeindebrief für Februar 2018 Kath. St. Paulus-Gemeinde, Varreler Feld 7, 28816 Stuhr-Moordeich 0421-561046 0421-5668465 Kindergarten 0421-563170 e-mail: pfarrbuero@st-paulus-stuhr.de Internet:

Mehr

Demographischer Wandel Alle Menschen reden von dem demographischen Wandel. Das heißt, etwas ändert sich gerade:

Demographischer Wandel Alle Menschen reden von dem demographischen Wandel. Das heißt, etwas ändert sich gerade: Seite 1 von 18 Der demographische Wandel als Herausforderung Der Bodensee-Kreis auf dem Weg ins Jahr 2020 (Leichte Sprache) Einleitung Demographischer Wandel Alle Menschen reden von dem demographischen

Mehr

Veranstaltungskalender 2015 / 2016

Veranstaltungskalender 2015 / 2016 Veranstaltungskalender 2015 / 2016 Liftbetrieb Betriebszeiten: Allgemeine Informationen Werktags: 14:00-17:00 Uhr Wochenende/Ferien/Feiertage: 9:00-17:00 Uhr Schneetelefon: 09663 200675 Homepage: www.brennberglift.de

Mehr

WANKHEIM Sonntag, 1. Oktober Uhr Erntedank-Gottesdienst mit Konfirmandenvorstellung (Pfarrer Dr. Burger),

WANKHEIM Sonntag, 1. Oktober Uhr Erntedank-Gottesdienst mit Konfirmandenvorstellung (Pfarrer Dr. Burger), WANKHEIM Liebe Gemeindeglieder, die Vertretung für Beerdigungen liegt bis auf Weiteres bei Pfarrer Dr. Wünsch, Pfarramt Mähringen-Immenhausen, Tel. 37002, da Pfarrerin Eppler noch im Krankenstand ist.

Mehr

Amtsblatt der Stadt Leverkusen

Amtsblatt der Stadt Leverkusen Amtsblatt der _ 10. Jahrgang 20. Mai 2016 Nummer 18 Inhaltsverzeichnis Seite 71. Bekanntmachung der Bezirksregierung Köln, hier: Planfeststellung gemäß 72 ff. Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) i. V.

Mehr

Matinee-Programm 2014/15. Musikverein Viktoria 08. intermezzo.musikverein08.de

Matinee-Programm 2014/15. Musikverein Viktoria 08. intermezzo.musikverein08.de Matinee-Programm 2014/15 Musikverein Viktoria 08 intermezzo.musikverein08.de Liebe Musikfreunde Rödermarks, das Programm der Intermezzo- Reihe 2014/15 liegt vor und ich freue mich, es Ihnen vorstellen

Mehr

Newsletter der Stadtbücherei Lünen Frühling 2018

Newsletter der Stadtbücherei Lünen Frühling 2018 Newsletter der Stadtbücherei Lünen Frühling 2018 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Bücherfreunde! Wir möchten Sie wie immer mit unserem Newsletter auf den neuesten Stand bringen und Sie über alle Termine

Mehr

PFARRNACHRICHTEN 9 SEPTEMBER 2017

PFARRNACHRICHTEN 9 SEPTEMBER 2017 PFARRNACHRICHTEN R. 9 SEPTEMBER 2017 ST. JOHANNES DER TÄUFER, GRAINAU Meditation Mit Musik und Wort Hören, meditieren, sinnen, schweigen Dauer: 30 Minuten Gott..Seele Sonne Gott..Seele Sonne Wo: kath.

Mehr

der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus

der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus GEMEINDE-INFOBRIEF der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus GRUSSWORT Einmal im Monat miteinander essen

Mehr

Predigt im Gottesdienst zur Konfirmation am in der Cyriakuskirche in Illingen Pfarrer Wolfgang Schlecht

Predigt im Gottesdienst zur Konfirmation am in der Cyriakuskirche in Illingen Pfarrer Wolfgang Schlecht 1 Predigt im Gottesdienst zur Konfirmation am 6.5.18 in der Cyriakuskirche in Illingen Pfarrer Wolfgang Schlecht Thema des Gottesdienstes: Wer sucht, der findet Predigt nach verschiedenen Aktionen und

Mehr

Leit-Bild der Werkstätten Gottes-Segen

Leit-Bild der Werkstätten Gottes-Segen Leit-Bild der Werkstätten Gottes-Segen An diesem Leit-Bild haben viele Menschen mitgearbeitet: Die Mitarbeiter Die Beschäftigten Und die Angehörigen von den Beschäftigten 1 Das erfahren Sie im Leit-Bild

Mehr

Aktions-Woche zum Europäischen Aktionstag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Aktions-Woche zum Europäischen Aktionstag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung Aktions-Woche zum Europäischen Aktionstag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung 6. bis 12. Mai 2017 in Leipzig Liebe Leserin, lieber Leser! Der 5. Mai ist der europäische Protest-Tag zur

Mehr

10 Uhr Kein Gottesdienst herzliche Einladung in die Stiftskirche bzw. Michaelskirche.,

10 Uhr Kein Gottesdienst herzliche Einladung in die Stiftskirche bzw. Michaelskirche., E V A N G E L I S C H E K I R C H E N G E M E I N D E D E T T I N G E N / E R M S Wochenspruch des Kirchenjahres: Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! Der Herr ist nahe!

Mehr

Vorschau PDF. Kaum zu glauben?! - kleiner Glaubenskurs

Vorschau PDF. Kaum zu glauben?! - kleiner Glaubenskurs Vorschau PDF Kaum zu glauben?! - kleiner Glaubenskurs 4 Abende: 8., 15., 22., 29.03.2012 donnerstags, 19.30-22.00 Uhr Evang. Kirchengemeinde Ettlingen Kindergarten, Schlesierstr. 1 (Nähe Ettlingen-Wasen)

Mehr

Herzlich willkommen. Tag der Ein- und Ausblicke. im Bundestag. 9. September Info-Heft in Leichter Sprache

Herzlich willkommen. Tag der Ein- und Ausblicke. im Bundestag. 9. September Info-Heft in Leichter Sprache Dieses Info-Heft ist in Leichter Sprache. Damit alle Menschen die Infos im Heft verstehen. Das Heft ist vom Deutschen Bundestag. Das Heft wurde übersetzt vom Atelier Leichte Sprache. Die Bilder sind von

Mehr

Rocktreff Thale (für Anfänger) vom September 2014

Rocktreff Thale (für Anfänger) vom September 2014 Rocktreff Thale (für Anfänger) vom 25.-27. September 2014 Kooperationsveranstaltung von Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung (LISA) und Musikalischem Kompetenzzentrum Sachsen-Anhalt 32 Schülerinnen

Mehr

Willkommen! In unserer Kirche

Willkommen! In unserer Kirche Willkommen! In unserer Kirche Eine kleine Orientierungshilfe im katholischen Gotteshaus * Herzlich willkommen in Gottes Haus. Dies ist ein Ort des Gebetes. * * * Wenn Sie glauben können, beten Sie. Wenn

Mehr

Rettungsdienst /Feuerwehr Telefon 112. Polizei Telefon 110

Rettungsdienst /Feuerwehr Telefon 112. Polizei Telefon 110 Wutöschinger Seniorenkalender III / 2012 Juli bis September mit Informationen für unsere Seniorinnen und Senioren Rettungsdienst /Feuerwehr Telefon 112 Polizei Telefon 110 Ärzte Dr. med. Grimsehl Hansjürgen

Mehr

P f a r r b r i e f. Kath. Pfarrgemeinde St. Josef mit St. Hildegard. Magisterberg 5, Herzberg am Harz

P f a r r b r i e f. Kath. Pfarrgemeinde St. Josef mit St. Hildegard. Magisterberg 5, Herzberg am Harz P f a r r b r i e f Kath. Pfarrgemeinde St. Josef mit St. Hildegard Magisterberg 5, 37412 Herzberg am Harz Mail: st.josef-herzberg@t-online.de Internet: http://herzberg.kath-kirche.net Ausgabe 17/2017

Mehr

Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief sind noch andere Zeiten angegeben, die nicht mehr gültig sind.

Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief sind noch andere Zeiten angegeben, die nicht mehr gültig sind. Pfarrbrief der Seelsorgeeinheit Ahrbergen-Giesen St. Vitus St. Maria St. Martin Pfarrbrief Nr. 8/2013 (17.08. - 01.09.2013) Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief

Mehr

Veranstaltungen in Olsberg und Umgebung im August 2016

Veranstaltungen in Olsberg und Umgebung im August 2016 Veranstaltungen in Olsberg und Umgebung im August 2016 Wöchentliche Veranstaltungen Montag Lauf- und Walkingtreff Olsberg Zeit: 18.30 Uhr Info: 02962-4771, Treffpunkt: Läufer - RWE-Trafostation - Talstraße

Mehr

Pop-Oratorium Luther: Landesbischof Ralf Meister übernimmt Schirmherrschaft

Pop-Oratorium Luther: Landesbischof Ralf Meister übernimmt Schirmherrschaft P R E S S E M I T T E I L U N G Luther-Event des Jahres in Hannover am 14.+15. Januar 2017 Pop-Oratorium Luther: Landesbischof Ralf Meister übernimmt Schirmherrschaft Uraufführung des Werks von Dieter

Mehr

Der christlich-islamische Arbeitskreis lädt herzlich zu einem Informations- und Gesprächsabend

Der christlich-islamische Arbeitskreis lädt herzlich zu einem Informations- und Gesprächsabend Pfarrmitteilungen 24. Februar 2019 Pfarrei St. Josef Otto-Hue-Str. 1; 45739 Oer-Erkenschwick Tel.: 02368/8920560 ; Fax:02368/892056101 Email: stjosef-oererkenschwick@bistum-muenster.de www.pfarrei-stjosef.de

Mehr

Hier unser ausführliches Programmheft für die Veranstaltungen 2018

Hier unser ausführliches Programmheft für die Veranstaltungen 2018 FRITZ RUPPRECHT HEIM Veranstaltungskalender Hier unser ausführliches Programmheft für die Veranstaltungen 2018 Jeden Mittwoch Kaffeenachmittag mit Programm Jeden Mittwoch gestalten wir für Sie im Saal

Mehr

Eine mutige Idee provozierend und genial!

Eine mutige Idee provozierend und genial! Eine mutige Idee provozierend und genial! Wasserburg Dieser Weg wird kein leichter sein dieser Weg wird steinig und schwer nicht mit vielen wirst du dir einig sein doch dieses Leben bietet so viel mehr.

Mehr

Das Rathaus. Ein Wegweiser in Einfacher Sprache

Das Rathaus. Ein Wegweiser in Einfacher Sprache Das Rathaus Ein Wegweiser in Einfacher Sprache Inhalt Inhalt Willkommen 4 Information 6 Zentraler Bürger-Service 8 Sicherheit, Ordnung und Verkehr 10 Zulassungsstelle 12 Standes-Amt 14 Staatsangehörigkeits-Stelle

Mehr

Kunterbunt. Die Kindergartenzeitung. Advent Kindergarten St. Wolfgang Prangstr Mamming

Kunterbunt. Die Kindergartenzeitung. Advent Kindergarten St. Wolfgang Prangstr Mamming Kunterbunt Die Kindergartenzeitung Advent 2015 Kindergarten St. Wolfgang Prangstr. 5 94437 Mamming Telefon: 09955 / 350 Telefax: 09955 / 9330291 Homepage: www.kindergarten.mamming.de Liebe Eltern! Mamming,

Mehr

Ausgabe 538 Februar 2014

Ausgabe 538 Februar 2014 Ausgabe 538 Februar 2014 Geburtstage: 01.02. Fritz Braun 03.02. Stefanie Roeder 08.02. Dorothee Wiesen 09.02. Lorenz Scholer 09.02. Philip Bertsch 22.02. Christiana Becker 24.02. Astrid Weiten 28.02. Heinz

Mehr

VERANSTALTUNGEN UND AUSFLÜGE JANUAR 2018

VERANSTALTUNGEN UND AUSFLÜGE JANUAR 2018 VERANSTALTUNGEN UND AUSFLÜGE JANUAR 2018 PFAFFENHOFEN A.D. ILM Guter Boden für große Vorhaben YOGA FÜR SENIOREN Montag 08.01.2018 Ein wohltuender Start in den Tag. Leichte Körperübungen bringen Beweglichkeit,

Mehr