Flacher Bauch Starke Muskeln

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Flacher Bauch Starke Muskeln"

Transkript

1 NEWS ER Ratgeber Ernährung: Gesundes Essen für Teenager, Teil 4 Dezember 2010 Flacher Bauch Starke Muskeln Wie viel Bewegung und welche Ernährung? Im Trio: Kohlenhydrate, Fett und Eiweiss. Bewegung für ein gutes Selbstbild. Sportliche Mineralstoffe.

2 Editorial Wie viel Bewegung und welche Ernährung? Zwei Drittel aller 11- bis 15-Jährigen treiben in ihrer Freizeit regelmässig Sport. Durchschnittlich zwei Stunden pro Woche. Auf den ersten Blick scheint alles in Ordnung zu sein, wären da nicht jene 30 Prozent, die gänzlich inaktiv sind. Kinder und Jugendliche brauchen regelmässige Bewegung für starke Knochen und Muskeln, ein kräftiges Herz, für ihr Körperempfinden und ihre Ausgeglichenheit. Zwei- bis dreimal wöchentlich Freizeitsport und viel Bewegung im Alltag sind optimal. Wenn sich die Mahlzeiten nach der Ernährungspyramide richten, sind junge Sportlerinnen und Sportler ausreichend mit Energie und Nährstoffen versorgt. Ein Mehrbedarf besteht erst ab rund fünf Stunden Sport wöchentlich. Anders sieht es beim Flüssigkeitsbedarf aus: Wer Sport treibt, schwitzt und verliert Flüssigkeit. Zum Ausgleich sind Wasser oder ungesüsster Tee 4 bis 8 dl pro Stunde Sport die erste Wahl. «Sport und Bewegung verhelfen zu starken Muskeln, einem flachen Bauch und einem gesunden Selbstbewusstsein.» Im Trio: 2 Dezember / 2010 NEWS ER

3 Bewegung für ein gutes Selbstbild Gerade Mädchen sind oft mit sich unzufrieden: Sie fühlen sich zu dick, empfinden sich als zu wenig attraktiv, sind müde und antriebslos. Bewegung und Sport helfen, dieses Selbstbild zu verändern und ein (gutes) Gefühl für den Körper zu entwickeln. Sie werden feststellen, dass Bewegung und Sport ihnen viele Vorteile bringen: Die Kondition und das Wohlbefinden werden gesteigert; sie können besser zwischen «Gluscht» und Hunger unterscheiden und wissen, wann sie satt sind. Kohlenhydrate, Fett und Eiweiss Im Trio sorgen Kohlenhydrate, Fett und Eiweiss dafür, dass junge Sportlerinnen und Sportler über genügend Energie und Ausdauer verfügen. Die Hauptaufgabe der Kohlenhydrate ist es, dem Körper Energie bereitzustellen. Weil Kohlenhydrate eine hohe körperliche Leistungsfähigkeit über längere Zeit gewährleisten, kommt ihnen bei Ausdauersportarten wie Velofahren, Schwimmen, Leichtathletik oder Langlauf eine besondere Bedeutung zu. Fett ist zwar einer der Hauptverursacher bei der Entstehung von Übergewicht. Für junge Sportler aber ist es eine unerlässliche Energiequelle. Zudem liefert Fett wichtige essenzielle Nährstoffe, die für eine Reihe von lebensnotwendigen Funktionen erforderlich sind. Eiweiss ist für die Struktur und die Funktion der Muskeln zuständig. Aber auch für jede muskuläre Belastung wird Eiweiss benötigt. Junge Sportler nehmen mit einer ausgewogenen Ernährung genügend Eiweiss auf eine zusätzliche Eiweisszufuhr ist nicht notwendig. 3 Dezember / 2010 NEWS ER

4 Wie viel Bewegung brauchen Kinder und Jugendliche? Die einfache Antwort lautet: So viel wie möglich! Regelmässige Bewegung ist eine Grundvoraussetzung für die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen. Jugendliche sollten sich mindestens eine Stunde pro Tag bewegen, jüngere Kinder wesentlich länger. Dabei ist jede Form von Bewegung wertvoll: der Turnunterricht oder das Herumtollen in der Schulpause genauso wie der Spaziergang auf dem Schulweg, das Spielen mit Freunden in der Freizeit oder der Sportclub. Für starke Muskeln: Abwechslungsreiche Spiele mit Klettern, Hangeln und Übungen mit dem eigenen Körpergewicht sorgen bei Kindern für Muskelwachstum. Nach einer guten Einführung hilft bei Jugendlichen ein gezieltes Krafttraining. Für eine gute Beweglichkeit: Ihre Wendigkeit können Kinder und Jugendliche bei Ballspielen unter Beweis stellen. Im Schulsport und im Sportclub fördern gymnastische Übungen die Beweglichkeit. Für viel Geschicklichkeit: Ein vielfältiges sportliches Training sorgt für Abwechslung und fördert die motorischen Fähigkeiten. Im Alltag und in der Freizeit erhöhen Spiele mit Klettern, Balancieren, Hüpfen etc. die Geschicklichkeit. Muskeln verbrennen Kalorien Muskeln sind die grössten Energieverbraucher des Körpers. Je mehr Muskeln vorhanden sind, desto höher ist der Energie- und Kalorienbedarf. Ohne Sport und Bewegung baut sich die Muskulatur ab. Wer hingegen aktiv ist, sich regelmässig bewegt und Sport treibt, stärkt seine Muskeln. 4 Dezember / 2010 NEWS ER

5 3 am Tag Sportliche Mineralstoffe Die Mineralstoffe Kalzium, Magnesium und Phosphor sowie Wasser sind für junge Sportlerinnen und Sportler besonders wichtig: Kalzium und Phosphor, die sich beide in Milch und Milchprodukten finden, braucht es für den Aufbau der Knochen. Das in grünem Gemüse vorkommende Magnesium sorgt für die Reizübertragung der Muskeln und die Muskelkontraktionen. Wasser schliesslich braucht der Körper, um die Leistungsfähigkeit zu erhalten und den Flüssigkeitsverlust durch das Schwitzen auszugleichen. Milch und Milchprodukte sind nicht einfach nur gesund. Milch macht schlank und schön, denn das enthaltene Kalzium bindet das Nahrungsfett im Körper und verhindert somit seine Aufnahme. Milch macht ausserdem fit und stark, da tierisches Eiweiss den wichtigsten Bestandteil der Muskeln bildet. Schon drei Portionen Milch und Milchprodukte decken rund zwei Drittel des täglichen Kalziumbedarfs ab. Drei Portionen sind beispielsweise: 2 dl Milch 180 g Jogurt 40 g Käse Morgens Mittags Abends Zwischendurch Für den flachen Bauch Jogurt-Fladenbrot Fricassé mit Brätkügeli und Kürbis Gemüsesuppe mit Käsebrötchen Apfel-Buttermilch- Shake Für starke Muskeln Hüttenkäse-Müesli Rindfleischtopf mit Reis und Gemüse Omeletten-Sandwich Jogurt mit Getreideflocken und Birne 5 Dezember / 2010 NEWS ER

6 Public Relations Weststrasse 10 Postfach CH-3000 Bern 6 Telefon Fax Servicebox Shake it! Broschüre mit feinen Milchshake- Rezepten zum Selber-Ausprobieren. Food4Teens Die Ernährungsinformationen Food4Teens geben Jugendlichen Anregungen, warum es sich lohnt, aufs Essen und Trinken zu achten. Broschüren gratis online bestellen. Impressum Newslaiter erscheint mal. Herausgeber: Schweizer Milchproduzenten SMP, Bern. Redaktion: Regula Thut Borner, dipl. Ernährungsberaterin HF, SMP, Susann Wittenberg, Ernährungswissenschaftlerin B. Sc., SMP. Konzept/Redaktion: Pleon C-Matrix, Zürich/Zug. Gestaltung: gra vis, Eich. Art.-Nr D

«Ein ideales Abendessen ist vielfältig, leicht und gesund.» Editorial Oft ist das Abendessen die einzige Gelegenheit, bei der die ganze Familie zusamm

«Ein ideales Abendessen ist vielfältig, leicht und gesund.» Editorial Oft ist das Abendessen die einzige Gelegenheit, bei der die ganze Familie zusamm www.swissmilk.ch NEWS ER Aktuelles aus Ernährungsforschung und -beratung September 2009 Treffpunkt Abendessen Abendessen für die ganze Familie Warm oder kalt? Macht abends essen dick? Milch macht schlank

Mehr

Znüni und Zvieri. Drei oder fünf Mal essen? Zwischenmahlzeiten: Wichtig für Kinder Gut ausgerüstet Gesundes Zvieri mit Milchprodukten

Znüni und Zvieri. Drei oder fünf Mal essen? Zwischenmahlzeiten: Wichtig für Kinder Gut ausgerüstet Gesundes Zvieri mit Milchprodukten www.swissmilk.ch NEWS ER Aktuelles aus Ernährungsforschung und -beratung Dezember 2009 Znüni und Zvieri Drei oder fünf Mal essen? Zwischenmahlzeiten: Wichtig für Kinder Gut ausgerüstet Gesundes Zvieri

Mehr

Brainfood. Besser lernen dank Brainfood. Was trinken und essen? Tipps für Lernen und Prüfungen. Brainpower mit Milchprodukten. für Teenager, Teil 3

Brainfood. Besser lernen dank Brainfood. Was trinken und essen? Tipps für Lernen und Prüfungen. Brainpower mit Milchprodukten. für Teenager, Teil 3 www.swissmilk.ch NEWS ER Ratgeber Ernährung: Gesundes Essen für Teenager, Teil 3 Oktober 2010 Brainfood Besser lernen dank Brainfood. Was trinken und essen? Tipps für Lernen und Prüfungen. Brainpower mit

Mehr

Bin ich schön? Bin ich hässlich? Schöne Haut und kräftige Haare. SOS-Tipps für Teenager. Health Food statt Fast Food. Milch: Bonusfaktor inklusive.

Bin ich schön? Bin ich hässlich? Schöne Haut und kräftige Haare. SOS-Tipps für Teenager. Health Food statt Fast Food. Milch: Bonusfaktor inklusive. www.swissmilk.ch NEWS ER Ratgeber Ernährung: Gesundes Essen für Teenager, Teil 2 Juli 2010 Bin ich schön? Bin ich hässlich? Schöne Haut und kräftige Haare. SOS-Tipps für Teenager. Health Food statt Fast

Mehr

Aktuelles aus Ernährungsforschung -beratung März 2009

Aktuelles aus Ernährungsforschung -beratung März 2009 www.swissmilk.ch NEWS ER Aktuelles aus Ernährungsforschung und -beratung März 2009 Familienfrühstück Weshalb Frühstücken wichtig ist Von Eulen und Lerchen: Morgenmenschen essen anders als Nachtmenschen

Mehr

Fitter Körper. Teil 3 September 2013

Fitter Körper. Teil 3 September 2013 swissmilk Newslaiter Multitalent Milch Teil 3 September 2013 Fitter Körper Wer direkt nach dem Sport das Richtige isst und trinkt, erholt sich schneller und ist beim nächsten Training fitter. Milch und

Mehr

Mittagessen schnell, einfach und gesund. Fit für den Nachmittag «Fast Casual» statt «Fastfood» Gesund und gut Milch: Der ideale Lunch-Begleiter

Mittagessen schnell, einfach und gesund. Fit für den Nachmittag «Fast Casual» statt «Fastfood» Gesund und gut Milch: Der ideale Lunch-Begleiter www.swissmilk.ch NEWS ER Aktuelles aus Ernährungsforschung und -beratung Juni 2009 Mittagessen schnell, einfach und gesund Fit für den Nachmittag «Fast Casual» statt «Fastfood» Gesund und gut Milch: Der

Mehr

Shake it! Erfrischende Milchideen

Shake it! Erfrischende Milchideen Shake it! Erfrischende Milchideen Milch Natürlich und gesund Milch und Milchprodukte sind die beste Grundlage für einen Shake. Denn sie haben eine wertvolle Nährsto zusammensetzung, sind gesund und vielseitig.

Mehr

Gesund, fit und schlank

Gesund, fit und schlank www.swissmilk.ch NEWS ER Aktuelles aus Ernährungsforschung und -beratung Dezember 2008 Gesund, fit und schlank Die Zusammensetzung macht den Unterschied Tipps für gesunde Snacks Geht es leichter mit light?

Mehr

Newslaiter. swissmilk. Einfach gesund essen: Swissmilk-Ernährungspyramide. Die Geschichte der Ernährung. Diskussionsreihe Low Fat und Low Carb, Teil 1

Newslaiter. swissmilk. Einfach gesund essen: Swissmilk-Ernährungspyramide. Die Geschichte der Ernährung. Diskussionsreihe Low Fat und Low Carb, Teil 1 swissmilk Newslaiter Diskussionsreihe Low Fat und Low Carb, Teil 1 April 2011 Die Geschichte der Ernährung Nährstofftabellen: Von der Antike zur Moderne Ernährungsempfehlungen: Seit mehr als 100 Jahren

Mehr

Ernährung und Bewegung. Sport, Fitness und Ernährung, das sind Begriffe, die unweigerlich miteinander verbunden sind.

Ernährung und Bewegung. Sport, Fitness und Ernährung, das sind Begriffe, die unweigerlich miteinander verbunden sind. Food-Guide Ernährungsratgeber für Sportler Ernährung und Bewegung Sport, Fitness und Ernährung, das sind Begriffe, die unweigerlich miteinander verbunden sind. Der Einfluss der Ernährung auf unsere Gesundheit

Mehr

Zu dick? Zu dünn? BMI schafft Klarheit. Gesund essen? Einfach gemacht. Gute Gründe für gutes Essen. Schlankmacher Milch.

Zu dick? Zu dünn? BMI schafft Klarheit. Gesund essen? Einfach gemacht. Gute Gründe für gutes Essen. Schlankmacher Milch. www.swissmilk.ch NEWS ER Ratgeber Ernährung: Gesundes Essen für Teenager, Teil 1 April 2010 Zu dick? Zu dünn? BMI schafft Klarheit. Gesund essen? Einfach gemacht. Gute Gründe für gutes Essen. Schlankmacher

Mehr

Ernährung beim Sport. Referentin: Heidi Haußecker Dipl.-Ernährungswissenschaftlerin

Ernährung beim Sport. Referentin: Heidi Haußecker Dipl.-Ernährungswissenschaftlerin Ernährung beim Sport Referentin: Heidi Haußecker Dipl.-Ernährungswissenschaftlerin 1 1 Fit für den Sport - durch die richtige Ernährung! Richtiges Essen und Trinken ist die Voraussetzung für Fitness, Gesundheit

Mehr

milk Ratgeber Ernährung Mein Wohlfühlgewicht Teil 1 April 2012 Der Weg zum Wohlfühlgewicht Tatsachen Milch ein natürlicher Schlankmacher

milk Ratgeber Ernährung Mein Wohlfühlgewicht Teil 1 April 2012 Der Weg zum Wohlfühlgewicht Tatsachen Milch ein natürlicher Schlankmacher milk Ratgeber Ernährung Mein Wohlfühlgewicht Teil 1 April 2012 Der Weg zum Wohlfühlgewicht Tatsachen Milch ein natürlicher Schlankmacher Der Weg zum Wohlfühlgewicht dar. Wir nehmen mehr zu uns, als uns

Mehr

Kann mir bitte jemand das Wasser reichen? Wissenswertes über Getränke für Kinder

Kann mir bitte jemand das Wasser reichen? Wissenswertes über Getränke für Kinder Kann mir bitte jemand das Wasser reichen? Wissenswertes über Getränke für Kinder Vorworte Ausreichendes und richtiges Trinken ist für die gesunde Entwicklung unserer Kinder ungeheuer wichtig. Warum das

Mehr

Newslaiter. swissmilk. Wissenswertes rund um Proteine. Diskussionsreihe Low-Fat und Low-Carb, Teil 4. Dezember Was sind Proteine?

Newslaiter. swissmilk. Wissenswertes rund um Proteine. Diskussionsreihe Low-Fat und Low-Carb, Teil 4. Dezember Was sind Proteine? Low-Carb, Teil 4 Dezember 2011 rund um Proteine Was sind Proteine? Wichtig für alle: täglich ausreichend Proteine Proteine: das Wichtigste in Kürze Milch: natürlich und wertvoll Editorial In der Diskussion

Mehr

So bleibe ich gesund!

So bleibe ich gesund! So bleibe ich gesund! 1. Kapitel: Ich fühle mich wohl in meinem Körper Marie kuschelt gerne mit ihrem Stofftier oder mit ihrer Mama. Marie fühlt sich wohl, wenn sie sich auf dem Sofa zu Hause in eine warme

Mehr

Die Ernährungspyramide

Die Ernährungspyramide Die Ernährungspyramide Indem wir Lebensmittel kombinieren und uns vielseitig und abwechslungsreich ernähren führen wir unserem Körper die notwendigen Nährstoffe in ausreichenden Mengen zu. Quelle: aid

Mehr

Versteckte und sichtbare Fette

Versteckte und sichtbare Fette www.swissmilk.ch NEWS ER A k t u e l l e s a u s Ernährungsf o r s c h u n g u n d -beratung Oktober 2008 Versteckte und sichtbare Fette Fette richtig einsetzen Wie viel von welchem Fett? Versteckte Fette

Mehr

Hoher Blutdruck. Die Wechseljahre der Frau. Dezember 2007 Inhalt. Wenn der Blutdruck steigt 2. Gesund durch den Tag 4. Milch senkt den Blutdruck 5

Hoher Blutdruck. Die Wechseljahre der Frau. Dezember 2007 Inhalt. Wenn der Blutdruck steigt 2. Gesund durch den Tag 4. Milch senkt den Blutdruck 5 Aktuelles aus Ernährungsforschung und Beratung von der Organisation der Schweizer Milch produzenten SMP Die Wechseljahre der Frau Hoher Blutdruck Newslaiter thema tisiert die vielfältigen Dimen sio nen

Mehr

Wieder zu Kräften kommen! Patientenratgeber zur richtigen Ernährung, um fit und selbstständig zu bleiben.

Wieder zu Kräften kommen! Patientenratgeber zur richtigen Ernährung, um fit und selbstständig zu bleiben. Wieder zu Kräften kommen! Patientenratgeber zur richtigen Ernährung, um fit und selbstständig zu bleiben. Fit bleiben ist wichtig. Wie ernähre ich mich richtig? Fit, mobil und unabhängig bleiben! Das möchte

Mehr

Fitmacher - Energie in Lebensmitteln

Fitmacher - Energie in Lebensmitteln Fitmacher - Energie in Lebensmitteln Welches Essen hält mich gesund und fit? Das Wichtigste auf einen Blick Ideenbörse für den Unterricht Wissen Rechercheaufgabe Erzähl-/Schreibanlass Welches Essen hält

Mehr

SportConcept. FigurConcept. Gezielt Muskeln aufbauen und Fett verlieren. Gezielt Abnehmen und Gewebe straffen

SportConcept. FigurConcept. Gezielt Muskeln aufbauen und Fett verlieren. Gezielt Abnehmen und Gewebe straffen Der 20-Tage XBODY Plan einfach und Fettabbau Muskelaufbau in 20 Tagen! AufFett den folgenden Seiten finden Sie dazu die passenden Ernährungsem Gezielt und Muskeln aufbauen und verlieren jeweils für einen

Mehr

Sportlich fit mit dem richtigen Esskonzept Dipl. oec. troph. Jörg Bambynek Treffpunkt Ernährung Oldenburg

Sportlich fit mit dem richtigen Esskonzept Dipl. oec. troph. Jörg Bambynek Treffpunkt Ernährung Oldenburg Sportlich fit mit dem richtigen Esskonzept Dipl. oec. troph. Jörg Bambynek Treffpunkt Ernährung Oldenburg www.treffpunkt-ernaehrung.de Einige Grundsätze zur Sporternährung DIE richtige Sporternährung gibt

Mehr

Richtige und gesunde Ernährung für Kinder

Richtige und gesunde Ernährung für Kinder Richtige und gesunde Ernährung für Kinder Eine gesunde und vor allem nährstoffreiche Ernährung ist bei Babys bzw. Kleinkindern wichtig. Besonders in den ersten Lebensjahren können und sollten Sie ihrem

Mehr

Ernährung für Sportler

Ernährung für Sportler Ernährung für Sportler Themeninhalt: - Allg. Empfehlungen zum gesunden und genussvollen Essen und Trinken ab 17 Jahre - Lebensmittelpyramide für Sportler Quellen: - SGN Schweizerische Gesellschaft für

Mehr

Testen Sie jetzt den neuen Genuss!

Testen Sie jetzt den neuen Genuss! Testen Sie jetzt den neuen Genuss! Protein plus Jogurt von Lanz Gehaltvoll, sättigend und fettarm Proteine (auch Eiweissstoffe genannt) liefern dem Körper lebenswichtige Aminosäuren für den Aufbau von

Mehr

Gesundheitswirksame Bewegung

Gesundheitswirksame Bewegung Herbst 2007 Seite 1 / 6 Merkblatt 2.2 Inhalt: Gesundheitswirksame Bewegung S. 2 Warum Bewegung gesund ist S. 2 Bewegungsempfehlungen für Erwachsene S. 3 Empfehlungen für bereits Aktive S. 4 Bewegung im

Mehr

Vorwort Einführung Ernährung...17

Vorwort Einführung Ernährung...17 Inhalt Vorwort..........................9 1 Einführung........................12 2 Ernährung........................17 2.1 Welche Nährstoffe braucht mein Körper jetzt besonders?...........18 2.2 Welche

Mehr

Sporternährung für Alltag und Wettkampf

Sporternährung für Alltag und Wettkampf Sporternährung für Alltag und Wettkampf Einleitung Eine ausgewogene Basisernährung, eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr und genügend Bewegung sind wichtige Bestandteile eines gesunden Lebensstils. Damit

Mehr

Was weiß ich über Ernährung im Hobbysport?

Was weiß ich über Ernährung im Hobbysport? Was weiß ich über Ernährung im Hobbysport? 1 Was weiß ich über Sport? 2 Botschaft Nummer 1 Leistung und Leistungssteigerungen sind bis ins hohe Alter möglich! 3 Marathoner Sprinter 4 Botschaft Nummer 2

Mehr

Mil. Grasland Schweiz

Mil. Grasland Schweiz Milch Grasland Schweiz Klima, Vegetation und Lage bestimmen die landwirtschaftliche Nutzung des Bodens. In der Schweiz wächst auf rund 80% des Kulturlandes und auf den Alpweiden Gras, welches nur durch

Mehr

Pure Whey Protein Natural

Pure Whey Protein Natural Wie Ihnen das Pure Whey Protein Natural dabei hilft, sich um Ihr Wohlbefinden zu kümmern. Proteine sind essentiell für den reibungslosen Ablauf der Funktionen im menschlichen Körper. Sie werden beim Wachstum,

Mehr

POWERBAR ISOACTIVE Isotonisches Sportgetränk mit 5 Elektrolyten und C2MAX Dual Source Carb Mix

POWERBAR ISOACTIVE Isotonisches Sportgetränk mit 5 Elektrolyten und C2MAX Dual Source Carb Mix POWERBAR ISOACTIVE Isotonisches Sportgetränk mit 5 Elektrolyten und C2MAX Dual Source Carb Mix Produktbeschreibung Beim Sport verlierst du durch Schwitzen Wasser und Elektrolyte. Dein Körper braucht die

Mehr

Newslaiter. swissmilk. Die Balance wiederfinden. Ratgeber Ernährung Mein Wohlfühlgewicht Teil 2. Juni 2012. Der Kampf mit den Kilos: gestern und heute

Newslaiter. swissmilk. Die Balance wiederfinden. Ratgeber Ernährung Mein Wohlfühlgewicht Teil 2. Juni 2012. Der Kampf mit den Kilos: gestern und heute swissmilk Newslaiter Ratgeber Ernährung Mein Wohlfühlgewicht Teil 2 Juni 2012 Die Balance wiederfinden Der Kampf mit den Kilos: gestern und heute Praktische Tipps zum Gewichthalten Schlank und stark mit

Mehr

Grundlagen der Ernährung Gesunde Ernährung in der heutigen Gesellschaft Nahrungsbestandteile: Kohlenhydrate Sind der größte Bestandteil unserer Nahrung Sind die wichtigsten Energielieferanten für unseren

Mehr

Stellen Sie sich vor,

Stellen Sie sich vor, Stellen Sie sich vor, Sie wären in absoluter Bestform Gut ernährt, gesünder und voller Elan Beraterleitfaden Die hochwertigen Herbalife -Produkte helfen, den Körper täglich mit den Elementen zu versorgen,

Mehr

Gut versorgt durch den Tag!

Gut versorgt durch den Tag! Gut versorgt durch den Tag! Eine Portion deckt zu 100 % den Tagesbedarf eines Erwachsenen an lebensnotwendigen Nährstoffen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente mit Gerstenmalzextrakt Calcium, Magnesium,

Mehr

Verwenden Sie FORMULA 1 SPORT als ausgewogene Mahlzeit oder als Snack jederzeit tagsüber

Verwenden Sie FORMULA 1 SPORT als ausgewogene Mahlzeit oder als Snack jederzeit tagsüber AUSGEWOGENE MAHLZEIT FÜR SPORTLER Gewinnen Sie Selbstvertrauen aus Ihrer Ernährung. Ausgewogen mit Kohlenhydraten, Proteinen, Vitaminen und Mineralien, schafft Formula 1 Sport eine solide Ernährungsgrundlage

Mehr

Power-Food. Wenn Ernährung für mehr Leistung sorgt. Dr. Antoinette Sarasin Gianduzzo Expertin in Ernährungsheilkunde und Orthomolekularer Medizin

Power-Food. Wenn Ernährung für mehr Leistung sorgt. Dr. Antoinette Sarasin Gianduzzo Expertin in Ernährungsheilkunde und Orthomolekularer Medizin Power-Food Wenn Ernährung für mehr Leistung sorgt Dr. Antoinette Sarasin Gianduzzo Expertin in Ernährungsheilkunde und Orthomolekularer Medizin Ernährung ist zentral Jugendliche Sportler brauchen mehr!

Mehr

5 Botschaften der Ernährungsscheibe

5 Botschaften der Ernährungsscheibe 5 Botschaften der Ernährungsscheibe 1 Wasser trinken Kernbotschaft: Trink regelmässig Wasser zu jeder Mahlzeit und auch zwischendurch. Von Wasser kannst Du nie genug kriegen. Mach es zu Deinem Lieblingsgetränk!

Mehr

herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für das Ernährungskonzept Bodymed - von Ärzten entwickelt für Ihr Wohlbefinden - entschieden haben.

herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für das Ernährungskonzept Bodymed - von Ärzten entwickelt für Ihr Wohlbefinden - entschieden haben. Kurs 1: Einführung und Konzeptvorstellung Sehr geehrte Kursteilnehmer, herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für das Ernährungskonzept Bodymed - von Ärzten entwickelt für Ihr Wohlbefinden - entschieden

Mehr

Experto Der Beraterverlag, ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Theodor-Heuss Straße 2 4 53177 Bonn

Experto Der Beraterverlag, ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Theodor-Heuss Straße 2 4 53177 Bonn Impressum Basisernährung für Ausdauersportler Experto Der Beraterverlag, ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Theodor-Heuss Straße 2 4 53177 Bonn Telefon 0228 9550-100

Mehr

Milchfett mit Mehrwert

Milchfett mit Mehrwert www.swissmilk.ch NEWS ER A k t u e l l e s a u s Ernährungsf o r s c h u n g u n d -beratung Juli 2008 Milchfett mit Mehrwert Vollmilch natürlich gesund Milchfettsäuren mit Mehrwert Milch und Butter erhöhen

Mehr

Essen & Burnout. Zeit für das Wesen-tliche.

Essen & Burnout. Zeit für das Wesen-tliche. Essen & Burnout. Zeit für das Wesen-tliche. Diplom-Ökotrophologin Heike Niemeier www.heikeniemeier.de Essen & Burnout. Überblick Was ist los im Körper? Was hilft? Der Mix macht s! Was essen? Wie essen?

Mehr

Newslaiter. swissmilk. Wissenswertes rund um Low-Carb. Diskussionsreihe Low-Fat und Low-Carb, Teil 3. Oktober 2011

Newslaiter. swissmilk. Wissenswertes rund um Low-Carb. Diskussionsreihe Low-Fat und Low-Carb, Teil 3. Oktober 2011 swissmilk Low-Fat und Low-Carb, Teil 3 Oktober 2011 Wissenswertes rund um Low-Carb Herzgesundheit und Gewichtskontrolle mit Low-Carb Kohlenhydrate: Welche und wie viele? Low-Carb: 5 Tipps für den Alltag

Mehr

Ziele Ausgewogene Ernährung in Kita

Ziele Ausgewogene Ernährung in Kita Workshop Purzelbaumtagung 9. November 2013 Ausgewogene Ernährung in der Kita Esther Jost, dipl. Ernährungsberaterin FH Ziele Ausgewogene Ernährung in Kita Die Teilnehmenden kennen die 5 Botschaften der

Mehr

Zehn Gesundheitstipps

Zehn Gesundheitstipps Zehn Gesundheitstipps Nr. 1: Viel trinken Wie wichtig Trinken für den Körper ist, zeigt schon alleine die Tatsache, dass ein Mensch ohne Nahrung wesentlich länger auskommt als ohne Flüssigkeit. Trinken

Mehr

Gesunde Ernährung. Eine ausgewogene Ernährung soll alle Bestandteile liefern, die wir benötigen, um gesund zu bleiben.

Gesunde Ernährung. Eine ausgewogene Ernährung soll alle Bestandteile liefern, die wir benötigen, um gesund zu bleiben. Gesunde Ernährung Eine ausgewogene Ernährung soll alle Bestandteile liefern, die wir benötigen, um gesund zu bleiben. Was essen wir? Essen ist viel mehr als nur Nahrungsaufnahme! Essverhalten durch verschiedene

Mehr

Fit in den Sommer. Mit Begeisterung Ihr TEAM GSFood. Allgemeine Infos für eine optimale Ernährung

Fit in den Sommer. Mit Begeisterung Ihr TEAM GSFood. Allgemeine Infos für eine optimale Ernährung Fit in den Sommer Wir möchten Ihnen durch dieses Programm einen kostenlosen Leitfaden bieten, um Fit in den Sommer zu kommen. Wir schlagen Ihnen vor, zuerst Ihre Muskeln aufzubauen. Mehr Muskeln verbrauchen

Mehr

Auf dem Weg zu neuer Vitalität

Auf dem Weg zu neuer Vitalität Auf dem Weg zu neuer Vitalität www.purevitality.ch Nutzen Sie die Kraft Ihres Wohlbefindens. Ihre Zeit ist knapp und wertvoll. Damit Sie sie optimal nutzen können, brauchen Sie einen Körper, in dem Sie

Mehr

2. Bonner Herztag. Mythos-Wunschgewicht. Wie ist das möglich?

2. Bonner Herztag. Mythos-Wunschgewicht. Wie ist das möglich? 2. Bonner Herztag Mythos-Wunschgewicht Wie ist das möglich? Übersicht 1. Einführung in die Thematik - Häufigkeit und Bedeutung des Übergewichts 2. Lösungsansätze 3. Beispiel Tagesplan 4. Diskussion Einführung

Mehr

Newslaiter. swissmilk. Frühstück und Znüni. Mahlzeiten planen Teil 1 Mai 2014

Newslaiter. swissmilk. Frühstück und Znüni. Mahlzeiten planen Teil 1 Mai 2014 swissmilk Newslaiter Mahlzeiten planen Teil 1 Mai 2014 Frühstück und Znüni Wer die erste Mahlzeit des Tages richtig nutzt, startet mit vollen Energiespeichern. Für ein ausgewogenes Frühstück und Znüni

Mehr

Wichtig für Mama und Baby. Das tut uns beiden gut!

Wichtig für Mama und Baby. Das tut uns beiden gut! Wichtig für Mama und Baby Das tut uns beiden gut! Körperlich aktiv bleiben Gut essen Entspannen E1 E1 Wichtig für Mama und Baby Das tut uns beiden gut! iben Körperlich aktiv bleiben Gut essen Entspannen

Mehr

rund um Ballaststoffe, Omega-3-Fettsäuren Richtig ernähren, richtig wohlfühlen.

rund um Ballaststoffe, Omega-3-Fettsäuren Richtig ernähren, richtig wohlfühlen. Ratgeber und rund um Ballaststoffe, Omega-3-Fettsäuren Kalzium Richtig ernähren, richtig wohlfühlen. Warum man sich mit allen Sinnen aufs Essen konzentrieren sollte. Der perfekte Teller. Nur allzu oft

Mehr

SportConcept. FigurConcept. Gezielt Muskeln aufbauen und Fett verlieren. Gezielt Abnehmen und Gewebe straffen

SportConcept. FigurConcept. Gezielt Muskeln aufbauen und Fett verlieren. Gezielt Abnehmen und Gewebe straffen Der 20-Tage XBODY Plan einfach und Fettabbau Muskelaufbau in 20Gewebe Tagen! Auf den folgenden Seiten finden Sie dazu die passenden Ernährungsem Gezielt und abnehmen und straffen jeweils für einen Sport-Tag

Mehr

Übergewicht im Kanton Zürich

Übergewicht im Kanton Zürich Übergewicht im Kanton Zürich Resultate aus dem Zürcher Übergewichtsbericht Hanspeter Stamm Lamprecht und Stamm SFB AG Zürich Datenlage Überblick SituaConsanalyse und Entwicklung: Übergewicht bei den Erwachsenen

Mehr

Und so geht s: Sind die Kühe glücklich, schmeckt auch die Milch

Und so geht s: Sind die Kühe glücklich, schmeckt auch die Milch Sind die Kühe glücklich, schmeckt auch die Milch Milchkühe müssen sich in ihrer Umgebung wohlfühlen. Eine ausgewogene Ernährung, saftige Weiden und wenig Stress, dann stimmt auch das Resultat: Gute Milch,

Mehr

Stufe 1 maximales Kaloriendefizit

Stufe 1 maximales Kaloriendefizit besteht aus 3 Stufen Stufe 1 maximales Kaloriendefizit Zwei von drei Mahlzeiten ersetzen In Stufe 1 gilt es das höchst mögliche Kaloriendefizit von ca. 600800 zu erreichen. Somit werden hier zwei Mahlzeiten

Mehr

Ich ernähre mich wie ein Champion!

Ich ernähre mich wie ein Champion! Ich ernähre mich mit Respekt. Respect Ich ernähre mich wie ein Champion! 1 Sporternährung und Energydrinks 1. Lies das Fallbeispiel. Fallbeispiel Mit Energydrinks zum Erfolg? Sibylle spielt Volleyball.

Mehr

Mehr vom Leben dank dem gesunden Plus. Das Gesundheitsangebot der Klubschule Migros

Mehr vom Leben dank dem gesunden Plus. Das Gesundheitsangebot der Klubschule Migros Mehr vom Leben dank dem gesunden Plus Das Gesundheitsangebot der Klubschule Migros Die Migros unterstützt Ihre Gesundheit Die Migros steigert Ihre Lebensqualität. Das tut sie mit den verschiedensten Dienstleistungen

Mehr

Ernährung und Bewegung im Schulkinderalter

Ernährung und Bewegung im Schulkinderalter Erwartungen / Wünsche Ernährung und Bewegung im Schulkinderalter Welche Erwartungen haben Sie? Was sind Wünsche an diesen Vortrag? Was möchten Sie mit nach Hause nehmen? Mirjam Urso, Pflegefachfrau Fabienne

Mehr

Über 85 Jahre Ernährungs kom petenz aus dem Hause SCHNEEKOPPE Unser Abnehmkonzept mit Rezepten für Ihr Wunschgewicht

Über 85 Jahre Ernährungs kom petenz aus dem Hause SCHNEEKOPPE Unser Abnehmkonzept mit Rezepten für Ihr Wunschgewicht Über 85 Jahre Ernährungs kom petenz aus dem Hause SCHNEEKOPPE Unser Abnehmkonzept mit Rezepten für Ihr Wunschgewicht WWW.SCHNEEKOPPE.COM Liebe Leserinnen, liebe Leser! Seit über 85 Jahren entwickeln wir

Mehr

Dreimal 20 Minuten sind genug. »Ein fitter, gesunder und weiblich geformter Körper dahin führt dich mein Programm!« Das perfekte Training für Frauen

Dreimal 20 Minuten sind genug. »Ein fitter, gesunder und weiblich geformter Körper dahin führt dich mein Programm!« Das perfekte Training für Frauen Das perfekte Training für Frauen ist für jede Frau machbar und du erreichst damit ganz sicher dein Fitnessziel. Muskeln verbrennen Fett Wer in kurzer Zeit abnehmen möchte, setzt meist auf Ausdauertraining,

Mehr

Das Nahrungsmittel Ei Lehrerinformation

Das Nahrungsmittel Ei Lehrerinformation Lehrerinformation 1/7 Arbeitsauftrag Die Sch erhalten eine umfassende Betrachtung der Inhaltsstoffe inkl. intensiver Befassung mit der Nahrungsmittelpyramide und der Wichtigkeit des Eis in diesem Zusammenhang.

Mehr

DIE10 GESÜNDESTEN LEBENSMITTEL. Ihre Nährstoffe. Ihre Aufgaben. Tipps der Gesellschaft für Ernährungsforschung e.v.

DIE10 GESÜNDESTEN LEBENSMITTEL. Ihre Nährstoffe. Ihre Aufgaben. Tipps der Gesellschaft für Ernährungsforschung e.v. DIE10 GESÜNDESTEN LEBENSMITTEL Ihre Nährstoffe. Ihre Aufgaben. Tipps der Gesellschaft für Ernährungsforschung e.v. DIE GESUNDHEITSFÖRDERNDEN NÄHRSTOFFE UNSERER TOP 10 1 BLAUBEEREN: Der dunkelblaue Farbstoff

Mehr

Gesunde Ernährung Gesunde Bewegung

Gesunde Ernährung Gesunde Bewegung Gesunde Ernährung Gesunde Bewegung Gesunde Ernährung Gesunde Bewegung Gesund sein. Durch unsere Essgewohnheiten und wie oft wir uns bewegen, können wir viel für unsere Gesundheit tun. Nachfolgend einige

Mehr

puls109 Sport und Ernährungsberatung

puls109 Sport und Ernährungsberatung Vitamine Das Wichtigste in Kürze Vitamine sind für alle Prozesse des Lebens extrem wichtig. Deshalb muss man die tägliche Mindestmenge zu sich nehmen. Durch Einseitige Ernährung kann ein Mangel entstehen.

Mehr

Basisernährung des Sportlers:

Basisernährung des Sportlers: Basisernährung des Sportlers: - AID Ernährungspyramide - 5 Portionen Gemüse und Obst pro Tag: 2 Portionen rohes Gemüse oder Salat 1 Portion gekochtes Gemüse 2 Portionen Obst Eine Portion entspricht der

Mehr

Leckere Smoothie-Rezepte

Leckere Smoothie-Rezepte Leckere Smoothie-Rezepte www.5amtag.ch 1 Portion = etwa eine Handvoll Eine Portion entspricht 120 g Gemüse oder Früchte. Eine Portion kann durch 2 dl ungezuckerten Saft ersetzt werden. «5 am Tag» mit Smoothies

Mehr

einfach lecker abnehmen! Mein persönliches Tagebuch

einfach lecker abnehmen! Mein persönliches Tagebuch einfach lecker abnehmen! Mein persönliches ebuch Unsere Konzepte für Ihr Wunschgewicht Wie schnell nehme ich mit SchneeKoppe VITAsan Slim ab? Der SchneeKoppe VITAsan Slim-Ernährungsplan hat vier Phasen

Mehr

Grund- und Leistungsumsatz DIE 3 ABNEHM-PHASEN

Grund- und Leistungsumsatz DIE 3 ABNEHM-PHASEN DIE 3 ABNEHM-PHASEN Grund- und Leistungsumsatz Ein Mensch hat einen Energiebedarf der innerhalb von 24h bei einer Raumtemperatur von 22 Grad im Liegen ohne körperliche Anstrengung angenommen wird. Das

Mehr

wichtigsten Dinge, die Du tun kannst, um abzunehmen!

wichtigsten Dinge, die Du tun kannst, um abzunehmen! Die 3 wichtigsten Dinge, die Du tun kannst, um abzunehmen! Die drei wichtigsten Dinge, die Du tun kannst um abzunehmen! 1. Gesunde und individuell angepasste Ernährung Wie alt bist Du? Wie schwer bist

Mehr

Work Life Balance / Ernährung

Work Life Balance / Ernährung Work Life Balance / Ernährung Seite 1 Vorstellung Bert Eichholz Dipl. Sportwissenschaftler Leistungssport Gerätturnen Tätigkeitsfelder: Ausbilder für Personal Trainer, Rückenschullehrer, Gesundheitspädagogen

Mehr

Ernährung für sportlich aktive Erwachsene

Ernährung für sportlich aktive Erwachsene S. 1 /6 Ernährung für sportlich aktive Erwachsene Inhalt Merkblatt Ernährung für sportlich aktive Erwachsene / November 2011, aktualisiert August 2015 2 Gesundheitswirksame Bewegung 2 Ernährung und Sport

Mehr

Clean9 Effektives natürliches 9-Tages-Reinigungsprogramm

Clean9 Effektives natürliches 9-Tages-Reinigungsprogramm Clean9 Es gibt ein paar Dinge im Leben, die sollten es einem Wert sein, sich darum zu kümmern. Dazu zählt, sich in seinem Körper rundum wohlzufühlen. Was in England und in den USA bereits als Nr. 1 auf

Mehr

Ernährungstherapie bei Osteoporose. Inhalte. Knochenqualität. Kalzium und Vitamin D: braucht es mehr? Bedeutung der Ernährung. Ernährungsfaktoren

Ernährungstherapie bei Osteoporose. Inhalte. Knochenqualität. Kalzium und Vitamin D: braucht es mehr? Bedeutung der Ernährung. Ernährungsfaktoren Ernährungstherapie bei Osteoporose Kalzium und Vitamin D: braucht es mehr? 29. August 2006 Regula Thut Borner HF Schweizer Milchproduzenten SMP Inhalte Bedeutung der Ernährung Ernährungsfaktoren Ernährungstherapie

Mehr

Ihr 2-Wochen- Sommerplan

Ihr 2-Wochen- Sommerplan FIT UND AKTIV Ihr 2-Wochen- Sommerplan Ruckzuck zur Wunschfigur PRECON.CH Los geht s: Ihr Weg zur Sommerfigur In Ihrem 2-Wochen-Sommerplan haben wir alles zusammengestellt, was Sie brauchen, um Ihre Wunschfigur

Mehr

Wann immer Sie Fragen haben, wenden Sie sich an unsere Telefon- oder Internet-Hotline. Wir begleiten Sie gerne.

Wann immer Sie Fragen haben, wenden Sie sich an unsere Telefon- oder Internet-Hotline. Wir begleiten Sie gerne. Pflanzliche Eiweiß-Diät Mit 21-Tage Ernährungsprogramm Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich für ein erstklassiges Produkt entschieden. 14a Vital unterstützt Sie gezielt auf dem Weg zu Ihrem Wunschgewicht

Mehr

Vibono Coaching Brief - No. 26

Vibono Coaching Brief - No. 26 Wieso Muskeln schlank machen und wie man sie am besten aufbaut. Abnehmen durch höheren Kalorienverbrauch Man nimmt viel leichter ab, wenn man seinen täglichen Energiebedarf steigert. Regelmäßige Bewegung

Mehr

Verwenden Sie FORMULA 1 SPORT als gesunde Mahlzeit oder als Snack jederzeit tagsüber

Verwenden Sie FORMULA 1 SPORT als gesunde Mahlzeit oder als Snack jederzeit tagsüber www.herba-life-online.de AUSGEWOGENE MAHLZEIT FÜR SPORTLER Gewinnen Sie Selbstvertrauen aus Ihrer Ernährung. Ausgewogen mit Kohlenhydraten, Proteinen, Vitaminen und Mineralien, schafft Formula 1 Sport

Mehr

Sporternährung. Grundlagen der Sporternährung. Energie - Treibstoff deines Körpers

Sporternährung. Grundlagen der Sporternährung. Energie - Treibstoff deines Körpers Grundlagen der Die Ernährung ist für Sportler ein wichtiges Element, um die sportliche Leistungsfähigkeit zu beeinflussen. Neben der Ernährung spielen Training, Motivation und körperliche Konstitution

Mehr

Informationsabend 11.1.11

Informationsabend 11.1.11 Informationsabend 11.1.11 Corinne Spahr Dipl. Ernährungsberaterin HF Dipl. Erwachsenenbildnerin HF Zentrum für Ernährungsberatung + Bewegung ZEB Schwarztorstrasse 11 3007 Bern Tel. 031 372 07 12 corinne.spahr@bluewin.ch

Mehr

Gesunde Ernährung Eine Broschüre in leicht verständlicher Sprache

Gesunde Ernährung Eine Broschüre in leicht verständlicher Sprache Gesunde Ernährung Eine Broschüre in leicht verständlicher Sprache von Anna-Katharina Jäckle Anika Sing Josephin Meder Was steht im Heft? 1. Erklärungen zum Heft Seite1 2. Das Grund-Wissen Seite 3 3. Die

Mehr

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde 3. Klasse / Sachkunde Klassenarbeit - Ernährung Nahrungsmittelkreis; Zucker; Eiweiß; Nährstoffe; Vitamine; Getreide Aufgabe 1 Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. Brot, Paprika, Spiegelei, Öl, Quark,

Mehr

Ernährungsinformationen0

Ernährungsinformationen0 Ernährungsinformationen AllgemeinePunkte: SportlersolltenjedenTageinwertvollesFrühstückessen 3MahlzeitenproTag o Zwischenmahlzeitensollten gesund sein. Nüsse Obst/Gemüse Snacks(nurwennmankeinGewichtverlierenmöchte)

Mehr

Essen mit Sinn(en) - Fachtag Störfeld Essen. Workshop III. Alina Reiß Oecotrophologin B.Sc.

Essen mit Sinn(en) - Fachtag Störfeld Essen. Workshop III. Alina Reiß Oecotrophologin B.Sc. Essen mit Sinn(en) - Fachtag Störfeld Essen Workshop III Alina Reiß Gliederung I. Teil: Kurzvortrag 1. Allgemeines 2. Sinn vom Essen Ernährungspyramide 3. Psychosoziale Faktoren 4. Tipps für den Alltag

Mehr

Mineralstoffe (Michael Büchel & Julian Appel)

Mineralstoffe (Michael Büchel & Julian Appel) Mineralstoffe (Michael Büchel & Julian Appel) Funktion & Vorkommen Kalzium ist beteiligt am Aufbau von Knochen und Zähnen. Wichtig für die Blutgerinnung und die Muskelarbeit. Hilft Nervensignale zu übermitteln.

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN. Monika Mertens

HERZLICH WILLKOMMEN. Monika Mertens HERZLICH WILLKOMMEN. Ernährung Gesundheitsrisiko Nr.1 Ernährungsbedingte Erkrankungen: Belastung der Krankenkassen Mangel im Überfluss Überhang an Makronährstoffen, vor allem Fett und Industriezucker.

Mehr

Bewegung und Entspannung

Bewegung und Entspannung Bewegung und Entspannung Bauch, Beine Po Zurück in Form Mutter zu werden ist aufregend und schön, aber auch sehr anstrengend. Nehmen Sie sich wieder Zeit für sich und geben Sie Ihrem Körper die Bewegung,

Mehr

Ein neues Ziel.Ein neues Ich.

Ein neues Ziel.Ein neues Ich. Gymondo 2016 1 GYMONDO Fatburner: Ein neues Ziel.Ein neues Ich. Mit GYMONDO gibt es keine Ausreden, keine vielen Worte und kein Aufgeben. Schlanker, fitter und definierter in 4 Wochen. Verliere keine Zeit,

Mehr

Ausgewogen essen. Mit unseren fachlichen Partnern

Ausgewogen essen. Mit unseren fachlichen Partnern Ausgewogen essen Mit unseren fachlichen Partnern Genuss und Abwechslung Gesunde Ernährung Gesund und abwechslungsreich: Dafür setzen wir uns ein. Tag für Tag. Fourchette verte das unabhängige Schweizer

Mehr

Gesund genießen. Essen und Trinken für mehr Wohlbefinden. Welche Nährstoffe brauchen wir? Ernährungspyramide wie viel wovon?

Gesund genießen. Essen und Trinken für mehr Wohlbefinden. Welche Nährstoffe brauchen wir? Ernährungspyramide wie viel wovon? Gesund genießen Essen und Trinken für mehr Wohlbefinden Welche Nährstoffe brauchen wir? Ernährungspyramide wie viel wovon? Mahlzeiten regelmäßig & abwechslungsreich Vorwort Liebe Leser, wir vom Nestlé

Mehr

Fatburning Power für den Stoffwechsel. Wie der Körper Energie verbrennt

Fatburning Power für den Stoffwechsel. Wie der Körper Energie verbrennt Fatburning Power für den Stoffwechsel Um die Kalorienverbrennung richtig anzukurbeln und den Körper zur bestmöglichen Energieverwertung zu bewegen, sollten Sie ein paar Dinge wissen. Denn Ausdauer und

Mehr

Mein Ernährungsprotokoll

Mein Ernährungsprotokoll Mein Ernährungsprotokoll 1 Name: Datum: Wann? Was? Wo und mit wem? Warum? Kopiervorlage Erläuterungen zum Führen des Ernährungsprotokolls 1 Geeignete Protokolltage: Führe Protokoll an mindestens drei aufeinander

Mehr

Udo Heger Ober der Trift 23 66386 St. Ingbert heger@mac.com

Udo Heger Ober der Trift 23 66386 St. Ingbert heger@mac.com Sport und Ernährung Im Spitzensport spielen Essen und Trinken seit Jahrzehnten eine hervorragende Rolle. Es gibt keine Olympiamannschaft ohne Koch und keine Trainingsplannung ohne Ernährungsplanung. Das

Mehr

Grundlagen der Ernährung im Sport/Eishockey

Grundlagen der Ernährung im Sport/Eishockey Grundlagen der Ernährung im Sport/Eishockey 16.8.11 19.00, Poya Kaserne Alain Blanc Who am I Alain Blanc Master in Sportwissenschaft Masterarbeit: Visuomotorische Koordinationsleistung bei Athleten Ernährungsmodul

Mehr

Ernährung für Leichtgewichte

Ernährung für Leichtgewichte Ernährung für Leichtgewichte Schreibt auf die Karten: Gruppe 1: Welche Ernährungsprobleme gibt es als Leichtgewichtsruderer? Gruppe 2: Wie macht Ihr Gewicht vor einer Regatta? Gruppe 3: Was esst und trinkt

Mehr

Die vitale Entschlackungswoche

Die vitale Entschlackungswoche HEILMOORBAD SCHWANBERG Die vitale Entschlackungswoche SCHLANK UND VITAL MIT DER KRAUTSUPPE Heilmoorbad im Kloster Schwanberg Tel. Nr. 03467/8217-0 --- Fax DW 70 info@heilmoorbad.at Anleitung zu Ihrer vitalen

Mehr

Wieder zu. Patientenratgeber zur richtigen Ernährung, um fit und selbstständig zu bleiben

Wieder zu. Patientenratgeber zur richtigen Ernährung, um fit und selbstständig zu bleiben Wieder zu Kräften kommen! Patientenratgeber zur richtigen Ernährung, um fit und selbstständig zu bleiben Wie ernähre ich mich richtig? Wichtig ist, auf eine ausgewogene Ernährung zu achten und Lebensmittel

Mehr