Lebens- und Rentenversicherungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lebens- und Rentenversicherungen"

Transkript

1 Die Kapitalanlage in Aktien hat sich in diversen Vergleichen als das langfristig renditestärkste Instrument erwiesen. Entsprechend beschert auch die Bündelung von verschiedenen Aktien in einem Aktienfonds langfristig betrachtet mehr Wertentwicklung, als die Bündelung festverzinslicher Wertpapiere in einem Rentenfonds. Unter Berufung auf diese Erkenntnis werden seit Anfang der 90er Jahre vermehrt Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungen aufgelegt. Generell werden FLV-te seit 1970 verkauft. TOP-RATING 3.Quartal 2004 Managed Broker Flexibel Im Rahmen der Gliederung von Verwaltungskosten, Risikoanteil und kapitalbildendem Teil, verbleibt letzterer bei der FLV/FRV nicht mehr wie bei der KLV im Deckungsstock der Lebensversicherung. Dieses Geld wird vielmehr in zumeist mehrere Investmentfonds wie z.b. auch Dachfonds konzerneigener oder fremder Kapitalanlagegesellschaften investiert. Die Streitfrage: Macht es da nicht mehr Sinn, eine Risiko-Lebensversicherung beim Versicherer und einen oder mehrere Investmentfonds direkt bei einer Kapitalanlagegesellschaft zu kaufen, ist bis heute nicht abschließend gelöst. Richtig ist, das eine FLV oder FRV über die Laufzeit von mehr als zwanzig Jahren, was die Kostenbelastung angeht, nicht teurer sein muss, als der getrennte Kauf von Risiko-Lebensversicherung und Fonds. Zudem bieten die Versicherer oft sehr intelligente Tarife an, die mögliche Kostennachteile kompensieren. Andererseits: Die Kapital-Lebensversicherung (KLV) verpflichtet sich, Ihnen die eingezahlten Sparanteile Ihrer Versicherung plus einer Mindestverzinsung am Ende der vertraglich vereinbarten Laufzeit Basis: Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungen Was wäre Ihnen bei der Auswahl einer Fondspolice am wichtigsten? (max. 3 Antworten) Verständliche Vertragsbestimmungen Große Fondsauswahl Anbieter 19% 27% Flexible Wechselmöglichkeiten zwischen 29% den Fonds 35% 46% 70% 52% Kapitalgarantie Qualität des Fondsangebotes Niedrige Kosten Quelle: Repräsentative online-umfrage der F&S Internet Infotainment GmbH in der Altersgruppe Wertung: Stand: 174 geprüfte Tarife FFF info Fondsgebundene Lebensversicherung Lebensversicherung, bei der die Sparbeiträge in Investmentfonds einer ex- oder internen Kapitalanlagegesellschaft angelegt werden. Der Versicherungsnehmer trägt in der Regel das volle Anlagerisiko, wodurch die Erlebensfallleistungen nicht garantiert sind. Fondsgebundene Rentenversicherung Rentenversicherung, bei der die Sparbeiträge und die Überschussanteile in entsprechende Investmentfonds einer ex- oder internen Kapitalanlagegesellschaft angelegt werden. Der Versicherungsnehmer trägt in der Regel das volle Anlagerisiko, wodurch die Erlebensfallleistungen nicht garantiert sind. auszuzahlen. Diese Sicherheit fehlt Ihnen bei den üblichen fondsgebundenen ten. Der Kapitalertrag für Ihre Altersvorsorge kann hier aber sehr weit über dem Ergebnis einer KLV liegen. Ausschlaggebend ist eine aktive, hochqualifizierte Fondsauswahl für die fondsgebundene Police. Die Qualifikation hierzu ist nicht jeder Versicherung in die Wiege gelegt. Ein Totalverlust Ihres kapitalbildenden Teils ist also generell möglich. Als Reflex auf den Einbruch der Aktienmärkte hat die Versicherungswirtschaft auch unterschiedlichste FLV-te mit Garantieanteilen aufgelegt. 47

2 FLV/FRV- Rating Dieses Rating-Verfahren ist vor allem in der Art der Bewertung neu. Es wurde der vergleichsweise aufwendige Weg gegangen, jede einzelne Leistungsaussage der Anbieter zu überprüfen. Für ein Analyse-Unternehmen sollte dies eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Dennoch überwogen in bisherigen Vergleichen und Veröffentlichungen Darstellungen, die auf Fragebogen-Erhebungen bei den Versicherern basierten. Franke & Bornberg bewerten nur das, was schwarz auf weiß in den Versicherungsbedingungen, in den Verbraucherinformationen oder der Police nachvollziehbar ist. Einige Anbieter regeln die Leistungsmerkmale ihrer te in den Verkaufsunterlagen. Da aber keine Garantie dafür besteht, dass der Kunde diese Unterlagen erhält, wurden nur Policenbestandteile gewertet. Die Notwendigkeit eines objektiven Bewertungsverfahrens Anbieter mit überdurchschnittlich hohen Ergebnissen in ihren Modellrechnungen fordern einen tvergleich anhand der Kosten des Vertrages. Die Offenlegung der tatsächlich eingerechneten Kosten wird jedoch oft von denselben Anbietern verweigert. Hinzu kommt, dass die Kosten der Kapitalanlage in der RATING-INFORMATION Bewertungsverfahren Wertungsbereiche Top-Rating FFF Kundentypen Modellrechnung keine Berücksichtigung finden. Auch die Qualität der Kapitalanlage, die den größten Einfluss auf das Ergebnis des Vertrages hat, findet vielfach bei tvergleichen keine hinreichende Berücksichtigung. In die Bewertung von Franke & Bornberg finden somit konsequent nur Kriterien Eingang, die objektiv nachprüfbar sind (harte Kriterien). Folgende Wertungsbereiche werden untersucht: Versicherungsbedingungen Anlagemöglichkeiten/ Fondsauswahl Anträge Alle Wertungsbereiche sind unabhängig voneinander entwickelt worden und haben für sich eine sinnvolle Aussagekraft. So kann ein Top-t in mehreren oder sogar allen Wertungsbereichen gute Bewertungen erhalten. Der erste und wichtigste Teil ist die Bewertung der Versicherungsbedingungen. Diese Bewertung kann als Vorfilter verwendet werden. Danach folgt die Bewertung der Anträge (im RatingSieger nicht ausgewiesen) und der Anlagemöglichkeiten/Fondsauswahl. Art der Bewertung Die tmerkmale werden innerhalb der jeweils untersuchten Fragestellung stufenlos in einer Skala zwischen»null«ratingklassen: FFF (Hervorragend), FF+ (sehr gut), FF (gut), FF- (befriedigend), F+ (noch befriedigend), F (ausreichend), F- (schwach), F-- (sehr schwach) Es wurden 172 te geratet. Um Ihnen auch hier die vielen Daten übersichtlich darstellen zu können, haben wir nur die Rating-Sieger mit der Spitzenwertung FFF aufgeführt. Rating Broker Der Kundentyp Broker will eine aktive Auswahl verschiedener Fonds. Hierzu müssen Möglichkeiten zum Fondswechsel gegeben sein. Rating Managed Der Kundentyp Managed möchte sich um seine Kapitalanlage nicht selbst kümmern. Er legt daher Wert auf eine gut gemanagte Police. Rating Flexibel Der Kundentyp Flexibel möchte sich beim Abschluss nicht festlegen. Er will ein t, das die Qualitäten von Managed und Broker vereint. Rating Leben Wie gut eignet sich der Tarif für einen Kunden, der eine Lebensversicherung erwerben möchte? (Versicherungstechnische Wertung) Rating Rente Wie gut eignet sich der Tarif für einen Kunden, der eine Rentenversicherung erwerben möchte? (Versicherungstechnische Wertung) Rating Fondsbasis Wie groß ist die Fondsauswahl? Wie werden die in der jeweiligen FLV/FRV angebotenen Fonds von der Ratingagentur Standard & Poor s bewertet? und»einhundert«bewertet. Dabei repräsentiert der Wert»Null«die schlechteste und der Wert»Einhundert«die beste derzeit auf dem Markt vorhandene Regelung. Zwischen diesen beiden Extremwerten werden die Regelungen stufenlos gemäß ihrem Kundennutzen eingegliedert. In der Regel werden mehrere Fragestellungen zu einer»hauptfragestellung«zusammengefasst. Durch die Vergabe von Gewichtungsfaktoren wird sichergestellt, dass keine einzelne Fragestellung über das Abschneiden im Rating entscheidet. Weiterhin soll sichergestellt werden, dass die jeweiligen Hauptfragestellungen ihrer Bedeutung gemäß in das Gesamturteil eingehen. Die über die beiden Bewertungsebenen entstehenden Bewertungspunkte werden zu Rating-Klassen zusammengefasst. 48

3 FLV/FRV-RATING 3.Quartal 2004 Typ Managed t für die Wertung Managed Allianz FRV FondsRente plus E 201, Stand Januar 2004 Lebensversicherungs- AG Aspecta FLV FondsPlusPolice Tarif 40, Stand 04/2003 FLV FondsPlusPolice Tarif 42, Stand 04/2003 Axa FLV, Stand 01/2004 FRV, Stand 01/2004 Deutsche FLV für Heilberufe, Stand 01/2004 Ärzteversicherung AG FRV für Heilberufe, Stand 01/2004 Deutscher Herold Fondsgebundene Versicherung db FondsRente individuelle Fondsanlage, Stand 01/2004 Fondsgebundene Versicherung Vorsorge Invest individuelle Fondsanlage, Stand 01/2004 Helvetia schweizerische FLV CleVesto Allcase, Stand 04/2004 Lebensversicherungs-AG FLV CleVesto Life, Stand 04/2004 FRV CleVesto Trio, Stand 04/2004 NÜRNBERGER FLV Tarif NF 2210, Stand 01/2004 FLV Tarif NF 2214, Stand 01/2004 FRV Tarif NFR 2210, Stand 01/2004 FRV Tarif NFR 2210C, Stand 01/2004 FRV Tarif NFR 2214C, Stand 01/2004 Stuttgarter FLV Tarif 52, Stand 04/2004 Lebensversicherung a. G. FRV Tarif 51, Stand 04/2004 FRV Tarif 53, Stand 04/2004 Zürich Fondsgebundene Versicherung Vorsorge Invest Lebensversicherungs AG individuelle Fondsanlage, Stand 01/2004 (Deutschland) 49

4 FLV/FRV-RATING 3.Quartal 2004 Typ Broker t für die Wertung Broker Allianz FRV FondsRente plus E 201, Stand Januar 2004 Lebensversicherungs- AG Aspecta FLV FondsPlusPolice Tarif 40, Stand 04/2003 FLV FondsPlusPolice Tarif 42, Stand 04/2003 Gothaer FLV VarioLife, Stand 01/2004 FRV VarioRent plus (ohne Gesundheitsprüfung), Stand 01/2004 FRV VarioRent plus, Stand 01/2004 FRV VarioRent, Stand 01/2004 Helvetia schweizerische FLV CleVesto Allcase, Stand 04/2004 Lebensversicherungs-AG FLV CleVesto Life, Stand 04/2004 FRV CleVesto Trio, Stand 04/2004 LV 1871 Lebensversicherung FLV Performer safe & more, Stand 01/2004 von 1871 a. G. München FRV Performer safe & more, Stand 01/2004 ProVita FLV Ökologische Investment Police Tarif FLA, Stand 06/2003 GmbH FRV Ökologische Investment Rente Tarif FRA, Stand 01/2004 Skandia FLV Transparente Investment Police Tarif FLA, Stand 06/2003 FLV Transparente Investment Police Tarif FLB, Stand 06/2003 FLV Transparente Investment Police Tarif FLC, Stand 06/2003 FLV Transparente Investment Police Tarif FLH, Stand 06/2003 FLV Transparente Investment Police Tarif FLJ, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FKB, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FKC+, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FKH, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FRA, Stand 01/2004 FRV Transparente Investment Rente Tarif FRB, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FRC, Stand 12/2003 Stuttgarter FLV Tarif 52, Stand 04/2004 Lebensversicherung a. G. FRV Tarif 51, Stand 04/2004 FRV Tarif 53, Stand 04/

5 FLV/FRV-RATING 3.Quartal 2004 Typ Flexibel t für die Wertung Flexibel Allianz Lebensversicherungs-AG FRV FondsRente plus E 201, Stand Januar 2004 Aspecta FLV FondsPlusPolice Tarif 40, Stand 04/2003 FLV FondsPlusPolice Tarif 42, Stand 04/2003 Helvetia schweizerische FLV CleVesto Allcase, Stand 04/2004 Lebensversicherungs-AG FLV CleVesto Life, Stand 04/2004 FRV CleVesto Retire, Stand 04/2004 FRV CleVesto Trio, Stand 04/2004 LV 1871 Lebensversicherung FLV Performer safe & more, Stand 01/2004 von 1871 a. G. München FRV Performer safe & more, Stand 01/2004 NÜRNBERGER FLV Tarif NF 2210, Stand 01/2004 FLV Tarif NF 2214, Stand 01/2004 FRV Tarif NFR 2210, Stand 01/2004 FRV Tarif NFR 2210C, Stand 01/2004 FRV Tarif NFR 2214C, Stand 01/2004 ProVita FLV Ökologische Investment Police Tarif FLA, Stand 06/2003 GmbH FRV Ökologische Investment Rente Tarif FRA, Stand 01/2004 Skandia FLV Transparente Investment Police Tarif FLA, Stand 06/2003 FLV Transparente Investment Police Tarif FLB, Stand 06/2003 FLV Transparente Investment Police Tarif FLC, Stand 06/2003 FLV Transparente Investment Police Tarif FLH, Stand 06/2003 FLV Transparente Investment Police Tarif FLJ, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FKB, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FKC+, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FKH, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FRA, Stand 01/2004 FRV Transparente Investment Rente Tarif FRB, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FRC, Stand 12/2003 Stuttgarter FLV Tarif 52, Stand 04/2004 Lebensversicherung a. G. FRV Tarif 51, Stand 04/2004 FRV Tarif 53, Stand 04/

6 FLV/FRV-RATING 3.Quartal 2004 Typ Leben Aachener und Münchener FLV Deutsche Fondspolice, Stand 01/2004 Allianz FRV FondsRente plus E 201, Stand Januar 2004 Lebensversicherungs- AG Aspecta FLV FondsPlusPolice Tarif 40, Stand 04/2003 FLV FondsPlusPolice Tarif 42, Stand 04/2003 Axa FLV, Stand 01/2004 Barmenia FLV Tarif FL02, Stand 01/2004 Versicherungen für die Wertung Leben Bayern-Versicherung FLV FutureInvest Plus-comfort (Deka-Investmentfonds), Stand 01/2004 Lebensversicherung Aktiengesellschaft FLV FutureInvest Plus-comfort (Franklin Templeton Investments, Fidelity Investments), Stand 01/2004 FLV FutureInvest-comfort (Deka Investmentfonds), Stand 01/2004 FLV FutureInvest-comfort (Union Investment), Stand 01/2004 CiV FRV Citi Investment Rente, Stand 05/2004 Condor FRV CondorInvest-Rente, Stand 01/2004 dbb FLV winfonds Leben, Stand 01/2004 vorsorgewerk DBV-Winterthur FLV winfonds Leben, Stand 01/2004 Lebensversicherung Aktiengesellschaft delta lloyd gruppe FLV Invest LifeConcept Tarif FLV, Stand 01/2004 Berlinische delta lloyd gruppe FLV Invest LifeConcept Tarife SFLV & HFLV, Stand 01/2004 Hamburger Lebensversicherungs- AG Deutsche FLV für Heilberufe, Stand 01/2004 Ärzteversicherung AG Deutscher Herold Fondsgebundene Versicherung db FondsRente gemanagte Fondsanlage, Stand 01/2004 Fondsgebundene Versicherung db FondsRente individuelle Fondsanlage, Stand 01/2004 Fondsgebundene Versicherung Vorsorge Invest gemanagte Fondsanlage, Stand 01/2004 Fondsgebundene Versicherung Vorsorge Invest individuelle Fondsanlage, Stand 01/

7 FLV/FRV-RATING 3.Quartal 2004 Typ Leben Feuersozietät FLV ComfortInvest variabel, Stand 01/2004 Öffentliche Lebensversicherung FRV ComfortInvestRente variabel, Stand 01/2004 für die Wertung Leben Gothaer FLV VarioLife, Stand 01/2004 FRV VarioRent plus (ohne Gesundheitsprüfung), Stand 01/2004 FRV VarioRent plus, Stand 01/2004 Helvetia schweizerische FLV CleVesto Allcase, Stand 04/2004 Lebensversicherungs-AG FLV CleVesto Life, Stand 04/2004 Legal & General FLV Finanzmarkt-Lebenspolice, Stand 03/2003 Assurance Society MLP FLV MLP bestpartner topinvest, Stand 07/2004 FLV Titan Fondspolice gemanagte Fondsanlage, Stand 05/2004 FLV Titan Fondspolice individuelle Fondsanlage, Stand 05/2004 Neue Bayerische Beamten FLV Tarif FLVB, Stand 01/2004 Lebensversicherung a.g. neue leben FLV Broker-Invest-Police Stand Tarif FLV1, 04/2002 Lebensversicherungs AG Nürnberger Beamten FLV Tarif NBF 2210, Stand 01/2004 FLV Tarif NBF 2211, Stand 01/2004 FRV Tarif NBFR 2210 C, Stand 01/2004 FRV Tarif NBFR2211 C, Stand 01/2004 NÜRNBERGER FLV Tarif NF 2210, Stand 01/2004 FLV Tarif NF 2214, Stand 01/2004 FLV Tarif NF 2240, Stand 01/2004 FRV Tarif NFR 2210C, Stand 01/2004 FRV Tarif NFR 2214C, Stand 01/2004 FRV Tarif NFR 2240C, Stand 01/2004 Öffentliche Lebensversicherung FLV EasyInvest-variabel, Stand 01/2004 Braunschweig PB FRV PB Rente Invest, Stand 01/2004 Provinzial Nord FLV MoneyCoach Kapital Plus, Stand 01/2004 FLV MoneyCoach Kapital, Stand 01/2004 FRV MoneyCoach Rente Plus, Stand 01/2004 FRV MoneyCoach Rente, Stand 01/

8 FLV/FRV-RATING 3.Quartal 2004 Typ Leben für die Wertung Leben ProVita FLV Ökologische Investment Police Tarif FLA, Stand 06/2003 GmbH Skandia FLV Transparente Investment Police Tarif FLA, Stand 06/2003 FLV Transparente Investment Police Tarif FLC, Stand 06/2003 FLV Transparente Investment Police Tarif FLJ, Stand 06/2003 Stuttgarter FLV Tarif 52, Stand 04/2004 Lebensversicherung a. G. FRV Tarif 51, Stand 04/2004 FRV Tarif 53, Stand 04/2004 Swiss Life FRV Swiss Life Temperament Profi-Plan, Stand 01/2004 Deutschland FRV Swiss Life Temperament Standard, Stand 01/2004 VGH FLV CleverInvest-flexibel, Stand 01/2004 Versicherungen FRV InvestRente-flexibel, Stand 01/2004 VOLKSWOHL BUND FRV Tarif FRL, Stand 01/2004 LEBENSVERSICHERUNG a.g. Vorsorge Luxemburg FRV Tarif VRT81, Stand 2003 Lebensversicherung S.A. Westfälische Provinzial FLV CleverInvest-flexibel, Stand 07/2000 Lebensversicherungs Aktiengesellschaft Württembergische FLV Flexible Investment-Police Tarif F (FLIP), Stand 10/2003 FRV Flexible Investment-Rente PlusTarif FRP (FLIR Plus), Stand 10/2003 FRV Flexible Investment-Rente Tarif FR (FLIR), Stand 10/2003 WWK Lebensversicherung FLV gemanagte WWK FondsPolice Tarif GW12M/F, Stand 10/2003 auf Gegenseitigkeit FLV individuelle WWK FondsPolice Tarif GW12M/F, Stand 10/2003 FRV gemanagte WWK FondsRente liquid Tarif RT 12M/F, Stand 10/2003 FRV individuelle WWK FondsRente liquid Tarif RT 12M/F, Stand 10/2003 Zürich Fondsgebundene Versicherung Vorsorge Invest gemanagte Fondsanlage, Lebensversicherungs AG Stand 01/2004 (Deutschland) Fondsgebundene Versicherung Vorsorge Invest individuelle Fondsanlage, Stand 01/2004 Alle Adressen der hier getesteten en finden Sie ab Seite 60 54

9 FLV/FRV-RATING 3.Quartal 2004 Typ Rente Aachener und Münchener FRV RENTE-PLUS Tarif 1FLR, Stand 01/2004 FRV RENTE-PLUS Tarif 1FLR60, Stand 01/2004 Allianz FRV FondsRente plus E 201, Stand Januar 2004 Lebensversicherungs- AG Axa FRV, Stand 01/2004 Barmenia FRV Tarif FR02, Stand 01/2004 Versicherungen Condor FRV CondorInvest-Rente, Stand 01/2004 CosmosDirekt FRV Wertpapier-Police, Stand 01/2003 Versicherungen dbb FRV winfonds Rente, Stand 01/2004 vorsorgewerk DBV-Winterthur FRV winfonds Rente, Stand 01/2004 Lebensversicherung Aktiengesellschaft für die Wertung Rente Deutsche FRV für Heilberufe, Stand 01/2004 Ärzteversicherung AG Deutscher Herold Fondsgebundene Versicherung db FondsRente gemanagte Fondsanlage, Stand 01/2004 Fondsgebundene Versicherung db FondsRente individuelle Fondsanlage, Stand 01/2004 Fondsgebundene Versicherung Vorsorge Invest gemanagte Fondsanlage, Stand 01/2004 Fondsgebundene Versicherung Vorsorge Invest individuelle Fondsanlage, Stand 01/2004 Dialog FRV, Stand 01/2004 Lebensversicherungs-AG Familienfürsorge LV a.g. FRV Tarif FOKR1, Stand 01/2004 im Raum der Kirchen FRV Tarif FOR1, Stand 01/2004 Feuersozietät Öffentliche FRV ComfortInvestRente variabel, Stand 01/2004 Lebensversicherung Gerling Konzern FRV Renten Fondspolice Tarif FRL04 (mit Todesfallschutz), Stand 01/2004 Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft FRV Renten Fondspolice Tarif FRR04, Stand 01/2004 Gothaer FRV VarioRent plus (ohne Gesundheitsprüfung), Stand 01/2004 FRV VarioRent plus, Stand 01/2004 FRV VarioRent, Stand 01/

10 FLV/FRV-RATING 3.Quartal 2004 Typ Rente Helvetia schweizerische FRV CleVesto Retire, Stand 04/2004 Lebensversicherungs-AG FRV CleVesto Trio, Stand 04/2004 Neue Bayerische Beamten FRV Tarif FRVB, Stand 01/2004 Lebensversicherung a.g. FRV Tarif FRVGZB, Stand 01/2004 Nürnberger Beamten FRV Tarif NBFR 2210 C, Stand 01/2004 FRV Tarif NBFR2211 C, Stand 01/2004 NÜRNBERGER FRV Tarif NFR 2210, Stand 01/2004 FRV Tarif NFR 2210C, Stand 01/2004 FRV Tarif NFR 2214C, Stand 01/2004 FRV Tarif NFR 2240C, Stand 01/2004 Öffentliche Lebensversicherung FRV EasyInvest-Rente, Stand 01/2004 Braunschweig Provinzial Nord FRV MoneyCoach Rente Plus, Stand 01/2004 FRV MoneyCoach Rente, Stand 01/2004 Stuttgarter FRV Tarif 51, Stand 04/2004 Lebensversicherung a. G. FRV Tarif 53, Stand 04/2004 für die Wertung Rente Swiss Life FRV Swiss Life Temperament Profi-Plan, Stand 01/2004 Deutschland FRV Swiss Life Temperament Standard, Stand 01/2004 VGH FRV InvestRente-flexibel, Stand 01/2004 Versicherungen Volksfürsorge FRV Tarif IR 04, Stand 01/2004 Deutsche Vorsorge Luxemburg FRV Tarif VRT81, Stand 2003 Lebensversicherung S.A. Württembergische FRV Flexible Investment-Rente PlusTarif FRP (FLIR Plus), Stand 10/2003 FRV Flexible Investment-Rente Tarif FR (FLIR), Stand 10/2003 WWK Lebensversicherung FRV gemanagte WWK FondsRente liquid Tarif RT 12M/F, Stand 10/2003 auf Gegenseitigkeit FRV gemanagte WWK FondsRente maxx Tarif RW13M/F, Stand 01/2004 FRV individuelle WWK FondsRente liquid Tarif RT 12M/F, Stand 10/2003 FRV individuelle WWK FondsRente maxx Tarif RW13M/F, Stand 01/2004 Zürich Lebensversicherungs AG Fondsgebundene Versicherung Vorsorge Invest gemanagte Fondsanlage, Stand 01/2004 (Deutschland) Fondsgebundene Versicherung Vorsorge Invest individuelle Fondsanlage, Stand 01/

11 FLV/FRV-RATING 3.Quartal 2004 Bewertung der Fondsauswahl Fondsbasis Broker Aspecta FLV FondsPlusPolice Tarif 40, Stand 04/2003 FLV FondsPlusPolice Tarif 42, Stand 04/2003 CiV FRV Citi Investment Rente, Stand 05/2004 Continentale FLV Flexible Fonds-Police Tarif F2, Stand 01/2004 Lebensversicherung a.g. FRV LifeLine Invest Tarif FR2, Stand 01/2004 DB Vita FLV DB Vita 12, Stand 12/2003 Deutsche Bank Gruppe für die Wertung Fondsbasis Broker Gerling Konzern FLV Kapital Fondspolice Tarif FKL04, Stand 01/2004 Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft FLV Variable Fondspolice Tarif FU04, Stand 01/2004 FRV Renten Fondspolice Tarif FRL04 (mit Todesfallschutz), Stand 01/2004 FRV Renten Fondspolice Tarif FRR04, Stand 01/2004 ProVita FLV Ökologische Investment Police Tarif FLA, Stand 06/2003 GmbH FRV Ökologische Investment Rente Tarif FRA, Stand 01/2004 Skandia FLV Transparente Investment Police Tarif FLA, Stand 06/2003 FLV Transparente Investment Police Tarif FLB, Stand 06/2003 FLV Transparente Investment Police Tarif FLC, Stand 06/2003 FLV Transparente Investment Police Tarif FLH, Stand 06/2003 FLV Transparente Investment Police Tarif FLJ, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FKB, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FKC+, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FKH, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FRA, Stand 01/2004 FRV Transparente Investment Rente Tarif FRB, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FRC, Stand 12/2003 Vorsorge FRV Global topselect Tarif VHR12, Stand 01/2004 FRV Global topselect Tarif VHT12, Stand 01/2004 Alle Adressen der hier getesteten en finden Sie ab Seite 60 57

12 FLV/FRV-RATING 3.Quartal 2004 Bewertung der Fondsauswahl Fondsbasis Managed Aachener und Münchener FLV Deutsche Fondspolice, Stand 01/2004 FRV RENTE-PLUS Tarif 1FLR, Stand 01/2004 FRV RENTE-PLUS Tarif 1FLR60, Stand 01/2004 Aspecta FLV FondsPlusPolice Tarif 40, Stand 04/2003 FLV FondsPlusPolice Tarif 42, Stand 04/2003 CiV FRV Citi Investment Rente, Stand 05/2004 Condor FRV CondorInvest-Rente, Stand 01/2004 Continentale FLV Flexible Fonds-Police Tarif F2, Stand 01/2004 Lebensversicherung a.g. FRV LifeLine Invest Tarif FR2, Stand 01/2004 CosmosDirekt FLV Wertpapier-Police, Stand 01/2003 Versicherungen FRV Wertpapier-Police, Stand 01/2003 DB Vita FLV DB Vita 12, Stand 12/2003 Deutsche Bank Gruppe für die Wertung Fondsbasis Managed Deutscher Herold Fondsgebundene Versicherung db FondsRente gemanagte Fondsanlage, Stand 01/2004 Fondsgebundene Versicherung db FondsRente individuelle Fondsanlage, Stand 01/2004 Fondsgebundene Versicherung Vorsorge Invest gemanagte Fondsanlage, Stand 01/2004 Fondsgebundene Versicherung Vorsorge Invest individuelle Fondsanlage, Stand 01/2004 Dialog FLV, Stand 01/2004 Lebensversicherungs-AG FRV, Stand 01/2004 EUROPA FLV Life Invest Tarif E-F 2, Stand 01/2004 FRV Life Invest Tarif E-FR 2, Stand 01/2004 Gerling Konzern FLV Kapital Fondspolice Tarif FKL04, Stand 01/2004 Lebensversicherungs- FLV Variable Fondspolice Tarif FU04, Stand 01/2004 Aktiengesellschaft FRV Renten Fondspolice Tarif FRL04 (mit Todesfallschutz), Stand 01/2004 FRV Renten Fondspolice Tarif FRR04, Stand 01/2004 Gothaer FLV VarioLife, Stand 01/2004 FRV VarioRent plus (ohne Gesundheitsprüfung), Stand 01/2004 FRV VarioRent plus, Stand 01/2004 FRV VarioRent, Stand 01/2004 Helvetia schweizerische FLV CleVesto Allcase, Stand 04/2004 Lebensversicherungs-AG FLV CleVesto Life, Stand 04/2004 FRV CleVesto Retire, Stand 04/2004 FRV CleVesto Trio, Stand 04/2004 MLP FLV Titan Fondspolice individuelle Fondsanlage, Stand 05/

13 FLV/FRV-RATING 3.Quartal 2004 Bewertung der Fondsauswahl Fondsbasis Managed für die Wertung Fondsbasis Managed ProVita FLV Ökologische Investment Police Tarif FLA, Stand 06/2003 GmbH FRV Ökologische Investment Rente Tarif FRA, Stand 01/2004 Skandia FLV Transparente Investment Police Tarif FLA, Stand 06/2003 FLV Transparente Investment Police Tarif FLB, Stand 06/2003 FLV Transparente Investment Police Tarif FLC, Stand 06/2003 FLV Transparente Investment Police Tarif FLH, Stand 06/2003 FLV Transparente Investment Police Tarif FLJ, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FKB, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FKC+, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FKH, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FRA, Stand 01/2004 FRV Transparente Investment Rente Tarif FRB, Stand 06/2003 FRV Transparente Investment Rente Tarif FRC, Stand 12/2003 Stuttgarter FLV Tarif 52, Stand 04/2004 Lebensversicherung a. G. FRV Tarif 51, Stand 04/2004 FRV Tarif 53, Stand 04/2004 Swiss Life FRV Swiss Life Temperament Profi-Plan, Stand 01/2004 Deutschland FRV Swiss Life Temperament Standard, Stand 01/2004 Vorsorge FRV Global topselect Tarif VHR12, Stand 01/2004 FRV Global topselect Tarif VHT12, Stand 01/2004 WWK Lebensversicherung FLV individuelle WWK FondsPolice Tarif GW12M/F, Stand 10/2003 auf Gegenseitigkeit FRV individuelle WWK FondsRente liquid Tarif RT 12M/F, Stand 10/2003 FRV individuelle WWK FondsRente maxx Tarif RW13M/F, Stand 01/2004 Zürich Fondsgebundene Versicherung Vorsorge Invest gemanagte Fondsanlage, Stand 01/2004 Lebensversicherungs AG Fondsgebundene Versicherung Vorsorge Invest individuelle Fondsanlage, Stand 01/2004 (Deutschland) Alle Adressen der hier getesteten en finden Sie ab Seite 60 59

TOP-RATING 4.Quartal 2006. Managed Broker Flexibel. Im Rahmen der Gliederung von Verwaltungskosten,

TOP-RATING 4.Quartal 2006. Managed Broker Flexibel. Im Rahmen der Gliederung von Verwaltungskosten, Die Kapitalanlage in Aktien hat sich in diversen Vergleichen als das langfristig renditestärkste Instrument erwiesen. Entsprechend beschert auch die Bündelung von verschiedenen Aktien in einem Aktienfonds

Mehr

Deutschland sucht den Rentenstar

Deutschland sucht den Rentenstar Deutschland sucht den Rentenstar Halle Stand Die Stuttgarter einfach doppelt gut www.stuttgarter.de EDITORIAL INHALT EINFÜHRUNG EINFÜHRUNG Steuern Alter bei Ertrags- Renten- anteil beginn in % 55 26 57

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Womit Lebensversicherungskunden 2005 rechnen können Eine Untersuchung

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Was die deutschen Lebensversicherer ihren Kunden gutschreiben

Mehr

Fonds-Rente Vorgaben. Allgemein. Personendaten. Vertragsdauer. Vorgaben. Todesfallschutz. Rentenbezugsform

Fonds-Rente Vorgaben. Allgemein. Personendaten. Vertragsdauer. Vorgaben. Todesfallschutz. Rentenbezugsform Fonds- Vorgaben Allgemein Tarifart Spezielle Fondsanlage + Fonds- individuell BUZ nein Kollektiv-/Sondertarife nein Versicherungsbeginn 01.03.2015 Personendaten Anrede Herr Vorname Nachname Geburtsdatum

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, Januar 2010 der 1/5 Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 AA- 18.12.2009 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte Leipziger Lebensversicherung a.g. ARAG Lebensversicherungs-AG

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008 Anhang A: Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung Eine Bestandsaufnahme zum Start der VVG-Reform Eine Untersuchung der

Mehr

GENERATION basic plus

GENERATION basic plus Gesellschaft Aachen Münchener Lebensversicherung Allianz Lebensversicherungs- Alte Leipziger Lebensversicherung a.g. Produkt BasisRente (Tarif 1KRSM) BasisRente (Tarif FRSM) Allianz BasisRente Klassik

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008 Anhang C : (Rechnungszins + (Zins-) Direktgutschrift + laufender Zinsüberschuss + Schlussüberschuss + Sockelbeteiligung an Bewertungsreserven) zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, März 2011 C O N F I D E N T I A L der 1/5 & Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 Stable 31.03.2009 AA- 20.12.2010 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte Leipziger

Mehr

Versicherer-Rating. Standard & Poor s und Fitch. Frankfurt, Januar 2013. C O N F I D E N T I A L EPEX-Group www.policendirekt.de

Versicherer-Rating. Standard & Poor s und Fitch. Frankfurt, Januar 2013. C O N F I D E N T I A L EPEX-Group www.policendirekt.de Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch Frankfurt, Januar 2013 AachenMünchener Lebensversicherung AG A 13.11.2012 Negative A- 24.07.2012 Allianz Lebensversicherungs-AG AA 11.07.2007 Negative AA

Mehr

M NEYSTEUERN&RECHT KRITISCHER BLICK

M NEYSTEUERN&RECHT KRITISCHER BLICK M NEYSTEUERN&RECHT KRITISCHER BLICK TITEL in Millionen 2002 03 04 05 2007 2008 06 Rang 2008 Quartalszahlen stille Reserven stille Lasten Leistungsmerkmal aus Kundensicht Informationen des Unternehmens

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

AachenMünchener Lebensversicherung AG (p.i.) Allianz Lebensversicherungs-AG (p.i.) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.g. (p.i.)

AachenMünchener Lebensversicherung AG (p.i.) Allianz Lebensversicherungs-AG (p.i.) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.g. (p.i.) [Unternehmensscoring]: Leben Erstellt am: 17.09.2015 Das Unternehmensscoring umfasst einen Kriterienkatalog, der wesentlichen Unternehmenskennzahlen berücksichtigt. Für jedes erfüllte Kriterium wird bei

Mehr

183 Mrd. das einzigartige Vorsorgekonzeptportfolio. Niedrige Verwaltungs- und Kapitalanlagekosten. 5 gute Gründe für Allianz Leben

183 Mrd. das einzigartige Vorsorgekonzeptportfolio. Niedrige Verwaltungs- und Kapitalanlagekosten. 5 gute Gründe für Allianz Leben 5 gute Gründe für Allianz Leben Kapitalanlagen in Höhe von 183 Mrd. EUR 1 und leistungsstarkes Sicherungsvermögen Dow Jones Sustainability Indexes zeichnet Allianz 2013 als nachhaltigstes Versicherungsunternehmen

Mehr

Franke und Bornberg Selbständige BU BUerweitert

Franke und Bornberg Selbständige BU BUerweitert 1 Franke und Bornberg Selbständige BU BUerweitert Gesellschaft Produkt U-Rating P-Rating HDI-Gerling SBU EGO PLUS Einsteiger BU nach Tarif SBU2600FC PLUS Investment BU nach Tarif IBU2600C Stand PLUS Investment

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener BUZ Schül, Azubi, Stud AachenMünchener SBU AachenMünchener SBU Schül, Azubi, Stud Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe

Mehr

Für einen sor enfreien Blick in Ihre Zukunft

Für einen sor enfreien Blick in Ihre Zukunft INVESTMENT VERSICHERUNG VORSORGE Für einen sor enfreien Blick in Ihre Zukunft Ein Partner, der lan fristi denkt Wir leben in einer Zeit anhaltenden Wandels und radikaler Veränderungen. Nichts scheint mehr

Mehr

Unter Ergebnisse des Privatrenten-Ratings 2015 findet sich eine Übersicht der Ergebnisse.

Unter Ergebnisse des Privatrenten-Ratings 2015 findet sich eine Übersicht der Ergebnisse. Privatrenten 2015: LVRG und Niedrigzins wie schlägt sich die private Rentenversicherung? IVFP ratet zum 6-ten Mal in Folge die aktuellen privaten Rentenversicherungstarife Altenstadt, April 2015 Die Anzahl

Mehr

Die Erwerbsminderungs-Rentenreform

Die Erwerbsminderungs-Rentenreform TOP-RATING 4.Quartal 2006 Basis: Berufsunfähigkeitsversicherungen Wertung: Stand: 299 BUZ-Produkte 86 SBU-Produkte 23.11.2006 Risiko-Lebensversicherung mit BUZ Kapital-Lebensversicherung mit BUZ Risiko-Lebensversicherung

Mehr

Mehr Möglichkeiten im Leben! Mit der neuen Variorente-Invest der VHV

Mehr Möglichkeiten im Leben! Mit der neuen Variorente-Invest der VHV Mehr Möglichkeiten im Leben! Mit der neuen Variorente-Invest der VHV Die Variorente der VHV ist ein intelligentes Rentenprogramm für alle drei Schichten des AEG Altersvorsorge in drei Schichten Variorente

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

Altersvorsorgehighlights 2012

Altersvorsorgehighlights 2012 Altersvorsorgehighlights 2012 Produktmanagement Leben Henning Schmidt Agenda Sichere Vorsorge in unsicheren Zeiten Continentale Kapitalanlage Frischer Wind beim Klassiker Konventionelle Rentenversicherung

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, November 2010 C O N F I D E N T I A L der 1/5 & Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 Stable 31.03.2009 AA- 01.10.2010 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte

Mehr

Infoabend/Soirée d information - 29.11.2004

Infoabend/Soirée d information - 29.11.2004 DIN EN ISO 9001 : 2000 Infoabend/Soirée d information - 29.11.2004 Four Points Hotel Central - München Die Aussichten für Expatriates, EPO Mitarbeiter, internationale Führungskräfte in der Vermögensbildung

Mehr

Unternehmensauswahl - Anlage zur Beratungsdokumentation (Stand 11.2014)

Unternehmensauswahl - Anlage zur Beratungsdokumentation (Stand 11.2014) Unternehmensauswahl - Anlage zur Beratungsdokumentation (Stand 11.2014) Stuttgarter Lebensvers. a.g. Berücksichtigte Versicherer Die Auswertung soll zu der Auswahlentscheidung eines Versicherers herangezogen

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: Unternehmensratings - M&M Belastungstest

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: Unternehmensratings - M&M Belastungstest Seite -1- Unternehmensratings - AachenMünchener Allianz Alte Leipziger Arag Aspecta Asstel AXA Barmenia Basler Bay. Beamten Bayern Versicherung CiV Concordia Condor Continentale CosmosDirekt DBV Debeka

Mehr

4. Invitatioanfragen / Druckstücke zur Analyse Aktualisierung der Anträge und Bedingungen zum Download. 5. Anbieterportraits Änderungen - siehe dort

4. Invitatioanfragen / Druckstücke zur Analyse Aktualisierung der Anträge und Bedingungen zum Download. 5. Anbieterportraits Änderungen - siehe dort Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie Informationen zum Update LV-WIN 7.45. Update Neuerung Beschreibung 1. Erweiterung des Todesfallschutzes im Rentenbezug Neuaufnahme "Kapital abzüglich

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

MSI. BU-Rating - BU-Teilratings

MSI. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMÅnchener BUZ AachenMÅnchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

AachenMünchener Lebensversicherung AG 01.01.2014. AachenMünchener Versicherung AG 01.01.2014. ADLER Versicherung AG 01.01.2013

AachenMünchener Lebensversicherung AG 01.01.2014. AachenMünchener Versicherung AG 01.01.2014. ADLER Versicherung AG 01.01.2013 Stand: 11.05.2015 Verzeichnis der Versicherungsunternehmen, die die Beitrittserklärung zu den Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft unterzeichnet

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ACE European Group Limited Direktion für Deutschland 4. ADLER Versicherung AG 5. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung

Mehr

die stuttgarter die stuttgarter stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgart bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1

die stuttgarter die stuttgarter stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgart bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1 die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgart stuttgarter bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1 Zukunft braucht Herkunft.

Mehr

MORGEN & MORGEN PRESSEMITTEILUNG 20. Oktober 2011. Wie stabil und sturmsicher die Lebensversicherer wirklich sind

MORGEN & MORGEN PRESSEMITTEILUNG 20. Oktober 2011. Wie stabil und sturmsicher die Lebensversicherer wirklich sind MORGEN & MORGEN PRESSEMITTEILUNG 20. Oktober 2011 Wie stabil und sturmsicher die Lebensversicherer wirklich sind Insgesamt verfügen die deutschen Lebensversicherer über ein wetterfestes Fundament. Wo der

Mehr

Konditionsübersicht für Firma

Konditionsübersicht für Firma Anlagen Aachener und Münchener Lebensversicherungs AG 100,00 %o 1/100 1/100 CF Fonds GmbH 50,00 %o 1/100 1/100 ConSors Discount-Broker AG 20,00 %o 1/100 1/100 Deutsche Bank AG 70,00 %o 1/100 0,75 % 1/100

Mehr

Diplom-Volkswirt Dennis Missfeldt Unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler. Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung BU-Schutz

Diplom-Volkswirt Dennis Missfeldt Unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler. Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung BU-Schutz Seite -1- Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung Schutz Versicherungsbeginn: 01.04.2008 Geschlecht: männlich Eintrittsalter: 30 Jahre Nichtraucher: ja Hauptversicherung Berechnungsvorgabe: Monatsrente

Mehr

Neuer ITA-Transparenzindex zeigt: Webseiten deutscher Versicherer schneiden überraschend gut ab

Neuer ITA-Transparenzindex zeigt: Webseiten deutscher Versicherer schneiden überraschend gut ab Neuer ITA-Transparenzindex zeigt: Webseiten deutscher Versicherer schneiden überraschend gut ab Institut für Transparenz GmbH untersucht 71 Webseiten von Versicherungsunternehmen Berlin, 9. Dezember 2015.

Mehr

Inhalt 1. Note: sehr gut... 2 2. Note: gut... 4 3. Note: befriedigend... 8 4. Note: ausreichend... 13 5. Note: nicht bestanden...

Inhalt 1. Note: sehr gut... 2 2. Note: gut... 4 3. Note: befriedigend... 8 4. Note: ausreichend... 13 5. Note: nicht bestanden... Transparenz-Index 2014 für Renten- und Kapitalversicherungen Inhalt 1. Note: sehr gut... 2 2. Note: gut... 4 3. Note: befriedigend... 8 4. Note: ausreichend... 13 5. Note: nicht bestanden... 16-1- Transparenz-Index

Mehr

Auszug aus der. Das IFA übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der von den Anbietern zur Verfügung gestellten Informationen.

Auszug aus der. Das IFA übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der von den Anbietern zur Verfügung gestellten Informationen. Auszug aus der Studie über die Ablaufleistungen Fondsgebundener Lebensversicherungen unter Berücksichtigung der tatsächlichen historischen Fondsperformance Das IFA übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit

Mehr

flex Spar flexspar Mit Sicherheit eine renditestarke Kombination. Testsieger Bis zu 13,7 %* Rendite und mehr. 4/2001

flex Spar flexspar Mit Sicherheit eine renditestarke Kombination. Testsieger Bis zu 13,7 %* Rendite und mehr. 4/2001 S T IFT U N G WA REN T E T Testsieger DWS Vermögensbildungsfonds I S 4/2001 flexspar Mit Sicherheit eine renditestarke Kombination. Bis zu 13,7 %* Rendite und mehr. Finanzielle Sicherheit für heute und

Mehr

Gesamtkostenvergleich bei Fondspolicen

Gesamtkostenvergleich bei Fondspolicen Gesamtkostenvergleich bei Fondspolicen Von Michael Blank, Bernhard Häfele und Jochen Ruß 1 Bisherige Vergleiche mit Schwächen Nach den neusten Marktzahlen liegt der Absatz von Fondsgebundenen Produkten

Mehr

Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen

Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.g. (Konzernmutter) Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung G (Lebensversicherungs-Tochter)

Mehr

RIS315001Z/RIS315101Z

RIS315001Z/RIS315101Z Geld & Recht Test Risikolebensversicherungen TEST Risikolebensversicherungen Bewertung Tariftrag Preisniveau Zahltrag Preisniveau Differenz zwischen Tarif- und Zahltrag je Ereignis im Modellfall Tarif

Mehr

Das Beste aus zwei Welten: Sicherheit und Renditechancen. Fonds-Rente mit Beitragserhaltungsgarantie LifeLine Garant Fonds-Rente

Das Beste aus zwei Welten: Sicherheit und Renditechancen. Fonds-Rente mit Beitragserhaltungsgarantie LifeLine Garant Fonds-Rente Das Beste aus zwei Welten: Sicherheit und Renditechancen Fonds-Rente mit Beitragserhaltungsgarantie LifeLine Garant Fonds-Rente LifeLine Garant - Fonds-Rente: Darauf können Sie sich verlassen Unsere Fonds-Rente

Mehr

RIS315001Z/RIS315101Z

RIS315001Z/RIS315101Z Geld & Recht Test Risikolebensversicherungen TEST Risikolebensversicherungen Bewertung Tariftrag Preisniveau Zahltrag Preisniveau Differenz zwischen Tarif- und Zahltrag je Ereignis im Modellfall Tarif

Mehr

Anschriften Versicherungsgesellschaften

Anschriften Versicherungsgesellschaften Anschriften Versicherungsgesellschaften Aachener und Münchener Versicherung Aktiengesellschaft Postfach 10, 52054 Aachen Aureliusstraße 2, 52064 Aachen Tel. 0241-456-0 Fax 0241-456 4510 ADLER Versicherung

Mehr

Versicherungen Online 2006 / 2007

Versicherungen Online 2006 / 2007 Die vorliegende Studie Versicherungen Online 2006 / 2007 ist ausschließlich für die Nutzung durch den Käufer bestimmt. Das Werk ist einschließlich aller Seiner Teile urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung

Mehr

Softfair BU-Leistungsrating (Stand 05/2014)

Softfair BU-Leistungsrating (Stand 05/2014) Allianz Lebensversicherung AG Berufsunfähigkeitsversicherung Inves Plus ([O]BUFO) SBU 3.856 3.906 2.731 keine Schüler-BU keine Beamten-BU 4.031 2.556 Allianz Lebensversicherung AG Berufsunfähigkeitsversicherung

Mehr

Gothaer VarioRent ReFlex. Die neue Generation der Altersvorsorge

Gothaer VarioRent ReFlex. Die neue Generation der Altersvorsorge Gothaer VarioRent ReFlex Die neue Generation der Altersvorsorge Agenda 1. Die Balance von Sicherheit und Ertrag 2. Weitere Produktmerkmale 3. Wettbewerbsvergleich 4. Fazit Die wichtigsten Anforderungen

Mehr

Zahlen, Daten und Fakten

Zahlen, Daten und Fakten Bilanzflyer_09.2015.qxp_Layout 1 17.09.15 16:02 Seite 1 Zahlen, Daten und Fakten Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Versicherungsgruppe die Bayerische Gesellschaften Bayerische Beamten

Mehr

3. NEU Basisrenten mit Todesfallschutz Integration der Todesfalleistung: Hinterbliebenenrente aus Beitragrückgewähr in der Aufschubzeit

3. NEU Basisrenten mit Todesfallschutz Integration der Todesfalleistung: Hinterbliebenenrente aus Beitragrückgewähr in der Aufschubzeit Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie Informationen zum Update LV-WIN 6.30. Update Übersicht Neuerung Beschreibung 1. Neues M&M-Unternehmensrating Neuer Jahrgang des M&M-Unternehmensratings

Mehr

Anlagechancen nutzen. Auf Sicherheit vertrauen. Vorsorgeinvest

Anlagechancen nutzen. Auf Sicherheit vertrauen. Vorsorgeinvest Anlagechancen nutzen. Auf Sicherheit vertrauen. Vorsorgeinvest Vorsorge invest Ihr intelligentes Anlagekonzept. Private Vorsorge ist unverzichtbar! 200 TEUR 150 TEUR 100 TEUR Sie wollen von den Chancen

Mehr

Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung

Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung Mit dem Wegfall der eigenen Arbeitskraft fehlt die Grundlage, sich selbst und seine Familie zu versorgen. Deshalb sollte eine Berufsunfähigkeitsabsicherung in keiner

Mehr

M&M Rating Berufsunfhigkeit

M&M Rating Berufsunfhigkeit AachenMünchener bav- AachenMünchener bav- AachenMünchener AachenMünchener bav- bav- Klauselberufe bav- Vorsorge Plus bav- Vorsorge Plus Klauselb. bav-sbv bav-sbv Klauselberufe bav-sbv Vorsorge Plus bav-sbv

Mehr

Helvetia CleVesto Life und CleVesto Retire. Clever investieren, bestens vorsorgen.

Helvetia CleVesto Life und CleVesto Retire. Clever investieren, bestens vorsorgen. Helvetia CleVesto Life und CleVesto Retire. Clever investieren, bestens vorsorgen. Zwei clevere Rentenversicherungen. Erstklassige Privatvorsorge, weil Ihre Zukunft wertvoll ist. Sie wollen entspannt in

Mehr

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen Verzeichnis der Lebensversicherungsunternehmen, Pensionskassen und Pensionsfonds, die dem Abkommen zur Übertragung zwischen den Durchführungswegen Direktversicherungen, Pensionskasse oder Pensionsfonds

Mehr

TEST Direktversicherung, klassisch

TEST Direktversicherung, klassisch Test Betriebliche Altersvorsorge TEST Direktversicherung, klassisch Zukunftsrente Klassik R2U (G) ALVG1G R1-G N R4 F L R4 F Versicherer Garantierte im Alter von 80 Garantierte im Alter von 85 Garantierte

Mehr

Analyse der historischen Ablaufleistung von Fondspolicen

Analyse der historischen Ablaufleistung von Fondspolicen Analyse der historischen Ablaufleistung von Fondspolicen Von Thorsten Fromhold, Bernhard Häfele und Jochen Ruß, Ulm Der Vergleich von Tarifen fondsgebundener Versicherungen erfolgte bisher vorwiegend anhand

Mehr

Rating der Gesellschaften Kraftfahrtversicherung versicherungsart

Rating der Gesellschaften Kraftfahrtversicherung versicherungsart 001. Condor Allgemeine Versicherungs-AG Kfz-Tarif 10.2011 002. DBV Deutsche Beamten Versicherung AG mobil Komfort 08.2010 003. ADCURI GmbH inkl.service Card 08.2011 004. Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG

Mehr

M&M Rating Berufsunfähigkeit

M&M Rating Berufsunfähigkeit AachenMünchener bav- AachenMünchener bav- AachenMünchener AachenMünchener bav- bav- Klauselberufe bav- Vorsorge Plus bav- Vorsorge Plus Klauselb. bav-sbv bav-sbv Klauselberufe bav-sbv Vorsorge Plus bav-sbv

Mehr

Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen

Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.g. (Konzernmutter) Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG (Lebensversicherungs-Tochter)

Mehr

dap Serviceplattform Vorschlag für eine Optimierung BU-Schutz

dap Serviceplattform Vorschlag für eine Optimierung BU-Schutz Seite -1- Vorschlag für eine Optimierung Schutz Versicherungsbeginn: 01.01.2006 Geschlecht: männlich Geburtsdatum: 01.01.1975 Nichtraucher: ja Hauptversicherung Berechnungsvorgabe: Monatsrente incl. Bonus

Mehr

klassische Rentenversicherung Allgemein Personendaten Vertragsdauer Vorgaben Todesfallschutz Rentenbezugsform Unternehmensfilter Vorgaben

klassische Rentenversicherung Allgemein Personendaten Vertragsdauer Vorgaben Todesfallschutz Rentenbezugsform Unternehmensfilter Vorgaben Vorgaben Allgemein Tarifart aufgeschoben BUZ nein Kollektivversicherung nein Versicherungsbeginn 01.09.2013 Personendaten Anrede Herr Vorname Nachname Geburtsdatum 01.07.1970 Raucher nein Vertragsdauer

Mehr

Gothaer Lösung zur Abgeltungsteuer

Gothaer Lösung zur Abgeltungsteuer Gothaer Lösung zur Abgeltungsteuer Eine neue Steuer: Die Abgeltungsteuer Kein Politiker ist so erfinderisch wie der Finanzminister. Er findet immer neue Wege, um an das Geld der Bürger zu kommen. Impfen

Mehr

Eine erfolgsorientierte Sicht auf die Finanzstärke der Lebensversicherer 2002 bis 2006. http://www.rankingweb.de

Eine erfolgsorientierte Sicht auf die Finanzstärke der Lebensversicherer 2002 bis 2006. http://www.rankingweb.de Eine erfolgsorientierte Sicht auf die der Lebensversicherer 2002 bis 2006 http://www.rankingweb.de Lebensversicherungen sind mit Zinsgarantien verbunden, die zwischen 1994 und 2000 bis zu 4% eingegangen

Mehr

P l o i licen b. ewertung

P l o i licen b. ewertung Policen.bewertung Ausgangssituation im Lebensversicherungsmarkt Versicherungsunternehmen Deutsche Verbraucher Verstärkte Eigenkapitalanforderungen Weiterhin schwierige Finanzmarktlage Häufige Senkung der

Mehr

Titelmasterform HDI Top platzieat rt: Arial 24 pt, maximal Produ zweizeili kte und g Unternehmen

Titelmasterform HDI Top platzieat rt: Arial 24 pt, maximal Produ zweizeili kte und g Unternehmen Titelmasterformat HDI Top platziert: Arial 24 pt, maximal Produkte zweizeilig und Unternehmen Inhalt Wettbewerbsvergleiche TwoTrust Vario TwoTrust Selekt Direktversicherung klassisch Unternehmensrente

Mehr

TwoTrust Verbesserung 2011

TwoTrust Verbesserung 2011 Leben TwoTrust Verbesserung 2011 BCA 25.3. 2011 HDI-Gerling LVS Produktmanagement Kopien gibt es viele... Zeit für ein neues Alleinstellungsmerkmal Januar 2011, Seite 2 Ausgangssituation an den Aktienmärkten

Mehr

Marktvergleichende Scorecards zur Lebensversicherungswirtschaft 2010. Dr. Robert Holz http://www.rankingweb.de

Marktvergleichende Scorecards zur Lebensversicherungswirtschaft 2010. Dr. Robert Holz http://www.rankingweb.de ende Scorecards zur Lebensversicherungswirtschaft 2010 Dr. Robert Holz http://www.rankingweb.de Inhalt: 1. Erläuterungen und Entwicklung des Marktes insgesamt 2. ende Unternehmensscorecards Marktausschnitte

Mehr

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Telefon: 089 5114-3416 E-Mail: OD.Partnervertrieb@wwk.de. IHR STARKER PARTNER WWK Lebensversicherung a. G.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Telefon: 089 5114-3416 E-Mail: OD.Partnervertrieb@wwk.de. IHR STARKER PARTNER WWK Lebensversicherung a. G. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Telefon: 089 5114-3416 E-Mail: OD.Partnervertrieb@wwk.de IHR STARKER PARTNER WWK Lebensversicherung a. G. WWK eine starke Gemeinschaft Mit der WWK haben Sie einen starken

Mehr

... softfair BU-Leistungsrating Jahrgang 2016/17 (Stand 5/2016)

... softfair BU-Leistungsrating Jahrgang 2016/17 (Stand 5/2016) Advigon Versicherung AG Advigon SBU bbbbb bbbb bbbbb bbbb Keine Beamten-BU bbbbb bbbb Allianz Lebensversicherung AG Allianz BUZ Berufsunfähigkeitsrente E45 BUZ Plus bbbbb bbbbb bbbbb Keine Schüler-BU Keine

Mehr

Sehr stark AA IFS-Ratings bezeichnen eine sehr niedrige Erwartung von Zahlungsausfällen

Sehr stark AA IFS-Ratings bezeichnen eine sehr niedrige Erwartung von Zahlungsausfällen Fitch Finanzstärkesiegel Fitch verleiht Versicherern mit einem Finanzstärkerating (Insurer Financial Strength Rating, IFS-Rating) ab A- (Finanzkraft stark) das begehrte Finanzstärkesiegel. Das IFS-Siegel

Mehr

Mut? »Kindern in schwierigen Situationen Halt bieten.« Helvetia CleVesto Allcase Leichtes Spiel bei Ihrer Kindervorsorge. Ihre Schweizer Versicherung.

Mut? »Kindern in schwierigen Situationen Halt bieten.« Helvetia CleVesto Allcase Leichtes Spiel bei Ihrer Kindervorsorge. Ihre Schweizer Versicherung. Mut?»Kindern in schwierigen Situationen Halt bieten.«helvetia CleVesto Allcase Leichtes Spiel bei Ihrer Kindervorsorge. Ihre Schweizer Versicherung. Heute klein anfangen, später groß herauskommen. Regelmäßige

Mehr

Zertifzierte BU-Tarife 04/2015

Zertifzierte BU-Tarife 04/2015 Alte Leipziger SBU BV10/11 01.2015 Alte Leipziger SBU BV10/11 (DV) 01.2015 Alte Leipziger BUZ BZ 30 (für Alfonds FR10) 01.2015 Alte Leipziger BUZ BZ11 (für Alfonds FR15/20) 01.2015 Alte Leipziger BUZ BZ10

Mehr

Die neue Generation der bav Direktversicherung Gothaer ReFlex. Gothaer Lebensversicherung AG

Die neue Generation der bav Direktversicherung Gothaer ReFlex. Gothaer Lebensversicherung AG Die neue Generation der bav Direktversicherung Gothaer ReFlex Gothaer Lebensversicherung AG Altersvorsorge und die Wünsche der Kunden Ertrag. Jeder Kunde möchte mit möglichst wenig Konsumverzicht im Alter

Mehr

Wie Ihre Kunden in der Altersvorsorge von Canada Life Fondspolicen profitieren

Wie Ihre Kunden in der Altersvorsorge von Canada Life Fondspolicen profitieren IMMER EINEN SCHRITT VORAUS Wie Ihre Kunden in der Altersvorsorge von Canada Life Fondspolicen profitieren AGENDA 1. ALTERSVORSORGE IN DEUTSCHLAND Historie des deutschen Marktes 2. PROBLEME DER ALTERSVORSORGE

Mehr

Branchenmonitor 2006-2010: Branchen HAFTPFLICHT HAUSRAT KFZ KOMPOSIT UNFALL WOHNGEBÄUDE LEBEN*

Branchenmonitor 2006-2010: Branchen HAFTPFLICHT HAUSRAT KFZ KOMPOSIT UNFALL WOHNGEBÄUDE LEBEN* Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel: +49 (0) 341 355 955-4 Fax: +49 (0) 341 355 955-8 fischer@vers-leipzig.de In Kooperation mit 2006-2010: Branchen HAFTPFLICHT HAUSRAT KFZ KOMPOSIT UNFALL

Mehr

Branchenspiegel 2012 2014: Kapitalanlagen

Branchenspiegel 2012 2014: Kapitalanlagen Branchenspiegel 2012 2014: Kapitalanlagen Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel.: +49 341 246592-62 E-Mail: fischer@vers-leipzig.de Clemens Wilde Tel.: +49 341 246592-66 E-Mail: wilde@vers-leipzig.de

Mehr

Mut?»Hohe Ziele stecken und sie mit Sicherheit verwirklichen.«

Mut?»Hohe Ziele stecken und sie mit Sicherheit verwirklichen.« Mut?»Hohe Ziele stecken und sie mit Sicherheit verwirklichen.«helvetia CleVesto Allcase Der Wegbegleiter in Ihre finanzielle Freiheit. Ihre Schweizer Versicherung. Helvetia CleVesto Allcase. Der Wegbegleiter

Mehr

Unternehmensauswahl - Anlage zur Beratungsdokumentation (Stand )

Unternehmensauswahl - Anlage zur Beratungsdokumentation (Stand ) sauswahl - Anlage zur Beratungsdokumentation (Stand 11.2016) Firma Stuttgarter Lebensvers. Rotebühlstr. 120 70197 Stuttgart Telefon: 0711/665-1107, E-Mail: bav@stuttgarter.de Berṳcksichtigte Versicherer

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

Bewertung der Versicherungsgesellschaften

Bewertung der Versicherungsgesellschaften Bewertungskreterien: Schadenbearbeitung Produkte Policierung Angebotswesen Vertragsverwaltung/Service/Erreichbarkeit Courtagevereinbarung Courtageabrechnung/Listen Extranet/Internet 8 7 6 5 4 3 2 1 Rev.03

Mehr

Mit Bestnoten ausgezeichnet

Mit Bestnoten ausgezeichnet Mit Bestnoten ausgezeichnet Top-Bewertungen für die PB Lebensversicherung AG Focus-Money untersuchte die Kapitalmarktergebnisse der 50 größten Lebensversicherer aus den Jahren 2009 bis 2011. Trotz Finanzmarktkrise

Mehr

bei Stuttgarter Lebensversicherung a.g. / Stuttgarter Versicherung AG

bei Stuttgarter Lebensversicherung a.g. / Stuttgarter Versicherung AG Unternehmenspräsentation Inhalt 1. Die Geschichte der Stuttgarter 2. Die Stuttgarter Spezialist für freie Vermittler 3. Die Stuttgarter Produkthighlights 4. Der Stuttgarter Service für Vermittler Unternehmenspräsentation

Mehr

Branchenmonitore 2011-2013: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV

Branchenmonitore 2011-2013: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV e 2011-2013: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel.: +49 341 246592-62 E-Mail: fischer@vers-leipzig.de Clemens Wilde Tel.: +49

Mehr

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Fondsrente mit Strategie Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Vorsorgen mit MV FondsMix exklusiv Für einen entspannten Ruhestand braucht es ein sicheres Einkommen.

Mehr

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen Verzeichnis der Lebensversicherungsunternehmen, Pensionskassen und Pensionsfonds, die dem Abkommen zur Übertragung zwischen den Durchführungswegen Direktversicherungen, Pensionskasse oder Pensionsfonds

Mehr

dap Serviceplattform Vorschlag für eine Optimierung BU-Schutz

dap Serviceplattform Vorschlag für eine Optimierung BU-Schutz Seite -1- Vorschlag für eine Optimierung Schutz Versicherungsbeginn: 01.01.2006 Geschlecht: männlich Geburtsdatum: 01.01.1975 Nichtraucher: ja Hauptversicherung Berechnungsvorgabe: Monatsrente incl. Bonus

Mehr

Beschwerdestatistik 2003 - Versicherungszweig Lebensversicherung

Beschwerdestatistik 2003 - Versicherungszweig Lebensversicherung Beschwerdestatistik 2003 - Versicherungszweig Lebensversicherung Reg.Nr. Name des Versicherungsunternehmens Verträge 2002 Beschwerden 1001 AACHENER/MCHN. LEBEN 4808715 298 1199 ABC LEBEN 28098 1 1120 ADLER

Mehr

Studienflyer. Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz. und

Studienflyer. Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz. und Studienflyer Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz und 55 Versicherungsunternehmen mit Privatkundenkontakt im Vergleich Köln, Oktober 2014 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de

Mehr

Studienflyer Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz

Studienflyer Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz Studienflyer Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz und 55 Versicherungsunternehmen mit Privatkundenkontakt im Vergleich Köln, Oktober 2014 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de

Mehr

Qualitätsmerkmale von Fondspolicen

Qualitätsmerkmale von Fondspolicen Qualitätsmerkmale von Fondspolicen Besonderheiten bei Ratings fondsgebundener Versicherungsprodukte Dr. Andreas Seyboth Frankfurt a.m., Helmholtzstraße 22 D-89081 Ulm phone +49 (0) 731/50-23556 fax +49

Mehr

Deutsche Lebensversicherungen

Deutsche Lebensversicherungen Deutsche Lebensversicherungen Markus Miller ( Zeitbombe Deutsche Lebensversicherungen - Finanzmesse Invest Stuttgart 28.04.2012) 1 Markus Miller Chefredakteur: Kapitalschutz vertraulich Geschäftsführer:

Mehr

Mut?»Sich besondere Wünsche ganz einfach mal erfüllen.«

Mut?»Sich besondere Wünsche ganz einfach mal erfüllen.« Mut?»Sich besondere Wünsche ganz einfach mal erfüllen.«helvetia CleVesto Favorites Die flexible Alternative zum Sparplan. Ihre Schweizer Versicherung. Helvetia CleVesto Favorites macht Wünsche erfüllbar.

Mehr

Nachhaltigkeit der Wettbewerbsposition in der Lebensversicherung

Nachhaltigkeit der Wettbewerbsposition in der Lebensversicherung in der Lebensversicherung Eine Rückschau für die Geschäftsjahre 2001 bis 2005 anhand ausgewählter Kennzahlen für die Kundenorientierung http://www.rankingweb.de Diskussion der Darstellung o o o o + hoch

Mehr

Zürich Safe Invest. Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien.

Zürich Safe Invest. Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien. Zürich Safe Invest Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien. Machen Sie mehr aus Ihrem Geld. Mit Garantie! Sie möchten an den Erträgen der internationalen Aktienmärkte partizipieren und sich

Mehr

Erstklassige Renditechancen Individuelle Sicherheit. LifeTime Die Depots der Continentale

Erstklassige Renditechancen Individuelle Sicherheit. LifeTime Die Depots der Continentale Erstklassige Renditechancen Individuelle Sicherheit LifeTime Die Depots der Continentale LifeTime. Mit Aktieninvestment und Versicherungsschutz für das Alter vorsorgen Fondsgebundene Versicherungen verknüpfen

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating Seite -1- Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

Studienflyer. Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz. und

Studienflyer. Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz. und Studienflyer Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz und 49 AMC-Mitgliedsunternehmen mit Privatkundenkontakt im Vergleich Köln, September 2013 ServiceValue GmbH

Mehr