Call Center Professional

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Call Center Professional"

Transkript

1 Fernlehrgang mit qualifiziertem Abschlusszertifikat Zugelassen von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht Call Center Professional Kompaktes Wissen für die ertragsorientierte Marktbearbeitung Das vertriebsorientierte Call Center Personalmanagement im Call Center Zielorientierte Führung im Call Center Call Center Qualitätsmanagement Innovatives Kundenmanagement Call Center-Dienstleister managen Workforce Management Call Center Controlling Fachliche Leitung: Uwe Lamnek 1&1 Internet Service GmbH Kein Lerndruck Keine Fehlzeiten Keine Reisekosten Sie entscheiden, wann und wo Sie lernen! Alle 14 Tage erhalten Sie eine der 8 Lektionen. Start: 7. November 2012

2 Zum Fernlehrgang Das Call Center nimmt eine der wichtigsten Positionen im Marketing- und Vertriebsmix Ihres Unternehmens ein. Dies ist Ihr Schlüssel für mehr Umsatz! Erfolgreiches Call Center Management erfordert sowohl spezifisches Wissen, als auch strategisches unternehmerisches Führungs-Know-how. Um Sie für diese Herausforderungen fit zu machen, haben wir für Sie einen systematisch auf die Informationsbedürfnisse des Call Center Managements abgestimmten Fernlehrgang aufgebaut. Dieser Fernlehrgang gibt Ihnen einen kompakten und praxisnahen Überblick über die wichtigsten Themen des Call Center Managements. Dabei steht die praktische Anwendung der einzelnen Bereiche im Vordergrund. Sie erhalten keine graue Theorie, sondern aktuelles und fundiertes Call Center-Wissen, das Sie in Ihrem täglichen Business unterstützt. Gründe für Ihre Teilnahme Top-aktuell und praxisbezogen Die Autoren sind erfahrene Praktiker und didaktisch kompetent Wissen pur in Form von hervorragend aufgearbeiteten Lektionen Höchstes Maß an Flexibilität in der Erweiterung Ihres Fachwissens Ein hilfreiches Nachschlagewerk für Ihren Arbeitsalltag Zugelassen durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht Zum Leistungsumfang Ihr persönliches Einstiegspaket mit nützlichem Lernmaterial 8 umfangreiche und aufeinander abgestimmte Lektionen Übungsaufgaben mit Musterlösungen zu jeder Lektion Persönliche Unterstützung durch die Autoren und das Management Circle-Team Ihr persönliches Abschlusszertifikat nach bestandener Prüfung Zum Ablauf des Lehrgangs Alle 14 Tage erhalten Sie auf dem Postweg eine der 8 Lektionen. Diese wurden von unseren Autoren didaktisch so für Sie aufbereitet, dass Sie selbstständig und in Ihrem eigenen Lerntempo einsteigen können. Sie entscheiden selbst, wann und wo Sie lernen! Übungsaufgaben mit Musterlösungen am Ende jeder Lektion dienen der eigenen Kontrolle des Erlernten und erleichtern Ihnen den Praxistransfer. Bei Fragen zu den Lehrgangsinhalten stehen Ihnen die Autoren und das Team von Management Circle selbstverständlich gerne zur Seite. Die Zertifizierung Auf Wunsch können Sie nach dem Lehrgang eine Abschlussprüfung absolvieren. Zwei Wochen nach Zusendung der letzten Lektion, am , erhalten Sie die Prüfungsunterlagen. Die Bearbeitungszeit beträgt vier Wochen. Die Prüfung ist im Lehrgangspreis inbegriffen. Wenn mind. 70 Prozent der Aufgaben richtig beantwortet werden, erhalten Sie Ihr qualifiziertes Abschlusszertifikat mit Anerkennung zum/zur Management Circle-geprüften Call Center Professional. Werden diese Voraussetzungen nicht erfüllt, erhalten Sie ein reguläres Teilnahmezertifikat. Begleitender Unterricht ist nicht notwendig. Qualität und Umfang des Lehrgangs Keine graue Theorie bei uns zählt Aktualität und Praxisbezug für maximalen Lernerfolg Wissen pur in Form von 8 didaktisch aufgearbeiteten Lektionen Exklusives Know-how aus erster Hand auf durchschnittlich 80 Seiten pro Lektion Unsere Experten sind erfahrene Praktiker mit umfangreichem Fachwissen Profitieren Sie von zahlreichen Tipps, Tricks, Übungen und Lösungen Dieser Lehrgang richtet sich an... Call Center Fach- und Führungskräfte, die ihre Kenntnisse praxisnah auffrischen wollen, angehende Call Center-Fach- und Führungskräfte, die sich mit ihren kommenden Aufgabe vertraut machen wollen, Mitarbeiter von Inhouse Call Centern, Contact Centern, Communication Centern, Service Centern und Customer Care Centern und Mitarbeiter von Call Center-Dienstleistern sowie Marketing- und Vertriebsleiter. Start: 7. November 2012 mit Zusendung der ersten Lektion Ende: 13. Februar 2013 mit Zusendung der letzten Lektion Prüfung: 27. Februar 2013 bis 27. März 2013 Sie haben Fragen? Gerne berate ich Sie persönlich. Rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine . Roman Kern Projektmanager Tel.: /

3 Die Lektionen im Überblick Lektion 1 Das vertriebs- und verkaufsorientierte Call Center Marketing- und Vertriebswissen für Call Center Manager Die Grundlagen und Aufgaben des Dialogmarketings Die Medien und Instrumente des Dialogmarketings und die Rolle von Call Centern als integrierter Bestandteil CRM (Customer Relationship Management) und integriertes Kundenmanagement am Customer Touchpoint Systematisches Kunden-Kontaktmanagement: Mailing und Call Center getrennte Welten oder gemeinsamer Erfolg? Fallstudie: Call Center Integration im Rahmen einer salesorientierten Dialogmarketing-Kampagne Das verkaufsaktive Call Center Bedeutung, Zukunft, Organisationsformen und Implementierung Kennzahlen und Erfolgskontrolle Service-Excellence Carsten Schmid Director Sales & Marketing Central Europe, KGH Customs Service GmbH, Hamburg Lektion 2 Personalmanagement und Personalentwicklung im Call Center Ausbildung Lehrmethoden im Call Center Einarbeitungsmodelle in der Praxis Motivation Motivationsmethoden und -instrumente Personal-Controlling Das Mitarbeitergespräch Recruiting und Personalentwicklung Die Stellenbeschreibung/Das Anforderungsprofil Skillbasierte Mitarbeiterentwicklung Gruppen- und Teamarbeit Teamrollen und -funktionen Teamentwicklung Marcus Schneider Trainer und Personalentwickler, Henry Kruse Gruppe, Kiel Lektion 3 Zielorientierte Führung im Call Center Struktur im Call Center: Wer führt? Wer wird geführt? Anforderungsprofile: Was ist der perfekte Mitarbeiter? Was bietet der Markt? Klassische Führungstools und wieso sind diese für Ihr Call Center nicht geeignet? Von der Theorie zur Umsetzung: Leadership by Objectives Kritikgespräche und Sanktionen: Was mache ich, wenn die Ziele nicht erreicht werden? Prämiensysteme: Teamprämie, Einzelprämie Welche Faktoren sind vom Mitarbeiter beeinflussbar? Von der Zielvereinbarung zum Unternehmensleitbild? Dunja Deleporte Managing Partner, Carola Heck-Volz Senior Consultant, KeyConsulting ManagementPartners, KCMP Beratung, Coaching & Training, Nürnberg Lektion 4 Qualitätsmanagement Ihre Blue Chips für nachhaltigen Erfolg Modebegriff und Notwendigkeit Standort und Ziele Bedarf und Kosten Konzept und Kultur Instrumente und Methoden Umsetzung und Nachhaltigkeit Erfolg und Vermarktung Vera Meißner Rechtsanwältin, Office Manager, Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, Hamburg Gabriele Broszio Erwachsenenbildnerin und Lehrerin, Bochum Leseprobe des Lehrgangs Unter erhalten Sie einen Auszug einer Lektion zum kostenlosen Download. Überzeugen Sie sich von der außerordentlichen Qualität und Praxisnähe der Beiträge!

4 Lektion 5 Call Center Controlling Controlling im Fokus: Kunden Prozesse/Organisation Produktivität Controlling-Systeme erfolgreich implementieren Der operative Call Center-Planungskreislauf Erfolgsmessung mit operativen Steuerungsgrößen und Kennzahlensystemen Real Time-Steuerung mit Performance-Cockpits Stufen der Einführung eines operativen Call Center Controllings mit Kennzahlen Warum wurden Kennzahlen eingeführt? Welche Schritte sind zu beachten? Dr. Manfred Wolff Geschäftsführer, exceed consulting GmbH, Geilenkirchen Janine Müller Manager Workforce Management, Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, München Lektion 8 Innovatives Kundenmanagement durch anwenderorientierte Technik Call-Center-Trends: IP-Technik und Service-Orientierte Applikationen (SOA) Basistechnologien: Steigerung der Service-Levels durch ACD und CTI Prozessoptimierung durch integrierte und automatisierte Work-Flow-Systeme Chancen und Risiken von mobilen Innovationen und virtuellen Technologien Das Call Center als Leitstand: Steuerung durch Customer Service Analysis Ausblick Self-Service: Chancen durch die Nutzung von IVR und Internet Holger Schellhaas Partner, TCI Transformation Consulting International GmbH, München Lektion 6 Call Center-Dienstleister managen CAt-Award-Gewinner 2007, Deutschland Outsourcing-Entscheidung: Make or Buy? Auswahl eines Outsourcing Partners Einbindung in die Unternehmensstruktur/-prozesse Contracting & Servicelevel-Agreements (SLA) Outsourcing (OSP) Strategie: Volume based Model vs. Worktype based Model OSP-Abrechnungsmodell auf Basis von Performance Based Pricing Uwe Lamnek Managing Director/Geschäftsführer, 1&1 Internet Service GmbH, Karlsruhe Lektion 7 Workforce Management Grundlagen des Workforce Managements (WfM) vom strategischen/taktischen WfM zum operativen WfM Einbindung in die Unternehmensstruktur/-prozesse Vom Forecasting über die Personalbedarfsberechnung bis zur Personaleinsatzplanung Planung und Steuerung von Multiskill, -channel und -site Contact Centern Workforce Optimization die Optimierungsmöglichkeiten der Zukunft Ableitung von Steuerungsgrößen aus der Unternehmensstrategie für das Workforce Management auf Basis einer Balanced Scorecard Marktüberblick WfM Tools Uwe Lamnek Fachliche Leitung Uwe Lamnek ist Managing Director/Geschäftsführer der 1&1 Internet Service GmbH und verantwortet die Kundenservice Aktivitäten für die 1&1 Webhosting/Online Marketing Produkte und WEB.DE/GMX. Nach Beendigung des Studiums der Technischen Betriebswirtschaft Ende 1999 war er in verschiedenen Führungspositionen innerhalb der Customer Care Organisation von AOL Europa (AOL Time Warner) tätig, wo er unter anderem als Director Workforce Management EMEA (WfM) im europäischen Contact Center Verbund tätig war und sich auch für das Thema Business Planning innerhalb der Customer Care Organisation von AOL Deutschland verantwortlich zeichnete. Zu Anfang 2006 übernahm er die Position des Chief Operating Officer (COO) für den AOL Kundenservice in Deutschland in dieser Funktion gewann er den CAt Award und wurde zum Call Center Manager des Jahres 2007 in Deutschland gewählt. Ebenfalls erhielt Uwe Lamnek die Auszeichnung Global Call Center Manager of the Year 2007 in den USA. Danach war er als Director Customer Service und Mitglied der Geschäftsführung der HanseNet Telekommunikation GmbH (Telecom Italia) tätig und somit verantwortlich für den Kundenservice/CRM von HanseNet/ Alice und AOL. Zuletzt war Uwe Lamnek Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutsche Annington Kundenservice GmbH und dort verantwortlich für die Themen Customer Care/CC Vertriebs und dem Customer Relationship Management (CRM) der Deutschen Annington Immobilien Gesellschaft, einer der führenden deutschen Wohnungsunternehmen.

5 Das Autorenteam Gabriele Broszio, Erwachsenenbildnerin und Lehrerin, war bis Ende 2007 als Manager der Abteilung Training & Quality im Call Center Bochum des marktführenden Teleshoppingsenders QVC GmbH & Co. KG für die interne Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter und die Qualitätssicherung verantwortlich. Seit 2000 kümmert sie sich schwerpunktmäßig um die Weiterentwicklung aller Facetten der Qualitätssicherung und der Mitarbeiterkommunikation. Zuvor hat sie mehrjährige Erfahrungen in verschiedenen Call Centern im Bereich Personalentwicklung und Training gesammelt. Außerdem war sie als Referentin im Bereich Kommunikation für Führungskräfte tätig. Dunja Deleporte, Dipl.-Volkswirtin, ist Managing Partner bei KeyConsulting ManagementPartners, KCMP - Beratung, Coaching & Training in Osnabrück. Ihre Schwerpunkte liegen in der praxisnahen Unterstützung von Call Centern zu allen Fragen des Call Center Managements: ob operativ zu In- und Outboundthemen oder strategisch zu Out- und Insourcingmodellen. Zuvor war Dunja Deleporte unter anderem als Divisionsleiterin bei einem Call Center-Dienstleister für die Führung von drei Call Centern verantwortlich. Bei einer Verlagsgruppe war Sie als Call Center Managerin sowohl für den Aufbau eines eigenen Outbound Centers als auch für die Auswahl und Steuerung der externen Agenturen zuständig. Heute ist Dunja Deleporte neben ihrer Tätigkeit als Beraterin zudem gefragte Dozentin in Managementseminaren rund um das Thema Call Center. Carola Heck-Volz, Kommunikationsberaterin (IWL), ist Senior Consultant bei KeyConsulting Management-Partners in Nürnberg. Ihre Schwerpunkte liegen in der Konzeption und Umsetzung von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Call Centern: Vom Telefon Basis Training über das Telefon Coaching bis hin zur Qualifizierung des Managements. Zuvor war Carola Heck-Volz unter anderem als Trainerin bei einem Call Center-Dienstleister für die Qualitätssicherung zuständig. Bei einem großen Versender war Sie als Call Center Teamleiterin für den Aufbau und die Führung der Kreditabteilung sowie als Trainerin für das Call Center verantwortlich. Vera Meißner, Rechtsanwältin, verantwortet das Office Management in der führenden internationalen Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP für das Hamburger Büro. Vor ihrer Tätigkeit im Office Management leitete sie sieben Jahre als Senior Manager die Bereiche Order Entry, Customer Service, Training&Quality und Staffing&Performance mit rund 800 Mitarbeitern des Call Centers des marktführenden Teleshoppingsenders der QVC GmbH&Co.KG in Bochum. Zudem hat sie in der Versicherungsbranche in neun Jahren im Bereich Kundenservice Erfahrungen in der Einführung und Umsetzung von Service- und Kundenbindungsstrategien gesammelt. Janine Müller ist seit Januar 2008 bei Telefónica Germany GmbH & Co. OHG in München und aktuell als Managerin für das Workforce Management des Customer Service der Marken o2 und Alice verantwortlich. Davor leitete sie zwei Jahre lang das Capacity Management der HVB Direkt GmbH, einer Tochter der HypoVereinsbank/UniCredit Group. Sie absolvierte zuvor ihr Germanistik Studium an der Albertus Magnus Universität zu Köln und an der Ludwig Maximilians Universität in München. Bereits 1998 startete sie ihre ersten Call Center Tätigkeiten im Cologne Call Center während ihres Studiums stieg sie dann im Contact Center bei der HVB Direkt in München ein, wo sie 2003 in ihren Fachbereich die Ressourcenplanung wechselte. Holger Schellhaas ist selbständiger Managementberater, Business Coach und Trainer in München sowie Partner der TCI Transformation Consulting International GmbH. Er ist darauf spezialisiert, Herausforderungen im Prozess- und Qualitätsmanagement in praktische Lösungen im Unternehmensalltag umzusetzen, die Performance der Prozesse zu optimieren und notwendige Veränderungen zu initiieren, zu steuern und zu gestalten. Als Managing Director des Münchner Office der SEC4YOU Advanced IT-Audit Services GmbH, führt er außerdem regelmäßige Audits nach ISO27001, COBIT und BSI durch und unterstützt Unternehmen dabei, die Einhaltung gesetzlicher und regulatorischer Vorgaben nicht nur zu gewährleisten, sondern sie auch in Erfolg umzumünzen. Mit mehr als 25-jähriger internationaler Erfahrung als Senior Consultant in Europa, Arabien, USA und China sowie als Manager im debis Systemhaus und bei Diebold Deutschland kennt er die Herausforderungen in den Unternehmen. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen und gefragter Referent und Moderator auf in- und ausländischen Konferenzen, Seminaren und Kongressen. Carsten Schmid ist Director Sales Central Europe bei der KGH Customs Service GmbH, einem international führenden Business Process Outsourcer im Bereich Zolldienstleistungen und logistischer Mehrwertlösungen. Er ist dort zuständig für die strategische Gewinnung und Entwicklung von nationalen und internationalen Key Accounts. Nach dem Studium der Pädagogik und Soziologie an der Universität Hamburg sammelte er erste Call Center-Branchenerfahrungen als Consulter und stv. Leiter der profitel Telefonmarketing-Akademie, bevor er ab 1997 innerhalb der Verlagsgruppe Bauer in Hamburg als Leiter Kundenservice die operative Verantwortung für die konzerneigene Call Center-Organisation übernahm. Im Anschluss folgten Stationen als Manager Customer Service Germany der DHL Express in Deutschland und als Geschäftsführer der Deutsche Post Customer Service Center GmbH, wo Carsten Schmid die Call- und Customer Service Center der Deutschen Post und DHL Express mit insgesamt Seats und Mitarbeitern verantwortete. Marcus Schneider, Trainer Personalentwickler bei der Henry Kruse Gruppe, Kiel arbeitet seit 10 Jahren als Trainer und Personalentwickler in unterschiedlichen Unternehmen. Unter anderem war er Leiter des Coachteams Service bei der freenet AG in Kiel. Als Freiberufler unterstützte er verschiedene Unternehmen bei der Entwicklung ihrer Mitarbeiter oder bei der Implementierung von Coaching- und Evaluationssystemen. Marcus Schneider ist zudem Gastdozent an verschiedenen Hochschulen unter anderem an der Universität Kiel. Er studierte Englisch und Geschichte in Kiel, verfügt über vielfältiges Praxiswissen und ist Profi, wenn es um Mitarbeitermotivation geht. Zudem ist er Mitbegründer der Trainingsdiele: Dr. Manfred Wolff, Jurist und promovierter Wirtschaftswissenschaftler, ist Geschäftsführer der exceed consulting GmbH. Seit über 15 Jahren berät er Unternehmen bei der Konzeption und Umsetzung von Servicestrategien. Schwerpunkte der Tätigkeit sind der Aufbau und Betrieb von Communication Centern. Bei der größten Call Center Reorganisation in Deutschland hat er die Konzeption für eine zentrale Steuerungseinheit erarbeitet. exceed consulting hat u.a. für Versicherungsgesellschaften virtuell verbundene Center unterschiedlichster Größenordnungen aufgebaut und aussagekräftige Controlling- und effektive Steuerungssysteme implementiert. Operative Managementfähigkeit konnte Dr. Wolff in den Call Centern der Citibank unter Beweis stellen, für die er mehrere Jahre in leitender Stellung arbeitete und dort die Bereiche Human Resources, Training und Kapazitätsplanung führte. Dr. Wolff hat maßgeblich am Aufbau des Telefonbankings in Deutschland mitgewirkt und gilt als einer der Pioniere in der Branche. Er berät verschiedene Banken und Versicherer bei der Umsetzung von Multikanalmanagement unter Einbindung von Web 2.0- und Social Media-Strategien. Vor seiner Tätigkeit bei dem Finanzdienstleister arbeitete er als Berater für die Kienbaum Unternehmensberatung in Düsseldorf. AUCH ALS inhouse TRAINING Zu diesen und allen anderen Themen bieten wir auch firmeninterne Schulungen an. Ich berate Sie gerne, rufen Sie mich an. Larissa Bende Tel.: /

6 Teilnahmebedingungen Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Der Fernlehrgang beginnt mit der Lieferung des ersten Lehrmaterials in der KW 45/2012 und endet mit Zusendung der letzten Lerneinheit in der KW 7/2013. Er umfasst ein Startpaket (Lektion 1, Lerneinführung und Arbeitsmaterial) und nachfolgend 7 weitere Lektionen sowie die Abschlussprüfung auf Wunsch. Die Lieferung des Lehrmaterials erfolgt zweiwöchentlich. Für die Nutzung von Fernkommunikation entstehen dem Teilnehmer keine Kosten, die über die üblichen Gebühren hinausgehen. Die Mindestlaufzeit des Vertrages entspricht der Studiumsdauer. Gerichtsstand ist der Wohnort des Teilnehmers. Dieses Angebot gilt mindestens bis zum Ja, ich/wir melde(n) mich/uns zum Fernlehrgang an: Call Center Professional Zeitraum: 7. November 2012 bis 13. Februar 2013 opt. Prüfung: 27. Februar 2013 bis 27. März L1485ws 1 Name/Vorname 2 3 Position/Abteilung Name/Vorname Position/Abteilung Name/Vorname Position/Abteilung 10 % 10 % Teilnahmegebühr für Geschäftskunden Dieser schriftliche Lehrgang umfasst 8 Lektionen, ein Einstiegspaket sowie Ihr qualifiziertes Teilnahme- bzw. Abschlusszertifikat. Die Teilnahmegebühr beträgt 1.595, zzgl. der gesetzlichen MwSt. Ab der zweiten Buchung dieses Lehrgangs aus einem Unternehmen erhalten Sie einen Preisnachlass von 10%. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Ihre Anmeldung können Sie innerhalb von 14 Tagen nach deren Eingang schriftlich widerrufen. Firma Strasse/Postfach PLZ/Ort Teilnahmegebühr für Privatpersonen Dieser schriftliche Lehrgang umfasst 8 Lektionen, ein Einstiegspaket sowie Ihr qualifiziertes Teilnahmezertifikat. Die Teilnahmegebühr beträgt 1.595, zzgl. der gesetzlichen MwSt. Ab der zweiten Buchung dieses Lehrgangs aus einem Unternehmen erhalten Sie einen Preisnachlass von 10%. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Ihre Anmeldung können Sie innerhalb von 14 Tagen nach deren Eingang schriftlich widerrufen. Kündigungsbedingungen für Privatpersonen Der Fernunterrichtsvertrag kann ohne Angabe von Gründen erstmals zum Ablauf des ersten Halbjahres nach Vertragsschluss mit einer Frist von 6 Wochen gekündigt werden. Nach Ablauf des ersten Halbjahres nach Vertragsschluss kann der Vertrag jederzeit mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt werden. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Das Recht des Veranstalters und des Teilnehmers, diesen Vertrag jederzeit aus wichtigem Grund zu kündigen, bleibt unberührt. Vertragsschluss ist Tag der Telefon/fax Ansprechpartner/in im Sekretariat: Anmeldebestätigung bitte an: Abteilung Rechnung bitte an: Abteilung Datum Unterschrift Mitarbeiter: bis über 1000 Widerrufsbelehrung und Widerrufsrecht für Privatpersonen Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, ) oder durch Rücksendung des Lehrmaterials widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt der ersten Lieferung des Lehrmaterials. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Management Circle Verlag GmbH, Jutta Wolf, Hauptstraße 129, Eschborn/Ts. Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Die Rücksendung des Lehrmaterials erfolgt auf Kosten und Gefahr des Widerrufsempfängers. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Der Wert der Überlassung des Gebrauchs oder der Benutzung der Sachen oder der Erteilung des Unterrichts bis zur Ausübung des Widerrufs ist nicht zu vergüten. Datum, Unterschrift: Ich zahle durch Überweisung. Ich ermächtige die Management Circle Verlag GmbH die Lehrgangsgebühren zu den o. g. Terminen von meinem Konto abzubuchen: Konto-Nr.: BLZ: Bankinstitut: Datenschutzhinweis Die Management Circle Verlag GmbH ist ein Tochterunternehmen der Management Circle AG. Der Management Circle Verlag und seine Dienstleister (z.b. Lettershops) verwenden die bei Ihrer Anmeldung erhobenen Angaben für die Durchführung unserer Leistungen und um Ihnen Angebote zur Weiterbildung auch von unseren Partnerunternehmen aus der Management Circle Gruppe per Post zukommen zu lassen.unsere Kunden informieren wir außerdem telefonisch und per über unsere interessanten Weiterbildungsangebote, die den vorher von Ihnen genutzten ähnlich sind. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke selbstverständlich jederzeit gegenüber Management Circle Verlag GmbH, Postfach 56 29, Eschborn, unter oder telefonisch unter 06196/ widersprechen oder eine erteilte Einwilligung widerrufen. Anmeldung/Kundenservice Telefon: + 49 (0) 61 96/ Fax: + 49 (0) 61 96/ Internet: Postanschrift: Management Circle Verlag GmbH Postfach 56 29, Eschborn/Ts. Telefonzentrale: + 49 (0) 61 96/ M/BIH+BZU/K Hier online anmelden! M/IB M/IB

Call Center Professional

Call Center Professional Fernlehrgang mit qualifiziertem Abschlusszertifikat Zugelassen von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht 7211410 Call Center Professional Kompaktes Wissen für die ertragsorientierte Marktbearbeitung

Mehr

Zum Veranstaltungsinhalt

Zum Veranstaltungsinhalt Zum Veranstaltungsinhalt Wenn Sie im Russland-Geschäft aktiv sind, stellen sich Ihnen immer wieder folgende Kernfragen: Wie sehen optimale Verträge im Russland-Geschäft aus? Welche Sicherungsinstrumente

Mehr

+++ Das Erfolgs-Modulsystem von Management Circle und forum! Mainz +++ Der Kunde im Fokus. Unser Erfolgs-Quartett für Ihr Kundenbeziehungs-Management!

+++ Das Erfolgs-Modulsystem von Management Circle und forum! Mainz +++ Der Kunde im Fokus. Unser Erfolgs-Quartett für Ihr Kundenbeziehungs-Management! +++ Das Erfolgs-Modulsystem von Management Circle und forum! Mainz +++ Der Kunde im Fokus Unser Erfolgs-Quartett für Ihr Mit vier Modulen zum Erfolg so spielt das Erfolgs-Quartett: Dabei profitieren Sie

Mehr

Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz

Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz European Service Institute Oktober 2015 Hintergrund Durch neue Trends und Veränderungen

Mehr

Intensivseminar. Social Media Marketing

Intensivseminar. Social Media Marketing 1. Das Intensivseminar im Überblick Social Media bezeichnen digitale Medien und Technologien, die es Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen und mediale Inhalte einzeln oder in Gemeinschaft

Mehr

Call Center Professional

Call Center Professional Fernlehrgang mit qualifiziertem Abschlusszertifikat Zugelassen von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht 7211410 Call Center Professional Kompaktes Wissen für die ertragsorientierte Marktbearbeitung

Mehr

Wirtschaftsjura (FSH)

Wirtschaftsjura (FSH) Wirtschaftsjura (FSH) FERNSTUDIENVERTRAG FSH FACHAKADEMIE SAAR FÜR HOCHSCHULFORTBILDUNG (FSH) GMBH Geschäftsführende Leitung: Rechtsanwalt Dipl.-Kfm. Dr. jur. D.F. Unger Pädagogische Leitung: Prof. Dr.

Mehr

DR. UNGER FERNREPETITORIUM zur Vorbereitung auf die erste juristische Staatsprüfung

DR. UNGER FERNREPETITORIUM zur Vorbereitung auf die erste juristische Staatsprüfung DR. UNGER FERNREPETITORIUM zur Vorbereitung auf die erste juristische Staatsprüfung ANMELDUNG DR. UNGER FERNREPETITORIUM Rektor: Prof. Dr. Wolfgang Schütz Pädagogische Studienleitung: Professor Dr. Oliver

Mehr

Intensivseminar. Social Network

Intensivseminar. Social Network 1. Das Intensivseminar im Überblick bedeutet übersetzt soziales Netzwerk oder gemeinschaftliches Netzwerk. Es ist eine virtuelle Gemeinschaft, die mit Hilfe des Internets Beziehungen zueinander schafft

Mehr

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE 1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE Woßlick Anmeldung (Exemplar für das DAHP) HundephysiotherapeutIn HundekrankengymnastIn KURS: O Kompakt Winter 2015/2016 Name:... Vorname:... Strasse:...

Mehr

Wirtschaftsassistent/in (FSH)

Wirtschaftsassistent/in (FSH) Wirtschaftsassistent/in (FSH) FERNSTUDIENVERTRAG (Neues Studienangebot; in Vorbereitung für Juni 2010) FSH FACHAKADEMIE SAAR FÜR HOCHSCHULFORTBILDUNG (FSH) GMBH Geschäftsführende Leitung: Rechtsanwalt

Mehr

Intensivseminar. Affiliate Marketing

Intensivseminar. Affiliate Marketing 1. Das Intensivseminar im Überblick Wer seine Produkte online an den Mann bringen will, ist oft auf die Zusammenarbeit mit Blogs, Communities, Magazinen und anderen meinungsbildenden Publishern angewiesen.

Mehr

Betriebswirt/in (FSH)

Betriebswirt/in (FSH) Betriebswirt/in (FSH) FERNSTUDIENVERTRAG FSH FACHAKADEMIE SAAR FÜR HOCHSCHULFORTBILDUNG (FSH) GMBH Geschäftsführende Leitung: Rechtsanwalt Dipl.-Kfm. Dr. jur. D.F. Unger Pädagogische Leitung: Prof. Dr.

Mehr

Call Center mit Kennzahlen steuern

Call Center mit Kennzahlen steuern Ein Seminar der Vorabfragebogen: Ihre individuellen Themenschwerpunkte Call Center mit Kennzahlen steuern So gelingt Top-Performance zwischen Wirtschaftlichkeit und Service Wie Sie Ihr Call Center profitabel

Mehr

Anmeldung/Vertrag. Praktische Betriebswirtin Praktischer Betriebswirt. Fernlehrgang. (Kolping-Akademie) Geprüfte Qualität S. 1/5 FB CTVB 003-16.01.

Anmeldung/Vertrag. Praktische Betriebswirtin Praktischer Betriebswirt. Fernlehrgang. (Kolping-Akademie) Geprüfte Qualität S. 1/5 FB CTVB 003-16.01. Anmeldung/Vertrag Fernlehrgang Praktische Betriebswirtin Praktischer Betriebswirt (Kolping-Akademie) S. 1/5 FB CTVB 003-16.01.14 Geprüfte Qualität Träger Kolping-Akademie der Kolping-Mainfranken GmbH,

Mehr

Rechtsökonom/in (FSH)

Rechtsökonom/in (FSH) Rechtsökonom/in (FSH) FERNSTUDIENVERTRAG (Neues Studienangebot; in Vorbereitung für Juni 2010 ) FSH FACHAKADEMIE SAAR FÜR HOCHSCHULFORTBILDUNG (FSH) GMBH Geschäftsführende Leitung: Rechtsanwalt Dipl.-Kfm.

Mehr

Intensivseminar. Onlinerecht - Recht im Internet

Intensivseminar. Onlinerecht - Recht im Internet - Recht im Internet 1. Das Intensivseminar im Überblick Der deutsche Gesetzgeber hat im Bereich des elektronischen Handels und den ihn betreffenden Datenschutz in den letzten Jahren eine Vielzahl von Gesetzen

Mehr

Anmeldung für einen Online-Schreibkurs bei

Anmeldung für einen Online-Schreibkurs bei Anmeldung für einen Online-Schreibkurs bei Hiermit melde ich Vorname, Name: Straße, Hausnummer: PLZ, Wohnort: Staat: E-Mail: Skype-Account:* (* Angabe ist freiwillig und nur notwendig, wenn Skype-Gespräche

Mehr

Intensivtraining: Customer Experience Management Grundlagen, Methodik, Instrumente & Tools

Intensivtraining: Customer Experience Management Grundlagen, Methodik, Instrumente & Tools Intensivtraining: Customer Experience Management Grundlagen, Methodik, Instrumente & Tools München, 20. 22.01.2016 Ziele Customer Experience Management ist eine neue Disziplin, die das Konzept der Dienstleistungsqualität,

Mehr

Call Center mit Kennzahlen steuern

Call Center mit Kennzahlen steuern Ein Seminar der Vorabfragebogen: Ihre individuellen Themenschwerpunkte Call Center mit Kennzahlen steuern So gelingt Top-Performance zwischen Wirtschaftlichkeit und Service So managen Sie Ihr Call Center

Mehr

7.5 Teilnehmervertrag Fernkurs

7.5 Teilnehmervertrag Fernkurs LEGATRAIN Akademie für Legasthenie- und Dyskalkulietherapie Hauptstr. 64 91054 Erlangen - Veranstalter - schließt mit - Teilnehmer Name, Vorname... Straße... PLZ, Ort... den folgenden Vertrag über die

Mehr

Anmeldung HOFA Tontechnik-Fernkurs

Anmeldung HOFA Tontechnik-Fernkurs Anmeldung HOFA Tontechnik-Fernkurs Bitte ankreuzen: Fernkurs HOFA BASIX für 99,90 monatlich Fernkurs HOFA PRO für 109,90 monatlich Fernkurs HOFA FILMTON Produktion für einmalig 199,90 Fernkurs HOFA MASTERING

Mehr

FERNLEHRGANG FACHBERATERKURS FÜR INTERNATIONALES STEUERRECHT 2014

FERNLEHRGANG FACHBERATERKURS FÜR INTERNATIONALES STEUERRECHT 2014 ANMELDUNG FERNLEHRGANG FACHBERATERKURS FÜR INTERNATIONALES STEUERRECHT 2014 Vorname Nachname Straße / Hausnummer PLZ Ort Telefon Mobil E-Mail Rechnungsadresse (falls abweichend) Firma Straße / Hausnummer

Mehr

Intensivseminar. Geld verdienen mit Google AdSense

Intensivseminar. Geld verdienen mit Google AdSense Geld verdienen mit 1. Das Intensivseminar im Überblick Jeder spricht davon. Alle haben Sie mindestens einige Male gesehen. Hin und wieder finden wir darüber etwas Interessantes. Die -Anzeigen begleiten

Mehr

Business Process Management und Six Sigma

Business Process Management und Six Sigma GFT Academy Business Process Management und Six Sigma 09.06.2006, Hamburg GFT Solutions GmbH Brooktorkai 1 20457 Hamburg Germany T +49 40 35550-0 F +49 40 35550-270 solutions@gft.com www.gft.com/solutions

Mehr

Call Center mit Kennzahlen steuern

Call Center mit Kennzahlen steuern Ein Seminar der Vorabfragebogen: Ihre individuellen Themenschwerpunkte Call Center mit Kennzahlen steuern Top-Performance zwischen Wirtschaftlichkeit und Service So managen Sie Ihr Call Center profitabel

Mehr

Wertschöpfungsmanagement Für Führungskräfte

Wertschöpfungsmanagement Für Führungskräfte Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V. Qualifizierungsprogramm: Wertschöpfungsmanagement Für Führungskräfte Z U K U N F T G E S T A L T E N www.biwe-akademie.de Qualifizierungsprogramm:

Mehr

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. FBW - Allgemeine Geschäftsbedingungen Widerrufsbelehrung - Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch

Mehr

Fernrepetitorium zur Vorbereitung auf die zweite juristische Staatsprüfung ANMELDUNG

Fernrepetitorium zur Vorbereitung auf die zweite juristische Staatsprüfung ANMELDUNG Fernrepetitorium zur Vorbereitung auf die zweite juristische Staatsprüfung ANMELDUNG Dr. Unger FERNREPETITORIUM Geschäftsführende Leitung: Rechtsanwalt Dipl.-Kfm. Dr. jur. D.F. Unger Pädagogische Studienleitung:

Mehr

Anmeldung HOFA Tontechnik-Fernkurs

Anmeldung HOFA Tontechnik-Fernkurs Anmeldung HOFA Tontechnik-Fernkurs Bitte ankreuzen: Fernkurs HOFA BASIX All In One für einmalig 539,00. Fernkurs HOFA PRO All In One für einmalig 1186,00. Fernkurs-Bundle HOFA COMPLETE All In One für einmalig

Mehr

Anmeldung/Vertrag. Praktische Betriebswirtin Praktischer Betriebswirt. Fernlehrgang. (Kolping-Akademie) Geprüfte Qualität S. 1/5 FB CVTP 005-14.06.

Anmeldung/Vertrag. Praktische Betriebswirtin Praktischer Betriebswirt. Fernlehrgang. (Kolping-Akademie) Geprüfte Qualität S. 1/5 FB CVTP 005-14.06. Anmeldung/Vertrag Fernlehrgang Praktische Betriebswirtin Praktischer Betriebswirt (Kolping-Akademie) S. 1/5 FB CVTP 005-14.06.10 Geprüfte Qualität Träger Kolping-Akademie der Kolping-Mainfranken GmbH,

Mehr

Intensivseminar. App Entwicklung/Programmierung

Intensivseminar. App Entwicklung/Programmierung 1. Das Intensivseminar im Überblick Mehr als 1.2 Millionen das waren die im 1. Halbjahr 2014 verfügbaren Apps im Google Play- Store und im Apple AppStore. Apps begleiten uns, installiert auf unseren Smartphones

Mehr

Strategie-Seminar. Vision - Strategieentwicklung Strategieumsetzung. 4 Tage: 12./13./19./20. Juni 2012. in Kooperation mit

Strategie-Seminar. Vision - Strategieentwicklung Strategieumsetzung. 4 Tage: 12./13./19./20. Juni 2012. in Kooperation mit Strategie-Seminar Vision - Strategieentwicklung Strategieumsetzung 4 Tage: 12./13./19./20. Juni 2012 in Kooperation mit Graduate School Rhein-Neckar Julius-Hatry-Str. 1 68163 Mannheim www.gsrn.de Telefon:

Mehr

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen V.I.E.L Coaching + Training präsentiert: Exklusiver Tagesworkshop mit Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen am 1. November 2012 in Hamburg Begleitung: Eckart Fiolka

Mehr

Die perfekte Produktion

Die perfekte Produktion www.mpdvcampus.de Persönliche Einladung zum Managementforum Die perfekte Produktion Bausteine zur systematischen Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit 29. Januar 2015 BMW-Welt München 03. Februar 2015 Autostadt

Mehr

Führen mit Wertschätzung

Führen mit Wertschätzung +++ Management Circle Führungsseminar +++ Führen mit Wertschätzung Seien Sie eine Führungskraft, die motiviert und Leistung freisetzt Die Schlüsselfaktoren wertschätzender Führung: Ihr Trainer: Die Prinzipien

Mehr

Personalentwicklungs- und Trainings-Portfolio auf einen Blick

Personalentwicklungs- und Trainings-Portfolio auf einen Blick Personalentwicklungs- und Trainings-Portfolio auf einen Blick 2013 1 Background 25 Jahre internationale Erfahrung in der erfolgreichen Umsetzung von Search- und Developmentprojekten. Unsere Klienten agieren

Mehr

VERTRAG ZWISCHEN HERRN/FRAU --------------------------------- ---------------------------------- ---------------------------------- UND MA-HEI-TEAM

VERTRAG ZWISCHEN HERRN/FRAU --------------------------------- ---------------------------------- ---------------------------------- UND MA-HEI-TEAM VERTRAG ZWISCHEN HERRN/FRAU --------------------------------- ---------------------------------- ---------------------------------- UND MA-HEI-TEAM HERRN MANFRED HEINRICHS FRITZ ERLER RING 25 52457 ALDENHOVEN

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Personalcontrolling im Versicherungsunternehmen - Instrumente und Methoden -

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Personalcontrolling im Versicherungsunternehmen - Instrumente und Methoden - Fachseminare für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89

Mehr

Strategie Beratung. Controlling. Handel. Konsumgüter Ergebnisse. Chancen. Blue Ocean Strategy. ehrlich. Interim Management.

Strategie Beratung. Controlling. Handel. Konsumgüter Ergebnisse. Chancen. Blue Ocean Strategy. ehrlich. Interim Management. M&A Controlling Interim Management Handel Ve rtrauen Mobilisieren Strategie Beratung Blue Ocean Strategy ehrlich Enrichment A.T. Kearney Geschäft sfü hrung Chancen Konsumgüter Ergebnisse Partner für die

Mehr

E-Learning-Kurs:»Vertriebsstrategien für Führung und Verkauf«

E-Learning-Kurs:»Vertriebsstrategien für Führung und Verkauf« Selbstorganisierte Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte E-Learning-Kurs:»Vertriebsstrategien für Führung und Verkauf«Als Leiter im Verkauf sind Sie dafür verantwortlich, ob die Verkaufsziele Ihres

Mehr

Konfliktmanagement: Lösungen für den Führungsalltag

Konfliktmanagement: Lösungen für den Führungsalltag S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV, Ö-Cert und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Konfliktmanagement: Lösungen für den Führungsalltag

Mehr

Internet Marketing Live Intensivworkshop

Internet Marketing Live Intensivworkshop Internet Marketing Live Intensivworkshop zertifiziert von der Europäischen Internetmarketing Institut & Akademie Deutschlands einziger TÜV-zertifizierter Internet Marketing Workshop: Stand: 03/2009 Seite

Mehr

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit Informationen zur Zertifizierung PRINCE2 Foundation in Kooperation mit PRINCE2 Foundation Vorbereitung und Zertifizierung Hintergrund Die PRINCE2 Zertifizierung wendet sich an Manager und Verwalter von

Mehr

Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt

Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt Vertriebs- und Servicesteigerung mit Sprachund Bildschirmaufzeichnung Diskutieren Sie mit Experten aus der Praxis! Gewinnen Sie einen Überblick über die Möglichkeiten

Mehr

Vertragsvereinbarung zur webbasierten Personalqualifikation Geriatric Manager Basic. Name, Vorname Straße PLZ, Stadt

Vertragsvereinbarung zur webbasierten Personalqualifikation Geriatric Manager Basic. Name, Vorname Straße PLZ, Stadt Vertragsvereinbarung zur webbasierten Personalqualifikation Geriatric Manager Basic zwischen wep medical GmbH Postfach 1131 D-74907 Meckesheim und Name, Vorname Straße PLZ, Stadt. Das Vertragsverhältnis

Mehr

Controlling. für den Mittelstand. Führen Sie mit den richtigen Informationen? Analysen, Berichte und Kennzahlen zur Planung, Steuerung und Kontrolle

Controlling. für den Mittelstand. Führen Sie mit den richtigen Informationen? Analysen, Berichte und Kennzahlen zur Planung, Steuerung und Kontrolle Prof. Dr. Thomas Reichmann DCC Seminare Technische Universität Dortmund Institut für Controlling Gesellschaft für Controlling e.v. (GfC) Controlling für den Mittelstand Erfolgs-, Umsatz-, Kostenund Finanz-Controlling

Mehr

Studienvertrag - Blockunterricht -

Studienvertrag - Blockunterricht - Studienvertrag - Blockunterricht - Zwischen der Vet-Physiocation UG - haftungsbeschränkt - und Frau/Herr: (Name, Vorname) (Geburtsdatum) (Straße, Hausnummer) (PLZ, Ort) (Telefonnummer) (email) (Handy)

Mehr

BPM Strategie. Von der Strategie zur operativen Umsetzung. GFT Academy. 06. und 07.06.2006, Hamburg 04. und 05.07.2006, Stuttgart

BPM Strategie. Von der Strategie zur operativen Umsetzung. GFT Academy. 06. und 07.06.2006, Hamburg 04. und 05.07.2006, Stuttgart GFT Academy BPM Strategie Von der Strategie zur operativen Umsetzung 06. und 07.06.2006, Hamburg 04. und 05.07.2006, Stuttgart GFT Solutions GmbH Brooktorkai 1 20457 Hamburg Germany T +49 40 35550-0 F

Mehr

Geprüfte/-r Agenturmanager/-in (DVA)

Geprüfte/-r Agenturmanager/-in (DVA) Geprüfte/-r Agenturmanager/-in (DVA) Agenturen professionell und erfolgreich führen Qualifizierung mit Präsenz- und Selbstlernphasen Mehr Erfolg durch professionelles Agenturmanagement! Schwerpunkte des

Mehr

Anmeldung zur Weiterbildung zum Scientific Data Manager

Anmeldung zur Weiterbildung zum Scientific Data Manager Anmeldevorgang Bitte schicken Sie das umseitige Anmeldeformular und das Formular Selbstauskunft des Weiterbildungsteilnehmers ausgefüllt und unterschrieben per Post, Fax oder als Scan per E-Mail an: Frau

Mehr

Zu dieser Veranstaltung gibt es mehrere PDFs:

Zu dieser Veranstaltung gibt es mehrere PDFs: Zu dieser Veranstaltung gibt es mehrere PDFs: CALL CENTER MIT KENNZAHLEN STEUERN Termine: Oktober 2015 CALL CENTER MIT KENNZAHLEN STEUERN Termine: Februar 2016 SEMINARE KONFERENZEN KONGRESSE SCHRIFTLICHE

Mehr

Ziel- und Kennzahlensystem für die öffentliche Verwaltung

Ziel- und Kennzahlensystem für die öffentliche Verwaltung ORGANISATION UND MANAGEMENT Praxisseminar Ziel- und Kennzahlensystem für die öffentliche Verwaltung 12. 13. September 2013, Bonn Eine Veranstaltungsreihe des Praxisseminare des Behörden Spiegel Die Nutzung

Mehr

Service Netzwerke erfolgreich managen So sichern Sie durch die Steuerung von internen und externen Partnern Qualität und Effizienz.

Service Netzwerke erfolgreich managen So sichern Sie durch die Steuerung von internen und externen Partnern Qualität und Effizienz. Service Netzwerke erfolgreich managen So sichern Sie durch die Steuerung von internen und externen Partnern Qualität und Effizienz. - ein zweitägiges Seminar Ziele des Seminars Das Outsourcing von Services

Mehr

Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen

Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen Ziel des Seminars Die internationale Zusammenarbeit gewinnt in vielen Unternehmen durch neue globale Netzwerke einen immer höheren Stellenwert. Der Projektleiter

Mehr

Studienvertrag. Zwischen der Vet-Physiocation UG - haftungsbeschränkt - und Frau/Herr: über eine veterinärphysiotherapeutische Ausbildung.

Studienvertrag. Zwischen der Vet-Physiocation UG - haftungsbeschränkt - und Frau/Herr: über eine veterinärphysiotherapeutische Ausbildung. Studienvertrag Zwischen der Vet-Physiocation UG - haftungsbeschränkt - und Frau/Herr: (Name, Vorname) (Geburtsdatum) (Straße, Hausnummer) (PLZ, Ort) (Telefonnummer) (email) (Handy) über eine veterinärphysiotherapeutische

Mehr

FÜHREN VON NULL AUF HUNDERT BASISWISSEN UND FÜHRUNGSQUALIFIZIERUNG IN DER PRODUKTION

FÜHREN VON NULL AUF HUNDERT BASISWISSEN UND FÜHRUNGSQUALIFIZIERUNG IN DER PRODUKTION FÜHREN VON NULL AUF HUNDERT BASISWISSEN UND FÜHRUNGSQUALIFIZIERUNG IN DER PRODUKTION SOFT SKILLS 4. DEZEMBER 2014 EINLEITENDE WORTE Plötzlich soll ich führen, mit Zielvereinbarungen umgehen, in Konflikten

Mehr

Human Capital Management

Human Capital Management Human Capital Management Peter Simeonoff Nikolaus Schmidt Markt- und Technologiefaktoren, die Qualifikation der Mitarbeiter sowie regulatorische Auflagen erfordern die Veränderung von Unternehmen. Herausforderungen

Mehr

Analysen, Berichte und Kennzahlen zur Planung, Steuerung und Kontrolle

Analysen, Berichte und Kennzahlen zur Planung, Steuerung und Kontrolle Technische Universität Dortmund Institut für Controlling GfC e.v. DCC Seminare Erfolgs-, Kosten- und Finanz-Controlling Analysen, Berichte und Kennzahlen zur Planung, Steuerung und Kontrolle Wertorientiertes

Mehr

Certified Service Manager (ISS)

Certified Service Manager (ISS) Managementwissen für die Servicepraxis Service-Organisationen entwickeln, effizient und zukunftsorientiert steuern Erfahrungen sprechen für sich... Ich kann mit einem umfassenden Fachwissen gegenüber unseren

Mehr

in der Anlage erhalten Sie den vorbereiteten Fernunterrichtsvertrag in jeweils doppelter Ausfertigung.

in der Anlage erhalten Sie den vorbereiteten Fernunterrichtsvertrag in jeweils doppelter Ausfertigung. Kanzlei X Ihre Anmeldung zur Fachanwaltsausbildung Ulm, den Anlagen: V Fernunterrichtsvertrag, W Widerrufsbelehrung und Widerrufsformular E Einwilligungserklärung, Rechnung Sehr geehrter, in der Anlage

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016 EXECUTIVE MBA 2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges Marktwachstum

Mehr

Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker?

Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Eckdaten Eckdaten - Gründungsjahr - 1996 Gründungsjahr 1996 - Geschäftstätigkeit - Beratung Geschäftstätigkeit - Training - Coaching Beratung - Training

Mehr

8. Fernstudienvertrag

8. Fernstudienvertrag Z w i s c h e n 8. Fernstudienvertrag Dem AUDITORIUM südwestfalen, Fachinstitut Fort- und Weiterbildung im sozialen Dienstleistungsbereich GmbH & Co. KG, Kurze Str. 4 57234 Wilnsdorf-Niederdielfen, vertreten

Mehr

Seminartermine 2014. Shopper Research Basics. Umsetzbare Erkenntnisse mit den richtigen Methoden

Seminartermine 2014. Shopper Research Basics. Umsetzbare Erkenntnisse mit den richtigen Methoden Seminartermine 2014 Shopper Research Basics Umsetzbare Erkenntnisse mit den richtigen Methoden Shopper Research ist ein kommerziell orientiertes Anwendungsfeld der Käuferverhaltensforschung, das sich mit

Mehr

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.brennweite59.de.

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.brennweite59.de. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem

Mehr

Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsrecht für Verbraucher Widerrufsrecht für Verbraucher A. Widerrufsbelehrung bei einem ab dem 13. Juni 2014 abgeschlossenen Verbrauchervertrag 1. Widerrufsrecht a. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen

Mehr

Six Sigma Akademie kurzgefasst - Referenzen und Dozentenprofil -

Six Sigma Akademie kurzgefasst - Referenzen und Dozentenprofil - Six Sigma Akademie kurzgefasst - Referenzen und Dozentenprofil - Dipl.-Ing. Bernd Garzinsky Six Sigma Master Black Belt bei der M+M Six Sigma Akademie M+M SixSigma Akademie Kassel, 2013 1 Dipl.-Ing. Bernd

Mehr

Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt

Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt Praxisseminar Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt am 17. Februar 2016 in der Veltins Arena in Gelsenkirchen Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Praxisvorträgen von:

Mehr

Service Management Kompakt (ISS) Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit

Service Management Kompakt (ISS) Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit Der Erfolg eines Unternehmens basiert auf zwei Säulen: Kundenzufriedenheit und Profitabilität! Im Fokus dieses Intensivlehrgangs

Mehr

E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger«

E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger« Selbstorganisierte Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger«Die Anforderungen an das Controlling sind vielfältig. Mit diesem Kurs lernen Fach- und Führungskräfte

Mehr

Progra n ew perspectives MMÜ b E r SIC h T 2016

Progra n ew perspectives MMÜ b E r SIC h T 2016 New perspectives Programmübersicht 2016 executive MBA 2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges Marktwachstum

Mehr

Certified Projektmanager Service (ISS) Professionelle Leitung von Projekten im Service Machen Sie die Theorie in Ihrer eigenen Fallstudie zur Praxis

Certified Projektmanager Service (ISS) Professionelle Leitung von Projekten im Service Machen Sie die Theorie in Ihrer eigenen Fallstudie zur Praxis Certified Projektmanager Service (ISS) Professionelle Leitung von Projekten im Service Machen Sie die Theorie in Ihrer eigenen Fallstudie zur Praxis Ein Teilnehmer berichtet: Mein Aufgabenbereich erstreckt

Mehr

dann sind Sie hier richtig!

dann sind Sie hier richtig! F ü h r u n g s E l i t e A c a d e m y Ihre persönliche Einladung zum ultimativen Management-Power-Tag Ihr Impuls zum Erfolg! Die gekonnte Führung von Mitarbeiter-Gesprächen Max. 8 Teilnehmer ermöglicht

Mehr

CONTROLLER MEETING 20. JUNI 2012 IN ULM

CONTROLLER MEETING 20. JUNI 2012 IN ULM In Kooperation mit Weiterführende Informationen und Ihre Anmeldung Institut für Controlling Prof. Dr. Ebert GmbH Strohstr. 11, 72622 Nürtingen www.ifc-ebert.de Frau Schopf: ch.schopf@ifc-ebert.de Tel.:

Mehr

Leiter/-in Personalentwicklung in einem innovativen und erfolgreichen Finanzdienstleistungsunternehmen

Leiter/-in Personalentwicklung in einem innovativen und erfolgreichen Finanzdienstleistungsunternehmen Position: Leiter/-in Personalentwicklung in einem innovativen und erfolgreichen Finanzdienstleistungsunternehmen Projekt: CLPW Ihr Kontakt: Herr Klaus Baumeister (K.Baumeister@jobfinance.de) Telefon: 06172/4904-16

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende Digitalisierung

Mehr

7. Revisorenfrühstück Versicherungen

7. Revisorenfrühstück Versicherungen www.pwc.de/de/events 7. Revisorenfrühstück Versicherungen Business Breakfast 27. November 2013, Köln 28. November 2013, Frankfurt am Main 4. Dezember 2013, Hannover 5. Dezember 2013, Stuttgart 11. Dezember

Mehr

Beschwerde- und Reklamationsmanagement

Beschwerde- und Reklamationsmanagement GFT Academy Beschwerde- und Reklamationsmanagement Kundenorientierung für eine starke Marktposition 23.06.2006, Hamburg GFT Solutions GmbH Brooktorkai 1 20457 Hamburg Germany T +49 40 35550-0 F +49 40

Mehr

Social Media für Personaler

Social Media für Personaler Social Media für Personaler Personalrekrutierung mit XING, Facebook, Twitter & Co. Am 17. November 2011 in München Die Themen Grundlagen Wie Sie Social Media für Ihre Aufgaben im HR-Bereich effektiv nutzen

Mehr

Benchmarking im Forderungsmanagement

Benchmarking im Forderungsmanagement neues SemInAR Benchmarking im 12. November 2015 in Berlin 3. Dezember 2015 in Düsseldorf Steuern Sie Ihr Forderungs- und Inkassomanagement effizienter und erfolgreicher durch Benchmarking im! Themen B2C-

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 EXECUTIVE MBA 2015/2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges

Mehr

EXIT FORUM. Strategien & Gestaltungen für Unternehmer und Investoren. Ausstieg aus einer Unternehmensbeteiligung

EXIT FORUM. Strategien & Gestaltungen für Unternehmer und Investoren. Ausstieg aus einer Unternehmensbeteiligung Eine gemeinsame Veranstaltung von Konferenzzentrum der WTS AG mit den Erfahrungen und dem Wissen der Experten: Lothar Härteis, Steuerberater, Vorstand und Niederlassungsleiter, WTS AG, München Falk Müller-Veerse,

Mehr

Managementtraining für Teamleiter

Managementtraining für Teamleiter +++ Management Circle Führungsseminar +++ Managementtraining für Teamleiter So führen Sie Ihr Team zum Erfolg! Machen Sie sich fit für Ihren Führungsalltag: Führen Sie Ihre Teammitglieder typgerecht Fordern

Mehr

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von:

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar Lean Innovationschlank, agil und innovativ am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar

Mehr

Erfolgreich als Key-Account-Manager

Erfolgreich als Key-Account-Manager S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV, Ö-Cert und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Erfolgreich als Key-Account-Manager Aus

Mehr

Einladung zum. Business-Frühstück für Familienunternehmen. 09. Mai 2012 Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart

Einladung zum. Business-Frühstück für Familienunternehmen. 09. Mai 2012 Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart Einladung zum Business-Frühstück für Familienunternehmen 09. Mai 2012 Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart Einladung Als Referentin spricht Frau Dr. Caroline von Kretschmann, Gesellschafterin Der

Mehr

Einblicke, Ausblicke, Lichtblicke. Bringen Sie Umsatz + Personal in IT und Büro-Organisation in Topform

Einblicke, Ausblicke, Lichtblicke. Bringen Sie Umsatz + Personal in IT und Büro-Organisation in Topform Einblicke, Ausblicke, Lichtblicke Bringen Sie Umsatz + Personal in IT und Büro-Organisation in Topform FRAGEN? ANTWORTEN! Sie wollen das Verhältnis zwischen Vertriebseinsatz und realem Umsatz verbessern?

Mehr

Die diskussionsreihe der f.a.z. WOHER KOMMEN DIE INNOVATIONEN? 9. Oktober 2013, München

Die diskussionsreihe der f.a.z. WOHER KOMMEN DIE INNOVATIONEN? 9. Oktober 2013, München perspektiven mittelstand Die diskussionsreihe der f.a.z. #3 WOHER KOMMEN DIE INNOVATIONEN? 9. Oktober 2013, München WIE SICHERT DER MITTELSTAND SEINE WETTBEWERSFÄHIGKEIT? So lautet die Kernfrage der Diskussionsreihe»PERSPEKTIVEN

Mehr

Professionelle Projektassistenz

Professionelle Projektassistenz Ihr Termin: 2. bis 4. April 2012 in Köln Mit zertifiziertem Abschluss: Professionelle Projektassistenz Aufgaben koordinieren. Projektteams betreuen. Projekte managen. Ihr Seminarleiter: Uwe Göttert VKL

Mehr

121WATT Online Marketing Seminare und Inhouse- Workshops

121WATT Online Marketing Seminare und Inhouse- Workshops 121WATT Online Marketing Seminar - Inhalt In unserem 2-Tages Online Marketing Seminar vermitteln wir Ihnen umsetzbares Knowhow zum Thema Online und Performance Marketing. Der Schwerpunkt liegt auf den

Mehr

Qualitätsmanagement. Qualitätsmanagement-Beauftragte/r für die Hauswirtschaft mit Prüfung und Zertifikat

Qualitätsmanagement. Qualitätsmanagement-Beauftragte/r für die Hauswirtschaft mit Prüfung und Zertifikat Qualitätsmanagement Qualitätsmanagement-Beauftragte/r für die Hauswirtschaft mit Prüfung und Zertifikat» 7-tägige modulare Präsenzweiterbildung» Zugelassener Fernlehrgang Wissen für die Hauswirtschaft.

Mehr

Rechtsreferent/in jur. (FSH)

Rechtsreferent/in jur. (FSH) Rechtsreferent/in jur. (FSH) ANMELDUNG FSH FACHAKADEMIE SAAR FÜR HOCHSCHULFORTBILDUNG (FSH) GMBH Rektor: Prof. Dr. jur. Wolfgang Schütz Pädagogische Leitung: Prof. Dr. Oliver Thomas Geschäftsführende Leitung:

Mehr

Certified Service Management Kompakt (ISS)

Certified Service Management Kompakt (ISS) Certified Service Management Kompakt (ISS) Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit Der Erfolg eines Unternehmens basiert auf zwei Säulen: Kundenzufriedenheit und Profitabilität!

Mehr

Steigerung der Produktivität, Leistung und Motivation in der Industrie

Steigerung der Produktivität, Leistung und Motivation in der Industrie Das Know-how. Steigerung der Produktivität, Leistung und Motivation in der Industrie Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai

Mehr

Lean Leadership - KPI, KATA & Co.

Lean Leadership - KPI, KATA & Co. Praxisseminar Lean Leadership - KPI, KATA & Co. am 12. November 2015 in der Veltins Arena in Gelsenkirchen Das Praxisseminar zur Sicherstellung der Nachhaltigkeit von Lean Management mit Praxisvorträgen

Mehr

HSB AKADEMIE. Kursinformationen. Weiterbildung & Fernstudium. Fachkraft für Personalberatung und Personalvermittlung (IHK)

HSB AKADEMIE. Kursinformationen. Weiterbildung & Fernstudium. Fachkraft für Personalberatung und Personalvermittlung (IHK) HSB AKADEMIE Weiterbildung & Fernstudium Kursinformationen Fachkraft für Personalberatung und Personalvermittlung (IHK) 1. Der Kurs im Überblick Aktuelles und modernes Wissen in der Personalberatung und

Mehr

Steigerung der vertrieblichen Leistungsfähigkeit

Steigerung der vertrieblichen Leistungsfähigkeit Steigerung der vertrieblichen Leistungsfähigkeit Ansatzpunkte für eine Zusammenarbeit mit Eleven Management Consulting Frankfurt am Main im September 2013 www.eleven-mc.com Unsere Erfahrung zeigt, dass

Mehr

ZIELORIENTIERTE MITARBEITERFÜHRUNG

ZIELORIENTIERTE MITARBEITERFÜHRUNG ZIELORIENTIERTE MITARBEITERFÜHRUNG WIE FÖRDERE UND MOTIVIERE ICH MITARBEITER? Richtigen Umgang mit Mitarbeitern lernen Loben oder kritisieren? Wann ist was angemessen? Führungskompetenz erlangen Konflikte

Mehr