... unser Service fur Sie:

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "... unser Service fur Sie:"

Transkript

1 ..... unser Service fur Sie: Liebe roscheba-kundin, lieber roscheba-kunde, Sie haben sich richtig entschieden, denn roscheba bietet mehr: 1. Anleitung zum 1.1. Microsoft... Seite Microsoft Word 2007 / Seite Microsoft... Seite Word Seite Anleitung zum 2.1. Microsoft... Seite Microsoft Word 2007 / Seite Microsoft... Seite Word Seite 44 Viel Spaß mit Ihren Namensschildern wünscht Ihnen Ihr roscheba-team!

2 1. ANLEITUNG ZUM SERIENDRUCK 1.1. Microsoft 1. Öffnen Sie unsere roscheba-wordvorlage Wichtiger Hinweis: Falls Ihnen die Vorlage als leeres Blatt angezeigt wird, können vermutlich die Gitternetzlinien/ Rasterlinien nicht angezeigt werden. Gehen Sie in diesem Fall bitte wie folgt vor: Wählen Sie den Menüpunkt Layout aus und klicken Sie auf Gitternetzlinien/Rasterlinien anzeigen. Die Gitternetzlinien/Rasterlinien sind jetzt sichtbar und die Vorlage wird angezeigt. 1

3 Hinweis für die Bedruckung von Tischnamensschildern im Dachformat: Möchten Sie die Papiereinlage für ein Tischnamensschild im Dachformat bedrucken? Beachten Sie bitte hierbei, dass es bei Microsoft Word nicht möglich ist, die Schrift auf den Kopf zu stellen. Daher bedrucken Sie bitte zuerst die eine Seite, drehen die Papiereinlage um, und bedrucken dann die andere Seite: Mustername Druck 1. Seite Papiereinlage umdrehen und wieder in den Drucker einlegen Mustername Mustername Druck 2. Seite Fertig! 2

4 2. Gehen Sie in der Schaltfläche Extras auf Briefe und Sendungen und klicken Sie auf -Symbolleiste einblenden (sofern diese noch nicht eingeblendet ist). Dann öffnet sich eine weitere Symbolleiste: 3. Klicken Sie auf Hauptdokument-Setup Jetzt öffnet sich das Fenster Hauptdokumenttyp. Hier wählen Sie Etiketten und klicken auf OK. 3

5 4. Nun öffnet sich das Fenster Etiketten einrichten. Dieses benötigen wir nicht, da wir schon eine Vorlage geöffnet haben. Gehen Sie hier auf Abbrechen. 5. Klicken Sie in der Symbolleiste auf Datenquelle öffnen. Anschließend wählen Sie die von Ihnen bereits vorab erstellte und abgespeicherte Microsoft Excel-Datei aus. Gehen Sie auf Öffnen. Danach öffnet sich das Fenster Tabelle auswählen. Hier klicken Sie auf OK. 4

6 6. Im nächsten Schritt wählen Sie in der Symbolleiste das Feld felder einfügen aus: Es öffnet sich das Fenster feld einfügen. Markieren Sie hier zuerst den Button Datenbankfelder. Anschließend fügen Sie Ihre gewünschten Felder mit einem Doppelklick in das erste Etikett ein. Nachdem Sie alle Daten ausgewählt haben, gehen Sie auf Abbrechen bzw. Schließen. Jetzt können Sie das erste Etikett formatieren und nach Ihren Vorstellungen gestalten: 5

7 7. Möchten Sie gerne Ihr Logo einfügen? Hierfür klicken Sie bitte direkt an die Stelle, auf der Sie Ihr Logo platzieren möchten, und gehen Sie anschließend auf Einfügen. Wählen Sie nun Grafik Aus Datei aus. Jetzt können Sie die entsprechende Bilddatei (beispielsweise ein jpg) auf Ihrem Computer auswählen, direkt in das Dokument einfügen und nach Ihren Wünschen platzieren: 6

8 8. Mit dem Icon Etiketten übertragen werden alle Elemente auf die gesamte Vorlage übertragen: 9. Klicken Sie jetzt bitte auf das Icon ABC -Vorschau. Hier werden Ihre Namen angezeigt und Sie können nochmals alles kontrollieren. 10. Jetzt können Sie Ihre Papiereinlagen bedrucken. 7

9 1. ANLEITUNG ZUM SERIENDRUCK 1.2. Microsoft 1. Öffnen Sie unsere roscheba-wordvorlage Wichtiger Hinweis: Falls Ihnen die Vorlage als leeres Blatt angezeigt wird, können vermutlich die Gitternetzlinien/ Rasterlinien nicht angezeigt werden. Gehen Sie in diesem Fall bitte wie folgt vor: Wählen Sie den Menüpunkt Layout aus und klicken Sie auf Gitternetzlinien/Rasterlinien anzeigen. Die Gitternetzlinien/Rasterlinien sind jetzt sichtbar und die Vorlage wird angezeigt. 8

10 Hinweis für die Bedruckung von Tischnamensschildern im Dachformat: Möchten Sie die Papiereinlage für ein Tischnamensschild im Dachformat bedrucken? Beachten Sie bitte hierbei, dass es bei Microsoft Word nicht möglich ist, die Schrift auf den Kopf zu stellen. Daher bedrucken Sie bitte zuerst die eine Seite, drehen die Papiereinlage um, und bedrucken dann die andere Seite: Mustername Druck 1. Seite Papiereinlage umdrehen und wieder in den Drucker einlegen Mustername Mustername Druck 2. Seite Fertig! 9

11 2. Gehen Sie innerhalb der Registerkarte Sendungen auf die Gruppe starten und klicken Sie Empfänger auswählen an: 3. Gehen Sie in der Gruppe Empfänger auswählen auf vorhandene Liste verwenden und wählen die von Ihnen bereits vorab erstellte und abgespeicherte Microsoft Excel-Datei aus. Klicken Sie nach der Auswahl im Fenster Datenquelle auswählen auf OK. 4. Es öffnet sich ein neues Fenster Tabelle auswählen. Hier gehen Sie ebenfalls auf OK. 10

12 5. Wählen Sie in der Leiste Sendungen das Feld feld einfügen aus: Es öffnet sich das Fenster feld einfügen. Markieren Sie hier zuerst den Button Datenbankfelder. Fügen Sie Ihre gewünschten Felder mit einem Doppelklick in das erste Etikett ein. Nachdem Sie alle Daten ausgewählt haben gehen Sie auf Abbrechen bzw. Schließen. Sie können das erste Etikett formatieren und nach Ihren Vorstellungen gestalten. 11

13 6. Möchten Sie gerne Ihr Logo einfügen? Hierfür klicken Sie bitte direkt an die Stelle, auf der Sie Ihr Logo platzieren möchten, gehen Sie anschließend im Menü auf Datei - Einfügen und wählen nun Grafik aus. Sie können die entsprechende Bilddatei (beispielsweise ein jpg) auf Ihrem Computer auswählen, direkt in das Dokument einfügen und nach Ihren Wünschen platzieren: 12

14 7. Drücken Sie im Menü Sendungen auf Etiketten aktualisieren, um die ausgewählten felder mit der zuvor festgelegten Formatierung auf alle Felder zu übertragen: Unser Tipp: Sollte die Auswahl Etiketten aktualisieren nicht auswählbar sein, so klicken Sie einfach auf starten, wählen dann Etiketten aus und drücken wieder auf Abbrechen. Nun ist das Feld aktiv. 8. Mit Vorschau Ergebnisse können Sie die Vorlage überprüfen: Web: 13

15 9. Klicken Sie in der Gruppe Fertig stellen und zusammenführen auf Dokumente drucken und wählen Sie aus, ob Sie alle oder nur bestimmte Datensätze drucken möchten. Sie haben noch die Möglichkeit, die gewünschten Druckereinstellungen vorzunehmen, bevor Sie den Druck mit OK starten. 14

16 1. ANLEITUNG ZUM SERIENDRUCK 1.3. Microsoft 1. Öffnen Sie unsere roscheba-wordvorlage Wichtiger Hinweis: Falls Ihnen die Vorlage als leeres Blatt angezeigt wird, können vermutlich die Gitternetzlinien/ Rasterlinien nicht angezeigt werden. Gehen Sie in diesem Fall bitte wie folgt vor: Wählen Sie den Menüpunkt Layout aus und klicken Sie auf Gitternetzlinien/Rasterlinien anzeigen. Die Gitternetzlinien/Rasterlinien sind jetzt sichtbar und die Vorlage wird angezeigt. 15

17 Hinweis für die Bedruckung von Tischnamensschildern im Dachformat: Möchten Sie die Papiereinlage für ein Tischnamensschild im Dachformat bedrucken? Beachten Sie bitte hierbei, dass es bei Microsoft Word nicht möglich ist, die Schrift auf den Kopf zu stellen. Daher bedrucken Sie bitte zuerst die eine Seite, drehen die Papiereinlage um, und bedrucken dann die andere Seite: Mustername Druck 1. Seite Papiereinlage umdrehen und wieder in den Drucker einlegen Mustername Mustername Druck 2. Seite Fertig! 16

18 2. Gehen Sie innerhalb der Registerkarte Sendungen auf die Gruppe starten und klicken Sie Empfänger auswählen an: 3. Gehen Sie in der Gruppe Empfänger auswählen auf vorhandene Liste verwenden und wählen die von Ihnen bereits vorab erstellte und abgespeicherte Microsoft Excel-Datei aus. Klicken Sie nach der Auswahl im Fenster Datenquelle auswählen auf OK. 4. Es öffnet sich ein neues Fenster Tabelle auswählen. Hier gehen Sie ebenfalls auf OK. 17

19 5. Wählen Sie in der Leiste Sendungen das Feld feld einfügen aus: Es öffnet sich das Fenster feld einfügen. Markieren Sie hier zuerst den Button Datenbankfelder. Fügen Sie Ihre gewünschten Felder mit einem Doppelklick in das erste Etikett ein. Nachdem Sie alle Daten ausgewählt haben gehen Sie auf Abbrechen bzw. Schließen. Sie können das erste Etikett formatieren und nach Ihren Vorstellungen gestalten. 18

20 6. Möchten Sie gerne Ihr Logo einfügen? Hierfür klicken Sie bitte direkt an die Stelle, auf der Sie Ihr Logo platzieren möchten, und gehen anschließend im Menü auf Datei - Einfügen und wählen Bilder aus: Sie können die entsprechende Bilddatei (beispielsweise ein jpg) auf Ihrem Computer auswählen, direkt in das Dokument einfügen und nach Ihren Wünschen platzieren: 19

21 7. Drücken Sie im Menü Sendungen auf Etiketten aktualisieren, um die ausgewählten felder mit der zuvor festgelegten Formatierung auf alle Felder zu übertragen: Unser Tipp: Sollte die Auswahl Etiketten aktualisieren nicht auswählbar sein, so klicken Sie einfach auf starten, wählen dann Etiketten aus und drücken wieder auf Abbrechen. Nun ist das Feld aktiv. 8. Mit Vorschau Ergebnisse können Sie die Vorlage überprüfen: Web: 20

22 9. Klicken Sie in der Gruppe Fertig stellen und zusammenführen auf Dokumente drucken und wählen Sie aus, ob Sie alle oder nur bestimmte Datensätze drucken möchten. Sie haben noch die Möglichkeit, die gewünschten Druckereinstellungen vorzunehmen, bevor Sie den Druck mit OK starten. 21

23 1. MAC ANLEITUNG ZUM SERIENDRUCK 1.4. Word Öffnen Sie unsere roscheba-wordvorlage Wichtiger Hinweis: Falls Ihnen die Vorlage als leeres Blatt angezeigt wird, können vermutlich die Gitternetzlinien/ Rasterlinien nicht angezeigt werden. Gehen Sie in diesem Fall bitte wie folgt vor: Wählen Sie den Menüpunkt Tabellenlayout aus und klicken Sie auf Gitternetzlinien/Rasterlinien. Die Gitternetzlinien/Rasterlinien sind jetzt sichtbar und die Vorlage wird angezeigt. 22

24 Hinweis für die Bedruckung von Tischnamensschildern im Dachformat: Möchten Sie die Papiereinlage für ein Tischnamensschild im Dachformat bedrucken? Beachten Sie bitte hierbei, dass es bei Microsoft Word nicht möglich ist, die Schrift auf den Kopf zu stellen. Daher bedrucken Sie bitte zuerst die eine Seite, drehen die Papiereinlage um, und bedrucken dann die andere Seite: Mustername Druck 1. Seite Papiereinlage umdrehen und wieder in den Drucker einlegen Mustername Mustername Druck 2. Seite MAC Fertig! 23

25 MAC 2. Gehen Sie innerhalb der Registerkarte Extras auf die Gruppe -Manager 3. Nun öffnet sich automatisch das Fenster -Manager. Gehen Sie hier auf Neu erstellen und wählen Sie Etiketten aus: 24

26 MAC 4. Nun öffnet sich das Fenster Etikettenoptionen. Dieses benötigen wir nicht, da wir schon eine Vorlage geöffnet haben. Gehen Sie hier auf Abbrechen. 25

27 MAC 5. Klicken Sie im Fenster -Manager auf Liste abrufen und anschließend auf Datenquelle öffnen: 6. Anschließend wählen Sie die von Ihnen bereits vorab erstellte und abgespeicherte Datei aus. Gehen Sie auf Öffnen. Danach öffnet sich das Fenster Arbeitsmappe öffnen. Hier klicken Sie auf OK. 26

28 MAC 7. Nun öffnet sich das Fenster Etiketten bearbeiten. Hier können Sie über die blauen Pfeile Ihre gewünschten felder einfügen. Nachdem Sie alle Daten ausgewählt haben, gehen Sie auf OK. 8. Jetzt können Sie die Etiketten markieren, formatieren und nach Ihren Vorstellungen gestalten: 27

29 MAC 9. Im Fenster -Manager können Sie unter der Rubrik Vorschau mit dem Icon ABC die Vorlage überprüfen: 28

30 MAC 10. Möchten Sie gerne Ihr Logo einfügen? Hierfür klicken Sie bitte direkt an die Stelle, an der Sie Ihr Logo platzieren möchten, und gehen Sie anschließend auf Einfügen. Wählen Sie nun Foto und anschließend Bild aus Datei aus. 29

31 MAC 11. Jetzt können Sie die entsprechende Bilddatei (beispielsweise ein jpg) auf Ihrem Computer auswählen, direkt in das Dokument einfügen und nach Ihren Wünschen platzieren: 12. Um alle Elemente auf die gesamte Vorlage zu übertragen, wählen Sie im Fenster - Manager unter der Rubrik Empfängerliste auswählen die Schaltfläche Füllen Sie die Elemente aus, um das Dokument fertig zu stellen. Alle Etiketten werden nun identisch formatiert: 30

32 MAC 13. Im Fenster -Manager können Sie unter der Rubrik Vorschau mit dem Icon ABC die Vorlage wieder überprüfen: 14. Jetzt können Sie Ihre Papiereinlagen bedrucken. 31

33 2. ANLEITUNG ZUM EINZELDRUCK 2.1. Microsoft 1. Öffnen Sie unsere roscheba-wordvorlage Wichtiger Hinweis: Falls Ihnen die Vorlage als leeres Blatt angezeigt wird, können vermutlich die Gitternetzlinien/ Rasterlinien nicht angezeigt werden. Gehen Sie in diesem Fall bitte wie folgt vor: Wählen Sie den Menüpunkt Layout aus und klicken Sie auf Gitternetzlinien/Rasterlinien anzeigen. Die Gitternetzlinien/Rasterlinien sind jetzt sichtbar und die Vorlage wird angezeigt. 32

34 Hinweis für die Bedruckung von Tischnamensschildern im Dachformat: Möchten Sie die Papiereinlage für ein Tischnamensschild im Dachformat bedrucken? Beachten Sie bitte hierbei, dass es bei Microsoft Word nicht möglich ist, die Schrift auf den Kopf zu stellen. Daher bedrucken Sie bitte zuerst die eine Seite, drehen die Papiereinlage um, und bedrucken dann die andere Seite: Mustername Druck 1. Seite Papiereinlage umdrehen und wieder in den Drucker einlegen Mustername Mustername Druck 2. Seite Fertig! 33

35 2. Klicken Sie nun direkt in das Feld, das Sie beschriften möchten, und tippen Sie die gewünschten Informationen manuell ein. Anschließend können Sie Ihre Papiereinlagen nach Ihren Vorstellungen formatieren. Max Mustermann Musterfirma (...) 34

36 3. Möchten Sie gerne Ihr Logo einfügen? Hierfür klicken Sie bitte direkt an die Stelle, auf der Sie Ihr Logo platzieren möchten, und gehen Sie anschließend auf Einfügen und wählen Grafik aus Datei aus. Sie können die entsprechende Bilddatei (beispielsweise ein jpg) auf Ihrem Computer auswählen, direkt in das Dokument einfügen und nach Ihren Wünschen platzieren: 4. Jetzt können Sie Ihre Papiereinlagen bedrucken. 35

37 2. ANLEITUNG ZUM EINZELDRUCK 2.2. Microsoft 1. Öffnen Sie unsere roscheba-wordvorlage Wichtiger Hinweis: Falls Ihnen die Vorlage als leeres Blatt angezeigt wird, können vermutlich die Gitternetzlinien/ Rasterlinien nicht angezeigt werden. Gehen Sie in diesem Fall bitte wie folgt vor: Wählen Sie den Menüpunkt Layout aus und klicken Sie auf Gitternetzlinien/Rasterlinien anzeigen. Die Gitternetzlinien/Rasterlinien sind jetzt sichtbar und die Vorlage wird angezeigt. 36

38 Hinweis für die Bedruckung von Tischnamensschildern im Dachformat: Möchten Sie die Papiereinlage für ein Tischnamensschild im Dachformat bedrucken? Beachten Sie bitte hierbei, dass es bei Microsoft Word nicht möglich ist, die Schrift auf den Kopf zu stellen. Daher bedrucken Sie bitte zuerst die eine Seite, drehen die Papiereinlage um, und bedrucken dann die andere Seite: Mustername Druck 1. Seite Papiereinlage umdrehen und wieder in den Drucker einlegen Mustername Mustername Druck 2. Seite Fertig! 37

39 2. Klicken Sie nun direkt in das Feld, das Sie beschriften möchten, und tippen Sie die gewünschten Informationen manuell ein. Anschließend können Sie Ihre Papiereinlagen nach Ihren Vorstellungen formatieren. Max Mustermann Musterfirma (...) 38

40 3. Möchten Sie gerne Ihr Logo einfügen? Hierfür klicken Sie bitte direkt an die Stelle, auf der Sie Ihr Logo platzieren möchten, und gehen Sie anschließend auf Datei - Einfügen und wählen nun Grafik aus. Sie können die entsprechende Bilddatei (beispielsweise ein jpg) auf Ihrem Computer auswählen, direkt in das Dokument einfügen und nach Ihren Wünschen platzieren: 4. Jetzt können Sie Ihre Papiereinlagen bedrucken. 39

41 2. ANLEITUNG ZUM EINZELDRUCK 2.3. Microsoft 1. Öffnen Sie unsere roscheba-wordvorlage Wichtiger Hinweis: Falls Ihnen die Vorlage als leeres Blatt angezeigt wird, können vermutlich die Gitternetzlinien/ Rasterlinien nicht angezeigt werden. Gehen Sie in diesem Fall bitte wie folgt vor: Wählen Sie den Menüpunkt Layout aus und klicken Sie auf Gitternetzlinien/Rasterliniien anzeigen. Die Gitternetzlinien/Rasterlinien sind jetzt sichtbar und die Vorlage wird angezeigt. 40

42 Hinweis für die Bedruckung von Tischnamensschildern im Dachformat: Möchten Sie die Papiereinlage für ein Tischnamensschild im Dachformat bedrucken? Beachten Sie bitte hierbei, dass es bei Microsoft Word nicht möglich ist, die Schrift auf den Kopf zu stellen. Daher bedrucken Sie bitte zuerst die eine Seite, drehen die Papiereinlage um, und bedrucken dann die andere Seite: Mustername Druck 1. Seite Papiereinlage umdrehen und wieder in den Drucker einlegen Mustername Mustername Druck 2. Seite Fertig! 41

43 2. Klicken Sie nun direkt in das Feld, das Sie beschriften möchten, und tippen Sie die gewünschten Informationen manuell ein. Anschließend können Sie Ihre Papiereinlagen nach Ihren Vorstellungen formatieren. Max Mustermann Musterfirma (...) 42

44 3. Möchten Sie gerne Ihr Logo einfügen? Hierfür klicken Sie bitte direkt an die Stelle, auf der Sie Ihr Logo platzieren möchten, und gehen Sie anschließend auf Datei - Einfügen und wählen nun Bilder aus. Sie können die entsprechende Bilddatei (beispielsweise ein jpg) auf Ihrem Computer auswählen, direkt in das Dokument einfügen und nach Ihren Wünschen platzieren: 4. Jetzt können Sie Ihre Papiereinlagen bedrucken. 43

45 2. ANLEITUNG ZUM EINZELDRUCK 2.4. Word Öffnen Sie unsere roscheba-wordvorlage Wichtiger Hinweis: Falls Ihnen die Vorlage als leeres Blatt angezeigt wird, können vermutlich die Gitternetzlinien/ Rasterlinien nicht angezeigt werden. Gehen Sie in diesem Fall bitte wie folgt vor: Wählen Sie den Menüpunkt Tabellenlayout aus und klicken Sie auf Gitternetzlinien/Rasterlinien. Die Gitternetzlinien/Rasterlinien sind jetzt sichtbar und die Vorlage wird angezeigt. 44

46 Hinweis für die Bedruckung von Tischnamensschildern im Dachformat: Möchten Sie die Papiereinlage für ein Tischnamensschild im Dachformat bedrucken? Beachten Sie bitte hierbei, dass es bei Microsoft Word nicht möglich ist, die Schrift auf den Kopf zu stellen. Daher bedrucken Sie bitte zuerst die eine Seite, drehen die Papiereinlage um, und bedrucken dann die andere Seite: Mustername Druck 1. Seite Papiereinlage umdrehen und wieder in den Drucker einlegen Mustername Mustername Druck 2. Seite Fertig! 45

47 2. Klicken Sie nun direkt in das Feld, das Sie beschriften möchten, und tippen Sie die gewünschten Informationen manuell ein. Anschließend können Sie Ihre Papiereinlagen nach Ihren Vorstellungen formatieren. Max Mustermann Musterfirma (...) 46

48 3. Möchten Sie gerne Ihr Logo einfügen? Hierfür klicken Sie bitte direkt an die Stelle, auf der Sie Ihr Logo platzieren möchten, und gehen Sie anschließend auf Einfügen. Wählen Sie nun Foto und anschließend Bild aus Datei aus. 47

49 4. Jetzt können Sie die entsprechende Bilddatei (beispielsweise ein jpg) auf Ihrem Computer auswählen, direkt in das Dokument einfügen und nach Ihren Wünschen platzieren: 5. Jetzt können Sie Ihre Papiereinlagen bedrucken. 48

... denn es ist Ihr Name!

... denn es ist Ihr Name! Liebe roscheba-kundin, lieber roscheba-kunde, Sie haben sich richtig entschieden, denn roscheba bietet mehr: 1. Anleitung zum 1.1. Microsoft... Seite 1 1.2. Microsoft Word 2007 / 2010... Seite 8 1.3. Microsoft...

Mehr

www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 WORD 2007 / 2010

www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 WORD 2007 / 2010 www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Merkblatt 86 WORD 2007 / 2010 Etiketten erstellen Umschläge/Couverts bedrucken Etiketten erstellen z.b. Namen-Etiketten / Adress-Etiketten Als Grundlage

Mehr

Word 2010 Drucken von Serien-Etiketten

Word 2010 Drucken von Serien-Etiketten WO.016, Version 1.0 07.04.2014 Kurzanleitung Word 2010 Drucken von Serien-Etiketten Versenden Sie Ihre Serienbriefe in Umschlägen ohne Fenster, müssen Sie die Empfängeradressen auf Etiketten ausdrucken.

Mehr

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post 1. E Porto Word Add in für Microsoft Office 2003, 2007 oder 2010 kostenfrei herunterladen unter www.internetmarke.de/add in/download

Mehr

Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows

Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows Dieses Merkblatt teilt sich in 3 Abschnitte unterschiedliche Schritte für die folgenden Versionen:

Mehr

Word austricksen FORTSETZUNG. Serienbriefe Für Word XP. Word austricksen Fortsetzung: Serienbriefe. Roland Egli Educational Solutions

Word austricksen FORTSETZUNG. Serienbriefe Für Word XP. Word austricksen Fortsetzung: Serienbriefe. Roland Egli Educational Solutions Word austricksen FORTSETZUNG Serienbriefe Für Word XP Roland Egli Educational Solutions Educational Solutions Roland Egli edusol@hispeed.ch Seite 1 Grundlegendes Um Serienbriefe versenden zu können, müssen

Mehr

Etiketten drucken leicht gemacht

Etiketten drucken leicht gemacht Etiketten drucken leicht gemacht Sicher kennen Sie das Problem: Sie möchten Ihren Kunden die alljährlich anstehenden Weihnachtsgrüße zukommen lassen, müssen aber sämtliche Briefumschläge mühsam von Hand

Mehr

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben:

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben: Serien-Druck mit Outlook 2007 Hinweis: Einen Kontakteordner (z.b. mit internen E-Mail Adressen) für einen Testlauf einrichten. So kann man bevor z.b. E-Mails an Kunden versendet werden überprüfen, ob die

Mehr

Serienbrief erstellen

Serienbrief erstellen Serienbrief erstellen Mit einem perfekt vorbereiteten Serienbrief können Sie viel Zeit sparen. In unserem Beispiel lesen wir die Daten für unseren Serienbrief aus einer Excel Tabelle aus. Die Tabelle hat

Mehr

Seriendruck mit der Codex-Software

Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Erstellen der Seriendruck-Datei in Windach Sie können aus der Adressverwaltung von Windach eine sogenannte Seriendruck-Datei erstellen, mit der Sie im Word entweder mit

Mehr

Personalisierte Email

Personalisierte Email Personalisierte Email Personalisierte Emails ermöglichen die Empfänger persönlich automatisch mit Ihrem Namen und der passenden Anrede anzusprechen. Um personalisierte Emails zu versenden benötigen Sie:

Mehr

Seriendruck mit der Codex-Software

Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Erstellen der Seriendruck-Datei in Windach Sie können aus der Adressverwaltung von Windach eine sogenannte Seriendruck-Datei erstellen,

Mehr

Personalisierte Email versenden

Personalisierte Email versenden 1. Starten Sie Excel und Word und klicken in der Word-Menüleiste auf Extras (WICHTIG: personalisierte Emails werden aus Word versendet) 2. wählen Sie nun Briefe und Sendungen 3. und starten den Seriendruck-Assistent.

Mehr

Serienbrief erstellen

Serienbrief erstellen Anleitung für Schulleiterinnen und Schulleiter Serienbrief erstellen 28. Oktober 2010, Version 2 IQES online Tellstrasse 18 8400 Winterthur Schweiz Telefon +41 52 202 41 25 info@iqesonline.net www.iqesonline.net

Mehr

Erstellen von Formbriefen, Adressetiketten und Briefumschlägen ohne Serienbrief-Assistenten

Erstellen von Formbriefen, Adressetiketten und Briefumschlägen ohne Serienbrief-Assistenten Erstellen von Formbriefen, Adressetiketten und Briefumschlägen ohne Serienbrief-Assistenten Das Verfahren läuft in folgenden Schritten ab: Erstellen der Datenquelle Erstellen eines Textdokuments Einfügen

Mehr

Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007

Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007 Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007 [Eine Schritt für Schritt Anleitung] Inhalt 1. Erstellen einer Liste mit Probandendaten... 2 2. Erstellung

Mehr

Seriendruck / Etikettendruck

Seriendruck / Etikettendruck Seriendruck / Etikettendruck Öffnen von ADT-Dateien mit MS Excel Seriendruck Office 2000 / Office 2003 (XP) Seriendruck Office 2007/ Office 2010 für AGENTURA 5/6/7/8/9 AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9

Mehr

Arbeiten mit dem Outlook Add-In

Arbeiten mit dem Outlook Add-In Arbeiten mit dem Outlook Add-In Das Outlook Add-In ermöglicht Ihnen das Speichern von Emails im Aktenlebenslauf einer Akte. Außerdem können Sie Namen direkt aus BS in Ihre Outlook-Kontakte übernehmen sowie

Mehr

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben: Frau Ingrid Müller oder Herr Berthold Müller

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben: Frau Ingrid Müller oder Herr Berthold Müller Seriendruck mit Outlook 2003 Hinweis: Einen Kontakteordner (z.b. mit internen E-Mail Adressen) für einen Testlauf einrichten. So kann man bevor z.b. Serien E-Mails versendet werden überprüfen, ob die Formatierung

Mehr

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs Grußkarten erstellen

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs Grußkarten erstellen Wir lernen PowerPoint - Grundkurs Grußkarten erstellen Inhalt der Anleitung Seite 1. Geburtstagskarte erstellen 2 6 2. Einladung erstellen 7 1 1. Geburtstagskarte erstellen a) Wir öffnen PowerPoint und

Mehr

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen Kurz-Anleitung Die wichtigsten Funktionen Das neue WEB.DE - eine Übersicht Seite 2 E-Mails lesen Seite 3 E-Mails schreiben Seite 5 Foto(s) versenden Seite 7 Neue Helfer-Funktionen Seite 12 Das neue WEB.DE

Mehr

32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 795i

32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 795i 32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 795i Fortsetzung der Seiten in der 8. Auflage 32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 32.4.1 Anpassen von Menüs Die Menüs können um folgende Typen von Optionen

Mehr

Klicken Sie auf Extras / Serienbriefe mit Word. Im Fenster Serienbriefe können Sie nun auswählen, an wen Sie den Serienbrief schicken möchten.

Klicken Sie auf Extras / Serienbriefe mit Word. Im Fenster Serienbriefe können Sie nun auswählen, an wen Sie den Serienbrief schicken möchten. SOFTplus Merkblatt Microsoft Word Schnittstelle Im THERAPIEplus haben Sie die Möglichkeit, direkt aus dem Programm Microsoft Word zu starten, um dort Berichte zu erstellen und direkt im Patientendossier

Mehr

Serienbriefe mit Word XP

Serienbriefe mit Word XP Serienbriefe mit Word XP Seriendruck im Word XP 1. Serienbriefe Für die Gestaltung eines Serienbriefes benötigt man ein Hauptdokument (Brief) und eine Datenquelle (Adressen-Tabelle aus Word, Excel, Access,

Mehr

Mit dem sogenannten Seriendruck können Etiketten und Briefe mit einer Adressdatei (z. B. Excel) verknüpft werden.

Mit dem sogenannten Seriendruck können Etiketten und Briefe mit einer Adressdatei (z. B. Excel) verknüpft werden. WORD 2010 Etiketten drucken Mit dem sogenannten Seriendruck können Etiketten und Briefe mit einer Adressdatei (z. B. Excel) verknüpft werden. Diese Anwendung erfolgt über die Registerkarte Sendungen 1

Mehr

Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung

Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung Seite 1 von 12 7. andere Objekte Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung (92KB). Cliparts Nun kann die Formatierung für den Inhalt des Objektes erfolgen.

Mehr

6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word

6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word 6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word Handelt es sich um eine große Anzahl von Kontakten, die an einem Mailing teilnehmen soll, kann es vorteilhaft sein, den Serienbrief über Microsoft Excel und

Mehr

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office. Serienbrief aus Outlook heraus

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office. Serienbrief aus Outlook heraus Serienbrief aus Outlook heraus Schritt 1 Zuerst sollten Sie die Kontakte einblenden, damit Ihnen der Seriendruck zur Verfügung steht. Schritt 2 Danach wählen Sie bitte Schritt 3 Es öffnet sich das folgende

Mehr

E-MAILSIGNATUR IN OUTLOOK 2010

E-MAILSIGNATUR IN OUTLOOK 2010 Anleitung E-MAILSIGNATUR IN OUTLOOK 2010 2012, netzpepper Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Stand: 17.02.2012 INHALT

Mehr

Meldewesen Plus. TIPP: Nach Möglichkeit sollten Sie vor dem Erstellen von Etiketten die Vorlagen dupliziert haben!

Meldewesen Plus. TIPP: Nach Möglichkeit sollten Sie vor dem Erstellen von Etiketten die Vorlagen dupliziert haben! Meldewesen Plus Etikettendruck Bitte prüfen Sie vor Erstellung der Etiketten die Seiteneinstellungen unter: Datei - Seitenformat: Wichtig ist, dass bei den ersten 4 Feldern 0cm und links 0,499cm steht.

Mehr

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter Newsletter 1 Erzbistum Köln Newsletter Inhalt 1. Newsletter verwalten... 3 Schritt 1: Administration... 3 Schritt 2: Newsletter Verwaltung... 3 Schritt 3: Schaltflächen... 3 Schritt 3.1: Abonnenten Verwaltung...

Mehr

(Befehle jeweils anklicken!!!) MS Office Word 2007 Tipp s

(Befehle jeweils anklicken!!!) MS Office Word 2007 Tipp s Seite 1 MS Office Word 2007 Tipp s (Befehle jeweils anklicken!!!) 1. Schaltfläche Office > für die Befehle: Neu > (für neues Dokument) Öffnen Speichern unter (als > Word 97-2003-Dokument *.doc ) [Word

Mehr

Anleitung. Serienbrief - Outlook 2010 (Stand: Mai 2014)

Anleitung. Serienbrief - Outlook 2010 (Stand: Mai 2014) Anleitung Serienbrief - Outlook 2010 (Stand: Mai 2014) Lisa Spielberger - Jakobsplatz 6-96049 Bamberg Tel (09 51) 5 02 15 36, Fax (09 51) 5 02 15 39, Mobil (01 79) 3 22 09 33, E-Mail: eckert@erzbistum-bamberg.de

Mehr

Kunden über Mandatsreferenz informieren

Kunden über Mandatsreferenz informieren Kunden über Mandatsreferenz informieren Ab Februar 2014 wird der gesamte Zahlungsverkehr auf das neue SEPA-Verfahren umgestellt. Da die bestehenden Einzugsermächtigungen in ein Mandat umgewandelt werden

Mehr

Etiketten drucken. www.tantzky.de. Microsoft Office Word 2013. Schritt-für-Schritt Beschreibung. Folgen Sie einfach den rot umkreisten Einstellungen.

Etiketten drucken. www.tantzky.de. Microsoft Office Word 2013. Schritt-für-Schritt Beschreibung. Folgen Sie einfach den rot umkreisten Einstellungen. Etiketten Microsoft Office Word 2013 Folgen Sie einfach den rot umkreisten Einstellungen. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Schritt-für-Schritt Beschreibung Bitte wenden! Einstellungen im

Mehr

Photoalben anlegen und verwalten.

Photoalben anlegen und verwalten. ClubWebMan GKMB Gallery Photoalben anlegen und verwalten. geeignet für TYPO Version.5 bis.6 Die Arbeitsschritte A. Upload der Bilder in die Dateiliste B. Bilder beschriften und sortieren B. Album im Ordner

Mehr

Anleitung zur. Installation und Konfiguration von x.qm. Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG

Anleitung zur. Installation und Konfiguration von x.qm. Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG Anleitung zur Installation und Konfiguration von x.qm Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Systemvoraussetzungen... 3 SQL-Server installieren... 3 x.qm

Mehr

Erste Schritte mit SFirm32 (HBCI-Chipkarte)

Erste Schritte mit SFirm32 (HBCI-Chipkarte) Erste Schritte mit SFirm32 (HBCI-Chipkarte) Um Ihnen den Start mit SFirm32 zu erleichtern, haben wir auf den folgenden Seiten die Schritte zum Ausführen von Zahlungen und Abfragen Ihrer Kontoauszüge dargestellt.

Mehr

Thema: Briefvorlage. Word 2003/2007/2010, Writer 3

Thema: Briefvorlage. Word 2003/2007/2010, Writer 3 Thema: Briefvorlage Word 2003/2007/2010, Writer 3 Eine Briefvorlage ist praktisch, weil man den prinzipiellen Aufbau eines Briefes nicht immer wieder neu erstellen muss. Sie ist besser bzw. sicherer einzusetzen

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

Einrichtung E-Mail V2009/01

Einrichtung E-Mail V2009/01 Einrichtung E-Mail V2009/01 Wir haben versucht, alle gängigen Mailprogramme in dieser Anleitung zu berücksichtigen. Bitte blättern Sie gleich weiter zu der, auf der Ihr persönliches Mailprogramm beschrieben

Mehr

K u r z b e s c h r e i b u n g z u r Ab f r a g e u n d z u m V e r s a n d I h r e r E - M a i l s ü b e r d i e z a - i n t e r n e t G m b H

K u r z b e s c h r e i b u n g z u r Ab f r a g e u n d z u m V e r s a n d I h r e r E - M a i l s ü b e r d i e z a - i n t e r n e t G m b H K u r z b e s c h r e i b u n g z u r Ab f r a g e u n d z u m V e r s a n d I h r e r E - M a i l s ü b e r d i e z a - i n t e r n e t G m b H 2001 za-internet GmbH Abfrage und Versand Ihrer Mails bei

Mehr

1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2

1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2 1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2 2 SEITENANSICHT, ZOOM, FORMATIERUNGSZEICHEN... 2 2.1 SEITENANSICHT... 2 2.2 ZOOM... 2 2.3 FORMATIERUNGSZEICHEN... 3 3 MARKIEREN... 3 3.1 MARKIEREN VON ZEICHEN...

Mehr

Anleitung zum Einspielen der Demodaten

Anleitung zum Einspielen der Demodaten Anleitung zum Einspielen der Demodaten Die Demodaten finden Sie unter: http://www.rza.at/rza-software/fakturierungssoftware/basickasse.html Sie können zwischen den Demodaten Baeckerei_Konditorei oder Demodaten

Mehr

Einrichtung E-Mail V2015/01

Einrichtung E-Mail V2015/01 WVNET Information und Kommunikation GmbH Einrichtung E-Mail A-3910 Zwettl, Edelhof 3 Telefon: 02822 / 57003 Fax: 02822 / 57003-19 V2015/01 Wir haben versucht, alle gängigen Mailprogramme in dieser Anleitung

Mehr

1. Einschränkung für Mac-User ohne Office 365. 2. Dokumente hochladen, teilen und bearbeiten

1. Einschränkung für Mac-User ohne Office 365. 2. Dokumente hochladen, teilen und bearbeiten 1. Einschränkung für Mac-User ohne Office 365 Mac-User ohne Office 365 müssen die Dateien herunterladen; sie können die Dateien nicht direkt öffnen und bearbeiten. Wenn die Datei heruntergeladen wurde,

Mehr

Thema Stichwort Programm Letzte Anpassung Serienbrief erstellen Ablauf 16.12.2013

Thema Stichwort Programm Letzte Anpassung Serienbrief erstellen Ablauf 16.12.2013 1 Fragen und Antworten zur Computerbedienung Thema : Serienbrief 01 Serienbrief 01 Thema Stichwort Programm Letzte Anpassung Serienbrief erstellen Ablauf 16.12.2013 Kurzbeschreibung: Hier wird erklärt

Mehr

Fusszeile mit Datumsfeld und Dateiname

Fusszeile mit Datumsfeld und Dateiname Fusszeile mit Datumsfeld und Dateiname Für innerbetriebliche Rundschreiben kann es nützlich sein, in der Fusszeile den Namen der Autorin bzw. des Autors und das Datum mit der Uhrzeit als Feld einzufügen.

Mehr

Erstellen eines Formulars

Erstellen eines Formulars Seite 1 von 5 Word > Erstellen bestimmter Dokumente > Formen Erstellen von Formularen, die in Word ausgefüllt werden können Basierend auf einer Vorlage können Sie dieser Inhaltssteuerelemente und Hinweistext

Mehr

Einen Wiederherstellungspunktes erstellen & Rechner mit Hilfe eines Wiederherstellungspunktes zu einem früheren Zeitpunkt wieder herstellen

Einen Wiederherstellungspunktes erstellen & Rechner mit Hilfe eines Wiederherstellungspunktes zu einem früheren Zeitpunkt wieder herstellen Einen Wiederherstellungspunktes erstellen & Rechner mit Hilfe eines Wiederherstellungspunktes zu einem früheren Zeitpunkt wieder herstellen 1 Hier einige Links zu Dokumentationen im WEB Windows XP: http://www.verbraucher-sicher-online.de/node/18

Mehr

E-Mail Kontoeinrichtung: Microsoft Outlook 2007 (POP3)

E-Mail Kontoeinrichtung: Microsoft Outlook 2007 (POP3) Schritt 1 Auf dem Startbildschirm von Microsoft Outlook finden Sie unter dem Menüpunkt Extras die Option Kontoeinstellungen.... Stand: 07/2012 1 Schritt 2 Im Fenster Kontoeinstellungen wählen Sie nun unter

Mehr

COMPUTERIA VOM 25.2.15 SERIENBRIEFE UND ETIKETTENDRUCK

COMPUTERIA VOM 25.2.15 SERIENBRIEFE UND ETIKETTENDRUCK COMPUTERIA VOM 25.2.15 SERIENBRIEFE UND ETIKETTENDRUCK WAS SIND SERIENBRIEFE? Bei einem Serienbrief handelt es sich um eine Art Word Vorlage, bei der das gleiche Dokument mehrmals gedruckt werden muss,

Mehr

1 Einleitung. Lernziele. Diagramme zur Visualisierung von Daten erstellen. Diagramme formatieren Lerndauer. 4 Minuten.

1 Einleitung. Lernziele. Diagramme zur Visualisierung von Daten erstellen. Diagramme formatieren Lerndauer. 4 Minuten. 1 Einleitung Lernziele Diagramme zur Visualisierung von Daten erstellen Diagramme formatieren Lerndauer 4 Minuten Seite 1 von 19 2 Diagramm in Excel erstellen Excel ist das wichtigste Programm für die

Mehr

Emaileinrichtung in den kaufmännischen Programmen der WISO Reihe

Emaileinrichtung in den kaufmännischen Programmen der WISO Reihe Emaileinrichtung in den kaufmännischen Programmen der WISO Reihe Voraussetzung für die Einrichtung eine Emailanbindung in den kaufmännischen Produkten der WISO Reihe ist ein auf dem System als Standardmailclient

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 3: Textverarbeitung Serienbrief erstellen - Datenquelle

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 3: Textverarbeitung Serienbrief erstellen - Datenquelle Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 3: Textverarbeitung Serienbrief erstellen - Datenquelle Dateiname: ecdl3_05_01_documentation_standard.doc Speicherdatum: 14.02.2005 ECDL 2003 Basic Modul 3 Textverarbeitung

Mehr

So richten Sie ein E-Mail-Konto in Mozilla Thunderbird 3.x ein

So richten Sie ein E-Mail-Konto in Mozilla Thunderbird 3.x ein So richten Sie ein E-Mail-Konto in Mozilla Thunderbird 3.x ein Einrichtung des E-Mail-Kontos per Assistent Starten Sie Thunderbird zum ersten Mal erscheint folgender Assistent (sollte der Assistent nicht

Mehr

Leitfaden zum Umgang mit Mautaufstellung und Einzelfahrtennachweis

Leitfaden zum Umgang mit Mautaufstellung und Einzelfahrtennachweis E-Mail Zustellung: Leitfaden zum Umgang mit Mautaufstellung und Einzelfahrtennachweis Die folgenden Informationen sollen Ihnen die Handhabung der Dateien mit der Mautaufstellung und/oder mit dem Einzelfahrtennachweis

Mehr

Frankieren in OpenOffice Writer mit dem E Porto Add In der Deutschen Post

Frankieren in OpenOffice Writer mit dem E Porto Add In der Deutschen Post Frankieren in OpenOffice Writer mit dem E Porto Add In der Deutschen Post 1. E Porto Add In für OpenOffice kostenfrei herunterladen unter www.internetmarke.de/add in/download und direkt in OpenOffice Writer

Mehr

Serienbrief mit Works 7.0

Serienbrief mit Works 7.0 Serienbrief mit Works 7.0 Wie Sie die Kundendaten aus der JS Software exportieren können, ist in der Anleitungen Datenexport aus JS-Software beschrieben. Wir gehen davon aus, dass Sie im Programm Etikettendruck

Mehr

Wollen Sie einen mühelosen Direkteinstieg zum Online Shop der ÖAG? Sie sind nur einen Klick davon entfernt!

Wollen Sie einen mühelosen Direkteinstieg zum Online Shop der ÖAG? Sie sind nur einen Klick davon entfernt! Wollen Sie einen mühelosen Direkteinstieg zum Online Shop der ÖAG? Sie sind nur einen Klick davon entfernt! Sehr geehrte(r) Geschäftspartner(in), Um Ihre Transaktionen schneller durchzuführen, bieten wir

Mehr

Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle

Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle Öffnen der ClacTabelle welche die Daten enthält (oder eine neue erstellen) Hier ein Beispiel

Mehr

DOKUMENTATION. Outlook Vorlagen. in Microsoft Office Outlook 2007 einrichten.

DOKUMENTATION. Outlook Vorlagen. in Microsoft Office Outlook 2007 einrichten. Outlook Vorlagen in Microsoft Office Outlook 2007 einrichten. Die Arbeitsschritte A. B. C. D. Vorlagen sicher ablegen. Signaturen entfernen. Menüpunkt E-Mail Vorlagen einfügen. Untermenüpunkt mit Link

Mehr

LEITFADEN E-MAIL-ZUSTELLUNG

LEITFADEN E-MAIL-ZUSTELLUNG LEITFADEN E-MAIL-ZUSTELLUNG Die folgenden Informationen sollen Ihnen die Handhabung der E-Mails mit der Mautaufstellung und/ oder mit dem Einzelfahrtennachweis erleichtern. Empfangskapazität Ihrer Mailbox

Mehr

Benutzerhandbuch Brief persönlich

Benutzerhandbuch Brief persönlich Benutzerhandbuch Brief persönlich EDV-Service Workshop GmbH Telefon 02821-7312-0 info@workshop-software.de Siemensstraße 21 Hotline 02821-731222 www.workshop-software.de 47533 Kleve Fax. 02821-731299 Sehr

Mehr

Word. Serienbrief erstellen

Word. Serienbrief erstellen Serienbrief erstellen Es müssen nicht gleich hundert Empfänger sein: Ein Serienbrief lohnt sich schon bei wenigen Adressen. Denn es geht einfach und ist deutlich schneller, als alle Briefe per Hand anzupassen.

Mehr

Weiterverarbeitung Leseranfragen

Weiterverarbeitung Leseranfragen Weiterverarbeitung Leseranfragen Schulungsunterlage Inhaltsverzeichnis Thema Seite 1. Einführung 2 2. Weiterverarbeitung Vorbereitungen 2 3. Weiterverarbeitung Excel-Datei mit dem Seriendokument verbinden

Mehr

Her mit der Karte! fertige Folie. Inhalte. Masterfolie. Benötigte Hard- oder Software. Präsentationsprogramm

Her mit der Karte! fertige Folie. Inhalte. Masterfolie. Benötigte Hard- oder Software. Präsentationsprogramm Benötigte Hard- oder Software Präsentationsprogramm Anmerkung: Die Anleitung ist optimiert für Microsoft PowerPoint 2013 Ziel Gleichbleibende Formatierung für alle Karten im Mastermodus vornehmen Hintergrundwissen:

Mehr

Word-Automation. zum automatischen einfügen von Bildern in Word. Dieses Programm funktioniert nur in Verbindung mit der Word-Version 2002 oder höher!

Word-Automation. zum automatischen einfügen von Bildern in Word. Dieses Programm funktioniert nur in Verbindung mit der Word-Version 2002 oder höher! Word-Automation zum automatischen einfügen von Bildern in Word Dieses Programm funktioniert nur in Verbindung mit der Word-Version 2002 oder höher! Das Zusatz-Programm Word-Automation erstellt Ihnen aus

Mehr

Installation des Zertifikats. Installationsanleitung für Zertifikate zur Nutzung des ISBJ Trägerportals

Installation des Zertifikats. Installationsanleitung für Zertifikate zur Nutzung des ISBJ Trägerportals Installationsanleitung für Zertifikate zur Nutzung des ISBJ Trägerportals 1 43 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Microsoft Internet Explorer... 4 Mozilla Firefox... 13 Google Chrome... 23 Opera... 32

Mehr

Vorgefertigte Serienbriefdokumente incl. Barcodes verwenden

Vorgefertigte Serienbriefdokumente incl. Barcodes verwenden Landesverband Westfalen-Lippe e.v. Vorgefertigte Serienbriefdokumente incl. Barcodes verwenden Mit Hilfe dieses Tipps soll es Ihnen möglich sein, ein fertiges Serienbriefdokument incl. Barcodes für z.b.

Mehr

Kurzanleitung zum Einrichten eines POP3-Mail-Kontos unter Outlook 2013

Kurzanleitung zum Einrichten eines POP3-Mail-Kontos unter Outlook 2013 23.10.2013 Kurzanleitung zum Einrichten eines POP3-Mail-Kontos unter Outlook 2013 za-internet GmbH Einrichtung eines E-Mail-Accounts unter Microsoft Outlook 2013 mit der POP3-Funktion 1. Voraussetzungen

Mehr

LEITFADEN ZUM UMGANG MIT MAUTAUFSTELLUNG UND EINZELFAHRTENNACHWEIS BEI E-MAIL-ZUSTELLUNG

LEITFADEN ZUM UMGANG MIT MAUTAUFSTELLUNG UND EINZELFAHRTENNACHWEIS BEI E-MAIL-ZUSTELLUNG LEITFADEN ZUM UMGANG MIT MAUTAUFSTELLUNG UND EINZELFAHRTENNACHWEIS BEI E-MAIL-ZUSTELLUNG Die folgenden Informationen sollen Ihnen die Handhabung der Dateien mit der Mautaufstellung und/ oder mit dem Einzelfahrtennachweis

Mehr

Web Shop Anleitung 1

Web Shop Anleitung 1 Web Shop Anleitung 1 Inhaltsverzeichnis Webseite pagina 3 Einloggen pagina 4 Rechnungen ansehen pagina 7 Auftrag schreiben pagina 12 Auftrag ansehen Pagina 23 2 Sie gehen zum www.straathof.nl Dann klicken

Mehr

IHK-Reutlingen SERIENDRUCK MIT WORD 2003. Y. u. J. THOMALLA, Horb

IHK-Reutlingen SERIENDRUCK MIT WORD 2003. Y. u. J. THOMALLA, Horb IHK-Reutlingen SERIENDRUCK MIT WORD 2003 Y. u. J. THOMALLA, Horb INHALT 1 GRUNDLAGEN...1 1.1 GRUNDAUFBAU VON SERIENBRIEFEN...1 1.2 SERIENDRUCK IM ÜBERBLICK...1 1.3 EINSTELLUNGEN ZUM SERIENDRUCK...2 2 DATENQUELLEN

Mehr

Anleitung Datenfernsicherung SecureSafe

Anleitung Datenfernsicherung SecureSafe Anleitung Datenfernsicherung SecureSafe Inhaltsverzeichnis 1. Migration des Datenfernsicherungskontos... 2 2. Konto einrichten bei SecureSafe... 4 2.1. Bestehendes SecureSafe Konto... 7 3. Datensicherung

Mehr

Einrichtung Email-Account

Einrichtung Email-Account Einrichtung Email-Account Stand: 25. März 2004 Software Company www.business.co.at, office@business.co.at Software Company - 25.03.2004 1 Inhaltsverzeichnis EINRICHTUNG OUTLOOK EXPRESS...3 WEBMAIL & VACATION...8

Mehr

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken.

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Seite erstellen Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Es öffnet sich die Eingabe Seite um eine neue Seite zu erstellen. Seiten Titel festlegen Den neuen

Mehr

Installation des Add-Ins für Lineare Algebra in Microsoft Excel

Installation des Add-Ins für Lineare Algebra in Microsoft Excel Installation des Add-Ins für Lineare Algebra in Microsoft Excel Matrix 2.2 by The Foxes Team http://digilander.libero.it/foxes/ Download der Matrix 2.2 Im Browser die Seite http://digilander.libero.it/foxes/download.htm

Mehr

Anleitung zur Aktivierung der neuen Lizenz an Ihren Rechnern

Anleitung zur Aktivierung der neuen Lizenz an Ihren Rechnern Anleitung zur Aktivierung der neuen Lizenz an Ihren Rechnern Sehr geehrte Videostore-Betreiber, Sie haben sich erfolgreich registriert und Ihren persönlichen Lizenz-Key per email erhalten. Das Fenster

Mehr

Write-N-Cite eine Kurzanleitung

Write-N-Cite eine Kurzanleitung Write-N-Cite eine Kurzanleitung Write-N-Cite ist ein Zusatzprogramm, mit dessen Hilfe es RefWorks-Abonnenten möglich ist, innerhalb ihrer Textverarbeitung eine abgespeckte Version von RefWorks zu nutzen.

Mehr

mmone Internet Installation Windows XP

mmone Internet Installation Windows XP mmone Internet Installation Windows XP Diese Anleitung erklärt Ihnen in einfachen Schritten, wie Sie das in Windows XP enthaltene VPN - Protokoll zur Inanspruchnahme der Internetdienste einrichten können.

Mehr

Fotobuch Kurzanleitung für Windows Designer

Fotobuch Kurzanleitung für Windows Designer Fotobuch Kurzanleitung für Windows Designer Version 1.0 1 Kurzanleitung Fotobuch In wenigen Schritten zum ifolor Fotobuch Sie wollen ein Fotobuch gestalten? Die folgende Anleitung hilft Ihnen, ein Fotobuch

Mehr

PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN

PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN Praxisbutler Anpassung der Vorlagen 1 PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN Die Vorlagen werden hauptsächlich in den Bereichen Klienten und Fakturierung benutzt. Die Anpassung dieser Vorlagen ist wichtig,

Mehr

Microsoft Word Vorlagen ("Datei-Schablone")

Microsoft Word Vorlagen (Datei-Schablone) Microsoft Word Vorlagen ("Datei-Schablone") 1. Vorlage erstellen Normales Word-Dokument erstellen mit allen Formatierungen Datei Speichern unter... Dateityp = Dokumentvorlage (dot) Speicherort überprüfen

Mehr

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Einrichtung und Konfiguration zum Veröffentlichen Ihrer Homepage mit einem Programm Ihrer Wahl Stand Februar 2015 Die Anleitungen gelten für die Homepage-Produkte:

Mehr

Blauer Ordner Outlook Konto einrichten Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2010

Blauer Ordner Outlook Konto einrichten Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2010 Seite 1 von 10 Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2010 Seite 2 von 10 Inhaltsverzeichnis 1. E-Mail-Konto einrichten... 2 1.1 Vorbereitung... 2 1.2 Erstellen eines den Sicherheitsanforderungen

Mehr

Installation des Zertifikats

Installation des Zertifikats Dieses Dokument beschreibt die Installation eines Zertifikats zur Nutzung des Internet Portals für Zahlungspartner, Träger und Einrichtungen im Rahmen von ISBJ KiTa. Jeder Benutzer des ISBJ Trägerportals

Mehr

Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein?

Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein? Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein? Wenn Sie Windows 7 nutzen und Outlook mit der TelekomCloud synchronisieren möchten, laden Sie die kostenlose

Mehr

3. GLIEDERUNG. Aufgabe:

3. GLIEDERUNG. Aufgabe: 3. GLIEDERUNG Aufgabe: In der Praxis ist es für einen Ausdruck, der nicht alle Detaildaten enthält, häufig notwendig, Zeilen oder Spalten einer Tabelle auszublenden. Auch eine übersichtlichere Darstellung

Mehr

Einrichten einer Festplatte mit FDISK unter Windows 95/98/98SE/Me

Einrichten einer Festplatte mit FDISK unter Windows 95/98/98SE/Me Einrichten einer Festplatte mit FDISK unter Windows 95/98/98SE/Me Bevor Sie die Platte zum ersten Mal benutzen können, muss sie noch partitioniert und formatiert werden! Vorher zeigt sich die Festplatte

Mehr

E-Mailversand mit Microsoft Outlook bzw. Mozilla Thunderbird

E-Mailversand mit Microsoft Outlook bzw. Mozilla Thunderbird E-Mailversand mit Microsoft Outlook bzw. Mozilla Thunderbird Sie benötigen: Ihre E-Mailadresse mit dazugehörigem Passwort, ein Mailkonto bzw. einen Benutzernamen, die Adressen für Ihre Mailserver. Ein

Mehr

Anleitung ftp-zugang Horn Druck & Verlag GmbH 76646 Bruchsal

Anleitung ftp-zugang Horn Druck & Verlag GmbH 76646 Bruchsal Anleitung ftp-zugang Horn Druck & Verlag GmbH 76646 Bruchsal Copyright 2009 by Kirschenmann Datentechnik Alle Rechte vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis...2 2. Systemvoraussetzungen...3

Mehr

Konfigurationsanleitung. Microsoft Windows Live Mail 2009

Konfigurationsanleitung. Microsoft Windows Live Mail 2009 Konfigurationsanleitung Microsoft Version02 Juni 2011 1 Starten Sie Windows Livemail. Zum Hinzufügen/Einrichten eines E-Mail-Kontos klicken Sie bitte auf E-Mail-Konto hinzufügen im linken Navigationsbereich.

Mehr

Öffnen Sie die Albelli Gestaltungssoftware

Öffnen Sie die Albelli Gestaltungssoftware In 10 Schritten zu Ihrem ersten Fotobuch Anleitung Ab Windowsversion 7.4 1 Wählen Sie Ihre besten Fotos aus. Wenn Sie wissen, welche Fotos Sie verwenden möchten, speichern Sie sie am besten in einem Ordner

Mehr

1 Schritt: Auf der Seite http://www.fh-brandenburg.de/wlananmeldung/ einloggen und. ODER Zertifikat für VPN, wenn sie nur VPN nutzen möchten

1 Schritt: Auf der Seite http://www.fh-brandenburg.de/wlananmeldung/ einloggen und. ODER Zertifikat für VPN, wenn sie nur VPN nutzen möchten VPN fu Windows 7 1. Zertifikat beantragen und herunterladen Wenn sie noch kein Zertifikat haben müssen sie dieses zuerst beantragen. Wenn sie bereits WLAN an der FH Brandenburg nutzen, können sie direkt

Mehr

Hilfe zur Dokumentenverwaltung

Hilfe zur Dokumentenverwaltung Hilfe zur Dokumentenverwaltung Die Dokumentenverwaltung von Coffee-CRM ist sehr mächtig und umfangreich, aber keine Angst die Bedienung ist kinderleicht. Im Gegensatz zur Foto Galeria können Dokumente

Mehr

Anleitung PDF erstellen aus Word

Anleitung PDF erstellen aus Word Wie erstelle ich ein PDF im individuellen Format? 1. Öffnen Sie ein neues Word-Dokument 2. Ändern Sie die Größe/Format des Word-Dokument Falls Sie eine Faltkarte bedrucken lassen möchten, müssen Sie das

Mehr

LIP Formulare Anleitung zum Speichern, Öffnen und Drucken

LIP Formulare Anleitung zum Speichern, Öffnen und Drucken LVR Dezernat Jugend Steuerungsdienst LIP Formulare Anleitung zum Speichern, Öffnen und Drucken Verwendeter Browser: Mozilla Firefox 41.0. Bei der Verwendung anderer Browser können die hier erläuterten

Mehr

Anwendungsbeispiele. Neuerungen in den E-Mails. Webling ist ein Produkt der Firma:

Anwendungsbeispiele. Neuerungen in den E-Mails. Webling ist ein Produkt der Firma: Anwendungsbeispiele Neuerungen in den E-Mails Webling ist ein Produkt der Firma: Inhaltsverzeichnis 1 Neuerungen in den E- Mails 2 Was gibt es neues? 3 E- Mail Designs 4 Bilder in E- Mails einfügen 1 Neuerungen

Mehr

Mein erstes Tableau-Dashboard. Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen

Mein erstes Tableau-Dashboard. Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen Vorgehensweise 1) Datenaufbereitung in Microsoft Excel 2) Tableau - Datenimport 3) Erstellung verschiedener Tableau-Arbeitsblätter

Mehr