Fahrgastinformation im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fahrgastinformation im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen"

Transkript

1 Fahrgastinformation im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen Qualitätsanforderungen NordWestBahn Stand Dezember 2013 (1. Auflage)

2 Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 3 2 Ausgangslage Corporate Design 7 4 Elemente der Fahrgastinformation 8 Persönliche Information Telefonische 24h-Serviceauskunft Außendienst/Veranstaltungen 9 Elektronische Medien Internet Elektronische Fahrplanauskunft Sollfahrplan Echtzeitinformationen Dynamische-Fahrgast-Informationsanzeiger (DFI) 12 Fahrplaninformationen PRINT Aushangfahrpläne Inhalt Aushangfahrpläne Verwendung Aushangfahrpläne Fahrplanbücher Inhalt Fahrplanbücher Stadtfahrplanbücher Regio-Fahrplanbuch Faltfahrpläne Liniennetzpläne Inhalt Liniennetzplan Verwendung Liniennetzplan 23 Produktinformation/Tarifinformation PRINT Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen und Tarifplan Broschüren und Faltblätter Plakate Infoplakate an Haltestellen und Bahnhöfen Plakate in Fahrzeugen und Vorverkaufsstellen Taktile Visitenkarte 28 5 Datenlieferung 29 6 Zuständigkeiten 32 7 Finanzierung 33 Abbildungsverzeichnis 34 Abkürzungsverzeichnis 35 VBN-Corporate Design-Leitlinien 36

3 Vorwort 1 Vorwort Im vorliegenden Konzept werden Qualitätsanforderungen für die Fahrgastinformation im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen formuliert. Dabei wird hier der Rahmen der verbundweiten, unternehmensübergreifenden Fahrgastinformation gemäß 8 (3) Gesellschaftsvertrag beschrieben. Die Verkehrsunternehmen ergänzen diesen Rahmen je nach örtlichen Bedürfnissen und unternehmerischen Überlegungen. Im SPNV sind bei verschiedenen Elementen der Fahrgastinformation wie z. B. Anzeigern an den Bahnhöfen - bundesweit geltende Konzepte zu berücksichtigen. Diese erste Auflage des Konzeptes ist von der Gesellschafterversammlung des VBN und der Verbandsversammlung des ZVBN im Dezember 2013 beschlossen worden. Es ist ein Baustein der Reihe Qualität verbindet von VBN und ZVBN. In seit Jahren vorliegenden Qualitätskonzepten wie dem Haltestellen- und dem Fahrzeugkonzept werden bereits Anforderungen zur Fahrgastinformation formuliert. Mit diesem Konzept soll das Thema jetzt umfassend behandelt werden. Neben den Inhalten werden auch die Anforderungen zur barrierefreien Ausgestaltung und der Rahmen für ein Verbundlayout festgelegt. Für die verbundweite Umsetzung werden ergänzend Zuständigkeiten festgelegt. Ziel ist es, aufeinander abgestimmte Elemente der Fahrgastinformation gut umzusetzen, um den Fahrgästen die Nutzung von Bussen und Bahnen leicht zu machen. Zur weitreichenden Zugänglichkeit ist die Verwendung von einfacher Sprache, mehrsprachiger Informationen bzw. Visualisierung anzustreben. Die Verwendung von unterschiedlichen Medien ist ein weiterer Aspekt der barrierefreien Fahrgastinformation. Grundsätzlich sollte bei allen Informationen die Umsetzung des Zwei-Sinne-Prinzips angestrebt werden. 3

4 Zielgruppen 2 Ausgangslage 2013 In der VBN-Grundlagenstudie 2011 untersuchte der VBN das Fahrgastinformationsverhalten innerhalb des Verbundgebietes. Dabei wurden die Befragten in die Alterszielgruppen Jahre, Jahre und 50 Jahre und älter unterteilt. Anhand dieser Altersgruppen wird im Folgenden exemplarisch aufgezeigt, dass es altersspezifische Unterschiede im Informationsverhalten der Kundschaft gibt, die es für den Verkehrsverbund und seine Verkehrsunternehmen bei der Fahrgastinformation zu beachten gilt. Lediglich 45% der Befragten fühlen sich über den ÖPNV gut bis sehr gut informiert. Hier sind jedoch große regionale Unterschiede zu verzeichnen, die die folgende Abbildung veranschaulicht. Abbildung 1 Beurteilung des Informationsstandes über den ÖPNV Quelle: VBN-Grundlagenstudie 2011, Bekanntheit und Image des VBN 4

5 Zielgruppen Die folgende Übersicht zeigt priorisierend, welche Altersgruppe welche Medien zur Preis-/Tarifinformation nutzt. Abbildung 2 Informationsquellen über Tarife Alter ungestützt Quelle: VBN-Grundlagenstudie 2011, Bekanntheit und Image des VBN Die mit Abstand wichtigste Informationsquelle ist das Internet, gefolgt von den Servicecentern und den Haltestellenaushängen, wobei bei den über 50-jährigen noch eine Orientierung hin zu den altbewährten Informationsmedien zu verzeichnen ist. Ende 2011 wurde die VBN-App eingeführt, die in der Grundlagenstudie noch nicht mit abgefragt werden konnte. Sie weist eine rasante Entwicklung der Nutzerzahlen auf. Aktuell sind ca Anfragen täglich zu registrieren und der Anteil an den Gesamtanfragen inkl. elektronischer Fahrplanauskunft beträgt 70% 1. Werbung an Haltestellen, Bahnhöfe, an bzw. in Verkehrsmitteln und in Tageszeitungen sind die erinnerungsstärksten Medien, wie die folgende Abbildung zeigt. 1 Stand Dezember

6 Zielgruppen Abbildung 3 Medienspezifische Werbeerinnerung im VBN Quelle: VBN-Grundlagenstudie 2011, Bekanntheit und Image des VBN Dieser Exkurs zeigt, dass altersgruppenspezifische Fahrgastinformation für den VBN eine große Rolle spielt und in die Informationsaktivitäten einfließen soll. 6

7 Corporate Design 3 Corporate Design Der VBN verfügt über ein Corporate Design. Dabei handelt es sich um ein einheitliches Erscheinungsbild für Verbundprodukte. Es beinhaltet schwerpunktmäßig die Gestaltung der Kommunikationsmittel sowie die Produktgestaltung für unternehmensübergreifende Fahrgastinformation. Es dient dazu, ein einheitliches und positives Bild des Verbundes in der Öffentlichkeit sowie einen hohen Bekanntheitsgrad desselben zu erreichen. Die VBN-Corporate Design-Leitlinien stehen in schriftlicher Form im VBN-Intranet zur Verfügung (siehe Anlage). Die VBN-Verkehrsunternehmen werden gebeten, das VBN-Corporate Design umzusetzen 1. CD-Konzepte der Verkehrsunternehmen bleiben weiterhin bestehen idealerweise fügen sie sich in den Verbundrahmen ein. 1 Nähere Informationen dazu sind bei der Abteilung Werbung des VBN erhältlich. 7

8 4 Elemente der Fahrgastinformation Die Fahrgastinformation setzt sich aus verschiedensten Bausteinen zusammen. Für einen Verkehrsverbund sind insbesondere die Fahrplan- und Tarifinformation wichtige Säulen. Somit sind bei der Aktualisierung insbesondere Fahrplan- und Tarifwechsel zu berücksichtigen. 1 Alle Elemente der Fahrgastinformation sollen soweit möglich als Produkt des VBN erkennbar sein und unter Berücksichtigung des Corporate Design gestaltet werden. Persönliche Information Beim VBN ist als Kernelement der Fahrgastinformation die verbundweite, telefonische 24h-Servicauskunft angesiedelt. Mit dem Ziel die Präsenz des VBN zu verbessern, wird die Zusammenarbeit mit Gebietskörperschaften, Veranstaltern etc. über den Außendienst optimiert. Des Weiteren gibt es persönliche Informationen an Vorverkaufsstellen dieser Bereich wird im VBN- Vertriebskonzept konkretisiert Telefonische 24h-Serviceauskunft Die 24h-Serviceauskunft steht den Kunden unter der Rufnummer 0421/ an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr im VBN-Gebiet als telefonischer Ansprechpartner für alle VBN-Verkehrsunternehmen zur Verfügung. Dementsprechend wird beim Verbund nur eine Telefonnummer für die Fahrplan- und Tarifauskunft vermarktet. Zudem werden viele Arbeitsgebiete in der Serviceauskunft über - und Briefverkehr abgewickelt. Um den Kunden einen guten Service zu bieten, wird die Servicequalität regelmäßig durch ein unabhängiges Institut überprüft. Zu den täglichen Aufgaben der Service-Auskunft gehören Auskünfte zu Fahrplänen und Tarifen im VBN- Gebiet mit Hilfe der Fahrplanprogramme Hafas und Efa, Auskünfte über Kooperationen, Sonderverkehre und Unregelmäßigkeiten (z. B. Baustellen), das Annehmen, Bearbeiten und Weiterleiten von Lob und Kritik über das Kunden Management Instrumentarium (KMI), Ausstellen und Verlängern von Kundenkarten, Hilfestellung beim Auffinden von verlorenen Gegenständen, Versendung von Informationsmaterial, Abstimmung und Kontrolle der Auskunftssysteme Hafas und Efa, Überlauffunktion für die Regio-S-Bahn Servicenummer und MIA- und BOB-Kundenbetreuung der BSAG. Bei der Serviceauskunft der VBN GmbH werden zu folgenden Zeiten Anrufe entgegen genommen: Mo Fr: 07:00 21:30 Uhr Sa: 07:00 23:45 Uhr So & Feiertage: 08:00 20:00 Uhr In den restlichen Zeiten werden die Anrufe über Vorwahlortung des Anrufers zu den Leitstellen von BSAG, BREMERHAVEN BUS und VWG umgeleitet. Handyanrufe werden zur Leitstelle der BSAG umgeleitet. 1 Der Wechsel des Jahresfahrplans ist in Abhängigkeit vom europaweiten Fahrplanwechsel Mitte Dezember. Tarifwechsel im VBN ist üblicherweise der 1. Januar. 2 Ein VBN-Vertriebskonzept befindet sich derzeit in Bearbeitung. 8

9 4.2 Außendienst/Veranstaltungen Beim Thema Außendienst geht es darum, die Zusammenarbeit zwischen Kommunen, Veranstaltungsorten, Museen, touristischen Organisationen, Krankenhäusern, Jugendherbergen etc. sowie dem VBN und örtlich zuständigen Verkehrsunternehmen herzustellen und auszubauen. Basis ist ein direkter Informationsaustausch und die Vorstellung der VBN-Produkte z. B. Verlinkung zur Fahrplanauskunft - im Bereich Fahrgastinformation. Es wird angestrebt, dass VBN-Informationsmedien in öffentlichen Einrichtungen (Rathaus, Behörden, Krankenhäuser, Tourist-Informationen etc.) ausliegen. Zusätzlich soll sich der VBN auf Veranstaltungen (Märkte, Messen, Gewerbeschauen) in der Region präsentieren und in gemeindeeigenen Medien platziert werden. Der VBN verfügt über ein Info-Zelt mit Infotresen, das sich für Veranstaltungszwecke sowohl im Freien als auch für Indoor-Veranstaltungen in größeren Hallen eignet. Abbildung 4 Infozelt des VBN Bei entsprechender personeller Ausstattung können Veranstaltungen auf Anfrage auch gemeinsam von den Verkehrsunternehmen und dem VBN besucht werden. Ebenso statten wir die VBN-Verkehrsunternehmen sofern vorrätig - gerne mit VBN-Werbemitteln für Veranstaltungen aus. 1 1 Nähere Informationen dazu sind bei der Abteilung Werbung des VBN erhältlich. 9

10 Elektronische Medien 4.3 Internet Der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen betreibt den Internetauftritt womit sich die Kunden rund um Fahrpläne, Tickets und Ticketpreise, Freizeitangebote mit Bus und Bahn, Fahrplanänderungen etc. informieren können. Die elektronische Fahrplanauskunft FahrPlaner stellt einen bedeutenden Baustein der Seite dar und wird in Kapitel 4.4 ausführlich behandelt. Der Internetauftritt steht mit den Basisinformationen auch in englischer Sprache zur Verfügung Außerdem gehen im Frühjahr 2014 eine deutsche und englische mobile Internetseite für die Nutzung mit mobilen Endgeräten an den Start. Der Internetauftritt ist nach Gesichtspunkten der Barrierefreiheit gestaltet und kann von sog. Screenreadern 1 gelesen werden. Der bislang noch separate produktspezifische Internetauftritt für das Jugend-FreizeitTicket wird noch 2013 in die allgemeine Internetseite integriert. Der ebenfalls separate produktspezifische Internetauftritt für BOB: bob-ticket.de soll spätestens 2014 ebenfalls integriert werden. und bob-ticket.de werden dann zu umgeleitet. Abbildung 5 VBN-Internetseite Alle Verkehrsunternehmen, Städte, Landkreise und Gemeinden sollten bei ihren Internetseiten einen gut aufzufindenden Link zur VBN-Seite setzen. Ein gestalteter Button steht dafür in unterschiedlichen Ausführungen im VBN-Intranet zur Verfügung. Dieser kann auch Dritten wie z. B. Veranstaltungszentren zur Verfügung gestellt werden. Log in-daten fürs VBN-Intranet stellt die Abteilung Werbung beim VBN zur Verfügung. 1 Vorleseprogramme für blinde bzw. sehbehinderte Menschen. 10

11 4.4 Elektronische Fahrplanauskunft Bei der elektronischen Fahrplanauskunft wird unterschieden zwischen dem Sollfahrplan und Echtzeit. Solldaten liegen für den gesamten Linienverkehr im VBN und darüber hinaus vor. Basis ist der genehmigte Fahrplan. Bei den Echtzeitinformationen handelt es sich um Prognosen, wann die Fahrt tatsächlich stattfinden wird Sollfahrplan Die Fahrplandaten werden im Internet auf und sowie auf der für Handys optimierten Seite bereitgestellt. Der FahrPlaner ist barrierefrei aufrufbar und kann auch von Screenreadern gelesen werden. Bei Auskünften zu Bahnhöfen gibt es zusätzlich zur Fahrplanauskunft einen Stationssteckbrief, der Informationen zu den örtlichen Gegebenheiten gibt. Über die Fahrplanauskunft im Internet hinaus gibt es die Smartphone- und Tablet-Applikation Fahrplaner die VBN-App, die kostenlos in den jeweiligen App-Markets zum Download bereitsteht. Die Fahrplandaten der Ganzjahresfahrpläne sollen den Fahrgästen für das ganze Jahr zur Verfügung stehen. Vor dem Fahrplanwechsel sollen sie möglichst früh spätestens 4 Wochen vor dem Fahrplanwechsel abrufbar sein Echtzeitinformationen Die Fahrplandaten in allen elektronischen VBN-Auskunftsmedien werden mit der tatsächlichen Abfahrtszeit abgebildet, soweit diese von den betreibenden Verkehrsunternehmen zur Verfügung gestellt werden. Bei den Echtzeitinformationen handelt es sich um Prognosen, wann die Fahrt tatsächlich stattfinden wird bzw. ob die Fahrt oder Teile der Fahrt ausfallen. Zudem können Informationen über zusätzliche Fahrten übermittelt werden. So wird den Kunden ein hohes Maß an Aktualität geboten. Im Sinne der Barrierefreiheit sollten auch ausfallende Niederflurfahrzeuge und Aufzüge beauskunftet werden. 11

12 4.5 Dynamische-Fahrgast-Informationsanzeiger (DFI) An Haltestellen können neben den statischen Aushangfahrplänen zusätzlich dynamische Anzeiger zum Einsatz kommen, die insbesondere das Ziel haben den Fahrplan in Echtzeit anzuzeigen. Ergänzend können aktuelle betriebliche Informationen wie z. B. Betriebsstörungen oder Umleitungen angezeigt werden. Der Inhalt muss einprägsam, deutlich und selbsterklärend sein. Ergänzend können die Anlagen so ausgestattet werden, dass eine Ansage der Information möglich ist. Inhalt der Information sind die Liniennummer, das Ziel der Linie und die verbleibende Zeit bis zur Abfahrt der Fahrt (z. B. 3 min). Die aktuelle Fahrplanzeit wird aus dem Rechnergestützten Betriebsleitsystem (RBL) ermittelt. Sollten für einzelne Fahrten keine Ist-Fahrplandaten vorliegen, weil z. B. das System gestört ist oder die Fahrzeuge keine solchen Daten liefern, werden die Abfahrtszeiten laut Fahrplan angezeigt (z. B. 12:21). Bei Störungen - auch in der Lieferung von Echtzeitdaten - sollen die Fahrgäste über Abbildung 6 Anzeige von Regionalbusabfahrten an einem Sondertexte auf den Anzeigern informiert städtischen DFI (Haltestelle Am Brill in Bremen) werden. Es ist zu gewährleisten, dass Fahrten - sobald das Fahrzeug die Haltestelle verlässt, von der Anzeige gelöscht werden. Im Rahmen des Projekts Echtzeitinformation im VBN werden auch in der Region an wichtigen Verknüpfungspunkten und aufkommensstarken Haltestellen solche Anzeiger installiert. Bereits bestehende Anzeiger sollen dahingehend erweitert werden, dass neben den Abfahrtszeiten der Stadtbusse auch die Abfahrtszeiten von Regionalbuslinien erscheinen. Beispielsweise können hier rollierend 1 die Abfahrtszeiten der nächsten Regionalbusse dargestellt werden (siehe Abbildung 6). Über die zentrale Datendrehscheibe des VBN können auch die Abfahrtszeiten des SPNV angezeigt werden. Die Verkehrsunternehmen können nach einem Berechtigungskonzept auf die Anzeiger des VBN zugreifen und so Sondertexte insbesondere bei Störungen eingeben. So kann z. B. an Anzeigentafeln auf Bahnhofsvorplätzen auch über Störungen im Bahnverkehr oder über den Schienenersatzverkehr informiert werden. Bei der Verwendung von dynamischen Anzeigern an Haltestellen ist es weiterhin notwendig, die Positionierung statischer Informationen wie den Fahrplan, das Zeichen 224 StVO (H-Zeichen), die Liniennummer inkl. Richtung, die Zonennummer und das Verbundlogo zu berücksichtigen. 1 Die abwechselnde Einblendung von Linien ist für Sehbehinderte besser zu lesen als Lauftext. 12

13 Neben den Anzeigern an den Haltestellen können für die Anzeige der Abfahrten auch Abfahrtstafeln (Abbildung 7) verwendet werden, die aus dem Fahrplanauskunftssystem des VBN gespeist werden. Diese können z. B. mittels eines handelsüblichen PC auf Bildschirmen an besonderen Orten wie Einkaufszentren, Museen oder medizinischen Einrichtungen dargestellt werden. Abbildung 7 Abfahrtstafel 13

14 Fahrplaninformationen PRINT In verschiedenen Printmedien werden dem Kunden Fahrplaninformationen angeboten. Bei der Gestaltung der Informationen sind die Bedürfnisse von Sehbehinderten weitmöglich zu berücksichtigen, was gewählte Farbkombinationen (z. B. kein Rot auf Grün), Beleuchtung, Kontrast (Mindestkontrast von K = 0,7) sowie Art und Größe von Bild- und Schriftzeichen betrifft. 1 Weitere Anhaltspunkte und Kriterien ergeben sich u.a. auch aus der DIN über visuelle Informationen im öffentlichen Raum. Gegebenenfalls sind zusätzlich zu den Printmedien taktile (z. B. in Brailleschrift) oder akustische Informationen zu ergänzen. 4.6 Aushangfahrpläne Durch einen Aushangfahrplan werden an der Haltestelle Informationen zum Fahrtenangebot der dort verkehrenden Linien gegeben. Er muss an jeder Haltestelle vorhanden sein Inhalt Aushangfahrpläne Der Aushangfahrplan enthält die gültigen Abfahrtszeiten der Linien an einer Haltestelle. Bei Stadtverkehrslinien wird vom Verkehrsunternehmen in der Regel für jede Linie ein Aushangfahrplan an den Haltestellenpositionen ausgehängt. Die Abfahrten der Linien werden einzelnen Stundengruppen für Montag-Freitag, Samstag und Sonntag zugeordnet. Durch eine Perlschnur werden der Linienverlauf und die Fahrzeit zu den einzelnen Haltestellen dargestellt. 1 VBN - 24h-Serviceauskunft Gültig ab: Abfahrt ab Hauptbahnhof Richtung Bf Mahndorf Uhr Montag bis Freitag Samstag Sonn-/Feiertag Uhr Im Regionalbusverkehr wird der Aushangfahrplan vom zuständigen Verkehrsunternehmen ausgehängt. Er enthält die Abfahrten aller Linien in chronologischer In den Sommerferien wird nach Ferienfahrplan, Heiligabend/Silvester nach Sonderfahrplan gefahren! 00 fährt in den Nächten Freitag auf Samstag Fahrzeug hält am Bahnsteig A Reihenfolge für Montag-Freitag, Samstag und Sonntag. Wenigstens ist das Ziel der jeweiligen Linie und als Li.1E bis Neue Vahr (Kurt-Huber-Str.) die Ankunftszeit darzustellen. Im Regelfall soll auch eine Auswahl von relevanten Zwischenzielen aufgenommen werden, um den Linienverlauf abzubilden. Linienverlauf und Fahrzeit in Minuten F13 In der Kopfzeile des Aushangfahrplans werden der Haltestellenname und alle dort verkehrenden Linien Abbildung 8 Beispiel für einen Aushangfahrplan aufgeführt. Die Aushangfahrpläne für den Regionalbusverkehr haben ein einheitliches Format von DIN A3-hoch. Wenn die Inhalte in gleicher Qualität und im Stadtverkehr Umfang in DIN A4 darstellbar sind, ist auch das möglich. Roland-Center/Huchting NorderländerStr. Bardenflethstr. SolingerStr. Duckwitzstr. NeuenlanderStr. Pappelstr. 21D.-Bonhoeffer-Str. HochschuleBremen 22Kurt-Huber-Str. Westerstr. 23ErkelenzerStr. AmBrill 24MülheimerStr. AmWall 25DüsseldorferStr. Hauptbahnhof 26OsterholzerLandstr. Rembertistr. 27Ellenerbrokstr. AmDobben 28GraubündenerStr. Parkstr. 30SchweizerEck Hollerallee 31EngadinerStr. St.-Joseph-Stift 32NeuwiederStr. MetzerStr. 33Tenever-Zentrum 10Kirchbachstr. 34Teneverstraße 12Kurfürstenallee 35Werner-Steenken-Straße 13Barbarossastr. Julius-Brecht-Allee 37Weserpark 39Thalenhorststr. 16Polizeipräsidium 40Nußhorn 17Wilh.-Leuschner-Str. 19BerlinerFreiheit 43Bf Mahndorf 19Carl-Goerdeler-Str. 1 VDV-Veröffentlichung: Barrierefreier ÖPNV in Deutschland (2012) 14

15 Heiligenfelde, Bahnhof VBN-24h-Serviceauskunft 0421/ Gültig ab Abbildung 9 Chronologischer Fahrplan im Regionalverkehr An Haltestellen mit maximal zwei Regionalbuslinien kann auch der jeweilige Linienfahrplan ausgehängt werden, wenn der Umfang der Linien (Anzahl Abfahrten und Haltestellen) gut lesbar darzustellen ist. Die Abfahrtshaltestelle sollte in dem Fall kenntlich gemacht sein (siehe Abbildung 10). Vorteil dieser Darstellung ist, dass man den Linienverlauf besser nachvollziehen kann. Außerdem können auch Umsteigemöglichkeiten im gesamten Linienverlauf dargestellt werden. 15

16 Abbildung 10 Linienfahrplan im Regionalverkehr Alle Aushangfahrpläne enthalten die Telefonnummer der 24h-Serviceauskunft und ggf. zusätzlich die eines Verkehrsunternehmens, wenn die Haltestelle nur von einem Unternehmen bedient wird (siehe z. B. Abbildung 10). Bei Umsteigemöglichkeiten im Fahrtverlauf ist zu prüfen, ob diese im chronologischen Aushangfahrplan dargestellt werden können (Abbildung 11 Beispiel aus VEJ). Alternativ können regelmäßige Anschlüsse in einer Fußnote beschrieben werden. In Einzelfällen können Anschlusshinweise auch im Stadtverkehr sinnvoll sein, wenn z. B. nicht alle Fahrten einen Anschluss bieten. 16

17 Gültig ab q Abbingwehr Verkehrsverbund Ems-Jade (VEJ) Aurich, 04941/93377 Zeit Linie Haltestellen Ankunft Zeit Linie Haltestellen Ankunft Zeit Linie Haltestellen Ankunft Montag - Freitag F Anschluss auf 411 ab F Anschluss auf 411 ab 5.40 S Anschluss auf 411 ab Aurich, Krankenhaus S Anschluss auf 411 ab 5.40 F Anschluss auf 411 ab S 6.52 S Anschluss auf 410 ab 6.55 S084 Anschluss auf 410 ab Anschluss auf 411 ab 6.55 S040 Anschluss auf 410 ab bis: F Anschluss auf 411 ab A A S Anschluss auf 411 ab F Anschluss auf 411 ab S Anschluss auf 410 ab bis: Marienhafe, ZOB/Alter Bahnhof Anschluss auf 411 ab F Anschluss auf 410 ab Anschluss auf 411 ab bis: S Anschluss auf 411 ab Anschluss auf 411 ab Anschluss auf 410 ab 9.30 Anschluss auf 411 ab bis: Samstag Anschluss auf 411 ab Anschluss auf 411 ab S Anschluss auf 411 ab F Anschluss auf 411 ab Anschluss auf 410 ab bis: S F Anschluss auf 410 ab bis: S F Anschluss auf 411 ab S Anschluss auf 411 ab Marienhafe, ZOB/Alter Bahnhof Anschluss auf 411 ab Abbildung 11 Chronologischer Aushangfahrplan mit Anschlusshinweisen Sobald Fahrteinschränkungen in den Ferien enthalten sind, sind auch die Ferientermine aufzunehmen Anschluss auf 411 ab Anschluss auf 410 ab bis: Anschluss auf 411 ab Anschluss auf 411 ab Anschluss auf 410 ab bis: Anschluss auf 411 ab W2 Anschluss auf 411 ab W W2 Anschluss auf 411 ab W2 Anschluss auf 411 ab Anschluss auf 410 ab A A A A206 Sonn- und Feiertag Anschluss auf 410 ab bis: Anschluss auf 410 ab Anschluss auf 411 ab Anschluss auf 411 ab Anschluss auf 410 ab bis: Busse fahren Heiligabend und Silvester wie an Samstagen, bitte Verkehrsbeschränkungen beachten! Zeichenerklärung : 7.45 A004 = freitags, nicht an Wochenfeiertagen 7.40 A120 = Mo-Do, nicht an Wochenfeiertagen 8.22 A206 = nicht am 1. Weihnachtsfeiertag 8.30 F = Mo-Fr an schulfreien Tagen in NDS 8.50 S = Mo-Fr an Schultagen in NDS S040 = Di+Do an Schultagen in NDS 9.22 S084 = Mo, Mi, Fr an Schultagen in NDS 9.29 W2 = nicht an Heiligabend und Silvester = verkehrt bis Harsweg/Sparkasse als 9.50 Stadtbus der SWE 209 = Fahrt verkehrt nur an Arbeitstagen der SIAG-Nordseewerke = ; fährt über Bedekaspel Übersicht der Ferien: Himmelfahrt 2013 Pfingsten 2013 Sommer 2013 Herbst 2013 Weihnachten 2013 Winter 2014 Ostern 2014 Niedersachsen Zusätzlich kann ein QR-Code abgebildet werden, um Fahrgästen mit Smartphone die Abfahrtszeiten, wenn vorhanden inklusive Echtzeitinformation, richtungsbezogen für die jeweilige Haltestelle anzuzeigen. Voraussetzung für die richtungsbezogene Anzeige ist, dass die Fahrplandaten mastscharf vorliegen und die Koordinaten der Haltestellenmasten bekannt sind. Abbildung 12 QR-Code für Aushangfahrpläne Im Sinne der Barrierefreiheit sollen im Aushangfahrplan alle Fahrzeuge mit Einstiegshilfe bzw. im Regionalbusverkehr mit Niederflurtechnik kenntlich gemacht werden. Diese Kennzeichnung kann entfallen, wenn nur Fahrzeuge mit Einstiegshilfe bzw. Niederflurtechnik zum Einsatz kommen Abbingwehr

18 4.6.2 Verwendung Aushangfahrpläne Der Aushangfahrplan wird spätestens bei jedem Fahrplanwechsel einer Linie aktualisiert. Sofern es keine Änderungen zum Fahrplanwechsel gibt und angegebene Ferienzeiten noch aktuell sind, kann ein Fahrplan auch länger aushängen. Bei den Linien der Bedienungsebenen 1 und 2 und bei Stadtverkehren soll er spätestens nach 24 Monate ausgetauscht werden. Für den Aushang ist das für die jeweilige Haltestelle zuständige Unternehmen verantwortlich. Im Haltestellen-Informations-System (HIS) des VBN werden die Zuständigkeiten verwaltet. Bei außerplanmäßigen Fahrplanwechseln innerhalb des Fahrplanjahres muss sich das Verkehrsunternehmen, dessen Linie geändert wird, um den Neuaushang kümmern. Der Aushangfahrplan wird vom Verkehrsunternehmen in einer Vitrine im Fahrgastunterstand untergebracht. Gibt es an einer Haltestelle keine Vitrine, wird er in einem Fahrplankasten am Haltestellenmast ausgehängt. Steht in den Städten nicht ausreichend Platz zur Verfügung, sind möglichst geeignete Lösungen zu finden, um die Informationen für den Stadt und Regionalverkehr fahrgastfreundlich anzubieten. Abbildung 13 Kombination von Stadt- und Regionalbusinformationen in einem Fahrgastunterstand 18

19 4.7 Fahrplanbücher Mit dem Fahrplanbuch soll ein Kunde insbesondere zu Hause einen unkomplizierten Zugriff auf Informationen zum ÖPNV haben. Der Erwerb des Fahrplanbuches soll sich möglichst einfach gestalten und preiswert sein, um eine gute Verbreitung des Buches zu erreichen. Die Fahrplanbücher erscheinen zum Jahresfahrplanwechsel im Dezember jeden Jahres 1. Alle Fahrplanbücher sollen mindestens eine Woche vor dem Fahrplanwechsel in allen Service-Centern im Verbundraum zu erhalten sein. Idealerweise sollen alle Fahrplanbücher im VBN im einheitlichen Format 18,0 x 12,0 cm erscheinen Inhalt Fahrplanbücher Alle Linien im VBN werden in Fahrplanbüchern veröffentlicht. Unterschieden werden die Fahrplanbücher für die Stadtverkehre (Bremen, Bremerhaven, Delmenhorst, Oldenburg), der Regio-Fahrplan und die Fahrplanbücher der Landkreise Cuxhaven und Rotenburg. In den Fahrplanbüchern wird in der Regel jede Linie in gesonderten Fahrplantabellen getrennt nach Wochentagtyp (Montag Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertag) und Richtung aufgenommen. Lediglich beim SPNV wird auf eine Unterteilung der Wochentage verzichtet. Hier werden mit Verkehrsbeschränkungen eventuelle Unterschiede bei den Wochentagen kenntlich gemacht. Die Fahrplantabelle bekommt eine Kopfzeile, die die folgenden Informationen enthält: Liniennummer Symbol des Verkehrsmittels Linienverlauf und im Regionalverkehr zusätzlich: Telefonnummer der 24h-Serviceauskunft Verkehrsunternehmen der Linie Kundengarantien, wenn vorhanden 1 Ausnahme sind das Stadtgebiet Bremen und die Stadt Oldenburg, wo der Fahrplanwechsel im Frühjahr stattfindet. 19

20 Q 123 Abbildung 14 Fahrplantabelle Bassum à Schwaförden à Sulingen Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN), Tel.: 0421 / Weser-Ems-Bus, Niederlassung Oldenburg Busse fahren Heiligabend und Silvester wie an Samstagen, bitte Verkehrsbeschränkungen beachten! Montag - Freitag Verkehrsbeschränkungen S S Hinweise Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z aus Ri.Bremen an aus Ri.Osnabrück an Bassum, Bahnhof Bassum, Bahnhofstraße Bassum, Kirchstraße Bassum, Alte Ziegelei Schorlingborstel, Abzw Apelstedt, Lindhoff Nienstedt, Abzw. Wedehorn Nienstedt, Molkerei Neuenkirchen (DH), Bahnhof Blockwinkel, B Scholen (b.schwaförden), Brand Anstedt Stadt, Gasthaus Gaumann Scholen (b.schwaförden), Gasthaus Zelle Schwaförden, Hauptstraße Vorwohlde Nordsulingen, Dahlskamp Sulingen, Meierhof Sulingen, Rathaus/Südstraße Sulingen, EKZ/Südstraße Sulingen, ZOB Sulingen, Edenstraße Samstag Sonn- und Feiertag Zusätzlich können im Fahrplanbuch Fahrplantabellen von Gesamtverkehren d. h. verschiedene Linien bedienen einen Linienabschnitt - aufgenommen werden. Diese erleichtern den Überblick auf Verkehrsachsen mit mehreren Buslinien. In diesem Fall werden in der Kopfzeile der Linienverlauf des Gesamtverkehrs und alle Liniennummern dargestellt. Abbildung 15 Fahrplantabelle eines Gesamtverkehrs Neben den Fahrplantabellen soll ein Fahrplanbuch die folgenden Informationen bieten: Leitfaden - Wie nutze ich Busse und Bahnen - Wie finde ich die Reisemöglichkeiten zu meinem Ziel Tarifinformationen - Tipps - Preise Vorverkaufsstellen Skizzen von größeren Haltestellenanlagen (Bahnhöfe, ZOB) Information zu Kundengarantien Sonstiges wie Inhaltsverzeichnis, Übersicht der Linien, Adressen der Verkehrsunternehmen, Kalender inkl. Ferientermine etc. 20

21 4.7.2 Stadtfahrplanbücher In einem Stadtfahrplanbuch werden alle Fahrplantabellen eines Stadtverkehrs veröffentlicht. Zusätzlich kann Fahrplanbuch es nützlich sein, auch die Zug- und Regionalbusverbindungen im Stadtgebiet aufzunehmen, 08 um dem Fahrgast einen umfassenden Überblick für seine Reisemöglichkeiten im Stadtgebiet zu geben. Fahrplan 2013 Bremerhaven Stadt & Region Gültig ab Preis: 1,00 VBN-Rot 0/100/100/0 VBN-Rot 0/100/100/0 Schrift Frutiger 67 Condensed Bold (30 Pt) Schrift Frutiger 57 Condensed Regular (20 Pt) Piktogramme Garantiert gut verbunden mit den Bussen und Bahnen im VBN-Land. Schrift Frutiger 67 Condensed Bold (19,5 Pt) Schrift Frutiger 57 Verkehrsgesellschaft Bremerhaven AG Condensed Regular (11 Pt) Serviceauskunft: 0471/ Schrift Frutiger 57 Telefax: 0471/ Condensed Bold (10 Pt) Hausfarbe des Verkehrsunternehmens (dann Schrift in passender Farbe) BREMERHAVEN BUS Kundencenter am Hbf Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 7.00 bis Uhr Samstag: 8.00 bis Uhr Schrift Frutiger 57 Condensed Regular (10 Pt) Kundencenter Mitte im Hanse Carré Öffnungszeiten: Montag-Freitag: bis Uhr bis Uhr Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen GmbH Willy-Brandt-Platz Bremen VBN-24h-Serviceauskunft 0421/ Hausfarbe des Verkehrsunternehmens (dann Schrift in passender Farbe) Partner im VBN-Logo (Logo_VBN_weisser_Rahmen_4c_rechts.eps) Schrift Frutiger 67 Condensed Bold (16 Pt) Logo Verkehrsunternehmen Schrift Frutiger 67 Condensed Bold (16 Pt) Abbildung 16 Cover eines Stadtfahrplanbuches Regio-Fahrplanbuch Im Regio-Fahrplan werden alle Fahrplantabellen der SPNV- und Regionalbuslinien veröffentlicht. Eine Ausnahme stellen die Linien in den Landkreisen Cuxhaven und Rotenburg dar, da sie in Kooperation mit der Verkehrsgesellschaft Nord-Ost-Niedersachsen mbh (VNO) separat veröffentlicht werden. Abbildung 17 Cover des Regiofahrplanes 21

22 4.8 Faltfahrpläne Die Erstellung der Faltfahrpläne für den SPNV, für Straßenbahnen und Busse liegt in den Händen der zuständigen Verkehrsunternehmen. Die Faltfahrpläne für die Nachtschwärmer-Verkehre bzw. Gesamtverkehre (z. B. Bremen Brinkum) erstellt der Verkehrsverbund. Für die Linien der Bedienungsebene 1 und 2 sowie die regionalen Stadtverkehre soll ein Faltfahrplan erstellt werden. Für die Stadtverkehre in den kreisfreien Städten sind Faltfahrpläne wünschenswert. Diese Faltfahrpläne sollen in den Fahrzeugen der jeweiligen Linie ausliegen. In Vorverkaufsstellen und idealerweise auch bei Gebietskörperschaften oder anderen öffentlichen und privaten Einrichtungen bzw. Partnern sollen die Faltfahr- 423 Gültig ab 2. Mai 2013 Garantiert gut verbunden Fahrplan mit den Bussen und Bahnen im VBN-Land. pläne der Linien im Einzugsgebiet angeboten werden. Faltfahrpläne sollen mindestens eine Woche vor dem Fahrplanwechsel vorliegen. Die Auflage ist so zu bemessen, dass die für einen Faltfahrplan festgelegten Auslegungsorte immer ausreichend bestückt werden können. Idealerweise werden die Faltfahrpläne in einem Format 10,5 x 8,0 cm hergestellt, um in einheitlichen Dispensern ausgelegt werden zu können. Im folgenden finden Sie die Vorgaben für die Erstellung der VBN- Faltfahrpläne. 1 Abbildung 18 Faltfahrpläne für Regionalbuslinien N12 Burgdorflinie Ovelgönne Logemannsdeich Brake, Bahnhof Brake, famila Logemannsdeich Ovelgönne Partner im Fahrplan 2014 Kirchweyhe Brinkum Bremen Gültig ab 20. Dezember 2013 Verkehrsbetriebe Wesermarsch GmbH Arthur-Lückemeyer-Weg Nordenham Telefon: 04731/ Internet: Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen GmbH Willy-Brandt-Platz Bremen Internet: 24h-Serviceauskunft: 0421/ Gefördert durch: RX2/RX8/RS2 Auch nachts garantiert gut verbunden! Maddox RS1/RS2/RX2/RX8 Grasberg RX4/R4 RX1/RX8/RS1/R1 Meye JULA - Fotolia.com Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen GmbH Willy-Brandt-Platz Bremen VBN-24h-Serviceauskunft 0421/ Abbildung 19 Faltfahrpläne für Nachtschwärmer-Linien RX4 R4 Fahrplan Gültig ab 15. Dezember 2013 Garantiert gut verbunden mit den Bussen und Bahnen im VBN-Land. Bremen - Rotenburg Bremen Br. Oberneuland Sagehorn Ottersberg Sottrum Rotenburg (Hamburg) metronom Eisenbahngesellschaft mbh St.-Viti-Straße Uelzen Telefon: 0581/ Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen GmbH Willy-Brandt-Platz Bremen VBN-24h-Serviceauskunft: 0421/ Partner im Abbildung 20 Faltfahrpläne für SPNV-Strecken 1 Vgl. Vorgaben für die Erstellung der VBN-Faltfahrpläne im Anhang VBN-Corporate Design 22

23 4.9 Liniennetzpläne Der Liniennetzplan gibt einen grafischen Überblick über das Liniennetz. Damit wird auf anschauliche Weise dokumentiert, ob ein Ort ein Angebot hat und welche Routenalternativen bestehen, den Ort zu erreichen. Die Formate der verschiedenen Liniennetzpläne sind unterschiedlich Inhalt Liniennetzplan Für Landkreise werden landkreisbezogene Liniennetzpläne herausgegeben. Das gesamte Liniennetz ist darin auf einer vereinfachten topografischen Karte dargestellt. Die Linien werden getrennt und mit allen Haltestellennamen dargestellt. Zum Auffinden der Haltestellen erhält der Liniennetzplan ein Haltestellenverzeichnis. Für verdichtete Bereiche mit Überlagerung vieler Linien werden, wenn es der Platz zulässt, Ausschnitte schematisch dargestellt. Stadtverkehre werden in einem Plan dargestellt, der die Linien in (teil-)schematischer Form enthält. Auf diese Weise kann die Überlagerung verschiedener Linien in verdichteten Bereichen vergleichsweise gut dargestellt werden. Zur besseren Orientierung der Fahrgäste ist die Darstellung in einem Stadtplan möglich. In einer verbundweiten Linienübersicht werden die wichtigsten Linien in vereinfachter Form, d. h. nicht jede Linie getrennt, dargestellt. In der Karte wird auch der Hinweis auf vorhandene Stadtverkehre gegeben. Für den SPNV gibt es einen gesonderten Plan, der alle SPNV-Linien und alle Bahnhöfe enthält. In dieser Karte werden die barrierefrei zu erreichenden Bahnsteige dargestellt Verwendung Liniennetzplan Die Liniennetzpläne werden mit dem Fahrplanwechsel neu herausgegeben und zusammen mit den Fahrplanbüchern in einer Printfassung vertrieben. Zusätzlich stehen sie auf der Internetseite des VBN zur Verfügung. Derzeit gibt es für das VBN-Gebiet keinen routingfähigen Liniennetzplan, der für die elektronische Fahrplaninformation genutzt werden kann. Die Entwicklung eines solchen Planes ist wünschenswert, um direkt aus dem Liniennetzplan eine Fahrplanauskunft ableiten zu können 1. Für das Netz der BSAG gibt es einen interaktiven Liniennetzplan. Bei den Stadtverkehren wird der Liniennetzplan zusammen mit dem Fahrplanbuch veröffentlicht. Zusätzlich wird er an allen Haltestellen und wenn möglich in den Fahrzeugen ausgehängt. Die verbundweite Linienübersicht wird über das VBN-Vitrinenplakat an den Bushaltestellen mit Fahrgastunterstand ausgehängt. Aktuell gibt es die Städte ausgenommen - rund Vitrinen in Fahrgastunterständen. Der Liniennetzplan für den SPNV wird als Faltblatt veröffentlicht. Zusätzlich soll er an allen Bahnhöfen möglichst an allen Bahnsteigen als Information zur Verfügung stehen. In einem VBN-Vitrinenplakat für Bahnhöfe wird der Liniennetzplan für den SPNV integriert. 1 Es gibt in einem ersten Schritt eine interaktive Karte auf der VBN-Internetseite, die zwar die Linienverläufe nicht enthält, aber alle Haltestellen. 23

24 Produktinformation/Tarifinformation PRINT Neben den Fahrplaninformationen werden z. B. in Faltblättern weitere Kundeninformationen angeboten. Hier gelten die gleichen Bedingungen für die Barrierefreiheit wie auf Seite 14 beschrieben. Auf der VBN-Internetseite stehen in der Regel alle Printmedien auch als Download zur Verfügung Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen und Tarifplan Die Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen des VBN regeln die Nutzung des ÖPNV im Verbundgebiet. Sie enthalten u.a. Fahrpreise und Benutzungsbedingungen der einzelnen Tickets und gelten sowohl für die Beförderung von Personen als auch von Sachen und Tieren auf den Linien der Verkehrsunternehmen. Im Einzelnen werden in den Tarifbestimmungen die folgenden Regelungen dargestellt: der Geltungsbereich das Tarifsystem (Fahrpreisermittlung und Preisstufen) die Fahrpreise die Tarifanwendung - das Ticketgrundsortiment - Zuschlagstickets - Ergänzungstickets - Zusatztickets für die Gepäck-, Tier-, Fahrradbeförderung usw. - Einzelbestimmungen zu den einzelnen Ticketarten besondere Bestimmungen u.a. zur Beförderung von Schwerbehinderten oder von Polizeibeamten in Uniform. Die Tarifbestimmungen werden durch separate Beförderungsbedingungen ergänzt. Die Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen werden jährlich im Rahmen der Tarifanpassung erstellt und in Broschürenform im Format DIN A5 vertrieben. Sie sind in den Kundencentern der Verkehrsunternehmen und bei größeren Vertriebsstellen erhältlich und können von den Verkehrsunternehmen oder über die 24h-Serviceauskunft an Kunden verschickt werden. Außerdem sind sie auf der Internetseite des VBN einsehbar. Der Tarifplan gibt einen grafischen Überblick über das Tarifgebiet und die Tarifstruktur des VBN. Das VBN-Gebiet ist in nummerierte Tarifzonen eingeteilt. In der Regel entspricht eine Tarifzone einer Stadt bzw. Gemeinde. Der Tarifplan enthält alle Schienenstrecken sowie die zonenüberschreitenden Linien. Er dient in erster Linie als Hilfsinstrument bei der Ermittlung der anzuwendenden Preisstufe. Die Ermittlung der Preisstufe erfolgt durch Abzählen der zu befahrenen Zonen, wobei zweimal befahrene Zonen nur einmal gezählt werden. Darüber hinaus enthält er die Fahrpreistabellen und wichtige Tarifbesonderheiten. Der Tarifplan wird jährlich im Rahmen der Tarifanpassung erstellt, im Format DIN A1 gedruckt und gefaltet im Format DIN A5 vertrieben. Er soll an allen Bahnhöfen, an wichtigen Verkehrsknotenpunkten, in den Kundencentern der Verkehrsunternehmen und bei größeren Vertriebsstellen aushängen und kann von den Verkehrsunternehmen oder über die 24h-Serviceauskunft an Kunden verschickt werden. 24

25 4.11 Broschüren und Faltblätter Die verschiedenen Faltblätter werden für unterschiedliche Benutzergruppen herausgegeben und stellen als Produktinformation einzelne Angebote des VBN dar. Idealerweise haben sie ein Format 21,0 cm x 10,0 cm, um in einheitlichen Dispensern ausgelegt werden zu können. Die einzelnen Faltblätter sind: Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen Erfahren Sie mehr über uns! VBN-ZVBN Broschüre: Seite an Seite, zwei Partner ein Ziel Tickets <Jahresangabe> MIA Das Abo-Ticket Einfach und bequem BOB das Konto-Ticket Das Jugend-FreizeitTicket Das SemesterTicket Alte Tickets gut genutzt FahrPlaner die VBN-App Unsere Kundengarantien Herzlich willkommen im VBN-Land (Neubürger) Unterwegs in der Region Bremen, Bremerhaven, Oldenburg und umzu (Touristen) Wir bringen Sie zuverlässig an Ihr Ziel (Krankenhäuser) Out and about in Bremen, Bremerhaven, Oldenburg and surroundings (Touristen) The day tickets Zusätzlich werden von Gemeinden mit Anrufsammel-Taxi-Systemen jeweils Informationsflyer für das Angebot herausgegeben. Die Druckvorlagen können beim VBN erstellt werden Plakate Neben Infoplakaten, die zur Fahrgastinformation in Vitrinen erstellt werden, werden vom VBN produktbezogene Werbeplakate aufgelegt. 25

26 Elemente der Fahrgastinformation Infoplakate an Haltestellen und Bahnhöfen Für die Vitrinen in Fahrgastunterständen bzw. an Bahnhöfen werden vom VBN zum Fahrplanwechsel allgemeine Infoplakate herausgegeben, die von den Verkehrsunternehmen bzw. von den Infrastrukturunternehmen der Bahnhöfe ausgehängt werden.1 Diese enthalten Tarifinformationen und eine Übersicht über das VBNGebiet. Bei den Plakaten für Regionalbushaltestellen wird im Plakat eine Fläche für den Aushangfahrplan freigehalten. Zusätzlich enthalten alle Plakate eine Aktionsfläche für Werbung, die bei Bedarf zeitweise für aktuelle Informationen genutzt werden kann. Das Plakat wird im Format DIN A1 aufgelegt. Ein Verbund, ein Tarif mit einem Ticket Auch beim Umsteigen nur einmal lösen und verschiedene Verkehrsmittel (Bus, Bahn, Zug) der VBN-Verkehrsunternehmen nutzen. Tickets erhalten Sie in den VBN-Vorverkaufsstellen oder an den VBN-Fahrkartenautomaten. Cuxhaven Das MIA-Ticket und MIAplus (Jahresabonnement als Chipkarte) Nordholz Dorum Ideal für Kunden, die regelmäßig Bus und Bahn fahren. Es gilt zwölf Monate und wird in zwei Varianten angeboten und zwar als übertragbares Jahresabonnement MIA und als MIAplus. Dieses plus beinhaltet dabei folgende Leistungen: Leer 330 Ocholt 370 RX1 Oldenburg Barßel Das NachtTicket Wardenburg 280 Friesoythe RX12 630/ Fischerhude Delmen226 horst Brinkum Ottersberg Harpstedt Achim Dreye 121 /RX 8/R Kirchweyhe Thedinghausen Syke R5 RX S1/ 725 R1 Kirchlinteln 720 RX1/RX8/R5 Bruchhausen-Vilsen Bassum Rechterfeld Fahrplan- und Tarifauskünfte erhalten Sie bei der elektronischen Fahrplanauskunft unter oder telefonisch bei unserer 24h-Serviceauskunft 0421/ R1 713 Twistringen Vechta/ Osnabrück Ludwigslust 765 Hoya RX2 701 Dörverden 150 RX2/RS2 Soltau/ Uelzen Verden (Aller) 150 Cloppenburg Osnabrück Scheeßel / /227 Tostedt Hamburg RX4/R4 Heiligenrode 227 R6 Wildeshausen Rotenburg (Wümme) Kirchhatten Dötlingen Ahlhorn Detaillierte Informationen zu allen Tickets erhalten Sie in den Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen des VBN. Gyhum Grasberg 831 Buchholz 632 Otterstedt Sagehorn Ganderkesee Tarmstedt 632 Lilienthal Großenkneten Nähere Infos: 670 BREMEN 270 Sandkrug Heeslingen Zeven 630 Worpswede 640 BremenBurg Hude Edewecht 820 OsterholzScharmbeck Schwanewede Berne 380 Süddorf für beliebig viele Fahrten ab 19 Uhr im Gesamtnetz des VBN. Ein Super-Angebot für alle Nachtschwärmer! Selsingen BremenFarge RS1 Bremen- 680 Vegesack Bad Zwischenahn RX1/ RS 380 Neuenkirchen Rastede S35 Bremervörde Rhade 831 Hambergen Oldenbüttel de ve Westerstede Wiefelstede Augustfehn 440 el hö RX12/RX13 Gnarrenburg Wallhöfen Uthlede RX2/RX8/RS2 Vi ss Hagen Conneforde Emden/ Norddeich Stubben Buxtehude Bremervörde 575 Beverstedt 570/580 Sandstedt Brake Jaderberg R3 Frelsdorf Loxstedt 570 Dedesdorf RS4 Rodenkirchen 430 Varel Anträge für MIA und MIAplus gibt es bei Ihrem Verkehrsunternehmen. gilt mit einer Kundenkarte für einen Kalendermonat. Das MonatsTicket für Erwachsene ist übertragbar und bietet die Möglichkeit, Montag bis Freitag ab 19 Uhr und an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig einen weiteren Erwachsenen und bis zu vier Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahre kostenlos mitzunehmen. Wehdel Wilhelmshaven - Zuschlagfreie Nutzung der Nachtlinien der BSAG, der Nachtexpresslinien der VWG und der Nachtschwärmerlinien auch für die innerhalb der Mitnahmeregelung eingeschlossenen Personen. Das MonatsTicket Nordenham - Kostenlose Nutzung des gesamten Verbundgebietes, d.h. aller Busse, Straßenbahnen und Nahverkehrszüge an Wochenenden und Feiertagen ohne Aufpreis, und zwar auch für die innerhalb der Mitnahmeregelung eingeschlossenen Personen. gilt mit einer Kundenkarte für sieben aufeinander folgende Tage. Das 7-TageTicket für Erwachsene ist übertragbar und bietet die Möglichkeit, Montag bis Freitag ab 19 Uhr und an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig einen weiteren Erwachsenen und bis zu vier Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahre kostenlos mitzunehmen. Bremerhaven RX2/RS2 Blexen nw al de 408 Eckwarden he - Kostenlose Mitnahme eines weiteren Erwachsenen und von bis zu vier Kinder bis einschließlich 14 Jahre. Montags bis freitags ab 19 Uhr und an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig. Das 7-TageTicket Bad Bederkesa 525 BremerhavenLehe sc für einen Erwachsenen und bis zu zwei Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahre oder das TagesTicket PLUS für zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahre für beliebig viele Fahrten an einem Tag. R2 Burhave in Das TagesTicket Wremen Debstedt Nordsee He für Gelegenheitsfahrer in Bus und Bahn: einmal lösen, beliebig oft umsteigen. Auch als 4erTicket erhältlich, dann wird die einzelne Fahrt deutlich günstiger. Weser Das EinzelTicket 735 Eystrup Rethem 123 Nienburg Barnstorf 138 Sulingen Nienburg Hannover Minden 137 Diepholz 170 Wagenfeld 133 Legende VBN-Land Rahden Auswahl von Orten Schienenstrecken Lemförde Hier gelten die VBN-Kundengarantien: Bohmte Städte im VBN-Land mit Stadtverkehr Regionalbuslinien Osnabrück Stand: Dezember Alle Rechte beim VBN. Änderungen vorbehalten. Fahrplan DIN A3 An dieser Stelle sollte ein Fahrplan der jeweiligen Linie hängen. Sollte dies nicht der Fall sein, melden Sie sich bitte bei unserer 24h-Serviceauskunft 0421/ DAS GANZE JAHR LANG Vielen Dank. Bei den Plakaten für die Bahnhöfe werden ergänzend noch Hinweise aufgenommen, wie der Fahrgast sich verhalten soll, wenn Ticketautomaten oder Entwerter defekt sind. Die Übersicht über das VBN-Gebiet enthält hier das Liniennetz des SPNV. Die Plakate für Bahnhöfe haben ein DIN A0 quer Format. SPAREN DANK Einstecken, einsteigen, losfahren: Mit dem Abo-Ticket sind Sie das ganze Jahr mobil und sparen auch noch richtig Zeit und Geld! Denn dank MIA sparen Sie jährlich bis zu 462 im Vergleich zum MonatsTicket. Mehr Infos unter: Gefördert durch: Abbildung 21 Infoplakat für Regionalbusse Ein Verbund, ein Tarif mit einem Ticket Cuxhaven Auch beim Umsteigen nur einmal lösen und verschiedene Verkehrsmittel (Bus, Bahn, Zug) der VBN-Verkehrsunternehmen nutzen. Tickets erhalten Sie in den VBN-Vorverkaufsstellen oder an den VBN-Fahrkartenautomaten. R2 Varel RS2 RS4 Weser Entwerterstörung Ein Entwerten von Verbund-Tickets im Zug ist nur möglich, wenn ein Fahrgast dem Zugbegleiter vor einer Fahrkartenprüfung unaufgefordert mitteilt, dass bei Reiseantritt kein Fahrausweisentwerter im Zugang oder am Bahnsteig betriebsbereit war. DANK ald th nw se he sc 4 01 ab 2 Dreye Huntlosen Kirchweyhe RS1 Baden Legende Expresslinien RX1 Hannover - Emden/Norddeich R5 R1 Barrien R6 Syke RX4 Bremen - Hamburg RX8 Bremerhaven-Lehe - Hannover RX1 RX8 Bramstedt Cloppenburg RS2 Rechterfeld Dörverden Bassum R5 Twistringen Eystrup Vechta/ Osnabrück RX12 Wilhelmshaven - Osnabrück Wer von unterwegs mal schnell wissen möchte, wann die Bahn oder der Bus fährt und ob sie pünktlich sind, kann sich ganz einfach die VBN-App aufs Handy laden. In der mobilen Fahrplanauskunft können Sie Adressen oder Haltestellen eingeben und erhalten dann die gewünschte Verbindung. Außerdem erhalten Sie Informationen wie Preisauskünfte zu den Verbindungen, Gleisangaben, Umgebungskarten und Fußwegen zu den Haltestellen. RS1 Bremen-Farge - Verden RS2 Bremerhaven-Lehe - Twistringen RS3 Bremen - Bad Zwischenahn RS4 Bremen - Nordenham Diepholz R1 Bremen - Uelzen R2 Cuxhaven - Bremerhaven R3 Bremerhaven - Buxtehude RS1 Bremen-Nord R4 Lemförde Bremen - Hamburg R5 Rotenburg(W) - Minden R6 Bremen - Vechta/Osnabrück Bohmte Osnabrück Barrierefrei erreichbare Bahnsteige; Einstieg in der Regel mit fahrzeuggebundener Einstiegshilfe möglich. Mehr Infos unter: RX2 Gefördert durch: -F arg e Br. -T urn Br. Br. -Kre ers tr -M in Br. ü slo aße -B hle g Kli lum nstr er nik en a ß Br. um tha e -A B l um rem Br. -V un en Br. eg d -N -S e ord Br. ch sac /B -S ön k ec Br. t. M ebe ke -L ag ck do es n rf um us Einstecken, einsteigen, losfahren: Mit dem Abo-Ticket sind Sie das ganze Jahr mobil und sparen auch noch richtig Zeit und Geld! Denn dank MIA sparen Sie jährlich bis zu 462 im Vergleich zum MonatsTicket. Hannover Minden Regionallinien VBN-Land 0421/ ab 2014 Br. FahrPlaner kostenlos downloaden unter VBN-24h-Serviceauskunft Nienburg Barnstorf RX13 Bremen - Wilhelmshaven IC aktuell, flexibel und kostenlos Soltau/ Uelzen Verden ab 2014 Wildeshausen Osnabrück Tostedt Scheeßel Etelsen Langwedel ab 2014 Brettorf Großenkneten Ahlhorn RX2 Bremerhaven-Lehe - Osnabrück FahrPlaner die VBN-App Rotenburg öv ed e SPAREN Br.-Mahndorf Achim Br.-Neustadt Heidkrug Br.-Hemelingen Ganderkesee RX12 R4 RX4 Br.-Sebaldsbrück Delmenhorst Sandkrug Br.-Walle lh DAS GANZE JAHR LANG Hamburg Ritterhude Br.-Burg Br.-Oslebshausen Bremen Bookholzberg Schierbrok Hoykenkamp Vis se Automatenstörung Ein Verkauf von Verbund-Tickets im Zug ist nur möglich, wenn ein Fahrgast dem Zugbegleiter vor einer Fahrkartenprüfung unaufgefordert mitteilt, dass bei Reiseantritt weder eine Fahrkartenausgabe geöffnet noch ein zur Annahme von Bargeld geeigneter Ticketautomat betriebsbereit war. Für Verbindungen innerhalb des Verbundraumes werden in Zügen des Nahverkehrs (siehe nebenstehende Legende) in diesen Fällen Verbund-Tickets ausgegeben. Beim Verkauf im Zug ist nur ein eingeschränktes Ticketsortiment erhältlich. RS1 Hude Wüsting be rg Berne Oldenburg ab 2014 Oldenburg-Wechloy Osterholz-Scharmbeck rs Bad Zwischenahn RS3 Automat oder Entwerter defekt was tun? Elsfleth RX13 Westerstede-Ocholt Erwerb von Anschlusstickets Der Kauf von Anschlusstickets zu bestehenden Zeit-Tickets ist in den VBN-Kundencentern sowie an den Automaten der DB Regio AG und der EVB möglich. Bitte erfragen Sie die Preisstufe für Ihr Anschlussticket, wenn sie nicht bekannt ist, bei unserer 24h-Serviceauskunft. Oldenbüttel Rastede IC RX1 Br.-Fa rg e Br.-Tu Br rn Br.-Kre erst. ra Br -Müh in ße slo.-b Kl lu lens ge in men tra r ik um th ße Augustfehn Leer ab 2014 Br al.-a Bre Br m um.-v en un Br eg -N d.-s es or d/b Br ch ac.-s ön k ec ke Br t. M ebec.-l ag k do es nu rf um s Detaillierte Informationen zu allen Tickets erhalten Sie in den Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen des VBN. Emden/ Norddeich RX8 RX2 Lübberstedt Brake RX12 So ttru m für beliebig viele Fahrten ab 19 Uhr im Gesamtnetz des VBN. Ein Super-Angebot für alle Nachtschwärmer! en Stubben Ott e Das NachtTicket orf Lunestedt Rodenkirchen gilt mit einer Kundenkarte für einen Kalendermonat. Das MonatsTicket für Erwachsene ist übertragbar und bietet die Möglichkeit, Montag bis Freitag ab 19 Uhr und an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig einen weiteren Erwachsenen und bis zu vier Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahre kostenlos mitzunehmen. Buxtehude Loxstedt Kleinensiel Anträge für MIA und MIAplus gibt es bei Ihrem Verkehrsunternehmen. Das MonatsTicket est R3 Nordenham Wilhelmshaven lsd Bremerhaven - Zuschlagfreie Nutzung der Nachtlinien der BSAG, der Nachtexpresslinien der VWG und der Nachtschwärmerlinien auch für die innerhalb der Mitnahmeregelung eingeschlossenen Personen. e Bremerhaven-Lehe - Kostenlose Nutzung des gesamten Verbundgebietes, d.h. aller Busse, Straßenbahnen und Nahverkehrszüge an Wochenenden und Feiertagen ohne Aufpreis, und zwar auch für die innerhalb der Mitnahmeregelung eingeschlossenen Personen. Ge gilt mit einer Kundenkarte für sieben aufeinander folgende Tage. Das 7-TageTicket für Erwachsene ist übertragbar und bietet die Möglichkeit, Montag bis Freitag ab 19 Uhr und an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig einen weiteren Erwachsenen und bis zu vier Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahre kostenlos mitzunehmen. Bahnfahren im VBN ab 2014 Wremen in Das 7-TageTicket Nordsee - Kostenlose Mitnahme eines weiteren Erwachsenen und von bis zu vier Kinder bis einschließlich 14 Jahre. Montags bis freitags ab 19 Uhr und an Samstagen, Sonnund Feiertagen ganztägig. Fre Das TagesTicket für einen Erwachsenen und bis zu zwei Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahre oder das TagesTicket PLUS für zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahre für beliebig viele Fahrten an einem Tag. Nordholz Dorum He Ideal für Kunden, die regelmäßig Bus und Bahn fahren. Es gilt zwölf Monate und wird in zwei Varianten angeboten und zwar als übertragbares Jahresabonnement MIA und als MIAplus. Dieses plus beinhaltet dabei folgende Leistungen: ern eu la Sa nd ge ho rn für Gelegenheitsfahrer in Bus und Bahn: einmal lösen, beliebig oft umsteigen. Auch als 4erTicket erhältlich, dann wird die einzelne Fahrt deutlich günstiger. Br. -O b Das MIA-Ticket und MIAplus (Jahresabonnement als Chipkarte) Bre W merh uls a d v Se orf enllst ed t W eh de l Das EinzelTicket RS1 Stand: Dezember Alle Rechte beim VBN. Änderungen vorbehalten. Abbildung 22 Infoplakat an Bahnhöfen 1 In den Städten wird in den Vitrinen die jeweilige Ausstattung des Stadtverkehrs ausgehängt. 26

RUNDUM SORGLOS MIA MOBIL IM ABO

RUNDUM SORGLOS MIA MOBIL IM ABO RUNDUM SORGLOS MIA MOBIL IM ABO KOMM, FAHR MIT MIA! MIA steht für MOBIL IM ABO und ist das moderne, elektronische Abo Ticket im VBN. Mit MIA sind Sie 12 Monate lang unterwegs. Sie fahren rundum sorglos

Mehr

Gemeinsame Presseinformation

Gemeinsame Presseinformation Gemeinsame Presseinformation 17.12.2015 Stadt Geestland und Gemeinde Wurster Nordseeküste ab 1. Januar 2016 komplett im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) Fahrten nach werden günstiger Die Gremien

Mehr

Komm, fahr mit MIA! Das neue ABO-Ticket im VBN Die bequemste Art Bus & Bahn zu fahren

Komm, fahr mit MIA! Das neue ABO-Ticket im VBN Die bequemste Art Bus & Bahn zu fahren 1 Gemeinsame Presseinformation 23. April 2013 (5 Seiten) Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen, Bremer Straßenbahn AG, BREMERHAVEN BUS, Verkehr und Wasser GmbH Komm, fahr mit MIA! Das neue ABO-Ticket im

Mehr

Bus und Bahn weiterhin erfolgreich Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) blickt auf gutes Jahr 2009 zurück

Bus und Bahn weiterhin erfolgreich Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) blickt auf gutes Jahr 2009 zurück Bus und Bahn weiterhin erfolgreich Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) blickt auf gutes Jahr 2009 zurück Der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) und der Zweckverband VBN (ZVBN) ziehen für

Mehr

Rundum. mobil im Abo. Partner im

Rundum. mobil im Abo. Partner im Rundum sorglos MIA mobil im Abo Partner im Komm, fahr mit MIA! MIA steht für Mobil im Abo und ist das moderne, elektronische Abo- Ticket für Bus und Bahn. Mit MIA sind Sie 12 Monate lang unterwegs. Sie

Mehr

Landkreis. Cuxhaven R10. Wehdel. nach Hamburg. Geestenseth. Bremervörde / Frelsdorf. nach. Bremervörde. Stubben. Gnarrenburg.

Landkreis. Cuxhaven R10. Wehdel. nach Hamburg. Geestenseth. Bremervörde / Frelsdorf. nach. Bremervörde. Stubben. Gnarrenburg. Kartenverzeichnis Karte C 1 Karte C 2 Karte C 3 Karte C 4 Karte C 5 Karte C 6 Karte C 7 Karte C 8 Karte C 9 Karte C 10 Karte C 11 Karte C 12 Karte C 13 677 660 702 Friesland Cuxhaven Cuxhaven zweck Leer

Mehr

Mobil in Hellenthal. Unterwegs mit Bus & Bahn. Richtung Schleiden und Kall. Wildgehege. Blumenthal 879. Hellenthal.

Mobil in Hellenthal. Unterwegs mit Bus & Bahn. Richtung Schleiden und Kall. Wildgehege. Blumenthal 879. Hellenthal. Mobil in Hellenthal Unterwegs mit Bus & Bahn Wildgehege Hellenthal 829 Richtung Schleiden und Kall Blumenthal 879 839 Reifferscheid Dickerscheid Hollerath 838 837 Ramscheid 838 Richtung Kall 835 Paulushof

Mehr

Jahres-Pressekonferenz am 22. Juni 2012

Jahres-Pressekonferenz am 22. Juni 2012 Jahres-Pressekonferenz am 22. Juni 2012 19.06.2012 2 Übersicht Der Verbund im Überblick Einnahme- und Verkehrsentwicklung 2011 Einnahme- und Verkehrsentwicklung erstes Quartal 2012 Highlights des Jahres

Mehr

ZVBN investiert 3,48 Mio. in ÖPNV-Verbesserungen im VBN

ZVBN investiert 3,48 Mio. in ÖPNV-Verbesserungen im VBN 02.07.2012; Seite 1 von 5 ZVBN investiert 3,48 Mio. in ÖPNV-Verbesserungen im VBN Der Bremen/Niedersachsen (ZVBN) wird in 2012 einen Betrag von rd. 3,48 Mio. zur Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs

Mehr

VBN-App macht Bus- und Bahnfahren

VBN-App macht Bus- und Bahnfahren VBN-App macht Bus- und Bahnfahren leichter (Bremen, 22.11.2011) Benutzer von iphones und Android- Smartphones dürfen sich freuen: Ab sofort gibt es die neue VBN-App FahrPlaner für alle Busse und Bahnen

Mehr

Das JobTicket im VBN. Stand: 01/2017

Das JobTicket im VBN. Stand: 01/2017 Das JobTicket im VBN Stand: 01/2017 2 Das VBN-Land Strukturdaten des VBN Fläche: 8.775 km² Einwohner: 1,9 Mio. Unternehmen: 39 Fahrgäste: 172,5 Mio. ÖPNV-Linien Eisenbahn: 16 Linien Straßenbahn 12 Linien

Mehr

Preislisten für Fahrten auf der EVB-Strecke Bremerhaven Hbf. - Buxtehude

Preislisten für Fahrten auf der EVB-Strecke Bremerhaven Hbf. - Buxtehude (Auswahl durch Anklicken) Preislisten für Fahrten auf der EVB-Strecke Bremerhaven Hbf. - Buxtehude Preise für Tickets der 2. Wagenklasse Preise für Tickets der 1. Wagenklasse Einheitliche Preise und Sonderangebote

Mehr

10 Jahre Verkehrsverbund (VBN)

10 Jahre Verkehrsverbund (VBN) 10 Jahre Verkehrsverbund (VBN) Verbundorganisation feiert am 1.11.2007 in der Kunsthalle ihr 10jähriges Bestehen Am Donnerstagabend, den 1.11.2007 feiert der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN)

Mehr

Pressegespräch am

Pressegespräch am Pressegespräch am 22.11.2011 Veröffentlichung der neuen VBN-Apps 22.11.2011 2 Das Projekt Echtzeitinformation im VBN Ziele Einführung einer durchgehenden dynamischen Fahrgastinformation auf Echtzeitbasis

Mehr

Fahrpreise ab

Fahrpreise ab 4,00 1. Tickets für Erwachsene Tarifgebiet 2 Tarifgebiet 3 Tarifgebiet 5 bzw. in Verbindung mit den Tarifgebieten 1, 2, 3 oder 4 Fahrpreise ab 01.01.2018 1) 2) Tickets (2. Klasse) 1.1 EinzelTicket 2,80

Mehr

Fahrpreise ab

Fahrpreise ab 4,00 1. Tickets für Erwachsene Tarifgebiet 2 Tarifgebiet 3 Tarifgebiet 5 bzw. in Verbindung mit den Tarifgebieten 1, 2, 3 oder 5 Fahrpreise ab 01.01.2017 14.07.2016 1) 2) Tickets (2. Klasse) 1.1 EinzelTicket

Mehr

VBN präsentiert Jahresbilanz 2013. Positiver Trend im Verkehrsverbund hält an- Neue Höchstwerte bei Fahrgastzahlen

VBN präsentiert Jahresbilanz 2013. Positiver Trend im Verkehrsverbund hält an- Neue Höchstwerte bei Fahrgastzahlen Gemeinsame Presseinformation (6 Seiten) 13.06.2014 VBN präsentiert Jahresbilanz 2013 Positiver Trend im Verkehrsverbund hält an- Neue Höchstwerte bei Fahrgastzahlen und Einnahmen Der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen

Mehr

3,34 Mio. für weitere Verbesserungen VBN

3,34 Mio. für weitere Verbesserungen VBN 09.06.11; Seite 1 von 5 3,34 Mio. für weitere Verbesserungen des Nahverkehr im VBN Zur Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) im Gebiet des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen (VBN)

Mehr

Mobil in. Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen. 801 Arloff DB G. Euskirchen. Bad Münstereifel. Nettersheim, Kall. Frohngau, Blankenheim.

Mobil in. Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen. 801 Arloff DB G. Euskirchen. Bad Münstereifel. Nettersheim, Kall. Frohngau, Blankenheim. Mobil in Bad Münstereifel Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen DB DB DB G Iversheim 801 801 Arloff Euskirchen 802 821 DB Bad Münstereifel Nettersheim, Kall 821 Frohngau, Blankenheim 824 824 Eicherscheid

Mehr

Gemeinsame Pressemitteilung

Gemeinsame Pressemitteilung Gemeinsame Pressemitteilung Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen Weser-Ems Busverkehr GmbH Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niederachsen (ZVBN) Verbessertes Informationsportal FahrPlaner im Verkehrsverbund

Mehr

Fahrpreise ab 01.01.2016

Fahrpreise ab 01.01.2016 4,00 1. Tickets für Erwachsene Tarifgebiet 2 Tarifgebiet 3 Tarifgebiet 5 bzw. in Verbindung mit den Tarifgebieten 1, 2, 3 oder 4 Fahrpreise ab 01.01.2016 1) 2) 3) Tickets (2. Klasse) 1.1 EinzelTicket 2,70

Mehr

Qualität verbindet. Das Prinzip: BÜRGERBUS

Qualität verbindet. Das Prinzip: BÜRGERBUS Qualität verbindet. Das Prinzip: BÜRGERBUS MEHR FREIHEIT AUF DEM LAND. EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT IM VBN DIE PARTNER DES PRINZIPS Die Idee des BürgerBusses stammt aus Großbritannien, bei unseren holländischen

Mehr

Der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) und der Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN)

Der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) und der Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) 24. August 2017 Fachwerkstatt WeserSprinter, Brake Der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) und der Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) Partner für den Nahverkehr in Stadt und

Mehr

Tickets Garantiert gut verbunden. Mit den Bussen und Bahnen im VBN-Land.

Tickets Garantiert gut verbunden. Mit den Bussen und Bahnen im VBN-Land. s 2017 Garantiert gut verbunden Mit den Bussen und Bahnen im VBN-Land. Der VBN VBN dahinter steht ein leistungsfähiger Verbund von 39 Bahnund Busunternehmen, der Ihnen innerhalb des Verbundgebietes den

Mehr

Fahrpreise ab 01.01.2015

Fahrpreise ab 01.01.2015 4,00 1. Tickets für Erwachsene Tarifgebiet 2 Tarifgebiet 3 Tarifgebiet 5 bzw. in Verbindung mit den Tarifgebieten 1, 2, 3 oder 5 Fahrpreise ab 01.01.2015 1) 2) Tickets (2. Klasse) 1.1 EinzelTicket 2,60

Mehr

Unterwegs mit Bus & Bahn Brühl Köln

Unterwegs mit Bus & Bahn Brühl Köln Mobil in Weilerswist Unterwegs mit Bus & Bahn Brühl Köln Bild: Kreismedienzentrum 985 Friesheim Weilerswist 984 DB Vernich 986 Metternich 806 823 985 DB H Heimerzheim Lommersum DB Derkum Müggenhausen 806

Mehr

VBN-Ticketpreise werden zum 1. Januar 2013 angepasst

VBN-Ticketpreise werden zum 1. Januar 2013 angepasst VBN-Ticketpreise werden zum 1. Januar 2013 angepasst (Bremen, 05.10.2012) Am 1. Januar 2013 steigen die Preise für das Bus- und Bahnfahren im VBN-Land differenziert in den einzelnen Tarifangeboten. Dabei

Mehr

Gemeinsame Presseinformation 5. Mai Startschuss für die Landesbuslinie S35: nonstop im Stundentakt nach Oldenburg

Gemeinsame Presseinformation 5. Mai Startschuss für die Landesbuslinie S35: nonstop im Stundentakt nach Oldenburg Gemeinsame Presseinformation 5. Mai 2017 Startschuss für die Landesbuslinie S35: nonstop im Stundentakt nach (Westerstede, 05.05.2017) Der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Niedersachsen

Mehr

Tickets Garantiert gut verbunden. Mit den Bussen und Bahnen im VBN-Land.

Tickets Garantiert gut verbunden. Mit den Bussen und Bahnen im VBN-Land. s 2018 Garantiert gut verbunden Mit den Bussen und Bahnen im VBN-Land. Der VBN VBN dahinter steht ein leistungsfähiger Verbund von 33 Bahnund Busunternehmen, der Ihnen innerhalb des Verbundgebietes den

Mehr

Neuer Bezahlweg. Neuer Komfort. Schnell: Ticket per App. Einfach: Zahlen per Handy-Rechnung.

Neuer Bezahlweg. Neuer Komfort. Schnell: Ticket per App. Einfach: Zahlen per Handy-Rechnung. Neuer Bezahlweg. Neuer Komfort. Schnell: Ticket per App. Einfach: Zahlen per Handy-Rechnung. Ticket-Zahlung ohne Umwege! GruppenTicket Wenn Sie gerade unterwegs sind und schnell ein Ticket brauchen, müssen

Mehr

Mobil in Schleiden. Unterwegs mit Bus & Bahn. Gemünd. Schleiden SB 82 SB 82. Heimbach. Simmerath. Kall. Monschau. Kall. Hellenthal.

Mobil in Schleiden. Unterwegs mit Bus & Bahn. Gemünd. Schleiden SB 82 SB 82. Heimbach. Simmerath. Kall. Monschau. Kall. Hellenthal. Mobil in Schleiden Unterwegs mit Bus & Bahn Heimbach Simmerath Monschau 815 836 Schöneseiffen Dreiborn 831 Berescheid Harperscheid Urfttalsperre Vogelsang SB 82 Morsbach Herhahn 836 231 Schleiden Bronsfeld

Mehr

Ab 1. Januar höhe re Fahrpreise

Ab 1. Januar höhe re Fahrpreise Ab 1. Januar 2 007 höhe re Fahrpreise für Bus und Bahn (Bremen, 26.09.2006) In der Gesellschafterversammlung des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen (VBN) am 12.09.2006 haben alle 34 Verkehrsunternehmen

Mehr

metronom Weser-Takt im flotten Marsch zwischen Bremen und Hamburg

metronom Weser-Takt im flotten Marsch zwischen Bremen und Hamburg metronom Weser-Takt im flotten Marsch zwischen Bremen und Hamburg Otterndorf Cuxhaven Cadenberge Wingst Hemmoor Hechthausen Himmelpforten Hammah Stade Horneburg Buxtehude Hittfeld Klecken Buchholz (Nordheide)

Mehr

Pressemitteilung. Ferien auf der ganzen Linie!

Pressemitteilung. Ferien auf der ganzen Linie! Pressemitteilung Flughafendamm 12 28199 Bremen Mittwoch, 13. Juni 2012 Bei Presseanfragen: Ferien auf der ganzen Linie! Ab dem 23. Juli 2012 gilt ein Ferienfahrplan Baustelle in Grolland (ab 21. Juli):

Mehr

Hintergrund. Kurzfassung Qualitätsbarometer 2015

Hintergrund. Kurzfassung Qualitätsbarometer 2015 Hintergrund Im Jahre 2011 wurde von den Gremien von VBN und ZVBN das Konzept zum Qualitätsmanagement im VBN beschlossen. Ein Kernelement sind Qualitätstests auf zu Beginn des Jahres festgelegten Linien

Mehr

Mobil in Zülpich. Unterwegs mit Bus & Bahn. Zülpich. Lechenich. Lechenich. Düren. 807 Mülheim Wichterich. Düren. SB Embken SB 98.

Mobil in Zülpich. Unterwegs mit Bus & Bahn. Zülpich. Lechenich. Lechenich. Düren. 807 Mülheim Wichterich. Düren. SB Embken SB 98. Mobil in Zülpich Unterwegs mit Bus & Bahn Lechenich 979 Düren Düren 208 298 SB 98 218 Embken SB 98 Wollersheim Bürvenich Füssenich Geich Zülpich Langendorf 233 Sinzenich 810 Schwerfen 298 Rövenich Nemmenich

Mehr

Fahrpreise ab ,80 8

Fahrpreise ab ,80 8 1. Tickets für Erwachsene Fahrpreise ab 01.01.2011 2,80 8 Tarifgebiet 2 Tarifgebiet 3 in Verb. mit bzw. in Verbindung mit den Tarifgebieten 1, 2 oder 3 Tickets (2. Klasse) 1.1 EinzelTicket 2,30 2,90 2,20

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Pressemitteilung (5 Seiten) Freiburg, 05.08.04

PRESSEMITTEILUNG. Pressemitteilung (5 Seiten) Freiburg, 05.08.04 Regio-Verkehrsverbund Freiburg Bismarckallee 4 79098 Freiburg Tel.: 0761/20 72 8-0 e-mail: info@rvf.de Pressemitteilung (5 Seiten) Freiburg, 05.08.04 PRESSEMITTEILUNG Der Regio-Verkehrsverbund Freiburg

Mehr

Mobil in Dahlem. Unterwegs mit Bus & Bahn. Euskirchen. Blankenheim. Dahlem. Schmidtheim DB. Berk. Frauenkron. Baasem. Kronenburg Trier DB H

Mobil in Dahlem. Unterwegs mit Bus & Bahn. Euskirchen. Blankenheim. Dahlem. Schmidtheim DB. Berk. Frauenkron. Baasem. Kronenburg Trier DB H Mobil in Dahlem Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen DB H Blankenheim Schmidtheim DB Berk Dahlem DB Frauenkron Baasem Kronenburg Trier Ihre Verbindungen in Dahlem Beispiele für Tickets Für viele Strecken

Mehr

Das Echtzeitprojekt im VBN

Das Echtzeitprojekt im VBN Das Echtzeitprojekt im VBN Wo stehen wir und wo geht die Reise hin? 23.05.2012 2 Start des Projektes im Jahr 2009 Projektbeschreibung Stufenweise Realisierung geplant Förderung durch LNVG, Land Bremen

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Stand: Januar 2015 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Online-Fahrplanauskunft

Mehr

Unterschiede ÖPNV, SPFV & SPNV in Bremen 2004 & 2005 (Version 1.1) 2004, 2005

Unterschiede ÖPNV, SPFV & SPNV in Bremen 2004 & 2005 (Version 1.1) 2004, 2005 Unterschiede ÖPNV, SPFV & SPNV in Bremen 2004 & 2005 (Version 1.1) 2004, 2005 Linie Fahrt Tag Beschr. Abfahrt Ab Nach Ankunft ÖPNV 101-1-5 S 06:30 HB Hbf Bassum, Schule Bramst. Kirchweg 07:37 101 1101003

Mehr

Information und Service

Information und Service Information und Service Die KVB beim WJT Carsten Ploschke Köln, 11. August 2005 Menschen informieren Informationen für Millionen: registrierte Pilger nicht registrierte Pilger Kölner Bürger Besucher, die

Mehr

PRESSE - INFO. Jetzt auch Ladesäulen für E-Autos an Bus und Bahn im Landkreis Osterholz

PRESSE - INFO. Jetzt auch Ladesäulen für E-Autos an Bus und Bahn im Landkreis Osterholz 08.02.2016; Seite 1 von 3 Jetzt auch Ladesäulen für E-Autos an Bus und Bahn im Landkreis Zweite Stufe des Modellprojektes Mit Elektromobilität zu Bus und Bahn im Landkreis offiziell gestartet Am Bahnhof

Mehr

Die RMV-Jahreskarten. Die RMV-Jahreskarten

Die RMV-Jahreskarten. Die RMV-Jahreskarten Losfahren und entspannen annen. Die RMV-Jahreskarten Die RMV-Jahreskarten alle alle Vorteile Vorteile auf auf einen einen Blick Blick Ein glänzendes Angebot: Das RMV-Jahres-Abo Mit einem unserer RMV-Jahres-Abonnements

Mehr

VRS und VRR verbinden.

VRS und VRR verbinden. gültig ab 1. Januar 201 VRS und VRR verbinden. Günstig unterwegs im Großen Grenzverkehr. 1 Einfach fahren zwischen VRR und VRS. Wo sind die Tickets erhältlich? Zwischen vielen benachbarten Städten und

Mehr

S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015

S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 Kundencenter Lörrach SBB GmbH Bahnhofstraße 1 79539 Lörrach Tel. +49 7621 420 680

Mehr

VRS und VRR verbinden.

VRS und VRR verbinden. gültig ab 1. Januar 2016 VRS und VRR verbinden. Günstig unterwegs im Großen Grenzverkehr. 1 Einfach fahren zwischen VRR und VRS. Zwischen vielen benachbarten Städten und Gemeinden der Verkehrsverbünde

Mehr

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.)

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) 1. Wie häufig nutzen Sie den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV)? (Wenn weniger als 5-mal im Jahr

Mehr

FÜNF UND DREISSIG JAHRE

FÜNF UND DREISSIG JAHRE FÜNF UND DREISSIG JAHRE VRR verbessert digitale Fahrgastinformation und Online-Services Um Fahrgästen im Verbundraum den Zugang zum Öffentlichen Personennahverkehr und dessen Nutzung zu erleichtern, setzt

Mehr

Ganz einfach VVS-Verbundfahrkarten aus dem DB Fahrkartenautomat

Ganz einfach VVS-Verbundfahrkarten aus dem DB Fahrkartenautomat Was tun bei einer Automatenstörung? Leider kommt es vor, dass Automaten defekt sind und ein Fahrkartenkauf nicht möglich ist. Steht auch kein anderer funktionsfähiger Automat in der Nähe zur Verfügung,

Mehr

DIE NEUE BREMER KARTE MIT CHIP IN ALLEN BSAG-KUNDENCENTERN CHIPPEN SIE JETZT MIT. www.chippen.de

DIE NEUE BREMER KARTE MIT CHIP IN ALLEN BSAG-KUNDENCENTERN CHIPPEN SIE JETZT MIT. www.chippen.de DIE NEUE BREMER KARTE MIT CHIP IN ALLEN BSAG-KUNDENCENTERN CHIPPEN SIE JETZT MIT www.chippen.de DAS ISSE DIE NEUE BREMER KARTE MIT CHIP JETZT BEIM CHIPPEN SPAREN DIE BSAG PRÄSENTIERT: DIE NEUE BREMER KARTE

Mehr

ALLE MÖGLICHKEITEN AUF EINEN BLICK. VRT-Tickets und Preise. Die praktische Übersicht für alle. Gültig ab

ALLE MÖGLICHKEITEN AUF EINEN BLICK. VRT-Tickets und Preise. Die praktische Übersicht für alle. Gültig ab 2018 ALLE MÖGLICHKEITEN AUF EINEN BLICK VRT-Tickets und Preise Die praktische Übersicht für alle Gültig ab 1.1.2018 Günstige Tickets für jeden Bedarf Hier gelten Ihre VRT-Tickets Bus und Bahn sind immer

Mehr

Gültig am Sonntag, 18. August 2013 (ab 1:15 Uhr)

Gültig am Sonntag, 18. August 2013 (ab 1:15 Uhr) Nürnberg Hbf Feucht Neumarkt (Oberpf) Kursbuchstrecke 890.3 Gültig am Sonntag, 18. August 2013 (ab 1:15 Uhr) Schienenersatzverkehr (SEV) Nürnberg Hbf Ochenbruck (1 -Bahn) Erläuterungen zum SEV-Symbol Bei

Mehr

Norddeutsche fahren mehr Bus und Bahn Trotz Krise kann der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) kräftig zulegen

Norddeutsche fahren mehr Bus und Bahn Trotz Krise kann der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) kräftig zulegen Norddeutsche fahren mehr Bus und Bahn Trotz Krise kann der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) kräftig zulegen Der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) und der Zweckverband Verkehrsverbund

Mehr

Realtimeanforderungen / Umsetzungen und Erfahrungen im ÖPNV. Volker Sparmann & Michael N. Wahlster

Realtimeanforderungen / Umsetzungen und Erfahrungen im ÖPNV. Volker Sparmann & Michael N. Wahlster Realtimeanforderungen / Umsetzungen und Erfahrungen im ÖPNV 1 Volker Sparmann & Michael N. Wahlster Realtimeanforderungen / Umsetzungen und Erfahrungen im ÖPNV Themen des Vortrags Motivation Anforderungen

Mehr

Fahrplan metronom Eisenbahngesellschaft mbh. gültig ab Fahrplan 2018 RUHE-WAGEN MEHRZWECK-WAGEN SNACK-WAGEN FAHRRAD-WAGEN

Fahrplan metronom Eisenbahngesellschaft mbh. gültig ab Fahrplan 2018 RUHE-WAGEN MEHRZWECK-WAGEN SNACK-WAGEN FAHRRAD-WAGEN Fahrplan 2018 unterwegs mit Freunden gültig ab 10.12.2017 Fahrplan 2018 metronom Eisenbahngesellschaft mbh RUHE-WAGEN FAHRRAD-WAGEN SNACK-WAGEN MEHRZWECK-WAGEN 1. KLASSE-WAGEN Nordsee-Takt RE5 Weser-Takt

Mehr

IV. 4 Fahrkarten nicht nur für den Klassenausflug

IV. 4 Fahrkarten nicht nur für den Klassenausflug Zum Thema Das VRN-Verbundgebiet ist in Tarifzonen (Waben) eingeteilt. Jede Wabe entspricht dabei einer Preisstufe. Ab Preisstufe 7 ist eine Fahrkarte verbundweit gültig. Wie viel eine Fahrkarte kostet,

Mehr

Ihr mobiles Ticket. blinkender Zähler

Ihr mobiles Ticket. blinkender Zähler d in ig s s lt r! e t gü a ck rt gb Ti fo tra ile f so er ob u üb M t Ka cht i i m dn un Ihr mobiles Ticket Preisstufe Ticketart Tarifgebiet Kontrollmedium Gültigkeitszeitraum VDV-Barcode blinkender Zähler

Mehr

Unterwegs mit Bus & Bahn

Unterwegs mit Bus & Bahn Mobil in Blankenheim Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen Nettersheim 820 Bad Münstereifel Tondorf DB DB H Gewerbegebiet 824 Blankenheim 825 Rohr Trier Dahlem 834 Freilingen Lommersdorf Ripsdorf Hüngersdorf

Mehr

Neue Medien machen mobil

Neue Medien machen mobil Neue Medien machen mobil Stand: Mai 2017 Besser informiert schneller am Ziel Bleiben Sie mit den LINZ AG LINIEN immer am aktuellsten Stand dafür sorgt unser modernes und flexibles Informationssystem. Wir

Mehr

Neue Medien machen mobil

Neue Medien machen mobil Neue Medien machen mobil Stand: Mai 2017 Besser informiert schneller am Ziel Bleiben Sie mit den LINZ AG LINIEN immer am aktuellsten Stand dafür sorgt unser modernes und flexibles Informationssystem. Wir

Mehr

Unterwegs im Verbund. Alle Fahrkarten im Überblick. Einfach einsteigen. Und dabei sein.

Unterwegs im Verbund. Alle Fahrkarten im Überblick. Einfach einsteigen. Und dabei sein. Unterwegs im Verbund Alle Fahrkarten im Überblick Einfach einsteigen. Und dabei sein. 1 Mobilitätsgewinn Mit den Fahrkarten des Verkehrsunternehmens-Verbunds Mainfranken (VVM) sind Sie sowohl in Stadt

Mehr

GVH Sozialtarif. Der günstige Tarif für Berechtigte mit Region-S-Karte. gvh.de

GVH Sozialtarif. Der günstige Tarif für Berechtigte mit Region-S-Karte. gvh.de GVH Sozialtarif 2015 Der günstige Tarif für Berechtigte mit Region-S-Karte Stand: 01.01.2015 gvh.de Der GVH Sozialtarif Der GVH bietet in Zusammenarbeit mit der Region Hannover den günstigen Sozialtarif

Mehr

VBN-Tarif und Fahrgastinformation

VBN-Tarif und Fahrgastinformation VBN-Tarif und Fahrgastinformation Stand: 12/2014 2 Das VBN-Land Strukturdaten des VBN Fläche: 8.800 km² Einwohner: 1,9 Mio. Unternehmen: 39 Fahrgäste: 142 Mio. ÖPNV-Linien Eisenbahn: 17 Linien Straßenbahn

Mehr

Unterwegs mit Bus & Bahn

Unterwegs mit Bus & Bahn Mobil in Nettersheim Unterwegs mit Bus & Bahn Bad Münstereifel Euskirchen, Köln Kall DB H Mechernich 830 821 Zingsheim Pesch Roderath Bouderath 824 Holzmülheim Nettersheim DB Engelgau Frohngau Kall 835

Mehr

Unterwegs mit Bus & Bahn

Unterwegs mit Bus & Bahn Mobil in Nettersheim Unterwegs mit Bus & Bahn Bad Münstereifel Kall Mechernich Pesch Kall Euskirchen, Köln 835 Marmagen DB H Nettersheim 821 DB Zingsheim 830 Roderath 824 Bouderath 824 Holzmülheim Engelgau

Mehr

Schön, wenn man immer auf den Fahrplan zugreifen kann.

Schön, wenn man immer auf den Fahrplan zugreifen kann. Schön, wenn man immer auf den Fahrplan zugreifen kann. Die Elektronische Fahrplanauskunft EFA per Internet, Handy und Smartphone Dezember 2011 S-Bahn U-Bahn Bus Tram www.mvv-muenchen.de Auskunft auf Schritt

Mehr

HOW TO TRAVEL WITHIN THE VBN NETWORK! Deutsch English

HOW TO TRAVEL WITHIN THE VBN NETWORK! Deutsch English HOW TO TRAVEL WITHIN THE VBN NETWORK! Deutsch English Unterwegs mit Bussen und Bahnen im VBN-Land Travelling by bus and train within the VBN network VERKEHRSANGEBOTE Transport service / Innerhalb der Grenzen

Mehr

Mein Bus denkt mit: die Technik der Zukunft.

Mein Bus denkt mit: die Technik der Zukunft. Mein Bus denkt mit: die Technik der Zukunft. Auf unseren Linien sind Sie bestens informiert und komfortabel unterwegs: Abfahrtszeiten in Echtzeit auf bahn.de oder über unsere kostenlose App SBG mobil Fahrgastinformation

Mehr

_Inhalt. Inhalt 2 3. Vorwort 4 5. VBN Entwicklung 6 7. VBN Tarif 8 9. VBN Land 10 11. VBN Partner 12 13 14 15. VBN verbindet 16 17 18.

_Inhalt. Inhalt 2 3. Vorwort 4 5. VBN Entwicklung 6 7. VBN Tarif 8 9. VBN Land 10 11. VBN Partner 12 13 14 15. VBN verbindet 16 17 18. _Zusammen gut unterwegs Verbundbericht 2005 Inhalt _Inhalt _Inhalt Inhalt 2 3 Vorwort 4 5 VBN Entwicklung 6 7 VBN Tarif 8 9 VBN Land 10 11 VBN Partner 12 13 14 15 VBN verbindet 16 17 18 VBN im Fokus 19

Mehr

PRESSE - INFO. Mit Elektromobilität zu Bahn und Bus im Landkreis Osterholz. Modellprojekt im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen offiziell gestartet

PRESSE - INFO. Mit Elektromobilität zu Bahn und Bus im Landkreis Osterholz. Modellprojekt im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen offiziell gestartet 17.06.2015; Seite 1 von 5 Mit Elektromobilität zu Bahn und Bus im Landkreis Osterholz Modellprojekt im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen offiziell gestartet Am Bahnhof Osterholz-Scharmbeck wurde heute

Mehr

12/2008. fahrplan-journal für bremen-nord und umzu. alles o. K. engagiert in bewegung für bremen-nord. die aktuellen fahrpläne. Ab seite 42 infos vom

12/2008. fahrplan-journal für bremen-nord und umzu. alles o. K. engagiert in bewegung für bremen-nord. die aktuellen fahrpläne. Ab seite 42 infos vom 12/2008 fahrplan-journal für bremen-nord und umzu alles o. K. engagiert in bewegung für bremen-nord die aktuellen fahrpläne Ab seite 42 infos vom 2 grusswort das hätt ich jetzt nicht gedacht! wir sind

Mehr

LIEBE LESERINNEN UND LESER,

LIEBE LESERINNEN UND LESER, VERBUNDBERICHT Inhalt INHALT Vorwort 4 VBN-Tarif 6 VBN vor Ort 8 VBN-Entwicklung 10 VBN-Ausblick 16 VBN-Land 18 VBN-Partner 20 VBN-Organisation/-Organigramm 22 VBN-Verkaufsstatistik 24 Fahrgäste/Fahrgeldeinnahmen

Mehr

Die neuen Tarife des AVV. Mobilität einfach und fair.

Die neuen Tarife des AVV. Mobilität einfach und fair. Auf einen Blick Die neuen Tarife des AVV. Mobilität einfach und fair. Tarife gültig ab 1. Januar 2018 f Die Tarifreform des AVV im Überblick Mobilität einfach und fair unter diesem Motto tritt am 1. Januar

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart)

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart) Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion (MetropolTagesTicket ) Gültig ab..0. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für durch

Mehr

Die Preise im Überblick Die Preise richten sich nach der Anzahl der befahrenen Zonen.

Die Preise im Überblick Die Preise richten sich nach der Anzahl der befahrenen Zonen. Die GVH-MobilCards im Regionaltarif Sprit sparen mit dem GVH Bahn frei für den Regionaltarif. Der GVH-Regionaltarif gilt auf den Schienenstrecken von Celle, Peine, Bückeburg und Schwarmstedt in die Region

Mehr

Immer günstig unterwegs in Bayern.

Immer günstig unterwegs in Bayern. Kontakt und Anregungen DB Regio AG Regio Bayern Kundendialog Bahnhofsplatz 9 9044 Nürnberg Tel. 0180 6 9966* Bitte nennen Sie das Stichwort Nahverkehr *0 ct /Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk

Mehr

Ihre Fahrkarten- Broschüre. für das VOS- und das VOS-Plus-Gebiet

Ihre Fahrkarten- Broschüre. für das VOS- und das VOS-Plus-Gebiet Ihre Fahrkarten- Broschüre für das VOS- und das VOS-Plus-Gebiet Gültig seit 01.01.2012 2 3 Liebe Fahrgäste, ob Bus oder Bahn mit der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) fahren Sie immer gut. Wir bringen

Mehr

Neue Informationsangebote neues Kundencenter in Vegesack

Neue Informationsangebote neues Kundencenter in Vegesack 12/2012 Alles O. K. Neue Informationsangebote neues Kundencenter in Vegesack Die aktuellen Fahrpläne für Bremen-Nord und umzu Infos vom auf den Seiten 12-18 2 Grusswort Wir haben Antworten auf hohe Spritpreise

Mehr

Liebe Zugfahrerinnen und Zugfahrer, wir freuen uns, dass Sie klimafreundlich mit der Bahn zur G20 Protestwelle nach Hamburg fahren möchten.

Liebe Zugfahrerinnen und Zugfahrer, wir freuen uns, dass Sie klimafreundlich mit der Bahn zur G20 Protestwelle nach Hamburg fahren möchten. Liebe Zugfahrerinnen und Zugfahrer, wir freuen uns, dass Sie klimafreundlich mit der Bahn zur G20 Protestwelle nach Hamburg fahren möchten. Hierbei möchten wir Sie unterstützen! Deshalb finden Sie im Folgenden

Mehr

» Wenn nur alles. garantiert so pünktlich wäre wie die Busse und Bahnen im NVV. 5 Jahre 5 Versprechen

» Wenn nur alles. garantiert so pünktlich wäre wie die Busse und Bahnen im NVV. 5 Jahre 5 Versprechen » Wenn nur alles garantiert so pünktlich wäre wie die Busse und Bahnen im NVV. 5 Jahre 5 Versprechen Top in Europa top für die Region. Als erster Verkehrsverbund in Deutschland geben wir seit fünf Jahren

Mehr

VBN Tarifänderungen ab

VBN Tarifänderungen ab VBN Tarifänderungen ab 01.01.2015 Tarifzonen: Bremen: Innerhalb des Tarifgebiets 1 (100 Bremen + 101 Bremen-Nord) kann nun mit der Preisstufe I auch die Tarifzone 101 befahren werden. Die Preisstufe II

Mehr

Tarife & Preise. gültig ab 1. Januar 2015

Tarife & Preise. gültig ab 1. Januar 2015 Tarife & Preise gültig ab 1. Januar 2015 Wir haben für Sie das passende Angebot. Sehr geehrte Fahrgäste, liebe Kunden der VBBr, mit unserem Tarife & Preise Informationsheft möchten wir Ihnen unsere Fahrausweis-Angebote

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann-Stellvertreter Reinhold Entholzer & OÖVG-Geschäftsführer Herbert Kubasta am Dienstag, den 07. Juli 2015 zum Thema Neue Kundenservices im OÖ

Mehr

Mit diesem Service fahren Sie gut!

Mit diesem Service fahren Sie gut! Rundum informiert. Sicher unterwegs. > Störungen auf der Strecke VerkehrsInfo: 0211.582-4000 Notruf- und Infosäule > Automatenstörungen melden 0211.582-4444 > Fragen, Anregungen, Wünsche Schlaue Nummer:

Mehr

Mittelstadt Bamberg Ergebnisse

Mittelstadt Bamberg Ergebnisse Mittelstadt Bamberg Ergebnisse Untersuchungsdetails: Zeitraum: 04. und 05. Mai 2015 Anzahl Untersuchungsbereiche: 20 Haltestellen und 19 Fahrzeuge (jeweils Stadt- und Regionalbus), 1 unternehmenseigene

Mehr

Unterwegs mit Bus und Bahn. Unterwegs in der Stadt. Arbeitsblatt 1 Komplexe Verkehrssituation

Unterwegs mit Bus und Bahn. Unterwegs in der Stadt. Arbeitsblatt 1 Komplexe Verkehrssituation Arbeitsblatt 1 Komplexe Verkehrssituation Unterwegs in der Stadt Schau dir die abgebildete Verkehrssituation genau an. Stell dir vor, du stehst vor der Büc herei, dein Freund Max wartet am Kiosk auf dich,

Mehr

A Bestandsaufnahme und Bewertung... A-1

A Bestandsaufnahme und Bewertung... A-1 A Bestandsaufnahme und Bewertung... A-1 A 1 Räumliche Struktur des Planungsgebietes... A 1-1 A 1.1 Abgrenzung des Planungsgebietes... A 1-1 A 1.2 Verwaltungsmäßige und raumstrukturelle Gliederung... A

Mehr

Tarifbestimmungen & Beförderungsbedingungen. Gültig ab 01.01.2015

Tarifbestimmungen & Beförderungsbedingungen. Gültig ab 01.01.2015 Tarifbestimmungen & Beförderungsbedingungen Gültig ab 01.01.2015 2015 Inhaltsverzeichnis A. Tarif des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen (VBN)... 4 I. Geltungsbereich... 4 II. Tarifsystem... 5 1. Fahrpreisermittlung

Mehr

plan Fahr ab Fahrplan 2018 RE30 Wolfsburg Gifhorn Hannover RE50 Wolfsburg Braunschweig Hildesheim

plan Fahr ab Fahrplan 2018 RE30 Wolfsburg Gifhorn Hannover RE50 Wolfsburg Braunschweig Hildesheim Fahr www.der-enno.de plan Fahrplan 2018 RE30 Wolfsburg Gifhorn Hannover RE50 Wolfsburg Braunschweig Hildesheim Neuer Fahrplan mit 15 Fahrten extra! 2018 ab 10.12.2017 Baustellen-Service 01.10.18-14.10.18

Mehr

BUSFAHREN VOR UND NACH DEM JAHRESWECHSEL 2017/2018

BUSFAHREN VOR UND NACH DEM JAHRESWECHSEL 2017/2018 BUSFAHREN VOR UND NACH DEM JAHRESWECHSEL 2017/2018 Besondere regelungen vom 1. Advent bis Neujahr 2017 2018 zusatzfahrten an den adventssamstagen fahrtzeiten während der weihnachtsferien sonderregelungen

Mehr

SECHSTE SATZUNG BEITRAGSORDNUNG DER STUDIERENDENSCHAFT ZUR ÄNDERUNG DER

SECHSTE SATZUNG BEITRAGSORDNUNG DER STUDIERENDENSCHAFT ZUR ÄNDERUNG DER SECHSTE SATZUNG ZUR ÄNDERUNG DER BEITRAGSORDNUNG DER STUDIERENDENSCHAFT Beschlossen durch den Studierendenrat am 27.02.2016 Genehmigung durch das Präsidium am 15.09.2016 AMBl. der Studierendenschaft vom

Mehr

Einfach bequemer: Ihr Ticket übers Handy oder online kaufen

Einfach bequemer: Ihr Ticket übers Handy oder online kaufen 2016 Einfach bequemer: Ihr Ticket übers Handy oder online kaufen d in ig s s lt r! e t gü a ck rt gb Ti fo tra ile f so er ob u üb M t Ka cht i i m dn un Ihr mobiles Ticket Preisstufe Ticketart Tarifgebiet

Mehr

Preisstufen, Tickets & Preise

Preisstufen, Tickets & Preise Neu ab 1.1.2015 Preisstufen, Tickets & Preise Neue Preisstufen: schneller orientiert, schneller ie 5-ahrten-Karte geht das kommt. TagesTickets jetzt in allen VGN-Stadttarifen. Mobilität mit System VGN-Tickets

Mehr

Nürnberg Hbf Feucht Neumarkt (Oberpf) Kursbuchstrecke 890.3. Gültig in der Nacht 11./12. Oktober 2015 (ab 21:45 Uhr)

Nürnberg Hbf Feucht Neumarkt (Oberpf) Kursbuchstrecke 890.3. Gültig in der Nacht 11./12. Oktober 2015 (ab 21:45 Uhr) Nürnberg Hbf Feucht Neumarkt (Oberpf) Kursbuchstrecke 890.3 Gültig in der Nacht 11./12. Oktober 2015 (ab 21:45 Uhr) Haltausfall Postbauer-Heng (-Bahn) Erläuterungen zum SEV-Symbol Bei einem Schienenersatzverkehr

Mehr

Innenstadt/Sögestr. Haustür - Haustür. Reisezeit > 45 Minuten. Anhang 12.45: Reisezeit im öffentlichen Verkehr in die Innenstadt

Innenstadt/Sögestr. Haustür - Haustür. Reisezeit > 45 Minuten. Anhang 12.45: Reisezeit im öffentlichen Verkehr in die Innenstadt Standort 0-15 min 15-30 min Innenstadt/Sögestr. Reisezeit > 45 Minuten Anhang 12.45: Reisezeit im öffentlichen Verkehr in die Innenstadt Bf. Farge Bf. Turnerstr. Bf. Kreinsloger Bf. Aumund Bf. Mühlenstr

Mehr

» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen!

» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen! Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen!» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Nutzen Sie das vollkommen neue NVV-Angebot in Ihrer Region. Einfach anmelden unter www.mobilfalt.de und

Mehr

Schienenersatzverkehr (SEV) wegen Bauarbeiten Marienheide Dieringhausen (Phase 1) Regio NRW. Bauinformationen. Ersatzfahrpläne Phase 1

Schienenersatzverkehr (SEV) wegen Bauarbeiten Marienheide Dieringhausen (Phase 1) Regio NRW. Bauinformationen. Ersatzfahrpläne Phase 1 Schienenersatzverkehr (SEV) wegen Bauarbeiten 22.7. 29.9.13 Marienheide Dieringhausen (Phase 1) Bauinformationen Ersatzfahrpläne Phase 1 Regio NRW Inhalt 03 Informationen zu den Bauarbeiten und zum Ersatzverkehr

Mehr

» Die NVV-Mobilfalt. Mitmachen lohnt sich!

» Die NVV-Mobilfalt. Mitmachen lohnt sich! » Die NVV-Mobilfalt. Mitmachen lohnt sich! Einfach anmelden unter www.mobilfalt.de und günstig mitfahren. Oder selbst Fahrten anbieten und davon profitieren. » Die NVV-Mobilfalt. Einfach gut! Sichere Mobilität

Mehr