Nachhaltige Automobiltransporte Chancen für die Schiene. BLG Automobile

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nachhaltige Automobiltransporte Chancen für die Schiene. BLG Automobile"

Transkript

1 Nachhaltige Automobiltransporte Chancen für die Schiene BLG Automobile

2 AGENDA Automobiltransporte mit dem Binnenschiff Automobiltransporte mit der Bahn Vergleich LKW, Bahn und Binnenschiff im Automobiltransport Chancen in China BLG Logistics Group

3 HISTORIE DER BINNENSCHIFFFAHRT AUF DEM RHEIN 1983 Beginn der Rheinschifffahrt Mehr als 2 Millionen Fahrzeuge wurden bisher transportiert Jährliches Fahrzeugvolumen: Einheiten 7 Binnenschiffe plus 4 Leichter in Betrieb Gesamtkapazität der Schiffe: Fahrzeuge Häfen am Rhein: Köln, Neuss, Duisburg, Rüsselsheim, Mainz, Wörth, Vlissingen, Rotterdam, Antwerpen

4 DER RHEIN BREMERHAVEN CUXHAVEN HAMBURG BREMEN VLISSINGEN ANTWERPEN DODENDORF DUISBURG NEUSS FALKENBERG / ELSTER KÖLN MAINZ RÜSSELSHEIM BLG HAUPTSITZ BLG INLANDTERMNAL WÖRTH KELHEIM BLG SEETERMINAL STANDORT DRITTE

5 HISTORIE DER BINNENSCHIFFFAHRT AUF DER DONAU Eröffnung des Autoterminals Kelheim an der Donau Beginn der Donauschifffahrt von Kelheim nach Budapest zweites Binnenschiff wird eingesetzt Cirka 250,000 Fahrzeuge wurden bisher auf der Donau transportiert

6 DIE DONAU DANZIG MALASZEWICZE DABROWA GORNICZA KIEV KELHEIM NOSOVICE ZILINA WIEN BRATISLAVA BUDAPEST ILLYCHEYSK BLG INLANDTERMNAL BLG SEETERMINAL SPEDITION STANDORT DRITTE

7 AGENDA Automobiltransporte mit dem Binnenschiff Automobiltransporte mit der Bahn Vergleich LKW, Bahn und Binnenschiff im Automobiltransport Chancen in China BLG Logistics Group

8 AUTORAIL BLG BAHN-NETZ HEUTE Rotterdam Bremerhaven Emden Cuxhaven Hamburg Lübeck Malaszewicze Duisburg Dodendorf Rackwitz Falkenberg Creutzwald Kelheim Dobra Zilina Bratislava Verlader BLG Terminals Terminals Dritte Koper Ciumesti

9 AUTORAIL UNSER TECHNISCHES KONZEPT 31m Länge ü. P. ermöglicht optimale Ladelänge 34t - Ladegewicht für Verladung schwerster SUV s flexible obere Ebene (als Flachwagen einsetzbar) Rüstzeitvorteile durch 2 Geschwindigkeiten ergonomisches Radvorlegersystem geringe Lärmemission durch technische Innovationen Bild: BLG AutoRail GmbH

10 AUTORAIL BESTANDSENTWICKLUNG BIS 2013 Waggonbestandsentwicklung 2012 Waggonbestandsentwicklung BA in BA 700/800 (flexibel) 1000 BA 300 (flexibel)

11 AUTORAIL BAHNHUB FALKENBERG Cuxhaven Bremerhaven Emden Lübeck Hamburg Rackwitz Falkenberg Duisburg Creutzwald Biblis Aktuelles Betriebsbild der Transporte Via Falkenberg

12 AUTORAIL WEITERE POTENZIALE FÜR FALKENBERG Cuxhaven Bremerhaven Emden Lübeck Hamburg Poznan Neuss / Duisburg Dodendorf Falkenberg Creutzwald / Forbach

13 AGENDA Automobiltransporte mit dem Binnenschiff Automobiltransporte mit der Bahn Vergleich LKW, Bahn und Binnenschiff im Automobiltransport Chancen in China BLG Logistics Group

14 BLG AUTOMOBILE VERGLEICH TRANSPORTMITTEL 0,4 0,35 0,3 0,25 0,2 0,15 0,1 0,05 0 Ø Energieverbrauch in kwh/tkm Ø CO2 Emissionen in g/tkm Quelle: ifeu 2011, Datenbank Umwelt & Verkehr

15 BLG AUTOMOBILE VERGLEICH TRANSPORTMITTEL 0,6 0,5 0,4 0,3 0,2 0,1 0 Ø NOx Emissionen in g/tkm (Stickoxid-Emission),018000,016000,014000,012000,010000,008000,006000,004000,002000,0000 Ø PM Emissionen in g/tkm (Partikel- Emission) Quelle: ifeu 2011, Datenbank Umwelt & Verkehr

16 BLG AUTOMOBILE VERGLEICH TRANSPORTMITTEL Summe der Unfallkosten in Cent/ 100 tkm Quelle: Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes 2007, Verkehrswirtschaftlicher und ökologischer Vergleich der Verkehrträger Straße, Bahn und Wasserstraße

17 AGENDA Automobiltransporte mit dem Binnenschiff Automobiltransporte mit der Bahn Vergleich LKW, Bahn und Binnenschiff im Automobiltransport Chancen in China BLG Logistics Group

18 CHANCEN FÜR CHINA DERZEITIGE SITUATION IM BEREICH AUTOMOBILTRANSPORTE CHINA: Laut IHS Global Insight (Stand: April 2012) werden im Jahr Mio. Fahrzeuge abgesetzt (2011: 17,6 Mio.) ein Plus von ca. 70%. Verlagerung vieler Produktionsstätten von den Küstenregionen ins Inland. Absatzmärkte entwickeln sich immer mehr in den Provinzen im Landesinneren. Zunehmende Erschließung der Absatzmärkte im inneren des Landes Verknappung der Transportkapazitäten durch Einhaltung der gesetzlichen Regularien im Bereich der Lkw-Transporte Kapazitätsengpass

19 CHANCEN FÜR CHINA EMPFEHLUNGEN Gründung einer Arbeitsgemeinschaft mit folgenden Beteiligungen: Vertreter aus der Chinesischen Automobil Industrie Vertreter des Chinesischem Eisenbahnministeriums Vertreter des Chinesischen Verkehrsministerium Qualifizierter Logistikdienstleister aus dem Bereich Bahntransporte Aufgaben der Arbeitsgruppe Entwicklung eines ganzheitlichen Konzepts zum Aufbau eines automobilen Transportnetzwerks Nutzung der europäischen Erfahrungen im technischen und organisatorischen Bereich. Ermittlung der wesentlichen Transportströme sowie Definition von Pilotrelationen für die Verlagerung Auswertung der Ergebnisse unter ökonomischen und ökologischen Aspekten und Übertragung der Erkenntnisse auf weitere Relationen

20 CHANCEN FÜR CHINA FAZIT Höhere Volumen Größere Distanzen Ökologischnachhaltiger Transport Der Aufbau eines flächendeckenden Bahnnetzwerks im Automobiltransport ist zukunftsweisend und unabdingbar!

21 ALTERNATIVE LOGISTIKLÖSUNG DIE TRANSSIBIRISCHE BAHNSTRECKE ST. PETERSBURG YEKATERINBURG MOSKAU NOVOSIBIRSK MALASZEWICZE HORGO MANZHOULI ALASHANKOU VLADIVOSTOK KASHI DALIAN TIANJIN DAFENG SHANGHAI GUANGZHOU

22 AGENDA Automobiltransporte mit dem Binnenschiff Automobiltransporte mit der Bahn Vergleich LKW, Bahn und Binnenschiff im Automobiltransport Chancen in China BLG Logistics Group

23 BLG LOGISTICS GROUP GESCHÄFTSBEREICHE AUTOMOBILE See- & Binnen-Terminals Distribution & Lagerung Ro/Ro-Terminals Technik-Zentren Intermodale Transporte Speditionelle Dienstleistungen CONTRACT Autoteilelogistik Industrie- & Produktionslogistik Groß- & Einzelhandelslogistik Seehafenlogistik CONTAINER See- & Binnen-Terminals Intermodale Transporte Logistik-Dienstleistungen Maintenance & Repair Container-Depots

24 AUTOMOBILE - GESCHÄFTSBEREICHE Seeterminals Inlandterminals Transport Netzwerk Spedition AutoRail Russland & Osteuropa

25 AUTOMOBILE AKTIVITÄTEN DER BEREICHE Hafenumschlag Terminalumschlag techn. Bearbeitung Das Netzwerk umfasst über 20 Standorte an der Küste, an Flüssen....und im Binnenland Wir bieten eine Bandbreite techn. Serviceleistungen von A-Z Lagerung Intermodale Transporte Spedition Große Lagerplatzkapazitäten/ Parkhäuser Intermodale Transportketten per Bahn, Lkw und Binnenschiff Spezialisiert in der Realisierung von Transportlösungen

26 AUTOMOBILE NETZWERK AUF STRAßE, WASSER & SCHIENE 510 LKW St. Petersburg WAGGONS IN EINHEITEN Moscow 7 BINNENSCHIFFE 5 AUF DEM RHEIN 2 AUF DER DONAU Cuxhaven Bremerhaven Bremen Duisburg Neuss Hamburg Gdansk Dodendorf Malaszewicze Falkenberg Dabrowa Gornicza Kiev Wörth Kelheim Nosovice Zilina (ALS) Illychevsk Hauptsitz Koper Inlandterminal Seeterminal Spedition Gioia Tauro

27 BLG AUTOMOBILE LOGISTICS GmbH & Co. KG Präsident-Kennedy-Platz 1 A Bremen Michael Bünning, Geschäftsführer BLG CarShipping Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Schiffahrt und Umwelt,

Schiffahrt und Umwelt, Schiffahrt und Umwelt, Bremerhaven als internationaler Schwerlast- & Projektstandort Nautischer Verein zu Bremerhaven 12.09.2013 G. Carsten Rogge BLG Logistics Group Starker Support für die Windenergie

Mehr

Prozessorientierte Ausgliederung von logistischen Dienstleistungen in der Wind-Energie Branche.

Prozessorientierte Ausgliederung von logistischen Dienstleistungen in der Wind-Energie Branche. Prozessorientierte Ausgliederung von logistischen Dienstleistungen in der Wind-Energie Branche. Forum Technologietransfer: Windkraft Luftfahrt 26.01.2011 in Varel BLG LOGISTICS GROUP - 2011 BLG Logistics

Mehr

Logistikdienstleister auf der Schiene.

Logistikdienstleister auf der Schiene. Logistikdienstleister auf der Schiene Über uns Wir sind Ihr Spezialanbieter für Neufahrzeugtransporte auf der Schiene mit modernstem Equipment. Firmenbetriebsstätte Mainz am Rhein 17 Mitarbeiter/innen

Mehr

Automobil-Logistik. Von der Steuerung zur Selbststeuerung. A member of BLG LOGISTICS GROUP

Automobil-Logistik. Von der Steuerung zur Selbststeuerung. A member of BLG LOGISTICS GROUP Automobil-Logistik Von der Steuerung zur Selbststeuerung 1 High Quality Automobile Logistics in Europe CUXHAVEN HAMBURG BREMERHAVEN DODENDORF DUISBURG NEUSS COLOGNE MAINZ-BUDENHEIM (projected) WÖRTH KELHEIM

Mehr

Logistikdienstleister auf der Schiene.

Logistikdienstleister auf der Schiene. Logistikdienstleister auf der Schiene Über uns Wir sind Ihr Spezialanbieter für Neufahrzeugtransporte auf der Schiene mit modernstem Equipment. Firmenbetriebsstätte Mainz am Rhein 14 Mitarbeiter/innen

Mehr

Paneuropäische Transportnetzwerke- Eine Alternative zur Strasse?

Paneuropäische Transportnetzwerke- Eine Alternative zur Strasse? Paneuropäische Transportnetzwerke- Eine Alternative zur Strasse? DB Schenker Karl Nutzinger Vorstand Land Transport / CEO Region Europa München, 13. Mai 2009 Das Transportaufkommen wird in Europa bis 2015

Mehr

ConTraiLo. epaper WEGE: AUF UND ÜBERSEE. Container Trailer Logistik. Land Schiene Wasser

ConTraiLo. epaper WEGE: AUF UND ÜBERSEE. Container Trailer Logistik. Land Schiene Wasser NL 4, ; L 4, ; DK dkr. 29,79; A 4, ; B 4, ; CH sfr 5,86; D 4, 23. Jahrgang Oktober 2011 73713 ConTraiLo Land Schiene Wasser Container Trailer Logistik WEGE: AUF UND ÜBERSEE epaper baut aus Porträt. Ein

Mehr

WIR BRINGEN DEN HAFEN INS HINTERLAND INTERMODAL. HHLA Intermodal Maritime Logistik für das Hinterland

WIR BRINGEN DEN HAFEN INS HINTERLAND INTERMODAL. HHLA Intermodal Maritime Logistik für das Hinterland HHLA Intermodal Maritime Logistik für das Hinterland WIR BRINGEN DEN HAFEN INS HINTERLAND INTERMODAL HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) bringt den Hafen ins europäische

Mehr

www.txlogistik.eu THE EUROPEAN RAIL COMPANY

www.txlogistik.eu THE EUROPEAN RAIL COMPANY wwwtxlogistikeu THE EUROPEAN RAIL COMPANY TX LOGISTIK GRUPPE Grenzenlos gut Europaweit TX Logistik AG Deutschland Die 1999 in Bad Honnef gegründete TX Logistik AG ist heute eines der führenden Eisenbahnlogistikunternehmen

Mehr

Logimat Fachforum TradeWorld Fulfillment das Rundum-Sorglos-Paket? Stuttgart, 27.02.2014

Logimat Fachforum TradeWorld Fulfillment das Rundum-Sorglos-Paket? Stuttgart, 27.02.2014 Logimat Fachforum TradeWorld Fulfillment das Rundum-Sorglos-Paket? Stuttgart, 27.02.2014 Die Geschäftsbereiche der BLG Gruppe CONTAINER AUTOMOBILE CONTRACT See- & Binnen- Terminals Intermodale Transporte

Mehr

Die Zukunft des Kombinierten Verkehrs für die Hinterlandstandorte. Armin Riedl, Geschäftsführer Kombiverkehr KG

Die Zukunft des Kombinierten Verkehrs für die Hinterlandstandorte. Armin Riedl, Geschäftsführer Kombiverkehr KG Die Zukunft des Kombinierten Verkehrs für die Hinterlandstandorte Armin Riedl, Geschäftsführer Kombiverkehr KG Kombiverkehr Frankfurt am Main, 2008 WER IST KOMBIVERKEHR? Deutsche Gesellschaft für Kombinierten

Mehr

Innovationspolitik, Informationsgesellschaft, Telekommunikation

Innovationspolitik, Informationsgesellschaft, Telekommunikation Innovationspolitik, Informationsgesellschaft, Telekommunikation EUNet II Vernetzung europäischer Warenströme durch innovative Systemintegration zur Verlagerung von Straßentransporten auf den Kombinierten

Mehr

Wirkung von CR Projekten am Beispiel der. Hamburger Hafen und Logistik AG

Wirkung von CR Projekten am Beispiel der. Hamburger Hafen und Logistik AG Wirkung von CR Projekten am Beispiel der Hamburger Hafen und Logistik AG HSBA Workshop, 21. Juni 2013, Jan Hendrik Pietsch Hamburger Hafen und Logistik AG Übersicht Die Projekte - Gestaltung ökologischer

Mehr

Nachhaltige Logistik

Nachhaltige Logistik Prof. Dr. Michael Schröder Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, Logistik-Netzwerk Baden-Württemberg (LogBW) Nachhaltige Logistik 2012 Eine kritische Zwischenbilanz Plankstadt, 14. Juni 2012 die

Mehr

EUROGATE Intermodal GmbH Herr Lars Hedderich

EUROGATE Intermodal GmbH Herr Lars Hedderich EUROGATE Intermodal GmbH Herr Lars Hedderich EUROGATE Gruppe 2 Zwei traditionsreiche Hafenunternehmen legen ihre Geschäftsbereiche Container zusammen (1999) und bilden Deutschlands größte Containerterminal-Gruppe:

Mehr

Transporte nach Zentralasien

Transporte nach Zentralasien Transporte nach Zentralasien Marcel Sames Leiter Vertrieb und Geschäftsentwicklung POLZUG Intermodal GmbH 1 POLZUG Intermodal GmbH ein Gemeinschaftsunternehmen der Firmen: PKP Cargo S.A., Warszawa 33,3%

Mehr

Nachhaltige Logistikketten am Beispiel der HHLA 22.08.2011, Jan Hendrik Pietsch, Nachhaltigkeitsbeauftragter

Nachhaltige Logistikketten am Beispiel der HHLA 22.08.2011, Jan Hendrik Pietsch, Nachhaltigkeitsbeauftragter Nachhaltige Logistikketten am Beispiel der HHLA 22.08.2011, Jan Hendrik Pietsch, Nachhaltigkeitsbeauftragter Hamburger Hafen und Logistik AG 1 AGENDA Kurzvorstellung der Hamburger Hafen- und Logistik AG

Mehr

Umweltschutz auf den Terminals: Maßnahmen zur Luftreinhaltung im Rahmen der HHLA Nachhaltigkeitsstrategie

Umweltschutz auf den Terminals: Maßnahmen zur Luftreinhaltung im Rahmen der HHLA Nachhaltigkeitsstrategie Umweltschutz auf den Terminals: Maßnahmen zur Luftreinhaltung im Rahmen der HHLA Nachhaltigkeitsstrategie Clean Air in Ports, 08. Februar 2013, Jan Hendrik Pietsch Hamburger Hafen und Logistik AG Übersicht

Mehr

Nachhaltigkeit im Hamburger Hafen: Praxisbeispiele der HHLA Logistik Nord 2011, 27.01.2011, Jan Hendrik Pietsch, Nachhaltigkeitsbeauftragter

Nachhaltigkeit im Hamburger Hafen: Praxisbeispiele der HHLA Logistik Nord 2011, 27.01.2011, Jan Hendrik Pietsch, Nachhaltigkeitsbeauftragter Nachhaltigkeit im Hamburger Hafen: Praxisbeispiele der HHLA Logistik Nord 2011, 27.01.2011, Jan Hendrik Pietsch, Nachhaltigkeitsbeauftragter Hamburger Hafen und Logistik AG 1 AGENDA Kurzvorstellung der

Mehr

SO FUNKTIONIERT KOMBINIERTER VERKEHR

SO FUNKTIONIERT KOMBINIERTER VERKEHR Vertriebsunterstützung, Frankfurt am Main, Mai 2008 SO FUNKTIONIERT KOMBINIERTER VERKEHR Varianten des KV Unbegleiteter Verkehr Wechselbehälter Container Sattelanhänger Begleiteter Verkehr kompletter LKW

Mehr

KURZE WEGE, LANGE ERFAHRUNG. Beschaffungslogistik. Produktionslogistik. Distributionslogistik. Reverselogistik. Transportlogistik.

KURZE WEGE, LANGE ERFAHRUNG. Beschaffungslogistik. Produktionslogistik. Distributionslogistik. Reverselogistik. Transportlogistik. Beschaffungslogistik Produktionslogistik Distributionslogistik Reverselogistik Transportlogistik Umschlagslogistik KURZE WEGE, LANGE ERFAHRUNG Entfernungen verringern und Grenzen überwinden: unsere Mission

Mehr

DAS HEADLINE UNTERNEHMEN KOMBIVERKEHR

DAS HEADLINE UNTERNEHMEN KOMBIVERKEHR DAS HEADLINE UNTERNEHMEN KOMBIVERKEHR GRÜNDUNG 1969 Firmensitz in Frankfurt/Main ZIELGRUPPE Ausschließlich Spediteure und Transportunternehmen LEISTUNGSANGEBOT Qualitativ hochwertige Terminal-Terminal-Verbindungen

Mehr

CONTAINER- TRANSPORT- DIENST KURZPROFIL HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG

CONTAINER- TRANSPORT- DIENST KURZPROFIL HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG CONTAINER- TRANSPORT- DIENST KURZPROFIL HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG Von Hamburg nach Deutschland und Europa Der Container-Transport-Dienst (CTD) hat sich in einer der größten Logistik-Drehscheiben

Mehr

Straße, Schiene, Wasser: ein Dreierpack mit Zukunft?

Straße, Schiene, Wasser: ein Dreierpack mit Zukunft? Straße, Schiene, Wasser: ein Dreierpack mit Zukunft? Prof. Dr. Alex Vastag Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik EuroCargo 2006, Messe Köln 30.05.2006 1 Entwicklung der Verkehrsleistung in

Mehr

Kosten vs CO 2? Duisburg, 05. März 2009. Innovative Logistics Consultancy Solutions for Your Success

Kosten vs CO 2? Duisburg, 05. März 2009. Innovative Logistics Consultancy Solutions for Your Success Zielkonflikte in der Netzwerkoptimierung Kosten vs CO 2? Duisburg, 05. März 2009 Innovative Logistics Consultancy Solutions for Your Success CO 2 -Emissionen und der Klimawandel Seit 10 Jahren ist keine

Mehr

Hafenabend Düsseldorf

Hafenabend Düsseldorf Hafen Hamburg Pressedienst Hafen Hamburg Marketing e.v. Pickhuben 6, 20457 Hamburg Bengt van Beuningen Kommunikation / Information E-Mail: vanbeuningen@hafen-hamburg.de Tel.: +49 40 377 09-110 Fax: +49

Mehr

Effizienzcluster Logistik Ruhr Verbundprojekt Multimodal Promotion. Pattburg, 13.12.2011. Dipl.-Logist. Achim Klukas

Effizienzcluster Logistik Ruhr Verbundprojekt Multimodal Promotion. Pattburg, 13.12.2011. Dipl.-Logist. Achim Klukas Effizienzcluster Logistik Ruhr Verbundprojekt Multimodal Promotion Pattburg, 13.12.2011 Dipl.-Logist. Achim Klukas Abteilung Verkehrslogistik Agenda Effizienzcluster i LogistikRuhr Ausgangssituation und

Mehr

Unternehmensvorstellung Stute Verkehrs-GmbH. Geschäftsbereich: Binnenschifffahrt

Unternehmensvorstellung Stute Verkehrs-GmbH. Geschäftsbereich: Binnenschifffahrt Unternehmensvorstellung Stute Verkehrs-GmbH Geschäftsbereich: Binnenschifffahrt Binnenschifffahrt Leistungen: Transporte auf allen europäischen Wasserstrassen. Organisation von Transportketten unter Einbeziehung

Mehr

Containertransporte auf der Schiene nach Polen ein Erfahrungsbericht

Containertransporte auf der Schiene nach Polen ein Erfahrungsbericht Containertransporte auf der Schiene nach Polen ein Erfahrungsbericht Marcel Sames Prokurist Vertrieb und Geschäftsentwicklung POLZUG Intermodal GmbH 1 POLZUG Intermodal GmbH ein Gemeinschaftsunternehmen

Mehr

Der Trans Eurasia ExpresS Die neue Transportlösung zwischen asien und europa

Der Trans Eurasia ExpresS Die neue Transportlösung zwischen asien und europa TRANS EURASIA EXPRESS Der Trans Eurasia ExpresS Die neue Transportlösung zwischen asien und europa Moskau Jekaterinburg Hamburg Duisburg Nürnberg Novosibirsk Peking Shanghai Trans Eurasia Logistics (TEL)

Mehr

Hellmann Rail Eurasia. Info-Veranstaltung vom 27.01 in Osnabrück

Hellmann Rail Eurasia. Info-Veranstaltung vom 27.01 in Osnabrück Hellmann Rail Eurasia Info-Veranstaltung vom 27.01 in Osnabrück Hellmann Rail Eurasia Transportroute Rail Eurasia Reguläre Abfahrts- und Zielstationen Hellmann Gateway Konzept Service FCL/LCL/Buyer Consolidation

Mehr

Trans Eurasia Express ein neues Produkt zwischen Asien und Europa. Trans Eurasia Logistics GmbH Juli 2010

Trans Eurasia Express ein neues Produkt zwischen Asien und Europa. Trans Eurasia Logistics GmbH Juli 2010 Trans Eurasia Express ein neues Produkt zwischen Asien und Europa Trans Eurasia Logistics GmbH Juli 2010 Trans Eurasia Express ein neues Produkt zwischen Asien und Europa 1 Trans Eurasia Express Allgemeine

Mehr

VTG Rail Logistics. VAP Forum, 21.04.2015, 2015 VTG Rail Logistics GmbH

VTG Rail Logistics. VAP Forum, 21.04.2015, 2015 VTG Rail Logistics GmbH VTG Rail Logistics 1 Agenda 1. VTG Gruppe / Rail Logistics Europe 2. Herausforderungen Mineralöl-Logistik 3. Herausforderungen Chemie-Logistik 2 Unsere Logistikschwerpunkte Vermietung Logistik Waggonvermietung

Mehr

DB Schenker Laboratories

DB Schenker Laboratories DB Schenker Laboratories Institution: Technische Universität Berlin Adresse: Straße des 17. Juni 135 10623 Berlin Website: www.labs.dbschenker.com www.ldl.tu-berlin.de Kurzbeschreibung: Die DB Schenker

Mehr

Reduzierung der CO 2 -Emissionen in der Logistik der Chemieindustrie

Reduzierung der CO 2 -Emissionen in der Logistik der Chemieindustrie TCW TCW Transfer-Centrum GmbH & Co. KG für Produktions-Logistik und Technologiemanagement Reduzierung der CO 2 -Emissionen in der Logistik der Chemieindustrie Gerd Deimel Vice President Global Logistics

Mehr

Go green mit Bulung!

Go green mit Bulung! Go green mit Bulung! Go green mit Bulung! Hauptsitz in Wien Niederlassung in Istanbul Alle Transportmittel Über 5.000 Fahrzeuge Spezialisierung auf LKW- und 45 -ISO-Container-Transporte Weltweit aktiv

Mehr

Barkawi Management Consultants

Barkawi Management Consultants Barkawi Management Consultants Internationale Supply Chain Management Beratung Vorbereitet für Fachforum Objektive Logistikberatung geht das? Stuttgart, 10. Februar 2011 Barkawi Management Consultants

Mehr

Hinterlandstudie zur Die Bedeutung der deutschen Seehäfen für unsere Region

Hinterlandstudie zur Die Bedeutung der deutschen Seehäfen für unsere Region Hinterlandstudie zur Die Bedeutung der deutschen Seehäfen für unsere Region 5. Regionalkonferenz Logistik der Metropolregion Nordwest 7. Dezember 2015 1 Agenda 1. Seeverkehrsprognose und aktuelle Entwicklung

Mehr

Verkehrsverflechtungsprognose Los 2 Seeverkehrsprognose Eckwerte der Hafenumschlagsprognose

Verkehrsverflechtungsprognose Los 2 Seeverkehrsprognose Eckwerte der Hafenumschlagsprognose Verkehrsverflechtungsprognose 2030 Los 2 Seeverkehrsprognose Eckwerte der Hafenumschlagsprognose 1 Los 2 Seeverkehrsprognose 2030 Im Auftrag des Bundesministers für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Projektleitung:

Mehr

Impulsreferat auf dem Forum Europäische Binnenschifffahrt 25.09.2014

Impulsreferat auf dem Forum Europäische Binnenschifffahrt 25.09.2014 Impulsreferat auf dem Forum Europäische Binnenschifffahrt 25.09.2014 Wir bahnen den Weg. Thema: Stärken von Binnenschiff und Bahn sinnvoll verknüpfen Über die Dettmer Group. 1.400 Mitarbeiter in 24 Unternehmen

Mehr

Binnenschifffahrt. auf Elbe und Saale

Binnenschifffahrt. auf Elbe und Saale Binnenschifffahrt auf Elbe und Saale Webcode eingeben: Ausführliche Informationen erhalten Sie im Internet www.binnenschifffahrt.saaleverein.de Den Webcode finden Sie jeweils am unteren Rand jeder Seite

Mehr

BLG LOGISTICS GROUP. Beteiligungsmanagement im Konzern. Bremen, 10. Dezember 2015

BLG LOGISTICS GROUP. Beteiligungsmanagement im Konzern. Bremen, 10. Dezember 2015 BLG LOGISTICS GROUP Beteiligungsmanagement im Knzern Bremen, 10. Dezember 2015 10. Dezember 2015 Beteiligungsmanagement im Knzern Jens Bieniek Seite 1 Persönliche Vrstellung Jens Bieniek Diplm-Wirtschaftsingenieur

Mehr

Bremen, 2015 Seite 1. Wir stellen uns vor

Bremen, 2015 Seite 1. Wir stellen uns vor Seite 1 Wir stellen uns vor Unsere Positionierung Was morgen Standard sein wird, machen wir schon heute: Mit diesem Anspruch ist Kopf + Lübben Cargo Services viel mehr als nur ein globaler Full-Service-Provider

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Organisation Transport- und Hebetechnik Baubetrieb - Binnenschifffahrt - Fluss-See-Schifffahrt - Projektlogistik - Umschlag / Lager Multimodale Containertransporte per Binnenschiff

Mehr

Verkehr macht Klima Forum 3

Verkehr macht Klima Forum 3 Verkehr macht Klima Forum 3 Wie lassen sich die wachsenden Warenströme umweltgerechter abwickeln und welche Ansatzpunkte gibt es zu ihrer Begrenzung? Fallstudie OTTO Dr. Michael Arretz Umwelt- und Gesellschaftspolitik,

Mehr

stellt sich vor B.E.K.-Logisitcs the next Step in logistics

stellt sich vor B.E.K.-Logisitcs the next Step in logistics stellt sich vor Die B.E.K. Logistics GmbH wurde im Jahr 2004 gegründet. Zunächst lag der Schwerpunkt auf Vermittlung von Transporten. Über die Jahre wurde unser Dienstleistungsangebot stetig erweitert.

Mehr

Paket 2 für die CeMAT und transport logistic. Hannover Bremen Frankfurt München. Samstag, 07. Mai 2011

Paket 2 für die CeMAT und transport logistic. Hannover Bremen Frankfurt München. Samstag, 07. Mai 2011 Paket 2 für die CeMAT und transport logistic Hannover Bremen Frankfurt München wir haben für Sie zwischen den Tagen der Messen CeMAT (02. 06.05.2011) und transport logistic (10. 13.05.2011) ein interessantes

Mehr

Trans Eurasia Express ein neues Produkt zwischen Asien und Europa. Transportlösungen. Trans Eurasia Logistics GmbH

Trans Eurasia Express ein neues Produkt zwischen Asien und Europa. Transportlösungen. Trans Eurasia Logistics GmbH Trans Eurasia Express ein neues Produkt zwischen Asien und Europa Transportlösungen Trans Eurasia Logistics GmbH 2009 Trans Eurasia Express ein neues Produkt zwischen Asien und Europa 1 Trans Eurasia Express

Mehr

Hamburg Süd. Logistikpartner auf dem Wasser und an Land

Hamburg Süd. Logistikpartner auf dem Wasser und an Land Hamburg Süd Logistikpartner auf dem Wasser und an Land Herzlich willkommen in Deutschland Wissen Sie, wie man von Shenzhen am besten nach Erfurt kommt? Oder von Busan nach Idar-Oberstein? Ganz einfach

Mehr

Bedeutung der Seehafenhinterlandverkehre des Hafen Hamburg zur Wirtschafts- und Logistikregion Mitteldeutschland via Binnenhafen Aken

Bedeutung der Seehafenhinterlandverkehre des Hafen Hamburg zur Wirtschafts- und Logistikregion Mitteldeutschland via Binnenhafen Aken Bedeutung der Seehafenhinterlandverkehre des Hafen Hamburg zur Wirtschafts- und Logistikregion Mitteldeutschland via Binnenhafen Aken Karlheinz Timmel Hafen Hamburg Marketing e.v. Repräsentanz Deutschland-Ost

Mehr

Vorlesung Güterverkehre 7a: Kombinierter Verkehr

Vorlesung Güterverkehre 7a: Kombinierter Verkehr Wintersemester 2008/2009 Vorlesung Güterverkehre 7a: Kombinierter Verkehr Prof. Dr. Barbara Lenz Fachgebiet Verkehrsnachfrage und Verkehrswirkungen Institut für Land- und Seeverkehr VL Güterverkehr Termine

Mehr

Willkommen in der Welt der Logistik.

Willkommen in der Welt der Logistik. 1 Willkommen in der Welt der Logistik. Unsere Stärken sind Ihr Gewinn. Wo unkomplizierte Lösungen auf hohe Ansprüche treffen. Seit 1945 Erfahrung in Logistik, Spedition und Transport Gegründet als Schweizer

Mehr

LNG-Transport in der Binnenschifffahrt: Motivation und Herausforderungen

LNG-Transport in der Binnenschifffahrt: Motivation und Herausforderungen LNG-Transport in der Binnenschifffahrt: Motivation und Herausforderungen Workshop: Forschung und Entwicklung zur Verlagerung von Transporten auf die Binnenwasserstraßen 09.11.2011 Prof. Dr.-Ing. Bettar

Mehr

Hamburg: Europas Hub im Eisenbahngüterverkehr

Hamburg: Europas Hub im Eisenbahngüterverkehr Hamburg: Europas Hub im Eisenbahngüterverkehr Herausforderungen im grenzüberschreitenden Bahnbetrieb Anforderungen an Seehäfen RCA Strategien im europäischen Güterverkehr IGB Mitgliederversammlung KR Friedrich

Mehr

Herzlich Willkommen. Seite 1 AMABO Firmenpräsentation, März 2012

Herzlich Willkommen. Seite 1 AMABO Firmenpräsentation, März 2012 Herzlich Willkommen Seite 1 AMABO Firmenpräsentation, März 2012 AMABO. DEFINITION A pplikationen für den M ittelstand A nwenderfreundlich B eispielhaft O ptimal Seite 2 AMABO Firmenpräsentation, März 2012

Mehr

The power of operating. Eure Container sind unsere Herausforderung. www.rolsped.com. PANTONE Schwarz = 100k, Blau = 2747 C. STRICH Schwarz = 100k CMYK

The power of operating. Eure Container sind unsere Herausforderung. www.rolsped.com. PANTONE Schwarz = 100k, Blau = 2747 C. STRICH Schwarz = 100k CMYK , Blau = 100/90/00/20, Blau = 2747 C The power of operating Eure Container sind unsere Herausforderung. www.rolsped.com , Blau = 100/90/00/20 Ihre Ansprechpartner: Niederlassung Wien/Schwechat Roland Spedition

Mehr

Der Verein Automobillogistik im DSLV e. V. versteht sich als bundesweite Plattform für Firmen

Der Verein Automobillogistik im DSLV e. V. versteht sich als bundesweite Plattform für Firmen L M Der Verein Automobillogistik im DSLV e. V. versteht sich als bundesweite Plattform für Firmen aus dem Spezialsegment Fahrzeuglogistik und Neuwagendistribution. Er wurde im Jahre 2000 als eingetragener

Mehr

ETL. ETL Spain 2002 S.L. - ETL Hungary Kft. Lager- und. Info: Office@etl-europe.com

ETL. ETL Spain 2002 S.L. - ETL Hungary Kft. Lager- und. Info: Office@etl-europe.com Lager- und Transportlogistik Info: Office@etl-europe.com ETL Unternehmen 01.10.1993 Gründung der Niederlassung LOGSPED, Köln ( Mitglied der AGIV, Fft ). 01.07.1995 Verkauf der LOGSPED-Gruppe durch AGIV,Fft

Mehr

Dirk Flege. 5. VPI-Symposium Der Schienengüterverkehr im wirtschaftlichen und politischen Umfeld. Hamburg, 13. Januar 2015

Dirk Flege. 5. VPI-Symposium Der Schienengüterverkehr im wirtschaftlichen und politischen Umfeld. Hamburg, 13. Januar 2015 Dirk Flege 5. VPI-Symposium Der Schienengüterverkehr im wirtschaftlichen und politischen Umfeld Hamburg, 13. Januar 2015 Agenda Chancen Hemmschuhe Handlungsbedarf Fazit 1 EU: Politikziele gehen in die

Mehr

Bereit für grosse Aufgaben. ein teil unserer welt. Jederzeit. Überall. BLG YOURS. GLOBALLY.

Bereit für grosse Aufgaben. ein teil unserer welt. Jederzeit. Überall. BLG YOURS. GLOBALLY. ein teil unserer welt Bereit für grosse Aufgaben. Jederzeit. Überall. BLG blg automobillogistik www.blg.de YOURS. GLOBALLY 02. 03...ist das gegenteil von Chaos und daher ein kernaspekt unserer Arbeit.

Mehr

VCI-Leitfaden zur Ermittlung der CO 2 -Emissionen in der Logistik der chemischen Industrie

VCI-Leitfaden zur Ermittlung der CO 2 -Emissionen in der Logistik der chemischen Industrie VERBAND DER CHEMISCHEN INDUSTRIE e.v. VCI-Leitfaden zur Ermittlung der CO 2 -Emissionen in der Logistik der chemischen Industrie Stand: 06. Juli 2010 Dieser Leitfaden entbindet in keinem Fall von der Verpflichtung

Mehr

Internationale Spedition. Dörrenhaus 51 35 NORD 7 07 OST

Internationale Spedition. Dörrenhaus 51 35 NORD 7 07 OST Internationale Spedition 51 35 NORD 7 07 OST 51 35 NORD 7 07 OST Internationale Spedition Persönlich, erfahren und kompetent stellen wir uns seit mehr als 40 Jahren den Marktanforderungen. Als Familienunternehmen

Mehr

LOGISTISCHE ANFORDERUNGEN AN SEEHÄFEN FÜR DEN HINTERLANDTRANSPORT AUF BINNENWASSERSTRASSEN

LOGISTISCHE ANFORDERUNGEN AN SEEHÄFEN FÜR DEN HINTERLANDTRANSPORT AUF BINNENWASSERSTRASSEN LOGISTISCHE ANFORDERUNGEN AN SEEHÄFEN FÜR DEN HINTERLANDTRANSPORT AUF BINNENWASSERSTRASSEN LOGISTIC SERVICES OF SEA-TERMINALS FOR HINTERLAND TRANSPORT ON INLAND WATERWAYS von / by Hartmut DOERRE 1 Einleitung

Mehr

European Cargo Logistics GmbH. Entwicklung intermodaler Verkehre durch Innovation und Hafenentwicklung

European Cargo Logistics GmbH. Entwicklung intermodaler Verkehre durch Innovation und Hafenentwicklung European Cargo Logistics GmbH Entwicklung intermodaler Verkehre durch Innovation und Hafenentwicklung 8. Baltic Logistics Conference in Rostock 26. Mai 2016 Entwicklung intermodaler Verkehre durch Innovation

Mehr

Konzeptstudie zur Verkehrsverlagerung vom Lkw auf Binnenschiffe und zur Stärkung der Hinterlandverkehre

Konzeptstudie zur Verkehrsverlagerung vom Lkw auf Binnenschiffe und zur Stärkung der Hinterlandverkehre Konzeptstudie zur Verkehrsverlagerung vom Lkw auf Binnenschiffe und zur Stärkung der Hinterlandverkehre Behörde für Wirtschaft und Arbeit, Hamburg Kurzpräsentation 17. Juni 2009 Hartmut Beyer Björn Pistol

Mehr

Schienenlogistik für mittelständische Verlader alles eine Frage der Kooperation?

Schienenlogistik für mittelständische Verlader alles eine Frage der Kooperation? alles eine Frage der Kooperation? Prof. Dr. M. Klumpp, FOM ILD Dipl.-Kff. A. Saur, UDE PIM Prof. Dr. S. Zelewski, UDE PIM Dortmund, Agenda 1. Einführung 2. Spezifika Schienengüterverkehr 3. Modellierungshinweise

Mehr

Infrastruktur und Betreiber im Schienengüterverkehr in Hessen Beispiel für die Verlagerung von Gütertransporten auf die Bahn

Infrastruktur und Betreiber im Schienengüterverkehr in Hessen Beispiel für die Verlagerung von Gütertransporten auf die Bahn Infrastruktur und Betreiber im Schienengüterverkehr in Hessen Beispiel für die Verlagerung von Gütertransporten auf die Bahn Informationsveranstaltung Güter auf die Schiene Wachstumsperspektiven für den

Mehr

Die Containerwelle rollt Zukunftsherausforderungen der Verkehrsträger Schiene, Binnenwasserstraße e und Seehafenhinterlandverkehr

Die Containerwelle rollt Zukunftsherausforderungen der Verkehrsträger Schiene, Binnenwasserstraße e und Seehafenhinterlandverkehr Häfen und Güterverkehr Köln AG Die Containerwelle rollt Zukunftsherausforderungen der Verkehrsträger Schiene, Binnenwasserstraße e und Seehafenhinterlandverkehr Vortrag von Dr. Rolf Bender Sprecher des

Mehr

Intermodalverkehr mit der GUS und der Mongolei

Intermodalverkehr mit der GUS und der Mongolei Intermodalverkehr mit der GUS und der Mongolei Seit 20 Jahren erfolgreiches und kontinuierlich erweitertes Transportsystem. Mehrere Abfahrten pro Woche in beiden Richtungen. Equipment-Bereitstellung inkl.

Mehr

www.ekb-containerlogistik.com

www.ekb-containerlogistik.com Berlin Märkische Allee 57/Güterverkehrszentrum D-14979 Großbeeren Tel.: +49 33701 3571-5 Fax: +49 33701 3571-7 E-Mail: berlin@ekb-containerlogistik.com Duisburg Alte Ruhrorter Straße 25 D-47119 Duisburg

Mehr

Expertenworkshop High & Heavy- Transporte - Einfache und

Expertenworkshop High & Heavy- Transporte - Einfache und Expertenworkshop High & Heavy- Transporte - Einfache und umweltfreundliche Alternative Binnenschiff Mag. Gerhard Gussmagg Mag. (FH) Bettina Matzner 12. Oktober 2010 Team Transportentwicklung & Ausbildung

Mehr

LogistikNetz Berlin-Brandenburg Unsere Vision und Mission

LogistikNetz Berlin-Brandenburg Unsere Vision und Mission Unsere Vision und Mission Unsere Vision In den kommenden15 Jahren entwickelt sich die Hauptstadtregion Berlin Brandenburg zu einer führenden Adresse der Logistik in Europa (Champions League). Es dient

Mehr

RATIONELL. KOMPETENT. INDIVIDUELL.

RATIONELL. KOMPETENT. INDIVIDUELL. RATIONELL. KOMPETENT. INDIVIDUELL. 1 WIR BEWEGEN STAHL Rationell. Kompetent. Individuell. Es geht uns nicht nur darum, Stahl zu transportieren, sondern eine komplexe Industrie mit ganzheitlichen Logistik-Strategien

Mehr

Standorte der bayernhafen Gruppe

Standorte der bayernhafen Gruppe Standorte der bayernhafen Gruppe Gesellschaftsrechtlicher Aufbau 100% Freistaat Bayern Bayernhafen Verwaltungs GmbH Komplementär Bayernhafen GmbH & Co. KG Operative Gesellschaft Alleiniger Kommanditist

Mehr

PRESSEMAPPE TERMINALERÖFFNUNG KATTOWITZ (DĄBROWA GÓRNICZA) 30. JUNI Polzug Intermodal GmbH

PRESSEMAPPE TERMINALERÖFFNUNG KATTOWITZ (DĄBROWA GÓRNICZA) 30. JUNI Polzug Intermodal GmbH PRESSEMAPPE TERMINALERÖFFNUNG KATTOWITZ (DĄBROWA GÓRNICZA) 30. JUNI 2010 Polzug Intermodal GmbH HHLA IN POLE-POSITION MIT LEISTUNGSSTARKEM HINTERLAND-DIENSTLEISTUNGS-PORTFOLIO HHLA Intermodal Netzwerk

Mehr

Externe Kosten des Verkehrs & Ausblick zur Verkehrsentwicklung

Externe Kosten des Verkehrs & Ausblick zur Verkehrsentwicklung Daniel Sutter, INFRAS Zürich Externe Kosten des Verkehrs & Ausblick zur Verkehrsentwicklung FÖS-Konferenz Finanzierung Verkehrsinfrastruktur Berlin, 16. Oktober 2014 Agenda 1. Externe Kosten: Wissensstand,

Mehr

INTREST Intelligent Resource Management

INTREST Intelligent Resource Management INTREST Intelligent Resource Management Nachhaltige Gestaltung der SupplyChain mit Hilfe der Emissionskalkulations-Software ITEQ Georg Wögerer M.A. Hollabrunn, am 21. September 2010 INTREST OG Unternehmensberatung

Mehr

InterRail Services. 10247 Berlin Petersburger Str. 94 Telefon 0049 (030) 42261511 Telefax 0049 (030) 42261530 E-Mail: vtommack@interrailservices.

InterRail Services. 10247 Berlin Petersburger Str. 94 Telefon 0049 (030) 42261511 Telefax 0049 (030) 42261530 E-Mail: vtommack@interrailservices. Es stellt sich vor InterRail Services 10247 Berlin Petersburger Str. 94 Telefon 0049 (030) 42261511 Telefax 0049 (030) 42261530 E-Mail: vtommack@interrailservices.com InterRail Services Gegründet Mai 2000

Mehr

www.logistik-webinare.de Gleich geht s los Eine Initiative von: Eine Initiative von:

www.logistik-webinare.de Gleich geht s los Eine Initiative von: Eine Initiative von: www.logistik-webinare.de Gleich geht s los www.logistik-webinare.de Haupttitel hier einfügen Short Sea Shipping? Hier steht der Vortragstitel Moderator Marcus Walter Speditionskaufmann und Diplom-Betriebswirt

Mehr

Verkehr. Statistisches Bundesamt. Kombinierter Verkehr. Fachserie 8 Reihe 1.3

Verkehr. Statistisches Bundesamt. Kombinierter Verkehr. Fachserie 8 Reihe 1.3 Statistisches Bundesamt Fachserie 8 Reihe 1.3 Verkehr Kombinierter Verkehr 2012 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 10. März 2014 Artikelnummer: 2080130127004 Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

Ihr Partner für Transport...

Ihr Partner für Transport... Unternehmensvorstellung Ihr Partner für Transport......zuverlässig & sicher. Agenda Zahlen und Fakten Unser Service Unsere Leistungen Pharma & Health Care Logistik Luftfracht-Handling Ost-West-Logistik

Mehr

Nummer 8/2013, November 2013

Nummer 8/2013, November 2013 Nummer 8/2013, November 2013 UNTERNEHMEN 1. Frohe Weihnachten und alles Gute im Jahr 2014 2. Ausweisung der CO 2 -Emissionen nach französischer Verordnung 2011-1336 LEISTUNGSANGEBOT 3. Fahrplaninformationen

Mehr

PROGNOSE DER DEUTSCHLANDWEITEN VERKEHRSVERFLECHTUNG SEEVERKEHRSPROGNOSE (LOS 3)

PROGNOSE DER DEUTSCHLANDWEITEN VERKEHRSVERFLECHTUNG SEEVERKEHRSPROGNOSE (LOS 3) PROGNOSE DER DEUTSCHLANDWEITEN VERKEHRSVERFLECHTUNG SEEVERKEHRSPROGNOSE (LOS 3) Zusammenfassung Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung vorgelegt von PLANCO Consulting GmbH,

Mehr

Trimodaler Containertransport sicher, verläßlich, belastbar und effizient. Dr. Martin Neese. Take the better route!

Trimodaler Containertransport sicher, verläßlich, belastbar und effizient. Dr. Martin Neese. Take the better route! Trimodaler Containertransport sicher, verläßlich, belastbar und effizient Dr. Martin Neese Take the better route! Agenda Trimodaler Containertransport sicher, verläßlich, belastbar und effizient Trimodale

Mehr

LKW-MAUT in Deutschland

LKW-MAUT in Deutschland LKW-MAUT in Deutschland Inhalt 1. Politische Zielsetzung 2. Eine Lkw-Kalkulation ohne Maut 3. Veränderung durch die Lkw-Maut 4. Alternativen zum Lkw 5. Kalkulationsbeispiele 6. Fazit und Ausblick 2 1.

Mehr

Pressemitteilung. Rhenus Logistics in Frankreich: ein breites Spektrum an Logistikdienstleistungen

Pressemitteilung. Rhenus Logistics in Frankreich: ein breites Spektrum an Logistikdienstleistungen Rhenus Logistics in Frankreich: ein breites Spektrum an Logistikdienstleistungen Als international operierender Dienstleister überzeugt Rhenus nicht nur durch ein großes Angebot an Mehrwertdiensten, sondern

Mehr

Verkehrsentwicklung im Rheinland

Verkehrsentwicklung im Rheinland Industrie- und Handelskammern im Rheinland Verkehrsentwicklung im Rheinland und Stufenkonzept für die Entwicklung der Schienenhinterlandverbindung der ZARA-Häfen Brüssel 27. November 2012 Ingenieurgruppe

Mehr

Pekings kolossales Konjunkturprogramm

Pekings kolossales Konjunkturprogramm Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Neue Seidenstraße 17.10.2016 Lesezeit 4 Min Pekings kolossales Konjunkturprogramm Auf rund 850 Milliarden Dollar beläuft sich das Investitionsvolumen

Mehr

A. Auf einem Frachtschiff um die Welt

A. Auf einem Frachtschiff um die Welt 1 Quiz A. Auf einem Frachtschiff um die Welt Was weißt du über die Herstellung und den Transport von Waren rund um den Globus? Teste dein Wissen im folgenden Quiz! Kreuze jeweils die richtige Antwort an!

Mehr

ILG - Ihr Logistikdienstleister für globale Überseetransporte von containerisierbaren Massen- und Industriegütern.

ILG - Ihr Logistikdienstleister für globale Überseetransporte von containerisierbaren Massen- und Industriegütern. das sind wir ilg innovative logistics group gmbh ILG - Ihr Logistikdienstleister für globale Überseetransporte von containerisierbaren Massen- und Industriegütern. Mit unseren intelligenten intermodalen

Mehr

Containerverkehre im Hinterland des JadeWeserPort VERANSTALTUNG JADEWESERPORT CHANCEN FÜR DAS HINTERLAND / IHK OLDENBURG

Containerverkehre im Hinterland des JadeWeserPort VERANSTALTUNG JADEWESERPORT CHANCEN FÜR DAS HINTERLAND / IHK OLDENBURG Containerverkehre im Hinterland des JadeWeserPort VERANSTALTUNG JADEWESERPORT CHANCEN FÜR DAS HINTERLAND 04.12.2013/ IHK OLDENBURG DAS UNTERNEHMEN Profis aus der Praxis für die Praxis: Ziel des Beratungsunternehmens

Mehr

WIR ÜBER UNS. Unser Erfolg ist das Ergebnis nachhaltiger Kreativität, Flexibilität und Qualität.

WIR ÜBER UNS. Unser Erfolg ist das Ergebnis nachhaltiger Kreativität, Flexibilität und Qualität. PEKERTRANS.DE WIR ÜBER UNS Unser Erfolg ist das Ergebnis nachhaltiger Kreativität, Flexibilität und Qualität. Die moderne Globalisierung hat uns eine nahezu grenzenlose Welt mit offenen Märkten beschert.

Mehr

International trade needs international. Brussels Paris Moscow St-Petersburg Boedapest Sofia Prague

International trade needs international. Brussels Paris Moscow St-Petersburg Boedapest Sofia Prague International trade needs international transport ISO 9001 QUALITY 2 0 0 0 Brussels Paris Moscow St-Petersburg Boedapest Sofia Prague Transort zu Osteuropa, der GUS und den Balkanstaaten Straße Transport,

Mehr

Strategie für einen nachhaltigen Güterverkehr. Strategie für einen nachhaltigen Güterverkehr. Entwicklung des Güterverkehrs in Deutschland

Strategie für einen nachhaltigen Güterverkehr. Strategie für einen nachhaltigen Güterverkehr. Entwicklung des Güterverkehrs in Deutschland Strategie für einen nachhaltigen Güterverkehr Anna Brinkmann Umweltbundesamt Fachgebiet Umwelt und Verkehr Hannover, 04.05.2010 Seminar Green Logistics: Anforderungen und mögliche Umsetzung im Mittelstand

Mehr

NETZWERK FÜR EUROPA INTERMODAL HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG

NETZWERK FÜR EUROPA INTERMODAL HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG NETZWERK FÜR EUROPA INTERMODAL HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG HHLA INTERMODAL NETZWERK FÜR EUROPA Mit ihrem umfassenden Transport- und Terminalnetzwerk bringt HHLA Intermodal den Hafen ins europäische

Mehr

ABWL-Vorlesung. Einführung in die BWL von Spedition, Transport und Logistik: Einführung in das Speditionswesen Mannheim, Oktober 2011

ABWL-Vorlesung. Einführung in die BWL von Spedition, Transport und Logistik: Einführung in das Speditionswesen Mannheim, Oktober 2011 Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, Fakultät für Wirtschaft, Studiengang Spedition, Transport und Logistik ABWL-Vorlesung Einführung in die BWL von Spedition, Transport und Logistik: Einführung

Mehr

Perspektiven für Hamburg. Westerweiterung. EUROGATE Container Terminal Hamburg

Perspektiven für Hamburg. Westerweiterung. EUROGATE Container Terminal Hamburg Perspektiven für Hamburg Westerweiterung EUROGATE Container Terminal Hamburg 2 3 Wachstum mit Weitsicht Hamburgs Hafen ist das wirtschaftliche Herz der Metropolregion. Der Containerumschlag sichert Arbeitsplätze

Mehr

Grün, grün, grün sind alle meine

Grün, grün, grün sind alle meine Grün, grün, grün sind alle meine Wie grün ist die Logistik heute? Vortrag am 23.03.2011 auf der Veranstaltung Elektro+Wasserstoff = Logistik der Zukunft?, von Kerstin Groß, last mile logistik netzwerk

Mehr

LEERCONTAINER: - Auf Schwerlastern oder auf Binnenschiffen? - In Wohngebieten oder im Hafen?

LEERCONTAINER: - Auf Schwerlastern oder auf Binnenschiffen? - In Wohngebieten oder im Hafen? LEERCONTAINER: - Auf Schwerlastern oder auf Binnenschiffen? - In Wohngebieten oder im Hafen? Konzept für ein Zentrales Depot für Leercontainer im Hamburger Hafen in Verbindung mit einem Depot für Leercontainer

Mehr

Ihr internationaler Logistikpartner

Ihr internationaler Logistikpartner Ihr internationaler Logistikpartner LOXX Das Unternehmen Als Spedition gegründet heute ein moderner und internationaler Logistikdienstleister! Hauptsitz in Gelsenkirchen Tochterunternehmen in: Tamm / Stuttgart

Mehr