Die einen erwarten die Zukunft Innovationsmanager gestalten sie

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die einen erwarten die Zukunft Innovationsmanager gestalten sie www.campus02.at"

Transkript

1 Berufsbegleitendes FH-Masterstudium Innovationsmanagement Die einen erwarten die Zukunft Innovationsmanager gestalten sie

2 Studienüberblick Studium & Karriere Der Masterstudiengang Innovationsmanagement bietet eine praxisorientierte Managementausbildung für zukünftige Führungskräfte und richtet sich an Personen mit abgeschlossenem Studium, die sich fundierte Fachkenntnisse aneignen wollen, um künftig die Leitung von komplexen Projekten zu übernehmen. Angesprochen werden vor allem Personen, die auf Führungsebene neue Produkte und Dienstleistungen, neue Geschäftsfelder oder organisatorische Veränderungen mitgestalten und so den Erfolg des Unternehmens langfristig sichern wollen. Innovationsmanager vernetzen in diesem Prozess Menschen aus Wirtschaft und Technik, verbinden hierarchische Ebenen und schlagen Brücken zu kooperativen Partnern. Managementfähigkeiten sind ebenso gefragt wie Freude am Teamwork. Im Masterstudiengang werden daher vor allem Kompetenzen im Strategischen Innovationsmanagement, im Business Development und im Bereich Persönlichkeit und Personalentwicklung vermittelt. Die Fachkompetenz, die Fähigkeit vernetzt zu denken und das umfassende Kow-how machen Absolventen zu zukünftig begehrten Experten für die Wirtschaft. Es bieten sich Karrieremöglichkeiten in Unternehmen aller Branchen und Größen. Der Erfolg einer Region wird wesentlich davon geprägt, ob Sie Technologiegeber oder Technologienehmer ist. Der Studiengang Innovationsmanagement an unserer Fachhochschule qualifiziert talentierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Führungskräften, die mit technischem und wirtschaftlichem Know-how kreative Ideen zum Erfolg auf den Markt führen. Mag. Mag. Thomas Spann, Direktor der Wirtschaftskammer Steiermark 6 gute Gründe für das Masterstudium Innovationsmanagement Managementausbildung für zukünftige Führungskräfte und High-Potentials auf universitärem Niveau Vermittlung von Kenntnissen für das erfolgreiche Positionieren und Einführen neuer Produkte und verbesserter bzw. neuer Services am Markt Fundierte Ausbildung in den Bereichen Strategisches Management, Business Development und Innovationsmanagement sowie im Soft Skill Bereich (Leadership, Changemanagement, etc.) Unterricht von erfolgreichen Managern aus namhaften, internationalen Unternehmen sowie von renommierten Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland. Berufsbegleitende Organisation ermöglicht Karriere und Studium International anerkannte akademische Ausbildung mit besten Berufsaussichten Das Masterstudium Innovationsmanagement ist die ideale Ergänzung zu einem bereits absolvierten Technik- oder Wirtschaftsstudium! Anforderungsprofil Managementfähigkeit und strategisches Denken Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative und Durchhaltevermögen Offenheit für Neues, Chancendenken und Zielstrebigkeit Wenn Sie die angeführten Eigenschaften mitbringen und diese im Berufsleben einsetzen möchten, ist das Masterstudium Innovationsmanagement die richtige Ausbildung für Sie!

3 Zahlen & FAkten ECKDATEN Organisationsform: Kosten: Zahl der Studienplätze pro Studienjahr: Studiendauer: Studienbetrieb: Studienort: Abschluss: ECTS: Berufsbegleitend Studienbeitrag pro Semester 363,36 zuzüglich ÖH-Beitrag (dzt: 15,86) 30 pro Jahrgang 3 Semester (18 Wochen/Semester) Freitag Nachmittag und Samstag ganztags Graz Master of Arts in Business (MA) 90 Credits AUFNAHME INS STUDIUM Bewerben können sich alle Personen, die ein Studium (Bachelor-, FH-Studium, Masterstudium, Diplomstudium etc.) absolviert haben und zusätzlich mindestens eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen: Was man für erfolgreiche Innovation in der Wirtschaft braucht, sind Ausdauer und ein gutes Netzwerk. Beharrlichkeit und Geduld benötigt man, weil Innovationsprozesse nicht auf Knopfdruck abgeschlossen sind. Und ein Netzwerk von externen Partnern ist unabdingbar, wenn man ein Optimum an Expertise einbringen will. Im Unternehmen selbst braucht man Fachleute, die diese kooperativen Entwicklungsprozesse kontinuierlich voranbringen. Der CAMPUS 02 bildet solche Innovationsmanager aus, mit einem ausgewogenen Verhältnis von Theorie und Praxis, Technik und Wirtschaft. Erwin Stubenschrott, Geschäftsführung von KWB Biomasseheizungen, Captain des Jahrgangs 2007 des Studiengangs Innovationsmanagement an der FH CAMPUS 02 Absolvierung des Bachelorstudiengangs für Innovationsmanagement Abgeschlossenes technisches Studium mit mindestens 20 % Wirtschaftsanteil und Berufserfahrung im Innovationsmanagement und/oder bei Innovationsprojekten Abgeschlossenes Studium mit überdurchschnittlicher Berufserfahrung in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Innovationsmanagement Nähere Informationen dazu unter In nur vier Schritten am Ziel 1. Online Bewerbung unter 2. Schriftlicher Aufnahmetest 3. Case-Study-Workshop 4. Aufnahmegespräch vor einer Kommission Informationsveranstaltungen und Studienberatung Das Team des Studiengangs stellt alles Wissenswerte rund um das Masterstudium vor und freut sich auf Ihre Fragen. Aktuelle Termine und Anmeldung zu den Informationsveranstaltungen unter Weiters gibt es die Möglichkeit eines individuellen Beratungsgesprächs. Terminvereinbarung: Mag. Sandra Pilch, (0316)

4 Studienplan STUDIENINHALTE Kernbereiche Innovations- MANAGMENT Strategisches Innovationsmanagement, Innovationsmarketing, Produktund Prozessentwicklung, Innovationsbasierte Unternehmensgründung, Technologiefrüherkennung und -assessments WIRTSCHAFT UND MANAGMENT Strategisches Management, Management von Kooperationen, Internationales Vertragsrecht, Interkulturelle Geschäftsentwicklung, Business Development Fremdsprache Professional English 1 / 2 / 3 SoCial Skills Personal- und Organisationsentwicklung, Changemanagement, Konfliktmanagement, Führung, Motivation und Coaching Case Studys und GASTVORTRÄGE Um die Anwendung des Gelernten in die Praxis zu erleichtern, werden die Inhalte durch Case Studys und Gastvorträge (persönliche Erfahrungsberichte von Top-Managern) begleitet und unterstützt. Masterarbeit Diplomandenseminar 1 / 2, Masterarbeit 1. Semester 2. Semester 3. Semester Wissenschaftiches Arbeiten Vertiefung Diplomarbeit Diplomanden Seminar 1 Diplomarbeit Diplomanden Seminar 2 Begleitendes Projekt Business Development Innovationsmarketing Produkt- und Prozessentwicklung Innovationsbasierte Unternehmensgründung Technologiefrüherkennung und -assesements Strategisches Innovationsmanagement Begleitendes Projekt Strategisches Management Management von Kooperationen Internationales Vertragsrecht Interkulturelle Geschäftsentwicklung Changemanagement Konfliktmanagement Personal- und Organisationsentwicklung Führung Motivation Coaching Professional English 1 Professional English 2 Professional English 3 Diplomarbeit Innovationsmanagement Wirtschaft / Management Soft Skills Sprachen

5 Gefragt am Markt BESTE BERUFSCHANCEN Berufsprofil Innovationsmanager bilden die strategische Schnittstelle in Unternehmen und vernetzen Menschen aus Wirtschaft und Technik, verbinden hierarchische Ebenen innerhalb eines Unternehmens und schlagen Brücken zu kooperativen Partnern außerhalb. Sie erarbeiten gemeinsam im Team Ziele und übernehmen Ergebnis- und Führungsverantwortung. Managementfähigkeiten sind dafür ebenso gefragt wie die Freude am Teamwork. Absolventen des Masterstudiengangs sollen als zukünftige Führungskräfte in den Unternehmen Innovationspotenziale erkennen sowie Innovationsprozesse und -projekte vorantreiben, konzipieren, bewerten und aktiv begleiten. Mit der im Studium vermittelten Methoden- und Fachkenntnis sind Innovationsmanager in der Lage, sowohl die interdisziplinären technischen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen als auch die sozialen und interkulturellen Gegebenheiten in einem Unternehmen zu berücksichtigen und damit nachhaltige Unternehmenserfolge zu ermöglichen. Dass man bei dieser Tätigkeit täglich mit neuen spannenden Aufgaben konfrontiert wird, zeigt sich im Jobprofil: Je nach Projektphase müssen Innovationsmanager teamorientiert oder führungsstark sein, marktorientiert oder technisch denken, kreativ oder strategisch entscheiden. Tätigkeitsfelder Absolventen des Masterstudiengangs Innovationsmanagement finden ihr Aufgabengebiet in folgenden Bereichen: Geschäftsführung Innovationsmanagement und/oder Leitung von Innovationsprojekten Unternehmensgründung Projektmanagement und Projektplanung Forschung und Entwicklung Produktmanagement, Produktplanung Technologiemanagement Innovationsmarketing und Vertrieb Qualitätsmanagement und Prozessmanagement Key-Account Management Berufsaussichten Der Stellenwert von Innovationsmanagement nimmt in wettbewerbsfähigen Unternehmen ständig zu. Die Fähigkeit zur Innovation wird zum Schlüsselfaktor des Erfolges! Es gibt aber bisher kaum Experten auf diesem Gebiet Generalisten, die zwischen Technik und Wirtschaft vermitteln und interdisziplinäre Teams leiten können, sind daher am Arbeitsmarkt zunehmend nachgefragt.

6 Zusatzangebot Bachelorstudien Bewerbungen ab Herbst 2008 Eine mögliche Voraussetzung für das Masterstudium ist die Absolvierung des Bachelorstudiums Innovationsmanagement. FH-Bachelorstudium Innovationsmanagement Organisationsform Berufsbegleitend Unterrichtszeit: Freitag Nachmittag, Samstag ganztags 38 Studienplätze Dauer: 6 Semester Abschluss: Bachelor of Science in Engineering (BSc) Das Bachelorstudium ist inhaltlich breit gefächert und stellt eine Kombination aus folgenden Inhalten dar: Innovationsmanagement Betriebswirtschaft (inkl. Marketing und Produktmanagement) Technik Management Soft Skills Im Rahmen des Studiums haben die Studierenden auch die Möglichkeit, international anerkannte Zertifikate zu erwerben: Expert in Systematic Innovation, Business English Certificate (BEC), Projektmanagement und Qualitätsmanagement. Kontakt Mag. Sandra Pilch CAMPUS 02, Fachhochschule der Wirtschaft Studiengang Innovationsmanagment Körblergasse 126, 8021 Graz (0316)

7 Nr. 3/ 08 INNONEWSLETTER PERSONELLES hin zu Marktforschung, Marketingkonzeption Nach seinem Studium der Innenarchitektur und dem fertigen Businessplan zu begleiten. Ausgewählte Studierende des an der Hochschule Coburg war Herr DI (FH) Rehklau seit 1997 als CAMPUS 02 können ihre Kompetenzen in das Projekt einbringen und werden dabei Innovationsberater und Partner im WOIS von professionellen Coaches aus Institut in Coburg beschäftigt. Daneben verschiedenen Fachbereichen. verfügt er über langjährige Erfahrungen als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter für Innovationsstrategien und innovative Produktentwicklung im Fachbereich Maschinenbau, Produktdesign und Betriebswirtschaft der Hochschule Coburg sowie als Dozent in einem MBA Executive Programm an der Steinbeis- Hochschule in Berlin. Am Studiengang Innovationsmanagement wird Herr Rehklau zukünftig das Innoloab betreuen und weiter vorantreiben. INNOLAB: VON DER IDEE ZUR INNOVATION INNOVATIVES-GRAZ.AT Für Leute mit Ideen Produktentwicklung am Innolab Graz Seit das Innolab im Herbst 2006 seinen Betrieb aufnahm, hat es sich in kurzer Zeit einen sehr guten Ruf als anerkannte und kompetente Informations- und Anlaufstelle für Erfinder und Ideenträger aller Art erarbeitet. Insgesamt wurden bereits an die 100 Erfinder betreut, die mehr als 120 Ideen eingebracht haben. Das Spektrum reicht dabei von der Kulinarik über diverse Dienstleistungen bis hin zu technischen Produktentwicklungen. Die Ideenträger sind in vielen Fällen private Einzelerfinder mit vielen - teilweise auch skurrilen - Ideen aber auch Unternehmen im KMU- Bereich, die von den Leistungen des Innolabs gehört haben. Die aus dem Innolab entstandenen Projekte werde im Rahmen des Lehrbetriebes an den Studiengängen des CAMPUS 02, sowie durch externe Kooperationspartner wie beispielsweise die BULME Graz durchgeführt. Inhalte der Projekte sind technische Produktentwicklungen, Marktforschungen und auch Erstel-lung von Businessplänen. Ein besonderes interessantes Projekt, das im letzten Frühjahr begonnen hat, beinhaltet die Entwicklung eines neuartigen Fahrradschlosses. Dieses Projekt gibt dem Innolab die Möglichkeit, eine Innovation von der Idee am Papier, über die detaillierte Produktentwicklung, den Prototypenbau bis Das Medium Internet wird immer mehr Hauptbestandteil der Informationsbeschaffung eine firmeneigene Homepage wird mittlerweile von nahezu allen (potenziellen) Kunden vorausgesetzt und dient immer mehr als Visitenkarte, die der Öffentlichkeit einen ersten Eindruck über das Angebot und das Unternehmen verschafft. Dies war mitunter ein Grund dafür, dass - ausgehend von einer Idee des Innolabs Graz - das Wirtschaftsressort der Stadt Graz das Projekt innovativesgraz.at ins Leben gerufen hat. Ziel dabei ist es, allen Erfinder und innovativen Unternehmern, die im Innolab Unterstützung suchen, einen zusätzlichen Support anzubieten. Im Rahmen dieses Projekts wird den Erfindern die Möglichkeit geboten, eine eigenständig aktualisierbare Homepage unter der Domain einzurichten und für einen Zeitraum von zwei Jahren kostenlos zu betreiben. Zur Umsetzung wird allen Erfindern die Software OfficeCMS der Grazer Firma LearnConsult zur Verfügung gestellt. Es handelt sich um eine neuartige Lösung Internetseiten ganz einfach mit der Standardsoftware Word zu erstellen und zu verwalten. Die präsentierten Erfindungen auf den erstellten Homepages zeigen, dass die steirische Erfinderszene lebt und viele gute Ideen auf Kunden, Vertriebspartner, Investoren und in weiterer Folge auf ihre erfolgreiche Umsetzung warten. Studiengang Innovationsmanagement Körblergasse Graz T 0316/ F 0316/ E

8 Nr. 3/ 08 INNONEWSLETTER DAS NEUE MASTERSTUDIUM INNOVATIONSMANAGEMENT Seit Herbst 2008 wird am CAMPUS 02 das berufsbegleitende Masterstudium Innovationsmanagement angeboten. Die praxisorientierte Managementausbildung für zukünftige Führungskräfte und Manager befähigt Absolventen, komplexe Führungsaufgaben und Problemstellungen in Unternehmen und deren Umfeld zu erkennen, analysieren und zu lösen. Im Studium werden den angehenden Führungskräften fundierte Management-Kenntnisse vermittelt, um künftig die Leitung von Innovationsprojekten zu übernehmen. Angesprochen werden hier vor allem jene Personen, die neue Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsfelder sowie organisatorische Veränderungen in leitender Funktion mitgestalten und so den Erfolg des Unternehmens langfristig sichern wollen. Durch die vermittelte Fachkompetenz, die Fähigkeit vernetzt zu denken und das umfassendes Management Know-how werden Absolventen des Masterstudienganges zu begehrten Experten für die Wirtschaft. Es bieten sich Karrieremöglichkeiten in Unternehmen aller Branchen und Größen. KERNBEREICHE IM STUDIUM Management & Wirtschaft, um Führungsaufgaben in Unternehmen übernehmen zu können: Strategisches Management, internationales Vertragsrecht, Management von Kooperationen, Changemanagement. Innovationsmanagement, um Innovationsfelder zu entdecken und die Leitung von Innovationsprojekten übernehmen zu können: Strategisches Innovationsmanagement, Business Development, Innovationsmarketing, Produkt- und Prozessentwicklung. Soziale Kompetenz, um Mitarbeitern aus allen Unternehmensbereichen zu einem erfolgreichen, zielorientierten Team vereinen zu können: Führung, Motivation und Coaching, Konfliktmanagement, Personalentwicklung und Organisation. FRAUEN IN DER TECHNIK Ein Interview mit Jacline Fanzott Think outside the box. Jacline Fanzott studiert im 4. Semester am Studiengang Innovationsmanagement: Als ich in einem Interview bei Radio Soundportal das erste Mal vom Studiengang Innovationsmanagement gehört hatte, war ich davon gefesselt. Ich war bei diesem steirischen Radiosender im Marketing tätig, hatte davor meine Ausbildung als Volksschullehrerin abgeschlossen und im Eventmanagement gearbeitet. Innovationsmanagement ist die Schlüsselinstanz zwischen Technik und Betriebswirtschaft, wenn es um die Entwicklung und Umsetzung von Innovationen geht. Das verlangt technisches Hintergrundwissen und das habe ich hier kräftig aufgeholt. Was man uns in der kurzen Zeit an Wissen vermittelt hat, war eine didaktische Glanzleistung. Der zweite große Bereich ist die betriebswirtschaftliche Fachkompetenz. Und auf der Basis von Technik und Wirtschaft geht es um die Gestaltung von Innovationsprozessen. Man entwickelt eine völlig neue Denkweise, sieht die Dinge aus neuen Blickwinkeln, erkennt Vernetzungen und Zusammenhänge; das sind Fähigkeiten, die man universell einsetzen kann, in jeder Berufs- und Lebenssituation. Inzwischen habe ich durch das Studium meinen Beruf gewechselt: Vom Radio in die Technik. Seit Dezember 2007 arbeite ich als Technische Redakteurin in einer weltweit agierenden Firmengruppe. TAG DER OFFENEN TÜR Studienberatung, Bewerbung & Information: Lernen Sie unseren Studiengang am 12. März 2009 am Tag der offenen Tür des CAMPUS 02 näher kennen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Informationen unter: Für den Inhalt verantwortlich: STUDIENGANG INNOVATIONSMANAGEMENT CAMPUS 02, Körblergasse 126, 8021 Graz

Die einen erwarten die Zukunft Innovationsmanager gestalten sie www.campus02.at

Die einen erwarten die Zukunft Innovationsmanager gestalten sie www.campus02.at Berufsbegleitendes FH-Masterstudium Innovationsmanagement Die einen erwarten die Zukunft Innovationsmanager gestalten sie www.campus02.at Studienüberblick Studium & Karriere Der Masterstudiengang Innovationsmanagement

Mehr

Berufsbegleitendes FH-Bachelorstudium. Innovation: Der richtige Umgang mit dem Neuen www.campus02.at

Berufsbegleitendes FH-Bachelorstudium. Innovation: Der richtige Umgang mit dem Neuen www.campus02.at Berufsbegleitendes FH-Bachelorstudium Innovationsmanagement Innovation: Der richtige Umgang mit dem Neuen www.campus02.at Studienüberblick Studium & Karriere Innovationen sind weit mehr als glückliche

Mehr

Berufsbegleitendes FH-Bachelorstudium. Innovation: Der richtige Umgang mit dem Neuen www.campus02.at

Berufsbegleitendes FH-Bachelorstudium. Innovation: Der richtige Umgang mit dem Neuen www.campus02.at Berufsbegleitendes FH-Bachelorstudium Innovationsmanagement Innovation: Der richtige Umgang mit dem Neuen www.campus02.at Studienüberblick Studium & Karriere Innovationen sind weit mehr als glückliche

Mehr

MASTERSTUDIUM INNOVATIONS MANAGEMENT BERUFSBEGLEITEND

MASTERSTUDIUM INNOVATIONS MANAGEMENT BERUFSBEGLEITEND MASTERSTUDIUM S BERUFSBEGLEITEND FACTS 3 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für Studierende ohne berufliche Erfahrungen, die erst während des Masterstudiums

Mehr

INNOVATIONSMANAGEMENT Berufsbegleitender FH-Studiengang am CAMPUS 02

INNOVATIONSMANAGEMENT Berufsbegleitender FH-Studiengang am CAMPUS 02 INNOVATIONSMANAGEMENT Berufsbegleitender FH-Studiengang am CAMPUS 02 FH-STUDIENGANG INNOVATIONSMANAGEMENT Bachelorstudium: 6 Semester, Masterstudium: 3 Semester (aufbauend) Studiengangsleiter: Studienform:

Mehr

BACHELORSTUDIUM INNOVATIONS MANAGEMENT BERUFSBEGLEITEND

BACHELORSTUDIUM INNOVATIONS MANAGEMENT BERUFSBEGLEITEND BACHELORSTUDIUM INNOVATIONS BERUFSBEGLEITEND FACTS 6 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für MaturantInnen ohne berufliche Erfahrungen, die erst während

Mehr

Ausbildung Innovationsmanagement

Ausbildung Innovationsmanagement Ausbildung Innovationsmanagement Bei uns lernen Sie das Handwerkzeug um Innovationsmanagement erfolgreich umzusetzen und zu betreiben. Nutzen Sie die Gelegenheit und holen Sie sich eine zukunftsträchtige

Mehr

Das Studium an der Schnittstelle Mensch und Maschine www.campus02.at

Das Studium an der Schnittstelle Mensch und Maschine www.campus02.at Berufsbegleitendes FH-Masterstudium Automatisierungstechnik Das Studium an der Schnittstelle Mensch und Maschine www.campus02.at Studienüberblick Studium & Karriere Die Automatisierungstechnik arbeitet

Mehr

MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING

MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING BERUFSBEGLEITEND FACTS 4 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für Studierende ohne berufliche Erfahrungen,

Mehr

MASTERSTUDIUM AUTOMATISIERUNGS TECHNIK WIRTSCHAFT

MASTERSTUDIUM AUTOMATISIERUNGS TECHNIK WIRTSCHAFT MASTERSTUDIUM AUTOMATISIERUNGS TECHNIK WIRTSCHAFT BERUFSBEGLEITEND FACTS 3 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND SCHWERPUNKTE Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für Studierende ohne berufliche

Mehr

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Marketing and Business- Management Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Fakten: Dauer: 4 Semester, 480 Lehreinheiten Dienstag, Donnerstag 18:00 21:15 Uhr Fallweise Wochenende ECTS: 90 Ort:

Mehr

MASTERSTUDIUM IT & WIRTSCHAFTS INFORMATIK BERUFSBEGLEITEND

MASTERSTUDIUM IT & WIRTSCHAFTS INFORMATIK BERUFSBEGLEITEND MASTERSTUDIUM IT & WIRTSCHAFTS INFORMATIK BERUFSBEGLEITEND FACTS 3 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND SCHWERPUNKTE Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für Studierende ohne berufliche

Mehr

MASTERSTUDIUM SALES MANAGEMENT BERUFSBEGLEITEND

MASTERSTUDIUM SALES MANAGEMENT BERUFSBEGLEITEND MASTERSTUDIUM SALES BERUFSBEGLEITEND FACTS 4 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für Studierende ohne berufliche Erfahrungen, die erst während des Masterstudiums

Mehr

Gefragt am Markt. Berufsprofil

Gefragt am Markt. Berufsprofil Gefragt am Markt BESTE BERUFSCHANCEN Berufsprofil In der IT-Branche steht für die beständig zunehmenden Aufgaben nur eine geringe Anzahl qualifizierter BewerberInnen zur Verfügung. Der Markt ist deshalb

Mehr

Wo IT auf Business trifft www.campus02.at

Wo IT auf Business trifft www.campus02.at Berufsbegleitendes FH-Masterstudium Informationstechnologien und IT-Marketing Wo IT auf Business trifft www.campus02.at Gefragt am Markt BESTE BERUFSCHANCEN Berufsprofil In der IT-Branche steht für die

Mehr

Den Erfolg steuern www.campus02.at

Den Erfolg steuern www.campus02.at BERUFSBEGLEITENDES FH-MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING Den Erfolg steuern www.campus02.at Studienüberblick Studium & Karriere Das Masterstudium Rechnungswesen & Controlling ist die ideale Vorbereitung

Mehr

Sales Management. Berufsbegleitendes FH-Masterstudium

Sales Management. Berufsbegleitendes FH-Masterstudium Berufsbegleitendes FH-Masterstudium Sales Management Werden Sie Führungskraft und steuern Sie die Schnittstelle zwischen Unternehmen und Kunden www.campus02.at Studienüberblick Studium & Karriere Führungskräfteausbildung

Mehr

Wirtschaft Master. www.campus02.at/at

Wirtschaft Master. www.campus02.at/at Für alle, die Mehr bewegen wollen. Berufsbegleitendes FH-studium Automatisierungstechnik Wirtschaft Master www.campus02.at/at Studium & Karriere Die Automatisierungstechnik arbeitet an der Schnittstelle

Mehr

Starten Sie durch in den Königsdisziplinen des Wirtschaftslebens www.campus02.at

Starten Sie durch in den Königsdisziplinen des Wirtschaftslebens www.campus02.at FH-Bachelorstudium Marketing & Sales Starten Sie durch in den Königsdisziplinen des Wirtschaftslebens www.campus02.at Studienüberblick Studium & Karriere Sie sind kreativ? Sie sind gerne mit Menschen in

Mehr

Wo IT auf Business trifft www.campus02.at

Wo IT auf Business trifft www.campus02.at Berufsbegleitendes FH-Masterstudium Informationstechnologien und IT-Marketing Wo IT auf Business trifft www.campus02.at Studienüberblick Studium & Karriere Der Masterstudiengang Informationstechnologien

Mehr

b A C H e L O R, V O L L Z e i T d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. s i e. * in Planung Valentina Potmesil, ndu studentin

b A C H e L O R, V O L L Z e i T d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. s i e. * in Planung Valentina Potmesil, ndu studentin b u s i n e s s & d e s i g n * b A C H e L O R, V O L L Z e i T Valentina Potmesil, ndu studentin d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. b e s T i m m e s i e. * in Planung Wirtschaft und Gestaltung

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Chancen und Risiken im technischen Umfeld bewerten

Chancen und Risiken im technischen Umfeld bewerten PRODUCT AND ASSET MANAGEMENT (M. SC.) Chancen und Risiken im technischen Umfeld bewerten Bei der alltäglichen wie auch strategischen Entscheidungsfindung in Unternehmen, insbesondere bei der Entwicklung

Mehr

Wo IT auf Business trifft www.campus02.at

Wo IT auf Business trifft www.campus02.at Berufsbegleitendes FH-Bachelorstudium Informationstechnologien und IT-Marketing Wo IT auf Business trifft www.campus02.at Studienüberblick Studium & Karriere Ihr Nutzen durch das Studium Vertiefung und

Mehr

Berufsbegleitendes FH-Masterstudium. International Marketing. Werden Sie Führungskraft und erobern Sie die Märkte dieser Welt www.campus02.

Berufsbegleitendes FH-Masterstudium. International Marketing. Werden Sie Führungskraft und erobern Sie die Märkte dieser Welt www.campus02. Berufsbegleitendes FH-Masterstudium International Marketing Werden Sie Führungskraft und erobern Sie die Märkte dieser Welt www.campus02.at Studienüberblick Studium & Karriere Die grundsätzlichen Anforderungen

Mehr

Wo IT auf Business trifft www.campus02.at

Wo IT auf Business trifft www.campus02.at Berufsbegleitendes FH-Bachelorstudium Informationstechnologien und IT-Marketing Wo IT auf Business trifft www.campus02.at Gefragt am Markt BESTE BERUFSCHANCEN Berufsprofil Was sind Informationstechnologien

Mehr

ISS International Business School of Service Management

ISS International Business School of Service Management ISS International Business School of Service Management University of Applied Sciences for Management & Business Development ISS International Business School of Service Management Hans-Henny-Jahnn-Weg

Mehr

master Den Erfolg steuern www.campus02.at

master Den Erfolg steuern www.campus02.at BERUFSBEGLEITENDES FH-STUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING master Den Erfolg steuern www.campus02.at Gefragt am Markt BESTE BERUFSCHANCEN Berufsprofil AbsolventInnen des Masterstudiums erledigen strategische

Mehr

BACHELORSTUDIUM WIRTSCHAFTS INFORMATIK BERUFSBEGLEITEND

BACHELORSTUDIUM WIRTSCHAFTS INFORMATIK BERUFSBEGLEITEND BACHELORSTUDIUM WIRTSCHAFTS INFORMATIK BERUFSBEGLEITEND FACTS 6 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für MaturantInnen ohne berufliche Erfahrungen, die

Mehr

Weiterbildung. Master of Advanced Studies MAS Executive Master of Business Administration EMBA

Weiterbildung. Master of Advanced Studies MAS Executive Master of Business Administration EMBA Weiterbildung Master of Advanced Studies MAS Executive Master of Business Administration EMBA Berner Weiterbildung Fachhochschule Haute école spécialisée bernoise Bern University of Applied Sciences t

Mehr

Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft

Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft www.hochschule trier.de/go/wirtschaft Die Hochschule Trier Gegründet 1971 sind wir heute mit rund 7.400 Studentinnen und Studenten

Mehr

BACHELOR. Den Erfolg steuern www.campus02.at

BACHELOR. Den Erfolg steuern www.campus02.at FH-STUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING BACHELOR Den Erfolg steuern www.campus02.at Gefragt am Markt BESTE BERUFSCHANCEN Berufsprofil Durch die breit gefächerte und praxisbezogene Ausbildung definiert

Mehr

Ideen zu funktionierenden Systemen machen

Ideen zu funktionierenden Systemen machen BUSINESS AND SYSTEMS ENGINEERING (M. Eng.) Ideen zu funktionierenden Systemen machen Innovative Ideen durch durchgängiges Management der Entstehungsprozesse von der Gestaltung über die Entwicklung bis

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie erste österreichische FernFH BetrieBswirtschaft & wirtschaftspsychologie Herzlich willkommen! Liebe Interessentinnen, liebe Interessenten, interdisziplinäre

Mehr

Fast Facts Entrepreneurship & Innovation

Fast Facts Entrepreneurship & Innovation * in Akkreditierung Unternehmertum (er)leben Welche Megatrends verändern die Gesellschaft in Zukunft? Wie spürt man Business Opportunities auf? Wie kreiert man neue, innovative Ideen? Wie entwickelt man

Mehr

MASTER. Berufsbegleitend. Innovation and Technology Management FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN. > So herausfordernd kann Technik sein.

MASTER. Berufsbegleitend. Innovation and Technology Management FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN. > So herausfordernd kann Technik sein. MASTER Berufsbegleitend Innovations- und Technologiemanagement Innovation and Technology Management > So herausfordernd kann Technik sein. FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN Innovations- und Technologiemanagement

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 In dieser Ausgabe 1. Frühbucherfrist für MBA Gesundheitsmanagement und -controlling endet am 15. Oktober 2014 2. Start in das

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

BECOME A GLOBAL CITIZEN!

BECOME A GLOBAL CITIZEN! SINCE 1848 NEU Internationaler Master-Studiengang BECOME A GLOBAL CITIZEN! Internationaler Master-Studiengang der INTEBUS - International Business School, eine Einrichtung der Hochschule Fresenius DIGITAL

Mehr

Das Studium an der Schnittstelle Mensch und Maschine www.campus02.at

Das Studium an der Schnittstelle Mensch und Maschine www.campus02.at Berufsbegleitendes FH-Bachelorstudium Automatisierungstechnik Das Studium an der Schnittstelle Mensch und Maschine www.campus02.at Studienüberblick Studium & Karriere Die Automatisierungstechnik arbeitet

Mehr

Masterstudium, berufsbegleitend. Property

Masterstudium, berufsbegleitend. Property Masterstudium, berufsbegleitend Intellectual Property Rights & Innovations DIE ZUKUNFT WARTET NICHT. SCHÜTZE SIE. Ideen und Patente effizient managen Die besten Ideen und Erfindungen nützen wenig, wenn

Mehr

MASTERSTUDIUM, BERUFSBEGLEITEND INNOVATION & GEISTIGES EIGENTUM

MASTERSTUDIUM, BERUFSBEGLEITEND INNOVATION & GEISTIGES EIGENTUM MASTERSTUDIUM, BERUFSBEGLEITEND INNOVATION & GEISTIGES EIGENTUM DIE ZUKUNFT WARTET NICHT. SCHÜTZE SIE. IDEEN UND PATENTE EFFIZIENT MANAGEN Die besten Ideen und Erfindungen nützen wenig, wenn sie nicht

Mehr

Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer

Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer Erfolgreich durch Kompetenzen staatlich anerkannte fachhochschule Schlüsselkompetenzen erweben und vermitteln! Absolvieren Sie berufs- bzw. studienbegleitend

Mehr

Angewandte Betriebswirtschaft

Angewandte Betriebswirtschaft www.aau.at/abw Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft Das Firmenkapital sind gut ausgebildete Betriebswirtinnen und Betriebswirte Das Masterstudium der

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

Für Alle, die mehr hunger

Für Alle, die mehr hunger Für Alle, die mehr hunger auf Zahlen haben. Berufsbegleitendes FH-STUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING Master www.campus02.at/rwc BESTE BERUFSCHANCEN Berufsprofil AbsolventInnen des Masterstudiums erledigen

Mehr

Schlüsselqualifikationen

Schlüsselqualifikationen Schlüsselqualifikationen Schlüsselqualifikationen sind erwerbbare allgemeine Fähigkeiten, Einstellungen und Wissenselemente, die bei der Lösung von Problemen und beim Erwerb neuer Kompetenzen in möglichst

Mehr

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt.

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. WIR SIND 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. 2. EXZELLENT IN DER LEHRE Bei uns wird Theorie praktisch erprobt und erfahren. 3. ANWENDUNGSORIENTIERT Unsere Studiengänge

Mehr

Kann ich in Österreich im Fach Bibliothekswesen promovieren? Nein, in Österreich gibt es kein bibliothekswissenschaftliches Doktoratsstudium.

Kann ich in Österreich im Fach Bibliothekswesen promovieren? Nein, in Österreich gibt es kein bibliothekswissenschaftliches Doktoratsstudium. FAQs Welche Aufnahmevoraussetzungen gibt es für den Universitätslehrgang Library and Information Studies (Grundlehrgang)? Welche Aufnahmevoraussetzungen gibt es für den Universitätslehrgang Library and

Mehr

Master. www.campus02.at/imsm

Master. www.campus02.at/imsm Für alle, die genau das wollen. Berufsbegleitendes FH-STUDIUM Sales Master www.campus02.at/imsm Studium & Karriere Führungskräfteausbildung für den Vertrieb Die grundsätzlichen Anforderungen an eine/n

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 29. Januar 2015 In dieser Ausgabe 1. Sicherheit und Qualität im Studium 2. Studienstarts in 2015 3. Seit 8 Jahren ein Erfolg - Engineering Management

Mehr

NEU! Neuer Studiengang mit neuem Zeitmodell

NEU! Neuer Studiengang mit neuem Zeitmodell NEU! Neuer Studiengang mit neuem Zeitmodell Präsenzzeiten Freitagnachmittag und Samstag ganztägig Optional Blocklehrveranstaltungen / 1 Intensiv-woche pro Semester Berufsbegleitendes FH-Bachelorstudium

Mehr

Fact Sheet und Positionsprofil

Fact Sheet und Positionsprofil MDAX-Unternehmen im Segment Transport & Mobility 20.02.2013 Inhalt Das Unternehmen Die Funktion Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil wurde durch die Promerit Personalberatung AG erstellt.

Mehr

Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/-innen

Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/-innen Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/-innen Persönliche Weiterentwicklung und ständiges Lernen sind mir wichtig. Ihre Erwartungen «In einem dynamischen und kundenorientierten Institut

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING Bachelor of Engineering ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule

Mehr

Das Studium an der Schnittstelle Mensch und Maschine www.campus02.at

Das Studium an der Schnittstelle Mensch und Maschine www.campus02.at Berufsbegleitendes FH-studium Automatisierungstechnik BaCHELOR Das Studium an der Schnittstelle Mensch und Maschine www.campus02.at Gefragt am Markt BESTE BERUFSCHANCEN Berufsprofil Nach wie vor besteht

Mehr

BACHELORSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING

BACHELORSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING BACHELORSTUDIUM SWESEN & CONTROLLING VOLLZEIT & BERUFSBEGLEITEND FACTS 6 SEMESTER VOLLZEIT & BERUFSBEGLEITEND Berufsbegleitend: Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für MaturantInnen

Mehr

DIE MODULE CREATIVE PROCESS LEADERSHIP. ZIELSETZUNG Auszug aus dem Curriculum

DIE MODULE CREATIVE PROCESS LEADERSHIP. ZIELSETZUNG Auszug aus dem Curriculum PROFESSIONAL MBA CREATIVE PROCESS LEADERSHIP DIE MODULE 1/5 PROFESSIONAL MBA CREATIVE PROCESS LEADERSHIP DIE MODULE ZIELSETZUNG Auszug aus dem Curriculum (1) Dieser Universitätslehrgang Aufbaustudium Creative

Mehr

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang Softwaretechnik Fördern und fordern für Qualität we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM SOFTWARETECHNIK STUDIEREN? Der Computer ist

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Studiengang Betriebswirtschaft Fachbereich Marketing & Relationship Management Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Fachbereich Marketing & Relationship Management Fachhochschule Salzburg

Mehr

BACHELORSTUDIUM MARKETING & SALES VOLLZEIT & BERUFSBEGLEITEND

BACHELORSTUDIUM MARKETING & SALES VOLLZEIT & BERUFSBEGLEITEND BACHELORSTUDIUM & SALES VOLLZEIT & BERUFSBEGLEITEND FACTS VOLLZEIT & BERUFSBEGLEITEND Berufsbegleitend: Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für MaturantInnen ohne berufliche

Mehr

INHALTE DAUER ABSCHLÜSSE ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN STUDIENBEGINN VORLESUNGSZEIT UND PRÜFUNG

INHALTE DAUER ABSCHLÜSSE ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN STUDIENBEGINN VORLESUNGSZEIT UND PRÜFUNG DAUER ABSCHLÜSSE ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN STUDIENBEGINN VORLESUNGSZEIT UND PRÜFUNG 9 Semester mit integrierter Ausbildung zur Fachinformatikerin/zum Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Product Engineering STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Management Know-how ist

Mehr

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium M.A. Business and Organisation Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz

Mehr

Bewerbung zum Studiengang

Bewerbung zum Studiengang Bewerbung zum Studiengang EIGNUNGS-SELBSTCHECK für Bewerber Sehr geehrte Bewerber, der nachfolgende Selbstcheck gibt Ihnen die Möglichkeit, die Anforderungen des Masterstudiengangs mit Ihren eigenen Fähigkeiten,

Mehr

Wirtschafts- und Organisationspsychologie

Wirtschafts- und Organisationspsychologie Master-Studiengang (M.A.) Wirtschafts- und Organisationspsychologie Plus: Ergänzungsmodule Steinbeis-Hochschule Berlin SHB Staatlich anerkannte Studiengänge, Zertifikatsprogramme und Seminare flexibler

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de Marketing/Vertrieb/ Medien Master of Arts www.gma-universities.de Vorwort Prof. Dr. Bernd Scheed Studiengangleiter Liebe Studieninteressierte, die Hochschulen Ingolstadt und Augsburg bieten gemeinsam den

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2013 17. September 2013

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2013 17. September 2013 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2013 17. September 2013 In dieser Ausgabe 1. Engineering Management und IT Management erneut ausgebucht 2. Studienstarts im Februar 2014 3. Neu: Workshop

Mehr

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Ihre Karrierechance Die Globalisierung und die damit einhergehenden wirtschaftlichen Veränderungsprozesse erfordern von Fach-

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Herzlich Willkommen! Master of Science in Business Administration mit Schwerpunkt Corporate/Business Development

Herzlich Willkommen! Master of Science in Business Administration mit Schwerpunkt Corporate/Business Development Herzlich Willkommen! Master of Science in Business Administration mit Schwerpunkt Corporate/Business Development Prof. Dr. Jochen Schellinger / Prof. Dr. Dietmar Kremmel Master Messe Zürich 2013 Überblick

Mehr

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang SOFTWARE- UND SYSTEMTECHNIK DEN TECHNISCHEN FORTSCHRITT MITGESTALTEN we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dauer Abschlüsse ZUgangsvoraussetzungen

Mehr

D i e Z u k u n f t w a r t e t n i c h t. p L a n e S i e. & 3 D G e S ta Lt u n G. M a S t e r, V O L L Z e i t ( G e b L O c k t )

D i e Z u k u n f t w a r t e t n i c h t. p L a n e S i e. & 3 D G e S ta Lt u n G. M a S t e r, V O L L Z e i t ( G e b L O c k t ) i n n e n a r c h i t e k t u r & 3 D G e S ta Lt u n G M a S t e r, V O L L Z e i t ( G e b L O c k t ) ElisabEth FEllnEr, ndu studentin D i e Z u k u n f t w a r t e t n i c h t. p L a n e S i e. Das

Mehr

Studiengang Management und Leadership, M.A. Karriere durch Kompetenz. staatlich anerkannte fachhochschule

Studiengang Management und Leadership, M.A. Karriere durch Kompetenz. staatlich anerkannte fachhochschule Studiengang Management und Leadership, M.A. Karriere durch Kompetenz staatlich anerkannte fachhochschule Karriereplanung on the job! Absolvieren Sie berufsbegleitend einen hochkarätigen Studiengang, der

Mehr

MNT. Micro- and Nanotechnology. Berufsbegleitendes Masterprogramm. Master of Science, M.Sc.

MNT. Micro- and Nanotechnology. Berufsbegleitendes Masterprogramm. Master of Science, M.Sc. MNT Micro- and Nanotechnology Berufsbegleitendes Masterprogramm Master of Science, M.Sc. MNT ist eine internationale Kooperation der FH Vorarlberg, Schloss Hofen, der Interstaatlichen Hochschule für Technik

Mehr

Nachdiplomstudium NDS-HF Postgraduate Course in Business Studies

Nachdiplomstudium NDS-HF Postgraduate Course in Business Studies Professional Master of Business Engineering Nachdiplomstudium NDS-HF Postgraduate Course in Business Studies Fachrichtung Betriebswirtschaft und Unternehmensführung Eidg. anerkanntes Studium Seite 1 von

Mehr

Personalentwicklung. Master-Studiengang (M. A.)

Personalentwicklung. Master-Studiengang (M. A.) Personalentwicklung Master-Studiengang (M. A.) Allgemeine Informationen zum Studiengang Studiendauer: Studienbeginn: Anmeldeschluss: Zielgruppe: Ihre Investition: Studienort: Studienform: Wochenend-Präsenzen:

Mehr

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN » So spannend kann Technik sein!«> www.technikum-wien.at FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN GRÖSSE IST NICHT IMMER EIN VERLÄSSLICHES GÜTEZEICHEN. Hier hat man eine große Auswahl. Die FH Technikum Wien ist die

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfrist für MBA-Studiengänge endet am 15. Juli 2014 2. Informationsveranstaltung am 5. Juli 2014 3.

Mehr

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) Tourismus-, Hotelund Eventmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Interkulturelles Unternehmens- und Technologiemanagement an der Hochschule Amberg-Weiden

Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Interkulturelles Unternehmens- und Technologiemanagement an der Hochschule Amberg-Weiden Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang an der Hochschule Amberg-Weiden vom 15. Oktober 2008 Aufgrund von Art. 13 Abs. 1 Satz 2 Halbsatz 2, Abs. 2 Satz 2, Art. 58, Art. 61 Abs. 2 Satz 1

Mehr

Finance and Accounting - Masterstudium

Finance and Accounting - Masterstudium Finance and Accounting - Masterstudium Ziele des Masterstudiums Finance & Accounting Ziel des Masterstudiums "Finance and Accounting" ist, vertiefendes Wissen sowohl im Bereich Finance als auch im Bereich

Mehr

Mechatronic Systems Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechatronic Systems Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechatronic Systems Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik es Studizu Mechatronic Systems Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

TECHNICAL ENTREPRENEUR- SHIP AND INNOVATION (M. SC.)

TECHNICAL ENTREPRENEUR- SHIP AND INNOVATION (M. SC.) TECHNICAL ENTREPRENEUR- SHIP AND INNOVATION (M. SC.) Zukunftsweisende Faktoren Technologische Entwicklungen schreiten immer schneller voran und Unternehmen sind hohem Wettbewerbsdruck ausgesetzt. Kurze

Mehr

Passerelle zum Bachelor of Science FH in Business Information Technology (B.Sc. FH)

Passerelle zum Bachelor of Science FH in Business Information Technology (B.Sc. FH) Fachhochschuldiplom nach der HF Wirtschaftsinformatik Passerelle zum Bachelor of Science FH in Business Information Technology (B.Sc. FH) Studium und Beruf im Einklang. Innovation ist lernbar! Wirtschaftsinformatik

Mehr

Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren.

Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren. Best of Management Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren. Bachelor of Arts Wirtschaft (Versicherungsmanagement) Studiengang Bachelor

Mehr

Intelligent Märkte erschließen

Intelligent Märkte erschließen TECHNISCHES MANAGEMENT UND MARKETING Intelligent Märkte erschließen In einer globalisierten Wirtschaft stehen Unternehmen, Konzerne wie auch Mittelständler vor ständig neuen Herausforderungen. Neu aufkommende

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT Vertiefung: Betriebspädagogik STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen

Mehr

MASTER OF ARTS IN BUSINESS MA INTERNATIONAL MARKETING & SALES

MASTER OF ARTS IN BUSINESS MA INTERNATIONAL MARKETING & SALES WIRTSCHAFT MASTER OF ARTS IN BUSINESS MA INTERNATIONAL MARKETING & SALES Berufsbegleitendes Studium Eine Produkt- oder Geschäftsidee bis zur Marktreife zu entwickeln, neue Märkte zu entdecken sowie ein

Mehr

Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management

Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn und Studiendauer

Mehr

Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Flensburg

Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Flensburg Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Flensburg Bachelor of Science in Information Systems Diplom-Wirtschaftsinformatiker (FH) Master of Information Systems Warum Wirtschaftsinformatik an der FH

Mehr

Leidenschaft für. innovationsmanagement. www.campus02.at/inno

Leidenschaft für. innovationsmanagement. www.campus02.at/inno Für alle, die eine Leidenschaft für Veränderung haben. Berufsbegleitendes FH-studium innovationsmanagement BACHELOR www.campus02.at/inno BESTE BERUFSCHANCEN Produktionstechnik Business Technical Elektronik

Mehr

Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW)

Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW) Die smarte Ausbildung für clevere Praktiker Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW) Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF Die praxisorientierte, generalistische und berufsbegleitende Managementausbildung, die

Mehr

Weiterbildung & Personalentwicklung

Weiterbildung & Personalentwicklung Weiterbildung & Personalentwicklung Berufsbegleitender Masterstudiengang In nur drei Semestern zum Master of Arts. Persönliche und berufliche Kompetenzerweiterung für Lehrende, Berater, Coachs, Personal-

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr