FlexNet. Software für nachhaltige Spitzenleistung in der Produktion

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FlexNet. Software für nachhaltige Spitzenleistung in der Produktion"

Transkript

1 FlexNet Software für nachhaltige Spitzenleistung in der Produktion

2 Bei der Ausführung der Produktionsprozesse wird aus den Strategien und Produktionsplänen Realität. Die Umsetzung der Planung in der Produktion ist die Stunde der Wahrheit eines jeden produzierenden Unternehmens mit dem Ziel, das richtige Produkt zur richtigen Zeit in der richtigen Qualität zu den richtigen Kosten herzustellen. Apriso FlexNet ist eine Softwareplattform für Unternehmen, die an ihre Fertigung höchste Ansprüche stellen. FlexNet schafft die Voraussetzungen für Spitzenleistungen in der Fertigung und ermöglicht die Transformation zum branchenführenden Echtzeit-Unternehmen. Spitzenleistung in der Produktion. Spitzenleistung durch FlexNet. 2

3 Nachhaltige Spitzenleistung in der Fertigung Produktionsunternehmen sehen sich heute aus zwei entgegengesetzten Richtungen unter Druck gesetzt: Einerseits müssen sie ihre Innovationszyklen beschleunigen, die Erwartungen der Kunden übertreffen, schneller auf den Markt reagieren und ein breiter werdendes Produktangebot beherrschen. Andererseits aber heißt es, die Kosten zu reduzieren, hohe Qualität sicherzustellen, stringente Vorschriften und Regelwerke einzuhalten und die Effizienz der Fertigung weiter zu steigern. Wer diese Herausforderungen erfolgreich bewältigen will, kann sich nicht mit konventionellen operativen Konzepten zufrieden geben. Im diesem Spannungsfeld unterstützt Sie Apriso mit FlexNet, der preisgekrönten Softwareplattform für das Fertigungsmanagement. FlexNet schafft Transparenz und ermöglicht sowohl die Steuerung aller Abläufe als auch die Synchronisation von Material und anderen Ressourcen. FlexNet wird so die neue Basis für nachhaltige Spitzenleistung in der Fertigung. Mit seiner modernen Software-Architektur bietet FlexNet einen weitaus größeren Funktionsumfang als traditionelle werksbasierende Manufacturing-Execution-Systeme (MES) und schafft die Voraussetzungen für kontinuierliche Leistungssteigerungen aller Ihrer Fertigungsaktivitäten weltweit. Diese Vorteile bekommen Sie nur von FlexNet: n Eine integrierte Suite werksbasierender Anwendungen, die die gesamte Fertigung transparent, steuerbar und synchronisierbar machen n Weltweite gesamtheitliche Koordination verteilter Fertigungsstandorte n Die Flexibilität für die Verwirklichung eines adaptiven, lernenden Fertigungskonzeptes n Technologien und Anwendungen zum Ausbau und zur Optimierung der bestehenden IT- und Fertigungssysteme FlexNet ermöglicht globalen Unternehmen, kontinuierliche Verbesserungen zu erzielen, sich rasch an Veränderungen am Markt anzupassen, und dabei Best-in-Class Fertigungsleistung zu erbringen. FlexNet transformiert Ihre Abläufe, um dauerhafte Spitzenleistungen in der Fertigung zu erzielen. Apriso genießt einen hervorragenden Ruf für Zuverlässigkeit und Kompetenz im Rollout ihrer Lösungen an verteilten Standorten. Research Vice President, Gartner 3

4 Das FlexNet-Fertigungskonzept Spitzenleistung in der Fertigung lässt sich durch kleine Umstellungen alleine nicht erreichen. Dazu müssen Sie ein völlig neues Management-Konzept einführen, das auf optimierte standardisierte Prozesse und kontinuierliche Verbesserungen setzt, unterstützt durch flexible, leistungsfähige IT-Systeme. Als Plattform für Manufacturing Operations Management (MOM) ist FlexNet die richtige Basis für diese Transformation der Fertigung. FlexNet verbessert den Nutzen aus Enterprise-Resource-Planning- (ERP), Product-Lifecycle-Management- (PLM) und Automatisierungssystemen. FlexNet ermöglicht einen unternehmensweiten Ansatz für die operative Steuerung der Produktion und sorgt dafür, dass Ihre Werke und Anlagen zu effizienten Bausteinen eines globalen Produktbelieferungsnetzes werden. Unternehmensweite Klarsicht und Kontrollierbarkeit Die Fertigung wurde bisher als Black-Box betrachtet, in der jedes Werk seine eigenen Produktionssysteme und Abläufe selbst optimierte, ohne sich mit dem Rest des Konzerns abzustimmen. FlexNet macht alle Fertigungsabläufe sichtbar und auswertbar. Mit direkter Anbindung an Ihr ERP-System, liefert FlexNet aktuelle Informationen über alle Teilbereiche der Produktion: Mitarbeiter, Prozesse, Anlagen, Werkzeuge, Material, technische Daten und Lieferanten. Leitstand-Anzeigen mit entscheidungsrelevanten Daten, Warnfunktionen, Leistungsindikatoren (KPI) sowie spezifische Analyse-Funktionen vermitteln ein genaues Bild von den Abläufen in der Produktion und sorgen für Kalkulierbarkeit in der Auftragsausführung. Das ist Spitzenleistung in der Produktion. Doch FlexNet sorgt nicht nur für die Transparenz operativer Abläufe, sondern bietet auch Funktionen zur Mitverfolgung, Rückverfolgung und Steuerung der Fertigungsprozesse innerhalb der Unternehmensgrenzen und in der gesamten globalen Supply-Chain. Die FlexNet-Plattform managt alle Aktivitäten in den Bereichen Produktion, Qualität, Materialströme, Instandhaltung und Personal- und Arbeitszeitverwaltung. Mit diesen Anwendungen lassen sich Initiativen zur kontinuierlichen Verbesserung, Lean sowie Six-Sigma effektiv und nachhaltig umsetzen. Operative Spitzenleistung durch Synchronisation Dank der mit FlexNet verfügbaren Transparenz und Kontrolle können alle Aspekte der Produktion gesteuert und synchronisiert werden. Die Just-in-time-Fertigung lässt sich durch die Material Synchronization -Funktionalität beschleunigen. Konzernweite Funktionen werden konsequent koordiniert und dementsprechend im verteilten Produktionsnetz ausgeführt. Die Engineering-Abteilung kann sich über rückgekoppelte Produktdaten eng mit der Produktion abstimmen, und die Lieferanten werden über Portale über den aktuellen Lieferbedarf und Qualitätsanliegen informiert und mit der Produktion synchronisiert. Auf diese Weise wird durch FlexNet aus einem Konglomerat von Standorten ein eng vernetzter Produktions- und Lieferungsverbund. Im Vergleich zu anderen Unternehmen ihrer Branche erzielen die leistungsfähigsten Fertigungsunternehmen um 42 % bessere Gewinnspannen, haben doppelt so häufig MOM implementiert, haben ein MOM-System für mindestens 70 % ihrer Fertigungsstandorte eingeführt und verzeichnen um 50 % niedrigere IT-Kosten. Manufacturing Research Analyst, Aberdeen Group 4

5 Maximierung des Geschäftsnutzens FlexNet verhilft Ihnen zu Spitzenleistung in der Fertigung durch bessere Reaktionsfähigkeit im Markt, optimierte Ressourcennutzung und schnellere Produkteinführungen. Zugleich schafft FlexNet die Voraussetzungen für höchste Qualität, Kundenzufriedenheit und betriebliche Effizienz. Als strategische, adaptive Plattform für das Produktionsmanagement sorgt FlexNet für höhere Produktivität in der Fertigung bei geringeren Gesamtkosten. Die folgende Tabelle zeigt, wie FlexNet die zentralen aktuellen Herausforderungen der Fertigungsindustrie überwinden hilft, indem es messbare Resultate liefert, die echten Nutzen bedeuten. Herausforderungen FlexNet-Funktionen Resultate Effektivere Nutzung der Anlagen, Steigerung der Effizienz Steuerung, Sequenzierung und Durchsetzung der Fertigungsprozesse für geringere Verschwendung, Lagerbestände und kontinuierliche Verbesserung der Prozesse n Hersteller von Konsumgütern verbesserte Produktivität der Herstellung um 22% n Hersteller medizinischer Geräte reduzierte Lagerbestände um 30 % Verbesserung der Qualität und Compliance Einbettung des Qualitätsmanagements in die Fertigungsprozesse; globale Transparenz der Betriebsabläufe für geringere Verschwendung, Ausschuss, Nacharbeit und Produktionsverzögerungen n Kfz-Zulieferer reduzierte Qualitätsmängel an 31 Standorten auf 0 PPM n Flugzeug- und Rüstungskonzern reduzierte Gesamtkosten der Qualität und Normenkonformität um 25 % Erhöhung der Reaktionsfähigkeit auf die Kundennachfrage bei gleichzeitiger Senkung der Lagerbestände Synchronisation der Materialströme, Produktion und Zulieferer bezogen auf Kundennachfragen, geringere Lagerbestände und Vorlaufzeiten n Hersteller von Konsumgütern reduzierte Vorlaufzeiten für 99 % seiner Produkte von 6 auf 3 Tage Beschleunigung der Innovation und Produkteinführung Kopplung des Managements der Fertigungsprozesse mit der Entwicklung zur Verkürzung der Innovationszyklen n Hersteller medizinischer Geräte integrierte FlexNet im Produktdesign und beschleunigte die Umsatzströme neuer Produkte Maximierung der Effektivität der Business-Systeme Herstellung globaler Transparenz und bessere Fertigungssteuerung durch unternehmensweite Produktionsplanung n Industrieller Hersteller reduzierte Lagerbestände um 45 % durch beschleunigte Verarbeitung von Umlaufbeständen und Fertigprodukten Reduzierung der IT-Kosten der Fertigung Einsatz von SOA und BPM als adaptiver Fertigungsplattform zur Vereinfachung und Rationalisierung der Fertigungs-IT- Systeme n Verpackungshersteller erzielte best-inclass Effizienz bei 50 % des IT-Budgets der Konkurrenz 5

6 Synchronisation der Betriebsabläufe FlexNet unterstützt die Standardisierung aller Abläufe im Fertigungsbereich. FlexNet verwirklicht ein Produktionsmanagement, das alle traditionellen operativen Silos überspannt, und bildet mit seinen Anwendungen eine globale Plattform für nachhaltige Spitzenleistung in der Fertigung. Die FlexNet-Anwendungen können einzeln oder in Kombination als umfassende Managementlösung für den gesamten Produktionsbereich implementiert werden. FlexNet Production Mit FlexNet Production werden Betriebsabläufe effizienter. Das Ressourcen-Management wird verbessert, und die Produktion wird mit der Planung synchronisiert. Schlanke Fertigung, Six Sigma und andere Programme für kontinuierliche Verbesserungen werden unterstützt. FlexNet macht den Produktionsbetrieb transparent und steuerbar und setzt Ihre Best Practices durch. Die folgenden Funktionalitäten werden unterstützt: n Koordination und Synchronisation von Menschen, Prozessen, Anlagen, Werkzeugen und Material n Papierlose Arbeitsanweisungen, Poka-Yoke und statistische Prozessregelung (In-Line SPC) n Erfassung von Umlaufbeständen (WIP), detaillierte Genealogien, Verfolgbarkeit und Auswertung aller Abläufe n Synchronisation des Materialflusses zwischen Produktion, Lager und Lieferanten n Vermeidung nicht konformer Prozesse zur Sicherstellung hoher Qualität FlexNet Production geht über die traditionelle MES-Definition hinaus und unterstützt alle Teilbereiche der Produktion. Best Practices können im gesamten Unternehmen und bei den angeschlossenen Partnern umgesetzt werden. FlexNet Warehouse Kontrollieren Sie Ihren Materialfluss durch Abstimmung der Logistik mit der Produktion, um Ihre Kunden optimal zu bedienen. Dieses Warehouse-Management-System (WMS) schafft umfassende Echtzeit-Transparenz und setzt das Konzept der Material Synchronization im gesamten operativen Bereich um. Ferner reduziert FlexNet Warehouse einen großen Teil der papierbasierten Prozesse, erhöht die Produktivität und die Genauigkeit, reduziert die Lagerbestände und senkt die Arbeitskosten. Der Funktionsumfang erstreckt sich auf folgende Bereiche: n Management von Cross-Docking, Wareneingang, Nachschubplanung und Versand zur Optimierung der Auftragsausführung in Bezug auf Liefertreue, Vollständigkeit und Spezifikationskonformität n Intuitive, praxisgerechte Benutzeroberflächen, speziell für Lagermitarbeiter konzipiert n Erweitern von Programmen zur kontinuierlichen Verbesserungen und Lean Manufacturing in die Logistik FlexNet deckt Prozesse wie Produktion, Lagermanagement und Qualitätsmanagement ab, bietet gute Funktionen für die Produktion und lässt sich auch an ERP-basierte Managementsysteme anbinden. Research Director Manufacturing Industry, Gartner 6

7 FlexNet Quality Mit FlexNet Quality lassen sich Abweichungen von Vorgaben erkennen, verfolgen und eindämmen. Zugleich werden Korrekturund Abhilfemaßnahmen bei Qualitätsproblemen (Corrective and Preventive Action, CAPA) und Qualitätsverbesserungsprozesse beschleunigt. Durch integrierte Qualitätskontrollen, leistungsfähige Eingrenzung von Fehlerauswirkungen (Quality Containment Management) und die Durchsetzung von Best-Practices erleichtert FlexNet Quality die Steigerung der Qualität in der Produktion. FlexNet Quality beinhaltet folgende Funktionen: n Statistische Prozessregelung (In-Line SPC), automatische Qualitätsvalidierung und Warnfunktionen bei Toleranzüberschreitung n Planung, Ausführung und Verfolgung von Qualitätsprüfungen und Stichproben n Integrierte Konformität mit Sicherheitskontrolle, E-Signatur und Prüfprotokoll n Unterstützung von Six-Sigma-, ISO- und weiteren Programmen für kontinuierliche Verbesserungen FlexNet Maintenance Mit einem Regelkreis-basierenden, papierlosen Leit- und Kontrollsystem für Instandsetzung und vorbeugende Wartung sorgt FlexNet Maintenance für maximale Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen. Anlagen laufen zuverlässiger, und die mittleren Reparaturzeiten (MTTR) und mittleren Betriebsdauern zwischen Ausfällen (MTBF) werden effektiver gesteuert. Hierzu stellt die Anwendung folgende Funktionen bereit: n Elektronische Einlastung, Arbeitsanweisungen, Kalibrierungsdaten und historische Verfolgung von Arbeitsaufwänden, Werkzeugen und Ersatzteilen. n Vorkonfigurierte Anbindung an ERP-Systeme zur Gewährleistung eines uneingeschränkten unternehmensweiten Anlagen-Managements n Erweiterte Steuerungsfunktionen für MRO-Aufwände und Wartungshistorien FlexNet Time & Labor FlexNet Time & Labor reduziert Betriebs- und Verwaltungskosten durch automatische Verfolgung und Verwaltung in der Arbeitsund Personalzeiterfassung. FlexNet Time & Labor unterstützt insbesondere folgende Aufgabenbereiche: n Laufende Erfassung von Arbeitskosten; Effizienzberechnung zur Steigerung der Produktivität n Sichtbarkeit von und Berichterstattung über Mitarbeiteranwesenheit und -verfügbarkeit in Echtzeit n Erfüllung behördlicher Auflagen n Erfassung von Arbeitsdaten bezüglich Rückverfolgbarkeit und Entwicklungsverläufen Geschäftssysteme (ERP, PLM, APS, SCM) Global Process Manager Global Manufacturing Suite Manufacturing Process Intelligence Global Production Manager FlexNet Manufacturing Applications Production Warehouse Quality Maintenance Time & Labor Just-In-Sequence Quality Planning Dispatching Board Containment Manager Advanced SPC Adaptive BPM Platform Process Builder Machine Integrator Archiving Business Integrator Reporting Analytics Platform FlexNet Werkssteuerung (DCS, SCADA, OPC, CNC, DNC, PLC, Historian) Apriso FlexNet ist eine umfassende Plattform für das globale Management aller Aufgaben in der Produktion 7

8 FlexNet-Technologie auf einen Blick.NET SQL-Server- und Oracle- Datenbankunterstützung Natives BPM SAP NetWeaver-zertifiziert Service-Oriented Architecture (SOA) RFID-bereit (EPC IS) OPC-zertifiziert Globale Spitzenleistung Um als Unternehmen zu den Weltmarktführern zu gehören, müssen Sie in allen operativen Bereichen Ihres Unternehmens und in Ihrer Supply Chain Verhältnisse schaffen, die das Prädikat exzellent verdienen. Exzellent heißt, dass Ihre Werke, Lager und Lieferanten sowohl als eigenständige Einheiten als auch im Verbund mit hoher Effizienz arbeiten. Standardisierung optimiert die globalen Geschäftsprozesse Als Anwendung für Business Process Lifecycle Management steuert FlexNet die Geschäftsprozesse und ermöglicht globale Konsistenz. Mit FlexNet bauen Sie ein Kompetenz-Zentrum (Center of Excellence, COE) auf, das Ihre weltweiten Best-Practices Prozesse steuert. FlexNet erhöht Ihre Anpassungsfähigkeit an sich verändernde Markt-, Qualitäts- und Belieferungsbedingungen, bei der Umsetzung technischer Änderungen und der Einführung neuer Produkte. All dies stärkt Ihre Markenintegrität. VMware ESX Windows Mobile Windows CE 32- und 64-Bit-fähig Richtiges Auswerten führt zu globaler Leistungsfähigkeit Mit FlexNet können Sie Kennzahlen (KPI) zentral definieren, messen und verwalten. Damit überwachen Sie einheitlich und durchgängig alle operativen Abläufe und erkennen die Best-Practices all das in Echtzeit. Die Möglichkeit sofort auch Detailsichten zu analysieren erlaubt unmittelbares Eingreifen, wenn Prozesse nicht regelkonform ablaufen. Die Datenerfassung und analyse, sowohl innerbetrieblich als auch in der gesamten Supply-Chain, ist die Basis für ein besseres Verständnis der leistungsrelevanten Einflussfaktoren und für die Einführung globaler, kontinuierlicher Verbesserungsprozesse. Erweiterte Transparenz zur globalen Synchronisation mit Lieferanten Verbessern Sie Qualität, Reaktionsfähigkeit und Kundenzufriedenheit durch FlexNet, indem Sie Transparenz auch global auf Ihre Lieferanten ausweiten. So können Sie Ihre Supply-Chain mit Ihren tatsächlichen Bedarfen abstimmen und überflüssige Läger- und Umlaufbestände reduzieren. Durch FlexNet vermeiden Sie Störungen im Materialfluss, grenzen potenzielle Qualitätsprobleme ein, steigern die Effizienz und senken Ihre Kosten. 8

9 Einbinden existierender Business-Systeme FlexNet ist darauf ausgelegt, Ihre existierende Systemlandschaft zu ergänzen und zu erweitern. FlexNet erlaubt die Anbindung der Steuerung und Transparenz in der Produktion an die unternehmensweiten Geschäfts- und Engineering-Systeme. Dadurch entsteht eine durchgängige, echtzeit-basierende und integrierte Lösung, und Sie sind Ihrem Ziel der Spitzleistung in der Produktion ein weiteres Stück näher gekommen. Enterprise Resource Planning (ERP) FlexNet erweitert und ergänzt Ihr ERP durch effektive, konsistente Schnittstellen zur Produktion und ermöglicht so eine hohe Verfügbarkeit der Produktionssysteme. FlexNet verschafft Ihnen Handlungspielräume, um den spezifischen Anforderungen jedes Werks entsprechen zu können. FlexNet verfügt über zertifizierte, vorkonfigurierte Schnittstellen zu SAP, Oracle, usw. Dies erleichtert eine schnelle Einführung besonders bei vielen verteilten Standorten. FlexNet versorgt das ERP mit detaillierter Transparenz über alle Vorgänge in der Produktion, damit diese mit der sich verändernden Nachfrage synchronisiert werden können. Product Lifecycle Management (PLM) Verbinden Sie die Entwicklung und die Produktion durch die Anbindung von FlexNet an Ihre CAD/PLM/PDM-Anwendungen. Die Übernahme der Arbeitspläne in FlexNet beschleunigt die Einführung neuer Produkte. FlexNet wiederum versorgt das PLM-System mit as-built -Daten zur weiteren Analyse, Qualitäts- und Konstruktionsverbesserung. Automatisierungssysteme Bei sehr heterogenen Anlagen wird durch die Standardisierung auf FlexNet eine durchgängige Anbindung realisiert. FlexNet verfügt über vorkonfigurierte, zertifizierte Integrationsschnittstellen über XML, OPC, RS232 und andere. Indem Sie Abläufe von Ihren Automatisierungssystemen auf FlexNet verlagern, gewinnen Sie an Flexibilität und Reaktionsfähigkeit. Enterprise Resource Planning Product Lifecycle Management FlexNet SUPPLY CHAIN VISIBILITY PRODUCTION MAINTENANCE WAREHOUSE QUALITY TIME & LABOR FlexNet Werksinterne Systeme FlexNet bildet die Brücke zwischen Ihren Business Systemen und dem Maschinenpark 9

10 Strategische Plattform für globale Agilität der Produktion F lexnet ist mehr als die Summe seiner Einzelteile. Zwar stattet jede FlexNet-Einzelanwendung Ihr Unternehmen auch bei einer Standalone-Implementierung mit leistungsfähigen Funktionen aus, der weit größere Nutzen ergibt sich jedoch durch den Einsatz von FlexNet als strategische Plattform über aller Fertigungsbereiche und Standorte. Eine Plattform für standardisierte Produktion Mit dem breiten funktionalen Spektrum seiner Anwendungen, der einheitlichen Architektur und dem eingebetteten Business Process Management (BPM) ist FlexNet eine strategische Plattform für produzierende Unternehmen. Die Anwendungen decken alle operativen Bereiche der Produktion ab und basieren auf einer gemeinsamen Architektur, gleichem Datenmodell und einheitlichen Benutzeroberflächen. Diese Architektur ermöglicht ein durchgängiges Management aller Prozesse und eine umfassende Gesamtsicht auf alle Daten vom Wareneingang bis zum Versand, inklusive Fertigung, Qualitätsmanagement und Instandhaltung. In FlexNet wird jeder Vorgang und jede Aktivität als Geschäftsprozess definiert und ausgeführt. Durch BPM können durchgängige Produktionsprozesse gestaltet, ausgeführt und verwaltet werden und zwar unabhängig vom Standort, der Funktion oder der jeweiligen Anlage. Prozesse lassen sich je nach den geschäftlichen Anforderungen schnell und einfach anpassen. Die native BPM-Funktionalität von FlexNet erstellt automatisch die richtige Benutzeroberfläche für jeden Fertigungsmitarbeiter. Im Gegensatz zu anderen Business- oder MES-Systemen, die meist aufwändig anzupassen sind, ist FlexNet sehr dynamisch und kann leicht an sich verändernde lokale oder konzernweite Anforderungen angepasst werden. Flexibilität für den globalen Produktionsbetrieb Dank seiner einheitlichen Architektur, nativem BPM und dem breiten Funktionsumfang unterstützt FlexNet vielfältige Fertigungsumgebungen in globalen Unternehmen. FlexNet unterstützt unterschiedliche Fertigungsmodelle und werksspezifische Anforderungen und schließt die funktionellen Lücken zwischen existierenden Systemen. Deshalb ist FlexNet eine Plattform für globale Standardisierung und lokale Durchführung. Dieses Plattformkonzept liefert substantiellen Nutzen durch: n die Vereinfachung der IT-Strukturen und deren effizienteren Betrieb n effektive Verwaltung der Produktionsprozesse n gesicherte Konformität mit allen internen und externen Vorgaben. Mit FlexNet können Sie Ihre spezifischen aktuellen Herausforderungen meistern und schaffen zugleich eine zukunftsgerechte Plattform für nachhaltige Spitzenleistung in der Produktion. Wir haben eine Lösung, die häufige Konfigurationsänderungen zulässt, ohne spezifische IT-Programmierarbeiten zu erfordern. Die Modellierungsfunktionen für unsere Geschäftsprozesse durch Apriso FlexNet bieten uns die Möglichkeit, Änderungen vorzunehmen, ohne die Produktion zu unterbrechen. Zurzeit finden bei uns zwei- bis dreimal pro Monat Änderungen statt. IT Project Manager, Trixell 10

11 Es ist Zeit für Spitzenleistung in der Fertigung Als weltweit produzierendes Unternehmen ist es wichtig, Ihre Reaktionsfähigkeit am Markt zu erhöhen, die Kundenzufriedenheit zu steigern und ein hohes Qualitätsniveau zu halten. Zugleich sehen Sie sich einer Vielzahl von Herausforderungen gegenüber, die diesen Zielen entgegenstehen. In dieser Situation entfaltet FlexNet sein ganzes Nutzenpotenzial, indem es Ihre Systeminfrastruktur vereinfacht und Ihre Flexibilität erhöht. In mehr als 800 Installationen verwenden mehr als 200 weltweit tätige Hersteller in über 40 Ländern heute FlexNet zur Verbesserung der Effizienz, Reaktionsfähigkeit, Steuerung und Transparenz in ihrem verteilten Produktionsnetz. Die folgenden Firmen sind eine kleine Auswahl der Unternehmen, die sich strategisch für eine breiten Einsatz von FlexNet in deren internationalen Produktionsstandorten entschieden haben: Es ist Zeit, ihre globale Produktion zu synchronisieren und sicherzustellen, dass Sie stets das richtige Produkt zur richtigen Zeit in der richtigen Qualität und zu den richtigen Kosten herstellen. Mit Apriso FlexNet transformieren Sie Ihren Produktionsbetrieb in ein marktführendes Echtzeit-Unternehmen. Für uns bei Apriso gilt das Motto: Ihr Erfolg ist unser Erfolg beides zu erreichen ist unsere Mission. Lassen Sie uns gemeinsam darüber sprechen, wie Sie nachhaltige Spitzenleistung in Ihrer Produktion verwirklichen können. Die Erfolge, die wir mit Apriso bei Amcor PET erzielt haben, sind für uns der Beweis, dass wir mit FlexNet die richtige Entscheidung getroffen haben, um in unserer Flexibles Sparte die Themen Datenerfassung, Integration unserer Geschäftsprozesse und globale Transparenz zu adressieren. CIO, Amcor 11

12 Copyright 2012 Apriso, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle Unternehmens- und Produktnamen sind Marken bzw. eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer. Änderungen vorbehalten. Ausgabe

2. Automotive SupplierS Day. Business Enablement

2. Automotive SupplierS Day. Business Enablement 2. Automotive SupplierS Day Business Enablement Erfolge liefern und Erwartungen übertreffen! GDC SCM/SC MES INHALT 1 Motivation und ZielE 2 Flexibilität Kontrollieren und Entwicklung Optimieren 3 T-Systems

Mehr

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Products & Systems Processes & Software DI Werner Schöfberger, Leiter Business Unit Process Automation; Siemens AG Österreich Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Inhalt Herausforderungen

Mehr

Prozessoptimierung in der Produktion heute Lean Production - maximale Effizienz und Produktivität durch das passende Manufacturing Execution System

Prozessoptimierung in der Produktion heute Lean Production - maximale Effizienz und Produktivität durch das passende Manufacturing Execution System Prozessoptimierung in der Produktion heute Lean Production - maximale Effizienz und Produktivität durch das passende Manufacturing Execution System Lean Management sind alle Methoden, die dazu beitragen,

Mehr

Microsoft Digital Pharma. Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma

Microsoft Digital Pharma. Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma Microsoft Digital Pharma Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma Zusammenfassung des Themas / Lösungsbeschreibung Die Real Time Performance Management Plattform (RtPM Plattform) ist

Mehr

Strategien zum Erlangen von Operational Excellence Prozessindustrie

Strategien zum Erlangen von Operational Excellence Prozessindustrie Strategien zum Erlangen von Operational Excellence in der Pharma- und Prozessindustrie Thomas Kulessa Trebing & Himstedt Prozessautomation GmbH & Co. KG Strategien zum Erlangen von Operational Excellence

Mehr

Manufacturing Execution Systems - Ein Überblick

Manufacturing Execution Systems - Ein Überblick Manufacturing Execution Systems - Ein Überblick Dresden, 11.06.2010 Erik Steckler 00 Inhalt 1. Motivation 2. Einführung in MES 3. AIS-MES als Beispiel 4. Zusammenfassung TU Dresden, 11.06.2010 HS TIS MES

Mehr

Prozess- und Service-Orientierung im Unternehmen mehr als Technologie

Prozess- und Service-Orientierung im Unternehmen mehr als Technologie Prozess- und Service-Orientierung im Unternehmen mehr als Technologie Presse Talk CeBIT 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität Produkte & Systeme Prozesse & Software Tools Josef Schindler, Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität Herausforderungen: Wandel in der Produktion schneller als

Mehr

Komplexität der Information - Ausgangslage

Komplexität der Information - Ausgangslage Intuition, verlässliche Information, intelligente Entscheidung ein Reisebericht Stephan Wietheger Sales InfoSphere/Information Management Komplexität der Information - Ausgangslage Liefern von verlässlicher

Mehr

Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier. Chapter 3: Introduction to ERP Systems

Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier. Chapter 3: Introduction to ERP Systems Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier Chapter 3: Introduction to ERP Systems Standard Software vs. Individual Software 2 Software wird meist in 2 Phasen erstellt 1. Auftrag eines Kunden zur

Mehr

Operative Exzellenz in der Konsumgüterindustrie Ganzheitliche und GuV wirksame Optimierung der Unternehmensprozesse

Operative Exzellenz in der Konsumgüterindustrie Ganzheitliche und GuV wirksame Optimierung der Unternehmensprozesse Operative Exzellenz in der Konsumgüterindustrie Ganzheitliche und GuV wirksame Optimierung der Unternehmensprozesse Jochen Jahraus, Partner KPS Consulting Competence Center Konsumgüter Seite Operative

Mehr

Services PAS X SERVICES. Das komplette Dienstleistungspaket

Services PAS X SERVICES. Das komplette Dienstleistungspaket Services PAS X SERVICES Das komplette Dienstleistungspaket Consulting Werum verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Definition und Optimierung von Geschäftsprozessen. Zum Beratungsangebot von Werum

Mehr

Industrie 4.0 Verbessern Sie Ihre Entscheidungsfindung grundlegend

Industrie 4.0 Verbessern Sie Ihre Entscheidungsfindung grundlegend Industrie 4.0 Verbessern Sie Ihre Entscheidungsfindung grundlegend Flexibilisierung durch digitale und agile Produktionsnetzwerke Awraam Zapounidis / awraam.zapounidis@ge.com / +49 172 27 64 833 GE Intelligent

Mehr

PTC Retail PLM Solution

PTC Retail PLM Solution PTC Retail PLM Solution PTC Retail PLM Solution Pünktlich, trendgemäß und budgetgerecht Die PTC Retail PLM Solution kann die kollaborative Planung, das Design, die Entwicklung und Beschaffung von Produkten

Mehr

Business Intelligence

Business Intelligence Business Intelligence TOP Priorität für CIOs? Köln 08. Mai 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business Intelligence BI TOP Priorität

Mehr

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SNP Business Landscape Management SNP The Transformation Company SNP Business Landscape Management SNP Business Landscape Management

Mehr

Intelligente Unternehmens- und Prozesssteuerung durch CPM

Intelligente Unternehmens- und Prozesssteuerung durch CPM Intelligente Unternehmens- und Prozesssteuerung durch CPM 5. IIR Forum BI, Mainz, Sept. 2006 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr

Product Lifecycle Management Studie 2013

Product Lifecycle Management Studie 2013 Product Lifecycle Studie 2013 PLM Excellence durch die Integration der Produktentwicklung mit der gesamten Wertschöpfungskette Dr. Christoph Kilger, Dr. Adrian Reisch, René Indefrey J&M Consulting AG Copyright

Mehr

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2014 Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Planung und

Mehr

Service Management leicht gemacht!

Service Management leicht gemacht! 1 4. FIT-ÖV - 01. Juli 2009 in Aachen Service Management leicht gemacht! Integration, Steuerung und Bewertung von Servicepartnern in der ÖV Dipl.-Inf. Michael H. Bender BRAIN FORCE SOFTWARE GmbH SolveDirect

Mehr

Planung, Ziele, Kennzahlenmanagement

Planung, Ziele, Kennzahlenmanagement DGQ-Regionet Nordwest 13.11.2008 Planung, Ziele, Kennzahlenmanagement Guido Kuper Qualitätsmanagement Wilhelm Karmann GmbH 1 Wozu benötigt man Kennzahlen? Zur Beruhigung Zur Orientierung Zur Analyse der

Mehr

Business Intelligence Meets SOA

Business Intelligence Meets SOA Business Intelligence Meets SOA Microsoft People Ready Conference, München, Nov. 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr

Warum ist Erweiterbarkeit ein wichtiges Kriterium bei der Wahl einer Visualisierungs-Software?

Warum ist Erweiterbarkeit ein wichtiges Kriterium bei der Wahl einer Visualisierungs-Software? Warum ist Erweiterbarkeit ein wichtiges Kriterium bei der Wahl einer Visualisierungs-Software? VORWORT Die industrielle Visualisierung hat in den vergangenen Jahren bedeutende technische Entwicklungen

Mehr

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten. Mario Fürst, Siemens Schweiz AG Industrie 4.0 Das Internet revolutioniert die Geschäftswelt Seite 2 Industrie 4.0 ist eine Initiative der deutschen Industrie, die von der deutschen Bundesregierung unterstützt

Mehr

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management. Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management. Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015 Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015 Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Planung und

Mehr

PERFEKTION IM DETAIL. PAYMENT PROCESS MANAGEMENT

PERFEKTION IM DETAIL. PAYMENT PROCESS MANAGEMENT PERFEKTION IM DETAIL. PAYMENT PROCESS MANAGEMENT MANAGEMENT VON ZAHLUNGSPROZESSEN IN SAP WIE SIE IHRE PROZESSE OPTIMIEREN, AN EFFI-ZIENZ GEWINNEN UND KOSTEN SENKEN Um operative Kosten zu senken und gleichzeitig

Mehr

Jungheinrich WMS. Warehouse Management System. Wir machen s einfach.

Jungheinrich WMS. Warehouse Management System. Wir machen s einfach. Jungheinrich WMS. Warehouse Management System. Wir machen s einfach. Materialflussoptimierung ist komplex. Da haben Sie noch ganz schön was vor sich: Kostenoptimierung, Materialflussoptimierung, Durchsatz

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

KOORDINATION AN DER RAMPE

KOORDINATION AN DER RAMPE KOORDINATION AN DER RAMPE EURO-LOG Zeitfenstermanagement www.eurolog.com/zeitfenstermanagement [...] Im Ergebnis haben wir seit Einführung der Lösung 15 % Produktivitätssteigerung im Wareneingang und eine

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Dr. Kurt Hofstädter, Head of Sector Industry CEE Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Siemens AG 2013. Alle Rechte vorbehalten. siemens.com/answers Zeitungsartikel Page Page 3 3 20XX-XX-XX

Mehr

Product Lifecycle Management

Product Lifecycle Management Product Präsentation der Funktionen von PLM-Systemen Stud.-Ing. Ansprechpartner: Dr. -Ing. Harald Prior Fachhochschule Dortmund Sommersemester 2013 Inhaltsverzeichnis Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite

Mehr

SAP Supplier Relationship Management

SAP Supplier Relationship Management SAP Supplier Relationship Management IT-Lösung nach Maß www.ba-gmbh.com SAP Supplier Relationship Management Optimierung der Einkaufsprozesse Auch in Ihrem Unternehmen ruhen in Einkauf und Beschaffung

Mehr

The Need for Speed. CeBIT 2011. Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor

The Need for Speed. CeBIT 2011. Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor The Need for Speed CeBIT 2011 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor The Need for Speed Industrialisierung, Agilität und Compliance die Rolle von Performance Management

Mehr

Wir leben in einer sich schnell verändernden Welt

Wir leben in einer sich schnell verändernden Welt Wir leben in einer sich schnell verändernden Welt 1 Anzahl der mit dem Internet verbundenen Menschen 2 Mit dem Internet verbundene Devices 3 Eine vernetzte Welt End Users Enterprise Connected Things Partner

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

SAPs PLM Interface für CATIA V5

SAPs PLM Interface für CATIA V5 V6 SAPs PLM Interface für CATIA V5 Durchgängige, sichere und trotzdem schlanke Geschäftsprozesse erhöhen die Wettbewerbsfähigkeit in einem immer härteren globalen Wettstreit um die Gunst der potenziellen

Mehr

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Ihre PRAXIS Software AG a t o s - nalytisch - aktisch - perativ - trategisch Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Das atos Konzept macht geschäftskritische Daten und Abläufe transparent ermöglicht einfache

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion

Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion Agenda Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion Tägliche Herausforderungen & Chancen Industrielle Revolution Detailbeispiele Industrie 4.0 in der Elektronikproduktion Effizienzsteigerung

Mehr

Erfahrene Berater in einer starken Gruppe

Erfahrene Berater in einer starken Gruppe Company Profile Erfahrene Berater in einer starken Gruppe GOPA IT Gründung 1998 Erfahrene Berater aus namhaften IT Unternehmen kommen 2004 bei GOPA IT zusammen. Durchschnitt > 15 Jahre IT/SAP Erfahrung

Mehr

Information Governance die unterschätzte Unternehmensdisziplin IBM Inside 2010, Okt. 2010

Information Governance die unterschätzte Unternehmensdisziplin IBM Inside 2010, Okt. 2010 Information Governance die unterschätzte Unternehmensdisziplin IBM Inside 2010, Okt. 2010 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Information Governance Information Management

Mehr

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT Eckhardt Maier Geschäftsführer der primeing GmbH 02 Als Tochterunternehmen der ABLE GROUP, Deutschlands führenden Konzerns für Engineering- und IT-Dienstleistungen,

Mehr

Konzepte zur Produktionsoptimierung

Konzepte zur Produktionsoptimierung S e i t e 1 Konzepte zur Produktionsoptimierung Einleitung In Zeiten der turbulenten Wirtschaft, von schrumpfenden Budgets und von herausfordernden Kundenwünschen, ist es für immer mehr Fabrikationsunternehmen

Mehr

MES - Software für Produktionslinien. Referentin: Dipl. Ing. Claudia Stephan

MES - Software für Produktionslinien. Referentin: Dipl. Ing. Claudia Stephan MES - Software für Produktionslinien Referentin: Dipl. Ing. Claudia Stephan MES Software für Produktionslinien Inhalt Rohwedder AG Einführung MES ISA Modell Automationspyramide Schnittstellen zur Steuerungstechnik

Mehr

DRAFT. Porsche Consulting

DRAFT. Porsche Consulting Wettbewerbsfähige Prozesse am Beispiel des Porsche Produktionssystems sowie dessen Übertragung auf die Software-Entwicklung Darius Khodawandi, Geschäftsbereichsleiter Software & Elektronik Microsoft Executive

Mehr

Production Intelligence Von der Datenerfassung zur Prozessoptimierung. Adnan Karabegovic 10.04.2013

Production Intelligence Von der Datenerfassung zur Prozessoptimierung. Adnan Karabegovic 10.04.2013 1 Production Intelligence Von der Datenerfassung zur Prozessoptimierung Adnan Karabegovic 10.04.2013 Agenda 2 - mefro wheels Gruppe - MES bei der mefro wheels - Transparenz in der Fertigung - Production

Mehr

Die Supply-Chain-Execution-Strategie von SAP

Die Supply-Chain-Execution-Strategie von SAP Die Supply-Chain-Execution-Strategie von SAP Franz Hero, Leiter Entwicklung Supply Chain Management und Logistik 25. November 2014 Die Supply Chain muss sich an neue Realitäten anpassen Innovative Technologien

Mehr

Information und Transparenz für Prozesse und Bestände in der Intralogistik

Information und Transparenz für Prozesse und Bestände in der Intralogistik Information und Transparenz für Prozesse und Bestände in der Intralogistik Klug ist Softwarehaus für die Intralogistik Eine echte Funktionsgarantie kann nur jemand zusichern, der sich in Lösungsfindung

Mehr

Planung und Effizienz durch optimale Datenqualität sicherstellen Frankfurt, März 2013

Planung und Effizienz durch optimale Datenqualität sicherstellen Frankfurt, März 2013 Planung und Effizienz durch optimale Datenqualität sicherstellen Frankfurt, März 2013 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Immer wieder: Datenqualität Begann es 1805?

Mehr

Wasim Nassar TE2C Supply Chain Management. München den 17.08.2009

Wasim Nassar TE2C Supply Chain Management. München den 17.08.2009 Wasim Nassar TE2C Supply Chain Management München den 17.08.2009 1. Einführung in die Projektfabrik a. Begriffserklärungen bzw. Definitionen b. Was wird produziert? c. Aufbau der Projektfabrik und Fertigungsmodule

Mehr

Prozessorientierte Informationssysteme im Controlling

Prozessorientierte Informationssysteme im Controlling Themenschwerpunkt Controlling September 2004 Fraunhofer IML bietet Unterstützung bei Systemanalyse und -auswahl Prozessorientierte Informationssysteme im Controlling Das Controlling hat für die Erfolgskontrolle

Mehr

DV-Produktion APS Übersicht und Konzept

DV-Produktion APS Übersicht und Konzept DV-Produktion APS Übersicht und Konzept Dortmund, Februar 2000 Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels, Fachbereich Wirtschaft FH Dortmund Emil-Figge-Str. 44, D44227-Dortmund, TEL.: (0231)755-4966, FAX: (0231)755-4902

Mehr

proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand

proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand Whitepaper proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand Januar 2013 proalpha Integrierte Geschäftssoftware für den Mittelstand 2 Herausgegeben von proalpha Software AG Auf dem Immel 8 67685 Weilerbach

Mehr

Produkte. Abweichungs- und Beanstandungsmanagement in der Pharmaindustrie

Produkte. Abweichungs- und Beanstandungsmanagement in der Pharmaindustrie Produkte Abweichungs- und Beanstandungsmanagement in der Pharmaindustrie Abweichungs- und Beanstandungsmanagement in der Pharmaindustrie PAS-CAPA ist eine web-basierte Software für die Qualitätssicherung

Mehr

Geschäftsstrategie und SOA - ein Thema für den Mittelstand? Prof. Dr. Gunther Piller

Geschäftsstrategie und SOA - ein Thema für den Mittelstand? Prof. Dr. Gunther Piller Geschäftsstrategie und SOA - ein Thema für den Mittelstand? Prof. Dr. Gunther Piller Aktuelles 2 Langfristige strategische IT- Planung existiert [im Mittelstand] in vielen Fällen nicht Bitkom: IuK im Mittelstand,

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

Industrial Security im Kontext von Industrie 4.0

Industrial Security im Kontext von Industrie 4.0 Industrial Security im Kontext von Industrie 4.0 Prof. Dr. Dieter Wegener, Head of Technology, Industry Sector. Answers for industry. Industrial Security Schlagzeilen über aufgedeckte Schwachstellen mittlerweile

Mehr

Bestandsoptimierung in der produzierenden Industrie

Bestandsoptimierung in der produzierenden Industrie Bestandsoptimierung in der produzierenden Industrie Bestände optimieren wie die J&M Management Consulting AG Karsten Brockmann, Partner LogiMat, Messe Stuttgart, 2. März 2010 Copyright 05.03.2010 J&M Management

Mehr

Pressekonferenz im Vorfeld der Hannover Messe 2014

Pressekonferenz im Vorfeld der Hannover Messe 2014 18. Februar 2014 - Nürnberg, Le Méridien Grand Hotel Pressekonferenz im Vorfeld der Hannover Messe 2014 siemens.com/hannovermesse Anton S. Huber, CEO Industry Automation Siemens Industry Strategie Making

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen

SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen im Überblick SAP HANA Enterprise Cloud Herausforderungen SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen In Echtzeit zum Echtzeit-Unternehmen In Echtzeit zum Echtzeit-Unternehmen Möchten

Mehr

Product Lifecycle Management Schlüssel zu schnelleren Produktinnovationen, profitablem Wachstum, effizienter Globalisierung und Compliance.

Product Lifecycle Management Schlüssel zu schnelleren Produktinnovationen, profitablem Wachstum, effizienter Globalisierung und Compliance. Product Lifecycle Management Schlüssel zu schnelleren Produktinnovationen, profitablem Wachstum, effizienter Globalisierung und Compliance. In den letzten 20 Jahren sind Produkte wie Mobiltelefone, Automobile,

Mehr

Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting. Stand 01.04.2010, Version 2.1

Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting. Stand 01.04.2010, Version 2.1 Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting Stand 01.04.2010, Version 2.1 Unternehmensstrategie (1/2) Unsere Erfolgsfaktoren - Ihre Vorteile Wir stellen von Ihnen akzeptierte Lösungen bereit Wir betrachten

Mehr

SPITZENLEISTUNGEN IN DER PRODUKTION: EIN VERGLEICH VON MES- ANBIETERN

SPITZENLEISTUNGEN IN DER PRODUKTION: EIN VERGLEICH VON MES- ANBIETERN 1 SPITZENLEISTUNGEN IN DER PRODUKTION: EIN VERGLEICH VON MES- ANBIETERN ÜBERBLICK DIE HERAUSFORDERUNGEN AN HERSTELLER WERDEN KOMPLEXER UND VIELFÄLTIGER MES: GESCHÄFTLICHER NUTZEN, HAUPTMERKMALE UND FUNKTIONSUMFANG

Mehr

Identity Management Service-Orientierung. 27.03.2007 Martin Kuppinger, KCP mk@kuppingercole.de

Identity Management Service-Orientierung. 27.03.2007 Martin Kuppinger, KCP mk@kuppingercole.de Identity Management Service-Orientierung 27.03.2007 Martin Kuppinger, KCP mk@kuppingercole.de Das Extended Enterprise verändert den Umgang mit Identitäten und Sicherheit Mitarbeiter Kunden Lieferanten

Mehr

Mit Manufacturing Execution System zu effizienterer Produktion

Mit Manufacturing Execution System zu effizienterer Produktion Case Study: Limtronik GmbH Mittelständischer Elektronikzulieferer definiert Manufacturing Execution System der itac Software AG als stärkstes Glied in der Prozesskette Mit Manufacturing Execution System

Mehr

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban AWF Arbeitsgemeinschaften Gelsenkirchen, 02.-03. Dezember 2008 Warum e-kanban? manufactus GmbH All rights reserved Page 2 www.manufactus.com

Mehr

Industrie. Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen

Industrie. Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen Industrie Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen Industrie GIS-Software Lösungen von Geocom: flexibel, performant, präzise Ein Blick auf die üblichen Prozessabläufe in Unternehmen zeigt, dass eine

Mehr

Industrie 4.0 braucht eine starke Software-Basis Über die Produktion innovativer Produktionssoftware

Industrie 4.0 braucht eine starke Software-Basis Über die Produktion innovativer Produktionssoftware Industrie 4.0 braucht eine starke Software-Basis Über die Produktion innovativer Produktionssoftware IT-Summit 2015 Linz Ursulinenhof, 20.5.2015 Bernhard Falkner, Geschäftsführer Industrie Informatik GmbH

Mehr

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV INHALT Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV (EAI): Ihre Möglichkeiten und Vorteile........................ [3] EAI mit

Mehr

Industrie Informatik präsentiert Release mit neuer BI- Lösung

Industrie Informatik präsentiert Release mit neuer BI- Lösung P r e s s e m i t t e i l u n g Industrie Informatik präsentiert Release mit neuer BI- Lösung BI-Echtzeitinformationen unterstützen kontinuierliche Verbesserungsprozesse Standard für M2M-Kommunikation

Mehr

Extended Supply Chain Management by GMP. zuverlässig, flexibel und 100% transparent

Extended Supply Chain Management by GMP. zuverlässig, flexibel und 100% transparent Extended Supply Chain Management by GMP zuverlässig, flexibel und 100% transparent Es funktioniert irgendwie Globale Wertschöpfungsketten, ständig zunehmende Komplexität der Prozesse, fehlende Kooperation

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen.

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. Auf Basis moderner und ausgereifter Technologien liefern wir Ihnen Softwarelösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. INVONIC bietet als Microsoft Gold Certified

Mehr

Erfolgreiche Innovationen in der Medizintechnik

Erfolgreiche Innovationen in der Medizintechnik Erfolgreiche Innovationen in der Medizintechnik Curriculum GMP-Compliance for Medical Devices 2010 Peter Steimle, Account Manager Siemens Industry Software MEDIZINTECHNIK: Geschäftsanforderungen an Product

Mehr

LCM LEGAL. Management für Verträge, Akten, Compliance und Risiken - die Lösung für die moderne Rechtsabteilung

LCM LEGAL. Management für Verträge, Akten, Compliance und Risiken - die Lösung für die moderne Rechtsabteilung Management für Verträge, Akten, Compliance und Risiken - die Lösung für die moderne Rechtsabteilung 2/3 The Quality The Quality Group Group ist eines der istführenden eines der führenden Software- und

Mehr

BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG. Creactives-3SP. (Semantic Self Service Procurement)

BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG. Creactives-3SP. (Semantic Self Service Procurement) BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG Creactives-3SP (Semantic Self Service Procurement) Optimierung Ihrer operativen Beschaffungsprozesse Effiziente und leistungsstarke Beschaffungsprozesse

Mehr

Ihre Kosten immer im Griff! Erreichung von Produktivitätszielen auf die einfache Art

Ihre Kosten immer im Griff! Erreichung von Produktivitätszielen auf die einfache Art Ihre Kosten immer im Griff! Erreichung von Produktivitätszielen auf die einfache Art ANALYSE ... Ein guter Überblick hilft Ihnen dabei. Die richtigen Daten aus Ihren Personaleinsatzplanungs-, Zeiterfassungs-,

Mehr

RailSupply: Industrielösung für Innovative Lieferantenkollaboration

RailSupply: Industrielösung für Innovative Lieferantenkollaboration RailSupply: Industrielösung für Innovative Lieferantenkollaboration SupplyOn, die gemeinsame Supply-Chain- Kollaborationsplattform der Fertigungsindustrie Markus Quicken Vorstandsvorsitzender SupplyOn

Mehr

Was NetWeaver wirklich bietet

Was NetWeaver wirklich bietet Was NetWeaver wirklich bietet Erschienen in der Computerwoche 03/2007 Von Dr. Carl Winter, REALTECH AG Welche SAP Produkt-Versionen und SAP Releases gehören und passen zusammen. Welche sind die aktuellen

Mehr

SIMATIC IT Production Suite Answers for industry.

SIMATIC IT Production Suite Answers for industry. Steigerung der Fertigungsleistung SIMATIC IT Production Suite Answers for industry. SIMATIC IT an der Schnittstelle der Wertschöpfungsprozesse Mit SIMATIC IT erweitert Siemens den Leistungsumfang von MES.

Mehr

ISO & IKS Gemeinsamkeiten. SAQ Swiss Association for Quality. Martin Andenmatten

ISO & IKS Gemeinsamkeiten. SAQ Swiss Association for Quality. Martin Andenmatten ISO & IKS Gemeinsamkeiten SAQ Swiss Association for Quality Martin Andenmatten 13. Inhaltsübersicht IT als strategischer Produktionsfaktor Was ist IT Service Management ISO 20000 im Überblick ISO 27001

Mehr

Product Lifecycle Management

Product Lifecycle Management Product Lifecycle Management Interoperabilität in der Produktentstehung Xinnovations 2009 Humboldt-Universität zu Berlin, 14.09.2009 Ulrich Ahle Inhalt 1 Herausforderung 2 Die Antwort 3 Kundennutzen 4

Mehr

OPC OLE for Process Control

OPC OLE for Process Control OPC OLE for Process Control abacon group OPC OLE for Process Control abacon group. Wissen vernetzt Kompetenz in Individuallösungen. OPC Die passgenaue Kommunikation der Zukunft OLE for Process Control

Mehr

Data Governance Informationen kontrolliert managen

Data Governance Informationen kontrolliert managen make connections share ideas be inspired Data Governance Informationen kontrolliert managen Michael Herrmann SAS Copyright 2013, SAS Institute Inc. All rights reserved. DATA GOVERNANCE TRENDS UND TREIBER:

Mehr

solvtec Informationstechnologie GmbH Prozess- und Qualitätsmanagement Integrierte Lösungen für die Fertigungsindustrie

solvtec Informationstechnologie GmbH Prozess- und Qualitätsmanagement Integrierte Lösungen für die Fertigungsindustrie solvtec Informationstechnologie GmbH Bayreuther Straße 6, D-91301 Forchheim solvtec Informationstechnologie GmbH Prozess- und Qualitätsmanagement Integrierte Lösungen für die Fertigungsindustrie Dipl.-Ing.

Mehr

Supply Chain Management

Supply Chain Management Modellierung von Geschäftsprozessen SS 2008 Supply Chain Management Ulrike Zander 04.06.2008 Inhalt 1. Was ist SCM? 1.1. Definition 1.2. Entwicklungsstufen 1.3. Warum SCM? 1.4. Aufgaben und Ziele 2. Referenzmodelle

Mehr

Workshop 3 Industrie 4.0 im Mittelstand: Vorteile der Digitalisierung in Finanzwesen, Produktion, Fertigungssimulation und Fabrikautomation

Workshop 3 Industrie 4.0 im Mittelstand: Vorteile der Digitalisierung in Finanzwesen, Produktion, Fertigungssimulation und Fabrikautomation Workshop 3 Industrie 4.0 im Mittelstand: Vorteile der Digitalisierung in Finanzwesen, Produktion, Fertigungssimulation und Fabrikautomation Björn Schuster, Business Development 11. September 2015 N+P Informationssysteme

Mehr

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS)

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS) (IGS) SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Services (AMS) Martin Kadner, Product Manager SAP Hosting, GTS Klaus F. Kriesinger, Client Services Executive,

Mehr

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Worauf Sie sich verlassen können: Hochzuverlässigkeit. Qualitätssprünge. Effizienzsteigerung. Starten Sie jetzt. Jederzeit. Bei Ihnen

Mehr

Von BI zu Analytik. bessere Entscheidungen basiert auf Fakten. Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor

Von BI zu Analytik. bessere Entscheidungen basiert auf Fakten. Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Von BI zu Analytik bessere Entscheidungen basiert auf Fakten Webinar Mai 2010 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Von Business Intelligence zu Analytik Die Bedeutung

Mehr

EIM- da kommen wir gerade her!

EIM- da kommen wir gerade her! Ganz klar persönlich. EIM - da kommen wir gerade her! Einblicke, Tendenzen, Trends, Ansätze Warum ist EIM die Zukunft - ein Panoptikum Seite Nr. 2 das kennen Sie! Produkte Beratung Vertrieb Seite Nr. 3

Mehr

LIGNA 2009 Seite: 1 / 7 Mai 09

LIGNA 2009 Seite: 1 / 7 Mai 09 LIGNA 2009 Seite: 1 / 7 Mai 09 SCHULER Business Solutions auf der Ligna 2009 Software-Lösungen für eine effiziente Produktion Auf der LIGNA 2009 stellte SCHULER Business Solutions neue Software-Lösungen

Mehr

Das intelligente Unternehmen

Das intelligente Unternehmen Das intelligente Unternehmen Das Office of the CFO als Leitstand SAP Infotage, Düsseldorf, Okt. 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut

Mehr

Manufacturing Execution Systeme (MES) Transparenz Effizienz Industrie 4.0

Manufacturing Execution Systeme (MES) Transparenz Effizienz Industrie 4.0 MES-Workshop Effektive Fabrik Manufacturing Execution Systeme (MES) Transparenz Effizienz Industrie 4.0 08. Oktober 2015, Courtyard Marriott Hotel, Hamburg Langfristig effizienter produzieren In Zeiten

Mehr

cenitconnect APM cenitconnect Advanced Process Management Intelligente Prozesssteuerung auf SAP Standard Basis

cenitconnect APM cenitconnect Advanced Process Management Intelligente Prozesssteuerung auf SAP Standard Basis cenitconnect APM cenitconnect Advanced Process Management Intelligente Prozesssteuerung auf SAP Standard Basis www.cenit.com/de/sap/apm Funktionsübergreifende Prozess- und Aktivitäten-Lenkung cenitconnect

Mehr

Die Anforderungen der Produktion an IT Systeme Lösung durch ERP oder durch MES

Die Anforderungen der Produktion an IT Systeme Lösung durch ERP oder durch MES Die Anforderungen der Produktion an IT Systeme Lösung durch ERP oder durch MES Vorbemerkung Die folgenden Ausführungen haben das Ziel, die ständige Diskussion über die Fähigkeit von ERPSystemen für die

Mehr