Keine Kreditklemme in Deutschland

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Keine Kreditklemme in Deutschland"

Transkript

1 Februar 2009 Zur Lage der Unternehmensfinanzierung: Keine Kreditklemme in Deutschland Deutschland befindet sich gegenwärtig in einem außergewöhnlich starken und abrupten Wirtschaftsabschwung. Alles in allem zeigt sich der Unternehmenssektor im Vergleich zum letzten Abschwung in finanzieller Hinsicht aber bemerkenswert robust. Das spiegelt sich auch in der aktuellen Kreditvergabestatistik der Bundesbank wider. So wurden die Kredite an Unternehmen und Selbständige (ohne Wohnungsbau) im 4. Quartal 20 gegenüber dem Vorjahresquartal um 7,6 % ausgeweitet von den privaten Banken sogar um 11,0 %. Bei den Sparkassen und Landesbanken ist das Kreditgeschäft um 6,1 % und im Genossenschaftssektor um 6,8 % gewachsen. 20 Kredite an inländische Unternehmen und wirtschaftlich Selbständige* Veränderungen gegen Vorjahr in % Q Q Q Q. 20 insgesamt Kreditbanken Sparkassen und Landesbanken Genossenschaftssektor * ohne Wohnungsbau. Von einer Kreditklemme kann vor dem Hintergrund dieser Zahlen nicht gesprochen werden. Das Bild von einer weitgehend intakten Unternehmensfinanzierung bestätigen auch verschiedene Umfragen von Wirtschaftsforschungsinstituten und Verbänden bei Unternehmen. Laut einer aktuellen DIHK-Umfrage wussten lediglich 2 % der befragten Unternehmen von Kreditablehnungen zu berichten.

2 Die Kreditzinsen im Neugeschäft sind im Schlussquartal deutlich gesunken. Sowohl die Zinssätze für kurz- als auch längerfristige Unternehmenskredite gaben dem Trend der Notenbankzinsen folgend nach. Damit leistet die Zinspolitik der EZB einen wichtigen Beitrag zur Stabilisierung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Das vergleichsweise widerstandsfähige Kreditumfeld zeigt sich auch in den aktuellen Daten des Bank Lending Survey der EZB für Deutschland. Zwar kam es im Kreditgeschäft mit Unternehmen im Schlussquartal zu spürbaren Verschärfungen der Vergabebedingungen. Diese fielen jedoch geringer aus als die entsprechenden Anpassungen im gesamten Euro-Raum. Die gestiegenen Refinanzierungskosten und bilanzielle Restriktionen spielten erneut eine wichtige Rolle für die Entwicklung der Kreditstandards. Weitaus stärker wog jedoch der negative Einfluss der allgemeinen konjunkturellen Einschätzung sowie der branchen- und firmenspezifischen Faktoren. Eine Änderung der Kreditpolitik der Banken ist damit aber nicht verbunden. Schwierig darzustellen sind derzeit aufgrund des faktischen Zusammenbrechens des Verbriefungsmarktes großvolumige und langfristige Kredite. Denn den Banken steht die langfristige und großvolumige Refinanzierung über mit Forderungen besicherte Anleihen praktisch nicht mehr zur Verfügung. Namentlich die exportorientierten Branchen und Sektoren mit eigenen strukturellen Problemen sind von der Krise besonders betroffen. Wenn große Teile der Kapazitäten vorübergehend stillgelegt werden müssen und wichtige Absatzmärkte wegbrechen, muss das Auswirkungen auch auf die Kreditpolitik der Banken haben. Die eingetrübten realwirtschaftlichen Aussichten dürften sich in den kommenden Monaten zum Bespiel wegen des deutlichen Rückgangs der Anlageinvestitionen weiter dämpfend auf die inländische Kreditnachfrage auswirken. Die konjunkturelle Entwicklung wird in den nächsten Monaten zu Kreditausfällen führen. Somit wird die Risikovorsorge der Banken deutlich steigen. Darüber hinaus müssen die Banken auch Bestandskredite wegen der veränderten Risikoeinschätzung mit mehr Eigenkapital unterlegen. Eine allgemeine angebotsseitige Kreditverknappung ist jedoch aus heutiger Sicht auch weiterhin nicht zu erwarten. Die deutschen Unternehmen konnten in den zurückliegenden guten Konjunkturjahren ihre finanzielle Widerstandsfähigkeit erheblich stärken. Die Eigenkapitalquote stieg erneut kräftig an und erreichte mit im Schnitt 25,5 % einen neuen Höchststand. Damit sind deutsche Unternehmen grundsätzlich nach wie vor attraktive Kunden für die privaten Banken. Überdies sind im Verlauf dieses Jahres spürbare positive Impulse von den beiden Konjunkturprogrammen zu erwarten

3 Kreditentwicklung Die Kredite an inländische Unternehmen und wirtschaftlich Selbständige sind in den vergangenen, wirtschaftlich guten Jahren über alle Bankengruppen hinweg kontinuierlich gestiegen. 500 Kredite an inländische Unternehmen und wirtschaftlich Selbständige* in Mrd Kreditbanken Sparkassen und Landesbanken Genossenschaftssektor * ohne Wohnungsbau. Kredite an inländische Unternehmen und wirtschaftlich Selbständige* Jahr Insgesamt Kreditbanken Sparkassen und Landesbanken Genossenschaftssektor Stand am Jahresende in Mrd ,1 250,7 386,2 139, ,2 239,7 384,5 131, ,4 241,4 382,3 128, ,1 236,0 391,7 128, ,5 269,8 412,5 135, ,9 300,0 436,3 144,9 Veränderungen gegenüber Vorjahr in % ,2-6,4-1,8-2, ,8-4,4-0,4-5, ,3 +0,7-0,6-1, ,0-2,2 +2,5 +0, ,4 +11,5 +5,0 +5, ,6 +11,0 +6,1 +6,8 *ohne Wohnungsbau

4 Zinsentwicklung im Neugeschäft Die Zinsen für Unternehmenskredite im Neugeschäft sind über alle Laufzeiten und Volumina zuletzt deutlich gesunken. Die folgende Tabelle zeigt die Zinsentwicklung im Kredit-Neugeschäft für Kredite an nichtfinanzielle Kapitalgesellschaften mit einem Volumen von bis zu 1 Mio für den Zeitraum ember 2007 bis ember 20. Die Effektivzinssätze liegen im ember gegenüber September bis zu 121 BP niedriger. Effektivzinssätze von Krediten bis 1 Mio an nichtfinanzielle Kapitalgesellschaften (Neugeschäft) in % p.a. Erhebungs zeitraum variabel oder bis 1 Jahr 1 bis 5 Jahre über 5 Jahre Effektivzinssätze von Überziehungskrediten. 07 6,55 5,80 5,38 7,15 Sep. 6,46 6,14 5,54 7,26 Okt. 6,46 5,96 5,36 7,07 Nov. 5,95 5,78 5,14 6,68. 5,25 5,61 5, 6,35 + 7,0 Effektivzinssätze von Krediten bis 1 Mio an nichtfinanzielle Kapitalgesellschaften (Neugeschäft) in % p.a. + 6,0 + 5,0 + 4,0 07 Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Kredite mit anfänglicher Zinsbindung bis 1 Jahr Kredite mit anfänglicher Zinsbindung von über 1 bis 5 Jahren Kredite mit anfänglicher Zinsbindung von über 5 Jahren - 4 -

5 Bei den Krediten über 1 Mio zeigt sich ein ähnliches Bild. Hier sind die Effektivzinssätze bis ember 20 gegenüber September bis zu 135 BP gesunken. Hierin spiegeln sich Zinssenkungen des Eurosystems wider, die stabilisierend auf die Kreditvergabe an Unternehmen gewirkt haben. Effektivzinssätze von Krediten über 1 Mio an nichtfinanzielle Kapitalgesellschaften Neugeschäft in % p.a. Erhebungszeitraum variabel oder bis 1 Jahr 1 bis 5 Jahre über 5 Jahre. 07 5,47 5,67 5,53 Sep. 5,70 5,63 5,73 Okt. 5,65 6,10 5,45 Nov. 4,91 5,40 5,04. 4,35 4,85 4,92 + 7,0 Effektivzinssätze von Krediten über 1 Mio an nichtfinanzielle Kapitalgesellschaften (Neugeschäft) in % p.a. + 6,0 + 5,0 + 4,0 07 Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Kredite mit anfänglicher Zinsbindung bis 1 Jahr Kredite mit anfänglicher Zinsbindung von über 1 bis 5 Jahren Kredite mit anfänglicher Zinsbindung von über 5 Jahren - 5 -

6 Eigenkapitalausstattung Aufgrund der günstigen wirtschaftlichen Situation der vergangenen Jahre und entsprechender Anstrengungen im Unternehmensbereich hat sich die positive Entwicklung der Eigenkapitalbasis deutscher Unternehmen im Jahre 2007 fortgesetzt. Der Anteil des Eigenkapitals an der Bilanzsumme, die Eigenkapitalquote, erhöhte sich auf 25,5 %. Dies bedeutet gegenüber dem Jahr 2000 einen Anstieg um fast sieben Prozentpunkte. Unter den verschiedenen Wirtschaftsbereichen hatte weiterhin das Verarbeitende Gewerbe mit 28,5 % die Spitzenposition inne, gefolgt vom Großhandel (25 %), den unternehmensnahen Dienstleistern (24 %), dem Verkehr (21 %) und dem Einzelhandel (18 %). Am unteren Rand rangierte zwar weiterhin das Baugewerbe mit 11,5 %. Mittelfristig hat sich hier jedoch die Eigenkapitalsituation, relativ gesehen, am meisten verbessert; 2001 hatte die Quote hier noch bei 4 % gelegen ,6 19,5 Eigenkapitalquote deutscher Unternehmen Eigenkapital in % der Bilanzsumme 21,1 21,6 22,8 23,8 25,0 25,

Kreditnachfrage angesprungen

Kreditnachfrage angesprungen Mai 2011 Zur Lage der Unternehmensfinanzierung: Kreditnachfrage angesprungen Robuste Wirtschaftlage in Deutschland Die deutsche Wirtschaft ist im ersten Quartal 2011 im Vorjahresvergleich so stark gewachsen

Mehr

Insgesamt verhaltende Nachfrage bei gutem Zugang zu Firmenkrediten

Insgesamt verhaltende Nachfrage bei gutem Zugang zu Firmenkrediten Zur Lage der Unternehmensfinanzierung 28. Februar 2013 Insgesamt verhaltende Nachfrage bei gutem Zugang zu Firmenkrediten Das Jahr 2012 endete mit einem konjunkturell schwachen Quartal, im laufenden Jahr

Mehr

Finanzierungssituation trotz Krise (noch) günstig

Finanzierungssituation trotz Krise (noch) günstig Zur Lage der Unternehmensfinanzierung 28. Februar 2012 Finanzierungssituation trotz Krise (noch) günstig Die abgeschwächte wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland spiegelt sich auch im Kreditgeschäft

Mehr

Sehr verhaltene Kreditnachfrage trotz historisch guter Finanzierungsbedingungen

Sehr verhaltene Kreditnachfrage trotz historisch guter Finanzierungsbedingungen Zur Lage der Unternehmensfinanzierung Sehr verhaltene Kreditnachfrage trotz historisch guter Finanzierungsbedingungen 22. Mai 2014 Die deutsche Wirtschaft expandierte zu Jahresbeginn 2014 mit einer kräftigen

Mehr

Kapitalmarktunion kann Wachstum in Europa fördern Banken bleiben Rückgrat der Mittelstandsfinanzierung

Kapitalmarktunion kann Wachstum in Europa fördern Banken bleiben Rückgrat der Mittelstandsfinanzierung Zur Lage der Unternehmensfinanzierung Kapitalmarktunion kann Wachstum in Europa fördern Banken bleiben Rückgrat der Mittelstandsfinanzierung 25. Februar 2015 Die Finanzierungssituation der Unternehmen

Mehr

Weiterhin gute Finanzierungsbedingungen

Weiterhin gute Finanzierungsbedingungen Zur Lage der Unternehmensfinanzierung 27. August 2012 Weiterhin gute Finanzierungsbedingungen Die deutschen Unternehmen profitieren aktuell von ausgesprochen guten Finanzierungsbedingungen. Sie haben einen

Mehr

Mäßige Erholung der Kredite an Unternehmen Kreditvergabe, -konditionen und -zinssätze für Unternehmen in Österreich und der Eurozone

Mäßige Erholung der Kredite an Unternehmen Kreditvergabe, -konditionen und -zinssätze für Unternehmen in Österreich und der Eurozone Stabsabteilung Dossier 2011/5 21. Februar 2011 Mäßige Erholung der Kredite an Unternehmen Kreditvergabe, -konditionen und -zinssätze für Unternehmen in Österreich und der Medieninhaber/Herausgeber: Wirtschaftkammer

Mehr

Wirtschaft wieder auf Wachstumskurs aber Unternehmen halten sich bei Kreditnachfrage zurück

Wirtschaft wieder auf Wachstumskurs aber Unternehmen halten sich bei Kreditnachfrage zurück Zur Lage der Unternehmensfinanzierung 29. August 2013 Wirtschaft wieder auf Wachstumskurs aber Unternehmen halten sich bei Kreditnachfrage zurück Im 2. Quartal 2013 wuchs die deutsche Wirtschaft deutlich

Mehr

Unternehmen in guter Verfassung

Unternehmen in guter Verfassung Zur Lage der Unternehmensfinanzierung Unternehmen in guter Verfassung 24. Februar 2014 Die deutsche Wirtschaft expandierte im zweiten Halbjahr 20 wieder moderat, im Jahresdurchschnitt konnte allerdings

Mehr

Weiterhin verhaltene Kreditnachfrage

Weiterhin verhaltene Kreditnachfrage Zur Lage der Unternehmensfinanzierung Weiterhin verhaltene Kreditnachfrage August 2015 Die zentralen Konjunkturimpulse gingen für die deutsche Wirtschaft im 2. Quartal 2015 von den Exporten und dem Inlandskonsum

Mehr

Kreditfinanzierung vor ernsten Herausforderungen

Kreditfinanzierung vor ernsten Herausforderungen Zur Lage der Unternehmensfinanzierung: November 20 Kreditfinanzierung vor ernsten Herausforderungen Die Finanzierungssituation der Unternehmen war im 3. Quartal 20 noch erfreulich günstig. Ihre Ertragslage

Mehr

Leicht gestiegene Kreditnachfrage weiterhin außergewöhnlich günstige Finanzierungssituation

Leicht gestiegene Kreditnachfrage weiterhin außergewöhnlich günstige Finanzierungssituation Zur Lage der Unternehmensfinanzierung Leicht gestiegene Kreditnachfrage weiterhin außergewöhnlich günstige Finanzierungssituation Mai 2015 Die wirtschaftliche Erholung in Deutschland hat sich im 1. Quartal

Mehr

Österreichische Kreditkunden profitieren von attraktiven Zinskonditionen

Österreichische Kreditkunden profitieren von attraktiven Zinskonditionen Österreichische Kreditkunden profitieren von attraktiven Zinskonditionen Entwicklung der Kundenzinssätze in Österreich und im Euroraum bis März 03 Martin Bartmann Österreich zählt derzeit zu jenen Ländern

Mehr

Günstiges Finanzierungsumfeld, historisch niedrige Zinssätze, leichter Anstieg des Kreditvolumens

Günstiges Finanzierungsumfeld, historisch niedrige Zinssätze, leichter Anstieg des Kreditvolumens Zur Lage der Unternehmensfinanzierung Günstiges Finanzierungsumfeld, historisch niedrige Zinssätze, leichter Anstieg des Kreditvolumens 21. August 20 Die gesamtwirtschaftliche Grunddynamik der deutschen

Mehr

Herausforderung Niedrigzinsumfeld

Herausforderung Niedrigzinsumfeld Zur Lage der Unternehmensfinanzierung Herausforderung Niedrigzinsumfeld 28. November 20 In Deutschland macht sich eine wirtschaftliche Abschwächung bemerkbar. Ursachen sind insbesondere eine Investitionsschwäche

Mehr

Weiterhin schwache Nachfrage nach Unternehmenskrediten

Weiterhin schwache Nachfrage nach Unternehmenskrediten Weiterhin schwache Nachfrage nach Unternehmenskrediten Österreich-Ergebnisse der euroraumweiten Umfrage über das Kreditgeschäft vom Juli 205 Im zweiten Quartal 205 wurden im Unternehmenskundengeschäft

Mehr

Kreditinstitute: Rückläufige Bilanzsumme und gebremstes Kreditwachstum

Kreditinstitute: Rückläufige Bilanzsumme und gebremstes Kreditwachstum Kreditinstitute: Rückläufige Bilanzsumme und gebremstes Kreditwachstum Wesentliche Entwicklungen im inländischen Finanzwesen im ersten Quartal Norbert Schuh Trotz historisch niedriger Zinssätze kam es

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Wichtigste Zinssätze für Kredite an und Einlagen von nichtfinanziellen Kapitalgesellschaften im Neugeschäft der MFIs:

PRESSEMITTEILUNG. Wichtigste Zinssätze für Kredite an und Einlagen von nichtfinanziellen Kapitalgesellschaften im Neugeschäft der MFIs: 1. Februar 2013 PRESSEMITTEILUNG MFI-ZINSSTATISTIK FÜR DAS EURO-WÄHRUNGSGEBIET: DEZEMBER 2012 Im Dezember 2012 blieb der zusammengefasste Zinssatz des Euro-Währungsgebiets für Kredite an nichtfinanzielle

Mehr

Zins-Strategie 2012 im Mittelstand - Prüfen der Kreditzinsen lohnt sich!

Zins-Strategie 2012 im Mittelstand - Prüfen der Kreditzinsen lohnt sich! Presseinformation Februar 2012 Zins-Strategie 2012 im Mittelstand - Prüfen der Kreditzinsen lohnt sich! Trotz einer leichten Annäherung an den fairen Zins, beläuft sich im 4. Quartal 2011 der Zinsschaden

Mehr

Zinssätze Kredite Einlagen: Entwicklungen im Jahr 2005

Zinssätze Kredite Einlagen: Entwicklungen im Jahr 2005 Zinssätze Kredite Einlagen: Entwicklungen im Jahr 25 Pressekonferenz 29. März 26 Mag.Dr.Peter Zöllner Mitglied des Direktoriums Mag.Dr.Aurel Schubert Direktor der Hauptabteilung Statistik 1 Zusammenfassung

Mehr

Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise auf den deutschen Büromarkt

Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise auf den deutschen Büromarkt Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise auf den deutschen Büromarkt Dr. Michael Voigtländer, Forschungsstelle Immobilienökonomik Frankfurt am Main, 31. März 2009 Forschungsstelle Immobilienökonomik Das Institut

Mehr

Unternehmensfinanzierung in wirtschaftlich schwierigem Umfeld

Unternehmensfinanzierung in wirtschaftlich schwierigem Umfeld Unternehmensfinanzierung in wirtschaftlich schwierigem Umfeld Peter Heckl Leiter Unternehmenskunden Regionalbereich Filder Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Zweitgrößte Sparkasse in Baden-Württemberg

Mehr

Die Bedeutung der Unternehmensfinanzierung

Die Bedeutung der Unternehmensfinanzierung Die Bedeutung der Unternehmensfinanzierung und die aktuelle Kreditmarktsituation Univ.- Institut für Genossenschaftswesen Universität Münster 1/40 1/16 Agenda 1 2 3 4 5 6 Unternehmensfinanzierung Kreditmarkt:

Mehr

Trotz Bilanzkonsolidierung der Kreditinstitute geringfügiges Wachstum von Einlagen und Krediten von privaten Haushalten

Trotz Bilanzkonsolidierung der Kreditinstitute geringfügiges Wachstum von Einlagen und Krediten von privaten Haushalten Trotz Bilanzkonsolidierung der Kreditinstitute geringfügiges Wachstum von Einlagen und Krediten von privaten Haushalten Wesentliche Entwicklungen im inländischen Finanzwesen Jänner bis August Norbert Schuh

Mehr

Zins-Cockpit 2013 Zins-Vergleich 2013 im Mittelstand Mittelständler verlieren Milliarden durch zu hohe Kreditzinsen

Zins-Cockpit 2013 Zins-Vergleich 2013 im Mittelstand Mittelständler verlieren Milliarden durch zu hohe Kreditzinsen Mehr Konzentration auf s Wesentliche: info-service für Mittelstand & Banken Schulz & Partner Lösungen für Mittelstand und Banken Studie Zins-Cockpit 2013 Zins-Vergleich 2013 im Mittelstand Mittelständler

Mehr

2. wie sich im gleichen Zeitraum die Zinsen für Tagesgeld und Spareinlagen entwickelt haben;

2. wie sich im gleichen Zeitraum die Zinsen für Tagesgeld und Spareinlagen entwickelt haben; 14. Wahlperiode 20. 05. 2009 Antrag der Abg. Dr. Reinhard Löffler u. a. CDU und Stellungnahme des Wirtschaftsministeriums Entwicklung Kreditzinsen Antrag Der Landtag wolle beschließen, die Landesregierung

Mehr

MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: Juni 2015

MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: Juni 2015 PRESSEMITTEILUNG 31. Juli 2015 MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: Juni 2015 Im Juni 2015 lag der zusammengesetzte Indikator der Kreditfinanzierungskosten für neue Kredite an Unternehmen 1 praktisch

Mehr

Wie geht es weiter nach der Krise? Argumente für und gegen Fortführung des Temporary Framework State Aid

Wie geht es weiter nach der Krise? Argumente für und gegen Fortführung des Temporary Framework State Aid Wie geht es weiter nach der Krise? Argumente für und gegen Fortführung des Temporary Framework State Aid Ökonomische Standpunkte und empirische Evidenz Dr. Hans W. Friederiszick ESMT Competition Analysis

Mehr

CHECK24-Autokreditatlas. Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012

CHECK24-Autokreditatlas. Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012 CHECK24-Autokreditatlas Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012 Stand: März 2013 CHECK24 2013 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Autokredite 2011 vs. 2012 4. Kredit,

Mehr

Oktober 2012 gewählt, wobei der besondere Fokus auf die letzten drei Jahre gelegt wurde, in welchen aufgrund

Oktober 2012 gewählt, wobei der besondere Fokus auf die letzten drei Jahre gelegt wurde, in welchen aufgrund Entwicklung des Kreditvolumens und der Kreditkonditionen privater Haushalte und Unternehmen im Euroraum-Vergleich Martin Bartmann Seit dem Jahr kam es im Euroraum zwischen den einzelnen Mitgliedsländern

Mehr

MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: Februar 2015

MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: Februar 2015 PRESSEMITTEILUNG 1. April 2015 MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: Februar 2015 Der zusammengesetzte Indikator der Kreditfinanzierungskosten für neue Kredite an Unternehmen 1 sank im Februar

Mehr

KfW Förderung von Wärmepumpen

KfW Förderung von Wärmepumpen KfW Förderung von Wärmepumpen - gegenwärtige Möglichkeiten - Alexander Weber Stuttgart, 12.07.2007 Alexander Weber Abteilungsdirektor KfW Niederlassung Berlin Charlottenstr. 33/33a 10117 Berlin Tel. 030

Mehr

Niedrige Zinssätze bewirken stabiles Kreditwachstum

Niedrige Zinssätze bewirken stabiles Kreditwachstum Niedrige Zinssätze bewirken stabiles Kreditwachstum Wesentliche Entwicklungen im inländischen Finanzwesen in den ersten vier Monaten 5 Martin Bartmann, Patrick Thienel, Mirna Valadzija Die aushaftenden

Mehr

KfW-Research. WirtschaftsObserver online. Kreditgeschäft indeutschland: Ist die Wende am Kreditmarkt geschafft? Nr. 4, Oktober 2005.

KfW-Research. WirtschaftsObserver online. Kreditgeschäft indeutschland: Ist die Wende am Kreditmarkt geschafft? Nr. 4, Oktober 2005. KfW-Research. WirtschaftsObserver online. Kreditgeschäft indeutschland: Ist die Wende am Kreditmarkt geschafft? Nr. 4, Oktober 2005. Kreditgeschäft in Deutschland: Ist die Wende am Kreditmarkt geschafft?

Mehr

Berlin Hyp. 132. Ordentliche Hauptversammlung 6. Juni 2008, Ludwig Erhard Haus Berlin

Berlin Hyp. 132. Ordentliche Hauptversammlung 6. Juni 2008, Ludwig Erhard Haus Berlin Berlin Hyp 132. Ordentliche Hauptversammlung 6. Juni 2008, Ludwig Erhard Haus Berlin 2 Die wichtigsten Kennzahlen des Geschäftsjahres 2007 + 8,2 Mio. + 2,3 Mio. - 15,6 Mio. + 0,6 Mio. + 1.323 Mio. Betriebsergebnis

Mehr

Barkow Consulting Credit News 2013-II

Barkow Consulting Credit News 2013-II Okt. 12 Nov. 12 Dez. 12 Jan. 13 Feb. 13 Apr. 13 Mai. 13 Jul. 13 Okt. 13 Nov. 13 Okt. 12 Nov. 12 Dez. 12 Jan. 13 Feb. 13 Apr. 13 Mai. 13 Jul. 13 Okt. 13 Nov. 13 Barkow Consulting Credit News 2013-II Kreditnachfrage

Mehr

Die Subprime-Krise : Was kommt auf Deutschland noch zu?

Die Subprime-Krise : Was kommt auf Deutschland noch zu? Die Subprime-Krise : Was kommt auf Deutschland noch zu? Global Insight s Neujahrs-Prognose 28 16. Januar 27 Dr. Arne Holzhausen Inhalt Subprime-Krise: Stand der Dinge Gefahr einer Kreditklemme in Deutschland?

Mehr

Was genau sind US Subprime-Hypotheken?

Was genau sind US Subprime-Hypotheken? Finanzmarktkrise Auswirkungen auf die Kreditgewährung der Banken Prof. Dr. Christoph Lengwiler Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ 30. April 2009 christoph.lengwiler@hslu.ch /+41 41 724 65 51 Was

Mehr

Die wichtigste Bank in der Region

Die wichtigste Bank in der Region 28. März 2014 Bilanzpressekonferenz der Sparkasse Werl Die wichtigste Bank in der Region - Geschäftsentwicklung 2013 - Kreditgeschäft - Einlagen- und Wertpapiergeschäft - Dienstleistungsgeschäft - Mit

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Frankfurt am Main, Vorläufige Zahlen, Stand März 2010 Sparkassen: Geschäftsvolumen ausgebaut Jahr 1) Bilanzsumme Kredite an Kunden Kundeneinlagen Kredite und Einlagen gesteigert 2009 1.073 642,6 751,9

Mehr

MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: April 2015

MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: April 2015 PRESSEMITTEILUNG 5. Juni 2015 MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: April 2015 Der zusammengesetzte Indikator der Kreditfinanzierungskosten für neue Kredite an Unternehmen 1 ging im April 2015

Mehr

MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: März 2015

MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: März 2015 PRESSEMITTEILUNG 6. Mai 2015 MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: März 2015 Der zusammengesetzte Indikator der Kreditfinanzierungskosten für neue Kredite an Unternehmen 1 blieb im März 2015 unverändert

Mehr

Wie viel Geld braucht das Wirtschaftswachstum? Die Zukunft der Kreditfinanzierung in Vorarlberg

Wie viel Geld braucht das Wirtschaftswachstum? Die Zukunft der Kreditfinanzierung in Vorarlberg Wie viel Geld braucht das Wirtschaftswachstum? Die Zukunft der Kreditfinanzierung in Vorarlberg Studie von Macro-Consult im Auftrag von Erste Bank und Sparkassen Mai 2014 Konjunktur nimmt langsam wieder

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Wichtigste Zinssätze für Kredite an und Einlagen von nichtfinanziellen Kapitalgesellschaften im Neugeschäft der MFIs:

PRESSEMITTEILUNG. Wichtigste Zinssätze für Kredite an und Einlagen von nichtfinanziellen Kapitalgesellschaften im Neugeschäft der MFIs: 1. Oktober PRESSEMITTEILUNG MFI-ZINSSTATISTIK FÜR DAS EURO-WÄHRUNGSGEBIET: AUGUST Im August gingen sowohl die zusammengesetzten Indikatoren der Kreditfinanzierungskosten der nichtfinanziellen Kapitalgesellschaften

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 29 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im Juli 29 Steinbeis Research Center for

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Wichtigste Zinssätze für Kredite an und Einlagen von nichtfinanziellen Kapitalgesellschaften im Neugeschäft der MFIs:

PRESSEMITTEILUNG. Wichtigste Zinssätze für Kredite an und Einlagen von nichtfinanziellen Kapitalgesellschaften im Neugeschäft der MFIs: 5. Juli 2012 PRESSEMITTEILUNG MFI-ZINSSTATISTIK FÜR DAS EURO-WÄHRUNGSGEBIET: MAI 2012 Im Mai 2012 blieb der zusammengefasste Zinssatz des Euro-Währungsgebiets für Kredite an nichtfinanzielle Kapitalgesellschaften

Mehr

Ist die Krise wirklich vorbei? Bestandsaufnahme und Ausblick

Ist die Krise wirklich vorbei? Bestandsaufnahme und Ausblick Ist die Krise wirklich vorbei? Bestandsaufnahme und Ausblick Gustav A. Horn Vortrag zur Tagung des Kocheler Kreises am 8.01.2010 www.boeckler.de Gliederung Ein schaudernder Blick zurück Wie sieht es aus?

Mehr

Finanzkrise und realwirtschaftliche Entwicklung: Einige aktuelle Perspektiven

Finanzkrise und realwirtschaftliche Entwicklung: Einige aktuelle Perspektiven Finanzkrise und realwirtschaftliche Entwicklung: Einige aktuelle Perspektiven Dr. Peter Mooslechner Oesterreichische Nationalbank Direktor der Hauptabteilung Volkswirtschaft OeNB - Kamingespräch Wien,

Mehr

Edgar Meister. Mitglied des Vorstands. der Deutschen Bundesbank. Auswirkungen und Folgen von Basel II auf das. Kreditvergabeverhalten der Banken

Edgar Meister. Mitglied des Vorstands. der Deutschen Bundesbank. Auswirkungen und Folgen von Basel II auf das. Kreditvergabeverhalten der Banken Edgar Meister Mitglied des Vorstands der Deutschen Bundesbank Auswirkungen und Folgen von Basel II auf das Kreditvergabeverhalten der Banken Kongress und Festakt der Landesregierungen Hessen, Niedersachsen,

Mehr

Saisonaler Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar. 40.778 Arbeitslose im Bezirk der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven / Arbeitslosenquote 10,2%

Saisonaler Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar. 40.778 Arbeitslose im Bezirk der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven / Arbeitslosenquote 10,2% Pressemitteilung Nr. 019 / 2015 29. Januar 2015 Sperrfrist: 29.01.2015, 9.55 Uhr Saisonaler Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar 40.778 Arbeitslose im Bezirk der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven

Mehr

Aktuelle Zinsinformationen (Stand Mai 2013)

Aktuelle Zinsinformationen (Stand Mai 2013) 1 Martin Dieter Herke Aktuelle Zinsinformationen (Stand Mai 2013) Noch nie waren die Zinsen seit der Einführung des Euro so niedrig wie jetzt. Banken zahlen für Kreditaufnahmen bei der EZB nur noch 0,5

Mehr

Barkow Consulting Credit News 2014-II

Barkow Consulting Credit News 2014-II Apr. 13 Mai. 13 Jul. 13 Sep. 13 Nov. 13 Jan. 14 Mrz. 14 Apr. 14 Mai. 14 Apr. 13 Mai. 13 Jul. 13 Sep. 13 Nov. 13 Jan. 14 Mrz. 14 Apr. 14 Mai. 14 Barkow Consulting Credit News 2014-II +49 211 17 17 256 Info@BarkowConsulting.com

Mehr

Barkow Consulting Credit News 2015 Q3

Barkow Consulting Credit News 2015 Q3 Jul. 14 Aug. 14 Sep. 14 Nov. 14 Dez. 14 Jan. 15 Mrz. 15 Apr. 15 Mai. 15 Jul. 15 Aug. 15 Jul. 14 Aug. 14 Sep. 14 Nov. 14 Dez. 14 Jan. 15 Mrz. 15 Apr. 15 Mai. 15 Jul. 15 Aug. 15 Barkow Consulting +49 211

Mehr

Weiterhin günstige Finanzierungsbedingungen für Unternehmen trotz stagnierender Bilanzsumme der Banken

Weiterhin günstige Finanzierungsbedingungen für Unternehmen trotz stagnierender Bilanzsumme der Banken Weiterhin günstige Finanzierungsbedingungen für Unternehmen trotz stagnierender Bilanzsumme der Banken Wesentliche Entwicklungen im inländischen Finanzwesen im ersten Halbjahr 212 Christian Probst, Norbert

Mehr

Presseinformation. LBBW mit solider Ergebnisentwicklung. 25. Februar 2015

Presseinformation. LBBW mit solider Ergebnisentwicklung. 25. Februar 2015 Christian Potthoff Leiter Kommunikation Landesbank Baden-Württemberg Am Hauptbahnhof 2 70173 Stuttgart Telefon 0711 127-73946 Telefax 0711 127-74861 Christian.Potthoff@LBBW.de www.lbbw.de LBBW mit solider

Mehr

Bank Lending Survey. Fragebogen. Seite 1 von 19

Bank Lending Survey. Fragebogen. Seite 1 von 19 Seite 1 von 19 Seite 2 von 19 I. Direktkredite oder Kreditlinien an Unternehmen 1. Wie haben sich die Kreditrichtlinien (credit standards) Ihres Hauses für die Gewährung von n an Unternehmen (inklusive

Mehr

Deutsche Bundesbank Zinsstatistik

Deutsche Bundesbank Zinsstatistik Gegenüberstellung der Instrumentenkategorien der MFI- (Neugeschäft) und der Erhebungspositionen der früheren Bundesbank- MFI- - Neugeschäft 1) Bundesbank- 2) Anmerkungen Wohnungsbaukredite an private Hypothekarkredite

Mehr

BVR. Branchen Special. Die Branchenberichte der Volksbanken und Raiffeisenbanken

BVR. Branchen Special. Die Branchenberichte der Volksbanken und Raiffeisenbanken BVR Branchen Special Die Branchenberichte der Volksbanken und Raiffeisenbanken Gliederung des Vortrages Branchen Spezial 1. Entstehung 2. Handwerk im Branchen Spezial 3. Aufbau und Inhalte 4. Verfügbarkeit/

Mehr

Die Kredithürde: Deutsche Firmen trotz Eurokrise ohne Finanzierungsprobleme

Die Kredithürde: Deutsche Firmen trotz Eurokrise ohne Finanzierungsprobleme 42 Die Kredithürde: Deutsche Firmen trotz Eurokrise ohne Finanzierungsprobleme Artem Marjenko, Stefan Sauer und Klaus Wohlrabe Seit November 28 berechnet das ifo Institut monatlich die Kredithürde. Diese

Mehr

Leichter Rückgang des Unternehmervertrauens im August

Leichter Rückgang des Unternehmervertrauens im August 5-8-25 Links NBB.Stat Allgemeine Informationen Monatliche Konjunkturerhebung bei den Unternehmen - August 5 Leichter Rückgang des Unternehmervertrauens im August Das Konjunkturbarometer der Belgischen

Mehr

Externer Meilenstein. Manueller Sammelrollup Unterbrechung. Inaktiver Vorgang. Inaktiver Meilenstein Inaktiver Sammelvorgang

Externer Meilenstein. Manueller Sammelrollup Unterbrechung. Inaktiver Vorgang. Inaktiver Meilenstein Inaktiver Sammelvorgang Nr. Vorgasname Dauer Anfang Fertig stellen VorgWer 1 Kick Off 0 Tage Di 05.02.13 Di 05.02.13 Alle 2 Grobkonzept erstellen 20 Tage Di 05.02.13 Mo 04.03.131 CN 3 Vorauswahl Shopsysteme 21 Tage Di 05.02.13

Mehr

KFW-RESEARCH. Akzente DIE ENTWICKLUNG DES KREDITZUGANGS IN DER AUFZIEHENDEN KRISE 2008

KFW-RESEARCH. Akzente DIE ENTWICKLUNG DES KREDITZUGANGS IN DER AUFZIEHENDEN KRISE 2008 KFW-RESEARCH Akzente DIE ENTWICKLUNG DES KREDITZUGANGS IN DER AUFZIEHENDEN KRISE 2008 Nr. 13, Dezember 2009 Herausgeber KfW Bankengruppe Palmengartenstraße 5-9 60325 Frankfurt am Main Telefon 069 7431-0

Mehr

PRESSEDIENST. Wien, 20. August 2009

PRESSEDIENST. Wien, 20. August 2009 PRESSEDIENST Wien, 20. August 2009 Kredit- und Einlagenzinssätze an Private und Unternehmen sinken weiter deutlich Die Entwicklung der Kundenzinssätze der Banken in und im im 2. Quartal 2009 Im Gefolge

Mehr

Zuverlässige Partner bei der Unternehmensfinanzierung

Zuverlässige Partner bei der Unternehmensfinanzierung Deutscher Sparkassen- und Giroverband Zuverlässige Partner bei der Unternehmensfinanzierung Eine Information der Sparkasse Hochfranken für mittelständische Unternehmen Stand: 1. August 2010 Dezentrale

Mehr

Deutsche Bundesbank Zinsstatistik 30.09.2015 Seite 1

Deutsche Bundesbank Zinsstatistik 30.09.2015 Seite 1 Seite 1 Zinssätze und Volumina für die Bestände und das Neugeschäft der deutschen Banken (MFIs) *) a) Bestände o) Einlagen privater Haushalte Einlagen nichtfinanzieller Kapitalgesellschaften mit vereinbarter

Mehr

Pressemitteilung. Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis

Pressemitteilung. Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis Pressemitteilung Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis Mit 134,6 Mio. EUR zweitbestes Ergebnis vor Steuern in 193-jähriger Geschichte Solide Eigenkapitalrendite von 15,2 % bei auskömmlicher

Mehr

Hamburger Kreditbarometer

Hamburger Kreditbarometer Ergebnisse der Sonderbefragung zur Kreditversorgung im Rahmen der Handelskammer Konjunkturumfrage, 1. Quartal 2010 Der Aufwärtstrend in der Hamburger Wirtschaft hält insgesamt an, so das Ergebnis der Handelskammer

Mehr

Zinsen auf dem Tiefststand Unternehmen schulden gezielt um!

Zinsen auf dem Tiefststand Unternehmen schulden gezielt um! S&P Zins-Cockpit Zinsen auf dem Tiefststand Unternehmen schulden gezielt um! Kredite für den Mittelstand sind so günstig wie seit Jahren nicht mehr. Die Phase der niedrigen Zinsen bietet die Chance, sich

Mehr

Ertragsentwicklung überrascht. Kundeneinlagen wachsen kräftiger als im Vorjahr. Erfreuliches Neugeschäft. Seite 1

Ertragsentwicklung überrascht. Kundeneinlagen wachsen kräftiger als im Vorjahr. Erfreuliches Neugeschäft. Seite 1 Geschäftsentwicklung der Sparkassen in Hessen und Thüringen Trotz der anhaltenden Niedrigzinsphase haben die Sparkassen in Hessen und Thüringen auch 2013 wieder ein gutes Geschäftsergebnis erzielt. Das

Mehr

AVWL II, Prof. Dr. T. Wollmershäuser. Geldpolitik im Zeichen der Finanzkrise

AVWL II, Prof. Dr. T. Wollmershäuser. Geldpolitik im Zeichen der Finanzkrise AVWL II, Prof. Dr. T. Wollmershäuser Geldpolitik im Zeichen der Finanzkrise Version: 07.02.2011 Interbankenkrise Prozent AVWL II, Prof. Dr. T. Wollmershäuser, Folie 2 Interbankenkrise Prozent AVWL II,

Mehr

AIR BERLIN PLC QUARTALSPRÄSENTATION, JANUAR MÄRZ 2011. Berlin, 18. Mai 2011

AIR BERLIN PLC QUARTALSPRÄSENTATION, JANUAR MÄRZ 2011. Berlin, 18. Mai 2011 AIR BERLIN PLC QUARTALSPRÄSENTATION, JANUAR MÄRZ 2011 Berlin, 18. Mai 2011 airberlin Q1 2011 Ergebnis [Mio. EUR] Umsatz Leichter Umsatzanstieg bedingt durch gestiegene Auslastung, jedoch entgegen der Erwartungen

Mehr

Volkswirtschaftliche Lagebeurteilung September 2012. Marcel Koller Chefökonom

Volkswirtschaftliche Lagebeurteilung September 2012. Marcel Koller Chefökonom Volkswirtschaftliche Lagebeurteilung September 2012 Marcel Koller Chefökonom Highlights September 2012 Makroökonomisches Umfeld Globale Konjunktur: Erste vorsichtige Anzeichen einer Stabilisierung USA

Mehr

Kreditgeschäft im Wandel: wie viel Geld braucht Wirtschaftswachstum?

Kreditgeschäft im Wandel: wie viel Geld braucht Wirtschaftswachstum? Kreditgeschäft im Wandel: wie viel Geld braucht Wirtschaftswachstum? Peter Bosek, Privat- und Firmenkundenvorstand der Erste Bank Eine Studie von Macro-Consult im Auftrag der Erste Bank und Sparkassen

Mehr

auf die Kreditvergabe der Banken Professor Dr. Bernd-Joachim Kruth Lehrstuhl für Finanzmanagement

auf die Kreditvergabe der Banken Professor Dr. Bernd-Joachim Kruth Lehrstuhl für Finanzmanagement Auswirkungen der Finanzmarktkrise auf die Kreditvergabe der Banken (Rating und Reporting) Professor Dr. Bernd-Joachim Kruth Lehrstuhl für Finanzmanagement Agenda 1. Finanzmarktkrise: Entwicklung 2. Finanzmarktkrise:

Mehr

Aktuelle Zinsinformationen (Stand Februar 2015)

Aktuelle Zinsinformationen (Stand Februar 2015) 1 Martin Dieter Herke Aktuelle Zinsinformationen (Stand Februar 2015) An der Zinsfront nichts Neues. Geld bleibt billig wie nie. Das Draghi-Programm in Höhe von 1,14 Billionen Euro soll (vorerst) die Ruhe

Mehr

Kreditvergabe: Kein Nadelöhr, sondern schwache Nachfrage

Kreditvergabe: Kein Nadelöhr, sondern schwache Nachfrage Helaba Volkswirtschaft/Research Länderfokus 3. März 1 Autoren: Barbara Bahadori Tel.: 9/91 3 Ulrike Bischoff Tel.: 9/91 3- Dr. Stefan Mütze Kreditvergabe: Kein Nadelöhr, sondern schwache Nachfrage Gemessen

Mehr

Hamburger Kreditbarometer Ergebnisse der Sonderbefragung zur Kreditversorgung im Rahmen der Handelskammer-Konjunkturumfrage, I.

Hamburger Kreditbarometer Ergebnisse der Sonderbefragung zur Kreditversorgung im Rahmen der Handelskammer-Konjunkturumfrage, I. Ergebnisse der Sonderbefragung zur Kreditversorgung im Rahmen der Handelskammer-Konjunkturumfrage, I. Quartal 2015 Zugang zu Fremdkapital für Unternehmen weitgehend problemlos Nur 6,4 % der Hamburger Unternehmen

Mehr

EWA. Unternehmensfinanzierung in Deutschland und Europa Die Bedeutung des Kredits

EWA. Unternehmensfinanzierung in Deutschland und Europa Die Bedeutung des Kredits EWA Unternehmensfinanzierung in Deutschland und Europa Die Bedeutung des Kredits TSI Kolloquium Banken- und Wirtschaftsfinanzierung Frankfurt am Main, 06. September 2012 Europäische Bankenmärkte: Ausgeprägte

Mehr

Kreditstrategie 2015: Eurozone, Deutschland und Österreich im Vergleich

Kreditstrategie 2015: Eurozone, Deutschland und Österreich im Vergleich Kreditstrategie 2015: Unternehmen stellen die eigene Finanzierung auf den Prüfstand! Zinstief als Chance: Für viele Mittelständler lohnt sich die Prüfung der Finanzierungsstruktur. 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Finanzierungen und Förderungen für Unternehmen Pressekonferenz, 21. Jänner 2010

Finanzierungen und Förderungen für Unternehmen Pressekonferenz, 21. Jänner 2010 Finanzierungen und Förderungen für Unternehmen Pressekonferenz, 21. Jänner 2010 Präsidentin Brigitte Jank Wirtschaftskammer Wien Thomas Uher Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG Unternehmen brauchen

Mehr

Aktuelle Zinsinformationen (Stand Juni 2015)

Aktuelle Zinsinformationen (Stand Juni 2015) 1 Martin Dieter Herke Aktuelle Zinsinformationen (Stand Juni 2015) Die Zinsfront bleibt unverändert auf Niedrigniveau. Kontokorrentkredite* Kreditart Zinssatz Kredite an nichtfinanzielle Kapitalgesellschaften

Mehr

Barkow Consulting Credit News 10/2013

Barkow Consulting Credit News 10/2013 Aug. 12 Okt. 12 Nov. 12 Dez. 12 Feb. 13 Mrz. 13 Jun. 13 Aug. 13 Sep. 13 Aug. 12 Okt. 12 Nov. 12 Dez. 12 Feb. 13 Mrz. 13 Jun. 13 Aug. 13 Sep. 13 Barkow Consulting Credit News 10/2013 Unternehmen sparen

Mehr

Banken erwarten für 2012 eine leichte Verschärfung der Kreditrichtlinien

Banken erwarten für 2012 eine leichte Verschärfung der Kreditrichtlinien Banken erwarten für 202 eine leichte Verschärfung der Kreditrichtlinien Österreich-Ergebnisse der euroraumweiten Umfrage über das Kreditgeschäft im Juli 20 Die Ergebnisse der Umfrage über das Kreditgeschäft

Mehr

Erwartungen übertroffen Sparkasse Hamm im Jahr 2014

Erwartungen übertroffen Sparkasse Hamm im Jahr 2014 Erwartungen übertroffen im Jahr 2014 19.03.2015 Gute Ergebnisse erzielt Die kann trotz historisch niedriger Zinsen auf eine erfreuliche Geschäftsentwicklung im Jahr 2014 zurückblicken. Das Kundengeschäftsvolumen

Mehr

Unternehmen sehen Finanzierung weitestgehend entspannt

Unternehmen sehen Finanzierung weitestgehend entspannt Ergebnisse der Sonderbefragung zur Kreditversorgung im Rahmen der Handelskammer-Konjunkturumfrage, 4. Quartal 2010 Unternehmen sehen Finanzierung weitestgehend entspannt Zum Jahresende 2010 hält das Konjunkturhoch

Mehr

DEUTSCHE BUNDESBANK Frankfurt am Main, 12. August 2002. Fallstudie zur Erstellung einer Zinsstatistik-Meldung

DEUTSCHE BUNDESBANK Frankfurt am Main, 12. August 2002. Fallstudie zur Erstellung einer Zinsstatistik-Meldung DEUTSCHE BUNDESBANK Frankfurt am Main, 12. August 2002 Fallstudie zur Erstellung einer Zinsstatistik-Meldung Vorbemerkungen Die nachfolgende Fallstudie zur Erstellung einer Zinsstatistik-Meldung wurde

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Jahresvergleich 2006-2009 und Q4 2009

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Jahresvergleich 2006-2009 und Q4 2009 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Jahresvergleich 26-29 und Q4 29 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im März 21 Steinbeis

Mehr

Die derzeitige Entwicklung der Banken und ihre Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft

Die derzeitige Entwicklung der Banken und ihre Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft Die derzeitige Entwicklung der Banken und ihre Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft Univ.-Prof. Dr. Ewald Aschauer ewald.aschauer@jku.at Die Rolle von Banken im Wirtschaftsleben Zentrale Rolle in

Mehr

Bilanzpressekonferenz der ALBA SE 15. April 2015 Herzlich willkommen!

Bilanzpressekonferenz der ALBA SE 15. April 2015 Herzlich willkommen! Bilanzpressekonferenz der ALBA SE 15. April 215 Herzlich willkommen! Struktur der ALBA Group Stahl- und Metallrecycling Waste and Metalls Waste and Trading Dienstleistung Services Sorting und Facility

Mehr

Financial Stability Report 25

Financial Stability Report 25 Financial Stability Report 2 Gouverneur Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny Direktor Mag. Andreas Ittner Hauptabteilungsdirektor Mag. Philip Reading Hauptabteilungsdirektorin Dr. Doris Ritzberger-Grünwald Wien,

Mehr

Aktuelle Zinsinformationen (Stand Januar 2015)

Aktuelle Zinsinformationen (Stand Januar 2015) 1 Martin Dieter Herke Aktuelle Zinsinformationen (Stand Januar 2015) Das Niedrigzinsniveau bleibt unverändert erhalten. An Negativzinsen werden wir uns wohl im Zusammenhang mit Geldanlagen gewöhnen müssen.

Mehr

Kredite an nichtfinanzielle Kapitalgesellschaften Überziehungskredite** 7,11 % Kredite an private Haushalte Überziehungskredite *** 11,84 %

Kredite an nichtfinanzielle Kapitalgesellschaften Überziehungskredite** 7,11 % Kredite an private Haushalte Überziehungskredite *** 11,84 % 1 Martin D. Herke Aktuelle Zinsinformationen (Stand Juni 2008) Die Finanzmarktkrise ist noch nicht zu Ende und hat auch weiterhin Auswirkungen auf die Zinsentwicklung. Die EZB ist im Dilemma. Sie wird

Mehr

Aktuelle Zinsinformationen (Stand September 2009)

Aktuelle Zinsinformationen (Stand September 2009) 1 Martin Dieter Herke Aktuelle Zinsinformationen (Stand September 2009) Es mehren sich positive Wirtschaftsnachrichten. Trotzdem: An der Zinsfront bleibt alles unverändert. Die Zinsen bleiben niedrig und

Mehr

10. KREDITBERICHT. Entwicklung der Kredite des österreichischen Bankensystems an den Unternehmenssektor

10. KREDITBERICHT. Entwicklung der Kredite des österreichischen Bankensystems an den Unternehmenssektor OESTERREICHISCHE NATIONALBANK EUROSYSTEM. KREDITBERICHT Entwicklung der Kredite des österreichischen Bankensystems an den Unternehmenssektor Unter Mitarbeit von: Michael Andreasch Elizabeth Bachmann Martin

Mehr

Finanzmanagement und Bilanzmodernisierungsgesetz (BilMog): Ein Zusammenhang?

Finanzmanagement und Bilanzmodernisierungsgesetz (BilMog): Ein Zusammenhang? Finanzmanagement und Bilanzmodernisierungsgesetz (BilMog): Ein Zusammenhang? Professor Dr. Bernd-Joachim Kruth Lehrstuhl für Finanzmanagement, FH Osnabrück 1 Finanzmanagement und BilMog: Ein Zusammenhang?

Mehr

Zum 30. Juni 2013 betrug die Bilanzsumme der Sparkassen in Baden- Württemberg insgesamt 172,3 Milliarden Euro.

Zum 30. Juni 2013 betrug die Bilanzsumme der Sparkassen in Baden- Württemberg insgesamt 172,3 Milliarden Euro. P R E S S E M I T T E I L U N G 1. August 2013 Sparkassen in Baden-Württemberg: Bilanz des ersten Halbjahrs 2013 positiv Präsident Peter Schneider: Niedrigzinsphase große Herausforderung für gesamte Kreditwirtschaft

Mehr

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/1864. Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/1864. Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/1864 Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort Anfrage des Abgeordneten Dr. Stephan Siemer (CDU), eingegangen am 22.07.2014 Wie haben

Mehr

Bank Lending Survey. Compilation Guide

Bank Lending Survey. Compilation Guide Seite 2 von 6 Im Anhang zu diesem Dokument finden sich Erläuterungen des Fragebogens für die Umfrage zum Kreditgeschäft () im Euroraum, die von den nationalen Zentralbanken des Euro- Währungsgebiets zusammen

Mehr

Geneon Invest Rendite Select

Geneon Invest Rendite Select Geneon Invest Rendite Select WKN A1C68B Rahmenbedingungen und aktuelle Entwicklung Report 3. Quartal 2012 Kalte Enteignung, Rückkehr der? Kalte Enteignung hat längst begonnen 8,0 7,0 6,0 5,0 4,0 3,0 2,0

Mehr

Die europäische Bankenunion der Königsweg für ein stabiles Bankensystem? Dr. Albrecht Sommer

Die europäische Bankenunion der Königsweg für ein stabiles Bankensystem? Dr. Albrecht Sommer Die europäische Bankenunion der Königsweg für ein stabiles Bankensystem? Inhalt Gründe für die Errichtung einer Bankenunion im Euroraum Der einheitliche Aufsichtsmechanismus Der einheitliche Abwicklungsmechanismus

Mehr