Mit diesen Profitipps und kostenlosen Tools retten Sie Ihre Daten von fehlerhaften CDs und DVDs unter Windows 2000, XP und Vista

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mit diesen Profitipps und kostenlosen Tools retten Sie Ihre Daten von fehlerhaften CDs und DVDs unter Windows 2000, XP und Vista"

Transkript

1 Tipps zur Datenrettung von CD und DVD X D YYY/01 230/01 Register DEF Mit diesen Profitipps und kostenlosen Tools retten Sie Ihre Daten von fehlerhaften CDs und DVDs unter Windows 2000, XP und Vista Lassen sich die gespeicherten Daten von einer Ihrer CDs oder DVDs nicht mehr lesen, ist das sehr ärgerlich und hat mitunter fatale Folgen. Wir geben Ihnen in diesem Beitrag Tipps, wie Sie einem Verlust Ihrer Daten auf CD oder DVD vorbeugen und wie Sie Ihre Daten im Notfall retten. Diese zukunftssicheren Tipps können Sie sogar bei den neuen HD-DVDs und Blu-Ray-Discs anwenden. Sascha Mölck Warum lassen sich Daten nicht mehr lesen? Die schönen Bilder vom Urlaub werden sicher auf CD oder DVD gebrannt und archiviert. Auch Ihre Briefe, Tabellen und weitere wichtige Daten haben Sie darauf gesichert. Ihre CDs und DVDs liegen im Idealfall geschützt im Schrank, bis Sie sie irgendwann wieder benötigen. Dann, viele Monate oder Jahre später, passiert es plötzlich und unerwartet: Eine CD oder DVD mit unwiederbringlichen Daten lässt sich nicht mehr lesen alle Daten scheinen verloren! Damit Ihnen so etwas nicht passiert, sollten Sie diese sechs Risikofaktoren für Ihre Datenträger kennen: Alterung: Die Datenschicht einer CD oder DVD unterliegt einer Alterung. Dadurch ist die Datenspur nach einer gewissen Zeit nicht mehr lesbar. Wie lange das dauert, hängt vom Medium ab und davon, wie gut Sie sich an die Herstellervorgaben zur Behandlung des Mediums halten, die Sie auf jeder Hülle einer CD oder DVD finden. Sind Ihre Bilder und Daten auf einer CD oder DVD sicher? Die 6 Gefahren für Ihre CDs und DVDs März 2008 / 43

2 D 230/02 Tipps zur Datenrettung von CD und DVD Umwelteinflüsse: Permanente Sonneneinstrahlung, Hitze, große Temperaturschwankungen all das hat ebenfalls negative Einflüsse auf das Medium und beschleunigt die Alterung. Hohe Temperaturen können eine CD oder DVD in wenigen Stunden unbrauchbar machen, starke Lichteinwirkung in wenigen Tagen oder Wochen. Kratzer: Leichte Kratzer kann die Leseelektronik des Laufwerks ausgleichen. Bei tiefen Kratzern gibt es Probleme. Die Datenschicht kann beschädigt werden, und der Laser kann die Spur nicht halten. Beschriftung: Auch eine Beschriftung mit einem ungeeigneten Stift kann die Datenschicht zerstören. Verwenden Sie daher nur einen als CD Marker gekennzeichneten oder für die Beschriftung von CDs und DVDs speziell vorgesehenen Stift, den Sie im Fachhandel erhalten. Mit einem solchen, speziell dafür vorgesehenen Stift können Sie Ihre Medien gefahrlos für die darauf abgespeicherten Daten beschreiben Sie sollten allerdings die Oberseite beschriften! Label-Aufkleber: Auch Label-Aufkleber können Fehler verursachen, denn sie können die CD oder DVD leicht verformen. Das kann dazu führen, dass sich das Medium nach dem Anbringen des Label- 44 / März 2008

3 Tipps zur Datenrettung von CD und DVD D 230/03 Aufklebers nicht mehr fehlerfrei auslesen lässt und der Zugriff dadurch gar nicht mehr oder sehr schleppend erfolgt, weil die Fehlerkorrektur laufend einschreiten muss. Eine Rolle spielen auch Mängel bei der Produktion. Minderwertige Rohlinge haben am Rand nur eine schlechte Isolierung der Schichten nach außen, sodass mit der Zeit eine Reaktion mit dem in der Luft enthaltenen Sauerstoff stattfindet. Der Rohling rostet richtiggehend. Als Vorbeugung vor Datenverlusten sollten Sie daher Ihre CDs und DVDs vor Temperaturschwankungen, starkem Lichteinfall, Kratzern und anderen mechanischen sowie chemischen Einflüssen schützen, so weit es geht. Daten, die Sie viele Jahre archivieren möchten, sollten Sie von Zeit zu Zeit auf Lesbarkeit prüfen. Beim ersten Anzeichen von schlechter Lesbarkeit sollten Sie die Daten auf einen neuen Datenträger umkopieren. Eine weitere Sicherheit bietet eine zusätzliche Datensicherung auf einer externen USB-Festplatte. So beugen Sie Datenverlusten vor Falls es trotz Vorsicht doch passiert ist: So kopieren Sie Ihre Daten von defekten Medien Ist eine CD oder DVD trotz aller Vorsichtsmaßnahmen beschädigt und liest Windows sie nicht mehr, müssen Sie nicht aufgeben: Denn das Programm IsoBuster kopiert Ihre Daten auch noch von fehlerhaften Medien auf Ihre Festplatte. Und es kostet Sie nichts, denn zum Retten Ihrer Daten reicht die kostenlose Version völlig aus: Die kostenlose Version von IsoBuster reicht völlig aus 1. Installieren Sie die neueste Version von IsoBuster. Das dazu erforderliche Installationsprogramm laden Sie von dieser Webseite herunter: 2. Sofern nicht bereits geschehen, legen Sie die defekte CD oder DVD in Ihr Laufwerk ein und starten IsoBuster. März 2008 / 45

4 D 230/04 Tipps zur Datenrettung von CD und DVD 3. Da Sie die kostenlose Version von IsoBuster verwenden möchten, klicken Sie im ersten Fenster auf die Schaltfläche Nur die freien Funktionen. Es startet dann die Freeware-Version. Hier sehen Sie den Inhalt des fehlerhaften Mediums. Da das Medium in mehreren Sitzungen gebrannt wurde, finden Sie für jede Sitzung einen eigenen Eintrag (Session 1 bis Session 5). IsoBuster zeigt Ihnen den Inhalt des defekten Mediums 4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie zur Rettung auf Ihre Festplatte kopieren möchten. Es öffnet sich ein Kontextmenü. Wählen Sie die Option in Fettschrift am oberen Rand des Kontextmenüs. 5. Wählen Sie den Speicherort für die Datei und klicken Sie auf die Schaltfläche OK. Die Datei wird kopiert. 6. Wiederholen Sie die Schritte 4 und 5 mit allen Dateien, die Sie retten möchten. Nicht jede Datei lässt sich mit IsoBuster retten Unstoppable Copier kopiert auch an der fehlerhaften Stelle weiter Nicht immer lassen sich auf diese Weise alle Dateien retten. Denn tritt beim Lesen einer Datei ein Fehler auf, bricht auch IsoBuster das Kopieren mit einer Fehlermeldung ab. Versuchen Sie das Kopieren dann noch einmal. Sollte auch dieser Versuch fehlschlagen, bietet Ihnen das Tool Unstoppable Copier eine zweite Chance. Ihre zweite Chance: Unstoppable Copier kopiert wirklich alle Daten vom Medium Versuchen Sie, Daten von einer fehlerhaften CD oder DVD mit dem Windows-Explorer auf Ihre Festplatte zu 46 / März 2008

5 Tipps zur Datenrettung von CD und DVD D 230/05 kopieren, kommen Sie nur bis zur ersten fehlerhaften Stelle auf dem Medium. Dann wird der Kopiervorgang abgebrochen, eine Fehlermeldung angezeigt und alle weiteren Dateien lassen sich mit Windows allein nicht mehr kopieren. Hier setzt die Freeware Unstoppable Copier an. Das Tool kopiert alle Dateien des defekten Mediums und hört nicht an der fehlerhaften Stelle auf. Mit etwas Glück können Sie so mit Unstoppable Copier alles oder zumindest einen großen Teil Ihrer Daten retten. Laden Sie das Archiv mit Unstoppable Copier von dieser Webseite herunter: html. Entpacken Sie das ZIP-Archiv in einen Ordner Ihrer Wahl. Zur Installation starten Sie das Programm unstopcp.exe. Bestätigen Sie die Lizenzbestimmungen mit einem Klick auf Yes. Anschließend wählen Sie das Laufwerk mit Ihrer defekten CD oder DVD aus und den Ordner, in den die Dateien vom defekten Medium kopiert werden sollen. So arbeiten Sie mit Unstoppable Copier 1. Wählen Sie hier das Laufwerk aus, in dem Ihre defekte CD oder DVD liegt. 2. Hier geben Sie den Ordner auf Ihrer Festplatte an, in den die geretteten Dateien kopiert werden sollen. 3. Klicken Sie auf Kopieren die Schaltfläche ändert sich in Abbrechen und das Kopieren startet. Unstoppable Copier bei der Arbeit eine nach der anderen Ihrer Dateien wird automatisch in den angegebenen Ordner auf Ihrer Festplatte kopiert März 2008 / 47

6 D 230/06 Tipps zur Datenrettung von CD und DVD Prüfen Sie nach dem Kopieren jede Datei Datenrettung, wenn eine Datei defekt ist Nachdem Sie den Kopiervorgang gestartet haben, warten Sie ab, bis Unstoppable Copier alles kopiert hat. Anschließend prüfen Sie jede einzelne Datei auf Fehler. Meist zeigen sich Fehler schon daran, dass sich die Datei nicht mit dem über Windows verknüpften Programm öffnen lässt. Auch die Daten aus defekten Dateien lassen sich teilweise noch retten. So können Sie etwa defekte Videodateien teilweise noch mit einem Videobearbeitungsprogramm öffnen und einen Teil des Videos retten. Defekte Word- Dateien öffnen Sie mit einem Texteditor wie Edit aus dem Zubehör von Windows. Dann kopieren Sie aus der Datei den Text in ein zweites Dokument. Das kostet zwar Zeit, und die Formatierung sowie Bilder und andere Objekte gehen verloren, aber Sie haben immerhin Ihren Text gerettet. Diese Steuerzeichen für Word benötigen Sie nicht. Markieren Sie den Text vom Anfang bis zum Ende. Dann kopieren Sie ihn mit Sc und fügen ihn mit Sv in einem anderen Dokument ein. So sieht eine Word-Datei im Editor aus. Die Textblöcke sind leicht von den Steuerzeichen zu unterscheiden 48 / März 2008

7 Tipps zur Datenrettung von CD und DVD D 230/07 So beugen Sie dem Datenverlust vor Haben Sie auf einer CD oder DVD äußerst wichtige Daten gespeichert, die unter gar keinen Umständen verloren gehen dürfen, sollten Sie diese mehrfach sichern. Dazu fertigen Sie eine Kopie des Datenträgers an oder sichern die Dateien zusätzlich auf einer externen Festplatte. Außerdem können Sie mit dem kostenlosen Tool DVDisaster dem Datenverlust bis zu einem gewissen Maß vorbeugen. Sicherheitskopie der Sicherheitskopie oder DVDisaster Mit DVDisaster können Sie für Ihre CDs und DVDs jeweils einen Fehlerkorrekturcode anlegen. Über diesen Code kann das Tool die Daten der jeweiligen CD oder DVD wiederherstellen, wenn diese nicht mehr vollständig lesbar sind. Eine Garantie gibt es aber nicht, denn ist eine CD oder DVD stark beschädigt, reicht der Code zur Korrektur eventuell nicht mehr aus. Die Wiederherstellungsfähigkeit von nicht mehr lesbaren Daten ist umso größer, je umfangreicher der angelegte Fehlerkorrekturcode ist. Sie können festlegen, welchen Umfang der Code einnehmen soll. Standardmäßig wird ein Redundanzwert von 14,3 Prozent benutzt. Das bedeutet, die Korrekturdatei besitzt eine Gesamtgröße von 14,3 Prozent der Größe der Daten auf der CD/DVD. Der Wert lässt sich bis auf 66,5 Prozent steigern. So installieren Sie DVDisaster und legen den Fehlerkorrekturcode an: Je größer der Fehlerkorrekturcode, umso sicherer ist die Wiederherstellung Schritt 1: So legen Sie den Fehlerkorrekturcode an 1. Laden Sie das Installationsprogramm für DVDisaster hier herunter: Dazu klicken Sie im dritten Absatz auf dieser Seite auf den Link installieren. Dann starten Sie das Installationsprogramm und folgen dem Dialog. Weitere Hinweise erhalten Sie überdie beigefügte Datei INSTALL und die Informationen auf der Webseite März 2008 / 49

8 D 230/08 Tipps zur Datenrettung von CD und DVD 2. Starten Sie das installierte Programm und klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen (auf dieser sind Werkzeuge abgebildet). Wechseln Sie in dem sich öffnenden Dialog auf die Registerkarte Fehlerkorrektur. 3. In diesem Bereich legen Sie den Redundanzwert fest. Normal = 14,3 %, Hoch = 33,6 %, Andere = Individuelle Festlegung. Klicken Sie dann auf Schließen. Wie viel Datensicherheit wünschen Sie? 4. Legen Sie die CD oder DVD ein, für die Sie einen Korrekturcode erzeugen möchten. Geben Sie in das Feld Abbild-Datei auswählen Namen und Speicherort für das Abbild ein beispielsweise c:\abbild. img. Als Format müssen Sie die Endung img wählen. 5. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Lesen. DVDisaster legt ein Abbild Ihrer CD oder DVD auf der Festplatte an. Sie benötigen daher auch ausreichend freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte für diesen Schritt. Anhand dessen wird dann der Fehlerkorrekturcode erstellt. Wenn die Meldung Schnelle Erkennung des Datenträgers erscheint, klicken Sie auf die Schaltfläche Überspringe RS02-Test. 50 / März 2008

9 Tipps zur Datenrettung von CD und DVD D 230/09 6. Ist das Abbild angelegt, erstellen Sie eine Korrekturdatei. Geben Sie in das Feld Fehlerkorrektur-Datei auswählen den Namen und Speicherort für die Datei ein. Als Dateiendung wählen Sie ecc. 7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erzeugen, und die Korrekturdatei wird erstellt. Tipp: Sie können Ihre Medien auch regelmäßig auf Lesefehler untersuchen. Legen Sie einfach das Medium ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Prüfen. So sieht es aus, wenn DVDisaster das Abbild erzeugt hat. Ihnen wird angezeigt, ob Fehler gefunden wurden und wie schnell Ihr CD/DVD-Laufwerk gearbeitet hat Es ist so weit: Eine CD oder DVD lässt sich nicht mehr fehlerfrei auslesen. Jetzt geht es daran, die Daten des Mediums mit Hilfe des Fehlerkorrekturcodes zu rekonstruieren. Schritt 2 : So stellen Sie die Daten einer nicht lesbaren CD oder DVD wieder her 1. Zur Wiederherstellung der Daten benötigen Sie zunächst ein Abbild des fehlerhaften Mediums auf Ihrer Festplatte. Das Abbild legen Sie genauso an, wie Sie es im Schritt 1 für den Fehlerkorrekturcode gemacht haben (ab Seite D230/07 beschrieben) 2. Anschließend tragen Sie im Feld Fehlerkorrektur-Datei auswählen den Namen und Speicherort der zugehörigen Fehlerkorrekturdatei ein. Zum Abschluss klicken Sie auf die Schaltfläche Reparieren, und DV- Disaster versucht, das Abbild der CD oder DVD zu reparieren. März 2008 / 51

10 D 230/10 Tipps zur Datenrettung von CD und DVD 3. Konnten die fehlerhaften Teile des Mediums wiederhergestellt werden, erhalten Sie eine entsprechende Erfolgsmeldung. Das Abbild der CD oder DVD liegt nun fehlerfrei auf Ihrer Festplatte. Brennen Sie das Abbild wieder auf eine CD oder DVD, um einen fehlerfreien Datenträger zu erhalten. Den defekten Datenträger können Sie anschließend umweltgerecht entsorgen. Wie und wo Sie den Fehlerkorrekturcode am besten aufbewahren Eine Rekonstruktion defekter Daten funktioniert nur, wenn der zugehörige Korrekturcode noch intakt ist. Daher gilt es, den Code so aufzubewahren, dass er keinen Schaden nimmt. Der erste Gedanke ist natürlich, diesen auf eine CD oder DVD zu brennen. Aber auch diese könnte nach einiger Zeit nicht mehr korrekt ausgelesen werden. Der Autor von DVDisaster gibt hierzu ein paar Tipps: Verwenden Sie unterschiedliche Rohlingtypen Möchten Sie die einzelnen Fehlerkorrekturcodes auf eine CD oder DVD brennen, sollten Sie dafür Rohlinge eines anderen Herstellers verwenden. Denn die Rohlinge sollten nicht aus derselben Produktion wie die CDs oder DVDs stammen, für die Sie den Code erstellt haben. Medien aus gleichem Material und ähnlicher Produktion altern gleich schnell und versagen somit häufig auch zur gleichen Zeit. Zudem sollten Sie Rohlinge unterschiedlicher Geschwindigkeitsklassen verwenden. Eine Festplatte ist zum Speichern der Fehlerkorrekturcodes sehr praktisch, aber durch einen Defekt der Daten oder ein versehentliches Löschen beim Aufräumen können die Codes verloren gehen. 52 / März 2008

Piriform Recuva 1.xx Datenrettung

Piriform Recuva 1.xx Datenrettung Anleitung Piriform Recuva 1.xx Datenrettung Notfall Datenrettung 1 Installation 2 Konfiguration 3 Daten retten 4 Allgemeine Tipps 7 Notfall Datenrettung 1 Daten sind weg? Beim Arbeiten mit dem PC gibt

Mehr

Verschlüsseln von USB-Sticks durch Installation und Einrichtung von TrueCrypt

Verschlüsseln von USB-Sticks durch Installation und Einrichtung von TrueCrypt Verschlüsseln von USB-Sticks durch Installation und Einrichtung von TrueCrypt 1. Die Dateien truecrypt-4.3a.zip (http://www.truecrypt.org/downloads.php)und langpack-de- 1.0.0-for-truecrypt-4.3a.zip (http://www.truecrypt.org/localizations.php)

Mehr

Dateien, Ordner oder ganze Laufwerke mit WipeDisk sicher löschen:

Dateien, Ordner oder ganze Laufwerke mit WipeDisk sicher löschen: Dateien, Ordner oder ganze Laufwerke mit WipeDisk sicher löschen: Manchmal ist es nötig, Daten unwiederbringlich zu löschen. Einfach den Windowspapierkorb zu benutzen hilft gar nicht, denn da sind die

Mehr

Backup mit Windows 7

Backup mit Windows 7 mit Windows 7 Windows 7 ist mit besseren Tools zur Sicherung des Systems und der Daten ausgestattet als XP. So lassen sich Dateien nicht nur sichern, sondern auch frühere Versionen davon wiederherstellen.

Mehr

SafeRun-Modus: Die Sichere Umgebung für die Ausführung von Programmen

SafeRun-Modus: Die Sichere Umgebung für die Ausführung von Programmen SafeRun-Modus: Die Sichere Umgebung für die Ausführung von Programmen Um die maximale Sicherheit für das Betriebssystem und Ihre persönlichen Daten zu gewährleisten, können Sie Programme von Drittherstellern

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-fuerth.de/sfirm30download). 2. Starten Sie

Mehr

Daten sichern mit SyncBack

Daten sichern mit SyncBack Daten sichern mit SyncBack Klaus-Dieter Käser Andreas-Hofer-Str. 53 79111 Freiburg Fon: +49-761-292 43 48 Fax: +49-761-292 43 46 www.computerschule-freiburg.de kurse@computerschule-freiburg.de Daten sichern

Mehr

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte 1. Installation von EasyGrade 2. Daten der Schule vom Stick ins EasyGrade bringen 3. Dateneingabe als Fachlehrkraft 4. Speichern einer Datensicherung als Fachlehrkraft

Mehr

Serverumzug mit Win-CASA

Serverumzug mit Win-CASA Serverumzug mit Win-CASA Wenn Sie in Ihrem Netzwerk einen Umzug der Server-Version durchführen müssen, sollten Sie ein paar Punkte beachten, damit dies ohne Probleme abläuft. 1. Nachweis-Ordner In der

Mehr

Scheit Computer Systeme

Scheit Computer Systeme Scheit Computer Systeme Udo Scheit - Imkerstr. 8-33378 Rheda - Wiedenbrück - Tel.:05242 / 57544 - Fax.: 05242 / 57144 - Email: scs@scheit-computer.de Outlook Daten richtig sichern Individuelle Computersysteme

Mehr

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer DIRECTION DES SERVICES IT SERVICE DIT-MI DIREKTION DER IT-DIENSTE DIENSTSTELLE DIT-MI 1/9 1 Inhaltsverzeichnis 2 Einleitung... 3 3 Outlook Daten...

Mehr

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Nach Einstecken des USB-Sticks in den USB-Anschluss oder Einlegen der CD in das CD-Rom-Laufwerk erschein

Mehr

Betriebssystem sichern

Betriebssystem sichern Social Bookmarking Home PC- und Internetwissen Wohnen im Alter Gesundheit Hobby und Internet Nützliches im Internet Kontakt Betriebssystem sichern Zur Erstellung eines Abbildes (image) zur Sicherung Ihres

Mehr

Daten synchronisieren mit FreeFileSync (zur Datensicherung) Freeware unter http://freefilesync.sourceforge.net/ herunter laden

Daten synchronisieren mit FreeFileSync (zur Datensicherung) Freeware unter http://freefilesync.sourceforge.net/ herunter laden Daten synchronisieren mit FreeFileSync (zur Datensicherung) Freeware unter http://freefilesync.sourceforge.net/ herunter laden Persönliche Daten auf der Computerfestplatte sollten in Abständen auf ein

Mehr

Anleitung für Klassenlehrkräfte zur

Anleitung für Klassenlehrkräfte zur Seite 1/17!!! WICHTIG!!! Es wird JEDER Klassenlehrkraft empfohlen, die Reihenfolge der Erste Schritte Anleitung genau und vollständig einzuhalten. Meine Kundennummer: Meine Schulnummer: Mein Passwort:

Mehr

Überprüfung der digitalen Unterschrift in PDF

Überprüfung der digitalen Unterschrift in PDF Überprüfung der -Dokumenten Um die digitale Unterschrift in PDF-Dokumenten überprüfen zu können sind die folgenden Punkte erforderlich: Überprüfung der Stammzertifikats-Installation und ggf. die Installation

Mehr

1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks

1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks 1. PC: Windows und Office 1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks Mal eben ein Image des eigenen Systems anlegen oder den Dateiversionsverlauf nutzen, wenn man aus Versehen eine Datei überschrieben

Mehr

3 ORDNER UND DATEIEN. 3.1 Ordner

3 ORDNER UND DATEIEN. 3.1 Ordner Ordner und Dateien PC-EINSTEIGER 3 ORDNER UND DATEIEN Themen in diesem Kapitel: Erstellung von Ordnern bzw Dateien Umbenennen von Datei- und Ordnernamen Speicherung von Daten 3.1 Ordner Ordner sind wie

Mehr

Datensicherung bei MF Dach und allen weiteren MF Programmen:

Datensicherung bei MF Dach und allen weiteren MF Programmen: Datensicherung bei MF Dach und allen weiteren MF Programmen: Sicherung der Daten mit dem Programm MF Backup: (1) Bitte schließen Sie bzw. beenden Sie alle MF Programme einschl. MF Planer! (2) Starten Sie

Mehr

AdmiCash-Wiederherstellung auf einem neuen PC oder Betriebssystem

AdmiCash-Wiederherstellung auf einem neuen PC oder Betriebssystem AdmiCash-Wiederherstellung auf einem neuen PC oder Betriebssystem Sobald Sie vor dem Wechsel Ihres Betriebssystems oder Computers stehen, stellt sich die Frage, wie Ihre AdmiCash - Installation mit allen

Mehr

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Hyrican Informationssysteme AG - Kalkplatz 5-99638 Kindelbrück - http://www.hyrican.de Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Inhalt 1. Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 Seite 2 2. Upgrade von Windows XP

Mehr

Der ultimative Geschwindigkeits-Regler

Der ultimative Geschwindigkeits-Regler Der ultimative Geschwindigkeits-Regler für Windows 4 Schwachstellen eliminieren 4 Überflüssiges entfernen 4 Performance steigern Windows 8.1/8/7/Vista/XP Befreien Sie Ihren Windows-Rechner von ausbremsenden

Mehr

Downloadkey-Update Version 1.26 Beschreibung

Downloadkey-Update Version 1.26 Beschreibung www.vdo.com Downloadkey-Update Version 1.26 Beschreibung Continental Trading GmbH Heinrich-Hertz-Straße 45 D-78052 Villingen-Schwenningen VDO eine Marke des Continental-Konzerns Downloadkey-Update Version

Mehr

Bayerische Versorgungskammer 02.12.2009

Bayerische Versorgungskammer 02.12.2009 Schrittweise Anleitung Zum Download, zur Installation und zum Export mit Passwortänderung von Zertifikaten der Bayerischen Versorgungskammer im Microsoft Internet Explorer ab Version 6.0 Diese Anleitung

Mehr

PIPEX Datensicherheit und Datensicherung

PIPEX Datensicherheit und Datensicherung PIPEX Datensicherheit und Datensicherung Stand: 01.10.2013 Version: 1.0 Autor: Status: Dem Thema Datensicherheit und Datensicherung kommt auch im Bereich der TV-Inspektion eine immer größere Bedeutung

Mehr

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Übersicht: Upgrade von Windows Vista auf eine entsprechende Windows 7 Version : Es stehen ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung um von Windows Vista auf

Mehr

12 Dokumente verwalten

12 Dokumente verwalten 12 e verwalten 12.1 e organisieren Wir wollen uns nun etwas ausführlicher damit beschäftigen, wo unsere e gespeichert werden. Textverarbeitungsprogramme schlagen beim Speichern einen Ordner vor, in dem

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

2.5 Outlook 2013 Einstellungen und Daten sichern

2.5 Outlook 2013 Einstellungen und Daten sichern 2.5 Outlook 2013 Einstellungen und Daten sichern Eine zentrale Anlaufstelle zur Sicherung von Daten bringt Outlook 2013 selbst nicht mit. Dennoch bietet es vielfältige Möglichkeiten, die verschiedenen

Mehr

Installationsvorbereitung

Installationsvorbereitung Installationsvorbereitung Für die Installation und das spätere einwandfreie Arbeiten mit dem Layoutprogramm»VivaDesigner«gelten nachfolgende Voraussetzungen, die unbedingt beachtet werden sollten. Sie

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ

6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ 6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ 6HKUJHHKUWH6RIW&OHDQ $QZHQGHU LQ XQVHUHP 6RIW&OHDQ 8SGDWHV 'RZQORDGEHUHLFK ILQGHQ 6LH ]ZHL $UWHQ YRQ 8SGDWHV 1DFKIROJHQGHUIDKUHQ6LHZHOFKHV8SGDWHI U6LHGDVULFKWLJHLVWXQGZLH6LHGDV8SGDWHDXI,KUHP$UEHLWVSODW]GXUFKI

Mehr

Installationsanleitung Windows XP Recovery für ThinkPads Neptun, November 2007

Installationsanleitung Windows XP Recovery für ThinkPads Neptun, November 2007 Installationsanleitung Windows XP Recovery für ThinkPads Neptun, November 2007 Aktion / Info Screenshot Vorbereitende Massnahmen Falls das Gerät bereits in Gebrauch war: Starten Sie mit dem Erstellen eines

Mehr

Ein buchner Unternehmen: Starke Software Gmbh Lise-Meitner-Str. 1-7 24223 Schwentinental Tel.: 04307-8119 62 support@buchner.de www.starke-software.

Ein buchner Unternehmen: Starke Software Gmbh Lise-Meitner-Str. 1-7 24223 Schwentinental Tel.: 04307-8119 62 support@buchner.de www.starke-software. Ein buchner Unternehmen: Starke Software Gmbh Lise-Meitner-Str. 1-7 24223 Schwentinental Tel.: 04307-8119 62 support@buchner.de www.starke-software.de 2 Sie haben einen neuen PC - Was ist zu beachten?

Mehr

SOS welche Maßnahmen und Tools Ihnen bei einem drohenden Datenverlust helfen

SOS welche Maßnahmen und Tools Ihnen bei einem drohenden Datenverlust helfen Retten verlorener Daten X R YYY/01 340/01 Register PQR SOS welche Maßnahmen und Tools Ihnen bei einem drohenden Datenverlust helfen Der Papierkorb von Windows hilft Ihnen, wenn Sie eine Datei versehentlich

Mehr

OUTLOOK-DATEN SICHERN

OUTLOOK-DATEN SICHERN OUTLOOK-DATEN SICHERN Wie wichtig es ist, seine Outlook-Daten zu sichern, weiß Jeder, der schon einmal sein Outlook neu installieren und konfigurieren musste. Alle Outlook-Versionen speichern die Daten

Mehr

1. Vorbemerkungen. Inhaltsverzeichnis

1. Vorbemerkungen. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Vorbemerkungen.... Vorarbeiten... 3. Download und Installation... 4. Den verschlüsselten Container erstellen... 5. Alltagsbetrieb... 6. Das Passwort ändern... 1 3 4 5 1. Vorbemerkungen

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Idee und Umsetzung Lars Lakomski Version 4.0 Installationsanleitung Um Bistro-Cash benutzen zu können, muss auf dem PC-System (Windows 2000 oder Windows XP), wo die Kassensoftware zum Einsatz kommen soll,

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.1 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.1 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.1, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-forchheim.de/sfirm) 2. Starten Sie nochmals

Mehr

Kopieren von Audio-CDs

Kopieren von Audio-CDs Kopieren von Audio-CDs Mit Windows Media Player 11 (Windows XP, Vista) 1. Starten Sie den Windows Media Player über die Startleiste (Start Programme Windows Media Player) und legen Sie die zu kopierende

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-fuerth.de/sfirm30download). 2. Starten Sie

Mehr

Wie lese ich mein Zertifikat in dakota.le 6.0 ein?

Wie lese ich mein Zertifikat in dakota.le 6.0 ein? Wie lese ich mein Zertifikat in dakota.le 6.0 ein? Seite 1 von 15 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines zum Zertifikat 3 1.1 Sie haben verschiedene Möglichkeiten Ihr Zertifikat einzulesen 3 1.2 Gründe, warum

Mehr

10.3.1.5 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows Vista

10.3.1.5 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows Vista 5.0 10.3.1.5 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows Vista Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie die Daten sichern. Sie werden auch

Mehr

EASYINSTALLER Ⅲ MEYTON Software installieren

EASYINSTALLER Ⅲ MEYTON Software installieren EASYINSTALLER Ⅲ MEYTON Software installieren Seite 1 von 30 Inhaltsverzeichnis Anmeldung am System ( Login )...3 Installation der MEYTON Software...4 Installation über CD/DVD...5 Installation über USB

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung http:// www.pcinspector.de Verzichtserklärung Wir haben unser Bestes getan um sicherzustellen, dass die aufgeführten Installationsanweisungen in korrekter Weise wiedergegeben wurden

Mehr

Memeo Instant Backup Kurzleitfaden. Schritt 1: Richten Sie Ihr kostenloses Memeo-Konto ein

Memeo Instant Backup Kurzleitfaden. Schritt 1: Richten Sie Ihr kostenloses Memeo-Konto ein Einleitung Memeo Instant Backup ist eine einfache Backup-Lösung für eine komplexe digitale Welt. Durch automatisch und fortlaufende Sicherung Ihrer wertvollen Dateien auf Ihrem Laufwerk C:, schützt Memeo

Mehr

Quickstart. Nero BackItUp. Ahead Software AG

Quickstart. Nero BackItUp. Ahead Software AG Quickstart Nero BackItUp Ahead Software AG Informationen zu Urheberrecht und Marken Das Nero BackItUp Benutzerhandbuch und alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Ahead Software.

Mehr

Es gibt situationsabhängig verschiedene Varianten zum Speichern der Dokumente. Word bietet im Menü DATEI unterschiedliche Optionen an.

Es gibt situationsabhängig verschiedene Varianten zum Speichern der Dokumente. Word bietet im Menü DATEI unterschiedliche Optionen an. 3. SPEICHERN DATEIEN SPEICHERN Dateien werden in Word Dokumente genannt. Jede Art von Datei, die Sie auf Ihrem Computer neu erstellen, befindet sich zuerst im Arbeitsspeicher des Rechners. Der Arbeitsspeicher

Mehr

Lexware professional, premium und berater line: Anleitung für einen Rechnerwechsel

Lexware professional, premium und berater line: Anleitung für einen Rechnerwechsel Lexware professional, premium und berater line: Anleitung für einen Rechnerwechsel Inhalt 1. Umzug von Lexware auf einen neuen Rechner und Einrichtung einer Einzelplatzinstallation (Seite 1) 2. Umzug von

Mehr

6.1.2 Beispiel 118: Kennwort eines Benutzers ändern

6.1.2 Beispiel 118: Kennwort eines Benutzers ändern Herzlich willkommen zum Kurs "Windows XP Home & Professional" 6 Windows XP und die Sicherheit Sicherheit beim Arbeiten am Computer ist einer der wichtigsten Themen. Windows XP wurde von Microsoft mit zahlreichen

Mehr

Installation und Sicherung von AdmiCash mit airbackup

Installation und Sicherung von AdmiCash mit airbackup Installation und Sicherung von AdmiCash mit airbackup airbackup airbackup ist eine komfortable, externe Datensicherungslösung, welche verschiedene Funktionen zur Sicherung, sowie im Falle eines Datenverlustes,

Mehr

Die vorliegende Anleitung zeigt Ihnen auf, wie Sie E-Mails in Ihrem Postfach löschen oder archivieren können. hslu.ch/helpdesk

Die vorliegende Anleitung zeigt Ihnen auf, wie Sie E-Mails in Ihrem Postfach löschen oder archivieren können. hslu.ch/helpdesk IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 21 hslu.ch/helpdesk, informatikhotline@hslu.ch Luzern, 2. Dezember 2014 Seite 1/10 Kurzbeschrieb: Die vorliegende Anleitung

Mehr

Anleitung zur Datensicherung mit Synchredible

Anleitung zur Datensicherung mit Synchredible Anleitung zur Datensicherung mit Inhaltsverzeichnis Generelles zur Datensicherung... 2 Installation für Universitätsangestellte... 2 Installation von zuhause... 2 Einrichtung einer automatischen Datensicherung

Mehr

E-Cinema Central. VPN-Client Installation

E-Cinema Central. VPN-Client Installation E-Cinema Central VPN-Client Installation Inhaltsverzeichnis Seite 1 Einleitung... 3 1.1 Über diese Anleitung... 3 1.2 Voraussetzungen... 3 1.3 Hilfeleistung... 3 2 Vorbereitung Installation... 4 3 Installation

Mehr

MANUELLE DATENSICHERUNG

MANUELLE DATENSICHERUNG Referat 7.4 - Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat MANUELLE DATENSICHERUNG AUF USB-STICK, EXTERNE FESTPLATTE, CD Seite 1 CuZea5 Impressum Autoren: Evangelischer Oberkirchenrat

Mehr

Schrittweise Anleitung zur Installation von Zertifikaten der Bayerischen Versorgungskammer im Mozilla Firefox ab Version 2.0

Schrittweise Anleitung zur Installation von Zertifikaten der Bayerischen Versorgungskammer im Mozilla Firefox ab Version 2.0 Schrittweise Anleitung zur Installation von Zertifikaten der Bayerischen Versorgungskammer im Mozilla Firefox ab Version 2.0 Diese Anleitung führt Sie Schritt für Schritt durch die komplette Installationsprozedur

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.x + Datenübernahme. I. Vorbereitungen

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.x + Datenübernahme. I. Vorbereitungen Anleitung zum Upgrade auf 3.x + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächs die Installationsdateien zu 3.x, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter. 2. Starten Sie nochmals

Mehr

2 GRUNDLEGENDE PROGRAMMBEDIENUNG

2 GRUNDLEGENDE PROGRAMMBEDIENUNG In diesem Kapitel erfahren Sie, wie das Textverarbeitungsprogramm Microsoft Word 2007 gestartet wird, wie Sie bestehende Dokumente öffnen und schließen oder Dokumente neu erstellen können. Es wird erläutert,

Mehr

Windows auf einem Intel-Mac installieren

Windows auf einem Intel-Mac installieren Windows auf einem Intel-Mac installieren Auf den Macs mit Intel-Prozessor kann man Windows XP (Home oder Professional mit Service Pack 2) installieren. Dazu gibt es von Apple die Software Boot Camp, mit

Mehr

Eutaxa Installationsanleitung

Eutaxa Installationsanleitung Eutaxa Installationsanleitung Überprüfen Sie zuerst, ob die technischen Voraussetzungen für eine Installation der Software auf Ihrem Computer gegeben sind. Windows Betriebssysteme: ME, XP, Vista oder Windows

Mehr

I. Travel Master CRM Installieren

I. Travel Master CRM Installieren I. Travel Master CRM Installieren Allgemeiner Hinweis: Alle Benutzer müssen auf das Verzeichnis, in das die Anwendung installiert wird, ausreichend Rechte besitzen (Schreibrechte oder Vollzugriff). Öffnen

Mehr

Anleitung für einen Rechnerwechsel

Anleitung für einen Rechnerwechsel Anleitung für einen Rechnerwechsel Sie möchten Ihren PC wechseln und auf darauf mit Lexware weiterarbeiten? Diese Anleitung beschreibt wie Sie alle bestehenden Daten sicher auf den neuen Rechner übertragen.

Mehr

Windows XP und die Hardware

Windows XP und die Hardware Windows XP und die Hardware 0 Arbeitsplatzsymbol und Arbeitsplatzfenster Das Arbeitsplatz-Symbol finden Sie auf dem Desktop oder im Startmenü. Klicken Sie es doppelt an. Jetzt erscheint ein Fenster mit

Mehr

Kopieren einer Windows-Installation auf eine andere Platte

Kopieren einer Windows-Installation auf eine andere Platte Kopieren einer Windows-Installation auf eine andere Platte Für kaum einen Vorhaben gibt es so viele Anleitung im Internet, wie das Kopieren einer bestehenden Windows-Installation auf eine andere Festplatte.

Mehr

Lesegerät am PC verwenden

Lesegerät am PC verwenden Lesegerät am PC verwenden Bedienungsanleitung Gültig für die Lesegeräte Plus Extra und den Minireader 1 Hinweis: Die verwendeten Bilder sind schematisch. Die Anleitung wurde exemplarisch unter Windows

Mehr

10.3.1.6 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows XP

10.3.1.6 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows XP 5.0 10.3.1.6 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows XP Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie Daten sichern. Sie werden auch eine Wiederherstellung

Mehr

Ein Word-Dokument anlegen

Ein Word-Dokument anlegen 34 Word 2013 Schritt für Schritt erklärt Ein Word-Dokument anlegen evor Sie einen Text in Word erzeugen können, müssen Sie zunächst einmal ein neues Dokument anlegen. Die nwendung stellt zu diesem Zweck

Mehr

Erstellen einer Wiederherstellungskopie

Erstellen einer Wiederherstellungskopie 21 Sollten Sie Probleme mit Ihrem Computer haben und Sie keine Hilfe in den FAQs (oft gestellte Fragen) (siehe seite 63) finden können, können Sie den Computer wiederherstellen - d. h. ihn in einen früheren

Mehr

Partitionieren mit GParted:

Partitionieren mit GParted: Partitionieren mit GParted: Sie müssen zunächst das Programm aus dem Internet herunterladen, z.b. von hier: http://www.freenet.de/freenet/computer_und_technik/betriebssysteme/linux/gparted/index.ht ml.

Mehr

1-Click-Setup für Windows

1-Click-Setup für Windows PRAXIS -CLICK-SETUP -Click-Setup für Windows Windows schlüsselfertig:erstellen Sie eine Setup-DVD für XP,Vista oder Windows 7, die das Betriebssystem, alle Service-Packs,Updates,Treiber und Tools vollautomatisch

Mehr

Einrichtung des Cisco VPN Clients (IPSEC) in Windows7

Einrichtung des Cisco VPN Clients (IPSEC) in Windows7 Einrichtung des Cisco VPN Clients (IPSEC) in Windows7 Diese Verbindung muss einmalig eingerichtet werden und wird benötigt, um den Zugriff vom privaten Rechner oder der Workstation im Home Office über

Mehr

FS Online installieren (letzte Änderung: 24.1.2013, 20:00)

FS Online installieren (letzte Änderung: 24.1.2013, 20:00) FS Online installieren (letzte Änderung: 24.1.2013, 20:00) Hinweis: Um stets aktuell zu sein, finden Sie unter www.mmm-software.at/dl die neueste Anleitung! Diese Anleitung wurde von MMM Software zur Vereinfachung

Mehr

So führen Sie Windows-Systemreparaturen mit den Werkzeugen auf Ihrer Original-CD oder -DVD durch

So führen Sie Windows-Systemreparaturen mit den Werkzeugen auf Ihrer Original-CD oder -DVD durch Vista und XP schnell reparieren X V YYY/01 490/01 Register VWX So führen Sie Windows-Systemreparaturen mit den Werkzeugen auf Ihrer Original-CD oder -DVD durch Auch unter Windows XP und Vista sind Sie

Mehr

2. Zusätzliche tägliche Sicherung im Ordner Upload

2. Zusätzliche tägliche Sicherung im Ordner Upload EasyCallX - erweiterte Datensicherung für Access Für Access-Daten existiert eine zusätzliche Datensicherung. 1. Vorbereitung der Sicherung Da als Datenbank vorwiegend Access eingesetzt wird und es immer

Mehr

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Inhaltsverzeichnis 1. Nach dem Programmstart werden Sie aufgefordert, die Verbindung zu Ihrem Daten-Ordner neu herzustellen, obwohl Sie keine neue Version von

Mehr

Erstellen von Sicherungskopien für Daten auf Ihrem Computer Verwenden von Time Machine Verwenden einer idisk

Erstellen von Sicherungskopien für Daten auf Ihrem Computer Verwenden von Time Machine Verwenden einer idisk Erstellen von Sicherungskopien für Daten auf Ihrem Computer Ihre Fotos, Musikdateien, Dokumente und Softwareprogramme sind besonders wichtig. Die beste Möglichkeit, diese Objekte zu schützen, besteht in

Mehr

Sicherer Datenaustausch mit EurOwiG AG

Sicherer Datenaustausch mit EurOwiG AG Sicherer Datenaustausch mit EurOwiG AG Inhalt AxCrypt... 2 Verschlüsselung mit Passwort... 2 Verschlüsseln mit Schlüsseldatei... 2 Entschlüsselung mit Passwort... 4 Entschlüsseln mit Schlüsseldatei...

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Avira Secure Backup Installationsanleitung Warenzeichen und Copyright Warenzeichen Windows ist ein registriertes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle

Mehr

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten Thema: Favoriten nutzen Seite 8 3 INTERNET PRAXIS 3.1 Favoriten in der Taskleiste Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten seiten beschleunigen. Links in der

Mehr

Für Kunden die den neuen TopMaps Viewer EINER für ALLE als Betrachtungs-Software verwenden wollen. Top10 V1, Top25 V3, Top50 V5, WR50 V3 DVD s

Für Kunden die den neuen TopMaps Viewer EINER für ALLE als Betrachtungs-Software verwenden wollen. Top10 V1, Top25 V3, Top50 V5, WR50 V3 DVD s Detaillierte Anleitung für Kunden der neuen TopMaps Produkte Für Kunden die den neuen TopMaps Viewer EINER für ALLE als Betrachtungs-Software verwenden wollen Teil 1: Installation der Softwarekomponente:

Mehr

1. Download und Installation

1. Download und Installation Im ersten Teil möchte ich gerne die kostenlose Software Comodo Backup vorstellen, die ich schon seit einigen Jahren zum gezielten Backup von Ordnern und Dateien einsetze. Diese Anleitung soll auch Leuten,

Mehr

Installationsanleitung Expertatis

Installationsanleitung Expertatis Installationsanleitung Expertatis 1. Komplettinstallation auf einem Arbeitsplatz-Rechner Downloaden Sie die Komplettinstallation - Expertatis_Komplett-Setup_x32.exe für ein Windows 32 bit-betriebssystem

Mehr

Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-323

Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-323 Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-323 Inhalt DNS-323 DATENWIEDERHERSTELLUNG MIT KNOPPIX 5.1.1...2 ALLGEMEINE INFORMATIONEN...2 VORGEHENSWEISE IN ALLER KÜRZE...3 AUSFÜHRLICHE VORGEHENSWEISE...3

Mehr

Sicherung von Betriebssystem und Software

Sicherung von Betriebssystem und Software Social Bookmarking Home Computerwissen Internetzugang Wohnen Gesundheit Lieblingsbeschäftigung Nützliches Sicherung von Betriebssystem und Software Zur Erstellung eines Image (Abbilds) zur Sicherung Ihres

Mehr

Welche Schritte sind nötig, um ein Update per Computer durchzuführen?

Welche Schritte sind nötig, um ein Update per Computer durchzuführen? Flashanleitung Vorraussetzung für ein Update über den PC - Windows PC (XP, VISTA, 7) - 32-Bit- oder 64-Bit-Betriebssystem - Bildschirmauflösung: mind. 1024 x 768 px Welche Schritte sind nötig, um ein Update

Mehr

SFKV MAP Offline-Erfassungstool. Installationsanleitung

SFKV MAP Offline-Erfassungstool. Installationsanleitung SFKV MAP Offline-Erfassungstool Autor(en): Martin Schumacher Ausgabe: 16.02.2010 1. Allgemein Damit das Offlinetool von MAP ohne Internetverbindung betrieben werden kann, muss auf jedem Arbeitsplatz eine

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature, welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die

Mehr

Übungen, Fragen und Antworten zum ECDL. Für Office XP und Windows XP. von Guido Knauf. Markt+Technik Verlag

Übungen, Fragen und Antworten zum ECDL. Für Office XP und Windows XP. von Guido Knauf. Markt+Technik Verlag Übungen, Fragen und Antworten zum ECDL Für Office XP und Windows XP von Guido Knauf Markt+Technik Verlag Modul Computerbenutzung und Dateiverwaltung Übung-Nr. ECDL-Syllabus 1 11 1 3 1 4 1 5 13 6 1 7 3

Mehr

Wichtige Hinweise zu den neuen Orientierungshilfen der Architekten-/Objektplanerverträge

Wichtige Hinweise zu den neuen Orientierungshilfen der Architekten-/Objektplanerverträge Wichtige Hinweise zu den neuen Orientierungshilfen der Architekten-/Objektplanerverträge Ab der Version forma 5.5 handelt es sich bei den Orientierungshilfen der Architekten-/Objektplanerverträge nicht

Mehr

Tech Note 8.1.1 Arbeiten mit den 4D Tools - Überprüfen und Wiederherstellen

Tech Note 8.1.1 Arbeiten mit den 4D Tools - Überprüfen und Wiederherstellen Tech Note 8.1.1 Arbeiten mit den 4D Tools - Überprüfen und Wiederherstellen Hinweis zur Tech Note: Unterscheiden sich die Anweisungen bei einer Mehrplatzanlage von denen bei einer Einplatzanlage, so haben

Mehr

Anleitung für den Downgrade von Windows Vista auf Windows XP für Lenovo ThinkPad Laptops aus den Neptun Verkaufsfenstern Herbst 2008 und Frühling 2009

Anleitung für den Downgrade von Windows Vista auf Windows XP für Lenovo ThinkPad Laptops aus den Neptun Verkaufsfenstern Herbst 2008 und Frühling 2009 Anleitung für den Downgrade von Windows Vista auf Windows XP für Lenovo ThinkPad Laptops aus den Neptun Verkaufsfenstern Herbst 2008 und Frühling 2009 1. Legen Sie die Lenovo Wiederherstellungs-DVD für

Mehr

Problembehebung LiveUpdate

Problembehebung LiveUpdate Problembehebung LiveUpdate Sage50 Sage Schweiz AG D4 Platz 10 CH-6039 Root Längenbold Inhaltsverzeichnis 1. Ausgangslage... 3 1.1 Meldung Kein Update nötig wird immer angezeigt... 3 1.2 Download bleibt

Mehr

Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8

Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8 Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8 Diese README-Datei enthält Anweisungen zum Installieren des Custom PostScript- und PCL- Druckertreibers

Mehr

Erste Schritte zur Installation oder Aktualisierung von Competenzia

Erste Schritte zur Installation oder Aktualisierung von Competenzia Erste Schritte zur Installation oder Aktualisierung von Competenzia Dieses Dokument beschreibt die Schritte, die notwendig sind, um das Programm Competenzia neu zu installieren oder zu aktualisieren. Für

Mehr

Laden der beiden virtuellen Orgeln (36 bzw. 100 Register) unter Hauptwerk

Laden der beiden virtuellen Orgeln (36 bzw. 100 Register) unter Hauptwerk Oberwerk 2 das Wichtigste in deutsch Der Datenträger enthält sowohl das zu installierende Programm Oberwerk 2 als auch zwei fertige Sample-Sets (36 Register und 100 Register) für Hauptwerk. Installation

Mehr

FAQ: G DATA EU Ransomware Cleaner

FAQ: G DATA EU Ransomware Cleaner FAQ: G DATA EU Ransomware Cleaner Der G DATA EU Ransomware Cleaner kann Ihren Computer auf Screenlocking Schadsoftware überprüfen, auch wenn Sie nicht mehr in der Lage sind sich in Ihren PC einloggen können.

Mehr

Anleitung zur Erstellung und Wiederherstellung eines Images am Beispiel Drive Image

Anleitung zur Erstellung und Wiederherstellung eines Images am Beispiel Drive Image Anleitung zur Erstellung und Wiederherstellung eines Images am Beispiel Drive Image 2004 by Jürgen Eick Inhaltsverzeichnis: 1.0 Grundsätzliches... 3 2.0 Die Programmoberfläche... 5 3.0 Image erstellen...

Mehr

Handbuch Nero RescueAgent

Handbuch Nero RescueAgent Handbuch Nero RescueAgent Nero AG Informationen zu Urheberrecht und Marken Das Handbuch für Nero RescueAgent und alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum der Nero AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Sage50 startet nicht Comlib-Fehler

Sage50 startet nicht Comlib-Fehler Sage50 startet nicht Comlib-Fehler Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 2 1.0 Ausgangslage 3 1.1 Sage50 kann nicht gestartet werden 3 2.0 Lösungsvorschläge 4 2.1 Sage50 Tools 4 2.2 Freigabe 5 2.3 TrendMicro

Mehr

persönliche Daten sichern unter Windows 7

persönliche Daten sichern unter Windows 7 Seite 1 von 5 persönliche Daten sichern unter Windows 7 Vorbemerkungen Alle Daten auf dem Computer sollten als Sicherheitskopie (Backup) vorhanden sein. So ist man für folgende Ereignisse gewappnet und

Mehr