Zumikon. Zumikon. Gemeindeporträt Auswertung vom Bevölkerung und Soziales

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zumikon. Zumikon. Gemeindeporträt Auswertung vom 24. 7. 2015. Bevölkerung und Soziales"

Transkript

1 BFS-Nr.: 160 Bezirk: Meilen Region: Pfannenstiel Höhe: Fläche: Tel.: Fax: PLZ: 8126 Bevölkerung und Soziales Bevölkerungsbestand Bevölkerung [Pers.] '132 Bevölkerung: Heimat Schweiz [Pers.] '950 Bevölkerung: Heimat Ausland [Pers.] '182 Ausländeranteil [%] Bevölkerung: Frauen [Pers.] '696 Bevölkerung: Frauenanteil [%] Bevölkerung: Männer [Pers.] '436 Bevölkerung: Männeranteil [%] Bevölkerungsdichte [Einw./km2] Bevölkerungsentwicklung Bevölkerungszunahme 1 Jahr [Pers.] Bevölkerungszunahme 1 Jahr [%] Bevölkerungszunahme 5 Jahre [Pers.] Bevölkerungszunahme 5 Jahre [%] Altersstruktur Bevölkerung: Anteil 0-14-Jährige [%] Bevölkerung: Anteil Jährige [%] Bevölkerung: Anteil Jährige [%] Bevölkerung: Anteil Jährige [%] Bevölkerung: Anteil Jährige [%] Bevölkerung: Anteil 80 u.m.-jährige [%] Jugendquotient [%] Altersquotient [%] Bevölkerung: Durchschnittsalter [Jahre] Konfession Bevölkerung: reformiert [Pers.] '885 Bevölkerung: katholisch [Pers.] '235 Bevölkerung: übrige/andere/ohne Konfession [Pers.] '012 1-Personenhaushalte [Anz.] Personenhaushalte [Anz.] Personenhaushalte [Anz.] Personenhaushalte [Anz.] Personenhaushalte [Anz.] und mehr Personenhaushalte [Anz.] Zuzüge und Wegzüge Zuzüge [Pers.] Zuzüge [%] Wegzüge [Pers.] Wegzüge [%] Wanderungsbilanz [Pers.] Wanderungsbilanz [pro 1000 Einw.] Geburten und Sterbefälle Geburten [Pers.] Geburtenrate [pro 1000 Einw.] Geburtenrate (5-J.-mittel) [pro 1000 Einw.] Sterbefälle [Pers.] Sterberate [pro 1000 Einw.] Sterberate (5-J.-mittel) [pro 1000 Einw.] Geburtenüberschuss 5-J.-mittel [pro 1000 Einw.] Heiraten und Scheidungen Heiraten [Anz.] Heiraten [pro 1000 Einw.] Scheidungen [Anz.] Scheidungen [pro 1000 Einw.] Bürgerrechtswechsel Erwerb des Schweizer Bürgerrechts [Pers.] Erwerb des Schweizer Bürgerrechts [pro 1000 Einw.] Haushalte Privathaushalte Total [Anz.] '190 Schüler Volksschule Schül. Kindergarten [Anz.] Schül. Kindergarten [pro 1000 Einw.] Statistisches Amt des Kantons Zürich 1 / 5

2 Schül. Primarschule [Anz.] Schül. Primarschule [pro 1000 Einw.] Schül. Oberstufe [Anz.] Schül. Oberstufe [pro 1000 Einw.] Schüler Mittelschule und Berufsbildung Schül. Mittelschule [Anz.] Schül. Mittelschule [pro 1000 Einw.] Schül. Berufsschule [Anz.] Schül. Berufsschule [pro 1000 Einw.] Schüler höhere Bildung Schül. höh. Berufsausbildung [Anz.] Schül. höh. Berufsausbild. [pro 1000 Einw.] Studierende Fachhochschule [Anz.] Studierende Fachhochschule [pro 1000 Einw.] Schüler nach ISCED Schüler Sekundarstufe I [Pers. pro 1000 Einw.] Schüler Sekundarstufe II [Pers. pro 1000 Einw.] Schüler Tertiärstufe [Pers. pro 1000 Einw.] Bedarfsabhängige Sozialleistungen Bezügerquote der bedarfsabh. Sozialleistungen [%] Sozialhilfequote [%] ZL-Bezügerquote der Personen ab 65 Jahren [%] Steuerbares Einkommen Steuerb. Einkommen natürl. Pers. 25%-Quantil [Fr.] '700 Steuerb. Einkommen natürl. Pers. Median [Fr.] '800 Steuerb. Einkommen natürl. Pers. Durchschn. [Fr.] '900 Steuerb. Einkommen natürl. Pers. 75%-Quantil [Fr.] '100 Apotheken [Anz.] Apotheken [pro 1000 Einw.] Arbeit und Unternehmen Arbeitslosigkeit Arbeitslose [Anz.] Arbeitslosenanteil an Bevölkerung Jahre [%] Arbeitsstätten / Betriebe Total Arbeitsstätten [Anz.] Arbeitsstätten im Primärsektor [Anz.] Arbeitsstätten im Sekundärsektor [Anz.] Arbeitsstätten im Tertiärsektor [Anz.] Mikrobetriebe (0-9 VZÄ) [Anz.] Kleine Betriebe (10-49 VZÄ) [Anz.] Mittlere Betriebe ( VZÄ) [Anz.] Grosse Betriebe (250+ VZÄ) [Anz.] Beschäftigung / Vollzeitäquivalente Total Beschäftigte [Anz.] '695 Beschäftigte im Primärsektor [Anz.] Beschäftigte im Sekundärsektor [Anz.] Beschäftigte im Tertiärsektor [Anz.] '456 Total VZÄ [Anz.] '267 VZÄ im Primärsektor [Anz.] VZÄ im Sekundärsektor [Anz.] VZÄ im Tertiärsektor [Anz.] '061 Unternehmensgründungen Unternehmensgründungen Total [Anz.] Unternehmensgründungen Sektor 2 [Anz.] Unternehmensgründungen Sektor 3 [Anz.] Steuerbares Vermögen Steuerb. Vermögen natürl. Pers. 25%-Quantil [Fr.] '000 Steuerb. Vermögen natürl. Pers. Median [Fr.] '000 Steuerb. Vermögen natürl. Pers. Durchschn. [Fr.] '702'000 Steuerb. Vermögen natürl. Pers. 75%-Quantil [Fr.] '253'000 Aerzte und Apotheken Aerzte [Anz.] Aerzte [pro 1000 Einw.] Zahnärzte [Anz.] Zahnärzte [pro 1000 Einw.] Betriebe Landwirtschaft Landwirtschaftsbetriebe [Anz.] Hauptberufliche Landwirtschaftsbetriebe [Anz.] Landwirtschaftliche Nutzfläche [ha] Beschäftigte Landwirtschaft Beschäftigte Landwirtschaft [Pers.] Anteil Vollzeitbeschäftigte Landwirtschaft [%] Anteil Teilzeitbeschäftigte Landwirtschaft [%] Statistisches Amt des Kantons Zürich 2 / 5

3 Vieh Kühe [Anz.] Rinderviehbestand [Anz.] Schweine [Anz.] Schafe [Anz.] Hotels Hotels [Anz.] Hotelbetten [Anz.] Hotelbetten pro 1000 Einwohner [Anz.] Hotelbetten pro Hotel [Anz.] Beschäftigte im Gastgewerbe: Anteil [%] Gastronomie (Restaurants) Restaurants [Anz.] Restaurants pro 1000 Einwohner [Anz.] Bau und Immobilien Gebäudevolumen Gebäudevolumen [1000 m3] '468 Geb.Vol. Wohnen: Anteil [%] Geb.Vol. Dienstleistungen: Anteil [%] Geb.Vol. Infrastruktur: Anteil [%] Geb.Vol. Industrie/Lager: Anteil [%] Geb.Vol. Landwirtschaft: Anteil [%] Geb.Vol. Nebengebäude: Anteil [%] Gebäudevolumen: Zunahme [%] Geb.Vol. Wohnen: Zunahme [%] Geb.Vol. Dienstleistungen: Zunahme [%] Geb.Vol. Infrastruktur: Zunahme [%] Geb.Vol. Industrie/Lager: Zunahme [%] Geb.Vol. Landwirtschaft: Zunahme [%] Geb.Vol. Nebengebäude: Zunahme [%] Bauinvestitionen Bauinvestitionen [Mio.Fr.] Bauinvestitionen [Fr./Einw.] '520 Bauinv. Wohnen [Fr./Einw.] '333 Bauinv. EFH 5 Jahre [Fr./Einw.] '393 Bauinv. MFH 5 Jahre [Fr./Einw.] '715 Bauinv. Dienstl. 5 Jahre [Fr./Einw.] Bauinv. Industr./Lager 5 Jahre [Fr./Einw.] Bauinv. Landwirtschaft 5 Jahre [Fr./Einw.] Bauinv. Spital, Kultur usw. 5 J. [Fr./Einw.] Bauinv. Strassen, PP 5 Jahre [Fr./Einw.] Bauinv. ÖV, Kommunik. 5 Jahre [Fr./Einw.] Bauinv. Ver-/Entsorg. 5 Jahre [Fr./Einw.] Wohnungsbestand Wohnungsbestand [Whg.] '493 EFH-Bestand [Whg.] Anteil EFH am Wohnungsbestand [%] Anteil 1 Zi.-Wohnungen [%] Anteil 2 Zi.-Wohnungen [%] Anteil 3 Zi.-Wohnungen [%] Anteil 4 Zi.-Wohnungen [%] Anteil 5 Zi.-Wohnungen [%] Anteil 6+ Zi.-Wohnungen [%] Leerwohnungsquote [%] Wohnungen: Anteil Eigentumsobjekte [%] Wohnbautätigkeit Neuerstellte Wohnungen [Whg.] Neuerstellte Wohnungen letzte 5 Jahre [%] Neuerstellte EFH [Whg.] Neuerstellte MFH-Wohnungen [Whg.] Bauzonen Bauzonen [ha] Bauzonen überbaut [ha] Bauzonen überbaut [%] Bauzonen überbaut pro Kopf [m2/einw.] Bauzonen nicht überbaut [ha] Bauzonen nicht überbaut [%] Bauzonenverbrauch 15-Jahresverbrauch [ha] Jahresverbrauch [%] Immobilienverkäufe Verkäufe EFH [Anz.] Verkäufe MFH [Anz.] Verkäufe Stockwerkeigentum [Anz.] Baulandpreis Verkäufe von unbebautem Land [Anz.] Baulandpreis (arithm. Mittel) [Fr./m2] 2014 k.a. Statistisches Amt des Kantons Zürich 3 / 5

4 Baulandpreis (25%-Quantil) [Fr./m2] 2014 k.a. Baulandpreis (Median) [Fr./m2] 2014 k.a. Baulandpreis (75%-Quantil) [Fr./m2] 2014 k.a. Baulandpreis Modell (25%-Quantil) [Fr./m2] '251 Baulandpreis Modell (Median) [Fr./m2] '466 Baulandpreis Modell (75%-Quantil) [Fr./m2] '723 Raum und Umwelt Höhe Höhe [m.ü.m.] Flächen Fläche [ha] Anteil Landwirtschaftsfläche [%] Anteil Waldfläche [%] Anteil Verkehrsfläche [%] Anteil Siedlungsfläche [%] Anteil Gewässerfläche [%] Anteil unproduktive Fläche [%] Abfall Abfall: Verpackungsglas [Tonnen] Abfall: Altpapier [Tonnen] Verbrauch Wasserverbrauch pro Tag und Kopf [Liter] Stromverbrauch pro Kopf [kwh] '564 Motorfahrzeugbestand Motorfahrzeuge [Anz.] '480 Motorfahrzeuge pro 1000 Einwohner [Anz.] Personenwagen [Anz.] '945 Personenwagen pro 1000 Einwohner [Anz.] Motorräder [Anz.] Motorräder pro 1000 Einwohner [Anz.] Öffentliche Finanzen Gemeindeart GEFIS Gemeindeart 2013 PS Gemeinde Nettoaufwand Nettoaufwand Behörden und Verwaltung [Fr./Einw.] Nettoaufwand Rechtsschutz und Sicherheit [Fr./Einw.] Nettoaufwand Bildung [Fr./Einw.] '699 Nettoaufwand Kultur und Freizeit [Fr./Einw.] Nettoaufwand Gesundheit [Fr./Einw.] Nettoaufwand Soziale Wohlfahrt [Fr./Einw.] Nettoaufwand Verkehr [Fr./Einw.] Nettoaufwand Umwelt und Raumordnung [Fr./Einw.] Nettoaufwand Volkswirtschaft [Fr./Einw.] Nettoaufwand Finanzen und Steuern [Fr./Einw.] '238 Gesamtaufwand o. Finanzen u. Steuern [Fr./Einw.] '238 Gemeindekennziffern Bruttoinvestitionen [Fr./Einw.] '773 Bruttoverschuldungsanteil [%] Eigenkapital [Fr./Einw.] '075 Finanzvermögen [Fr./Einw.] '736 Fremdkapital [Fr./Einw.] '166 Investitionsanteil [%] Kapitaldienstanteil [%] Nettoinvestitionen [Fr./Einw.] '727 Nettovermögen [Fr./Einw.] '908 Selbstfinanzierung [Fr./Einw.] Selbstfinanzierungsanteil [%] Selbstfinanzierungsgrad [%] Zinsbelastungsanteil [%] Steuerfüsse Gesamtsteuerfuss (ohne Kirchen) [%] Erschliessung Weg zur nächsten Haltestelle [m] Erschliessung durch Bus [% der Einw.] Erschliessung durch S-Bahn [% der Einw.] Erschliessung durch S-Bahn+Bus [% der Einw.] Gemeindebeitrag an ZVV [1000 Fr.] Gemeindebeitrag ZVV [Fr./Einw.] Steuergrundlagen Steuerpflichtige natürliche Personen [Anz.] '403 Steuerbares Einkommen natürliche Pers. [Mio.Fr.] '004 Ø steuerbares Einkommen natürliche Pers. [Fr.] '784 Steuerbares Vermögen natürliche Pers. [Mio.Fr.] '365 Ø steuerbares Vermögen natürliche Pers. [1000 Fr.] '550 Steuerpflichtige juristische Personen [Anz.] Statistisches Amt des Kantons Zürich 4 / 5

5 Ertrag juristische Personen [Mio.Fr.] Ø Ertrag steuerpfl. jur. Pers. [Fr.] '876 Kapital steuerpfl. jur. Pers. [Mio.Fr.] '015.3 Ø Kapital steuerpfl. jur. Pers. [1000 Fr.] '613 Steuerkraft Steuerkraft [Mio.Fr.] Steuerkraft pro Kopf [Fr.] '850 Steuerkraft (arith. Mittel 3 Jahre) [Mio.Fr.] Steuerkraft pro Kopf (arith. Mittel 3 Jh.) [Fr.] '918 Steuerkraft berichtigt [Mio.Fr.] Steuerkraft berichtigt pro Kopf [Fr.] '686 Steuerkraft ber. (arith. Mittel 3 Jahre) [Mio.Fr.] Steuerkraft ber. pro Kopf (arith. Mittel 3J) [Fr.] '666 Steuererträge Steuerertrag Total [Mio.Fr.] Steuerertrag Politische/Schulgemeinde [Mio.Fr.] Anteil der Pol./Schulgemeinde am Steuerertrag [%] Steuerertrag Kirchgemeinden [Mio.Fr.] Anteil Kirchgemeinden am Steuerertrag [%] Steuerertrag Grundsteuern [Mio.Fr.] Anteil Grundsteuern am Steuerertrag [%] Steuerertrag von natürlichen Personen [Mio.Fr.] Anteil der natürl. Pers. am Steuerertrag [%] Steuerertrag von juristischen Personen [Mio.Fr.] Anteil der jur. Pers. am Steuerertrag [%] KRW Wähleranteil SVP [%] KRW Wähleranteil SP [%] KRW Wähleranteil FDP [%] KRW Wähleranteil GLP [%] KRW Wähleranteil GP [%] KRW Wähleranteil CVP [%] KRW Wähleranteil EVP [%] KRW Wähleranteil BDP [%] KRW Wähleranteil EDU [%] KRW Wähleranteil AL [%] KRW Wähleranteil SD [%] Wahlbeteiligung Proporzwahlen Wahlbeteiligung Nationalrat [%] Wahlbeteiligung Kantonsrat [%] Politik Nationalrat NRW Wähleranteil SVP [%] NRW Wähleranteil SP [%] NRW Wähleranteil FDP [%] NRW Wähleranteil GLP [%] NRW Wähleranteil GP [%] NRW Wähleranteil CVP [%] NRW Wähleranteil EVP [%] NRW Wähleranteil BDP [%] NRW Wähleranteil EDU [%] NRW Wähleranteil AL [%] NRW Wähleranteil SD [%] Kantonsrat Statistisches Amt des Kantons Zürich 5 / 5

BFS-Nr.: 191 Bezirk: Uster Region: Glattal Höhe: 440.0 Fläche: 1361.0

BFS-Nr.: 191 Bezirk: Uster Region: Glattal Höhe: 440.0 Fläche: 1361.0 BFS-Nr.: 191 Bezirk: Uster Region: Glattal Höhe: 440.0 Fläche: 1361.0 www.duebendorf.ch Tel.: 044 801 67 11 Fax: 044 801 67 67 E-Mail: info@duebendorf.ch PLZ: 8600 Bevölkerung und Soziales Bevölkerungsbestand

Mehr

Zumikon. Zumikon. Gemeindeporträt Auswertung vom Bevölkerung und Soziales

Zumikon. Zumikon. Gemeindeporträt Auswertung vom Bevölkerung und Soziales BFS-Nr.: 160 Bezirk: Meilen Region: Pfannenstiel Höhe: 659.0 Fläche: 548.0 www.zumikon.ch Tel.: 044 918 78 78 Fax: 044 918 78 00 E-Mail: gemeinde@zumikon.ch PLZ: 8126 Bevölkerung und Soziales Bevölkerungsbestand

Mehr

Winterthur. Winterthur. Gemeindeporträt Auswertung vom Bevölkerung und Soziales

Winterthur. Winterthur. Gemeindeporträt Auswertung vom Bevölkerung und Soziales BFS-Nr.: 230 Bezirk: Region: u. Höhe: 439.0 Fläche: 6812.0 www.stadt.winterthur.ch Tel.: 052 267 51 51 Fax: 052 267 56 15 E-Mail: stadtkanzlei@win.ch PLZ: 8400 Bevölkerung und Soziales Bevölkerungsbestand

Mehr

Zumikon. Zumikon. Gemeindeporträt Auswertung vom Bevölkerung und Soziales

Zumikon. Zumikon. Gemeindeporträt Auswertung vom Bevölkerung und Soziales BFS-Nr.: 160 Bezirk: Meilen Region: Pfannenstiel Höhe: 659.0 Fläche: 548.0 www.zumikon.ch Tel.: 044 918 78 78 Fax: 044 918 78 00 E-Mail: gemeinde@zumikon.ch PLZ: 8126 Bevölkerung und Soziales Bevölkerungsbestand

Mehr

Regionenporträt: Hüttlingen (Gemeinde) Präsentationskarte. Kanton Thurgau /11

Regionenporträt: Hüttlingen (Gemeinde) Präsentationskarte. Kanton Thurgau /11 Präsentationskarte Kanton Thurgau / Startseite Herzlich willkommen beim Gemeindeporträt! Durch Klicken auf die Schaltfläche "Folgende Seite" (>>) blättern Sie durch das Gemeindeporträt. Alternativ lässt

Mehr

Statistik online: Demographische Standortanalyse

Statistik online: Demographische Standortanalyse Statistik online: Demographische Standortanalyse Hintergrund Ausgangspunkt war die Frage: Wie können vorhandene Zahlen attraktiv präsentiert werden? Hektarraster-Karten: Volkszählung und Betriebszählung

Mehr

Terrassenhaus Hinderchile 18 Doppleschwand

Terrassenhaus Hinderchile 18 Doppleschwand Terrassenhaus Hinderchile 18 Doppleschwand GEMEINDEPROFIL Doppleschwand SEITE 355 Gemeinde der UNESCO Biosphäre Entlebuch Der Stolz der Feuerwehr Doppleschwand-Romoos Die Gemeinde Doppleschwand www.doppleschwand.ch

Mehr

Terrassenhaus Hinderchile 18 Doppleschwand

Terrassenhaus Hinderchile 18 Doppleschwand Terrassenhaus Hinderchile 18 Doppleschwand GEMEINDEPROFIL Doppleschwand SEITE 355 Gemeinde der UNESCO Biosphäre Entlebuch Der Stolz der Feuerwehr Doppleschwand-Romoos Die Gemeinde Doppleschwand www.doppleschwand.ch

Mehr

Kt. Graubünden (AfG GEFIS HRM1) CHF/Einwohner

Kt. Graubünden (AfG GEFIS HRM1) CHF/Einwohner Kt. Graubünden (AfG GEFIS HRM1) CHF/Einwohner HRM 1 Allgemeine Daten 2011 2012 2013 2014 2015 +/- Einwohner 193'388 193'920 182'398 177'285 120'060-57'225 Steuerfuss in % 104.776 104.243 102.581 100.826

Mehr

Gemeinde Geroldswil. Eine attraktive Gemeinde mit Visionen für die Zukunft! 2. Juni 2014 1

Gemeinde Geroldswil. Eine attraktive Gemeinde mit Visionen für die Zukunft! 2. Juni 2014 1 Eine attraktive Gemeinde mit Visionen für die Zukunft! 1 Agenda Die Gemeinde in Zahlen und Fakten Investitionen - Beitrag an die Wirtschaft Zentrumsentwicklung - Attraktivität als Standortvorteil Werd

Mehr

Hessische Gemeindestatistik 2001 Ausgewählte Strukturdaten aus Bevölkerung und Wirtschaft 2000

Hessische Gemeindestatistik 2001 Ausgewählte Strukturdaten aus Bevölkerung und Wirtschaft 2000 Hessische Gemeindestatistik 2001 Ausgewählte Strukturdaten aus Bevölkerung und Wirtschaft 2000 Bevölkerungsentwicklung Fläche am 21.12.2000 in qm 78,29 Bevölkerung insgesamt am 31.12.2000 Bevölkerung insgesamt

Mehr

Finanzielle Führung mit HRM2 Fricktaler Seminar 2015

Finanzielle Führung mit HRM2 Fricktaler Seminar 2015 DEPARTEMENT VOLKSWIRTSCHAFT UND INNERES Finanzielle Führung mit HRM2 Fricktaler Seminar 2015 22. Januar 2015 Yvonne Reichlin-Zobrist Leiterin Gemeindeabteilung Yvonne.reichlin@ag.ch www.ag.ch/gemeindeabteilung

Mehr

Finanzdepartement. Gemeindefinanzstatistik Inhaltsverzeichnis

Finanzdepartement. Gemeindefinanzstatistik Inhaltsverzeichnis Finanzdepartement Gemeindefinanzstatistik 2006 Inhaltsverzeichnis 0 Kommentar und Definitionen 1 Kennzahlen der Laufenden Rechnung 2006 2 Kennzahlen der kommunalen Steuern 2006 3 Kennzahlen der Investitionsrechnung

Mehr

Regionale Entwicklungsträger Kanton Luzern. Statistikprofile 2013

Regionale Entwicklungsträger Kanton Luzern. Statistikprofile 2013 Regionale Entwicklungsträger Kanton Luzern Statistikprofile 213 4. APRIL 213 Bild: Dany Schulthess Emmen 124 Inwil 133 Rain 137 Rothenburg 14 Adligenswil 151 Buchrain 152 Dierikon 153 Ebikon 154 Gisikon

Mehr

Standardauswertung 2012 für die Gemeinde Neunkirch. Gemeinde Neunkirch

Standardauswertung 2012 für die Gemeinde Neunkirch. Gemeinde Neunkirch Standardauswertung 212 für die Gemeinde Standardauswertung 212 für die Standardauswertung 212 für die Gemeinde Standardauswertung 212 für die Gemeinde Bevölkerung Bevölkerungsentwicklung in Personen Quelle:

Mehr

Finanzdepartement. Gemeindefinanzstatistik Inhaltsverzeichnis

Finanzdepartement. Gemeindefinanzstatistik Inhaltsverzeichnis Finanzdepartement Gemeindefinanzstatistik 2008 Inhaltsverzeichnis 0 Kommentar und Definitionen 1 Kennzahlen der Laufenden Rechnung 2008 2 Kennzahlen der kommunalen Steuern 2008 3 Kennzahlen der Investitionsrechnung

Mehr

176. Bezirksgemeinde vom 17. April 2013

176. Bezirksgemeinde vom 17. April 2013 Bezirk Höfe www.hoefe.ch Richard Kälin, Bezirksammann Mark Steiner, Säckelmeister Der Bezirksrat heisst Sie herzlich willkommen! 176. Bezirksgemeinde vom 17. April 2013 Übersicht zur Versammlung und zu

Mehr

COCKPIT Zahlen gemäss Voranschlag 2015 / IAFP Version

COCKPIT Zahlen gemäss Voranschlag 2015 / IAFP Version COCKPIT Zahlen gemäss Voranschlag / IAFP -22 Version 1. Stadthaus Telefon 52 354 24 24 Märtplatz 29 Fax 52 354 23 23 Postfach info@ilef.ch 837 Effretikon www.ilef.ch Seite 1 IMPRESSUM Stadt Illnau-Effretikon

Mehr

Aufwand, Ertrag und Nettoaufwand der laufenden Rechnung nach Aufgabengebiet, Stadt St.Gallen 2003-2013

Aufwand, Ertrag und Nettoaufwand der laufenden Rechnung nach Aufgabengebiet, Stadt St.Gallen 2003-2013 Aufwand, Ertrag und Nettoaufwand der laufenden Rechnung nach Aufgabengebiet, Stadt St.Gallen 2003-2013 Quelle: Tabelle: Amt für Gemeinden Kanton St.Gallen: Gemeindenfinanzstatistik Aufwand und Ertrag Hinweis:

Mehr

Gemeindefinanzstatistik 2016

Gemeindefinanzstatistik 2016 Finanzdepartement Departementssekretariat Bahnhofstrasse 15 Postfach 1230 6431 Schwyz Telefon 041 819 23 23 E-Mail fd@sz.ch 20. Juni 2017 finanzstatistik 2016 Kontakt Finanzdepartement Departementssekretariat

Mehr

COCKPIT Zahlen gemäss Voranschlag 2017 / IAFP Version Stadthaus Märtplatz 29 Postfach 8307 Effretikon

COCKPIT Zahlen gemäss Voranschlag 2017 / IAFP Version Stadthaus Märtplatz 29 Postfach 8307 Effretikon Ä häh COCKPIT Zahlen gemäss Voranschlag 217 / IAFP 218-222 Version 1. Stadthaus Märtplatz 29 Postfach 837 Effretikon Telefon 52 354 24 8 Fax 52 354 23 23 finanzen@ilef.ch www.ilef.ch IMPRESSUM Stadt Illnau-Effretikon

Mehr

Gemeindefinanzstatistik 2014

Gemeindefinanzstatistik 2014 Finanzdepartement Departementssekretariat Bahnhofstrasse 15 Postfach 1230 6431 Schwyz Telefon 041 819 23 23 Telefax 041 819 23 09 E-Mail fd@sz.ch 11. Juni 2015 finanzstatistik 2014 Kontakt Finanzdepartement

Mehr

Nettoschuld in CHF pro Einwohner

Nettoschuld in CHF pro Einwohner Nettoschuld in CHF pro Einwohner Konto Nr. Bezeichnung 2015 2016 + 20 Fremdkapital 24'015'126 29'503'960-10 Finanzvermögen 84'615'686 82'917'403 = Nettoschuld -60'600'560-53'413'443 = ständige Wohnbevölkerung

Mehr

Finanzkennzahlen (Stand November 2005) Kanton Zürich. Gemeindeamt des Kantons Zürich Gemeindefinanzen

Finanzkennzahlen (Stand November 2005) Kanton Zürich. Gemeindeamt des Kantons Zürich Gemeindefinanzen E Gemeindeamt des Kantons Zürich Gemeindefinanzen Finanzkennzahlen (Stand November 2005) Kanton Zürich Übersicht der gültigen Finanzkennzahlen mit Formeln und Aussagen Finanzkennzahlen 1 Finanzkennzahlen

Mehr

Voranschlag Medienkonferenz Regierungsgebäude. Herisau, 29. September Departement Finanzen

Voranschlag Medienkonferenz Regierungsgebäude. Herisau, 29. September Departement Finanzen Voranschlag 2016 Medienkonferenz Regierungsgebäude Herisau, 29. September 2015 Departement Finanzen 1 Begrüssung Köbi Frei, Regierungsrat 2 Inhalt 1 Begrüssung RR Köbi Frei 2 Ausgangslage Voranschlag 2016

Mehr

Gemeindefinanzstatistik 2015

Gemeindefinanzstatistik 2015 Finanzdepartement Departementssekretariat Bahnhofstrasse 15 Postfach 1230 6431 Schwyz Telefon 041 819 23 23 Telefax 041 819 23 09 E-Mail fd@sz.ch 2. Mai 2016 finanzstatistik 2015 Kontakt Finanzdepartement

Mehr

Verteiler gemäss letzter Seite. Stadtrat. Brugg, 7. April 2011 We. Rechnungsabschlüsse 2010

Verteiler gemäss letzter Seite. Stadtrat. Brugg, 7. April 2011 We. Rechnungsabschlüsse 2010 Stadtrat Verteiler gemäss letzter Seite Brugg, 7. April 2011 We Rechnungsabschlüsse 2010 1. Einwohnergemeinde Die Erfolgsrechnung der Einwohnergemeinde weist für das Jahr 2010 einen Umsatz von 50.4 Mio.

Mehr

Berechnung und Aussage der Gemeindefinanzkennzahlen nach HRM1

Berechnung und Aussage der Gemeindefinanzkennzahlen nach HRM1 Berechnung und Aussage der Gemeindefinanzkennzahlen nach HRM1 gemäss «Wegleitung zum Rechnungswesen der Thurgauer Gemeinden, Register 12.4» Selbstfinanzierungsgrad Selbstfinanzierung x 100 Nettoinvestitionen

Mehr

Wanderung von Steuerzahlern

Wanderung von Steuerzahlern Wanderung von Steuerzahlern Eine Analyse der Basler Steuerstatistik Christoph Kilchenmann Agenda Motivation Zu einer Definition von Zu- und Wegzügern Einige Ergebnisse Zusammenfassung Befürchtete Entwicklung

Mehr

Finanzplan 2012-2018

Finanzplan 2012-2018 Gemeinde Rickenbach (Politische Gemeinde und Primarschulgemeinde) Finanzplan 2012-2018 Stand: 28.11.2011 Alfred Gerber, Beratungen Hofwiesenstrasse 14, 8330 Pfäffikon Telefon 044 952 10 10. Fax 044 952

Mehr

Gemeindefinanzkennzahlen, Stadt St.Gallen 2003-2014

Gemeindefinanzkennzahlen, Stadt St.Gallen 2003-2014 Gemeindefinanzkennzahlen, Stadt St.Gallen 2003-2014 Tabelle: Hinweis Gemeindefinanzkennzahlen Geplante nächste Aktualisierung mit den Zahlen zum Jahr 2015: Dezember 2016 Nachstehend finden Sie Informationen

Mehr

Arbeit und Bildung. Beschäftigte

Arbeit und Bildung. Beschäftigte 22 Arbeit und Bildung Die liechtensteinische Volkswirtschaft weist über viele Jahre ein überdurchschnittliches Beschäftigungswachstum auf. Das starke Wirtschaftswachstum in den letzten Dekaden und die

Mehr

Arbeit und Bildung. Beschäftigte

Arbeit und Bildung. Beschäftigte 22 Arbeit und Bildung Die liechtensteinische Volkswirtschaft weist über viele Jahre ein überdurchschnittliches Beschäftigungswachstum auf. Das starke Wirtschaftswachstum in den letzten Dekaden und die

Mehr

Einwohnergemeinde Beispielswil Finanzplan 2012-2016

Einwohnergemeinde Beispielswil Finanzplan 2012-2016 Einwohnergemeinde Beispielswil Finanzplan 2012-2016 Investitionsplan Tabelle O1 Investitionen / Projekte Brutto- Ein- Netto- Budget invest. nahmen invest. 2011 2012 2013 2014 2015 2016 später Kontrolle

Mehr

Kennzahlen sind verdichtete Informationen über die finanzielle Lage einer Gemeinde.

Kennzahlen sind verdichtete Informationen über die finanzielle Lage einer Gemeinde. Rechnungswesen Gemeinden TG 05.01.2007/Register 12.4/Seite 1 12.4 Finanzkennzahlen, Definitionen Die ersten 7 der nachfolgend definierten Kennzahlen werden von der Konferenz der kantonalen Aufsichtsstellen

Mehr

Main-Tauber-Kreis - Bevölkerung

Main-Tauber-Kreis - Bevölkerung - Bevölkerung Bevölkerungsstand im (26 bis ) 136.296 135.387 134.939 134.211 133.351 13.431 129.842 129.857 13.299 132.181 26 27 28 29 21 Bevölkerungsentwicklung im (seit 26) 4, % 3, % 2, % 1, %, % -1,%

Mehr

COCKPIT 2012 COCKPIT L i g h t - Ve r s i o n. Light-Version. Zahlen gemäss Voranschlag 2013 / IAFP

COCKPIT 2012 COCKPIT L i g h t - Ve r s i o n. Light-Version. Zahlen gemäss Voranschlag 2013 / IAFP COCKPIT 212 Light-Version COCKPIT 212 L i g h t - Ve r s i o n Zahlen gemäss Voranschlag 213 / IAFP 214-218 Stadthaus Telefon 52 354 24 24 Märtplatz 29 Fax 52 354 23 23 Postfach info@ilef.ch 837 Effretikon

Mehr

Datenblatt: Kassel, St. (611)

Datenblatt: Kassel, St. (611) Datenblatt: Kassel, St. (611) Die kreisfreie Stadt Kassel, mit ihren rund 198.000 Einwohnern (Stand: 31.12.2015), fungiert als Oberzentrum im Verdichtungsraum des Regierungsbezirks Kassel. Bevölkerungsentwicklung

Mehr

in zahlen ausgabe 2014 / 2015

in zahlen ausgabe 2014 / 2015 die DG in zahlen ausgabe 2014 / 2015 FOTOLIA Haben Sie sich in letzter Zeit gefragt wie viele Menschen im Moment in der Deutschsprachigen Gemeinschaft leben? was ein m² Bauland bei uns kostet? wie viele

Mehr

Datenblatt: Wiesbaden, St. (414)

Datenblatt: Wiesbaden, St. (414) Datenblatt: Wiesbaden, St. (414) Die kreisfreie Stadt Wiesbaden, mit ihren rund 276.200 Einwohnern (Stand: 31.12.2015), fungiert als Oberzentrum im Verdichtungsraum des Regierungsbezirks Darmstadt. Bevölkerungsentwicklung

Mehr

Datenblatt: Frankfurt am Main, St. (412)

Datenblatt: Frankfurt am Main, St. (412) Datenblatt: Frankfurt am Main, St. (412) Die kreisfreie Stadt Frankfurt, mit ihren rund 732.700 Einwohnern (Stand: 31.12.2015), fungiert als Oberzentrum im Verdichtungsraum des Regierungsbezirks Darmstadt.

Mehr

Gemeinde Gipf-Oberfrick Abteilung Finanzen

Gemeinde Gipf-Oberfrick Abteilung Finanzen Gemeinde Gipf-Oberfrick Abteilung Finanzen Informationsbroschüre Rechnungsabschluss 21 Einleitung Die Broschüre zeigt allgemeine Kennzahlen zum Rechnungsabschluss 21 sowie Entwicklungen über die vergangenen

Mehr

Gemeindedatenblatt: Lollar, St. (531013)

Gemeindedatenblatt: Lollar, St. (531013) Gemeindedatenblatt: Lollar, St. (531013) Die Gemeinde Lollar liegt im mittelhessischen Landkreis Gießen und fungiert mit rund 10.000 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Grundzentrum im Verdichtungsraum

Mehr

Gemeindedatenblatt: Langgöns (531009)

Gemeindedatenblatt: Langgöns (531009) Gemeindedatenblatt: Langgöns (539) Die Gemeinde Langgöns liegt im mittelhessischen Landkreis Gießen und fungiert mit rund 11.500 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Grundzentrum im Ordnungsraum des

Mehr

Gemeindedatenblatt: Groß-Gerau, St. (433006)

Gemeindedatenblatt: Groß-Gerau, St. (433006) Gemeindedatenblatt: Groß-Gerau, St. (433006) Die Gemeinde Groß-Gerau liegt im südhessischen Landkreis Groß-Gerau und fungiert mit rund 24.600 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Mittelzentrum im Verdichtungsraum

Mehr

Gemeindedatenblatt: Bad Vilbel, St. (440003)

Gemeindedatenblatt: Bad Vilbel, St. (440003) Gemeindedatenblatt: Bad Vilbel, St. (440003) Die Gemeinde Bad Vilbel liegt im südhessischen Landkreis Wetteraukreis und fungiert mit rund 33.000 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Mittelzentrum im

Mehr

Gemeindedatenblatt: Baunatal, St. (633003)

Gemeindedatenblatt: Baunatal, St. (633003) Gemeindedatenblatt: Baunatal, St. (633003) Die Gemeinde Baunatal liegt im nordhessischen Landkreis Kassel und fungiert mit rund 27.600 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Mittelzentrum im Verdichtungsraum

Mehr

Gemeindedatenblatt: Rotenburg a. d. Fulda, St. (632018)

Gemeindedatenblatt: Rotenburg a. d. Fulda, St. (632018) Gemeindedatenblatt: Rotenburg a. d. Fulda, St. (632018) Die Gemeinde Rotenburg liegt im nordhessischen Landkreis Hersfeld-Rotenburg und fungiert mit rund 14.400 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Mittelzentrum

Mehr

Gemeindedatenblatt: Bad Homburg v. d. Höhe, St. (434001)

Gemeindedatenblatt: Bad Homburg v. d. Höhe, St. (434001) Gemeindedatenblatt: Bad Homburg v. d. Höhe, St. (434001) Die Gemeinde Bad Homburg liegt im südhessischen Landkreis Hochtaunuskreis und fungiert mit rund 53.200 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Mittelzentrum

Mehr

Gemeindedatenblatt: Bensheim, St. (431002)

Gemeindedatenblatt: Bensheim, St. (431002) Gemeindedatenblatt: Bensheim, St. (432) Die Gemeinde Bensheim liegt im südhessischen Landkreis Bergstraße und fungiert mit rund 40. Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Mittelzentrum im Verdichtungsraum

Mehr

Gemeindedatenblatt: Homberg (Ohm), St. (535009)

Gemeindedatenblatt: Homberg (Ohm), St. (535009) Gemeindedatenblatt: Homberg (Ohm), St. (535009) Die Gemeinde Homberg liegt im mittelhessischen Landkreis Vogelsbergkreis und fungiert mit rund 7.600 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Grundzentrum

Mehr

Gemeindedatenblatt: Wetter (Hessen), St. (534021)

Gemeindedatenblatt: Wetter (Hessen), St. (534021) Gemeindedatenblatt: Wetter (Hessen), St. (534021) Die Gemeinde Wetter liegt im mittelhessischen Landkreis Marburg-Biedenkopf und fungiert mit rund 9.000 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Grundzentrum

Mehr

Gemeindedatenblatt: Mühltal (432014)

Gemeindedatenblatt: Mühltal (432014) Gemeindedatenblatt: Mühltal (432014) Die Gemeinde Mühltal liegt im südhessischen Landkreis Darmstadt-Dieburg und fungiert mit rund 13.800 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Grundzentrum (Unterzentrum)

Mehr

Gemeindedatenblatt: Bad Wildungen, St. (635003)

Gemeindedatenblatt: Bad Wildungen, St. (635003) Gemeindedatenblatt: Bad Wildungen, St. (635003) Die Gemeinde Bad Wildungen liegt im nordhessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg und fungiert mit rund 16.800 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Mittelzentrum

Mehr

Gemeindedatenblatt: Tann (Rhön), St. (631023)

Gemeindedatenblatt: Tann (Rhön), St. (631023) Gemeindedatenblatt: Tann (Rhön), St. (631023) Die Gemeinde Tann liegt im nordhessischen Landkreis Fulda und fungiert mit rund 4.400 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Grundzentrum im ländlichen Raum

Mehr

Gemeindedatenblatt: Villmar (533015)

Gemeindedatenblatt: Villmar (533015) Gemeindedatenblatt: Villmar (533015) Die Gemeinde Villmar liegt im mittelhessischen Landkreis Limburg-Weilburg und fungiert mit rund 6.900 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Grundzentrum im ländlichen

Mehr

Gemeindedatenblatt: Hanau, St. (435014)

Gemeindedatenblatt: Hanau, St. (435014) Gemeindedatenblatt: Hanau, St. (435014) Die Gemeinde Hanau liegt im südhessischen Landkreis Main-Kinzig-Kreis und fungiert mit rund 92.600 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Oberzentrum im Verdichtungsraum

Mehr

Gemeindedatenblatt: Bad Soden am Taunus, St. (436001)

Gemeindedatenblatt: Bad Soden am Taunus, St. (436001) Gemeindedatenblatt: Bad Soden am Taunus, St. (436001) Die Gemeinde Bad Soden liegt im südhessischen Landkreis Main-Taunus-Kreis und fungiert mit rund 22.200 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Mittelzentrum

Mehr

Gemeindedatenblatt: Bad Soden-Salmünster, St. (435002)

Gemeindedatenblatt: Bad Soden-Salmünster, St. (435002) Gemeindedatenblatt: Bad Soden-Salmünster, St. (435002) Die Gemeinde Bad Soden-Salmünster liegt im südhessischen Landkreis Main-Kinzig-Kreis und fungiert mit rund 13.400 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als

Mehr

Gemeindedatenblatt: Eltville am Rhein, St. (439003)

Gemeindedatenblatt: Eltville am Rhein, St. (439003) Gemeindedatenblatt: Eltville am Rhein, St. (439003) Die Gemeinde Eltville liegt im südhessischen Landkreis Rheingau-Taunus-Kreis und fungiert mit rund 17.000 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Mittelzentrum

Mehr

Gemeindedatenblatt: Altenstadt (440001)

Gemeindedatenblatt: Altenstadt (440001) Gemeindedatenblatt: Altenstadt (440001) Die Gemeinde Altenstadt liegt im südhessischen Landkreis Wetteraukreis und fungiert mit rund 11.900 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Grundzentrum (Unterzentrum)

Mehr

Gemeindedatenblatt: Messel (432012)

Gemeindedatenblatt: Messel (432012) Gemeindedatenblatt: Messel (432012) Die Gemeinde Messel liegt im südhessischen Landkreis Darmstadt-Dieburg und fungiert mit rund 4.000 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Grundzentrum (Kleinzentrum)

Mehr

Gemeindedatenblatt: Herborn, St. (532012)

Gemeindedatenblatt: Herborn, St. (532012) Gemeindedatenblatt: Herborn, St. (532012) Die Gemeinde Herborn liegt im mittelhessischen Landkreis Lahn-Dill-Kreis und fungiert mit rund 20.800 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Mittelzentrum im Ordnungsraum

Mehr

Gemeindedatenblatt: Steinbach (Taunus), St. (434010)

Gemeindedatenblatt: Steinbach (Taunus), St. (434010) Gemeindedatenblatt: Steinbach (Taunus), St. (434010) Die Gemeinde Steinbach liegt im südhessischen Landkreis Hochtaunuskreis und fungiert mit rund 10.500 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Grundzentrum

Mehr

Gemeindedatenblatt: Selters (Taunus) (533014)

Gemeindedatenblatt: Selters (Taunus) (533014) Gemeindedatenblatt: Selters (Taunus) (533014) Die Gemeinde Selters liegt im mittelhessischen Landkreis Limburg-Weilburg und fungiert mit rund 8. Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Grundzentrum im Ordnungsraum

Mehr

Gemeindedatenblatt: Wetzlar, St. (532023)

Gemeindedatenblatt: Wetzlar, St. (532023) Gemeindedatenblatt: Wetzlar, St. (532023) Die Gemeinde Wetzlar liegt im mittelhessischen Landkreis Lahn-Dill-Kreis und fungiert mit rund 51.600 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Oberzentrum (in Funktionsverbindung

Mehr

Gemeindedatenblatt: Sulzbach (Taunus) (436012)

Gemeindedatenblatt: Sulzbach (Taunus) (436012) Gemeindedatenblatt: Sulzbach (Taunus) (436012) Die Gemeinde Sulzbach liegt im südhessischen Landkreis Main-Taunus-Kreis und fungiert mit rund 8.700 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Grundzentrum (Kleinzentrum)

Mehr

Gemeindedatenblatt: Rodenbach (435023)

Gemeindedatenblatt: Rodenbach (435023) Gemeindedatenblatt: Rodenbach (435023) Die Gemeinde Rodenbach liegt im südhessischen Landkreis Main-Kinzig-Kreis und fungiert mit rund 11.200 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Grundzentrum (Unterzentrum)

Mehr

Gemeindedatenblatt: Lorch, St. (439010)

Gemeindedatenblatt: Lorch, St. (439010) Gemeindedatenblatt: Lorch, St. (439010) Die Gemeinde Lorch liegt im südhessischen Landkreis Rheingau-Taunus-Kreis und fungiert mit rund 4. Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Grundzentrum (Kleinzentrum)

Mehr

Gemeindedatenblatt: Bad Hersfeld, Krst. (632002)

Gemeindedatenblatt: Bad Hersfeld, Krst. (632002) Gemeindedatenblatt: Bad Hersfeld, Krst. (632002) Die Gemeinde Bad Hersfeld liegt im nordhessischen Landkreis Hersfeld-Rotenburg und fungiert mit rund 29. Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Mittelzentrum

Mehr

Regierungspräsident Ernst Stocker, Finanzdirektor Immobilien-Summit Flughafenregion, Rümlang, 23. Juni 2015

Regierungspräsident Ernst Stocker, Finanzdirektor Immobilien-Summit Flughafenregion, Rümlang, 23. Juni 2015 Kanton Zürich Finanzdirektion Volkswirtschaftliche Perspektiven: Kanton Zürich und Flughafenregion Regierungspräsident Ernst Stocker, Finanzdirektor Immobilien-Summit Flughafenregion, Rümlang, 23. Juni

Mehr

KEF und Entwurf Budget 2016

KEF und Entwurf Budget 2016 Kanton Zürich Regierungsrat KEF 2016-2019 und Entwurf Budget 2016 Regierungspräsident Ernst Stocker, Finanzdirektor Medienkonferenz, 18. September 2015 1 Neukonzeption des KEF Regierungsrat Wunsch nach

Mehr

Gemeindedatenblatt: Limburg a. d. Lahn, Krst. (533009)

Gemeindedatenblatt: Limburg a. d. Lahn, Krst. (533009) Gemeindedatenblatt: Limburg a. d. Lahn, Krst. (533009) Die Gemeinde Limburg liegt im mittelhessischen Landkreis Limburg-Weilburg und fungiert mit rund 34.300 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Mittelzentrum

Mehr

Kölner Zahlenspiegel. Kölner Zahlenspiegel

Kölner Zahlenspiegel. Kölner Zahlenspiegel Kölner Zahlenspiegel Kölner Zahlenspiegel Bevölkerung Einwohner/-innen 1.069.192 1.081.701 Linksrheinische Bevölkerung 673.224 681.559 Rechtsrheinische Bevölkerung 395.968 400.142 Weibliche 546.498 552.284

Mehr

Einwohnergemeinde Bremgarten bei Bern

Einwohnergemeinde Bremgarten bei Bern Einwohnergemeinde Bremgarten bei Bern Fachbereich Finanzen Chutzenstrasse 12 Tel. 31 36 64 7 347 Bremgarten b. Bern Fax 31 36 64 74 finanzen@347.ch www.347.ch FINANZPLAN 214-218 Zielsetzungen des Gemeinderates

Mehr

Kapitaldienstanteil. Jahr

Kapitaldienstanteil. Jahr Gemeindeversammlung vom 5. Dezember 216 Finanzkennzahlen zum Voranschlag 217 Finanzkennzahlen Im Folgenden haben wir die wichtigsten Finanzkennzahlen zum Voranschlag 217 dargestellt. Diese sollen in einem

Mehr

Orientierungsversammlung

Orientierungsversammlung Donnerstag, 19. Mai 2016, 19.30 Uhr Schulzentrum Hinterleisibach Orientierungsversammlung Herzlich willkommen Donnerstag, 19. Mai 2016, 19.30 Uhr Schulzentrum Hinterleisibach Jahresbericht Gemeinderat

Mehr

Die wirtschaftliche Entwicklung in der Region aktuelle Aspekte und Trends

Die wirtschaftliche Entwicklung in der Region aktuelle Aspekte und Trends 4. Einsiedler Unternehmerapéro 15. März 2018 Die wirtschaftliche Entwicklung in der Region aktuelle Aspekte und Trends Regierungsrat Andreas Barraud, Vorsteher Volkswirtschaftsdepartement Kanton Schwyz

Mehr

Zug bleibt attraktiv. Volkszählung 2010

Zug bleibt attraktiv. Volkszählung 2010 Zug bleibt attraktiv. Volkszählung 2010 Direktion des Innern Wussten Sie schon, dass Liebe Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons Zug Wussten Sie schon, dass die Volkszählung seit 160 Jahren durchgeführt

Mehr

Der Oberbürgermeister. Kölner Zahlenspiegel. Kölner Zahlenspiegel

Der Oberbürgermeister. Kölner Zahlenspiegel. Kölner Zahlenspiegel Der Oberbürgermeister Kölner Zahlenspiegel Kölner Zahlenspiegel Bevölkerung Einwohner/-innen 1.044.070 1.053.528 Linksrheinische Bevölkerung 657.933 663.888 Rechtsrheinische Bevölkerung 386.137 389.640

Mehr

Kölner Zahlenspiegel. Kölner Zahlenspiegel

Kölner Zahlenspiegel. Kölner Zahlenspiegel Kölner Zahlenspiegel Kölner Zahlenspiegel Bevölkerung Einwohner/-innen 1.053.528 1.069.192 Linksrheinische Bevölkerung 663.888 673.224 Rechtsrheinische Bevölkerung 389.640 395.968 Weibliche 539.772 546.498

Mehr

EINLADUNG GEMEINDEVERSAMMLUNG

EINLADUNG GEMEINDEVERSAMMLUNG GEMEINDE 8474 DINHARD EINLADUNG GEMEINDEVERSAMMLUNG Dienstag, 13. November 2012, 20.00 Uhr, in der Turnhalle Dinhard POLITISCHE GEMEINDE 1. Voranschlag 2013 2. Revision der Statuten des Zweckverbandes

Mehr

Die SMU und ihre Branchen in Zahlen. Metallbau Landtechnik

Die SMU und ihre Branchen in Zahlen. Metallbau Landtechnik Die SMU und ihre Branchen in Zahlen Metallbau Landtechnik Hufschmiede Die nachstehenden Zahlen widerspiegeln einerseits die aktuelle Situation unseres Verbandes und der drei Branchen. Anderseits zeigen

Mehr

Gemeindeversammlung vom 7. Dezember 2015 Finanzkennzahlen zum Voranschlag 2016

Gemeindeversammlung vom 7. Dezember 2015 Finanzkennzahlen zum Voranschlag 2016 Finanzkennzahlen Im Folgenden haben wir die wichtigsten Finanzkennzahlen zum Voranschlag 216 dargestellt. Diese sollen in einem Mehrjahresvergleich wichtige Indikatoren bezüglich unserer Finanzlage aufzeigen.

Mehr

Fläche: 345 qkm Einwohner/qkm: 254. Alter. Quelle: Bevölkerungsstatistik, SCB Bevölkerung zum 31. Dezember 2014 Bevölkerungsbewegung, 2004 2014

Fläche: 345 qkm Einwohner/qkm: 254. Alter. Quelle: Bevölkerungsstatistik, SCB Bevölkerung zum 31. Dezember 2014 Bevölkerungsbewegung, 2004 2014 2015 Fläche: 345 qkm Einwohner/qkm: 254 Bevölkerung zum 31. Dezember 2014 Männer Alter Frauen 1,2 1,0 0,8 0,6 % Bevölkerung zum 31. Dezember 2014 Bevölkerungsbewegung, 2004 2014 Alter Aufteilung nach Prozenten

Mehr

Attraktive, neu renovierte schöne Wohnung

Attraktive, neu renovierte schöne Wohnung Zu verkaufen Wil / SG Attraktive, neu renovierte schöne Wohnung Meine Immobilie. Mein Zuhause. Immobilien Attraktive, neu renovierte schöne Wohnung In Wil SG, sehr zentral gelegen in einem schönen Mehrfamilienhaus

Mehr

Gemeinde Gipf-Oberfrick Abteilung Finanzen

Gemeinde Gipf-Oberfrick Abteilung Finanzen Gemeinde Gipf-Oberfrick Abteilung Finanzen Informationsbroschüre Rechnungsabschluss 2012 Einleitung Die Broschüre zeigt allgemeine Kennzahlen zum Rechnungsabschluss 2012 sowie Entwicklungen über die vergangenen

Mehr

Demographiebericht. Goslar, Landkreis. Ein Baustein des Wegweisers Kommune. kommune.de

Demographiebericht. Goslar, Landkreis. Ein Baustein des Wegweisers Kommune.  kommune.de Demographiebericht Ein Baustein des Wegweisers Kommune www.wegweiser kommune.de Goslar, Landkreis Demographiebericht Daten Prognosen Goslar, Landkreis Inhaltsübersicht: 1. Nutzungshinweise 2. Indikatoren

Mehr

Bahnstadt auf einen Blick 2016

Bahnstadt auf einen Blick 2016 Fläche in Hektar Gesamtfläche 57,9 50,7 108,6 10.883,2 Bebaute Fläche 48,5 44,9 93,4 2.961,4 in % der Gesamtfläche 83,9 88,6 86,0 27,2 Quelle: Stadt Heidelberg, Vermessungsamt, 2017 Einwohner Wohnberechtigte

Mehr

Freistehendes Einfamilienhaus Schoorenstr Uerikon

Freistehendes Einfamilienhaus Schoorenstr Uerikon H o m e R i s e A G Ernst Spitzer Honeggrainstr. 5 8630 Rüti Tel. 055 240 90 90 www.homerise.ch CHE 109 478 213 MWSt Verkauf Architektur Begründung Schatzung Verwaltung Ein- und Mehrfamilienhäuser Eigentumswohnungen

Mehr

Finanzplanung Gemeindeverwaltung Dällikon Abteilung Finanzen

Finanzplanung Gemeindeverwaltung Dällikon Abteilung Finanzen 2016-2021 Gemeindeverwaltung Dällikon Abteilung Finanzen Politische Gemeinde Dällikon Seite 50 12. 2016-2021 Bericht zum Finanzplan 1. Einleitung Der vorliegende Finanzplan ersetzt den vor Jahresfrist

Mehr

Altstadt auf einen Blick 2016

Altstadt auf einen Blick 2016 Fläche in Hektar Gesamtfläche 105,7 69,6 1.202,6 1.377,9 10.883,2 Bebaute Fläche 53,5 48,7 43,0 145,2 2.961,4 in % der Gesamtfläche 50,7 69,9 3,6 10,5 27,2 Quelle: Stadt Heidelberg, Vermessungsamt, 2017

Mehr

1 von 6 09.12.2009 00:30 Mein Dorf, meine Stadt Staudernheim Allgemeine Informationen: Gemeindeverwaltung 1) Ortsbürgermeister Franz Seiß ( C D U 2) ) 1) Die Angabe der Adresse erfolgt nur bei hauptamtlichen

Mehr

Weiterbildungsveranstaltung

Weiterbildungsveranstaltung Weiterbildungsveranstaltung Gespeichert unter: AVS/Amt-S/Folien 4. Juni 2013 VSZGB Hotel Ramadan Feusisberg Hermann Grab Agenda Finanzplan und Budget Neue Ausgaben / Gebundene Ausgaben Praxisbeispiele

Mehr

Ziegelhausen auf einen Blick 2016

Ziegelhausen auf einen Blick 2016 Fläche in Hektar Gesamtfläche 768,7 329,3 375,1 1.473,1 1.883,2 Bebaute Fläche 86,7 92,8 24,6 24,1 2.961,4 in % der Gesamtfläche 11,3 28,2 6,6 13,9 27,2 Quelle: Stadt Heidelberg, Vermessungsamt, 217 Einwohner

Mehr

Regierungsrat Jakob Stark Departement für Finanzen und Soziales. Medienpräsentation vom 18. März 2016 Rechnung 2015

Regierungsrat Jakob Stark Departement für Finanzen und Soziales. Medienpräsentation vom 18. März 2016 Rechnung 2015 Regierungsrat Jakob Stark Departement für Finanzen und Soziales Medienpräsentation vom 18. März 2016 Rechnung 2015 Regierungsrat Jakob Stark Departement für Finanzen und Soziales Sonnenblumenfeld bei Dotnacht

Mehr

Gemeindedatenblatt: Gießen, Universitätsst. (531005)

Gemeindedatenblatt: Gießen, Universitätsst. (531005) Gemeindedatenblatt: Gießen, Universitätsst. (535) Die Gemeinde Gießen liegt im mittelhessischen Landkreis Gießen und fungiert mit rund 77.700 Einwohnern (Stand: 31.12.2013) als ein Oberzentrum im Verdichtungsraum

Mehr