Bedeutung der deutschen Seehäfen für den Landkreis Bautzen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bedeutung der deutschen Seehäfen für den Landkreis Bautzen"

Transkript

1 Bedeutung der deutschen für den Landkreis Bautzen Seewärtiger Außenhandel des Landkreises Bautzen über deutsche Entwicklung über deutsche in Mio. Euro vs. Anteil ausländische in Euro 22% 789,3 29% 366, % 78% Anteil ausländische Wie kommen die Waren aus dem Landkreis Bautzen zu den deutschen? 145,8 251,8 122,2 116,8 Welche Güter aus dem Landkreis Bautzen werden großenteils über deutsche verladen? (in Mio. Euro) 83,4 10,9 162,8 78,3 29,8 1,5 185,7 12,7 390,3 130,6 67,7 2,4 Der Wert der Waren, der aus dem Landkreis Bautzen über deutsche verladen wird, wird sich bis 2030 mehr als verdoppeln. 2. Chemische Erzeugnisse 3. Containerisierte Güter Der Warenfluss zwischen den deutschen und dem Landkreis Bautzen wird mengen und auch Landkreises Bautzen benötigt leistungsfähige der deutschen.

2 Bedeutung der deutschen für die Stadt Chemnitz Seewärtiger Außenhandel der Stadt Chemnitz über deutsche Entwicklung über deutsche in Mio. Euro vs. Anteil ausländische in Euro 17% 978,7 23% 458, % 83% Anteil ausländische Wie kommen die Waren aus der Stadt Chemnitz zu den deutschen? 65,9 114,3 10,0 10,4 Welche Güter aus der Stadt Chemnitz werden großenteils über deutsche verladen? (in Mio. Euro) 59,3 1,5 332,7 49,5 15,8 0,1 131,8 2,4 706,0 100,6 37,7 0,2 Der Wert der Waren, der aus der Stadt Chemnitz über deutsche verladen wird, wird sich bis 2030 mehr als verdoppeln. 2. Chemische Erzeugnisse 3. Containerisierte Güter Der Warenfluss zwischen den deutschen und der Stadt Chemnitz wird mengen und auch wertmäßig steigen. Der erfolgreiche Außenhandel der Stadt Chemnitz benötigt leistungsfähige Verkehrskorridore für die infrastrukturelle Erreichbarkeit der deutschen.

3 Bedeutung der deutschen für die Stadt Dresden Seewärtiger Außenhandel der Stadt Dresden über deutsche Entwicklung über deutsche in Mio. Euro vs. Anteil ausländische in Euro 25% 1.530,1 29% 556, % Anteil ausländische 75% Wie kommen die Waren aus der Stadt Dresden zu den deutschen? 1,2 2,3 174,9 393,6 28,6 37,3 Welche Güter aus der Stadt Dresden werden großenteils über deutsche verladen? (in Mio. Euro) 1,0 2,2 336,5 63,7 151,7 1,3 1,6 3,4 961,8 214,0 346,1 3,1 Der Wert der Waren, der aus der Stadt Dresden über deutsche verladen wird, wird bis 2030 um mehr als das Anderthalbfache zunehmen. 2. Holz und Landwirtschaft 3. Containerisierte Güter Der Warenfluss zwischen den deutschen und der Stadt Dresden wird mengen und auch wertmäßig steigen. Der erfolgreiche Außenhandel der Stadt Dresden benötigt leistungsfähige Verkehrskorridore für die infrastrukturelle Erreichbarkeit der deutschen.

4 Bedeutung der deutschen für den Erzgebirgskreis Seewärtiger Außenhandel des Erzgebirgskreises über deutsche Entwicklung über deutsche in Mio. Euro vs. Anteil ausländische in Euro 585,0 30% 208, % 70% 55% Anteil ausländische Wie kommen die Waren aus dem Erzgebirgskreis zu den deutschen? 36,8 74,3 0,1 1,5 Welche Güter aus dem Erzgebirgskreis werden großenteils über deutsche verladen? (in Mio. Euro) 21,1 1,7 142,7 32,1 10,3 0,2 55,8 3,0 433,9 70,8 21,1 0,4 Der Wert der Waren, der aus dem Erzgebirgskreis über deutsche verladen wird, wird sich bis 2030 nahezu verdreifachen. 2. Containerisierte Güter 3. Chemische Erzeugnisse Der Warenfluss zwischen den deutschen und dem Erzgebirgskreis wird mengen und auch wertmäßig steigen. Der erfolgreiche Außenhandel des Erzgebirgskreises benötigt leistungsfähige der deutschen.

5 Bedeutung der deutschen für den Landkreis Görlitz Seewärtiger Außenhandel des Landkreises Görlitz über deutsche Entwicklung über deutsche in Mio. Euro vs. Anteil ausländische in Euro 24% 501,3 28% 272, % 76% Anteil ausländische Wie kommen die Waren aus dem Landkreis Görlitz zu den deutschen? 79,6 105,2 23,1 21,0 Welche Güter aus dem Landkreis Görlitz werden großenteils über deutsche verladen? (in Mio. Euro) 77,8 4,3 129,0 26,5 35,0 0,1 67,4 3,7 328,4 47,5 54,1 0,1 Der Wert der Waren, der aus dem Landkreis Görlitz über deutsche verladen wird, wird sich bis 2030 nahezu verdoppeln. 2. Chemische Erzeugnisse 3. Holz und Landwirtschaft Der Warenfluss zwischen den deutschen und dem Landkreis Görlitz wird mengen und auch Landkreises Görlitz benötigt leistungsfähige der deutschen.

6 Bedeutung der deutschen für die Stadt Leipzig Seewärtiger Außenhandel der Stadt Leipzig über deutsche Entwicklung über deutsche in Mio. Euro vs. Anteil ausländische in Euro 17% 9.030,9 20% 3.475, % 83% Anteil ausländische Wie kommen die Waren aus der Stadt Leipzig zu den deutschen? 44,0 138,6 516,9 938,6 Welche Güter aus der Stadt Leipzig werden großenteils über deutsche verladen? (in Mio. Euro) 28,8 0,2 814,8 2617,6 14,5 <0,1 68,2 0,3 2479,9 6449,4 33,0 0,2 Der Wert der Waren, der aus der Stadt Leipzig über deutsche verladen wird, wird bis 2030 um mehr als das Anderthalbfache zunehmen. 1. Containerisierte Güter 2. Maschinen und Fahrzeuge 3. Chemische Erzeugnisse den Warentransport verzeichnet die Bahn. Der Warenfluss zwischen den deutschen und der Stadt Leipzig wird mengen und auch wertmäßig steigen. Der erfolgreiche Außenhandel der Stadt Leipzig benötigt leistungsfähige Verkehrskorridore für die infrastrukturelle Erreichbarkeit der deutschen.

7 Bedeutung der deutschen für den Landkreis Leipzig Seewärtiger Außenhandel des Landkreises Leipzig über deutsche Entwicklung über deutsche in Mio. Euro vs. Anteil ausländische in Euro 25% 1.076,6 29% 504, % 75% Anteil ausländische Wie kommen die Waren aus dem Landkreis Leipzig zu den deutschen? 53,8 104,0 143,1 154,6 Welche Güter aus dem Landkreis Leipzig werden großenteils über deutsche verladen? (in Mio. Euro) 142,8 1,8 155,7 182,9 20,3 1,1 296,8 2,0 376,7 354,0 45,2 1,9 Der Wert der Waren, der aus dem Landkreis Leipzig über deutsche verladen wird, wird sich bis 2030 mehr als verdoppeln. 2. Containerisierte Güter 3. Chemische Erzeugnisse Der Warenfluss zwischen den deutschen und dem Landkreis Leipzig wird mengen und auch Landkreises Leipzig benötigt leistungsfähige der deutschen.

8 Bedeutung der deutschen für den Landkreis Meißen Seewärtiger Außenhandel des Landkreises Meißen über deutsche Entwicklung über deutsche in Mio. Euro vs. Anteil ausländische in Euro 10% 5.987,1 12% 3.300, % 90% Anteil ausländische Wie kommen die Waren aus dem Landkreis Meißen zu den deutschen? 87,2 122,7 244,3 473,4 681,5 768,4 Welche Güter aus dem Landkreis Meißen werden großenteils über deutsche verladen? (in Mio. Euro) 474,1 18,9 365,4 2341,6 92,9 8,0 655,1 18,2 881,1 4250,6 173,3 8,8 Der Wert der Waren, der aus dem Landkreis Meißen über deutsche verladen wird, wird sich bis 2030 fast verdoppeln. 1. Containerisierte Güter 2. Maschinen und Fahrzeuge 3. Chemische Erzeugnisse Der Warenfluss zwischen den deutschen und dem Landkreis Meißen wird mengen und auch Landkreises Meißen benötigt leistungsfähige der deutschen.

9 Bedeutung der deutschen für den Landkreis Mittelsachsen Seewärtiger Außenhandel des Landkreises Mittelsachsen über deutsche Entwicklung über deutsche in Mio. Euro vs. Anteil ausländische in Euro 7% 1.589,5 9% 702, % 93% Anteil ausländische Wie kommen die Waren aus dem Landkreis Mittelsachsen zu den deutschen? 173,1 278,9 7,5 14,1 Welche Güter aus dem Landkreis Mittelsachsen werden großenteils über deutsche verladen? (in Mio. Euro) 85,7 7,3 427,8 108,6 72,9 0,4 173,5 10,1 1001,1 241,5 162,2 1,2 Der Wert der Waren, der aus dem Landkreis Mittelsachsen über deutsche verladen wird, wird sich bis 2030 mehr als verdoppeln. 2. Containerisierte Güter 3. Chemische Erzeugnisse Der Warenfluss zwischen den deutschen und dem Landkreis Mittelsachsen wird mengen und auch Landkreises Mittelsachsen benötigt leistungsfähige der deutschen.

10 Bedeutung der deutschen für den Landkreis Nordsachsen Seewärtiger Außenhandel des Landkreises Nordsachsen über deutsche Entwicklung über deutsche in Mio. Euro vs. Anteil ausländische in Euro 15% 1.650,7 17% 808, % 85% Anteil ausländische Wie kommen die Waren aus dem Landkreis Nordsachsen zu den deutschen? 0,5 0,6 51,2 91,2 169,2 205,2 Welche Güter aus dem Landkreis Nordsachsen werden großenteils über deutsche verladen? (in Mio. Euro) 14,7 2,2 706,2 36,6 44,9 3,6 25,2 2,4 1492,6 54,7 67,0 8,8 Der Wert der Waren, der aus dem Landkreis Nordsachsen über deutsche verladen wird, wird sich bis 2030 verdoppeln. 2. Holz und Landwirtschaft 3. Containerisierte Güter Der Warenfluss zwischen den deutschen und dem Landkreis Nordsachsen wird mengen und auch Landkreises Nordsachsen benötigt leistungsfähige der deutschen.

11 Bedeutung der deutschen für den LK Sächs. SchweizOsterzgebirge Seewärtiger Außenhandel des Landkreises Sächsische SchweizOsterzgebirge über deutsche Entwicklung über deutsche in Mio. Euro vs. Anteil ausländische in Euro 2% 9.997,8 3% 4.710, % 98% Anteil ausländische Wie kommen die Waren aus dem Landkreis Sächsische Schweiz Osterzgebirge zu den deutschen? 52,7 173,1 938, ,5 Welche Güter aus dem Landkreis Sächsische SchweizOsterzgebirge werden großenteils über deutsche verladen? (in Mio. Euro) 39,6 9,2 1429,6 3157,1 72,3 2,4 106,8 13,9 3877,1 5827,3 170,1 2,7 Der Wert der Waren, der aus dem Landkreis Sächsische SchweizOsterzgebirge über deutsche verladen wird, wird sich bis 2030 verdoppeln. 1. Containerisierte Güter 2. Maschinen und Fahrzeuge 3. Holz und Landwirtschaft den Warentransport verzeichnet die Bahn. Der Warenfluss zwischen den deutschen und dem LK Sächs. SchweizOsterzgeb. wird mengen und auch wertmäßig steigen. Der erfolgreiche Außenhandel des Landkreises Sächsische SchweizOsterzgebirge benötigt leistungsfähige Verkehrskorridore für die infrastrukturelle Erreichbarkeit der deutschen.

12 Bedeutung der deutschen für den Vogtlandkreis Seewärtiger Außenhandel des Vogtlandkreises über deutsche Entwicklung über deutsche in Mio. Euro vs. Anteil ausländische in Euro 162,5 364, % 39% 53% 47% Anteil ausländische Wie kommen die Waren aus dem Vogtlandkreis zu den deutschen? 24,1 52,6 3,8 4,4 Welche Güter aus dem Vogtlandkreis werden großenteils über deutsche verladen? (in Mio. Euro) 1,6 1,1 118,8 27,5 13,4 0,3 5,9 1,7 270,9 57,9 27,7 0,6 Der Wert der Waren, der aus dem Vogtlandkreis über deutsche verladen wird, wird sich bis 2030 mehr als verdoppeln. 2. Containerisierte Güter 3. Holz und Landwirtschaft Der Warenfluss zwischen den deutschen und dem Vogtlandkreis wird mengen und auch wertmäßig steigen. Der erfolgreiche Außenhandel des Vogtlandkreises benötigt leistungsfähige der deutschen.

13 Bedeutung der deutschen für den Landkreis Zwickau Seewärtiger Außenhandel des Landkreises Zwickau über deutsche Entwicklung über deutsche in Mio. Euro vs. Anteil ausländische in Euro 9% 3.529,8 13% 1.914, % 91% Anteil ausländische Wie kommen die Waren aus dem Landkreis Zwickau zu den deutschen? 95,8 138,1 183,5 216,9 Welche Güter aus dem Landkreis Zwickau werden großenteils über deutsche verladen? (in Mio. Euro) 6,5 2,5 1329,5 548,9 25,0 2,1 5,3 2,5 2564,3 924,3 28,1 5,3 Der Wert der Waren, der aus dem Landkreis Zwickau über deutsche verladen wird, wird sich bis 2030 nahezu verdoppeln. 2. Containerisierte Güter 3. Holz und Landwirtschaft Der Warenfluss zwischen den deutschen und dem Landkreis Zwickau wird mengen und auch Landkreises Zwickau benötigt leistungsfähige der deutschen.

Bedeutung der deutschen Seehäfen für den Landkreis Merzig-Wadern

Bedeutung der deutschen Seehäfen für den Landkreis Merzig-Wadern Bedeutung der deutschen für den Landkreis MerzigWadern Seewärtiger Außenhandel des Landkreises MerzigWadern über deutsche Entwicklung über deutsche in Mio. Euro vs. in Euro 406,7 53% 47% 219,3 85 48% 52%

Mehr

Bedeutung der deutschen Seehäfen für den Landkreis Barnim

Bedeutung der deutschen Seehäfen für den Landkreis Barnim Bedeutung der deutschen für den Landkreis Barnim Seewärtiger Außenhandel des Landkreises Barnim über deutsche Entwicklung über deutsche in Mio. Euro vs. in Euro 12% 720,6 16% 263,3 174 84% 88% Wie kommen

Mehr

Bedeutung der deutschen Seehäfen für den Landkreis Bad Doberan

Bedeutung der deutschen Seehäfen für den Landkreis Bad Doberan Bedeutung der deutschen für den Landkreis Bad Doberan Seewärtiger Außenhandel des Landkreises Bad Doberan über deutsche Entwicklung über deutsche in Mio. Euro vs. in Euro 6% 225,2 5% 153,3 47 95% 94% 20102030

Mehr

Geburten je Frau im Freistaat Sachsen

Geburten je Frau im Freistaat Sachsen Geburten je Frau im Freistaat Sachsen 1990 2014 Daten: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen Grafik: Sächsische Staatskanzlei, Ref. 32 * Summe der altersspezifischen Geburtenziffern für Frauen

Mehr

1 Allgemeine statistische Angaben

1 Allgemeine statistische Angaben 1.1 Fläche und Bevölkerung 1 Allgemeine statistische Angaben 1.1 Fläche und Bevölkerung 1 Sachsen nimmt mit einer Fläche von 18 420 km² und einem Bundesanteil von 5,2 Prozent den 10. Platz in der Größenordnung

Mehr

Breitbandausbau der Deutschen Telekom in Sachsen DiOS-Regionalveranstaltung Leipzig

Breitbandausbau der Deutschen Telekom in Sachsen DiOS-Regionalveranstaltung Leipzig Breitbandausbau der Deutschen Telekom in Sachsen DiOS-Regionalveranstaltung Leipzig 02.Juni 2014 Dr. Hans-Martin Rummenhohl, Deutsche Telekom AG 1 BREITBANDVERSORGUNG SACHSEN AUF BUNDESWEITEM NIVEAU Bundesrepublik

Mehr

AUSGEWÄHLTE ZAHLEN, DATEN UND FAKTEN ZUR KRANKENHAUSVERSORGUNG IM FREISTAAT SACHSEN

AUSGEWÄHLTE ZAHLEN, DATEN UND FAKTEN ZUR KRANKENHAUSVERSORGUNG IM FREISTAAT SACHSEN Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten AUSGEWÄHLTE ZAHLEN, DATEN UND FAKTEN ZUR KRANKENHAUSVERSORGUNG IM FREISTAAT SACHSEN Datenstand 2014 KGS 2016 36.476 45.206 54.870 63.700 70.174 72.836 72.809

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Bevölkerungsstand des Freistaates Sachsen nach Kreisfreien Städten und Landkreisen 30. Juni 2013 A I 1 vj 2/13 Inhalt Seite Vorbemerkungen Erläuterungen Ergebnisdarstellung

Mehr

ARE - / Influenza - Sentinel im Freistaat Sachsen 2016 / Wochenbericht KW 02

ARE - / Influenza - Sentinel im Freistaat Sachsen 2016 / Wochenbericht KW 02 ARE - / Influenza - Sentinel im Freistaat Sachsen 2016 / 2017 Wochenbericht KW 02 Proben aus der 02. Kalenderwoche - Nachweis von Influenza mittels PCR in den Laboren der LUA nach Kreisen (die Zuordnung

Mehr

ARE - / Influenza - Sentinel im Freistaat Sachsen 2016 / Wochenbericht KW 52

ARE - / Influenza - Sentinel im Freistaat Sachsen 2016 / Wochenbericht KW 52 ARE - / Influenza - Sentinel im Freistaat Sachsen 2016 / 2017 Wochenbericht KW 52 Proben aus der 52. Kalenderwoche - Nachweis von Influenza mittels PCR in den Laboren der LUA nach Kreisen (die Zuordnung

Mehr

ARE - / Influenza - Sentinel im Freistaat Sachsen 2016 / Wochenbericht KW 04

ARE - / Influenza - Sentinel im Freistaat Sachsen 2016 / Wochenbericht KW 04 ARE - / Influenza - Sentinel im Freistaat Sachsen 2016 / 2017 Wochenbericht KW 04 Proben aus der 04. Kalenderwoche - Nachweis von Influenza mittels PCR in den Laboren der LUA nach Kreisen (die Zuordnung

Mehr

Adressen der Elterngeld- und Erziehungsgeldstellen in Sachsen

Adressen der Elterngeld- und Erziehungsgeldstellen in Sachsen Adressen der Elterngeld- und Erziehungsgeldstellen in Sachsen Zuständig für Ihren Antrag auf Elterngeld oder Landeserziehungsgeld ist die Elterngeldstelle des Landkreises oder der Kreisfreien Stadt, in

Mehr

Adressen der Elterngeld- und Erziehungsgeldstellen in Sachsen

Adressen der Elterngeld- und Erziehungsgeldstellen in Sachsen Adressen der Elterngeld- und Erziehungsgeldstellen in Sachsen Zuständig für Ihren Antrag auf Elterngeld oder Landeserziehungsgeld ist die Elterngeldstelle des Landkreises oder der Kreisfreien Stadt, in

Mehr

Finanzierung der Kinder- und Jugendhilfe in Leipzig

Finanzierung der Kinder- und Jugendhilfe in Leipzig Finanzierung der Kinder- und Jugendhilfe in Leipzig Stand und en in der Draufsicht und im Vergleich Gliederung 1) Überblick 2) Vergleich Leipzig, Chemnitz, Dresden 3) Leistungen 4) Jugendarbeit Überblick

Mehr

Unterbringung von Asylbewerbern im Landkreis Sächsische Schweiz- Osterzgebirge Referentin: Frau Körner

Unterbringung von Asylbewerbern im Landkreis Sächsische Schweiz- Osterzgebirge Referentin: Frau Körner Unterbringung von Asylbewerbern im 20.01.2014 Referentin: Frau Körner Deutschland Sachsen- Landkreis Nach Artikel 16a des Grundgesetzes (GG) der Bundesrepublik Deutschland genießen politisch Verfolgte

Mehr

Berufsorientierung. »Schau rein! Die Woche der offenen Unter nehmen Sachsen«findet vom 7. bis 12. März 2016 zum zehnten Mal sachsenweit

Berufsorientierung. »Schau rein! Die Woche der offenen Unter nehmen Sachsen«findet vom 7. bis 12. März 2016 zum zehnten Mal sachsenweit 7. bis 12. März 2016 Berufsorientierung»Schau rein! Die Woche der offenen Unter nehmen Sachsen«findet vom 7. bis 12. März 2016 zum zehnten Mal sachsenweit statt. Für eine Woche öffnen Firmen und Institutionen

Mehr

Bericht: Pressekonferenz BARMER GEK Arztreport 2012 Sachsen

Bericht: Pressekonferenz BARMER GEK Arztreport 2012 Sachsen Bericht: Pressekonferenz BARMER GEK Arztreport 2012 Sachsen Datum: 01. März 2012 Ort: Geschäftsstelle BARMER GEK, Zellescher Weg, 01217 Dresden Veranstalter: BARMER GEK, Landesgeschäftsstelle Mitte BARMER

Mehr

Landkreisinformation. Landkreis Bautzen

Landkreisinformation. Landkreis Bautzen Landkreisinformation Landkreis Bautzen 1 Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen Quelle: 5. Regionalisierte Bevölkerungsprognose für den Freistaat Sachsen bis 2025, Kartengrundlage: Verwaltungsgrenzen

Mehr

Landkreisinformation. Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Landkreisinformation. Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Landkreisinformation Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Bevölkerung im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge am 31. Dezember 2025 nach Gemeinden Gebietsstand 1. Januar 2010 Kartengrundlage:

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Verbrauch von Energieträgern im Bergbau und Verarbeitenden Gewerbe im Freistaat Sachsen 2011 E IV 4 j/11 Inhalt Vorbemerkungen 2 Erläuterungen 2 Seite Tabellen

Mehr

Zensus Ausgewählte Ergebnisse zu Bevölkerung, Gebäude und Wohnungen

Zensus Ausgewählte Ergebnisse zu Bevölkerung, Gebäude und Wohnungen Zensus 2011 - Ausgewählte Ergebnisse zu Bevölkerung, Gebäude und Wohnungen 5. Dresdner Flächennutzungssymposium Gabriele Köster Referatsleiterin Dresden, 6. Juni 2013 Agenda 1. Amtliche Einwohnerzahl 2.

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Der Arbeitsmarkt im Freistaat Sachsen 2013 A VI 8 j/13 Inhalt Vorbemerkungen Rechtsgrundlagen Begriffe und Erläuterungen Seite 3 3 3 Abbildungen Abb. 1 Arbeitslose

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Seite Vorbemerkungen 2 Erläuterungen 2 Tabellen Empfänger von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt (3. Kapitel SGB XII) 1. Empfänger von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Seite Vorbemerkungen 2 Erläuterungen 2 Tabellen Empfänger von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt (3. Kapitel SGB XII) 1. Empfänger von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt

Mehr

Namens und im Auftrag der Sächsischen Staatsregierung beantworte ich die Kleine Anfrage wie folgt:

Namens und im Auftrag der Sächsischen Staatsregierung beantworte ich die Kleine Anfrage wie folgt: ~ SACHsEN Die Staatsministerin SÄCHSISCHES STAATSMINISTERIUM Postfach 10 09 10 1 01079 Dresden Präsidenten des Sächsischen Landtages Herrn Dr. Matthias Rößler Bernhard-von-Lindenau-Piatz 1 01067 Dresden

Mehr

5. Regionalisierte Bevölkerungsprognose

5. Regionalisierte Bevölkerungsprognose 5. Regionalisierte Bevölkerungsprognose IFAD-Montagsrunde am 23.05.2011 Titelbild: Stephanie Hofschlaeger/PIXELIO Bevölkerung des Freistaates Sachsen 1955 bis 2020 1) Millionen 6,0 5,5 5,0 4,5 4,0 3,5

Mehr

Gesetz zur Finanzierung des Ausbildungsverkehrs im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNVFinAusG) 1

Gesetz zur Finanzierung des Ausbildungsverkehrs im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNVFinAusG) 1 Gesetz zur Finanzierung des Ausbildungsverkehrs im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNVFinAusG) 1 Artikel 16 des Gesetzes vom 12. Dezember 2008 (SächsGVBl. S. 866, 883) 1 Mittel zur Unterstützung des

Mehr

Sächsisches Altlastenkataster - Statistische Auswertung 2014

Sächsisches Altlastenkataster - Statistische Auswertung 2014 Sächsisches Altlastenkataster - Statistische Auswertung 2014 Auswertung Sachsen Im Sächsischen Altlastenkataster sind derzeit (Stand April 2014) 22.223 Altablagerungen, Altstandorte und Militärische Altlasten

Mehr

Servicestellen Sachsen

Servicestellen Sachsen Servicestellen Sachsen Erzgebirgskreis Straße: Steinweg 4 (A+B-Stelle) PLZ und Ort: 09456 Annaberg-Buchholz Telefon: 03733/1505-23 Telefax: 03733/1505-33 E-Mail: annaberg-buchholz-aub@drv-md.de Stand:

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Vorbemerkungen 3 Seite Abbildungen Abb. 1 (-) des Freistaates Sachsen im IV. Quartal 2015 nach Kreisfreien Städten und Landkreisen 4 Abb. 2 Zu- und über die Landesgrenze

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Vorbemerkungen 3 Ergebnisdarstellung 4 Seite Abbildungen Abb. 1 Abb. 2 Leistungsempfänger der Pflegeversicherung in Sachsen und in der Bundesrepublik Deutschland im Dezember

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Vorbemerkungen 3 Seite Abbildungen Abb. 1 (-) des Freistaates Sachsen im II. Quartal 2015 nach Kreisfreien Städten und Landkreisen 4 Abb. 2 Zu- und über die Landesgrenze

Mehr

Geografische und meteorologische Angaben

Geografische und meteorologische Angaben Geografische und meteorologische Angaben Bildquelle: Andreas Hermsdorf/PIXELIO Gemeinsame Grenzen hat Sachsen mit 4 Bundesländern sowie mit der Tschechischen Republik und der Republik Polen in einer Gesamtlänge

Mehr

Zukunft unternehmen 20 Jahre Bürgschafts bank Sachsen: Effekte auf die wirtschaftliche Entwicklung in Sachsen Vorstellung der Studie

Zukunft unternehmen 20 Jahre Bürgschafts bank Sachsen: Effekte auf die wirtschaftliche Entwicklung in Sachsen Vorstellung der Studie Bürgschaftsbank Sachsen GmbH Anton-Graff-Straße 20 / 01309 Dresden Telefon 0351 4409-0 / Telefax 0351 4409-450 info@bbs-sachsen.de / www.bbs-sachsen.de Zukunft unternehmen 20 Jahre Bürgschafts bank Sachsen:

Mehr

Faktencheck. Leitfrage

Faktencheck. Leitfrage Faktencheck Leitfrage Sind gesundheitliche Einschränkungen ein Hemmnis für die Arbeitsmarktintegration von (erwerbslosen) Arbeitslosengeld-II- Beziehern? Einleitende Worte Bei guter Arbeitsmarktlage verbleiben

Mehr

Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen Statistik. Titelbild: Gerd Altmann pixelio

Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen Statistik. Titelbild: Gerd Altmann pixelio Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen Statistik Titelbild: Gerd Altmann pixelio Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen

Mehr

Minuten vor dem Sturm

Minuten vor dem Sturm C WARNSTUFEN Starkregen: Schweres Gewitter: Starkes Tauwetter: Schwerer Sturm: Orkanartige Böen: Orkanböen: heftiger Regen mit mehr als 15 Liter/m2 in der Stunde Gewitter mit vielen Blitzen oder Starkregen,

Mehr

Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen Statistik. Titelbild: Gerd Altmann pixelio

Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen Statistik. Titelbild: Gerd Altmann pixelio Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen Statistik Titelbild: Gerd Altmann pixelio Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen

Mehr

kreisefreie Stadt: Chemnitz kreisefreie Stadt: Dresden, Landeshauptstadt

kreisefreie Stadt: Chemnitz kreisefreie Stadt: Dresden, Landeshauptstadt kreisefreie Stadt: Chemnitz Stadtverwaltung Chemnitz Bürgerverwaltungszentrum I Sozialamt Soziale Leistungen (50.13) Bahnhofstraße 53 09111 Chemnitz Zentraleinwahl: 0371/488-0 Sachgebietsleiterin: 0371/488-6461

Mehr

Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen Statistik. Titelbild: Gerd Altmann pixelio

Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen Statistik. Titelbild: Gerd Altmann pixelio Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen Statistik Titelbild: Gerd Altmann pixelio Umfang alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland im Spiegel der amtlichen

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Empfänger von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt im Freistaat Sachsen 2013 K I 2 j/13 Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 3 Ergebnisdarstellung 4

Mehr

Die volkswirtschaftliche Bedeutung des Mindestlohns im Freistaat Sachsen

Die volkswirtschaftliche Bedeutung des Mindestlohns im Freistaat Sachsen Die volkswirtschaftliche Bedeutung des Mindestlohns im Freistaat Sachsen Chemnitz, 9. März 2015 Prof. Dr. Marcel Thum 1. Der neue Mindestlohn Mindestlohn von 8,50 Euro Seit 1. Januar 2015 (1. Januar 2017

Mehr

Geert Mackenroth MdL Veranstaltung - Datum. Migranten im Freistaat Sachsen - Zahlen und Fakten -

Geert Mackenroth MdL Veranstaltung - Datum. Migranten im Freistaat Sachsen - Zahlen und Fakten - Geert Mackenroth MdL Veranstaltung - Datum Migranten im Freistaat Sachsen - Zahlen und Fakten - 1 Migranten in Deutschland Wer kommt nach Deutschland? 2013: 517.660 ausl. Zuwanderer, 300.716 aus EU-Staaten

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 3 Seite Tabellen Empfänger von Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII 1. Empfänger von Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 3 Seite Tabellen Empfänger von Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII 1. Empfänger von Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII

Mehr

Handlungskonzept Demografie Sachsen Strategische Ziele Sächsische Regionalplanertagung am 7. und 8. November 2013

Handlungskonzept Demografie Sachsen Strategische Ziele Sächsische Regionalplanertagung am 7. und 8. November 2013 Handlungskonzept Demografie Sachsen Strategische Ziele Sächsische Regionalplanertagung am 7. und 8. November 2013 gestalten verändern entwickeln bewegen Prognose der Bevölkerungsentwicklung bis 2025 gegenüber

Mehr

IBAS-Statistiken und Vergleiche von 3 Jahren Beratungsarbeit 10/2011 09/2014

IBAS-Statistiken und Vergleiche von 3 Jahren Beratungsarbeit 10/2011 09/2014 IBAS-Statistiken und Vergleiche von 3 Jahren Beratungsarbeit 10/2011 09/2014 Intelligenz System Transfer Dresden Teilprojekt PsssT Dipl.-Psych. Sandra Friedel Datum: 10.12.2014 Das Netzwerk IQ wird gefördert

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Räumliche Bevölkerungsbewegung im Freistaat Sachsen 1. Halbjahr 2013 A III 2 hj 1/13 Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Räumliche Bevölkerungsbewegung im 1. Halbjahr

Mehr

Gesundheitsreport 2012

Gesundheitsreport 2012 Presseinformationen Gesundheitsreport 2012 Arbeitsunfähigkeiten in Sachsen Landesgeschäftsstelle Mitte 04.09.2012 Seite 1 von 14 Allgemeines zum Gesundheitsreport 2012 - Zusammenarbeit mit Institut für

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht im Freistaat Sachsen 2013 K VIII 2 2j/13 Zeichenerklärung besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts... Angabe fällt später an / Zahlenwert nicht sicher genug.

Mehr

Geografische und meteorologische Angaben

Geografische und meteorologische Angaben Geografische und meteorologische Angaben Gemeinsame Grenzen hat Sachsen mit 4 Bundesländern sowie mit der Tschechischen Republik und der Republik Polen in einer Gesamtlänge von 1 340 Kilometern. Sachsen

Mehr

Namens und im Auftrag der Sächsischen Staatsregierung beantworte ich die Kleine Anfrage wie folgt:

Namens und im Auftrag der Sächsischen Staatsregierung beantworte ich die Kleine Anfrage wie folgt: STAATSMlNlSTERlUM für SOZIALES UND VERBRAUC~ERSC~UTZ c:::::..~ Freistaat SACHSEN Die Staatsministerin SÄCHSISCHES STAATSMINISTERIUM FÜR SOZIALES UND VERBRAUCHERSCHUTZ Albertstraße 10 I 01097 Dresden Präsidenten

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Beherbergungsgewerbe im Freistaat Sachsen April 2012 G IV 1 m 04/12 Zeichenerklärung - Nichts vorhanden (genau Null) 0 weniger als die Hälfte von 1 in der

Mehr

Geografische und meteorologische Angaben

Geografische und meteorologische Angaben Geografische und meteorologische Angaben Bildquelle: Andreas Hermsdorf/PIXELIO Gemeinsame Grenzen hat Sachsen mit 4 Bundesländern sowie mit der Tschechischen Republik und der Republik Polen in einer Gesamtlänge

Mehr

Regionale Planungsraumkonferenz im Planungsraum 2. Großenhain Östliches Röderland Großenhainer Pflege. Großenhain

Regionale Planungsraumkonferenz im Planungsraum 2. Großenhain Östliches Röderland Großenhainer Pflege. Großenhain Regionale Planungsraumkonferenz im Planungsraum 2 Großenhain Östliches Röderland Großenhainer Pflege Großenhain 20.04.2016 Demographischer Wandel in Sachsen Die Auswirkungen des demographischen Wandels

Mehr

Organisation, Aufgaben und Struktur eines Regionalen Planungsverbandes- Anforderungen an Mitarbeiter

Organisation, Aufgaben und Struktur eines Regionalen Planungsverbandes- Anforderungen an Mitarbeiter Organisation, Aufgaben und Struktur eines alen es- Anforderungen an Mitarbeiter, 11 von 12 30 Organisation ale Planungsverbände bis 31.07.2008 Westsachsen Oberlausitz- Niederschlesien Oberes Elbtal/ Osterzgebirge

Mehr

Ankommen Willkommen 17.4.2015 in Halle/Saale. Die Bundesagentur für Arbeit als Akteur für Fachkräftesicherung

Ankommen Willkommen 17.4.2015 in Halle/Saale. Die Bundesagentur für Arbeit als Akteur für Fachkräftesicherung Ankommen Willkommen 17.4.2015 in Halle/Saale Die Bundesagentur für Arbeit als Akteur für Fachkräftesicherung Rahmenbedingungen: Arbeitslosigkeit - Zweithöchste Arbeitslosenquote im Land Arbeitslosenquote

Mehr

Multiresistente Erreger (MRE) & Impfprävention in Sachsen und im Landkreis Görlitz

Multiresistente Erreger (MRE) & Impfprävention in Sachsen und im Landkreis Görlitz 6. DEUTSCH-POLNISCHES SYMPOSIUM VI NIEMIECKO-POLSKIE SYMPOZJUM 24. April 2015 Multiresistente Erreger (MRE) & Impfprävention in Sachsen und im Landkreis Görlitz Frau Dr. U. Schultz Gesundheitsamt Görlitz

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte und Apotheker im Freistaat Sachsen 2014 A IV 1 j/14 Inhalt Vorbemerkungen Ergebnisdarstellung Seite 3 3 Tabellen 1. Ärzte, Zahnärzte

Mehr

SACHSEN. Kleine Anfrage des Abgeordneten Andre Wendt, AfD-Fraktion Drs.-Nr.: 6/4506 Thema: Facharztversorgung Sachsen März 2016

SACHSEN. Kleine Anfrage des Abgeordneten Andre Wendt, AfD-Fraktion Drs.-Nr.: 6/4506 Thema: Facharztversorgung Sachsen März 2016 STAATSMlNlSTERlUM FÜR SOllALES UND VERBRAUCERSCUTZ Freistaat SACHSEN Die Staatsministerin SÄCHSISCHES STAATSMINISTERIUM FÜR SOZIALES UND VERBRAUCHERSCHUTZ Albertstraße 10 1 0109 Dresden Präsidenten des

Mehr

Demografischer Wandel im Spiegel der amtlichen Statistik

Demografischer Wandel im Spiegel der amtlichen Statistik Demografischer Wandel im Spiegel der amtlichen Statistik Eröffnung des Centrums für Demografie und Diversität an der TU Dresden Titelbild: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen Agenda Amtliche

Mehr

Brücken in die Zukunft Regionalkonferenzen März September 2013 Name des Präsentators zu ändern über Ansicht/Folienmaster

Brücken in die Zukunft Regionalkonferenzen März September 2013 Name des Präsentators zu ändern über Ansicht/Folienmaster Brücken in die Zukunft Regionalkonferenzen März 2016 1 6. September 2013 Name des Präsentators zu ändern über Ansicht/Folienmaster Tagesordnung Überblick über das Programm Brücken in die Zukunft Gliederung

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 3 Ergebnisdarstellung 4 Tabellen 1. Bruttoausgaben der Sozialhilfe nach dem SGB XII 2011 nach Hilfearten entsprechend der Kapitel im

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 3 Tabellen 1. Bruttoauszahlungen der Sozialhilfe nach dem SGB XII 2015 nach Hilfearten entsprechend der Kapitel im SGB XII 5 2. Nettoauszahlungen

Mehr

3.5 Gewaltkriminalität 1

3.5 Gewaltkriminalität 1 3.5 Gewaltkriminalität 1 2009 erfasste die Polizei im Freistaat Sachsen insgesamt 7 255 Gewaltstraftaten. Die Fallzahl nahm gegenüber 2008 um 125 Fälle bzw. 1,7 Prozent ab. Verglichen mit dem Bundesdurchschnitt

Mehr

Freiraumsicherung: nur Fehlanzeige?

Freiraumsicherung: nur Fehlanzeige? Freiraumsicherung: nur Fehlanzeige? Herbsttagung der ARL-LAG-Landesarbeitsgemeinschaften Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern und LAG Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen Berlin, 09./10.11.2015 Planungsregion

Mehr

Adressverzeichnis Behindertenberatungsstellen im Sozialverband VdK Sachsen e. V. (Stand )

Adressverzeichnis Behindertenberatungsstellen im Sozialverband VdK Sachsen e. V. (Stand ) Adressverzeichnis Behindertenberatungsstellen im Sozialverband VdK Sachsen e. V. (Stand 01.05.2016) Landesgeschäftsstelle Tel.: 0371 3340-0 Elisenstraße 12, 09111 Chemnitz Fax: 0371 3340-33 Postfach 1033,

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Ergebnisdarstellung 4 Tabellen 1. Entwicklung des Bestandes an Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern 2013 bis 2016 nach ausgewählten Fahrzeugarten

Mehr

Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Kirsten Muster, AfD-Fraktion Drs.-Nr.: 6/9740 Thema: gemeinnützige Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungen

Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Kirsten Muster, AfD-Fraktion Drs.-Nr.: 6/9740 Thema: gemeinnützige Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungen STAATSMlNlSTERlUM FÜR SOZlALES UND VERBRAUCHERSCHUTZ Freistaat SACHSEN Die Staatsministerin SÄCHSISCHES STAATSMINISTERIUM FÜR SOZIALES UND VERBRAUCHERSCHUTZ Albertstraße 10 1 01097 Dresden Präsidenten

Mehr

namens und im Auftrag der Sächsischen Staatsregierung beantworte ich die Kleine Anfrage wie folgt:

namens und im Auftrag der Sächsischen Staatsregierung beantworte ich die Kleine Anfrage wie folgt: STAATSMlNlSTERlUM FÜR SOZIALES UND VERBRAUCHERSCHUTZ Freistaat SACHSEN Die Staatsministerin SÄCHSISCHES STAATSMINISTERIUM FÜR SOZIALES UND VERBRAUCHERSCHUTZ Albertstraße 10 1 01097 Dresden Präsidenten

Mehr

Abrechnung von ärztlichen Leistungen für Asylbewerber

Abrechnung von ärztlichen Leistungen für Asylbewerber Abrechnung von ärztlichen Leistungen für Asylbewerber Beilage zu den KVS-Mitteilungen 02/2016 2 Übersicht zur Abrechnung von Asylbewerbern KV Sachsen (Stand: Dezember 2015) Patienten Aufenthaltsort Kostenträger

Mehr

1. Der Wohnraum des Zuwendungsempfängers darf folgende Wohnflächen nicht überschreiten: Haushaltsgröße / Wohnfläche

1. Der Wohnraum des Zuwendungsempfängers darf folgende Wohnflächen nicht überschreiten: Haushaltsgröße / Wohnfläche Wohnraumanpassung Überblick Allgemeine Informationen Wir unterstützen Sie bei der Anpassung Ihres Wohnraums, weil Sie oder Ihre Angehörigen in der Mobilität eingeschränkt sind. Informieren Sie sich hier

Mehr

Förderung des präventiven Herdenschutzes. zur Vermeidung von Nutztierschäden durch die Tierart Wolf

Förderung des präventiven Herdenschutzes. zur Vermeidung von Nutztierschäden durch die Tierart Wolf Förderung des präventiven Herdenschutzes zur Vermeidung von Nutztierschäden durch die Tierart Wolf Vorwort Im Jahr 2000 wurden erstmalig nach fast 100 Jahren wieder junge Wölfe in Sachsen gesichtet. Heute

Mehr

Deutschland im demographischen Wandel Datenreport

Deutschland im demographischen Wandel Datenreport Deutschland im demographischen Wandel 2030 Datenreport Sachsen 1. Auszug aus der Publikation Deutschland im Demographischen Wandel 2030 Datenreport 2. Länderbericht zur Bevölkerungsprognose 2030 Sachsen

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 5 Seite Abbildungen Abb. 1 Abb. 2 Abb. 3 Abb. 4 Abb. 5 Verfügbares Einkommen der privaten Haushalte je Einwohner im Freistaat Sachsen 2000

Mehr

SCHÜLERBEFÖRDERUNG IN SACHSEN KINDER- UND FAMILIENFREUNDLICH GESTALTEN Positionspapier der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag Dresden, Oktober 2013

SCHÜLERBEFÖRDERUNG IN SACHSEN KINDER- UND FAMILIENFREUNDLICH GESTALTEN Positionspapier der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag Dresden, Oktober 2013 Otto Durst Fotolia.com SCHÜLERBEFÖRDERUNG IN SACHSEN KINDER- UND FAMILIENFREUNDLICH GESTALTEN Positionspapier der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag Dresden, Oktober 2013 DR. EVA-MARIA STANGE, MDL Stellvertretende

Mehr

Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.v.

Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.v. tt)ß'ca ~ca-[\v (, c..,ma,cj+- t.u.v.(~ru()~fl~(~) 2)0v;l ~ Rvf.1"L z_.o.u. 1 VJt../.. tjo{,("'-ft:&-ltf- Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.v. Könneritzstraße 5 ""1\ L\1 ar o. 01067

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Ergebnisdarstellung 4 Tabellen 1. Entwicklung des Bestandes an Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern 2009 bis 2012 nach ausgewählten Fahrzeugarten

Mehr

Tabelle A1: Landräte seit 1990

Tabelle A1: Landräte seit 1990 Tabelle A1: Landräte seit 1990 Landkreise seit 2008 Wahlen 1994/1995 und 2001/2002 Bautzen Erzgebirgskreis Görlitz Leipzig Meißen Mittelsachsen Nordsachsen Sächsische Schweiz- Osterzgebirge Wahl 1994/1995

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Landwirtschaftszählung 2010 Eigentums- und Pachtverhältnisse in den landwirtschaftlichen n im Freistaat Sachsen C/LZ 2010-4 Zeichenerklärung - Nichts vorhanden

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Entsorgung von Klärschlamm aus öffentlichen biologischen Abwasserbehandlungsanlagen im Freistaat Sachsen 2013 Q I 9 j/13 Inhalt Seite Vorbemerkungen 2 Erläuterungen

Mehr

Erlaubnis zum Handel mit Schusswaffen und Munition

Erlaubnis zum Handel mit Schusswaffen und Munition MERKBLATT Erlaubnis zum Handel mit Schusswaffen und Munition Fachkundeprüfung Stand: 07/2016 Ansprechpartner: Julian Kohl Tel.: +49 371 6900-1350 Fax: +49 371 6900-191350 E-Mail: julian.kohl@chemnitz.ihk.de

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Seite Vorbemerkungen 2 Erläuterungen 2 Ergebnisse 3 Struktur der Klärschlammentsorgung 2011 4 Tabellen 1. Entwicklung der Klärschlammentsorgung 2008 bis 2011 5 2. Klärschlammanfall

Mehr

1 Regelung Kinderbetreuung ab vollendetem 1. Lebensjahr Tagesbetreuungsausbaugesetz: Beginn gezielter Krippen-Ausbau

1 Regelung Kinderbetreuung ab vollendetem 1. Lebensjahr Tagesbetreuungsausbaugesetz: Beginn gezielter Krippen-Ausbau Eckpunkte Juristisches Gutachten: Rechtsanspruch Krippenplatz - Annekathrin Giegengack, MdL bildungspolitische Sprecherin Bernhard-von-Lindenau-Platz 1 01067 Dresden Telefon: 0351 / 493 48 49 Telefax:

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Wilsdruff, Stadt 14628410 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Taucha, Stadt

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Taucha, Stadt 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Taucha, Stadt 14730300 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Zwenkau, Stadt

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Zwenkau, Stadt 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Zwenkau, Stadt 14729430 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Kaufwerte für landwirtschaftlichen Grundbesitz im Freistaat Sachsen 2013 M I 7 j/13 Inhalt Vorbemerkungen 3 Seite Ergebnisse 4 Abbildungen Abb. 1 Kaufwerte

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Coswig, Stadt

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Coswig, Stadt 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Coswig, Stadt 14627010 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Döbeln, Stadt

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Döbeln, Stadt 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Döbeln, Stadt 14522080 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für den Freistaat Sachsen

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für den Freistaat Sachsen 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für den Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen 2 Methodik, Datenbasis und Annahmen 3 Begriffserklärung

Mehr

PFV DIALOGVERANSTALTUNG LEIPZIG, KINDER MIT FLUCHTERFAHRUNG IN DER KITA

PFV DIALOGVERANSTALTUNG LEIPZIG, KINDER MIT FLUCHTERFAHRUNG IN DER KITA PFV DIALOGVERANSTALTUNG LEIPZIG, 19.02.2016 KINDER MIT FLUCHTERFAHRUNG IN DER KITA Sarah Girlich LakoS-Projektkoordinatorin 22.02.2016 1 LakoS als Vernetzungs-, Professionalisierungs- und Forschungsstelle

Mehr

SACHSEN. Präsidenten des Sächsischen Landtages Herrn Dr. Matthias Rößler Bernhard-von-Lindenau-Platz Dresden

SACHSEN. Präsidenten des Sächsischen Landtages Herrn Dr. Matthias Rößler Bernhard-von-Lindenau-Platz Dresden STAATSM1N1STER1UM DES INNERN Freistaat SACHSEN Der Staatsminister SÄCHSISCHES STAATSMINISTERIUM DES INNERN 01095 Dresden Präsidenten des Sächsischen Landtages Herrn Dr. Matthias Rößler Bernhard-von-Lindenau-Platz

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Sozialhilfe nach dem SGB XII im Freistaat Sachsen Ausgaben und Einnahmen 2012 K I 5 j/12 Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 3 Ergebnisdarstellung

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistischer Bericht. Korrekturausgabe. Kaufwerte für landwirtschaftlichen Grundbesitz im Freistaat Sachsen.

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistischer Bericht. Korrekturausgabe. Kaufwerte für landwirtschaftlichen Grundbesitz im Freistaat Sachsen. STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Kaufwerte für landwirtschaftlichen Grundbesitz im Freistaat Sachsen 2013 M I 7 j/13 Korrekturausgabe Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, den

Mehr

Aktuelle Situation an vom Hochwasser betroffenen Schulen in Sachsen

Aktuelle Situation an vom Hochwasser betroffenen Schulen in Sachsen Aktuelle Situation an vom Hochwasser betroffenen Schulen in Sachsen Stand: 6. Juni 2013, 15:00 Uhr Regionen Situation und Maßnahmen Leipzig a) Landkreis Nordsachsen Nach gegenwärtiger Lage und in Abhängigkeit

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Vorbemerkungen 2 Seite Erläuterungen Ergebnisdarstellung Volkshochschulen im Freistaat Sachsen 2011 nach Kreisfreien Städten und Landkreisen Übersicht der Volkshochschulen

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 4 Ergebnisdarstellung 4 Abbildungen Abb. 1 Pflegeeinrichtungen in Sachsen am 15. Dezember 1999 bis 2011 nach Art des Trägers 6 Abb.

Mehr

lfd. Nr. Schule Ort Regionalstelle Landkreis Schulart

lfd. Nr. Schule Ort Regionalstelle Landkreis Schulart 1 Schiller-Gymnasium Bautzen Bautzen Bautzen Bautzen GYM 6 2 Philipp-Melanchthon-Gymnasium Bautzen Bautzen Bautzen Bautzen GYM 3 3 Leon-Foucault-Gymnasium Hoyerswerda Hoyerswerda Bautzen Bautzen GYM 1

Mehr