PhPepperShop PDF Druck Modul

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PhPepperShop PDF Druck Modul"

Transkript

1 PhPepperShop PDF Lieferschein- und Rechnungsdruck Modul Datum: 13. November 2015 Version: 1.7 PhPepperShop PDF Druck Modul Anleitung Glarotech GmbH

2 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung Installation Systemanforderungen Dateien kopieren und hochladen Modulinstallation Weitere Installationsschritte Modulkonfiguration Standardwerte zurücksetzen Konfiguration für die Darstellung der Artikel Konfigurationseinstellungen Adressblock (Anschrift) Konfigurationseinstellungen Dokumenttitel (z.b Rechnung, Lieferschein) Konfigurationseinstellungen Infoblock (Rechnungs-Nr,Bestelldatum,..) Konfigurationseinstellungen Artikeltabelle Konfigurationseinstellungen Artikelzusatzinformationen (Varianten, Optionen, Textfelder) Konfigurationseinstellungen (Artikel)Bilder Konfigurationseinstellungen Total-Positionen Konfigurationseinstellungen Seitenanzahl/Seitentotal Konfigurationseinstellungen Rechnung Zahlungsfrist Allgemeine Konfiguration Bedienung Eigene Schriften importieren (für fortgeschrittene Benutzer) Eigene Schrift via PhPepperShop Batchimport konvertieren UTF-8 Support Hilfe...11 Anhang 1: Beispiel Rechnung...12 Anhang 2: Beispiel Lieferschein...13 Glarotech GmbH Seite 2 von 13

3 1. Einleitung Wenn man per Knopfdruck einen verwendbaren Lieferschein und eine verwendbare Rechnung drucken kann, erspart man sich viel Aufwand und damit Kosten. Mit diesem Modul für PDF Lieferschein- und Rechnungsdruck lassen sich elegante PDF-Dokumente zu jeder eingegangenen Bestellung erzeugen. Es kann auch eine eigene PDF-Vorlage importiert werden, die dann als Briefvorlage verwendet wird. Das Modul ist optional für den PhPepperShop erhältlich und muss separat erworben werden. 2. Installation 2.1 Systemanforderungen Um das PDF Druck Modul einsetzen zu können, ist ein PhPepperShop v.3.0 Professional oder Enterprise erforderlich. 2.2 Dateien kopieren und hochladen Das Modul besteht aus einigen Dateien und Unterverzeichnissen, die man in seinen installierten PhPepperShop kopieren muss. Dazu entpackt man zuerst das mitgelieferte ZIP-Archiv. Darin sind die Unterordner und den Dateien enthalten: {shopdir}/shop/admin/pdf {shopdir}/shop/admin/module/pdf {shopdir}/shop/module/pdf (Verzeichnis) (Verzeichnis) (Verzeichnis) Die Dateien lassen sich einfach via FTP oder SCP zum Webserver hochladen. Der Platzhalter {shopdir} steht dabei für das Shopverzeichnis auf dem Webserver, wo die Datei index.php zusammen mit der Datei README.txt zu finden ist. Nun wird das Modul vom Shop erkannt und eingebunden. Es wird im Menü 'Shop-Einstellungen' > 'Shop Konfiguration' unten bei den internen Modulinfos aufgelistet. 2.3 Modulinstallation Nach dem Kopieren der Dateien kann man in die Shop-Administration gehen und dort ins Menü 'Module' wechseln. Auf der linken Seite, bei den noch nicht installierten Modulen, sieht man nun das PDF Modul aufgelistet. Nun muss das PDF Modul angewählt werden und auf den 'Installieren' Button geklickt werden. Wenn die Installationsroutine ohne Probleme durchläuft, wird dies auf der darauf folgenden Seite kommuniziert. Das Modul ist nun installiert. Wir klicken nun auf den Button 'Zurück zur Modulverwaltung' und dort 'Zurück zur Moduladministration'. Wir sehen jetzt einen Button für das PDF Modul. Wenn man auf diesen Button klickt, erscheint die Verwaltung dieses Moduls. Glarotech GmbH Seite 3 von 13

4 Abbildung 1: Moduladministration (die angezeigten Module können abweichen) 2.4 Weitere Installationsschritte Das PDF-Druck Modul enthält zwei Pakete, die zur reibungslosen Verwendung des Moduls entpackt werden müssen: {shopdir}/shop/admin/pdf /fpdf.tar.gz {shopdir}/shop/admin/pdf /fpdi.tar.gz Wenn PHP auf einem UNIX-Server als Webservermodul läuft (und nur dann): dem Verzeichnis {shopdir}/shop/admin/pdf die Zugriffsrechte 777 zuteilen dem Verzeichnis {shopdir}/shop/admin/pdf/generiert die Zugriffsrechte 777 zuteilen dem Verzeichnis {shopdir}/shop/admin/pdf/template die Zugriffsrechte 777 zuteilen Die Dateizugriffsrechte lassen sich auch automatisch setzen (FTP basiert): 'Shop-Einstellungen' > 'Shop- Konfiguration' > 'Operationen' sollte man nun noch die Dateirechte anpassen lassen. Die Installation des PDF Moduls ist nun abgeschlossen. Damit das Modul eingesetzt werden kann, muss das Modul nun noch an die spezifische Konfiguration des Shopbetreibers angepasst werden, siehe dazu das nächste Kapitel Modulkonfiguration, weiter unten. 3. Modulkonfiguration Zuerst geht man in die PDF Modulverwaltung: Hauptmenü der Shop-Administration 'Module' > 'PDF' (siehe Screenshot Ausschnitt auf der rechten Seite). In der Verwaltungsmaske des dieses PhPepperShop Moduls kann man nun die eigenen PDF-Vorlagen hochladen, das Modul aktivieren und die Platzierung der einzelnen Elemente (Anschrift, Titel, Artikelpositionen, ) ganz genau konfigurieren. Info: Die PDF-Vorlagen sollten bis auf Logo und Footer möglichst leer sein. In der PDF Modulverwaltung gibt es folgende Einstellungsmöglichkeiten: Abbildung 2: Button Glarotech GmbH Seite 4 von 13

5 Abbildung 3: Ausschnitt aus dem PDF Modul Konfigurationsdialog 3.1 Standardwerte zurücksetzen Standardwerte wiederherstellen: Das Modul wird auf seine Standardwerte zurück gesetzt, jegliche Konfigurationen gehen verloren und die Standardwerte werden gesetzt. 3.2 Konfiguration für die Darstellung der Artikel Abbildung 4: Fortsetzung von Abbildung 3 Aktivierung: Soll das Modul aktiv sein? PDF-Vorlage für die erste Seite: Hier wird eine PDF-Vorlage für die erste Seite hochgeladen. Das Hochladen geschieht ohne den Speichern-Button. Glarotech GmbH Seite 5 von 13

6 PDF-Vorlage für die Folgeseite: Hier wird eine PDF-Vorlage für die Folgeseite hochgeladen. Das Hochladen geschieht ohne den Speichern-Button. Testansicht: Es wird ein Test-PDF erzeugt. 3.3 Konfigurationseinstellungen Adressblock (Anschrift) maximale Zeilenlänge (längere Zeilen werden umgebrochen): Hier wird die die Anzahl Zeichen erwartet, welche maximal auf einer Zeilen stehen dürfen. Adressblock Abstand vom linken Dokumentrand (in mm): Wie gross soll der gesamte Abstand vom linken Dokumentrand bis zum Adressblock sein? Die Angabe muss in Millimetern erfolgen. Adressblock Abstand vom oberen Dokumentrand (in mm): Wie gross soll der gesamte Abstand vom oberen Dokumentrand bis zum Adressblock sein? Die Angabe muss in Millimetern erfolgen. Breite des Adressblocks (in mm): Die Breite des gesamten Adressblocks. Die Angabe muss in Millimetern erfolgen. Adressblock-Schriftstil: leer, B, I, U: Legen sie fest, ob der Text Bold ( Fett ), Italic ( Kursiv ), Underlined ( Unterstrichen) sein soll, oder einfach unformatiert(leer). Adressblock-Schriftgrösse in Punkten: Welche Grösse soll die normale Schrift im Adressblock vorweisen? 3.4 Konfigurationseinstellungen Dokumenttitel (z.b Rechnung, Lieferschein) Titelblock Abstand vom linken Dokumentrand (in mm): Wie gross soll der gesamte Abstand vom linken Dokumentrand bis zum Titelblock sein? Die Angabe muss in Millimetern erfolgen. Titelblock Abstand vom oberen Dokumentrand (in mm): Wie gross soll der gesamte Abstand vom oberen Dokumentrand bis zum Titelblock sein? Die Angabe muss in Millimetern erfolgen. Breite der linken Spalte (Bezeichnungen): Wie gross soll die linke Spalte sein? Die Angabe soll in Millimetern erfolgen. Textausrichtung linke Spalte: Die Breite des gesamten Adressblocks. Die Angabe muss in Millimetern erfolgen. Titelblock-Schriftstil: leer, B, I, U: Legen sie fest, ob der Text Bold ( Fett ), Italic ( Kursiv ), Underlined ( Unterstrichen) sein soll, oder einfach unformatiert(leer). Titelblock-Schriftgrösse in Punkten: Welche Grösse soll die normale Schrift im Titelblock vorweisen? 3.5 Konfigurationseinstellungen Infoblock (Rechnungs-Nr,Bestelldatum,..) Infoblock Abstand vom linken Dokumentrand (in mm): Wie gross soll der gesamte Abstand vom linken Dokumentrand bis zum Infoblock sein? Die Angabe muss in Millimetern erfolgen. Infoblock Abstand vom oberen Dokumentrand (in mm): Wie gross soll der gesamte Abstand vom oberen Dokumentrand bis zum Infoblock sein? Die Angabe muss in Millimetern erfolgen. Breite der linken Spalte (Bezeichnungen): Wie gross soll die linke Spalte sein? Die Angabe soll in Millimetern erfolgen. Breite der rechten Spalte (Inhalte): Wie gross soll die rechte Spalte sein? Die Angabe soll in Millimetern erfolgen. Breite der zweiten linken Spalte (bei zweispaltig eingeschaltet): Wie gross soll die zweite linke Spalte sein? Die Angabe soll in Millimetern erfolgen. Breite der zweiten rechten Spalte (bei zweispaltig eingeschaltet): Wie gross soll die zweite rechte Spalte sein? Die Angabe soll in Millimetern erfolgen. Glarotech GmbH Seite 6 von 13

7 Textausrichtung linke Spalte: Die Ausrichtung des Textes innerhalb der linken Spalte. L für Links oder R für Rechts eintragen. Textausrichtung rechte Spalte: Die Ausrichtung des Textes innerhalb der rechten Spalte. L für Links oder R für Rechts eintragen. 3.6 Konfigurationseinstellungen Artikeltabelle Rechnung, maximale Zeilenlänge des Artikelnamens(längere Zeilen werden umgebrochen): Nach wie vielen Buchstaben soll der Inhalt umgebrochen werden? Lieferung, maximale Zeilenlänge des Artikelnamens(längere Zeilen werden umgebrochen): Nach wie vielen Buchstaben soll der Inhalt umgebrochen werden? Artikeltabellen-Abstand vom linken Dokumentrand (in mm: Wie gross soll der gesamte Abstand vom linken Dokumentrand bis zum Titelblock sein? Die Angabe muss in Millimetern erfolgen. Artikeltabellen-Abstand vom oberen Dokumentrand (in mm): Wie gross soll der gesamte Abstand vom oberen Dokumentrand bis zum Titelblock sein? Die Angabe muss in Millimetern erfolgen. Breite Positionsspalten: Wie breit soll die Spalte sein, welche die einzelnen Positionen anzeigt? Die Angabe muss in Millimetern erfolgen. Breite Bezeichnungsspalte: Wie breit soll die Spalte sein, welche die Bezeichnungen enthält? Die Angabe soll in Millimetern erfolgen. Breite Spalte Anzahl: Wie breit soll die Spalte sein, welche die Anzahl Artikel enthält? Die Angabe soll in Millimetern erfolgen. Breite Spalte Einheit: Wie breit soll die Spalte sein, welche die Einheit (Stück., kg etc.) enthält? Die Angabe soll in Millimetern erfolgen. Breite Preisspalte: Wie breit soll die Spalte sein, welche die Preise enthält? Die Angabe soll in Millimetern erfolgen. Breite Mehrwertsteuerspalte: Wie breit soll die Spalte sein, welche die Mehrwertsteuer enthält? Die Angabe soll in Millimetern erfolgen. Breite Totalspalte: Wie breit soll die Spalte sein, welche die Totale enthält? Die Angabe soll in Millimetern erfolgen. Textausrichtung Positionsspalten: Die Ausrichtung des Textes innerhalb der Positionsspalten. L für Links oder R für Rechts eintragen. Textausrichtung Bezeichnungsspalte: Die Ausrichtung des Textes innerhalb der Bezeichnungsspalte. L für Links oder R für Rechts eintragen. Textausrichtung Spalte Anzahl: Die Ausrichtung des Textes innerhalb der Spalte Anzahl. L für Links oder R für Rechts eintragen. Textausrichtung Spalte Einheit: Die Ausrichtung des Textes innerhalb der Spalte Einheit. L für Links oder R für Rechts eintragen. Textausrichtung Preisspalte: Die Ausrichtung des Textes innerhalb der Preisspalte. L für Links oder R für Rechts eintragen. Textausrichtung Mehrwertsteuerspalte: Die Ausrichtung des Textes innerhalb der Mehrwertsteuerspalte. L für Links oder R für Rechts eintragen. Textausrichtung Totalspalte: Die Ausrichtung des Textes innerhalb der Totalspalte. L für Links oder R für Rechts eintragen. 3.7 Konfigurationseinstellungen Artikelzusatzinformationen (Varianten, Optionen, Textfelder) Artikelzusatzinformationen-Schriftgrösse in Punkten: Welche Grösse soll die normale Schrift im Adressblock vorweisen? Glarotech GmbH Seite 7 von 13

8 Artikelzusatzinformationen-Schriftstil: leer, B, I, U: Legen sie fest, ob der Text Bold ( Fett ), Italic ( Kursiv ), Underlined ( Unterstrichen) sein soll, oder einfach unformatiert(leer). 3.8 Konfigurationseinstellungen (Artikel)Bilder Artikelbilder* in Rechnung anzeigen Artikelbilder* in Lieferschein anzeigen Artikelbilder: Maximale Höhe Artikelbilder: Maximale Breite Allgemein Bilder: Auflösung in dpi (dpi = Dots per Inch = Punkte pro Inch) * Artikelbilder werden immer vom aktuellen Sortiment genommen (identifiziert durch die interne Artikel- ID). Falls ein Artikel aus dem Sortiment entfernt wird oder dessen Bild in der Zwischenzeit geändert hat, so wird sich dies auch auf den Rechnungs-/Lieferscheindruck auswirken. Weiter muss berücksichtigt werden, dass nur Bilder in den Formaten JPG und PNG (nur 8-Bit) angezeigt werden können. 3.9 Konfigurationseinstellungen Total-Positionen Breite Währungs-Spalte: Wie breit soll die Spalte sein, welche die Währungs-Spalte enthält? Die Angabe soll in Millimetern erfolgen. Breite Totalspalte: Wie breit soll die Spalte sein, welche die Totalspalte enthält? Die Angabe soll in Millimetern erfolgen. Textausrichtung Bezeichnungsspalte: Die Ausrichtung des Textes innerhalb der Bezeichnungsspalte. L für Links oder R für Rechts eintragen. Textausrichtung Spalte Währung: Die Ausrichtung des Textes innerhalb der Spalte Währung. L für Links oder R für Rechts eintragen. Textausrichtung Total-Spalte: Die Ausrichtung des Textes innerhalb der Total-Spalte. L für Links oder R für Rechts eintragen Konfigurationseinstellungen Seitenanzahl/Seitentotal Seitenangabe Abstand vom linken Dokumentrand (in mm): Wie gross soll der gesamte Abstand vom linken Dokumentrand bis zum Titelblock sein? Die Angabe muss in Millimetern erfolgen. Seitenangabe Abstand vom oberen Dokumentrand (in mm): Wie gross soll der gesamte Abstand vom oberen Dokumentrand bis zum Titelblock sein? Die Angabe muss in Millimetern erfolgen. Schriftstil: leer, B, I, U: Legen sie fest, ob der Text Bold ( Fett ), Italic ( Kursiv ), Underlined ( Unter - strichen) sein soll, oder einfach unformatiert(leer). Schriftgrösse in Punkten: Welche Grösse soll die normale Schrift im Adressblock vorweisen? Ausrichtung: Die Ausrichtung des Textes der Seitenzahl/des Seitentotals. L für Links oder R für Rechts eintragen Konfigurationseinstellungen Rechnung Zahlungsfrist Anzeige der Zahlungsfrist (nur bei Rechnungs PDF-Dokument)*: in Rechnung anzeigen Zahlungsfrist: Anzahl Tage: Angabe in Tagen 3.12 Allgemeine Konfiguration Textfarbe Rotanteil des RGB: Der Rotanteil der Textfarbe für das PDF. Textfarbe Grünanteil des RGB: Der Grünanteil der Textfarbe für das PDF. Textfarbe Blauanteil des RGB: Der Blauanteil der Textfarbe für das PDF. Glarotech GmbH Seite 8 von 13

9 Name der Schriftart: Wählen sie hier die Schriftart für das PDF. Schriftstil: leer, B, I, U: Legen sie fest, ob der Text Bold (Fett), Italic (Kursiv), Underlined (Unterstrichen) sein soll, oder einfach unformatiert(leer). Schriftgrösse in Punkten: Welche Grösse soll die normale Schrift vorweisen? Seitenrand Oben: Den Seitenrand in Millimetern vom oberen Rand angeben. Seitenrand Rechts: Den Seitenrand in Millimetern vom rechten Rand angeben. Seitenrand Unten: Den Seitenrand in Millimetern vom unteren Rand angeben. Seitenrand Links: Den Seitenrand in Millimetern vom linken Rand angeben. Orientierungsraster über das ganze Dokument ausgeben: Legt ein Hilfsgrid über das ganze PDF, so dass die Ausrichtung überprüft werden kann. Anzeige von Preisen inkl. MWST*. 4. Bedienung Um nun einen Lieferschein oder eine Rechnung zu erzeugen, kann man einfach auf den neuen 'PDF'-Button unter 'Kunden/Bestellungen' > 'Kundenmanagement' klicken und dort den entsprechenden Link anwählen. Abbildung 5: Kundenmanagement und Bestellungen Ansicht Die generierten PDF-Dateien werden in folgendem Verzeichnis abgelegt: {shopdir}/shop/admin/pdf/ generiert/ 5. Eigene Schriften importieren (für fortgeschrittene Benutzer) Im PhPepperShop werden PDFs mittels der FPDF Library erzeugt. Diese kann nur spezifisch aufbereitete Schriften verwenden. Dazu muss eine TrueType Schriftart zuerst konvertiert werden. Es gibt hierfür ein einfach zu bedienender Online Generator: Hier gibt man eine TrueType Schriftart an (.TTF Datei) und speichert nach der Konvertierung die beiden Dateien.php und.z ab. Diese beiden Dateien müssen für jeden Schriftschnitt (normal, fett, kursiv und fett+kursiv) ins folgende Verzeichnis kopiert werden: Glarotech GmbH Seite 9 von 13

10 {shop_verzeichnis}shop/admin/pdf/fpdf/font/ Damit die Schfrift von FPDF verwendet werden kann, muss diese aber einem speziellen Namensschema entsprechen: Nur Kleinbuchstaben und keine Sonderzeichen (Bsp. Schriftart: Lars Sans): Normal:{Schriftart Name}.ttf Beispiel: larssans.ttf Fett:{Schriftart Name}b.ttf Beispiel: larssansb.ttf Kursiv:{Schriftart Name}i.ttf Beispiel: larssansi.ttf Fett+Kursiv:{Schriftart Name}bi.ttf Beispiel: larssansbi.ttf WICHTIG: ES MÜSSEN IMMER DIESE VIER DATEIEN PRO SCHRIFT VORHANDEN SEIN (sollte mal eine fehlen, einfach die normale kopieren und b oder bi oder i dahinter anhängen und so speichern. 6. Eigene Schrift via PhPepperShop Batchimport konvertieren Mit diesem Tool, das ab PhPepperShop v.3.2 verfügbar ist, kann man viele Schriften schnell für FPDF konvertieren. Per FTP oder via Konsole auf den Webserver verbinden. Im Shop folgende zwei Verzeichnisse neu anlegen, falls diese noch nicht vorhanden sind: {shop_verzeichnis}/shop/admin/pdf/fpdf/src (ggf. Verzeichnisrecht auf 777 anpassen) {shop_verzeichnis}/shop/admin/pdf/fpdf/dest (ggf. Verzeichnisrecht auf 777 anpassen) Im src Verzeichnis die zu konvertierenden TTF-Dateien ablegen Die TTF Dateien müssen die im vorigen Kapitel genannte Namenskonvention erfüllen und es müssen immer alle vier Schriftschnitte vorhanden sein! a) Im Browser oder via Kommandozeile folgenden Aufruf tätigen (Safe-Mode muss aus sein!): b)...oder via Command-Line: cd {shopverzeichnis}/shop/admin && php pdf/makefont_batch.php commandline Die nun erzeugten Fonts (.php +.z Dateien) vom Ordner./shop/Admin/pdf/fpdf/makefont/dest in den Ordner shop/admin/pdf/fpdf/font verschieben. Die Fonts können nun verwendet werden. 7. UTF-8 Support Standardmässig unterstützt das zugrunde liegende FPDF System nur den Latin1 Zeichensatz. Soll der umfangreiche UTF-8 Zeichensatz verwendet werden, mit welchem auch viele Zeichen von anderen Sprachen angezeigt werden können, so muss wie folgt vorgegangen werden: Voraussetzungen: Systemvoraussetzung ist ein PhPepperShop ab der Version Es muss direkter Filezugriff vorhanden sein (FTP oder SCP) PHP-Kenntnisse und ein Editor, der mit UNIX Zeilenumbrüchen arbeiten kann Glarotech GmbH Seite 10 von 13

11 UTF-8 Umschaltung / Aktivierung: Admin/pdf/tfpdf.tar.gz entpacken Wenn man eine TrueType-Schriftart (.ttf) hat, welche UTF-8 unterstützt (!), kann man das Modul entsprechend konfigurieren, so dass es mit UTF-8 funktioniert. In der Datei {shop_verzeichnis}/shop/admin/pdf/pdf_config.php muss man die Steuerungskonstante PDF_USE_UTF8 auf true umstellen. In die Konstante PDF_USE_UTF8_FONT_NAME trägt man den Namen der UTF-8 fähigen TTF-Schriftart ein. In die Konstante PDF_USE_UTF8_FONT wird der Dateiname der Schriftart eingetragen. Die Schriftart muss im Verzeichnis {shop_verzeichnis}/admin/pdf/tfpdf/font/unifon/ liegen. Die Konstante PDF_USE_UTF8_FONTB ist das gleiche wie PDF_USE_UTF8_FONT für 'fett'. Die Konstante PDF_USE_UTF8_FONTI ist das gleiche wie PDF_USE_UTF8_FONT für 'kursiv'. 8. Hilfe Bei offenen Fragen oder Unklarheiten helfen die Foren auf weiter. Glarotech GmbH Seite 11 von 13

12 Anhang 1: Beispiel Rechnung Glarotech GmbH Seite 12 von 13

13 Anhang 2: Beispiel Lieferschein Glarotech GmbH Seite 13 von 13

PepperShop PDF Druck Modul Anleitung

PepperShop PDF Druck Modul Anleitung PepperShop PDF Druck Modul Anleitung Datum 29. Dezember 2016 Version 2.0 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Modulkonfiguration...3 2.1 Standardwerte zurücksetzen...4 2.2 Konfiguration für die Darstellung

Mehr

PhPepperShop Ogone Modul

PhPepperShop Ogone Modul PhPepperShop Ogone Modul Datum: 6. September 2013 Version: 1.2 PhPepperShop Ogone Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis Glarotech GmbH...1 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3

Mehr

PhPepperShop Pakettracking Modul

PhPepperShop Pakettracking Modul PhPepperShop Pakettracking Modul Datum: 28. Januar 2014 Version: 1.5 PhPepperShop Pakettracking Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3

Mehr

PhPepperShop Modul Remarketing. Datum: 13. September 2013 Version: 1.2. Warenkorb Wiederherstellung. Bestellabbruch Benachrichtigung.

PhPepperShop Modul Remarketing. Datum: 13. September 2013 Version: 1.2. Warenkorb Wiederherstellung. Bestellabbruch Benachrichtigung. PhPepperShop Modul Remarketing Datum: 13. September 2013 Version: 1.2 Warenkorb Wiederherstellung Bestellabbruch Benachrichtigung X Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3

Mehr

PepperShop Pixlr Modul Anleitung

PepperShop Pixlr Modul Anleitung PepperShop Pixlr Modul Anleitung Datum 29. Dezember 2016 Version 1.4 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Modulkonfiguration...3 3. Anzeige in der Administration...3 4. Anzeige in der Shop-Administration...4

Mehr

PhPepperShop ProfitApp Modul

PhPepperShop ProfitApp Modul PhPepperShop ProfitApp Modul Datum: 13. Januar 2015 Version: 1.2 PhPepperShop ProfitApp Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen /

Mehr

PhPepperShop Frankierlösung Modul. Datum: 13. September 2013 Version: 1.1. WebStamp. Die elektronische Briefmarke. Glarotech GmbH

PhPepperShop Frankierlösung Modul. Datum: 13. September 2013 Version: 1.1. WebStamp. Die elektronische Briefmarke. Glarotech GmbH PhPepperShop Frankierlösung Modul Datum: 13. September 2013 Version: 1.1 WebStamp Die elektronische Briefmarke Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3

Mehr

Content-Slider Modul Anleitung

Content-Slider Modul Anleitung Content-Slider Modul Anleitung Datum 07. Oktober 2016 Version 1.6 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Modulinstallation...3 3. Modulkonfiguration...4 3.1 Content-Slider Positionen...4 3.2 Fortgeschrittene

Mehr

Datatrans Advanced Modul

Datatrans Advanced Modul PhPepperShop Modul Datum: 4. September 2013 Version: 1.2 Datatrans Advanced Modul E-Payment de Luxe Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3 2.2

Mehr

PhPepperShop bexio Modul

PhPepperShop bexio Modul PhPepperShop bexio Modul Datum: 7. Oktober 2015 Version: 2.4 PhPepperShop bexio Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3 2.2 Dateien

Mehr

WebStamp Die elektronische Briefmarke

WebStamp Die elektronische Briefmarke WebStamp Die elektronische Briefmarke Datum 23. Dezember 2016 Version 2.0 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Inbetriebnahme des WebStamp Moduls...3 2.1 WebStamp Business-Account erstellen...3 2.2

Mehr

Mitgliederbereich. Login. Werbemittel-Shop. Broschüren-Baukasten. Bilder-Datenbank. Zentralverband des des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.v. e.v.

Mitgliederbereich. Login. Werbemittel-Shop. Broschüren-Baukasten. Bilder-Datenbank. Zentralverband des des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.v. e.v. Mitgliederbereich Login Werbemittel-Shop Broschüren-Baukasten Bilder-Datenbank Zentralverband des des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.v. e.v. Login Seite 1 Über den orangen Button gelangen Sie in die Bereiche:

Mehr

PhPepperShop E-Content Modul

PhPepperShop E-Content Modul PhPepperShop E-Content Modul Datum: 2. September 2013 Version: 2.3 PhPepperShop E-Content Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 2 Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3

Mehr

Geschenkservice Modul Anleitung

Geschenkservice Modul Anleitung Geschenkservice Modul Anleitung Datum 04. November 2016 Version 1.2 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Konfiguration des Moduls und des Shops...3 2.1 Geschenkservice Modul Konfiguration...3 3. Installation...4

Mehr

PepperShop Pakettracking Modul Anleitung

PepperShop Pakettracking Modul Anleitung PepperShop Pakettracking Modul Anleitung Datum 29. Dezember 2016 Version 2.0 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Anzeige für den Kunden...3 3. Tracking-Nummern eingeben...4 4. Versender verwalten...5

Mehr

PhPepperShop Affiliate Modul

PhPepperShop Affiliate Modul PhPepperShop Affiliate Modul Glarotech GmbH PhPepperShop Affiliate Modul Anleitung August 2015, v2.0 Glarotech GmbH Seite 1 von 7 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 2 Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3

Mehr

Handbuch TweetMeetsMage

Handbuch TweetMeetsMage Handbuch TweetMeetsMage für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 21.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

Verkaufsstellen Modul

Verkaufsstellen Modul Verkaufsstellen Modul Datum 30. Januar 2017 Version 1.0 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Konfiguration des Moduls...3 2.1 Verkaufsstellen Konfiguration...3 2.1.1 Aktivierung...3 2.1.2 Verkaufsstellen

Mehr

Eigene Seiten erstellen

Eigene Seiten erstellen PhPepperShop Anleitung Datum: 3. Oktober 2013 Version: 2.1 Eigene Seiten erstellen Eigene Inhalte / CMS Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis Anleitung zur Erstellung von eigenen Inhalten/Links...3 1. Anmeldung

Mehr

WebStamp Die elektronische Briefmarke

WebStamp Die elektronische Briefmarke WebStamp Die elektronische Briefmarke Datum 23. Juni 2017 Version 3.0 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Inbetriebnahme des WebStamp Moduls...3 2.1 WebStamp Business-Account erstellen...3 2.2 Voraussetzungen...3

Mehr

Internetauftritt von Lotta Karotta Anleitung zur Pflege. 2 Bearbeiten eines Menüpunktes am Beispiel Test

Internetauftritt von Lotta Karotta Anleitung zur Pflege. 2 Bearbeiten eines Menüpunktes am Beispiel Test Internetauftritt von Lotta Karotta Anleitung zur Pflege 1 Einloggen Folgende Seite im Browser aufrufen: http://www.lotta-karotta.de/cms/redaxo/ Zum Einloggen in das CMS-System folgende Daten eingeben:

Mehr

Installationsanleitung zum QM-Handbuch

Installationsanleitung zum QM-Handbuch Installationsanleitung zum QM-Handbuch Verzeichnisse Inhaltsverzeichnis 1 Installation...1 1.1 Installation unter Windows 2000/XP...1 1.2 Installation unter Windows Vista...1 2 Wichtige Hinweise...1 2.1

Mehr

PhPepperShop ESRlight Modul

PhPepperShop ESRlight Modul PhPepperShop ESRlight Anbindung Modul Datum: 4. September 2013 Version: 1.8 PhPepperShop ESRlight Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 2 Installation...3 2.1 Erste Anmeldung

Mehr

INSTALLATION. Voraussetzungen

INSTALLATION. Voraussetzungen INSTALLATION Voraussetzungen Um Papoo zu installieren brauchen Sie natürlich eine aktuelle Papoo Version die Sie sich auf der Seite http://www.papoo.de herunterladen können. Papoo ist ein webbasiertes

Mehr

Anleitung Übersetzung

Anleitung Übersetzung Phpeppershop Webshop System Ab PhPepperShop v.4.0 Anleitung Übersetzung Eine neue Sprache hinzufügen Glarotech GmbH, Februar 2014, v4.0 Im PhPepperShop eine neue Sprache erstellen/hinzufügen Inhaltsverzeichnis

Mehr

Anleitung. Datum: 28. Oktober 2013 Version: 1.2. Bildupload per FTP. FTP-Upload / Datei-Manager FTP. Glarotech GmbH

Anleitung. Datum: 28. Oktober 2013 Version: 1.2. Bildupload per FTP. FTP-Upload / Datei-Manager FTP. Glarotech GmbH Anleitung Datum: 28. Oktober 2013 Version: 1.2 Bildupload per FTP FTP-Upload / Datei-Manager FTP Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis Bilder per FTP hochladen...3 1. Installation FileZilla...3 2. FileZilla

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installation des Shopsystems Die Installation des Shopsystems wird in mehreren Schritten durchgeführt. Sie werden mittels einer automatischen Installationsroutine durch die einzelnen Schritte geleitet.

Mehr

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten. Benutzerhandbuch Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de Stand: 01.08.2012 Inhalt 1 Funktionen... 3 2 Systemanforderungen... 4 3 Installation... 4 4 Einbinden des Gästebuchs... 5 5

Mehr

Drupal 8 manuell installieren

Drupal 8 manuell installieren Drupal 8 manuell installieren Version 1.0 Drupal 8 manuell installieren Um die aktuellste Version zu nutzen, muss Drupal manuell installiert werden. Dazu benötigst Du Zugriff auf Dein STRATO Hosting-Paket,

Mehr

Artikelbewertung Modul Anleitung

Artikelbewertung Modul Anleitung Artikelbewertung Modul Anleitung Datum 01. Januar 2016 Version 0.9 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Konfiguration...3 3. Kundenseite...3 4. Administration von Artikeln mit Bewertungen...6 5. Artikelbewertungen

Mehr

VR-Pay. Installation & Beschreibung. 1 VR-Pay. Stand: 16.07.2014, Modulversion: 2.1.0.x Bearbeiter: TD

VR-Pay. Installation & Beschreibung. 1 VR-Pay. Stand: 16.07.2014, Modulversion: 2.1.0.x Bearbeiter: TD 1 VR-Pay VR-Pay Installation & Beschreibung Stand: 16.07.2014, Modulversion: 2.1.0.x Bearbeiter: TD aplido GmbH, Geschäftsführer: Lutz Teubert, Markus Pohl, Chamer Strasse 4, 93497 Willmering Telefon:

Mehr

6 Bilder und Dokumente verwalten

6 Bilder und Dokumente verwalten 6 Bilder und Dokumente verwalten Bilder und Dokumente können Sie im Funktionsmenü unter Dateiliste verwalten. Alle Bilder und Dokumente, die Sie über Ihre Inhaltsseiten hochgeladen haben, werden hier aufgelistet.

Mehr

Installationsanleitung - creative templates -

Installationsanleitung - creative templates - - - Fertige TYPO3 Templates auf Basis des CSS- Framework. Stand 2013 INHALTSVERZEICHNIS 1. Voraussetzungen... 3 1.1. Voraussetzungen für eine erfolgreiche Installation... 3 2. Installation... 3 2.1. Entpacken

Mehr

Installationsanleitung für OpenOffice.org Sprachpakete

Installationsanleitung für OpenOffice.org Sprachpakete Installationsanleitung für OpenOffice.org Sprachpakete Kopieren und Entpacken der Wörterbücher Beenden Sie OpenOffice.org und den Schnellstarter in der Taskleiste, falls gestartet. Bei vielen aktuellen

Mehr

Google Services. Installation und Schnellstart

Google Services. Installation und Schnellstart 1 Google Services Data Development Google Services Installation und Schnellstart Stand: 17.10.2014 Modulversion: 3.3.0.x Bearbeiter: RE D³ Data Development, Inh.: Thomas Dartsch, Stollberger Straße 23,

Mehr

PepperShop Startartikel Modul Anleitung

PepperShop Startartikel Modul Anleitung PepperShop Startartikel Modul Anleitung Datum 15. Februar 2017 Version 0.9 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Anzeige...3 3. Bedienung...3 4. Administration...3 5. Konfiguration...4 5.1 Auswahl und

Mehr

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de Überblick Mit VisiScan für cobra scannen Sie Adressen von Visitenkarten direkt in Ihre Adress PLUS- bzw. CRM-Datenbank. Unterstützte Programmversionen cobra Adress PLUS cobra Adress PLUS/CRM 2011 Ältere

Mehr

Handbuch zur Anlage von Turnieren auf der NÖEV-Homepage

Handbuch zur Anlage von Turnieren auf der NÖEV-Homepage Handbuch zur Anlage von Turnieren auf der NÖEV-Homepage Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung... 2 1.1 Startbildschirm... 3 2. Die PDF-Dateien hochladen... 4 2.1 Neue PDF-Datei erstellen... 5 3. Obelix-Datei

Mehr

ShopwareAutoinvoice Installations- und Benutzeranleitung

ShopwareAutoinvoice Installations- und Benutzeranleitung ShopwareAutoinvoice Installations- und Benutzeranleitung 1. Installation Wechseln Sie in das Shop Backend unter /backend. Loggen Sie sich ein und wählen Sie Einstellungen -> Plugin Manager. Klicken Sie

Mehr

Thema: Briefvorlage. Word 2003/2007/2010, Writer 3

Thema: Briefvorlage. Word 2003/2007/2010, Writer 3 Thema: Briefvorlage Word 2003/2007/2010, Writer 3 Eine Briefvorlage ist praktisch, weil man den prinzipiellen Aufbau eines Briefes nicht immer wieder neu erstellen muss. Sie ist besser bzw. sicherer einzusetzen

Mehr

DS-WIN-NET ANLEITUNG. Version: 1.1. Pionier der Zahnarzt-Software. Seit 1986.

DS-WIN-NET ANLEITUNG. Version: 1.1. Pionier der Zahnarzt-Software. Seit 1986. DS-WIN-NET ANLEITUNG Pionier der Zahnarzt-Software. Seit 1986. 1 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 1 2. Den vorhandenen Webserver für DS-Win-NET anpassen 2 3. Aktivierung des DS-Win-NET im DS-Win-Termin 3

Mehr

PhPepperShop Startartikel Modul

PhPepperShop Startartikel Modul PhPepperShop Startartikel Modul Glarotech GmbH PhPepperShop Startartikel Modul Anleitung Februar 2010, v1.1 Inhaltsverzeichnis Einleitung...3 Installation...3 Systemanforderungen...3 Dateien kopieren und

Mehr

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft MicroStudio - Fotolia.com Viele Produkte eignen sich auch als Geschenk. Wer für den Beschenkten keine eigene Auswahl treffen möchte, der greift

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Für Gambio GX2 Installation v2.0.12.2 20130402 2013 Gambio GmbH. www.gambio.de 1 Voraussetzungen Systemvoraussetzungen: mindestens 50MB Webspace eine Domain PHP 5.1.2 oder neuer MySQL5 Datenbank GDlib

Mehr

www.flatbooster.com FILEZILLA HANDBUCH

www.flatbooster.com FILEZILLA HANDBUCH www.flatbooster.com FILEZILLA HANDBUCH deutsche Auflage Datum: 12.03.2011 Version: 1.0.2 Download: http://flatbooster.com/support Inhaltsverzeichnis 1 Filezilla FTP Programm 1 1.1 Filezilla installieren.................................

Mehr

1 Grundlagen von Phase 5 Installiere das Programm Phase 5 auf dem Rechner.

1 Grundlagen von Phase 5 Installiere das Programm Phase 5 auf dem Rechner. Kapitel 1 Grundlagen von Phase 5 Seite 1 1 Grundlagen von Phase 5 Installiere das Programm Phase 5 auf dem Rechner. 1.1 Projekt anlegen Bevor du das Programm Phase 5 startest, musst du einen Ordner anlegen,

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung Installation durch die Modulwerft Wenn Sie es wünschen, können Sie das Modul durch unseren Installationsservice in Ihrem Shopsystem sicher und schnell installieren und konfigurieren

Mehr

PhPepperShop Login Post Modul

PhPepperShop Login Post Modul PhPepperShop Login Post Modul Datum: 3. Dezember 2015 Version: 1.2 PhPepperShop Login Post Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 1.1 Funktionen...3 1.2 Beschreibung...3 2.

Mehr

Schnellbestellung Modul Anleitung

Schnellbestellung Modul Anleitung Schnellbestellung Modul Anleitung Datum 14. Dezember 2016 Version 1.1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Einbindung in den Shop...3 3. Direktverlinkung...3 4. Kundenseitige Bedienung...3 4.1 Schnellbestellung

Mehr

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien 3. Installation Ihres Shops im Internet / Kurzanleitung Kurzanleitung: Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien Geben Sie während der Webbasierten Installationsroutine alle

Mehr

Google Analytics. Installation und Schnellstart

Google Analytics. Installation und Schnellstart 1 Google Analytics Data Development Google Analytics Installation und Schnellstart Stand: 03.01.2013, Modulversion: 3.0.0.0 Bearbeiter: DS/SK D³ Data Development, Inh.: Thomas Dartsch, Stollberger Straße

Mehr

Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress.

Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress. Anmeldung http://www.ihredomain.de/wp-admin Dashboard Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress. Das Dashboard gibt Ihnen eine kurze Übersicht, z.b. Anzahl der Beiträge,

Mehr

Leitfaden zum Erstellen einer digitalen Druckvorlage für den Verlag

Leitfaden zum Erstellen einer digitalen Druckvorlage für den Verlag Leitfaden zum Erstellen einer digitalen Druckvorlage für den Verlag Um zu gewährleisten, dass Sie aus Ihrer Word-Datei eine digitale Druckvorlage (PS-Datei oder PDF- Datei) für den Verlag erzeugen können,

Mehr

Installationsanleitung für Magento-Module

Installationsanleitung für Magento-Module Installationsanleitung für Magento-Module Installation durch die Modulwerft Wenn Sie es wünschen, können Sie das Modul durch unseren Installationsservice in Ihrem Shopsystem sicher und schnell installieren

Mehr

PhPepperShop CCBill Modul. Datum: 3. September 2013 Version 1.4. Anleitung. Glarotech GmbH

PhPepperShop CCBill Modul. Datum: 3. September 2013 Version 1.4. Anleitung. Glarotech GmbH PhPepperShop CCBill Modul Datum: 3. September 2013 Version 1.4 PhPepperShop CCBill Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 2 Modulinstallation...3 2.1 Systemanforderungen...3

Mehr

Die Textvorlagen in Microsoft WORD und LibreOffice Writer

Die Textvorlagen in Microsoft WORD und LibreOffice Writer Die Textvorlagen in Microsoft WORD und LibreOffice Writer Liebe Teilnehmer(-innen) am Landeswettbewerb Deutsche Sprache und Literatur Baden- Württemberg, Diese Anleitung soll Ihnen helfen Ihren Wettbewerbsbeitrag

Mehr

1. Zuerst muss der Artikel angelegt werden, damit später die Produktvarianten hinzugefügt werden können.

1. Zuerst muss der Artikel angelegt werden, damit später die Produktvarianten hinzugefügt werden können. Produktvarianten und Downloads erstellen Produktvarianten eignen sich um Artikel mit verschiedenen Optionen wie bspw. ein Herrenhemd in den Farben blau, grün und rot sowie in den Größen S, M und L zu verkaufen.

Mehr

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden.

Mehr

Anleitung. Datum: 24. Juli 2012 Version: 1.2. Affiliate-Modul. Google AdWords Kampagnen auswerten. Glarotech GmbH

Anleitung. Datum: 24. Juli 2012 Version: 1.2. Affiliate-Modul. Google AdWords Kampagnen auswerten. Glarotech GmbH Anleitung Datum: 24. Juli 2012 Version: 1.2 Affiliate-Modul Google AdWords Kampagnen auswerten Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Affiliatepartner in PhPepperShop erfassen...3 3. Neue Kampagne in

Mehr

FTP-Server einrichten mit automatischem Datenupload für SolarView@Fritzbox

FTP-Server einrichten mit automatischem Datenupload für SolarView@Fritzbox FTP-Server einrichten mit automatischem Datenupload für SolarView@Fritzbox Bitte beachten: Der im folgenden beschriebene Provider "www.cwcity.de" dient lediglich als Beispiel. Cwcity.de blendet recht häufig

Mehr

Einrichtung Secure-FTP

Einrichtung Secure-FTP Einrichtung Secure-FTP ONEGroup Hochriesstrasse 16 83101 Rohrdorf Steffen Prochnow Hochriesstrasse 16 83101 Rohrdorf Tel.: (08032) 989 492 Fax.: (01212) 568 596 498 agb@onegroup.de 1. Vorwort... 2 2. Einrichtung

Mehr

BillSAFE Modul für OXID 4.6.x

BillSAFE Modul für OXID 4.6.x BillSAFE Modul für OXID 4.6.x Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011) Stand: 30.

Mehr

PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN

PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN Praxisbutler Anpassung der Vorlagen 1 PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN Die Vorlagen werden hauptsächlich in den Bereichen Klienten und Fakturierung benutzt. Die Anpassung dieser Vorlagen ist wichtig,

Mehr

~ ~ SCHULUNG - SIEMENS AG

~ ~ SCHULUNG - SIEMENS AG ~ ~ SCHULUNG - SIEMENS AG one2edit Version 3.8 ~ 20.01.2015 Ansprechpartner: one2edit Support +49 (0) 8323 802-366 one2edit@eberl.de Daten allgemein Layout Programm one2edit arbeitet ausschließlich auf

Mehr

Manueller Import von Dateien

Manueller Import von Dateien PhPepperShop Enterprise Datum: 22. Mai 2015 Version: 1.2 Manueller Import von Dateien Importe/Exporte Business Connector Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Manueller Import von Dateien im Caller...3

Mehr

Modul Bildergalerie Informationen zum Bearbeiten des CMS-Systems für den SV Oberteisendorf

Modul Bildergalerie Informationen zum Bearbeiten des CMS-Systems für den SV Oberteisendorf Inhaltsverzeichnis Allgemein...2 Bilder-Ordner für Bildergalerie einrichten und befüllen...3 Verzeichnis erstellen...3 Beschriftung der Fotos...4 Bildergalerie anlegen und einrichten...5 Vorbereitung im

Mehr

GRAF-SYTECO. Handbuch. Zeichensatzgenerator für AT-Geräte. Erstellt: November 2004. SYsteme TEchnischer COmmunikation

GRAF-SYTECO. Handbuch. Zeichensatzgenerator für AT-Geräte. Erstellt: November 2004. SYsteme TEchnischer COmmunikation GRAF-SYTECO Handbuch Zeichensatzgenerator für AT-Geräte Dokument: Status: H165A0 Freigegeben Erstellt: November 2004 SYsteme TEchnischer COmmunikation GRAF-SYTECO Gmbh & Co.KG * Kaiserstrasse 18 * D-78609

Mehr

Leitfaden zur ersten Nutzung der R FOM Portable-Version für Windows (Version 1.0)

Leitfaden zur ersten Nutzung der R FOM Portable-Version für Windows (Version 1.0) Leitfaden zur ersten Nutzung der R FOM Portable-Version für Windows (Version 1.0) Peter Koos 03. Dezember 2015 0 Inhaltsverzeichnis 1 Voraussetzung... 3 2 Hintergrundinformationen... 3 2.1 Installationsarten...

Mehr

Informationszentrum Hochschule Karlsruhe. Anleitung Plotter

Informationszentrum Hochschule Karlsruhe. Anleitung Plotter Informationszentrum Hochschule Karlsruhe Anleitung Plotter Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 3 1.1 Begriffe..................................... 3 1.1.1 Plotserver................................ 3 1.1.2

Mehr

Installation von sonogdt

Installation von sonogdt Installation von sonogdt Installieren Sie sonogdt am Server bzw. Hauptrechner Ihrer Praxis in eine lokale Festplattenpartition, keinesfalls in eine Freigabe oder ein verbundenes Laufwerk. Behalten Sie

Mehr

BANKETTprofi Web-Client

BANKETTprofi Web-Client BANKETTprofi Web-Client Konfiguration und Bedienung Handout für die Einrichtung und Bedienung des BANKETTprofi Web-Clients im Intranet / Extranet Der BANKETTprofi Web-Client Mit dem BANKETTprofi Web-Client

Mehr

Fernwartung des Schulservers übers Internet Anleitung ssh - putty winscp - für Arktur v.3.5.2 bzw. v.3.5.6 -

Fernwartung des Schulservers übers Internet Anleitung ssh - putty winscp - für Arktur v.3.5.2 bzw. v.3.5.6 - Fernwartung des Schulservers übers Internet Anleitung ssh - putty winscp - für Arktur v.3.5.2 bzw. v.3.5.6 - Die folgende Anleitung beschreibt die Fernwartung des Schulservers z.b. von zu Hause über das

Mehr

TRIC DB Release 6.0. Refresh mit der Wiederherstellung der Produkte Siemens, Landis&Gyr und DEOS. für. Lizenznehmer der TRIC DB Version 6.0.

TRIC DB Release 6.0. Refresh mit der Wiederherstellung der Produkte Siemens, Landis&Gyr und DEOS. für. Lizenznehmer der TRIC DB Version 6.0. TRIC DB Release 6.0 Refresh mit der Wiederherstellung der Produkte Siemens, Landis&Gyr und DEOS für Lizenznehmer der TRIC DB Version 6.0.x Erstellt von: Uwe Redmer MERViSOFT GmbH Rheingaustrasse 88 D-65203

Mehr

Etikettendruck Anleitung

Etikettendruck Anleitung Etikettendruck Anleitung Datum 16. November 2016 Version 1.0 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Konfiguration des Moduls...3 2.1 Etikette erzeugen / Vorschau...3 2.2 Allgemeine Einstellungen...3 2.3

Mehr

Installationsanleitung WordPress auf greenwebhosting

Installationsanleitung WordPress auf greenwebhosting Installationsanleitung WordPress auf greenwebhosting Kurzbeschreibung Ersteller Schritt-für-Schritt Anleitung für die Installation und Konfiguration von WordPress green.ch/customer Care Center Datum 30.06.2014

Mehr

«Parametrisierung der Büromedien-Vorlagen» für OpenOffice 3.1

«Parametrisierung der Büromedien-Vorlagen» für OpenOffice 3.1 Universität Zürich Kommunikation, CD-Support Rämistrasse 42 8001 Zürich 044 634 44 50 cd@kommunikation.uzh.ch www.cd.uzh.ch Kurzanleitung «Parametrisierung der Büromedien-Vorlagen» für OpenOffice 3.1 Sie

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten Einführung Redaktoren Content Management System DotNetNuke Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten DotNetNuke Version 7+ w3studio GmbH info@w3studio.ch www.w3studio.ch T 056 288 06 29 Letzter Ausdruck: 15.08.2013

Mehr

B4 Viper Connector Service Installationsanleitung Stand: 2013-07- 16

B4 Viper Connector Service Installationsanleitung Stand: 2013-07- 16 B4 Viper Connector Service Installationsanleitung Stand: 2013-07- 16 Inhalt 1 ALLGEMEINES... 2 2 INSTALLATION DES VIPER CONNECTOR SERVICE... 3 3 EINRICHTUNG DES TEILNEHMERACCOUNTS... 5 4 INSTALLATION DES

Mehr

Dokumentation_Internetseiten_für_Schornsteinfeger

Dokumentation_Internetseiten_für_Schornsteinfeger Inhaltsverzeichnis 1 Wichtiger Hinweis 2 Einstellung für Browser 3 Allgemeines 4 Technologie 5 Fontend/Backend 6 Ihre Interseite bearbeiten 7 Menüpunkt Seite 8 Einzelne Seiten bearbeiten 9 Seiteneigenschaften

Mehr

PDF-Druck und PDF-Versand mit PV:MANAGER

PDF-Druck und PDF-Versand mit PV:MANAGER PDF-Druck und PDF-Versand mit PV:MANAGER Installation und Erste Schritte Limex Computer GmbH. Alle Rechte vorbehalten Übersicht Mit der Version 5.4 bietet PV:MANAGER eine neue, direkte Unterstützung für

Mehr

BillSAFE Modul für Shopware 3.5.4 und 3.5.5

BillSAFE Modul für Shopware 3.5.4 und 3.5.5 BillSAFE Modul für Shopware 3.5.4 und 3.5.5 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011)

Mehr

Anleitung. Datum: 29. August 2013 Version: 1.3. Affiliate-Modul. Google AdWords Kampagnen auswerten. Glarotech GmbH

Anleitung. Datum: 29. August 2013 Version: 1.3. Affiliate-Modul. Google AdWords Kampagnen auswerten. Glarotech GmbH Anleitung Datum: 29. August 2013 Version: 1.3 Affiliate-Modul Google AdWords Kampagnen auswerten Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Affiliatepartner in PhPepperShop erfassen...3 3.

Mehr

SimpliMed Formulardesigner Anleitung für die SEPA-Umstellung

SimpliMed Formulardesigner Anleitung für die SEPA-Umstellung SimpliMed Formulardesigner Anleitung für die SEPA-Umstellung www.simplimed.de Dieses Dokument erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Korrektheit. Seite: 2 1. Der Formulardesigner Der in SimpliMed23

Mehr

Textgestaltung mit dem Editor TinyMCE Schritt für Schritt

Textgestaltung mit dem Editor TinyMCE Schritt für Schritt Textgestaltung mit dem Editor TinyMCE Schritt für Schritt Folgender Artikel soll veröffentlicht und mit dem Editor TinyMCE gestaltet werden: Eine große Überschrift Ein Foto Hier kommt viel Text. Hier kommt

Mehr

So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage

So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage Anleitung zum Einpflegen von Praxisnachrichten auf LGNW Praxishomepages Stand: 15.September 2013 So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage 1.

Mehr

TYPO3-Schulung für Redakteure Stand: 5.4.2007

TYPO3-Schulung für Redakteure Stand: 5.4.2007 TYPO3-Schulung für Redakteure Stand: 5.4.2007 Um sich in TYPO3 einzuloggen, rufen Sie bitte im Internet die Seite http://www.vdi.de/t3_live/typo3 auf, geben Sie dort Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort

Mehr

PepperShop Social Bookmarking Anleitung

PepperShop Social Bookmarking Anleitung PepperShop Social Bookmarking Anleitung Datum 14. Dezemeber 2016 Version 2.1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Anzeige ohne AddThis Profil...3 3. Anzeige mit AddThis Profil...5 3.1 Share Buttons...5

Mehr

Administrator-Anleitung

Administrator-Anleitung Administrator-Anleitung für die Typ 2 Installation der LEC-Web-Anwendung auf einem Microsoft Windows Server Ansprechpartner für Fragen zur Software: Zentrum für integrierten Umweltschutz e.v. (ZiU) Danziger

Mehr

Anleitung zur Aktualisierung

Anleitung zur Aktualisierung CONTREXX AKTUALISIERUNG 2010 COMVATION AG. Alle Rechte vorbehalten. Diese Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Modifikation, der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung,

Mehr

PhPepperShop Innopay Modul

PhPepperShop Innopay Modul PhPepperShop Innocard Innopay Modul Datum: 23. September 2015 Version: 1.0 PhPepperShop Innopay Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3

Mehr

Parametrisierung der Büromedien-Vorlagen für Microsoft Office 2003

Parametrisierung der Büromedien-Vorlagen für Microsoft Office 2003 Universität Zürich Kommunikation, CD-Support Rämistrasse 42 8001 Zürich 044 634 44 50 cd@kommunikation.uzh.ch www.cd.uzh.ch Kurzanleitung Parametrisierung der Büromedien-Vorlagen für Microsoft Office 2003

Mehr

Comatic 7 (C7) Shopschnittstelle

Comatic 7 (C7) Shopschnittstelle Comatic 7 (C7) Shopschnittstelle Anleitung V1 1/14 Inhaltsverzeichnis Grundinstallation C7 Schnittstelle... 3 Schnittstelle in Mandanten einbinden... 4 Zugriff auf Shop konfigurieren... 5 Hinweise für

Mehr

Konvertieren von Settingsdateien

Konvertieren von Settingsdateien Konvertieren von Settingsdateien Mit SetEdit können sie jedes der von diesem Programm unterstützten Settingsformate in jedes andere unterstützte Format konvertieren, sofern Sie das passende Modul (in Form

Mehr

Entpacken (Extrahieren) Sie die Ordner auf dem Schreibtisch, falls dieses noch nicht automatisch geschehen ist.

Entpacken (Extrahieren) Sie die Ordner auf dem Schreibtisch, falls dieses noch nicht automatisch geschehen ist. Universität Zürich Kommunikation, CD-Support Rämistrasse 42 8001 Zürich 044 634 44 50 cd@kommunikation.uzh.ch www.cd.uzh.ch Kurzanleitung Parametrisierung der Büromedien-Vorlagen» für Microsoft Office

Mehr

Anleitung zur Installation Lexware professional

Anleitung zur Installation Lexware professional Anleitung zur Installation Lexware professional Diese Anleitung gliedert sich in zwei Arbeitsschritte: 1. Die Installation des Lexware-Programms auf dem Server 2. Die Client-Installation (das Netsetup)

Mehr

ELO Print&Archive so nutzen Sie es richtig

ELO Print&Archive so nutzen Sie es richtig ELO Print&Archive so nutzen Sie es richtig Die Einrichtung Ihres ersten Dokumententyps Im folgenden Beispiel möchten wir Ihnen genauer erläutern, wie Sie das neue Modul ELO Print&Archive, das automatisch

Mehr

Adminer: Installationsanleitung

Adminer: Installationsanleitung Adminer: Installationsanleitung phpmyadmin ist bei uns mit dem Kundenmenüpasswort geschützt. Wer einer dritten Person Zugriff auf die Datenbankverwaltung, aber nicht auf das Kundenmenü geben möchte, kann

Mehr

Informations- und Kommunikationsinstitut der Landeshauptstadt Saarbrücken. Upload- / Download-Arbeitsbereich

Informations- und Kommunikationsinstitut der Landeshauptstadt Saarbrücken. Upload- / Download-Arbeitsbereich Informations- und Kommunikationsinstitut der Landeshauptstadt Saarbrücken Upload- / Download-Arbeitsbereich Stand: 27.11.2013 Eine immer wieder gestellte Frage ist die, wie man große Dateien austauschen

Mehr