Wechsel des Stromanbieters

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wechsel des Stromanbieters"

Transkript

1 Info 1/1 11/2008 Wechsel des Stromanbieters Steigende Strompreise belasten das Haushaltskonto vieler Bürger Nieder sachsens erheblich. Geld sparen können Sie durch den Wechsel zu einem anderen, günstigeren Stromanbieter. Wollen Sie zudem etwas fürs Klima tun, können Sie auch zu einem Ökostroman bieter wechseln, der nicht teurer sein muss. Auch durch Energiesparen im Alltag und den Einsatz alternativer Energieträger kann der Geldbeutel entlastet werden. Tipps Ist ein Wechsel sinnvoll? Checken Sie zunächst Ihren Energieverbrauch und Ihre Möglichkeiten Energie einzusparen. Die Preisdifferenzen auf dem Strommarkt sind je nach Anbieter und Region zum Teil erheblich, sodass sich ein Wechsel in vielen Fällen durchaus lohnen kann. Beziehen Sie vom örtlichen Versorger Strom als Haushaltskunde in der Grundversorgung, so kann sich bereits der Wechsel in einen günstigeren Sondertarif Ihres Anbieters lohnen. Auch bei den so genannten Sonderverträgen der verschiedenen Stromanbieter gibt es teils erhebliche Preisunterschiede. Die Prüfen Sie, ob ein Wechsel möglich ist in einen günstigeren Tarif oder einen Ökotarif des eigenen Anbieters. zu anderen, günstigeren Anbietern bzw. zu Ökostromanbietern. Bereitschaft zu wechseln, fördert zudem mehr Wettbewerb auf dem Strommarkt. Der Stromanbieterwechsel ist einfach und relativ risikolos. Schrecken Sie nicht davor zurück! Wechseln Sie nicht übereilt und lassen Sie neue Verträge vor Vertragsschluss prüfen! Wer kann überhaupt wechseln? Jeder Verbraucher kann grundsätzlich den Stromanbieter wechseln und sich von einem neuen Anbieter mit Strom beliefern lassen. Dazu wird mit diesem ein Versorgungsvertrag abgeschlossen. Als Mieter können Sie ohne Probleme wechseln, soweit Sie einen eigenen Versorgungsvertrag mit einem Stromlieferanten haben. Der Vermieter muss über den Wechsel nicht informiert werden. Ist die Stromrechnung an den Vermieter zu zahlen, so ist der Vermieter Vertragspartner des Stromanbieters. Als Mieter können Sie dann den Stromanbieter nicht wechseln. Sie sollten aber Ihren Vermieter bitten, einen günstigeren oder einen Ökostromanbieter auszuwählen. Denn im Rahmen des Wirtschaftlichkeitsgebotes hat der Vermieter auch kostengünstigere Alternativen zu berücksichtigen. 1

2 Anbieterwechsel bei Nachtstrom und Wärmepumpen Ein Anbieterwechsel ist hier de facto (noch) nicht möglich. Wer seine Wohnung mittels Nachtspeicherheizung oder Wärmepumpe beheizt, bezieht seine Energie vom örtlichen Versorger zu Sonderkonditionen. Der Einstieg für andere Anbieter in den Wettbewerb ist hier kaum lohnend. Schickt Ihnen Ihr Nachtstrom-Anbieter neue Vertragsangebote oder Änderungsmitteilungen, akzeptieren bzw. unterzeichnen Sie diese nicht ungeprüft! Grundversorgung Die Energieversorger sind verpflichtet, Haushaltskunden mit einem Verbrauch bis Kilowattstunden zu Allgemeinen Preisen mit Energie zu versorgen. Die Allgemeinen Preise sind teurer als die Sondertarife. Trifft der Stromversorger keine besonderen Regelungen über die Liefer bedingungen, nimmt man an der Grundversorgung zu den von den Anbietern regelmäßig zu veröffentlichenden Allgemeinen Preisen teil. Grundversorger ist das Energieversorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden in einem Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert. Tipp Im Rahmen des CO2 -Gebäudesanierungsprogramms wird der Ersatz/Austausch von Nachtstromspeicherheizungen gefördert. Bundesweit bieten die Kreditanstalt für Wiederaufbau und das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle günstige Darlehen oder Zuschüsse beim Ersatz von Stromheizungen an. Darüber hinaus bieten die einzelnen Bundesländer und z. B. Energieanbieter weitere Förderprogramme an. Informieren Sie sich bei der Energieberatung der Verbraucherzentrale. Ersatzversorgung Teilweise beziehen Verbraucher Strom, ohne jemals einen Vertrag oder Auftrag unterschrieben zu haben. Wer dem Netz Strom entnimmt, geht alleine damit bereits ein Vertragsverhältnis mit dem Grundanbieter ein. Die Energie gilt für diese Fälle als vom Grundversorger geliefert (sog. Ersatzversorgung 3 StromGVV (Stromgrundversorgungsverordnung), 38 EnWG). Wichtig: Für Haushaltskunden dürfen die Preise in der Ersatzversorgung die Allgemeinen Preise der Grundversorgung nicht übersteigen ( 38 Abs. 1, S. 3 EnWG). Was ist vor einem Wechsel des Stromanbieters zu klären? Zunächst sollten Sie klären, in welchem Vertragsverhältnis Sie mit Ihrem jetzigen Stromanbieter stehen. Sind Sie Haushaltskunde in der Grundversorgung oder besteht zwischen Ihnen und Ihrem jetzigen Stromanbieter ein so genannter Sondervertrag? Dies ist unter anderem maßgeblich für die Bestimmung der Kündigungsfristen Ihres bestehenden Vertrages. Haushaltskunden sind Letztverbraucher, die Energie überwiegend für den Eigenverbrauch im Haushalt oder für den einen Jahresverbrauch von Kilowattstunden nicht übersteigenden Eigenverbrauch für berufliche, land wirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke kaufen, 1 Ziffer 22 EnWG (Energiewirtschaftsgesetz). Was ist ein Sondervertrag? Viele Verbraucher haben demgegenüber so genannte Sonderverträge mit ihrem Stromanbieter. Sonderverträge treffen von der StromGVV abweichende Regelungen, z. B. über Preise/ Preiserhöhungen, Vertragslaufzeiten, Verzug oder Kündigungsmöglichkeiten. Die Abgrenzung zwischen Grundversorgungs- und Sondervertrag ist oftmals schwierig. Werden die Kunden automatisch nach ihrem Verbrauch in Sondertarife eingestuft, ist davon auszugehen, dass auch hier ein Sondervertrag besteht. Auch Verbraucher, die bereits den Anbieter gewechselt haben und mit ihrem neuen Stromanbieter vertraglich Lieferzeit, Kündigungsfristen etc. vereinbart haben, sind Sonderkunden. 2

3 Tipp Tipp Kündigungsfristen Die Kündigungsfrist in der Grundversorgung beträgt einen Monat zum Monatsende, 20 StromGVV. Der Grundversorger darf für den Fall des Wechsels des Lieferanten kein Entgelt verlangen. Die Ersatzversorgung endet, wenn mit dem Grundversorger ein Stromliefervertrag geschlossen wird, spätestens aber drei Monate nach Beginn der Ersatzversorgung. Der Stromversorger muss dem Kunden unverzüglich nach Kenntnisnahme Beginn und Ende der Ersatzversorgung mitteilen. Er muss des Weiteren mitteilen, dass nach Ende der Ersatzversorgung der Abschluss eines Bezugsvertrages erforderlich ist ( 38 Abs. 2 EnWG). Für den Fall des Wechsels des Lieferanten darf der Ersatzversorger kein Entgelt verlangen. Achtung: Bei Sonderverträgen gelten die vertraglich vereinbarten Fristen. Wie funktioniert der Wechsel? Ermitteln Sie zunächst anhand Ihrer letzten Jahresabrechnungen Ihren durchschnittlichen Verbrauch. Dieser ist wichtig für die Preisvergleiche. Beachten Sie auch Besonderheiten Ihres Vertragsverhältnisses (z. B. Bezug von Nachtstrom). Überprüfen Sie, welchen Preis (Grundpreis und Preis pro kwh) Sie aktuell bei Ihrem Anbieter bezahlen. Der Preis kann sich seit der letzten Jahresabrechnung bereits wieder geändert haben. Klären Sie im Vorfeld, ob Sie jederzeit flexibel wechseln möchten oder es Ihnen wichtiger ist, über einen bestimmten Zeitraum Strom zu einem garantierten Preis zu beziehen. Wie findet man einen neuen Stromanbieter? Fragen Sie bei Ihrem jetzigen Stromanbieter nach alternativen preisgünstigeren Angeboten bzw. nach der Möglichkeit, günstig Ökostrom zu beziehen. Holen Sie Angebote verschiedener Anbieter insbesondere auch von Ökostromanbietern ein. Lassen Sie sich die Vertragsunterlagen, Preisübersichten und die Allgemeinen Vertragsbedingungen = Geschäftsbedingungen (AGB) zuschicken und prüfen Sie diese. Vergleichen Sie die aktuellen Endpreise und den Vertragsinhalt, insbesondere die Vertragsbedingungen. Was ist beim Vergleich der aktuellen Preise zu beachten? Aus Ihrer Jahresabrechnung wissen Sie bereits, dass sich der Strompreis in der Regel aus dem verbrauchsunabhängigen Grundpreis (feste Summe pro Monat) und dem verbrauchsabhängigen Arbeitspreis (Cent pro abgenommene Kilowatt stunde/kwh) zusammensetzt. Manche Anbieter splitten den Grundpreis noch in einen Leistungspreis und einen Verrechnungspreis auf. Der Leistungspreis ist das Entgelt für die Bereitstellung bzw. Inanspruchnahme von elektrischer Leistung. Der Verrechnungspreis ist das Entgelt für die Kosten der Verrechnung, des Inkassos sowie der technisch notwendigen und gegebenenfalls vom Kunden zusätzlich veran lassten Mess- und Steuereinrichtungen. Wichtig: Damit die Preisvergleiche stimmen, müssen die Bruttoendpreise verglichen werden. Dies sind Grund- und Arbeitspreis inkl. Mehrwertsteuer und sämtliche sonstigen Preisbestandteile, wie z. B. Stromsteuer, Netznutzungsentgelt und sonstige Abgaben. Prüfen Sie mithilfe der Stromtarifrechner im Internet und der Ihnen übersandten Unterlagen, dass auch tatsächlich die Bruttoendpreise angegeben wurden. Da es Zweifel an der Unabhängigkeit der Tarifrechner gibt, sollten Sie Ihre Angaben in verschiedene Tarifrechnern eingeben und die Ergebnisse vergleichen. Ganz ohne eigene Kontrolle geht es nicht. 3

4 Tipps Bevorzugen Sie Angebote, in denen die Endpreise klar und deutlich erkennbar sind. Ist noch etwas unklar, fragen Sie bei Ihrem zukünftigen Stromanbieter nach und lassen sich entsprechende Zusagen schriftlich bestätigen. Auf die Inhalte des neuen Vertragsangebotes/die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sollten Sie besonders achten! Der Teufel steckt im Detail! Lesen Sie den Zählerstand am Wechseltag ab (vor Zeugen), an dem Ihr alter Vertrag endet und der neue Vertrag beginnt, und teilen Sie diesen dem neuen und alten Stromanbieter beweisbar per Einschreiben mit Rückschein mit. Ablauf des Wechsels in der Praxis (Wer macht was?) Haben Sie sich für einen neuen Stromanbieter entschieden, fordern Sie die entsprechenden Vertragsunterlagen an. Prüfen Sie die Unterlagen auf Übereinstimmung mit den vorherigen Informationen und Ihren Vorstellungen. Der neue Anbieter benötigt eine gewisse Zeit, um die Versorgung sicherzustellen. Fragen Sie vorsichtshalber im Vorfeld nach, zu welchem Datum er sicher liefern kann. Lassen Sie sich den Lieferbeginn von dem neuen Anbieter schriftlich bestätigen. Der konkrete Lieferbeginn sollte im Vertrag als verbindlicher Termin aufgeführt werden. Achten Sie darauf, dass im Antrag zur Stromlieferung ein Rücktrittsrecht enthalten ist, falls Ihnen der neue Lieferant die Stromlieferung bis zu einem von Ihnen angegebenen Datum (vor dem gewünschtem Lieferbeginn) nicht bestätigt hat. Vereinbaren Sie schriftlich ein Rücktrittsrecht, für den Fall, dass die Stromlieferung nicht fristgerecht zum vereinbarten Liefertermin aufgenommen wird. Prüfen Sie, ob Ihr alter Vertrag zum gewünschten Lieferbeginn gekündigt werden kann. Behalten Sie sich ein Rücktrittsrecht beim neuen Stromanbieter vor, falls der alte Vertrag zum gewünschten Termin (Lieferbeginn beim neuen Anbieter) nicht kündbar ist! Schicken Sie den ausgefüllten Vertrag an den neuen Stromanbieter. Erteilen Sie dem zukünftigen Stromanbieter eine Vollmacht, den alten Versorgungsvertrag zu kündigen. Eine weitergehende Vollmacht sollten Sie nicht ausstellen! Praktisch: In diesem Fall erledigt der neue Stromanbieter alles Weitere für Sie. Diese Angaben sollten Sie dem zukünftigen Stromanbieter mitteilen: Name des bisherigen Stromlieferanten, Ihre Kundennummer, Zählernummer und Ihren letzten Jahresverbrauch. Falls Ihr alter Stromanbieter aktuell die Preise erhöht hat, steht Ihnen ein Sonderkündigungsrecht zu. Teilen Sie dies ebenfalls dem neuen Anbieter mit. Was passiert dann? Der bisherige Anbieter schickt Ihnen eine Bestätigung der Kündigung und anschließend eine Schlussrechnung. Sie erhalten eine Bestätigung des neuen Anbieters über den Vertragsschluss, den Lieferbeginn und üblicherweise ein Formular zur Einzugsermächtigung. Verlangen Sie auch vom neuen Lieferanten eine schriftliche Bestätigung über die Kündigung des Vertrages mit dem alten Stromanbieter. Achtung: Erhalten Sie die Bestätigung des neuen Anbieters über den Vertragsschluss und den Lieferbeginn nicht rechtzeitig vor dem gewünschten Lieferbeginn, haken Sie nach! 4

5 Wenn der Wechsel schiefgeht Geht beim Stromanbieterwechsel etwas schief, so tritt der örtliche Grundversorger im Rahmen der Ersatzversorgung automatisch ein und beliefert Sie zu den Konditionen des Allgemeinen Tarifs der Grundversorgung bis maximal drei Monate mit Strom! Sie haben dann genug Zeit, sich gegebenenfalls um einen neuen Anbieter zu kümmern. Sie müssen nicht befürchten im Dunklen zu sitzen! Was passiert bei Insolvenz des neuen Anbieters? Sie stehen auch in solchen Fällen nicht ohne Strom da. Auch hier tritt der örtliche Grundversorger im Rahmen der Ersatzversorgung automatisch ein. Was ist beim Wech sel zu beachten? Die wesentlichen Vertragsinhalte sind bei Sonderverträgen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Anbieters geregelt. Dort kann und wird der Stromanbieter in der Regel von der StromGVV abweichende Regelungen zu seinen Gunsten aufnehmen. Verträge über die Belieferung von Haushaltskunden mit Energie außerhalb der Grundversorgung (Sonderverträge) haben gemäß 41 EnWG insbesondere Bestimmungen zu ent halten über: die Vertragsdauer, die Preisanpassung, die Verlängerung und Beendigung der Leistungen und des Vertragsverhältnisses sowie das Rücktrittsrecht des Kunden, zu erbringende Leistungen einschließlich angebotener Wartungsdienste, die Zahlungsweise (den Haushaltskunden sind vor Vertragsabschluss verschiedene Zahlungsweisen anzubieten), Haftungs- und Entschädigungsregelungen bei Nichteinhaltung vertraglich vereinbarter Leistungen, den unentgeltlichen und zügigen Lieferantenwechsel und die Art und Weise, wie aktuelle Informationen über die geltenden Tarife und Wartungsentgelte erhältlich sind. Prüfen Sie in den Vertragsangeboten die wesentlichen Vertragsinhalte Wie lange ist die Grund-/Erstlaufzeit des neuen Vertrages? Die StromGVV, die für Stromlieferungen nach Allgemeinen Tarifen gilt, sieht keine festen/bestimmten Laufzeiten vor. Auch im Energiewirtschaftsgesetz ist eine bestimmte bzw. sind bestimmte Laufzeiten nicht vorgeschrieben. Bei den meisten Angeboten für neue Stromlieferverträge dürfte es sich um Sonderverträge handeln. In den Vertragsan geboten werden die Anbieter die Laufzeit oder Angebote mit verschiedenen Laufzeiten vorgeben. Sie sollten sich nicht länger als ein Jahr binden. Empfehlenswert ist eine Laufzeit von sechs bis maximal zwölf Monaten. Möchten Sie eine längere Laufzeit vereinbaren, müssen Sie darauf achten, dass Ihnen für den gesamten Zeitraum eine Preisgarantie gewährt wird. Die Entwicklung der Strompreise ist aber nicht vorhersehbar. Eventuell sinkende Preise kommen Ihnen dann nicht zugute. 5

6 Tipps Enthält der Vertrag eine Klausel über die Verlängerung der Erstlaufzeit? Beachten Sie: Wird die Kündigungsfrist verpasst, kann in solchen Fällen erst wieder zum Ablauf des Verlängerungszeitraumes unter Einhaltung der vereinbarten Kün di gungsfrist gekündigt werden. Wie lange ist die Kündigungsfrist? Die Kündigungsfrist sollte nicht länger als ein Monat sein. Entsprechen wesentliche Inhalte eines Vertragsangebotes nicht Ihren Vorstellungen, sollten Sie von diesem Wechsel Abstand nehmen. Auch bei nur geringen Preisvorteilen in Verbindung mit für Sie ungünstigen Vertragsklauseln sollten Sie einen Wechsel überdenken. Sind alle Preisbestandteile korrekt aufgeführt? Enthält der Vertrag eine Preisgarantie und für welchen Zeitraum? Achten Sie darauf, dass Ihnen tatsächlich eine Preisgarantie eingeräumt wird und darauf, dass diese mindestens für die Grundlaufzeit gewährt wird. Häufig enthalten Vertragsangebote incl. die AGB verschiedene nicht transparente Optionen. Haben Sie eine bestimmte Laufzeit vereinbart, dann können Sie in der Regel nicht flexibel wechseln, sondern sind an diese Laufzeit gebunden. Prüfen Sie in diesen Angeboten die Kündigungsmöglichkeiten. Welche Zahlungsmodalitäten sind vorgesehen? Bietet der Stromanbieter verschiedene Zahlungsweisen an und entspricht eine davon Ihrem Zahlungswunsch? Wie wird die Höhe der Abschlagszahlungen festgelegt? Die Grundlage sollte der Vorjahresverbrauch sein. Beachten Sie: Manche Anbieter verlangen 11 Abschläge und die zwölfte Abbuchung umfasst die Restforderung aus der Jahresabrechnung. Andere Stromanbieter haben 12 Abschläge, sodass die Schlussforderung aus der Jahresabrechnung niedriger als in der anderen Variante ausfällt. Wie funktioniert das Ablesen des Zählers? Übernimmt der Stromanbieter das Ablesen oder müssen Sie sich selbst darum kümmern? Versäumen Sie das Ablesen im letzteren Falle, wird der Verbrauch geschätzt. Was regelt der Vertrag für den Fall technischer Störungen? Wer ist für die Behebung zuständig? Müssen Sie in bestimmten Fällen die Kosten tragen? Ist im Vertrag geregelt, wer die Kosten bei kurzfristigen Lieferausfällen trägt, wenn der alte Anbieter im Rahmen der Ersatzversorgung vorübergehend einspringen muss? Sonst bleiben Sie eventuell auf den Kosten sitzen. Haftungsklauseln, welche die Haftung des Stromanbieters einschränken, sind für Sie ungünstig! Enthält der Vertrag eine Preisanpassungs-/Preisänderungsklausel? Solche Klauseln müssen bestimmte rechtliche Voraussetzungen erfüllen. Eine wirksame Preisanpassungsklausel muss sachliche Gründe benennen. Sie darf nicht nur ein Recht zur Preisanpassung enthalten, sondern muss auch eine Pflicht zur Anpassung vorsehen (Weitergabe auch von Preissenkungen). 6

7 Beachten Sie: Häufig sind Preisanpassungs-/Preisänderungsklauseln unwirksam, da sie die Stromkunden unangemessen benachteiligen. Sie werden auch nicht dadurch wirksam, dass der Vertrag unterzeichnet wurde. Preisanpassungsklauseln wie ingesamt Allgemeine Geschäftbedingungen müssen zudem bei Vertragsschluss in den Vertrag einbezogen worden sein. Ansonsten sind sie nicht Bestandteil Ihres Vertrages geworden. Wichtig: Ihr Vertrag sollte die direkte/ unverzügliche Weitergabe von Preissenkungen in voller Höhe vorsehen und Ihnen ein Sonderkündigungsrecht bei Preiserhöhungen einräumen. Auch Service ist wichtig! Das heißt: gute Erreichbarkeit, zügige Beseitigung von technischen Störungen und eine schnelle und kundenfreundliche Bearbeitung von Reklamationen, Förderung des Energiesparens inkl. Förderprogrammen zur Stromeinsparung. Service-Center und Ansprechpartner vor Ort sind wichtige Kriterien für die Auswahl eines neuen Stromanbieters, denn ansonsten sind Fragen nur noch schriftlich und telefonisch (evtl. sogar nur über eine teure Telefon-Hotline möglich). Billiganbieter und Sonderkonditionen Billigstrom zum Dumpingpreis ist nicht immer ein Schnäppchen! So erfreulich versprochene Preisnachlässe und billigste Preise für den einzelnen Stromkunden im Moment auch sein mögen: eine Garantie gibt es nicht. Oft bleibt es nicht dabei und es kommt doch zu Preiserhöhungen oder sogar zur Insolvenz des Anbieters. Da solche Preise meist nicht kostendeckend kalkuliert sind, muss mit Preis erhöhungen über kurz oder lang gerechnet werden und auch das Risiko der Insolvenz des Anbieters darf nicht unterschätzt werden. Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit sind maßgeblich für das Überleben eines (neuen) Anbieters auf dem Markt. Keine Vorauskasse oder Strompakete! Angebote, die den künftigen Jahresstromverbrauch teilweise oder gesamt im Voraus berechnen, sind für Verbraucher mit Risiken behaftet. Muss der Stromanbieter Insolvenz anmelden, sind die Vorauszahlungen in der Regel verloren. Tipp Transparenz ist das Nonplusultra Achten Sie insgesamt auf die Transparenz der Angebote. Alle wichtigen Inhalte sollten erkennbar, verständlich, nicht versteckt und verklausuliert im Kleingedruckten dargestellt sein. Boni, Aufpreise, Rabatte, Strompakete und Ähnliches erschweren den Durchblick. Der Endpreis sollte immer deutlich ausgewiesen sein. 7

8 So genannte Strompakete beinhalten eine Abnahmeverpflichtung für eine bestimmte Anzahl Kilowattstunden. Wird weniger verbraucht, gibt es kein Geld zurück. Liegt der Verbrauch höher, muss teilweise saftig nachgezahlt werden. Der tatsächliche Verbrauch dürfte sich nur schwer einschätzen lassen. Es ist deshalb fraglich, ob sich die günstigen Tarife tatsächlich rechnen. Teils werden Vorauskasse und Strompakete noch kombiniert. Gewährung eines Rabattbzw. Wechselbonus Ein solcher Rabatt/Bonus wird nur einmalig gewährt. Der Preisvorteil wirkt sich daher nur im ersten Vertragsjahr aus. Solche Tarife rechnen sich meist nur für flexible/wechselfreudige Kunden. Es muss immer rechtzeitig gekündigt werden, um zu einem neuen Anbieter mit Bonus zu wechseln. Der Bonus/Rabatt wird in der Regel erst mit der ersten Jahresabrechnung verrechnet. Im Falle einer Insolvenz vor Ablauf des ersten Jahres wäre ein solcher Bonus verloren. Preise garantiert günstiger als Allgemeine Tarife des örtlichen Versorgers Teilweise enthalten Angebote garantierte Preise, die xx Cent unter dem Allgemeinen Tarif des örtlichen Versorgers liegen sollen. Bei vielen (örtlichen) Stromversorgern sind die Kunden entsprechend ihres Verbrauchs in Sondertarife eingestuft und beziehen daher keinen Strom nach den Allgemeinen Preisen. Vergleichen und beachten Sie bei solchen Angeboten daher, ob der angebotene Preis tatsächlich günstiger ist als der von Ihnen zurzeit gezahlte Preis. Preisgarantien Prüfen Sie genau, für welchen Zeitraum Preis garantien gewährt werden und ob an anderer Stelle des Vertrages negative Regelungen enthalten sind, z. B. Einrichtungskosten als einmalige Gebühr zu Beginn der Vertragslaufzeiten. Achten Sie darauf, dass der vereinbarte Preis und die Preisgarantie für den angebotenen Zeitraum im Vertrags text steht! Die große Anzahl verschiedenster Rabattund Bonussysteme sowie der Wirrwarr von Angeboten sorgen nicht für Transparenz auf dem Strommarkt, sondern verschleiern die tatsächlichen Preise und erschweren die Vergleichbarkeit von Angeboten. Monatlicher Aufpreis für Preisgarantie Teils wird ein monatlicher Aufpreis für die Gewährung einer Preisgarantie berechnet. Auch dies stellt keinen transparenten Preis dar. Der Kunde muss erst rechnen, um einen Preisvergleich vornehmen zu können. Tipp Bei der Vielzahl von Billigangeboten heißt es genau lesen, rechnen und die Risiken abwägen! Was ist beim Umzug zu beachten? Sie wollen den Anbieter wechseln? In der Regel übernimmt der neue Energielieferant für Sie die Kündigung des Vertrags bei Ihrem bisherigen Anbieter. Für Haushaltskunden in der Grundversorgung verkürzt sich beim Umzug die Kündigungsfrist auf zwei Wochen zum Monatsende ( 20 Abs. 1 Satz 2 StromGVV). Bei Sonderverträgen müssen die vertraglich vereinbarten Kündigungsfristen beachtet werden. Überprüfen Sie zur Sicherheit aber auch selbst die Kündigungsfristen Ihres bestehenden Vertrages! Wenn Sie im Zusammenhang mit einem geplanten Umzug den Stromanbieter wechseln wollen, sollten Sie sich rechtzeitig (6-8 Wochen vor dem Einzug) bei dem neuen Anbieter anmelden. Andernfalls fallen Sie mit dem ersten Einschalten des Lichtschalters in die Ersatzversorgung des örtlichen Energieversorgers (Grundversorger). Wird mit diesem kein Vertrag geschlossen, so endet die Ersatzversorgung drei Monate später. Wollen Sie innerhalb dieser drei Monate wechseln, sollten Sie den neuen Anbieter bitten, mit dem lokalen Anbieter zu klären, ob dieser einen Wechsel innerhalb dieses Zeitraumes akzeptiert. Sollte ein Wechsel möglich sein, beziehen Sie Strom vom neuen Anbieter. 8

9 Tipps Sie wollen bei Ihrem Stromanbieter bleiben? Ziehen Sie innerhalb Ihres Wohnortes um, sollten Sie Ihren Anbieter rechtzeitig vor dem Umzug darüber informieren und ihm die neue Anschrift mitteilen. Die Stromlieferung wird dann fortgesetzt. Lesen Sie den Zählerstand am Umzugs tag in der alten und neuen Wohnung ab und informieren Sie den bisherigen und den neuen Anbieter über den jeweiligen Zählerstand. Vereinbaren Sie vorsorglich in Ihrem Stromliefervertrag (Sondervertrag), dass Ihnen bei Umzug ein Sonderkündigungsrecht eingeräumt wird, sofern Ihr Anbieter am neuen Wohnort keinen Strom liefert. Ziehen Sie in eine andere Region um, sollten Sie für Ihren bestehenden Vertrag frühzeitig prüfen, ob Ihr jetziger Stromanbieter auch dort Strom liefern kann. Liefert der bisherige Stromanbieter am neuen Wohnort nicht, müssen Sie den bestehenden Vertrag fristgerecht kündigen (siehe oben). Prüfen Sie, ob Ihr bestehender Vertrag ein Sonderkündigungsrecht bei Umzug vorsieht. Auch wenn Sie kein Sonderkündigungrecht vertraglich vereinbart haben, können Sie dieses wahrnehmen bzw. sich auf den Wegfall der Geschäftsgrundlage beziehen. Dies gilt zumindest, wenn Sie aus beruflichen Gründen den Wohnort wechseln müssen. Ökostrom Was hat es mit der Stromkennzeichnung auf sich? Seit 2006 sind alle Stromlieferanten verpflichtet, ihre Kundinnen und Kunden über die verschiedenen Quellen des bereitgestellten Stromes aufzuklären. Neben der Angabe, welche Energieträger sie bei der Stromgewinnung einsetzen, müssen die Stromlieferanten Informationen über die hierbei entstehenden Umweltauswirkungen zur Verfügung stellen. Auf diese Weise haben Verbraucherinnen und Verbraucher die Möglichkeit, bei der Wahl ihres Stromlieferanten Umweltschutzkriterien nämlich die Menge der bei der Stromerzeugung anfallenden Kohlendioxid-Emissionen oder des radioaktiven Abfalls einzubeziehen. Die Studie Potenziale und Erfordernisse der Stromkennzeichnung, die das Öko-Institut im Auftrag des Umweltbundesamtes durchgeführt hat, bestätigt: Die eingeführte Kennzeichnung der Stromherkunft kann die Nachfrage (Bedarf) nach klimafreundlich erzeugtem Strom langfristig erhöhen. Verbesserungen der Kennzeichnung dürften die allgemeine Akzeptanz regenerativ erzeugter Energie noch steigern. Dies wäre ein wichtiger Beitrag zum Klima schutz. Wie kommt Ökostrom in Ihre Steckdose? Niemand bekommt eine neue Stromleitung: Der Strom ist überall der gleiche! Aber in das deutsche Stromnetz werden unterschiedliche Stromarten (z. B. aus Atom-, Wind-, Wasserkraft) von unterschiedlichen Erzeugern eingespeist. Je mehr Ökostrom bestellt wird, desto größer wird auch der Anteil am gesamten Stromverbrauch und an der gesamten Energie-Erzeugung. Tipp Ökostrom muss nicht teuer sein! Es gibt Ökostrom-Angebote, die unter dem Standard-Tarif des lokalen Anbieters liegen oder nur wenig teurer sind. 9

10 Tipp Wie kann man die Ökostrom-Tarife unterscheiden? Ein Kriterium für umweltbewusste Verbraucher: Ist das Unternehmen, das grünen Strom anbietet, ein reiner Ökostromanbieter oder handelt es sich bei dem Angebot von grünem Strom um einen Mix mit grauem Strom also herkömmlicher Strom aus Atomkraft und Kohle? Verbraucher sollten die Gelegenheit eines Anbieterwechsels nutzen und auf klimafreundlich erzeugten Strom umsteigen. Öko-Institut, dem WWF Deutschland und der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen erarbeitet. Weitergehende Informationen zum Thema Ökostrom finden Sie in der Info 1/2 in dieser Mappe. Teilweise bieten auch konventionelle Anbieter separate Ökostromtarife an oder haben entsprechende Tochterfirmen gegründet. Gütesiegel Wir empfehlen die beiden Zertifikate Grüner Strom Label und ok-power. Beide Gütesiegel verpflichten die Anbieter, den Neubau von Ökostrom-Anlagen in einem bestimmten Mindestumfang zu fördern. Bei den Vergabe-Kriterien wird darauf Wert gelegt, dass die Förderung der neuen Kraftwerke noch über die gesetzliche Förderung durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz hinausgeht. Das Grüner Strom Label wird unter anderem vom BUND und Naturschutzbund unterstützt. Das ok-power-siegel wurde vom Zu guter Letzt Erinnern Sie sich? Im Vorfeld sollte man sich zunächst immer über die Konditionen/Bedingungen neuer Verträge oder Tarife informieren und nicht ungeprüft und übereilt wechseln! Auf ein paar Tage kommt es nicht an! Achtung: Informationen zum Widerspruch gegen überhöhte/unbillige Strompreise finden Sie auf unserer Homepage unter (unter dem Projekt Energiepreise und dort unter Hohe Strompreise was tun? ). 10

11 Checkliste für Ihren Anbieterwechsel Bedarf einschätzen Stromanbieter wechseln kann jeder Aktuellen Vertrag zur Stromlieferung checken und Kündigungsfristen abklären Angebote einholen und vergleichen Vertragsbedingungen des neuen Vertrages prüfen Wechsel zum Ökostromanbieter Billiganbieter und Sonderkonditionen Nicht übereilt wechseln Wechsel des Stromanbieters Kündigung des alten Vertrages Ermitteln Sie Ihren Durchschnittsverbrauch der letzten Jahre. Rechnen Sie aus, wie viel Sie durch einen Anbieter- oder Tarifwechsel sparen können. Ob Mieter oder Vermieter, grundsätzlich kann jeder Verbraucher wechseln, es sei denn, der Vermieter und nicht der Mieter ist der direkte Vertragspartner des Anbieters. Prüfen Sie Ihren Vertragsstatus (Grundversorgung oder Sondervertrag) und welchen Preis Sie zurzeit bezahlen. Klären Sie die Kündigungsfristen des aktuellen Vertrages ab. Achten Sie auf die unterschiedlichen Kündigungsfristen in der Grundversorgung und bei Sonderverträgen. Holen Sie Angebote bei Ihrem Anbieter (auch Ökostromangebote) und Angebote anderer Anbieter/Ökoanbieter ein, Vertragsunterlagen, Preisübersichten und AGB anfordern. Vergleichen Sie Preise, Vertragsinhalt und die Vertragsbedingungen (AGB). Achten Sie darauf, dass Sie die Endpreise (alle Kostenbestandteile) vergleichen, damit Sie der Wechsel nicht teuer zu stehen kommt. Prüfen und beachten Sie die Vertragsbedingungen des neuen Vertrages: u. a. Erstlaufzeit, autom. Vertragsverlängerung, Kündigungsfrist, Preisgarantie und Sonderkündigungsrechte. Beachten Sie bei der Auswahl auch die empfohlenen Zertifikate für Ökostromangebote. Vertragsangebote genau lesen, rechnen, ob es sich lohnt und die Risiken abwägen, damit das Schnäppchen nicht teuer wird. Lassen Sie sich Zeit bei der Überprüfung der Angebote. Klären Sie offene Fragen. Mündliche Zusagen schriftlich bestätigen lassen. Bevorzugen Sie transparente Angebote. Fragen Sie beim neuen Anbieter nach, zu welchem Datum der Wechsel möglich ist. Lassen Sie sich den Lieferbeginn schriftlich bestätigen. Schicken Sie den ausgefüllten Vertrag zurück. Erteilen Sie dem neuen Anbieter eine Vollmacht, Ihren alten Vertrag zu kündigen. Eine weitergehende Vollmacht sollten Sie nicht ausstellen. Behalten Sie sich ein Rücktrittsrecht beim neuen Stromanbieter vor, falls der alte Vertrag zum gewünschten Termin (Lieferbeginn beim neuen Anbieter) nicht kündbar ist. Was tun, wenn s Probleme beim Wechsel gibt! Keine Bestätigung des neuen Anbieters Vertragsbestätigung anmahnen! Widerruf, Kündigung oder Rücktritt Rechtliche Prüfung Erst dann handeln! Geld zurückholen! Erhalten Sie nicht rechtzeitig vor dem gewünschten Liefertermin die Bestätigung des neuen Anbieters über den Vertragschluss, den Lieferbeginn und die Kündigungsbestätigung des alten Vertrages zum Liefertermin, haken Sie nach! Fordern Sie den neuen Anbieter unter Setzung einer Frist (Datum = rechtzeitig vor Lieferbeginn) schriftlich (per Einwurf-Einschreiben) auf, die Vertragsannahme und den Lieferbeginn schriftlich zu bestätigen. Wird der Vertrag nicht bzw. nicht fristgerecht bestätigt oder erfolgt keine bzw. keine fristgerechte Lieferung, lassen Sie schnellstmöglich prüfen, ob ein Widerruf oder ein Rücktritt vom Vertrag möglich ist oder, ob Sie den Vertrag kündigen können. Lassen Sie sich bei der Verbraucherzentrale rechtlich beraten, bevor Sie tätig werden, z. B. den Rücktritt erklären. Haben Sie Vorauskasse geleistet, beachten Sie, dass per Einzugsermächtigung eingezogene Beträge nur bis 6 Wochen nach Einzug zurückgeholt werden können! Eine unverzügliche Überprüfung Ihres Falles ist daher besonders wichtig! 11

Ihr-EnergieKostenEinsparer.de informiert:

Ihr-EnergieKostenEinsparer.de informiert: Allgemeine Informationen (Strom Privatkunden) Jetziger Versorger: Wer beliefert mich mit Strom, wenn ich noch nie gewechselt habe? In diesem Fall werden Sie vom so genannten Grundversorger beliefert. Dabei

Mehr

Ihr-EnergieKostenEinsparer.de informiert:

Ihr-EnergieKostenEinsparer.de informiert: Allgemeine Informationen (Gas Privatkunden) Jetziger Versorger: Wer beliefert mich mit Gas, wenn ich noch nie gewechselt habe? In diesem Fall werden Sie vom so genannten Grundversorger beliefert. Das übernimmt

Mehr

Wechsel des Stromanbieters

Wechsel des Stromanbieters Wechsel des Stromanbieters Immer wieder steigende Strompreise belasten das Haushaltskonto vieler Bürger in Niedersachsen erheblich. Geld sparen können Sie durch den Wechsel zu einem anderen, günstigeren

Mehr

Wechsel des Stromanbieters

Wechsel des Stromanbieters Wechsel des Stromanbieters 1. Von welchen Anbietern können Verbraucher Strom beziehen? Als Haushaltskunde konnten Sie früher Ihren Strom nur vom örtlichen Stromversorger (i.d.r. die Stadtwerke) zu allgemeinen

Mehr

Wechsel des Gasanbieters

Wechsel des Gasanbieters Wechsel des Gasanbieters Immer wieder steigende Gaspreise belasten das Haushaltskonto vieler Bürger in Niedersachsen erheblich. Geld sparen können Sie durch den Wechsel zu einem anderen, günstigeren Gasanbieter,

Mehr

Mit unserem folgendem Special»Stromanbieterwechsel

Mit unserem folgendem Special»Stromanbieterwechsel stromaktuell No. 001 Juli 2007 Stromauskunft Stromanbieterwechsel leicht gemacht So finden Sie den besten Stromtarif und wechseln Ihren Stromanbieter Stromauskunft ist» umfassend» kostenlos» unabhängig»

Mehr

WECHSEL DES StromANBIEtErS

WECHSEL DES StromANBIEtErS WECHSEL DES stromanbieters Von welchen Anbietern können Verbraucher Strom beziehen? Jeder Verbraucher kann seinen Stromlieferanten frei wählen. Das gilt nicht nur beim Einzug in eine neue Wohnung, auch

Mehr

22. Habe ich eine Widerspruchs-/ Widerrufsfrist?... 7 23. Wann kann ich kündigen?... 7

22. Habe ich eine Widerspruchs-/ Widerrufsfrist?... 7 23. Wann kann ich kündigen?... 7 FAQ - Online-Produkt & Kundenportal (Stand 31.08.2012) Vertragsabschluss / Anmeldung Inhalt 1. Was ist energie21.online?... 2 2. Welche Angaben benötigen die Stadtwerke Leipzig in jedem Fall von mir?...

Mehr

Wechsel des Stromanbieters

Wechsel des Stromanbieters Wechsel des Stromanbieters 1. Von welchen Anbietern können Verbraucher Strom beziehen? Sind Sie noch Kunde des örtlichen Grundversorgers (i. d. R. sind das die Stadtwerke oder ein großes Verbundunternehmen

Mehr

Häufig gestellte Fragen in den Bereichen Strom, Gas und DSL

Häufig gestellte Fragen in den Bereichen Strom, Gas und DSL FAQ Strom, Gas, DSL Häufig gestellte Fragen in den Bereichen Strom, Gas und DSL Strom Anbieterwechsel: So einfach geht s Bei vielen Stromanbietern kann der Abschluss direkt online vorgenommen werden, vereinzelt

Mehr

Stromio Energie zum Discountpreis. Jetzt wechseln und Stromkosten senken. Einfach, sicher, günstig.

Stromio Energie zum Discountpreis. Jetzt wechseln und Stromkosten senken. Einfach, sicher, günstig. Stromio Energie zum Discountpreis Jetzt wechseln und Stromkosten senken. Einfach, sicher, günstig. So leicht geht der Wechsel Der Wechsel zu Stromio funktioniert ganz einfach und ohne Stromunterbrechung.

Mehr

Wechsel des Stromoder Gaslieferanten: Worauf Sie achten sollten

Wechsel des Stromoder Gaslieferanten: Worauf Sie achten sollten Wechsel des Stromoder Gaslieferanten: Worauf Sie achten sollten Stand: Juni 2015 Wechsel des Stromoder Gaslieferanten: Worauf Sie achten sollten Als Verbraucherin und Verbraucher profitieren Sie vom Wettbewerb

Mehr

Informationen zum Energieanbieterwechsel

Informationen zum Energieanbieterwechsel Informationen zum Energieanbieterwechsel Die Strompreise steigen und steigen, gleiches gilt langfristig für die Gaspreise. Die Verbraucher müssen die Erhöhungen der Preise für Strom und Gas jedoch nicht

Mehr

Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt.

Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt. Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt. SWU NaturStrom SWU SchwabenStrom 2 Was sind eigentlich Quicklinks? Immer gut versorgt: SWU Strom (Grundversorgung) @ www.swu.de 0000 Hinter diesen Zahlen verbergen

Mehr

Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe

Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe Lieferung von elektrischer Energie aus dem Niederspannungsnetz für berufliche, landwirtschaftliche und gewerbliche Zwecke mit einem Jahresverbrauch von 10.000 kwh

Mehr

Ratgeber Stromanbieter wechseln

Ratgeber Stromanbieter wechseln Version 1.0 22. September 2015 Ratgeber Stromanbieter wechseln Wechseln ohne Risiko: So finden Sie den passenden Stromanbieter! In diesem Ratgeber werden die folgenden Fragen beantwortet: Wie finde ich

Mehr

WECHSEL DES GASANBIETERS

WECHSEL DES GASANBIETERS WECHSEL DES GASANBIETERS Von welchen Anbietern können Verbraucher Gas beziehen? Jeder Verbraucher, der einen eigenen Gaszähler hat, kann seinen Gaslieferanten frei wählen. Mieter haben allerdings oft keinen

Mehr

Anlage 1. Ergänzende Bedingungen

Anlage 1. Ergänzende Bedingungen Anlage 1 zur Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz (Stromgrundversorgungsverordnung -

Mehr

Grüner Strom zum Tchibo Tarif Einfach. Fair. Zertifiziert.

Grüner Strom zum Tchibo Tarif Einfach. Fair. Zertifiziert. www.tchibo.de/tchibostrom, per Telefon oder einfach per Postkarte! Energie Grüner Strom zum Tchibo Tarif Einfach. Fair. Zertifiziert. Jetzt Angebot anfordern: Vertragsbedingungen Stromanbieter-Check 03/2011

Mehr

NATURSTROM FÜR ÖSTERREICH FRAGEN UND ANTWORTEN

NATURSTROM FÜR ÖSTERREICH FRAGEN UND ANTWORTEN energiepool FRAGEN UND ANTWORTEN Der Verein Energieforum Kärnten hat einen Energiepool gegründet, um Kärntner Ökostrom, aber auch andere ökologischen Brennstoffe der Bevölkerung anzubieten. Gemeinsam ist

Mehr

Tipps Für den Stromhaushalt

Tipps Für den Stromhaushalt Tipps Für den Stromhaushalt Neue Regelungen für Stromkonsumentinnen Gerechtigkeit muss sein RECHTE VON STROMKUNDiNNEN Neue Regelungen für StromkonsumentInnen Mitte der 1990er Jahre begann auf EU-Ebene

Mehr

Sparen bei Strom und Gas mit

Sparen bei Strom und Gas mit Hallo, mit diesem Ebook wollen wir Ihnen wichtige Informationen zum Anbieterwechsel bei Strom und Gas geben. Sie werden sehen, wenn das Prinzip einmal klar geworden ist, lässt sich dauerhaft sparen. spar.bar

Mehr

An die VKU-Mitgliedsunternehmen mit Strom- und Gasnetzbetrieb Vorstand / Geschäftsführung / Betriebsleitung Bereiche Netz / Recht 19.04.

An die VKU-Mitgliedsunternehmen mit Strom- und Gasnetzbetrieb Vorstand / Geschäftsführung / Betriebsleitung Bereiche Netz / Recht 19.04. VKU Invalidenstraße 91 10115 Berlin An die VKU-Mitgliedsunternehmen mit Strom- und Gasnetzbetrieb Vorstand / Geschäftsführung / Betriebsleitung Bereiche Netz / Recht Verband kommunaler Unternehmen e.v.

Mehr

E-Control. Ihr Ansprechpartner für Strom und Gas

E-Control. Ihr Ansprechpartner für Strom und Gas E-Control Ihr Ansprechpartner für Strom und Gas Juni 2010 Inhalte und Texte: Die 6 Rechte der Energiekunden 3 Bezahlen Sie zu viel für Energie? Sparen Sie bares Geld! 5 E-Control Ihr unabhängiger Partner

Mehr

Vergleich von Ökostrom-Labels/Zertifikaten

Vergleich von Ökostrom-Labels/Zertifikaten Einleitung Ökostrom kein gesetzlich geschützter Begriff Schwierigkeit vom Verkauf und Handel von umweltfreundlich erzeugtem Strom keinen Unterscheidung vom grünen und konventionellen Strom, wenn er in

Mehr

enercity Strom Allgemeine Preise

enercity Strom Allgemeine Preise enercity Strom Allgemeine Preise Preise gültig ab 01.01.2014 Die Stadtwerke Hannover AG im Folgenden enercity genannt bietet die Versorgung in Niederspannung zu folgenden Allgemeinen Preisen an: Die Versorgung

Mehr

oekostrom green business gute energie für Ihr unternehmen

oekostrom green business gute energie für Ihr unternehmen oekostrom green business gute energie für Ihr unternehmen Informations- und Preisblatt Stand Juli 2015 oekostrom green business gute energie für ihr unternehmen Leistbare Energie: 6,99 cent/kwh netto (8,39

Mehr

Ergänzende Bedingungen (StromGVV-EB) der Gemeindewerke Hermaringen GmbH (Grundversorger)

Ergänzende Bedingungen (StromGVV-EB) der Gemeindewerke Hermaringen GmbH (Grundversorger) Ergänzende Bedingungen (StromGVV-EB) der Gemeindewerke Hermaringen GmbH (Grundversorger) zu der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung

Mehr

Sauberer und günstiger Strom ist einfach die richtige Entscheidung. Danke, Wasserkraft!

Sauberer und günstiger Strom ist einfach die richtige Entscheidung. Danke, Wasserkraft! Sauberer und günstiger Strom ist einfach die richtige Entscheidung. Danke, Wasserkraft! 4 Monate Gratis-Strom 1 Gültig bis 30.11. Mit sauberem Strom gelingt auch die Energiewende. Mit günstigem und sauberem

Mehr

Tag und Nacht von sauberem und günstigem Strom profitieren. Danke, Wasserkraft!

Tag und Nacht von sauberem und günstigem Strom profitieren. Danke, Wasserkraft! Tag und Nacht von sauberem und günstigem Strom profitieren. Danke, Wasserkraft! 4 Monate Gratis-Strom 1 Gültig bis 30.11. Tag und Nacht profitieren. Sie besitzen einen Normalstromzähler mit zwei Messzeiten,

Mehr

E-Control Ihr Ansprechpartner für Strom und Gas

E-Control Ihr Ansprechpartner für Strom und Gas E-Control Ihr Ansprechpartner für Strom und Gas Inhalte und Texte: Ein Preisvergleich zahlt sich aus auch bei Energielieferanten 2 3 Schritte zum neuen Lieferanten 3 E-Control - Ihr unabhängiger Partner

Mehr

Ortsverband Leinfelden-Echterdingen E-Mail: vorstand@gruene-le.de So geht s zum Grünen Strom

Ortsverband Leinfelden-Echterdingen E-Mail: vorstand@gruene-le.de So geht s zum Grünen Strom Ortsverband Leinfelden-Echterdingen E-Mail: vorstand@gruene-le.de So geht s zum Grünen Strom Was ist Grüner Strom oder Ökostrom? Das ist Strom, der aus Solarstrahlung, Wind-, Wasserkraft und Biomasse gewonnen

Mehr

Jetzt doppelt profitieren: Mit sauberem Strom und klimaneutralem Gas.

Jetzt doppelt profitieren: Mit sauberem Strom und klimaneutralem Gas. Jetzt doppelt profitieren: Mit sauberem Strom und klimaneutralem Gas. Je 4 Monate GRATIS 1 Strom + Gas klimaneutrales Gas 100 % Wasserkraft Die beste Kombi für die Umwelt und Ihr Haushaltsbudget. VERBUND

Mehr

Wechsel des Versicherungsunternehmens

Wechsel des Versicherungsunternehmens Info 3 11/2008 Wechsel des Versicherungsunternehmens Kündigung von Sachversicherungsverträgen Versicherungen sind eine wichtige Sache, doch manchmal muss oder möchte man sich auch hiervon wieder trennen!

Mehr

PROJEKTARBEIT THEMA: ÖKOSTROM AILEEN GRAF BIANCA SCHÖLLER STEFFEN KIRSCHBAUM WALTHER-GROZ-SCHULE EBINGEN W1KI2

PROJEKTARBEIT THEMA: ÖKOSTROM AILEEN GRAF BIANCA SCHÖLLER STEFFEN KIRSCHBAUM WALTHER-GROZ-SCHULE EBINGEN W1KI2 PROJEKTARBEIT THEMA: ÖKOSTROM AILEEN GRAF BIANCA SCHÖLLER STEFFEN KIRSCHBAUM WALTHER-GROZ-SCHULE EBINGEN W1KI2 Inhaltsverzeichnis Vor- und Nachteile von Ökostrom... 3 Vorteile von Ökostrom... 3 Nachteile

Mehr

Schwunghafter Zertifikatehandel Etikettenschwindel

Schwunghafter Zertifikatehandel Etikettenschwindel Schwunghafter Zertifikatehandel RECS gibt es seit 2002 in 15 europäischen Ländern. Es erlaubt beispielsweise großen Wasserkraftwerken, den von ihnen produzierten Ökostrom virtuell in die Bestandteile "Öko"

Mehr

3. Was ist bei Eigenkündigung zum Vertragsende oder bei einer Sonderkündigung bei Ihrem Vorlieferanten zu beachten?

3. Was ist bei Eigenkündigung zum Vertragsende oder bei einer Sonderkündigung bei Ihrem Vorlieferanten zu beachten? FAQ prowatt 07 2013 Seite 1 von 7 Häufige Fragen Sollten Sie keine passende Antwort auf Ihre Frage finden schreiben Sie uns Ihre Frage per E-Mail an service@prowatt.de oder rufen Sie uns einfach unter

Mehr

Allgemeine Preise und Bedingungen für die Grund- bzw. Ersatzversorgung mit Erdgas

Allgemeine Preise und Bedingungen für die Grund- bzw. Ersatzversorgung mit Erdgas Allgemeine Preise und Bedingungen für die Grund- bzw. Ersatzversorgung mit Erdgas Gültig ab 01.01.2015 des Lieferanten Stadtwerke Sindelfingen GmbH, nachfolgend SWS genannt Allgemeines Die SWS bietet die

Mehr

Das Verbraucherportal Verivox legt eine strengere Definition zu Grunde und rät dazu, bei der Wahl eines Ökostrom-Tarifs auf zwei Dinge zu achten:

Das Verbraucherportal Verivox legt eine strengere Definition zu Grunde und rät dazu, bei der Wahl eines Ökostrom-Tarifs auf zwei Dinge zu achten: Was ist Ökostrom? Laut dem Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) gibt es keine einheitliche Definition für Ökostrom. Der BEE spricht von Ökostrom, wenn mindestens 50 Prozent des erzeugten Stromaufkommens

Mehr

EUR 120, Die Energie für hier! Vorteilsbonus. bis zu. Wechseln lohnt sich. Für Sie. Und für die Region.

EUR 120, Die Energie für hier! Vorteilsbonus. bis zu. Wechseln lohnt sich. Für Sie. Und für die Region. Wechseln lohnt sich. Für Sie. Und für die Region. Vorteilsbonus bis zu EUR 120, Gültig für alle Kunden, die bisher keinen Strom von den Stadtwerken bezogen haben. Die Energie für hier! stromwechsel.stadtwerke-schorndorf.de

Mehr

oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität Informations- und Preisblatt

oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität Informations- und Preisblatt oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität Informations- und Preisblatt oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität 1,90 EUR/Monat netto (2,28 EUR/Monat brutto) Günstiger

Mehr

Allgemeine Preise. für die Grund- und Ersatzversorgung mit elektrischer Energie (Allgemeine Strompreise)

Allgemeine Preise. für die Grund- und Ersatzversorgung mit elektrischer Energie (Allgemeine Strompreise) Allgemeine Preise für die Grund- und Ersatzversorgung mit elektrischer Energie (Allgemeine Strompreise) Gültig ab 1. Januar 2015 - 2 - Die Stadtwerke Flensburg GmbH stellt für die Grundversorgung von Haushaltskunden

Mehr

Blauer Himmel. Mit blauer Energie die Zukunft gestalten. Ci reperum delendam sunt temqui ium imendis quo

Blauer Himmel. Mit blauer Energie die Zukunft gestalten. Ci reperum delendam sunt temqui ium imendis quo Blauer Himmel Mit blauer Energie die Zukunft gestalten Ci reperum delendam sunt temqui ium imendis quo Erneuerbare Energien MIT BLAUER ENERGIE DIE ZUKUNFT GESTALTEN. Wind, Wasser, Sonne, Erdwärme und Bioenergie

Mehr

STROMAUFTRAG: ÖKO OK STROM 12

STROMAUFTRAG: ÖKO OK STROM 12 Frau Herr Familie 1. Ihre persönlichen Daten: Original für das STADTWERK AM SEE Telefon Geburtsdatum E-Mail Ich bin damit einverstanden, über die zuvor genannte E-Mail-Adresse vom STADTWERK AM SEE rechtserhebliche

Mehr

Energie-Control Austria. Ihr Ansprechpartner für Strom und Gas

Energie-Control Austria. Ihr Ansprechpartner für Strom und Gas Energie-Control Austria Ihr Ansprechpartner für Strom und Gas Februar 2012 Inhalte und Texte: E-Control Ihr unabhängiger Partner bei Fragen rund um Energie 3 Die zehn Grundrechte des Energiekunden 4 Wechseln

Mehr

Der MeinCentTarif für Strom und Gas

Der MeinCentTarif für Strom und Gas Dr. Marie-Luise Wolff Geschäftsführerin der E WIE EINFACH Strom & Gas GmbH Der MeinCentTarif für Strom und Gas - Es gilt das gesprochene Wort - Pressekonferenz der E WIE EINFACH Strom & Gas GmbH 01. Februar

Mehr

Jetzt Preisvorteile nutzen

Jetzt Preisvorteile nutzen EVO Clever oder EVO Futura? Jetzt Preisvorteile nutzen Sichern Sie sich jetzt einen der neuen, günstigen Stromtarife mit Preisgarantie: EVO Clever oder EVO Futura für 100 CO 2 -neutralen Strom. Die neuen

Mehr

Jetzt wechseln und weitersagen. Es lohnt sich! Günstiger und 25 Empfehlungsprämie

Jetzt wechseln und weitersagen. Es lohnt sich! Günstiger und 25 Empfehlungsprämie Jetzt wechseln und weitersagen. Es lohnt sich! Günstiger und 25 Empfehlungsprämie für Sie! Jetzt vergleichen, wechseln und sparen Sind auch Sie noch in einem vergleichsweise teuren Grundversorgungstarif

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB FAIR POWER der GEMP AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB FAIR POWER der GEMP AG Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB FAIR POWER der GEMP AG für die Lieferung von ökologischen Mehrwerten aus erneuerbaren Energiequellen www.fairpower.ch Version 1.0 Januar 2014 AGB FAIR POWER Version

Mehr

Sichere Geldanlagen. Allgemeine Tipps und Hinweise

Sichere Geldanlagen. Allgemeine Tipps und Hinweise Sichere Geldanlagen Allgemeine Tipps und Hinweise > Geldanlage ist ein kompliziertes Thema und die im Herbst 2008 einsetzende Finanzmarktkrise hat die Sparer und Anleger zutiefst verunsichert. Viele Bundesbürger

Mehr

Energie-Control Austria. Ihr Ansprechpartner für Strom und Gas

Energie-Control Austria. Ihr Ansprechpartner für Strom und Gas Energie-Control Austria Ihr Ansprechpartner für Strom und Gas Textbausteine zur Verwendung in Gemeindemedien November 2011 Inhalte und Texte: E-Control Ihr unabhängiger Partner bei Fragen rund um Energie

Mehr

1. Erweiterung und Änderung von Anlagen und Verbrauchsgeräten; Mitteilungspflichten, 7 StromGVV/GasGVV.

1. Erweiterung und Änderung von Anlagen und Verbrauchsgeräten; Mitteilungspflichten, 7 StromGVV/GasGVV. Ergänzende Bedingungen der Stadtwerke Haltern am See GmbH (Grundversorger) zu der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität

Mehr

ANMELDEFORMULAR ENERTRAG WINDKRAFTBONUS

ANMELDEFORMULAR ENERTRAG WINDKRAFTBONUS ANMELDEFORMULAR Bitte zurücksenden an: ENERTRAG Aktiengesellschaft Gut Dauerthal 17291 Dauerthal Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: windkraftbonus@enertrag.com Fon 039854 6459-235 Fax 038854 6459-420

Mehr

AUFTRAG PRIVAT WÄRMEPUMPEN

AUFTRAG PRIVAT WÄRMEPUMPEN AUFTRAG PRIVAT WÄRMEPUMPEN Auftrag zur Lieferung von Strom für»elektrische WÄRMEPUMPEN«im Haushalt durch die Osterholzer Stadtwerke GmbH & Co. KG ZWEIZÄHLERMESSUNG (Stand 01.01.2014) 01. KUNDE Kunden-Nr.

Mehr

Gaslieferverträge RWE Erdgas 2012

Gaslieferverträge RWE Erdgas 2012 Gaslieferverträge RWE Erdgas 2012 Viele Verbraucher haben im Spätsommer/Herbst 2008 mit der RWE Westfalen- Weser-Ems AG (RWE) Gaslieferverträge zu einem Festpreis mit der Bezeichnung RWE Erdgas 2011 abgeschlossen.

Mehr

Sauberer und günstiger Strom ist einfach die richtige Entscheidung. Danke, Wasserkraft! Jetzt 4 Monate Gratis-Strom 1 sichern!

Sauberer und günstiger Strom ist einfach die richtige Entscheidung. Danke, Wasserkraft! Jetzt 4 Monate Gratis-Strom 1 sichern! Sauberer und günstiger Strom ist einfach die richtige Entscheidung. Danke, Wasserkraft! Jetzt 4 Monate Gratis-Strom 1 sichern! Mit sauberem Strom gelingt auch die Energiewende. Mit günstigem und sauberem

Mehr

Positive Energie für Sie.

Positive Energie für Sie. Positive Energie für Sie. enercity WebStrom und WebGas: einfach, günstig, von hier. Bis zu 200 WebBonus! enercity. Vertrauter Partner, neu in der Region. Zu Hause in der Region Hannover: enercity schafft

Mehr

Umweltfreundlicher Druck dank NaturWatt-Strom und Recycling-Papier. Mat.-Nr.: 850 354, Stand: August 2009. NaturWatt GmbH

Umweltfreundlicher Druck dank NaturWatt-Strom und Recycling-Papier. Mat.-Nr.: 850 354, Stand: August 2009. NaturWatt GmbH NaturWatt GmbH NaturWatt GmbH Seit 1998 bieten wir Strom aus erneuerbaren Energiequellen wie Wind, Wasser und Sonne an. Als Besonderheit ist in unserem Gesellschaftervertrag verankert, Gewinne ausschließlich

Mehr

100 % Wasserkraft bringt 100 % Lebensfreude: H 2 Ö-plus.

100 % Wasserkraft bringt 100 % Lebensfreude: H 2 Ö-plus. 100 % Wasserkraft bringt 100 % Lebensfreude: H 2 Ö-plus. 100 EURO- WARENGUTSCHEIN 1 SICHERN! JETZT UMSTEIGEN! Familie Z. VERBUND-Kunden Bei uns zuhause leben drei Generationen gemeinsam unter einem Dach.

Mehr

Strom und Gas von EWB!

Strom und Gas von EWB! Strom und Gas von EWB! Näher dran! Strompreisgarantie bis 31.12.2015 25 Euro Kombibonus 05223 967-167 EWB Strom - Gut für uns! EWB Strom und Gas vom Stadtwerk aus Bünde EWB Strom - so einfach geht s! Die

Mehr

Energie für Mühlheim 2015

Energie für Mühlheim 2015 Folder_Grundversorgungstarife_2015_v1.2 05.11.14 12:38 Seite 1 Strom und Gas werden günstiger! Energie für Mühlheim 2015 Die Grundversorgungstarife Wir machen das. Ihre Stadtwerke mühl heim ammain Folder_Grundversorgungstarife_2015_v1.2

Mehr

Positive Energie für Sie.

Positive Energie für Sie. Positive Energie für Sie. enercity WebStrom und WebGas: einfach, günstig, von hier. Bis zu 200 WebBonus! enercity. Vertrauter Partner, neu in der Region. Zu Hause in der Region Hannover: enercity schafft

Mehr

Grundversorgungsvertrag - Strom

Grundversorgungsvertrag - Strom Zählpunktbezeichnung (Wird vom Netzbetreiber ausgefüllt) Kundennummer Grundversorgungsvertrag - Strom zwischen Stadtwerke Ebermannstadt Versorgungsbetriebe GmbH Forchheimer Straße 29, 91320 Ebermannstadt

Mehr

Stromanbieter-Studie 2014. Vertragsbedingungen und Service Extra: Preisauswertung

Stromanbieter-Studie 2014. Vertragsbedingungen und Service Extra: Preisauswertung Stromanbieter-Studie 2014 Vertragsbedingungen und Service Extra: Preisauswertung Stand: 2014 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Gesamtergebnis Verbraucherfreundlichkeit 4. Ergebnis Vertragsbedingungen

Mehr

Energie für Mühlheim 2015

Energie für Mühlheim 2015 Energie für Mühlheim 2015 Die Wahltarife Strom und Gas werden günstiger! Wir machen das. Ihre Stadtwerke mühl heim ammain So setzt sich unser Strom zusammen Gesamtmix der Stadtwerke Mühlheim 2013 Mühlheim

Mehr

Schritt für Schritt zum richtigen Zahnersatz. Worauf gesetzlich Versicherte achten sollten

Schritt für Schritt zum richtigen Zahnersatz. Worauf gesetzlich Versicherte achten sollten Schritt für Schritt zum richtigen Zahnersatz Worauf gesetzlich Versicherte achten sollten Selbst bei guter Pflege benötigt fast jeder irgendwann Zahnersatz. Kronen, Teilkronen, Brücken, Implantate oder

Mehr

Ergänzende Bedingungen StromGVV

Ergänzende Bedingungen StromGVV Ergänzende Bedingungen StromGVV Ergänzende Bedingungen der Stadtwerke Eschwege GmbH zur Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität

Mehr

Energie, die in Ihr Leben passt. Alles drin, damit Ihnen nichts fehlt. Ihre Vertragsunterlagen. Strom für Privatkunden F000002657

Energie, die in Ihr Leben passt. Alles drin, damit Ihnen nichts fehlt. Ihre Vertragsunterlagen. Strom für Privatkunden F000002657 F000002657 Vattenfall Europe Sales GmbH Überseering 12 22297 Hamburg T 01801 267 267* (Mo bis Fr 7 19 Uhr) F 030 267 1194 1410 Alles drin, damit Ihnen nichts fehlt strom.berlin@vattenfall.de www.vattenfall.de

Mehr

Energie für Ihr Unternehmen. Alles drin, damit Ihnen nichts fehlt. Ihre Vertragsunterlagen. Strom für Gewerbekunden F000002656

Energie für Ihr Unternehmen. Alles drin, damit Ihnen nichts fehlt. Ihre Vertragsunterlagen. Strom für Gewerbekunden F000002656 F000002656 Vattenfall Europe Sales GmbH Geschäftsstelle Chausseestraße 23 10115 Berlin T 01801 267 267* F 030 267 11 94 14 10 Alles drin, damit Ihnen nichts fehlt Ihre Vertragsunterlagen stromkunden.berlin@vattenfall.de

Mehr

Kein Mindestverbrauch

Kein Mindestverbrauch Mit 5,8 Mrd. Euro Jahresumsatz zählt EWE zu den großen Energieunternehmen in Deutschland: Die EWE-Gruppe versorgt rund 1,4 Mio. Strom- und 1,5 Mio. Erdgaskunden. Die Vertriebsgebiete sind Nordwest-Deutschland

Mehr

Nachhaltig die Umwelt schonen und bares Geld sparen.

Nachhaltig die Umwelt schonen und bares Geld sparen. Nachhaltig die Umwelt schonen und bares Geld sparen. plusgas Jetzt wechseln und sparen. Bis zu 1.225 Euro 1 oder mehr. Klimaneutrale Energie beziehen plus nachhaltig die Umwelt schonen. VERBUND versorgt

Mehr

Stromwechselparty. Matthäuskirche Landau 12.11.2011 Dipl.-Ing. Valérie Charbonnier. Gliederung. Die EOR. Zusammensetzung des Strompreises

Stromwechselparty. Matthäuskirche Landau 12.11.2011 Dipl.-Ing. Valérie Charbonnier. Gliederung. Die EOR. Zusammensetzung des Strompreises Stromwechselparty Matthäuskirche Landau 12.11.2011 Dipl.-Ing. Valérie Charbonnier Gliederung Die EOR Ökostrom = Ökostrom? Entscheidungshilfen 1 Angebot der EOR für Bürger Breites Informationsspektrum für

Mehr

Gold. der sichere Hafen in Krisenzeiten?

Gold. der sichere Hafen in Krisenzeiten? Gold der sichere Hafen in Krisenzeiten? Gold ist eine risikoreiche Anlage! Egal in welches Goldprodukt Sie investieren, eines gilt immer: Gold ist keine sichere, sondern eine risikoreiche Anlageform. Die

Mehr

so verstehen sie unsere Rechnung noch besser!

so verstehen sie unsere Rechnung noch besser! so verstehen sie unsere Rechnung noch besser! Liebe Kundinnen, liebe Kunden, bei eprimo steht nicht nur der neue, sondern auch der treue Kunde im Mittelpunkt. Darum möchten wir Ihre Jahresverbrauchsabrechnung

Mehr

WECHSEL DES STROM- UND GASANBIETERS

WECHSEL DES STROM- UND GASANBIETERS WECHSEL DES STROM- UND GASANBIETERS ERGEBNISSE EINER BUNDESWEITEN UMFRAGE DER VERBRAUCHERZENTRALEN IM RAHMEN DES PROJEKTS WIRTSCHAFTLICHER VERBRAUCHERSCHUTZ 2015 Aktionszeitraum: 15. März bis 30. Juni

Mehr

s trom gas wärme wasser KUNDENINFORMATION ZU IHRER RECHNUNG

s trom gas wärme wasser KUNDENINFORMATION ZU IHRER RECHNUNG s trom gas wärme wasser KUNDENINFORMATION ZU IHRER RECHNUNG LIEBER KUNDE! Auf den folgenden Seiten finden Sie zusätzliche Informationen zu Ihrer Rechnung. Die Stromkennzeichnung zeigt Ihnen, aus welchen

Mehr

Stromtarife für Gewerbekunden. Privatkunden. Flexible Tarife vom. Gute Ideen voller Energie.

Stromtarife für Gewerbekunden. Privatkunden. Flexible Tarife vom. Gute Ideen voller Energie. Stromtarife für Gewerbekunden Privatkunden Flexible Tarife vom Strom-fürs-Gewerbe-Versorger. Gute Ideen voller Energie. Wechseln sie mit uns in den GRÜNEN bereich. fördern sie die REGioNALE ENERGiEWENdE!

Mehr

Rechnungserklärung Das Übersichtsblatt

Rechnungserklärung Das Übersichtsblatt Das Übersichtsblatt Hier erfahren Sie übersichtlich auf einem Blatt Ihre Energiekosten Ihre gesamten Stromkosten Ihren gesamten Stromverbrauch Ihren neuen Teilzahlungsbetrag 1 Kundendaten Wichtig für Rückfragen

Mehr

Ökostrom. Gruppenmitglieder: Linda Lindner, Isabelle Braun, Tobias Klaiber, Jennifer Alber. Ökostrom 0

Ökostrom. Gruppenmitglieder: Linda Lindner, Isabelle Braun, Tobias Klaiber, Jennifer Alber. Ökostrom 0 Ökostrom Gruppenmitglieder: Linda Lindner, Isabelle Braun, Tobias Klaiber, Jennifer Alber Ökostrom 0 Ökostrom Inhaltsangabe 1. Was ist Ökostrom?... 2 2. Vor- und Nachteile... 2 3. Welche Anbieter gibt

Mehr

Verordnung zur Änderung von Verordnungen auf dem Gebiet des Energiewirtschaftsrechts

Verordnung zur Änderung von Verordnungen auf dem Gebiet des Energiewirtschaftsrechts Bundesrat Drucksache 86/12 (Beschluss) 30.03.12 Beschluss des Bundesrates Verordnung zur Änderung von Verordnungen auf dem Gebiet des Energiewirtschaftsrechts A. Der Bundesrat hat in seiner 895. Sitzung

Mehr

Tarif: Allgemeiner Doppeltarif Drehstrom mit Lastschaltanlage Allgemeiner Doppeltarif gem. Messung

Tarif: Allgemeiner Doppeltarif Drehstrom mit Lastschaltanlage Allgemeiner Doppeltarif gem. Messung Verbrauchsunabhängiger Grundpreis pro Jahr 134,09 Grundpreis pro Monat 11,17 Arbeitspreis pro verbrauchter Kilowattstunde HT 29,70 Arbeitspreis pro verbrauchter Kilowattstunde NT 21,69 Verbrauchsunabhängiger

Mehr

Wirklich bessere Energie.

Wirklich bessere Energie. Wirklich bessere Energie............................................................................................................ Polarstern Polarstern versorgt Ihr Unternehmen mit Energie, wie sie

Mehr

Klimaneutral heizen plus bares Geld sparen. 4 Monate Gratis-Gas 1 Gültig bis 30.11.

Klimaneutral heizen plus bares Geld sparen. 4 Monate Gratis-Gas 1 Gültig bis 30.11. Klimaneutral heizen plus bares Geld sparen. plusgas 4 Monate Gratis-Gas 1 Gültig bis 30.11. Mit klimaneutralem Gas heizen plus nachhaltig die Umwelt schonen. VERBUND versorgt Sie als erster Anbieter österreichweit

Mehr

Alle Infos auf einen Blick Hinweise zu Ihrer Rechnung

Alle Infos auf einen Blick Hinweise zu Ihrer Rechnung Alle Infos auf einen Blick Hinweise zu Ihrer Rechnung Sparen und gewinnen! Werden Sie Stromsparer! Jetzt Strom sparen und in mehrfacher Hinsicht profitieren. Senken Sie Ihren Verbrauch im Vergleich zur

Mehr

Erhebung zu den Preisunterschieden zwischen herkömmlichen Stromtarifen und Ökostromtarifen 2013 Erhebungsmethodik und Resultate WechselJetzt.

Erhebung zu den Preisunterschieden zwischen herkömmlichen Stromtarifen und Ökostromtarifen 2013 Erhebungsmethodik und Resultate WechselJetzt. Erhebung zu den Preisunterschieden zwischen herkömmlichen Stromtarifen und Ökostromtarifen 2013 Erhebungsmethodik und Resultate WechselJetzt.de 16.12.2013 Erhebungsmethodik Preisvergleich zwischen günstigstem,

Mehr

ALLGEMEINE PREISE DER GRUNDVERSORGUNG MIT STROM

ALLGEMEINE PREISE DER GRUNDVERSORGUNG MIT STROM ist t Vielfalt eschäf G r e s n u ALLGEMEINE PREISE DER GRUNDVERSORGUNG MIT STROM STROM P R I V A T Preisstand: 01.01.2014 für die Versorgung im Niederspannungsnetz der Stadtwerke Bad Säckingen Strompreise

Mehr

4. Abrechnung, 12 StromGVV/GasGVV

4. Abrechnung, 12 StromGVV/GasGVV 4. Abrechnung, 12 StromGVV/GasGVV 4.1 Der Verbrauch des Kunden wird jährlich festgestellt und abgerechnet (Jahresabrechnung erfolgt im rollierenden Abrechnungsverfahren ). 4.2 Auf Wunsch des Kunden rechnet

Mehr

SWM Stromangebote für Privatkunden. M / Strom

SWM Stromangebote für Privatkunden. M / Strom SWM Stromangebote für Privatkunden M / Strom Besser leben mit M / Strom Tag für Tag, rund um die Uhr versorgen die SWM ihre Kunden in München und Moosburg und auch bundesweit zuverlässig und sicher mit

Mehr

Allgemeine Tarife für die Grundversorgung mit Erdgas

Allgemeine Tarife für die Grundversorgung mit Erdgas Allgemeine Tarife für die Grundversorgung mit Erdgas Gültig ab 01.08.2009 des Lieferanten Stadtwerke Sindelfingen GmbH, nachfolgend SWS genannt Allgemeines Die SWS bietet die Versorgung mit Erdgas zu den

Mehr

JAHRESPREIS OHNE BONI Hat der Tarif einen Neukundenbonus, ist dieser nicht in den Jahrespreis eingerechnet.

JAHRESPREIS OHNE BONI Hat der Tarif einen Neukundenbonus, ist dieser nicht in den Jahrespreis eingerechnet. Zusatzinformation So haben wir getestet Test hat für zwei Musterhaushalte (Jahresverbrauch: 2 000 und 5 500 Kilowattstunden) die für 0 deutsche Städte am 27. Januar 204 untersucht. Wir haben die 0 Städte

Mehr

grüner strom_6 11.04.2006 15:58 Uhr Seite 1 Grüner Strom Eine Empfehlung für Kirchengemeinden und Einrichtungen in der nordelbischen Kirche

grüner strom_6 11.04.2006 15:58 Uhr Seite 1 Grüner Strom Eine Empfehlung für Kirchengemeinden und Einrichtungen in der nordelbischen Kirche grüner strom_6 11.04.2006 15:58 Uhr Seite 1 Grüner Strom Eine Empfehlung für Kirchengemeinden und Einrichtungen in der nordelbischen Kirche grüner strom_6 11.04.2006 15:58 Uhr Seite 2 Liebe Leserinnen

Mehr

Klimaneutrale Energie beziehen plus bares Geld sparen.

Klimaneutrale Energie beziehen plus bares Geld sparen. Klimaneutrale Energie beziehen plus bares Geld sparen. plusgas Bis 30.11.2015 wechseln. 4 Monate Gratis-Gas 1 sichern! Klimaneutral Wärme erzeugen plus nachhaltig die Umwelt schonen. Mit plusgas dem klimaneutralen

Mehr

Stromanbieter-Studie 2013. Vertragsbedingungen und Service Exkurs: Preisspannen

Stromanbieter-Studie 2013. Vertragsbedingungen und Service Exkurs: Preisspannen Stromanbieter-Studie 2013 Vertragsbedingungen und Service Exkurs: Preisspannen Stand: Mai 2013 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Gesamtergebnis Verbraucherfreundlichkeit 4. Ergebnis Vertragsbedingungen

Mehr

Preisverzeichnis. Stadtwerke Haan GmbH Leichlinger Straße 2 42781 Haan. Telefon: 02129 / 9354-0 02129 / 9354-40 Internet: www.stadtwerke-haan.

Preisverzeichnis. Stadtwerke Haan GmbH Leichlinger Straße 2 42781 Haan. Telefon: 02129 / 9354-0 02129 / 9354-40 Internet: www.stadtwerke-haan. Preisverzeichnis Stadtwerke Haan GmbH Leichlinger Straße 2 42781 Haan Telefon: 02129 / 9354-0 Fax: 02129 / 9354-40 Internet: www.stadtwerke-haan.de Stand: 01.01.2015 Beratung Für professionelle Tipps im

Mehr

Strompreise Zahlen, Daten, Fakten

Strompreise Zahlen, Daten, Fakten Strompreise Zahlen, Daten, Fakten Inhalt 1. Wie funktioniert der Strommarkt?... 2 2. Wie setzt sich der Strompreis zusammen?... 3 3. Wie hat sich der Strompreis entwickelt?... 8 Seite 1 von 9 1. Wie funktioniert

Mehr

presseinfo presseinfo presseinfo

presseinfo presseinfo presseinfo Pressemitteilung Weltverbrauchertag 2015: Energiepreise im Visier Anbieterwechsel lohnt sich eine Vertragsanpassung auch Hessen bietet Informationen und Aktionen rund um das Thema Energiemarkt Fulda/Frankfurt,

Mehr

GRUND- UND ERSATZVERSORGUNG

GRUND- UND ERSATZVERSORGUNG GRUND- UND ERSATZVERSORGUNG für die Versorgung mit elektrischer Energie aus dem Niederspannungsnetz im Grundversorgungsgebiet der envia Mitteldeutsche Energie AG. Gültig ab 01.05.2011 Die envia Mitteldeutsche

Mehr

Choice Tasks Rahmenfragebogen Elektrizität. Vorschlag Universität St. Gallen Stefanie Heinzle Rolf Wüstenhagen

Choice Tasks Rahmenfragebogen Elektrizität. Vorschlag Universität St. Gallen Stefanie Heinzle Rolf Wüstenhagen Choice Tasks Rahmenfragebogen Elektrizität Vorschlag Universität St. Gallen Stefanie Heinzle Rolf Wüstenhagen Forschungsfragen Allgemein: Was sind die bestimmenden Faktoren bei der Wahl des Strompakets?

Mehr

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten Fragen und Antworten Die Gemeinde Zorneding erhebt seit Mitte 2010 die Konzessionsabgabe für die Stromdurchleitung. Dies bedeutet für die Kommune Mehreinnahmen von ca. 210.000 Euro / Jahr. Was bedeutet

Mehr