Ihre Versorger und Dienstleister vor Ort

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ihre Versorger und Dienstleister vor Ort"

Transkript

1 Ihre Versorger und Dienstleister vor Ort

2 Raum und Zeit für Sie, unsere Kunden Liebe Leserinnen, liebe Leser, wir sind angekommen! Ganz in Ihrer Nähe in der Nachbarschaft sozusagen. Unser neues Service-Center an der Quendorfer Straße in Schüttorf bietet uns genügend Raum für optimale Betreuung und individuelle Beratung. Wo auch immer der Schuh drückt, wenn es um Strom, Gas, Wasser oder Entwässerung geht, wir sind für Sie da. Dank der kurzen Wege freuen wir uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen. Alternativ können Sie natürlich auch telefonisch, per oder ganz klassisch per Post Kontakt mit uns aufnehmen. Ihre Ansprechpartner in unserem Hause und auch im neu eingerichteten EVE- Servicepunkt im Rathaus in Emsbüren sind kompetente und qualifizierte Mitarbeiter. Für Notfälle, auch außerhalb unserer Geschäftszeiten, haben wir eine Notrufnummer eingerichtet: Diese ist 24 Stunden am Tag für Sie erreichbar, 365 Tage im Jahr! Gaby Möhlmann Telefonzentrale/Empfang Anne Weinberg Telefonzentrale/Empfang Titelbild: Patrizia Tilly - Fotolia.com Wir bieten Ihnen hohe Servicequalität, Zuverlässigkeit, Verbraucherfreundlichkeit und Kundennähe verbunden mit sozialem Engagement vor Ort. Als Versorger der Region betreuen wir inzwischen mehr als zufriedene Kunden. Gerne auch Sie. Herzlich willkommen bei Ihren Versorgern vor Ort!

3 2 3 Unsere Versorger wohnen gleich nebenan Viel mehr als Gas, Wasser und Strom Möglichst nah dran zu sein war uns immer wichtig. Unsere Unternehmen jetzt zentrumsnah in Schüttorf zusammenzuführen somit ein logischer Schritt. Für Sie, unsere Kunden, bedeutet das: kurze Wege, schnelle Abläufe und eine lückenlose Versorgung. Unsere vielfältigen und wettbewerbsfähigen Angebote und Dienstleistungen rund um Energie und Wasser werden wir Ihnen auch weiterhin zu fairen Preisen anbieten. Darüber hinaus liegt uns die Steigerung der Lebensqualität aller Menschen in unserer Region sehr am Herzen. Das ist Teil unserer Philosophie. Seit vielen Jahren schon übernehmen wir daher soziale Verantwortung. Unsere Engagements sind vielfältig. In Kindergärten und Schulen, sozialen Einrichtungen und aktuell auch im medizinischen Bereich: Wir unterstützen die Initiative Pro Herz und sind am Aufbau eines flächendeckenden Netzes mit Defibrillatoren in Schüttorf und Emsbüren beteiligt für eine herzsichere Region. Deklofenak - Fotolia.com Informationen über unsere umfangreichen Leistungen und sozialen Engagements veröffentlichen wir regelmäßig in unserem Kundenmagazin. Aktuelle Themen und wertvolle Tipps rund um die Themen Energie und Wasser sind ebenfalls fester Bestandteil jeder Ausgabe. Und das Schönste daran: die kompakt kommt zwei Mal jährlich direkt zu Ihnen ins Wohnzimmer!

4 4 5 Als regionale Versorger in der Verantwortung Sicher aufgestellt, auch für die gemeinsame Zukunft Bernd Wellinghorst Technischer Leiter/Prokurist (SWS) Bernhard Weinberg Geschäftsführer Hartmut Klokkers Kfm. Leiter/Prokurist (SWS) Helmut Puls Kfm. Leiter/stellv. Geschäftsführer (TAV) Sicherheit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Offenheit gegenüber neuen Ideen und Technologien sind die Eckpfeiler unserer Unternehmen. Vergleichbar wird es auch 1896 gewesen sein, als das erste Elektrizitätswerk von Ingenieur Gerhard Koppelmann und Kaufmann Georg Wilhelm Edel in Schüttorf gegründet wurde. Denn bereits ein Jahr später gehörte die Stadt zu den ersten 25 im damaligen Deutschen Reich, die eine elektrische Straßenbeleuchtung besaßen. Damit sorgten Koppelmann und Edel schon früh für Komfort und Sicherheit auf nächtlichen Straßen. Weitsicht bewiesen 1963 auch die damaligen Verantwortlichen mit der Gründung eines Wasserbeschaffungsverbandes zur Sicherung der Trinkwasserversorgung. Die wiederkehrenden Wasser notstände gehörten damit ab sofort der Vergangenheit an. Zu den zentralen Aufgaben unserer Unternehmen gehören heute die Sicherstellung der Energieversorgung mit Strom und Gas, die Versorgung mit Trinkwasser und die Entsorgung der Abwässer. Regelmäßig wurden und werden dazu alle Bereiche nach den neuesten technischen Standards ausgerüstet. Dabei sind wirtschaftliches Denken und Handeln für uns oberstes Gebot. Dies spiegelt sich auch in unserem neuen Gebäude wieder: Statt Klimaanlage haben wir uns für eine effektive Beschattung entschieden und die Wärmeversorgung erfolgt über ein Blockheizkraftwerk. Durch die regionale Verbundenheit und das zukunftsorientierte Handeln aller Verantwortlichen präsentieren sich die Stadtwerke Schüttorf, die Energieversorgung Emsbüren und der Trink- und Abwasserverband heute als kommunale und hochmoderne Dienstleistungsunternehmen. Wir haben uns als leistungsfähiger, lokaler Anbieter fest positioniert. Innovative Konzepte, auch im Hinblick auf regenerative Energien, führen derzeit zu einem stetigen Ausbau unserer Marktposition. Im Hinblick auf Angebot, Preisgefüge und Sicherheit scheuen wir daher keinen Wettbewerb. Zertifiziert nach den Richtlinien des technischen Sicherheitsmanagements sind wir für die Zukunft bestens aufgestellt!

5 6 7 Fotolia.com Fotolia.com Fotolia.com Wir liefern nicht nur Gas und Strom Stadtwerke Schüttorf auf einen Blick Die Stadtwerke liefern Strom an mehr als Kunden, dessen Einkauf hauptsächlich börsenorientiert erfolgt. Im Versorgungsgebiet werden darüber hinaus Blockheizkraftwerke, Windkraft- und Photovoltaikanlagen zur Erzeugung von Strom und Wärme betrieben. Die Zahl der Haushalte, die mit dem Naturprodukt Erdgas beliefert werden, ist inzwischen auf über angestiegen. Einkaufs-Kooperationen sichern dabei gute Konditionen. Weitere Aufgaben sind die Planung und Unterhaltung der allgemeinen Straßenbeleuchtung und neuer Breitbandnetze in den Gewerbegebieten. Elektroladesäulen entlang wichtiger Fahrradrouten und eine im Gewerbegebiet Schüttorfer Kreuz installierte Erdgas- Tankstelle erfreuen sich steigender Nutzung. Wir sind stolz darauf und werden nicht müde zu betonen, dass wir ein regionales Unternehmen mit über 100-jähriger Geschichte sind. Natürlich gewachsen und verbunden mit den Menschen, die in der Samtgemeinde Schüttorf zuhause sind. Wir stellen uns unserer Verantwortung für das Leben vor Ort, die weit über die Versorgung mit Energie hinausgeht. Wir verstehen uns als Berater und Unterstützer unserer Kunden. Mit innovativen Geschäftsideen, einer transparenten Unternehmensorganisation mit flachen Hierarchien und qualifizierten Mitarbeitern vor Ort werden wir Ihnen auch zukünftig wettbewerbsfähige Angebote und vielseitige Dienstleistungen anbieten. Zur Durchsetzung unserer Ziele setzen wir auf technische Weiterentwicklung in allen Unternehmensbereichen. Unserer ökologischen Verpflichtung kommen wir nach, indem wir dazu aktiv umweltfreundliche Technologien einsetzen. Auch weichen wir zukünftig in unserer Unterstützung für die vielen lokalen Highlights in Sport, Kultur und sonstigen sozialen Aktivitäten um keinen Millimeter zurück. Ob Energieunterricht in Kindergärten und Schulen, Umweltschutz, Energieberatung oder Sponsoring für Veranstaltungen wir kennen nur eine Richtung, und die heißt: Nach vorn. Folgen Sie uns! Iris Thelen Marketing

6 8 9 Albrecht Dennemann Wir versorgen und beraten unsere Kunden individuell Gemeinsam verstehen wir uns als Berater und Unterstützer unserer Kunden. Und gemeinsam haben wir uns zu wirtschaftlich starken und soliden Energieversorgern entwickelt mit bemerkenswertem sozialen Engagement. Energieversorgung Emsbüren auf einen Blick Das Unternehmen wurde 1979 zunächst gegründet, um eine Erdgasversorgung in Emsbüren aufzubauen. An der Gesellschaft sind die Gemeinde Emsbüren und die Stadtwerke Schüttorf zu gleichen Teilen beteiligt. Ein zweites Standbein existiert seit 2012 durch die Übernahme des Nieder- und Mittelspannungsstromnetzes. Über Abnehmer für Erdgas und mehr als Strom kunden gehören mittlerweile zum Kundenstamm. Grund genug, auch in Emsbüren eine Beratungsstelle einzurichten, den EVE-Servicepunkt im Emsbürener Rathaus. Hier können die üblichen Serviceleistungen in Anspruch genommen werden und Interessierte erhalten Antworten auf alle Fragen zum Thema Energie. Wolfgang Auffenberg Vertrieb/Energieberatung Ottokar Kleve Vertrieb/Handel/Energiebeschaffung Welcher Tarif ist für mich der günstigste, wie kann ich den eigenen Verbrauch kontrollieren, unnützen Energieverbrauch einschränken, Energiefresser entlarven und individuell sparen? Diese und viele andere Fragen beantworten unsere Mitarbeiter gerne. Sie erhalten von uns wertvolle Tipps, wie Energie am effizientesten genutzt wird zum Wohle Ihres Portmonees und unserer Umwelt. Umfassende Informationen können Sie darüber hinaus auch auf unserer gemeinsamen Homepage einsehen. Themen wie der Energieausweis, Förderprogramme für Bauherren, Energierechner, Heizsysteme oder Verbrauchsanalysen sind nur einige Beispiele. Und auch die Zählerablesung und Umzugsmeldung oder ein Wechsel zu unseren Angeboten sind über unser Internetportal problemlos möglich. Im Prinzip erreichen Sie uns also immer, zu jeder Zeit, so oder so!

7 10 11 goodluz - Fotolia.com Joachim Stanitzek Joachim Stanitzek Wir sorgen natürlich auch für frisches Wasser Trink- und Abwasserverband auf einen Blick Der Trink- und Abwasserverband Bad Bentheim, Schüttorf, Salzbergen und Emsbüren betreibt in der Rechtsform eines Zweckverbandes die Trinkwasserversorgung und die Abwasserentsorgung im Gebiet der Mitgliedsgemeinden. Als kommunaler Zweckverband handelt er ohne Gewinnabsicht und rein kundenorientiert zum Wohl der Einwohner im Versorgungsgebiet. Als modernes Dienstleistungsunternehmen betreibt der Verband zwei Wasserwerke, vier Kläranlagen und unterhält rund km Rohrleitungssysteme für die zuverlässige Ver- und Entsorgung bei den rund Einwohnern im Verbandsgebiet. Julian Backs Anlagenmechaniker Henning Schmidt Anlagenmechaniker Frank Mücke Fachkraft für Abwassertechnik Lebensqualität ist unmittelbar mit frischem Trinkwasser verbunden. Damit dieses störungsfrei zu unseren Kunden gelangt, waren und sind hochtechnologische Leistungen notwendig. Wasserwerke und Förderanlagen, Rohrleitungssysteme und ein funktionierendes Schmutzwassersystem müssen ständig ausgebaut, gewartet und auf dem neuesten technischen Stand gehalten werden. Nur so ist ein reibungsloser Ablauf gewährleistet. Trinkwasser fördern wir aus den Anlagen in Hagelshoek und Ahlde. Vier Anlagen übernehmen die Klärung der Abwässer. Schüttorf ist die modernste von ihnen. In drei Stufen werden hier die Abwässer zunächst mechanisch, dann biologisch und abschließend chemisch behandelt, um sie vollständig gereinigt dem natürlichen Kreislauf zurückzuführen. Gesetzliche Grenzwerte unterschreiten wir dabei deutlich. Fragen zum Thema beantworten wir Ihnen gern!

8 12 13 Albrecht Dennemann kids.4pictures - Fotolia.com Albrecht Dennemann Albrecht Dennemann Frank Schenkbier Fachbereichsleiter Bäder Judith Mesdag Meisterin für Bäderbetriebe Kay Wenschlag Fachangestellter für Bäderbetriebe Henry Gnauck Fachangestellter für Bäderbetriebe Wir garantieren allen Wasserratten jede Menge Spaß Einfach nur treiben lassen oder wild plantschen, beherzt die Bahnen ziehen oder die Wasserrutsche heruntersausen: Schwimmen ist gesund, Schwimmen macht Spaß, hält fit und ist etwas für Jung und Alt also für die ganze Familie. Unsere Bäder auf einen Blick Die Schüttorfer Bäder und das Ems-Bad stehen für drei attraktive Einrichtungen in Schüttorf und Emsbüren. Das Vechte-Bad in Schüttorf: 25-m-Schwimmerbecken, Flachwasserbereich für die kleinen Schwimmer, Spaßbecken mit 65-m-Rutsche und Wildwasserkanal. Das Schüttorfer Freibad: Sechs 50-m-Bahnen, riesige Liegewiese mit Beachvolleyball- und Fußballfeld, Basketballkorb, Boule-Anlage und Kinderspielplatz. Das Ems-Bad in Emsbüren: 16 x 8 m mit einem Hubboden zur Regulierung der Wassertiefe zwischen 30 und 180 cm. Mit Wasserrutsche und Wasserspielzeugen. Dass das so bleibt, dafür sorgt unser junges Team ausgebildeter Übungsleiter/-innen und Schwimmlehrer/-innen. Sie kümmern sich um die Sicherheit der Badegäste und bieten darüber hinaus ein breit gefächertes Angebot. Dazu gehören u. a.: Kursangebote für Einsteiger und Fortgeschrittene, Schwimmlernkurse für Kinder und Erwachsene. Aqua-Cycling, Aqua- Fitness, Aqua-Jogging und Wassergymnastik. Das Engagement der Versorger vor Ort in Schüttorf und Emsbüren macht den Betrieb unserer Bäder überhaupt erst möglich. Dazu gehören neben der technischen Modernisierung und dem Betrieb von effizienten Blockheizkraftwerken auch die Gestaltung eines vielseitigen Kursangebotes.

9 14 15 Regenerative Energien und ökologische Verpflichtung Marcus Klepper - Fotolia.com Saubere Umwelt, neue Technologien und weitsichtige Planung Verantwortung übernehmen, auch für die kommenden Generationen. Diesem vorausschauenden Handeln fühlen wir uns nicht nur verbunden, wir haben uns dazu verpflichtet. So kündigen beispielsweise ständig steigende Treibstoffpreise unmissverständlich an: Die weltweit verfügbaren Mengen des Rohstoffs Öl gehen zur Neige. Viel zu kostbar ist inzwischen das schwarze Gold, um es einfach zu verfeuern. Zumal die Umwelt zunehmend Schaden dadurch nimmt. Zeit für uns, gegenzusteuern. Denn auch für uns als kommunale Versorger lässt sich Energie, ob in Form von Licht, Wärme oder Bewegung, inzwischen auch anders erzeugen. Die Stadtwerke Schüttorf und die Energieversorgung Emsbüren liegen bei der Stromnutzung schon jetzt unterhalb des gesamtdeutschen Durchschnitts, wenn es um den Bezug nuklearer und fossiler Energieträger geht. Dabei haben wir mit der Nutzung regenerativer Energien gerade erst begonnen! Unser gemeinsames Ziel mit dem Aufsichtsrat ist, bis 2015 mindestens 50% des zu liefernden Stroms durch eigene und regenerative Produktion, unter anderem mit unserem 2005 eingerichteten Solarpark zu erzeugen. Verteilt über die Obergrafschaft und das südliche Emsland liefern hierbei 13 Photovoltaik-Anlagen natürlich erzeugten Strom. Und auch unsere eigene, 1992 erbaute Windkraftanlage, trägt ihren Teil dazu bei. Seit 2010 sind wir ferner an einem Großprojekt beteiligt, dass den Namen Green GECCO trägt. Ziel dieses aus 26 Stadtwerken bestehenden Verbundes ist es, die regenerativen Energien, ob Biomasse, Geothermie, Biogas, Windkraft, Wasser oder Solarthermie, entscheidend voranzubringen. Erstes gemeinsames Projekt ist die Errichtung des Windparks An Suidhe an der schottischen Küste, welche mit 23 Turbinen Strom für Haushalte generieren soll. Der in Planung befindliche Windpark in Quendorf wird voraussichtlich ab Ende 2012 jährlich 20 Mio. kwh Strom ins Netz einspeisen. Diese sind wenige Beispiele von vielen, die Hoffnung machen und uns sagen: Da geht künftig noch mehr. Viel mehr! Thomas M. Hamerlik Vorsitzender des Aufsichtsrates (SWS) Claudia Middelberg Stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrates (SWS)

10 16 17 Gina Sanders - Fotolia.com Unsere Leistungen und Zahlen in den Versorgungsgebieten Trinkwasser/Abwasser TAV Versorgungsgebiet: Bad Bentheim, Samtgemeinde Schüttorf, Salzbergen und Emsbüren Ortsteil Ahlde Größe 310 km² Einwohner Hausanschlüsse Trinkwasser Rohrnetzlänge Trinkwasser 580 km Rohrnetzlänge Schmutzwasser 310 km Rohrnetzlänge Niederschlagswasser 90 km Trinkwasserbrunnen Spender 6 Standorte Netzgebiete der Ver- und Entsorgung Strom EVE und SWS Versorgungsgebiet: Stadt Schüttorf, Quendorf, Samern, Emsbüren Größe 200 km² Einwohner ENGDEN EMSBÜREN Hausanschlüsse Stromnetzlänge Niederspannung 500 km NORDHORN SPELLE Stromnetzlänge Mittelspannung 225 km ISTERBERG OT AHLDE SCHÜTTORF SALZBERGEN BAD BENTHEIM RHEINE OHNE NEUENKIRCHEN OCHTRUP Erdgas EVE und SWS Versorgungsgebiet: Stadt Schüttorf, Quendorf, Samern, Ohne, Emsbüren Größe 210 km² Einwohner Hausanschlüsse Gasnetzlänge Mitteldruck 430 km Gasnetzlänge Hochdruck 30 km GRONAU WETTRINGEN Beleuchtung/Breitband EVE und SWS Strom Gas Trinkwasser Schmutzwasser Regenwasser Unser Strom- und Gas-Vertrieb ist im gesamten Netzgebiet des TAV, der EVE und der SWS aktiv! Beleuchtung Standorte Breitband/Kommunikation 150 km Tankstellen EVE und SWS Erdgas 1 Standort Elektro 4 Standorte IB 2012 Die o. g. Werte und Zahlen unterliegen natürlichen Schwankungen und sind daher ungefähre Angaben.

11 Iakov Kalinin - Fotolia.com Trink- und Abwasserverband Stadtwerke Schüttorf GmbH Energieversorgung Emsbüren GmbH Schüttorfer Bäder GmbH Windpark Quendorf Drievorden GmbH & Co. KG Quendorfer Straße Schüttorf Telefon

HellensteinStrom. Stadtwerke. Heidenheim. aus dem Hause der. Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe

HellensteinStrom. Stadtwerke. Heidenheim. aus dem Hause der. Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe aus dem Hause der AG - Aktiengesellschaft. Inhalt 3 öko 5 aqua 7 paket 9 2 Strom... ganz selbstverständlich Einfach, schnell und unkompliziert... Wir versorgen Sie sicher, zuverlässig, günstig und Haben

Mehr

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg.

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Neue Energie für Ihr Zuhause. Seit Jahren arbeiten die Stadtwerke Duisburg AG und die Fernwärmeversorgung Niederrhein GmbH erfolgreich zusammen. Diese

Mehr

Strom für Gewerbekunden. heidelberg XL STROM und heidelberg XXL STROM: Passgenaue Versorgungsangebote auch in großen Größen.

Strom für Gewerbekunden. heidelberg XL STROM und heidelberg XXL STROM: Passgenaue Versorgungsangebote auch in großen Größen. Strom für Gewerbekunden heidelberg XL STROM und heidelberg XXL STROM: Passgenaue Versorgungsangebote auch in großen Größen. 2 Strom Gewerbe Stadtwerke Heidelberg Energie Wir setzen die Wirtschaft unter

Mehr

Zu Hause ist es am schönsten.

Zu Hause ist es am schönsten. Zu Hause ist es am schönsten. Unser Service für Sie: Die Förderprogramme der evm. Hier sind wir zu Hause. Abbildung: Viessmann Werke Die evm Energieberatung Wir sind vor Ort für Sie da. Ganz persönlich:

Mehr

Ab 1. Juli 2015: Strom, Gas und Wasser aus einer Hand

Ab 1. Juli 2015: Strom, Gas und Wasser aus einer Hand Presseinformation 30. Juni 2015 Ab 1. Juli 2015: Strom, Gas und Wasser aus einer Hand Mindener Wasserversorgungsanlagen wieder mehrheitlich in kommunaler Hand der Stadt Minden Der 1. Juli 2015 ist für

Mehr

Stadtwerke Heidelberg Energie Ökoprodukte. für dich. ist gut, was gut fürs klima ist. Ökologische Energie

Stadtwerke Heidelberg Energie Ökoprodukte. für dich. ist gut, was gut fürs klima ist. Ökologische Energie Stadtwerke Heidelberg Energie Ökoprodukte 1 für dich ist gut, was gut fürs klima ist Ökologische Energie 2 Ökoprodukte Stadtwerke Heidelberg Energie Klimaschutz mit Konzept Als kommunaler Energieversorger

Mehr

»Meine Stadtwerke.« Informationen, Kontaktdaten, Öffnungszeiten

»Meine Stadtwerke.« Informationen, Kontaktdaten, Öffnungszeiten »Meine Stadtwerke.«Informationen, Kontaktdaten, Öffnungszeiten Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck sind Ihr Partner für die sichere Versorgung mit Strom, Gas, und Fernwärme in Jena, Pößneck, Hermsdorf

Mehr

Unsere Energie für Ihre Geschäfte. Business Strom- und Gastarife von Mark-E.

Unsere Energie für Ihre Geschäfte. Business Strom- und Gastarife von Mark-E. Unsere Energie für Ihre Geschäfte. Business Strom- und Gastarife von Mark-E. Unser Business ist Ihre Energie. Mark-E. Ihr Energiepartner. Ob Büro, Ladenlokal, Handwerk oder Gewerbe: Die professionelle

Mehr

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik Viel Spaß mit Effizienz. Fortschrittliche Mobilität, sportliches Fahren und Effizienz. Genießen Sie alle Annehmlichkeiten, die Sie von Audi kennen

Mehr

Vielseitig, effizient, zukunftsorientiert: Stadtwerke Herford

Vielseitig, effizient, zukunftsorientiert: Stadtwerke Herford Vielseitig, effizient, zukunftsorientiert: Stadtwerke Herford Unternehmenspräsentation Werrestraße 103 32049 Herford Telefon: 05221 922-0 Telefax: 05221 922-164 E-Mail: info@stadtwerke-herford.de www.stadtwerke-herford.de

Mehr

ist eins sicher: eure energieversorgung

ist eins sicher: eure energieversorgung Stadtwerke Heidelberg Energie Produkte und Dienstleistungen 1 für euch ist eins sicher: eure energieversorgung Produkte und Dienstleistungen 2 Produkte und Dienstleistungen Stadtwerke Heidelberg Energie

Mehr

EUR 120, Die Energie für hier! Vorteilsbonus. bis zu. Wechseln lohnt sich. Für Sie. Und für die Region.

EUR 120, Die Energie für hier! Vorteilsbonus. bis zu. Wechseln lohnt sich. Für Sie. Und für die Region. Wechseln lohnt sich. Für Sie. Und für die Region. Vorteilsbonus bis zu EUR 120, Gültig für alle Kunden, die bisher keinen Strom von den Stadtwerken bezogen haben. Die Energie für hier! stromwechsel.stadtwerke-schorndorf.de

Mehr

Energie intelligent vernetzt: Micro Smart Grid Innovatives Energiemanagement

Energie intelligent vernetzt: Micro Smart Grid Innovatives Energiemanagement Energie intelligent vernetzt: Micro Smart Grid Innovatives Energiemanagement Übersicht Die NBB im Portrait Energie smart managen Das Micro Smart Grid auf dem EUREF-Campus 18.06.2012 Micro Smart Grid Innovatives

Mehr

Positive Energie für Sie.

Positive Energie für Sie. Positive Energie für Sie. enercity WebStrom und WebGas: einfach, günstig, von hier. Bis zu 200 WebBonus! enercity. Vertrauter Partner, neu in der Region. Zu Hause in der Region Hannover: enercity schafft

Mehr

Positive Energie für Sie.

Positive Energie für Sie. Positive Energie für Sie. enercity WebStrom und WebGas: einfach, günstig, von hier. Bis zu 200 WebBonus! enercity. Vertrauter Partner, neu in der Region. Zu Hause in der Region Hannover: enercity schafft

Mehr

Optimieren Sie Ihre Energieversorgung.

Optimieren Sie Ihre Energieversorgung. Optimieren Sie Ihre Energieversorgung. R EMB OPTIMALGas R EMB OPTIMALStrom Die Chancen des Energiemarktes Für Ihren Bedarf maßgeschneidert Wer flexibel ist, kann viel gewinnen Der Energiemarkt ist in Bewegung.

Mehr

!"#$%&'()*+,+%"-+./01"1)02-1+"3+%"-*)145 61%+89&32+/-'+:&);1*1#<+)/*+!"#$%&'()*=

!#$%&'()*+,+%-+./011)02-1+3+%-*)145 61%+89&32+/-'+:&);1*1#<+)/*+!#$%&'()*= !"#$%&'()*+,+%"-+./01"1)02-1+"3+%"-*)145 61%+89&32+/-'+:&);1*1#

Mehr

5. Was ist Strom? 6. Wenn Strom fließt, bewegen sich. a)... Protonen vom Nordpol zum Südpol. b)... Neutronen von einem Swimmingpool zum anderen.

5. Was ist Strom? 6. Wenn Strom fließt, bewegen sich. a)... Protonen vom Nordpol zum Südpol. b)... Neutronen von einem Swimmingpool zum anderen. 1. Was ist Energie? 2. Wie wird Energie gemessen? a) In Gramm b) In Joule c) In Metern 3. Wozu benötigt man Energie? Nenne drei Beispiele. 4. Ein Apfel hat ungefähr die Energie von 200 kj (kj = Kilojoule);

Mehr

Energielandschaft Morbach: Ein Weg zur energieautarken Kommune

Energielandschaft Morbach: Ein Weg zur energieautarken Kommune : Ein Weg zur energieautarken Kommune 1957-1995 1957-1995 Vorteile des Konversionsgeländes für die Energiegewinnung: - 146 ha Fläche - relativ hoher Abstand zu Orten (1.000 m) - Gelände 50 Jahre nicht

Mehr

Umweltfreundlicher Druck dank NaturWatt-Strom und Recycling-Papier. Mat.-Nr.: 850 354, Stand: August 2009. NaturWatt GmbH

Umweltfreundlicher Druck dank NaturWatt-Strom und Recycling-Papier. Mat.-Nr.: 850 354, Stand: August 2009. NaturWatt GmbH NaturWatt GmbH NaturWatt GmbH Seit 1998 bieten wir Strom aus erneuerbaren Energiequellen wie Wind, Wasser und Sonne an. Als Besonderheit ist in unserem Gesellschaftervertrag verankert, Gewinne ausschließlich

Mehr

Nachhaltigkeit. 36 Prozent können spontan nicht sagen, was sie mit Nachhaltigkeit verbinden. Assoziationen mit dem Begriff Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit. 36 Prozent können spontan nicht sagen, was sie mit Nachhaltigkeit verbinden. Assoziationen mit dem Begriff Nachhaltigkeit Nachhaltigkeit Datenbasis: 1.008 Befragte Erhebungszeitraum: 23. bis 25. Januar 2012 statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte Auftraggeber: Wissenschaftsjahr 2012 Zukunftsprojekt Erde/BMBF Auf

Mehr

Strom und Gas von EWB!

Strom und Gas von EWB! Strom und Gas von EWB! Näher dran! Strompreisgarantie bis 31.12.2015 25 Euro Kombibonus 05223 967-167 EWB Strom - Gut für uns! EWB Strom und Gas vom Stadtwerk aus Bünde EWB Strom - so einfach geht s! Die

Mehr

Ökostrom. Gruppenmitglieder: Linda Lindner, Isabelle Braun, Tobias Klaiber, Jennifer Alber. Ökostrom 0

Ökostrom. Gruppenmitglieder: Linda Lindner, Isabelle Braun, Tobias Klaiber, Jennifer Alber. Ökostrom 0 Ökostrom Gruppenmitglieder: Linda Lindner, Isabelle Braun, Tobias Klaiber, Jennifer Alber Ökostrom 0 Ökostrom Inhaltsangabe 1. Was ist Ökostrom?... 2 2. Vor- und Nachteile... 2 3. Welche Anbieter gibt

Mehr

Stadtwerke als wichtige Akteure für eine zukunftsfähige Energieversorgung

Stadtwerke als wichtige Akteure für eine zukunftsfähige Energieversorgung Stadtwerke als wichtige Akteure für eine zukunftsfähige Energieversorgung Markus Sägesser, Direktor von Stadtwerk Winterthur Blue-Tech, 13. September 2012 Inhalt Stadtwerke in der Schweizer Energielandschaft

Mehr

Energielösungen nach Maß. von unseren Energiesparprofis

Energielösungen nach Maß. von unseren Energiesparprofis Energielösungen nach Maß von unseren Energiesparprofis Klaus Dorninger MBA Ing. Dr. Gerhard Zettler Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde! Die OÖ. Gas-Wärme GmbH, eine Tochtergesellschaft der OÖ. Ferngas

Mehr

Für Ihre Unabhängigkeit, für die Umwelt: Die Vorteile von Flüssiggas und Holzpellets.

Für Ihre Unabhängigkeit, für die Umwelt: Die Vorteile von Flüssiggas und Holzpellets. Für Ihre Unabhängigkeit, für die Umwelt: Die Vorteile von Flüssiggas und Holzpellets. Freiheit: Da sein, wo man sein will. Es ist immer ein gutes Gefühl, sich frei entscheiden zu können. Dies gilt auch

Mehr

Geschichte und Entwicklung der ESM Markante Entwicklungsdaten

Geschichte und Entwicklung der ESM Markante Entwicklungsdaten Geschichte und Entwicklung der ESM Markante Entwicklungsdaten 1896: Gründung der Wasserversorgung Selb Waren die Bürger des kleinen Porzellanstädtchens bisher gezwungen, ihr Trinkwasser mühsam am Brunnen

Mehr

WÄRMESORGLOSPAKETE. Der Wärme-Service für Ein- und Mehrfamilienhäuser

WÄRMESORGLOSPAKETE. Der Wärme-Service für Ein- und Mehrfamilienhäuser + WÄRMESORGLOSPAKETE Der Wärme-Service für Ein- und Mehrfamilienhäuser Wärmesorglospakete für Ihre Immobilie Moderne Wärmeversorgung für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Sie hätten gern eine neue moderne Heizungsanlage

Mehr

Infrastruktur. Von Abwasser bis Windpark: Förderung kommunaler Investitionen in die Energiewende. Infrastruktur

Infrastruktur. Von Abwasser bis Windpark: Förderung kommunaler Investitionen in die Energiewende. Infrastruktur Infrastruktur Von Abwasser bis Windpark: Förderung kommunaler Investitionen in die Energiewende Infrastruktur Vortrag von Sally Schumann am 13. Juni 2013 1 13.06.2013 Die LfA Förderbank Bayern im Überblick

Mehr

wärme21.klassik wärme21.klima wärme21.kombi Maßgeschneiderte Wohlfühlwärme für Ihr Zuhause ist wärme21.

wärme21.klassik wärme21.klima wärme21.kombi Maßgeschneiderte Wohlfühlwärme für Ihr Zuhause ist wärme21. wärme21.klassik wärme21.klima wärme21.kombi Maßgeschneiderte Wohlfühlwärme für Ihr Zuhause ist wärme21. wärme21 wärme21 Fit für die Zukunft Mit wärme21 haben die Stadtwerke Leipzig innovative Lösungen

Mehr

Geldanlagen ökologisch sinnvoll und renditestark. Geht das?

Geldanlagen ökologisch sinnvoll und renditestark. Geht das? Geldanlagen ökologisch sinnvoll und renditestark. Geht das? Kurzvorstellung Georg Hetz Gründer UDI 60 Jahre, verheiratet, 3 Kinder 26 Jahre bei verschiedenen Banken tätig Von 1995 bis 1997 Mitbegründung

Mehr

Stadtwerke Heidenheim AG Unternehmensgruppe: Geschäftsjahresabschluss '08 Preise niedrig, Ergebnis gut

Stadtwerke Heidenheim AG Unternehmensgruppe: Geschäftsjahresabschluss '08 Preise niedrig, Ergebnis gut Presse-Information 16. Juli 2009 Stadtwerke Heidenheim AG Unternehmensgruppe: Geschäftsjahresabschluss '08 Preise niedrig, Ergebnis gut Die 179 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Heidenheim

Mehr

Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling

Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling Im Prinzip werden in einer Biogasanlage die Vorgänge im Kuhmagen nachgeahmt. Auch die Temperaturen sind fast gleich. Je besser die Nahrung ist, umso mehr Milch gibt

Mehr

100 % grüner Strom aus Österreich.

100 % grüner Strom aus Österreich. 100 % grüner Strom aus Österreich. Für unser Warmwasser ist nur der reinste Strom gut genug. Für meinen Eiskaffee ist nur der reinste Strom gut genug. Für meine Biosemmeln ist nur der reinste Strom gut

Mehr

Berliner Stadtwerke Aktueller Stand

Berliner Stadtwerke Aktueller Stand Berliner Stadtwerke Aktueller Stand der Berliner Wasserbetriebe Enquete-Kommission Neue Energie für Berlin Anhörung am 4. Juni 2014 Ausgangslage für die Berliner Stadtwerke Beschluss des Berliner Abgeordnetenhauses

Mehr

Ausbau der Netzinfrastruktur im Spannungsfeld Zentralisierung / Dezentralisierung Torsten Maus, Vorsitzender der Geschäftsführung, EWE NETZ GmbH

Ausbau der Netzinfrastruktur im Spannungsfeld Zentralisierung / Dezentralisierung Torsten Maus, Vorsitzender der Geschäftsführung, EWE NETZ GmbH Ausbau der Netzinfrastruktur im Spannungsfeld Zentralisierung / Dezentralisierung Torsten Maus, Vorsitzender der Geschäftsführung, EWE NETZ GmbH Vortrag auf der Regionalkonferenz Energiewende 2020 Oldenburg,

Mehr

Klimawandel und Kommunen Mitgliederversammlung des Niedersächsischen Städtetages 2014

Klimawandel und Kommunen Mitgliederversammlung des Niedersächsischen Städtetages 2014 Klimawandel und Kommunen Mitgliederversammlung des Niedersächsischen Städtetages 2014 08.10.2014 Weser-Ems Halle Oldenburg KEAN Ruth Drügemöller 08.10.2014 1 Klimaschutz und Energieagentur Niedersachsen

Mehr

Biogas: Gestalten Sie die Energiezukunft mit.

Biogas: Gestalten Sie die Energiezukunft mit. Biogas: Gestalten Sie die Energiezukunft mit. 3 Über klimaverträgliche Energien kann man reden, oder man kann sie nutzen. Wir haben uns für Letzteres entschieden. Darum bieten die Sankt Galler Stadtwerke

Mehr

Energie-Trendmonitor 2014

Energie-Trendmonitor 2014 Energie-Trendmonitor 14 Die Energiewende und ihre Konsequenzen - was denken die Bundesbürger? Umfrage INHALT STIEBEL ELTRON Energie-Tendmonitor 14 Thema: Die Energiewende und ihre Konsequenzen - was denken

Mehr

Eigene Energie rund um die Uhr

Eigene Energie rund um die Uhr Eigene Energie rund um die Uhr the PowerRouter Sonnenenergie einzufangen, ist die eine Sache Die Sonne ist eine unerschöpfliche Energiequelle. Mit Solarmodulen und einem Wechselrichter können Sie diese

Mehr

Vergleich von Ökostrom-Labels/Zertifikaten

Vergleich von Ökostrom-Labels/Zertifikaten Einleitung Ökostrom kein gesetzlich geschützter Begriff Schwierigkeit vom Verkauf und Handel von umweltfreundlich erzeugtem Strom keinen Unterscheidung vom grünen und konventionellen Strom, wenn er in

Mehr

Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt.

Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt. Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt. SWU NaturStrom SWU SchwabenStrom 2 Was sind eigentlich Quicklinks? Immer gut versorgt: SWU Strom (Grundversorgung) @ www.swu.de 0000 Hinter diesen Zahlen verbergen

Mehr

Der MeinCentTarif für Strom und Gas

Der MeinCentTarif für Strom und Gas Dr. Marie-Luise Wolff Geschäftsführerin der E WIE EINFACH Strom & Gas GmbH Der MeinCentTarif für Strom und Gas - Es gilt das gesprochene Wort - Pressekonferenz der E WIE EINFACH Strom & Gas GmbH 01. Februar

Mehr

Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity

Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity Willkommen in meinem smarten Zuhause. Ich bin Paul. Gemeinsam mit meinem Hund Ben lebe ich in einem Smart Home. Was

Mehr

Auf dem Weg zu zeozweifrei

Auf dem Weg zu zeozweifrei Auf dem Weg zu zeozweifrei Kassel, 28.09.2011 Unabhängig und kompetent Architektin Dipl.-Ing. (FH) Birgit Schwegle Der Landkreis Karlsruhe Baden- Württemberg / Landkreis KA Fläche 35.751 km² / 1.085 km²

Mehr

M / Ökostrom aktiv M / Ökoaktiv. Aktives Engagement für mehr Klimaschutz. M / Ökostrom

M / Ökostrom aktiv M / Ökoaktiv. Aktives Engagement für mehr Klimaschutz. M / Ökostrom M / Ökostrom aktiv M / Ökoaktiv Aktives Engagement für mehr Klimaschutz M / Ökostrom 2 M / Ökostrom aktiv, M / Ökoaktiv Aktiv für die Umwelt Kleiner Beitrag, große Wirkung Die SWM sind bundesweit Schrittmacher

Mehr

Der Kampf ums Dach Wann ist das Heizen mit PV Strom sinnvoll?

Der Kampf ums Dach Wann ist das Heizen mit PV Strom sinnvoll? Der Kampf ums Dach Wann ist das Heizen mit PV Strom sinnvoll? Gerhard Valentin Sebastian Engelhardt Valentin Software GmbH Berlin 25. Symposium Thermische Solarenergie 7.Mai 2015 Photon 11/2011 Ausgeheizt

Mehr

Energiewende im Werra-Meißner-Kreis

Energiewende im Werra-Meißner-Kreis Energiewende im Werra-Meißner-Kreis (Hessen, Deutschland) Prof. Dr. Rainer Wallmann Dorset Symposium 20.06.2014 in Aalten (NL) Inhalt Nebenwirkungen Elemente der Energiewende Klimaschutzkonzept WMK Einleitung

Mehr

KOMPLETTER WÄRME-SERVICE FÜR RATINGEN

KOMPLETTER WÄRME-SERVICE FÜR RATINGEN KOMPLETTER WÄRME-SERVICE FÜR RATINGEN IHRE HEIZUNG KOSTET? UNSER WÄRMESERVICE SPART! Greift Ihnen Ihre Heizung auch ständig in die Tasche? Dann kommt sie wohl noch aus einer Zeit, als man sich über Energiekosten

Mehr

6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto

6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Quelle Photon, 4/2007 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Quelle Photon, 4/2007 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Vergleich Jahresertrag Regenerativer Energie

Mehr

Planung mit Leidenschaft. Stark in der Heimat, erfahren in der ganzen Welt

Planung mit Leidenschaft. Stark in der Heimat, erfahren in der ganzen Welt Planung mit Leidenschaft Das Planungsbüro Schröder & Partner ist der führende Elektroplaner in der wirtschaftsstarken Region Ostwestfalen-Lippe. Weil wir die Bedürfnisse der Menschen und nicht die Technik

Mehr

IBS Ingenieurbüro Stappenbeck Ihr Partner für Versorgungs-, Energie- und Umwelttechnik

IBS Ingenieurbüro Stappenbeck Ihr Partner für Versorgungs-, Energie- und Umwelttechnik IBS Ingenieurbüro Stappenbeck Ihr Partner für Versorgungs-, Energie- und Umwelttechnik Projektleitung: Friedhelm Stappenbeck, Dipl. Ing. Versorgungstechnik Projektbearbeitung: Frank Nennstiel, Energieberater

Mehr

PROJEKTARBEIT THEMA: ÖKOSTROM AILEEN GRAF BIANCA SCHÖLLER STEFFEN KIRSCHBAUM WALTHER-GROZ-SCHULE EBINGEN W1KI2

PROJEKTARBEIT THEMA: ÖKOSTROM AILEEN GRAF BIANCA SCHÖLLER STEFFEN KIRSCHBAUM WALTHER-GROZ-SCHULE EBINGEN W1KI2 PROJEKTARBEIT THEMA: ÖKOSTROM AILEEN GRAF BIANCA SCHÖLLER STEFFEN KIRSCHBAUM WALTHER-GROZ-SCHULE EBINGEN W1KI2 Inhaltsverzeichnis Vor- und Nachteile von Ökostrom... 3 Vorteile von Ökostrom... 3 Nachteile

Mehr

Geldanlagen ökologisch sinnvoll und renditestark. Geht das?

Geldanlagen ökologisch sinnvoll und renditestark. Geht das? Geldanlagen ökologisch sinnvoll und renditestark. Geht das? Kurzvorstellung Georg Hetz Gründer UDI 60 Jahre, verheiratet, 3 Kinder 26 Jahre bei verschiedenen Banken tätig Von 1995 bis 1997 Mitbegründung

Mehr

Klimaneutrale Energie beziehen plus bares Geld sparen.

Klimaneutrale Energie beziehen plus bares Geld sparen. Klimaneutrale Energie beziehen plus bares Geld sparen. plusgas Bis 30.11.2015 wechseln. 4 Monate Gratis-Gas 1 sichern! Klimaneutral Wärme erzeugen plus nachhaltig die Umwelt schonen. Mit plusgas dem klimaneutralen

Mehr

Energie für Mühlheim 2015

Energie für Mühlheim 2015 Energie für Mühlheim 2015 Die Wahltarife Strom und Gas werden günstiger! Wir machen das. Ihre Stadtwerke mühl heim ammain So setzt sich unser Strom zusammen Gesamtmix der Stadtwerke Mühlheim 2013 Mühlheim

Mehr

Steigen Sie ein in die Zukunft. Die Zukunft fährt vor. E-Mobility für Unternehmen. Mark-E Aktiengesellschaft Körnerstraße 40 58095 Hagen www.mark-e.

Steigen Sie ein in die Zukunft. Die Zukunft fährt vor. E-Mobility für Unternehmen. Mark-E Aktiengesellschaft Körnerstraße 40 58095 Hagen www.mark-e. Die Zukunft fährt vor. Wir bei Mark-E wissen, was Menschen von einem modernen Energiedienstleister erwarten. Und das seit über 100 Jahren. Mark-E gehört zur ENERVIE Unternehmensgruppe und zählt zu den

Mehr

Energie für Ihr Unternehmen. Alles drin, damit Ihnen nichts fehlt. Ihre Vertragsunterlagen. Strom für Gewerbekunden F000002656

Energie für Ihr Unternehmen. Alles drin, damit Ihnen nichts fehlt. Ihre Vertragsunterlagen. Strom für Gewerbekunden F000002656 F000002656 Vattenfall Europe Sales GmbH Geschäftsstelle Chausseestraße 23 10115 Berlin T 01801 267 267* F 030 267 11 94 14 10 Alles drin, damit Ihnen nichts fehlt Ihre Vertragsunterlagen stromkunden.berlin@vattenfall.de

Mehr

Stadtwerke Überlingen Versorgungssicherheit Klimaschutz Wirtschaftlichkeit. 13.03.2010 Dipl. Ing. (FH) Klaus Eder, MBA

Stadtwerke Überlingen Versorgungssicherheit Klimaschutz Wirtschaftlichkeit. 13.03.2010 Dipl. Ing. (FH) Klaus Eder, MBA Stadtwerke Überlingen Versorgungssicherheit Klimaschutz Wirtschaftlichkeit Dipl. Ing. (FH) Klaus Eder, MBA Agenda Vorstellung der Stadtwerke Überlingen GmbH Ausbildung bei der Swü Ausbildung zur/m Industriekauffrau/mann

Mehr

Wir elektrisieren den Kraichgau! Bürger-Energie-Genossenschaft Adersbach-Sinsheim-Kraichgau

Wir elektrisieren den Kraichgau! Bürger-Energie-Genossenschaft Adersbach-Sinsheim-Kraichgau Wir elektrisieren den Kraichgau! Bürger-Energie-Genossenschaft Adersbach-Sinsheim-Kraichgau Wer wir sind... Wir sind die Bürger-Energie-Genossenschaft im Kraichgau, mit ca. 200 Mitgliedern und über 1.000

Mehr

Förderprogramm im Bereich Abwasserwirtschaft

Förderprogramm im Bereich Abwasserwirtschaft Seite 1 von 5 Förderprogramm im Bereich Abwasserwirtschaft Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen für eine "Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung NRW" Die Richtlinie Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung

Mehr

Nachhaltiges Wasser-Management für Hotels und Ferienanlagen. Vakuumtechnologie Fest installierte Wasser-Management-Systeme

Nachhaltiges Wasser-Management für Hotels und Ferienanlagen. Vakuumtechnologie Fest installierte Wasser-Management-Systeme Nachhaltiges Wasser-Management für Hotels und Ferienanlagen Vakuumtechnologie Fest installierte Wasser-Management-Systeme Wo immer sich Ihre Anlagen befinden, wir sorgen für einen effizienten Ressourcenverbrauch

Mehr

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Unternehmen Die Gut AG Gebäudetechnik Wir sind die kompetenten Fachleute mit dem kompletten Angebot an Gebäudetechnik in der Zentralschweiz. Sie bekommen bei uns

Mehr

3 / 3. Biogasanlagen für die Landwirtschaft. Planung Realisierung Inbetriebnahme Betrieb Service

3 / 3. Biogasanlagen für die Landwirtschaft. Planung Realisierung Inbetriebnahme Betrieb Service 3 / 3 Biogasanlagen für die Landwirtschaft Planung Realisierung Inbetriebnahme Betrieb Service ++ Wegen der vielfältigen ökonomischen und ökologischen Vorteile schaffen sich viele Landwirte mit einer Biogasanlage

Mehr

Ideale Stromprodukte für Ihr Unternehmen! Günstiger Strom ohne Risiko? Sowieso! Info: www.swu.de/1. ServiceQualität Zertifizierung 2014

Ideale Stromprodukte für Ihr Unternehmen! Günstiger Strom ohne Risiko? Sowieso! Info: www.swu.de/1. ServiceQualität Zertifizierung 2014 Ideale Stromprodukte für Ihr Unternehmen! Günstiger Strom ohne Risiko? Sowieso! ServiceQualität Zertifizierung 2014 Servicekultur Servicezuverlässigkeit Beschwerdemanagement Qualifikation der Mitarbeiter

Mehr

Unsere Stromprodukte

Unsere Stromprodukte Unsere Stromprodukte Strom muss jederzeit und auf Knopfdruck verfügbar sein. Was immer Sie antreiben oder betreiben die richtige Energie finden Sie bei uns: Strom für leistungsgemessene Unternehmen ebenso

Mehr

«Best Practice» Die Zusammenarbeit mit der Genossenschaft Solar St.Gallen

«Best Practice» Die Zusammenarbeit mit der Genossenschaft Solar St.Gallen Energie-Apéro «Neue KEV-Verordnung, Konsequenzen und Chancen für EVU und Gemeinden» «Best Practice» Die Zusammenarbeit mit der Genossenschaft Solar St.Gallen Peter Graf Leiter Energie und Marketing 18.

Mehr

Wasserwirtschaft in Deutschland. Wasserversorgung Abwasserbeseitigung

Wasserwirtschaft in Deutschland. Wasserversorgung Abwasserbeseitigung Wasserwirtschaft in Deutschland Wasserversorgung Abwasserbeseitigung Öffentliche Abwasserbeseitigung in Zahlen (211) Abwasserbehandlungsanlagen: knapp 1. Behandelte Abwassermenge: 1,1 Mrd. m 3 (5,2 Mrd.

Mehr

Energie, die in Ihr Leben passt. Alles drin, damit Ihnen nichts fehlt. Ihre Vertragsunterlagen. Strom für Privatkunden F000002657

Energie, die in Ihr Leben passt. Alles drin, damit Ihnen nichts fehlt. Ihre Vertragsunterlagen. Strom für Privatkunden F000002657 F000002657 Vattenfall Europe Sales GmbH Überseering 12 22297 Hamburg T 01801 267 267* (Mo bis Fr 7 19 Uhr) F 030 267 1194 1410 Alles drin, damit Ihnen nichts fehlt strom.berlin@vattenfall.de www.vattenfall.de

Mehr

Die Ökoeffizienzanalyse. Moderne Heizsysteme im Vergleich. www.wingas.de

Die Ökoeffizienzanalyse. Moderne Heizsysteme im Vergleich. www.wingas.de Die Ökoeffizienzanalyse. Moderne Heizsysteme im Vergleich. www.wingas.de Seite 2 Kostensparend, umweltschonend das ideale Heizsystem. Welches Heizsystem ist für mich das richtige? Beim Hausbau ist dies

Mehr

Energieeffizienz-Tag 24.05.2011. Versorgungsbetriebe Hann. Münden

Energieeffizienz-Tag 24.05.2011. Versorgungsbetriebe Hann. Münden Energieeffizienz-Tag 24.05.2011 Versorgungsbetriebe Hann. Münden Entwicklung der Strompreise in 08.02.2010 absehbarer Zeit wie teuer kann es werden? Agenda Entwicklung der Strompreise in absehbarer Zeit

Mehr

Vertrieb Geschäftskunden - Ihre Vorteile auf einen Blick

Vertrieb Geschäftskunden - Ihre Vorteile auf einen Blick Vertrieb Geschäftskunden - Ihre Vorteile auf einen Blick Sie erhalten ein Gesamtpaket Wir erstellen Ihnen die Lösungen, die sich ganz nach Ihren Wünschen richten. Auszeichnungen TOP 1 Anbieter Ökostrom,

Mehr

Basiswissen ALTERNATIVEN NUTZEN

Basiswissen ALTERNATIVEN NUTZEN Basiswissen ALTERNATIVEN NUTZEN Kosten sparen mit alternativen Energie-Quellen Fossile Energie-Träger wie Kohle, Öl und Gas stehen in der Kritik, für den Klimawandel verantwortlich zu sein und werden stetig

Mehr

. Workshop ENERGIE BRAUCHT ZUKUNFT - ZUKUNFT BRAUCHT ENERGIE

. Workshop ENERGIE BRAUCHT ZUKUNFT - ZUKUNFT BRAUCHT ENERGIE . Workshop ENERGIE BRAUCHT ZUKUNFT - ZUKUNFT BRAUCHT ENERGIE Massen-Niederlausitz, 12. Februar 2014 Agenda 2 Analyse der Energieverbräuche und der Energieerzeugung im Amt Kleine Elster ENERGIE BRAUCHT

Mehr

Natürlich Bad Saulgau

Natürlich Bad Saulgau Natürlich Bad Saulgau Standort für Arbeit. Gesundheit. Lebensqualität. Industrie- und Gewerbeflächen der Stadt Bad Saulgau Industriegebiet An der Hochberger Straße 2-4 Standort Bad Saulgau Wirtschaftsdaten

Mehr

Süwag MeinKraftwerk Entdecken Sie Unabhängigkeit

Süwag MeinKraftwerk Entdecken Sie Unabhängigkeit Süwag MeinKraftwerk Entdecken Sie Unabhängigkeit Die stromerzeugende Heizung für Ihr Eigenheim 2 Süwag MeinKraftwerk Süwag MeinKraftwerk 3 Werden Sie ihr eigener Energieversorger Starten Sie jetzt die

Mehr

Herausforderung Bioabfall Ein-Blick in den Zürisack

Herausforderung Bioabfall Ein-Blick in den Zürisack Herausforderung Bioabfall Ein-Blick in den Zürisack Niels Michel Fachleitung Prävention UZH Zürich Zentrum, 5. März 2013 ERZ Entsorgung + Recycling Zürich I Überblick - ERZ Entsorgung + Recycling Zürich

Mehr

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ausbildungsbeginn: 1. September Ich bin Zukunft. Ausbildungsdauer: Berufsschule: 2 ½ Jahre Staatliche Berufsschule, Dachau Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD).

Mehr

Willkommen zu Hause. Alles aus einer Hand. Unser Wohlfühlkonzept für Ihr Domizil. Energetische Modernisierung. Moderne Planung

Willkommen zu Hause. Alles aus einer Hand. Unser Wohlfühlkonzept für Ihr Domizil. Energetische Modernisierung. Moderne Planung Willkommen zu Hause Energetische Modernisierung Moderne Planung Wohnraum für die Zukunft schaffen Energieeffizienter Umbau/Anbau Schwellenfrei umbauen und leben Perfekt finanzieren Fördermittel sichern

Mehr

Intelligent Energie und Geld sparen - mit Rat vom Experten. Beratung, Tipps und Ideen für mehr Energieeffizienz

Intelligent Energie und Geld sparen - mit Rat vom Experten. Beratung, Tipps und Ideen für mehr Energieeffizienz Intelligent Energie und Geld sparen - mit Rat vom Experten Beratung, Tipps und Ideen für mehr Energieeffizienz Antworten auf alle Energiefragen lassen Sie sich kostenfrei beraten Energieberatung durch

Mehr

Energielandschaft Morbach. Entwicklungschance Erneuerbare Energien praktisch umgesetzt

Energielandschaft Morbach. Entwicklungschance Erneuerbare Energien praktisch umgesetzt Energielandschaft Morbach Entwicklungschance Erneuerbare Energien praktisch umgesetzt 1957-1995 1957-1995 Gefördert durch das Land Rheinland-Pfalz 1995 Vorteile des Konversionsgeländes für die Energiegewinnung:

Mehr

Klimaneutral heizen plus bares Geld sparen. 4 Monate Gratis-Gas 1 Gültig bis 30.11.

Klimaneutral heizen plus bares Geld sparen. 4 Monate Gratis-Gas 1 Gültig bis 30.11. Klimaneutral heizen plus bares Geld sparen. plusgas 4 Monate Gratis-Gas 1 Gültig bis 30.11. Mit klimaneutralem Gas heizen plus nachhaltig die Umwelt schonen. VERBUND versorgt Sie als erster Anbieter österreichweit

Mehr

Alle Infos auf einen Blick Hinweise zu Ihrer Rechnung

Alle Infos auf einen Blick Hinweise zu Ihrer Rechnung Alle Infos auf einen Blick Hinweise zu Ihrer Rechnung Sparen und gewinnen! Werden Sie Stromsparer! Jetzt Strom sparen und in mehrfacher Hinsicht profitieren. Senken Sie Ihren Verbrauch im Vergleich zur

Mehr

Heizen mit Erdgas- jetzt günstig umrüsten!

Heizen mit Erdgas- jetzt günstig umrüsten! Heizen mit Erdgas- jetzt günstig umrüsten! Tag der Städtebauförderung, Informationen zum Thema heizen mit Erdgas Bleicherode, 09. Mai 2015 Uta Torka Energieberatung /Smart Home Agenda 1. Thüringer Energie

Mehr

Zukunft der Energien

Zukunft der Energien ZukunftderEnergien Thema: PotentialderBiogastechnologie von ThomasVössing,TUDortmund Dezember2008 Abstract: Die zunehmende weltweite Energieknappheit stellt immer mehr die Frage in den Raum, wie der EnergieverbrauchderwachsendenWeltgesellschaftgestilltwerdenkann.EineMöglichkeitist,dasin

Mehr

solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Die Vorteile auf einen Blick

solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Die Vorteile auf einen Blick solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Der Solvay Industriepark Zurzach ist ein attraktiver und innovativer Standort für Chemie-, Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen.

Mehr

Treibende Kraft hinter Ihrem Erfolg!

Treibende Kraft hinter Ihrem Erfolg! Industrie I Handwerk Treibende Kraft hinter Ihrem Erfolg! www.partner-personaldienste.de Schaffen Sie sich Perspektiven! Industrie I Handwerk Was immer Sie vorhaben, bei uns finden Sie maßgeschneiderte

Mehr

Fragen und Antworten rund um. den Strompreis.

Fragen und Antworten rund um. den Strompreis. Fragen und Antworten rund um den Strompreis. 0bb0on 1 us! We fos auf Mehr Inite 9 Se Kraftwerksauslastungen, die Bewegungen an der Strombörse Warum ändert sich mein Strompreis? Wir möchten Ihnen zuverlässige

Mehr

Tipps zum Wohlfühlen und Energiesparen

Tipps zum Wohlfühlen und Energiesparen Tipps zum Wohlfühlen und Energiesparen Tipps zum Wohlfühlen und Energiesparen Wir wollen, dass Sie es zu Hause bequem und warm haben, denn Ihre Lebensqualität ist uns ein Anliegen. Als regionaler Energieversorger

Mehr

SWL Stark wie Lünen. Ausbildungsberufe im Konzern der Stadtwerke Lünen GmbH

SWL Stark wie Lünen. Ausbildungsberufe im Konzern der Stadtwerke Lünen GmbH Ausbildungsberufe im Konzern der Stadtwerke Lünen GmbH Wer sind wir? Energieversorgungsunternehmen in Lünen Was machen wir? Versorgung mit Strom, Erdgas, Trinkwasser und Fernwärme in Lünen und in näherer

Mehr

Sicherheit ist unser Auftrag. Die KKI Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen GmbH stellt sich vor

Sicherheit ist unser Auftrag. Die KKI Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen GmbH stellt sich vor Sicherheit ist unser Auftrag Die KKI Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen GmbH stellt sich vor Vernetzte Sicherheit für vernetzte Strukturen Die KKI Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen GmbH

Mehr

Wärme für Ihr Zuhause.

Wärme für Ihr Zuhause. Wärme für Ihr Zuhause. Wir haben die Energie, die Sie brauchen! Kompetenz und Vielfalt zählen Seit über 30 Jahren vertreiben wir ausschließlich Markenprodukte rund um die Energie. Unser Qualitätsanspruch

Mehr

«Neukonzeption der Gasversorgung» Stand der Arbeiten

«Neukonzeption der Gasversorgung» Stand der Arbeiten «Neukonzeption der Gasversorgung» Stand der Arbeiten Mittwoch, 23.10.2013 10.00 Uhr Marcel Steiger, Bereichsleiter Netz Gas und Wasser, sgsw Fredy Brunner, Stadtrat, Direktion Technische Betriebe Inhalt

Mehr

HIER! ERDGAS / BIOGAS IST. Lassen Sie sich jetzt an das Erdgasnetz anschliessen und sparen Sie! Ihre Energiequelle

HIER! ERDGAS / BIOGAS IST. Lassen Sie sich jetzt an das Erdgasnetz anschliessen und sparen Sie! Ihre Energiequelle ERDGAS / BIOGAS IST HIER! Lassen Sie sich jetzt an das Erdgasnetz anschliessen und sparen Sie! > > Deckt Ihren Energiebedarf > > Ermöglicht viel Komfort und Freiheit > > Schont die Umwelt > > Ist kompatibel

Mehr

oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität Informations- und Preisblatt

oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität Informations- und Preisblatt oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität Informations- und Preisblatt oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität 1,90 EUR/Monat netto (2,28 EUR/Monat brutto) Günstiger

Mehr

Bürgerenergiegenossenschaft im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm eg Andreas Herschmann, Vorstandsvorsitzender

Bürgerenergiegenossenschaft im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm eg Andreas Herschmann, Vorstandsvorsitzender Bürgerenergiegenossenschaft im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm eg Andreas Herschmann, Vorstandsvorsitzender Windkraftprojektierung mit der BEG Grundlagen der Windkraftnutzung und Finanzierung durch Beteiligungsmodelle

Mehr

Mieterstrom-Modell im Haus mit Zukunft

Mieterstrom-Modell im Haus mit Zukunft Mieterstrom-Modell im Haus mit Zukunft Kooperation der NaBau eg und BERR eg Jochen Scherrer Loccum, 04.07.2015 Inhalt Unsere Genossenschaft Unsere bisherigen Projekte Unser Mietermodell Ein Blick in die

Mehr

Herr Dipl.-Ing. Norbert Breidenbach Juli 2015. Aktiv-Stadthaus der ABG - Mieterstrom

Herr Dipl.-Ing. Norbert Breidenbach Juli 2015. Aktiv-Stadthaus der ABG - Mieterstrom Herr Dipl.-Ing. Norbert Breidenbach Juli 2015 Aktiv-Stadthaus der ABG - Mieterstrom Die Mainova AG Die Mainova AG ist einer der 10 größten regionalen Energieversorger in Deutschland und der größte in Hessen.

Mehr

100 % Wasserkraft bringt 100 % Lebensfreude: H 2 Ö-plus.

100 % Wasserkraft bringt 100 % Lebensfreude: H 2 Ö-plus. 100 % Wasserkraft bringt 100 % Lebensfreude: H 2 Ö-plus. 100 EURO- WARENGUTSCHEIN 1 SICHERN! JETZT UMSTEIGEN! Familie Z. VERBUND-Kunden Bei uns zuhause leben drei Generationen gemeinsam unter einem Dach.

Mehr