Thurgauer Naturstrom für Gewerbe und Industrie. Stärkt den guten Ruf Ihrer Unternehmung.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Thurgauer Naturstrom für Gewerbe und Industrie. Stärkt den guten Ruf Ihrer Unternehmung."

Transkript

1 Thurgauer Naturstrom für Gewerbe und Industrie Stärkt den guten Ruf Ihrer Unternehmung.

2 Titelmotiv: Roland Kauderer, Geschäftsführer Öpfelfarm

3 «Die neue Schweizer Energiepolitik wird dem innovativen Gewerbe viele Marktchancen bieten. Bei Letrona engagieren wir uns in der Entwicklung von Masten für Kleinwindenergieanlagen. Unternehmen, die keine Energiemarktstrategie haben, können ihren Beitrag für eine nachhaltige Energieproduktion jetzt mit Thurgauer Naturstrom leisten.» Peter Schütz Präsident Thurgauer Gewerbeverband 3

4 Entscheiden Sie sich für Strom aus Thurgauer Produktion naturstrom business kva Thurgauer-Naturstrom-Mix aus 66% Strom von der KVA Thurgau, 33% Strom von Kleinwasserkraftwerken und 1% Strom von Solaranlagen Aufpreis: 0,95 Rp./kWh Kalkulationsbeispiel Gewerbe / Industrie kwh/jahr kwh/jahr standard naturstrom standard naturstrom business kva business kva Strompreis pro kwh in Rp Kosten pro Jahr in CHF Mehrkosten pro Jahr in CHF Effektive Kosten pro Quartal in CHF Mehrkosten pro Monat in CHF inkl. MWST Solaranlage, Weinfelden Kleinwasserkraftwerk, Weinfelden KVA Thurgau, Weinfelden

5 naturstrom business aqua Thurgauer-Naturstrom-Mix aus 66% Strom von Kleinwasserkraftwerken, 33% Strom von der KVA Thurgau und 1% Strom von Solaranlagen Aufpreis: 1,3 Rp./kWh Kalkulationsbeispiel Gewerbe / Industrie kwh/jahr kwh/jahr standard naturstrom standard naturstrom business aqua business aqua Strompreis pro kwh in Rp Kosten pro Jahr in CHF Mehrkosten pro Jahr in CHF Effektive Kosten pro Quartal in CHF Mehrkosten pro Monat in CHF inkl. MWST Kleinwasserkraftwerk, Pfyn Kleinwasserkraftwerk, Sitterdorf Über 30 Kleinkraftwerke liefern Thurgauer Naturstrom Zurzeit ist Thurgauer Naturstrom von über 30 Kleinkraftwerken frei erhältlich. In Zukunft werden viele weitere Anlagen hinzukommen. Die EKT selbst wird in den nächsten 20 Jahren 300 Millionen Franken in Energieproduktionsanlagen investieren, im Schnitt jedes Jahr 15 Millionen Franken. Eine neue Schweizer Energiepolitik gibt es nur, wenn alle ihren Beitrag leisten. 5

6 Stärken Sie Ihre Reputation mit einer Thurgauer-Naturstrom-Partnerschaft Logo-Abdruck Ihr Logo ist dabei, wenn wir in der Thurgauer Zeitung über die Aktion berichten. Ihr lokaler Strom versorger und die EKT unterstützen Sie dabei, den Aufpreis für Thurgauer Naturstrom in eine Steigerung Ihrer Unternehmensreputation umzumünzen. Ihre Kunden werden Ihr Engagement schätzen! Tun Sie etwas, was Ihnen Respekt und Anerkennung verleiht Der gute Ruf einer Unternehmung ist von vielerlei Aspekten geprägt. Kunden und die öffentliche Meinung schätzen Gesten und Engagements für wichtige gesellschaftliche Themen, die uns alle etwas angehen. News Atum venem es facepta quatium quistia cullabo ritaspel erspell iquibus, Cum earit aspero beaquod igendes cis cimagnis ese seque voloria aceres ut fuga. Itatemped experum re corecte Quiates quam adipsae de voloriam Nennung in E-Newsletter Wir erwähnen Ihr Unternehmen in unserem E-Newsletter mit Link auf Ihre Website. Im Trend: Thurgauer Naturstrom Setzen Sie als Unternehmer ein Zeichen. Unternehmen, die jetzt einsteigen, dürfen mit einer überdurchschnittlichen Steigerung der Unternehmensreputation rechnen, denn Thurgauer Naturstrom liegt im Trend. Spartipp Machen Sie den kleinen Aufpreis für Thurgauer Naturstrom mit einer Steigerung der betrieblichen Energieeffizienz wett. Informationen unter Link auf Ihre Website Ein permanenter Link auf Ihre Website wird eingerichtet. 6

7 2012 Thurgauer Naturstrom ist ein Engagement der EKT Energie AG und Ihres Energieversorgers. Technische Betriebe Amriswil, Egelmoosstrasse 1, 8580 Amriswil, EKT AG Bahnhofstrasse 37, CH-9320 Arbon, Ihr Logo Klebeetikett für Partner Fahrzeuge sind ideale Werbeträger, auch für Ihr Thurgauer-Naturstrom- Engagement. Zertifikatsklebeetiketten Nutzen Sie die kostenlos bereitgestellten Zertifikatsklebeetiketten Thurgauer Naturstrom. Ihr Logo Zertifi kat Die Technischen Betriebe Amriswil AG garantieren, dass für Marcel Hanselmann Säntisstrasse Amriswil die unten genannte Menge in der aufgeführten Qualität im laufenden Kalenderjahr produziert und in das Ostschweizer Stromnetz eingespeist wird. 0 kwh kwh 0 kwh 0 kwh Biomasse Kleinwasser Solar Wind Unsere Abrechnung und die Produktionsmengen werden von der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) kontrolliert. Vielen Dank für die Förderung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen. Karl Spiess Reto Mustermann Karl Spiess Reto Mustermann Leiter Technische Betriebe Amriswil Portfoliomanagement EKT Energie Thurgau Zertifikat Platzieren Sie das Thurgauer-Naturstrom-Zertifikat (auch als PDF) an gut sichtbarer Stelle an Ihrem Verkaufspunkt, legen Sie es Ihren Verkaufsunter lagen bei oder integrieren Sie es in Ihren Webauftritt. Präsentieren Sie das Zertifikat auf Ihrem Welcome-Desk oder im Sitzungszimmer. EPS-Datei für Drucksachen Nutzen Sie das Zertifikatslabel für Ihre Mehrwertkommunikation, wo immer Sie es wollen: zum Beispiel im Internet, auf dem Briefpapier oder in Geschäftsberichten. Mit der Produktkommunikation für Thurgauer Naturstrom transportieren wir auch Ihr Unternehmen in die Öffentlichkeit. 7

8 Mehrwert mit Thurgauer Naturstrom: Die Öpfelfarm macht es vor «Mein Engagement in der Elektra Steinebrunn hat auch mein Bewusstsein für Energie fragen geweckt. So haben wir uns aus Überzeugung für Thurgauer Naturstrom ent schieden. Er passt ideal zu unseren authentischen Thurgauer Natur produkten.» Roland Kauderer Geschäftsführer Öpfelfarm Steinebrunn 8

9 Professionelles Marketing bedient Kundenbedürfnisse Die Öpfelfarm hat das Öpfelringli aus Grossmutters Zeiten wiederentdeckt. Der Apfel, in Scheibchen geschnitten und getrocknet, ist heute eine naturnahe Spezialität. Unter der Marke Öpfelfarm lancierten Roland und Monika Kauderer 1997 gedörrte Öpfelringli, die sich in Punkto Qualität deutlich von vergleichbaren Produkten auf dem Markt abhoben. Professionelles Marketing spielte dabei von Anfang an eine grosse Rolle. Stets bestrebt, das Produkterlebnis mit neuen «Zutaten» zu verbessern, hat sich Roland Kauderer für den Einsatz von Thurgauer Naturstrom entschieden. Naturstrom ein Mehrwert «Wir wissen von unseren Kunden, dass sie die Natürlichkeit unserer Produkte sehr schätzen», sagt Roland Kauderer. Thurgauer Naturstrom macht seiner Meinung nach die Öpfelringli aus Steinebrunn auf natürliche Weise noch wertvoller. Dass Roland Kauderer wohl recht hat, zeigt ein Gespräch mit Nadine Jörg, der Geschäftsleiterin der Gourmet Factory von Jelmoli, Zürich: «Ich bin überzeugt, dass viele unserer Kunden sehr positiv auf das Engagement der Öpfelfarm reagieren werden. Die nachhaltige Energieversorgung ist ein sehr aktuelles Thema. Ein Pionier versucht immer, einen Schritt voraus zu sein.» Nadine Jörg ist überzeugt, dass die Öpfelfarm von diesem Engagement profitieren wird: «Die Verwendung von Naturstrom ist ein starkes Zeichen und passt bestens zur Natürlichkeit des Produktes.» Wird die Öpfelfarm mit dem Thurgauer Naturstrom einen Mehrwert schaffen? Nadine Jörg sieht reelle Chancen: «Thurgauer Naturstrom ist ein Sympathieplus, und dieses Plus kann sehr wohl ausschlaggebend sein im Wettbewerb um einen Kaufentscheid.» Nadine Jörg, Geschäftsleiterin in der Gourmet Factory von Jelmoli, Zürich: «Wir freuen uns über das natur bewusste Engagement der Öpfelfarm. Qualität ist immer eine gesamtheitliche Wahr nehmung von Produkt eigenschaften.» Öpfelringli sind ein Bestseller Die Öpfelringli aus Steinebrunn im Oberthurgau sind heute ein Bestseller bei Nadine Jörg in der Gourmet Factory von Jelmoli, Zürich. Auch bei Globus, Migros, Spar, Volg und Cash+Carry Angehrn stehen sie genauso wie in vielen Fach geschäften im Regal. Getrocknet werden in der Öpfelfarm heute auch Birnen, Zwetschgen, Aprikosen, Mirabellen und sogar Erdbeeren und Melonen aus Thurgauer Anbau. 9

10 Meine Meinung «Als führende Bank im Kanton enga gieren wir uns für die Thurgauer Wirtschaft und die Gesellschaft. Und wir tragen der Umwelt Sorge. Deshalb haben wir uns für Thurgauer Naturstrom entschieden.» Peter Hinder CEO Thurgauer Kantonalbank «Obwohl wir in einem harten Verdrängungsmarkt stehen, geben wir ökologischen Fragen Gewicht: Wir produzieren klimaneutral und empfehlen unseren Kunden FSC-Papier, das ökologisch und sozial respektvoll hergestellt wird. Dazu passt natürlich Thurgauer Naturstrom perfekt.» Corinne Ioannidis-Sonderegger Geschäftsführerin Sonderegger Druck AG «Seit 2007 produzieren wir unsere ISA-bodywear-Linie Swissline mit Thurgauer Solarstrom. Wenn alle Gewerbe- und Industriebetriebe ihren Bedarf an Energie mit 5 10% aus erneuerbaren Energien decken, würde die lokale Produktion an Bedeutung gewinnen.» Andreas Sallmann Geschäftsführer ISA Sallmann AG Setzen Sie ein Zeichen und stossen Sie zum Kreis der Businesspartner für Thurgauer Naturstrom. 10

11 Hier erhalten Sie Thurgauer Naturstrom Diese Energieversorgungsunternehmen engagieren sich vorbildlich in der Vermarktung von Thurgauer Naturstrom und helfen aktiv mit, die anstehende Energiewende im Thurgau voranzutreiben. Amlikon-Bissegg Amriswil Bettwiesen Bischofszell Braunau Bürglen Bürglen Bussnang Egnach Erlen Gottlieben Guntershausen bei Aadorf Güttingen Hauptwil Häuslenen Hefenhausen Hefenhofen Homburg Hüttwilen Kaltenbach Langrickenbach Lanzenneunforn Lengwil Mammern Mattwil Matzingen Müllheim Neukirch-Egnach Rickenbach bei Wil Salmsach Schönenberg a. d. Thur Schönholzerswilen Schönholzerswilen Siegershausen Sulgen Uesslingen Uttwil Warth Weinfelden Wittenwil Zihlschlacht Zihlschlacht Elektrizitätswerk der politischen Gemeinde Amlikon-Bissegg Technische Betriebe Amriswil Politische Gemeinde Bettwiesen Technische Gemeindebetriebe Bischofszell Politische Gemeinde Braunau Elektrizitätswerk Bürglen AG Politische Gemeinde Bürglen Elektrizitätswerk der Gemeinde Bussnang Genossenschaft Elektra Egnach Politische Gemeinde Erlen Elektrizitätswerk der Gemeinde Gottlieben Elektra-Genossenschaft Guntershausen Elektrizitätswerk Güttingen Technische Gemeindebetriebe Hauptwil-Gottshaus Elektra Häuslenen Politische Gemeinde Wäldi Elektra Genossenschaft Hefenhofen Elektra Genossenschaft Homburg Politische Gemeinde Hüttwilen Politische Gemeinde Wagenhausen Elektrizitätswerk Langrickenbach Politische Gemeinde Herdern Politische Gemeinde Lengwil Politische Gemeinde Mammern Technische Werke Birwinken Elektrizitätsversorgung der Dorfgemeinde Matzingen Politische Gemeinde Müllheim Elektra Steinebrunn Elektrizitätsversorgung der politischen Gemeinde Rickenbach Elektra Salmsach Elektrizitätswerk Kradolf-Schönenberg Elektra Genossenschaft Schönholzerswilen Elektra-Korporation Stehrenberg-Lanterswil-Toos Technische Betriebe Kemmental Elektrizitätswerk der politischen Gemeinde Sulgen Politische Gemeinde Uesslingen-Buch EKT Energie AG, Arbon Politische Gemeinde Warth-Weiningen Technische Betriebe Weinfelden AG Elektra Wittenwil und Umgebung Elektra Zihlschlacht-Riet Politische Gemeinde Zihlschlacht-Sitterdorf Ist Ihre Gemeinde nicht aufgeführt, dann wenden Sie sich an die EKT Energie AG, Telefon

12 Kreuzlingen Bodensee Frauenfeld Thur Weinfelden Amriswil Murg Garantiert aus dem Thurgau Der umweltfreundliche Thurgauer Naturstrom wird in Kleinwasserkraftwerken, Solaranlagen und Biogasanlagen erzeugt. In der KVA Thurgau wird aus Restwärme Strom erzeugt. Der Herkunftsnachweis (HKN) stellt sicher, dass der bezogene Natur strom von der Anlage im Bestellzeitraum ins öffentliche Stromnetz eingespeist wurde. Die Schweizerische Ver einigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) kontrolliert unabhängig von den Stromprodu zenten die ausgewiesenen Produktionsmengen. Münchwilen Sitter Bischofszell Arbon Garantiert umfassende Beratung Wenn Sie Fragen haben, dann setzen Sie sich bitte mit Ihrem lokalen Energieversorger oder der EKT in Verbindung. SQS ist der Brand der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management- Systeme mit Sitz in Zollikofen bei Bern. Thurgauer Naturstrom ist ein Engagement der EKT Energie AG und Ihres Energieversorgers.

Thurgauer Naturstrom für Gewerbe und Industrie. Stärkt den guten Ruf Ihrer Unternehmung.

Thurgauer Naturstrom für Gewerbe und Industrie. Stärkt den guten Ruf Ihrer Unternehmung. Thurgauer Naturstrom für Gewerbe und Industrie Stärkt den guten Ruf Ihrer Unternehmung. Titelmotiv: Roland Kauderer, Geschäftsführer Öpfelfarm «Die neue Schweizer Energiepolitik wird dem innovativen Gewerbe

Mehr

Bewohnte Wohnungen* nach Bewohnertyp Kanton Thurgau, Jahr 1990

Bewohnte Wohnungen* nach Bewohnertyp Kanton Thurgau, Jahr 1990 Dienststelle für Statistik Kantons Thurgau Bewohnte * nach Bewohnertyp Anzahl im Jahre 1990 Kanton Thurgau 46'524 719 1'949 26'588 2'433 1'049 597 380 80'239 Bezirk Arbon 8'843 312 451 3'659 352 120 94

Mehr

www.reise-idee.de Veranstaltungskalender, Gastronomieführer, Hotelführer, Ausflugstipps, Shop, Reiseführer

www.reise-idee.de Veranstaltungskalender, Gastronomieführer, Hotelführer, Ausflugstipps, Shop, Reiseführer Brigitte Günther, Andreas Schöwe, Herbert Knauf, Lucia Hornstein, Ruth Zweifel, Gudrun Herzog Reiseführer Thurgau erschienen im: Reise-Idee-Verlag Jens Wächtler Klostersteige 15, D-87435 Kempten Tel: +49/8

Mehr

Das Kunden-Produzenten-Magazin für regional produzierten Strom STROM VOM ZAHNARZT? Seite 12

Das Kunden-Produzenten-Magazin für regional produzierten Strom STROM VOM ZAHNARZT? Seite 12 tre n d Das Kunden-Produzenten-Magazin für regional produzierten Strom STROM VOM ZAHNARZT? Seite 12 Thurgauer Naturstrom gibt es hier: Vertriebspartner Thurgauer Naturstrom: Altnau Politische Gemeinde

Mehr

Erklären Sie Ihre Wohnung zum Naturstromgebiet. EKZ Naturstrom. MEINE MEINUNG: Erneuerbare Energie ist ganz nach meinem Geschmack.

Erklären Sie Ihre Wohnung zum Naturstromgebiet. EKZ Naturstrom. MEINE MEINUNG: Erneuerbare Energie ist ganz nach meinem Geschmack. Gerne beraten wir Sie unter der Telefonnummer 044 952 53 54. Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.gwpfaeffikon.ch. Die Preise gelten ab 1. Januar 2014 und sind bis auf Widerruf gültig. (+MwSt.

Mehr

Erklären Sie Ihre Wohnung zum Naturstromgebiet

Erklären Sie Ihre Wohnung zum Naturstromgebiet Gerne beraten wir Sie unter der Telefonnummer 044 817 90 90. Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.ewruemlang.ch. Die Preise gelten ab 1. Januar 2016 und sind bis auf Widerruf gültig. Für einen

Mehr

ÖKOSTROM die ERNEUERBARE ENERGIE FREI VON KERNENERGIE, NAHEzU CO -NEUTRAl, 2 AUS SCHWEIzERISCHER PRODUKTION

ÖKOSTROM die ERNEUERBARE ENERGIE FREI VON KERNENERGIE, NAHEzU CO -NEUTRAl, 2 AUS SCHWEIzERISCHER PRODUKTION ÖKOSTROM die erneuerbare Energie FREI VON kernenergie, nahezu co 2 -neutral, aus SCHWEIZERISCHER produktion Mit fast 60 Prozent ist Wasserkraft die wichtigste erneuerbare Energiequelle der Schweiz. ÖKOSTROM

Mehr

Erklären Sie Ihre Wohnung zum Naturstromgebiet. EKZ Naturstrom. MEINE MEINUNG: Erneuerbare Energie ist ganz nach meinem Geschmack.

Erklären Sie Ihre Wohnung zum Naturstromgebiet. EKZ Naturstrom. MEINE MEINUNG: Erneuerbare Energie ist ganz nach meinem Geschmack. Gerne beraten wir Sie unter der Telefonnummer 0800 444 999. Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.ekz.ch/naturstrom. Für einen Jahresbeitrag von 50 Franken 100 Franken 150 Franken Franken (Betrag

Mehr

Staatskanzlei Dienststelle für Statistik. Bautätigkeit. Bautätigkeit 2007 Bauvorhaben 2008

Staatskanzlei Dienststelle für Statistik. Bautätigkeit. Bautätigkeit 2007 Bauvorhaben 2008 Staatskanzlei Dienststelle für Statistik Bautätigkeit Bautätigkeit 2007 Bauvorhaben 2008 Statistische Mitteilungen Nr. 6/2008 Inhalt Bautätigkeit 2007... 1 Bauvorhaben 2008... 5 Erläuterungen zur Erhebung...

Mehr

ZAB-Strom: Was wurde erreicht?

ZAB-Strom: Was wurde erreicht? ZAB-Strom: Was wurde erreicht? In zwei Jahren wurde über 4.5 Millionen kwh ZAB-Strom aus regionalen Abfällen verkauft erneuerbare, CO2-neutrale Energie aus der Region für die Region. Wertvolle Energie

Mehr

Finanzbuchhaltung nach dem neuen Rechenmodell NRM. Eine Unterlage der Ordin AG, 4051 Basel

Finanzbuchhaltung nach dem neuen Rechenmodell NRM. Eine Unterlage der Ordin AG, 4051 Basel Finanzbuchhaltung nach dem neuen Rechenmodell NRM Eine Unterlage der Die in dieser Unterlage enthaltenen Informationen können ohne Vorankündigung geändert werden und stellen keine Verpflichtung seitens

Mehr

Thuner Strom aus Sonne und Wasser. Wählen Sie noch heute Ihr Stromprodukt.

Thuner Strom aus Sonne und Wasser. Wählen Sie noch heute Ihr Stromprodukt. Thuner Strom aus Sonne und Wasser Wählen Sie noch heute Ihr Stromprodukt. Wählen Sie Ihr Stromprodukt! Bei der Energie Thun AG können Sie zwischen den Produkten Graustrom, Blaustrom und Thuner AAREstrom

Mehr

Unser Strom ist umweltfreundlich. Und trägt ein Qualitätslabel.

Unser Strom ist umweltfreundlich. Und trägt ein Qualitätslabel. Unser Strom ist umweltfreundlich. Und trägt ein Qualitätslabel. Strom aus zertifizierter Wasserkraft: herrli.naturpower. herrli.naturpower herrli.naturpower ist das Standardstromprodukt in Herrliberg (Grundversorgung).

Mehr

ab 1. Januar 2016 Stromprodukte Leistung bewusst gewählt.

ab 1. Januar 2016 Stromprodukte Leistung bewusst gewählt. ab 1. Januar 2016 Stromprodukte Leistung bewusst gewählt. Preismodell Leistung Abhängig vom Verbrauchsverhalten bieten wir unterschiedliche Preismodelle an. Ab einer Bezugs leistung von 20 Kilowatt ist

Mehr

Versorgungsstrategie eines Energieversorgers. Stefan Meyre, Geschäftsleitung EKZ Marketing und Verkauf

Versorgungsstrategie eines Energieversorgers. Stefan Meyre, Geschäftsleitung EKZ Marketing und Verkauf Versorgungsstrategie eines Energieversorgers Stefan Meyre, Geschäftsleitung EKZ Marketing und Verkauf Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) Eines der grössten Energieversorgungsunternehmen der

Mehr

NaturOption Ökologischer Strom für unsere Key Accounts und Business Accounts

NaturOption Ökologischer Strom für unsere Key Accounts und Business Accounts NaturOption Ökologischer Strom für unsere Key Accounts und Business Accounts Die NaturOption ist eine Ergänzung zu unseren bereits bestehenden Stromprodukten. Sie ist die richtige Wahl für alle Unternehmen,

Mehr

// IHR strompreis «Premium» 2015 SIE HABEN DIE WAHL

// IHR strompreis «Premium» 2015 SIE HABEN DIE WAHL // IHR strompreis «Premium» 2015 SIE HABEN DIE WAHL // NATURSTROM STAR DER NACHHALTIGE naturstrom star erfüllt die anerkannten Standards von www.naturemade.ch und stammt zu 100% aus Anlagen, die als «naturemade

Mehr

Energie- und Netznutzungspreise 2014 Tarif Allgemein (NE 7)

Energie- und Netznutzungspreise 2014 Tarif Allgemein (NE 7) Energie- und Netznutzungspreise 2014 Tarif Allgemein (NE 7) I Definition In diesem Preisblatt werden die Konditionen bezüglich Energielieferung (Grundversorgung) und Netznutzung von Endkunden der Netzebene

Mehr

Verordnung des Regierungsrates zum Gesetz über den Feuerschutz 1)

Verordnung des Regierungsrates zum Gesetz über den Feuerschutz 1) 708. Verordnung des Regierungsrates zum Gesetz über den Feuerschutz ) vom 8. November 994 I. Zuständigkeit, Schadenverhütung Das Departement für Justiz und Sicherheit ist zuständig für die Aufsicht über

Mehr

Ihr Energieversorger GEMEINDE ESCHLIKON. 1to1 energy Ökostrom: naturemade mit Garantie

Ihr Energieversorger GEMEINDE ESCHLIKON. 1to1 energy Ökostrom: naturemade mit Garantie Ihr Energieversorger GEMEINDE ESCHLIKON 1to1 energy Ökostrom: naturemade mit Garantie Endlich dreht sich mal alles um mich. Wurde auch Zeit! Schliesslich sollte ich noch fit sein, wenn aus den Kindern

Mehr

AEW Naturstrom / Naturstrom- und Ökostrombörse - eine marktwirtschaftliche Alternative zu KEV

AEW Naturstrom / Naturstrom- und Ökostrombörse - eine marktwirtschaftliche Alternative zu KEV AEW Naturstrom / Naturstrom- und Ökostrombörse - eine marktwirtschaftliche Alternative zu KEV Martin Huser, Leiter Vertrieb Strom 1. Aargauer Landwirtschafts-Energietag in Lupfig vom 7.3.2012 Bauernverband

Mehr

// IHR STROMPREIS 2016 SIE HABEN DIE WAHL

// IHR STROMPREIS 2016 SIE HABEN DIE WAHL // IHR STROMPREIS 2016 SIE HABEN DIE WAHL // NATURSTROM STAR DER NACHHALTIGE naturstrom star erfüllt die anerkannten Standards von www.naturemade.ch und stammt zu 100% aus Anlagen, die als «naturemade

Mehr

Gemeinsame Nutzung der Plattform Naturstrombörse im Internet für den Verein ANS

Gemeinsame Nutzung der Plattform Naturstrombörse im Internet für den Verein ANS Gemeinsame Nutzung der Plattform Naturstrombörse im Internet für den Verein ANS 1. Ausgangslage 2. Funktionsweise 3. Vorteile/ Nutzen 4. Abwicklung/ Prozesse 5. Finanzierung/ Lizenzvertrag 6. Terminplan

Mehr

Tarifordnung ANHANG V: Tarifordnung. Gültig vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016. Seite 1

Tarifordnung ANHANG V: Tarifordnung. Gültig vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016. Seite 1 ANHANG V: Tarifordnung Gültig vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Allgemeinde Bestimmungen 3 Art. 2 Strompreise 4 Art. 3 Einspeisung von erzeugungsanlagen 7 Art.

Mehr

!"#$%&'()*+,+%"-+./01"1)02-1+"3+%"-*)145 61%+89&32+/-'+:&);1*1#<+)/*+!"#$%&'()*=

!#$%&'()*+,+%-+./011)02-1+3+%-*)145 61%+89&32+/-'+:&);1*1#<+)/*+!#$%&'()*= !"#$%&'()*+,+%"-+./01"1)02-1+"3+%"-*)145 61%+89&32+/-'+:&);1*1#

Mehr

Mein Sonnendach Unabhängigkeit, die man mieten kann. Selbst Energie produzieren und Energiekosten reduzieren.

Mein Sonnendach Unabhängigkeit, die man mieten kann. Selbst Energie produzieren und Energiekosten reduzieren. Mein Sonnendach Unabhängigkeit, die man mieten kann. Selbst Energie produzieren und Energiekosten reduzieren. Das Mein Sonnendach-Prinzip Mit einer gemieteten Solaranlage werden Sie unabhängiger vom Strompreis

Mehr

Strom erzeugende gasheizung

Strom erzeugende gasheizung Strom erzeugende gasheizung BIS CHF 4000. UMSTIEGSPRÄMIEN ALS CO 2 -REDUKTIONSMASSNAHME SELBER STROM PRODUZIEREN! ZUKUNFTSWEISENDE TECHNOLOGIE Wir befinden uns heute an einem Wendepunkt in der Energiepolitik.

Mehr

Erneuerbare Energie. Vision und Strategie. Bruno Hürlimann, Leiter Erneuerbare Energie und Energieeffizienz, ewz, Zürich

Erneuerbare Energie. Vision und Strategie. Bruno Hürlimann, Leiter Erneuerbare Energie und Energieeffizienz, ewz, Zürich Erneuerbare Energie. Vision und Strategie. Bruno Hürlimann, Leiter Erneuerbare Energie und Energieeffizienz, ewz, Zürich Leitbild von ewz. Unsere Mission. ewz ist vom Volk beauftragt die Stadt Zürich und

Mehr

Die Wertschöpfung bleibt in der Region

Die Wertschöpfung bleibt in der Region PRESSEINFORMATION Energiewende aus regionalem Anbau: In Thüringen treibt der erste Tarif mit genossenschaftlich erzeugtem Ökostrom den Ausbau der erneuerbaren Energien voran. Regional, dezentral und auch

Mehr

Thurgauer Kantonalfinal

Thurgauer Kantonalfinal Thurgauer Kantonalfinal Datum: Ort: Kreuzlingen Stadion Burgerfeld Organisator: LAR Tägerwilen Paul Gisin, Kirchstrasse 15, 8274 Gottlieben Verantwortlich: TLAV Urs Hanhart, Altholzstrasse 47, 9548 Matzingen

Mehr

Wir liefern Ihnen die Energie, die Sie brauchen. Die EKT versierte und zuverlässige Energiepartnerin für Geschäftskunden.

Wir liefern Ihnen die Energie, die Sie brauchen. Die EKT versierte und zuverlässige Energiepartnerin für Geschäftskunden. Wir liefern Ihnen die Energie, die Sie brauchen. Die EKT versierte und zuverlässige Energiepartnerin für Geschäftskunden. Strom und Dienstleistungen präzis nach Bedarf. Seit mehr als 100 Jahren produziert,

Mehr

Ihr Energieversorger. Gültig ab 1. 1. 2015 bis 31. 12. 2015. 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe

Ihr Energieversorger. Gültig ab 1. 1. 2015 bis 31. 12. 2015. 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe Ihr Energieversorger Gültig ab 1. 1. 2015 bis 31. 12. 2015 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe 1to1 energy easy: nachts günstiger Energie 1to1 energy easy ist das

Mehr

Glaubwürdig und transparent Ohne Atomrisiken für die Energiewende mit Sonne, Wind- und Wasserkraft

Glaubwürdig und transparent Ohne Atomrisiken für die Energiewende mit Sonne, Wind- und Wasserkraft Ökostrom AUTHENTIC Glaubwürdig und transparent Ohne Atomrisiken für die Energiewende mit Sonne, Wind- und Wasserkraft Engagiert für die Energiewende www.adev.ch Ökostrom AUTHENTIC Ökostrom ist nicht einfach

Mehr

Departement für Erziehung und Kultur. Schul- und Ausbildungsstatistik 2009/2010

Departement für Erziehung und Kultur. Schul- und Ausbildungsstatistik 2009/2010 Departement für Erziehung und Kultur C M Y M Y Y MY K Schul- und Ausbildungsstatistik 2009/2010 Glossar / Abkürzungsverzeichnis BBT Bundesamt für Berufsbildung und Technologie Berufsmittelschule: BMS BMS1

Mehr

Haushalte, Familien und Wohnen im Kanton Thurgau

Haushalte, Familien und Wohnen im Kanton Thurgau Staatskanzlei Dienststelle für Statistik, Familien und Wohnen im Kanton Thurgau Ergebnisse der Strukturerhebungen im Rahmen der Volkszählung Statistische Mitteilung /2 Statistische Mitteilung / 2 Trend

Mehr

Naturstrom aus regionaler Erzeugung vom regionalen Versorger.

Naturstrom aus regionaler Erzeugung vom regionalen Versorger. Naturstrom aus regionaler Erzeugung vom regionalen Versorger. FichtelgebirgsStrom. Echt regional. * Echt regenerativ. Ökostrom aus der Region, gemeinschatlich und transparent. FichtelgebirgsStrom ist ein

Mehr

Natürlich ökologisch.

Natürlich ökologisch. Natürlich ökologisch. In die Zukunft mit tiefblauem und gelbem Ökostrom. ewz.ökopower und ewz.solartop. Zwei Stromprodukte mit höchstem Qualitätslabel. Sie haben die Wahl zwischen zwei verschiedenen Ökostromprodukten:

Mehr

Ökostrom aus dem Berner Oberland Thun Solar AG nimmt Fotovoltaikanlage auf der Arena Thun in Betrieb

Ökostrom aus dem Berner Oberland Thun Solar AG nimmt Fotovoltaikanlage auf der Arena Thun in Betrieb Ökostrom aus dem Berner Oberland Thun Solar AG nimmt Fotovoltaikanlage auf der Arena Thun in Betrieb Medieninformation 21. September 2011 Daniel Schafer, CEO von Energie Wasser Bern Michael Gruber, Direktor

Mehr

Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife

Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife Arbon Energie AG Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife Gültigkeit von bis 01.01.2016 31.12.2016 27. August 2015 1 / 7 Elektrizitätstarife Der Elektrizitätstarif ist das Entgelt für die

Mehr

Thurgau in Zahlen 2016

Thurgau in Zahlen 2016 Staatskanzlei Dienststelle für Statistik Thurgau in Zahlen 2016 Staat und Politik Bevölkerung und Gesellschaft Wirtschaft und Arbeit Bauen und Wohnen Raum und Verkehr Bildung und Gesundheit Unsere Partnerin

Mehr

// FRAGEN UND ANTWORTEN ZU DEN STROMQUALITÄTEN 2016

// FRAGEN UND ANTWORTEN ZU DEN STROMQUALITÄTEN 2016 // FRAGEN UND ANTWORTEN ZU DEN STROMQUALITÄTEN 2016 Inhaltsverzeichnis 1 Wechsel der Standardqualität... 3 1.1 Warum führt die SAK Naturstrom als Standard ein?... 3 1.2 Wie setzen sich die neuen Stromqualitäten

Mehr

Unsere Zukunft ist erneuerbar! ewz-stromzukunft 2012 2050.

Unsere Zukunft ist erneuerbar! ewz-stromzukunft 2012 2050. Unsere Zukunft ist erneuerbar! ewz-stromzukunft 2012 2050. Stromproduktion heute und in Zukunft. Herausforderungen für ewz. Atomausstieg, Klimaziele, Marktliberalisierung, neue Technologien: Der Elektrizitätsmarkt

Mehr

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Politische Gemeinde Lengwil Elektrizitätsversorgung Stromtarife der Elektrizitätsversorgung Lengwil Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Ausgabe 2012 Gültig ab: 01. Januar 2012 Genehmigt vom

Mehr

Jetzt stimmen bei Energie 360 Auftritt und Sein überein

Jetzt stimmen bei Energie 360 Auftritt und Sein überein Medienmitteilung vom 13. August 2015 Jetzt stimmen bei Energie 360 Auftritt und Sein überein Energie 360 macht die eigene Entwicklung zum modernen und innovativen Energieversorger sichtbar. Das Unternehmen

Mehr

EKZ Tarifsammlung. Gültig ab 1. Januar 2016

EKZ Tarifsammlung. Gültig ab 1. Januar 2016 EKZ Tarifsammlung Gültig ab 1. Januar 2016 Inhaltsverzeichnis Preisübersicht EKZ Naturstrom EKZ Naturstrom solar 3 EKZ Elektrizitätstarife für Privatkunden Übersicht und Berechnung Preisübersicht Privatkunden

Mehr

meinstrom Privatkunden

meinstrom Privatkunden meinstrom Privatkunden Wir brauchen Energie. Jeden Tag. Und jeder ein wenig anders. Daher stehen Ihnen für ver schiedenste Lebensbedürfnisse drei hochwertige Strom produkte zur Auswahl, die alle zu 100%

Mehr

«Best Practice» Die Zusammenarbeit mit der Genossenschaft Solar St.Gallen

«Best Practice» Die Zusammenarbeit mit der Genossenschaft Solar St.Gallen Energie-Apéro «Neue KEV-Verordnung, Konsequenzen und Chancen für EVU und Gemeinden» «Best Practice» Die Zusammenarbeit mit der Genossenschaft Solar St.Gallen Peter Graf Leiter Energie und Marketing 18.

Mehr

EchazStrom. Strom. 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2. Für Privat- und Geschäftskunden. Gültig ab 1. Januar 2010

EchazStrom. Strom. 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2. Für Privat- und Geschäftskunden. Gültig ab 1. Januar 2010 EchazStrom 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2 Für Privat- und Geschäftskunden Gültig ab 1. Januar 2010 Strom Diesen Strom machen wir selbst. So erzeugen wir beispielsweise in unseren Anlagen am Gerberwehr,

Mehr

PRODUKTE UND PREISE 2016

PRODUKTE UND PREISE 2016 PRODUKTE UND PREISE 2016 EBL Strom Kunden < 100 000 kwh / Jahr Preise für elektrische Energie, Netznutzung, ökologische Mehrwertprodukte sowie gesetzliche Abgaben P 16 Gültig ab 1. Januar 2016 Auf welchen

Mehr

GUNDELFINGER Umweltstrom. Natürlich und nachhaltig, jetzt umschalten.

GUNDELFINGER Umweltstrom. Natürlich und nachhaltig, jetzt umschalten. GUNDELFINGER Umweltstrom Natürlich und nachhaltig, jetzt umschalten. Natürlich naheliegend: GUNDELFINGER Umweltstrom Unser Anspruch Ihr Vorteil Mit der Entscheidung, Gundelfinger Umweltstrom zu beziehen,

Mehr

Wissen, woher der Strom kommt. Stromkennzeichnung 2013

Wissen, woher der Strom kommt. Stromkennzeichnung 2013 Wissen, woher der Strom kommt Stromkennzeichnung 2013 Geschätzte Kundinnen und Kunden Einmal jährlich informieren wir Sie über die Qualität und Herkunft des Stroms, den wir im Vorjahr gesamthaft an unsere

Mehr

Thurgau in Zahlen 2014

Thurgau in Zahlen 2014 Staatskanzlei Dienststelle für Statistik Thurgau in Zahlen 2014 Staat und Politik Bevölkerung und Gesellschaft Wirtschaft und Arbeit Bauen und Wohnen Raum und Verkehr Bildung und Gesundheit Unsere Partnerin

Mehr

3 Stromprodukte zur Auswahl. Nichts machen... Rorschach bewegt

3 Stromprodukte zur Auswahl. Nichts machen... Rorschach bewegt 3 Stromprodukte zur Auswahl Nachhaltige Stromzukunft Neue Stromprodukte ab 1. Januar 2016 Ob Kernstrom, Basisstrom oder Ökostrom bei den Technischen Betrieben Rorschach sind Sie immer gut versorgt. Falls

Mehr

ErmsStrom. Strom. 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2. Für Privat- und Geschäftskunden in Bad Urach. Gültig ab 1. Oktober 2015

ErmsStrom. Strom. 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2. Für Privat- und Geschäftskunden in Bad Urach. Gültig ab 1. Oktober 2015 ErmsStrom 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2 Für Privat- und Geschäftskunden in Bad Urach Gültig ab 1. Oktober 2015 Strom Strom vom Diegele-Wehr für Bad Urach. An Neckar und Echaz produzieren wir jährlich

Mehr

GREEN-POWER-KREDIT UND KMU-ENERGIESPAR-HYPOTHEK. Informationsveranstaltung für Energie-Grossverbraucher Montag, 15. September 2014

GREEN-POWER-KREDIT UND KMU-ENERGIESPAR-HYPOTHEK. Informationsveranstaltung für Energie-Grossverbraucher Montag, 15. September 2014 GREEN-POWER-KREDIT UND KMU-ENERGIESPAR-HYPOTHEK Informationsveranstaltung für Energie-Grossverbraucher Montag, 15. September 2014 GREEN-POWER-KREDIT DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE Der Green-Power-Kredit eignet

Mehr

Zuhause nutzen, global unterstützen

Zuhause nutzen, global unterstützen Zuhause nutzen, global unterstützen -Zertifikate Mit dem -Gesetz setzt sich die Schweiz für den nationalen Klimaschutz ein. Ziel ist es, die -Emissionen zwischen 2008 und 2012 um 10 % zu senken. -Emissionen

Mehr

ENERGIE WASSER BERN. Willkommen in Bern. Informationen rund um Energie Wasser Bern.

ENERGIE WASSER BERN. Willkommen in Bern. Informationen rund um Energie Wasser Bern. ENERGIE WASSER BERN Willkommen in Bern Informationen rund um Energie Wasser Bern. Herzlich willkommen bei Energie Wasser Bern. Wir freuen uns, Sie zuverlässig mit Energie, Wasser und weiteren Dienstleistungen

Mehr

Thurgau in Zahlen 2015

Thurgau in Zahlen 2015 Staatskanzlei Dienststelle für Statistik Thurgau in Zahlen 2015 Staat und Politik Bevölkerung und Gesellschaft Wirtschaft und Arbeit Bauen und Wohnen Raum und Verkehr Bildung und Gesundheit Unsere Partnerin

Mehr

Die neuen Stromprodukte und -preise Kundengruppe private Haushalte und Gewerbe

Die neuen Stromprodukte und -preise Kundengruppe private Haushalte und Gewerbe Die neuen Stromprodukte und -preise Kundengruppe private Haushalte und Gewerbe Unsere drei Stromprodukte ewa.regio.strom ewa.wasser.strom ewa.basis.strom Zusammensetzung kann sich verändern 1) 40 % Wasserkraft

Mehr

ab 2,5 Cent / kwh Energie Sicherheit Wasserkraft Versorgung Contracting Betreiber EVU Kommunen Industrie Eigenbedarf Netzeinspeisung erneuerbare

ab 2,5 Cent / kwh Energie Sicherheit Wasserkraft Versorgung Contracting Betreiber EVU Kommunen Industrie Eigenbedarf Netzeinspeisung erneuerbare ab 2,5 Cent / kwh Wasserkraft Sicherheit Energie Versorgung Contracting Betreiber EVU Kommunen Industrie erneuerbare Energie Grundlast 24 Stunden Eigenbedarf Netzeinspeisung Kleinkraftwerke Kleinkraftwerke

Mehr

EIN VIRTUELLES KRAFTWERK FÜR DIE ENERGIEWENDE FLEXIBILITÄT AM STROMMARKT MIT NEXT KRAFTWERKE! Gemeinsam sind wir Megawatt!

EIN VIRTUELLES KRAFTWERK FÜR DIE ENERGIEWENDE FLEXIBILITÄT AM STROMMARKT MIT NEXT KRAFTWERKE! Gemeinsam sind wir Megawatt! EIN VIRTUELLES KRAFTWERK FÜR DIE ENERGIEWENDE FLEXIBILITÄT AM STROMMARKT MIT NEXT KRAFTWERKE! Gemeinsam sind wir Megawatt! DIE IDEE Die Erneuerbaren regeln das schon selbst! In vielerlei Hinsicht haben

Mehr

Erneuerbare Energien Gemeinsames Engagement für die Zukunft

Erneuerbare Energien Gemeinsames Engagement für die Zukunft Meine Meinung: Bei erneuerbarer Energie zählen Taten mehr als Worte. Erneuerbare Energien Gemeinsames Engagement für die Zukunft Nachhaltigkeit durch Know-how Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich

Mehr

Ihr Strom wird neu gemixt!

Ihr Strom wird neu gemixt! Ihr Strom wird neu gemixt! GrauStrom Seit Jahren bietet die a.en ihren Kundinnen und Kunden in Olten Ökostrom an. Die vom Verwaltungsrat der Städtischen Betriebe Olten (sbo) im Herbst 2011 beschlossene

Mehr

Das Verbraucherportal Verivox legt eine strengere Definition zu Grunde und rät dazu, bei der Wahl eines Ökostrom-Tarifs auf zwei Dinge zu achten:

Das Verbraucherportal Verivox legt eine strengere Definition zu Grunde und rät dazu, bei der Wahl eines Ökostrom-Tarifs auf zwei Dinge zu achten: Was ist Ökostrom? Laut dem Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) gibt es keine einheitliche Definition für Ökostrom. Der BEE spricht von Ökostrom, wenn mindestens 50 Prozent des erzeugten Stromaufkommens

Mehr

Strompreise Netznutzung und Energie

Strompreise Netznutzung und Energie Strompreise Netznutzung und Energie 2015 Haushalt und Gewerbe AüB-Strom aus 100% Schweizer Wasserkraft Definition Einfachtarif- Doppeltarif- Energiebezug bis ca. 48'000 kwh jährlich ohne serfassung. Der

Mehr

Strategien für Gemeinden zur Förderung von Solarstrom

Strategien für Gemeinden zur Förderung von Solarstrom Strategien für Gemeinden zur Förderung von Solarstrom Ihre unabhängige Anlaufstelle für Energiefragen in Bern, Konolfingen und Schwarzenburg Höheweg 17, 3006 Bern, Tel. 031 357 53 50 info@energieberatungbern.ch,

Mehr

Unsere Ur-Ur-Grossväter haben das Strassen-, Wasser- und Stromnetz gebaut. Jetzt bauen wir das Kommunikationsnetz für uns und die Zukunft!

Unsere Ur-Ur-Grossväter haben das Strassen-, Wasser- und Stromnetz gebaut. Jetzt bauen wir das Kommunikationsnetz für uns und die Zukunft! Unsere Ur-Ur-Grossväter haben das Strassen-, Wasser- und Stromnetz gebaut. Jetzt bauen wir das Kommunikationsnetz für uns und die Zukunft! Ein Gemeinschafts unternehmen für Glasfasertechnologie im Thurgau.

Mehr

EIGENStrOM MACHt SOrGLOS. Das Komplettset einfach, schnell, aus einer Hand

EIGENStrOM MACHt SOrGLOS. Das Komplettset einfach, schnell, aus einer Hand EIGENStrOM MACHt SOrGLOS Das Komplettset einfach, schnell, aus einer Hand WELtKLASSE-KNOW-HOW MIt HEIMVOrtEIL Phoenix Solar profitieren Sie von unserer Erfahrung Als Solarpionier zählt Phoenix Solar seit

Mehr

Niederspannung (NS) bis und mit 40 A. Niederspannung (NS) bis und mit 40 A. NS-Kunden mit Doppeltarifzähler ohne Leistungsabrechnung NS 40A DT

Niederspannung (NS) bis und mit 40 A. Niederspannung (NS) bis und mit 40 A. NS-Kunden mit Doppeltarifzähler ohne Leistungsabrechnung NS 40A DT blatt für Kunden Niederspannung (NS) 15A - 40A Die Energieabgabe nach diesem blatt erfolgt für eine Vollversorgung in Niederspannung (400 V). Ergeben sich zwischen den nachstehenden Bestimmungen und den

Mehr

Neue Perspektiven. Solarstrom selbst nutzen Stromkosten sparen. www.solon.com

Neue Perspektiven. Solarstrom selbst nutzen Stromkosten sparen. www.solon.com Neue Perspektiven. Solarstrom selbst nutzen Stromkosten sparen. www.solon.com Steigerung der Unabhängigkeit durch Senkung der Energiekosten. Schon heute können Solaranlagen dauerhaft günstigen Strom zwischen

Mehr

Beteiligungsangebote für Bürger und Kommunen

Beteiligungsangebote für Bürger und Kommunen Beteiligungsangebote für Bürger und Kommunen Gestalten Sie die Energiewende in Ihrer Region Die Energie ist da 02 03 Wirtschaftskraft für die Region Saubere Energiegewinnung und Wertschöpfung lokal verankern

Mehr

Solarstrom macht Schule

Solarstrom macht Schule Solarstrom macht Schule Unterstützungsprogramm für Luzerner Gemeinden Solarinitiative für Gemeinden 1 2 Solarinitiative für Gemeinden «Ernten Sie auf Ihren Schulhäusern Strom von der Sonne!» Die Sonnenenergie

Mehr

Photovoltaik & Solarthermie Wer fördert wie?

Photovoltaik & Solarthermie Wer fördert wie? Photovoltaik & Solarthermie Wer fördert wie? 14. Mai 2013, Informationsabend Solarkraftwerk in Altstätten Philipp Egger, Geschäftsleiter Energieagentur St.Gallen 1 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Energieversorgung

Mehr

EKZ Energieberatung Bestellen Sie den Stromdetektiv zu sich nach Hause

EKZ Energieberatung Bestellen Sie den Stromdetektiv zu sich nach Hause EKZ Energieberatung Bestellen Sie den Stromdetektiv zu sich nach Hause Spüren Sie heimliche Stromfresser auf Ist Ihr Stromverbrauch schon wieder gestiegen? Vermuten Sie Sparpotenzial, aber Sie wissen nicht

Mehr

Solarpower und Purepower: Ihr Ökostrom aus Graubünden. Unsere Energie für Sie.

Solarpower und Purepower: Ihr Ökostrom aus Graubünden. Unsere Energie für Sie. Solarpower und Purepower: Ihr Ökostrom aus Graubünden Unsere Energie für Sie. Grüezi bei. Schön, dass Sie sich für unseren Ökostrom interessieren. Sie beweisen damit, dass es Ihnen nicht egal ist, woher

Mehr

Neue Wege in die Zukunft der Bürgerenergie: Strom von Bürgern für Bürger. Generalversammlung 17.04.2015 Mörfelden-Waldorf Felix Schäfer

Neue Wege in die Zukunft der Bürgerenergie: Strom von Bürgern für Bürger. Generalversammlung 17.04.2015 Mörfelden-Waldorf Felix Schäfer Neue Wege in die Zukunft der Bürgerenergie: Strom von Bürgern für Bürger Generalversammlung 17.04.2015 Mörfelden-Waldorf Felix Schäfer Die Energieversorgung wurde sehr lange von Bürgern übernommen und

Mehr

DER GROSSE RAT DES KANTONS THURGAU

DER GROSSE RAT DES KANTONS THURGAU DER GROSSE RAT DES KANTONS THURGAU Kurzprotokoll vom 26. Mai 2004 Nr. 1 (Eröffnungssitzung) Vorsitz Anwesend Ort Alterspräsident Walter Vogel, Frauenfeld Grossratspräsident Richard Peter, Balterswil 124

Mehr

DIV / Abteilung Energie Förderung von Solarstromanlagen

DIV / Abteilung Energie Förderung von Solarstromanlagen DIV / Abteilung Energie Förderung von Solarstromanlagen Lukas Jarc Abteilung Energie Peak Oil eine volkswirtschaftliche Herausforderung Erdölfunde rückgängig Erdölreserven abnehmend Nachfrage steigend

Mehr

Der Stadtrat an den Gemeinderat

Der Stadtrat an den Gemeinderat S Stadt Frauenfeld Der Stadtrat an den Gemeinderat SRB-Nr. 68 Interpellation betreffend "Ersatz Atomstrom 2015 von Gemeinderat Jürg Joss Beantwortung Herr Präsident Sehr geehrte Damen und Herren An der

Mehr

Leitfaden für Produzenten und Netzbetreiber. Selber Strom produzieren mit einer Energieerzeugungs- anlage (EEA) im Verein Aargauer Naturstrom (ANS)

Leitfaden für Produzenten und Netzbetreiber. Selber Strom produzieren mit einer Energieerzeugungs- anlage (EEA) im Verein Aargauer Naturstrom (ANS) Leitfaden für Produzenten und Netzbetreiber Selber Strom produzieren mit einer Energieerzeugungs- anlage (EEA) im Verein Aargauer Naturstrom (ANS) Inhaltsverzeichnis 0. Gesetzliche Grundlagen 1. Vorgehensweise

Mehr

Strom für Gewerbekunden. heidelberg XL STROM und heidelberg XXL STROM: Passgenaue Versorgungsangebote auch in großen Größen.

Strom für Gewerbekunden. heidelberg XL STROM und heidelberg XXL STROM: Passgenaue Versorgungsangebote auch in großen Größen. Strom für Gewerbekunden heidelberg XL STROM und heidelberg XXL STROM: Passgenaue Versorgungsangebote auch in großen Größen. 2 Strom Gewerbe Stadtwerke Heidelberg Energie Wir setzen die Wirtschaft unter

Mehr

Strom aus Erneuerbaren Energien für den Kirchenkreis Hattingen-Witten

Strom aus Erneuerbaren Energien für den Kirchenkreis Hattingen-Witten Strom aus Erneuerbaren Energien für den Kirchenkreis Hattingen-Witten Konfliktfall Erneuerbare? - Energiewende und Ökostrom Evangelische Akademie Villigst - 20. November 2012 Martin Schinke - Umweltpresbyter

Mehr

Bewirtschaftung von ökologischen Mehrwerten mit SAP

Bewirtschaftung von ökologischen Mehrwerten mit SAP «Building the future together.» Bewirtschaftung von ökologischen Mehrwerten mit SAP Mehrwerte durch Integration in die bestehende Prozesslandkarte SAP Infotage für Versorger Aarau, 9. April 2013 Einleitung

Mehr

Factsheet. Photovoltaik hart umkämpfter Markt mit großem Potenzial Preisdruck trotz Wachstumsdynamik. Juni 2011 auk/

Factsheet. Photovoltaik hart umkämpfter Markt mit großem Potenzial Preisdruck trotz Wachstumsdynamik. Juni 2011 auk/ Factsheet Photovoltaik hart umkämpfter Markt mit großem Potenzial Preisdruck trotz Wachstumsdynamik Juni 2011 auk/ Der Photovoltaikmarkt gewinnt weltweit immer mehr an Dynamik. Allein im Jahr 2010 wurden

Mehr

Bezirk Münchwilen. Namenliste für die Wahlen vom 24. Februar 2008

Bezirk Münchwilen. Namenliste für die Wahlen vom 24. Februar 2008 Kanton Thurgau Bezirk Namenliste für die Wahlen vom 24. Februar 2008 Regierungsrat Bezirksbehörden Kreisbehörden (Grundbuch-, Notariats- und Friedensrichterkreise) Die Namenliste umfasst die gemeldeten

Mehr

Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils: Kombination PV und Wärmepumpe

Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils: Kombination PV und Wärmepumpe Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils: Kombination PV und Wärmepumpe 21. Mai 2014 Thomas Jäggi, Dipl. Ing. FH / MBA Gründer & Geschäftsführer AGENDA 1. Begriffserklärungen EnergieEffizienz Eigenverbrauch

Mehr

SALZBURG AUS ÜBERZEUGUNG: 100 % ÖKOSTROM WWW.SALZBURGOEKO.AT

SALZBURG AUS ÜBERZEUGUNG: 100 % ÖKOSTROM WWW.SALZBURGOEKO.AT SALZBURG AUS ÜBERZEUGUNG: 100 % ÖKOSTROM EIN NEUES KAPITEL DER NACHHALTIGKEIT Die Salzburg Ökoenergie GmbH wurde 2008 als hundertprozentiges Tochterunternehmen der Salzburg AG gegründet. Wir versorgen

Mehr

Produkte und Preise 2014

Produkte und Preise 2014 Produkte und Preise 2014 STROM ERDGAS WASSER Unternehmen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, durch die eingeleitete Energiewende ist auch 2014 mit steigenden Abgaben und Umlagen zu rechnen. Dennoch

Mehr

Heinsberg. 100 Dächer. für Ökostrom. Strom gewinnen und umweltfreundlich Geld verdienen! Mit der Sonnenenergie unserer Region.

Heinsberg. 100 Dächer. für Ökostrom. Strom gewinnen und umweltfreundlich Geld verdienen! Mit der Sonnenenergie unserer Region. Solarinitiative Heinsberg Strom gewinnen und umweltfreundlich Geld verdienen! Mit der Sonnenenergie unserer Region. 100 Dächer für Ökostrom Eine Initiative von: Solarinitiative Heinsberg 100 Dächer für

Mehr

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Politische Gemeinde Güttingen Elektrizitätswerk Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Ausgabe 2012 Gültig ab: 01. Januar 2012 Genehmigt vom Gemeinderat am: 25. Oktober 2011 Politische Gemeinde

Mehr

NeckarStrom. Strom. 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2. Für Privat- und Geschäftskunden. Gültig ab 1. Januar 2010

NeckarStrom. Strom. 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2. Für Privat- und Geschäftskunden. Gültig ab 1. Januar 2010 NeckarStrom 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2 Für Privat- und Geschäftskunden Gültig ab 1. Januar 2010 Strom Unsere Garantie für regionale Wasserkraft. Wir garantieren Ihnen, dass wir nur die Menge an NeckarStrom

Mehr

Vertrag zur Abtretung des ökologischen Mehrwertes über die Webseite naturstromboerse.ch

Vertrag zur Abtretung des ökologischen Mehrwertes über die Webseite naturstromboerse.ch Vertrag zur Abtretung des ökologischen Mehrwertes über die Webseite naturstromboerse.ch zwischen «Produzent», «Strasse», «PLZ» «Ort» nachstehend "Produzent" genannt und Verein Aargauer Naturstrom, Obere

Mehr

Politische Gemeinde Uesslingen-Buch. Tarife. Gültig vom 1. Januar bis 31. Dezember Anhang V

Politische Gemeinde Uesslingen-Buch. Tarife. Gültig vom 1. Januar bis 31. Dezember Anhang V Politische Gemeinde Uesslingen-Buch Tarife Gültig vom 1. Januar bis 31. Dezember 2015 Anhang V 1 Anhang V: Tarife Inhaltsverzeichnis 1. TARIFE FÜR ENERGIE- UND NETZNUTZUNG... 3 1.1 Haushaltskunden... 3

Mehr

Ihr WGKD-Energiepaket Unsere Energie natürlich erzeugt

Ihr WGKD-Energiepaket Unsere Energie natürlich erzeugt Ihr WGKD-Energiepaket Unsere Energie natürlich erzeugt Ökostrom und Erdgas/Bioerdgas. Energie für unsere kirchlichen Kunden ökologisch sauber und ökonomisch vorteilhaft Ihr WGKD-Energiepaket Natürliche

Mehr

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Politische Gemeinde Sulgen: Elektrizitätswerk Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Ausgabe 2012 Gültig ab: 01. Januar 2012 Genehmigt vom Gemeinderat am: 30.08.2011 Gemeindeverwaltung Sulgen Elektrizitätswerk

Mehr

Frequenzliste der Gemeinden im TOP-Sendegebiet

Frequenzliste der Gemeinden im TOP-Sendegebiet RADIO TOP AG / TELE TOP AG Stand: Juni 2012 Frequenzliste der Gemeinden im TOP-Sendegebiet FREQUENZEN IN MHZ PLZ ORT KABELNETZ / BETREIBER SG TG ZH TWO Kanal Frequenz 8355 Aadorf Antennengenossenschaft

Mehr

Arbeiten bei Rittmeyer

Arbeiten bei Rittmeyer Arbeiten bei Rittmeyer Mess- und Leittechnik für die Wasser- und Energiewirtschaft Willkommen 2 3 Jeder in seinem Element Sie entwickeln, produzieren, installieren, beraten und managen es sind vor allem

Mehr

Erreichen Sie durch effektive Online Werbung auf Google mehr Kunden. Wir optimieren Ihre Werbung und zeigen mit Gratis Reports die Ergebnisse.

Erreichen Sie durch effektive Online Werbung auf Google mehr Kunden. Wir optimieren Ihre Werbung und zeigen mit Gratis Reports die Ergebnisse. 1 GOOGLE ADWORDS: WERBUNG MIT GOOGLE. AGENTUR FÜR ONLINE MARKETING, OPTIMIERUNG & BERATUNG VON ONLINE KAMPAGNEN MIT PROFESSIONELLEN ANALYSEN UND REPORTING Jetzt bei Google AdWords einsteigen! Erreichen

Mehr

Tarif EVS n.nutzung n7lg-14 Gültig ab 1. Januar 2014

Tarif EVS n.nutzung n7lg-14 Gültig ab 1. Januar 2014 Elektrizitätsversorgung 5040 Schöftland Netznutzungstarif für 0.4-kV-Endverbraucher mit Lastgangmessung Tarif EVS n.nutzung n7lg-14 Gültig ab 1. Januar 2014 Besondere Bestimmungen 1. Anwendung Die angegebenen

Mehr

>> Service und Qualität >> Kundenorientierung >> Ökologie >> Regionalität

>> Service und Qualität >> Kundenorientierung >> Ökologie >> Regionalität // Unser Leitbild // Unser Leitbild Sichere, wirtschaftliche und umweltfreundliche Stromversorgung für die Menschen in unserer Region von Menschen aus der Region das garantiert das E-Werk Mittelbaden.

Mehr