UM 2 ELEKTROTECHNISCHE WERKE FRITZ DRIESCHER & S HNE GMBH :85366 MOOSBURG TEL. ( ) FAX ( )

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "UM 2 ELEKTROTECHNISCHE WERKE FRITZ DRIESCHER & S HNE GMBH :85366 MOOSBURG TEL. (0 87 61) 6 81-0 FAX (0 87 61) 6 81-1 37"

Transkript

1 90 DRIESCHER UniversalMotorantriebe UM fÿr Innenraum und FreiluftSchaltgerŠte 10 FŸr Sie im Internet UM 2 ELEKTROTECHNISCHE WERKE FRITZ DRIESCHER & S HNE GMH :85366 MOOSURG TEL. ( ) FX ( )

2 DRIESCHERUniversalMotorantriebe UM Inhalt: 3 llgemeines ufbau und Wirkungsweise 4 efestigung HandNotschaltung 4 Stromaufnahme und Laufzeit SteuergerŠt UMS 5 UniversalMotorantriebe UM fÿr InnenraumSchaltgerŠte 5 UniversalMotorantriebe UM fÿr InnenraumSchaltgerŠte, usfÿhrung ãslò 6 UniversalMotorantriebe UM 90 fÿr FreiluftSchaltgerŠte 7 UniversalMotorantriebe UM 90 fÿr FreiluftSchaltgerŠte, usfÿhrung ãslò Schaltbilder 8 Stromaufnahme und Laufzeit in bhšngigkeit vom Drehmoment 9 Stromaufnahme und Laufzeit in bhšngigkeit vom Drehmoment, usfÿhrung ãslò 10 ntriebsdrehsinn HandNotzugšse HandNotkurbel 11 SteuergerŠt UMS Schaltbilder 12 nbaumšglichkeiten (ilder) 2

3 Motorantriebe UM fÿr Innenraum und Freiluft dienen zur FernbetŠtigung von SchaltgerŠten, hauptsšchlich von MittelspannungsTrennschaltern und Lasttrennschaltern. Die zahlreichen nbau bzw. Einbaumšglichkeiten, sowie der variable HandNotantrieb erlauben einen universellen Einsatz. uch die nachtršgliche Montage an bereits eingebauten GerŠten ist mšglich (siehe letzte Seite). Das hohe Nenndrehmoment von 250 Nm (max. 360 Nm) garantiert sichere etštigung auch von schwergšngigen GerŠten. Die trotz der hohen Kraftreserven geringen bmessungen ermšglichen den Einsatz in kompakten Schaltfeldern. Durch den hohen Wirkungsgrad bleibt die Stromaufnahme und damit die eanspruchung der Hilfsspannungsquelle gering. Der unkomplizierte ufbau und der Einsatz bewšhrter Elemente gewšhrleisten sichere Funktion und einen Šu erst geringen Wartungsaufwand. Die Verwendung einer Ÿberdimensionierten Rutschkupplung gestattet es, auf anfšllige Details, wie verschiebbare Spindeln bzw. Schnecken, aus dem Spindelgewinde herauslaufende Muttern etc. zu verzichten und trotzdem unter allen Einsatzbedingungen das sichere Erreichen der Endstellungen zu garantieren, wobei die Meldung (z.. fÿr einen Schaltfehlerschutz) vor eginn bzw. nach eendigung der Drehbewegung der GerŠteantriebswelle erfolgt. ufbau und Wirkungsweise Der Reihenschlu motor 1 (hohes Drehmoment beim nlauf) dreht Ÿber das Reduktionsgetriebe 2 die Rutschkupplung 3. In die Mitnehmerscheibe der Rutschkupplung greift die Mitnehmergabel 4 ein und bildet mit ihr ein kardanisches Gelenk, das au erdem auch noch einen LŠngenausgleich erlaubt. Die Mitnehmergabel ist mit der in Kegelrollenlagern laufenden Spindel 9 fest verbunden. Das Gewinde der Spindel ist als Kugelrollgewinde ausgebildet und arbeitet mit einer sogenannten Kugelumlaufmutter als Wandermutter 5 zusammen. Dadurch wird der sehr hohe mechanische Wirkungsgrad von ca. 0,8 erreicht. ei Drehung der Spindel 9 wandert die an den Leisten 8 gefÿhrte Wandermutter mit ihren, mit Gleitund FŸhrungsrollen versehenen, Mitnehmerzapfen 6 in die Kulissengabel, die fest mit der ntriebswelle 14 verbunden ist. Die Welle 14 ist bei direkter Montage am SchaltgerŠt die ntriebswelle des GerŠtes, auf die der ntrieb UM aufgesteckt und verstiftet wird. evor sich die Kulissengabel und mit ihr die Welle 14 zu drehen beginnen, betštigt die Wandermutter 5 einen der Kontakte 7 und gegebenenfalls weitere Meldekontakte fÿr Verriegelungszwecke und zur Erfassung von Stšrstellungen. Nach einer Drehbewegung von 90 erreicht die Kulissengabel einen gefederten nschlag 16 und kommt zum Stillstand. nschlie end lšuft die Wandermutter aus dem gabelfšrmigen Teil der Kulisse heraus und unterbricht durch etštigen des Kontaktes 7 den Stromkreis des Motors. Die in den Endstellungen der Wandermutter noch vorhandene kinetische Energie wird von der Rutschkupplung 3 aufgenommen. Die Verdrahtung nach Schaltplan SP (siehe Seite 10) endet an den Klemmen 17. Die ZufŸhrung der Steuerleitungen erfolgt Ÿber Verschraubungen PG 21. Schutzart des MotorantriebgehŠuses IP 20. 3

4 efestigung FŸr zwei verschiedene efestigungsarten der InnenraumausfŸhrung am Schalter oder SchaltfeldgerŸst stehen an zwei rechtwinklig zueinander liegenden LŠngsseiten des ntriebskastens je vier Gewindebohrungen M 10 zur VerfŸgung (siehe Ma bild Seite 5). n den vier Gewindebohrungen der Schmalseite (Stichma 40 und 100) kšnnen zusštzlich auf Winkeln montierte Medekontakte geschraubt werden. FreiluftausfŸhrung (Ma bild Seite 6 und Foto Seite 12) HandNotschaltung ei ntrieben an der Schaltfeldfront erfolgt die Hand NotbetŠtigung Ÿber das Kegelradgetriebe 11 (ca. 27 Umdrehungen je Schaltung) mittels HandNotkurbel (siehe Seite 10) mit eingebauter Rutschkupplung als berlastungsschutz. eim ufstecken der Kurbel auf das Vierkant der HandNotschaltwelle betštigt die SchiebehŸlse 12 den Schalter 13, der den Motorstromkreis unterbricht. Eine GefŠhrdung bzw. Verletzung der edienenden z.. durch Wiederkehr der ausgefallenen Steuerspannung ist dadurch ausgeschlossen. Das Kegelradgetriebe 11 kann durch Umsetzen um 4x90 der jeweiligen nbausituation angepa t werden. Ebenso kann durch Umsetzen eines Kegelrades sichergestellt werden, da bei Drehung der Hand Notkurbel im Uhrzeigersinn stets die Einschaltung bewirkt wird (siehe Drehsinn, Seite 10). ei an der Wand montierten GerŠten erfolgt die HandNotschaltung Ÿber eine HandNotzugšse (siehe Seite 10) mittels Schaltstange. Diese Spezialzugšse, als mechanische Kupplung zwischen Motorantrieb und SchaltgerŠt, hebt bei HandNotschaltungen zwangslšufig die Kupplung auf, so da der edienende bei Motoranlauf durch plštzliche Spannungswiederkehr nicht gefšhrdet ist. Stehen Motorantrieb und SchaltgerŠt nach einer HandnotbetŠtigung in Opposition, erfolgt bei erneuter bereinstimmung der Schaltstellungen die automatische Wiederverkupplung. ei der vorbeschriebenen usfÿhrung (UM50) des Motorantriebes entfšllt das Kegelradgetriebe und das Spindelende ist mit einer Schutzkappe 10 abgedeckt. Stromaufnahme und Laufzeit Da in den Motorantrieben des Typs UM ausschlie lich Reihenschlussmotore verwendet werden, sind Stromaufnahme und Laufzeit abhšngig vom Drehmoment, das der ntrieb fÿr die etštigung des SchaltgerŠtes aufbringen mu. Die Diagramme auf Seite 8 und 9 geben hierÿber ufschlu. FŸr nwendungsfšlle (z.. Steuerung Ÿber Proze rechner) in denen fÿr die Stšrstellungsabfrage, bzw. gegenseitige bsteuerung eine lšngere Zeitspanne benštigt wird, kšnnen Motore mit ca. dreifacher Laufzeit und entsprechend geringerer Stromaufnahme eingesetzt werden. uch ein nachtršglicher Tausch ist mšglich. SteuergerŠt FŸr nlagen, in denen die Steuerung nicht zentral zusammengefa t ist, oder nur einzelne SchaltgerŠte ferngesteuert werden, steht das SteuergerŠt Typ UMS zur VerfŸgung. Ein KunststoffgehŠuse mit Klarsichtdecker enthšlt alle in den Schaltbildern auf Seite 11 eingezeichneten Steuerelemente: SteuerschŸtze, Motorschutzschalter und die elektrisch gegeneinander verriegelten efehlstaster, sowie die erforderlichen Klemmen (Foto und Ma bild Seite 11). Gegen Mehrpreis kann auch ein elektrisches ZŠhlwerk eingebaut werden. 4

5 UniversalMotorantriebe UM fÿr InnenraumSchaltgerŠte UM 10 UM 20 UM 30 UM 50 auform UM 10 UM 10 UM 20 UM 20 UM 30 UM 30 UM 50 UM 50 Drehsinn 24 V Gleichspannung TeileNr. 60 V V V Wechselspannung TeileNr. 100 V V x 2) y 2) Gewicht ca. kg Zeichn.Nr. Z Z Z Z Z Z Z Z ) ndere bmessungen gegen ufpreis UniversalMotorantriebe UM fÿr InnenraumSchaltgerŠte usfÿhrung ãslò finden Verwendung, Ÿberall dort wo hšchstes Drehmoment (max. bis 360 Nm) nštig ist. itte beachten: lle Ÿbrigen ntriebselemente, wie Klemmkurbeln, GestŠngerohre, usw. mÿssen fÿr die erhšhte elastung ausgelegt sein. Im edarfsfalle bitten wir um RŸcksprache. auform UM 10 SL UM 10 SL UM 20 SL UM 20 SL UM 30 SL UM 30 SL Drehsinn 24 V Gleichspannung TeileNr. 60 V V V Wechselspannung TeileNr. 100 V V x 2) y 2) Gewicht ca. kg ) ndere bmessungen gegen ufpreis ngaben zu Stromaufnahme und Laufzeit in bhšngigkeit vom Drehmoment siehe bitte Seite 8 und 9 5

6 Universal Motorantrieb UM 90 fÿr FreiluftSchaltgerŠte Der Motorantrieb UM in FreiluftausfŸhrung ist in einem GehŠuse aus lukokillengu, Schutzart IP 53/DIN untergebracht. Der GehŠusedeckel ist mit 2Schrauben verschraubt. Das GehŠuse enthšlt auch alle Steuerelemente, wie SteuerschŸtze, Motorschutzschalter, Steuer und Meldekontakte, sowie die an Reihenklemmen gefÿhrte Verdrahtung (siehe Foto). Zur EinfŸhrung der Steuer und Meldeleitungen stehen zwei Verschraubungen PG 21 zur VerfŸgung. Der Freiluftantrieb besitzt eine insektensichere GehŠusee und EntlŸftung sowie eine thermostatgesteuerte Heizung in Form eines 60 W Pilzstrahlers mit Sockel E 27 (im Notfall kann eine GlŸhbirne eingesetzt werden). Der HandNotbetrieb erfolgt Ÿber ein bereits bei der InnenraumausfŸhrung beschriebenes Kegelradgetriebe. Ein Umsetzen des Kegelrades zur Drehsinnumkehr ist hier nicht erforderlich, da die Drehrichtung sehr einfach an dem zum SchaltgerŠt fÿhrenden ntriebsgestšnge gešndert werden kann. us dem gleichen Grund ist auch der elektrische nschlu einheitlich. Die HandNotkurbel wird durch eine im Normalbetrieb mit einem PG 23 Verschlu stopfen abgedeckte ffnung eingefÿhrt. SelbstverstŠndlich wird auch hier der Motorstromkreis zwangslšufig unterbrochen, bevor die Kurbel in Eingriff mit dem VierkantgegenstŸck kommt. Ein Verschlu bÿgel (siehe unten), in den ein VorhŠngeschlo eingehšngt werden kann, verhindert unbefugtes etštigen des HandNotantriebes und ffnen des Deckels. Gegen Mehrpreis kann das GehŠuse auch in einer seewasserbestšndigen Legierung mit spezieller Lackierung geliefert werden. Ma bild siehe unten und Schaltbilder siehe auf Seite 7. UM 90 an etonmast montiert (Skizze) 6

7 Universal Motorantrieb UM 90 fÿr FreiluftSchaltgerŠte auform UM V Gleichspannung TeileNr. 60 V V V Wechselspannung TeileNr. 100 V V Gewicht ca. kg 35 Zeichn.Nr. Z Universal Motorantrieb UM 90 SL fÿr FreiluftSchaltgerŠte auform UM 90 SL 24 V Gleichspannung TeileNr. 60 V V V Wechselspannung TeileNr. 100 V V Gewicht ca. kg 35 Zeichn.Nr. Z Der Universal Motorantrieb UM 90 SL findet Verwendung, Ÿberall dort wo hšchstes Drehmoment (max. bis 360 Nm) nštig ist, z.. fÿr Freiluft Hochstromtrennschalter. itte beachten: lle Ÿbrigen ntriebselemente, wie Klemmkurbeln, GestŠngerohre, usw. mÿssen fÿr die erhšhte elastung ausgelegt sein. Im edarfsfalle bitten wir um RŸcksprache. ngaben zu Stromaufnahme und Laufzeit in bhšngigkeit vom Drehmoment siehe bitte Seite 8 und 9 Schaltbilder fÿr Universal Motorantrieb UM fÿr FreiluftSchaltgerŠte Schaltbild fÿr Gleichspannung, wahlweise 24 V, 60 V, 110 V oder 220 V Zeichnung SP Schaltbild fÿr Wechselspannung, wahlweise 100 V oder 230 V Zeichnung SP

8 Stromaufnahme und Laufzeit in bhšngigkeit vom Drehmoment Laufzeit Stromaufnahme 8

9 Stromaufnahme und Laufzeit in bhšngigkeit vom Drehmoment usfÿhrung ãslò Laufzeit Stromaufnahme 9

10 ntriebsdrehsinn Drehsinn (SP /) Drehsinn (SP /) ei Notschaltung mit HandNotzugšse enfšllt S3, dann wird S11 auf Klemme 5 und S22 auf Klemme 7 verdrahtet. ei Notschaltung mit HandNotzugšse entfšllt S3, dann wird S11 auf Klemme 7 und S22 auf Klemme 5 verdrahtet. ãusòstellung I (Drehsinn ) ãusòstellung II (Drehsinn ) Je nach Einbau, bzw. nbausituation kann ãusò Stellung I mit Drehsinn und Klemmenbezeichnung nach Schlatbild SP / oder ãusòstellung II mit Drehsinn und Klemmenbezeichnung nach Schaltbild SP / erforderlich sein. itte, bei estellung Drehsinn berÿcksichtigen. Erfolgt keine ngabe, wird generell Drehsinn geliefert. NachtrŠgliche DrehsinnŠnderung kann vorgenommen werden druch Umklemmen der Zuleitung. HandNotzugšse mit beweglicher senlasche TeileNr. s Gewicht ca. kg senlasche Zeichn.Nr ,5 2,2 2,2 2,3 aus Stahl aus Stahl aus GVP aus GVP Z Z Z Z gekuppelt entkuppelt HandNotkurbel mit Rutschkupplung TeileNr. S Gewicht ca. kg Zeichn.Nr ,6 0,6 0,6 0,6 0,6 Z /1 Z /2 Z /3 Z /4 Z /5 10

11 SteuergerŠt UMS fÿr Innenraum etriebsspannung 24 V DC 60 V DC 110 V DC 220 V DC 100 V C 230 V C TeileNr Gewicht ca. kg 2,4 2,4 2,4 2,4 2,4 2,4 ZeichnungsNr. Z Z Z Z Z Z Schaltbilder fÿr SteuergerŠt UMS fÿr Innenraum Schaltbild fÿr Gleichspannung, wahlweise 24 V, 60 V, 110 V oder 220 V Zeichnung SP Schaltbild fÿr Wechselspannung, wahlweise 100 V oder 230 V Zeichnung SP

12 nbaumšglichkeiten (einige eispiele) H22 EK mit angebauten Motorantrieb UM 50 H29 E mit angebauten Motorantrieb UM 10 L163 mit unten angebauten Motorantrieb UM 10 Einpoliger Trennschalter mit angebauten Motorantrieb UM 10 usfÿhrungen UM 20 und UM 30 ohne bbildung itte beachten: Druckluftantriebe auf nfrage Ma e, Gewichtsangaben, bbildungen und eschreibungen in dieser Liste sind unverbindlich. nderungen bleiben jederzeit vorbehalten. einfach sicher schalten Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier. Der Umwelt zuliebe. ELEKTROTECHNISCHE WERKE FRITZ DRIESCHER & S HNE GMH :85366 MOOSURG TEL. ( ) FX ( ) estellnr

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Drehantrieb SY-4--T Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 50 Nm Nennspannung AC 4 V Ansteuerung: Auf-Zu oder -Punkt Hilfsschalter Technische Daten Elektrische Daten Nennspannung

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr

2 Allgemeine Sicherheitsaspekte. 2.1 Sicherheitskonzept

2 Allgemeine Sicherheitsaspekte. 2.1 Sicherheitskonzept 2 Allgemeine Sicherheitsaspekte 2.1 Sicherheitskonzept Wer fÿr die Sicherheit eines Rechensystems zustšndig ist, sollte die folgenden Aufgaben schrittweise durchfÿhren: 1. Definition des SicherheitsbedŸrfnisses

Mehr

Getriebe. zur Auswahl der Ausbildungseinheiten. Swissmem, Lizenzerwerb durch Kauf der CD-ROM

Getriebe. zur Auswahl der Ausbildungseinheiten. Swissmem, Lizenzerwerb durch Kauf der CD-ROM Getriebe Lernziele Getriebe im Funktionsstrang Funktion der Getriebe Systematik der Getriebe Getriebedarstellung Zahnradgetriebe Planetengetriebe Differentialgetriebe Stufenlos verstellbare mech. Getriebe

Mehr

Berührungsloser Drehzahlsensor FAJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip

Berührungsloser Drehzahlsensor FAJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip erührungsloser Drehzahlsensor FJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip btastart: erührungslos Ferromagnetische Stoffe Richtungsunabhängig Frequenzbereich: Siehe Diagramm; 5 Hz...10.000

Mehr

passend zu Belimo-Grosshubventil H6..W..-S7 H7..W..-S7

passend zu Belimo-Grosshubventil H6..W..-S7 H7..W..-S7 echnisches Datenblatt GV12-24-SR- Grosshubantrieb für 2- und 3-Weg- Grosshubventile DN 200 / DN 250 Stellkraft 12 kn Nennspannung C 24 V nsteuerung: stetig DC 0 10 V ypenübersicht yp GV12-24-SR- passend

Mehr

M-DA-H Serie. Dreh-Antriebe. HKS Unternehmensgruppe. Leipziger Straße 53-55 D-63607 Wächtersbach-Aufenau

M-DA-H Serie. Dreh-Antriebe. HKS Unternehmensgruppe. Leipziger Straße 53-55 D-63607 Wächtersbach-Aufenau Dreh-Antriebe M-DA-H Serie Telefon: +49 (0)60 53 / 6163-0 TI M-DA-H Serie - 0203 D Technische Information M-DA-H 60 180 Funktionsbeschreibung Der durch die Anschlüsse P1 oder P2 zugeführte Öldruck bewirkt

Mehr

Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart

Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart Bauformen A Form B Form doppelseitige, langsam laufende Welle doppelseitige, langsam laufende Welle 2. Welle schnell laufend Übersetzung 1:1 5:1 Seite 110 Übersetzung

Mehr

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1 Technische Daten AUMA Drehantriebe mit Bremsmotoren für Steuerbetrieb, S2-15 min SA 07.1 SA 40.1 AUMA NORM Typ SA 07.1 SA 07.5 SA 10.1 SA 14.1 SA 14.5 SA 16.1 SA 25.1 SA 30.1 Drehzahl Drehmomentbereich

Mehr

2. A12 / LMC-F-1 / D -CD

2. A12 / LMC-F-1 / D -CD neu ergänzt... ersetzt 2. A1-90122 - D BC Stellantriebe für Heizung, Lüftung, Klima 2. A12 / LMC-F-1 / D -CD Klappenantriebe LMC...-F (mit schneller Laufzeit) Formschluss-Ausführungen OEM at020901 at004707

Mehr

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder Die Vorteile des switchcontrol auf einen Blick: Beschreibung Nutzen 1 3 4 5 6 7 8 9 10 Deutlich sichtbare Stellungsanzeige sowohl für die

Mehr

Technische Daten Elektrische Zwei-Motoren-Antriebe

Technische Daten Elektrische Zwei-Motoren-Antriebe M768 Elektrische Zwei-Motoren-Antriebe Inhalt Seite Allgemeine Angaben Übersicht, Anwendungsbereich, Aufbau und Arbeitsweise, Anbaulage Technische Angaben Allgemein Motoren Schalt- und Meldeeinrichtung

Mehr

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de MS-Graessner GmbH & Co. KG THE GEAR COMPANY POWER GEAR HS Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe www.graessner.de Nichts als Highlights! Entwickelt für ganz spezielle Anforderungen keine Adaption,

Mehr

Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB (BERNARD)

Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB (BERNARD) Baureihenheft 8521.16/2 Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB Schwenkantrieb für Direktaufbau ACTELEC BERNARD LEA und LEB Ausgangsdrehmomente bis 100 Nm Einsatzgebiete Gebäudetechnik Allgemeine Dienste in

Mehr

2. A12 / LM-F-1 / D -CD

2. A12 / LM-F-1 / D -CD neu ergänzt... ersetzt 2. A1-90122 - D BC Stellantriebe für Heizung, Lüftung, Klima at004707 2. A12 / LM-F-1 / D -CD Klappenantriebe LM...-F Formschluss-Ausführungen OEM at001707 at019901 Auswahl-abelle

Mehr

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 Steuerungen für Pumpstationen 06-AP-ST- 001 Steuerungen für Pumpstationen - CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 353 06-AP-ST- 002 Steuerungen für Pumpstationen CEN/5-B und CDN/5-B Die kompakte Pumpensteuerung

Mehr

ICE-Trade Wickel- & Lagerbock

ICE-Trade Wickel- & Lagerbock Passage de la Poste 3 2 B 7700 Mouscron Belgium ICE-Trade Wickel- & Lagerbock Die ICE-Trade Wickelböcke werden Kundenspezifisch (Breite, Durchmesser, Drehmoment, Gewicht) gebaut. Unsere Standardwickelmaschinen

Mehr

EC/AC Axialventilatoren - HyBlade Ø 300-450

EC/AC Axialventilatoren - HyBlade Ø 300-450 E/ xialventilatoren - Hylade Ø 00-0 usgabe 0/0 ie Wahl der Ingenieure ie neuen Kleinen : xialventilatoren mit Hylade Technologie. er Erfolg unserer Hylade Reihe geht weiter: ie xialventilatoren mit der

Mehr

des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich

des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich 78 pc-schränke esign & unktionalität Sicherheits-Verschluss Entriegelung des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich In sich geschlossene, staubdichte Tastatur-ox und abnehmbare Seitenwände

Mehr

Kosten sparen durch Energiebezugsoptimierung

Kosten sparen durch Energiebezugsoptimierung P t Kosten sparen durch Energiebezugsoptimierung Der Leitfaden fÿr den Einsatz von Energieoptimierungssystemen Energiekontrolle Inhaltsverzeichnis Vorwort Seite 3 I. HintergrŸnde - Die Abrechnungspraxis

Mehr

DICTATOR Türschließer "DIREKT"

DICTATOR Türschließer DIREKT DICTATOR Türschließer "DIREKT" Der Türschließer für Zugangstüren in Zaunanlagen Der DICTATOR Türschließer DIREKT ist die preiswerte Lösung, um Zugangstüren in Zaunanlagen, z.b. zu Kindergärten, Schulen,

Mehr

ITT BBAI 1328 A u s g a b e D BAS10316 12.04.2011

ITT BBAI 1328 A u s g a b e D BAS10316 12.04.2011 BBAI 1328 A u s g a b e D BAS10316 12.04.2011 POWERLOCK BOX BEDIENUNGS- UND WARTUNGSANLEITUNG ENTSCHLÜSSELUNG DER TEILENUMMER Produktbezeichnung PBX Kontakte PS Stromliefernd PD Stromziehend Gehäuse SL

Mehr

CNC Tischfräsmaschine POSITECH

CNC Tischfräsmaschine POSITECH Verfahrweg: X-Achse : 510 mm Y-Achse : 367 mm Z-Achse : 150 mm Maschine Betriebsbereit: Rechner mit WIN-XP, Bildschirm, Tastatur, Maus Maschinensoftware MACH3-REL67 CAM Software Sheetcam Frässpindel: ELTE

Mehr

Effizienter Elektroantrieb mit fremderregter Synchronmaschine ohne seltene Erden. Am Beispiel der Renault Systemlösung

Effizienter Elektroantrieb mit fremderregter Synchronmaschine ohne seltene Erden. Am Beispiel der Renault Systemlösung Effizienter Elektroantrieb mit fremderregter Synchronmaschine ohne seltene Erden Am Beispiel der Renault Systemlösung Inhalt Einführung Marktpotential Renault Kangoo Z.E und Fluence Z.E Komponenten Sicherheitsaspekte

Mehr

SurTec Technischer Brief Methoden zur Bestimmung nichtionischer Tenside

SurTec Technischer Brief Methoden zur Bestimmung nichtionischer Tenside SurTec Technischer Brief 14 Methoden zur Bestimmung nichtionischer Tenside liver Penz Andreas Schaab Karl Brunn April 2002 2 Einleitung Gestiegene Anforderungen an die ReinigungsqualitŠt sowie die Standzeit

Mehr

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten für die Steriltechnik, Baureihen BKVL A / BKVL A LED aus zum Einsatz auf metallverschmolzenen Schaugläsern Schauglasleuchte Typ BKVL 20 HDA, 20 W, 24 V, mit eingebautem Drucktaster

Mehr

Stellantriebe für Absperrklappen

Stellantriebe für Absperrklappen . X X testregistrierung Stellantriebe für Absperrklappen Serie Zur Auf-Zu-Umschaltung in raumlufttechnischen Anlagen Stellantriebe für Absperrklappen der Serien AK und AKK Umschaltung der Klappenstellung

Mehr

Rekuperative Wärmerückgewinnung mit Plattenwärmeaustauschern KLINGENBURG KLINGENBURG ENERGIERÜCKGEWINNUNG

Rekuperative Wärmerückgewinnung mit Plattenwärmeaustauschern KLINGENBURG KLINGENBURG ENERGIERÜCKGEWINNUNG Rekuperative Wärmerückgewinnung mit Plattenwärmeaustauschern ENERGIERÜCKGEWINNUNG Kreuzstrom-Plattenwärmeaustauscher Typ PWT 400-1 Einsatz raumlufttechnische nlagen industrielufttechnische nlagen vollständige

Mehr

Produktübersicht. Normzylinder DIN ISO 15552. Befestigungselemente und Zubehör. Preisliste. ab Seite

Produktübersicht. Normzylinder DIN ISO 15552. Befestigungselemente und Zubehör. Preisliste. ab Seite ab Seite Produktübersicht Normzylinder DIN ISO 555 4 Zubehörübersicht Pneumatik-Zylinder Typ KDIL / KDI / KDIZ / KDIZCR 6 Zubehörübersicht Pneumatik-Zylinder Typ KDI... Z efestigungselemente und Zubehör

Mehr

Dreiwegventil mit Aussengewinde, PN16

Dreiwegventil mit Aussengewinde, PN16 4 464 Dreiwegventil mit Aussengewinde, PN6 VXG44.. Gehäuse aus Rotguß CC49K (Rg5) DN 5...DN 40 k vs 0,25...25 m 3 /h Flachdichtende Aussengewindeanschlüsse G nach ISO 228- Verschraubungs-Sets ALG.. mit

Mehr

RC 200-Ausführungen. www.remotecontrol.se. Rotork Sweden AB Tel +46 (0)23 587 00 Fax +46 (0)23 587 45 www.remotecontrol.se falun.info@rotork.

RC 200-Ausführungen. www.remotecontrol.se. Rotork Sweden AB Tel +46 (0)23 587 00 Fax +46 (0)23 587 45 www.remotecontrol.se falun.info@rotork. Top Quality Valve Actuators Made in Sweden RC-DA/SR Technische Daten RC-DA RC-SR Alle Remote Control Schwenkantriebe sind 0% Dichtheits- und Funktionsgetestet Gekennzeichnet nach internationalem Standard

Mehr

(1.142) 29.00. beleuchteter Schalter. beleuchteter Taster. unbeleuchteter Taster. unbeleuchteter Schalter

(1.142) 29.00. beleuchteter Schalter. beleuchteter Taster. unbeleuchteter Taster. unbeleuchteter Schalter Drucktaster und -schalter, beleuchtet oder unbeleuchtet Frontplattenausschnitt Ø 22 (.866) oder 29,5 x 21,5 (1.160x.846) Ein Drucktaster oder -schalter besteht aus : einer Linse + einer (wenn beleuchtbar)

Mehr

F. Sicherheit im Netz

F. Sicherheit im Netz in: Hans-Werner Moritz, Thomas Dreier (Hg.): Rechts-Handbuch zum E-Commerce, Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Kšln 2002, 805-817. F. Sicherheit im Netz 1. Datensicherheit 1.1 Abgrenzung von Datensicherheit

Mehr

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX -

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - Stand: 02/2008 1. Inhalt 1. Inhalt.............................................................................................................1

Mehr

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm GWS Baugrößen 064.. 125 Handhabungsgewicht bis 170 kg Momentenbelastung M x bis 400 Nm Momentenbelastung M y bis 400 Nm Momentenbelastung M z bis 600 Nm Anwendungsbeispiel Austauschen und Ablegen von Werkzeugen

Mehr

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in Luft- und Wasseranwendungen konstruiert Druckanschluss aus Edelstahl (AISI 304) Druckbereich

Mehr

DatenschutzprŸfkonzept fÿr Fileserver mit dem Netzwerkbetriebssystem NOVELL NetWare 3.11 / 3.12

DatenschutzprŸfkonzept fÿr Fileserver mit dem Netzwerkbetriebssystem NOVELL NetWare 3.11 / 3.12 DatenschutzprŸfkonzept fÿr Fileserver mit dem Netzwerkbetriebssystem NOVELL NetWare 3.11 / 3.12 (Stand: 08.94) INHALT 1. Einleitung 2 2. PrŸfungsunterlagen 4 3. Klassifizierung schutzwÿrdiger Belange 5

Mehr

4.2.3 Binäres Ausgabemodul ICSO 16 N1, 16 Kanäle 24 V DC, 0,5 A CS31 Systembusanschluß potentialgetrennt

4.2.3 Binäres Ausgabemodul ICSO 16 N1, 16 Kanäle 24 V DC, 0,5 A CS31 Systembusanschluß potentialgetrennt .. Binäres Ausgabemodul, 6 Kanäle, 0,5 A CS Systembusanschluß potentialgetrennt 0 5 6 7 8 9 0 5 VDC 6W I/O REMOTE UNIT ABB Procontic CS 0 Unit error Supply error 6 Output Bus error 5 7 Short circuit/overload

Mehr

AugenŠrzte informieren: Kontaktlinsen BVA. Berufsverband der AugenŠrzte Deutschlands e.v. (BVA) Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)

AugenŠrzte informieren: Kontaktlinsen BVA. Berufsverband der AugenŠrzte Deutschlands e.v. (BVA) Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) AugenŠrzte informieren: Kontaktlinsen BVA Berufsverband der AugenŠrzte Deutschlands e.v. (BVA) Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) 1. Kontaktlinsen Ð mehr als nur eine Alternative zur Brille

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE - Ein kompakter Schaltkasten zum Aufbau auf pneumatische Schwenkantriebe. - Stellungsrückmeldung durch integrierte Microendschalter. - Klemmleiste im

Mehr

InvestiF und GefoS. Modelle der individuellen und institutionellen Bildungsfinanzierung im Hochschulbereich

InvestiF und GefoS. Modelle der individuellen und institutionellen Bildungsfinanzierung im Hochschulbereich Modelle der individuellen und institutionellen Bildungsfinanzierung im Hochschulbereich Februar 1999 INHALT Seite 1 Vorbemerkung................................................. 4 2 Individuelle Finanzierung

Mehr

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1 Electric Drives and Controls Hydralics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe Technical data 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ

Mehr

Bed.Anl. GigaSwitch 11-20.QXD 22.10.1999 9:05 Uhr Seite 1. GigaSwitch Multischaltersysteme Montage- und Bedienungsanleitung

Bed.Anl. GigaSwitch 11-20.QXD 22.10.1999 9:05 Uhr Seite 1. GigaSwitch Multischaltersysteme Montage- und Bedienungsanleitung Bed.Anl. GigaSwitch 11-20.QXD 22.10.1999 9:05 Uhr Seite 1 GigaSwitch Multischaltersysteme Montage- und Bedienungsanleitung 1 Bed.Anl. GigaSwitch 11-20.QXD 22.10.1999 9:05 Uhr Seite 2 Inhalt 1 Zweckbestimmung................2

Mehr

Technisches Datenblatt MF420-IR-AL

Technisches Datenblatt MF420-IR-AL Technisches Datenblatt MF420-IR-AL - 1 - 1. Eigenschaften Das Kohlendioxidmesssystem MF420-IR-AL ist speziell zur Überwachung der Luftgüte in Innenräumen konzipiert. Mit Hilfe von zwei unabhängigen Relaiskontakten

Mehr

ABSOLUTE WINKELCODIERER AWC58 PROFIBUS-DP PROCESS FIELD BUS

ABSOLUTE WINKELCODIERER AWC58 PROFIBUS-DP PROCESS FIELD BUS ABSOLUTE WINKELCODIERER PROCESS FIELD BUS Hauptmerkmale kompakte und robuste Industrieausführung Zertifiziert durch Profibus Nutzerorg., CE Schnittstelle: Profibus-DP Gehäuse: 58 mm Welle: 6 oder 10 mm

Mehr

Kurzbeschreibung fÿr die Nutzung der FASK-Rechner Ÿber einen Modemzugang. Anhang E2: Modemeinwahl 1. Gliederung. siehe auch:

Kurzbeschreibung fÿr die Nutzung der FASK-Rechner Ÿber einen Modemzugang. Anhang E2: Modemeinwahl 1. Gliederung. siehe auch: 1 Frank KrŸger, M.A. Fachbereich 23, Johannes Gutenberg-UniversitŠt Mainz e-mail: krueger@nfask2.fask.uni-mainz.de Gliederung 1. Vor der Benutzung: Was sind die Voraussetzungen 2. Anwendungen Ÿber den

Mehr

Kompaktbaureihe pro. 12 und 24 VDC, Last bis 4500 N

Kompaktbaureihe pro. 12 und 24 VDC, Last bis 4500 N 12 und 24 VDC, Last bis 4500 N Einfach die Besten Die Kompaktzylinder der pro-serie sind nicht für die normalen Aufgaben gedacht, sondern nur für die härtesten und anspruchsvollsten Anwendungen. Wenn der

Mehr

Nr. 10. Hannover Messe Ô97. Multi-Vendor-Anlage Fšrdertechnik. Industrieautomation. Fernwirken und FernŸberwachen. Gastronomietechnik.

Nr. 10. Hannover Messe Ô97. Multi-Vendor-Anlage Fšrdertechnik. Industrieautomation. Fernwirken und FernŸberwachen. Gastronomietechnik. Nr. 10 April 1997 Hannover Messe Ô97 Multi-Vendor-Anlage Fšrdertechnik Industrieautomation Fernwirken und FernŸberwachen Gastronomietechnik Verkehrstechnik Editorial Editorial Offene Steuerung mit LonWorks

Mehr

Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391

Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391 Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391 Document ID: 38160 Auswertgeräte und Kommunikation 1 Produktbeschreibung 1 Produktbeschreibung Das Gehäuse ist für den Einbau eines Auswertgerätes

Mehr

A. EinfŸhrung in die Grundlagen des elektronischen GeschŠftsverkehrs

A. EinfŸhrung in die Grundlagen des elektronischen GeschŠftsverkehrs in: Hans-Werner Moritz, Thomas Dreier (Hg.): Rechts-Handbuch zum E-Commerce, Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Kšln 2002, 1-17. A. EinfŸhrung in die Grundlagen des elektronischen GeschŠftsverkehrs 1. Technische

Mehr

Stiftung Medizinische Notrufzentrale

Stiftung Medizinische Notrufzentrale Stiftung Medizinische Notrufzentrale Jahresbericht 2014 > Notruf-Nummer > Notruf-GerŠte > PatientenverfŸgung www.mnzbasel.ch Jahresbericht des PrŠsidenten Seit der StiftungsgrŸndung war fÿr die MNZ bisher

Mehr

Dynapac - Innenrüttler mit Schlauchwelle (Pendelausführung) Technische Daten

Dynapac - Innenrüttler mit Schlauchwelle (Pendelausführung) Technische Daten MBA AG, Baumaschinen Zürichstrasse 50, CH-8303 Bassersdorf, Seite 1 Dynapac - Innenrüttler mit Schlauchwelle (Pendelausführung) AA-Reihe Eigenschaften AA - Reihe Verzinkte Flasche, die Bauteile bestehen

Mehr

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung:

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung: www.suco.de Druckschalter Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V Preiswerteste Lösung mechanischer Drucküberwachung. Stabiler Schaltpunkt auch nach hoher Inanspruchnahme und langer Belastung. Schaltpunkt

Mehr

THE BRIDGE IIIP. Docking-Station für ipod und iphone. Bedienungsanleitung. iphone nicht im Lieferumfang DEUTSCH

THE BRIDGE IIIP. Docking-Station für ipod und iphone. Bedienungsanleitung. iphone nicht im Lieferumfang DEUTSCH THE BRIDGE IIIP Docking-Station für ipod und iphone Bedienungsanleitung DEUTSCH iphone nicht im Lieferumfang Inhaltsverzeichnis Einführung 3 Leistungsmerkmale 3 Lieferumfang 3 Kompatibilität 3 Installation

Mehr

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung Höchste Schockfestigkeit am Markt ( 2500 m/s 2, 6 ms nach DIN IEC 68-2-27) SSI, Parallel- oder Stromschnittstelle Teilungen: bis zu 16384 (14 Bit), Singleturn ø 58 mm Wellenausführung IP 65 Zahlreiche

Mehr

Notfall-Manager Alpha

Notfall-Manager Alpha "Alarm per Handy" für jede Sprachalarm- / ELA-Anlage Der Notfall-Manager Alpha kann in Krisensituationen an Schulen oder öffentlichen Gebäuden mit jeder Sprachalarm- / ELA-Anlage schnell, einfach und präzise

Mehr

JUNG PUMPEN US 73 253 SCHMUTZWASSERPUMPEN

JUNG PUMPEN US 73 253 SCHMUTZWASSERPUMPEN SATZ ie Tauchmotorpumpen US 73 253 sind überall dort einzu setzen, wo stark verschmutztes Wasser mit Beimengungen bis 30 und 40 mm Korngröße, ohne Steine, anfällt. Faserhaltiges Abwasser, wie es in Wäschereien

Mehr

KOMPONENTEN. Trennschalter für Festinstallationen Typ SW

KOMPONENTEN. Trennschalter für Festinstallationen Typ SW KOMPONENTEN Trennschalter für Festinstallationen Typ SW Allgemeine Informationen Mit seinem Design deckt der SW Trennschalter sämtliche Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Gleichstrom-Unterwerke und

Mehr

M3-AG M4-AG M5-AG M5-IG M6-AG G1/8-AG G1/8-IG G1/4-AG G1/4-IG 270.011 (S. 446) -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- 270.104 (S.

M3-AG M4-AG M5-AG M5-IG M6-AG G1/8-AG G1/8-IG G1/4-AG G1/4-IG 270.011 (S. 446) -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- 270.104 (S. Ovalsauger flach, universal - Serie SO-FU Ovalsauger flach, universal - Serie SO-FU Flachsauger in ovaler auform für längliche Werkstücke mit engen Platzverhältnissen (z.. eisten, Profile, Tuben, olzen

Mehr

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner)

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner) 3.2 für 8 Positionen (Öffner) zur Detektierung von acht verschiedenen Codes mit acht Ausgängen (Öffner). 3.3 für 15 Positionen (Binärcode) zur Detektierung von 15 verschiedenen Codes mit vier binär codierten

Mehr

Telefonzusatzgeräte. Produktübersicht

Telefonzusatzgeräte. Produktübersicht Telefonzusatzgeräte Produktübersicht Telefonumschalter AWADo AMS 1 / 2 Verpackungseinheit 1 Stück / 10Stück Automatischer Wechselschalter AWADo 1 / 2 AP mit TAE Buchse 0.1145-00 AWADo 1 / 2 AP mit 1x TAE

Mehr

MXV 25-2, 32-4, 40-8 MXV 50-16, 65-32, 80-48. Pos. Nr.

MXV 25-2, 32-4, 40-8 MXV 50-16, 65-32, 80-48. Pos. Nr. MXV Vertikale, ehrstufige Inline-Pupen Ausführung Vertikale, ehrstufige Pupe it Saug- und Druckstutzen gleicher Nennweite, gegenüberliegend auf der selben Achse angeordnet(inline Ausführung). Korrosionsfeste

Mehr

Heizkörper einbauen in 10 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Heizkörper einbauen in 10 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Wie Sie in 10 einfachen Schritten einen neuen Heizkörper einbauen, richtig anschließen und abdichten, erfahren Sie in dieser. Lesen Sie, wie Sie schrittweise vorgehen

Mehr

PV-Schutzschalter Sicherheit im Gefahrenfall.

PV-Schutzschalter Sicherheit im Gefahrenfall. PV-Schutzschalter Sicherheit im Gefahrenfall. Brände im Inneren von Gebäuden mit installierter PV-Anlage Innenangriff der Einsatzkräfte - Gefahr für Einsatzkräfte durch Berührung von durch das Gebäude

Mehr

Elektromotorische Stellantriebe für Ventile

Elektromotorische Stellantriebe für Ventile s 4 501 ACVATIX Elektromotorische Stellantriebe für Ventile mit 20 mm Hub SAX.. SAX31.. Betriebsspannung AC 230 V, Stellsignal 3-Punkt SAX61.. Betriebsspannung AC/DC 24 V, Stellsignal 0 10 V, 4 20 ma SAX81..

Mehr

geprüft nach der NEUEN EGNorm ALKO Seilwinden Starke Helfer für Gewerbe und Freizeit ALKO Seilwinden Produktlinien Seit 30 Jahren beweisen sich ALKO Seilwinden als wirkungsvolle Helfer im Gewerbe und Freizeitbereich.

Mehr

KFZ HALTERUNGEN FÜR NOTEBOOK, TABLET-PC, KAMERA

KFZ HALTERUNGEN FÜR NOTEBOOK, TABLET-PC, KAMERA www.infuu.de Die perfekte Lösung für die Installation von Notebooks und Tablet-PCs in Fahrzeugen Verwandeln Sie Ihr Auto in Sekunden in ein mobiles Büro, Entertainment-Center oder Arbeitsplatz Durch die

Mehr

Positionsschalter Serie FD

Positionsschalter Serie FD A Positionsschalter Serie FD Selektionsdiagramm 0 08 8 9 0 0 0 Mit Edelstahlkugel Edelstahlkugel außenliegender Glasfaserstab Ø 8 mm Ø. mm Gummidichtung 6 Längenverstellbarer Sicher- Bistabil Bistabil

Mehr

Geschaltete Magnesiumanoden

Geschaltete Magnesiumanoden Corrodium V Planetenweg HN Hoofddorp 00 8 70 Fax 00 8 70 info@corrodium.nl Dokument Nummer KZFOT Revision Nr. 00 Überarbeitungsdatum 07 Januar 0 Verfasser/Unterschrift Prüfer/Unterschrift Revision Nummer

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

A / B / LA / LB / MA / LMA

A / B / LA / LB / MA / LMA CNC Drehmaschinen YCM A / B / LA / LB / MA / LMA Dreh- Ø: 230 bis 560 mm Drehlängen: 345 bis 1 230 mm Eigenschaften Äusserst robust & kraftvoll Hohe Präzision Spindeldurchlass Ø 45 mm bis 91 mm Servo angetr.

Mehr

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Industrie-Steck-Relais Spulen für AC oder DC Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige Doppelkontakte, optional bei 60.12, 60.13 Erweiterbar zu einem Multifunktions-

Mehr

Elektroöffner 300 Basic

Elektroöffner 300 Basic 06/2010 Montageanleitung Elektroöffner 300 Basic ETERNIT FLACHDACH GMBH Berghäuschensweg 77 41464 Neuss Postfach 10 04 65 41404 Neuss Telefon (02131) 183-333 Telefax (02131) 183-300 www.eternit-flachdach.de

Mehr

Funktionsdaten Werkseinstellungen veränderbar Einstellung

Funktionsdaten Werkseinstellungen veränderbar Einstellung echnisches Datenblatt Drehantrieb RF-MF(-O) Kommunikationsfähiger Drehantrieb mit Notstellfunktion für - und 3-Wege Regelkugelhahnen Drehmoment Nm Nennspannung AC/DC V Ansteuerung: stetig DC... V oder

Mehr

Serie 18. Bewegungs- und Präsenzmelder 10 A. Finder Serie 18.

Serie 18. Bewegungs- und Präsenzmelder 10 A. Finder Serie 18. Finder Serie 8. Eine Vielzahl von ewegungs- und Präsenzmeldern fu r unterschiedliche Einsatzgebiete und ufgaben ereich der ewegungserfassung Das Relaisprogramm mit System seit 954 Serie 8 nwendungen Für

Mehr

Flansch-Kugelhahn Typ AF90D

Flansch-Kugelhahn Typ AF90D Flansch-Kugelhahn Typ AF90D DIN-Flanschkugelhahn mit Doppeldichtsystem zum Einbau zwischen Flanschen nach DIN EN 1092-1, antistatisch, mit ISO-Kopfflansch zur Direktmontage pneumatischer und elektrischer

Mehr

MOTOR SUMMIT Zürich, 09.10.2014

MOTOR SUMMIT Zürich, 09.10.2014 MOTOR SUMMIT Zürich, 09.10.2014 Emerson Industrial Automation Hansjörg Biland Sales Manager Process Industry hansjoerg.biland@emerson.com MOTOR SUMMIT 2014 Inhalt: Emerson Industrial Automation Innovation

Mehr

BCU070-L technolon Tasterschnittstelle

BCU070-L technolon Tasterschnittstelle busfähiger technolon Tasterschnittstelle Binär-Controller für UP-Montage für 7 binäre Eingänge und 2 binäre usgänge Änderungen vorbehalten usgabedatum: 01.10.2007 Inhalt... 1 Hinweise zur... 2 Sicherheitshinweise...

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais

Mehr

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h Serie - Filterlüfter (21 550) m³/h SERIE Filterlüfter für den Schaltschrank eräuscharm eringe Einbautiefe Luftleistung (16 300) m³/h (mit zusätzlichem Austrittsfilter) Luftleistung (21 550) m³/h (freiblasend)

Mehr

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011 , 2CDG 110 05X R0011 2CDC 071 022 S0010 Die Elektronischen Schaltaktoren ES/S x.1.2.1 sind Reiheneinbaugeräte im Pro M-Design. Die Geräte verfügen über 4 bzw. 8 Halbleiterausgänge für die Steuerung von

Mehr

BTS 80 BTS 75 V. Bodentürschließer

BTS 80 BTS 75 V. Bodentürschließer Bodentürschließer / UNIVERSELLE ANWENDUNG, INDIVIDUELLE FUNKTIONEN, GESICHERTE QUALITÄT Ob normal, schmal oder breit, ob DIN-L-, DIN-R- oder Pendeltür als universelle Bodentürschließer sind die DORMA und

Mehr

Nr. 15. www.lno.de. GebŠudeautomation Systemintegration

Nr. 15. www.lno.de. GebŠudeautomation Systemintegration Nr. 15 MŠrz 1999 www.lno.de GebŠudeautomation Systemintegration KommunikationsfŠhige Pumpen ISH Frankfurt, 23.-27.3.1999 Produkte für die Gebäude- Systemtechnik von morgen. Basierend auf LonWorks bietet

Mehr

Individuelle Lösungen für den explosionsgefährdeten Bereich. HME - Ihre Generalvertretung der Firma Exepd für die Schweiz

Individuelle Lösungen für den explosionsgefährdeten Bereich. HME - Ihre Generalvertretung der Firma Exepd für die Schweiz Individuelle Lösungen für den explosionsgefährdeten Bereich HME - Ihre Generalvertretung der Firma Exepd für die Schweiz HME - unsere Zusammenarbeit mit Exepd HME verfügt über jahrzehntelange Erfahrung

Mehr

W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A

W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A W SCHRACK-INFO Anzeige des Fehlerstroms mittels LED Potentialfreies Relais für Auslösevorwarnung Kontaktstellungsanzeige Anzeige (blau) bei elektrischer

Mehr

Automatikgetriebe Themenübersicht

Automatikgetriebe Themenübersicht Allgemeines Automatikgetriebe Aufbau und Funktion der einzelnen Baugruppen Getriebesteuerung Service Informationen Themenübersicht Allgemeines Besonderheiten des Automatikgetriebes Kein Kuppeln und Schalten

Mehr

JUNG PUMPEN US 62 251 SCHMUTZWASSERPUMPEN

JUNG PUMPEN US 62 251 SCHMUTZWASSERPUMPEN SATZ ie überflutbaren Tauchmotorpumpen US 62-251 sind überall dort einzusetzen, wo Schmutzwasser mit Beimengungen bis 10 mm Korngröße anfällt, z.b. in Sammelbehältern für Grundwasser, in stationären Entwässerungsanlagen

Mehr

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten FRANK GmbH * Starkenburgstraße 1 * D-656 Mörfelden-Walldorf Telefon +9 (0) 65 / 085-0 * Telefax +9 (0) 65 / 085-270 * www.frank-gmbh.de Kugelhahn Typ 21 Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C PP PVDF Kugeldichtung

Mehr

MegaBox Radialventilatoren

MegaBox Radialventilatoren MegaBox Radialventilatoren Die MegaBox-Baureihe überzeugt durch herausragende Eigenschaften: Geräuschgekapselter Hoch - leistungs-radial ventilator Ausschwenkbare Ventila toreinheit für einfache Reinigung

Mehr

Multiturn-Absolutwertdrehgeber BVM 58. 16-Bit-Multiturn. Ausgabecode: Gray, Binär. Übertragung der Positionsdaten mit 4 AS-i-Slaves

Multiturn-Absolutwertdrehgeber BVM 58. 16-Bit-Multiturn. Ausgabecode: Gray, Binär. Übertragung der Positionsdaten mit 4 AS-i-Slaves 16-Bit-Multiturn Ausgabecode: Gray, Binär Übertragung der Positionsdaten mit 4 AS-i-Slaves Parametrierung und Adressierung über AS-i Servo- oder Klemmflansch Binäre Sensoren und Aktoren werden in modernen

Mehr

beams 80 Katalog 8 deutsch

beams 80 Katalog 8 deutsch 6 7 8 beams 80 Katalog 8 deutsch Übersicht Katalog-Nr. Rohrschellen, Zubehör 1 Rohrlager 2 Klemmsysteme 3 Rollenlager 4 Vorisolierte Rohrlager 5 ModularSystems / ModularSupport 6 ModularSteel 120 7 ModularSteel

Mehr

Grundlagen ternärer Phasendiagramme

Grundlagen ternärer Phasendiagramme 5 Grundlagen ternärer Phasendiagramme Wenn eine Legierung aus drei Komponenten besteht, wird ihr Zustand durch drei Variablen festgelegt: emperatur und zwei Gehaltsangaben (damit liegt auch der Gehalt

Mehr

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B Schaltnetzteil HARTING pcon 7095-4A / pcon 7095-4B Vorteile Hohe Schutzart IP 65 / 67 Robustes Metallgehäuse pulverlackiert Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang Großer Betriebstemperaturbereich

Mehr

WA Schranksystem Anreihbar IP 54

WA Schranksystem Anreihbar IP 54 WA Schranksystem Anreihbar IP 54 WA-Standschranksystem optimale Anreihung durch schnelle und einfache Montage Die Verteilerschränke der Reihe W von Striebel & John haben sich seit Jahren im Schaltanlagenbau

Mehr

Wachstum ist das Kennzeichen unseres Familienunternehmens. für diesen Erfolg ist vor allem die intensive Auseinandersetzung mit der

Wachstum ist das Kennzeichen unseres Familienunternehmens. für diesen Erfolg ist vor allem die intensive Auseinandersetzung mit der Wachstum ist das Kennzeichen unseres Familienunternehmens. für diesen Erfolg ist vor allem die intensive Auseinandersetzung mit der -., Jahrelange Erfahrung, innovatives Denken und problemorientiertes

Mehr

Schlüsselschalter/-taster

Schlüsselschalter/-taster Schlüsselschalter ÜBERSCHT Schlüsselschalter/-taster S/T.. M 28 KABA S/T.. M 28 KABA Style MT 28 quadratisch S/T.. M 28 KABA Style MT 42/RT 42 S/T.. M 28 KABA Style EK 42 KABA Schlüsselschalter S/T.. M

Mehr

Absolute Drehgeber ACURO industry

Absolute Drehgeber ACURO industry Kompakte Bauweise Hilfen für Inbetriebnahme und Betrieb: Diagnose-LEDs, Preset-Taste mit optischer Rückmeldung, Statusmeldung kurzschlussfeste Tristate-Ausgänge Gray oder Binär-Code Geber-Überwachung Synchroflansch

Mehr

Handbuch. BC 58 mit INTERBUS-S / K2. hohner Elektrotechnik Werne. Inhalt. Über dieses Handbuch...2. Sicherheits- und Betriebshinweise...

Handbuch. BC 58 mit INTERBUS-S / K2. hohner Elektrotechnik Werne. Inhalt. Über dieses Handbuch...2. Sicherheits- und Betriebshinweise... Handbuch BC 58 mit INTERBUS-S / K2 Inhalt Über dieses Handbuch...2 Sicherheits- und Betriebshinweise...2 1 Einleitung...2 2 Datenverkehr über INTERBUS-S...3 3 Inbetriebnahme...3 4 Technische Daten...4

Mehr