Wichtige Informationen zur Spielwarenmesse 2007

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wichtige Informationen zur Spielwarenmesse 2007"

Transkript

1 B Wichtige Informationen zur Spielwarenmesse 2007 Ergänzung der Ausstellungsbedingungen Bitte lesen Sie diese Mitteilungsblätter sorgfältig durch und bringen Sie diese auch Ihren Mitarbeitern zur Kenntnis. Diese Informationen sind Vertragsbestandteil Ihrer Beteiligung an der Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg. Aufbaubeginn: Alle Hallen Montag In allen Hallen kann jeweils ab 7.00 Uhr gearbeitet werden. Vorgezogener Aufbau (kostenpflichtig, 180,00 EUR/Tag) muss bis 10. Januar 2007 schriftlich beantragt werden (siehe Sondergenehmigungen Formular V) und ist nicht in allen Hallen möglich. Aufbauende: Mittwoch, , Uhr Abbaubeginn: Dienstag, , Uhr Abbauende: Freitag, , Uhr Während des Aufbaus kann täglich, auch am Wochenende ( und ) von 7 20 Uhr gearbeitet werden. Am Montag, und Dienstag, sind die Hallen bis Uhr geöffnet. Am Mittwoch, kann bis Uhr gearbeitet werden. Genehmigungen für eine Verlängerung der genannten Aufbauzeiten sind nur in Ausnahmefällen und bei Vorliegen von besonderen Gründen möglich. Sie müssen bei der Messeleitung in schriftlicher Form eingeholt werden und sind kostenpflichtig. Messedauer: Öffnungszeiten: Die Messe ist täglich von Uhr geöffnet, am letzten Messetag nur bis Uhr, Aussteller haben täglich ab 8.15 Uhr Zutritt. Die Stände müssen von den Ausstellern bis spätestens 8.45 Uhr besetzt werden. Aufenthalt in den Hallen und im Freigelände während der Messe aus Sicherheitsgründen bis maximal Uhr. Abbaubeginn: Dienstag, , Uhr Abbauende: Freitag, , Uhr Während der Abbautage sind die Hallen täglich von 7.00 bis Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie, dass die Endreinigung der Ausstellungshallen vor Messebeginn am Mittwoch, , ab Uhr erfolgt. Kartons, Verpackungs- oder Dekorationsmaterial usw., die sich in den Gängen befinden, werden als Müll betrachtet und entfernt. Wir müssen dringend darum bitten, ab diesem Zeitpunkt nach dem Passieren der Putzkolonnen die Gänge sauber zu halten. Bitte beachten Sie hierzu auch die Ausstellungsbedingungen, Punkt 9 (Standzuteilung), Punkt 10 (Standgestaltung) und Punkt 11 (Auf- und Abbau). Die Belieferung der Hallen über den Innenhof des Messezentrums ist nicht möglich. Sie muss ausschließlich über die Ladehöfe bzw. über die Hallentore erfolgen, die zum Ladehof führen. Bitte beachten Sie die durch den Neubau der Halle 4A entstandene neue Ladehofsituation (siehe Information E Hallenanlieferung). Gabelstapler können von den Firmen Schenker Deutschland AG und Kühne & Nagel (AG & Co.) KG gestellt werden, siehe hierzu Service- Formular 12, Rückseite. Der Einsatz von firmeneigenen Gabelstaplern ist nicht gestattet. Auf-/Abbau-Ausweise Als Zutrittsberechtigung zum Messegelände und zu den Hallen sind während der Auf- und Abbauphase Ausweise erforderlich. Aus Sicherheitsgründen werden wir während der Auf- und Abbauzeiten nur denjenigen Personen Zutritt auf das Messegelände gewähren, die in Besitz eines von uns ausgegebenen Auf- und Abbauausweises sind. Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass alle für Sie während der Auf- und Abbauzeit tätigen Personen über einen solchen Ausweis verfügen und bestellen Sie die dafür notwendigen Ausweise rechtzeitig und in entsprechender Menge. Auf-/Abbau-Ausweise können mit Service-Formular 19 angefordert werden. Diese sind kostenlos. Die Ausweise haben für die Laufzeit der Veranstaltung keine Gültigkeit. Ausstellerausweise Jeder Aussteller erhält entsprechend der Größe seines Ausstellungsstandes kostenlose Ausstellerausweise. Für eine Standfläche bis 10 qm erhalten Sie 2 kostenlose Ausstellerausweise. Für jede weiteren angefangenen 10 qm geben wir je 1 zusätzlichen Ausweis kostenlos aus, jedoch nicht mehr als insgesamt 40 Stück. Beispiel: Stand bis 10 qm 2 kostenlose Ausstellerausweise 11 bis 20 qm 3 kostenlose Ausstellerausweise 21 bis 30 qm 4 kostenlose Ausstellerausweise etc.

2 Durch die Aufnahme von Mitausstellern erhöht sich die Zahl der kostenlosen Ausweise nicht. Im Rahmen seiner Mitausstellergebühr erhält allerdings jeder Mitaussteller automatisch zwei kostenlose Ausstellerausweise. Darüber hinaus benötigte Ausstellerausweise können für Berechtigte zum Preis von EUR 20,00 einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer erworben werden (siehe Service-Formular 20). Ausstellerausweise dürfen nur an die auf dem Stand tätigen Mitarbeiter des Ausstellers vergeben werden. Standgestaltung ( Wichtige Informationen und Richtlinien zu Standbau und Technik) Der Aussteller ist für die Standausstattung und -gestaltung selbst verantwortlich. Die Aussteller sind zu einer sorgfältigen und geschmackvollen Gestaltung ihrer Stände verpflichtet. Am Stand sind für die gesamte Dauer der Veranstaltung in einer für jedermann erkennbaren Weise Name und Anschrift des Standinhabers anzubringen. Wichtige Informationen und Richtlinien zu Standbau und Technik Es gelten die Ausstellungsbedingungen Die Richtlinien für den Brandschutz (siehe Anhang Service-Formular B) müssen beachtet werden. 2. Die konstruktive Ausführung der baulichen Anlage hat nach den anerkannten Regeln der Technik und unter Leitung eines verantwortlichen Fachbauleiters zu erfolgen. 3. Standgestaltung: (Für weitere wichtige Detailinformationen beachten Sie bitte unbedingt Ziffer 10 unserer Ausstellungsbedingungen 2007!) Die zugeteilten Standmaße sind unbedingt einzuhalten, d.h. die markierten Standgrenzen dürfen nicht überschritten werden. Bei eingeschossigen Ständen darf eine maximale Standbauhöhe von 4,50 m nicht überschritten werden! Die Ausstattung und Gestaltung der Stände und der dazu notwendige Aufbau sind Sache des Ausstellers. Die Aussteller sind verpflichtet, auf eine sorgfältige und geschmackvolle Gestaltung ihrer Stände zu achten. Die Stände müssen in ihrer Gestaltung und Präsentation der Exponate eine offene Kundenansprache gewährleisten. Stände, die das Gesamtbild der Messe oder der Halle beeinträchtigen, werden von der Messeleitung nicht abgenommen. Das gleiche gilt für unzulässige Werbeaussagen. Mindestens 70% der den Gängen zugewandten Seiten des Standes müssen offen gestaltet sein. Es ist dringend notwendig, dass ohne Platzverlust an den Nachbarstand angebaut wird. Die zugeteilten Standmaße dürfen in keinem Fall überschritten werden. Zweigeschossige Standbauten bedürfen einer Sondergenehmigung. Richtlinien und Anmeldeformular finden Sie in der Rubrik Sondergenehmigungen (Service-Formular Z). 4. Standbegrenzung Die Standbegrenzung ist obligatorisch (vgl. Ausstellungsbedingungen 2007, Ziff. 9a). Sie können die erforderlichen Standbegrenzungswände mit Service-Formular T bestellen. Der Mietpreis beträgt EUR 19,50/lfdm. zuzüglich MwSt., einschließlich Auf- und Abbau. Er ist nicht im Preis der Standmiete enthalten. Technische Details entnehmen Sie bitte Service-Formular T. Wenn Sie einen Mietstand (Service-Formulare 4 4E oder 5A 5F) bestellen oder über ein eigenes Standsystem verfügen, sind keine Standbegrenzungswände nötig. Bitte beachten Sie: Die Elemente dürfen nicht benagelt, beschraubt, tapeziert oder gestrichen werden. Für Beschädigungen durch unsachgemäße Behandlung der Wände wie z.b. Schrauben, Nägel und Verwendung aggressiver Klebemittel haftet der Standinhaber. Bei Stornierung der Standbegrenzungswände ab der 1. KW 2007 fällt der volle Mietpreis an. Wünschen Sie Standardwandbau zum Tapezieren oder Bespannen, können Sie dies mit Formular 4F bestellen. Auflagen bezüglich der Standgestaltung bleiben vorbehalten. Bei Nichteinhalten der Standbauvorschriften fällt eine Vertragsstrafe von 10% der Standmiete an. Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an die Firma Messebau Wörnlein GmbH, Tel. +49 (0) 911 /

3 5. Belastbarkeit der Hallenfußböden: Der Hallenfußboden besteht aus Asphalt. Auslaufendes Öl von Fahrzeugen und Maschinen zerfrisst den Asphaltbelag und führt zu einer erheblichen Unfallgefahr. Auslaufendes Öl muss daher sofort vom Fußboden entfernt werden. Bei Fahrzeugen muss deshalb eine Schutzunterlage auf den Hallenboden gelegt werden. Bodenbelastung in den Hallen: Hallen 1 9, 11.0, kg/m 2 Halle kg/m 2 Hallen 10.1, kg/m 2 Halle kg/m 2 Für alle Hallen gilt: keine Punktlasten, auf genügend große Auflageflächen achten. Bodenbeläge dürfen nicht genagelt werden. Selbstklebende Teppichfliesen sind nicht gestattet. Teppiche können lediglich mit Doppelklebeband befestigt werden. Aufgrund der Empfindlichkeit des Hallenbodens dürfen für das Verlegen von Teppichen usw. ausschließlich die Doppelklebebänder Tesa Nr und Fermoflex Nr verwendet werden. Diese Klebebänder sind auch im Messezentrum bei Fa. Wörnlein erhältlich. Einbringen von Bolzen und Verankerungen ist verboten. Die Hallenböden dürfen nicht gestrichen werden. 6. Hallenbeleuchtung Die Allgemeinbeleuchtung in den Hallen hat mindestens 350 Lux, gemessen 1,00 m über dem Hallenboden. 7. Hallenanlieferung ( Planskizze E) 8. Messespediteure Transport und Lagerung Alle Transporte, die nicht mit eigenen Fahrzeugen durchgeführt werden, sollten den Messespediteuren übergeben werden ( Service-Formular 12). Diesen Unternehmen ist der Versandtermin der Messegüter unter gleichzeitiger Angabe, wann die Anlieferung am Stand gegen Quittung erfolgen kann, mitzuteilen. Sendungen, für die kein Übergabetermin vereinbart ist, werden am Stand abgestellt. Ebenso ist nach Beendigung der Messe ein Termin für die Übergabe zu vereinbaren. Alle Gegenstände, Materialien, Standbauteile usw., die nach Beendigung der offiziellen Abbauzeit auf der Standfläche verbleiben, werden auf Kosten und Gefahr des Ausstellers durch den Messespediteur im Auftrag des Veranstalters entfernt und eingelagert (siehe Pkt. 11 der Ausstellungsbedingungen). Zufahrtstore der Hallen: Hallen 1 2, 4 9 b = 4,30 m; h = 4,90 m Halle 3 b = 4,10 m; h = 3,80 m Halle 4A b = 5,00 m; h = 4,95 m Halle 7A b = 4,65 m; h = 4,80 m Halle 10 b = 5,10 m; h = 3,90 m Halle 11 b = 5,00 m; h = 4,10 m Halle 12 b = 5,20 m; h = 4,50 m Die Services zwischen den Hallen sind unterkellert und dürfen nicht befahren werden. 9. Elektroversorgung Die gesamte elektrische Einrichtung ist nach den neuesten VDE-Vorschriften auszuführen. Jeder Stand, der mit elektrischer Energie versorgt werden soll, erhält einen Hauptanschluss. Dieser kann nur durch die Firma SAG Netz- und Energietechnik installiert werden. Für Kühlmöbel, die auch nachtsüber in Betrieb sein sollen, ist der besonders gekennzeichnete Anschluss vor dem Hauptschalter zu verwenden. Zusätzliche Elektromontagen innerhalb der Stände können in eigener Regie von firmeneigenen Elektrikern oder aber von konzessionierten Fachfirmen ausgeführt werden, wobei die Einhaltung der Vorschriften des VDE unter allen Umständen gewährleistet sein muss. Die Zuleitungen von Anschlusskästen zu den Ständen kann nur durch die Firma SAG Netz- und Energietechnik GmbH, Niederlassung Nürnberg im Messezentrum gemacht werden, die für alle Hallen zuständig ist (siehe Service-Formular 1). Den Hauptanschluss sowie zusätzlich gewünschte Elektro-Installationsarbeiten bitten wir rechtzeitig mit den Service-Formularen 1 und 1a zu bestellen. Die fest eingebauten Anschlüsse für Strom und Telefon stehen bei Bedarf auch den Standnachbarn zur Verfügung. Anschlüsse über einen Nachbarstand können nur mit dessen Einverständnis gemacht werden. Müssen Zuleitungen wegen Stolpergefahr abgedeckt werden, hat für die Kosten der jeweilige Auftraggeber aufzukommen. Jeder Aussteller hat sich vor Erteilung eines Installationsauftrages über die gegebenen Anschlussmöglichkeiten bei der Messeleitung zu informieren. 10. Wasserinstallation Sämtliche Arbeiten können nur durch die von der Messeleitung beauftragte Firma: Firma August & Jean Hilpert, Sanitär- und Heizungstechnik GmbH (siehe Service-Formular 2), im Messezentrum: ServicePartnerCenter, durchgeführt werden. Wenn im zugeteilten Standraum keine Anschlussmöglichkeit besteht hierüber hat sich der Aussteller vor Auftragserteilung zu informieren kann die Zuführung nur mit Einverständnis des betroffenen Nachbarn gemacht werden. Entstehen dabei zusätzliche Kosten, so hat diese der Auftraggeber zu tragen. Besteht der Aussteller auf Anschlüssen im frostgefährdeten Bereich, so trägt er auch das sich hieraus ergebende Risiko bezüglich Versorgungsstörungen bzw. Reparaturkosten. 11. Telekommunikation In Ihrem eigenen Interesse bitten wir Sie, die Beantragung der Telekommunikation an Ihrem Stand bis spätestens vorzunehmen (Service-Formular 3), da nur bestätigte Anschluss-Nummern im offiziellen Katalog der Spielwarenmesse abgedruckt werden können. Nur durch die direkte Weitergabe Ihrer zugeteilten Anschlüsse durch Sie an Spielwarenmesse Media Services ist eine korrekte Veröffentlichung gewährleistet. Bitte achten Sie in diesem Zusammenhang auf die Vorgaben des Katalog-Verlages Spielwarenmesse Media Services und kontrollieren Sie nach der Bekanntgabe der Anschluss- Nummern Ihren Eintrag in der Ausstellerdatenbank.

4 Im Messezentrum ist der Telekom-Service der Kundenniederlassung Servicestützpunkt Messe während des Auf- und Abbaus der Messe im ServicePartnerCenter, Zi. 1.39, Telefon / , Fax / zu erreichen. Kabelanschlüsse sind in fast allen Hallen möglich. Wireless LAN finden Sie in allen Eingangs- und Übergangsbereichen. Über die Nutzung von Wireless LAN auf Ihrer Standfläche informieren Sie sich direkt beim Telekom-Service (Service-Formular 3). Bitte beachten Sie, dass die Einrichtung eines WLAN soweit nicht über die Telekom beauftragt nur nach ausdrücklicher Genehmigung durch den MesseService der NürnbergMesse, Telefon / erfolgen kann. 12. Medientechnik, Lautsprecheranlagen, Musikdarbietungen Akustische und optische Vorführungen im Stand bedürfen in jedem Falle der ausdrücklichen Genehmigung der Messe-/Ausstellungsleitung. Musikalische Darbietungen ausgenommen sind Eigenkompositionen sind auf jeden Fall gebührenpflichtig, auch wenn diese lediglich der Untermalung des Angebots dienen. Der Aussteller hat sich mit der zuständigen GEMA-Bezirksdirektion (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) in Verbindung zu setzen. GEMA-Bezirksdirektion Nürnberg, Johannisstraße 1, D Nürnberg, Telefon +49 (0) 911 / , Fax +49 (0) 911 / , Die Lautstärke darf 70 db(a) nicht überschreiten. 13. Hochfrequenz- und Funkgeräte, die in Betrieb vorgeführt werden sollen, müssen genehmigt und zugelassen sein sowie entsprechende Kennzeichen haben (z.b. CE-Kennzeichnung). Bundesnetzagentur Außenstelle Nürnberg Breslauer Straße 396 D Nürnberg Tel +49 (0) 911 / Fax +49 (0) 911 / Bei der Vorführung von geräuschentwickelnden Ausstellungsgütern darf der Geräuschpegel an der Standgrenze 60 dba nicht überschreiten. 15. Nach dem Abbau ist der ursprüngliche Zustand der Ausstellungsflächen wieder herzustellen. Für Beschädigungen der Hallendecken, Wände, des Fußbodens und der lnstallationseinrichtungen haftet der Aussteller. Nicht abgebaute Stände oder nicht abtransportierte Ausstellungsgüter können nach dem Ende des offiziellen Abbaus auf Kosten und Gefahr des Ausstellers entfernt und beim Messespediteur eingelagert werden. Beschädigungen der Hallen, deren Einrichtungen sowie der Außenanlagen durch Aussteller oder deren Beauftragte müssen in jedem Fall dem Veranstalter gemeldet werden. Wichtige Informationen und Richtlinien zur Abfallentsorgung Neben der Standreinigung sind die Aussteller für die tägliche Abfallentsorgung von ihren Standflächen während der Veranstaltung und für die Entsorgung der bei Auf- und Abbau anfallenden Abfälle verantwortlich. Hierfür steht den Ausstellern ein von der Spielwarenmesse eg beauftragter Service-Dienstleister zur Verfügung (siehe Service-Formular 11). Die entsprechend den Müllmengen und -arten anfallenden Entsorgungskosten sind von den Ausstellern zu tragen und nicht in den Standmieten enthalten. Sollten einzelne Aussteller Standbauer beauftragen, haben sie die vorstehenden Auflagen entsprechend weiterzureichen und die Entsorgungssowie Kostenregelung mit diesen zu koordinieren. Für die Müllentsorgung und die dadurch anfallenden Kosten bleibt jedoch primär der Aussteller verantwortlich. Die Abfallsatzung der Stadt Nürnberg schreibt vor, dass grundsätzlich eine Trennung des anfallenden Mülls vorgenommen werden muss. Diese Bestimmung hat auch für das Messezentrum Nürnberg Gültigkeit. Das bedeutet, dass folgender Abfall getrennt zu entsorgen ist: Pappe, Papier, Kartonagen, Glas, Metall, Bio- oder kompostierbarer Müll (organische Abfälle). Für jede Sorte dieser Abfälle stehen getrennte Behälter in den Ladehöfen zur Verfügung. Wir bitten Sie sehr eindringlich, den Müll bereits bei Anfall am Stand getrennt zu halten. Der Gebrauch von Einweg-Teppichböden ist nicht gestattet. Wenn diese trotzdem verwendet werden, darf der Aussteller diese nicht selbst im Messezentrum entsorgen, sondern er muss die Fa. Kiefer auf eigene Rechnung mit der Entsorgung beauftragen. Die Beseitigung und Entsorgung zurückgelassener Bodenbeläge, Möbel usw. sowie die dafür entstehenden Kosten obliegen den jeweiligen Ausstellern. Bitte verwenden Sie dafür (Service-Formular 11). Wir bitten Sie auch, von der Verwendung von Einweggeschirr zukünftig abzusehen und wiederverwendbares Geschirr an den Ständen zu benützen. Geschirr und Besteck können mietweise bezogen werden über unsere Vertragsfirma R + S Mietmöbel-Service (Service-Formular 7). Sie haben die Möglichkeit, das Geschirr selbst zu spülen und zwar wurden dafür Einrichtungen geschaffen. ( Wichtige Informationen A Z Ausstellerküche)

5 Wichtige Informationen zum Thema Diebstahl Diebstähle sind im Messezentrum Nürnberg vergleichsweise selten. Um den guten Ruf des Messeplatzes Nürnberg zu erhalten, sind ständige Anstrengungen zur Diebstahlverhütung erforderlich. Die Spielwarenmesse eg trägt dem durch Kontrollen und Bewachung Rechnung. Diese Bewachung bezieht sich jedoch nicht auf die einzelnen Stände. Der Zutritt zu den Hallen während des Auf- und Abbaus ist zudem nur mit gesonderten Ausweisen möglich. Bitte unterstützen Sie diese Bemühungen durch die Beachtung folgender Hinweise: 1. Aufbau Sobald nach dem Standaufbau Exponate angeliefert worden sind, sollten Sie Ihren Stand nicht unbeaufsichtigt lassen. Nach dem Ende des Aufbaus sind die Hallen zwar verschlossen und bewacht, generell ist jedoch eine zusätzliche Standwache, auch für die Nächte während der Veranstaltung, zu empfehlen (Service-Formular 9). Auf jeden Fall sollten Sie wertvolle Güter nachts verschließen. Unsere ServicePartner bieten Ihnen verschließbare Mietschränke und Vitrinen an. Auch die Kabine des Mietstandes kann mit einer verschließbaren Tür ausgerüstet werden (auf den jeweiligen Service-Formularen zu bestellen). 2. Abbau Verlassen Sie Ihren Stand erst, nachdem wertvolle Exponate verladen oder dem Spediteur übergeben worden sind. Sollte dies aus besonderen Gründen nicht möglich sein, bestellen Sie bitte eine Standwache vom Veranstaltungsende bis zum Beginn Ihres Standabbaus. Der Veranstalter prüft stichprobenartig die Berechtigung der beim Abbau tätigen Personen. Geben Sie deshalb dem für den Abbau Ihres Standes Verantwortlichen eine Bescheinigung mit, aus der hervorgeht, welchen Stand das Team abbauen soll. 3. Öffnungszeiten Diebstähle ereignen sich meist während der Laufzeit. Lassen Sie Ihren Stand deshalb niemals unbesetzt, auch nicht während der Mittagszeit. Ihre persönlichen Dinge sollten Sie wegschließen. Diebstahlgefährdete Exponate sollten speziell gesichert werden, z.b. mit dünnen Ketten, Perlonfäden oder in verschlossenen Glasvitrinen präsentiert. Bitte prüfen Sie auch Ihre Diebstahlversicherung. Der Abschluss einer Ausstellungsversicherung (Service-Formular 15) wird empfohlen. Die Spielwarenmesse eg dankt für Ihre Mithilfe. Wichtige Informationen zur Parkregelung Allgemeine Hinweise 1. Das Parken von Fahrzeugen aller Art in unmittelbarer Nähe der Hallen, vor allem aber auch in den Ladehöfen und vor den Ausgängen ist während der Dauer der Messe unzulässig. 2. Die Anzahl der Parkplätze in den Ladehöfen ist sehr beschränkt; diese müssen deshalb bei der Messeleitung schriftlich unter Angabe von Gründen (z. B. Behinderung) beantragt werden. Die Parkerlaubnis für die Ladehöfe hat am letzten Messetag keine Gültigkeit. 3. Während der Auf- und Abbautage dürfen Fahrzeuge nur zum Be- und Entladen an den vorgenannten Stellen halten. Nach Beendigung dieser Arbeiten sind sie um gegebenenfalls die Feuerwehr nicht zu behindern sofort zu entfernen und können auf den kostenlosen Parkplätzen abgestellt werden. 4. Die kostenlosen Parkplätze für LKWs befinden sich an der Beuthener Straße, nur wenige Fahrminuten vom Messezentrum Nürnberg entfernt. Bitte achten Sie auf die Ausschilderungen! A. Aufbautage Es besteht freie Fahrt für alle Fahrzeuge unter Beachtung von Absatz 1 (Parkverbot). Ab Freitag, den , 7 Uhr früh, können die Ladehöfe nur noch mit einem Interimsschein gegen Hinterlegung von EUR 50,00 befahren werden. Dieser Interimsschein gilt für PKW für die Dauer bis zu 1 Stunde und für LKW für die Dauer bis zu 3 Stunden. Bei fristgerechter Ausfahrt wird der Betrag zurückgezahlt. Bei Nichteinhaltung der Frist erfolgt keine Rückerstattung. Bis Donnerstag, (Nacht vor Messebeginn), Uhr früh, sind alle Fahrzeuge (auch Anhänger, Kleintransporter, Brücken, Wohnwagen und Wohnmobile) vom Messegelände sowie von allen Parkplätzen des Messezentrums zu entfernen! Ausnahmen können nicht zugelassen werden! Sämtliche Transportmittel, die nach diesem Zeitpunkt auf dem Gelände abgestellt sind, werden ohne vorherige Unterrichtung auf Kosten und Gefahr des Fahrzeughalters abgeschleppt und nur gegen Entrichtung der Abschleppkosten wieder ausgehändigt. Der Aussteller verpflichtet sich, die anfallenden Abschleppkosten sowohl für eigene als auch für angemietete und beauftragte Fahrzeuge zu bezahlen. Oben genannte Fahrzeuge können auf einem gesonderten LKW-Parkplatz kostenlos abgestellt werden. Die Zufahrt ist vom Messezentrum ausgeschildert. Die Einweisung erfolgt durch Ordnungspersonal vor Ort. Diese Regelung gilt von Montag, bis Freitag, Ab Montag, bis Mittwoch, fährt täglich zwischen 9.00 Uhr und Uhr ein Pendelbus vom LKW-Parkplatz zum Messezentrum. Am Dienstag, , Uhr Uhr fährt dieses Fahrzeug vom Messezentrum, Haltestelle vor Eingang Mitte, zum LKW-Parkplatz. B. Messetage Dringende Anlieferungen können durch die Messeleitung gegen Hinterlegung von EUR 50,00 (Interimsschein) für 1 2 Stunde bis 9 Uhr genehmigt werden. Außerdem übernimmt der Aussteller die Haftung für unvermeidbare Schäden im und am Fahrzeug. C. Abbautage Gegen Uhr können ausschließlich PKW und Lieferwagen bis max. 2,8 to gegen Hinterlegung von EUR 50,00 Interimsgebühr für 1 Stunde in die Ladehöfe einfahren. Bei Ausfahrt innerhalb der vorgegebenen Zeit wird die Gebühr zurückerstattet. Sie werden gebeten, Ihre Fahrer mit Bargeld auszustatten. Ab Uhr besteht ohne Hinterlegungsgebühr freie Einfahrt ins Gelände für LKW bis 7,5 to. Fahrzeugen über 7,5 to und LKW mit Anhänger wird die Einfahrt frühestens um Uhr, je nach freien Kapazitäten in den Ladehöfen, gestattet.

6 Dauer-Parkausweise (Service-Formular 18) können gegen Barzahlung direkt im Büro von Engelhardt & Co Sicherheit GmbH, Messezentrum, ServicePartnerCenter, Zi. 1.19, Nürnberg, Telefon: / , Telefax: / , abgeholt werden. Auf Wunsch erfolgt der Versand nach Bestellung mit Vordruck 18 zu den dort genannten Bedingungen. Mit Vordruck 18 können Sie auch Ausweise für das Parkhaus bestellen. Die Dauer-Parkausweise berechtigen zur Einnahme eines freien Stellplatzes im zugewiesenen Parkbereich. Wir bitten Sie, den Weisungen des Parkplatzpersonals Folge zu leisten. Die Reservierung eines bestimmten Parkplatzes ist nicht möglich. Bitte beachten Sie die geänderten Zufahrten zum Messezentrum ( E Hallenanlieferungs-Plan) und die Wegweisung durch das elektronische Verkehrsleitsystem! Wichtige Informationen von A Z Abfallentsorgung ( Service-Formular 11 und Richtlinien zur Abfallentsorgung ) Ärztliche Versorgung Siehe Polizei, Feuerwehr, Sanitätsdienst Not- und Rettungsdienst Telefon +49 (0) 911 / Aschenbecher Die Richtlinien für den Brandschutz schreiben Aschenbecher in den Ständen vor. Ausstellerküche Aussteller, die kaltes oder warmes Wasser benötigen, können während der Veranstaltungstage neun hierfür eingerichtete Küchen nutzen: Service 1 UG, Halle 3, Service 4 UG, Service 4/5 UG, Service 7 UG, Halle 7A, Service 8/9 UG, Service 9 UG, Service 12.0 Nord. AusstellerShop Service 5/6, OG Im AusstellerShop bieten unsere ServicePartner Dienstleistungen konzentriert an einem Ort und minimieren den Informationsaufwand für Aussteller. Ausstellerverzeichnis Ab November 2006 finden Sie im Internet unter eine Datenbank aller in 2007 ausstellenden Firmen, welche regelmäßig aktualisiert wird. Bewachung, Standbewachung ( Service-Formular 9) Die Ausstellungshallen werden während des offiziellen Auf- und Abbaus sowie der Dauer der Veranstaltung bewacht. Eine Haftung des Veranstalters kann hieraus nicht abgeleitet werden. Eigene Standwachen sind zu empfehlen und können ausschließlich über den ServicePartner Engelhardt & Co. Sicherheit GmbH beauftragt werden. Blumenschmuck und -lieferungen ( Florale Standdekoration und landschaftsarchitektonische Standgestaltung) Cafeteria In den Service-Bauten zwischen den Hallen finden Sie neben dem Cafeteria-Angebot auch Läden, die Artikel des täglichen Bedarfs führen. Campingplatz Das Abstellen von Wohnwagen und Wohnmobilen im Messezentrum Nürnberg ist nicht gestattet. Bitte nutzen Sie den nur wenige Fahrminuten entfernten Campingplatz. 160 Stellplätze, Öffnungszeiten: ganzjährig, Preise: pro Person/Tag EUR 6,00, pro Stellplatz/Tag EUR 11,00 (Strom/Tag EUR 2,00, Müll/Tag EUR 1,25), Ausstattung: Sanitäreinrichtungen, Bistro, Kinderspielplatz, Tischtennis. Einige Tage vor der Anreise kann die Belegsituation erfragt werden. Knaus Campingpark Nürnberg Hans-Kalb-Straße 56, D Nürnberg Telefon +49 (0) 911 / , Telefax +49 (0) 911 / Computer-Service Reparatur, Installation, Internetservice, Leihgeräte hib Computer GmbH, Nürnberg, Äußere Bayreuther Str Telefon: / , Telefax: / , Messetelefon: 0174 / Druckluft ( Service-Formular 1) SAG Netz- und Energietechnik GmbH Elektroversorgung ( Service-Formular 1 und Richtlinien zu Standbau und Technik) Die gesamte elektrische Einrichtung ist nach den neuesten VDE-Vorschriften auszuführen. Jeder Stand, der mit elektrischer Energie versorgt werden soll, erhält einen Hauptanschluss. Dieser kann nur durch die Firma SAG Netz- und Energietechnik installiert werden.

7 Feuerwehr ( Service-Formular B) Feuerwache 5, Karl-Schönleben-Str. 80, Telefon / Während der Aufbauzeit führt die Feuerwehr Abnahmerundgänge durch. Dabei wird die Einhaltung der Richtlinien für den Brandschutz überprüft. Die genaue Vorplanung des Standes und die damit verbundene Einhaltung der Richtlinien ermöglichen einen reibungslosen und ungestörten Aufbau. Bitte beachten Sie die Richtlinien für den Brandschutz und senden Sie bei Bedarf Service-Formular B zurück. Florale Standdekoration und landschaftsarchitektonische Standgestaltung Blumen-Kuhn Floraldesign GmbH, Vordere Sterngasse 13, Nürnberg, Telefon / und , Telefax / Service 9/Mitte. Foto- und Video-Service FOTO ZIEROLD (Inhaber Horst Goßmann), Industrie- und Werbefotografie Fotofachlabor, Sperberstr. 97, Nürnberg, Telefon / , Telefax / , Mobil 0171 / Gastronomische Betreuung, Messerestaurants, Catering Das Messegelände verfügt über zwei Caterer. Die Bewirtschaftung der Restaurants Ost/Nord und Süd-Ost wird von der Lehrieder Catering-Party-Service GmbH durchgeführt. Die Gaststättenbetriebe Kurt Lilly KG sind zuständig für die Restaurants West/Mitte/Süd. Beide Firmen bieten darüber hinaus ihren Standcatering-Service auf dem gesamten Messegelände an. ( Kontakt siehe D Service-Dienstleister) Geldautomaten Service-Center Mitte und CCN Ost, Geldausgabe gegen ec-karte oder Kreditkarte. Katalogeintrag ( Pflichteintrag im Messekatalog, Internet, Besucherinformationssystem) Kinderbetreuung Kinder werden für die Dauer des Messebesuchs kostenlos im Messekindergarten oder -hort von ausgebildeten Kindergärtnerinnen betreut (Service Center West, Ebene 0, Raum Venedig). Konferenz- und Besprechungsräume Im Messezentrum stehen Konferenz- und Besprechungsräume in verschiedenen Größen zur Verfügung. Bitte buchen Sie Räume für Ihre Pressekonferenzen, Besprechungen und Empfänge schriftlich durch unsere Konferenzraum-Anfrage (Service-Formular 29) oder über unser OnlineServiceCenter Kurierdienste Im Messegelände stehen Ihnen die Kurierdienste FedEx und TNT zur Verfügung. Lautsprecherdurchsagen in den Hallen Such- und Werbedurchsagen werden im Interesse der Aussteller und Besucher nicht durchgeführt. Leergut In den Ständen, in den Messehallen und in den Ladehöfen darf während Aufbau, Messelaufzeit und Abbau kein Leergut gelagert werden. Abtransport und Einlagerung durch den jeweiligen Messespediteur (Service-Formular 12). Malerbecken Das Auswaschen von Farbeimern, Bürsten, Pinseln etc. ist in den Toiletten und Waschräumen nicht gestattet. Es stehen dafür eingerichtete Räume mit Malerbecken in den Services 1 UG, 4 UG, 4/5 UG, 7 UG, 8/9 UG und 9 UG sowie in den Hallen 3, 7A und zur Verfügung. Öffentliche Verkehrsmittel Sie haben erneut die Möglichkeit, Ihren Ausstellerausweis als Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel des Verkehrsverbundes Großraum Nürnberg einzusetzen. Damit berechtigt Ihr Ausstellerausweis zu beliebig vielen Fahrten und beliebigen Richtungswechseln mit den Verkehrsmitteln des Verkehrsverbundes Großraum Nürnberg (VGN): U-Bahn, S-Bahn, Straßenbahnen und Omnibusse, sowie die Messe-Airport-Express-Buslinie. Einen genauen Netzplan gibt es in den VGN-Verkaufsstellen. VGN-Fahrkarten bekommen Sie außerdem aus Automaten an vielen Haltestellen von Straßen-, U- und S-Bahnen sowie an allen DB- und Busbahnhöfen. Weitere Verkaufsstellen finden Sie: am Messezentrum Zugang U-Bahn, Eingang Mitte im Hauptbahnhof im VAG-KundenCenter und am DB-Fahrkartenschalter Außerdem haben Sie die Möglichkeit, bei den Fahrern in Bussen jedoch nicht in Straßen- und U-Bahnen VGN-Fahrkarten zu kaufen. Mehr Informationen können Sie auch im Internet finden unter

8 Pflichteintrag im offiziellen Messekatalog/Internet/Besucherinformationssystem 2007 Um im Interesse aller Aussteller und Fachbesucher die Vollständigkeit des offiziellen Messekataloges zu gewährleisten, hat jeder Aussteller eine Eintragung im offiziellen Messekatalog bei Spielwarenmesse Media Services herbeizuführen. Den Bestellschein erhält der Aussteller direkt vom Verlag, der auch über die genauen Eintragungskonditionen informiert. Der vom Verlag für den Pflichteintrag verlangte Preis beträgt derzeit für jeden Aussteller EUR 135,00 zuzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer. Der Pflichteintrag erscheint außer im offiziellen Messekatalog noch in den Medien Internet, CD-ROM und Besucherinformationssystem. Meldeschluss ist der 14. November Die Gebühr für den Pflichteintrag wird zusammen mit der Standmiete in Rechnung gestellt! Bei allen Fragen rund um den offiziellen Messekatalog wenden Sie sich bitte direkt an die Hotline von Spielwarenmesse Media Services +49 (0) / oder an Spielwarenmesse eg, Herrn Karlheinz Odörfer, Telefon +49 (0) 911 / Polizei, Feuerwehr, Sanitätsdienst Polizei (Dienststelle im Funktions-Center), Telefon / Feuerwehr (Feuerwache 5 in der Karl-Schönleben-Str. 80), Telefon / Sanitätswache, Messearzt: im Funktions-Center, Telefon / im CCN West, Telefon / im CCN Ost, Telefon / Service 3/4, Telefon / in Halle 11/Frankenhalle, Telefon / Reinigung, Abfallentsorgung ( Wichtige Informationen und Richtlinien zur Abfallentsorgung) Die Messeleitung sorgt für die Reinigung des Geländes, der Hallen und Gänge. Die Reinigung der Stände obliegt den Ausstellern und muss täglich abends bis spätestens Uhr oder am Morgen bis Messebeginn beendet sein (siehe Service-Formulare 10 und 11). Reiseservice, Zimmerbestellung ( Service-Formulare G und H) Für die Zimmerreservierung in Hotels und Privatunterkünften wenden Sie sich bitte schriftlich an die Congress- und Tourismus-Zentrale, Postfach 4248, Nürnberg, Telefon / / -122, Telefax / , die Unterkunft in Hotel- und Privatzimmern vermittelt (siehe Anreise/Unterkunft). Die Congress- und Tourismus-Zentrale befindet sich während der Messe im Messezentrum, ServiceCenter Mitte, Erdgeschoss, Schalterhalle, Telefon / Darüber hinaus bieten wir Ihnen wieder preisgünstige Reise- und Hotelarrangements an. Dafür sorgt unser Kooperationspartner smart and more GmbH Hamburg, Lotsekai 10, Hamburg, Telefon +49 (0) 1805 / , Telefax +49 (0) 1805 / , Rückerstattung der Mehrwertsteuer für ausländische Aussteller Sie haben die Möglichkeit, die Rückerstattung der im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme an der Spielwarenmesse bezahlten Mehrwertsteuer auf Standmiete, Standbau, Spedition, Hotel, Verpflegung etc. zu beantragen (Service-Formular 17). Taxi Haltepunkte im Messezentrum Nürnberg an den Eingängen CCN West und CCN Ost. Telefon +49 (0) 9 11 / Telekommunikation (Hinweise zur Installation Service-Formular 3 und Richtlinien zu Standbau und Technik) Toiletten Die Benutzung der Toiletten ist kostenlos. Wasser- und Abwasseranschluss ( Service-Formular 2 und Richtlinien zu Standbau und Technik) Vermittlung von Arbeitskräften: Dolmetscher, Hostessen, Standpersonal erfolgt kostenlos durch die Agentur für Arbeit Nürnberg (Service-Formular 13). Zusätzlich bietet die Firma LORENZ MESSE GmbH Vermittlung von Zeitpersonal an (Service-Formular 14). Versicherung Die Versicherung der Ausstellungsgüter und der Standeinrichtung wird dringend empfohlen. Wir können diese Versicherung zu günstigen Bedingungen über einen Rahmenvertrag vermitteln (Service-Formular 15). Zoll: ServicePartnerCenter, 1. OG, Zi und 1.13, Telefon / Das Projektmanagement-Team der Spielwarenmesse informiert ihre Aussteller über Aktualisierungen und weitere Services zur organisatorischen Durchführung in den periodisch erscheinenden NEWSLETTERN, mit dem GROSSEN RUNDSCHREIBEN im Januar 2007 sowie in den während des ersten Messetages an den Ständen verteilten Willkommens-Mappen!

MESSE LEICHT GEMACHT LEITFADEN FÜR AUSSTELLER

MESSE LEICHT GEMACHT LEITFADEN FÜR AUSSTELLER MESSE LEICHT GEMACHT LEITFADEN FÜR AUSSTELLER www.messebozen.it info@messebozen.it MESSE BOZEN AG Messeplatz, 900 Bozen, Südtirol Italien tel + 9 07 6 000 fax + 9 07 6 CHECK IN: Schritte zum Stand ANKUNFT

Mehr

Nürnberg 28. Jan - 2. Feb 2015. ServiceGuide Technik & Organisation

Nürnberg 28. Jan - 2. Feb 2015. ServiceGuide Technik & Organisation Nürnberg 28. Jan - 2. Feb 2015 ServiceGuide Technik & Organisation Alle Angebote und Erläuterungen auf einen Blick Hinweise zur Buchung der Services Die mit gekennzeichneten Services sind verpflichtend.

Mehr

Verkehrsleitfaden. Stand: Juli 2015

Verkehrsleitfaden. Stand: Juli 2015 Stand: Juli 2015 Auszug aus Technische Info 08/09/2015 1 Umweltzone Frankfurt In der Stadt Frankfurt gibt es eine Umweltzone. Diese kann nur noch von Fahrzeugen der Schadstoffgruppe 4 befahren werden,

Mehr

Teilnehmer-Informationen für Aussteller der Freiwilligenbörse

Teilnehmer-Informationen für Aussteller der Freiwilligenbörse 24. und 25. Februar 2016 Messezentrum Nürnberg Halle 12B Teilnehmer-Informationen für Aussteller der Freiwilligenbörse Last-Minute +++ Last-Minute +++ Last-Minute +++ Last-Minute +++ Last-Minute Veranstalter:

Mehr

Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit

Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit Sehr geehrte Aussteller, mit den Verkehrs- und Einfahrtsregeln für den Auf- und Abbau möchten wir Ihnen und Ihren Standbaufirmen

Mehr

Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit

Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit Sehr geehrte Aussteller, Koelnmesse GmbH Messeplatz 1 50679 Köln Postfach 21 07 60 50532 Köln Deutschland mit den Verkehrs-

Mehr

An die Aussteller der id mitte 2015

An die Aussteller der id mitte 2015 Quintessenz Verlags GmbH Ifenpfad 2 4 12107 Berlin Tel.: 030 76180 814 Fax: 030 76180 692 hofmann@quintessenz.de An die Aussteller der id mitte 2015 Berlin, 06. Oktober 2015 AUSSTELLERINFORMATIONEN ZUR

Mehr

Vertretung: Hans Joachim Fischer Telefon +49 221 821-3588 Telefax +49 221 821-3999 h.fischer@koelnmesse.de www.koelnmesse.de

Vertretung: Hans Joachim Fischer Telefon +49 221 821-3588 Telefax +49 221 821-3999 h.fischer@koelnmesse.de www.koelnmesse.de Freiraum, Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit Sehr geehrte Aussteller, Koelnmesse GmbH Messeplatz 1 50679 Köln Postfach 21 07 60 50532 Köln Deutschland

Mehr

KONGRESSHAUS STADTHALLE HEIDELBERG. Ausstellerinformationen

KONGRESSHAUS STADTHALLE HEIDELBERG. Ausstellerinformationen KONGRESSHAUS STADTHALLE HEIDELBERG Ausstellerinformationen Veranstaltungsort Kongresshaus Stadthalle Heidelberg Neckarstaden 24 69117 Heidelberg Tel. +49 6221 14 22 60 / +49 6221 14 22 61 www.heidelberg-kongresshaus.de

Mehr

7.-9. November 2014 Messe Friedrichshafen Halle B1

7.-9. November 2014 Messe Friedrichshafen Halle B1 Messe Friedrichshafen Halle B1 Wichtige technische und organisatorische Informationen Alle Bestellungen finden Sie im Anhang oder unter http://www.messe-sauber.eu 1. Messeöffnungszeiten HAUS BAU ENERGIE

Mehr

Anuga 2015 Köln, 10. 14.10.2015

Anuga 2015 Köln, 10. 14.10.2015 Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit Sehr geehrte Aussteller, mit den Verkehrs- und Einfahrtsregeln für den Auf- und Abbau möchten wir Ihnen und Ihren Standbaufirmen

Mehr

Wichtige Informationen zur EUROGUSS 2016

Wichtige Informationen zur EUROGUSS 2016 Wichtige Informationen zur EUROGUSS 2016 Info 1 Die nachfolgenden Informationen und Richtlinien, die dem Anmel - de vordruck beigefügten Besonderen Teilnahmebedingungen der EUROGUSS 2016 und Allgemeinen

Mehr

Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit

Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit Sehr geehrte Aussteller, mit den Verkehrs- und Einfahrtsregeln für den Auf- und Abbau möchten wir Ihnen und Ihren Standbaufirmen

Mehr

REIFEN 2014 RUNDSCHREIBEN NR. 2 AN ALLE AUSSTELLER

REIFEN 2014 RUNDSCHREIBEN NR. 2 AN ALLE AUSSTELLER REIFEN 2014 RUNDSCHREIBEN NR. 2 AN ALLE AUSSTELLER Sehr geehrte Damen und Herren, in wenigen Wochen findet die REIFEN 2014 in Essen statt. Hiermit erhalten Sie noch einige wichtige Hinweise für Sie und

Mehr

Veranstaltung: Veranstalter: Aussteller: Ansprechpartner der Ausstellung:

Veranstaltung: Veranstalter: Aussteller: Ansprechpartner der Ausstellung: Allgemeine Ausstellungsbedingungen zur Weiterleitung an die Aussteller Veranstaltung: Veranstalter: Aussteller: Ansprechpartner der Ausstellung: Tagungsort:, Stauffenbergstr. 26, 10785 Berlin Internet:

Mehr

Last-Minute Informationen für Aussteller

Last-Minute Informationen für Aussteller 19.-20. Oktober 2011 Messezentrum Nürnberg Last-Minute Informationen für Aussteller Last-Minute +++ Last-Minute +++ Last-Minute +++ Last-Minute +++ Last-Minute Veranstalter Fachmesse: Veranstalter Kommunal

Mehr

Veranstaltungsspezifische Ergänzungen zu zu den den Allgemeinen Teilnahmebedingungen Teil (ATB) (ATB) der Hamburg Messe und Congress GmbH

Veranstaltungsspezifische Ergänzungen zu zu den den Allgemeinen Teilnahmebedingungen Teil (ATB) (ATB) der Hamburg Messe und Congress GmbH Bereich Tourismus Bereich Tourismus Veranstalter und Rechtsträger: Hamburg Messe und Congress GmbH Telefon: +49 40 3569-0 info@hamburg-messe.de Postfach 30 24 80 20308 Hamburg Telefax: +49 40 3569-2203

Mehr

Verkehrsleitfaden. Stand: August 2011

Verkehrsleitfaden. Stand: August 2011 Stand: August 2011 1 Pariser Straße Umweltzone Frankfurt In der Stadt Frankfurt gibt es eine Umweltzone. Diese kann ab 01.01.2012 nur noch von Fahrzeugen der Schadstoffgruppe 4 befahren werden, die mit

Mehr

GAST vom 22. bis 24. März 2015

GAST vom 22. bis 24. März 2015 AUF- UND ABBAUINFORMATION AUSSTELLERINFORMATION zur Fachmesse GAST vom 22. bis 24. März 2015 in Klagenfurt Bitte leiten Sie diese Information unbedingt auch an das Aufbau- und Standbetreuungspersonal weiter!

Mehr

Ausstellerinformationen

Ausstellerinformationen !WICHTIGER HINWEIS! Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis der Abteilung Recht der Messe München GmbH: Wir möchten Sie bitten zu prüfen, ob Sie bei uns noch Außenstände haben. Sollte dies der Fall sein,

Mehr

10. - 12. April 2015 Messe Stuttgart Halle 8

10. - 12. April 2015 Messe Stuttgart Halle 8 10. - 12. April 2015 Messe Stuttgart Halle 8 Technische/Organisatorische Informationen 2015 Inhalt 0.00 Checkliste 3 1.00 Technik Bestellungen 4 2.00 Messeöffnungszeiten 4 3.00 Aufbau und Abbau 4 3.01

Mehr

Last-Minute Informationen für Aussteller

Last-Minute Informationen für Aussteller 10. 12.11.2015 Messezentrum Nürnberg Last-Minute Informationen für Aussteller Last-Minute +++ Last-Minute +++ Last-Minute +++ Last-Minute +++ Last-Minute Veranstalter /Durchführung: NürnbergMesse GmbH

Mehr

Firma: Ansprechpartner: Anschrift:

Firma: Ansprechpartner: Anschrift: 09.-10. Mai 2015 Messegelände Rendsburg Anmeldung und Standbestellung Bitte deutlich ausfüllen, da diese Angaben für das Ausstellerverzeichnis und den Interneteintrag verwendet werden. Firma: Ansprechpartner:

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Auf- und Abbauzeiten, Zulieferung. 1 a) Aufbau 1 b) Abbau. 4. Abbaubestimmungen

Inhaltsverzeichnis. 1. Auf- und Abbauzeiten, Zulieferung. 1 a) Aufbau 1 b) Abbau. 4. Abbaubestimmungen MMXII + 49 69 / 74 22 18 22 contact @ alltomorrows.de www.alltomorrows.de Inhaltsverzeichnis 1. Auf- und Abbauzeiten, Zulieferung 1 a) Aufbau 1 b) Abbau 1 c) Logistik 2. Aufbaubestimmungen 2 a) StandÜbergabe

Mehr

Ausstellerinformation

Ausstellerinformation Ausstellerinformation 2015 SEP 17 SEP 20 Messedaten: Standort Kraftwerk Berlin, Köpenicker Straße 70, 10179 Berlin Mitte Presserundgang Mittwoch, 16. September 2015 13:00 Uhr Für Interviews und Journalistenanfragen

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen www.exporeal.net Häufig gestellte Fragen Save the date EXPO REAL Datum: 4. - 6.10.2016 Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur EXPO REAL. Allgemeine Fragen rund um die Messe Welche Branchen

Mehr

Donnerstag, 25. Nov. 2010 von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Abbau Samstag, 27. Nov. 2010 von 17:00 bis 20:00 Uhr

Donnerstag, 25. Nov. 2010 von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Abbau Samstag, 27. Nov. 2010 von 17:00 bis 20:00 Uhr Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich e.v. Ausstellerinformationen 1. Veranstaltungsort CCH Congress Center Hamburg Am Dammtor / Marseiller Straße 20355 Hamburg/Deutschland

Mehr

Informationen für Aussteller 1.-3. April 2016, Messe Stuttgart

Informationen für Aussteller 1.-3. April 2016, Messe Stuttgart Informationen für Aussteller 1.-3. April 2016, Messe Stuttgart 0.0 Checkliste Was? Formular Deadline Erledigt? Technische Richtlinien der Messe Stuttgart beachten Zusätzliche Gutscheine Werbemaßnahmen

Mehr

o Pauschale Standgebühr (bis 100 qm) 250,00 jeder weitere qm 2,00 Für meinen Stand benötige ich qm Grundfläche, m Front, m Tiefe.

o Pauschale Standgebühr (bis 100 qm) 250,00 jeder weitere qm 2,00 Für meinen Stand benötige ich qm Grundfläche, m Front, m Tiefe. 24.-25. Mai 2014 Messegelände Rendsburg Anmeldung und Standbestellung Bitte deutlich ausfüllen, da diese Angaben für den Katalog- und Interneteintrag verwendet werden. Firma: Ansprechpartner: Anschrift:

Mehr

Firmengemeinschaftsausstellung der Bundesrepublik Deutschland

Firmengemeinschaftsausstellung der Bundesrepublik Deutschland Firmengemeinschaftsausstellung der Durchführung und Ausstellungsleitung Besondere Teilnahmebedingungen (als Ergänzung zu den Allgem. Teilnahmebedingungen für Beteiligungen des Bundes an Messen und Ausstellungen

Mehr

EXPO REAL 2014. Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand auf der EXPO REAL 2014 in München.

EXPO REAL 2014. Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand auf der EXPO REAL 2014 in München. EXPO REAL 2014 Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand auf der EXPO REAL 2014 in München. Rückantwort bis zum 28.03.2014 Teilnahmebestätigung EXPO REAL 2014 Hiermit bestätigen wir verbindlich

Mehr

Informationen zur Ausstelleranmeldung

Informationen zur Ausstelleranmeldung Informationen zur Ausstelleranmeldung Veranstalter: Veranstaltungsort: Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik GbR Postfach 10 02 11, 52002 Aachen, Deutschland info@aachen-colloquium.com www.aachener-kolloquium.de

Mehr

Teilnahmerichtlinien. 1. Anmeldung / Anerkennung

Teilnahmerichtlinien. 1. Anmeldung / Anerkennung Teilnahmerichtlinien 1. Anmeldung / Anerkennung Die Anmeldung kann nur durch Einsendung der ausgefüllten, rechtsverbindlich unterschriebenen Anmeldung an den Veranstalter erfolgen. Die Anmeldung ist erst

Mehr

Ausstellervereinbarung TeamConf 2013

Ausstellervereinbarung TeamConf 2013 Ausstellervereinbarung TeamConf 2013 (bitte an folgende Nummer faxen: +49 (0)89 420 17 639) Hiermit wird zwischen der HLMC Events GmbH und: Firma: Abteilung: Strasse: PLZ/Ort: eine Ausstellervereinbarung

Mehr

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- ÖFFNUNGSZEITEN

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- ÖFFNUNGSZEITEN Auf einen Blick zur Messe WORLD OF ENERGY SOLUTIONS 2013 ÖFFNUNGSZEITEN Öffnungszeiten Aussteller 30. September bis 2. Oktober 2013, jeweils von 7-19 Uhr durchgehend Öffnungszeiten Besucher 30. September

Mehr

KLAGENFURTER HERBSTMESSE

KLAGENFURTER HERBSTMESSE AUSSTELLERINFORMATION KLAGENFURTER HERBSTMESSE vom 16. bis 20. September 2015 in Klagenfurt Bitte leiten Sie diese Information unbedingt auch an das Aufbau- und Standbetreuungspersonal weiter! KONTAKTPERSONEN:

Mehr

Auf Kurs bleiben mit Projektmanagement Kompass in bewegten Zeiten PM Forum 2012, 23.-24. Oktober 2012 PMO Tag, 22. Oktober 2012 NCC Ost, Nürnberg

Auf Kurs bleiben mit Projektmanagement Kompass in bewegten Zeiten PM Forum 2012, 23.-24. Oktober 2012 PMO Tag, 22. Oktober 2012 NCC Ost, Nürnberg Auf Kurs bleiben mit Projektmanagement Kompass in bewegten Zeiten PM Forum 2012, 23.-24. Oktober 2012 PMO Tag, 22. Oktober 2012 NCC Ost, Nürnberg Geschäftsbedingungen für Sponsoren und Aussteller 1. Ausstellungskonzept

Mehr

InnoTrans Internationale Fachmesse für Verkehrstechnik Innovative Komponenten Fahrzeuge Systeme Berlin, 20. - 23.09.2016

InnoTrans Internationale Fachmesse für Verkehrstechnik Innovative Komponenten Fahrzeuge Systeme Berlin, 20. - 23.09.2016 InnoTrans Internationale Fachmesse für Verkehrstechnik Innovative Komponenten Fahrzeuge Systeme Berlin, 20. - 23.09.2016 Wichtige Informationen und Termine für Aussteller Veranstaltungsdaten Dauer der

Mehr

Häufig gestellte Fragen FAQs

Häufig gestellte Fragen FAQs www.world-of-photonics.com Häufig gestellte Fragen FAQs SAVE THE DATE LASER World of PHOTONICS Datum: 26. - 29.6.2017 Auf dieser Seite haben wir für Sie die häufig gestellten Fragen zur LASER World of

Mehr

dentalbern.ch 9. 11.6.2016 Standreinigung, Aussteller-Parkplätze, Technische Bestellungen Hauptpartner: Schweizerische Zahnärztegesellschaft SSO

dentalbern.ch 9. 11.6.2016 Standreinigung, Aussteller-Parkplätze, Technische Bestellungen Hauptpartner: Schweizerische Zahnärztegesellschaft SSO Standreinigung, Aussteller-Parkplätze, Technische Bestellungen Veranstalter: Swiss Dental Events AG Patronat: Arbeitgeberverband der Schweizer Dentalbranche Hauptpartner: Schweizerische Zahnärztegesellschaft

Mehr

Ausstelleranmeldung. Junge Pflege Kongress 12. Mai 2016 RuhrCongress in Bochum. Anmeldeschluss für Aussteller: 17. März 2016

Ausstelleranmeldung. Junge Pflege Kongress 12. Mai 2016 RuhrCongress in Bochum. Anmeldeschluss für Aussteller: 17. März 2016 DBfK Nordwest e.v. Ausstelleranmeldung Junge Pflege Kongress 12. Mai 2016 RuhrCongress in Bochum Anmeldeschluss für Aussteller: 17. März 2016 Wir bestellen eine Standfläche auf dem Junge Pflege Kongress

Mehr

AUSSTELLERANMELDUNG MIT EIGENEM MESSESTAND

AUSSTELLERANMELDUNG MIT EIGENEM MESSESTAND Rücksendung des Formulars bitte bis 1. Februar 2016 an: Deutscher Apotheker Verlag INTERPHARM Aussteller-Service Birkenwaldstraße 44 70191 Stuttgart Telefon: 07 11 / 25 82 401 Fax: 07 11 / 62 07 204 Email:

Mehr

Alle Termine und Infos zur Organisation

Alle Termine und Infos zur Organisation www.lopec.com Alle Termine und Infos zur Organisation Hier finden Sie alle Informationen für eine funktionierende Logistik Ihres Messeauftrittes auf der. Alle Termine und Fristen, den Verkehrsleitfaden

Mehr

Wichtige Informationen für Aussteller / Messebauer

Wichtige Informationen für Aussteller / Messebauer Wichtige Informationen für Aussteller / Messebauer Ausstellungsort Tagungsort Messe Stuttgart ICS Stuttgart Halle 4 Messepiazza 1 Messepiazza 1 Ansprechpartner für die Industrieausstellung DGHO Service

Mehr

Ausstellervereinbarung Bitte an 089 / 420 17 639 faxen

Ausstellervereinbarung Bitte an 089 / 420 17 639 faxen Ausstellervereinbarung Bitte an 089 / 420 17 639 faxen Hiermit wird zwischen der HLMC Events GmbH und: Firma: Abteilung: Straße: PLZ/Ort: eine Ausstellervereinbarung für die CloudConf 2012 getroffen. Die

Mehr

Sponsoringvereinbarung zur TeamConf 2013

Sponsoringvereinbarung zur TeamConf 2013 Sponsoringvereinbarung zur TeamConf 2013 (bitte an folgende Nummer faxen: +49 (0)89 420 17 639) Hiermit wird zwischen der HLMC Events GmbH und: Firma: Abteilung: Strasse: PLZ/Ort: eine Sponsoringvereinbarung

Mehr

Ausstellerinformationen zur Deutschen Anlegermesse 2012 2. 3. März 2012

Ausstellerinformationen zur Deutschen Anlegermesse 2012 2. 3. März 2012 Ausstellerinformationen zur Deutschen Anlegermesse 2012 2. 3. März 2012 Anfahrt Zufahrtsausweise Auf und Abbauzeiten Brandschutztechnische und bauamtliche Abnahme der Messestände Austellermaterialien Anlieferung

Mehr

Checkliste für die Messevorbereitung Wichtige Termine und Fristen

Checkliste für die Messevorbereitung Wichtige Termine und Fristen Checkliste für die Messevorbereitung Wichtige Termine und Fristen ab Mitte Oktober 2015 Abgabe Unverbindliche Teilnahmeerklärung Die Abgabe der unverbindlichen Teilnahmeerklärung ist über möglich. Wenn

Mehr

um den optimalen Verlauf und Erfolg der Art & Antik Messe Münster 2016 zu garantieren, hier die wichtigsten Daten und Fakten:

um den optimalen Verlauf und Erfolg der Art & Antik Messe Münster 2016 zu garantieren, hier die wichtigsten Daten und Fakten: Wichtige Information für Aussteller Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Ausstellerinnen und Aussteller, um den optimalen Verlauf und Erfolg der Art & Antik Messe Münster 2016 zu garantieren, hier die

Mehr

Ausstellervereinbarung

Ausstellervereinbarung Ausstellervereinbarung (bitte an 089/ 420 17 639 faxen) Hiermit wird zwischen der HLMC Events GmbH und: Firma: Abteilung: Strasse: PLZ/Ort: eine Ausstellervereinbarung für die AgileCars 2014 getroffen.

Mehr

Allgemeine Bedingungen CHALLENGE Spezialmarkt 2016 anlässlich des CHALLENGE REGENSBURG am 14.08.2016 in Regensburg

Allgemeine Bedingungen CHALLENGE Spezialmarkt 2016 anlässlich des CHALLENGE REGENSBURG am 14.08.2016 in Regensburg Allgemeine Bedingungen CHALLENGE Spezialmarkt 2016 anlässlich des CHALLENGE REGENSBURG am 14.08.2016 in Regensburg 1. Willkommen Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum CHALLENGE-Spezialmarkt 2016! Zu Ihrer

Mehr

Allgemeine Fragen zur Messe und zum Messenetzwerk

Allgemeine Fragen zur Messe und zum Messenetzwerk productronica.com Allgemeine Fragen zur Messe und zum Messenetzwerk Welche Veranstaltungen gehören zum Messenetzwerk productronica? Die productronica in München ist die Weltleitmesse für Entwicklung und

Mehr

4. Nationale Impfkonferenz. 18. 19. Juni 2015 Urania Berlin

4. Nationale Impfkonferenz. 18. 19. Juni 2015 Urania Berlin ALLE WICHTIGEN INFORMATIONEN Veranstaltungsort: So finden Sie uns. Ihre Ansprechpartner: Wir beraten Sie kompetent. Anlieferung, Auf- und Abbau: Damit alles reibungslos funktioniert. Der Stand: Wissenswertes

Mehr

Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit

Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit Sehr geehrte Aussteller, mit den Verkehrs- und Einfahrtsregeln für den Auf- und Abbau möchten wir Ihnen und Ihren Standbaufirmen

Mehr

Gemeinschaftsinitiative Cluster Neue Werkstoffe

Gemeinschaftsinitiative Cluster Neue Werkstoffe Anmeldung zur Teilnahme an der Gemeinschaftsinitiative Cluster Neue Werkstoffe auf der Composites Europe 10. Europäische Fachmesse & Forum für Verbundwerkstoffe, Technologie und Anwendungen 22. - 24. September

Mehr

Anmeldung Produkte suchen Produzenten Präzisionstechnik Pforzheim 24.10.2014

Anmeldung Produkte suchen Produzenten Präzisionstechnik Pforzheim 24.10.2014 Anmeldung Produkte suchen Produzenten Präzisionstechnik Pforzheim 24.10.2014 Anmeldung per Post oder Telefax an 0 77 21 / 8 78 65 59 Anmeldefrist bis 17.10.2014 Steinbeis Innovation ggmbh Steinbeis-Innovationszentrum

Mehr

LEBENSRÄUME schaffen Zukunft GESTALTEN

LEBENSRÄUME schaffen Zukunft GESTALTEN Im Rahmen des 62. Österreichischen Gemeindetages LEBENSRÄUME schaffen Zukunft GESTALTEN Veranstaltungsort Reed Messe Wien GmbH Halle C 1021 Wien Wir weisen darauf hin, dass in den Hallen absolutes Rauchverbot

Mehr

Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit

Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit Sehr geehrte Aussteller, mit den Verkehrs- und Einfahrtsregeln für den Auf- und Abbau möchten wir Ihnen und Ihren Standbaufirmen

Mehr

Miet- und Benutzungsordnung für das Höfle 350.550

Miet- und Benutzungsordnung für das Höfle 350.550 vom 26.01.1995 zuletzt geändert am 12.10.2011 Inhaltsverzeichnis Seite I. ALLGEMEINE MIET- UND BENUTZUNGSBEDINGUNGEN... 2 1. Geltungsbereich... 2 2. Zuständigkeit... 2 3. Mietvertrag... 2 4. Veranstalter...

Mehr

ANMELDUNG LERNWELTEN 2015

ANMELDUNG LERNWELTEN 2015 ANMELDUNG LERNWELTEN 2015 bis spätestens 15. Mai 2015 an: LernendeRegion main-kinzig+spessart c/o Gesellschaft für Wirtschaftskunde e.v. FAX: (06181) 95 292-100 Projektleitung LERNWELTEN 2015 Andreas Böttger

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung Az: ZVS-2014/12 - Anlage 1 - Leistungsbeschreibung 1 Vorbemerkung Das ZBFS-Integrationsamt betreibt im Rahmen der gesetzlich vorgesehenen Aufklärungsmaßnahmen Öffentlichkeitsarbeit, zu der auch die Präsenz

Mehr

Anmeldeschluss 09. Mai 2014

Anmeldeschluss 09. Mai 2014 Ausstelleranmeldung für den 1. Berliner Mittelstandskongress am 12.06.2014 im Berliner Verlag Karl-Liebknecht-Straße 29, 10178 Berlin Ansprechpartner Veranstalter und Ansprechpartner für Organisation,

Mehr

Easyfairs Messen Technisches Handbuch

Easyfairs Messen Technisches Handbuch Easyfairs n Technisches Handbuch Stand: Jan. 2015/ST SeeasyFairs 61 228 10 00 Fax +41 61 228 10 09 Easyfairs Technisches Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Wichtigste Daten in Kürze Seite 3 2. Vor der Seite

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen www.exporeal.net Häufig gestellte Fragen Save the date EXPO REAL Datum: 4. - 6.10.2016 Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur EXPO REAL. Allgemeine Fragen rund um die Messe Welche Branchen

Mehr

14. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung

14. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung ALLE WICHTIGEN INFORMATIONEN Veranstaltungsort: So finden Sie uns. Ihre Ansprechpartner: Wir beraten Sie kompetent. Anlieferung, Auf- und Abbau: Damit alles reibungslos funktioniert. Online-Bestellungen

Mehr

Antworten auf häufig gestellte Fragen FAQs

Antworten auf häufig gestellte Fragen FAQs it2industry.de Antworten auf häufig gestellte Fragen FAQs Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur IT2Industry, der Fachmesse und Open Conference für intelligente, digital vernetzte Arbeitswelten.

Mehr

TÜV Service Center Frankfurt Rebstock, Am Römerhof 15, 60486 Frankfurt am Main, Tel.: +49 69 7916-460, Mo Sa von 08:00 bis 18:00 Uhr

TÜV Service Center Frankfurt Rebstock, Am Römerhof 15, 60486 Frankfurt am Main, Tel.: +49 69 7916-460, Mo Sa von 08:00 bis 18:00 Uhr Dieser Verkehrsleitfaden ist Bestandteil des Ausstellungsvertrages. Umweltzone Frankfurt In der Stadt Frankfurt gibt es eine Umweltzone. Diese kann nur noch von Fahrzeugen der Schadstoffgruppe 4 befahren

Mehr

Auf einen Blick Ihre Ansprechpartner

Auf einen Blick Ihre Ansprechpartner Auf einen Blick Ihre Ansprechpartner Markus Tischberger Tel.: +49 711 18560-2593 markus.tischberger@messe-stuttgart.de Manuela Hahn Tel.: +49 711 18560-2289 manuela.hahn@messe-stuttgart.de Manuela Grasser

Mehr

Ihr Weg zur: 19. 25. APRIL MÜNCHEN. www.bauma.de 2

Ihr Weg zur: 19. 25. APRIL MÜNCHEN. www.bauma.de 2 Ihr Weg zur: 19. 25. ARIL ÜNCHEN www.bauma.de 2 Auf allen Wegen zur Weltleitmesse U-Bahn und S-Bahn: direkt, schnell und mit Ihrer Eintrittskarte kostenfrei zur bauma Ein umfassendes Verkehrskonzept sorgt

Mehr

Häufig gestellte Fragen FAQs

Häufig gestellte Fragen FAQs www.ifat.de Häufig gestellte Fragen FAQs Save the date IFAT Datum: 30.5. - 3.6.2016 Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur IFAT. Allgemeine Fragen rund um die Messe Wo finde ich Informationen

Mehr

13-15 February 2014 Messe Stuttgart

13-15 February 2014 Messe Stuttgart Auf einen Blick 13-15 February 2014 Bitte leiten Sie die folgenden Informationen auch an Ihre Standbaufirma weiter! Auf einen Blick Ihre Ansprechpartner, 04. 06. Feb. 2016 Projektteam Nicole Dalkolmo Tel.:

Mehr

Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit

Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit Sehr geehrte Aussteller, mit den Verkehrs- und Einfahrtsregeln für den Auf- und Abbau möchten wir Ihnen und Ihren Standbaufirmen

Mehr

Preise für Logistikdienstleistungen auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress GmbH

Preise für Logistikdienstleistungen auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress GmbH Preise für Logistikdienstleistungen auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress GmbH Offizieller Logistikpartner der Hamburg Messe und Congress GmbH: Kühne + Nagel (AG & Co.) KG KN Expo Service Messeplatz

Mehr

Besondere Teilnahmebedingungen der Fachmesse BIOFACH 2014

Besondere Teilnahmebedingungen der Fachmesse BIOFACH 2014 Besondere Teilnahmebedingungen der Fachmesse BIOFACH 2014 1. Veranstaltungsort, Dauer, Öffnungszeiten Veranstaltungsort: Messezentrum Nürnberg Dauer: Mi 12. Sa 15. Februar 2014 Öffnungszeiten: Mi 12. Fr

Mehr

Aussteller Reglement. Allgemeine Informationen. Veranstalter. Organisationskomitee. Ort

Aussteller Reglement. Allgemeine Informationen. Veranstalter. Organisationskomitee. Ort Aussteller Reglement Allgemeine Informationen Veranstalter Handwerker & Gewerbeverein Beinwil am See / Birrwil OK-Gewerbeausstellung Organisationskomitee Präsident Reto Grütter 079 787 77 94 reto@gruetter-bedachungen.ch

Mehr

Anmeldung als Aussteller zur ELI die Erotik & Lifestyle Messe 29.11.2013 bis 01.12.2013 Westfalenhallen Dortmund

Anmeldung als Aussteller zur ELI die Erotik & Lifestyle Messe 29.11.2013 bis 01.12.2013 Westfalenhallen Dortmund Anmeldung als Aussteller zur ELI die Erotik & Lifestyle Messe 29.11.2013 bis 01.12.2013 Westfalenhallen Dortmund Anmeldung Ich melde mich verbindlich zur Erotik & Lifestyle Messe vom 29.11. bis 01.12.2013

Mehr

Häufig gestellte Fragen FAQs

Häufig gestellte Fragen FAQs www.free-muenchen.de/ Häufig gestellte Fragen FAQs Save the date f.re.e Die Reise- und Freizeitmesse. Datum: 10. - 14.2.2016 Auf dieser Seite haben wir für Sie die häufig gestellten Fragen zur f.re.e und

Mehr

Häufig gestellte Fragen FAQs

Häufig gestellte Fragen FAQs www.bauma.de Häufig gestellte Fragen FAQs Save the date bauma Datum: 11. - 17.4.2016 Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur bauma. Allgemeine Fragen rund um die Fachmesse bauma Wo finde

Mehr

Wichtige Informationen A-Z

Wichtige Informationen A-Z An alle Aussteller der ceramitec 2015 Wichtige Informationen A-Z Abendveranstaltungen auf dem Messestand Standfeiern, die nach 18.00 Uhr stattfinden, müssen vorab schriftlich bei der Projektleitung angemeldet

Mehr

Auf einen Blick. Bitte leiten Sie die folgenden Informationen auch an Ihre Standbaufirma weiter!

Auf einen Blick. Bitte leiten Sie die folgenden Informationen auch an Ihre Standbaufirma weiter! Auf einen Blick Bitte leiten Sie die folgenden Informationen auch an Ihre Standbaufirma weiter! Auf einen Blick Ihre Ansprechpartner Projektteam Vanessa Lutz Tel.: +49 (0) 6071 / 3941-35 Fax: +49 (0) 6071

Mehr

Last-Minute Informationen für Aussteller

Last-Minute Informationen für Aussteller 29. September 1. Oktober 2015 Messezentrum Nürnberg Last-Minute Informationen für Aussteller Last-Minute +++ Last-Minute +++ Last-Minute +++ Last-Minute +++ Last-Minute Veranstalter: NürnbergMesse GmbH

Mehr

Messe von A bis Z. Stand: August 2015

Messe von A bis Z. Stand: August 2015 Stand: August 2015 A bis Z 14/09/2015 1 Abfallentsorgung Abfall ist zu vermeiden und das zu erwartende Abfallaufkommen ist in Eigenverantwortung zu entsorgen. Bitte beachten Sie, dass vor den Ständen abgestellter

Mehr

Tolkien Tag Niederrhein 2016

Tolkien Tag Niederrhein 2016 Bewerbung zur Teilnahme als Marktstandbetreiber am 21. und 22.05.2016 Tolkien Tag Niederrhein 1. Veranstalter, Veranstaltung, Veranstaltungsort, Veranstaltungstermin Der Tolkien Tag Niederrhein wird von

Mehr

Logisticservices Tarif & Bedingungen 2016

Logisticservices Tarif & Bedingungen 2016 Logisticservices Tarif & Bedingungen 2016 Logisticservices Messe Frankfurt Venue GmbH Messe Frankfurt Venue GmbH Logisticservices Cargo Center Messe Frankfurt Ludwig-Erhard-Anlage 1 60327 Frankfurt am

Mehr

Technische Ausstellerinformation zur Messe:

Technische Ausstellerinformation zur Messe: Technische Ausstellerinformation zur Messe: OUTDOOR jagd, fisch und natur, am 17.-19. April 2015 Holstenhallen, Neumünster Veranstaltungsort: Hallen 1, 2, 3, 4 und 5 sowie Forum und Außengelände Justus-von

Mehr

IAA Nutzfahrzeuge 2016. Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand.

IAA Nutzfahrzeuge 2016. Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand. IAA Nutzfahrzeuge 2016. Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand. IAA Nutzfahrzeuge 2016 Messeort: Hannover, Messegelände Messedauer: 22. 29. September 2016 (Pressetag 21. September ) Organisator:

Mehr

Im Januar 2016 RadReiseMesse des ADFC Frankfurt/Main am 3. April 2016

Im Januar 2016 RadReiseMesse des ADFC Frankfurt/Main am 3. April 2016 Im Januar 2016 RadReiseMesse des ADFC Frankfurt/Main am 3. April 2016 Sehr geehrte Damen und Herren, am Sonntag, den 3. April 2016, findet zum 20. Mal die RadReiseMesse des ADFC Frankfurt am Main statt.

Mehr

TEILNAHMEBEDINGUNGEN FERIENMESSE & ACTIVPLUS 2016

TEILNAHMEBEDINGUNGEN FERIENMESSE & ACTIVPLUS 2016 TEILNAHMEBEDINGUNGEN FERIENMESSE & ACTIVPLUS 2016 Version April 2015 BERNEXPO AG Zürichstrasse 27 CH-8134 Adliswil Tel. +41 44 487 43 30 Fax +41 44 487 43 43 www.ferienmesse.ch www.activplus.ch ferienmesse@bernexpo.ch

Mehr

Schöne Bescherung! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Irene Bruckmann, Traudel Hennig, Christine Risch Ferreira

Schöne Bescherung! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Irene Bruckmann, Traudel Hennig, Christine Risch Ferreira SchöneBescherung! Am1.Adventswochenende,26.+27.November2016findet dieverkaufsausstellung SchöneBescherung nachsiebenjahren imschmuckmuseumzumdrittenmalimneuenemma KreativzentrumPforzheimstatt. MitdemehemaligenEmma

Mehr

Preise für Logistikdienstleistungen auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress GmbH

Preise für Logistikdienstleistungen auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress GmbH Preise für Logistikdienstleistungen auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress GmbH Offizieller Logistikpartner der Hamburg Messe und Congress GmbH: Kühne + Nagel (AG & Co.) KG KN Expo Service Messeplatz

Mehr

Transportinstruktionen

Transportinstruktionen Transportinstruktionen Adressierung und Zollbehandlung Versand per LKW Stückgut / LKW Ladungen Empfangszollamt: Zürich-Messezollamt (CH002755) unterhält Sammelverkehre von und nach allen wichtigen Destinationen

Mehr

InnoTrans Internationale Fachmesse für Verkehrstechnik Innovative Komponenten Fahrzeuge Systeme Berlin, 23. - 26.09.2014

InnoTrans Internationale Fachmesse für Verkehrstechnik Innovative Komponenten Fahrzeuge Systeme Berlin, 23. - 26.09.2014 InnoTrans Internationale Fachmesse für Verkehrstechnik Innovative Komponenten Fahrzeuge Systeme Berlin, 23. - 26.09.2014 Wichtige Informationen und Termine für Aussteller Veranstaltungsdaten Dauer der

Mehr

S r e vi v c i e c m e a m p a p p e

S r e vi v c i e c m e a m p a p p e Servicemappe Energiekongress Energi En giek gi ekon ek ongr on gres gr ess & Messe es Mess Me sse ss e GmbH GmbH Winterstraße ße 4-8 22765 227 2 2765 27 65 Hamburg Ham H ambu am burg bu rg 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Servicemappe. für Aussteller. Ansprechpartner: Walter Koltes 0172-2664508 Gabi Kleinhans 07138-971920

Servicemappe. für Aussteller. Ansprechpartner: Walter Koltes 0172-2664508 Gabi Kleinhans 07138-971920 Servicemappe für Aussteller Industriestrasse 35 info@dk-messe.de 74193 Schwaigern www.dk-messe.de Tel: 07138-971920 Fax: 07138-971930 Ansprechpartner: Walter Koltes 0172-2664508 Gabi Kleinhans 07138-971920

Mehr

ZUKUNFTSMESSE 2014 ANMELDUNG FÜR AUSSTELLER

ZUKUNFTSMESSE 2014 ANMELDUNG FÜR AUSSTELLER ZUKUNFTSMESSE 2014 ANMELDUNG FÜR AUSSTELLER Sehr geehrte Damen und Herren, am Dienstag, den 04. November 2014 findet im Kongresshaus Garmisch-Partenkirchen die diesjährige Zukunftsmesse statt. Wir würden

Mehr

Messezentrum Nürnberg Exhibition Center Nuremberg

Messezentrum Nürnberg Exhibition Center Nuremberg 1 Messezentrum Nürnberg Exhibition Center Nuremberg VIP Fachmesse Exhibition Kongress/Tutorials Congress/Tutorials Service- und Eingangsbereiche Services and entrance areas Wichtige Informationen zur SMT/HYBRID/PACKAGING

Mehr

Anmeldeunterlagen. für die Veranstaltung. Pferd International München vom Mai Name: Straße: Postfach: PLZ und Ort: Land: Tel.

Anmeldeunterlagen. für die Veranstaltung. Pferd International München vom Mai Name: Straße: Postfach: PLZ und Ort: Land: Tel. 1 Anmeldeunterlagen für die Veranstaltung Pferd International München vom 25. - 28. Mai 2017 Firma (Rechnungsanschrift) Name: Straße: Postfach: PLZ und Ort: Land: Tel. / Fax: E-Mail-Adresse: Internet-Adresse:

Mehr

Teilnahmebedingungen der tcworld GmbH

Teilnahmebedingungen der tcworld GmbH Teilnahmebedingungen der tcworld GmbH Veranstaltung tekom Messe im Rahmen der tekom Jahrestagung vom 11. 13.11.2014 im Internationalen Congresscenter Stuttgart (im Folgenden: Messe Stuttgart). Aussteller

Mehr

87110203 Glas satiniert Preis auf Anfrage Lage nach Standskizze: MA-1. 87110103 Glas satiniert Preis auf Anfrage Lage nach Standskizze: MA-1

87110203 Glas satiniert Preis auf Anfrage Lage nach Standskizze: MA-1. 87110103 Glas satiniert Preis auf Anfrage Lage nach Standskizze: MA-1 AC Standwände Sie haben Fragen? +49 (0) 69 75 75-60 01, 62 67 Hiermit miete ich bei: Messe Frankfurt Medien & Service GmbH Fair construction Ludwig-Erhard-Anlage 1 Postfach 150210 60327 Frankfurt am Main

Mehr