Gemeinschaftlich Wohnen. Nachhaltig Bauen und Leben. Füreinander Einstehen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gemeinschaftlich Wohnen. Nachhaltig Bauen und Leben. Füreinander Einstehen"

Transkript

1 Gemeinschaftlich Wohnen Nachhaltig Bauen und Leben Füreinander Einstehen Konzept für ein Wohnprojekt, Darmstadt, Januar 2011

2 Unser Vorhaben in Kürze Wir planen ein gemeinschaftliches, generationenübergreifendes, integratives Wohnprojekt, in das auch Sozialwohnungen einbezogen werden. Zu diesem Zweck wollen wir eine Genossenschaft gründen und unser Zusammenleben nach demokratischen Regeln gestalten. Das Haus wollen wir in ökologischer Bauweise, barrierefrei und mit vielen Gemeinschaftsräumen errichten. 2

3 Unsere Gruppe Wir sind zur Zeit 17 Personen, davon 6 Paare und 5 allein lebende Personen im Alter zwischen 40 und 65 Jahren. Angestrebte soziale Zusammensetzung der Hausgemeinschaft Altersstruktur: jeweils ca. 1/3 bis 30 Jahre, 30 bis 55 Jahre, über 55 Jahre Familien- bzw. Haushaltsstruktur: jeweils ca. 1/3 der Wohneinheiten für Familien mit Kindern (einschließlich Alleinerziehendeb), Paare und Singles Sonstiges: Angestrebt werden ca. 10 Prozent Bewohner mit einer körperlichen Behinderung und 10 Prozent mit einem Migrationshintergrund. 3

4 Gewünschte Lage des Gebäudes Auf dem Gelände der ehemaligen Fritsch-Kaserne in Darmstadt Möglichst im nördlichen Teil, nahe der Straßenbahnhaltestelle 4

5 Größe und Bauweise des Gebäudes Anzahl der Wohneinheiten: Wohnanlage, mehrgeschossig, mit verschieden großen Wohnungen, veränderbare Grundrisse Ca. 1/3 Sozialwohnungen Wohnungen durchgängig barrierefrei, teilweise rollstuhlgerecht Gemeinschaftsbereiche innen und außen rollstuhlgerecht Ökologische Bauweise, mindestens Passivhausstandard 5

6 Gemeinschaftseinrichtungen (1) Gemeinschaftsraum mit Küche und WC, teilbar, vermietbar, kann multifunktional genutzt werden Davor Terrasse mit faltbarem / mobilem Dach Gästezimmer, Gästeappartement Werkstatt Sauna, Pflegebad Abstellraum für Fahrräder, Kinderwägen, Rollstühle oder Anhänger Waschküche und Trockenraum Vorratsraum/Lagerraum für Lebensmittel Kinder-/Jugendraum 6

7 Gemeinschaftseinrichtungen (2) Außerdem denkbar: Fitnessraum Kleinbüros mit Kaffeenische, Drucker-, Kopiererraum und kleinem Besprechungszimmer (auch von Externen mietbar) Unter dem Vorbehalt, dass wir externe Träger gewinnen können: Kinderkrippe für Kinder bis 3 Jahren Betreute Demenz-Wohngemeinschaft 7

8 Außenanlagen Innenhof oder ähnliches als Begegnungsstätte und Ort der Kommunikation Viel Grün Sitzgelegenheiten mit Tischen für Treffen im Freien Sitzgruppen, teilweise überdacht Überdachter Wäschetrockenplatz, Fahrradgarage, Grillplatz Bewegungsangebote für alle Altersgruppen PKW-Verkehr auf das Notwendigste beschränkt 8

9 Rechtsform Wir gründen eine WohnTraum-Genossenschaft. Die Genossenschaft wird Eigentümerin des Gebäudes. Sie vermietet die Wohnungen auf Lebenszeit, vorrangig an ihre Mitglieder. Die Genossenschaft wird ebenfalls Eigentümerin des Grundstücks. Alternativ könnte Grundstückseigentümerin auch eine Stiftung sein, die das Grundstück der Genossenschaft in Erbpacht überlässt. Eventuell wäre für uns auch der Anschluss an eine bestehende Genossenschaft denkbar. 9

10 Finanzierung (1) Eigenleistungen Eigenkapitalquote von mind. 25 Prozent wird durch Pflicht- und freiwillige Genossenschaftsanteile der Genossenschaftsmitglieder aufgebracht. Dies wird finanziert durch Ersparnisse, Verkauf oder Beleihung von vorhandenen Immobilien, Erbschaften etc. Freiwillige Genossenschaftsanteile können abgewohnt werden, d.h. die monatliche Belastung wird niedriger. 10

11 Wünsche an die Kommune Integrative, generationenübergreifende, gemeinschaftliche Wohnprojekte fördern - sie ersparen enorme kommunale und soziale Kosten Soziale Mischung keine Brennpunkte Möglichkeit von Erbpacht auf 99 Jahre von Grundstücken für gemeinnützige und soziale Projekte mit langfristig festgeschriebenem Erbpachtzins zulassen Beratung von Wohnprojekten über Fördermöglichkeiten, Vorschriften und Genehmigungen (zum Beispiel Baugenehmigungen) durch kompetente Stelle anbieten 11

12 Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Projekt! Weitere Informationen Heike Muster Riedeselstr. 43A, DA Telefon:

Wohnen und Leben in Gemeinschaft

Wohnen und Leben in Gemeinschaft Wohnen und Leben in Gemeinschaft Amaryllis eg mit Villa Emma eg und Amaryllis PLuS Bonn Beuel, Vilich-Müldorf 01.07.2015 Silke Gross 11. Deutscher Seniorentag 3.7.2015 Städtebauliche Planung Stadtbahn

Mehr

DAS KONZEPT Alle Generationen unter einem Dach

DAS KONZEPT Alle Generationen unter einem Dach DAS KONZEPT Alle Generationen unter einem Dach Die Vereinzelung der Menschen wird in der heutigen Gesellschaft immer mehr zu einem Problem. Bislang tragende Netzwerke wie Familie, Nachbarschaft, Verwandtschaft

Mehr

MEHRGENERATIONENHAUS IN DER SCHUHMARKTSTRASSE. selbstbestimmtes Wohnen Generationsübergreifendes Miteinander

MEHRGENERATIONENHAUS IN DER SCHUHMARKTSTRASSE. selbstbestimmtes Wohnen Generationsübergreifendes Miteinander MEHRGENERATIONENHAUS IN DER SCHUHMARKTSTRASSE selbstbestimmtes Wohnen Generationsübergreifendes Miteinander die Basis einer generationenübergreifenden Wohnform GRUPPE INNERE NÄHE BEI ÄUSSERER DISTANZ SELBSTORGANISATION

Mehr

IV WARSZAWSKIE ROZMOWY ARCHITEKTONICZNE CZYNSZÓWKI - Mieszkanie dla każdego Wohnen für das ganze Leben? "MIETWOHNUNGSBAU Wohnen für Jedermann 28

IV WARSZAWSKIE ROZMOWY ARCHITEKTONICZNE CZYNSZÓWKI - Mieszkanie dla każdego Wohnen für das ganze Leben? MIETWOHNUNGSBAU Wohnen für Jedermann 28 IV WARSZAWSKIE ROZMOWY ARCHITEKTONICZNE CZYNSZÓWKI - Mieszkanie dla każdego Wohnen für das ganze Leben? "MIETWOHNUNGSBAU Wohnen für Jedermann 28 November 2014 Modellprojekt Möckernkiez: neues Wohnen in

Mehr

Infotag Wohnen der KoKoBe Köln. Wohnprojekte in Köln Stand Oktober 2012

Infotag Wohnen der KoKoBe Köln. Wohnprojekte in Köln Stand Oktober 2012 Infotag Wohnen der KoKoBe Köln Wohnprojekte in Köln Stand Oktober 2012 Eine Broschüre über ambulante Wohnmöglichkeiten. Hinweis: Bei vielen Wohnprojekten ist derzeit alles belegt. GeplantesBild Köln-Nippes

Mehr

Fachtagung in Oberhausen am 14.05.2009 Miteinander Bauen und Wohnen: Neue Chancen - Neue Wege

Fachtagung in Oberhausen am 14.05.2009 Miteinander Bauen und Wohnen: Neue Chancen - Neue Wege Neue Wohnformen im Portfolio eines kommunalen Wohnungsunternehmens Mehrgenerationenwohnprojekte der GAG Immobilien AG Köln Klaus Möhren - Abteilungsleiter Bauen 1 Ablauf - GAG Immobilien AG - Stadt Köln

Mehr

WIR am Klingenborn Wohnen im Dr.-Max-Schulze-Kahleyss-Haus

WIR am Klingenborn Wohnen im Dr.-Max-Schulze-Kahleyss-Haus Demografische Trends Entwicklung der Geburtenhäufigkeit: - In Westdeutschland ist die Zahl der Geburten je Frau seit 30 Jahren weitgehend konstant - Ostdeutschland hat Transformationsschock überwunden

Mehr

Baugemeinschaft was ist das? Baugemeinschaft was ist das?

Baugemeinschaft was ist das? Baugemeinschaft was ist das? Zu meiner Person Freier Architekt und Projektsteuerer erste Berührung mit dem Thema Baugemeinschaft 1995 hauptsächliche Tätigkeit für Baugemeinschaften im Bereich Entwicklung und Projektsteuerung realisierte

Mehr

Alle Wirklichkeit ist die Utopie von gestern! (Franz Oppenheimer, Bodenreformer, 1864-1943)

Alle Wirklichkeit ist die Utopie von gestern! (Franz Oppenheimer, Bodenreformer, 1864-1943) Alle Wirklichkeit ist die Utopie von gestern! (Franz Oppenheimer, Bodenreformer, 1864-1943) GEWINN FÜR ALLE GEMEINSCHAFTSEIGENTUM ZUM SOLIDARISCHEN WIRTSCHAFTEN, BAUEN UND WOHNEN BARBARA VON NEUMANN-COSEL

Mehr

Informationsabend Quartier am Albgrün Mehrgenerationen-Wohnen in Karlsruhe-Grünwinkel

Informationsabend Quartier am Albgrün Mehrgenerationen-Wohnen in Karlsruhe-Grünwinkel Informationsabend Quartier am Albgrün Mehrgenerationen-Wohnen in Karlsruhe-Grünwinkel Wann? Wo? Dienstag, 13.09.2011 von 18 bis 20 h Grund- und Hauptschule Grünwinkel, Eingang Altfeldstraße Sehr geehrte

Mehr

Ankommen WOHNEN 50+ PRÄSENTATION ROSTOCK 12.JUNI 2006

Ankommen WOHNEN 50+ PRÄSENTATION ROSTOCK 12.JUNI 2006 Ankommen WOHNEN 50+ PRÄSENTATION ROSTOCK 12.JUNI 2006 ankommen WOHNEN 50+ ankommen WOHNEN 50+ BEDARFSANALYSE WOHNMODELLE FAZIT Jahr MENSCHEN 65+ MENSCHEN 80+ 2000 13,65 Mio 3,07 Mio 2020 17,39 Mio 5,27

Mehr

Interessengemeinschaft Villa36 - gemeinschaftliches Wohnen - in Bietigheim (Baden) Rechtsform

Interessengemeinschaft Villa36 - gemeinschaftliches Wohnen - in Bietigheim (Baden) Rechtsform Rechtsform Das Projekt gemeinschaftliches Wohnen in Bietigheim bedarf der Festlegung bestimmter Rahmenbedingungen, mittels derer eine Grundstücksreservierung und Vorplanung des Gebäudes, sowie den Grundstückserwerb

Mehr

Bauordnung NRW 48, 49 und 50. Anna-Lena Bininda Melina Luig Marie Höing

Bauordnung NRW 48, 49 und 50. Anna-Lena Bininda Melina Luig Marie Höing Bauordnung NRW 48, 49 und 50 Anna-Lena Bininda Melina Luig Marie Höing 48 (1) Aufenthaltsräume müssen für die Benutzung: ausreichende Grundfläche haben eine lichte Höhe von min. 2,40 m haben (im Einzelfall

Mehr

WiR e.v. W o h n e n in Rad o lfzell integrati v u n d s e lbstb e s tim m t l e be n

WiR e.v. W o h n e n in Rad o lfzell integrati v u n d s e lbstb e s tim m t l e be n WiR e.v. W o h n e n in Rad o lfzell integrati v u n d s e lbstb e s tim m t l e be n Konzept für ein neues Wohnprojekt Bei diesem Wohnmodell stehen nicht die älteren Mitbürger im Mittelpunkt, sondern

Mehr

WOHNPROJEKT KASPERSHOF. Gemeinsam bauen Gemeinsam wohnen

WOHNPROJEKT KASPERSHOF. Gemeinsam bauen Gemeinsam wohnen WOHNPROJEKT KASPERSHOF Gemeinsam bauen Gemeinsam wohnen Präsentation des Wohnprojektes Kaspershof im PFL am 17. Oktober 2013 Gemeinsam bauen gemeinsam wohnen Aus einer Idee wird ein Projekt Gemeinsam bauen

Mehr

Das Mehrgenerationen Wohnprojekt in Lübeck

Das Mehrgenerationen Wohnprojekt in Lübeck Stand: 24.11.2014 Das Mehrgenerationen Wohnprojekt in Lübeck Am nordwestlichen Stadtrand Lübecks entsteht auf 3,3 Hektar parkähnlichem Grundstück ein Wohnprojekt, das für Menschen in jeder Lebens und Wohnsituation

Mehr

Stand: WOHN GEMEIN SCHAFTEN

Stand: WOHN GEMEIN SCHAFTEN Stand: 11.12.2013 WOHN GEMEIN SCHAFTEN Das Mehrgenerationen Wohnprojekt in Lübeck Am nordwestlichen Stadtrand Lübecks entsteht auf 3,3 Hektar parkähnlichem Grundstück ein Wohnprojekt, das für Menschen

Mehr

Das richtige Maß in gemeinschaftlichen Wohnformen. Überlegungen am Beispiel des skandinavischen Cohousing

Das richtige Maß in gemeinschaftlichen Wohnformen. Überlegungen am Beispiel des skandinavischen Cohousing Das richtige Maß in gemeinschaftlichen Wohnformen Überlegungen am Beispiel des skandinavischen Cohousing Entwicklung des Cohousing Seit ca. 1970-er/80-er Jahre in der heutigen Form in Dänemark und Schweden

Mehr

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter für gemeinschaftliches Wohnen, die erste Frage, die uns immer gestellt wird, ist:

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter für gemeinschaftliches Wohnen, die erste Frage, die uns immer gestellt wird, ist: Wohnmix Gemeinsam Leben an der Weitzstraße e.v. Vorstellung der Organistionsform Verein auf dem Treffen der Wohninitiativen am 24.6.2010 in Herford. von Edda Pargmann, Sprecherin des Vereins Wohnmix Liebe

Mehr

Franziskusweg Jakobsweg Service-Wohnen Am Jakkobsweg Wohnung 01 Etage: EG Wohn!äche Wohn-/Esszimmer Terrasse (zur Hälfte) Gesamt (Brutto) Abstellraum 01 Preis 4.74 6.38 5.89 31.88 15.34 2.25 66.48 Wohn-/

Mehr

WIR LEBEN IN EINER SELBST GESTALTETEN SIEDLUNG:

WIR LEBEN IN EINER SELBST GESTALTETEN SIEDLUNG: Zusammenfassender Text für die Buchhorst-Website WIR LEBEN IN EINER SELBST GESTALTETEN SIEDLUNG: in Einzel- und Doppelhäusern mitten in der Natur mit guten nachbarschaftlichen Beziehungen mit Möglichkeiten

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten von Wohnprojekten. www.koelninstitut-ipek.de

Finanzierungsmöglichkeiten von Wohnprojekten. www.koelninstitut-ipek.de Finanzierungsmöglichkeiten von Wohnprojekten www.koelninstitut-ipek.de Verschiedene Rechtsformen = verschiedene Finanzierungswege Das Investorenmodell zur Miete mit Kooperationsvereinbarung Die Nutzergenossenschaft

Mehr

8 Wohnungen mit Garten im Reihenhauscharakter

8 Wohnungen mit Garten im Reihenhauscharakter 8 Wohnungen mit Garten im Reihenhauscharakter in Berlin Lichterfelde Goerzallee / Appenzeller Straße Luzerner Straße Bei Interesse hilft Ihnen Frau Weiland unter Tel. 030 / 83 000 222 gerne weiter Eingebettet

Mehr

Gemeinschaftliche (Frauen)- Wohnprojekte eine reale Utopie

Gemeinschaftliche (Frauen)- Wohnprojekte eine reale Utopie Gemeinschaftliche (Frauen)- Wohnprojekte eine reale Utopie Vortrag bei der Impulsveranstaltung Zukunftsträume der Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Leer am 12.11.2011 Prof in em. Dr. Ruth Becker

Mehr

Das Mehrgenerationen Wohnprojekt in Lübeck

Das Mehrgenerationen Wohnprojekt in Lübeck Stand: 20.08.2014 Das Mehrgenerationen Wohnprojekt in Lübeck Am nordwestlichen Stadtrand Lübecks entsteht auf 3,3 Hektar parkähnlichem Grundstück ein Wohnprojekt, das für Menschen in jeder Lebens und Wohnsituation

Mehr

Das Mehrgenerationen Wohnprojekt in Lübeck

Das Mehrgenerationen Wohnprojekt in Lübeck Stand: 09.09.2014 Das Mehrgenerationen Wohnprojekt in Lübeck Am nordwestlichen Stadtrand Lübecks entsteht auf 3,3 Hektar parkähnlichem Grundstück ein Wohnprojekt, das für Menschen in jeder Lebens und Wohnsituation

Mehr

Informationsabend Quartier am Albgrün Mehrgenerationen-Wohnen in Karlsruhe-Grünwinkel

Informationsabend Quartier am Albgrün Mehrgenerationen-Wohnen in Karlsruhe-Grünwinkel Informationsabend Quartier am Albgrün Mehrgenerationen-Wohnen in Karlsruhe-Grünwinkel Wann? Wo? Mittwoch, 01.06.2011 von 18 bis 20 h Grund- und Hauptschule Grünwinkel, Eingang Altfeldstraße Sehr geehrte

Mehr

NEUBAU KOMFORTWOHNUNGEN IN St.Ingbert-Ensheimerstr. 221

NEUBAU KOMFORTWOHNUNGEN IN St.Ingbert-Ensheimerstr. 221 NEUBAU KOMFORTWOHNUNGEN IN 66386 St.Ingbert-Ensheimerstr. 221 Verkauf und Beratung geha Immobilien Management * Telefon 06898-1690324 Frühjahr 2012 NEUBAU KOMFORTWOHNUNGEN 66386 St.Ingbert Ensheimerstr.

Mehr

Z E N T R U M S N A H E WOHNUNGEN IN KREMS ZU KAUFEN. www.a-lp.at

Z E N T R U M S N A H E WOHNUNGEN IN KREMS ZU KAUFEN. www.a-lp.at Z E N T R U M S N A H E WOHNUNGEN IN KREMS ZU KAUFEN www.a-lp.at nord Stadtplan Krems an der Donau wiener str. 35 100m kunsthalle krems donauuniversität fachhochschule altstadt wohnungsstandort bahnhof

Mehr

Mehr als Wohnen Gemeinschaftliche Wohnformen als Impulsgeber für Nachbarschaft und Kommunen

Mehr als Wohnen Gemeinschaftliche Wohnformen als Impulsgeber für Nachbarschaft und Kommunen Mehr als Wohnen Gemeinschaftliche Wohnformen als Impulsgeber für Nachbarschaft und Kommunen Forum 1: Entwicklung von gemeinschaftlichen Wohnformen am Beispiel der Genossenschaft Alternativ Wohnen 2000

Mehr

Bau- und Wohngenossenschaft WohnSinn eg. Darmstadt. Birgit Diesing

Bau- und Wohngenossenschaft WohnSinn eg. Darmstadt. Birgit Diesing Bau- und Wohngenossenschaft WohnSinn eg Darmstadt Birgit Diesing "Wohnprojekte sind dauerhafte Zusammenschlüsse von Menschen, die freiwillig und bewusst bestimmte Bereiche ihres Lebens räumlich und zeitlich

Mehr

Für fairen Wohnraum. Engagement für fairen Wohnraum Logis Suisse stellt sich vor

Für fairen Wohnraum. Engagement für fairen Wohnraum Logis Suisse stellt sich vor Für fairen Wohnraum. Engagement für fairen Wohnraum Logis Suisse stellt sich vor Bezahlbarer Wohnraum für alle. Unsere Vision Logis Suisse setzt sich seit über 40 Jahren für fairen Wohnraum ein. Das heisst,

Mehr

Bürgerforum Stuttgart - Neugereut 21. und 22. November Workshop Wie möchte ich im Alter wohnen? für Kinder GmbH WWW

Bürgerforum Stuttgart - Neugereut 21. und 22. November Workshop Wie möchte ich im Alter wohnen? für Kinder GmbH WWW Bürgerforum Stuttgart - Neugereut 21. und 22. November 2014 fü WWW Mit dem Thema Wie möchte ich im Alter wohnen? beschäftigte sich unser Workshop beim Bürgerforum in Neugereut. Die zehn Teilnehmer wurden

Mehr

Presseberichte zum AllerHaus

Presseberichte zum AllerHaus Presseberichte zum AllerHaus Generationsübergreifendes, gemeinschaftliches Wohnprojekt Aller-Haus offiziell eröffnet - 07.05.2014 Leben in der Großraumfamilie Von REGINA GRUSE Verden. Das Aller-Haus in

Mehr

VERKAUFT: NEUBAU SOFORT BEZUGSFERTIG! Betreutes Wohnen Sheridan Park, perfekt für alle ab 60. Kau nfrage

VERKAUFT: NEUBAU SOFORT BEZUGSFERTIG! Betreutes Wohnen Sheridan Park, perfekt für alle ab 60. Kau nfrage Broschüre VERKAUFT: NEUBAU SOFORT BEZUGSFERTIG! Betreutes Wohnen Sheridan Park, perfekt für alle ab 60 EXPOSÉ VERKAUFT: NEUBAU SOFORT BEZUGSFERTIG! Betreutes Wohnen Sheridan Park, perfekt für alle ab 60

Mehr

Informationen zum Projekt. Nachbarschaftliches Mehrgenerationen-Wohnen Buch am Erlbach, Gastorfer Straße

Informationen zum Projekt. Nachbarschaftliches Mehrgenerationen-Wohnen Buch am Erlbach, Gastorfer Straße Informationen zum Projekt Nachbarschaftliches Mehrgenerationen-Wohnen Buch am Erlbach, Gastorfer Straße Innovatives Wohnprojekt Gastorfer Straße Die MARO Genossenschaft für selbstbestimmtes und nachbarschaftliches

Mehr

Bauvorhaben Bussardstraße 1, Weilheim i. Obb. Neubau von 11 Wohnungen mit Keller und Tiefgarage

Bauvorhaben Bussardstraße 1, Weilheim i. Obb. Neubau von 11 Wohnungen mit Keller und Tiefgarage Erdgeschoss / Wohnung 01 4-Zimmer - Gartenwohnung WC 1,65 m² Abstellraum 2,22 m² Wohnen / Essen 25,38 m² Küche 6,85 m² Bad 7,11 m² Kind 1 11,87 m² Eltern 11,93 m² Kind 2 10,61 m² Diele 14,10 m² Terrasse

Mehr

Wohnen in eigener Wohngenossenschaft

Wohnen in eigener Wohngenossenschaft Wohnen in eigener Wohngenossenschaft eigentumsähnlich - sicher - selbstbestimmt 16 attraktive Wohnungen in Krummesse 2-3 Zimmer, barrierearme Wohnungen, Wohnflächen 68-90 m² Aufzug über alle Etagen Großzügige

Mehr

Seniorenwohnkonzept Rödental

Seniorenwohnkonzept Rödental Seniorenwohnkonzept Rödental Modellprogramm Innovative Altenhilfekonzepte gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen Gemeinschaftsprojekt der o Stadt

Mehr

Wohnen an der grünen Ader der Kernstadt

Wohnen an der grünen Ader der Kernstadt BRUCHSAL Unverbindliche Abbildung Wohnen an der grünen Ader der Kernstadt 24 Eigentumswohnungen im Wilhelm-Eckert-/ Ecke Ludwig-Marum-Weg. Damit Sie morgen besser wohnen. Wohnungs-Übersicht Alles auf einen

Mehr

buntstift Ein Projekt der WOHN RAUM e.g. Unterstützt von Wohnen und leben für Jung und alt e.v.

buntstift Ein Projekt der WOHN RAUM e.g. Unterstützt von Wohnen und leben für Jung und alt e.v. buntstift Ein Projekt der WOHN RAUM e.g. Unterstützt von Wohnen und leben für Jung und alt e.v. Ein Altenheim wird Wohnhaus für drei Generationen mitten im Stadtteil Kontakt: Elisabeth Zientz, Farnstr.

Mehr

Wie will ich wohnen? Ein Einblick in erstaunlich viele Möglichkeiten

Wie will ich wohnen? Ein Einblick in erstaunlich viele Möglichkeiten Wie will ich wohnen? Ein Einblick in erstaunlich viele Möglichkeiten Wohnen definiert sich nicht über die Anzahl der Schlafzimmer oder Bäder deiner Wohnung. Wohnen macht viel mehr aus und darum geht es

Mehr

AUFWIND- Haus WANGEN

AUFWIND- Haus WANGEN AUFWIND- Haus WANGEN 1 Der Verein AUFWIND e.v. Nach Anfängen in Überlingen wurde der Verein AUFWIND e.v. 2009 in Lindau gegründet,um dort mit der städtischen Wohnbaugesellschaft ein erstes Projekt für

Mehr

Max Brauer Haus. Service-Wohnen und Pflege für Seniorinnen und Senioren

Max Brauer Haus. Service-Wohnen und Pflege für Seniorinnen und Senioren Max Brauer Haus Service-Wohnen und Pflege für Seniorinnen und Senioren Herzlich willkommen im Max Brauer Haus! Unser Max Brauer Haus ist eine betreute Seniorenwohnanlage mit Mietwohnungen, einer Pflegewohneinrichtung

Mehr

Klostergut Heiningen Wohnen auf dem Lande in absichtlicher Nachbarschaft

Klostergut Heiningen Wohnen auf dem Lande in absichtlicher Nachbarschaft Klostergut Heiningen Wohnen auf dem Lande in absichtlicher Nachbarschaft Toreinfahrt zum Klostergut Tor von innen mit Blick auf den Oderwald Die alten Gebäude des Klostergutes Heiningen umgeben von der

Mehr

IN HAMBURG ZUHAUSE. Willkommen bei der fluwog. Willkommen bei der fluwog

IN HAMBURG ZUHAUSE. Willkommen bei der fluwog. Willkommen bei der fluwog IN HAMBURG ZUHAUSE Willkommen bei der fluwog Willkommen bei der fluwog Sichere, courtagefreie und sozial verantwortbare Wohnungsversorgung mit lebenslangem Wohnrecht und einem breiten Spektrum von Serviceangeboten

Mehr

AUFWIND- Haus Weingarten

AUFWIND- Haus Weingarten AUFWIND- Haus Weingarten 1 Der Verein AUFWIND e.v. Nach Anfängen in Überlingen wurde der Verein AUFWIND e.v. 2009 in Lindau gegründet,um dort mit der städtischen Wohnbaugesellschaft ein erstes Projekt

Mehr

Max Brauer Haus. Service-Wohnen und Pflege für Seniorinnen und Senioren

Max Brauer Haus. Service-Wohnen und Pflege für Seniorinnen und Senioren Max Brauer Haus Service-Wohnen und Pflege für Seniorinnen und Senioren Herzlich willkommen im Max Brauer Haus! Unser Max Brauer Haus ist eine betreute Seniorenwohnanlage mit Mietwohnungen, einer Pflegewohneinrichtung

Mehr

Wohnprojekte gründen, gestalten und finanzieren Lingen, Ems, 22. November 2012 Dr. Andrea Töllner, Niedersachsenbüro Neues Wohnen im Alter

Wohnprojekte gründen, gestalten und finanzieren Lingen, Ems, 22. November 2012 Dr. Andrea Töllner, Niedersachsenbüro Neues Wohnen im Alter Wohnprojekte gründen, gestalten und finanzieren Lingen, Ems, 22. November 2012 Dr. Andrea Töllner, Niedersachsenbüro Neues Wohnen im Alter Neues Wohnen im Alter 1. Einleitung 2. Eine Definition Damit Menschen

Mehr

Gemeinschaftliches Miet-Wohnprojekt in Bremen-Gröpelingen

Gemeinschaftliches Miet-Wohnprojekt in Bremen-Gröpelingen Inhaltsverzeichnis WOHNPROJEKT BERSE4 Überblick 3 Grundstück und Umgebung 4 Rahmenbedingungen und erste Schritte 5 Wir von der Berse4 6 Mitgestaltungsmöglichkeiten 7 Übersichtsplan Bunte Berse 8 Lageplan

Mehr

Wilhelm Carstens Gedächtnis-Stiftung. Service-Wohnen für ältere Menschen

Wilhelm Carstens Gedächtnis-Stiftung. Service-Wohnen für ältere Menschen Wilhelm Carstens Gedächtnis-Stiftung Service-Wohnen für ältere Menschen Herzlich willkommen! Die Wilhelm Carstens Gedächtnis-Stiftung ist eine Service-Wohnanlage mit Mietwohnungen für ältere Menschen.

Mehr

NATURVERBUNDENES WOHNEN MOOSDORF 39kWh/m 2 A TOP B23. 1. OBERGESCHOSS 64,63 m². Online unter: www.stifting.com/moosdorf

NATURVERBUNDENES WOHNEN MOOSDORF 39kWh/m 2 A TOP B23. 1. OBERGESCHOSS 64,63 m². Online unter: www.stifting.com/moosdorf NATURVERBUNDENES WOHNEN MOOSDORF 39kWh/m 2 A TOP B23 1. OBERGESCHOSS 64,63 m² Online unter: www.stifting.com/moosdorf PROJEKTINFO In Moosdorf, direkt am idyllischen Ibmer Moor gelegen, entstehen nach dem

Mehr

Aktionstag 50+ Ritterhude 2016 Generationsübergreifendes Wohnen in der Gemeinde Ritterhude

Aktionstag 50+ Ritterhude 2016 Generationsübergreifendes Wohnen in der Gemeinde Ritterhude Aktionstag 50+ Ritterhude 2016 Generationsübergreifendes Wohnen in der Gemeinde Ritterhude Günter Pröpping SENIORENBEIRAT RITTERHUDE Generationsübergreifend gilt für jung und alt Auf die Mischung im Quartier

Mehr

Konzeption Betreutes Wohnen im Mehrgenerationenhaus Gemeinschaftliches Wohnen Leonberg

Konzeption Betreutes Wohnen im Mehrgenerationenhaus Gemeinschaftliches Wohnen Leonberg Konzeption Betreutes Wohnen im Mehrgenerationenhaus Gemeinschaftliches Wohnen Leonberg 1. Ausgangslage: Atrio Leonberg ist ein diakonischer Unternehmensverbund, der sich für Arbeit, Teilhabe, regionale

Mehr

EIGENTUMS- WOHNUNGEN SCHÖNDORFER PLATEAU VÖCKLABRUCK

EIGENTUMS- WOHNUNGEN SCHÖNDORFER PLATEAU VÖCKLABRUCK EIGENTUMS- WOHNUNGEN SCHÖNDORFER PLATEAU VÖCKLABRUCK Südansicht Nordansicht II Freuen Sie sich auf ein Leben II in naturnaher Umgebung und profitieren Sie von den Annehmlichkeiten der Bezirksstadt Vöcklabruck

Mehr

Betreutes Wohnen in Wolfsburg

Betreutes Wohnen in Wolfsburg Betreutes Wohnen in Wolfsburg Herausgeber: Seniorenservicebüro Stadt Wolfsburg 1 Inhalt Was ist Betreutes Wohnen? S. 2 Verschiedene Modelle des Betreuten Wohnens im Überblick S. 3 Die Leistungen des Betreuten

Mehr

Wir sind am bauen! Wege zu einem bezahlbaren Wohnen und Bauen in Rheinland-Pfalz. Trier, 27. Juni 2016

Wir sind am bauen! Wege zu einem bezahlbaren Wohnen und Bauen in Rheinland-Pfalz. Trier, 27. Juni 2016 Wir sind am bauen! Wege zu einem bezahlbaren Wohnen und Bauen in Rheinland-Pfalz Trier, 27. Juni 2016 Im Dezember 2007 entstanden erste Kontakte von Menschen, die an einem gemeinschaftlichen Wohnprojekt

Mehr

Nachbarschaftliches Wohnen

Nachbarschaftliches Wohnen Nachbarschaftliches Wohnen Spatenstich Freitag, 25. Juli 2014 Entwurf: Ursula Komes, Planungsgruppe Wohnstadt, Aachen Leitidee Die WOGEBE bietet auf dem Grundstück Thyrsusstraße 22-24 eine neue Form nachbarschaftlichen

Mehr

Genossenschaftliches Wohnen: Mehr als ein Dach überm Kopf ein sozialpolitischer Ansatz

Genossenschaftliches Wohnen: Mehr als ein Dach überm Kopf ein sozialpolitischer Ansatz 3. Inklusion auf Projektebene Kooperation mit sozialen Trägern und Verbänden Genossenschaftliches Wohnen: Mehr als ein Dach überm Kopf ein sozialpolitischer Ansatz Fachtagung Gemeinschaftliches Wohnen

Mehr

Ideenbörse Mehrgenerationenwohnen Brüser Berg

Ideenbörse Mehrgenerationenwohnen Brüser Berg Ideenbörse Mehrgenerationenwohnen Brüser Berg Vorstellung Eingeladene zukünftige Nutzer und/ oder Bauherren Kitas Kirche Nachbarn + Interessierte Ablauf des heutigen Abends Um was geht es und was sind

Mehr

Rechtsformen von Wohnprojekten. Gemeinsam Visionen verwirklichen 1

Rechtsformen von Wohnprojekten. Gemeinsam Visionen verwirklichen 1 Rechtsformen von Wohnprojekten Gemeinsam Visionen verwirklichen 1 Rechtsformen für Wohnprojekte Eigene Bau-Trägerschaft Kooperation mit Bauträger Wohnungsunternehmen Mögliche Rechtsformen: - Genossenschaft

Mehr

Zielgruppenspezifische Texte für die Ferienwohnung Margarethenhof

Zielgruppenspezifische Texte für die Ferienwohnung Margarethenhof Zielgruppenspezifische Texte für die Ferienwohnung Margarethenhof Zielgruppenspezifische Texte zur Vermarktung der Barrierefreiheit im Rahmen des Projekts Qualifizierung der Nationalpark-Gastgeber durch

Mehr

Profilbildung in den Gemeinden

Profilbildung in den Gemeinden Profilbildung in den n informierte Alle Bürgerinnen und Bürger wissen, wer, wo, wie Unterstützung in Sachen Pflege und Betreuung anbietet mit pflegeorientierter Infrastruktur Breite Angebote für Aktivitäten

Mehr

Barrierefrei Wohnen. in Duisburg- Röttgersbach. Nachbarschaftswohnen mit Service und Stadtteil-Seniorenzentrum. Evangelisches Christophoruswerk e.v.

Barrierefrei Wohnen. in Duisburg- Röttgersbach. Nachbarschaftswohnen mit Service und Stadtteil-Seniorenzentrum. Evangelisches Christophoruswerk e.v. Barrierefrei Wohnen in Duisburg- Röttgersbach Evangelisches Christophoruswerk e.v. Nachbarschaftswohnen mit Service und Stadtteil-Seniorenzentrum Das Evangelische Christophoruswerk Ihr Partner für ein

Mehr

Schöner Wohnen. Siebenkommafünf Prozent Rendite beim Gutenbergplatz. 2-Zimmer, Küche, Diele, Bad, Keller Baujahr ca. 1 956 Wohnfläche ca.

Schöner Wohnen. Siebenkommafünf Prozent Rendite beim Gutenbergplatz. 2-Zimmer, Küche, Diele, Bad, Keller Baujahr ca. 1 956 Wohnfläche ca. Schöner Wohnen in der Weststadt Siebenkommafünf Prozent Rendite beim Gutenbergplatz 2-Zimmer, Küche, Diele, Bad, Keller Baujahr ca. 1 956 Wohnfläche ca. 39 m² Kaufpreis 48.000 Objektbeschreibung Griechenland-Anleihen

Mehr

Die Frankfurter Wohnungsbaugenossenschaften - Vorstellung -

Die Frankfurter Wohnungsbaugenossenschaften - Vorstellung - Die Frankfurter Wohnungsbaugenossenschaften - Vorstellung - Runder Tisch Wohnen am 6.5.2013 Ulrich Tokarski Vorstandsvorsitzender Volks- Bau- und Sparverein Frankfurt am Main eg www.vbs-frankfurt.de Volks-

Mehr

Lohnende Investition mit 7,88 Mietrendite Appartement mit Balkon, Aufzug, Laminat + Einbauküche

Lohnende Investition mit 7,88 Mietrendite Appartement mit Balkon, Aufzug, Laminat + Einbauküche Lohnende Investition mit 7,88 Mietrendite Appartement mit Balkon, Aufzug, Laminat + Scout-ID: 72866134 Objekt-Nr.: Schön-AR48-WE315KA (1/3068) Ihr Ansprechpartner: WERTGRUND IMMOBILIEN GMBH Jeannette Süß

Mehr

Kapitalanlage Service-Wohnen in Zeven. Wohnanlage am Stadtpark mitten in Zeven.

Kapitalanlage Service-Wohnen in Zeven. Wohnanlage am Stadtpark mitten in Zeven. Kapitalanlage Service-Wohnen in Zeven Wohnanlage am Stadtpark mitten in Zeven. Sicher anlegen Service-Wohnen. Wohnanlage am Stadtpark mitten in Zeven. Mitten im Stadtzentrum und in direkter Nachbarschaft

Mehr

Gut wohnen und leben!

Gut wohnen und leben! Gut wohnen und leben! Service-Wohnen am Marienstift in Rheine Service-Wohnen Alte Seilerei in Neuenkirchen Jede Generation wird auf ihre Art und Weise älter, je nach persönlichen Vorstellungen, materiellen

Mehr

MARO Genossenschaft für selbstbestimmtes und nachbarschaftliches Wohnen

MARO Genossenschaft für selbstbestimmtes und nachbarschaftliches Wohnen - PRESSEMAPPE - MARO Genossenschaft für selbstbestimmtes und nachbarschaftliches Wohnen DIE AUFGABE: Die neuen Wohnformen in die Breite tragen Gemeinsam statt einsam: Unter diesem Motto suchen ältere Menschen

Mehr

SoLemiO: Stichworte A Z

SoLemiO: Stichworte A Z Soziales Leben mit Offenheit SoLemiO: Stichworte A Z Mitmachen nicht nur dabei sein Stand: August 2007 Alter: Bei SoLemiO sind alle Altersgruppen vertreten. Ausgangsbasis: Im Sommer 2007 formulierten 15

Mehr

Kurzkonzept Presseinformation

Kurzkonzept Presseinformation Kurzkonzept Presseinformation als private Wohngenossenschaft in Rendsburg - im Zentrum Neue Straße - gemeinschaftlich generationsübergreifend selbstbestimmt BAUHERRIN: Wohngenossenschaft Rendsburger Höfe

Mehr

Betreutes Wohnen für Senioren Generationenhaus West Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung

Betreutes Wohnen für Senioren Generationenhaus West Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung Betreutes Wohnen für Senioren Generationenhaus West Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung Ein neuer Lebensmittelpunkt Etwas abseits der Hauptstraßen, ruhig gelegen und dennoch mitten in der Stadt,

Mehr

Selbstständig und unabhängig Wohnen. Entwicklung bis heute: AWF Bern Realisierte Wohnformen und Projekte. Zukunftswohnen für Singles und Paare

Selbstständig und unabhängig Wohnen. Entwicklung bis heute: AWF Bern Realisierte Wohnformen und Projekte. Zukunftswohnen für Singles und Paare AWF Bern Realisierte Wohnformen und Projekte Selbstständig und unabhängig Wohnen. Fuefefuefzg Muri Köniz Entwicklung bis heute: bisherige Annahmen. Die alten Leute wollen sich bedienen lassen Die alten

Mehr

AUFWIND-Häuser Isny. mehr als Gute Nachbarschaft Häuser ISNY

AUFWIND-Häuser Isny. mehr als Gute Nachbarschaft  Häuser ISNY AUFWIND Häuser ISNY Stand 2.5. 2016 1 Der gemeinnützig anerkannte Verein AUFWIND e.v. plant in Isny ein weiteres Projekt für selbstbestimmtes gemeinschaftliches Wohnen. In einem parkartigen, stadtnahen

Mehr

Fundraising Mittelbeschaffung in schwierigen Zeiten

Fundraising Mittelbeschaffung in schwierigen Zeiten Programm: Fundraising Mittelbeschaffung in schwierigen Zeiten Beratungswerkstatt in Neustadt, 24. Februar 2010 10:00 Uhr Begrüßung und Einleitung Ingo Röthlingshöfer, Bürgermeister der Stadt Neustadt 10:10

Mehr

Einladung und Leitfaden zum Mitmachen

Einladung und Leitfaden zum Mitmachen Dorothea-Erxleben-Weg 28 53229 Bonn Tel. 0157 71349989 info@amaryllis-bonn.de www.amaryllis-bonn.de Einladung und Leitfaden zum Mitmachen Amaryllis eg, das Bonner Mehrgenerationen-Wohnprojekt, so lautet

Mehr

Gemeinschaftliches Wohnen im Alter

Gemeinschaftliches Wohnen im Alter Gemeinschaftliches Wohnen im Alter Eine gemeinschaftliche Wohnform, die autonom unter maßgeblicher und aktiver Beteiligung der Nutzer in allen Phasen der Projektentwicklung realisiert wird Die Bewohner

Mehr

Mehrgenerationenwohnen

Mehrgenerationenwohnen Mehrgenerationenwohnen ULRIKE SCHALLER-SCHOLZ-KOENEN, DIPL. SOZIALARBEITERIN/ -PÄDAGOGIN SABINE SEIFERT, PFLEGEDIENSTLEITERIN, M.A. Grundsätzliches Mehrgenerationenwohnen ist eine zukunftsfähige Wohnform

Mehr

Satzung der Martha - und - Franz - Reibel - Stiftung

Satzung der Martha - und - Franz - Reibel - Stiftung Satzung der Martha - und - Franz - Reibel - Stiftung Präambel Vorgeschichte: Durch eine alten- und behindertengerechte Wohnanlage möchte der Gemeinderat der Stadt Renchen eine in Renchen bestehende Lücke

Mehr

Generationenübergreifendes Wohnen in der Innenstadt, Potsdam Besondere Anerkennung Deutscher Bauherrenpreis 2008

Generationenübergreifendes Wohnen in der Innenstadt, Potsdam Besondere Anerkennung Deutscher Bauherrenpreis 2008 Besondere Anerkennung Deutscher Bauherrenpreis 2008 Blockrand Einfamilienhaus Kamm Reihenhaus Sonderform Zeile eingetragene Genossenschaft Aktiengesellschaft Wohnungsbaugesellschaft Projektentwicklungsgesellschaft

Mehr

Wir fördern Ihre Kunden

Wir fördern Ihre Kunden Wir fördern Ihre Kunden Ulrike Reichow Abt. Wohnraumförderung/Durchleitungskredite Bremerhaven, 25. März 2014 1 Besondere Situation in Bremerhaven Ausgangssituation: ausreichend Wohnraum f. Haushalte mit

Mehr

Betreutes Wohnen in EMDEN

Betreutes Wohnen in EMDEN Betreutes Wohnen in EMDEN Hermann-Allmers-Straße 95 WEIL SIE UNS AM HERZEN LIEGEN In unmittelbarer Anbindung an unsere Wohn- und Pflegeeinrichtung, in der Hermann-Allmers-Straße 95 im Emder Stadtteil Barenburg,

Mehr

Mit Rollstuhl das perfekte Wohnen im TegelBogen.

Mit Rollstuhl das perfekte Wohnen im TegelBogen. Mit Rollstuhl das perfekte Wohnen im TegelBogen. Hermannstr. 13 33102 Paderborn Objektdaten Wohnfläche: 45,3 m² Zimmer: Balkon: Terrasse: 2 Zimmer, Küche, Bad Nein Nein Kaltmiete: 365,49 Betriebskosten:

Mehr

Erleben Sie exklusives Wohnen! Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn. Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4. Verkauf durch:

Erleben Sie exklusives Wohnen! Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn. Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4. Verkauf durch: partner Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4 Barrierefrei und zentral wohnen in Dornbirn Verkauf durch: Andreas Hofer Andreas Hofer Immobilien T +43 (0)676 / 968 3 911

Mehr

Einladung und Leitfaden zum Mitmachen

Einladung und Leitfaden zum Mitmachen Dorothea-Erxleben-Weg 28 53229 Bonn Tel. 0157 71349989 info@amaryllis-bonn.de www.amaryllis-bonn.de Einladung und Leitfaden zum Mitmachen Amaryllis eg, das Bonner Mehrgenerationenprojekt, so lautet auf

Mehr

GEMEINSAM LEBEN AUF GUT MYDLINGHOVEN

GEMEINSAM LEBEN AUF GUT MYDLINGHOVEN November 2014 SIGRID SCHERLITZ ARCHITEKTIN tel. 0175 52 42 128 e-mail: 1 I. Grundlagen der Gemeinschaft - Gesellschaftliche Ausgangssituation - Konzept / Verein LebensRaum

Mehr

Projekt 50+ Wohnangebot für Ältere

Projekt 50+ Wohnangebot für Ältere Projekt 50+ Wohnangebot für Ältere Ecke Adler-/Pavillonstraße Engelbert Feld Geschäftsführer Wohnen im Alter Die Wohnangebote müssen zukünftig ein breites Spektrum von Alternativen bieten, aus denen ältere

Mehr

Demografische Bedeutung neuer Wohnformen Chancen und Stolpersteine. Dr. Andrea Töllner FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.v., Bundesvereinigung

Demografische Bedeutung neuer Wohnformen Chancen und Stolpersteine. Dr. Andrea Töllner FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.v., Bundesvereinigung Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.v. Demografische Bedeutung neuer Wohnformen Chancen und Stolpersteine. Berlin, 23. Februar 2017 Dr. Andrea Töllner FORUM Gemeinschaftliches Wohnen

Mehr

Quartiersmanagement Wohnen in jedem Alter

Quartiersmanagement Wohnen in jedem Alter Quartiersmanagement Wohnen in jedem Alter WIR über UNS Der LÜBECKER BAUVEREIN stellt sich vor Gegründet 1892 Seit 2011 genossenschaftliche Spareinrichtung Sozialverantwortliche, aktive Wohnungsbaugenossenschaft

Mehr

WG 50plus Wohnen im besten Alter

WG 50plus Wohnen im besten Alter WG 50plus Wohnen im besten Alter Hambergstraße, Rosdorf (Seite 21) Windausweg (Seiten 12/13) Dahlmannstraße (Seiten 2/3) Stegemühlenweg (Seiten 8/9) Allensteiner Weg (Seiten 14/15) Ewaldstraße (Seiten

Mehr

GRUNDRISSE WOHNUNGSTYP 2 ZIMMER DIE IDEALE SINGLE-WOHNUNG. Wohnfläche

GRUNDRISSE WOHNUNGSTYP 2 ZIMMER DIE IDEALE SINGLE-WOHNUNG. Wohnfläche WOHNUNGSTYP 2 ZIMMER DIE IDEALE SINGLE-WOHNUNG WOHNFLÄCHE CA. 61 66 m 2 Wohnen/Essen/Kochen ca. 35,84 m 2 Schlafen ca. 12,68 m 2 Bad ca. 6,90 m 2 Flur ca. 4,24 m 2 Abstellraum ca. 1,76 m 2 Loggia ca. 3,56

Mehr

Erster Spatenstich für das Apartmenthaus Inklusives Leben im Stadtteil Riedberg - (T)Räume stiften. Lebenshilfe-Stiftung errichtet Neubau am Riedberg

Erster Spatenstich für das Apartmenthaus Inklusives Leben im Stadtteil Riedberg - (T)Räume stiften. Lebenshilfe-Stiftung errichtet Neubau am Riedberg Presse-Information Frankfurt-Riedberg, 02. November 2012 Erster Spatenstich für das Apartmenthaus Inklusives Leben im Stadtteil Riedberg - (T)Räume stiften Lebenshilfe-Stiftung errichtet Neubau am Riedberg

Mehr

Idyllisch gelegener Bungalow in zentraler Wolfsburger Lage, mit ausgebautem Dachgeschoss

Idyllisch gelegener Bungalow in zentraler Wolfsburger Lage, mit ausgebautem Dachgeschoss Broschüre Idyllisch gelegener Bungalow in zentraler Wolfsburger Lage, mit ausgebautem Dachgeschoss EXPOSÉ Idyllisch gelegener Bungalow in zentraler Wolfsburger Lage, mit ausgebautem Dachgeschoss ECKDATEN

Mehr

VILLA STIFTING GRAZ TOP 2. ERDGESCHOSS 125,2 m². Online unter: www.stifting.com/graz

VILLA STIFTING GRAZ TOP 2. ERDGESCHOSS 125,2 m². Online unter: www.stifting.com/graz TOP 2 ERDGESCHOSS 125,2 m² Online unter: www.stifting.com/graz Projektinfo Im Villenviertel Graz-Stifting, eingebettet in eine wunderschöne Grünlandschaft, umgeben von benachbarten Villen, entsteht eine

Mehr

Exposé. Produktions- & Lagerhalle mit Sozial- & Büroräumen in 58675 Hemer zu vermieten

Exposé. Produktions- & Lagerhalle mit Sozial- & Büroräumen in 58675 Hemer zu vermieten Exposé Produktions- & Lagerhalle mit Sozial- & Büroräumen in 58675 Hemer zu vermieten Exposé Produktions- und Lagerhalle in 58675 Hemer mit Sozial- und Büroräumen zu vermieten Die Halle mit angrenzenden

Mehr

NEU: Betreutes Wohnen für Senioren im Sheridan Park. Neuwertige 2 ZKB mit Terrasse für eine Person!

NEU: Betreutes Wohnen für Senioren im Sheridan Park. Neuwertige 2 ZKB mit Terrasse für eine Person! Broschüre NEU: Betreutes Wohnen für Senioren im Sheridan Park. Neuwertige 2 ZKB mit Terrasse für eine Person! EXPOSÉ NEU: Betreutes Wohnen für Senioren im Sheridan Park. Neuwertige 2 ZKB mit Terrasse für

Mehr

Visualisierung STUDENTEN WOHNEN. dominik staudinger architekturbüro. Leoben. Kärntner Straße

Visualisierung STUDENTEN WOHNEN. dominik staudinger architekturbüro. Leoben. Kärntner Straße Visualisierung GSPublisherVersion 0.21.. Visualisierung GSPublisherVersion 0.21.. Lage Leoben HBF Montanuniversität Asia Spa Pizzeria Restaurant Billa Wiesenfest Zentrum für Kunststofftechnik Media Markt

Mehr

Hausgemeinschaft Haus Gloria: Selbstbestimmtes Wohnen im Alter

Hausgemeinschaft Haus Gloria: Selbstbestimmtes Wohnen im Alter Hausgemeinschaft Haus Gloria: Selbstbestimmtes Wohnen im Alter Gemeinschaftliches Wohnen im Alter Eine gemeinschaftliche Wohnform, die autonom unter maßgeblicher und aktiver Beteiligung der Nutzer in allen

Mehr

Verein Entwicklung und Realisierung von Innovativen Wohnprojekten e.v. ERIWo-IN

Verein Entwicklung und Realisierung von Innovativen Wohnprojekten e.v. ERIWo-IN Verein Entwicklung und Realisierung von Innovativen Wohnprojekten e.v. ERIWo-IN Sehr geehrte Interessenten / Besucher, dieser Fragebogen soll es ermöglichen, Menschen mit gleichgelagerten Interessen für

Mehr