Überbetriebliche Ausbildung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Überbetriebliche Ausbildung"

Transkript

1 Überbetriebliche Ausbildung Zukunft bewegen.

2 Kapitel im PDF-Format herunterladen Überbetriebliche Ausbildung Aktuelle Termine & Anmeldung Grundlehrgang Metall Grundlehrgang Vertiefungsphase Grundlehrgang Fügen durch Löten und Schweißen Fachausbildung Pneumatik Fachausbildung Hydraulik Fachausbildung Elektropneumatik und -hydraulik Grundlehrgang Maschinelles Spanen Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Teil Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Teil Überbetriebliche Ausbildung Elektro in Kooperation mit dem BBZ Schwandorf Überbetriebliche Ausbildung im Berufsbildungszentrum Kelheim In der Ausbildungswerkstatt des IHK-Berufsbildungszentrum Kelheim werden Jugendliche im Metallbereich ausgebildet. Hier wird ihnen all das beigebracht, was sie für ihre Berufsausbildung über Metallbe- und verarbeitung wissen müssen. Dominik Kurz, Ausbildungsmeister, Berufsbildungszentrum Kelheim GmbH 257

3 Überbetriebliche Ausbildung Beratung und Anmeldung: Dominik Kurz Birgit Batz Basisseminare für Auszubildende Modul 1 Modul 2 Grundlehrgang Metall Grundlehrgang Vertiefungsphase Ein Basisseminar für Auszubildende im ersten Ausbildungsjahr aus allen Metall- und Elektroberufen, sowie Verfahrensmechaniker, Mechatroniker und Technische Zeichner Planen und Steuern von Arbeits- und Bewegungsabläufen -Kontrollieren und Beurteilen der Ergebnisse Messen und Prüfen Anreißen, Körnern, Stempeln Bohren, Senken, Reiben, Gewindeschneiden von Hand Manuelles Spanen, Trennen und Umformen Lesen, Anwenden und Erstellen von technischen Unterlagen Arbeitssicherheit, Umweltschutz und rationelle Energieverwendung Lehrgangsdauer: 3 Monate Ihre Kosten: Ein Basisseminar für Auszubildende im ersten Ausbildungsjahr in den Berufen Industriemechaniker, Konstruktionsmechaniker, Zerspanungsmechaniker und Werkzeugmechaniker. Betriebliche und technische Kommunikation Planen und Organisieren der Arbeit Bewerten der Arbeitsergebnisse Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen Herstellen von Bauteilen und Baugruppen Fertigen von Bauelementen mit Maschinen Lehrgangsdauer: 4 Wochen Kelheim Di., Fr., Kelheim Mo., Fr., Modul 3 Modul 4 Grundlehrgang Fügen durch Löten und Schweißen Auszubildende im ersten und zweiten Ausbildungsjahr aus den Einsatzgebieten Industriemechaniker, Anlagenmechaniker, sowie Konstruktionsmechaniker und alle anderen Metallberufe lernen in diesem Seminar die Grundlagen des Fügens durch Löten und Schweißen. Anwenden von technischen Unterlagen Trennen und Umformen Fügen von Bauteilen und entsprechend dem Fügeverfahren vorbereiten Montieren und Demontieren von Metallkonstruktionen Prüfen von Bauteilen und Baugruppen Unterscheiden und Zuordnen von Werk- und Hilfsstoffen -Warten von Betriebsmitteln Ihre Kosten: 450 Fachausbildung Pneumatik Auszubildende im ersten Ausbildungsjahr aus den Berufen Industriemechaniker, Mechatroniker und Verfahrensmechaniker lernen in diesem Kurs die Grundlagen der pneumatischen Steuerungstechnik. Anwenden von Steuerungstechnik (Pneumatik) -Steuerungstechnische Unterlagen lesen und auswerten Steuerungstechnik am Arbeitsplatz anwenden Einschlägige Sicherheitsvorschriften über das Arbeiten an pneumatischen Systemen anwenden Schalt- und Funktionspläne verschiedener Systeme anwenden Funktionsgerechten Ablauf von Steuerungen überprüfen Reaktion bei Störungen Ihre Kosten: 300 Kelheim Mo., Mi., Ort Termine VOLLZEIT: 8:00 15:30 Uhr Nr. Kelheim Mo., Fr., Mehr Informationen online auf

4 Beratung und Anmeldung: Dominik Kurz Birgit Batz Modul 5 Fachausbildung Hydraulik Modul 6 Fachausbildung Elektropneumatik und -hydraulik Auszubildende im zweiten bzw. dritten Ausbildungsjahr in den Berufen Industriemechaniker, Mechatroniker und Verfahrensmechaniker lernen in diesem Kurs die Funktionsweise hydraulischer Steuerungsanlagen kennen. Anwenden von Steuerungstechnik (Hydraulik) Steuerungstechnische Unterlagen lesen und auswerten -Steuerungstechnik am Arbeitsplatz anwenden Einschlägige Sicherheitsvorschriften über das Arbeiten an hydraulischen Systemen anwenden Schalt- und Funktionspläne verschiedener Systeme anwenden Funktionsgerechten Ablauf von Steuerungen überprüfen Reaktion bei Störungen Ihre Kosten: 300 Ort Termine VOLLZEIT: 8:00 15:30 Uhr Nr. Kelheim Di., Fr., Mo., Fr., Auszubildende im zweiten oder dritten Ausbildungsjahr in den Berufen Industriemechaniker, Mechatroniker und Verfahrensmechaniker lernen in diesem Kurs die wichtigsten Grundlagen aus den Bereichen elektrischer Pneumatik und elektrischer Hydraulik. Aufbauen, Erweitern und Prüfen von elektropneumatischen und elektrohydraulischen Komponenten der Steuerungstechnik Schaltund Funktionspläne verschiedener Systeme anwenden Mit Kleinspannung betriebene elektrische Baugruppen oder Komponenten installieren und prüfen Elektrische Baugruppen oder Komponenten mechanisch aufbauen Schutz- und Sicherheitseinrichtungen Ablauf von Steuerungen überprüfen Reaktion bei Störungen Ihre Kosten: 300 Ort Termine VOLLZEIT: 8:00 15:30 Uhr Nr. Kelheim Di., Mi., Modul 7 Grundlehrgang Maschinelles Spanen Auszubildende aus den Berufen Industriemechaniker, Werkzeugmechaniker, sowie Zerspanungsmechaniker und allen anderen Metallberufen lernen in diesem Seminar das maschinelle Spanen. Arbeitsplatz einrichten Werkzeuge und Materialien auswählen, prüfen, transportieren und bereitstellen Prüfverfahren und Prüfmittel auswählen und anwenden Betriebsbereitschaft von Werkzeugmaschinen sicherstellen -Werkstücke durch maschinelles Fertigungsverfahren herstellen Umrüsten von Maschinen oder Fertigungssystemen -Arbeitsergebnisse kontrollieren, beurteilen und dokumentieren Lehrgangsdauer: 4 Wochen Kelheim Di., Fr., Mehr Informationen online auf 25

5 Überbetriebliche Ausbildung Beratung und Anmeldung: Dominik Kurz Birgit Batz BBZ Schwandorf: Michael Mändl Modul Modul 10 Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Teil 1 Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Teil 2 Auszubildende im zweiten Ausbildungsjahr aus den Berufen Industriemechaniker, Anlagenmechaniker, Konstruktionsmechaniker, Zerspanungsmechaniker und Werkzeugmechaniker können sich mit diesem Kurs optimal auf die Gesellenprüfung vorbereiten. Die genaue Abstimmung der Ausbildungs- und Lerninhalte erfolgt nach Abstimmung mit dem Ausbildungsbetrieb. Vorbereiten der Werkstücke zur Herstellung von Prüfstücken früherer Prüfungen Erstellen verschiedener Prüfungen unter Prüfbedingungen Bewerten und analysieren der Prüfstücke Lehrgangsdauer: 3 Wochen Auszubildende im vierten Ausbildungsjahr in den Berufen Industriemechaniker, Anlagenmechaniker, Konstruktionsmechaniker, Zerspanungsmechaniker und Werkzeugmechaniker erhalten hier den letzten Feinschliff für die Prüfung. Die genaue Abstimmung der Ausbildungs- und Lerninhalte erfolgt nach Abstimmung mit dem Ausbildungsbetrieb. Vorbereiten der Werkstücke zur Herstellung von Prüfstücken früherer Prüfungen Erstellen verschiedener Prüfungen unter Prüfbedingungen Bewerten und Analysieren der Prüfstücke Kelheim Mo., Do., Kelheim Mo., Fr., Mo., Fr., Überbetriebliche Ausbildung Elektro in Kooperation mit dem BBZ Schwandorf Wie für den Metallbereich bietet auch für die Elektroberufe die überbetriebliche Ausbildung viele Vorteile für die Unternehmen. Das IHK-Berufsbildungszentrum Kelheim mit Schwerpunkt Metallausbildung hat deshalb mit dem BBZ Schwandorf für den Elektrobereich eine Kooperation vereinbart, um auch hier eine überbetriebliche Ausbildung anbieten zu können. Das BBZ Schwandorf mit seiner modernen Ausstattung, seiner hohen Qualifikation und seinen erfahrenen Ausbildern bietet Ausbildungsmodule an, in denen Kenntnisse für verschiedene Elektroberufe vermittelt werden und auf die Prüfungen vorbereitet wird. Elektrogrundlagen EG (Elektroberufe / Mechatronik) e: Grundbegriffe und Grundschaltungen der Elektrotechnik, elektrisches und magnetisches Feld, Schaltungs- und Messtechnik, Elektronik, Elektrochemie, Werkstoffe, Fertigung. Wechsel- und Drehstromtechnik (E5) e: Grundlagen, Einführung und Grundbegriffe der Wechselstromtechnik Grundlagen Elektronik (E6) e: Halbleiterphysik, Grundlagen Halbleiterdioden, bipolare Transistoren, Thyristoren, Triac und Diac. Leistungselektronik (E7) e: Einweisung und Arbeitssicherheit, Unijunktions-Transistor, Thyristor, Phasenanschnittsteuerung Mess- und Regeltechnik (E8) e: Grundlagen, Operationsverstärker und Regelungstechnik, HPS-Handbuch, Grundschaltungen Instandhaltung (E) Elektrische Maschinen (E10) e: (Drehstrom-)Transformator, Elektrische Maschinen Elektrogrundlagen für Metallberufe (EGM2) Prüfungsvorbereitung Teil 1 und 2 für Elektroniker/Betriebstechnik Prüfungsvorbereitung Teil 1 und 2 für Mechatroniker Ihre Kosten je Schulungswoche betragen 10. Die Kurstermine orientieren sich an der Unterrichtsorganisation der für die Region zuständigen Berufsschulen und können deshalb erst im Sommer 2015 festgelegt werden. Ab August 2015 finden Sie die genauen Termine für die Ausbildungsmodule der überbetrieblichen Elektroausbildung auf der Internetseite der BBZ Schwandorf (www.bbz-sad.de). 260 Mehr Informationen online auf

6 Beratung und Anmeldung: Dominik Kurz Birgit Batz Überbetriebliche Ausbildung im Berufsbildungszentrum Kelheim Die überbetriebliche Ausbildung hat viele Vorteile. Gerade kleinen und mittleren Betrieben ermöglicht erst das Angebot, Kurse in einer Lehrwerkstatt stattfinden zu lassen, die Ausbildung für den eigenen Betrieb. Auf Grund der zunehmenden Spezialisierung sind Betriebe häufig nicht mehr in der Lage, einem Auszubildenden alle Fertigkeiten und Kenntnisse zu vermitteln, die laut Ausbildungsordnung zu seinem Ausbildungsberuf gehören. Hier ergänzt die überbetriebliche Ausbildung, fördert die Systematisierung der betrieblichen Ausbildung, sichert Qualität und unterstützt den Transfer neuer Technologien in die kleinen und mittleren Unternehmen. Beim überbetrieblichen Einsatz von Ausbildungspersonal und Produktions-Maschinen werden Zeit und Kosten gespart, auch dies ein Argument für Betriebe, die überlegen, ob sie selbst ausbilden. Das IHK-Berufsbildungszentrum Kelheim GmbH bietet mit seiner Ausbildungswerkstatt eine überbetriebliche Ausbildung im Metallbereich insbesondere für folgende Ausbildungsberufe: Industriemechaniker Anlagenmechaniker Zerspanungsmechaniker Werkzeugmechaniker Konstruktionsmechaniker Fertigungsmechaniker Maschinen- und Anlagenführer Dabei ist die Ausbildung modular aufgebaut, das bedeutet, der Ausbildungsbetrieb kann sich genau jenes Modul heraussuchen, für das er selbst keine Ausbildungskapazitäten hat. Zusätzlich werden in zwei Modulen Auszubildende auch noch speziell auf die Abschlussprüfungen Teil 1 und 2 vorbereitet und ermöglichen so das Erreichen besserer Prüfungsergebnisse. Grundausbildung Metall Fachausbildung Hydraulik Der verantwortliche Ausbildungsmeister ist Herr Dominik Kurz, der auch für Rückfragen zur Verfügung steht. Fachausbildung Pneumatik Prüfungsvorbereitung Fügen durch Löten und Schweißen Maschinelles Spanen Mehr Informationen online auf 261

Überbetriebliche Ausbildung. ERFOLG durch WEITER- BILDUNG!

Überbetriebliche Ausbildung. ERFOLG durch WEITER- BILDUNG! Überbetriebliche Ausbildung ERFOLG durch WEITER- BILDUNG! Zukunft bewegen. Kapitel im PDF-Format herunterladen Überbetriebliche Ausbildung Aktuelle Terminee & Anmeldung www.ihk-wissen.de Grundlehrgang

Mehr

Gegenüberstellung der Berufe. Konstruktionsmechaniker / Metallbauer (KM) Industriemechaniker (IM) Fachkraft für Metalltechnik

Gegenüberstellung der Berufe. Konstruktionsmechaniker / Metallbauer (KM) Industriemechaniker (IM) Fachkraft für Metalltechnik Gegenüberstellung der Berufe Konstruktionsmechaniker / Metallbauer (KM) Industriemechaniker (IM) Fachkraft für Metalltechnik Konstruktionstechnik (KT) Montagetechnik (MT) Ausbildungsdauer Fachkraft für

Mehr

Metallberufe, Kfz-Mechatroniker

Metallberufe, Kfz-Mechatroniker Metallberufe, Kfz-Mechatroniker Insgesamt gibt es z.z.348 anerkannte Ausbildungsberufe und 17 Behindertenberufe. Ab Herbst 2009 kann in drei neueingerichteten Berufen (Bergbautechnologe, Industrieelektriker,

Mehr

Ausbildung mit der TÜV NORD Bildung Saar GmbH

Ausbildung mit der TÜV NORD Bildung Saar GmbH Ausbildung mit der TÜV NORD Bildung Saar GmbH TÜV TÜV NORD Bildung Saar GmbH Begriffe, Hinweise und Abbildungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. TÜV NORD Bildung Saar GmbH kann für fehlerhafte

Mehr

Neuer Ausbildungsberuf Fachkraft für Metalltechnik Stand: Januar 2013

Neuer Ausbildungsberuf Fachkraft für Metalltechnik Stand: Januar 2013 Neuer Ausbildungsberuf Fachkraft für Metalltechnik Stand: Januar 2013 DIHK 01/2013 1 Ordnungsbedarf (I) Elf Ausbildungsberufe teilweise aus den 1930er(!) Jahren (Gesamtzahl der Verträge 2011) Teilezurichter

Mehr

Berufsbildungsakademie "Altmark" Inh. Dipl.-Päd. Manfred Zimmer e. K. Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen Sachsen-Anhalt e. V.

Berufsbildungsakademie Altmark Inh. Dipl.-Päd. Manfred Zimmer e. K. Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen Sachsen-Anhalt e. V. kaufmännische und gewerblich-technische Umschulungen Stendal Hauptverwaltung und kaufmännisches Bildungszentrum Albrecht-Dürer-Straße 40 39576 Stendal 03931 4904-0 03931 411145 andy.zimmer@bba-altmark.de

Mehr

Neuer Ausbildungsberuf

Neuer Ausbildungsberuf Neuer Ausbildungsberuf Fachkraft für Metalltechnik Voraussichtlich ab 1. August 2013 1 Ordnungsbedarf (I) Elf Ausbildungsberufe teilweise aus den 1930er(!) Jahren (Gesamtzahl der Verträge 2011) Teilezurichter

Mehr

Verordnung über die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen. Industriemechaniker/ Industriemechanikerin

Verordnung über die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen. Industriemechaniker/ Industriemechanikerin Verordnung über die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen Industriemechaniker/ Industriemechanikerin vom 3. Juli 007 Bestell-Nr. 607a Verordnung über die Berufsausbildung zum Industriemechaniker/zur

Mehr

U N T E R W E I S U N G S P L A N. für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Bildung zur Anpassung an die technische Entwicklung im

U N T E R W E I S U N G S P L A N. für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Bildung zur Anpassung an die technische Entwicklung im Kennziffer: STEU1/04 U N T E R W E I S U N G S P L A N für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Bildung zur Anpassung an die technische Entwicklung im FEINWERKMECHANIKER-HANDWERK (1219000)

Mehr

Verordnung über die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen

Verordnung über die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen Ein Service des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz in Zusammenarbeit mit der juris GmbH - Verordnung über die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen IndMetAusbV 2007 Ausfertigungsdatum:

Mehr

Das Mechatroniklabor der BANG -Ausbildungsnetzwerke

Das Mechatroniklabor der BANG -Ausbildungsnetzwerke Portrait: Das Mechatroniklabor der BANG -Ausbildungsnetzwerke Inhaltsverzeichnis 1. Berufsbild 2. Ansichten und Fotos 3. Personalprofil 4. Kapazität und Ausstattung 5. Standort 6. Anfahrt 1. Berufsbild

Mehr

Berufsausbildung bei der Frank Föckersperger GmbH

Berufsausbildung bei der Frank Föckersperger GmbH Berufsausbildung bei der Frank Föckersperger GmbH Land- und Baumaschinenmechatroniker/innen führen ihre Arbeit selbstständig und im Team unter Beachtung des Umweltschutzes, der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes

Mehr

Maschinen- und Anlagenführer (m/w)

Maschinen- und Anlagenführer (m/w) Maschinen- und Anlagenführer (m/w) Maschinen- und Anlagenführer in der Metalltechnik richten Maschinen und Anlagen in der Produktion ein und bedienen diese, steuern und überwachen den Materialfluss. Sie

Mehr

Anlage zum Berufsausbildungsvertrag Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung

Anlage zum Berufsausbildungsvertrag Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung Anlage zum Berufsausbildungsvertrag Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung (bitte bei Vertragsregistrierung 2fach beifügen) Ausbildungsbetrieb: Verantwortlicher Ausbilder: Auszubildender:

Mehr

Ausbildung. Umschulung. Fortbildung. Fertigung

Ausbildung. Umschulung. Fortbildung. Fertigung Ihr Partner in Sachen: Ausbildung Umschulung Fortbildung Fertigung Ausbildung Überbetriebliche Schulung von Auszubildenden Im Auftrag von Firmen führt das Berufs-Bildungs-Zentrum Schwandorf Schulungen

Mehr

Berufsbildungsakademie "Altmark" Inh. Dipl.-Päd. Manfred Zimmer e. K. Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen Sachsen-Anhalt e. V.

Berufsbildungsakademie Altmark Inh. Dipl.-Päd. Manfred Zimmer e. K. Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen Sachsen-Anhalt e. V. kaufmännische und gewerblich-technische Umschulungen Stendal Hauptverwaltung und kaufmännisches Bildungszentrum Albrecht-Dürer-Straße 40 39576 Stendal 03931 4904-0 03931 411145 andy.zimmer@bba-altmark.de

Mehr

U N T E R W E I S U N G S P L A N. für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Grundbildung im

U N T E R W E I S U N G S P L A N. für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Grundbildung im U N T E R W E I S U N G S P L A N für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Grundbildung im LANDMASCHINENMECHANIKER-HANDWERK Mechaniker/in für Land- und Baumaschinentechnik (12211-00) 1 Thema

Mehr

Industrielle Metallberufe Industriemechaniker Industriemechanikerin Ausbildungsrahmenplan

Industrielle Metallberufe Industriemechaniker Industriemechanikerin Ausbildungsrahmenplan Industrielle Metallberufe Industriemechaniker Industriemechanikerin Zu vermittelnde Fähigkeiten und Kenntnisse Anlage I: Gemeinsame Kernqualifikationen Lfd. Nr. Teil des Ausbildungsberufsbildes Zu vermittelnde

Mehr

U N T E R W E I S U N G S P L A N. für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Bildung zur Anpassung an die technische Entwicklung im

U N T E R W E I S U N G S P L A N. für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Bildung zur Anpassung an die technische Entwicklung im Kennziffer:FUE1/04 U N T E R W E I S U N G S P L A N für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Bildung zur Anpassung an die technische Entwicklung im METALLBAUERHANDWERK (1216000) LANDMASCHINENMECHANIKER-HANDWERK

Mehr

Wissen schafft Zukunft Die Ausbildungsberufe der LAB

Wissen schafft Zukunft Die Ausbildungsberufe der LAB Wissen schafft Zukunft Die e der LAB kompetente Ausbilder/-innen hochwertige Ausbildungstechnik staatlich anerkannte e GESTALTE DEINE ZUKUNFT mit einem Netzwerk von leistungsstarken Partnern - der LVB-Gruppe.

Mehr

Berufsbildungsakademie "Altmark" Inh. Dipl.-Päd. Manfred Zimmer e. K. Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen Sachsen-Anhalt e. V.

Berufsbildungsakademie Altmark Inh. Dipl.-Päd. Manfred Zimmer e. K. Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen Sachsen-Anhalt e. V. kaufmännische und gewerblich-technische Umschulungen Stendal Hauptverwaltung und kaufmännisches Bildungszentrum Albrecht-Dürer-Straße 40 39576 Stendal 03931 4904-0 03931 411145 andy.zimmer@bba-altmark.de

Mehr

Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung

Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung Anlage zum Berufsausbildungsvertrag Ausbildungsbetrieb:... Verantwortlicher Ausbilder:... Auszubildender:... Ausbildungsberuf: Industriemechaniker

Mehr

Verordnung. über die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen

Verordnung. über die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen über die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen vom 23. Juli 2007 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I Nr. 35 vom 27. Juli 2007) Auf Grund des 4 Abs. 1 in Verbindung mit 5 des Berufsbildungsgesetzes

Mehr

Exklusivleistungen für Ausbildungsbetriebe

Exklusivleistungen für Ausbildungsbetriebe Exklusivleistungen für Ausbildungsbetriebe Fachlehrgänge mit modularem Aufbau Die Termine und Ansprechpartner finden Sie auf Seite 14 bis 17. Fachlehrgänge, Sonderlehrgänge Fachlehrgänge Standardangebot

Mehr

- Fachkraft für Metalltechnik -

- Fachkraft für Metalltechnik - - Fachkraft für Metalltechnik - Neuordnung von elf Altberufen Umfang der Neuordnung 1. Drahtzieher 2. Drahtwarenmacher 3. Fräser 4. Federmacher 5. Gerätezusammensetzer 6. Kabeljungwerker 6. Maschinenzusammensetzer

Mehr

QUALIFIZIERUNG WEITERBILDUNG UMSCHULUNG IN NEU-ULM. Metall, CNC, Konstruktion, Elektrik, Elektronik, Mechatronik, Lager. www.ihk-akademie-schwaben.

QUALIFIZIERUNG WEITERBILDUNG UMSCHULUNG IN NEU-ULM. Metall, CNC, Konstruktion, Elektrik, Elektronik, Mechatronik, Lager. www.ihk-akademie-schwaben. Wirtschaft. Technik. Zukunft. IN NEU-ULM QUALIFIZIERUNG WEITERBILDUNG UMSCHULUNG Metall, CNC, Konstruktion, Elektrik, Elektronik, Mechatronik, Lager TECHNOLOGIE-CENTER METALL Dauer 1 bis 6 Monate Teilnehmer

Mehr

NEUE PERSPEKTIVEN FÜR TECHNIKBEGEISTERTE

NEUE PERSPEKTIVEN FÜR TECHNIKBEGEISTERTE BERUFLICHES TRAINING UND AUSBILDUNG IM GEWERBLICH-TECHNISCHEN BEREICH NEUE PERSPEKTIVEN FÜR TECHNIKBEGEISTERTE SRH BERUFLICHE REHABILITATION Berufliches Trainingszentrum Rhein-Neckar: Wiedereinstieg nach

Mehr

zur/zum Industriemechaniker/-in zur/zum Zerspanungsmechaniker/-in zur/zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik

zur/zum Industriemechaniker/-in zur/zum Zerspanungsmechaniker/-in zur/zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik Ausbildung zur/zum Industriemechaniker/-in zur/zum Zerspanungsmechaniker/-in zur/zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik Maschinenbau Werkzeug- und Vorrichtungsbau Industrieverlagerungen Retrofitting

Mehr

Sachliche und zeitliche Gliederung

Sachliche und zeitliche Gliederung Sachliche und zeitliche Gliederung Anlage zum Berufsausbildungs- oder Umschulungsvertrag Ausbildungsberuf: Maschinen- und Anlagenführer/-in Schwerpunkt: Textiltechnik Name Auszubildende/-r: Ausbildungsbetrieb:

Mehr

BSW Anlagenbau und Ausbildung GmbH. REVE Projekt -Projektpartner-

BSW Anlagenbau und Ausbildung GmbH. REVE Projekt -Projektpartner- -Projektpartner- 3,5 3 Facharbeiter 2 1 Fachkraft für Metalltechnik Die Auszubildenden verpflichten sich, während der ganzen Ausbildungszeit von 3,5 Jahren an der Betreuung teilzunehmen (sozialpädagogische

Mehr

hier passiert die zukunft. ausbildung bei SW.

hier passiert die zukunft. ausbildung bei SW. hier passiert die zukunft. ausbildung bei SW. 2 Wir sind Technology People SW, die Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, ist ein führender Hersteller von international erfolgreichen Hochleistungsbearbeitungszentren.

Mehr

EISENMANN AG Tübingerstr. 81 71032 Böblingen Tel.: 07031 / 78-0 Fax: 07031 / 1000 Bewerbung nur online möglich: www.eisenmann.com

EISENMANN AG Tübingerstr. 81 71032 Böblingen Tel.: 07031 / 78-0 Fax: 07031 / 1000 Bewerbung nur online möglich: www.eisenmann.com EISENMANN AG Tübingerstr. 81 71032 Böblingen Tel.: 07031 / 78-0 Fax: 07031 / 1000 Bewerbung nur online möglich: www.eisenmann.com Ansprechpartnerin bei Bewerbungen: Ausbildung: Herr Martin Schmeckenbecher

Mehr

Verordnung. über die Entwicklung und Erprobung der Berufsausbildung zur Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice

Verordnung. über die Entwicklung und Erprobung der Berufsausbildung zur Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice über die Entwicklung und Erprobung der Berufsausbildung zur vom 25. Januar 2006 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I Nr. 5 vom 30. Januar 2006) Auf Grund des 6 in Verbindung mit 5 des Berufsbildungsgesetzes

Mehr

Verordnung über die Berufsausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik

Verordnung über die Berufsausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik Verordnung über die Berufsausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik Eingangsformel Auf Grund des 4 Absatz 1 in Verbindung mit Absatz 4 und 5 des Berufsbildungsgesetzes, von denen 4 Absatz 1 durch Artikel

Mehr

Die IHK Nord Westfalen führt im Jahr 2013 folgende Zwischen- und Abschlussprüfungen in industriell-technischen Ausbildungsberufen durch:

Die IHK Nord Westfalen führt im Jahr 2013 folgende Zwischen- und Abschlussprüfungen in industriell-technischen Ausbildungsberufen durch: Die IHK Nord Westfalen führt im Jahr 2013 folgende Zwischen- und Abschlussprüfungen in industriell-technischen Ausbildungsberufen durch: - Zwischenprüfung Frühjahr 2013 - Abschlussprüfung Teil 1 Frühjahr

Mehr

Verordnung über die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen

Verordnung über die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen Verordnung über die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen Vom 9. Juli 2004 (abgedruckt im Bundesgesetzblatt Teil 1 S. 1502 vom 13. Juli 2004) Auf Grund des 25 Abs. 1 in Verbindung mit Abs.

Mehr

Kaufmann/-frau für Bürokommunikation

Kaufmann/-frau für Bürokommunikation Kaufmännische Richtung Kaufmann/-frau für Bürokommunikation Kaufleute für Bürokommunikation übernehmen hauptsächlich Assistenz- und Sekretariatsaufgaben sowie teilweise Sachbearbeiterfunktionen. Im Unternehmen

Mehr

Sachliche und zeitliche Gliederung

Sachliche und zeitliche Gliederung Sachliche und zeitliche Gliederung Anlage zum Berufsausbildungsvertrag AUSBILDUNGSBERUF: Konstruktionsmechaniker/-in Schweißtechnik AUSZUBILDENDE/-R: Ausbildungsbetrieb: Unterschrift/Stempel IHK: Unterschrift/Stempel

Mehr

Industriemechaniker/in Fachrichtung Instandhaltung

Industriemechaniker/in Fachrichtung Instandhaltung Industriemechaniker/in Fachrichtung Instandhaltung Industriemechaniker/innen» erstellen Metall- und Kunststoffbauteile durch spanende Fertigungsverfahren, wie Bohren, Drehen und Fräsen, teilweise anhand

Mehr

www.taller.de Anschluss gesucht

www.taller.de Anschluss gesucht www.taller.de Anschluss gesucht www.taller.de Kein Anschluss ohne uns Als weltweit bedeutendster Zulieferer von Steckerbrücken, Kontaktteilen und kompletten Netzanschluss-Systemen unterhalten wir in Waldbronn-Reichenbach

Mehr

Wir setzen Standards. Die Zukunft beginnt bei HUMMEL

Wir setzen Standards. Die Zukunft beginnt bei HUMMEL Wir setzen Standards Die Zukunft beginnt bei HUMMEL Wir setzen Standards Die Zukunft beginnt bei HUMMEL Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen. (Benjamin Franklin) Zum Start ins

Mehr

Sachliche und zeitliche Gliederung

Sachliche und zeitliche Gliederung Sachliche und zeitliche Gliederung Anlage zum Berufsausbildungs- oder Umschulungsvertrag Ausbildungsberuf: Fachkraft für Metalltechnik Fachrichtung Konstruktionstechnik Name Auszubildende/-r: Ausbildungsbetrieb:

Mehr

Die Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer

Die Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer Die Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer Fachrichtung Metall- und Kunststofftechnik 1. Erprobungsverordnung und Rahmenlehrplan 1 Ausbildungsrahmenplan I. Berufliche Grundbildung 1. Ausbildungsjahr

Mehr

Sachliche und zeitliche Gliederung

Sachliche und zeitliche Gliederung Sachliche und zeitliche Gliederung Anlage zum Berufsausbildungs- oder Umschulungsvertrag Ausbildungsberuf: Maschinen- und Anlagenführer/-in Schwerpunkt: Druckweiter- und Papierverarbeitung Name Auszubildende/-r:

Mehr

Industriemechaniker/in

Industriemechaniker/in Informationen über den Ausbildungsberuf Industriemechaniker/in 0 Das John Deere Werk Zweibrücken sucht für das kommende Ausbildungsjahr interessierte Auszubildende für den Beruf Aufgabenschwerpunkte: Industriemechaniker/in

Mehr

Verordnung über die Berufsausbildung zum Elektroinstallateur / zur Elektroinstallateurin

Verordnung über die Berufsausbildung zum Elektroinstallateur / zur Elektroinstallateurin Verordnung über die Berufsausbildung zum Elektroinstallateur / zur Elektroinstallateurin vom 11. Dezember 1987, BGBl. I S. 2634 Auf Grund des 25 der Handwerksordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom

Mehr

Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen

Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen Anlage 1 zu 11 Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen Gemeinsame Kernqualifikationen Kernqualifikationen, die unter Einbeziehung selbständigen mit berufsspezifischen

Mehr

Ausbildung bei der Stadt Dortmund als Anlagenmechaniker/-in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Ausbildung bei der Stadt Dortmund als Anlagenmechaniker/-in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Der Aufgabenbereich Ausbildung bei der Stadt Dortmund als Anlagenmechaniker/-in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Die praktische Ausbildung findet bei der Städtischen Immobilienwirtschaft statt. Anlagenmechaniker/innen

Mehr

Sachliche und zeitliche Gliederung

Sachliche und zeitliche Gliederung Sachliche und zeitliche Gliederung Anlage zum Berufsausbildungs- oder Umschulungsvertrag Ausbildungsberuf: Fachkraft für Metalltechnik Fachrichtung Zerspanungstechnik Name Auszubildende/-r: Ausbildungsbetrieb:

Mehr

Ausgebildet statt eingebildet

Ausgebildet statt eingebildet Du suchst eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Ausbildung in einem Betrieb mit Zukunft? Dann bist du bei uns genau richtig! Allgemeine Informationen Wir sichern die Zukunft unseres Unternehmens durch

Mehr

Zusätzliche Recherchen zu den Ergebnissen der Befragung Technik/ E-technik in Vorbereitung auf den Workshop

Zusätzliche Recherchen zu den Ergebnissen der Befragung Technik/ E-technik in Vorbereitung auf den Workshop Zusätzliche Recherchen zu den Ergebnissen der Befragung Technik/ E-technik in Vorbereitung auf den Workshop 1. Zielgruppe der Mechatroniker 1.1 Überprüfung der HZB: a) Deutschlandweit 2011: 7.653 neu abgeschlossene

Mehr

(2) Gegenstand der Berufsausbildung in den Fachrichtungen sind mindestens die folgenden Fertigkeiten und Kenntnisse:

(2) Gegenstand der Berufsausbildung in den Fachrichtungen sind mindestens die folgenden Fertigkeiten und Kenntnisse: Verordnung über die Berufsausbildung zum Aufbereitungsmechaniker/ zur Aufbereitungsmechanikerin (Aufbereitungsmechaniker-Ausbildungsverordnung) Vom 2. April 1992 (abgedruckt im Bundesgesetzblatt Teil I

Mehr

Workshop 4: Berufsbildung international Entwicklungen in Europa Projekt Eurolevel

Workshop 4: Berufsbildung international Entwicklungen in Europa Projekt Eurolevel Workshop 4: Berufsbildung international Entwicklungen in Europa Projekt Eurolevel Dr. Thilo Lang Referat 42 Grundsatzfragen und Qualitätsmanagement beruflicher Schulen Das Baden-Württembergische Projekt

Mehr

Die Neuordnung der textilen Ausbildungsberufe

Die Neuordnung der textilen Ausbildungsberufe Die Neuordnung der textilen Ausbildungsberufe - ein Situationsbericht aus der Sicht des Staatl. BBZ Textil und Bekleidung Münchberg Naila OStD Günther Dreßel Staatl. Berufsbildungszentrum Textil und Bekleidung

Mehr

Fachkräftesicherung aus Sicht des Verordnungsgebers

Fachkräftesicherung aus Sicht des Verordnungsgebers Berufliche Bildung Fachkräftesicherung aus Sicht des Verordnungsgebers Die Zuständigkeit des BMWi zur Verordnung von Ausbildungsberufen ergibt sich aus der konkurrierenden Gesetzgebung des Bundes: Artikel

Mehr

Sachliche und zeitliche Gliederung

Sachliche und zeitliche Gliederung Sachliche und zeitliche Gliederung Anlage zum Berufsausbildungs- oder Umschulungsvertrag AUSBILDUNGSBERUF: Technische/r Zeichner/-in Fachrichtung: Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik AUSZUBILDENDE / -R:

Mehr

Ausbildungsberufe Zeig was du drauf hast!

Ausbildungsberufe Zeig was du drauf hast! Ausbildungsberufe Zeig was du drauf hast! Elektroniker m/w Fachrichtung Betriebstechnik 3,5 Jahre oder Realschule (Technischer Zweig) Andreas Rottler Pfaffenhofen an der Ilm mechanische Grundausbildung

Mehr

Bachelor of Engineering Maschinenbau

Bachelor of Engineering Maschinenbau Studium Dual bei H.C. Starck Ceramics Bachelor of Engineering Maschinenbau Bachelor of Engineering Maschinenbau Das Berufsbild Als technisch hoch entwickeltes Unternehmen sind wir immer auf der Suche nach

Mehr

Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen

Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen Studium Dual bei H.C. Starck Ceramics Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurw Das Berufsbild Als technisch hoch entwickeltes Unternehmen sind wir

Mehr

Starten Sie mit JUNKER in eine erfolgreiche Zukunft

Starten Sie mit JUNKER in eine erfolgreiche Zukunft Starten Sie mit JUNKER in eine erfolgreiche Zukunft Inhalt Schleifen ist unsere Welt... 3 Industriekaufmann/-frau... 4 Elektroniker/-in für Betriebstechnik... 6 Mechatroniker/-in... 8 Industriemechaniker/-in...

Mehr

MODELLBAUMECHANIKER / IN Blatt 1 von 2

MODELLBAUMECHANIKER / IN Blatt 1 von 2 MODELLBAUMECHANIKER / IN Blatt 1 von 2 Arbeitsgebiete Modellbaumechaniker / Modellbaumechanikerinnen sind u.a. in der Gießereiindustrie sowie in spezialisierten Modell- und Formenbaubetrieben tätig. Ihre

Mehr

Sachliche und zeitliche Gliederung

Sachliche und zeitliche Gliederung Sachliche und zeitliche Gliederung Anlage zum Berufsausbildungs- oder Umschulungsvertrag Ausbildungsberuf: Maschinen- und Anlagenführer/-in Schwerpunkt: Lebensmitteltechnik Name Auszubildende/-r: Ausbildungsbetrieb:

Mehr

Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung

Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung Anlage zum Berufsausbildungsvertrag Ausbildungsplan Der sachlich und zeitlich gegliederte Ausbildungsplan ist Bestandteil des Ausbildungsvertrages

Mehr

Berufsausbildung. Termine und Preise. Für Ihre Zukunft. 2015. Eignungstests Überbetriebliche Ausbildung Prüfungsvorbereitung. HdB

Berufsausbildung. Termine und Preise. Für Ihre Zukunft. 2015. Eignungstests Überbetriebliche Ausbildung Prüfungsvorbereitung. HdB Berufsausbildung Für Ihre Zukunft. 2015 Eignungstests Überbetriebliche Ausbildung Prüfungsvorbereitung HdB Haus der Berufsvorbereitung Kenn-Nr. Lehrgang Dauer jeweils von bis Kosten 1011500 Eignungstest

Mehr

Mit uns zum Erfolg! Aus- und Weiterbildung gewerblich-technisch. Informationen für Unternehmen

Mit uns zum Erfolg! Aus- und Weiterbildung gewerblich-technisch. Informationen für Unternehmen Mit uns zum Erfolg! Aus- und Weiterbildung gewerblich-technisch Informationen für Unternehmen 1 Unsere Standorte Geschäftsstelle, Verwaltung und 1. Ausbildungsobjekt: Erfurter Straße 42a 99334 Amt Wachsenburg

Mehr

11_beruf_2. Anmelde- u. Prüfungstermine für das Jahr 2009. ACHTUNG NEU : geänderte Anmeldeschlusstermine!

11_beruf_2. Anmelde- u. Prüfungstermine für das Jahr 2009. ACHTUNG NEU : geänderte Anmeldeschlusstermine! 11_beruf_2 Anmelde- u. Prüfungstermine für das Jahr 2009 ACHTUNG NEU : geänderte Anmeldeschlusstermine! Prüfungstermine Elektroberufe (VO nach 2004 bzw. 2007): - Elektroniker für Betriebstechnik, - Elektroniker

Mehr

Kaufmann/-frau für Bürokommunikation

Kaufmann/-frau für Bürokommunikation Kaufmännische Richtung Kaufmann/-frau für Bürokommunikation Kaufleute für Bürokommunikation übernehmen hauptsächlich Assistenz- und Sekretariatsaufgaben sowie teilweise Sachbearbeiterfunktionen. Im Unternehmen

Mehr

Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoffund Kautschuktechnik nach der Verordnung vom 1. Juni 2006

Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoffund Kautschuktechnik nach der Verordnung vom 1. Juni 2006 Informationen für die Praxis Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoffund Kautschuktechnik nach der Verordnung vom 1. Juni 2006 Stand: November 2007 Inhalt: 1. Allgemeines... 1 2. Zwischenprüfung.. 1 2.1

Mehr

Angebotsnummer: 109/006 Angebotsnr. bitte auf der Anmeldung vermerken!

Angebotsnummer: 109/006 Angebotsnr. bitte auf der Anmeldung vermerken! Angebotsnummer: 109/006 1. Lehrjahr 109/006 Mann zu erfragen! Grundlagen der Fahrzeuginstandsetzungstechnik Betriebliche und technische Kommunikation 10 % Bedeutung der Information, Kommunikation und Dokumentation

Mehr

Verordnung. über die Berufsausbildung zum Bergbautechnologen/ zur Bergbautechnologin

Verordnung. über die Berufsausbildung zum Bergbautechnologen/ zur Bergbautechnologin über die Berufsausbildung zum Bergbautechnologen/ zur Bergbautechnologin vom 04. Juni 2009 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I Nr. 30 vom 17. Juni 2009) Auf Grund des 4 Absatz 1 in Verbindung mit

Mehr

psb intralogistics https://de-de.facebook.com/psb.intralogistics

psb intralogistics https://de-de.facebook.com/psb.intralogistics Ausbildung bei psb Planen auch Sie Ihren ersten Schritt in die eigene berufliche Zukunft zusammen mit einem Unternehmen, das schon heute Zukunft realisiert psb intralogistics psb intralogistics Als eines

Mehr

Ausbildung zur Industriekauffrau / zum Industriekaufmann

Ausbildung zur Industriekauffrau / zum Industriekaufmann zur Industriekauffrau / zum Industriekaufmann Arbeitsgebiet Prüfungen Ausführen kaufmännischer Tätigkeiten am Betriebssitz und zeitweise in den Büros der Baustellen 3 Jahre. Bei Abschluss der Berufsfachschule

Mehr

Merkblatt zum Antrag des Betrieblichen Auftrages im Ausbildungsberuf: Industriemechaniker/-in

Merkblatt zum Antrag des Betrieblichen Auftrages im Ausbildungsberuf: Industriemechaniker/-in Merkblatt zum Antrag des Betrieblichen Auftrages im Ausbildungsberuf: Industriemechaniker/-in Der zeitliche Rahmen zur Bearbeitung des Betrieblichen Auftrags ist mit 18 Stunden festgelegt. In dieser Zeit

Mehr

Industriemechaniker m/w

Industriemechaniker m/w Ausbildung bei SCHMID Industriemechaniker m/w Fachrichtung Maschinen- und Anlagenbau Ausbildung bei SCHMID Die Ausbildung ist für uns ein zentraler Erfolgsfaktor. Für die Qualifikation unserer Mitarbeiter

Mehr

Verordnung über die Berufsausbildung zum. Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker. und zur Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikerin.

Verordnung über die Berufsausbildung zum. Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker. und zur Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikerin. Verordnung über die Berufsausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker und zur Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikerin FzMechAusbV Eingangsformel Auf Grund des 4 Absatz 1 des Berufsbildungsgesetzes,

Mehr

Dualer Studiengang. Industriemechaniker/Bachelor of Engineering. Überbetrieblichen Ausbildungszentrum Wittlich Umwelt Campus Birkenfeld

Dualer Studiengang. Industriemechaniker/Bachelor of Engineering. Überbetrieblichen Ausbildungszentrum Wittlich Umwelt Campus Birkenfeld Dualer Studiengang Industriemechaniker/Bachelor of Engineering Überbetrieblichen szentrum Wittlich Umwelt Campus Birkenfeld sablaufplan Beginn 1.9.01 Ende 8. 016 Zweites & drittes sjahr 1.9.01 bis 0.9.01

Mehr

Industrielle Metallberufe Konstruktionsmechaniker Konstruktionsmechanikerin Ausbildungsrahmenplan

Industrielle Metallberufe Konstruktionsmechaniker Konstruktionsmechanikerin Ausbildungsrahmenplan Industrielle Metallberufe Konstruktionsmechaniker Zu vermittelnde Fähigkeiten und Kenntnisse Anlage I: Gemeinsame Kernqualifikationen Lfd. Nr. Teil des Ausbildungsberufsbildes Zu vermittelnde Fertigkeiten

Mehr

Machen Sie das Beste aus Ihrer Zukunft mit ruhlamat!

Machen Sie das Beste aus Ihrer Zukunft mit ruhlamat! Machen Sie das Beste aus Ihrer Zukunft mit ruhlamat! Unser Unternehmen Worauf wir stolz sind Als Hersteller von Automatisierungseinrichtungen mit Stammsitz in Marksuhl bei Eisenach und weltweit ca. 450

Mehr

Industrielle Metallberufe Konstruktionsmechaniker Konstruktionsmechanikerin Ausbildungsrahmenplan

Industrielle Metallberufe Konstruktionsmechaniker Konstruktionsmechanikerin Ausbildungsrahmenplan Industrielle Metallberufe Konstruktionsmechaniker Zu vermittelnde Fähigkeiten und Kenntnisse Anlage I: Gemeinsame Kernqualifikationen Lfd. Nr. Teil des Ausbildungsberufsbildes Zu vermittelnde Fertigkeiten

Mehr

Überbetriebliche Ergänzungslehrgänge und Zusatzqualifikationen

Überbetriebliche Ergänzungslehrgänge und Zusatzqualifikationen Überbetriebliche Ergänzungslehrgänge und Anlagenmechaniker/in Automobilmechaniker/in Fertigungsmechaniker/in Galvaniseur/in Gießereimechaniker/in Industriemechaniker/in Konstruktionsmechaniker/in Modellbaumechaniker/in

Mehr

DER Ausbildungsbetrieb im Oberen Wiesental

DER Ausbildungsbetrieb im Oberen Wiesental DER Ausbildungsbetrieb im Oberen Wiesental Wir streben stets danach, den Menschen überall zu helfen, ihre Gesundheit zu verbessern und ihre Lebensqualität zu erhöhen. Willst du... Chancen nutzen? Verantwortung

Mehr

Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w)

Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w) Fakten Ich bin Sicherheit. Sicherheit ist SWM. Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w) Ausbildungsbeginn: Ausbildungsdauer: Berufsschule: Vergütung: Zusatzleistungen: Bewerbungsunterlagen: Voraussetzungen:

Mehr

Eingangsformel. Inhaltsübersicht. KStoffVerfMAusbV 2012. Ausfertigungsdatum: 21.05.2012. Vollzitat:

Eingangsformel. Inhaltsübersicht. KStoffVerfMAusbV 2012. Ausfertigungsdatum: 21.05.2012. Vollzitat: Verordnung über die Berufsausbildung zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik und zur Verfahrensmechanikerin für Kunststoff- und Kautschuktechnik KStoffVerfMAusbV 2012 Ausfertigungsdatum:

Mehr

Automation. Bildungsziele. Kurzübersicht Modul: Bereich. Fach- und branchenspezifische Kenntnisse und Fertigkeiten Basisstudium Basis-Wahlmodul 2

Automation. Bildungsziele. Kurzübersicht Modul: Bereich. Fach- und branchenspezifische Kenntnisse und Fertigkeiten Basisstudium Basis-Wahlmodul 2 Kurzübersicht Modul: Automation Bereich Fach- und branchenspezifische Kenntnisse und Fertigkeiten Basisstudium Basis-Wahlmodul 2 Bildungsziele Handlungssituation und Arbeitsprozesse Das technische Umfeld

Mehr

Ausbildung bei VETTER. www.gabelzinken.de

Ausbildung bei VETTER. www.gabelzinken.de Ausbildung bei VETTER www.gabelzinken.de www.gabelzinken.de Sie erwartet eine spannende Branche! VETTER Group GmbH Die VETTER Group GmbH in Burbach ist führender europäischer Hersteller von QualitätsGabelzinken

Mehr

Auszubildende. Fragen und Antworten zur Ausbildung

Auszubildende. Fragen und Antworten zur Ausbildung Auszubildende Unser Unternehmen hat über Bremens Grenzen hinaus einen erstklassigen Ruf als Ausbildungsstätte für: Elektroniker/in für Betriebstechnik Fachkraft für Lebensmitteltechnik Industriemechaniker/in

Mehr

Neuer Ausbildungsberuf. Fachkraft für Metalltechnik

Neuer Ausbildungsberuf. Fachkraft für Metalltechnik Neuer Ausbildungsberuf Fachkraft für Metalltechnik 1 Ordnungsbedarf (I) Elf Ausbildungsberufe teilweise aus den 1930er(!) Jahren (Gesamtzahl der Verträge 2011) Teilezurichter (2.148) Drahtzieher (80) Fräser

Mehr

Industrieelektriker/-in

Industrieelektriker/-in Aktuelles Medienangebot Bundesverband Deutscher Berufsausbilder e.v. (BDBA) Industrieelektriker/-in ein neuer Ausbildungsberuf mit Zukunft! Informationsveranstaltung mit Medienangebot Fit für die Ausbildung

Mehr

Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung. Anlage zum Berufsausbildungsvertrag. Ausbildungsbetrieb:. Verantwortlicher Ausbilder:

Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung. Anlage zum Berufsausbildungsvertrag. Ausbildungsbetrieb:. Verantwortlicher Ausbilder: Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung Anlage zum Berufsausbildungsvertrag Ausbildungsbetrieb:. Verantwortlicher Ausbilder:.. Auszubildender: Ausbildungsberuf: Konstruktionsmechaniker

Mehr

... starte. Wir suchen. durch! Dich... durch! AUSBILDUNG

... starte. Wir suchen. durch! Dich... durch! AUSBILDUNG AUSBILDUNG... starte Wir mit mit uns suchen durch! UNS Dich... durch! Wir suchen INHALTS VERZEICHNIS 2 3 Über uns: Die Firma KERAFOL ist der Spezialist rund um das Thema Technische Keramik. Dank unserer

Mehr

Unsere Ausbildungsberufe

Unsere Ausbildungsberufe Unsere Ausbildungsberufe Wir bei DOERING suchen immer junge Talente. Wenn Sie Ihren Weg ins Berufsleben mit einer soliden Grundlage beginnen wollen, sind Sie bei DOERING genau richtig. Wir bieten: Für

Mehr

AUSBILDUNG BEI DOCKWEILER

AUSBILDUNG BEI DOCKWEILER AUSBILDUNG BEI DOCKWEILER Zerspanungsmechaniker Zerspanungsmechanikerin WER IST DOCKWEILER? Dockweiler ist ein mittelständisches Unternehmen, das Rohre kauft, bearbeitet und verkauft sowie Formteile herstellt.

Mehr

Modulare Ausbildung. Pneumatik / Elektropneumatik

Modulare Ausbildung. Pneumatik / Elektropneumatik Mechatronik und SPS 1. Basismodule 1. Modul (4 Wo) 2. Modul (4 Wo) 3. Modul (4 Wo) 4. Modul (4 Wo) 5. Modul (4 Wo) Elektrotechnik/ Schutzmaßnahmen Physikalische Grundlagen Bauelemente Kabel und Leitungen

Mehr

Ausbildungszeit : 3 Jahre. Ausbildungsart : Landesfachklasse Ausbildung : Berufsübergreifende Lernbereiche: Sozialkunde, Deutsch, Sport

Ausbildungszeit : 3 Jahre. Ausbildungsart : Landesfachklasse Ausbildung : Berufsübergreifende Lernbereiche: Sozialkunde, Deutsch, Sport Dienstleistungsberufe/ Industrie Dienstleistungsberufe/ Industrie Berufliche Schule des Landkreises Güstrow Handwerk, Industrie und Sozialpädagogik Berufskraftfahrer Fachkraft im Fahrbetrieb HIS Ausbildungszeit

Mehr

Zerspanungsmechaniker/in Lehrzeit: 3 1/2 Jahre

Zerspanungsmechaniker/in Lehrzeit: 3 1/2 Jahre Zerspanungsmechaniker/in Lehrzeit: 3 1/2 Jahre Aufgaben und Tätigkeiten (Kurzform) Mittels spanender Verfahren fertigen Zerspanungsmechaniker/innen meist metallene Präzisionsbauteile für technische Produkte

Mehr

Ausbildungsdokumentation

Ausbildungsdokumentation Ausbildungsdokumentation für den Lehrberuf Lehrzeit: 3½ Jahre Lehrling: Vorname(n), Zuname(n) Beginn der Ausbildung Ende der Ausbildung Ausbildungsbetrieb Telefonnummer Ausbilder: Titel, Vorname(n), Zuname(n)

Mehr

Verordnung. über die Berufsausbildung zum Holzmechaniker / zur Holzmechanikerin

Verordnung. über die Berufsausbildung zum Holzmechaniker / zur Holzmechanikerin über die Berufsausbildung zum Holzmechaniker / zur Holzmechanikerin vom 25. Januar 2006 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I Nr. 5 vom 30. Januar 2006) Auf Grund des 4 Abs. 1 in Verbindung mit 5

Mehr

AUSBILDUNG BEI DOCKWEILER

AUSBILDUNG BEI DOCKWEILER AUSBILDUNG BEI DOCKWEILER Konstruktionsmechaniker Konstruktionsmechanikerin Wer ist dockweiler? Dockweiler ist ein mittelständisches Unternehmen, das Rohre kauft, bearbeitet und verkauft sowie Formteile

Mehr