Portable DVD Player with 7 LCD Screen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Portable DVD Player with 7 LCD Screen"

Transkript

1 Portable DVD Player with 7 LCD Screen Model: D DVP6302 / DVP 7041 Einleitung: Dieser neue tragbare DVD Player wurde entworfen für sämtliche Formen der CD Medien Unterhaltung. Seine schlanke Form erlaubt es leicht überall mitnehmen zu können. Dieser Player beinhaltet die neuesten digitalen Audio/Video (AV) Technologien, um Ihnen die ultimative Freude in Hören und Sehen ermöglichen zu können. Ihr neuer Player unterstützt ebenso MPEG4, CD und JPEG. Dieser Player hat auch einige einzigartige Funktionen, großer LCD Bildschirm, Multi Blickwinkel und Multi Sprachfunktion, Kindersicherung( um Kinder vor dem Sehen unangebrachten Inhalts zu schützen), und Kodak Picture CD Vereinbarkeit. Dieses Produkt beinhaltet rechtsmäßige Kopierschutz Technologien, welche geschützt sind durch die Mittel der Anforderungen von verschiedenen U.S. Patenten und anderen intellektuellen Besitzrechten, die im Anspruch von Macrovision Corporation und anderen rechtlichen Eigentümern sind. Der Gebrauch von diesem Kopierschutz muss von Macrovision Corporation erlaubt werden, und ist vorgesehen für den häuslichen Gebrauch und andere zum Sehen beschränkte Gebräuche, sofern sie von Macrovision Corporation erlaubt werden. Das Reverse Engineering (engl., bedeutet: umgekehrt entwickeln, rekonstruieren, Kürzel: RE) oder der Ausbau sind verboten. Verarbeitet unter Lizenzen von Dolby Laboratories. Dolby und das Doppel D Symbol sind Markenzeichen von Dolby Laboratories. Vertrauliche unveröffentlichte Arbeiten Dolby Laboratories, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Es ist gesetzlich verboten kopiergeschütztes Material ohne Erlaubnis zu kopieren, auszustrahlen, zu zeigen, öffentlich zu spielen und zu verleihen. DVD Video Disks sind kopiergeschützt, und sämtliche Aufnahmen und Kopien von diesen Disks/CDs sind untersagt und werden verworfen shop.de GmbH & Co.KG 1

2 Beim Auspacken: Als erstes überprüfen Sie bitte die Inhalte Ihres Portable DVD Player Pakets: Portable DVD Player Zweiter Bildschirm Audio/Video Kabel Kopfhörer (2 Paar) Fernbedienung Zigarettenanzünder Adapter Auto Tasche Power Kabel für den zweiten Bildschirm Gurtzeug Wenn irgendein Teil beschädigt sein sollte oder gar fehlt, bitte nehmen Sie unverzüglich Kontakt auf mit Ihrem Verkäufer. Behalten Sie Ihr Verpackungsmaterial, Sie könnten es gebrauchen um Ihren Player in Zukunft zu transportieren. WARNUNG: Veränderungen oder Modifikationen an dieser Ausrüstung, die nicht speziell von uns oder von Gesellschaften von uns genehmigt sind, werden alle Garantien der Verarbeitung aufheben shop.de GmbH & Co.KG 2

3 Bedienung Der Haupt-Bildschirm Die Vorderseite: 1. LCD Bildschirm 2. Linke Knopfreihe von oben nach unten: a) Vorher/Zurück b) Power/ Anschalten c) Menü 3. Rechte Knopfreihe von oben nach unten: a) Nächstes/Weiter b) Abspielen/Pause c) Stop Rechte Seite(von links nach rechts): 1. Lautstärkenregelung (Volume) 2. Kopfhörer Anschlussstelle (1 Phone 2) 3. Ton Ausgangsanschluss (Audio) 4. Video Ausgangsanschluss (Video) 5. DC Eingangsanschluss (DC IN 9 12V) 6. DC Ausgangsanschluss (DC OUT 9 12V) Unterseite: 1. Öffnen/Ziehen Schnapper (Open/Push) shop.de GmbH & Co.KG 3

4 Zweiter Bildschirm Linke Seite (von links nach rechts): 1. Video ein 2. Audio ein (rechts) 3. Audio ein (links) 4. Bildformat, Stufenschalter (4:3/16:9) 5. DC ein (9 12V) 6. Anschalten ein/aus Rechte Seite (von links nach rechts): 1. Kopfhörer Anschlussstelle 2. Lautstärkenregelung 3. Eingabefeld Helligkeit Abstimmung 4. Eingabefeld Farben Abstimmung Die Fernbedienung 1. Stumm 2. Display 3. Blickwinkel 4. Zoom 5. Langsam 6. Aufbau 7. Titel 8. Vorher 9. Pfeilrichtungstasten (hoch/runter/rechts/links) 10. Suche/Zurück 11. Zahlentasten 12. Wiederholen 13. Wiederholen A B 14. Standby 15. Menü 16. Audio 17. Stop 18. Ablaufschritt 19. Pause 20. Untertitel 21. Nächstes 22. Suche/Vorwärts 23. Eingabe/Abspielen 24. Sprunganweisung 25. Programm shop.de GmbH & Co.KG 4

5 Schnell-Einstieg: 1. Verbindung an eine Stromquelle. Verbinden Sie den Auto Zigarettenanzünder Adapter mit dem Anschluss DC IN 9 12V(Eingangsanschluss) und mit dem Zigaretten Anzünder Anschluss. Anmerkung: Der DC OUT 9 12V(Ausgangsanschluss) am Haupt Bildschirm schaltet den zweiten Bildschirm mit ein. 2. Schieben Sie den OPEN/PUSH Schnapper an der Vorderseite nach links während Anheben des Öffnen der Disk Abdeckung(disc cover). 3. Legen Sie eine DVD (Disk) ein. Legen Sie die Mitte der Disk auf die Mitte des Disk Führers ein. Drücken Sie behutsam die DVD nach unten, um die DVD in ihrem vorgesehenen Platz zu sichern, dann schließen Sie die Disk Abdeckung. 4. Drücken Sie den Power (Einschalten) Knopf auf der linken Seite des Bildschirms, um das Gerät einzuschalten. 5. Drücken Sie den Play/Pause Knopf auf der rechten Seite, um das Abspielen zu starten. In den meisten Fällen wird das Abspielen auch dann (sofort)beginnen wenn eine DVD eingelegt ist und die Abdeckung geschlossen ist oder wenn das Gerät mit dem Power Knopf eingeschaltet ist. Wenn Sie das Abspielen stoppen möchten, drücken Sie den Stop Knopf, das Gerät wird nun auf das Einschaltungs Logo umschalten. Um den Strom des Geräts abzuschalten, drücken und halten Sie den POWER Knopf bis der Bildschirm ausgeht. Benutzung des zweiten Bildschirms: 1. Schalten Sie den zweiten Bildschirm mit der ganzen Einheit ein. Verbinden Sie das unterstützende Power Kabel zwischen dem DC OUT 9 12V (Ausgangsanschluss) an dem Haupt Bildschirm und dem DC IN 9 12V (Eingangsanschluss) an dem zweiten Bildschirm. 2. Stellen Sie den Power Schieber (Anschalten ein/aus)auf on (ein), um den zweiten Bildschirm einzuschalten. Verbinden Sie die AV Kabel wie folgt beschrieben. Verbinden Sie das schwarze Ende von dem Audio Kabel mit dem Audio Ausgangsanschluss des Haupt Bildschirms. Verbinden Sie das rote Ende des Kabels mit dem Eingangsanschluss AUDIO IN (R) des zweiten Bildschirms, und das weiße Ende des Kabels mit dem Audio Eingangsanschluss AUDIO IN (L). Verbinden Sie den gelben 3,5mm Stecker zwischen dem Video Ausgangsanschluss Video out (gelb) am Hauptbildschirm und dem gelben Video Eingangsstecker VIDEO IN am zweiten Bildschirm. 3. Sie können den Bildformat Stufenschalter bewegen, um den LCD Modus zwischen 16:9 und 4:3 zu verändern, und Sie können ebenso die Ebene von Helligkeit und Farbe bestimmen, indem Sie an den Rädern auf der rechten Seite des zweiten Bildschirms drehen (Brightness/Colour) shop.de GmbH & Co.KG 5

6 Zurückspielen einer Disk(CD/DVD): Wie Sie das Abspielen mit der Menüauswahl des Bildschirms starten 1. Drücken Sie Titel/Menü um das Bildschirmmenü aufzurufen 2. Drücken Sie ^/ˇ/</> (Pfeilrichtungstasten) oder die Zahlentasten (funktioniert nur bei einzelnen Disks), um den gewünschten Titel auszuwählen. 3. Drücken Sie den ENTER Knopf oder den PLAY Knopf. Der DVD Video Player wird das Abspielen von dem gewählten Titel aus starten. Wie Sie das Abspielen pausieren Drücken Sie II/STEP einmalig um das Abspielen zu pausieren. Wenn es pausiert, drücken Sie es noch einmal und es wird das Bildfeld jedes Mal angezeigt, dann drücken Sie den Knopf PLAY, um das normale Abspielen wieder zu starten. Anmerkung: Während dem vorherigen Bildfeld ist der Ton automatisch auf stumm geschalten. Abspielen anhalten Drücken Sie den STOP Knopf. Das Abspielen wird anhalten. Schnell Vorwärts und Rückwärts Sie können das Abspielen der Disk 2x, 4x, 8x oder 16x Mal schneller als im normalen Tempo vorwärts oder rückwärts abspielen. (>>2x >>4x >>16x Play drücken) Drücken Sie REV oder FWD während des Abspielens. Das Abspiel Tempo ändert sich jedes Mal, wenn Sie den REV oder den FWD Knopf drücken. Um zu dem normalen Tempo zurückzukehren, drücken Sie den Play Knopf. Anmerkung: Diese Funktion ist bei einigen DVDs oder bei einigen Abschnitten des Abspielens nicht möglich. In Zeitlupe abspielen Eine CD kann auch in Zeitlupe wiedergegeben werden. Drücken Sie den SLOW (langsam) Knopf während des Abspielens. Dabei ändert sich das Abspieltempo jedes Mal wenn man die SLOW Taste erneut drückt. Um zum normalen Abspieltempo zurückzukehren drücken Sie anschließend den PLAY Knopf shop.de GmbH & Co.KG 6

7 Warnung: Bei den Modi REV, FWD und Zeitlupe(slow motion) ist der Ton automatisch auf stumm geschaltet. Bei einigen DVDs und in einigen Abschnitten des Abspielens ist diese Funktion nicht möglich. DVD Player Aufbau des Menüs: DIESE EINHEIT ERLAUBT IHNEN DIE ARBEITSLEISTUNG ZU IHRER PERSÖNLICHEN PRÄFERENZ ANZUPASSEN. Kindersicherung: 1. Drücken Sie SETUP. 2. Drücken Sie die Pfeilrichtungstasten, um eine Kategorie auszuwählen (Highlight), dann drücken Sie ENTER. 3. Drücken Sie SETUP, um das Menü zu verlassen. Einige DVDs sind kodiert mit einem Beurteilungspegel. Der Tragbare DVD Player spielt keine Disk mit einem Beurteilungspegel der höher liegt als des Players Standard Beurteilungspegels. Die Beurteilungspegel sind die folgenden: 1. Kindergerecht: Angepasst für jedes Alter. 2. G: Angepasst für allgemeine Zuhörer/ schauer. 3. PG: Elterliche Führung empfohlen. 4. PG 13: Elterliche Führung empfohlen. 5. PG R: Beschränkt. Unangepasst für junge Zuhörer/ schauer. Elterliche Führung empfohlen. 6. R: Beschränkt. Unangepasst für junge Zuhörer/ schauer. 7. NC 17: Erwachseneninhalt oder thema. Unangepasst für Kinder unter Erwachsen: Erwachseneninhalt. Um die Pegel festzusetzen, wählen Sie Parental Control(Kindersicherung) und drücken Sie ENTER oder PLAY. Eine Beurteilungsliste erscheint, sodass der Pegel festgesetzt werden kann. Benutzen Sie die Pfeilrichtungstasten, um die Pegel festzusetzen und drücken Sie ENTER oder PLAY. Ein neues Bildschirmbild erscheint, sodass Sie das Passwort eingeben können. Benutzen Sie die Zahlentasten um das Passwort einzugeben (Voreinstellungspasswort: 3308) und drücken Sie anschließend ENTER oder PLAY. Drücken Sie nochmals ENTER oder PLAY um Ihre Auswahl zu bestätigen. Wenn Sie das DVD Menü verlassen, ist die Eingabe gespeichert. Passwort: Diese Option ermöglicht Ihnen die Veränderung des bisherigen Passwortes, welches genutzt wird um die Kindersicherung festzusetzen. Benutzen Sie den ARROW (Richtungspfeil) Knopf um das Passwort auszuwählen und drücken Sie ENTER oder PLAY um die Veränderung (CHANGE) auszuwählen. Ein neues Bildschirmbild erscheint, sodass ein neues Passwort eingegeben werden kann shop.de GmbH & Co.KG 7

8 Geben Sie das alte Passwort ein (voreingestelltes Passwort: 3308) Geben Sie ein neues Passwort ein. Bestätigen Sie das neue Passwort. Drücken Sie ENTER oder PLAY. Standardeinstellung: Wählen Sie diese Option um Ihre Einstellungen zurückzusetzen auf die Standardeinstellungen (ausgenommen ist das Passwort). Warnung: Vergessen Sie Ihr neues Passwort nicht. Die Kindersicherung und das Passwort werden nicht geändert, wenn das Gerät auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt wird. Störungsbehebungen: Symptom: Korrektur: Keine Energie Überprüfen Sie ob der Zigarettenanzünder Adapter sicher verbunden ist. Kein Bild/Ton Stellen Sie sicher, dass die Verbindung in gutem Zustand ist; Volumen nicht zu niedrig; Der Player spielt nicht ab. Die DVD+ RW den Sie spielen, sollte zum Abschluss gebracht sein, und sollte keine leere Disk sein. Platzieren Sie die Disk mit der graphischen Seite nach oben und stellen Sie sicher, dass die Disk richtig auf der Vorrichtung sitzt. Stellen Sie sicher, dass die Disk frei von Kratzern und Fingerabdrücken ist. Legen Sie eine spielbare Disk ein. (Überprüfen Sie den Disk Typ und das Farbensystem) Spielen Sie keine Disk ab, welche einen anderen Bereichs Code (Region Code) als Ihr Player (diese Einheit ist aufgesetzt auf Region2). Reinigen Sie die CD. Entriegeln Sie die Kindersicherung oder verändern Sie den Bereich der Kindersicherung. ( das voreingestellte Passwort ist 3308.) Starten Sie den Player neu (stellen Sie die Stromzufuhr ab und starten Sie das Gerät erneut) shop.de GmbH & Co.KG 8

9 Einbau im Auto: Haupt-Bildschirm 1. Öffnen Sie die Tragetasche und schnallen Sie die horizontalen Klettbänder innen ab. 2. Fixieren Sie die Haupt Einheit mit zwei vertikalen Bändern und befestigen Sie es mit dem horizontalen Band, stellen Sie sicher, dass dieses Band den Bildschirm nicht verdeckt. 3. Lösen Sie zwei Bindungsschnallen auf der Rückseite der Tragetasche. 4. Umwickeln Sie die Bänder um die Kopfstütze. 5. Sichere Position der Tasche wählen und befestigen Sie die Bindungsschnallen, um sie festzuziehen. 6. Öffnen Sie das Fach vollständig, sodass es flach an der Rückseite des Sitzes liegt. Zweiter Bildschirm 1. Öffnen Sie alle Klettbänder des Gurtzeugs. 2. Wickeln Sie das Band um den zweiten Bildschirm und ziehen Sie die beiden Klettbänder auf der Rückseite an, um die Einheit sicher zu befestigen. 3. Sichern Sie ab, dass das vordere, horizontale Band in der richtigen Position ist, sodass es den Bildschirm nicht verdeckt. 4. Wickeln Sie die Bänder um die Kopfstütze und sichern Sie die Position durch den Gebrauch der Klettbänder ab shop.de GmbH & Co.KG 9

Tech Tips. Language selection. DVA-5205P Setup

Tech Tips. Language selection. DVA-5205P Setup Tech Tips DVA-5205P Setup Einige Werkseinstellungen des DVA-5205 können evtl. nicht kompatibel zu Ihrer Systemkonfiguration sein. Wenn Sie keinen Ton mehr nach der Installation des DVA- 5205P haben (zb.

Mehr

www.allround-security.com 1

www.allround-security.com 1 Warnung: Um einem Feuer oder einem Elektronik Schaden vorzubeugen, sollten Sie das Gerät niemals Regen oder Feuchtigkeit aussetzen.. Vorsicht: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sämtliche Änderungen

Mehr

UPC Digital TV Programmierung Ihrer UPC MediaBox.

UPC Digital TV Programmierung Ihrer UPC MediaBox. UPC Digital TV Programmierung Ihrer UPC MediaBox www.upc.at 1 Favoriten Favoriten Mit dieser Funktion können Sie bevorzugte Sender markieren. Favoriten sind an einem Smiley im Infobalken wiederzuerkennen.

Mehr

7" TFT-Monitor SEC24-7-TFT zum Anschluß an Überwachungskameras, Überwachungsrecorder, usw.

7 TFT-Monitor SEC24-7-TFT zum Anschluß an Überwachungskameras, Überwachungsrecorder, usw. 7" TFT-Monitor SEC24-7-TFT zum Anschluß an Überwachungskameras, Überwachungsrecorder, usw. Farbmonitor mit Bildschirmmenü und 2 Video-Eingängen mit automatischer Umschaltung bei Bildsignal. Geeignet zum

Mehr

Prüfen Sie, ob Ihre Packung das enthält :

Prüfen Sie, ob Ihre Packung das enthält : 79 6 / 8 / 4 KL Echtzeit MPEG-4 Netzwerk DVR 4CH 6CH / 8CH / 4CH 6CH / 8CH / 4CH Eingebauter DVD-RW oder CD-RW Brenner Prüfen Sie, ob Ihre Packung das enthält : MODELL 6CH 8CH 4CH 6CH / 8CH / 4CH DVD-RW

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DVP-9042 / DVP TRAGBARER DVD-Player mit Monitor, USB-Anschluss und Kartenleser

BEDIENUNGSANLEITUNG DVP-9042 / DVP TRAGBARER DVD-Player mit Monitor, USB-Anschluss und Kartenleser BEDIENUNGSANLEITUNG DVP-9042 / DVP-9049 TRAGBARER DVD-Player mit Monitor, USB-Anschluss und Kartenleser DVD, MP4, SVCD, CVD, VCD, CD, MP3, DIVX, WMA, DVD-R, DVD+R, DVD-RW, DVD+RW, CD-R, CD-RW Bitte lesen

Mehr

DF-705 Benutzerhandbuch Zur Information und Unterstützung, www.lenco.eu

DF-705 Benutzerhandbuch Zur Information und Unterstützung, www.lenco.eu DF-705 Benutzerhandbuch Zur Information und Unterstützung, www.lenco.eu German V1.0 1 Sicherheitshinweise Vorsichtsmaßnahmen und Wartung Nur für die Benutzung in Innenräumen Zur Vermeidung von Bränden

Mehr

Installations- und Kurzanleitung. ampire DVC62. 6-fach DVD-Wechsler

Installations- und Kurzanleitung. ampire DVC62. 6-fach DVD-Wechsler Installations- und Kurzanleitung ampire DVC62 6-fach DVD-Wechsler Lieferumfang Infrarotauge Stromanschlusskabel Fernbedienung 4 x Schraube M5x25 Klebestreifen Disc Magazin Montagehalter Lithium Knopfzelle

Mehr

Bedienungsanleitung. Tel. Fax. +49 (0) 4154 / 80 83-0 +49 (0) 4154 / 80 83-20. E-mail Internet. info@camos-multimedia.com www.camos-multimedia.

Bedienungsanleitung. Tel. Fax. +49 (0) 4154 / 80 83-0 +49 (0) 4154 / 80 83-20. E-mail Internet. info@camos-multimedia.com www.camos-multimedia. Bedienungsanleitung Tel. Fax. E-mail Internet +49 (0) 4154 / 80 83-0 +49 (0) 4154 / 80 83-20 info@camos-multimedia.com www.camos-multimedia.com Address CAMOS Europe GmbH Carl-Zeiss-Str. 3 D-22946 Trittau

Mehr

Original Gebrauchsanleitung

Original Gebrauchsanleitung Original Gebrauchsanleitung LCD Monitor 12,7cm Gewerbering 26 86666 Burgheim Tel. +49 (0) 84 32 / 9489-0 Fax. +49 (0) 84 32 / 9489-8333 E-Mail: info@foto-walser.de www.foto-walser.de Seite 1 von 9 Lesen

Mehr

CMS-24 Anschluss/Schaltbox für den Einbau/Betrieb in Fahrzeugen

CMS-24 Anschluss/Schaltbox für den Einbau/Betrieb in Fahrzeugen CMS-24 Anschluss/Schaltbox für den Einbau/Betrieb in Fahrzeugen Vielen Dank dass Sie sich für dieses Produkt entschieden haben. Um die CMS-24 richtig anzuschließen und zu benutzen, lesen Sie bitte diese

Mehr

Bedienungsanleitung: Hörsaal 4

Bedienungsanleitung: Hörsaal 4 Bedienungsanleitung: Hörsaal 4 Inhaltsverzeichnis und Übersicht Inhaltsverzeichnis 1. Deckenlicht, Tafellicht und Beschattung 2. Leinwand Raum 3. Beamer 4. Notebook 5. quellen z. B. Notebook, mp3player

Mehr

Bedienungsanleitung. Model No. : ETUS HD BOX. Deutsch

Bedienungsanleitung. Model No. : ETUS HD BOX. Deutsch Bedienungsanleitung Model No. : ETUS HD BOX Deutsch Inhaltsverzeichnis 1. Auschalten & Neustarten des Gerätes... 3 2. Hauptmenü... 3 3. Menüpunkt Einstellung... 4 3.1 PIN CODE:... 4 3.2 Reiter Video :...

Mehr

HINWEISE. Batterien Fernbedienung

HINWEISE. Batterien Fernbedienung HINWEISE Nehmen Sie das Gerät vorsichtig aus dem Karton und entfernen Sie alle Verpackungsmaterialien. Netzkabel komplett ausziehen UKW-Wurfantenne komplett ausziehen WICHTIG vor Inbetriebnahme: Das Gerät

Mehr

WOOFit KOPFHÖRER. Bedienungsanleitung

WOOFit KOPFHÖRER. Bedienungsanleitung WOOFit KOPFHÖRER Bedienungsanleitung 1 Danke Vielen Dank für den Kauf der WOOFit Kopfhörer von SACKit, ausgestattet mit Bluetooth & Geräuschunterdrückung. Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig

Mehr

Bedienungsanleitung MOBILER LCD DVD-PLAYER. Modell: MT-776 WHITE

Bedienungsanleitung MOBILER LCD DVD-PLAYER. Modell: MT-776 WHITE Bedienungsanleitung MOBILER LCD DVD-PLAYER Modell: MT-776 WHITE BITTE LESEN SIE DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DER INBETRIEBNAHME DES GERÄTS AUFMERKSAM DURCH. BEWAHREN SIE DIE BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR SPÄTERES

Mehr

Einweisung in die Technik der Seminarräume und Hörsäle der Universität Flensburg

Einweisung in die Technik der Seminarräume und Hörsäle der Universität Flensburg 1 Einweisung in die Technik der Seminarräume und Hörsäle der Universität Flensburg Stand Oktober 2008 Die 5 Jahre alten Beamer wurden ausgetauscht. Fernbedienungen werden nicht mehr benötigt. Durch einen

Mehr

Bedienungsanleitung. Monitor LCD1790/1990 Videoüberwachung/PC

Bedienungsanleitung. Monitor LCD1790/1990 Videoüberwachung/PC Bedienungsanleitung Monitor LCD1790/1990 Videoüberwachung/PC V01 12/2006 Inhaltsverzeichnis Seite Allgemeine Hinweise 2 Technische Daten 3 Bedienelemente / Vorderseite 3 Anschlüsse / Rückseite 4 Menü /

Mehr

Deutsch. Einführung. Schnelleinführung. Videokabel

Deutsch. Einführung. Schnelleinführung. Videokabel Einführung Übersicht 7 Zoll TFT LCD-Bildschirm mit Auflösung: 480 (Breite) x 234 (Höhe) Bildschirm-Anzeige: 4:3 und 16:9 Unterstützte Dateiformate: JPEG & Motion-JPEG (320x240 QVGA 15 fps; 640x480 VGA

Mehr

Informationen zur neu erschienenen Firmware R1669

Informationen zur neu erschienenen Firmware R1669 Informationen zur neu erschienenen Firmware R1669 1 Erscheinungsdatum: 6. November 2012 2 Version der aktualisierten Firmware : R1669 3 Aktualisierte Inhalte der Version R1669 gegenüber der Vorgängerversion

Mehr

Bedienung der Video-Konferenz Anlage

Bedienung der Video-Konferenz Anlage Von Joel Brandeis An Datum 5. Oktober 2006 Anzahl Seiten BEDIENUNGSANLEITUNG VIDEOKONFERENZANLAGE.DOC [Anzahl] Betreff Bedienung der Video-Konferenz Anlage Inhaltsverzeichnis Basic - Grundeinstellungen

Mehr

Digitaler Bilderrahmen / Digital Picture Frame Modell DPF15K

Digitaler Bilderrahmen / Digital Picture Frame Modell DPF15K Digitaler Bilderrahmen / Digital Picture Frame Modell DPF15K 1.) Einleitung: Gratulation! Sie sind stolzer Besitzer eines Digitalen Bilderrahmens. Mit seiner hochqualitativen Fotodarstellung und Ton-Wiedergabe

Mehr

mlab Geräte 09.02.16 Institut für Wissensmedien Universität Koblenz-Landau

mlab Geräte 09.02.16 Institut für Wissensmedien Universität Koblenz-Landau mlab Geräte 09.02.16 Institut für Wissensmedien Universität Koblenz-Landau Inhalt 1 1. SMART Display 1. Einschalten 2. Steuerung und Bedienung 3. Anschluss externer Geräte (z.b. eines Laptops) 4. Ausschalten

Mehr

Bedienungsanleitung Medienpult großer Hörsaal (Untergeschoss Aula Gebäude)

Bedienungsanleitung Medienpult großer Hörsaal (Untergeschoss Aula Gebäude) 1 Bedienungsanleitung Medienpult größer Hörsaal Bedienungsanleitung Medienpult großer Hörsaal (Untergeschoss Aula Gebäude) Folgende Geräte lassen sich über das Medienpult bedienen: 1x Projektor (Beamer)

Mehr

Technika EXCLUSIVELY FROM TESCO

Technika EXCLUSIVELY FROM TESCO Technika EXCLUSIVELY FROM TESCO Tragbarer DVD-Player mit zusätzlichem Bildschirm Inhalt Einführung... 1 Funktionen des Players... 2 Bedienelemente und Funktionen... 2 Tasten des Monitors und dessen Funktionen...

Mehr

Anleitung. Nutzung verschiedener Geräte mit dem Beamer

Anleitung. Nutzung verschiedener Geräte mit dem Beamer 1 Anschluss verschiedener Geräte an den Beamer Stand 13.2.09 Seite 1 von 8 Anleitung Nutzung verschiedener Geräte mit dem Beamer Wie schließe ich Notebook, Videokamera, DVD-Player, Videorecorder, digitaler

Mehr

Anleitung Technik für Videokonferenz

Anleitung Technik für Videokonferenz Anleitung Technik für Videokonferenz 1 Inhaltsverzeichnis: Anleitung Technik für Videokonferenz Inhalt 1.Starten... 3 1.1 Einschalten... 3 1.2 Modus Wählen... 3 2. Beamer einschalten... 4 3. Anruf tätigen...

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Übersetzt von Google

BEDIENUNGSANLEITUNG. Übersetzt von Google BEDIENUNGSANLEITUNG Übersetzt von Google II. Zusammenfassung der Bedienungstasten Beschreibung von Bedienungstasten Gesehen von der Vorderseite 1. Lautsprecher 12. Equalizer 2. Funktion 13. DOWN / UP 3.

Mehr

Vielen Dank für Ihren Einkauf unserer Videokamera Wi-Fi. Lesen Sie. bitte sorgfältig die Gebrauchsanweisung, um die Funktion grösst zu

Vielen Dank für Ihren Einkauf unserer Videokamera Wi-Fi. Lesen Sie. bitte sorgfältig die Gebrauchsanweisung, um die Funktion grösst zu Vielen Dank für Ihren Einkauf unserer Videokamera Wi-Fi. Lesen Sie bitte sorgfältig die Gebrauchsanweisung, um die Funktion grösst zu verwenden und die Lebensdauer des Produktes verlängern zu können. Aussehen

Mehr

QUADRANTENTEILER ECHTZEIT - FARBE ELEKTRONISCHER 2-FACH ZOOM

QUADRANTENTEILER ECHTZEIT - FARBE ELEKTRONISCHER 2-FACH ZOOM QUADRANTENTEILER 1090/611 Farbe Echtzeit elektronischer 2fach-Zoom Bedienungsanleitung MV890611 04/05 (LBT7448A) 1090/611 QUADRANTENTEILER ECHTZEIT - FARBE ELEKTRONISCHER 2-FACH ZOOM Bedienungsanleitung

Mehr

Haus Strandkrabbe. Entertainment. Das Rack

Haus Strandkrabbe. Entertainment. Das Rack Entertainment Das Rack Der Entertainment-Block speist sich aus einer Steckdosenleiste mit Schalter. Wenn Sie erster Mieter nach längerer Pause sind, kann es sein, dass die Leiste ausgeschaltet ist. Dann

Mehr

Inhaltsverzeichnis WWW.STEMMER-IMAGING.COM

Inhaltsverzeichnis WWW.STEMMER-IMAGING.COM Inhaltsverzeichnis 1 Identifizierung...2 2 Sicherheitshinweise...3 3 Das Anschließen...3 3.1 Für die Nutzung der RS232 Schnittstelle... 3 3.2 Für die Nutzung der USB Schnittstelle... 3 4 Die Inbetriebnahme...3

Mehr

KONTROLLEN UND FUNKTIONEN

KONTROLLEN UND FUNKTIONEN AUX USB SPK. PERSONAL GUITAR STATION Personal Gitarren-Station PGS-5 Bedienungsanleitung Vielen Dank für den PGS-5 Personal Gitarren-Station kaufen. PGS-5 ist ein 5-Watt- Verstärker mit Gitarre Verzerrung.

Mehr

REGLER UND ANSCHLÜSSE AUF DER RÜCKSEITE DER SOUNDBAR REGLER AUF DER OBERSEITE UND FERNBEDIENUNG DER SOUNDBAR. EQ-Schalter.

REGLER UND ANSCHLÜSSE AUF DER RÜCKSEITE DER SOUNDBAR REGLER AUF DER OBERSEITE UND FERNBEDIENUNG DER SOUNDBAR. EQ-Schalter. REGLER UND ANSCHLÜSSE AUF DER RÜCKSEITE DER SOUNDBAR REGLER AUF DER OBERSEITE UND FERNBEDIENUNG DER SOUNDBAR EQ-Schalter Quellenauswahltaste Power- Lautstärketasten Surround- Bluetooth- Optischer Eingangsanschluss

Mehr

RCD1750SI / Bedienungsanleitung Deutsch. Allgemeine Steuerelemente Hauptgerät

RCD1750SI / Bedienungsanleitung Deutsch. Allgemeine Steuerelemente Hauptgerät Allgemeine Steuerelemente Hauptgerät 1. VOLUME UP 2. FUNCTION 3. DBBS 4. CLK SET 5. UKW-ANTENNE 6. / PRESET 7. / PRESET + 8. MEMORY 9. TUNE +/ FOLDERUP 10. VOLUME DOWN 11. / STANDBY 12. MONO / STEREO 13.

Mehr

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren.

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Bedienungsanleitung cocos-simple WHITE MP3-Player Wichtige Hinweise: Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Wir übernehmen

Mehr

Presentation Draw. Bedienungsanleitung

Presentation Draw. Bedienungsanleitung Presentation Draw G Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die gesamte Benutzerdokumentation für späteres Nachschlagen auf. In dieser Bedienungsanleitung bezieht sich der Begriff Zeiger auf den interaktiven

Mehr

Go-digital Sale & Rent GmbH Seebadstrasse 16 A-5201 Seekirchen Telefon +43 (0) 650-4514371 email: juergen.messner@go-digital.at. Design LCD 17 Zoll

Go-digital Sale & Rent GmbH Seebadstrasse 16 A-5201 Seekirchen Telefon +43 (0) 650-4514371 email: juergen.messner@go-digital.at. Design LCD 17 Zoll Design LCD 17 Zoll 17 Zoll LCD Panel angebauter Speicherkartenleser (jpeg, mpeg) automatischer Videoanlauf bei Stromzufuhr Filmwechsel über USB Stick und USB Schnittstelle Stromverbrauch ca. 40 W Frontansicht:

Mehr

Kopfstütze Monitor mit DVD Player

Kopfstütze Monitor mit DVD Player DVD VCD CD MP3 MP4 JPG( auch mit 8-bit & 32-bit Spiele) Kopfstütze Monitor mit DVD Player MUTE/FMTX - IR A/B MENU + CH- CH+ Bedienungsanleitung 4 Inhaltsverzeichnis A Vorsichtsmaßnahmen B. Vor der ersten

Mehr

Deutsch. Inhalt. 1. Allgemeine Hinweise 1.1. SIM-Karte installieren 1.2. Telefon aufladen 2. Tasten

Deutsch. Inhalt. 1. Allgemeine Hinweise 1.1. SIM-Karte installieren 1.2. Telefon aufladen 2. Tasten 17 1. Allgemeine Hinweise 1.1. SIM-Karte installieren 1.2. Telefon aufladen 2. Tasten Inhalt 3. Einleitung 3.1. Wartemodus Deutsch 3.2. Anruf 4. Menü 4.1. Player 4.2. Diktiergerät 4.3. Bluetooth 4.4. Kontakte

Mehr

Sicherheits-/Reinigungs-/Umwelthinweise STROMSCHLAGGEFAHR!!! Anschluss an Ihr Hausstromnetz Stützbatterie für Uhr (Knopfzelle CR-2025 nicht inkl.

Sicherheits-/Reinigungs-/Umwelthinweise STROMSCHLAGGEFAHR!!! Anschluss an Ihr Hausstromnetz Stützbatterie für Uhr (Knopfzelle CR-2025 nicht inkl. Sicherheits-/Reinigungs-/Umwelthinweise Ausnahmslos nur in trockenen Innenräumen betreiben. Niemals mit Wasser oder Feuchtigkeit in Verbindung bringen. Gerät niemals öffnen! STROMSCHLAGGEFAHR!!! Keiner

Mehr

Firmware Release Note for R1663

Firmware Release Note for R1663 Firmware Release Note for R1663 1 Veröffentlichungsdatum : 30.08.2012 2 Firmwareversion : R1663 3 Modifikationen seit Firmwareupdate 1656 1 Änderungen der My Playlist (Virtuelle Abspielliste) Die erzeugte

Mehr

QUICK-START ANLEITUNG

QUICK-START ANLEITUNG QUICK-START ANLEITUNG ÜBERSICHT Im Lieferumfang enthalten: 1 MOHOC Kamera 1 Lithium-Ionen Akku 1 Fangschnur 1 Micro-USB-Kabel 2 selbstklebende Kletthalterungen 1 MOHOC Kamera-Tasche 1 MOHOC Sticker The

Mehr

HD Receiver ihd-fox C Einfach brillant fernsehen

HD Receiver ihd-fox C Einfach brillant fernsehen Kurzanleitung HD Receiver ihd-fox C Einfach brillant fernsehen Voreingestellte Geräte-PIN: 0000 VOR INBETRIEBNAHME DES GERÄTES ÜBERPRÜFEN DES LIEFERUMFANGS Bedienungsanleitung Kurzanleitung HDMI-Kabel

Mehr

Hörsaal B1. Inhalt. Zuständigkeit Hausmeister. Allgemeine Hinweise zur Medientechnik

Hörsaal B1. Inhalt. Zuständigkeit Hausmeister. Allgemeine Hinweise zur Medientechnik Hörsaal B1 Inhalt Zuständigkeit Hausmeister Allgemeine Hinweise zur Medientechnik Bild des stationären Computer sowie das Bild vom Visualizer auf dem Beamer wiedergeben. Anschließen des Notebooks an den

Mehr

Einführung. Pocket PC. i.roc x20 (-Ex) Kommunikation Mobile Computing Portable Handlampen Mess- & Kalibriertechnik

Einführung. Pocket PC. i.roc x20 (-Ex) Kommunikation Mobile Computing Portable Handlampen Mess- & Kalibriertechnik Mobile Sicherheit für extreme Anforderungen Einführung i.roc x20 (-Ex) Pocket PC Bild: i.roc x20 -Ex Kommunikation Mobile Computing Portable Handlampen Mess- & Kalibriertechnik Inbetriebnahme 1 S 2 chließen

Mehr

Bedienungsanleitung DOK App

Bedienungsanleitung DOK App Bedienungsanleitung DOK App Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Erklärung der Funktionen der Steuerungs App DOK. Sie können die App auf Ihrem Smartphone oder Tablet einrichten und benutzen. Bitte

Mehr

iq AirPort mit ipod/ipad Bedienungsanleitung

iq AirPort mit ipod/ipad Bedienungsanleitung iq AirPort mit ipod/ipad Bedienungsanleitung iq + AirPort Express + ipad Die einfache Bedienung dieses Systems macht es zum perfekten System für Kunden die erstmals ein Selbstspielsystem einsetzen. Für

Mehr

Mobiler Digitalvideorekorder

Mobiler Digitalvideorekorder Bedienungsanleitung Mobiler Digitalvideorekorder 1 www.alarm.de wenn Sie Ergebnisse brauchen Das mobile DVR-System ist ein batteriebetriebenes Kamerasystem, das dafür entwickelt wurde, eine Videoüberwachung

Mehr

Das Handbuch zu KSnapshot

Das Handbuch zu KSnapshot Richard J. Moore Robert L. McCormick Brad Hards Korrektur: Lauri Watts Entwickler: Richard J Moore Entwickler: Matthias Ettrich Übersetzung des Handbuchs: Robert Gogolok Übersetzung des Handbuchs: Kilian

Mehr

Digital Audio Decoder. Modell DC 5.1. e11 10R-021817 SURROUND PRO LOGIC SURROUND. Bedienungsanleitung

Digital Audio Decoder. Modell DC 5.1. e11 10R-021817 SURROUND PRO LOGIC SURROUND. Bedienungsanleitung Digital Audio Decoder Modell DC 5.1 e11 10R-021817 SURROUND SURROUND PRO LOGIC Bedienungsanleitung Einleitung Vielen Dank, dass Sie sich für den HiFonics Digital Audio Decoder DC5.1 entschieden haben.

Mehr

Ladibug Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch

Ladibug Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch Ladibug Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch Inhalt 1. Einleitung... 2 2. Systemvoraussetzung... 2 3. Installation von Ladibug... 3 4. Anschluss... 6 5. Mit der Verwendung von Ladibug beginnen...

Mehr

KARAOKE-ROBOTER BEDIENUNGSANLEITUNG

KARAOKE-ROBOTER BEDIENUNGSANLEITUNG KARAOKE-ROBOTER BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE LESEN SIE DIE BEDIENUNGSANLEITUNG, BEVOR SIE DAS GERÄT BENUTZEN UND BEWAHREN SIE DIE ANLEITUNG FÜR SPÄTERE VERWENDUNG AUF. REV 0 1 1. Elemente / Tasten 1. Lautsprecher

Mehr

Brondi. Bedienungsanleitung

Brondi. Bedienungsanleitung BM-10 Brondi BABY-MONITOR Bedienungsanleitung EIGENSCHAFTEN - mehr als 300 Kanal-Kombinationen (8 Kanäle und 38 Unterkanäle) um Störungen mit anderen Geräten zu vermeiden. - Reichweite bis zu 3 Kilometer

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für ein Produkt von NETGEAR entschieden haben.

Vielen Dank, dass Sie sich für ein Produkt von NETGEAR entschieden haben. Erste Schritte Support Vielen Dank, dass Sie sich für ein Produkt von NETGEAR entschieden haben. Registrieren Sie Ihr Gerät nach der Installation unter https://my.netgear.com. Sie benötigen dazu die Seriennummer,

Mehr

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll LCD

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll LCD Betriebsanleitung Made in China Importiert durch 87316 Rückfahrvideosystem 7Zoll LCD Bitte lesen Sie dieses Handbuch vor der Inbetriebnahme des Geräts und halten Sie sie esfür späteres Nachschlagen bereit.

Mehr

HP ipaq Data Messenger Aktuelle Produktinformationen

HP ipaq Data Messenger Aktuelle Produktinformationen HP ipaq Data Messenger Aktuelle Produktinformationen Inhaltsverzeichnis Aktuelle Produktinformationen für HP ipaq Data Messenger Displaytastatur... 1 Key Guard... 1 Bluetooth... 1 Sicherheitszertifikate...

Mehr

Bedienungsanleitung zum Touch Panel TP-1C TP-1CS. Version 1110

Bedienungsanleitung zum Touch Panel TP-1C TP-1CS. Version 1110 Bedienungsanleitung zum Touch Panel TP-1C TP-1CS Version 1110 Inhaltsverzeichnis HOME... 3 MENÜ-SEITE... 4 LICHT... 5 BESCHATTUNG... 6 HEIZUNG... 7 WETTER... 8 SYSTEMMENU... 9 UHR... 9 DISPLAY... 10 PASSWORT...

Mehr

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced Inhaltsverzeichnis Version 05/05 A 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

Bedienungsanleitung Version 1.0

Bedienungsanleitung Version 1.0 Botex DMX Operator (DC-1216) Bedienungsanleitung Version 1.0 - Inhalt - 1 KENNZEICHEN UND MERKMALE...4 2 TECHNISCHE ANGABEN...4 3 BEDIENUNG...4 3.1 ALLGEMEINES:...4 3.2 BEDIENUNG UND FUNKTIONEN...5 4 SZENEN

Mehr

Präsentationen vorführen

Präsentationen vorführen 13 Präsentationen vorführen In diesem Kapitel: Bildschirmpräsentationen starten und beenden Durch die Folien navigieren Mit Stift und Anmerkungen arbeiten Die Folien sind erstellt, die Präsentation eingerichtet,

Mehr

MM124 Sweex Portable Media Center MM124UK Sweex Portable Media Center

MM124 Sweex Portable Media Center MM124UK Sweex Portable Media Center MM124 Sweex Portable Media Center MM124UK Sweex Portable Media Center Einleitung Zuerst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für dieses Sweex Portable Media Center entschieden haben. Genießen Sie ganz

Mehr

Bedienungsanleitung. ID station and ID station pro. Dezember 2011. 1 ID station Documentation

Bedienungsanleitung. ID station and ID station pro. Dezember 2011. 1 ID station Documentation Bedienungs - anleitung ID station and ID station pro Dezember 2011 1 Einführung Hier haben Sie die Bedienungsanleitung der ID Station, das biometrische Passbild System. Diese Bedienungsanleitung hilft

Mehr

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star Bedienungsanleitung Intenso TV-Star V 1.0 1. Inhaltsübersicht 1. Inhaltsübersicht... 2 2. Hinweise... 3 3. Funktionen... 3 4. Packungsinhalt... 3 5. Vor dem Gebrauch... 4 6. Bedienung... 5 7. Erster Start...

Mehr

Bedienungsanleitung Digital TV

Bedienungsanleitung Digital TV Bedienungsanleitung Digital TV Inhalt Ihrer Lieferung 1. Empfangsbox einrichten 1. Plazierung 1. Empfangsbox 2. Ethernet Kabel anschliessen 3. Fernseher anschliessen 4. Netzteil anschliessen 5. Empfangsbox

Mehr

Kurzanleitung fur den Online-Player PLEXTALK Linio Pocket

Kurzanleitung fur den Online-Player PLEXTALK Linio Pocket Kurzanleitung fur den Online-Player PLEXTALK Linio Pocket 1 Einstellungen für PLEXTALK Linio Pocket 1. Drehen Sie den Player mit der Unterseite nach oben, sodass die 2 kleinen Rillen nach oben zeigen.

Mehr

Anleitungen für Seminarraum

Anleitungen für Seminarraum Anleitungen für Seminarraum Inhaltsverzeichnis 1.1 Beamer mit Laptop oder DVD... 2 1.2 Beamer mit Video (VHS)... 4 1.3 Türöffnung im Erdgeschoss... 5 1.4 Kaffeemaschine... 6 1.5 Klimaanlage... 6 1.6 Geschirrspüler...

Mehr

NANO DVB-T STICK. Gebrauchsanleitung. Watch & record Digital TV programs on Your PC! MT4161

NANO DVB-T STICK. Gebrauchsanleitung. Watch & record Digital TV programs on Your PC! MT4161 NANO DVB-T STICK Watch & record Digital TV programs on Your PC! MT4161 Gebrauchsanleitung Index Index...2 Einleitung...2 Lieferumfang...2 Systemanforderungen...2 Geräteinstallation...3 Software installation...3

Mehr

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll Funk

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll Funk Betriebsanleitung Made in China Importiert durch 87372 Rückfahrvideosystem 7Zoll Funk Bitte lesen Sie dieses Handbuch vor der Inbetriebnahme des Geräts und halten Sie sie es für späteres Nachschlagen bereit.

Mehr

ACTOR². Twin Kamera Recorder. Bedienungsanleitung V2.1. Allgemeiner Hinweis:

ACTOR². Twin Kamera Recorder. Bedienungsanleitung V2.1. Allgemeiner Hinweis: ACTOR² Bedienungsanleitung V2.1 Allgemeiner Hinweis: Beachten Sie die in Ihrem Land geltenden gesetzlichen Regelungen zu Video und Fotoaufnahmen von öffentlichen Plätzen, sowie die gesetzlichen Vorgaben

Mehr

INSTALLATIONS ANLEITUNG TV-Adapter

INSTALLATIONS ANLEITUNG TV-Adapter INSTALLATIONS ANLEITUNG TV-Adapter 3 Inhalt Ziel dieses Leitfades 4 TV-Adapter Übersicht 5 Verbindung mit dem Stromnetz 6 Verbindung mit TV 7 Optionaler Adapter zur Verbindung mit TV 8 Vorbereitung des

Mehr

Tragbarer digitaler Videorekorder (DVR)

Tragbarer digitaler Videorekorder (DVR) Tragbarer digitaler Videorekorder (DVR) Schnellanleitung 1 www.alarm.de wenn Sie Ergebnisse brauchen 1. Funktionsteile 1. Power/Menu Knopf 5. Batterie-Sperrung 9. 2.5-Zoll-LCD 13. Aufnahmeknopf 2. Status-Anzeige

Mehr

HD Recorder ihd-pvr C Einfach mehr sehen

HD Recorder ihd-pvr C Einfach mehr sehen Kurzanleitung HD Recorder ihd-pvr C Einfach mehr sehen Voreingestellte Geräte-PIN: 0000 VOR INBETRIEBNAHME DES GERÄTES ÜBERPRÜFEN DES LIEFERUMFANGS Bedienungsanleitung Kurzanleitung HDMI-Kabel SCART-Kabel

Mehr

web edition Quick Guide - RSE

web edition Quick Guide - RSE web edition Quick Guide - RSE REAR SEAT ENTERTAINMENT SYSTEM Ihr Fahrzeug verfügt über eine exklusive Multimediaanlage. Das Rear Seat Entertainment-System erweitert die herkömmliche Audioanlage des Fahrzeugs

Mehr

HUMBOLDT-UNIVERSITÄT ZU BERLIN. Bedienungsanleitung für die Technik des Medientheaters. Raum 0.01, GEO47. Erstellt von Sean Prieske

HUMBOLDT-UNIVERSITÄT ZU BERLIN. Bedienungsanleitung für die Technik des Medientheaters. Raum 0.01, GEO47. Erstellt von Sean Prieske HUMBOLDT-UNIVERSITÄT ZU BERLIN Bedienungsanleitung für die Technik des Medientheaters Raum 0.01, GEO47 Erstellt von Sean Prieske Leiterin des Medientheaters: PD Dr. Eleonore Kalisch eleonore.kalisch@culture.hu-berlin.de

Mehr

ZOOMAX AURORA HD Bildschirmlesegerät

ZOOMAX AURORA HD Bildschirmlesegerät ZOOMAX AURORA HD Bildschirmlesegerät Bedienungsanleitung Version 1.2, Stand: April 2013 ZOOMAX Technology, Inc. Email: sales@zoomax.co Website: www.zoomax.co Deutsche Distribution und Lokalisierung: Handy

Mehr

Plantronics Calisto II -Headset mit Bluetooth -USB-Adapter Benutzerhandbuch

Plantronics Calisto II -Headset mit Bluetooth -USB-Adapter Benutzerhandbuch Plantronics Calisto II -Headset mit Bluetooth -USB-Adapter Benutzerhandbuch Inhalt Paketinhalt... 1 Produktmerkmale... 2 Ein-/Ausschalten des Headsets und des USB-Bluetooth-Adapters. 4 Leuchtanzeigen/Warnsignale...

Mehr

MK385. HD Audio Converter. HDMI Eingang HDMI, optisch, koaxial und 3,5mm Klinke Audio Ausgang

MK385. HD Audio Converter. HDMI Eingang HDMI, optisch, koaxial und 3,5mm Klinke Audio Ausgang DE MK385 HD Audio Converter HDMI Eingang HDMI, optisch, koaxial und 3,5mm Klinke Audio Ausgang Einleitung Vielen Dank, dass Sie sich für den HDMI Audio Splitter entschieden haben. Ihre Zufriedenheit ist

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. DVD-Player DVD8250

BEDIENUNGSANLEITUNG. DVD-Player DVD8250 BEDIENUNGSANLEITUNG DVD-Player DVD8250 I. ALLGEMEINE FUNKTIONEN - voll kompatibel mit MPEG4, DVD, CD, MP2, MP3, AVI, WMA, JPEG, DAT, VOB, KODAK Picture CD, CD-R und CD-RW - Komponenten- (Y, Pb, Pr), Komposit-

Mehr

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Inhaltsverzeichnis Version 09/10 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

Die Hifidelio App Beschreibung

Die Hifidelio App Beschreibung Die Hifidelio App Beschreibung Copyright Hermstedt 2010 Version 1.0 Seite 1 Inhalt 1. Zusammenfassung 2. Die Umgebung für die Benutzung 3. Der erste Start 4. Die Ansicht Remote Control RC 5. Die Ansicht

Mehr

Erweiterte Fernbedienung mit dem Tool M34-RC

Erweiterte Fernbedienung mit dem Tool M34-RC Mit dem Gigaset M34 USB wird eine Anwendung zum Fernsteuern von PC-Applikationen mitgeliefert und automatisch installiert ( PC-Fernsteuerung ). Dabei können Funktionen der PC-Applikation, die über Funktionstasten

Mehr

Schauen Sie nie in den Laserstrahl!

Schauen Sie nie in den Laserstrahl! Bedienungsanleitung Sicherheitshinweise DEU Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb dieses DVD-Players. Sie haben eine hervorragende Wahl getroffen. Bitte lesen Sie vor der Inbetriebnahme die Bedienungsanleitung

Mehr

LEICA D-LUX 5 Firmware Update

LEICA D-LUX 5 Firmware Update 24 LEICA D-LUX 5 Firmware Update Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde Informationen zum Upgrade der D-LUX5-Firmware Gegenüber der Firmwareversion 1.0 gibt es folgende neue oder geänderte Funktionen:

Mehr

Bedienungsanleitung. Hexagon

Bedienungsanleitung. Hexagon Bedienungsanleitung Hexagon Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Funktionen... 4 2.1. Das System aktivieren... 4 3. Benutzung......

Mehr

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera:

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera: Übersicht über die Kamera: 1 Ein- / Aus-Schalter 2 Taste zum Ein- / Ausschalten der Display-Anzeigen 3 Lautsprecher 4 Zoom (bei Aufnahme), Lautstärke (bei Wiedergabe) 5 Auslöse-Taste für Fotoaufnahme (Snapshot)

Mehr

Funktionen. Inhaltverzeichnis

Funktionen. Inhaltverzeichnis Bedienungsanleitung Funktionen Elektrischer Mechanimus zur Neigungswinkeleinstellung Betriebsbereiter TV-Empfänger Fernbedienung OSD (Bildschirmmenu) Niedriger Stromverbrauch im Standby-Modus Rückfahrkamera-Eingang

Mehr

RCForb (Client) Benutzerhandbuch

RCForb (Client) Benutzerhandbuch RCForb (Client) Benutzerhandbuch Übersetzt von DL5SAQ Betrieb mit RCForb Client-Übersicht Inhaltsverzeichnis Betrieb mit RCForb Client-Übersicht...1 Installation & erste Ausführung (Client)...3 Download

Mehr

TouchPad und Tastatur

TouchPad und Tastatur TouchPad und Tastatur Benutzerhandbuch Copyright 2007 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows ist eine in den USA eingetragene Marke der Microsoft Corporation. Die in diesem Handbuch enthaltenen

Mehr

KUNDENINFORMATION. Sehr geehrter Kunde,

KUNDENINFORMATION. Sehr geehrter Kunde, KUNDENINFORMATION Sehr geehrter Kunde, bei unserem Rückfahrvideosystem RV-421 Art.Nr.: 853414 kommt es bei den technischen Daten der Außenkamera zu folgenden Abweichungen zwischen Katalogtext und Anleitung:

Mehr

Adapter-Universe Einbauanleitung

Adapter-Universe Einbauanleitung Adapter-Universe Einbauanleitung Art. 5485 AUX Adapter Interface Audio USB SD Karte card 8 pin Rund f. Chrysler Jeep Dodge 1.1 Einleitung Kapitel 1 - Erste Schritte Das Interface bietet Ihnen endlose Hörvergnügen,

Mehr

Bedienungsanleitung für das Tektronix Oszilloskop TDS 2002B

Bedienungsanleitung für das Tektronix Oszilloskop TDS 2002B Bedienungsanleitung für das Tektronix Oszilloskop TDS 2002B 1.0 Darstellen von Spannungsverläufen periodischer Signale Um das Gerät in Betrieb zu nehmen, schalten Sie es zunächst mit dem Netzschalter,

Mehr

5.2.1.5 Übung - Installation Windows 7

5.2.1.5 Übung - Installation Windows 7 5.0 5.2.1.5 Übung - Installation Windows 7 Einleitung Drucken Sie die Übung aus und führen sie durch. In dieser Übung werden Sie das Betriebssystem Windows 7 installieren. Empfohlene Ausstattung Die folgende

Mehr

Bedienungshilfe zur Benutzung der Medienwagen in den SLM-Seminarräumen

Bedienungshilfe zur Benutzung der Medienwagen in den SLM-Seminarräumen Es gibt drei verschiedene Ausführungen der Medienwagen und zudem Windows- und Mac-Versionen. Die Ausführungen unterscheiden sich durch den Monitor mit Hub- oder Klapp-Mechanismus, die Klappmonitore gibt

Mehr

Eine Integration von Backup System, DVD Player, Speicherkarten Media Player, Hi-Speed USB Kartenleser und mehr... Bedienungsanleitung

Eine Integration von Backup System, DVD Player, Speicherkarten Media Player, Hi-Speed USB Kartenleser und mehr... Bedienungsanleitung Mobile DataSafe II Eine Integration von Backup System, DVD Player, Speicherkarten Media Player, Hi-Speed USB Kartenleser und mehr... Bedienungsanleitung DEUTSCH Leistungsmerkmale EINFÜHRUNG Ermöglicht

Mehr

Kids Tablet TABBY 2 / Dual Core-DE

Kids Tablet TABBY 2 / Dual Core-DE Kids Tablet TABBY 2 / Dual Core-DE Sehr geehrter Benutzer, danke, dass Sie sich f r eines unserer Produkte entschieden haben. Wir hoffen sehr, dass dieser Artikel Ihren hohen Erwartungen gerecht wird.

Mehr

DE - Bedienungsanleitung Typ Nr , , /43/44, ,

DE - Bedienungsanleitung Typ Nr , , /43/44, , 10000013 10000016 10000040/ 43/44 10000041 10000042 DE - Bedienungsanleitung Typ Nr. 10000013, 10000016, 10000040/43/44, 10000041, 10000042 Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf unserer Fernbedienung

Mehr

Hilfe zum Webviewer Plan(&)Co Ihr Baubüro bei BMO August 2006

Hilfe zum Webviewer Plan(&)Co Ihr Baubüro bei BMO August 2006 Hilfe zum Webviewer Plan(&)Co Ihr Baubüro bei BMO August 2006 Inhaltsverzeichnis: 1 Aufbau und Funktion des Webviewers...3 1.1 (1) Toolbar (Navigationsleiste):...3 1.2 (2) Briefmarke (Übersicht):...4 1.3

Mehr

Bedienungsanleitung. DVD Player DVD8150

Bedienungsanleitung. DVD Player DVD8150 Bedienungsanleitung DVD Player DVD8150 Informationen für Benutzer in Ländern der Europäischen Union Dieses Symbol auf der Verpackung zeigt an, dass das elektrische oder elektronische Gerät am Ende seiner

Mehr