Protokoll. der 29. Mitgliederversammlung. vom 08. März 2012

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Protokoll. der 29. Mitgliederversammlung. vom 08. März 2012"

Transkript

1 Protokoll der 29. Mitgliederversammlung vom 08. März 2012 Ort: Altdeutsches Kartoffelhaus Lohre in Thüle Beginn: Uhr, Ende: Uhr Top 1 Eröffnung und Begrüßung Präsident Wolfgang Fahle eröffnet die 29. Mitgliederversammlung und begrüßt 56 Mitglieder, die sich in die ausgelegten Teilnehmerlisten eingetragen und die erforderlichen Stimmkarten erhalten haben. Es wird festgestellt, dass die Einladungen entsprechend 11 der Vereinssatzung frist- und formgerecht versendet wurden. Die der Einladung beigefügte Tagesordnung wird nicht beanstandet und gilt somit als genehmigt. Im Vorfeld wurden keine weiteren Anträge zur Versammlung eingereicht. Der Präsident stellte fest, dass mit min. 20 stimmberechtigten Mitgliedern und dem anwesenden Vorstand die Versammlung entsprechend 11 der Satzung beschlussfähig ist. Anschließend erhoben sich die Anwesenden im Andenken an die verstorbenen Mitglieder von ihren Plätzen. Top 2 Jahresberichte Präsident Wolfgang Fahle stellt die kurz die Abfolge der Berichte und die Berichterstatter vor. Die Berichte können in der Geschäftsstelle eingesehen werden. Bericht des Präsidenten Unter der Überschrift Ein wiederum erfolgreiches Jahr 2011 liegt hinter uns erläutert Wolfgang Fahle stichpunktartig Faktoren, die im vergangenen Jahr zu einer fortschreitenden positiven Entwicklung im sportlichen, organisatorischen und finanziellen Bereich beigetragen haben. Im weiteren Verlauf seines Berichtes lenkt der Präsident den Focus auf das Kernstück jeden Golfclubs. Detailliert stellt der Präsident der Versammlung vor, welche Aufwendungen, Kosten und Arbeitsstunden die 27-Loch Anlage verlangt. Er verweist darauf, dass Entscheidungen des Platzausschusses immer vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeit

2 getroffen werden, auch wenn nicht jedes Mitglied hiermit einverstanden ist. Ebenso wurden die bereits durchgeführten und auch noch beabsichtigten Pflegemaßnahmen auf den Grüns und Abschlägen vorgestellt, wobei auch eingehend auf die Baumrückschnitt- und Fällarbeiten eingegangen wurde. Die Ausführungen wurden von der Versammlung mit großer Zustimmung zur Kenntnis genommen, da sie dem Erhalt des im letzten Jahr erreichten guten Platzstandards dienen. Anschließend bedankt sich der Präsident ausdrücklich bei den Platzarbeitern, den Marschalls um Jürgen Koritz, den Mitarbeitern der Geschäftsstelle und des Pro Shops, den Mitgliedern der Ausschüsse, den Pros, unserem Hausmeister Georgi Stambler, der Familie Weggen sowie seinen Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit. Bericht Vorstand Sport Den Bericht Sport- und Spielbetrieb stellt Gerrit Dulige vor. In seinen Ausführungen werden folgende Punkte mit Hilfe von Folien und Erläuterungen behandelt: Turniere und Wettspiele Ausweitung des Marshall-Dienstes aufgrund zunehmender Frequentierung des Platzes Dringende Hinweise zur Etikette Pitchmarken, Spieltempo, etc. Ausblick auf besondere Wettspiele in 2012 Vorstellung Spielausschuss Bericht Vorstand Marketing Bernd Wiesner geht in seinem Bericht auf folgende Punkte ein: Weiterer Ausbau und Stärkung der Kernkompetenzen des Golfclubs Mitgliederentwicklung 2011 Aktion Start in die Golfsport Karriere Neumitgliedergewinnung am Beispiel Windrose Präsens des Golfclubs auf regionalen und geschäftliche Veranstaltungen im Jahr 2012 Sportlichen und gesellschaftlichen Veranstaltung im Jahr 2012 Neuer Internetauftritt des Golfclubs Der vollständige Vortrag Marketing ist in der Geschäftsstelle einzusehen.

3 Bericht Jugend Daniel Fromme stellt den Bericht der Jugend vor. Der GC Paderborner Land ist nach 2004, 2006 und 2010 zum vierten Mal Landessieger beim Wettbewerb Zukunft Jugend. Auf Bundesebene musste man sich in diesem Jahr lediglich dem GC St. Leon Rot geschlagen geben und belegt hier den zweiten Platz. Anschließend werden ausgewählte Erfolge der Mannschaften sowie der Einzelspieler aufgezählt und verkündet. Der Ausblick richtet sich auf die anstehenden Sponsorenturniere, die im Laufe des Jahres ausgerichtet werden sollen. Der neu gewählte Jugendausschuss wird der Versammlung namentlich bekanntgegeben. Zum Abschluss verweist Daniel Fromme noch auf ein besonderes Highlight. Am 20. April wird der DGV Nationaltrainer Marcus Neumann ein Jugendtraining, welches mit dem 1. Platz auf DGV-Ebene als Preis verbunden war, auf der Anlage durchführen. Alle interessierten Mitglieder sind ebenfalls herzlich willkommen, um sich über verschiedene Trainingsmethoden zu informieren. Top 3 Jahresrechnung Bericht Schatzmeister Schatzmeister und Vizepräsident Hans Dieter Hollander stellt in detaillierter Form die Jahresrechnung 2011 vor. Gegenüber gestellt werden die geplanten Einnahmen sowie Ausgaben den tatsächlichen Entwicklungen bei den Haushaltspositionen. So konnten bei den Einnahmen ca zusätzlich verbucht werden, während die Istausgaben gegenüber dem Haushaltsentwurf um ca geringer ausfielen. Resümierend fügt Hans Hollander noch hinzu, dass der Club seine Gesamtverbindlichkeiten seit 2008 um mehr als abbauen konnte. Ebenso war auch im letzten Jahr keine sog. Winterhilfe mehr erforderlich. Anhand einer detaillierten Aufstellung gab der Schatzmeister einen Überblick über die noch bestehenden Verbindlichkeiten. Die Versammlung nahm diese Ausführungen mit großer Zustimmung zur Kenntnis und honoriert den positiven Trend mit Beifall. Bericht Rechnungsprüfer Die von der Mitgliederversammlung 2011 gewählten Rechnungsprüfer Ben Becker, Karl- Heinz Führing und Werner Kloppenburg haben im Vorfeld der Versammlung am und die Rechnungsprüfung vorgenommen. In einem anschließenden gemeinsamen Gespräch mit dem Vorstand wurden am die Ergebnisse ausführlich vorgestellt und besprochen. In diesem Gespräch erklärte Der RP Karl-Heinz Führing seinen Rücktritt als Rechnungsprüfer. Ben Becker stellt der Versammlung den Rechnungsprüfungsbericht vor. Der gesamte Bericht der Rechnungsprüfer ist in der Geschäftsstelle einzusehen.

4 Die Rechnungsprüfer teilen der Versammlung ihre Bedenken bezüglich eines Vorgangs im Bereich Mitgliederdarlehen mit. So wurde einem Darlehensgeber im Rahmen der Umschuldung zur Absicherung seiner Forderung eine Grundschuld eingeräumt. Die hierdurch eingetretene zusätzliche Belastung des Clubs könnte laut 11 Ziffer 5a der neuen Satzung der Zustimmung der Mitgliederversammlung bedürfen, da sie über liegt. Tatsächlich ergeben sich jedoch keine zusätzlichen Belastungen, da die bisher Darlehnsgebende Bank auf ihre Ansprüche schriftlich verzichtet hat und die übrigen neuen Darlehnsgeber auf eine Grundschuldeintragung bisher verzichtet haben. Die Rechnungsprüfer bitten deshalb um eine Klärung durch die Mitgliederversammlung. Der Vorstand beruft sich darauf, dass in der letzten Mitgliedersammlung 2010 die Umschuldung der bestehenden Verbindlichkeiten detailliert vorgestellt und erläutert wurde und es sich deshalb bei dem angesprochenen Vorgang um einen Altvertrag handelt, zu dessen Umsetzung der Vorstand nach der Satzung ermächtigt war. Diese Altverträge bedürfen nicht der Zustimmung durch die Versammlung. Aus der Versammlung wird die Frage gestellt, in wie weit der Vorgang evtl. negative Folgen für den Club haben kann. Herr Ostermann erklärt daraufhin, dass es keine negativen Folgen hat. Er bemängelt allerdings, dass nicht allen Darlehensgebern vergleichbare Sicherheiten eingeräumt wurden und werden. Er schlug vor, die im Rahmen der Umschuldung aufgetretenen neuen Darlehnsgeber nicht schlechter zu stellen, wie es bei einer Darlehnsgewährung durch eine Bank erfolgen würde. Zusätzlich wird vorgeschlagen, durch die Mitgliederversammlung beschließen zu lassen, dass der Vorstand entsprechende Umschuldungen im Rahmen der bisherigen Verbindlichkeiten unter dem Aspekt Abwicklung von Altverträgen in eigener Zuständigkeit vornehmen darf. Präsident Wolfgang Fahle wies auch auf die bestehenden Pachtverträge mit den Grundstückeigentümern hin, wonach vertraglich geregelt wurde, dass im Verkaufsfall der Golf Club zu bereits festgelegten Bedingungen ein Vorkaufsrecht hat. Zur Wahrung der Clubinteressen ist es deshalb erforderlich, kurzfristig eine Entscheidung zu fällen. Für solche Fälle kann nicht immer eine Mitgliederversammlung einberufen werden. Top 4 Entlastung des Vorstandes 1. Ben Becker beantragt aufgrund der Ergebnisse der Rechnungsprüfung die Entlastung des Vorstandes. Dieser Vorschlag wurde einstimmig bei einer Enthaltung von der Mitgliederversammlung angenommen. 2. Der Präsident bedankt sich bei allen Anwesenden für das ausgesprochene Vertrauen sowie bei den Rechnungsprüfern für die geleistete Arbeit. Er beantragt die Entlastung der Rechnungsprüfer. Auch diese werden einstimmig bei vier Enthaltungen entlastet. 3. Als Anlage wurde mit der Einladung ein Antrag des Vorstandes versendet, der vorsieht, die jährliche Rechnungsprüfung durch einen externen Steuerberater bzw. Wirtschaftsprüfer vornehmen zu lassen. Begründet wird dies durch den Rücktritt und

5 das Ausscheiden von zwei Rechnungsprüfern und den zunehmenden Schwierigkeiten, ehrenamtliche Rechnungsprüfer zu finden, die zusätzlich über entsprechende Kompetenzen verfügen. Bei 4 Gegenstimmen und 4 Enthaltungen wird dem Antrag durch die Versammlung stattgegeben. Die Rechnungsprüfungen für das Jahr 2012 und folgende werden somit durch einen externen Steuerberater bzw. Wirtschaftsprüfer vorgenommen. Top 5 Haushaltsentwurf Bericht Schatzmeister In dem vom Schatzmeister Hans Hollander vorgestellten Haushaltsentwurf werden die geplanten Einnahmen und Ausgaben für das Jahr 2012 den tatsächlichen Ergebnissen bei den Einnahme- und Ausgabepositionen des Jahres 2011 gegenüber gestellt. Die zu erwartenden Einnahmen fallen demnach um ,20 geringer aus, die zu erwartenden Ausgaben liegen ,67 über den tatsächlichen Ausgaben in Hans Hollander macht deutlich, dass die Einnahmen sehr zurückhaltend kalkuliert worden sind und evtl. deutlich höher ausfallen können. Entsprechende Anpassungen im Bereich Ausgaben können dann ebenfalls vorgenommen werden. Die Erweiterung der Driving Range ist ein großer Kostenpunkt, der von Hans Hollander weiter erklärt wird. Die Realisierung soll noch im Jahr 2012 erfolgen. Jedoch soll aufgrund eines Vorstandsbeschlusses die Auftragserteilung erst in der zweiten Jahreshälfte erfolgen, um die finanzielle Entwicklung abzuwarten. Ebenso verweist der Schatzmeister darauf, dass der Hauptteil der hierfür vorgesehenen Mittel durch Spenden zusammen gekommen ist. Die Installierung einer festen Scopeanlage in entsprechenden abschließbaren Boxen soll den Club im Bereich der Trainingsmöglichkeiten wettbewerbsfähiger machen. Ebenso sind die Aufwendungen für die Umstrukturierung des Kurzplatzes und der Driving Range in den veranschlagten Kosten enthalten. Ein Mitglied schlägt vor, die Kosten hierfür zu senken und im Gegenzug die Unterbringung des Greenkeepings zu modernisieren, da die Situation gerade im Bereich der Sozialräume verbesserungsbedürftig sei. Der Präsident führt hierzu aus, dass diese Thematik bereits im Vorstand besprochen worden ist und nach Lösungsmöglichkeiten gesucht wird. Dabei spielt jedoch die Finanzierung der Maßnahme eine sehr große Rolle. Sodann beantragt der Präsident die Genehmigung des Haushaltsentwurfes. Dieser wird einstimmig von der Versammlung angenommen. 2. Anschließend wurde über den Antrag des Mitglieds Michael Ostermann diskutiert. Nach eingehender Aussprache wurde mit großer Mehrheit bei 4 Enthaltungen und 1

6 Gegenstimme beschlossen, dass es sich bei der Abwicklung der Umschuldung im Rahmen der bisherigen Verbindlichkeiten und der Erfüllung von Verpflichtungen im Rahmen der bestehenden Pachtverträge um Altverträge im Sinne der Satzung handelt und der Vorstand ermächtigt wird, mit den privaten Darlehensgebern entsprechende Vereinbarungen bezügl. der grundbuchlichen Sicherung zu treffen. Top 6 Verbandsabgaben Mit der Einladung wurde durch den Vorstand der Antrag gestellt, die jährlich fälligen Verbandsabgaben pro Mitglied an den DGV und den LGV zusätzlich zu den Mitgliedsbeiträgen zu erheben und gleichzeitig mit den Mitgliedsbeiträgen einzufordern. Der Antrag wird mit einer Gegenstimme angenommen. Ab dem Geschäftsjahr 2012 sind von den Mitgliedern die Abgaben an den DGV und LGV in der jeweiligen jährlichen Höhe außerhalb des Mitgliedsbeitrages zu zahlen und werden und werden gleichzeitig mit dem Mitgliedsbeitrag fällig. Die anwesenden Mitglieder nahmen davon Kenntnis, dass die Beiträge für das Jahr 2012 separat in der 1. Jahreshälfte abgebucht werden. Ab dem Jahr 2012 erfolgt eine Abbuchung gleichzeitig mit den Mitgliedsbeiträgen. Top 7 Erhöhung der Mieten für Boxen und Schränke Der Vorstand schlägt vor, die Gebühren für Schränke und Boxen entsprechend der Ausstattung, der Größe und der Lage anzupassen. Hierzu gibt es den Hinweis eines Mitgliedes, dass vor etlichen Jahren die Mitglieder durch die Zahlung eines festen Betrages ein 10jähriges Nutzungsrecht erkaufen konnten, welches sie von weiteren Mietbeträgen für diesen Zeitraum befreite. Diese Möglichkeit wurde allerdings in einer späteren Mitgliederversammlung dahingehend geändert, wonach Altmitglieder, die sich ein derartiges Recht erkauft hatten, weitere 5 Jahre gebührenfrei bleiben und anschließend die Boxen und Schränke an den Club abtreten müssen. Danach erfolgt wieder eine Vermietung zu den dann geltenden Gebühren. In diesem Zusammenhang wurde von einem Mitglied darauf hingewiesen, dass in den Gebühren nicht nur die Anschaffungskosten für die Boxen, sondern auch die Unterhaltung des Caddyraumes, die Energiekosten und sonstige Bereitstellungskosten enthalten sind. Der gestellte Antrag zur Gebührenanpassung wird mit einer Enthaltung einstimmig angenommen.

7 Top 8 Verschiedenes Da keine weiteren Anträge eingereicht worden sind und auch keine weiteren Wortmeldungen aus der Versammlung vorgetragen werden, bedankt sich Präsident Wolfgang Fahle bei allen Anwesenden für eine harmonische Veranstaltung und beendet um ca Uhr die 29. Mitgliederversammlung des GC Paderborner Land. Wolfgang Fahle Präsident Daniel Fromme Protokollführer

Protokoll der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 10.12.2014 Cafe Weserbogen im Vereinsheim des Segelvereins Weser Bremen

Protokoll der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 10.12.2014 Cafe Weserbogen im Vereinsheim des Segelvereins Weser Bremen Segelgemeinschaft der Universität Bremen e. V. (SUB) Protokoll der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 10.12.2014 Cafe Weserbogen im Vereinsheim des Segelvereins Weser Bremen Beginn: 19:20 Uhr

Mehr

Mieterverein Weißenburg und Umgebung e. V. gegründet am 01.09.2007. Satzung vom 01.09.2007

Mieterverein Weißenburg und Umgebung e. V. gegründet am 01.09.2007. Satzung vom 01.09.2007 1 Mieterverein Weißenburg und Umgebung e. V. gegründet am 01.09.2007 Satzung vom 01.09.2007 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen MIETERVEREIN WEISSENBURG UND UMGEBUNG e. V. Er hat seinen Sitz in

Mehr

Satzung des Vereins Marketing für Bottrop e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr. 2 Zweck des Vereins

Satzung des Vereins Marketing für Bottrop e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr. 2 Zweck des Vereins Satzung des Vereins Marketing für Bottrop e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein soll in das Vereinsregister des Amtsgerichts Bottrop eingetragen werden und trägt dann den Namen Marketing für

Mehr

Tennis-Gesellschaft Ebingen 1929 e.v. Satzung

Tennis-Gesellschaft Ebingen 1929 e.v. Satzung Tennis-Gesellschaft Ebingen 1929 e.v. Satzung 1 Name des Vereins Der Verein führt den Namen Tennis-Gesellschaft Ebingen 1929 e. V und ist im Vereinsregister eingetragen. 2 Sitz und Geschäftsjahr Der Sitz

Mehr

1 Name und Sitz. 2 Zweck

1 Name und Sitz. 2 Zweck 1 Name und Sitz Der Verein trägt den Namen Kinderbildungswerk Magdeburg. Sitz des Vereins ist Magdeburg. Er soll in das Vereinsregister beim Amtsgericht Magdeburg eingetragen werden. Geschäftsjahr ist

Mehr

Förderverein der Grundschule und der Mittelschule auf der Schanz. Satzung

Förderverein der Grundschule und der Mittelschule auf der Schanz. Satzung Förderverein der Grundschule und der Mittelschule auf der Schanz Satzung Beschlossen auf der Gründungsversammlung am 13.05.2015 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1. Der Verein heißt Förderverein der Grundschule

Mehr

FÖRDERVEREIN BEGEGNUNGEN 2005 Internationaler Jugendaustausch und Jugendförderung e.v.

FÖRDERVEREIN BEGEGNUNGEN 2005 Internationaler Jugendaustausch und Jugendförderung e.v. FÖRDERVEREIN BEGEGNUNGEN 2005 Internationaler Jugendaustausch und Jugendförderung e.v. 01. März 2006 2 Inhaltsverzeichnis 1 Name und Sitz 2 Zweck 3 Aufgabenrealisierung und Beteiligung 4 Gemeinnützigkeit

Mehr

Verein der Freunde und Förderer der Lernwerft Kiel

Verein der Freunde und Förderer der Lernwerft Kiel Verein der Freunde und Förderer der Lernwerft Kiel Satzung Präambel Im Jahr 2006 als Club of Rome Schule neu gegründet, hat die Lernwerft sich inzwischen mit einem schulischen wie auch vorschulischen Angebot

Mehr

Beginn: 11:45 Uhr Ende: 13:50 Uhr

Beginn: 11:45 Uhr Ende: 13:50 Uhr Niederschrift zum Verbandstag des Schwimmverband Rhein-Wupper e.v. am 07. März 2009 im See-Hotel Geldern Seepark Janssen GmbH Danziger Straße 5 47608 Geldern Anwesend: Klaus Böhmer Andrea Heuvens Burkhard

Mehr

Protokoll der Mitgliederversammlung der Sportvereinigung Friedrichsort von 1890 e.v. am 28.11.2013 um 19.00 Uhr im Fördesaal des SVF-Sportheimes

Protokoll der Mitgliederversammlung der Sportvereinigung Friedrichsort von 1890 e.v. am 28.11.2013 um 19.00 Uhr im Fördesaal des SVF-Sportheimes Protokoll der Mitgliederversammlung der Sportvereinigung Friedrichsort von 1890 e.v. am 28.11.2013 um 19.00 Uhr im Fördesaal des SVF-Sportheimes Der Vorsitzende, J.Repenning, eröffnet die Sitzung um 19:05

Mehr

Protokoll. über die ordentliche Mitgliederversammlung der Schleswig-Holsteinischen Strafverteidigervereinigung vom 23.

Protokoll. über die ordentliche Mitgliederversammlung der Schleswig-Holsteinischen Strafverteidigervereinigung vom 23. Protokoll über die ordentliche Mitgliederversammlung der Schleswig-Holsteinischen Strafverteidigervereinigung vom 23. Februar 2007 Ort: Dauer: Anwesend: Haus des Sports, 24114 Kiel 15:30 Uhr bis 17:15

Mehr

SATZUNG. des Vereins. Förderverein der Stiftung Zivilhospital Altenzentrum Oppenheim

SATZUNG. des Vereins. Förderverein der Stiftung Zivilhospital Altenzentrum Oppenheim SATZUNG des Vereins Förderverein der Stiftung Zivilhospital Altenzentrum Oppenheim M_Vertr._Satzung_AZO_Satzung_Förderverein 1 Name, Sitz, Eintragung 2 (1) Der Verein führt den Namen Förderverein der Stiftung

Mehr

Protokoll über die Jahreshauptversammlung des VCD- Landesverbandes Rheinland-Pfalz am 21.03.2015 in Mainz

Protokoll über die Jahreshauptversammlung des VCD- Landesverbandes Rheinland-Pfalz am 21.03.2015 in Mainz Protokoll über die Jahreshauptversammlung des VCD- Landesverbandes Rheinland-Pfalz am 21.03.2015 in Mainz TOP 1: Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit Die Vorsitzende Helga Schmadel eröffnet

Mehr

S A T Z U N G. des Sportclubs Arminia Ickern e.v.

S A T Z U N G. des Sportclubs Arminia Ickern e.v. S A T Z U N G des Sportclubs Arminia Ickern e.v. 1 Der Sportclub Arminia Ickern e. V. mit Sitz in Castrop-Rauxel verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts Steuerbegünstigte

Mehr

Protokoll der Mitgliederversammlung vom 24.10.2012

Protokoll der Mitgliederversammlung vom 24.10.2012 Protokoll der Mitgliederversammlung vom 24.10.2012 Niederschrift über die Mitgliederversammlung des Vereins international cosmetic and detergents assoziation e. V. (ICADA) G e g e n w ä r t i g: Anwesenheitsliste

Mehr

2 Vereinszweck 1. Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche

2 Vereinszweck 1. Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche SATZUNG DES GEMEINNÜTZIGEN VEREINES ORANGERIE E.V. Gründungsdatum 10.12.2010 1 Name, Sitz, Eintragung, Geschäftsjahr 1. Der Verein trägt den Namen Orangerie e.v. 2. Er hat den Sitz in Augsburg. 3. Er soll

Mehr

Verein zur Förderung holzbiologischer und holztechnologischer Forschung e.v. Satzung

Verein zur Förderung holzbiologischer und holztechnologischer Forschung e.v. Satzung Verein zur Förderung holzbiologischer und holztechnologischer Forschung e.v. Satzung 1 Name, Rechtsfähigkeit, Sitz, Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen Verein zur Förderung holzbiologischer und

Mehr

DEUTSCH-TÜRKISCHER WISSENSCHAFTLERVEREIN e. V. (DTW) SATZUNG

DEUTSCH-TÜRKISCHER WISSENSCHAFTLERVEREIN e. V. (DTW) SATZUNG DEUTSCH-TÜRKISCHER WISSENSCHAFTLERVEREIN e. V. (DTW) SATZUNG beschlossen auf der Mitgliederversammlung am 26. November 1994 in Bonn. 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr des Vereins (1) Der Verein trägt den

Mehr

Vereinssatzung. 1 Name und Sitz

Vereinssatzung. 1 Name und Sitz Vereinssatzung 1 Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen Sport Club Condor von 1956 e.v. 2. Der Verein hat seinen Sitz in Hamburg. 3. Er ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Hamburg eingetragen.

Mehr

Protokoll der Mitgliederversammlung der Eicher See Gemeinschaft vom 25. Juli 2014. Altrheinhalle, Im Wäldchen 1, 67575 Eich

Protokoll der Mitgliederversammlung der Eicher See Gemeinschaft vom 25. Juli 2014. Altrheinhalle, Im Wäldchen 1, 67575 Eich Protokoll der Mitgliederversammlung der Eicher See Gemeinschaft vom 25. Juli 2014 Ort: Beginn: Altrheinhalle, Im Wäldchen 1, 67575 Eich 17.14 Uhr Teilnehmer: 96 wahlberechtigte Mitglieder TOP 1: Eröffnung

Mehr

1. Der Verein führt den Namen Harmonika-Freunde Rottenburg e.v.

1. Der Verein führt den Namen Harmonika-Freunde Rottenburg e.v. S a t z u n g 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen Harmonika-Freunde Rottenburg e.v. 2. Der Verein hat den Sitz in Rottenburg und ist im Vereinsregister des Amtsgerichts in Rottenburg

Mehr

Satzung. Banglakids Zukunft für Bangladesch e.v.

Satzung. Banglakids Zukunft für Bangladesch e.v. Satzung Banglakids Zukunft für Bangladesch e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Banglakids Zukunft für Bangladesch. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden; nach der Eintragung

Mehr

1 Name und Sitz. 2 Zweck des Vereins

1 Name und Sitz. 2 Zweck des Vereins Marketing Alumni Münster Vereinigung der Freunde und Studenten des Marketing Centrums Münster an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster e.v. Satzung 1. Der Verein trägt den Namen 1 Name und Sitz

Mehr

Satzung der Schießleistungsgruppe Schweinfurt im Bund der Militär- und Polizeischützen Paderborn E. V. Name, Sitz, Geschäftsjahr

Satzung der Schießleistungsgruppe Schweinfurt im Bund der Militär- und Polizeischützen Paderborn E. V. Name, Sitz, Geschäftsjahr Satzung der Schießleistungsgruppe Schweinfurt im Bund der Militär- und Polizeischützen Paderborn E. V. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Schießleistungsgruppe ( im folgenden SLG) Schweinfurt

Mehr

4 Vereinsjahr. 5 Organe des Vereins. 6 Mitgliederversammlung

4 Vereinsjahr. 5 Organe des Vereins. 6 Mitgliederversammlung SATZUNG DER MITTELDEUTSCHEN FACHAKADEMIE DER IMMOBILIENWIRTSCHAFT E.V. Der Verein trägt den Namen 1 Name und Sitz des Vereins Mitteldeutsche Fachakademie der Immobilienwirtschaft e.v. Er hat seinen Sitz

Mehr

Verein zur Förderung des Stadtmuseums Schleswig e. V.

Verein zur Förderung des Stadtmuseums Schleswig e. V. Verein zur Förderung des Stadtmuseums Schleswig e. V. Satzung 1 Name, Sitz (1) Der Verein führt den Namen Verein zur Förderung des Stadtmuseums Schleswig e. V.. (2) Der Sitz des Vereins ist Schleswig.

Mehr

Satzung des Vereins. Medien-Club München e.v.

Satzung des Vereins. Medien-Club München e.v. Satzung des Vereins Medien-Club München e.v. Art. 1 Name Sitz 1. Der Verein trägt den Namen Medien-Club München. 2. Der Verein soll in das Vereinsregister beim Amtsgericht München eingetragen werden. Nach

Mehr

Protokoll. über die 4. ordentliche Mitgliederversammlung des. BSW Bundesverband Solarwirtschaft e.v.

Protokoll. über die 4. ordentliche Mitgliederversammlung des. BSW Bundesverband Solarwirtschaft e.v. Protokoll über die 4. ordentliche Mitgliederversammlung des BSW Bundesverband Solarwirtschaft e.v. mit Sitz in Berlin und Geschäftsanschrift: Stralauer Platz 33/34, 10243 Berlin, eingetragen im Vereinsregister

Mehr

Protokoll Mitgliederversammlung des Fördervereins am Gymnasium Schloß Neuhaus e.v. vom 08.09.2015

Protokoll Mitgliederversammlung des Fördervereins am Gymnasium Schloß Neuhaus e.v. vom 08.09.2015 Seite 1 von 5 Ort Gymnasium Schloß Neuhaus, Paderborn Datum 08.09.2015 Beginn/ Ende 18.00 18.47 Uhr Teilnehmer Jürgen Reineke (Vorsitzender) Ulrich Windgassen (Stellvertretender Vorsitzender / ab 18.30

Mehr

Satzung des Vereins Regionalfenster

Satzung des Vereins Regionalfenster Satzung des Vereins Regionalfenster 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen Regionalfenster e.v. (2) Der Verein hat seinen Sitz in Friedberg/Hessen und soll in das Vereinsregister eingetragen

Mehr

ENTWURF Satzung für den Förderverein der Integrierten

ENTWURF Satzung für den Förderverein der Integrierten ENTWURF Satzung für den Förderverein der Integrierten Gesamtschule Enkenbach-Alsenborn e.v." 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr des Vereins 1.1Der Verein führt den Namen: Förderverein der Integrierten Gesamtschule

Mehr

Satzung für Drolshagen Marketing e.v.

Satzung für Drolshagen Marketing e.v. Satzung für Drolshagen Marketing e.v. 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen "Drolshagen Marketing. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und trägt dann den Zusatz "eingetragener

Mehr

Johannes Grande-Schule für Heilerziehungspflege. Straubing. 1 Name, Rechtsform, Sitz. Förderverein für die Johannes Grande-Schule in Straubing

Johannes Grande-Schule für Heilerziehungspflege. Straubing. 1 Name, Rechtsform, Sitz. Förderverein für die Johannes Grande-Schule in Straubing Satzung des Fördervereins für die Johannes Grande-Schule für Heilerziehungspflege Straubing 1 Name, Rechtsform, Sitz (1) Der Verein führt den Namen Förderverein für die Johannes Grande-Schule in Straubing

Mehr

Schützenverein Methler 1830 e.v. Satzung

Schützenverein Methler 1830 e.v. Satzung Schützenverein Methler 1830 e.v. Satzung 1 Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen Schützenverein Methler 1830 e.v. und hat seinen Sitz in Kamen, Stadtteil Methler. 2. Die Farben sind Blau-Weiß. 3.

Mehr

Satzung Rad-Sport-Verein RSV Bike-Riders Remchingen e.v.

Satzung Rad-Sport-Verein RSV Bike-Riders Remchingen e.v. 1 Name, Rechtsform und Sitz des Vereins 1. Der Verein wurde am 23. Oktober 2003 gegründet und führt die Bezeichnung Rad-Sport- Verein RSV Bike-Riders Remchingen e.v. Er hat seinen Sitz in Remchingen. 2.

Mehr

VEREIN BEEIDIGTER DOLMETSCHER UND ÜBERSETZER SACHSEN e.v.

VEREIN BEEIDIGTER DOLMETSCHER UND ÜBERSETZER SACHSEN e.v. 1 SATZUNG VEREIN BEEIDIGTER DOLMETSCHER UND ÜBERSETZER SACHSEN e.v. Der Verein trägt den Namen 1 VEREIN BEEIDIGTER DOLMETSCHER UND ÜBERSETZER SACHSEN e.v. Der Verein ist parteipolitisch und konfessionell

Mehr

SATZUNG Verein der Freunde und Förderer der Mittelschule "Johann Wolfgang von Goethe" Heidenau

SATZUNG Verein der Freunde und Förderer der Mittelschule Johann Wolfgang von Goethe Heidenau 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr SATZUNG Verein der Freunde und Förderer der Mittelschule "Johann Wolfgang von Goethe" Heidenau (1) Der Verein führt den Namen " Verein der Freunde und Förderer der Mittelschule

Mehr

Protokoll über die Mitgliederversammlung

Protokoll über die Mitgliederversammlung Protokoll über die Mitgliederversammlung Tag: 25.02.2015 Ort: Clubhaus TPSK, Köln-Bocklemünd Beginn: 19:10 Uhr Teilnehmer: siehe Anwesenheitsliste (Anlage 1) TOP 1: Begrüßung Die Begrüßung aller Anwesenden

Mehr

der Förderer des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt e.v.

der Förderer des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt e.v. der Förderer des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt e.v. 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen Förderer des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt e.v. Er hat seinen Sitz in Frankfurt

Mehr

!!!!! Satzung. 1 Name und Sitz

!!!!! Satzung. 1 Name und Sitz 1 Name und Sitz Satzung (1) Der am 4.April 1980 in Übach-Palenberg gegründete Verein führt den Namen - 1. FC Rheinland Übach-Palenberg - (2) Der Sitz des Vereins ist Übach-Palenberg (3) Er ist in das Vereinsregister

Mehr

Satzung des Historischen Vereins für Dortmund und die Grafschaft Mark e.v.

Satzung des Historischen Vereins für Dortmund und die Grafschaft Mark e.v. Satzung des Historischen Vereins für Dortmund und die Grafschaft Mark e.v. 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Historischer Verein für Dortmund und die Grafschaft Mark. Er hat seinen

Mehr

Entwurf einer Neufassung der Vereinssatzung zum 01.01.2016

Entwurf einer Neufassung der Vereinssatzung zum 01.01.2016 Der im Jahre 1958 als Fremdenverkehrsverein Melsungen ins Vereinsregister eingetragene Verein hat sich am 03. Juli 2013 einen neuen Namen gegeben und führt bisher den Namen KULTUR- & TOURIST-INFO MELSUNGEN

Mehr

1. Beschlussfassung über die im nicht öffentlichen Teil der Sitzung zu behandelnden Tagesordnungspunkte

1. Beschlussfassung über die im nicht öffentlichen Teil der Sitzung zu behandelnden Tagesordnungspunkte N i e d e r s c h r i f t über die Sitzung des Finanzausschusses der Gemeindevertretung Langballig am Montag, d. 02. Dezember 2013 um 17.30 Uhr im großen Sitzungssaal der Amtsverwaltung Langballig Tagesordnung:

Mehr

Satzung des Vereins förderverein-barnim-gymnasium-bernau e.v.

Satzung des Vereins förderverein-barnim-gymnasium-bernau e.v. Satzung des Vereins förderverein-barnim-gymnasium-bernau e.v. 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen: Förderverein-barnim-gymnasium-bernau e.v.. Er ist in das Vereinsregister des

Mehr

Satzung des Vereins der Freunde und Förderer der Kindereinrichtungen und Schulen in Weißenberg e.v.

Satzung des Vereins der Freunde und Förderer der Kindereinrichtungen und Schulen in Weißenberg e.v. Satzung des Vereins der Freunde und Förderer der Kindereinrichtungen und Schulen in Weißenberg e.v. Satzung des Vereins der Freunde und Förderer der Kindereinrichtungen und Weißenberg e.v. I. Name, Sitz,

Mehr

S A T Z U N G des Vereins Stadtplanungsforum Stuttgart (e.v.)

S A T Z U N G des Vereins Stadtplanungsforum Stuttgart (e.v.) S A T Z U N G des Vereins Stadtplanungsforum Stuttgart (e.v.) gemäß Beschluss der Gründungsversammlung vom 01.10.2002 der a.o. Mitgliederversammlung vom 17.02.2003 der a.o. Mitgliederversammlung vom 21.07.2003

Mehr

S a t z u n g. der. Interessengemeinschaft Treffpunkt Dellbrücker Hauptstraße e.v.

S a t z u n g. der. Interessengemeinschaft Treffpunkt Dellbrücker Hauptstraße e.v. S a t z u n g der Interessengemeinschaft Treffpunkt Dellbrücker Hauptstraße e.v. (In der Online-Fassung sind alle Angaben und Inhalte ohne Gewähr auf Richtigkeit) ursprüngliche Satzung vom 17.11.1988 geänderte

Mehr

Satzung des Fördervereins der

Satzung des Fördervereins der 2013 Satzung des Fördervereins der Sekundarschule Netphen Sekundarschule Netphen Steinweg 22 57250 Netphen Tel. 02738/3078970 Fax: 02738/30789733 E-Mail: info@sekundarschule-netphen.de Homepage:sekundarschule-netphen.de

Mehr

BIS Basketball-Internat Speyer e.v. Postfach 1967 67329 Speyer

BIS Basketball-Internat Speyer e.v. Postfach 1967 67329 Speyer BIS Basketball-Internat Speyer e.v. Postfach 1967 67329 Speyer Satzung des Vereins Basketball-Internat Speyer e.v. (BIS) Präambel Der Satzungstext wird aus Vereinfachungsgründen in der männlichen Ausdrucksweise

Mehr

Satzung des Phantastik-Autoren-Netzwerk (PAN) e.v.

Satzung des Phantastik-Autoren-Netzwerk (PAN) e.v. 1 Name, Sitz, Eintragung, Geschäftsjahr (1) Der Verein trägt den Namen Phantastik-Autoren-Netzwerk (PAN) e.v. (2) Er hat den Sitz in Viersen. (3) Er ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht in Mönchengladbach

Mehr

An alle Mitglieder der Tennisabteilung von 1954

An alle Mitglieder der Tennisabteilung von 1954 An alle Mitglieder der Tennisabteilung von 1954 Protokoll über die Jahreshauptversammlung der Abteilung Tennis vom 14. März 2014 März 2014 Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Bericht des Abteilungsvorstandes

Mehr

Satzung. Verein zur Förderung des Brandschutzes. Kaarst e.v.

Satzung. Verein zur Förderung des Brandschutzes. Kaarst e.v. Satzung Verein zur Förderung des Brandschutzes Kaarst e.v. Inhalt 1 Name und Sitz 2 Zweck 3 Mitgliedschaft 4 Beginn und Beendigung der Mitgliedschaft 5 Vorstand 6 Mitgliederversammlung 7 Beiträge und Spenden

Mehr

Reha und Gesundheitssportverein Salzgitter Bad e.v.

Reha und Gesundheitssportverein Salzgitter Bad e.v. Inhalt 1. Allgemeines 2. Vorstand, Gesamtvorstand 3. Wirtschafts und Kassenführung 4. Bevollmächtigung zu Rechtsgeschäften 5. Versammlungen 6. Sitzungen 1. Allgemeines 1.1 Die gilt für alle Organe des

Mehr

Protokoll der 22. Jahreshauptversammlung 2010

Protokoll der 22. Jahreshauptversammlung 2010 Protokoll der 22. Jahreshauptversammlung 2010 Ort: Technikakademie der Stadt Braunschweig Besprechungsraum der Schulleitung Kastanienallee 71, 38102 Braunschweig Datum: Freitag, den 5. März 2010 Zeitraum:

Mehr

Satzung des Fördervereins der Max-von-Laue Oberschule

Satzung des Fördervereins der Max-von-Laue Oberschule Satzung des Fördervereins der Max-von-Laue Oberschule 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen Förderverein der Max-von-Laue Oberschule e.v. und soll ins Vereinsregister eingetragen

Mehr

Wegfall: 1. alt 30 Gemeinnützigkeit 2. alt 31 Zweck und deren Verwirklichung

Wegfall: 1. alt 30 Gemeinnützigkeit 2. alt 31 Zweck und deren Verwirklichung Arbeitsunterlage für den Vorstand in den Gemeinschaften 1. Grundsatzfragen Für Gemeinschaften - Abschnitt C 26 bis 35 2. Vorbereitung der Mitgliederversammlung 3. Einladung zur Mitgliederversammlung 4.

Mehr

S A T Z U N G. Schulverein der Lottenschule Städtische Katholische Grundschule, Lottenstraße, Monheim am Rhein e.v.

S A T Z U N G. Schulverein der Lottenschule Städtische Katholische Grundschule, Lottenstraße, Monheim am Rhein e.v. S A T Z U N G 1. Name und Sitz des Vereins 1.1 Der Verein führt den Namen Schulverein der Lottenschule Städtische Katholische Grundschule, Lottenstraße, Monheim am Rhein e.v. 1.2 Er ist im Vereinsregister

Mehr

Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung am 09.03.2011

Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung am 09.03.2011 Paradiesstr. 35 01217 Dresden Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung am 09.03.2011 Tagesordnung: 1. Begrüßung Hr. Muschalek 2. Bericht des Rechnungsführers Frau Schwitzky (Hr. Eggert) 3. Tätigkeitsbericht

Mehr

über die ordentliche Mitgliederversammlung 2011 von Fans 4 Kids e.v. nach Einladung vom 20.09.2011

über die ordentliche Mitgliederversammlung 2011 von Fans 4 Kids e.v. nach Einladung vom 20.09.2011 Protokoll über die ordentliche Mitgliederversammlung 2011 von Fans 4 Kids e.v. nach Einladung vom 20.09.2011 Datum Donnerstag, 20. Oktober 2011 Ort Volksfürsorge AG, Gögginger Straße 36, 86159 Augsburg

Mehr

R i c h t l i n i e n

R i c h t l i n i e n R i c h t l i n i e n Über die Gewährung von Zuwendungen ( Zuschüsse und Darlehen ) an Vereine vom 19. Juni 1978 Gemäß Beschluss des Stadtrates vom 12. Juni 1978 werden folgende Richtlinien erlassen: Abschnitt

Mehr

Satzung des Fördervereins der Grundschule an der Klenzestr. 48 in München e.v. mit dem Sitz in München. 1 Name, Sitz

Satzung des Fördervereins der Grundschule an der Klenzestr. 48 in München e.v. mit dem Sitz in München. 1 Name, Sitz Satzung des Fördervereins der Grundschule an der Klenzestr. 48 in München e.v. mit dem Sitz in München 1 Name, Sitz Der Verein führt den Namen Freunde GS Klenze 48 e. V. Nach Eintragung im Vereinsregister

Mehr

Satzung Förderkreis des Theaters der Landeshauptstadt Potsdam - Hans Otto Theater GmbH - e. V.

Satzung Förderkreis des Theaters der Landeshauptstadt Potsdam - Hans Otto Theater GmbH - e. V. Seite 1/6 der Satzung Satzung Förderkreis des Theaters der Landeshauptstadt Potsdam - Hans Otto Theater GmbH - e. V. Präambel Der Förderkreis des Theaters der Landeshauptstadt Potsdam - Hans Otto Theater

Mehr

Satzung. Der Diabetiker Sportgruppe Saarland e. V. 1 Name, Sitz und Rechtsform. 1) Der Verein trägt den Namen Diabetiker Sportgruppe Saarland e. V..

Satzung. Der Diabetiker Sportgruppe Saarland e. V. 1 Name, Sitz und Rechtsform. 1) Der Verein trägt den Namen Diabetiker Sportgruppe Saarland e. V.. Satzung Der Diabetiker Sportgruppe Saarland e. V. 1 Name, Sitz und Rechtsform 1) Der Verein trägt den Namen Diabetiker Sportgruppe Saarland e. V.. 2) Der Sitz des Vereins ist Großrosseln. 3) Die Geschäftsstelle

Mehr

Satzung des JUG Saxony e.v.

Satzung des JUG Saxony e.v. Satzung des JUG Saxony e.v. 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen "JUG Saxony". Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und führt nach der Eintragung den Zusatz "e.v." im

Mehr

(1) Zweck des Vereins ist die Pflege des Chorgesangs. Hierfür soll insbesondere auch die Jugend gewonnen werden.

(1) Zweck des Vereins ist die Pflege des Chorgesangs. Hierfür soll insbesondere auch die Jugend gewonnen werden. Esslinger Vocalensemble e. V. Satzung 1 1 Name und Sitz des Vereins Der Verein führt den Namen Esslinger Vocalensemble e. V. und hat seinen Sitz in Esslingen am Neckar. Er soll in das Vereinsregister eingetragen

Mehr

Satzung des Verein zur Förderung des Deutschen Kulturrates

Satzung des Verein zur Förderung des Deutschen Kulturrates Satzung des Verein zur Förderung des Deutschen Kulturrates Stand Präambel Der Deutsche Kulturrat e.v. ist der Spitzenverband der Bundeskulturverbände. Seine Mitglieder sind acht Zusammenschlüsse von Bundeskulturverbänden.

Mehr

Förderverein Luftrettungszentrum Christoph 29 (Hamburg)

Förderverein Luftrettungszentrum Christoph 29 (Hamburg) Förderverein Luftrettungszentrum Christoph 29 (Hamburg) Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein trägt den Namen: Förderverein Christoph 29. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden,

Mehr

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2012

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2012 Protokoll der Jahreshauptversammlung 2012 Ort: Christinaschule, Pulheim Stommeln Datum: 26.Februar 2013 Zeit: 20:00 Uhr 21:05 Uhr Anwesende: 12 Eltern (davon 6 Vorstandsmitglieder) und 2 Lehrer gemäß Anwesenheitsliste

Mehr

Satzung. des Freundeskreises Helmholtz-Zentrum Berlin. e.v.

Satzung. des Freundeskreises Helmholtz-Zentrum Berlin. e.v. Satzung des Freundeskreises Helmholtz-Zentrum Berlin e.v. der Mitgliederversammlung vorgelegt und genehmigt am 05. Dezember 2008, einzutragen in das Vereinsregister beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg

Mehr

Verein zur Förderung des Neugeborenen- Hörscreenings in Schleswig-Holstein e.v. 1

Verein zur Förderung des Neugeborenen- Hörscreenings in Schleswig-Holstein e.v. 1 Verein zur Förderung des Neugeborenen- Hörscreenings in Schleswig-Holstein e.v. 1 1 Name, Sitz Der Verein führt den Namen Verein zur Förderung des Neugeborenen-Hörscreenings in Schleswig-Holstein e.v.

Mehr

Beginn: 13:45 Uhr. 1. Begrüßung / Feststellung der Beschlussfähigkeit

Beginn: 13:45 Uhr. 1. Begrüßung / Feststellung der Beschlussfähigkeit Protokoll der Gesellschafterversammlung der HBV Immobilienfonds 8 GmbH & Co. KG am 8.12.2006 Konferenzraum der Firma HBV Hausbesitz-Verwaltungs-GmbH Schwarzwaldstraße 78B in Freiburg im Breisgau Anwesend:

Mehr

Satzung Gewerbe- und Handelsverein Spaichingen e.v. Stand 10.05.2012

Satzung Gewerbe- und Handelsverein Spaichingen e.v. Stand 10.05.2012 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen Gewerbe- und Handelsverein Spaichingen e.v. und hat seinen Sitz in Spaichingen. Er ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Spaichingen eingetragen. 2 Zweck des

Mehr

Kyudojo Kiel e. V. Japanisches Bogenschießen

Kyudojo Kiel e. V. Japanisches Bogenschießen SATZUNG 1 Der Verein führt den Namen Kyudojo Kiel e.v. Sein Sitz ist Kiel. Der Verein soll in das Vereinsregister eingetragen werden. 2 (1) Der Vereinszweck ist die Pflege und Förderung des Kyudo in der

Mehr

Ethio Cologne Sport und Kultur e.v.

Ethio Cologne Sport und Kultur e.v. Satzung des Ethio Cologne Sport und Kultur e.v. Stand: 04.02.2009 Satzung des Ethio Cologne Sport- und Kulturverein (ECSK) in Köln in der Fassung der Mitgliedsversammlung vom 04.02.2009 Satzung des Ethio

Mehr

Kinderheim - Harkerode e.v.

Kinderheim - Harkerode e.v. Kinderheim - Harkerode e.v. Satzung 1 - Name, Sitz und Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen: Kinderheim Harkerode e.v. 2. Er hat seinen Sitz in Harkerode. Der Verein soll in das Vereinsregister

Mehr

Satzung der Römergarde Köln-Weiden e.v.

Satzung der Römergarde Köln-Weiden e.v. Satzung der Römergarde Köln-Weiden e.v. 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen "Römergarde Köln-Weiden e.v.". Sitz des Vereins ist Köln. Das Gründungsjahr ist 1962. Der Verein ist in das Vereinsregister

Mehr

Sportverein Mering e.v.

Sportverein Mering e.v. Finanz- und Geschäftsordnung Sportverein Mering e.v. MITGLIED DES BAYERISCHEN LANDESSPORT-VERBANDES GEGRÜNDET 1925 Sportverein Mering e.v. * Tratteilstraße 50 * 86415 Mering * Tel.: 08233 / 9364 Gebilligt

Mehr

Satzung. des Fördervereins KINDER- UND JUGENDHAUS e.v.

Satzung. des Fördervereins KINDER- UND JUGENDHAUS e.v. Satzung des Fördervereins KINDER- UND JUGENDHAUS e.v. 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen KINDER- UND JUGENDHAUS e.v. (2) Er hat seinen Sitz in Halle/Saale und ist in das Vereinsregister

Mehr

Sitzungsprotokoll der Mitgliederversammlung 2015. Förderverein Friedenskirche e.v.

Sitzungsprotokoll der Mitgliederversammlung 2015. Förderverein Friedenskirche e.v. Förderverein Friedenskirche e.v. Datum: 11.03.2015 Ort: Gemeindesaal der Friedenskirche Friedenspromenade 101, 81827 München Anwesende: Frau Strunz, 2. Vorsitzende Frau Sauter, Kassier Frau Liesenberg,

Mehr

S a t z u n g. 1 Name, Sitz und Ordnung

S a t z u n g. 1 Name, Sitz und Ordnung S a t z u n g 1 Name, Sitz und Ordnung Der Verein trägt den Namen: Montessori-Verein Unterneukirchen e. V.. Er hat seinen Sitz in 84579 Unterneukirchen. Er ist in das Register des Amtsgerichtes Altötting

Mehr

Satzung. Name. Freunde von TONALi e.v. Er soll in das Vereinsregister Hamburg eingetragen werden. 2 Sitz und Geschäftsjahr.

Satzung. Name. Freunde von TONALi e.v. Er soll in das Vereinsregister Hamburg eingetragen werden. 2 Sitz und Geschäftsjahr. Satzung 1 Name Der Verein trägt den Namen Freunde von TONALi e.v. Er soll in das Vereinsregister Hamburg eingetragen werden. 2 Sitz und Geschäftsjahr 1) Sitz des Vereins ist Hamburg. Der Verein verfolgt

Mehr

VEREIN. zur Förderung der Bochumer Medizin SATZUNG. Name und Sitz

VEREIN. zur Förderung der Bochumer Medizin SATZUNG. Name und Sitz VEREIN zur Förderung der Bochumer Medizin SATZUNG 1 Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen "Verein zur Förderung der Bochumer Medizin" und soll in das Vereinsregister eingetragen werden; nach der

Mehr

Satzung für den Pferdezuchtverein Uelzen

Satzung für den Pferdezuchtverein Uelzen Satzung für den Pferdezuchtverein Uelzen 1 Name, Sitz, Vereinsgebiet, Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Pferdezuchtverein Uelzen, hat seinen Sitz in Uelzen und erstreckt sich über den Kreis Uelzen.

Mehr

Infoblatt zur Fanclub-Gründung

Infoblatt zur Fanclub-Gründung SV Werder Bremen GmbH & Co KG aa Fan- und Mitgliederbetreuung Franz-Böhmert-Str. 1c 28205 Bremen Bremen, 4. Januar 2011 Infoblatt zur Fanclub-Gründung Anbei findet Ihr die wichtigsten Informationen zur

Mehr

Protokoll der 1. ordentlichen Mitgliederversammlung

Protokoll der 1. ordentlichen Mitgliederversammlung Förderverein Gentoo e. V. Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgericht Oberhausen am 11. Mai 2004 unter der Vereins-Nr. VR 1621. Protokoll der 1. ordentlichen Mitgliederversammlung 29. Dezember 2013

Mehr

Satzung des Sportvereins Plate e.v.

Satzung des Sportvereins Plate e.v. Satzung des Sportvereins Plate e.v. 1 Name und Sitz Der Sportverein Plate e.v. hat seinen Sitz in 19086 Plate. 2 Ziele, Aufgaben, Gemeinnützigkeit 2.1. Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports. 2.2.

Mehr

Verein zur Förderung des Behindertensports in Rheinland-Pfalz e.v. (Förderverein BSV RLP)

Verein zur Förderung des Behindertensports in Rheinland-Pfalz e.v. (Förderverein BSV RLP) Satzung Verein zur Förderung des Behindertensports in Rheinland-Pfalz e.v. (Förderverein BSV RLP) 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen "Verein zur Förderung des Behindertensports in

Mehr

Protokoll der ausserordentlichen Generalversammlung vom 24. April 2014, 20:15 Uhr im Restaurant 8610, Friedhofstrasse 3a, 8610 Uster

Protokoll der ausserordentlichen Generalversammlung vom 24. April 2014, 20:15 Uhr im Restaurant 8610, Friedhofstrasse 3a, 8610 Uster Protokoll der ausserordentlichen Generalversammlung vom 24. April 2014, 20:15 Uhr im Restaurant 8610, Friedhofstrasse 3a, 8610 Uster Anwesend: 30 Mitglieder gemäss Präsenzliste Entschuldigt: 29 Mitglieder

Mehr

(2) Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch: a) Förderung der Kooperation zwischen Wirtschaft, Politik, Bildung und Medien.

(2) Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch: a) Förderung der Kooperation zwischen Wirtschaft, Politik, Bildung und Medien. Satzung Deutscher Ferienhausverband e.v. 1 Name, Sitz (1) Der Verein führt den Namen Deutscher Ferienhausverband (im Folgenden Verein ). Der Verein soll in das Vereinsregister eingetragen werden; nach

Mehr

Kindertagesstätte Brunnenkinder e.v. Verein zur Förderung kindlicher Entwicklung

Kindertagesstätte Brunnenkinder e.v. Verein zur Förderung kindlicher Entwicklung SATZUNG des Vereins Brunnenkinder, e. V. vom 16. April 1996 (Neufassung) 1 Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen: Brunnenkinder, e. V. Der Verein ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht Köln

Mehr

Förderverein der Musterschule e.v. Satzung

Förderverein der Musterschule e.v. Satzung Förderverein der Musterschule e.v. Satzung Beschlossen auf der Gründungsversammlung am MM.TT.JJJJ Geändert auf der Mitgliederversammlung am MM.TT.JJJJ Stand vom 25.6.2015 Seite 1 von 6 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr

Mehr

Satzung BHGL-Förderverein Fortbildung e.v.

Satzung BHGL-Förderverein Fortbildung e.v. FÖRDERVEREIN FORTBILDUNG e.v. Gemeinnütziger Verein in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Hochschulabsolventen/Ingenieuren Gartenbau und Landschaftsarchitektur e.v. BHGL 17. März 1994 geändert am

Mehr

N I E D E R S C H R I F T

N I E D E R S C H R I F T GEMEINDE WESTENSEE Seite: 64 N I E D E R S C H R I F T über die öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung Westensee am Dienstag, 11. November 2014, um 18.30 Uhr, im Bürgerhaus in Westensee Beginn: Ende:

Mehr

PROTOKOLL. Es sind 16 stimmenberechtigte Vereinsvertreter und 8 stimmberechtigte Präsidiumsmitglieder anwesend.

PROTOKOLL. Es sind 16 stimmenberechtigte Vereinsvertreter und 8 stimmberechtigte Präsidiumsmitglieder anwesend. PROTOKOLL ÜBER DIE ORDENTLICHE MITGLIEDERVERSAMMLUNG DES LEICHTATHLETIK-VERBANDS BRANDENBURG E.V. AM 12. APRIL 2014 IN BERLIN-WANNSEE (erw. Ergebnisprotokoll) Versammlungsort: Kirchweg 6, 14129 Berlin-Wannsee

Mehr

S A T Z U N G 1 - Rechtsform, Name, Sitz 2 - Aufgabe 3 - Mitgliedschaft

S A T Z U N G 1 - Rechtsform, Name, Sitz 2 - Aufgabe 3 - Mitgliedschaft S A T Z U N G 1 - Rechtsform, Name, Sitz 1. Der Verband hat die Rechtsform eines eingetragenen Vereins. 2. Der Verein führt den Namen "Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen e. V." 3. Der Sitz des

Mehr

Satzung des Fanclubs Red Devils e.v.

Satzung des Fanclubs Red Devils e.v. Satzung des Fanclubs Red Devils e.v. 1 Name, Zweck, Sitz, Geschäftsjahr 1) Der Verein Red Devils e.v. von 1995 hat sich zum Ziel gesetzt, die Handball-Profimannschaft des TuS Nettelstedt e.v. (derzeit

Mehr

Satzung des Vereins. Freunde und Förderer der BIP - Kreativitätsschule Leipzig e. V.

Satzung des Vereins. Freunde und Förderer der BIP - Kreativitätsschule Leipzig e. V. Satzung des Vereins Freunde und Förderer der BIP - Kreativitätsschule Leipzig e. V. 1 Name und Sitz (1) Der Verein führt den Namen Freunde und Förderer der BIP-Kreativitätsschule Leipzig e. V. (2) Er hat

Mehr

F rderverein e.v. www.turtle-foundation.org. Protokoll der Mitgliederversammlung 2015. 15. August 2015 in Oberreifenberg

F rderverein e.v. www.turtle-foundation.org. Protokoll der Mitgliederversammlung 2015. 15. August 2015 in Oberreifenberg Protokoll der Mitgliederversammlung 2015 15. August 2015 in Oberreifenberg Der Vorsitzende Thorsten Hölser begrüßt alle anwesenden Mitglieder des Turtle- Foundation Fördervereins (TFF). In Abstimmung mit

Mehr

STATUTEN. 1. Name und Sitz. 2. Zweck des Vereins. 3. Mitgliedschaft

STATUTEN. 1. Name und Sitz. 2. Zweck des Vereins. 3. Mitgliedschaft STATUTEN 1. Name und Sitz Unter dem Namen Fachverband Sozialpädagogische Familienbegleitung Schweiz besteht seit dem 30. Oktober 1998 ein Verein im Sinne von Art. 60 ff ZGB. Der Verband ist politisch unabhängig

Mehr

1. Der Verein trägt nach der Eintragung in das Vereinsregister den Namen Together City-Forum für Jugend, Ausbildung und Beschäftigung e.v..

1. Der Verein trägt nach der Eintragung in das Vereinsregister den Namen Together City-Forum für Jugend, Ausbildung und Beschäftigung e.v.. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1. Der Verein trägt nach der Eintragung in das Vereinsregister den Namen Together City-Forum für Jugend, Ausbildung und Beschäftigung e.v.. 2. Der Verein hat seinen Sitz in

Mehr