BATTERIE BENUTZER- HANDBUCH

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BATTERIE BENUTZER- HANDBUCH"

Transkript

1 THINK City BATTERIE BENUTZER- HANDBUCH EnerDel Lithium-Ion

2 Dieses Handbuch wurde von THINK Global AS erstellt. Nachdrucke sind nur mit Zustimmung von THINK Global AS erlaubt. Aufgrund der ständigen Weiterentwicklung und Verbesserung seiner Produkte behält sich THINK Global das Recht vor, das Design, die Ausstattung, die technischen Eigenschaften usw. ohne Ankündigung oder Aktualisierung dieses Handbuchs vorzunehmen. Die Informationen in diesem Benutzerhandbuch entbinden den Eigentümer/Benutzer eines THINK City in keiner Weise von seiner persönlichen Verantwortung für den angemessenen Gebrauch. Jeder Eigentümer/Benutzer ist persönlich dafür verantwortlich, die Regeln und Vorschriften hinsichtlich Straßenverkehr und Umweltschutz einzuhalten, wenn er das Fahrzeug benutzt. Symbolerklärung: ACHTUNG: In Kombination mit roter Schrift zeigt dieses Symbol eine Warnung hinsichtlich gefährlicher Situationen an, die zu Personen- und Fahrzeugschäden führen können. INFORMATION: In Kombination mit blauer Schrift weist dieses Symbol auf besonders wichtige Informationen bezüglich Situationen hin, die zu Personen- und Fahrzeugschäden führen können. Der THINK City wird hergestellt von THINK Global AS Martin Linges vei Fornebu, Norwegen THINK Global AS 06/10 1-2

3 Inhalt: Sicherheitsanweisungen und wichtige Maßnahmen Bei einem Unfall Allgemein Bei einem Brand Löschen von Bränden Bestimmung des Batterietyps Traktionsbatterie Einführung Die EnerDel-Batterie im Einsatz Ideale Einsatzbedingungen Laden Geschätzte Ladedauer Fehlersuche Wenn die Batterie leer ist Wenn das Auto lange nicht benutzt wurde Vor dem längeren Abstellen des Autos Spezifikationen und technische Daten Reichweite Technische Daten Index

4 Sicherheitsanweisungen und wichtige Maßnahmen Die EnerDel lithium-ion-batterie befindet sich in einem geschlossenen Gehäuse unter dem Karosserieboden. Bei normalem Gebrauch erzeugt die Batterie keine Gase. Es entsteht keine hohe Oberflächentemperatur, und das Batteriegehäuse ist elektrisch isoliert. Die lithium-ion-batterie verfügt über ein eigenes Sicherheitssystem mit folgenden Funktionen: 1. Wenn eine schwerwiegende Fehlfunktion der Batterie erkannt wird, beendet das System alle Lade- oder Entlade vorgänge der Batterie. Die elektrische Verbindung zwischen dem Fahrzeug und der Batterie wird getrennt. Ein Beispiel für eine schwerwiegende Fehlfunktion ist ein Schaden an der elektrischen Isolierung. 2. Wenn der Airbag ausgelöst wird, beendet das Sicherheitssystem den Lade- oder Entladevorgang. 3. Das gleiche gilt, wenn der Schutzschalter im Motorraum ausgelöst wird, z. B. bei einem Zusammenstoß. 4. Mechanischer Schutz: Die Batterie befindet sich in einem Gehäuse, um den Zugang zu den Batteriekomponenten zu verhindern. Bei einem Unfall Bei einem Unfall befolgen Sie bitte die Empfehlungen in diesem Kapitel. Allgemein Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Situation und den Unfall. Stellen Sie das Fahrzeug möglichst so ab, dass es keine Gefahr für Personen oder Verkehr darstellt. Rufen Sie die nötige Hilfe (Polizei, Notarzt, Feuerwehr). Stellen Sie ein Warndreieck auf, und ziehen Sie eine Signalweste an. Überlegen Sie, wie Sie eventuell verletzten Personen helfen können. Bei einem Brand Sollte im Fahrzeug ein Brand ausbrechen, sorgen Sie dafür, dass alle Personen das Fahrzeug verlassen und sich niemand in der Nähe des Feuers aufhält. Gehen Sie an einen Ort, der vor dem Rauch des Brandes geschützt ist. Rufen Sie so schnell wie möglich Feuerwehr und Polizei. Löschen von Bränden Zum Löschen von Bränden wird ein ABC-Pulverlöscher oder ein anderer Feuerlöscher für Metallbrände empfohlen. Auch CO2-Feuerlöscher können verwendet werden. 1-4

5 Bestimmung des Batterietyps Der THINK City kann mit verschiedenen Traktionsbatterietypen geliefert werden. Jeder Batterietyp hat dabei unterschiedliche Merkmale und deshalb seine eigene Bedienungsanleitung. Batterie und Batterieposition Der Batterietyp Ihres Fahrzeugs ist auf dem Etikett auf der Innenseite der Ladeklappe verzeichnet. Hier finden Sie die folgenden Informationen: Ladeanschluss Auf dem Etikett Ihres Fahrzeugs finden Sie den Typ Li-Ion. Das bedeutet, dass das Fahrzeug über eine lithium-ion-traktionsbatterie verfügt. Traktionsbatterie Einführung Ihr THINK City wird mit einem Elektromotor angetrieben. Der Motor erhält Strom von der Traktionsbatterie, die sich unter dem Fahrzeugboden befindet. Über den Elektromotor hinaus versorgt die Traktionsbatterie auch den Traktionsmotor, die Heizung und Klimaanlage (optionale Ausstattung) mit Strom und lädt den 12-Volt-Akku auf. Dieser versorgt Lichtanlage, Armaturenbrett, Belüftung, Radio/CD- Player usw. Die Traktionsbatterie oder der Akkupack besteht aus mehreren zusammengeschalteten Batteriezellen, um die gewünschte Menge Energie zu erzeugen. Etikett zur Bestimmung des Batterietyps Batterietyp: EnerDel lithium-ion 1-5

6 Die EnerDel lithium-ion-batterie im Einsatz Die lithium-ion-technologie unterliegt in gewissem Maß einem Einfluss der Umgebungstemperatur. Wenn die Batterie eine sehr niedrige Temperatur hat, kann dies die Reichweite des Fahrzeugs verringern. Bei normalem Gebrauch hält die Batterie eine höhere Temperatur als die eines normalen Winters auf der Nordhalbkugel, auch wenn das Fahrzeug für einige Tage im Freien abgestellt wird. Wird das Fahrzeug nicht benutzt, empfiehlt THINK, dass es nicht länger als eine Woche durchgehend an das Netz angeschlossen ist, es sei denn, es ist ein zusätzliches Batteriekühlsystem installiert (optionale Ausstattung). Weitere Empfehlungen zum längeren Abstellen des Fahrzeugs erhalten Sie in Kapitel 6. Wenn das Fahrzeug für längere Zeit abgestellt wird, sollte der Ladestand SOC (State Of Charge) der Batterie nicht über 60 Prozent liegen. So kann die Umgebungstemperatur über eine Woche lang bei über +30 C liegen, andernfalls könnte sich die Lebensdauer der Batterie verringern. Beim längeren Abstellen sollte der SOC-Wert außerdem nicht unter 40 Prozent liegen. Dies geschieht beispielsweise, wenn das Fahrzeug über längere Zeit extrem beansprucht wird. Die Leistungsverringerung ist dann nötig, um einen Schaden an der Batterie zu vermeiden. Dies wird durch eine Warnleuchte angezeigt. (Weitere Informationen zur Leistungsgrenze finden Sie in Kapitel 2 des Benutzerhandbuchs.) Wenn die Batterie über lange Zeit bei einer niedrigen Temperatur und niedrigem Ladestand aufbewahrt wurde, kann die Leistung vermindert sein, bis die Temperatur der Batterie wieder gestiegen ist. Ideale Einsatzbedingungen Der ideale Einsatzbereich der lithium-ion-batterie ist ein Ladestand SOC von Prozent. So können die optimale Batterieleistung und -lebensdauer gewährleistet werden. Die Leistung des Fahrzeugs bleibt gleich, solange der Ladestand der Traktionsbatterie über 10 Prozent liegt. Unter bestimmten Bedingungen kann die interne Temperatur der Traktionsbatterie einen Wert erreichen, der eine Leistungsverringerung zur Folge hat. 1-6

7 Laden Das Laden der Traktionsbatterie ist einfach und sicher. Verwenden Sie das mitgelieferte Ladekabel des Fahrzeugs, um die Batterie mit Netzstrom aufzuladen. Die lithium-ion-batterie ist in gewissem Maß temperaturabhängig. Deshalb wird empfohlen, sie möglichst bei einer Umgebungstemperatur von C aufzuladen. Die Temperatur kann sich auf die Aufladerate der Batterie auswirken. Diese verringert sich beispielsweise bei Temperaturen unter 0 C. Symbol für die Ladeanzeige (oben auf der Instrumententafel) Weitere Informationen zu Ladekabel, Ladevorgang und Fehlersuche erhalten Sie in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs. Leuchtet während des Ladevorgangs Leuchtet, wenn das Ladekabel angeschlossen ist 1-7

8 Ladestandsanzeige. Zeigt den Ladestand SOC (State Of Charge) der Batterie in Prozent an. Geschätzte Ladedauer Geschätzte Ladedauer für die lithium-ion-batterie an einem 16-A-Netzanschluss: Ladestand Prozent: ca. 8 Stunden Bei einem 10-A-Netzanschluss muss mit einer 25 Prozent längeren Ladezeit gerechnet werden Niedriger Ladestand State of charge, % A 16 A 20 Warnleuchte für niedrigen Batterieladestand. Ein durchgehendes Leuchten zeigt an, dass der Batterieladestand unter 10 Prozent liegt. Bei einem Ladestand von 0 Prozent blinkt die Warnleuchte, um anzuzeigen, dass die Batterie leer ist Time, hours Estimated charging time for EnerDel battery at room temperature. 1-8

9 Fehlersuche Sollte der Batterieladevorgang nicht innerhalb der erwarteten Zeit abgeschlossen sein, könnte das folgende Gründe haben: Die Batterie ist zu kalt. Wenn die interne Batterietemperatur unter 25 C liegt, kann die Batterie nicht geladen werden. Warten Sie, bis die Temperatur wieder gestiegen ist oder bringen Sie das Fahrzeug wenn möglich vor dem Laden in eine Garage. HINWEIS: Bei sehr geringen Temperaturen, kann die Batterie nicht vollständig aufgeladen werden. Das Ladekabel ist fehlerhaft. Der Schaltknüppel befindet sich nicht in der Position P (Parken), wodurch das Laden verhindert wird. Ein Isolierdefekt in der Batterie (oder andere Defekte) vehindern den Beginn des Ladevorgangs. Sollte dies passieren, wenden Sie sich bitte an eine autorisierte THINK- Werkstatt. Der 12-Volt-Akku ist leer oder hat einen sehr geringen Ladestand. Die Traktionsbatterie kann nicht geladen werden, wenn der 12-Volt-Akku eine niedrigere Spannung als 10 V hat. In diesem Fall muss der 12-Volt-Akku zuerst aufgeladen werden. Weitere Informationen zum Laden des 12-Volt-Akkus finden Sie im Benutzerhandbuch des Fahrzeugs. Wenn Sie die oben genannten Fehlermöglichkeiten ausschließen können, schließen Sie das Fahrzeug an das Stromnetz an, um den Ladevorgang zu beenden. Im Kapitel 1 des Benutzerhandbuchs Lernen Sie Ihren THINK City kennen finden Sie wichtige Informationen zur Fehlersuche bei defektem Ladekabel. Sie können sich auch an Ihren Autohändler wenden. Wenn die Batterie leer ist Wenn die Traktionsbatterie komplett leer ist, muss sie aufgeladen werden, bevor das Auto genutzt werden kann. Stellen Sie sicher, dass der Ladestand hoch genug ist, bevor Sie losfahren. Sollte das nicht der Fall sein, müssen Sie warten, bis die Batterie über ausreichend Energie verfügt. Wenn das Auto lange nicht benutzt wurde Auch wenn das Fahrzeug lange nicht benutzt wurde (über einen Monat) ist es unwahrscheinlich, dass die Traktionsbatterie komplett leer ist. Eher ist es möglich, dass der 12-Volt-Akku leer ist oder einen so niedrigen Ladestand aufweist, dass der Motor nicht gestartet oder die Hauptbatterie nicht aufgeladen werden kann. Der 12-Volt-Akku muss aufgeladen werden, wenn seine Spannung unter 10 V liegt. Weitere Informationen dazu finden Sie in Kapitel 5 des Benutzerhandbuchs. 1-9

10 Vor dem längeren Abstellen des Autos Wenn das Fahrzeug längere Zeit nicht genutzt wird (2-3 Wochen oder länger), werden die folgenden Vorsichtsmaßnahmen empfohlen: Stellen Sie sicher, dass die Traktionsbatterie einen Ladestand von Prozent aufweist. Trennen Sie das Fahrzeug vom Netz, indem Sie die Verbindung zur Ladestation trennen. Lang andauernde Netzverbindungen unter warmen klimatischen Bedingungen sollten nur vorgenommen werden, wenn ein zusätzliches Kühlsystem installiert ist. Trennen Sie die Verbindung des 12-Volt-Akkus oder schließen Sie ein Erhaltungsladegerät an, um den 12-Volt- Akku auf vollem Ladestand zu halten. Spezifikationen und technische Daten Reichweite Ihr THINK City hat eine geschätzte Reichweite von ca. 160 km im Drittelmix bei Sommerwetter. Einsatz des Netzanschlusses: Verwendung von Heizung oder Winterreifen sowie das Fahren in bergigem Gelände oder mit Dachgepäckträger usw. verringern die Reichweite. Weitere Informationen zu wirtschaftlicher Fahrweise finden Sie in Kapitel 4 des Benutzerhandbuchs. % of maximum nominal range The working range of your THINK City is depending on the out-side temperature, but also on driving behaviour, usage of cabin heater, winter tyres, roof carriers, city or highway driving, etc. In general, a warm battery will have better driving range, i.e.a lot of short distance drives will give shorter range than one long drive of the same total distance Ambient temperature, o C 1-10 Relationship between ambient temperature and city driving range for EnerDel battery* *Dependent of heater usage

11 Technische Daten Marke: EnerDel lithium-ion Spannung: 400 V DC Speicherkapazität: 21,5 kwh / 65,1 Ah Gewicht: 285 kg Selbstentladung: ca. 4 W Ladedauer: Prozent, ca. 8 Stunden Geschätzter Wert beim Aufladen an einem 16-A-Netzanschluss bei über 15 C Umgebungstemperatur. Bei einem 10-A-Netzanschluss muss mit einer 25 Prozent längeren Ladezeit gerechnet werden. Ladespannung: 230 V Ladestrom: 10 / 16 A Index Stichwort: Seite: Batterieladestand: 1-8 Batterieposition: 1-5 Batterietyp: 1-5 EnerDel lithium-ion-batterie: 1-4, 1-6 Fehlersuche: 1-7, 1-9 Ideale Einsatzbedingungen: 1-6 Ladeanschluss: 1-5 Ladedauer: 1-8, 1-11 Laden: 1-7, 1-9 Ladekabel: 1-7, 1-9 Ladestand: 1-6, 1-8, 1-9, 1-10 Ladestandsanzeige: 1-8 Leistung: 1-6 Lithium-ion-Batterie: 1-4, 1-6, 1-7, 1-8 Löschen von Bränden: 1-4 Reichweite: 1-6, 1-10 Traktionsbatterie: 1-5, 1-6, 1-7, 1-9,

12 Vertrieb: THINK Global AS Martin Linges vei Fornebu, Norwegen A Industriell Dokumentasjon Deutsch

1.2 Ladekurve der ProfiPower LCD Batterieladegeräte. Batterie -Status Symptom Normaler Ladevorgang. Ist die Batteriespannung über Batteriespannung

1.2 Ladekurve der ProfiPower LCD Batterieladegeräte. Batterie -Status Symptom Normaler Ladevorgang. Ist die Batteriespannung über Batteriespannung Die neue rc Funktion des ProfiPower Batterieladegerätes Die rc Anzeige im Display 9 stufiges intelligentes Batterielade-Programm mit eingegliedertem Recovery Programm 1.1 Einleitung Das ProfiPower Batterieladegerät

Mehr

Batteriemanagement. Schonende Laderegelung basierend auf aktuellem Batteriezustand SUNNY ISLAND

Batteriemanagement. Schonende Laderegelung basierend auf aktuellem Batteriezustand SUNNY ISLAND Technische Information Batteriemanagement Schonende Laderegelung basierend auf aktuellem Batteriezustand SUNNY ISLAND Inhalt Eine genaue Erfassung des Ladezustandes ist Grundvoraussetzung für den korrekten

Mehr

Betriebsanleitung. ICU EVe

Betriebsanleitung. ICU EVe Betriebsanleitung ICU EVe Wir beglückwünschen Sie zu Ihrer neuen ICU EVe Ladestation Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer neuen ICU Ladestation. Dieses Hightech- Produkt wurde in den Niederlanden mit größter

Mehr

Vor dem An- und Abklemmen der Ladezangen bitte das Ladegerät abschalten. Explosionsgefahr! Feuer, offenes Licht und Funkenbildung vermeiden.

Vor dem An- und Abklemmen der Ladezangen bitte das Ladegerät abschalten. Explosionsgefahr! Feuer, offenes Licht und Funkenbildung vermeiden. Deutsch quadriga home quadriga home Batterieladegerät Wir bedanken uns für den Kauf des Batterieladegerätes quadriga home. Sie haben damit ein hochwertiges Produkt erworben, dass Ihre Batterien lange Zeit

Mehr

Technische Information Batteriemanagement des SUNNY ISLAND Schonende Laderegelung für Bleibatterien basierend auf aktuellem Batteriezustand

Technische Information Batteriemanagement des SUNNY ISLAND Schonende Laderegelung für Bleibatterien basierend auf aktuellem Batteriezustand Technische Information Batteriemanagement des SUNNY ISLAND Schonende Laderegelung für Bleibatterien basierend auf aktuellem Batteriezustand Inhalt Eine genaue Erfassung des Ladezustandes ist Grundvoraussetzung

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DE 9 NETZKABEL ANSCHLUSSSTECKER* CTEK COMFORT CONNECT LADEKABEL MODE-TASTE FEHLERLEUCHTE. CTEK COMFORT CONNECT clamp

BEDIENUNGSANLEITUNG DE 9 NETZKABEL ANSCHLUSSSTECKER* CTEK COMFORT CONNECT LADEKABEL MODE-TASTE FEHLERLEUCHTE. CTEK COMFORT CONNECT clamp MXS BEDIENUNGSANLEITUNG GLÜCKWUNSCH Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres neuen, professionellen Batterieladegerätes mit Schaltmodus. Dieses Ladegerät ist Bestandteil einer Reihe von professionellen Ladegeräten

Mehr

Bedienungsanleitung Lithium Akku mit Fernbedienung

Bedienungsanleitung Lithium Akku mit Fernbedienung Bedienungsanleitung Lithium Akku mit Fernbedienung 22/12 /2014 (01) Übersicht 1. Technische Daten 2. Laden des AMG-Akku 3. Funktionen der Fernbedienung 4. Anschluss der DC-Steckverbindung 5. Einstellen

Mehr

Windkraft-Ersatzlastregler bzw. Heizungsversion

Windkraft-Ersatzlastregler bzw. Heizungsversion Windkraft-Ersatzlastregler bzw. Heizungsversion Abbildung kann vom gelieferten Gerät abweichen zur Verhinderung von Überspannung und zum Schutz der Batterie Technische Daten: Stromaufnahme: Spannung: Ersatzlast:

Mehr

STARTHILFE. SH990 Bedienungsanleitung

STARTHILFE. SH990 Bedienungsanleitung STARTHILFE und USB-Ladegerät SH990 Bedienungsanleitung Camelion Battery Co., Ltd. ist ein offizieller Lizenznehmer der TSBA Group AG im Auftrag von Shell Brands International AG. Weitere Informationen

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DE 9. Drücken Sie die MODE-Taste weiter, um das Ladeprogramm mit Ladeoptionen zu kombinieren.

BEDIENUNGSANLEITUNG DE 9. Drücken Sie die MODE-Taste weiter, um das Ladeprogramm mit Ladeoptionen zu kombinieren. BEDIENUNGSANLEITUNG HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum Kauf Ihres neuen, professionellen Batterieladegerätes mit Schaltmodus. Dieses Ladegerät ist Bestandteil einer Reihe von professionellen Ladegeräten von CTEK

Mehr

TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0

TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0 Einbau und Bedienungsanleitung TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0 1 Allgemeine Informationen 1.1 SICHERHEITSHINWEISE Travel Power darf nicht für den Betrieb von lebenserhaltenen

Mehr

VOLLE LADUNG VORAUS. LADEANLEITUNG. smatrics.com

VOLLE LADUNG VORAUS. LADEANLEITUNG. smatrics.com LADEANLEITUNG VOLLE LADUNG VORAUS. SMATRICS ist der erste Anbieter von Ladestationen in ganz Österreich. Aufgrund unterschiedlicher Fahrzeuge, Stecker und Ladestationen können die einzelnen Schritte des

Mehr

DEUTSCH. Multiclip batt. 8211-3417-03

DEUTSCH. Multiclip batt. 8211-3417-03 DEUTSCH D Multiclip batt. 8211-3417-03 S SVENSKA 2. 230 V 1. 3. 4. 5. 1 2 6. 7. SVENSKA S 8. 9. 1 2 3 11. 36 mm 19 mm 10. DE DEUTSCH SYMBOLE Folgende Symbole befinden sich an der Maschine, um den Bediener

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung RWE SmartHome Funkrouter. www.rwe-smarthome.de

Montage- und Bedienungsanleitung RWE SmartHome Funkrouter. www.rwe-smarthome.de Montage- und Bedienungsanleitung RWE SmartHome Funkrouter www.rwe-smarthome.de Inhaltsverzeichnis 1. Hinweise zu dieser Bedienungsanleitung... 4 2. Benutzte Symbole... 4 3. Gefahrenhinweise... 5 4. Funktion...

Mehr

Bedienungsanleitung ALCT 12-4 Pro

Bedienungsanleitung ALCT 12-4 Pro Aufladung tief entladener Akkus Tief entladene Akkus werden automatisch erkannt und mit einem reduzierten Strom schonend vorgeladen. Erreicht dabei die Akkuspannung einen Wert von etwa 10,5V so schaltet

Mehr

EcoBoxx 120 Kit / EcoBoxx 160 Kit Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung

EcoBoxx 120 Kit / EcoBoxx 160 Kit Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung EcoBoxx 120 Kit / EcoBoxx 160 Kit Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Version 1.2 Über diese Bedienungsanleitung Diese Bedienungsanleitung wird mit dem beschriebenen Produkt ausgeliefert und sollte

Mehr

ELEKTROFAHRZEUG CITROEN C1 (Basis) Bedienungshinweise - Übersetzte Kopie - Stand: Q2/2010. Glückwunsch zum Citroen C1 EV

ELEKTROFAHRZEUG CITROEN C1 (Basis) Bedienungshinweise - Übersetzte Kopie - Stand: Q2/2010. Glückwunsch zum Citroen C1 EV ELEKTROFAHRZEUG CTROEN C1 (Basis) Bedienungshinweise - Übersetzte Kopie - Stand: Q2/2010 Glückwunsch zum Citroen C1 EV Der C1 EV ist ein Elektrofahrzeug auf dem aktuellen Stand der Technik mit vielen fortschrittlichen

Mehr

JABRA PRO 935. Benutzerhandbuch. jabra.com/pro935

JABRA PRO 935. Benutzerhandbuch. jabra.com/pro935 JABRA PRO 935 Benutzerhandbuch jabra.com/pro935 2014 GN Netcom A/S. Alle Rechte vorbehalten. Jabra ist eine eingetragene Handelsmarke von GN Netcom A/S. Alle anderen hier genannten Handelsmarken sind Eigentum

Mehr

Autobatterielader MD 11265 DE.book Seite 3 Montag, 7. Mai 2007 12:07 12. ÜBER DIESES GERÄT...9 Bestimmungsgemäßer Gebrauch... 9

Autobatterielader MD 11265 DE.book Seite 3 Montag, 7. Mai 2007 12:07 12. ÜBER DIESES GERÄT...9 Bestimmungsgemäßer Gebrauch... 9 Autobatterielader MD 11265 DE.book Seite 3 Montag, 7. Mai 2007 12:07 12 INHALTSVERZEICHNIS SICHERHEITSHINWEISE....................4 Störungen................................................ 5 Explosionsgefahr!.........................................

Mehr

BLUETOOTH FREISPRECHANLAGE S-31. Bedienungsanleitung

BLUETOOTH FREISPRECHANLAGE S-31. Bedienungsanleitung BLUETOOTH FREISPRECHANLAGE S-31 Bedienungsanleitung 1 INHALTSVERZEICHNIS WILLKOMMEN... 3 PRÄSENTATION DEr VEOPULSE S-31... 4 AUFBAU IHRER ANLAGE... 5 AUFLADEN DER S-31... 6 ERSTER GEBRAUCH... 7 ANWENDUNG

Mehr

Bedienungsanleitung Externes Universal-USB-Ladegerät Nokia DC-18

Bedienungsanleitung Externes Universal-USB-Ladegerät Nokia DC-18 Bedienungsanleitung Externes Universal-USB-Ladegerät Nokia DC-18 Ausgabe 1.3 DE Komponenten Machen Sie sich mit Ihrem externen Ladegerät vertraut. 1 Micro-USB-Anschluss 2 Anschlussgriff 3 Akkuladestandsanzeige

Mehr

Batterien!!!!!! Sehr wichtig aufmerksam durchlesen!!!!!

Batterien!!!!!! Sehr wichtig aufmerksam durchlesen!!!!! Batterien!!!!!! Sehr wichtig aufmerksam durchlesen!!!!! Die häufigsten Probleme, die bei Batterien auftauchen können, sind: - Die Batterien schaffen, auch wenn sie neu oder nur 1 Jahr alt sind, nicht die

Mehr

ADES EPSON TM-C3400e

ADES EPSON TM-C3400e ADES EPSON TM-C3400e Der schnellste Desktop- Inkjetdrucker für farbige Etiketten. Druckt Selbstklebeetiketten, Belege, Tickets, Bon usw. INSTALLATIONSANLEITUNG EPSON EASYPRINT PACKAGE... 2 DRUCKER IN BETRIEB

Mehr

photomate 887 Lite Bedienungsanleitung Teilebezeichnung und Beschreibung

photomate 887 Lite Bedienungsanleitung Teilebezeichnung und Beschreibung photomate 887 Lite Bedienungsanleitung Teilebezeichnung und Beschreibung 1 Aufladen des Akkus Vor der ersten Verwendung laden Sie den Akku vollständig auf. Die Ladezeit beträgt ca. 90 Min. Sie können mit

Mehr

K408-3 Series. EnergyFlux Ellipse. Wiederaufladbarer Handwärmer / Externer Akku mah

K408-3 Series. EnergyFlux Ellipse. Wiederaufladbarer Handwärmer / Externer Akku mah K4083 Series EnergyFlux Ellipse Wiederaufladbarer Handwärmer / Externer Akku 5200 mah Die Temperatur und die Betriebszeit des Handwärmers können bei unterschiedlichen Temperaturbedingungen variieren. Bewahren

Mehr

Elektromobilitätstag in Hallbergmoos. Die Gemeinde Hallbergmoos am Flughafen veranstaltet am 26.09.2015 einen Elektromobilitätstag.

Elektromobilitätstag in Hallbergmoos. Die Gemeinde Hallbergmoos am Flughafen veranstaltet am 26.09.2015 einen Elektromobilitätstag. Elektromobilitätstag in Hallbergmoos Die Gemeinde Hallbergmoos am Flughafen veranstaltet am 26.09.2015 einen Elektromobilitätstag. Als Mitorganisator werde ich den ganzen Tag vor Ort sein. Im Laufe des

Mehr

Warum kann ich keine Telefonanrufe durchführen oder empfangen (kabellose Telefone)?

Warum kann ich keine Telefonanrufe durchführen oder empfangen (kabellose Telefone)? Warum kann ich keine Telefonanrufe durchführen oder empfangen (kabellose Telefone)? Dies kann mehrere Gründe haben. Bitte befolgen Sie diese Empfehlungen nacheinander: Stellen Sie zuerst sicher, dass Sie

Mehr

JANUS 2020 Batterieaufladegerät Kurzreferenz

JANUS 2020 Batterieaufladegerät Kurzreferenz TM JANUS 2020 Batterieaufladegerät Kurzreferenz Artikelnr. 065937-001 Intermec 6001 36th Avenue West, P.O. Box 4280 Everett, Washington, 98203-9280 - USA Intermec 1 Vorschriften der US Bundeskommission

Mehr

testo 330i Abgas-Messgerät Inbetriebnahme & Sicherheit

testo 330i Abgas-Messgerät Inbetriebnahme & Sicherheit testo 330i Abgas-Messgerät Inbetriebnahme & Sicherheit 2 1 Inbetriebnahme 1 Inbetriebnahme 1.1. App installieren Zur Bedienung des Messgeräts testo 330i benötigen Sie ein mobiles Endgerät (Tablet oder

Mehr

Bedienungsanleitung. Mini Powerpack mit Starthilfe. Art.-Nr Vielen Dank für den Kauf unseres HP Mini Powerpack. Vor Benutzung lesen Sie

Bedienungsanleitung. Mini Powerpack mit Starthilfe. Art.-Nr Vielen Dank für den Kauf unseres HP Mini Powerpack. Vor Benutzung lesen Sie Bedienungsanleitung Mini Powerpack mit Starthilfe Art.-Nr. 20894 Vielen Dank für den Kauf unseres HP Mini Powerpack. Vor Benutzung lesen Sie diese Bedienungsanleitung bitte sorgfältig durch. Sie enthält

Mehr

Bluetooth V2.0 Earclip Headset BT0005

Bluetooth V2.0 Earclip Headset BT0005 Bluetooth V2.0 Earclip Headset BT0005 Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Packungsinhalt 3.0 Abmessungen 4.0 Funktionsübersicht 5.0 Aufladen der Batterie 6.0 An- / Ausschalten

Mehr

WOOFit KOPFHÖRER. Bedienungsanleitung

WOOFit KOPFHÖRER. Bedienungsanleitung WOOFit KOPFHÖRER Bedienungsanleitung 1 Danke Vielen Dank für den Kauf der WOOFit Kopfhörer von SACKit, ausgestattet mit Bluetooth & Geräuschunterdrückung. Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig

Mehr

WARUM EIN CTEK-BATTERIELADER?

WARUM EIN CTEK-BATTERIELADER? WARUM EIN CTEK- Das behaupten nicht nur wir Nicht nur das.klügste, sondern auch das beste und leistungsstärkste Ladegerät der Welt Das Gerät ist so gut, dass es von einigen der bekanntesten Auto- und Motorradhersteller

Mehr

BELLMAN AUDIO MINO PERSONAL AMPLIFIER

BELLMAN AUDIO MINO PERSONAL AMPLIFIER BELLMAN AUDIO MINO PERSONAL AMPLIFIER Bellman Audio Mino Professioneller Hörverstärker, BE2030 Einleitung Vielen Dank, dass Sie sich für Produkte von Bellman & Symfon entschieden haben. Bellman Audio ist

Mehr

Nokia Extra Power DC-11/DC-11K 9212420/2

Nokia Extra Power DC-11/DC-11K 9212420/2 Nokia Extra Power DC-11/DC-11K 5 2 4 3 9212420/2 2008-2010 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Einführung Mit dem Nokia Extra Power DC-11/ DC-11K (nachfolgend als DC-11 bezeichnet) können Sie die Akkus in

Mehr

Kennzahlen einer Solarbatterie: technische & praktische Bezugsgrößen. Speicherkapazität / Batteriekapazität (Nennkapazität)

Kennzahlen einer Solarbatterie: technische & praktische Bezugsgrößen. Speicherkapazität / Batteriekapazität (Nennkapazität) Kennzahlen einer Solarbatterie Was zeichnet eine gute Solarbatterie aus? Auf welche technischen Daten kommt es bei einer Solarbatterie an? Da Batteriespeicher noch relativ neu auf dem Markt sind, haben

Mehr

Bedienungsanleitung. Hexagon

Bedienungsanleitung. Hexagon Bedienungsanleitung Hexagon Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Funktionen... 4 2.1. Das System aktivieren... 4 3. Benutzung......

Mehr

XEMIO-243/253 USER MANUAL

XEMIO-243/253 USER MANUAL Besonderheiten Elegantes Design und einfache Bedienung. Multi-Codec-Player unterstützt die Audioformate MP3 und WMA. Treiberfreies USB-Laufwerk - Sie können Ihre (Musik)-Dateien direkt über das unter "Arbeitsplatz"

Mehr

Über dieses Gerät... 12 Bestimmungsgemäßer Gebrauch... 12. Lieferumfang... 13 Gerät auspacken... 13

Über dieses Gerät... 12 Bestimmungsgemäßer Gebrauch... 12. Lieferumfang... 13 Gerät auspacken... 13 INHALTSVERZEICHNIS Sicherheitshinweise...................... 6 Störungen.................................... 7 Explosionsgefahr!.............................. 7 Explosions- und Brandgefahr!....................

Mehr

2010 Jugend recherchiert: Energieeffizienz

2010 Jugend recherchiert: Energieeffizienz 2010 Jugend recherchiert: Energieeffizienz Elektromobilität Aufladung eines Elektroautos Aufladung eines Elektroautos Team: Die Fantastischen Vier: Begemann Schule, Frankfurt am Main (Colin Warns, Julian

Mehr

Bedienungsanleitung. Kleiderhaken Kamera J018. CM3-Computer ohg Schinderstr. 7 84030 Ergolding

Bedienungsanleitung. Kleiderhaken Kamera J018. CM3-Computer ohg Schinderstr. 7 84030 Ergolding Bedienungsanleitung Kleiderhaken Kamera J018 CM3-Computer ohg Schinderstr. 7 84030 Ergolding Danke für den Kauf der Kleiderhaken Kamera J018. Der Kleiderhaken zeichnet sich durch ein sehr unauffälliges

Mehr

Welcome to a better way to play golf

Welcome to a better way to play golf 1 Pro Shop Guide Welcome to a better way to play golf Mit Ihrem Caddy erhalten Sie ein Handbuch. Diese Anleitung ersetzt das Handbuch NICHT und sollte in Verbindung mit dem gesamten Bedienungshandbuch

Mehr

TASER CAM Rekorder Kurzanleitung

TASER CAM Rekorder Kurzanleitung TASER CAM Rekorder Kurzanleitung Wir gratulieren Ihnen zum Kauf eines TASER CAM Rekorders. Lesen Sie sich diesen Abschnitt durch, damit Sie das Gerät gleich einsetzen können. Der TASER CAM Rekorder kann

Mehr

DVWS-100H. * Änderungen des Designs und der Spezifikationen sind ohne Vorankündigung möglich.

DVWS-100H. * Änderungen des Designs und der Spezifikationen sind ohne Vorankündigung möglich. DVWS-100H Vielen Dank für den Erwerb unseres Produktes. Für einwandfreie Bedienung und Anwendung, lesen Sie diese Bedienungsanleitung bitte sorgfältig durch. * Änderungen des Designs und der Spezifikationen

Mehr

DUO LADEGERÄT JDC0010 HANDLEIDING

DUO LADEGERÄT JDC0010 HANDLEIDING DUO LADEGERÄT JDC0010 HANDLEIDING Vielen Dank für Ihren Ankauf dieses Jupio Duo Ladegeräts. Dieses intelligente Ladegerät für Digitale Kamera und Camcorder-Batterien wurde entworfen mithilfe der fortgeschrittenen

Mehr

Energy Sistem Schnelles Batterieladegerät Ni-MH AA/AAA NNatura 6700 World-wide traveller

Energy Sistem Schnelles Batterieladegerät Ni-MH AA/AAA NNatura 6700 World-wide traveller Benutzerhandbuch Energy Sistem Schnelles ladegerät Ni-MH AA/AAA NNatura 6700 World-wide traveller Handbuch des Inhabers Danke für das Kaufen des 3-in-1 Ni-Ni-MH Ladegeräts Lesen Sie bitte dieses Handbuch

Mehr

L J 1. B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Krankenfahrstuhl LJ-1. Vor Inbetriebnahme des Krankenfahrstuhls bitte die Bedienungsanleitung lesen!

L J 1. B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Krankenfahrstuhl LJ-1. Vor Inbetriebnahme des Krankenfahrstuhls bitte die Bedienungsanleitung lesen! B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Krankenfahrstuhl LJ-1 Sondermeier Elektrofahrzeuge GmbH Bahnhofstraße 101 107 45770 Marl Tel.: 02365 82397 Fax: 02365 82763 info@lecson.de www.lecson.de Vor Inbetriebnahme

Mehr

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme 06.07.10 COM-1-Bedienungsanleitung - V 1.4 Seite 1 von 10 Wichtige Informationen Das COM 1 wurde mit großer Sorgfalt entworfen und hergestellt und sollte

Mehr

XDrum DM-1 Nano Drum Pad

XDrum DM-1 Nano Drum Pad XDrum DM-1 Nano Drum Pad Bedienungsanleitung / User manual ArtNr 00038254 Version 01/2015 Sicherheitshinweise: Lesen Sie diese Anleitung vor dem Einschalten genau durch, bitte befolgen Sie alle Vorsichtsmaßnahmen

Mehr

Erdung / Stromzange MI 3123 Bedienungsanleitung Version 1.0, Bestellnr. 20 751 343

Erdung / Stromzange MI 3123 Bedienungsanleitung Version 1.0, Bestellnr. 20 751 343 Erdung / Stromzange MI 3123 Bedienungsanleitung Version 1.0, Bestellnr. 20 751 343 Händler: Hersteller: METREL d.d. Ljubljanska cesta 77 1354 Horjul Slowenien Website: http://www.metrel.si E-Mail: metrel@metrel.si

Mehr

Bedienungsanleitung R/C Rayline R868 2.4 GHz 4-Kanal Single Blade Helikopter

Bedienungsanleitung R/C Rayline R868 2.4 GHz 4-Kanal Single Blade Helikopter Vielen Dank für den Kauf dieses Produkts. Lesen Sie diese Bedienungsanleitung aufmerksam durch und bewahren Sie diese sorgfältig auf um in Zukunft nachschlagen zu können. Die Bilder in dieser Bedienungsanleitung

Mehr

SKF Messgerät zum Erkennen von Funkenerosion (EDD Pen) SKF TKED 1

SKF Messgerät zum Erkennen von Funkenerosion (EDD Pen) SKF TKED 1 SKF Messgerät zum Erkennen von Funkenerosion (EDD Pen) SKF TKED 1 Elektrische Motoren werden in allen Industriebereichen genutzt. sollen zu einer bestimmten Geschwindigkeit laufen. Getriebe oder Riemen

Mehr

Pflege und Nutzung von Pedelec-Akkus. ADFC-Tipps zur optimalen Akku-Nutzung. Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club

Pflege und Nutzung von Pedelec-Akkus. ADFC-Tipps zur optimalen Akku-Nutzung. Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club + Pflege und Nutzung von Pedelec-Akkus ADFC-Tipps zur optimalen Akku-Nutzung Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Der Pedelec-Akku versorgt den Motor mit elektrischer Energie. Hält er länger durch, verlängert

Mehr

JABRA SPEAK 510. Benutzerhandbuch. jabra.com/speak510

JABRA SPEAK 510. Benutzerhandbuch. jabra.com/speak510 JABRA SPEAK 510 Benutzerhandbuch jabra.com/speak510 2015 GN Netcom A/S. Alle Rechte vorbehalten. Jabra ist eine eingetragene Handelsmarke von GN Netcom A/S. Alle anderen hier enthaltenen Warenzeichen sind

Mehr

Solarladeregler EPIP20-R Serie

Solarladeregler EPIP20-R Serie Bedienungsanleitung Solarladeregler EPIP20-R Serie EPIP20-R-15 12V oder 12V/24V automatische Erkennung, 15A Technische Daten 12 Volt 24 Volt Solareinstrahlung 15 A 15 A Max. Lastausgang 15 A 15 A 25% Überlastung

Mehr

Problembehandlung. Während des Ladevorgangs wird. Kapitel 11 Problembehandlung

Problembehandlung. Während des Ladevorgangs wird. Kapitel 11 Problembehandlung Problembehandlung Falls Sie Fragen, Probleme oder sonstige Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Vertriebshändler, oder besuchen Sie die Bioness-Website unter www.bioness.com/landing.php?reset.

Mehr

Kamerabrille SportCam MP720 von mplus

Kamerabrille SportCam MP720 von mplus Kamerabrille SportCam MP720 von mplus Funktionsumfang der Video-Sonnenbrille 1. Hochwertige Polaroid Linse. 2. Eingebauter 2 GB Speicher für ca. 5 Stunden Videoaufnahme, variiert von 3-20 Stunden, je nach

Mehr

Bedienungsanleitung Smart

Bedienungsanleitung Smart Bedienungsanleitung Smart Inhalt 1. Öffnen & Schliessen... 2 1.1 Schlüssel... 2 1.2 Obere Heckklappe öffnen... 2 1.3 Untere Heckklappe öffnen... 3 1.4 Heckklappen schliessen... 3 2. Fahren... 4 2.1 Einschalten...

Mehr

Rauchmelder retten Leben. Eine Information der Feuerwehr Aachen. www.aachen.de

Rauchmelder retten Leben. Eine Information der Feuerwehr Aachen. www.aachen.de Rauchmelder retten Leben Eine Information der Feuerwehr Aachen www.aachen.de Lebensretter Warum Rauchmelder? Ca. 600 Menschen sterben jährlich in Deutschland bei rund 200.000 Bränden. Beinahe jedes dritte

Mehr

Elektromobilität in Ulm, Neu-Ulm und Umgebung. Mehr Infos unter. www.swu.de/elektromobilitaet

Elektromobilität in Ulm, Neu-Ulm und Umgebung. Mehr Infos unter. www.swu.de/elektromobilitaet Elektromobilität in Ulm, Neu-Ulm und Umgebung. Mehr Infos unter www.swu.de/elektromobilitaet 2 Ulm, Neu-Ulm und Umgebung werden elektromobil. Elektromobilität ist die mobile Zukunft. In Ulm, Neu-Ulm und

Mehr

Brondi. Bedienungsanleitung

Brondi. Bedienungsanleitung BM-10 Brondi BABY-MONITOR Bedienungsanleitung EIGENSCHAFTEN - mehr als 300 Kanal-Kombinationen (8 Kanäle und 38 Unterkanäle) um Störungen mit anderen Geräten zu vermeiden. - Reichweite bis zu 3 Kilometer

Mehr

mecostation // Ladestation für Elektromobilität

mecostation // Ladestation für Elektromobilität mecostation // Ladestation für Elektromobilität ...charging... complete! e-mobility Immer häufiger stellt sich die Frage wie wir in Zukunft mobil sein wollen und sein werden. Schlagworte wie Nachhaltigkeit,

Mehr

Benutzerhandbuch Bedienungsanleitung. CB-30 Batterie-Ladegerät

Benutzerhandbuch Bedienungsanleitung. CB-30 Batterie-Ladegerät Benutzerhandbuch Bedienungsanleitung CB-30 Batterie-Ladegerät Warnung: Vor Benutzung des Ladegerätes zuerst die Bedienungsanleitung gründlich und vollständig Lesen. Dieses Ladegerät ist ideal für Bleiakku

Mehr

AUFLADEN UND INGANGSETZEN DER UHR

AUFLADEN UND INGANGSETZEN DER UHR INHALT Seite AUFLADEN UND INGANGSETZEN DER UHR... 16 LEISTUNGSRESERVE DER SEIKO KINETIC... 17 HINWEISE ZUR KINETIC E.S.U.... 18 ENTLADUNG-VORWARNFUNKTION... 18 VERWENDUNG DER VERSCHRAUBBAREN KRONE... 19

Mehr

MULTI XS 3600. Batterieladegerät. Für Blei-Säure-Batterien 1,2-120Ah

MULTI XS 3600. Batterieladegerät. Für Blei-Säure-Batterien 1,2-120Ah MULTI XS 3600 Batterieladegerät Für Blei-Säure-Batterien 1,2-120Ah Bedienungsanweisung und Leitfaden für das professionelle Laden von Starter und Tiefzyklusbatterien DE EINLEITUNG Wir beglückwünschen Sie

Mehr

Laderegler VWG 2008 mit Display

Laderegler VWG 2008 mit Display Anschluss des Ladereglers Der Laderegler muss vor der Inbetriebnahme programmiert werden. Zum Anschluss eines Netzwechselrichters, beachten Sie bitte die Bedienungs- und Installationsanleitung des Netzwechselrichters,

Mehr

OUTDOOR BLUETOOTH SPEAKER GSB 200 NFC

OUTDOOR BLUETOOTH SPEAKER GSB 200 NFC OUTDOOR BLUETOOTH SPEAKER GSB 200 NFC DE INHALT ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 3 AUFSTELLEN

Mehr

IPA Akku-Injektionspresse

IPA Akku-Injektionspresse IPA Akku-Injektionspresse Technische Beschreibung und Betriebsanleitung Allgemeine Beschreibung Die IPA Akku-Injektionspresse ist eine batteriebetriebene automatische Injektionpresse. Sie wurde für Injektionsarbeiten

Mehr

E-Bikes HYBRID / PEDELEC

E-Bikes HYBRID / PEDELEC E-Bikes HYBRID / PEDELEC GIANT Modelle Twist Comfort CS Twist Comfort CS Lite GIANT Modelle Twist Sport CS lite GTS Twist Sport CS Lite LDS GIANT Modelle Twist Sport CS GTS Twist Sport CS LDS GIANT Modelle

Mehr

Hydro & Solar Charger System

Hydro & Solar Charger System Hydro & Solar Charger System Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie die Anleitung sorgfältig durch damit ein korrektes Funktionieren garantiert ist. WICHTIG: Der Charger darf nie ohne fest angebrachtes Batteriekabel

Mehr

Kondensatoren ( Verdichter, von lat.: condensus: dichtgedrängt, bezogen auf die elektrischen Ladungen)

Kondensatoren ( Verdichter, von lat.: condensus: dichtgedrängt, bezogen auf die elektrischen Ladungen) Der Kondensator Kondensatoren ( Verdichter, von lat.: condensus: dichtgedrängt, bezogen auf die elektrischen Ladungen) Kondensatoren sind Bauelemente, welche elektrische Ladungen bzw. elektrische Energie

Mehr

Betriebsanleitung. Mikroprozessorgesteuerter Batterie-Kapazitätstester CAPTEST 1225 und 2425 Für 12V (0,3 A 25 A) oder 24V (0,3 A 25 A)

Betriebsanleitung. Mikroprozessorgesteuerter Batterie-Kapazitätstester CAPTEST 1225 und 2425 Für 12V (0,3 A 25 A) oder 24V (0,3 A 25 A) Betriebsanleitung Mikroprozessorgesteuerter Batterie-Kapazitätstester CAPTEST 1225 und 2425 Für 12V (0,3 A 25 A) oder 24V (0,3 A 25 A) Betriebsanleitung Batterie-Tester - 2 Einsatzgebiet: Dieser mikroprozessorgesteuerte

Mehr

598 Akkus für Bosch-Akkugeräte 609 Zubehör für Bosch-Akkulampen GLI, PLI

598 Akkus für Bosch-Akkugeräte 609 Zubehör für Bosch-Akkulampen GLI, PLI Kabelfrei arbeiten 596 Kabelfrei arbeiten Überblick Bosch Zubehör für Elektrowerkzeuge 09/10 Inhalt 598 Akkus für Bosch-Akkugeräte 609 Zubehör für Bosch-Akkulampen 606 Ladegeräte für Bosch-Akkus GLI, PLI

Mehr

Montage / Bedienungsanleitung

Montage / Bedienungsanleitung Solar Komplettset 2 Watt Art.-Nr.: 98865 ( 6903340 ) 2 Watt Modulleistung får bis zu 72 Watt/h tçglicher Energieertrag! Ideal får Camping, Zelten, Wochenendtour, Badesee etc. Beleuchtung, LadegerÇt får

Mehr

Benutzen Sie nie ein Ladegerät mit beschädigten

Benutzen Sie nie ein Ladegerät mit beschädigten BEDIENUNGSANLEITUNG GLÜCKWUNSCH Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres neuen, professionellen Batterieladegerätes mit Schaltmodus. Dieses Ladegerät ist Bestandteil einer Reihe von professionellen Ladegeräten

Mehr

- 13 - Herzlichen Glückwunsch. Lieferumfang: Headset-Funktionen

- 13 - Herzlichen Glückwunsch. Lieferumfang: Headset-Funktionen Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Multilink-Headsets B-Speech SORA. Das Headset erlaubt Ihnen, drahtlos über Ihr Mobiltelefon zu kommunizieren. Es verwendet BT Version 2.1 und Multilink- Technologie

Mehr

Bedienungsanleitung. Solar Ladegerät mit LED

Bedienungsanleitung. Solar Ladegerät mit LED Bedienungsanleitung Solar Ladegerät mit LED Inhaltsverzeichnis 1: Sicherheitshinweise Seite 3 2: Einführung Seite 4 2.1: Zubehör Seite 4 2.2: Spezifikationen Seite 4 2.2.1: Technische Daten Seite 4 2.2.2:

Mehr

2. Technische Grundlagen des Elektroautos

2. Technische Grundlagen des Elektroautos 2. Technische Grundlagen des Elektroautos Das Elektroauto zählt neben Eisenbahn, E-Bikes, Elektro-Scooter, Oberleitungsbussen und weiteren durch elektrische Energie angetriebenen Fahrzeugen zu den Elektrofahrzeugen.

Mehr

JABRA Solemate Mini. Bedienungsanleitung. jabra.com/solematemini

JABRA Solemate Mini. Bedienungsanleitung. jabra.com/solematemini JABRA Solemate Mini Bedienungsanleitung jabra.com/solematemini 2013 GN Netcom A/S. Alle Rechte vorbehalten. Jabra ist eine eingetragene Handelsmarke von GN Netcom A/S. Alle anderen hier enthaltenen Warenzeichen

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch TRANSCEND SSD18C3 http://de.yourpdfguides.com/dref/3700537

Ihr Benutzerhandbuch TRANSCEND SSD18C3 http://de.yourpdfguides.com/dref/3700537 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für TRANSCEND SSD18C3. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die TRANSCEND SSD18C3

Mehr

Pressepräsentation Nissan Leaf: Vom Erfolg beflügelt

Pressepräsentation Nissan Leaf: Vom Erfolg beflügelt Auto-Medienportal.Net: 21.04.2013 Pressepräsentation Nissan Leaf: Vom Erfolg beflügelt Von Jens Riedel Nein, dass in Oslo so viele Nissan Leaf herumfahren liegt nicht daran, dass der japanische Hersteller

Mehr

Bedienungsanleitung LED-Arbeitslicht mit Bogenhaken Art.-Nr.:

Bedienungsanleitung LED-Arbeitslicht mit Bogenhaken Art.-Nr.: Diedrich Filmer GmbH Jeringhaver Gast 5 D - 26316 Varel Tel.: +49 (0) 4451 1209-0 www.filmer.de Bedienungsanleitung LED-Arbeitslicht mit Bogenhaken Art.-Nr.: 56.112 Inhaltsverzeichnis Seite Inhalt 2 Lieferumfang

Mehr

REVOLUTION MLINE BLUETOOTH CAR KIT

REVOLUTION MLINE BLUETOOTH CAR KIT Federal Communications Commission (FCC) Statement Diese Bluetooth Freisprecheinrichtung wurde nach den Richtlinien der Klasse B Absatz 15 nach dem FCC Gesetz entwickelt und getestet. MLINE REVOLUTION BLUETOOTH

Mehr

Wartung der Batterie. Allgemeine Informationen zur Wartung der Batterie ACHTUNG!

Wartung der Batterie. Allgemeine Informationen zur Wartung der Batterie ACHTUNG! Allgemeine Informationen zur Wartung der Batterie Allgemeine Informationen zur Wartung der Batterie ACHTUNG! Batterien enthalten korrosiven Elektrolyt (Schwefelsäure). Daher muss die Arbeit mit großer

Mehr

V bee. Bedienungsanleitung

V bee. Bedienungsanleitung V bee Bedienungsanleitung So laden Sie den V bee auf: Im Lieferumfang finden Sie ein Ladekabel, das einen Micro-USB-Stecker am einen Ende und einen normalen USB-Stecker am anderen Ende besitzt. Den kleineren

Mehr

20V Ladegerät für roboter-rasenmäher D

20V Ladegerät für roboter-rasenmäher D WA3750 1 2 2 a b A B C 4 1. Netzteil 2. Steckverbinder Abgebildetes oder beschriebenes Zubehör gehört teilweise nicht zum Lieferumfang. Wir empfehlen Ihnen, sämtliche Zubehörteile beim selben Fachhändler

Mehr

Speed-Web. Installationshandbuch. Internet aus der Steckdose

Speed-Web. Installationshandbuch. Internet aus der Steckdose Speed-Web Installationshandbuch Internet aus der Steckdose Hinweise: Das Anklicken von Icons und Buttons geschieht immer mit der linken Maustaste und wird nicht extra erwähnt. Falls die rechte Maustaste

Mehr

Zubehör. Anschluss- Starthilfekabel. Ein/Ausschalttast e. Ladeanschluss für Netzteil. USB Schnittstelle. Ladezustandsanzeig e.

Zubehör. Anschluss- Starthilfekabel. Ein/Ausschalttast e. Ladeanschluss für Netzteil. USB Schnittstelle. Ladezustandsanzeig e. Bedienungsanleitung Ein/Ausschalttast e Anschluss- Starthilfekabel Ladeanschluss für Netzteil USB Schnittstelle LED-Leuchte Ladezustandsanzeig e USB Schnittstelle Zubehör Starthilfekabel Netzteil Ladekabel-Pkw

Mehr

Bedienungsanleitung. I-Peak 4 Lader. No

Bedienungsanleitung. I-Peak 4 Lader. No Bedienungsanleitung I-Peak 4 Lader No. 1761 www.df-models.com Einführung Danke, dass Sie sich für ein Produkt von df Models entschieden haben. Sie haben somit die richtige Entscheidung in Sachen Produktqualität

Mehr

Nennleistung = Power-Bank Kapazität x Akku-Spannung 3,7V / Spannungsanhebung 5V x Umwandlungswirkungsgrad

Nennleistung = Power-Bank Kapazität x Akku-Spannung 3,7V / Spannungsanhebung 5V x Umwandlungswirkungsgrad 1. Was sind die Unterschiede zwischen der tatsächlichen und der Nennkapazität der Power-Bank? A. Unterschiede: Die tatsächliche Kapazität der Power-Bank ist die gleiche wie die des Akkus. Allerdings gibt

Mehr

Akku und Ladegerät RespiClear

Akku und Ladegerät RespiClear Bedienungsanleitung Akku + Ladegerät Gebrauchsanweisung Deutsch Akku und Ladegerät RespiClear Deutsch REV 1.0 - Dezember 2017 Gebrauchsanweisung Akku und Ladegerät RespiClear Deutsch Inhalt 1 Zweckbestimmung

Mehr

Bedienungsanleitung 031-9187

Bedienungsanleitung 031-9187 Bedienungsanleitung 031-9187 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 3 2. Technische Merkmale 3 3. Sicherheitshinweise 4 4. Gerät in Betrieb nehmen 6 Anschlüsse und Bedienelemente 6 Anschluss

Mehr

UPDATEANLEITUNG UP-TO-DATE-GARANTIE DEU. Sehr geehrte Kunden, 1. Klicken Sie auf Benutzerprofil erstellen.

UPDATEANLEITUNG UP-TO-DATE-GARANTIE DEU. Sehr geehrte Kunden, 1. Klicken Sie auf Benutzerprofil erstellen. Sehr geehrte Kunden, 1. Klicken Sie auf Benutzerprofil erstellen. NavGear bietet Ihnen die Möglichkeit, das Kartenmaterial innerhalb der ersten 30 Tage der Verwendung kostenlos zu aktualisieren. Bitte

Mehr

-Power. Power für Ihre Smartphones mit Werbeanbringung in 7 Tagen

-Power. Power für Ihre Smartphones mit Werbeanbringung in 7 Tagen -Power Power für Ihre Smartphones mit Werbeanbringung in 7 Tagen Tragbare Energie BEST SELLER 142.718 Versa 2200 Schluss mit leeren Akkus! USB-Akku, ausgestattet mit einem Lithiumionen-Akku, um Ihr Telefon

Mehr

Technische Information - Temperaturmessung von Batterien und Akkupacks de. 1 Messpunkt für die Temperaturmessung bestimmen...

Technische Information - Temperaturmessung von Batterien und Akkupacks de. 1 Messpunkt für die Temperaturmessung bestimmen... Inhaltsverzeichnis 1 Messpunkt für die Temperaturmessung bestimmen.................................... 3 1.1 Messpunkt der Batterie bestimmen......................................................... 3

Mehr

Bedienungsanleitung WBL-GZL30. 30561 Batterieladegerät

Bedienungsanleitung WBL-GZL30. 30561 Batterieladegerät Bedienungsanleitung WBL-GZL30 30561 Batterieladegerät Technische Änderungen vorbehalten! Durch stetige Weiterentwicklungen können Abbildungen, Funktionsschritte und technische Daten geringfügig abweichen.

Mehr

benutzerhandbuch Beachten Sie vor Inbetriebnahme des Produkts die Sicherheitshinweise.

benutzerhandbuch Beachten Sie vor Inbetriebnahme des Produkts die Sicherheitshinweise. benutzerhandbuch Beachten Sie vor Inbetriebnahme des Produkts die Sicherheitshinweise. Einsetzen des Akkupacks Willkommen bei Flip UltraHD 1 Schieben Sie die Akku-Verriegelung nach unten, um sie zu lösen.

Mehr

DIE RWE LADESÄULE SO TANKT MAN HEUTE.

DIE RWE LADESÄULE SO TANKT MAN HEUTE. RWE Effizienz DIE RWE LADESÄULE SO TANKT MAN HEUTE. Anleitung zum einfachen und schnellen Aufladen Ihres Elektrofahrzeugs. INHALT. Technische Daten Ladesäule 3 Fahren mit Elektroautos 5 Aufladen Ladevorgang

Mehr

Wartungsfreie VRLA Batterie 12 Volt / 50 Ah

Wartungsfreie VRLA Batterie 12 Volt / 50 Ah Wartungsfreie VRLA Batterie 12 Volt / 50 Ah DE V1.0 Stand 07-2007 Modell: Nennspannung: Nennkapazität: Anschlusstype: VRLA12-0050 12 Volt 50 Ah B4 Abmessungen (BxTxH): Gewicht: 197x165x170(170) mm 14,40

Mehr

Die lithium pack rcb1200 Akkupacks liefern Energie für die Heizsocken sowie für die Heizweste.

Die lithium pack rcb1200 Akkupacks liefern Energie für die Heizsocken sowie für die Heizweste. INHALT Einleitung 2 Packungsinhalt 2 Sicherheitshinweise 2 Produktbeschreibung 3 Technische Daten 4 Inbetriebnahme und Laden 4 Ladevorgang 4 Sicherheitsfunktionen 5 Anwendung der Akkupacks 5 Betrieb mit

Mehr