Eigene MC-Fragen zu Informationskompetenz (3402, KE 3) Kapitel 1

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Eigene MC-Fragen zu Informationskompetenz (3402, KE 3) Kapitel 1"

Transkript

1 Eigene MC-Fragen zu Informationskompetenz (3402, KE 3) Kapitel 1 1. Welche Aussagen zur Recherche im lokalen Bibliothekssystem der UB Hagen (Katalog) sind zutreffend? [a] Um die Angebote der UB Hagen nutzen zu können, benötigen Sie Ihr hochschulweites Passwort. [b] Um die Angebote der UB Hagen nutzen zu können, benötigen Sie eine Zugangskennung (ALEPH-Kennung). [c] Um die Angebote der UB Hagen nutzen zu können, loggen Sie sich mit q+matr.nr. und Ihrem hochschulweiten Passwort ein. [d] Um die Angebote der UB Hagen nutzen zu können, loggen Sie sich mit Ihrer Matr.Nr. und Ihrem Geburtsdatum als Passwort ein. [e] Um die Angebote der UB Hagen nutzen zu können, loggen Sie sich mit Ihrer Matr.Nr. und Ihrem hochschulweiten Passwort ein. Lösung: b, d 2. Welche Aussagen zur Recherche im lokalen Bibliothekssystem der UB Hagen (Katalog) sind lt. Studienbrief zutreffend? [a] Der voreingestellte Begriff feldübergreifend verbindet die zuvor in der Suchmaske einfache Suche eingegeben Wörter, z. B. Autor und relevantes Wort aus dem Buchtitel. [b] Der voreingestellte Begriff feldübergreifend verbindet die zuvor in der Suchmaske erweiterte Suche eingegeben Wörter, z. B. Autor und relevantes Wort aus dem Buchtitel. [c] Durch feldübergreifende Suche erhält man konkret nur den gesuchten Titel. [d] Die Bestandsanzeige nach der feldübergreifenden Suche zeigt, ob ein Buch gerade ausgeliehen ist. [e] Nur Bücher, die lt. Bestandsanzeige im Bestand der UB-Hagen vorhanden sind, können bestellt werden. Lösung: a, e, b? 3. Welche Aussagen zu den Ausleihkonditionen der UB Hagen sind nicht richtig? [a] [b] [c] [d] [e] Die Leihfrist beträgt 30 Tage. Die Leihfrist beträgt 40 Tage. Die Leihfrist beträgt 6 Wochen. Die Verlängerungshöchstdauer beträgt ½ Jahr. Die Verlängerungshöchstdauer beträgt 1 Jahr. Lösung: a, c, d 1

2 4. Welche Aussagen zu den Ausleihkonditionen der UB Hagen sind richtig? [a] Ausgeliehene Medien sind innerhalb der Verlängerungshöchstdauer beliebig oft verlängerbar, sofern sie nicht vorgemerkt wurden. [b] Ausgeliehene Medien sind innerhalb der Verlängerungshöchstdauer/Leihfrist online verlängerbar, sofern sie nicht vorgemerkt wurden. [c] Nach Ablauf der Verlängerungshöchstdauer können Medien nicht länger ausgeliehen werden. [d] Wurde ein Medium vorgemerkt, so gilt die aktuelle Leihfrist. [e] Bei Rücksendungen an die UB Hagen gilt der Poststempel als letzter Tag der Leihfrist. Lösung: a, b, d Zu c: möglich, jedoch nicht online, ans BiB-Personal wenden, zu e: Eingangsdatum 5. Welche Aussagen zu den Ausleihkonditionen der UB Hagen sind nicht richtig? [a] Bei der Rücksendung von Medien an die UB Hagen ist auf ausreichende Frankierung und sicherere Verpackung zu achten. [b] Die Rücksendung von Medien ist durch den beigefügten Adressaufkleber der UB Hagen kostenlos. [c] Die persönliche Rückgabe von entliehenen Büchern der UB Hagen ist auch in den Studienbzw. Regionalzentren möglich. [d] Die persönliche Rückgabe von entliehenen Büchern der UB Hagen ist nur während der Öffnungszeiten der UB Hagen möglich. [e] Die UB Hagen bietet durch den beigefügten Adressaufkleber Sonderkonditionen bei der Post für die Rücksendung von Büchern. Lösung: b, c, d, e 6. Bringen Sie die Angaben in der Bestandsanzeige in die richtige Reihenfolge. 1: Erscheinungsjahr 2: Bibliothek, in der das Buch vorhanden ist 3: Urheber/Verfasser 4: Zuordnung 5: Titel 6: laufende Nummer des Treffers [a] [b] [c] [d] [e] Lösung: c 2

3 7. Welche Aussagen zu den Standortnummern der UB Hagen sind nicht richtig? [a] [b] [c] [d] [e] Die Signatur 00 steht für Präsenzbestand. Die Signatur 03 steht für Präsenzbestand. Die Signatur 02 steht für Studienliteratur. Die Signatur 00 steht für Normalausleihe. Die Signatur 03 steht für Studienliteratur. Lösung: a, e 8. Welche Aussagen zu den Standortnummern der UB Hagen sind richtig? [a] Bücher aus dem Normalbestand sind bestellbar/vormerkbar. [b] Studienliteratur ist nur vor Ort einsehbar. [c] Bücher mit der Signatur Dauerleihe sind nicht bestellbar/vormerkbar i. S. v. Direktleihe, können aber nach Vorbestellung vor Ort eingesehen werden. [d] Elektronische Medien sind ausschließlich vor Ort einsehbar. [e] Bücher des Standortes FHB-SWF sind nur dann bestellbar/vormerkbar, wenn sie gar nicht im Bestand der UB Hagen oder gerade ausgeliehen sind. Lösung: a, c, zu b: bestellbar/vormerkbar, zu d. z. T bestellbar/vormerkbar, zu e: nur, wenn nicht im Bestand, aber nicht, wenn nur ausgeliehen aus dem Bestand der UB Hagen 9. Welche Aussagen zur Signatur Dauerleihe sind zutreffend? [a] Titel der Signatur Dauerleihe müssen nicht vorbestellt werden, da sie vor Ort sicher einsehbar sind. [b] Titel der Signatur Dauerleihe müssen vorbestellt werden, obwohl sie vor Ort sicher einsehbar sind. [c] Titel der Signatur Dauerleihe müssen vorbestellt werden, und sind dann 3 Tage vor Ort sicher einsehbar. [d] Titel der Signatur Dauerleihe müssen nicht vorbestellt werden, sie sind 3 Tage vor Ort sicher einsehbar. [e] Titel der Signatur Dauerleihe müssen vorbestellt werden, und sind dann 1 Tag vor Ort sicher einsehbar. Lösung: b, c 3

4 10. Welche Aussagen zur Bestellung und Ausleihe von Büchern sind korrekt? [a] Bestellbar sind prinzipiell nur Exemplare aus dem Bestand der UB Hagen. [b] Bestellbar sind auch Exemplare aus dem Bestand der FHB-SWF, aber nur wenn die Exemplare im Bestand der UB Hagen nicht vorhanden sind. [c] Bestellbar sind auch Exemplare aus dem Bestand der FHB-SWF, wenn die Exemplare im Bestand der UB Hagen vorhanden, jedoch gerade entliehen sind. [d] Bestände der FHB-SWF können vor Ort persönlich ausgeliehen werden. [e] Bestände der FHB-SWF können nach persönlicher Ausleihe vor Ort auch nur persönlich vor Ort wieder abgegeben werden. Lösung: a, b, d Zu c. nur wenn gar nicht vorhanden, zu e. auch postalische Rückgabe direkt an die FHB-SWF möglich 11. Welche Aussagen zu Direktleihe und Fernleihe sind richtig? [a] Direktleihe ist die Ausleihe von Medien aus dem Bestand der UB Hagen. [b] Fernleihe ist die Ausleihe von Medien aus dem Bestand der UB Hagen [c] Direktleihe bedeutet, dass die UB Hagen ein Medium direkt von einer anderen Bibliothek entleiht. [d] Fernleihe bedeutet, dass die UB Hagen ein Medium von einer anderen Bibliothek entleihen kann/muss. [e] Ist ein Buch aus dem Bestand der UB Hagen z. Zt. Entliehen, kann man es über Fernleihe beziehen. Lösung: a, d 12. Welche Aussagen zur Interessefrist sind richtig? [a] Die Angabe der Interessefrist erfolgt im Format DDMMJJJJ. [b] Die Angabe der Interessefrist erfolgt im Format JJJJMMDD. [c] Eine Interessefrist verkürzt die Leihfrist des Vorentleihers. [d] Eine Interessefrist beschleunigt die Zusendung eines Buches. [e] Die Interessefrist muss mehr als einen Tag betragen, da Bestellungen/Vormerkungen sonst nicht beim Dokumentlieferungs-Service ankommen. Lösung: b, e 4

5 13. Welche Aussagen zur Bestellung von Büchern sind nicht zutreffend? [a] Die Bestellung von Büchern darf nur mit den Bestellscheinformularen erfolgen. [b] Bei mehrbändigen Büchern kann nur die Gesamtausgabe (alle Bände) bestellt werden. [c] Um Probleme bei der Bestellung zu vermeiden, keine separaten Bestellungen vornehmen, sondern Listenform. [d] Als sog. Selbstabholer/in kann man Zeit und Portokosten sparen. [e] Alle Aussagen sind zutreffend. Lösung: a, b, c, e 14. Welche Aussagen zu TANs sind nicht zutreffend? [a] TANs können postalisch oder online bestellt werden. [b] Um TANs zu bestellen ist die ALEPH-Kennung erforderlich. [c] Ein TAN entspricht 2,00. [d] TANs benötigt man für Direktleihe. [e] TANs können mehrmals verwendet werden. Lösung: b (Hochschulaccount-Kennung), c (1,50 ), d (Fernleihe), e (nur 1x pro Bestellung) 15. Welche Aussagen zum virtuellen Semesterapparat (evita) sind richtig? [a] Zur Nutzung des virt. Semesterapparates ist immer ein Login mit dem Hochschulaccount erforderlich. [b] Der virtuelle Semesterapparat enthält Literaturempfehlungen zu vielen Kursen der FU Hagen. [c] Der virtuelle Semesterapparat bietet mehrere Suchoptionen. [d] Der virtuelle Semesterapparat bietet die Option eigener Semesterapparat. [e] Alle Aussagen sind zutreffend. Lösung: b, c, d 16. Welche Aussagen zur Recherche von E-Books sind zutreffend? [a] Zur Einwahl ins Campusnetz ist die ALEPH-Kennung erforderlich. [b] Die Suche im Katalog lässt sich auf die Materialart E-Books beschränken. [c] Der Zugriff auf die Texte ermöglicht nach Authentifizierung über die ALEPH-Kennung grundsätzlich das Abspeichern, Ausdrucken und Kopieren von E-Books. [d] Man kann ein E-Book über die interne URL aufrufen. [e] Der Zugriff auf die Texte unterliegt ggf. urheberrechtlichen Bestimmungen. Lösung: e Zu a: Hochschulkennung; zu b: Beschränkung nicht möglich; zu c: Hochschulkennung und nicht grundsätzlich möglich; zu d:externe URL 5

6 17. Welche Aussagen zu elektronischen Datenbanken sind zutreffend? [a] Ein Großteil der Datenbanken und elektronischen Volltexte unterliegt lizenzrechtlichen Bestimmungen. [b] Datenbanken und Volltexte werden sowohl auf eigenen als auch über externe Server von der UB Hagen angeboten. [c] Um lizenzierte Angebote nutzen zu können, ist zur Authentifizierung die ALEPH-Kennung erforderlich. [d] Für den Datenbankaufruf außerhalb des Hochschulnetzes schaffen Proxy-Server 1 und 2 die Verbindung zwischen dem Hochschulnetz und dem privaten Internetzugang. [e] Die UB Hagen bietet sowohl fachspezifische als auch fächerübergreifende Informationsquellen. Lösung: a, b, d, e Zu b: Hochschulkennung (q+matr.nr + Passwort) 18. Welche Aussagen zum Aufruf von E-Journals sind zutreffend? [a] Ein VPN überprüft die Zugehörigkeit zur FU Hagen. [b] Zum Aufruf von E-Journals ist die mehrmalige Installation eines VPN-Clients erforderlich. [c] Alternativ zum VPN-Client bietet der WebVPN eine Zugangsmöglichkeit zum Aufruf von E- Journals. [d] Der WebVPN kann nur von dem Rechner aus genutzt werden, auf dem der WebVPN-Client installiert wurde. [e] Der WebVPN ersetzt künftig das vorherige Produkt Anyconnect der Firma CISCO. Lösung: a, c Zu b: einmalige Installation, zu d: von jedem Rechner, keine Installation erforderlich; es gibt keinen WebVPN-Client; zu e: Anyconnnct ersetzt künftig WebVPN 6

Eigene MC-Fragen zu Informationskompetenz (3402, KE 3) Kapitel 1

Eigene MC-Fragen zu Informationskompetenz (3402, KE 3) Kapitel 1 Eigene MC-Fragen zu Informationskompetenz (3402, KE 3) Kapitel 1 1. Welche Aussagen zur Recherche im lokalen Bibliothekssystem der UB Hagen (Katalog) sind zutreffend? [a] Um die Angebote der UB Hagen nutzen

Mehr

Zusammenfassung Informationskompetenz Kapitel 1.1

Zusammenfassung Informationskompetenz Kapitel 1.1 Zusammenfassung Informationskompetenz Kapitel 1.1 - Suchmaschinen im www liefern zu viele Treffer - Haben kein Ranking, man weiß nicht, was für einen persönlich relevant/wichtig ist - Keine Kenntnis, wer

Mehr

Die DHBW Bibliothek. für Studenten

Die DHBW Bibliothek. für Studenten Die DHBW Bibliothek für Studenten Die DHBW Bibliothek Heidenheim Allgemeine Informationen Die DHBW Bibliothek Heidenheim stellt Ihren Studierenden, Mitarbeitern und auch externen Nutzern Literatur entsprechend

Mehr

Anleitung zur ereader - Stand: 28.04.2016

Anleitung zur ereader - Stand: 28.04.2016 Anleitung zur ereader - Stand: 28.04.2016 Die meisten ereader sind internetfähig und besitzen einen Webbrowser. Sie können ebooks daher direkt über das Gerät ausleihen und herunterladen und der Umweg über

Mehr

Literaturversorgung und Bibliotheksnutzung im Fernstudium

Literaturversorgung und Bibliotheksnutzung im Fernstudium 1 Kurs 9209 Literaturversorgung und Bibliotheksnutzung im Fernstudium Stand 30.09.2014 2 Inhaltsverzeichnis Willkommen!... 4 Vorwort... 5 1 Der Weg zu wissenschaftlicher Information. Einführung in das

Mehr

Station 1. Suche nach Büchern (Print) und E-Books

Station 1. Suche nach Büchern (Print) und E-Books Einführung in die Bibliothek/IT Station 1 Suche nach Büchern (Print) und E-Books Hinweise zur Medienausleihe und den Leihfristen: Die Ausleihe von Medien erfolgt über den Selbstverbucher oder an der Ausleihtheke.

Mehr

E-Medien Fernzugriff. Externer Zugriff auf die E-Medien der ÄZB (E-Books, E-Journals, Datenbanken)

E-Medien Fernzugriff. Externer Zugriff auf die E-Medien der ÄZB (E-Books, E-Journals, Datenbanken) E-Medien Fernzugriff Medizinische Fakultät Dekanat Ärztliche Zentralbibliothek Leitung: M. Kintzel 17.04.2012 Anlage 1 zu 2.9.1 Externer Zugriff auf die E-Medien der ÄZB (E-Books, E-Journals, Datenbanken)

Mehr

Literaturversorgung und Bibliotheksnutzung im Fernstudium

Literaturversorgung und Bibliotheksnutzung im Fernstudium 1 Kurs 9209 Literaturversorgung und Bibliotheksnutzung im Fernstudium Stand 14.01.2013 2 Inhaltsverzeichnis Willkommen!...4 Vorwort...5 1 Der Weg zu wissenschaftlicher Information. Einführung in das lokale

Mehr

Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen. Wie finde ich ein Buch in der UB Braunschweig?

Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen. Wie finde ich ein Buch in der UB Braunschweig? Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Wie finde ich ein Buch in der UB Braunschweig? Starten Sie auf der Homepage der UB und klicken Sie auf Katalog. Geben Sie den gewünschten

Mehr

Hochschulbibliothek Muttenz / Fachbereich Life Sciences. 4. Öffnungszeiten 2 4.1. Selbstverbuchung (Eingang Bibliothek/roter Stehtisch) 3

Hochschulbibliothek Muttenz / Fachbereich Life Sciences. 4. Öffnungszeiten 2 4.1. Selbstverbuchung (Eingang Bibliothek/roter Stehtisch) 3 Leitfaden Hochschulbibliothek Muttenz / Fachbereich Life Sciences 1. Kontakte 2 2. Allgemeines 2 3. Nebis-Bibliotheksverbund 2 4. Öffnungszeiten 2 4.1. Selbstverbuchung (Eingang Bibliothek/roter Stehtisch)

Mehr

Literatur schneller finden...

Literatur schneller finden... Literatur schneller finden... Das Portal der Digitalen Bibliothek (www.digibib.net) vereinfacht die herkömmliche Recherche nach Medien in den Düsseldorfer Bibliotheken und den Fachdatenbanken. Mit einer

Mehr

Leitfaden zur Nutzung der Ebooks

Leitfaden zur Nutzung der Ebooks Leitfaden zur Nutzung der Ebooks Seit Anfang 2013 verfügt die Bibliothek der Evangelischen Hochschule f. Soziale Arbeit & Diakonie über eine Reihe sorgfältig ausgewählter Ebooks, die sie exklusiv für ihre

Mehr

Literaturversorgung und Bibliotheksnutzung im Fernstudium

Literaturversorgung und Bibliotheksnutzung im Fernstudium 1 Kurs 9209 Literaturversorgung und Bibliotheksnutzung im Fernstudium Stand 16.09.2015 2 Inhaltsverzeichnis Willkommen!... 4 Vorwort..5 1 Der Weg zu wissenschaftlicher Information. Einführung in das lokale

Mehr

Datenbank-Inhalte von extern aufrufen

Datenbank-Inhalte von extern aufrufen HSHL How-To Datenbank-Inhalte von extern aufrufen Liebe Studierende, zum Wintersemester 2013/14 haben wir eine nachhaltige Möglichkeit geschaffen, hochschulnetz gebundene Inhalte über das Campus Portal

Mehr

Wissenschaftliches Arbeiten: Literaturbeschaffung

Wissenschaftliches Arbeiten: Literaturbeschaffung Wissenschaftliches Arbeiten: Literaturbeschaffung Zugriff auf Volltexte und Datenbanken Technische Informationen Sabine Buroh Department Chirurgie, Freiburg Zugriff auf lizenzierte emedien Berechtigungsprüfungen

Mehr

Anleitung für Fernleihbestellungen über die DigiBib

Anleitung für Fernleihbestellungen über die DigiBib Anleitung für Fernleihbestellungen über die DigiBib Den Zugang zur Digitalen Bibliothek finden Sie auf der linken Seite unserer Homepage. Hier können Sie sich mit Ihren Bibliotheksdaten einloggen: Benutzer-ID:

Mehr

E-books der ULB Darmstadt

E-books der ULB Darmstadt E-books der ULB Darmstadt Frühjahrstagung Sektion IV Passau 7./8.6.2006 Aspekte Angebot der ULB Darmstadt Präsentation der Angebote Beispiel Ciando Rahmenbedingungen (Leistungen/Kosten) Nutzung Perspektiven

Mehr

Hochschulbibliothek Nürtingen-Geislingen. Schritt-für-Schritt-Anleitung Fernleihe. Überprüfen des eigenen Bestandes

Hochschulbibliothek Nürtingen-Geislingen. Schritt-für-Schritt-Anleitung Fernleihe. Überprüfen des eigenen Bestandes Hochschulbibliothek Nürtingen-Geislingen Schritt-für-Schritt-Anleitung Fernleihe Mit Hilfe der Fernleihe können Bücher und Zeitschriftenaufsätze aus anderen Bibliotheken innerhalb Deutschlands bestellt

Mehr

Mit dieser App können ebooks im epub-format auf allen Smartphones und Tablets mit dem ios ab Version 3.2 genutzt werden.

Mit dieser App können ebooks im epub-format auf allen Smartphones und Tablets mit dem ios ab Version 3.2 genutzt werden. Die Anleitung zur - App Schritt für Schritt: Mit dieser App können ebooks im epub-format auf allen Smartphones und Tablets mit dem ios ab Version 3.2 genutzt werden. Voraussetzungen: 1. Vorhandene Adobe-ID

Mehr

Mit dieser App können ebooks im epub-format auf allen Smartphones und Tablets mit dem Android Betriebssystem ab Version 2.2 genutzt werden.

Mit dieser App können ebooks im epub-format auf allen Smartphones und Tablets mit dem Android Betriebssystem ab Version 2.2 genutzt werden. Die Anleitung zur - App Schritt für Schritt: Mit dieser App können ebooks im epub-format auf allen Smartphones und Tablets mit dem Android Betriebssystem ab Version 2.2 genutzt werden. Voraussetzungen:

Mehr

Die Bibliothek der DHBW Heidenheim

Die Bibliothek der DHBW Heidenheim Die Bibliothek der DHBW Heidenheim Informationen für Master-Studierende (GSO) Die Bibliothek der DHBW Heidenheim Allgemeine Informationen Die Bibliothek der DHBW Heidenheim stellt Ihren Studierenden, Mitarbeiter/-innen

Mehr

Anleitung für den Elektronischen Lesesaal der Martin-Opitz Bibliothek

Anleitung für den Elektronischen Lesesaal der Martin-Opitz Bibliothek Anleitung für den Elektronischen Lesesaal der Martin-Opitz Bibliothek Der elektronische Lesesaal umfasst derzeit über 3.400 digitale Dokumente aus dem Bereich der deutschen Kultur und Geschichte im östlichen

Mehr

Bibliothekskatalog Swissbib Basel Bern

Bibliothekskatalog Swissbib Basel Bern Bibliothekskatalog Swissbib Basel Bern 1 Was ist der Swissbib Basel Bern - Katalog?... 2 2 Wozu braucht es den Online Katalog?... 2 3 Wie gelangen Sie in den Katalog?... 3 4 Das Benutzungskonto... 4 4.1

Mehr

Frequently Asked Questions (FAQs) zu VPN

Frequently Asked Questions (FAQs) zu VPN Frequently Asked Questions (FAQs) zu VPN 1. F: Was ist der Unterschied zwischen dem WebVPN und dem AnyConnect VPN? A: Mit dem WebVPN (einfach in einem Browser auf vpn.uni giessen.de gehen und sich dort

Mehr

Recherche und Fernleihbestellung im Gemeinsamen Bibliotheksverbund (GBV)

Recherche und Fernleihbestellung im Gemeinsamen Bibliotheksverbund (GBV) Recherche und Fernleihbestellung im Gemeinsamen Bibliotheksverbund (GBV) Kurzanleitung Stand: 03.09.2014 1. Anmeldung und Recherche im GBV Im Internet unter www.gbv.de erscheint die Homepage des GBV Durch

Mehr

Online-Fernleihe. Schritt für Schritt.

Online-Fernleihe. Schritt für Schritt. Online-Fernleihe Schritt für Schritt www.heidenheim.dhbw.de Inhalt -Was ist Fernleihe? Seite 3 -Bedingungen Seite 4 -Bestände anderer Bibliotheken Seite 5 -So geben sie eine Fernleihbestellung auf: Seite

Mehr

Mit dieser App können ebooks im epub-format auf allen Smartphones, ipodtouchs und Tablets mit dem ios ab Version 3.2 genutzt werden.

Mit dieser App können ebooks im epub-format auf allen Smartphones, ipodtouchs und Tablets mit dem ios ab Version 3.2 genutzt werden. Die Anleitung zur - App Schritt für Schritt: Mit dieser App können ebooks im epub-format auf allen Smartphones, ipodtouchs und Tablets mit dem ios ab Version 3.2 genutzt werden. Voraussetzungen: 1. Vorhandene

Mehr

Die Bibliothek der DHBW Heidenheim

Die Bibliothek der DHBW Heidenheim Die Bibliothek der DHBW Heidenheim Informationen für externe Nutzer Die Bibliothek der DHBW Heidenheim Allgemeine Informationen Die Bibliothek der DHBW Heidenheim stellt Ihren Studierenden, Mitarbeiter/-innen

Mehr

Nutzung der Onleihe Schritt für Schritt

Nutzung der Onleihe Schritt für Schritt Nutzung der Onleihe Schritt für Schritt Freischaltung 1. Nachdem Sie von uns eine E-Mail mit Ihrem Registrierungscode für die Onleihe erhalten haben, rufen Sie sich bitte die Seite www.goethe.de/mygoethe

Mehr

Berechtigungskontrolle für die Nutzung lizenzierter elektronischer Datenbanken, Zeitschriften, E-Books

Berechtigungskontrolle für die Nutzung lizenzierter elektronischer Datenbanken, Zeitschriften, E-Books Berechtigungskontrolle für die Nutzung lizenzierter elektronischer Datenbanken, Zeitschriften, E-Books in Freiburg: zwei sich ergänzende Authentifizierungsarten, je nach Anbieter: mylogin (ReDI, Shibboleth-Technik,

Mehr

Tipps für Mitarbeiter/Innen der Universität

Tipps für Mitarbeiter/Innen der Universität Info 3.8 Spezielle Information Tipps für Mitarbeiter/Innen der Universität www.ub.uni-konstanz.de/ September 2009 Inhalt Ansprechpartner 1. Normalausleihe 2. Ausleihe in Ihren Handapparat 3. Zwischenausleihe

Mehr

Teilmodul Informationskompetenz für Studierende der Geographie - Aufgaben

Teilmodul Informationskompetenz für Studierende der Geographie - Aufgaben Am Hubland, 97074 Würzburg Tel. 0931 / 888-5906 Fax 0931 / 888-5970 www.bibliothek.uni-wuerzburg.de Teilmodul Informationskompetenz für Studierende der Geographie - Aufgaben 1. Aufbau und Benutzung des

Mehr

Hinweise zur Literaturrecherche. ES Forschungsmethodik III: Allgemeine Psychologie Prof. D. Albert SS 2004

Hinweise zur Literaturrecherche. ES Forschungsmethodik III: Allgemeine Psychologie Prof. D. Albert SS 2004 Hinweise zur Literaturrecherche ES Forschungsmethodik III: Allgemeine Psychologie Prof. D. Albert SS 2004 Literaturrecherche Literaturrechere nicht nur mit Internet- Suchmaschinen!!! Auch traditionelle

Mehr

1. Kurs Technik des wissenschaftlichen Arbeitens 2. Zugang zu Datenbanken 3. Die ersten Schritte. 5. Fachdatenbanken 6. DBIS 7.

1. Kurs Technik des wissenschaftlichen Arbeitens 2. Zugang zu Datenbanken 3. Die ersten Schritte. 5. Fachdatenbanken 6. DBIS 7. Literaturrecherche Inhalt 1. Kurs Technik des wissenschaftlichen Arbeitens 2. Zugang zu Datenbanken 3. Die ersten Schritte 4. Gesamtkatalog OPAC 5. Fachdatenbanken 6. DBIS 7. EBSCOhost 2 1. Kurs Technik

Mehr

WILLKOMMEN IN DER MEDIATHEK

WILLKOMMEN IN DER MEDIATHEK WILLKOMMEN IN DER MEDIATHEK Öffnungszeiten Montag bis Freitag : 09.00-12.45 Uhr 14.00-17.00 Uhr (für Schliessungen und Änderungen der Öffnungszeiten siehe Website) Die Mediathek der Hochschule für Ingenieurwissenschaften

Mehr

SOMUSQUE Software. Softwaresystem für Bibliotheken und zur Verwaltung freier Lernmittel 4.0. für Windows

SOMUSQUE Software. Softwaresystem für Bibliotheken und zur Verwaltung freier Lernmittel 4.0. für Windows SOMUSQUE Software Softwaresystem für Bibliotheken und zur Verwaltung freier Lernmittel 4.0 für Windows Impressum: Super Flexible Software Ltd. & Co. KG Tobias Giesen Offlum 19 48485 Neuenkirchen Tel. 05973/600210

Mehr

Die Bibliothek ist mehr als Bücher

Die Bibliothek ist mehr als Bücher Die Bibliothek ist mehr als Bücher Was Sie heute erwartet Wir bieten Ihnen heute die Möglichkeit: Bibliotheksstandorte zu erkunden Angebote und Dienstleistungen der Bibliothek kennen zu lernen Nutzungsmöglichkeiten

Mehr

Im Online-Katalog der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen können Sie

Im Online-Katalog der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen können Sie Mein Bibliothekskonto / Selbstbedienungsfunktionen im Onlinekatalog Im Online-Katalog der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen können Sie Ihr Passwort ändern Ihr Gebührenkonto überprüfen die von Ihnen

Mehr

Informationsmittel der Universitätsbibliothek Würzburg. www.bibliothek.uni-wuerzburg.de

Informationsmittel der Universitätsbibliothek Würzburg. www.bibliothek.uni-wuerzburg.de Informationsmittel der Universitätsbibliothek Würzburg www.bibliothek.uni-wuerzburg.de 1 Themen 1. Internetrecherche 2. Aufbau und Benutzung des Bibliothekssystems der Universität Würzburg 3. Bibliothekskataloge

Mehr

Tutorial: Das Benutzerkonto

Tutorial: Das Benutzerkonto EUFH Rhein/Erft GmbH Tutorial: Das Benutzerkonto Anleitung zur Benutzung des Leserkontos der EUFH Bibliothek Tutorial Das Benutzerkonto Herzlich Willkommen zu unserer Anleitung zum Benutzerkonto und seinen

Mehr

Anleitung Online-Fernleihe

Anleitung Online-Fernleihe Anleitung Online-Fernleihe Schritt 1: Recherche Der Einstieg erfolgt über unsere Bibliothekshomepage. Folgen sie dem Link Fernleihe. Sie werden nun weitergeleitet zu Verbundübergreifende Recherche - Fernleihe

Mehr

Die Bibliothek der DHBW Heidenheim

Die Bibliothek der DHBW Heidenheim Die Bibliothek der DHBW Heidenheim Informationen für Studierende Die DHBW Bilbiothek Heidenheim Allgemeine Informationen Die Bibliothek der DHBW Heidenheim stellt Ihren Studierenden, Mitarbeitern/-innen

Mehr

Medizinische Informationen finden und nutzen Inhalt

Medizinische Informationen finden und nutzen Inhalt Medizinische Informationen finden und nutzen Inhalt 1. Recherche nach E-Books und Büchern... 2 2. Fachinformationsseiten Medizin Einstieg zur Recherche nach E-Journals und in Datenbanken... 3 3. E-Journals

Mehr

Erfolgreich lernen mit der Bibliothek

Erfolgreich lernen mit der Bibliothek Erfolgreich lernen mit der Bibliothek Die Bibliothek Ihr Partner fürs Studium Mediensoziologische Fachliteratur finden & beschaffen Stand 15.06.2012 Die Bibliothek stellt sich vor.. Wir befassen uns heute

Mehr

Fernleihe: Buchbestellung

Fernleihe: Buchbestellung Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Fernleihe: Buchbestellung Wie kann ich ein Buch bestellen, das nicht in Braunschweig vorhanden ist? Suchen Sie im Katalog der UB nach

Mehr

Hochschulbibliothek Weingarten

Hochschulbibliothek Weingarten Hochschulbibliothek Weingarten Schritt-für-Schritt-Anleitung Fernleihe Mit Hilfe der Fernleihe können Bücher und Zeitschriftenaufsätze aus anderen Bibliotheken innerhalb Deutschlands bestellt werden, sofern

Mehr

PSW Datenfernübertragung (ELDA, EDIFACT & Co)

PSW Datenfernübertragung (ELDA, EDIFACT & Co) PSW Datenfernübertragung (ELDA, EDIFACT & Co) Erstellen von Datenträgern In der Frühzeit der EDV wurden Daten hauptsächlich mittels Datenträgern übermittelt, d.h. die Daten wurden auf ein Magnetband, eine

Mehr

Universitätsbibliothek Passau. Einführungsveranstaltung im WS 2014/2015 30.09.2014 Elisabeth Niederhuber

Universitätsbibliothek Passau. Einführungsveranstaltung im WS 2014/2015 30.09.2014 Elisabeth Niederhuber Universitätsbibliothek Passau Einführungsveranstaltung im WS 2014/2015 Elisabeth Niederhuber Von der Homepage der Universität zur Bibliothek Homepage der UB: www.ub.uni-passau.de Rubrik A Z Rubrik A Z

Mehr

Ist das ein Buch oder ein Aufsatz...?

Ist das ein Buch oder ein Aufsatz...? Ist das ein Buch oder ein Aufsatz...? Listen mit Literatur für Ihre Lehrveranstaltung scheinen auf den ersten Blick nur aus einem Grund kompliziert: Es ist erst mit etwas Übung erkennbar, um was für eine

Mehr

SpringerLink ebooks Nutzerbefragung TU Chemnitz. Uta Hauptfleisch Market Intelligence & Web Analytics August 2011

SpringerLink ebooks Nutzerbefragung TU Chemnitz. Uta Hauptfleisch Market Intelligence & Web Analytics August 2011 SpringerLink ebooks Nutzerbefragung TU Chemnitz Uta Hauptfleisch Market Intelligence & Web Analytics August 2011 SpringerLink ebooks : Nutzerbefragung an der UB Chemnitz Juli 2011 2 Zusammenfassung 1.

Mehr

RECHERCHE IM DIGIBIB-PORTAL DER UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK DER DONAU-UNIVERSITÄT KREMS

RECHERCHE IM DIGIBIB-PORTAL DER UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK DER DONAU-UNIVERSITÄT KREMS RECHERCHE IM DIGIBIB-PORTAL DER UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK DER DONAU-UNIVERSITÄT KREMS Recherche in den Bibliothekskatalogen..2 Recherche in den Zeitschriftendatenbanken....8 Datenbanken.. 16 Hilfestellungen...21

Mehr

Merkblatt. Online-Aktivierung der E-Mail-Adresse und des Internetzugangs

Merkblatt. Online-Aktivierung der E-Mail-Adresse und des Internetzugangs Merkblatt Online-Aktivierung der E-Mail-Adresse und des Internetzugangs Alle Studierenden der Heinrich-Heine-Universität erhalten automatisch bei der Einschreibung eine Kennung, die die Nutzung vieler

Mehr

Die Bibliothek der DHBW Heidenheim

Die Bibliothek der DHBW Heidenheim Die Bibliothek der DHBW Heidenheim Informationen für Studierende Die DHBW Bilbiothek Heidenheim Allgemeine Informationen Die Bibliothek der DHBW Heidenheim stellt Ihren Studierenden, Mitarbeitern/-innen

Mehr

Satzung der Stadtbibliothek Speyer vom 06.01.2012 i.d.f. vom 21.12.2012

Satzung der Stadtbibliothek Speyer vom 06.01.2012 i.d.f. vom 21.12.2012 Satzung der Stadtbibliothek Speyer vom 06.01.2012 i.d.f. vom 21.12.2012 Der Stadtrat hat auf Grund des 24 der Gemeindeordnung für Rheinland-Pfalz (GemO), in der Fassung vom 31.01.1994 (GVBL. S. 153), zuletzt

Mehr

Suchen und Finden in der UB Trier Studiengang Antike Welt, Teil 1

Suchen und Finden in der UB Trier Studiengang Antike Welt, Teil 1 Suchen und Finden in der UB Trier Studiengang Antike Welt, Teil 1 Was Sie heute erwartet Teil 1 Orientierung in der Bibliothek (ca. 45 min) Auskunft Informationsmittelbereich Neuerwerbungsregal Lesesaal

Mehr

Kurzanleitung Medienshop

Kurzanleitung Medienshop Kurzanleitung Medienshop Stand: Mai 2014 1. Startseite S. 01 2. Suche S. 02 3. Dublettenkotrolle und Bestandsaufbau S. 04 4. Bestellungen S. 05 5. Warenkorb S. 08 6. Merkzettel S. 09 7. Makulatur S. 10

Mehr

InfoGuide - der Bibliothekskatalog

InfoGuide - der Bibliothekskatalog InfoGuide - der Bibliothekskatalog Der InfoGuide verzeichnet den kompletten Medienbestand der Bibliotheken der Hochschule Hof und der Fachhochschule für Öffentliche Verwaltung und Rechtspflege Hof (FHVR)

Mehr

Informationen zum Katalog / eopac der Stadtbibliothek Georgsmarienhütte

Informationen zum Katalog / eopac der Stadtbibliothek Georgsmarienhütte Informationen zum Katalog / eopac der Stadtbibliothek Georgsmarienhütte Adresse des Katalogs: www.bibkat.de/stb49124 Ausleihkonto Um Zugriff auf Ihr Ausleihkonto zu erhalten, müssen Sie sich zunächst einloggen.

Mehr

Informationen zum Katalog / eopac der Stadtbibliothek Georgsmarienhütte

Informationen zum Katalog / eopac der Stadtbibliothek Georgsmarienhütte Informationen zum Katalog / eopac der Stadtbibliothek Georgsmarienhütte Adresse des Katalogs: www.bibkat.de/stb49124 Ausleihkonto Um Zugriff auf Ihr Ausleihkonto zu erhalten, müssen Sie sich zunächst einloggen.

Mehr

Mit dieser App können ebooks im epub-format auf allen Smartphones und Tablets mit dem Android Betriebssystem ab Version 2.2 genutzt werden.

Mit dieser App können ebooks im epub-format auf allen Smartphones und Tablets mit dem Android Betriebssystem ab Version 2.2 genutzt werden. Die Anleitung zur - App Schritt für Schritt: Mit dieser App können ebooks im epub-format auf allen Smartphones und Tablets mit dem Android Betriebssystem ab Version 2.2 genutzt werden. Voraussetzungen:

Mehr

Bibliotheks - Basics

Bibliotheks - Basics Bibliotheks - Basics Gliederung Allgemeines Aufbau der Bibliothek Service Online-Konto Literaturrecherche Allgemeines (1) Wo? >> Im 1.OG der Kronenstr. 53B in Stuttgart Wer? >> Alle Studenten und Mitarbeiter

Mehr

Anleitung zum Herunterladen von DIN-Vorschriften außerhalb des internen Hochschulnetzes

Anleitung zum Herunterladen von DIN-Vorschriften außerhalb des internen Hochschulnetzes Anleitung zum Herunterladen von DIN-Vorschriften außerhalb des internen Hochschulnetzes Als Professor, Mitarbeiter oder Student der HTWK Leipzig ist es möglich über eine Datenbank auf verschiedene DIN-Normen

Mehr

Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen. Wie kann ich nach elektronischen Zeitschriften suchen?

Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen. Wie kann ich nach elektronischen Zeitschriften suchen? Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Wie kann ich nach elektronischen Zeitschriften suchen? Sie können auf mehreren Wegen nach elektronischen Zeitschriften und Aufsätzen

Mehr

CatalogPlus das neue Rechercheportal der Bibliothek der TU Wien. Kontakt: CatalogPlus-Team@ub.tuwien.ac.at

CatalogPlus das neue Rechercheportal der Bibliothek der TU Wien. Kontakt: CatalogPlus-Team@ub.tuwien.ac.at CatalogPlus das neue Rechercheportal der Bibliothek der TU Wien Kontakt: CatalogPlus-Team@ub.tuwien.ac.at Was enthält CatalogPlus? Früher: Bibliothekssystem Aleph (Bücher, Zeitschriften etc. ) Suche im

Mehr

Benutzungs- und Gebührensatzung. der Stadtbibliothek Paderborn vom 02.02.2006. (gültig bis 31.07.2010)

Benutzungs- und Gebührensatzung. der Stadtbibliothek Paderborn vom 02.02.2006. (gültig bis 31.07.2010) Benutzungs- und Gebührensatzung der Stadtbibliothek Paderborn vom 02.02.2006 (gültig bis 31.07.2010) Aufgrund 7 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen vom 14. Juli 1994 (GV NW S. 666) und

Mehr

Tipps für die Seminararbeit - Gesundheitswesen - www.bibliothek.uni-wuerzburg.de

Tipps für die Seminararbeit - Gesundheitswesen - www.bibliothek.uni-wuerzburg.de Tipps für die Seminararbeit - Gesundheitswesen - www.bibliothek.uni-wuerzburg.de 1 Übersicht 1. Geeignete Suchbegriffe 2. Recherche nach Büchern 3. Finden von Zeitschriftenartikeln 4. Internetquellen 2

Mehr

Die Anleitung zur Web Opac App Schritt für Schritt (Stand: 01.03.2013)

Die Anleitung zur Web Opac App Schritt für Schritt (Stand: 01.03.2013) Die Anleitung zur Web Opac App Schritt für Schritt (Stand: 01.03.2013) Die kostenlose Web Opac App für Android Geräte ermöglicht den bequemen Zugriff von unterwegs auf den Bibliothekskatalog der Stadtbibliothek

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE NUTZER(INNEN) DES VERBUNDES MEDIADG

KURZANLEITUNG FÜR DIE NUTZER(INNEN) DES VERBUNDES MEDIADG KURZANLEITUNG FÜR DIE NUTZER(INNEN) DES VERBUNDES MEDIADG ZUR GRENZÜBERSCHREITENDEN AUSLEIHE AUS DER VIRTUELLEN BIBLIOTHEK RHEINLAND-PFALZ 2 1. Was ist der LITexpress? - LITexpress ist ein Lieferdienst

Mehr

Elektronische Literaturrecherche

Elektronische Literaturrecherche Elektronische Literaturrecherche Die FernUniversität bietet zahlreiche Möglichkeiten, elektronisch Literatur zu recherchieren. Dazu gehören u.a. der Katalog der Universitätsbibliothek Hagen die Digitale

Mehr

{tip4u://033} VPN mit Mac OS X

{tip4u://033} VPN mit Mac OS X {tip4u://033} Version 15 Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT) www.zedat.fu-berlin.de Über ein Virtual Private Network (VPN) ist es möglich, per Internet, etwa von zu Hause, auf IT-Ressourcen

Mehr

Virtual Private Network

Virtual Private Network Virtual Private Network Allgemeines zu VPN-Verbindungen WLAN und VPN-TUNNEL Der VPN-Tunnel ist ein Programm, das eine sichere Verbindung zur Universität herstellt. Dabei übernimmt der eigene Rechner eine

Mehr

1. Die Signaturen auf den PDF-Dokumenten der Deutschen Rentenversicherung werden als ungültig ausgewiesen oder mit Gültigkeit unbekannt gekennzeichnet

1. Die Signaturen auf den PDF-Dokumenten der Deutschen Rentenversicherung werden als ungültig ausgewiesen oder mit Gültigkeit unbekannt gekennzeichnet Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und die Antworten darauf. Inhalt: 1. Die Signaturen auf den PDF-Dokumenten der Deutschen Rentenversicherung werden als ungültig ausgewiesen oder mit Gültigkeit unbekannt

Mehr

Hinweise zur Textmeldung

Hinweise zur Textmeldung Hinweise zur Textmeldung Zu von Urhebern bestellten und eingebauten Zählmarken Einstieg in die Textmeldung...2 Alternativer Einstieg in die Textmeldung... 3 Die Textmeldung...4 Nach dem Absenden der Meldung...

Mehr

PC-Konfiguration (VPN + Proxy)Stand: 30.01.2013

PC-Konfiguration (VPN + Proxy)Stand: 30.01.2013 PC-Konfiguration ()Stand: 30.01.2013 Voraussetzung für die Nutzung von E-Medien ist eine Campus-LMU-Kennung. Für den Zugriff von außerhalb des Campus-Netzes benötigen Sie zusätzlich einen VPN-Client sowie

Mehr

Digitale Angebote in Öffentlichen Bibliotheken. Frank Daniel Stadtbibliothek Köln Prag, 12.4.2011

Digitale Angebote in Öffentlichen Bibliotheken. Frank Daniel Stadtbibliothek Köln Prag, 12.4.2011 Digitale Angebote in Öffentlichen Bibliotheken Frank Daniel Stadtbibliothek Köln Prag, 12.4.2011 Braucht man überhaupt noch Bibliotheken? Es hat doch jeder Internet! Foto: www.flickr.com/photos/poperotico/3921069882/

Mehr

Bibliotheks - Basics

Bibliotheks - Basics Bibliotheks - Basics Gliederung Allgemeines Aufbau der Bibliothek Service Online-Konto Literaturrecherche Allgemeines Wo? >> Im 1.OG der Kronenstr. 53B in Stuttgart Wer? >> Alle Studierenden und Mitarbeitenden

Mehr

Basics Online-Katalog IDS Basel Bern

Basics Online-Katalog IDS Basel Bern Berner Fachhochschule Gesundheit Basics Online-Katalog IDS Basel Bern Der Online-Katalog des Bibliotheksverbunds Basel Bern erschliesst über 5 Millionen Titel aus über 200 Bibliotheken im Bereich des IDS-Verbundes

Mehr

Linux Unter Linux ist die Nutzung von epub Formaten derzeit nur eingeschränkt verfügbar. Für die Nutzung muss Wine installiert sein.

Linux Unter Linux ist die Nutzung von epub Formaten derzeit nur eingeschränkt verfügbar. Für die Nutzung muss Wine installiert sein. Von der auf den ebook-reader Stand: 28.04.2016 Inhalt 1. Voraussetzungen 2. Adobe Digital Editions installieren 3. Adobe ID erstellen 4. Adobe Digital Editions mit Ihrer Adobe ID autorisieren 5. Titel

Mehr

Fit für die Recherche?! Literatursuche für die Seminar- oder Abschlussarbeit in den Sozialwissenschaften

Fit für die Recherche?! Literatursuche für die Seminar- oder Abschlussarbeit in den Sozialwissenschaften Fit für die Recherche?! Literatursuche für die Seminar- oder Abschlussarbeit in den Sozialwissenschaften Sommersemester 2016 März 2016 Verlauf der Veranstaltung vor der Recherche richtige Vorbereitung

Mehr

Handreichung zum E-Book-Reader Tolino Shine

Handreichung zum E-Book-Reader Tolino Shine Stadtbücherei Herzogenrath Handreichung zum E-Book-Reader Tolino Shine - Bedienunganleitung Die vollständige Bedienungsanleitung finden Sie als ebook auf dem Reader oder auf der Internetseite zum Tolino

Mehr

Einführung in die Literaturrecherche

Einführung in die Literaturrecherche Fachbibliothek Mathematik/ Informatik/ Rechenzentrum Einführung in die Literaturrecherche I. Allgemeines Unterscheidung: Katalog / Datenbank II. III. IV. Handhabung eines Bibliothekskatalogs Monographie

Mehr

Bibliotheks - Basics

Bibliotheks - Basics Bibliotheks - Basics Gliederung Allgemeines Aufbau der Bibliothek Service Online-Konto Literaturrecherche Allgemeines Wo? >> Im 1.OG der Kronenstr. 53B in Stuttgart Wer? >> Alle Studierenden und Mitarbeitenden

Mehr

Recherchemöglichkeiten

Recherchemöglichkeiten Recherchemöglichkeiten im Bibliotheksbestand der DHBW Heidenheim www.dhbw-heidenheim.de Inhalt -Online-Katalog... Seite 3 -Datenbanken.. Seite 12 -Summon.. Seite 14 -Zugriff auf ebooks, ejournals und Datenbanken.....

Mehr

FAKULTÄT FÜR OSTASIENWISSENSCHAFTEN SEKTION POLITIK OSTASIENS TUTORIAL LITERATURRECHERCHE 1. GRUNDSÄTZLICHES

FAKULTÄT FÜR OSTASIENWISSENSCHAFTEN SEKTION POLITIK OSTASIENS TUTORIAL LITERATURRECHERCHE 1. GRUNDSÄTZLICHES FAKULTÄT FÜR OSTASIENWISSENSCHAFTEN SEKTION POLITIK OSTASIENS TUTORIAL LITERATURRECHERCHE 1. GRUNDSÄTZLICHES Beim Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten oder Referaten ist es wichtig, diese mit ausreichend

Mehr

KATALOG.LANDESBIBLIOTHEK.AT

KATALOG.LANDESBIBLIOTHEK.AT DER KATALOG DER OÖ. LANDESBIBLIOTHEK PER KLICK ZUM BUCH DER KATALOG IN SIEBEN SCHRITTEN KATALOG.LANDESBIBLIOTHEK.AT Wir empfehlen folgende Browser: Firefox 3.6, Safari 5, IE 7, Opera 8 (oder neuere Versionen)

Mehr

Willkommen in der Universitätsbibliothek Braunschweig: Lern- und Informationszentrum für die Universität

Willkommen in der Universitätsbibliothek Braunschweig: Lern- und Informationszentrum für die Universität Willkommen in der Universitätsbibliothek Braunschweig: Lern- und Informationszentrum für die Universität Öffnungszeiten Die Bibliothek ist für Sie geöffnet Mo Fr Universitätsbibliothek 7:00-24:00 10.00-20:00

Mehr

Handbuch zum Statistiktool Pentaho Stand: Dezember 2013

Handbuch zum Statistiktool Pentaho Stand: Dezember 2013 Handbuch zum Statistiktool Pentaho Stand: Dezember 2013 Sie erreichen das Tool über folgenden Link http://reports.onleihe.de/pentaho/login Anmeldung Startbildschirm Oben: Navigation Linke Spalte: Ordner

Mehr

Willkommen in der Rechercheportal-Hilfe Was ist das Rechercheportal?... 2 Wie ist die Suchoberfläche organisiert?... 2 Wie suche ich im

Willkommen in der Rechercheportal-Hilfe Was ist das Rechercheportal?... 2 Wie ist die Suchoberfläche organisiert?... 2 Wie suche ich im Willkommen in der Rechercheportal-Hilfe Was ist das Rechercheportal?... 2 Wie ist die Suchoberfläche organisiert?... 2 Wie suche ich im Rechercheportal?... 3 Einfache... 3 nach Wörtern in einer festgelegten

Mehr

Konfiguration IKMZ / Universitätsrechenzentrum des Cisco VPN-Clients v3.6 Netze und Datenkommunikation

Konfiguration IKMZ / Universitätsrechenzentrum des Cisco VPN-Clients v3.6 Netze und Datenkommunikation Nachfolgend ist die Installation des VPN-Clients (Version 3.6.2) am Beispiel von Windows 2000 dargestellt. Die Installation ist auf Rechnern mit anderen Windows Betriebssystemen (95, 98, 98 SE, ME und

Mehr

UB Stuttgart Benutzung und Dienstleistungen Markus Malo

UB Stuttgart Benutzung und Dienstleistungen Markus Malo UB Stuttgart Benutzung und Dienstleistungen Markus Malo UB und Bibliothekssystem Zentralbibliothek mit zwei Standorten Stadtmitte und Vaihingen Bibliothekssystem mit ca. 125 Instituts- und Fakultätsbibliotheken

Mehr

Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen. Was enthält der Online-Katalog der UB Braunschweig?

Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen. Was enthält der Online-Katalog der UB Braunschweig? Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Was enthält der Online-Katalog der UB Braunschweig? Ein Bibliothekskatalog weist den Bestand einer Bibliothek nach. Er beschreibt Medien

Mehr

Recherche und Beschaffung musikwissenschaftlicher Literatur

Recherche und Beschaffung musikwissenschaftlicher Literatur Recherche und Beschaffung musikwissenschaftlicher Literatur Gabriele Dörflinger Universitätsbibliothek Heidelberg WS 2012/13 http://ub-fachinfo.uni-hd.de/musik/info/musik.pdf http://ub-fachinfo.uni-hd.de/musik/info/welcome.html

Mehr

Studentenlizenz Pro/ENGINEER Wildfire

Studentenlizenz Pro/ENGINEER Wildfire Studentenlizenz Pro/ENGINEER Wildfire Installationsanleitung Durch den Kauf der Software Pro/ENGINEER Wildfire im Rahmen der Landeslizenz NRW über die asknet AG (https://uni-due.asknet.de/cgi-bin/product/p14844)

Mehr

Informationsblatt: Advoware über VPN

Informationsblatt: Advoware über VPN Informationsblatt: Advoware über VPN Vor dem Hintergrund der zunehmenden Bedeutung von überörtlichen Sozietäten wird die Bedeutung von VPN (Virtual Private Network) immer wichtiger. Bei der Installation

Mehr

UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK KOBLENZ

UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK KOBLENZ UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK KOBLENZ Einführung in die Bibliotheksbenutzung für Schüler Was suche ich, wie und wo? Ziele der Veranstaltung: Was? Welche Medien finde ich in der Bibliothek? Wo? Wo finde ich Informationen,

Mehr

Herzlich Willkommen in der Bibliothek des RheinAhrCampus. 15.07.2015 Bibliothek RheinAhrCampus

Herzlich Willkommen in der Bibliothek des RheinAhrCampus. 15.07.2015 Bibliothek RheinAhrCampus Herzlich Willkommen in der Bibliothek des RheinAhrCampus 15.07.2015 Bibliothek RheinAhrCampus 1 Öffnungszeiten Semester: Mo - Fr 8.00-18.00 Uhr Sa 9.00-13.00 Uhr Vorlesungsfreie Zeit: Mo - Do 9.00-16.00

Mehr

Voraussetzungen für die Nutzung der Format Rechenzentrumslösung (Hosting)

Voraussetzungen für die Nutzung der Format Rechenzentrumslösung (Hosting) Voraussetzungen für die Nutzung der Format Rechenzentrumslösung (Hosting) Firma: Seite 1 von 6 1 Ansprechpartner 1.1 Ansprechpartner EDV: Name: Name: Tel: Tel: E-Mail: E-Mail: 1.2 Ansprechpartner fachlich

Mehr

Bereich METIS (Texte im Internet) Zählmarkenrecherche

Bereich METIS (Texte im Internet) Zählmarkenrecherche Bereich METIS (Texte im Internet) Zählmarkenrecherche Über die Zählmarkenrecherche kann man nach der Eingabe des Privaten Identifikationscodes einer bestimmten Zählmarke, 1. Informationen zu dieser Zählmarke

Mehr

Recherchemöglichkeiten

Recherchemöglichkeiten Recherchemöglichkeiten im Bibliotheksbestand der DHBW Heidenheim www.heidenheim.dhbw.de Inhalt -Online-Katalog... Seite 3 -Datenbanken.. Seite 12 -EDS Suchportal.. Seite 14 -Zugriff auf ebooks, ejournals

Mehr