VKF Brandschutzanwendung Nr

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VKF Brandschutzanwendung Nr. 22547"

Transkript

1 uskunft über die nwendbarkeit gemäss den erischen randschutzvorschriften VKF randschutzanwendung Nr Gruppe 224 Gesuchsteller Fugenabdichtungen Falcone au- & Industriechemie G Hersteller Falcone au- & Industriechemie G eschrieb Fugenfüllung aus PU-Schaum (RD=13,5kg/m3), beidseitig abgedeckt mit Stahlblech nwendung in MW mit geringer Rohdichte min. 100mm max=30mm nwendung siehe Folgeseiten/Internet Unterlagen TÜF Estonia Ltd: Prüfbericht '253-09TV' ( ), Klassifizierungsbericht 'TEK- 41/10en' ( ) Prüfbestimmungen EN , EN eurteilung Feuerwiderstandsklasse: EI30-V-X-F-W11 to 30 usstelldatum Ersetzt nerkennung vom - nerkennungsstelle der kantonalen randschutzbehörden inz Rappo Seite 1 / 4

2 uskunft über die nwendbarkeit gemäss den erischen randschutzvorschriften VKF Nr Gruppe 224 Fugenabdichtungen Gesuchsteller Falcone au- & Industriechemie G Direkter nwendungsbereich Der direkte nwendungsbereich für Prüfresultate an Fugenabdichtungen ist in der EN :2006, Kap. 13 beschrieben. In diesem bschnitt sind die wichtigsten Regeln für zulässige Änderungen von usführungen gegenüber den Probekörpern angegeben. Diese Veränderungen können durchgeführt werden, ohne dass der uftraggeber eine zusätzliche eurteilung und/oder erechnung benötigt. USRIHTUNG Der nwendungsbereich bezüglich usrichtung der Fugenabdichtung ist in Tabelle 1 angegeben. Tabelle 1: D E a b Geprüfte usrichtung Fugenabdichtung in einer horizontalen Prüfkonstruktion. Vertikale Fugenabdichtung in einer vertikalen Prüfkonstruktion. Horizontale Fugenabdichtung in einer vertikalen Prüfkonstruktion. nwendungsgrenzen der geprüften usrichtung, D, E a, D b Horizontale Wandfuge, die an einer Decke, Unterdecke oder ein Dach anschliesst Horizontale Deckenfuge, die an eine Wand anschliesst. usrichtung E ist nur dann abgedeckt durch die usrichtung, wenn Scherung als ewegung gewählt wurde und eine Fugenflanke fixiert war und die andere bewegt wurde. usrichtung D ist nur dann abgedeckt durch die usrichtung, wenn Scherung als ewegung gewählt wurde und eine Fugenflanke fixiert war und die andere bewegt wurde. Die Regeln der Tabelle 1 gelten dann, wenn sowohl die Tragkonstruktion als auch die Position der bdichtung innerhalb der Fuge gleich sind. TRGKONSTRUKTION Prüfergebnisse, die mit einer Norm-Tragkonstruktion aus Porenbeton erhalten wurden, gelten für raumabschließende auteile aus eton, Hohlblocksteinen und Mauerwerk mit einer gleichen oder größeren Dicke und Dichte als der geprüften. RD=650kg/m3 LGE DER FUGENDIHTUNG Prüfergebnisse sind nur gültig für die Lage, in der die Fugenabdichtung geprüft wurde. MEHNISH INDUZIERTE EWEGUNG Ohne mechanisch induzierte ewegung geprüft. Seite 2 / 4

3 uskunft über die nwendbarkeit gemäss den erischen randschutzvorschriften VKF Nr Gruppe 224 Fugenabdichtungen Gesuchsteller Falcone au- & Industriechemie G KLSSIERUNG Klassierung nach EN :2002: Prüfbedingungen ezeichnung usrichtung des Probekörpers horizontale Tragkonstruktion H vertikale Tragkonstruktion- vertikale Fugen V vertikale Tragkonstruktion- horizontale Fugen T eweglichkeit keine ewegung X ewegung aufgezwungen (in %) M00 rt der Stosszellen vorgefertigt M vor Ort erstellt F sowohl vorgefertigt als vor Ort erstellt ereich der reiten von Fugen (in mm) W00 bis 99 Seite 3 / 4

4 uskunft über die nwendbarkeit gemäss den erischen randschutzvorschriften VKF Nr Gruppe 224 Fugenabdichtungen Gesuchsteller Falcone au- & Industriechemie G Seite 4 / 4

5 ssociation des établissements cantonaux d'assurance incendie Information sur l'utilisation selon les prescriptions suisses de protection incendie EI ttestation d'utilisation EI n Groupe 224 Requérant Etanchéifications de joints Falcone au- & Industriechemie G Fabricant Falcone au- & Industriechemie G Produit Description Remlissage en mousse PU (PS=13,5kg/m3), recouvert des 2 côtés de tôle d'acier Utilisation Dans pm avec poids spécifique bas min. 100mm max=30mm Utilisation voir p. suivantes/internet Documentation TÜF Estonia Ltd: Prüfbericht '253-09TV' ( ), Klassifizierungsbericht 'TEK- 41/10en' ( ) onditions d'essai EN , EN ppréciation lasse de résistance au feu: EI30-V-X-F-W11 to 30 Durée de validité Date d'édition Organisme de reconnaissance des Remplace l'attestation du - autorités cantonales de protection incendie inz Rappo page 1 / 3

6 ssociation des établissements cantonaux d'assurance incendie Information sur l'utilisation selon les prescriptions suisses de protection incendie EI n EI Groupe 224 Etanchéifications de joints Requérant Falcone au- & Industriechemie G Durée de validité Produit Domaine d application directe Le domaine d application directe des résultats d essais d' étanchéifications de joints est indiqué dans la norme EN :2006, chap. 13. e chapitre contient les principales règles pour les modifications autorisées des éléments d essai. es modifications peuvent être apportées sans que le requérant n ait à procéder à une évaluation et/ou des calculs supplémentaires. ORIENTTION Le champ d'application concernant l'orientation du joint linéaire est donné dans le Tableau 1. Tableau 1: D E a b Orientation essayée Joint linéaire dans une construction d'essai horizontale. Joint linéaire vertical dans une construction d'essai verticale. Joint linéaire horizontal dans une construction d'essai verticale. pplication, D, E a, D b Joint horizontal de mur en butée contre un plancher, un plafond ou un toit. Joint horizontal de plancher horizontal en butée contre un mur. L'orientation E sera couverte par l'orientation d'essai si et seulement si le déplacement de cisaillement a été choisi et une face du joint a été fixée tandis que l'autre a été déplacée. L'orientation D sera couverte par l'orientation d'essai si et seulement si le déplacement de cisaillement a été choisi et une face du joint a été fixée tandis que l'autre a été déplacée. Le Tableau 1 s'applique seulement lorsque la construction support et l'emplacement du calfeutrement dans le joint linéaire restent inchangés. ONSTRUTION SUPPORT Les résultats obtenus avec des constructions supports normalisées en béton cellulaire autoclavé s'appliquent à des éléments de séparation en béton, en blocs de béton et en maçonnerie qui ont une épaisseur et une masse volumique supérieures ou égales à celles essayées. PS=650kg/m3 page 2 / 3

7 ssociation des établissements cantonaux d'assurance incendie Information sur l'utilisation selon les prescriptions suisses de protection incendie EI n EI Groupe 224 Etanchéifications de joints Requérant Falcone au- & Industriechemie G Durée de validité Produit POSITION DU LFREUTREMENT Les résultats d essai sont valables seulement pour la position dans laquelle le calfeutrement a été essayé. DEPLEMENT INDUIT PR DES TIONS MENIQUES Essayé sans déplacement induit par des actions mécaniques. LSSEMENT lassement selon EN :2002: onditions d'essai Désignation Orientation de l'élément d essai : onstruction support horizontale H H onstruction support verticale joint vertical V onstruction support verticale joint horizontal T ptitude au déplacement Pas de déplacement X Déplacement induit (en %) M00 Type de raccords Fabriqué en usine M Fabriqué sur chantier F Fabriqué en usine et sur chantier Gamme de largeurs de joints (en mm) W00 bis 99 page 3 / 3

8 uskunft über die nwendbarkeit gemäss den erischen randschutzvorschriften VKF randschutzanwendung Nr Gruppe 224 Gesuchsteller Fugenabdichtungen Falcone au- & Industriechemie G Hersteller Falcone au- & Industriechemie G eschrieb Fugenfüllung aus PU-Schaum (RD=13,5kg/m3), beidseitig abgedeckt mit Stahlblech nwendung in MW mit geringer Rohdichte min. 100mm max=10mm nwendung siehe Folgeseiten/Internet Unterlagen TÜF Estonia Ltd: Prüfbericht '253-09TV' ( ), Klassifizierungsbericht 'TEK- 42/10en' ( ) Prüfbestimmungen EN , EN eurteilung Feuerwiderstandsklasse: EI60-V-X-F-W00 to 10 usstelldatum Ersetzt nerkennung vom - nerkennungsstelle der kantonalen randschutzbehörden inz Rappo Seite 1 / 4

9 uskunft über die nwendbarkeit gemäss den erischen randschutzvorschriften VKF Nr Gruppe 224 Fugenabdichtungen Gesuchsteller Falcone au- & Industriechemie G Direkter nwendungsbereich Der direkte nwendungsbereich für Prüfresultate an Fugenabdichtungen ist in der EN :2006, Kap. 13 beschrieben. In diesem bschnitt sind die wichtigsten Regeln für zulässige Änderungen von usführungen gegenüber den Probekörpern angegeben. Diese Veränderungen können durchgeführt werden, ohne dass der uftraggeber eine zusätzliche eurteilung und/oder erechnung benötigt. USRIHTUNG Der nwendungsbereich bezüglich usrichtung der Fugenabdichtung ist in Tabelle 1 angegeben. Tabelle 1: D E a b Geprüfte usrichtung Fugenabdichtung in einer horizontalen Prüfkonstruktion. Vertikale Fugenabdichtung in einer vertikalen Prüfkonstruktion. Horizontale Fugenabdichtung in einer vertikalen Prüfkonstruktion. nwendungsgrenzen der geprüften usrichtung, D, E a, D b Horizontale Wandfuge, die an einer Decke, Unterdecke oder ein Dach anschliesst Horizontale Deckenfuge, die an eine Wand anschliesst. usrichtung E ist nur dann abgedeckt durch die usrichtung, wenn Scherung als ewegung gewählt wurde und eine Fugenflanke fixiert war und die andere bewegt wurde. usrichtung D ist nur dann abgedeckt durch die usrichtung, wenn Scherung als ewegung gewählt wurde und eine Fugenflanke fixiert war und die andere bewegt wurde. Die Regeln der Tabelle 1 gelten dann, wenn sowohl die Tragkonstruktion als auch die Position der bdichtung innerhalb der Fuge gleich sind. TRGKONSTRUKTION Prüfergebnisse, die mit einer Norm-Tragkonstruktion aus Porenbeton erhalten wurden, gelten für raumabschließende auteile aus eton, Hohlblocksteinen und Mauerwerk mit einer gleichen oder größeren Dicke und Dichte als der geprüften. RD=650kg/m3 LGE DER FUGENDIHTUNG Prüfergebnisse sind nur gültig für die Lage, in der die Fugenabdichtung geprüft wurde. MEHNISH INDUZIERTE EWEGUNG Ohne mechanisch induzierte ewegung geprüft. Seite 2 / 4

10 uskunft über die nwendbarkeit gemäss den erischen randschutzvorschriften VKF Nr Gruppe 224 Fugenabdichtungen Gesuchsteller Falcone au- & Industriechemie G KLSSIERUNG Klassierung nach EN :2002: Prüfbedingungen ezeichnung usrichtung des Probekörpers horizontale Tragkonstruktion H vertikale Tragkonstruktion- vertikale Fugen V vertikale Tragkonstruktion- horizontale Fugen T eweglichkeit keine ewegung X ewegung aufgezwungen (in %) M00 rt der Stosszellen vorgefertigt M vor Ort erstellt F sowohl vorgefertigt als vor Ort erstellt ereich der reiten von Fugen (in mm) W00 bis 99 Seite 3 / 4

11 uskunft über die nwendbarkeit gemäss den erischen randschutzvorschriften VKF Nr Gruppe 224 Fugenabdichtungen Gesuchsteller Falcone au- & Industriechemie G Seite 4 / 4

12 ssociation des établissements cantonaux d'assurance incendie Information sur l'utilisation selon les prescriptions suisses de protection incendie EI ttestation d'utilisation EI n Groupe 224 Requérant Etanchéifications de joints Falcone au- & Industriechemie G Fabricant Falcone au- & Industriechemie G Produit Description Remplissage en mousse PU (PS=13,5kg/m3), recouvert des 2 côtés de tôle d'acier Utilisation Dans pm avec poids spécifique bas min. 100mm max=10mm Utilisation voir p. suivantes/internet Documentation TÜF Estonia Ltd: Prüfbericht '253-09TV' ( ), Klassifizierungsbericht 'TEK- 42/10en' ( ) onditions d'essai EN , EN ppréciation lasse de résistance au feu: EI60-V-X-F-W00 to 10 Durée de validité Date d'édition Organisme de reconnaissance des Remplace l'attestation du - autorités cantonales de protection incendie inz Rappo page 1 / 3

13 ssociation des établissements cantonaux d'assurance incendie Information sur l'utilisation selon les prescriptions suisses de protection incendie EI n EI Groupe 224 Etanchéifications de joints Requérant Falcone au- & Industriechemie G Durée de validité Produit Domaine d application directe Le domaine d application directe des résultats d essais d' étanchéifications de joints est indiqué dans la norme EN :2006, chap. 13. e chapitre contient les principales règles pour les modifications autorisées des éléments d essai. es modifications peuvent être apportées sans que le requérant n ait à procéder à une évaluation et/ou des calculs supplémentaires. ORIENTTION Le champ d'application concernant l'orientation du joint linéaire est donné dans le Tableau 1. Tableau 1: D E a b Orientation essayée Joint linéaire dans une construction d'essai horizontale. Joint linéaire vertical dans une construction d'essai verticale. Joint linéaire horizontal dans une construction d'essai verticale. pplication, D, E a, D b Joint horizontal de mur en butée contre un plancher, un plafond ou un toit. Joint horizontal de plancher horizontal en butée contre un mur. L'orientation E sera couverte par l'orientation d'essai si et seulement si le déplacement de cisaillement a été choisi et une face du joint a été fixée tandis que l'autre a été déplacée. L'orientation D sera couverte par l'orientation d'essai si et seulement si le déplacement de cisaillement a été choisi et une face du joint a été fixée tandis que l'autre a été déplacée. Le Tableau 1 s'applique seulement lorsque la construction support et l'emplacement du calfeutrement dans le joint linéaire restent inchangés. ONSTRUTION SUPPORT Les résultats obtenus avec des constructions supports normalisées en béton cellulaire autoclavé s'appliquent à des éléments de séparation en béton, en blocs de béton et en maçonnerie qui ont une épaisseur et une masse volumique supérieures ou égales à celles essayées. PS=650kg/m3 page 2 / 3

14 ssociation des établissements cantonaux d'assurance incendie Information sur l'utilisation selon les prescriptions suisses de protection incendie EI n EI Groupe 224 Etanchéifications de joints Requérant Falcone au- & Industriechemie G Durée de validité Produit POSITION DU LFEUTREMENT Les résultats d essai sont valables seulement pour la position dans laquelle le calfeutrement a été essayé. DEPLEMENT INDUIT PR DES TIONS MENIQUES Essayé sans déplacement induit par des actions mécaniques. LSSEMENT lassement selon EN :2002: onditions d'essai Désignation Orientation de l'élément d essai : onstruction support horizontale H H onstruction support verticale joint vertical V onstruction support verticale joint horizontal T ptitude au déplacement Pas de déplacement X Déplacement induit (en %) M00 Type de raccords Fabriqué en usine M Fabriqué sur chantier F Fabriqué en usine et sur chantier Gamme de largeurs de joints (en mm) W00 bis 99 page 3 / 3

15 uskunft über die nwendbarkeit gemäss den erischen randschutzvorschriften VKF randschutzanwendung Nr Gruppe 224 Gesuchsteller Fugenabdichtungen Falcone au- & Industriechemie G Hersteller Falcone au- & Industriechemie G eschrieb Fugenfüllung aus PU-Schaum (RD=13,5kg/m3), beidseitig abgedeckt mit Stahlblech nwendung in MW mit geringer Rohdichte min. 200mm max=40mm nwendung siehe Folgeseiten/Internet Unterlagen TÜF Estonia Ltd: Prüfbericht '253-09TV' ( ), Klassifizierungsbericht 'TEK- 42/10en' ( ) Prüfbestimmungen EN , EN eurteilung Feuerwiderstandsklasse: EI90-V-X-F-W00 to 40 usstelldatum Ersetzt nerkennung vom - nerkennungsstelle der kantonalen randschutzbehörden inz Rappo Seite 1 / 4

16 uskunft über die nwendbarkeit gemäss den erischen randschutzvorschriften VKF Nr Gruppe 224 Fugenabdichtungen Gesuchsteller Falcone au- & Industriechemie G Direkter nwendungsbereich Der direkte nwendungsbereich für Prüfresultate an Fugenabdichtungen ist in der EN :2006, Kap. 13 beschrieben. In diesem bschnitt sind die wichtigsten Regeln für zulässige Änderungen von usführungen gegenüber den Probekörpern angegeben. Diese Veränderungen können durchgeführt werden, ohne dass der uftraggeber eine zusätzliche eurteilung und/oder erechnung benötigt. USRIHTUNG Der nwendungsbereich bezüglich usrichtung der Fugenabdichtung ist in Tabelle 1 angegeben. Tabelle 1: D E a b Geprüfte usrichtung Fugenabdichtung in einer horizontalen Prüfkonstruktion. Vertikale Fugenabdichtung in einer vertikalen Prüfkonstruktion. Horizontale Fugenabdichtung in einer vertikalen Prüfkonstruktion. nwendungsgrenzen der geprüften usrichtung, D, E a, D b Horizontale Wandfuge, die an einer Decke, Unterdecke oder ein Dach anschliesst Horizontale Deckenfuge, die an eine Wand anschliesst. usrichtung E ist nur dann abgedeckt durch die usrichtung, wenn Scherung als ewegung gewählt wurde und eine Fugenflanke fixiert war und die andere bewegt wurde. usrichtung D ist nur dann abgedeckt durch die usrichtung, wenn Scherung als ewegung gewählt wurde und eine Fugenflanke fixiert war und die andere bewegt wurde. Die Regeln der Tabelle 1 gelten dann, wenn sowohl die Tragkonstruktion als auch die Position der bdichtung innerhalb der Fuge gleich sind. TRGKONSTRUKTION Prüfergebnisse, die mit einer Norm-Tragkonstruktion aus Porenbeton erhalten wurden, gelten für raumabschließende auteile aus eton, Hohlblocksteinen und Mauerwerk mit einer gleichen oder größeren Dicke und Dichte als der geprüften. RD=650kg/m3 LGE DER FUGENDIHTUNG Prüfergebnisse sind nur gültig für die Lage, in der die Fugenabdichtung geprüft wurde. MEHNISH INDUZIERTE EWEGUNG Ohne mechanisch induzierte ewegung geprüft. Seite 2 / 4

17 uskunft über die nwendbarkeit gemäss den erischen randschutzvorschriften VKF Nr Gruppe 224 Fugenabdichtungen Gesuchsteller Falcone au- & Industriechemie G KLSSIERUNG Klassierung nach EN :2002: Prüfbedingungen ezeichnung usrichtung des Probekörpers horizontale Tragkonstruktion H vertikale Tragkonstruktion- vertikale Fugen V vertikale Tragkonstruktion- horizontale Fugen T eweglichkeit keine ewegung X ewegung aufgezwungen (in %) M00 rt der Stosszellen vorgefertigt M vor Ort erstellt F sowohl vorgefertigt als vor Ort erstellt ereich der reiten von Fugen (in mm) W00 bis 99 Seite 3 / 4

18 uskunft über die nwendbarkeit gemäss den erischen randschutzvorschriften VKF Nr Gruppe 224 Fugenabdichtungen Gesuchsteller Falcone au- & Industriechemie G Seite 4 / 4

19 ssociation des établissements cantonaux d'assurance incendie Information sur l'utilisation selon les prescriptions suisses de protection incendie EI ttestation d'utilisation EI n Groupe 224 Requérant Etanchéifications de joints Falcone au- & Industriechemie G Fabricant Falcone au- & Industriechemie G Produit Description Remplissage en mousse PU (PS=13,5kg/m3), recouvert des 2 côtés de tôle d'acier Utilisation Dans pm avec poids spécifique bas min. 200mm max=40mm Utilisation voir p. suivantes/internet Documentation TÜF Estonia Ltd: Prüfbericht '253-09TV' ( ), Klassifizierungsbericht 'TEK- 42/10en' ( ) onditions d'essai EN , EN ppréciation lasse de résistance au feu: EI90-V-X-F-W00 to 40 Durée de validité Date d'édition Organisme de reconnaissance des Remplace l'attestation du - autorités cantonales de protection incendie inz Rappo page 1 / 3

20 ssociation des établissements cantonaux d'assurance incendie Information sur l'utilisation selon les prescriptions suisses de protection incendie EI n EI Groupe 224 Etanchéifications de joints Requérant Falcone au- & Industriechemie G Durée de validité Produit Domaine d application directe Le domaine d application directe des résultats d essais d' étanchéifications de joints est indiqué dans la norme EN :2006, chap. 13. e chapitre contient les principales règles pour les modifications autorisées des éléments d essai. es modifications peuvent être apportées sans que le requérant n ait à procéder à une évaluation et/ou des calculs supplémentaires. ORIENTTION Le champ d'application concernant l'orientation du joint linéaire est donné dans le Tableau 1. Tableau 1: D E a b Orientation essayée Joint linéaire dans une construction d'essai horizontale. Joint linéaire vertical dans une construction d'essai verticale. Joint linéaire horizontal dans une construction d'essai verticale. pplication, D, E a, D b Joint horizontal de mur en butée contre un plancher, un plafond ou un toit. Joint horizontal de plancher horizontal en butée contre un mur. L'orientation E sera couverte par l'orientation d'essai si et seulement si le déplacement de cisaillement a été choisi et une face du joint a été fixée tandis que l'autre a été déplacée. L'orientation D sera couverte par l'orientation d'essai si et seulement si le déplacement de cisaillement a été choisi et une face du joint a été fixée tandis que l'autre a été déplacée. Le Tableau 1 s'applique seulement lorsque la construction support et l'emplacement du calfeutrement dans le joint linéaire restent inchangés. ONSTRUTION SUPPORT Les résultats obtenus avec des constructions supports normalisées en béton cellulaire autoclavé s'appliquent à des éléments de séparation en béton, en blocs de béton et en maçonnerie qui ont une épaisseur et une masse volumique supérieures ou égales à celles essayées. PS=650kg/m3 page 2 / 3

21 ssociation des établissements cantonaux d'assurance incendie Information sur l'utilisation selon les prescriptions suisses de protection incendie EI n EI Groupe 224 Etanchéifications de joints Requérant Falcone au- & Industriechemie G Durée de validité Produit POSITION DU LFEUTREMENT Les résultats d essai sont valables seulement pour la position dans laquelle le calfeutrement a été essayé. DEPLEMENT INDUIT PR DES TIONS MENIQUES Essayé sans déplacement induit par des actions mécaniques. LSSEMENT lassement selon EN :2002: onditions d'essai Désignation Orientation de l'élément d essai : onstruction support horizontale H H onstruction support verticale joint vertical V onstruction support verticale joint horizontal T ptitude au déplacement Pas de déplacement X Déplacement induit (en %) M00 Type de raccords Fabriqué en usine M Fabriqué sur chantier F Fabriqué en usine et sur chantier Gamme de largeurs de joints (en mm) W00 bis 99 page 3 / 3

VKF Brandschutzanwendung Nr. 24027

VKF Brandschutzanwendung Nr. 24027 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 24027 Gruppe 202 Gesuchsteller Aussenwände, nichttragend

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 20766

VKF Brandschutzanwendung Nr. 20766 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 20766 Gruppe 244 Gesuchsteller Brandschutztore

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 23732

VKF Brandschutzanwendung Nr. 23732 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 23732 Gruppe 222 Gesuchsteller Verglasungen vertikal

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 15972

VKF Brandschutzanwendung Nr. 15972 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 15972 Gruppe 241 Gesuchsteller Brandschutztüren Hersteller

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 24488 Gruppe 241 Gesuchsteller Brandschutztüren Hersteller

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 26829 Gruppe 223 Gesuchsteller Abschottungen/Durchführungen

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 24384 Gruppe 222 Gesuchsteller Verglasungen vertikal

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 19245 Gruppe 223 Gesuchsteller Abschottungen/Durchführungen

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 17423

VKF Brandschutzanwendung Nr. 17423 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 17423 Gruppe 241 Gesuchsteller Brandschutztüren Hersteller

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 22987

VKF Brandschutzanwendung Nr. 22987 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 22987 Gruppe 241 Gesuchsteller Brandschutztüren Hersteller

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 15567 Gruppe 204 Gesuchsteller Innenwände, nichttragend

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 20620 Gruppe 222 Gesuchsteller Verglasungen vertikal

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 22519

VKF Brandschutzanwendung Nr. 22519 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 22519 Gruppe 242 Gesuchsteller Brandschutztüren mit Verglasung

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 23682

VKF Brandschutzanwendung Nr. 23682 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 23682 Gruppe 302 Gesuchsteller Raumheizer für

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 24674 Gruppe 241 Gesuchsteller Brandschutztüren Hersteller

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 19197 Gruppe 601 Gesuchsteller Brandmeldesysteme

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 17422 Gruppe 241 Gesuchsteller Brandschutztüren Hersteller

Mehr

Legierungsgruppe I / Groupe d'alliages I : Legierungsgruppe II / Groupe d'alliages II :

Legierungsgruppe I / Groupe d'alliages I : Legierungsgruppe II / Groupe d'alliages II : Die verschiedenen Ausführungen von Bleche Les diverses exécutions de tôles NQ Normalqualität (= NQ) ist Material geeignet für normale Ansprüche, die Bleche sind lackierfähig. Eloxieren ist nur mit Einschränkungen

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 24870 Gruppe 242 Gesuchsteller Brandschutztüren mit Verglasung

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 17630 Gruppe 245 Gesuchsteller Brandschutztore mit Verglasung

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 22529

VKF Brandschutzanwendung Nr. 22529 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 22529 Gruppe 242 Gesuchsteller Brandschutztüren mit Verglasung

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 23106 Gruppe 242 Gesuchsteller Brandschutztüren

Mehr

11 EN 81-70 Page 1 of 2 Standard: INTERPRETATION RELATED TO. Clause(s): 5.4.2.3

11 EN 81-70 Page 1 of 2 Standard: INTERPRETATION RELATED TO. Clause(s): 5.4.2.3 CEN RELATED TO 11 Page 1 of 2 Standard: Edition: 2003 Clause(s): 5.4.2.3 Valid from: 15/09/2010 Date of modification: Key-word(s): Car operating panel, Two entrance lift Replacing interpretation No.: QUESTION

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 22948

VKF Brandschutzanwendung Nr. 22948 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 22948 Gruppe 223 Gesuchsteller Abschottungen/Durchführungen

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 23244 Gruppe 241 Gesuchsteller Brandschutztüren IG Sicherheit

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 25543 Gruppe 242 Gesuchsteller Brandschutztüren

Mehr

VKF Technische Auskunft Nr

VKF Technische Auskunft Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Technische Auskunft Nr. 26593 Gruppe 223 Gesuchsteller Abschottungen/Durchführungen

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 23430 Gruppe 241 Gesuchsteller Brandschutztüren

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 26115 Gruppe 223 Gesuchsteller Abschottungen/Durchführungen

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 25935 Gruppe 223 Gesuchsteller Abschottungen/Durchführungen

Mehr

Aweso Aperto 264. Beschläge für Schalteranlagen mit Hängeschiebetüren. Ferrements pour installations de guichets avec portes suspendues

Aweso Aperto 264. Beschläge für Schalteranlagen mit Hängeschiebetüren. Ferrements pour installations de guichets avec portes suspendues GLASBESChläge ferrements pour vitrages Aweso Aperto 264 Beschläge für Schalteranlagen mit Hängeschiebetüren Für 6-mm-Glas, in Stahl Ferrements pour installations de guichets avec portes suspendues Pour

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 13929 Gruppe 242 Gesuchsteller Brandschutztüren mit Verglasung

Mehr

VKF Technische Auskunft Nr

VKF Technische Auskunft Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Technische Auskunft Nr. 26591 Gruppe 223 Gesuchsteller Abschottungen/Durchführungen

Mehr

Umrechnung von Nettolöhnen in Bruttolöhne AHV/IV/EO/ALV. Conversion des salaires nets en salaires bruts AVS/AI/APG/AC

Umrechnung von Nettolöhnen in Bruttolöhne AHV/IV/EO/ALV. Conversion des salaires nets en salaires bruts AVS/AI/APG/AC Umrechnung von Nettolöhnen in Bruttolöhne AHV/IV/EO/ALV Conversion des salaires s en salaires s AVS/AI/APG/AC Gültig ab 1. Januar 2014 Valable dès le 1 er janvier 2014 318.115 df 11.13 1 2 Erläuterungen:

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 25913 Gruppe 242 Gesuchsteller Brandschutztüren mit Verglasung

Mehr

1IDSal DF PRAKTIKUM 1 Collège Calvin

1IDSal DF PRAKTIKUM 1 Collège Calvin Lernziele (TP ) - die Messgrösse ph und deren Bedeutung kennen lernen - ph-werte messen und diskutieren können - die naturwissenschaftliche Arbeits- und Denkweise in der Praxis anwenden (Messungen durchführen

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 24468 Gruppe 242 Gesuchsteller Brandschutztüren

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 15549 Gruppe 241 Gesuchsteller Brandschutztüren Hersteller

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 16908 Gruppe 242 Gesuchsteller Brandschutztüren mit Verglasung

Mehr

Volato SCHIEBE- UND HEBE-SCHIEBESYSTEM COULISSANT & SOULEVANT-COULISSANT

Volato SCHIEBE- UND HEBE-SCHIEBESYSTEM COULISSANT & SOULEVANT-COULISSANT Volato SCHIB- UND HB-SCHIBSYSTM COULISSANT & SOULVANT-COULISSANT 2 Volato SCHIB- & HB-SCHIBSYSTM COULISSANT & SOULVANT-COULISSANT HUCK Volato M SCHIB- & HB-SCHIBSYSTM COULISSANT & SOULVANT-COULISSANT Hochwärmegedämmt

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 15723

VKF Brandschutzanwendung Nr. 15723 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 15723 Gruppe 222 Gesuchsteller Verglasungen vertikal

Mehr

PAG en vigueur partie graphique

PAG en vigueur partie graphique WAS IST EIN PAG? PAG en vigueur partie graphique «Le plan d aménagement général est un ensemble de prescriptions graphiques et écrites à caractère réglementaire qui se complètent réciproquement et qui

Mehr

TRAAM-TLSE-ALL004 / Katrin Unser Haus

TRAAM-TLSE-ALL004 / Katrin Unser Haus TRAAM-TLSE-ALL004 / Katrin Unser Haus I. Introduction Type de document : audio Langue : allemand Durée : 01:09 Niveau : collège A1+ Contenu : Katrin vit avec sa famille dans une maison. Elle présente l

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 16618 Gruppe 242 Gesuchsteller Brandschutztüren mit Verglasung

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 21861 Gruppe 241 Gesuchsteller Brandschutztüren Hersteller

Mehr

Flexible Leuchte. Lumière flexible

Flexible Leuchte. Lumière flexible Johto Flexible Leuchte Johto ist ein hochwertiges LED-Beleuchtungssystem für technisch anspruchsvolle Innenund Außenbeleuchtung. Es bietet ein homogenes und punktfreies Licht in sehr geringen tiefen. Johto

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 23081

VKF Brandschutzanwendung Nr. 23081 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 23081 Gruppe 302 Gesuchsteller Raumheizer für

Mehr

MIT UNS KÖNNEN SIE FESTE FEIERN! AVEC NOUS, VOUS POUVEZ ORGANISER VOS FÊTES!

MIT UNS KÖNNEN SIE FESTE FEIERN! AVEC NOUS, VOUS POUVEZ ORGANISER VOS FÊTES! MIT UNS KÖNNEN SIE FESTE FEIERN! AVEC NOUS, VOUS POUVEZ ORGANISER VOS FÊTES! Das beste Schweizer Grill-Poulet! Le meilleur poulet rôti Suisse! FESTE FEIERN MIT NATURA GÜGGELI UND SIE HEBEN SICH AB! FÊTEZ

Mehr

D E S C R I P T I O N P R O D U I T Films de lamination JAC SERIFLOOR

D E S C R I P T I O N P R O D U I T Films de lamination JAC SERIFLOOR D E S C R I P T I O N P R O D U I T Films de lamination JAC SERIFLOOR Support frontal JAC SERIFLOOR est un système pour la publicité au sol. Il est constitué d un film de base qui sert de support d'impression

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 23751 Gruppe 242 Gesuchsteller Brandschutztüren mit Verglasung

Mehr

Liebherr-France SAS INVITATION EINLADUNG. Visite trinationale Trinationale Unternehmenspräsentation

Liebherr-France SAS INVITATION EINLADUNG. Visite trinationale Trinationale Unternehmenspräsentation INVITATION EINLADUNG Visite trinationale Trinationale Unternehmenspräsentation Mardi 24 septembre 2013 Dienstag, 24. September 2013 9h00 12h00 Places de stationnement sur le parking du bâtiment administratif

Mehr

TIG ROBOT DC TIG ROBOT AC-DC AUTOMATION

TIG ROBOT DC TIG ROBOT AC-DC AUTOMATION TIG ROBOT DC TIG ROBOT AC-DC AUTOMATION Pour les applications TIG du secteur automation et robotique, Cebora propose 2 générateurs DC de 300 à 500A et 3 générateurs TIG AC-DC de 260 à 450A. Le modèle DC

Mehr

Veraflex Das Profil-System. Veraflex Le système de profilés

Veraflex Das Profil-System. Veraflex Le système de profilés Veraflex Das Profil-System Veraflex Le système de profilés 11 VERAFLEX-Anwendungen Rettungsfahrzeuge Laden- und Inneneinrichtung Möbel Messestände Lagereinrichtungen Applications de VERAFLEX Véhicules

Mehr

Fonds microprojets ETB: L ETB au service de ses citoyens TEB-Kleinprojektefonds: Der TEB setzt sich für seine BürgerInnen ein

Fonds microprojets ETB: L ETB au service de ses citoyens TEB-Kleinprojektefonds: Der TEB setzt sich für seine BürgerInnen ein Fonds microprojets ETB: L ETB au service de ses citoyens TEB-Kleinprojektefonds: Der TEB setzt sich für seine BürgerInnen ein FORMULAIRE DE DEMANDE DE COFINANCEMENT ANTRAGSFORMULAR Les demandes de cofinancement

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 24061 Gruppe 242 Gesuchsteller Brandschutztüren

Mehr

2 IP X4 WLS/FL IP24. Montage-Anleitung Instructions de montage Assembling instructions. 225 cm. 60 cm 0

2 IP X4 WLS/FL IP24. Montage-Anleitung Instructions de montage Assembling instructions. 225 cm. 60 cm 0 WLS/FL IP Arbeiten an den elektrischen Anlagen dürfen nur von autorisierten Fachleuten nach den örtlichen Vorschriften ausgeführt werden. Für nicht fachgerechte Installation wird jegliche Haftung abgelehnt.

Mehr

Ein Konstrukt das mit Leben erfüllt wird. Un concept à faire vivre transfrontalièrement. Grenzüberschreitend in allen Lebenslagen.

Ein Konstrukt das mit Leben erfüllt wird. Un concept à faire vivre transfrontalièrement. Grenzüberschreitend in allen Lebenslagen. . Ein Konstrukt das mit Leben erfüllt wird. Grenzüberschreitend in allen Lebenslagen. Auch für unsere Zukunft und folgende Generationen in der Region Pamina. Erneuerbare Energien tragen dazu bei, Un concept

Mehr

Top Panama Farbkarte Carte de couleurs 10.2014

Top Panama Farbkarte Carte de couleurs 10.2014 Farbkarte Carte de couleurs 10.2014 Planenmaterial: Technische Angaben und Hinweise Matière de la bâche : Données techniques et remarques Planenstoff aus Polyester-Hochfest-Markengarn, beidseitig PVC beschichtet

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 21114 Gruppe 302 Gesuchsteller Raumheizer für

Mehr

Ihre Alarmübermittlung Votre transmission d alarme

Ihre Alarmübermittlung Votre transmission d alarme Ihre Alarmübermittlung Votre transmission d alarme alarmnet das komplette Sorglos-Paket alarmnet le paquet de services complet sans souci Vorgaben und Normen Directives et normes Das alarmnet von TUS ist

Mehr

III. Motorfahrzeugsteuern. Impôts sur les véhicules à moteur

III. Motorfahrzeugsteuern. Impôts sur les véhicules à moteur III Motorfahrzeugsteuern Impôts sur les véhicules à moteur Eidg. Steuerverwaltung - Administration fédérale des contributions - Amministrazione federale delle contribuzioni D) Motorfahrzeugsteuern D) Impôts

Mehr

Die nationalen Präventionsprogramme

Die nationalen Präventionsprogramme Perspektiven für die Gesundheitsförderung und Prävention Die nationalen Präventionsprogramme VBGF: Herbsttagung 20. September 2012 1 Direktionsbereich Öffentliche Gesundheit Nationales Programm Alkohol

Mehr

ZERTIFIKAT. Rohrwerk Maxhütte GmbH ISO 9001:2008. Die Zertifizierungsstelle der TÜV SÜD Management Service GmbH bescheinigt, dass das Unternehmen

ZERTIFIKAT. Rohrwerk Maxhütte GmbH ISO 9001:2008. Die Zertifizierungsstelle der TÜV SÜD Management Service GmbH bescheinigt, dass das Unternehmen ZERTIFIKAT Die Zertifizierungsstelle der TÜV SÜD Management Service GmbH bescheinigt, dass das Unternehmen Franz-Kunze-Straße 1 Deutschland für den Geltungsbereich Produktion von nahtlosen warmgewalzten,

Mehr

Gültig ab 1. Januar 2008 Änderungen aufgrund der Anpassung des höchstversicherten Verdienstes gemäss UVG

Gültig ab 1. Januar 2008 Änderungen aufgrund der Anpassung des höchstversicherten Verdienstes gemäss UVG Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Sozialversicherungen BSV Mathematik, Analysen, Statistik Tabellen zur Ermittlung der nach bisherigem Recht entrichteten IV-Taggelder (Besitzstandswahrung,

Mehr

Sitzbänke NUSSER Bancs NUSSER

Sitzbänke NUSSER Bancs NUSSER NUSSER NUSSER modern, kreativ, stilgerecht moderne, créatif, style adapté Design Dessau: Raoul von Geisten, Potsdam Die Firma NUSSER hat für neuzeitliche Begegnungszonen ein exklusives Design entwerfen

Mehr

LE PORTABLE C EST LA MOBILITÉ 15.10.2010 03.07.2011 16, CH-3000

LE PORTABLE C EST LA MOBILITÉ 15.10.2010 03.07.2011 16, CH-3000 Auswertung des Handy-Knigge Évaluation du «traité de savoir-vivre» de la téléphonie mobile 15.10.2010 03.07.2011 Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse der Handy-Knigge Sowohl unter wie über 25-jährige

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 21077 Gruppe 242 Gesuchsteller Brandschutztüren mit Verglasung

Mehr

Badmöbel Florida. Meuble Florida. Table. Abdeckung. Corps. Korpus. Faces et côtés visibles. Fronten und Sichtseiten.

Badmöbel Florida. Meuble Florida. Table. Abdeckung. Corps. Korpus. Faces et côtés visibles. Fronten und Sichtseiten. Möbelbeschrieb Abdeckung Kunstharz gemäss Framo-Palette (MO) Vollkernkunstharz gemäss Framo-Palette (Kanten dunkel) Korpus Kunstharz weiss Fronten und Sichtseiten Modern (matt) gemäss Framo-Palette Hochglanz

Mehr

IP X4 MOA/SL/FL IP44, CH IP24. Montage-Anleitung Instructions de montage Assembling instructions. 225 cm. 60 cm 0

IP X4 MOA/SL/FL IP44, CH IP24. Montage-Anleitung Instructions de montage Assembling instructions. 225 cm. 60 cm 0 MOA/SL/FL IP44, CH IP4 Arbeiten an den elektrischen Anlagen dürfen nur von autorisierten Fachleuten nach den örtlichen Vorschriften ausgeführt werden. Für nicht fachgerechte Installation wird jegliche

Mehr

www.kolma.ch sales@kolma.ch Tel. 0800 960 960 Fax 0800 961 961

www.kolma.ch sales@kolma.ch Tel. 0800 960 960 Fax 0800 961 961 www.kolma.ch sales@kolma.ch Tel. 0800 960 960 Fax 0800 961 961 Bewerbungsmappe 3-teilig mit Klemme und Klemmschiene Dossier de candidature 3 parties avec pince et dos pinçant Tender A4 Die Bewerbungsmappe

Mehr

Magische weiße Karten

Magische weiße Karten Magische weiße Karten Bedienungsanleitung Ein Stapel gewöhnlicher Karten wird aufgedeckt, um die Rückseite und die Vorderseite zu zeigen. Wenn eine Karte ausgewählt wurde, ist der Magier in der Lage, alle

Mehr

Umrechnung von Nettolöhnen in Bruttolöhne AHV/IV/EO/ALV. Conversion des salaires nets en salaires bruts AVS/AI/APG/AC

Umrechnung von Nettolöhnen in Bruttolöhne AHV/IV/EO/ALV. Conversion des salaires nets en salaires bruts AVS/AI/APG/AC Umrechnung von Nettolöhnen in Bruttolöhne AHV/IV/EO/ALV Conversion des salaires s en salaires s AVS/AI/APG/AC Gültig ab 1. Januar 2016 Valable dès le 1 er janvier 2016 318.115 df 09.15 1 2 Erläuterungen:

Mehr

BLESS ART ART Raumsysteme AG AG

BLESS ART ART Raumsysteme AG AG BLESS ART ART Raumsysteme AG AG Bubikonerstrasse 14 14 CH-8635 Dürnten Tel. Tél. +41 ++41 (0)55 55 241 241 20 52 20 52 Fax +41 ++41 (0)55 55 241 241 20 53 20 53 info@blessart.ch www.blessart.ch www.blessart.ch

Mehr

MA (Master of Arts) en langue, littérature et civilisation allemandes 90 crédits (réglement 2012) Prüfungen in den Modulen Neuere deutsche Literatur

MA (Master of Arts) en langue, littérature et civilisation allemandes 90 crédits (réglement 2012) Prüfungen in den Modulen Neuere deutsche Literatur Département de langue et de littérature allemandes MA (Master of Arts) en langue, littérature et civilisation allemandes 90 crédits (réglement 2012) Prüfungen in den Modulen Neuere deutsche Literatur Variante

Mehr

EPEX Spot SE Visioconférence avec la chancelière allemande

EPEX Spot SE Visioconférence avec la chancelière allemande COMMUNIQUE DE PRESSE EPEX Spot SE Visioconférence avec la chancelière allemande Paris, 19 Août 2010 La chancelière fédérale allemande Angela Merkel a visité aujourd hui les locaux de la bourse de l énergie

Mehr

UNSER QUALITÄTS-VERSPRECHEN! NOTRE PROMESSE DE QUALITÉ!

UNSER QUALITÄTS-VERSPRECHEN! NOTRE PROMESSE DE QUALITÉ! UNSER QUALITÄTS-VERSPRECHEN! NOTRE PROMESSE DE QUALITÉ! NATURA GÜGGELI Qualität die man schmeckt! POULET GRAND DELICE une qualité savoureuse! Liebe Kundin, Lieber Kunde Die Spitzenqualität des fertigen

Mehr

Ordo. Für eine farbenfrohe Ordnung. Pour de l ordre en couleur

Ordo. Für eine farbenfrohe Ordnung. Pour de l ordre en couleur Für eine farbenfrohe Ordnung Pour de l ordre en couleur ELCO / ELCO classico 41 Die Produkte von ELCO überzeugen nicht nur durch ihre Qualität, sondern erfüllen auch alle Anforderungen, die heutzutage

Mehr

~15% Prix courant / Preiskatalog 2010-MEY-07-01. www.uiker.ch ROULEMENTS DIMENSIONS MÉTRIQUES ET ACCESSOIRES PAGES 1-57

~15% Prix courant / Preiskatalog 2010-MEY-07-01. www.uiker.ch ROULEMENTS DIMENSIONS MÉTRIQUES ET ACCESSOIRES PAGES 1-57 Prix courant / Preiskatalog 2010-MEY-07-01 ROULEMENTS DIMENSIONS MÉTRIQUES ET ACCESSOIRES PAGES 1-57 WÄLZLAGER METRISCH UND ZUBEHÖR SEITEN 1-57 Réduction de prix dès le 1.6.2012 valable pour les pages

Mehr

Exemple de configuration

Exemple de configuration ZyWALL VPN DynDNS-SoftRemoteLT 192.168.1.1 LAN: 192.168.1.0/24 Internet SoftRemoteLT-VPN-Software ZyWALL Dynamic IP Adresse DynDNS: zywall.dyndns.org Account bei Dyndns Server herstellen: https://www.dyndns.org/account/create.html

Mehr

08/12. Gebrauchsanleitung Trekkingrucksäcke Trekking rucksacks Instructions for use Notice d'emploi pour sacs à dos de trek

08/12. Gebrauchsanleitung Trekkingrucksäcke Trekking rucksacks Instructions for use Notice d'emploi pour sacs à dos de trek 08/12 Gebrauchsanleitung Trekkingrucksäcke Trekking rucksacks Instructions for use Notice d'emploi pour sacs à dos de trek X-TRANSITION Bedingungen der JACK WOLFSKIN 3-Jahres-Gewährleistung Terms and

Mehr

Infotreffen Koordination bikesharing Rencontre d'information bikesharing

Infotreffen Koordination bikesharing Rencontre d'information bikesharing Das Veloverleihsystem der Stadt Biel und seine Partner Le système de vélos en libre service de Bienne et ses partenaires François Kuonen Leiter Stadtplanung Biel / Responsable de l'urbanisme de Bienne

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 23019 Gruppe 302 Gesuchsteller Raumheizer für

Mehr

Kasko. Kasko Rund Kasko Rond. Kasko Rund Groß Kasko Rond Grand. Kasko Oval Kasko Ovale. 1580 Lumen 17 W NEUE LED-EINHEIT NOUVELLE LED

Kasko. Kasko Rund Kasko Rond. Kasko Rund Groß Kasko Rond Grand. Kasko Oval Kasko Ovale. 1580 Lumen 17 W NEUE LED-EINHEIT NOUVELLE LED Kasko Kasko Rund Kasko Rond ngemeldetes Patent/revet déposé Kasko Rund Groß Kasko Rond Grand Kasko Oval Kasko Ovale NEUE LED-EINHEIT NOUVELLE LED 1580 Lumen 17 Dank essentieller Formen, Hi-Tech-Materialen

Mehr

à traction latérale Trägermontage Montage du support Anzeichnen Traçage nabstand mind. 100 mm 1/2 Bestellbreite (1/2 Gesamtbreite) 1/2 Bestellbreite -

à traction latérale Trägermontage Montage du support Anzeichnen Traçage nabstand mind. 100 mm 1/2 Bestellbreite (1/2 Gesamtbreite) 1/2 Bestellbreite - MONTAGE- UND BEDIENANLEITUNG Notice de montage et d' utilisation Rollo BIG Seitenzug-Rollo und Elektro-Rollo 230 V manoeuvre latérale et enrouleur électrique 230 V Modell mit Trägermontage Modèle avec

Mehr

Dr. Olivier Kern und Marc-André Röthlisberger Eidg. dipl. Pensionsversicherungsexperten. Pittet Associates AG Bern

Dr. Olivier Kern und Marc-André Röthlisberger Eidg. dipl. Pensionsversicherungsexperten. Pittet Associates AG Bern Viscom syndicom Syna Studie zur flexiblen Pensionierung in der Grafischen Industrie vom 14. Januar 2015 Etude sur la retraite anticipée dans l'industrie graphique du 14 janvier 2015 Dr. Olivier Kern und

Mehr

2 IP X4 TAI/LED IP44, CH IP24. Montage-Anleitung Instructions de montage Assembling instructions. 225 cm. 60 cm 0

2 IP X4 TAI/LED IP44, CH IP24. Montage-Anleitung Instructions de montage Assembling instructions. 225 cm. 60 cm 0 Montage-Anleitung Instructions de montage Assembling instructions TAI/LED IP, CH IP Sensor-Schalter aussen unten rechts Interrupteur sensitif en bas à l'extérieur à droite Sensor switch outside right below

Mehr

Weiterbildung Datenschutzrecht. Formation continue en droit de la protection des données. Programm / Programme 2014-2015

Weiterbildung Datenschutzrecht. Formation continue en droit de la protection des données. Programm / Programme 2014-2015 Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données Programm / Programme 2014-2015 Université de Fribourg Faculté DE DROIT Universität Freiburg Rechtswissenschaftliche

Mehr

1. Mise à jour de la version programme des cartes PCU-02 et PCU-03

1. Mise à jour de la version programme des cartes PCU-02 et PCU-03 T Service Documentation Technicocommerciale Information Technique Rubrique H Chaudières murales gaz à condensation GMR 3000 Condens Nouvelle version de programme de la carte PCU-02, PCU-03 : F1.7 P5253

Mehr

du 16 juin 2003 vom 16. Juni 2003

du 16 juin 2003 vom 16. Juni 2003 Règlement Reglement du 16 juin 2003 vom 16. Juni 2003 pour l obtention du diplôme de formation continue d informaticien/ informaticienne FFC. für den Erwerb des Weiterbildungs- Diploms als Informatiker/

Mehr

K O M M U N I K AT I O N & M A R K E T I N G. Grafisches Leitbild der Universität Freiburg 2.Version www.unifr.ch/scm

K O M M U N I K AT I O N & M A R K E T I N G. Grafisches Leitbild der Universität Freiburg 2.Version www.unifr.ch/scm K O M M U N I K AT I O N & M A R K E T I N G Grafisches Leitbild der Universität Freiburg 2.Version www.unifr.ch/scm Neue visuelle Identität der Universität Freiburg Dieses Dokument soll all jenen Personen

Mehr

CALL UND PUT WARRANTS AUF DEN DAX (PERFORMANCE INDEX)* UND DEN SMI INDEX**

CALL UND PUT WARRANTS AUF DEN DAX (PERFORMANCE INDEX)* UND DEN SMI INDEX** CALL UND PUT WARRANTS AUF DEN DAX (PERFORMANCE INDEX)* UND DEN SMI INDEX** GOLDMAN SACHS INTERNATIONAL KOTIERUNGSINSERAT SYMBOL GDAAI GDAAH GDAZT WARRANT-VALOR 4302803 4302798 4302772 WARRANT-ISIN GB00B3CFH791

Mehr

Tables pour la fixation des allocations journalières APG

Tables pour la fixation des allocations journalières APG Tabellen zur Ermittlung der EO-Tagesentschädigungen Tables pour la fixation des allocations journalières APG Gültig ab 1. Januar 2009 Valable dès le 1 er janvier 2009 318.116 df 10.08 Als Normaldienst

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 21103

VKF Brandschutzanwendung Nr. 21103 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 21103 Gruppe 302 Gesuchsteller Raumheizer für feste Brennstoffe

Mehr

notice de pose montage Anleitung

notice de pose montage Anleitung notice de pose montage Anleitung ATIX ATIX Silicone non fourni Silikon nicht mitgeliefert Important : notre société dégage toute responsabilité en cas de dysfonctionnements ou de dommages, quels qu en

Mehr

Französisch Niveau I. La communication professionnelle en français

Französisch Niveau I. La communication professionnelle en français Französisch Niveau I La communication professionnelle en français Le cours proposé en première année est basé sur le langage spécifique au monde de l entreprise. L accent est mis sur les thèmes suivants

Mehr

Anodisée. Laquée EN-AW 7075

Anodisée. Laquée EN-AW 7075 Technische Informationen und Toleranzen Die verschiedenen Ausführungen von Bleche Informations techniques et tolérances Les diverses exécutions de tôles NQ Normalqualität (= NQ) ist Material geeignet für

Mehr

Anzahl der Kreditabschlüsse. Jahr (Mittel. Monat. Nombre de contrats de crédit. Année (moyenne des valeurs mensuelles) Mois

Anzahl der Kreditabschlüsse. Jahr (Mittel. Monat. Nombre de contrats de crédit. Année (moyenne des valeurs mensuelles) Mois E3c Zinssätze von neuen Kreditabschlüssen nach Produkten und Kreditbetrag / Taux d intérêt appliqués aux nouveaux, selon le produit et le montant aus swerten) r Kreditabschlüsse aus swerten) r Kreditabschlüsse

Mehr

348C TECHNISCHE DATEN DONNEES TECHNIQUES. Index

348C TECHNISCHE DATEN DONNEES TECHNIQUES. Index TECHNISCHE DATEN DONNEES TECHNIQUES Index Seite / Page 1 Seite / Page 2 Seite / Page 3-4 Seite / Page 5-6 Technische Daten / Caractéristiques techniques Motor / Moteur...230V / 0.375 Kw Netzkabel / Câble...2

Mehr

MILO büroschrank / armoire de bureau

MILO büroschrank / armoire de bureau schranksystem Système d Armoire MILO büroschrank / armoire de bureau Höhe / Hauteur 195 CM MB.0813 Modulares Schranksystem mit Dreh- oder Schiebetüren, und Standardgriffe aluminiumfarben. Alle MILO Schranksysteme

Mehr

Color. Bringt Farbe ins Spiel. Pour la communication en couleurs

Color. Bringt Farbe ins Spiel. Pour la communication en couleurs Bringt Farbe ins Spiel Pour la communication en couleurs ELCO 37 Das Sortiment ELCO umfasst eine harmonisch zusammengesetzte Palette klarer Farben, passend zum Absender oder abgestimmt auf die Mitteilung.

Mehr