NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER 2015 AUSBLICK UND ETF-IMPLEMENTIERUNG IM BLICKPUNKT WACHSAM BLEIBEN UND KURS HALTEN. Im Blickpunkt

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER 2015 AUSBLICK UND ETF-IMPLEMENTIERUNG IM BLICKPUNKT WACHSAM BLEIBEN UND KURS HALTEN. Im Blickpunkt"

Transkript

1 NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER 2015 AUSBLICK UND ETF-IMPLEMENTIERUNG IM BLICKPUNKT WACHSAM BLEIBEN UND KURS HALTEN Im Blickpunkt

2 Zusammenfassung 2014 hat sich dem Ende zugeneigt, und es ist an der Zeit, auf die letzten zwölf Monate Revue passieren zu lassen und eine Prognose für das neue Jahr zu stellen. Unser Hauptthema 2014, die Divergenzen zwischen den Aktivitäten der Zentralbanken und der Wirtschaft, trat in den letzten Monaten immer mehr in den Vordergrund und wird auch 2015 im Mittelpunkt stehen. Die teilweise großen Unterschiede bei den Entwicklungen der Volkswirtschaften und den Strategien der Zentralbanken scheinen weiter zuzunehmen. Allgemein sehen wir große Bandbreiten bei vielen Bewertungen von Anlageklassen, viel Handelsaktivität und voraussichtlich höhere Volatilität. Investoren brauchen Flexibilität, um die Potenziale durch Volatilitätsschübe nutzen zu können, und Schutzmaßnahmen, um viel gehandelte Positionen rechtzeitig verlassen zu können. Durch Diversifizierung können Anleger die Volatilität ausgleichen, aber reale Diversifizierung wird zunehmend schwieriger, wenn die Wechselwirkungen zwischen traditionellen Anlageklassen zunehmen. Divergenz führt zu einer Stärkung des Dollars: gut für Japan, Europa und Indien, aber negativ für Rohstoffe und die Emerging Markets. Die Emerging Markets bergen jedoch ebenfalls Potenziale, da deren Volkswirtschaften teilweise die Divergenzen der entwickelten Märkte spiegeln. Niedrigere Ölpreise können einen Schub für das globale Wachstum bedeuten, aber das Wachstum kann besonders in Europa gebremst werden, wenn sich der Konflikt zwischen dem Westen und Russland zuspitzt. [2] WACHSAM BLEIBEN UND KURS HALTEN

3 ETP-TRENDS ETP-FLOWS ALS STIMMUNGSINDIKATOR Die Zu- und Abflüsse im ETP-Bereich* reflektierten die Märkte Die vorhergesagte Drehung (Duration Rotation) hat nicht stattgefunden, die Bewegungen auf den Aktienmärkten waren diversifiziert und die Entwicklung bei den Rohstoffen verlief schleppend. Das für Anleihen starke Jahr zeigt, dass Anleger auf der Suche nach Ertrag waren und das europäische Engagement in Zins- und Peripherieanleihen Rekordzuflüsse zu verzeichnen hatte. Dieser Trend wird sich auch 2015 fortsetzen ähnlich wie damals 2013 bei US-Staatsanleihen, bei denen die Anleger die Drehung wieder rückgängig machten (Abbildung 1). Die Diversifizierung der Bewegungen auf den Aktienmärkten nahm zu, wobei die Stimmung bezüglich der Emerging Markets von Panik zu Differenzierung überging (Abbildung 2). Auf den Rohstoffmärkten hat sich der Fokus vom Verfall des Goldpreises im vorigen Jahr zu einem ruhigen 2014 verschoben, aber dadurch wurden die signifikanten Verkäufe im Bereich Rohstoffe und Öl verschleiert (Abbildung 3). ABBILDUNG 1: DREHUNG? WELCHE DREHUNG? Kumulative Transaktionen (Mrd. USD) ,4 35,8 19,9 (8,7) -20 Jan Feb Mär Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez 2013 andere Laufzeitbänder 2013 kurze Laufzeit 2014 andere Laufzeitbänder 2014 kurze Laufzeit ABBILDUNG 2: US-AKTIEN ERNEUT IM FOKUS, ABER BEI STÄRKER DIVERSIFIZIERTEM GESAMTBILD Kumulative ETP-Nettotransaktionen (Mrd. USD) US Gesamteuropäisch Japan EM Andere entwickelte Märkte (Aktien global) Kumulative Transaktionen (Mrd. USD) ABBILDUNG 3: ROHSTOFFE: NIEMANDSLAND ,0 11, ,7-39,1 Quelle: BlackRock ETP Landscape, Stand der Daten: Ende November * Da Anleger über ETPs einfach und schnell Zugang zu Märkten erhalten, können Zu- und Abflüsse im ETP-Markt ein Stimmungsindikator sein AUSBLICK UND ETF-IMPLEMENTIERUNG [3]

4 ALLES IM GRIFF In Position bleiben, aber den Ausgang im Auge behalten Was erwarten wir also für 2015? Allgemein ist unser Basisszenario weiterhin auf Dauer gedämpft. Die unterschiedlichen Aktivitäten der Zentralbanken werden sich als treibende Kraft, die die relative Rendite beeinflusst erweisen, dies gilt besonders für Anleihen. Die Marktteilnehmer, die die Liquidität bereitstellen, werden sich vermutlich ändern: die Bank von England und die Fed verabschieden sich von der lockeren Geldpolitik; im Gegensatz dazu erhöhen die Bank von Japan, die EZB und jetzt die PBoC weiter die Geldmengen. Wir erwarten, dass die Fed diesen Kurs bis Mitte 2015 fortsetzt, aber dann zu einem vorsichtigen Kurs übergeht, während es für Europa und Japan mit den Zinsen kontinuierlich nach unten gehen könnte. Für die Befürworter dieses Kurses stellen sich zwei Fragen: für die EZB bleibt der Weg zu einem ambitionierten Bilanzziel (1 Billion Erhöhung in zwei Jahren) unklar und ist für die BoJ die letzte Erhöhung der Geldmenge ausreichend, um ihr Inflationsziel zu erreichen? DIVERGIERENDE GELDPOLITIK IM RAMPENLICHT ENTSPANNUNG DROSSELUNGSFRAKTION LOCKERUNG LOCKERUNGSFRAKTION Fed (Federal Reserve) BoE (Bank von England) EZB BoJ PBoC (Europäische Zentralbank) (Bank von Japan) (Chinesiche Zentralbank) Plant den Ausstieg Quelle: BlackRock, Dezember Entwickelt einen Plan Zieht es in Richtung Lockerung Packt erneut die Bazook aus! Senkt die Zinsen... kommt noch mehr?. [4] WACHSAM BLEIBEN UND KURS HALTEN

5 RÜCKKEHR DER VOLATILITÄT INMITTEN ÜBERLAUFENER MÄRKTE Die Konzentration in überlaufenen Marktsegmenten birgt die Gefahr einer Zunahme der Volatilität. Einen ersten Vorgeschmack hierauf gaben die starken Schwankungen im Oktober. Verstärkt wurde die breit angelegte Verkaufswelle an den Märkten durch Hedgefonds, die zur selben Zeit dieselben Positionen auflösten. Die Diversifikation von Portfolios wird in der Zukunft zunehmend schwieriger. Entscheidend wird deshalb die richtige Balance zwischen Renditejagd und ausreichend Liquidität sein. Auch wenn dies immer schwieriger wird. In diesem von Nervosität und starker Konzentration auf einzelne Marktsegmente geprägten Umfeld ist es umso wichtiger, diepolitischen Entwicklungen nicht aus dem Blick zu verlieren. Tabelle 1 gibt einen Überblick über die zentralen Ereignisse in TABELLE 1: WEGWEISER FÜR 2015 JAN ``29./30. Januar Sitzung der Fed FEB ``Präsidentschaftswahlen in Griechenland (Aufstieg des Linksbündnisses Syriza im Auge behalten) ``26. Februar Vorlage des neuen Haushalts in Indien MRZ ``15. März Frist für Anhebung der Schuldenobergrenze in den USA endet ``19./20. März Sitzung der Fed (weitere wichtige Treffen im Juni, September und Dezember) MAI ``7. Mai Unterhauswahlen in Großbritannien JUN ``13. Juni Wahl zur Nationalversammlung in der Türkei JUL ``Kongresswahlen in Mexiko OKT ``US-Regierung geht das Geld aus, wenn die Anhebung der Schuldenobergrenze nicht verlängert wird ``Parlamentswahlen in Kanada, Portugal, Polen und Argentinien ``Fünftes Plenum des Zentralkomitees in China DEZ ``20. Dezember Parlamentswahlen in Spanien (Aufstieg der Protestpartei Podemos im Auge behalten) Quelle: BlackRock, November AUSBLICK UND ETF-IMPLEMENTIERUNG [5]

6 INVESTITIONS- THEMEN FÜR 2015 Chancen in einer divergenten Welt Künftig könnte die Liquidität zwar aus einer anderen Quelle stammen. Das Sicherheitsnetz, das 2014 für überhöhte Bewertungen gesorgt hat, wurde aber noch nicht wieder eingeholt. Wir geben weiter Aktien den Vorzug, auch wenn unsere Positionierung immer stärker durch die Suche nach Wertpotenzial in einer Welt mit zunehmend hohen Bewertungen bestimmt wird. Die Jagd nach Rendite nach der Anleihenrally 2014 wird Anleger vermehrt zu Multi-Asset- Lösungen führen, um so den aus ihren Portfolios benötigten Ertrag erzielen zu können. UNSERE INVESTITIONSTHEMEN FÜR 2015 ishares ANGEBOT ``ishares MSCI Japan USD Hedged UCITS ETF (IJPD) ishares ANGEBOT ``ishares Core DAX UCITS ETF (DE) (EXS1) 1. Aktien aus entwickelten Märkten: alles ist relativ! Währungsabgesicherte japanische Aktien BoJ setzt Expansionskurs fort! ``Weitere quantitative Lockerung durch die BoJ, eine weitgehend umgesetzte Verschiebung der GPIF-Asset-Verteilung hin zu inländischen Aktien, die die Erwartungen übertraf, sowie Premierminister Abes Verschiebung einer viel kritisierten Mehrwertsteuererhöhung hatten erheblichen Rückenwind für japanische Aktien zur Folge. Trotz der Rallye führten die höheren Einnahmen zu relativ niedrigen Aktienbewertungen. ``Achten Sie auf währungsabgesicherte japanische Aktien aufgrund der negativen Korrelation zwischen dem Yen und Aktien. ``Einschränkung: achten Sie auf die Entwicklung bei der öffentlichen Meinungsbildung. Euphorie und japanische Aktiven passen nicht gut zusammen. Europäische zyklische Entwicklung und relativer Wert ``Die Meinungen zu Europa sind allgemein wieder negativ, aber das Potenzial für einen Stimmungsumschwung bei besseren Daten und höheren Einnahmen wird sichtbar. Bei fairer Bewertung sind europäische Aktien weiterhin günstiger als ihre US-Gegenstücke, was in einer Welt relativer günstiger Angebote attraktiv ist. ``Innerhalb Europas liegt der Schwerpunkt auf zyklusabhängigen Werten wie deutschen Konzernen und Unternehmen der Automobilindustrie, die Fahrt aufnehmen und global ein verbessertes Gesamtbild bieten, sowie auf einem schwächeren Euro und niedrigeren Ölpreisen. ``Das Risiko? Höhere Wahlergebnisse von Anti-EU-Parteien bei den anstehenden Wahlen (Griechenland, Vereinigtes Königreich, Portugal und Spanien). [6] WACHSAM BLEIBEN UND KURS HALTEN

7 2. Differenzierung bei Emerging Markets ``Das Umfeld der Emerging Markets ist seit dem taktischen Umschwung im März aufgrund verschiedener Daten und einem stärkeren USD differenzierter geworden. ``Aktien der Emerging Markets bleiben günstig und werden schwach nachgefragt, aber Differenzierung ist entscheidend: EM Asia bietet höhere Risikoprämien im Verhältnis zu Latam und EM Europe. ``Auf Länderebene sind Korea und Taiwan gut auf die US-Erholung eingestellt. Korea ist günstig und nicht besonders beliebt, aber vielleicht erweist sich die Unternehmensreform bezüglich Dividenden schließlich als Katalysator. Die Nachfrage in Indien ist hoch und das Land sollte vermutlich von den laufenden Reformen und dem fallenden Ölpreis profitieren. Wie 2014 spielt der zeitliche Faktor in China die Hauptrolle, da sich der Zickzackkurs zwischen Reformen und weiterem Wachstum fortsetzt. ishares ANGEBOT ``ishares MSCI Emerging Markets Minimum Volatility UCITS ETF (EUNZ) ``ishares MSCI EM Asia UCITS ETF (CEBL) ``ishares MSCI Taiwan UCITS ETF (IQQT) ``ishares MSCI Korea UCITS ETF (Dist) (IQQK) 3. Chancen im Anleihenmarkt ``Das Rekordjahr 2014 für festverzinsliche Anlagen stellt eine Herausforderung für das kommende Jahr dar: wo lassen sich Erträge bei noch nicht maximal bewerteten Anlagen erzielen? Aus diesem Grund bevorzugen wir weiterhin EM-Finanzierung mit harter Währung und ihren attraktiven Renditen sowie der günstigen Angebotsprognose. Lokale EMD bleiben anfällig für Währungsschwächen bei einem stringenteren Kurs der Fed. ``Ebenso sollten europäische Finanzanleihen weiterhin durch weniger Bankfremdfinanzierung und die EZB gestützt werden. ishares ANGEBOT ``ishares J.P. Morgan $ Emerging Markets Bond UCITS ETF (IUS7) ``ishares Euro Corporate Bond Financials UCITS ETF (IS3B) 4. Auf der Suche nach Ertrag ``Hohe Erträge bleiben eine Einkommensquelle in diversifizierten Portfolios mit weiter geringeren Basisstandardsätzen. Wie im Oktober sorgt die Volatilität für die Möglichkeiten eines taktischen Einstiegs, aber wie in diesem Jahr geht es um Zinseinnahmen und nicht um Kapitalzuwächse. ``Anleger, die Einnahmen benötigen, sollten über den Horizont festverzinslicher Instrumente hinausblicken. Beispielsweise rentieren sich europäische Dividendenpapiere derzeit mit etwa 4 % gegenüber einen zehnjährigen Bundesschatzbrief mit 0,8 %. Dividendenpapiere sind allgemein vielleicht nicht günstig, stellen aber weiterhin eine Ertragsquelle außerhalb der USA dar, die Emerging Markets eingeschlossen. ishares ANGEBOT ``ishares $ High Yield Corporate Bond UCITS ETF (IS0R) ``ishares Euro High Yield Corporate Bond UCITS ETF(EUNW) ``ishares EURO Dividend UCITS ETF (IQQA) ``ishares Emerging Markets Dividend UCITS ETF (EUNY) ``ishares Global Infrastructure UCITS ETF (IQQI) ``ishares European Property Yield UCITS ETF (IQQP) 2015 AUSBLICK UND ETF-IMPLEMENTIERUNG [7]

8 Kontakt Das internationale ISI-Team (Investment Strategy and Insights) bietet für Investoren Marktanalysen und ETP-Experteninformationen. Im Rahmen der globalen Anlagestrategie und der Arbeit des Analyseteams von BlackRock hat das ISI-Team die Aufgabe, unter dem Titel Im Blickpunkt Analysen von globalen Märkten und Implementierungsstrategien durchzuführen. STEPHEN COHEN Chief Investment Strategist for BlackRock International Fixed Income and ishares EMEA. WEI LI, CFA Investment Strategist KARIM CHEDID Investment Strategist [8] WACHSAM BLEIBEN UND KURS HALTEN

9 2015 AUSBLICK UND ETF-IMPLEMENTIERUNG [9]

10 Rechtliche Informationen BlackRock Advisors (UK) Ltd. ist durch die britische Financial Conduct Authority ( FCA ) zugelassen und beaufsichtigt Geschäftssitz: 12 Throgmorton Avenue, London, EC2N 2DL, England, Tel. +44 (0) , hat dieses Dokument für professionelle Investoren herausgegeben. Keine andere Person sollte sich auf die enthaltenen Informationen berufen. Die irischen ishares Fonds, die in diesem Dokument erwähnt werden, sind Teilfonds der ishares plc, ishares II plc, ishares III plc, ishares IV plc, ishares V plc, ishares VI plc beziehungsweise der ishares VII plc. Diese sind offene Investmentgesellschaften mit variablem Kapital in Form eines Dachfonds mit getrennter Haftung ihrer Teilfonds aufgesetz unter dem Irischen Gesetz und authorisiert von der Aufsichtsbehörde.Die deutschen ishares Produkte, die in diesem Dokument erwähnt werden, sind Sondervermögen oder Teilgesellschaftsvermögen, die dem deutschen Kapitalanlagegesetzbuch unterliegen. Diese Produkte werden von BlackRock Asset Management Deutschland AG verwaltet und von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht reguliert. Für Anleger in Österreich Die in diesem Dokument beschriebenen Fonds wurden für ein öffentliches Angebot in Österreich registriert. Die Verkaufsprospekte der Gesellschaften, das Dokument mit den wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Information Document) und andere Dokumente sowie die Jahres- und Halbjahresberichte wurden in Österreich veröffentlicht und sind kostenlos bei der UniCredit Bank AG, Zweigniederlassung Wien, Julius Tandler-Platz 3, 1090 Wien, der Zahl- und Informationsstelle in Österreich und auf der Website erhältlich. Eine Entscheidung für eine Anlage darf ausschließlich auf der Grundlage der Informationen erfolgen, die im Verkaufsprospekt der Gesellschaft, im Dokument mit wesentlichen Anlegerinformationen und im letzten Halbjahresbericht bzw. ungeprüften Zwischenabschluss und/oder im letzten Jahresbericht bzw. geprüften Jahresabschluss enthalten sind. Die Anleger sollten die im Dokument mit wesentlichen Anlegerinformationen und im Verkaufsprospekt der Gesellschaft erläuterten fondsspezifischen Risiken lesen. Die Gesellschaften beabsichtigen, bei allen Teilfonds die Anforderungen für eine Behandlung als Reporting Fonds zu erfüllen. Daher verfügen die Gesellschaften über einen steuerlichen Vertreter in Österreich, der einmal jährlich die ausschüttungsgleichen Erträge berechnet und mit der Österreichischen Kontrollbank eine elektronische Steuererklärung einreicht. Die Einhaltung dieser Anforderungen kann jedoch für die Zukunft nicht garantiert werden. Die Gesellschaften behalten sich vor, ihren Status als Reporting Fonds aufzugeben und keine Steuerunterlagen einzureichen. Für Anleger in Deutschland Der Verkaufsprospekt, das Dokument mit den wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Information Document) sowie die Jahres- und Halbjahresberichte sind kostenlos bei der Commerzbank Kaiserplatz, Frankfurt am Main, Deutschland, erhältlich. Die Gesellschaften beabsichtigen, bei allen Teilfonds die Anforderungen für eine Behandlung als sogenannter transparenter Fonds nach Artikel 2 und 4 des deutschen Investmentsteuergesetz (InvStG) zu erfüllen. Die Einhaltung dieser Anforderungen kann jedoch nicht garantiert werden. Die Gesellschaften behalten sich vor, ihren Status als transparenter Fonds aufzugeben und die erforderlichen Veröffentlichungen nicht vorzunehmen. Eine Entscheidung für eine Anlage darf ausschließlich auf der Grundlage der Informationen erfolgen, die im Verkaufsprospekt der Gesellschaft, im Dokument mit wesentlichen Anlegerinformationen und im letzten Halbjahresbericht bzw. ungeprüften Zwischenabschluss und/oder im letzten Jahresbericht bzw. geprüften Jahresabschluss enthalten sind. Die Anleger sollten die im Dokument mit wesentlichen Anlegerinformationen und im Verkaufsprospekt der Gesellschaft erläuterten fondsspezifischen Risiken lesen. Bitte beachten Sie, dass sich wichtige Informationen zu ishares VII im aktuellen Verkaufsprospekt und anderen Dokumenten finden, die kostenlos bei der Zahlstelle Deutsche Bank AG, Taunusanlage 12, Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland, erhältlich sind. Risikohinweise Der Anlagewert sämtlicher ishares Fonds kann Schwankungen unterworfen sein und Anleger erhalten ihren Anlagebetrag möglicherweise nicht zurück. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung und bietet keine Garantie für einen Erfolg in der Zukunft. Anlagerisiken aus Kurs- und Währungsverlusten sowie aus erhöhter Volatilität und Marktkonzentration können nicht ausgeschlossen werden.blackrock hat nicht geprüft, ob diese Anlage für Ihre individuellen Anforderungen und Ihre Risikofähigkeit geeignet ist. Die Angaben zu den aufgeführten Produkten in diesem Dokument dienen ausschließlich Informationszwecken. Sie stellen keine Anlageberatung dar und auch kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf der hier beschriebenen Wertpapiere. Die Weitergabe dieses Dokuments bedarf der Genehmigung der Management-Gesellschaft. BlackRock hat nicht geprüft, ob diese Anlage für Ihre individuellen Anforderungen und Ihre Risikofähigkeit geeignet ist. Bei den aufgeführten Daten handelt es sich um eine Zusammenfassung, die Entscheidung über eine Anlage sollte auf Grundlage des entsprechenden Prospekts und/oder der wesentlichen Anlegerinformationen (sofern verfügbar) getroffen werden, die unter erhältlich sind. Index-Haftungsausschlüsse Barclays Capital und Barclays Euro-Aggregate Financial Index sind Marken von Barclays Bank PLC, die zur Nutzung für bestimmte Zwecke durch BlackRock Fund Advisors oder deren verbundene Unternehmen lizenziert wurden. ishares ist eine eingetragene Marke der BlackRock Fund Advisors oder ihrer verbundenen Unternehmen. Der zugrunde liegende Index wird von Barclays Capital unterhalten. Barclays Capital ist kein verbundenes Unternehmen des Fonds, von BFA, von State Street, des Distributors oder eines ihrer jeweiligen verbundenen Unternehmen. BFA hat eine Lizenzvereinbarung mit dem Indexanbieter zur Nutzung des zugrunde liegenden Index geschlossen. BFA oder ihre verbundenen Unternehmen nehmen eine kostenlose Weiterlizenzierung der Rechte am zugrunde liegenden Index an die Gesellschaft vor. WACHSAM BLEIBEN UND KURS HALTEN

11 DAX ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG. Dow Jones und Dow Jones Asia/Pacific Select Dividend 30 Index sind Dienstleistungsmarken von Dow Jones & Company, Inc., und wurden zur Nutzung für bestimmte Zwecke durch BlackRock Advisors (UK) Limited lizenziert. Der ishares DJ Asia Pacific Select Dividend wird von Dow Jones weder gefördert noch empfohlen, vertrieben oder beworben. Dow Jones übernimmt keine Gewähr für die Ratsamkeit der Anlagen in den Fonds. FTSE ist ein gemeinsames Warenzeichen von London Stock Exchange plc und Financial Times Limited ( FT ), NAREIT ist ein Warenzeichen von National Association of Real Estate Investment Trusts ( NAREIT ) und EPRA ist ein Warenzeichen der European Public Real Estate Association ( EPRA ). FTSE verwendet alle diese Warenzeichen unter Lizenz. Der FTSE EPRA/NAREIT Developed Europe ex UK Dividend+ Index wird von FTSE International Limited ( FTSE ) berechnet. Weder die Londoner Börse, noch FT, FTSE, Euronext N.V., NAREIT oder EPRA fördern, empfehlen oder bewerben ishares European Property Yield UCITS ETF. Sie stehen in keiner Weise mit ihm in Verbindung. Sie lehnen jede Haftung im Zusammenhang mit der Ausgabe, dem Betrieb und dem Handel des Produkts ab. FTSE, Euronext N.V., NAREIT und EPRA halten alle Urheber- und Datenbankrechte in Bezug auf die Indexwerte und die Liste der im Index vertretenen Werte. BlackRock Advisors (UK) Limited hat von FTSE eine vollumfängliche Lizenz zur Nutzung dieser Urheber- und Datenbankrechte im Zusammenhang mit der Schaffung dieses Produkts erworben. FTSE ist ein gemeinsames Warenzeichen von London Stock Exchange ( LSE ) und Financial Times Limited ( FT ), Macquarie ist ein Warenzeichen von Macquarie Bank Limited und ihrer verbundenen Unternehmen. Beide Warenzeichen werden von FTSE International Limited ( FTSE ) unter Lizenz verwendet. FTSE, Macquarie, LSE und FT lehnen jede Haftung (sei es wegen Fahrlässigkeit oder aus einem anderen Grund) gegenüber jeglicher Person für Fehler im Index ab. Weder FTSE, Macquarie, LSE noch FT sind verpflichtet, auf Fehler im Index aufmerksam zu machen. BlackRock Advisors (UK) Limited hat von FTSE eine Lizenz zur Nutzung dieser Urheber- und Datenbankrechte im Zusammenhang mit der Zusammenstellung des ishares FTSE/Macquarie Global Infrastructure 100 erworben. Die hier genannten SPI sind Eigentum von Markit Indices Limited und werden in Lizenz genutzt. Der ishares $ High Yield Corporate Bond UCITS ETF und ishares Euro High Yield Corporate Bond UCITS ETF werden von Markit Indices Limited nicht gefördert, empfohlen oder beworben. J.P. Morgan und J.P. Morgan EMBISM Global Core Index sind Marken von JPMorgan Chase & Co., die zur Nutzung für bestimmte Zwecke durch BlackRock Institutional Trust Company, N.A. ( BTC ) lizenziert wurden. ishares ist eine eingetragene Marke von BTC. J.P. Morgan ist Indexanbieter des zugrunde liegenden Index. J.P. Morgan ist kein verbundenes Unternehmen des Fonds, von BFA, von State Street, des Distributors oder eines ihrer jeweiligen verbundenen Unternehmen. J.P. Morgan bietet Finanz-, Wirtschafts- und Investmentinformationen für die Finanzwelt. J.P. Morgan ermittelt und unterhält den J.P. Morgan EMBISM Global Core Index, den J.P. Morgan Emerging Markets Bond Index Plus, den J.P. Morgan Emerging Markets Bond Index Global und den Emerging Markets Bond Index Global Diversified. Ergänzungen und Streichungen von Wertpapieren in den Emerging Market Bond Indizes sind nicht als Beurteilung des Anlageerfolgs eines Wertpapiers zu verstehen. ishares Fonds werden von MSCI nicht gefördert, empfohlen oder beworben. MSCI übernimmt keine Haftung für diese Fonds oder für Indizes, auf denen diese Fonds beruhen. Der Prospekt enthält ausführlichere Informationen über die beschränkte Beziehung, die MSCI zu BlackRock Advisors (UK) Limited und eventuellen verbundenen Fonds unterhält. Der zur Nutzung lizenzierte EURO STOXX Select Dividend 30 ist geistiges Eigentum (welches auch die eingetragenen Marken umfasst) von STOXX Limited, Zürich, Schweiz, und/oder dessen Lizenzgeber (nachfolgend «Lizenzgeber»). ishares EURO Dividend UCITS ETF wird in keiner Weise von STOXX und dessen Lizenzgebern finanziert, gefördert, verkauft oder beworben, und die Lizenzgeber sind in keiner Weise haftbar für den Fonds BlackRock, Inc. Sämtliche Rechte vorbehalten. BLACKROCK, ishares, BLACKROCK SOLUTIONS, BAUEN AUF BLACKROCK, WAS ALSO SOLL ICH MIT MEINEM GELD TUN und das stilisierte i Logo sind eingetragene und nicht eingetragene Handelsmarken von BlackRock, Inc. oder ihren Niederlassungen in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Rechtinhaber c-IS-GA-I-JAN15-DE AUSBLICK UND ETF-IMPLEMENTIERUNG

12 Möchten Sie mehr erfahren? Austria +49 (0) ishares.at Germany +49 (0) ishares.de

Konservatives strategisches NFS Modell (EUR)

Konservatives strategisches NFS Modell (EUR) Konservatives strategisches NFS Modell (EUR) Germany DE000A0Q4RZ9 ishares 10.0% 0.0% 10.0% DE0006289465 ishares Germany 15.0% 0.0% 15.0% DE000A0RM462 ishares Euro Government Bond 0-1yr UCITS ETF 15.0%

Mehr

Nachtrag zur Podiumsdiskussion rund um ETFs mit ishares Connect Partnern. NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER - EMEAiS-2124

Nachtrag zur Podiumsdiskussion rund um ETFs mit ishares Connect Partnern. NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER - EMEAiS-2124 Nachtrag zur Podiumsdiskussion rund um ETFs mit ishares Connect Partnern Was ist ein ETF? Aktie Publikumsfonds handelbar diversifiziert ETF Diversifizierter Fonds der handelbar ist wie eine Aktie Quelle:

Mehr

WERTPAPIERLEIHE BEI ishares

WERTPAPIERLEIHE BEI ishares NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH WERTPAPIERLEIHE BEI ishares DAS GANZE POTENZIAL VON PORTFOLIOS ERSCHLIESSEN DEZEMBER 2015 Einleitung Bei der Wertpapierleihe handelt es sich

Mehr

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds)

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) Kotierung der Anteile der folgenden Teilfonds: ishares FTSE 250 UCITS ETF ishares

Mehr

Clevere Strategien für die ETF-Anlage NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER

Clevere Strategien für die ETF-Anlage NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER Clevere Strategien für die ETF-Anlage NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER 2 Clevere Strategien für die ETF-Anlage Ein Kernportfolio aufbauen: Die Bedeutung der Diversifikation Börsengehandelte Indexfonds (ETFs)

Mehr

Looking Glass IM BLICKPUNKT IM LANGSAMEN VORWÄRTSGANG. UNSERE ZENTRALEN THEMEN Die Geldpolitik der Zentralbanken driftet auseinander

Looking Glass IM BLICKPUNKT IM LANGSAMEN VORWÄRTSGANG. UNSERE ZENTRALEN THEMEN Die Geldpolitik der Zentralbanken driftet auseinander NUR FÜR PROFESSIONELLE / QUALIFIZIERTE ANLEGER AUSBLICK 2016 IM BLICKPUNKT IM LANGSAMEN VORWÄRTSGANG UNSERE ZENTRALEN THEMEN Die Geldpolitik der Zentralbanken driftet auseinander Auch 2016 dürften die

Mehr

ishares S&P 500 SECTOR ETFs

ishares S&P 500 SECTOR ETFs NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH ishares SECTOR ETFs NOVEMBER 2015 Das Angebot an ETFs von ishares ermöglicht Investments in ausgewählte Branchen aus dem. Mithilfe dieser ETFs

Mehr

ComStage Die ETF Marke der Commerzbank. Wie und in welche ETFs investieren?

ComStage Die ETF Marke der Commerzbank. Wie und in welche ETFs investieren? ComStage Die ETF Marke der Commerzbank Wie und in welche ETFs investieren? 1 Was sind ETFs? Definiton ETFs oder Exchange Traded Funds sind börsengehandelte Investmentfonds ( Sondervermögen ). Ziel Das

Mehr

STRATEGISCHE NFS MODELLE (EUR)

STRATEGISCHE NFS MODELLE (EUR) NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER JÄHRLICHE ANPASSUNG STRATEGISCHE NFS MODELLE (EUR) Allokation zum 13 April 2015 Marktüberblick Obwohl die US-Notenbank (Federal Reserve) bereits in Erwägung zieht, den Leitzinssatz

Mehr

WERTPAPIERLEIHE BEI ishares

WERTPAPIERLEIHE BEI ishares NUR FÜR PROFESSIONELLE / QUALIFIZIERTE INVESTOREN IN DER SCHWEIZ WERTPAPIERLEIHE BEI ishares DAS GANZE POTENZIAL VON PORTFOLIOS ERSCHLIESSEN SEPTEMBER 2015 Einleitung Bei der Wertpapierleihe handelt es

Mehr

NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND

NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND Ist es Zeit, jenseits von Anleihen nach Erträgen zu suchen? Seit der weltweiten Finanzkrise sind die Renditen massiv

Mehr

JDC Investment-Frühstück Beratertag mit BlackRock/iShares

JDC Investment-Frühstück Beratertag mit BlackRock/iShares JDC Investment-Frühstück Beratertag mit BlackRock/iShares Robert Gebert, ishares Vertrieb Deutschland April 2016 NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER - EMEAiS-2543 Interessante Facts zu ETFs >250 ETFs in EMEA*

Mehr

BLACKROCK MANAGED INDEX PORTFOLIOS

BLACKROCK MANAGED INDEX PORTFOLIOS BLACKROCK MANAGED INDEX PORTFOLIOS Oktober 2015 Marktrückblick Im dritten Quartal 2015 lösten Sorgen über China und Griechenland starke Schwankungen an den globalen Finanzmärkten aus. Kontroverse Schuldenverhandlungen

Mehr

ComStage Sparplanübersicht

ComStage Sparplanübersicht ComStage Sparplanübersicht Übersicht aller sparplanfähigen ComStage ETFs DAX TR UCITS ETF ETF 001 0,08 % FR DAX UCITS ETF ETF 002 0,15 % DivDAX TR UCITS ETF ETF 003 0,25 % ShortDAX TR UCITS ETF ETF 004

Mehr

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird.

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird. 14. Juni 2013 Sehr geehrte Anteilinhaber, der Verwaltungsrat der ishares II plc (die Gesellschaft ) möchte Sie davon in Kenntnis setzen, dass im Rahmen der jährlichen Überprüfung und Aktualisierung des

Mehr

BLACKROCK (BSF) MANAGED INDEX PORTFOLIOS. ETFs UND AKTIVES MANAGEMENT GIBT ES JETZT IM PERFEKTEN ZUSAMMENSPIEL

BLACKROCK (BSF) MANAGED INDEX PORTFOLIOS. ETFs UND AKTIVES MANAGEMENT GIBT ES JETZT IM PERFEKTEN ZUSAMMENSPIEL BLACKROCK (BSF) MANAGED INDEX PORTFOLIOS ETFs UND AKTIVES MANAGEMENT GIBT ES JETZT IM PERFEKTEN ZUSAMMENSPIEL NUR FÜR NUR PROFESSIONELLE FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER ANLEGER / QUALIFIZIERTE / QUALIFIZIERTE

Mehr

Emerging Markets Unternehmensanleihen

Emerging Markets Unternehmensanleihen Emerging Markets Unternehmensanleihen Vom Nischenprodukt zum Mainstream September 2013 Client logo positioning Aktuelle Überlegungen EM-Unternehmensanleihen - von lokaler zu globaler Finanzierung Fakt:

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 216 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der europäische ETF-Markt erreichte im Jahr 215 ein neues Rekordhoch. Die Nettomittelzuflüsse summierten sich im Verlauf des Jahres auf 72,2 Milliarden Euro und

Mehr

NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares FAKTOR-ETFs MACHEN SIE MEHR AUS IHREM BETA

NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares FAKTOR-ETFs MACHEN SIE MEHR AUS IHREM BETA NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH ishares FAKTOR-ETFs MACHEN SIE MEHR AUS IHREM BETA Erschließen Sie sich mit ishares Faktor-ETFs Möglichkeiten für eine bessere Wertentwicklung

Mehr

Blickpunkt WACHSAM BLEIBEN UND KURS HALTEN

Blickpunkt WACHSAM BLEIBEN UND KURS HALTEN NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER AUSBLICK 2015 Im Blickpunkt WACHSAM BLEIBEN UND KURS HALTEN Nur eins ist im heutigen Investmentumfeld sicher: die Unsicherheit. Anlegern fällt es immer schwerer, eine attraktive

Mehr

WERTPAPIERLEIHE BEI ishares

WERTPAPIERLEIHE BEI ishares NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH WERTPAPIERLEIHE BEI ishares DAS GANZE POTENZIAL VON PORTFOLIOS ERSCHLIESSEN Einleitung Bei der Wertpapierleihe handelt es sich um ein seit vielen

Mehr

Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld

Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld Tungsten Investment Funds Asset Management Boutique Fokus auf Multi Asset- und Absolute Return Strategien Spezialisiert auf den intelligenten Einsatz von

Mehr

SCHWELLENLÄNDERAKTIEN MIT ishares

SCHWELLENLÄNDERAKTIEN MIT ishares NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH EMEA INVESTMENT STRATEGY AND INSIGHTS TEAM AUGUST 2014 SCHWELLENLÄNDERAKTIEN MIT ishares ``Warum jetzt? Seitdem wir Mitte März auf die mit Schwellenländern

Mehr

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Carsten Holzki, Head of Sales ( Non Banks) Invesco Asset Management GmbH November 204 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle

Mehr

Aktuelle Kapitalmarktperspektiven

Aktuelle Kapitalmarktperspektiven Aktuelle Kapitalmarktperspektiven Referent: Dr. Jens Ehrhardt Künstlerhaus am Lenbachplatz, 29. Oktober 2015 Dr. Jens Ehrhardt Gruppe Ɩ München Ɩ Frankfurt Ɩ Köln Ɩ Luxemburg Ɩ Zürich Wertentwicklung Indizes

Mehr

Fidelity Oktober 2015

Fidelity Oktober 2015 Oktober 2015 Martin Stenger Head of Sales IFA/ Insurance Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger Worldwide Investment Für wen und mit wem wir arbeiten Wir leben nicht von erfolgreichen

Mehr

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Jürgen LUKASSER Fondsmanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. lukasser@kepler.

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Jürgen LUKASSER Fondsmanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. lukasser@kepler. Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld Mag. Jürgen LUKASSER Fondsmanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. lukasser@kepler.at Aktuelle Marktfaktoren Seite 2 Investmentprozess: Dynamische

Mehr

Quartalsupdate. Oktober 2015 RSM-2187

Quartalsupdate. Oktober 2015 RSM-2187 Quartalsupdate Oktober 2015 NUR FÜR NUR PROFESSIONELLE FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER ANLEGER / QUALIFIZIERTE / QUALIFIZIERTE INVESTOREN INVESTOREN EMEAiS-1951 RSM-2187 BlackRock Managed Index Portfolios Exchange

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds (ETF) ist die Abgabe

Mehr

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Kai-Arno Jensen, Leiter Capital Markets Frankfurt am Main, 06.

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Kai-Arno Jensen, Leiter Capital Markets Frankfurt am Main, 06. PWM Marktbericht Kai-Arno Jensen, Leiter Capital Markets Frankfurt am Main, 06. August 2012 Notenbanken Retter in der Not? Komplexe Krisenbewältigung Konsolidierung dämpft Anstieg der Einkommen Notwendiger

Mehr

Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013

Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013 Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013 Marketingunterlage: Dieses Dokument dient ausschließlich der Information von professionellen Kunden und Vertriebspartnern

Mehr

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler.

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler. Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler.at Marktumfeld - Wachstum positiver Seite 2 Russland China

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

Wo geht es mit den Zinsen hin? Welche Alternativen gibt es?

Wo geht es mit den Zinsen hin? Welche Alternativen gibt es? Zukunftsforum Finanzen Wo geht es mit den Zinsen hin? Welche Alternativen gibt es? Vortrag von Gottfried Heller am 01.07.2015, Kloster Fürstenfeld in Fürstenfeldbruck 1 1 10-jährige Zinsen Deutschland

Mehr

DeAWM bietet physisch replizierende ETFs auf DAX und FTSE 100 mit einer jährlichen Gesamtkostenquote von 0,09 Prozent

DeAWM bietet physisch replizierende ETFs auf DAX und FTSE 100 mit einer jährlichen Gesamtkostenquote von 0,09 Prozent Presse-Information Frankfurt 10. Februar 2014 DeAWM bietet physisch replizierende ETFs auf DAX und FTSE 100 mit einer jährlichen Gesamtkostenquote von 0,09 Prozent Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM)

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt zeigten auch im August 214 einen positiven Trend; sie beliefen sich auf insgesamt sechs Milliarden Euro

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds () Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds () ist die Abgabe eines

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund August 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Risikomanagement mit ETFs

Risikomanagement mit ETFs Risikomanagement mit ETFs Agenda I. Markttrend Risikofokus II. Risikosteuerung durch Diversifikation III. Trennung von Alpha und Beta für das Management von Tracking Error und Kosten IV. Praxisbeispiel:

Mehr

ComStage Sparplanübersicht

ComStage Sparplanübersicht ComStage Sparplanübersicht Übersicht aller sparplanfähigen ComStage ETFs DAX TR UCITS ETF ETF 001 0,12 % FR DAX UCITS ETF ETF 002 0,15 % DivDAX TR UCITS ETF ETF 003 0,25 % ShortDAX TR UCITS ETF ETF 004

Mehr

ÄNDERUNGEN HINSICHTLICH DER ishares- PRODUKTREIHE Vorgeschlagene Zusammenlegungen

ÄNDERUNGEN HINSICHTLICH DER ishares- PRODUKTREIHE Vorgeschlagene Zusammenlegungen NUR FÜR PRIVATANLEGER IN DER DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH ÄNDERUNGEN HINSICHTLICH DER ishares- PRODUKTREIHE Vorgeschlagene Zusammenlegungen Auf den Abschluss der Übernahme des ETF-Geschäfts der Credit Suisse

Mehr

ALLE FONDS IM ÜBERBLICK

ALLE FONDS IM ÜBERBLICK ÖSTERREICH ÖFFENTLICHER VERTRIEB Stand vom 0. December 0, sofern nicht anders angegeben. Aktien Europa Länder ishares AEX UCITS ETF IE00B0MY IUSJ GY Ja Ausschüttend 0,0% EUR ishares ATX UCITS ETF (DE)

Mehr

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares und ETFs Eine Einführung

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares und ETFs Eine Einführung NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH ishares und ETFs Eine Einführung Profitieren Sie von der Investmentrevolution Börsengehandelte Indexfonds (Exchange Traded Funds, ETFs) haben die Art und Weise

Mehr

Multi-Asset mit Schroders

Multi-Asset mit Schroders Multi-Asset mit Schroders Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung! Caterina Zimmermann I Vertriebsleiterin Januar 2013 Die Märkte und Korrelationen haben sich verändert Warum vermögensverwaltende Fonds?

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: AIG SICAV - AIG Equity Fund Small & Mid Caps Switzerland Vertreter: AIG Privat Bank AG, Zürich AMCFM Global Opportunities

Mehr

db x-trackers WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER FOLGENDEN TEILFONDS:

db x-trackers WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER FOLGENDEN TEILFONDS: db x-trackers Investmentgesellschaft mit variablem Kapital Sitz: 49, avenue J.F. Kennedy, L-1855 Luxemburg R.C.S. Luxembourg B-119.899 (die "Gesellschaft") WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER

Mehr

ADVISOR-REPORT November 2011

ADVISOR-REPORT November 2011 ADVISOR-REPORT November 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitinvestoren! Die Kapitalmärkte waren auch im November von politischen Entscheidungen geprägt. Aktuelle Tagesmeldungen bestimmten die

Mehr

Neue ertragsquellen erschliessen

Neue ertragsquellen erschliessen Neue ertragsquellen erschliessen die ZiNseN VON staatsanleihen haben einen historischen tiefstand erreicht die suche nach angemessenen erträgen war noch nie so anspruchsvoll wie in diesen Zeiten. renditeorientierte

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds () Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds () ist die Abgabe eines

Mehr

ALLE FONDS IM ÜBERBLICK

ALLE FONDS IM ÜBERBLICK NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND ALLE FONDS IM ÜBERBLICK Stand vom 0. September 0, sofern nicht anders angegeben. Aktien Europa Länder ishares AEX UCITS ETF AEX IE00B0MY IAEX LN Ausschüttend 0,0% EUR ishares

Mehr

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Nur für professionelle Investoren Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Multi-Asset mit Schroders Vier Kernpunkte Investieren Sie unabhängig von einer Benchmark Wählen Sie das Ergebnis, dass Sie erzielen

Mehr

NUR FÜR PROFESSIONELLE KUNDEN MARKTGELEGENHEITEN IN EUROPA NUTZEN LEITFADEN FÜR FINANZBERATER

NUR FÜR PROFESSIONELLE KUNDEN MARKTGELEGENHEITEN IN EUROPA NUTZEN LEITFADEN FÜR FINANZBERATER NUR FÜR PROFESSIONELLE KUNDEN MARKTGELEGENHEITEN IN EUROPA NUTZEN LEITFADEN FÜR FINANZBERATER Konjunkturelle Erholung in Europa Nach Jahren der politischen und wirtschaftlichen Unsicherheiten schwenkt

Mehr

NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND

NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND NUR FÜR VERTRIEBSPARTNER BLACKROCK GLOBAL FUNDS (BGF) GLOBAL MULTI-ASSET INCOME FUND Ist es Zeit, jenseits von Anleihen nach Erträgen zu suchen? Geeigneten Ersatz finden Seit der weltweiten Finanzkrise

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilfonds von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilfonds von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilfonds von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation mit Ihren Kunden.

Mehr

AC Risk Parity Bond Fund*

AC Risk Parity Bond Fund* AC Risk Parity Bond Fund* APRIL 2014 Pascale-Céline Cadix, Director Sales * Vollständiger Name: ACQ - Risk Parity Bond Fund Risk Parity funktioniert auch im Anleihenbereich RISK PARITY IM ANLEIHENBEREICH

Mehr

Nicht nur auf ETFs setzen: Anlageerfolg 2015 durch Selektion und Kombination Franz Schulz, Geschäftsleiter Quint:Essence

Nicht nur auf ETFs setzen: Anlageerfolg 2015 durch Selektion und Kombination Franz Schulz, Geschäftsleiter Quint:Essence Investment I Einfach I Anders Nicht nur auf ETFs setzen: Anlageerfolg 2015 Franz Schulz, Geschäftsleiter Quint:Essence Konflikte: Die Welt ist ein Dorf und niemand mehr eine Insel Russland/Ukraine Naher

Mehr

db x-trackers WICHTIGE MITTEILUNG AUSSCHÜTTUNGSBEKANNTMACHUNG

db x-trackers WICHTIGE MITTEILUNG AUSSCHÜTTUNGSBEKANNTMACHUNG db x-trackers Investmentgesellschaft mit variablem Kapital Sitz: 49, avenue J.F. Kennedy, L-1855 Luxemburg R.C.S. Luxembourg B-119.899 (die "Gesellschaft") WICHTIGE MITTEILUNG AUSSCHÜTTUNGSBEKANNTMACHUNG

Mehr

DIESES DOKUMENT IST WICHTIG UND ERFORDERT IHRE SOFORTIGE BEACHTUNG.

DIESES DOKUMENT IST WICHTIG UND ERFORDERT IHRE SOFORTIGE BEACHTUNG. DIESES DOKUMENT IST WICHTIG UND ERFORDERT IHRE SOFORTIGE BEACHTUNG. Falls Sie Fren zur weiteren Vorgehensweise haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Wertpapiermakler, Bankberater, Rechtsberater, Wirtschaftsprüfer

Mehr

ALLE FONDS IM ÜBERBLICK

ALLE FONDS IM ÜBERBLICK ÖSTERREICH ÖFFENTLICHER VERTRIEB ALLE FONDS IM ÜBERBLICK Stand vom 0. September 0, sofern nicht anders angegeben. Aktien Europa Länder ishares AEX UCITS ETF IE00B0MY IUSJ GY Ja Ausschüttend 0,0% EUR ishares

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA FEBRUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Januar 215 einen neuen 3-Jahres-Rekord erreichen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 1,9 Milliarden Euro und lagen damit um 5%

Mehr

Heftige Korrektur am Rentenmarkt, deutliche Korrektur am deutschen Aktienmarkt. Indexpunkte 13000. 8000 Okt. 14. Nov. 14. Feb. 15. Jan.

Heftige Korrektur am Rentenmarkt, deutliche Korrektur am deutschen Aktienmarkt. Indexpunkte 13000. 8000 Okt. 14. Nov. 14. Feb. 15. Jan. Zinslos glücklich? Dr. Holger Bahr, Leiter Volkswirtschaft 1.05.0 Heftige Korrektur am Rentenmarkt, deutliche Korrektur am deutschen Aktienmarkt Rendite 10-jähriger Bundesanleihe %p.a. 1,0 Deutscher Aktienindex

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MÄRZ 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Nettomittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt waren im Februar 215 änhlich hoch, wie der 3-Jahres-Rekord vom Januar 215; sie betrugen insgesamt 1,4 Milliarden

Mehr

Bezugsverhältnis. Anpassungsprozentsatz. Anpassungszeitraum. Aixtron Mini Long EUR 28,40 EUR 30,00 4,98% 0,1 open end EUR 31,23 EUR 0,30 DE000CG2E744

Bezugsverhältnis. Anpassungsprozentsatz. Anpassungszeitraum. Aixtron Mini Long EUR 28,40 EUR 30,00 4,98% 0,1 open end EUR 31,23 EUR 0,30 DE000CG2E744 Neue Mini Futures Art Basispreis am Emissionstag Knock-out Schwelle im ersten Anpassungszeitraum Anpassungsprozentsatz im ersten Anpassungszeitraum Bezugsverhältnis Verfall Kurs Basiswert Anfänglicher

Mehr

PremiumPLUS BONDPLUS: Rückblick Mai 2016* / Ausblick Juni 2016*

PremiumPLUS BONDPLUS: Rückblick Mai 2016* / Ausblick Juni 2016* PremiumPLUS BONDPLUS: Rückblick Mai 2016* / Ausblick Juni 2016* Rückblick Im Mai zeigten sich die internationalen Aktienmärkte gemischt. Die entwickelten Märkte (Europa, USA und Japan) waren zwischen 2

Mehr

Entscheidende Einblicke

Entscheidende Einblicke Entscheidende Einblicke Allianz Maklervertrieb 26. März 2015 Robert Engel Verstehen. Handeln. Allianz Global Investors Ein starker Partner in Sachen Geldanlage Als aktiver Investmentmanager sind wir in

Mehr

Investieren statt spekulieren: Profitieren mit Renten-ETFs

Investieren statt spekulieren: Profitieren mit Renten-ETFs Investieren statt spekulieren: Profitieren mit Renten-ETFs Robert Gebert / ETF Sales März 2014 Nur für professionelle Investoren Eine lange Talfahrt Renditen 10-jähriger Staatsanleihen (1989 2013) 14 12

Mehr

NUR FÜR QUALIFIZIERTE INVESTOREN IN DER SCHWEIZ

NUR FÜR QUALIFIZIERTE INVESTOREN IN DER SCHWEIZ NUR FÜR QUALIFIZIERTE INVESTOREN IN DER SCHWEIZ 0.07% Prozentangaben stellen den Total Expense Ratio (TER) dar. Gemäss der Anlegerbenachrichtigung vom 5. Mai 2015 wird der Fonds ishares Core FTSE 100 zum

Mehr

AUSSCHÜTTUNGSKALENDER

AUSSCHÜTTUNGSKALENDER NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND AUSSCHÜTTUNGSKALENDER STAND VOM 8. SEPTEMBER 2015, SOFERN NICHT ANDERS ANGEGEBEN. ETFs von ishares Exchange Traded Funds (ETFs) von ishares sind OGAW-konforme* Fonds zur

Mehr

Nur für qualifizierte / professionelle Anleger - EMEAiS-1246. ishares Renten ETFs - Institutional Money Kongress 2016

Nur für qualifizierte / professionelle Anleger - EMEAiS-1246. ishares Renten ETFs - Institutional Money Kongress 2016 ishares Renten ETFs - Institutional Money Kongress 2016 Agenda 1 2 RENTEN-ETFS AKTUELLE EINSATZBEREICHE UND ishares RENTEN-ETF ANGEBOT IN EUROPA RENTEN-ETFS WELTWEITES WACHSTUM UND POTENTIALE 3 HANDEL

Mehr

NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER

NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER 0,07% Die Prozentangaben stellen die jährliche Verwaltungsgebühr dar. Gemäß der Anlegerbenachrichtigung vom 5. Mai 2015 wird der Fonds ishares Core FTSE 100 zum 21. Mai 2015

Mehr

Q-CHECK Marktausblick 9/2015

Q-CHECK Marktausblick 9/2015 INVESTMENTSERVICE Mag. Erika Karitnig Q-CHECK Marktausblick 9/2015 www.bawagpskfonds.at SCHARFE KORREKTUR AM AKTIENMARKT (IN EURO YTD) MSCI Japan MSCI Eurozone MSCI World MSCI US MSCI UK MSCI Pacific ex

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA AUGUST 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt erreichten im Juli 214 mit insgesamt 7,3 Milliarden Euro einen neuen 1-Jahres-Rekord, seit Jahresbeginn

Mehr

ComStage Sparplanübersicht

ComStage Sparplanübersicht ComStage Sparplanübersicht Übersicht aller sparplanfähigen ComStage ETFs DAX TR UCITS ETF ETF 001 0,08 % FR DAX UCITS ETF ETF 002 0,15 % DivDAX TR UCITS ETF ETF 003 0,25 % ShortDAX TR UCITS ETF ETF 004

Mehr

Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund

Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund Nur für professionelle Anleger und nicht für Privatkunden bestimmt. Anlegen in solide Aktien mit regelmäßigen Dividenden Regelmäßige

Mehr

ETF-Leitfaden für Privatanleger

ETF-Leitfaden für Privatanleger ETF-Leitfaden für Privatanleger Werden Sie Teil der Investment-Revolution Börsengehandelte Indexfonds, auf Englisch Exchange Traded Funds (kurz: ETFs) genannt, können die Art verändern wie Sie Ihr Vermögen

Mehr

Entry BEST ENTRY. OPTimiERTER EiNSTiEG in EUROPäiSChe aktienwerte

Entry BEST ENTRY. OPTimiERTER EiNSTiEG in EUROPäiSChe aktienwerte Entry Für den optimalen EinstiegBest BEST ENTRY EUROPa ZERTifik at OPTimiERTER EiNSTiEG in EUROPäiSChe aktienwerte // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat //

Mehr

WARUM MIT ishares IN SCHWELLENMÄRKTE INVESTIEREN?

WARUM MIT ishares IN SCHWELLENMÄRKTE INVESTIEREN? WARUM MIT ishares IN SCHWELLENMÄRKTE INVESTIEREN? EMEA ISI SEPTEMBER 2016 Warum in Schwellenländer investieren? Vermögenswerte aus Schwellenländern entwickelten sich seit dem britischen Referendum für

Mehr

STEP by STEP in die Vorsorge investieren. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009

STEP by STEP in die Vorsorge investieren. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009 STEP by STEP in die Vorsorge investieren Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 20 INVESTIEREN in WERTPAPIERE An den Börsen herrscht trotz der jüngsten Kurserholung eine gewisse Unsicherheit. Niemand

Mehr

Wichtige rechtliche Hinweise Die Angaben in diesem Dokument dienen lediglich zum Zwecke der Information und stellen keine Anlage- oder Steuerberatung dar. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der europäische ETF-Markt konnte seinen positiven Trend im August 215 fortsetzen. Die Nettomittelzuflüsse summierten sich im Verlauf des Monats auf 9,7 Milliarden

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2011 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann.

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. LuxTopic - Cosmopolitan Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. Der Fondsmanager DJE Kapital AG Dr. Jens Ehrhardt Gründung 1974 Erster Vermögensverwalterfonds

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MAI 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Zuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt betrugen im April 214 6,4 Milliarden Euro und erreichten damit einen neuen 12-Monats-Rekord. Damit waren sie fast

Mehr

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares UND ETFs EINE EINFÜHRUNG

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares UND ETFs EINE EINFÜHRUNG NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH ishares UND ETFs EINE EINFÜHRUNG Börsengehandelte Indexfonds (Exchange Traded Funds, ETFs) haben die Art und Weise revolutioniert, wie Anleger ihre Portfolios

Mehr

ishares II PUBLIC LIMITED COMPANY KONSOLIDIERTER VEREINFACHTER PROSPEKT 9. April 2009

ishares II PUBLIC LIMITED COMPANY KONSOLIDIERTER VEREINFACHTER PROSPEKT 9. April 2009 ishares II PUBLIC LIMITED COMPANY KONSOLIDIERTER VEREINFACHTER PROSPEKT 9. April 2009 Dieser konsolidierte vereinfachte Prospekt enthält wichtige Informationen über die Teilfonds (die ) der ishares II

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Jahr 214 weiter zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 44,8 Milliarden Euro und erreichten damit ein 3-Jahres-Hoch.

Mehr

ETFs und aktives Management ein perfektes Zusammenspiel: BLACKROCK MANAGED INDEX PORTFOLIOS

ETFs und aktives Management ein perfektes Zusammenspiel: BLACKROCK MANAGED INDEX PORTFOLIOS ETFs und aktives Management ein perfektes Zusammenspiel: BLACKROCK MANAGED INDEX PORTFOLIOS November 2015 Allumfassender lösungsorientierter Service bei BlackRock β α ISHARES EXCHANGE TRADED FUNDS PORTFOLIO

Mehr

BLACKROCK KAUFT ETF-SPARTE VON CREDIT SUISSE

BLACKROCK KAUFT ETF-SPARTE VON CREDIT SUISSE NUR FÜR QUALIFIZIERTE ANLEGER 1. JULI 2013 BLACKROCK KAUFT ETF-SPARTE VON CREDIT SUISSE Am 01. Juli 2013 schliesst BlackRock die Übernahme der ETF-Sparte von Credit Suisse ab und baut damit seine Position

Mehr

Alceda Quarterly UCITS Review

Alceda Quarterly UCITS Review Überblick Der Markt für alternative UCITS Fonds ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Als führender Spezialist für die Strukturierung alternativer und traditioneller Investments im UCITS-Format

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA NOVEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Oktober 214 nach der kurzzeitigen Schwäche im Vormonat wieder zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 6,1 Milliarden

Mehr

Dividendenmitteilung. JPMorgan Funds. Annualisierte Ausschüttun gsrendite ** Ausschüttun gsrate. Ausschüttun gsrendite * Name der Anteilklasse

Dividendenmitteilung. JPMorgan Funds. Annualisierte Ausschüttun gsrendite ** Ausschüttun gsrate. Ausschüttun gsrendite * Name der Anteilklasse Dividendenmitteilung Wir informieren Sie hiermit, dass Sie, wenn Sie am 15/09/2015 Anteilinhaber einer der unten aufgeführten Anteilklassen waren, eine für diese Anteilklasse beschlossene Zwischenausschüttung

Mehr

solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt

solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt Vermögensverwaltung im ETF-Mantel solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt Meridio Vermögensverwaltung AG I Firmensitz Köln I Amtsgericht Köln I HRB-Nr. 31388 I Vorstand: Uwe Zimmer I AR-Vorsitzender:

Mehr

WÄHRUNGEN ALS EIGENE ANLAGEKLASSE

WÄHRUNGEN ALS EIGENE ANLAGEKLASSE WÄHRUNGEN ALS EIGENE ANLAGEKLASSE Gerhard L. Single Investment Director American Express Bank GmbH 29. Februar 2008 WICHTIGE HINWEISE Das Dokument Zusätzliche Informationen über American Express Funds

Mehr

Dividendenmitteilung. JPMorgan Funds. Annualisierte Ausschüttun gsrendite ** Ausschüttun gsrate. Ausschüttun gsrendite * Name der Anteilklasse

Dividendenmitteilung. JPMorgan Funds. Annualisierte Ausschüttun gsrendite ** Ausschüttun gsrate. Ausschüttun gsrendite * Name der Anteilklasse Dividendenmitteilung Wir informieren Sie hiermit, dass Sie, wenn Sie am 31/08/2016 Anteilinhaber einer der unten aufgeführten Anteilklassen waren, eine für diese Anteilklasse beschlossene Zwischenausschüttung

Mehr

TAGESGELD IST NICHT DIE EINZIGE LÖSUNG

TAGESGELD IST NICHT DIE EINZIGE LÖSUNG TAGESGELD IST NICHT DIE EINZIGE LÖSUNG Tagesgeld ist nicht die einzige Lösung Barmittel können und sollten eine wichtige Rolle in einem diversifizierten Portfolio spielen. Sie helfen dabei, Risiken zu

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MAI 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Nach einem sehr starken ersten Quartal 215 waren die Zuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt im April 215 moderat. Die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 4,5 Milliarden

Mehr

AUSSCHÜTTUNGSKALENDER

AUSSCHÜTTUNGSKALENDER NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND AUSSCHÜTTUNGSKALENDER STAND VOM 31. MÄRZ 2016, SOFERN NICHT ANDERS ANGEGEBEN. ETFs von ishares Exchange Traded Funds (ETFs) von ishares sind OGAW-konforme* Fonds zur gemeinsamen

Mehr

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Was wollen wir eigentlich sagen? 4 Informationen, die Sie heute mitnehmen sollten, wenn Sie sich Schwellenländer anschauen.

Mehr