CONDÉ NAST VERLAG DEUTSCHLAND. Leitfaden zur PDF/X3 Anlieferung. Leitfaden zur PDF/X3 Anlieferung. Leitfaden zur PDF/X3 Anlieferung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CONDÉ NAST VERLAG DEUTSCHLAND. Leitfaden zur PDF/X3 Anlieferung. Leitfaden zur PDF/X3 Anlieferung. Leitfaden zur PDF/X3 Anlieferung"

Transkript

1 CONDÉ NAST Leitfaden VERLAG zur PDF/X3 DEUTSCHLAND Anlieferung Leitfaden zur PDF/X3 Anlieferung Leitfaden zur PDF/X3 Anlieferung Leitfaden zur PDF/X3 Anlieferung 1. Allgemeine Hinweise 1. Allgemeine Hinweise Leitfaden zur PDF/X3 Anlieferung 1. Allgemeine Hinweise - Grundsätzlich sollen nur Einzelseiten geliefert werden Grundsätzlich Bei doppelseitigen Allgemeine sollen Anzeigen Hinweise nur Einzelseiten liefern Sie geliefert bitte zwei werden. - Grundsätzlich Bei separate doppelseitigen PDF-Dateien sollen Anzeigen mit Einzelseiten. nur Einzelseiten liefern Sie geliefert bitte zwei werden. Wenn separate bei 1. - Grundsätzlich Grundsätzlich Bei doppelseitigen PDF-Dateien Doppelseiten Allgemeine sollen sollen Anzeigen mit Texte Einzelseiten. oder wichtige Bildelemente Hinweise nur nur Einzelseiten Einzelseiten liefern Sie geliefert geliefert bitte zwei Wenn durch werden. werden. Bei Bei separate bei den doppelseitigen doppelseitigen PDF-Dateien DBund oppelseiten laufen, Anzeigen Anzeigen mit Texte müssen Einzelseiten. oder die wichtige Bilddaten Bildelemente in der liefern liefern Sie Sie bitte bitte zwei zwei Wenn durch Mitte eine - Grundsätzlich separate separate bei den PDF-Dateien PDF-Dateien D Bund Doppelung oppelseiten laufen, von sollen nur mit mit Texte müssen 4 mm Einzelseiten. Einzelseiten. oder die je Seite wichtige Bilddaten aufweisen. Bildelemente in der Mitte geliefert werden. Wenn Wenn durch eine Bei doppelseitigen bei bei den DBund Doppelung oppelseiten oppelseiten laufen, von Anzeigen Texte Texte müssen 4 mm liefern oder oder die je Seite wichtige wichtige Bilddaten aufweisen. Sie bitte Bildelemente Bildelemente in der Diese Bundzugabe muss im Endformat der Doppelseite zwei separate durch durch Mitte eine den den PDF-Dateien Doppelung laufen, laufen, von mit müssen müssen 4 mm Einzelseiten. die die je Seite Bilddaten Bilddaten aufweisen. Diese enthalten Bundzugabe sein. muss im Endformat der Doppelseite in in der der Anlieferung Wenn enthalten Mitte Mitte eine eine bei D Doppelung Doppelung oppelseiten von von Texte 4 mm mm oder je je wichtige Seite Seite aufweisen. aufweisen. Diese Bundzugabe sein. jedoch als zwei separate PDF-Dateien! muss im Endformat der Doppelseite Bildelemente Anlieferung durch den Bund laufen, müssen die Bilddaten in der Mitte Diese Diese enthalten eine Bundzugabe Bundzugabe sein. jedoch als zwei separate PDF-Dateien! Texte Logos Doppelung sollten muss muss von einen im im 4 Endformat Endformat mm Sicherheitsabstand je Seite der der aufweisen. Doppelseite Doppelseite Anlieferung enthalten enthalten sein. sein. jedoch als zwei separate PDF-Dateien! Texte zum Beschnitt und Logos von sollten mind. einen 5 mm Sicherheitsabstand und zum Bund von Anlieferung Anlieferung Diese Bundzugabe jedoch jedoch muss als als zwei zwei im Endformat separate separate PDF-Dateien! PDF-Dateien! Texte zum mind. Beschnitt 10 mm haben! Logos von sollten mind. einen 5 mm Sicherheitsabstand und zum der Bund Doppelseite von mind. enthalten sein. Texte Texte zum Beschnitt 10 mm haben! Anlieferung und und Logos Logos von jedoch sollten sollten mind. als zwei einen einen 5 mm separate Sicherheitsabstand Sicherheitsabstand und zum Bund von PDF-Dateien! zum zum mind. Beschnitt Beschnitt 10 mm haben! - Es werden nur von von PDF/X3 mind. mind. akzeptiert. 5 mm mm und und zum zum Bund Bund von von - Texte mind. mind. Bilder Es werden und müssen mm mm Logos nur haben! haben! im PDF/X3 sollten CMYKakzeptiert. einen -Modus Sicherheitsabstand angeliefert werden - zum Bilder Es werden Beschnitt müssen nur im von CMYK PDF/X3 mind. akzeptiert. -Modus 5 mm und angeliefert zum Bund werden von mind. 10 mm haben! Bilder Es Es werden werden müssen nur nur im PDF/X3 PDF/X3 CMYK akzeptiert. akzeptiert. -Modus angeliefert werden - Verwenden Sie als Abbildungs-Formate Tiff oder Eps, CMYK - Verwenden verzichten Bilder Bilder müssen müssen Sie auf im im als Eps-DCS. Abbildungs-Formate CMYK -Modus -Modus angeliefert angeliefert Tiff oder werden werden Eps, - Verwenden verzichten Es werden nur Sie Sie auf PDF/X3 als Eps-DCS. Abbildungs-Formate akzeptiert. Tiff oder Eps, Bilder müssen im CMYK-Modus angeliefert werden Verwenden Verwenden verzichten Sie Sie Sie auf als als Eps-DCS. - Alle notwendigen Standard-Werkzeuge Abbildungs-Formate Abbildungs-Formate Tiff Tiff für oder oder die Eps, Eps, - Alle Herstellung verzichten verzichten notwendigen Sie Sie des auf auf PDFs Standard-Werkzeuge Eps-DCS. Eps-DCS. finden Sie als Anlage. für die Verwenden Herstellung Alle notwendigen Sie des als PDFs Standard-Werkzeuge Abbildungs-Formate finden Sie als Anlage. Tiff für oder die Eps, - Bei verzichten Anzeigen Sie auf auf den Eps-DCS. Umschlaginnenseiten, der ersten - Alle Alle Herstellung notwendigen notwendigen des PDFs Standard-Werkzeuge Standard-Werkzeuge finden Sie als Anlage. und der letzten Inhaltsseite beachten Sie für für bitte, die die dass das Motiv Herstellung Herstellung aufgrund des des der PDFs PDFs Seitenbeleimung finden finden Sie Sie als als Anlage. Anlage. im Bund optisch - um Alle 5mm notwendigen schmäler Standard-Werkzeuge wird. Daher müssen Doppelseiten für die (U2/S.3) Herstellung 5mm des anstatt PDFs 4mm finden Bunddoppelung Sie als Anlage. erhalten. Bei Einzelseiten muss der Sicherheitsabstand eingehalten werden und bei evtl. anfälligen Motiven (symmetrische Abbildungen) muss dieser Umstand ebenfalls berücksichtig werden.

2 Offset Anzeigen: Mit GMG hergestellte Digital Proofs sollen folgendes Profil aufweisen: ISO_Coated_v2 (Fogra 39) Als visuelle Referenz gilt im Zweifenfall ein mit GMG und EPSON X800 erstelltes Referenzproof mit den Profil: ISOcoated_v2_ECI_39L_PK1-2_E48_GMGsemimatte250_V2.mx4 Checksumme: AADD24B1 IlS / handling Die gelieferten Daten sollen folgendes ICC-Profil aufweisen: ISOcoated_v2_300_eci.icc Download: short notice. Please check our technical informa- 47 mm height t: 77 mm height grid with C, M, Y grid with C, M, Y grid with black grid with black area coverage for Offset. : Black, cyan, magenta, yellow printing method. 2 iscrepancies Fine are within the tolerance range of s cannot be excluded., ached wood-free, paper white, is used gloss for printing. covered, Maxigloss, fine paper (low wood content), white, gloss ucence of the reverse page in the case of bright proof. iles is possible exclusively in PDF format rding to guidelines we have provided) and a - Bildmotive, die Stoff-, Muster-, Netzstrukturen oder ähnliches enthalten, müssen so bearbeitet werden, dass im Druck kein Moirée entsteht. Please take parti cular care that double-sided advertisements must be delivered as two separate single-page PDFs (= 2 files). If other file formats, erroneous PDF files or (regarding colour deviation) if no or no correct proofs are delivered no complaints will be considered. Incidental costs incurred for proof reading and file checking will be forwarded to you. The leaflet Guidelines for the production of PDFs, for the delivery - Zudem wird darauf hingewiesen, dass im Falle eines datenbedingten under: Moirée's im Druck keine Haftung von dem Verlag oder der Druckerei übernommen wird. of digital files, can be obtained on request from the publishing house or on the internet The publishing house guarantees first class quality in print production, providing a proof of adequate quality was delivered. Adherence to the print data timetable is necessary in this regard. In the case of the print data being produced by the publishing house, these costs will be billed separately. The print plates are produced computer-to-plate. For this reason digital files are required. The files must be accompanied by a proof in Anlieferung für Druckunterlagen: ISO-standard, ISO coated V2 (FOGRA39), paper grade 1+2. Digital proofs generated with Icc profiles should use the following profile: ISOcoated_V2_300_eci.icc 1- Wir Data empfehlen, carrier: Druckunterlagen 1. Please deliver print elektronisch data as digital files über Druckunterlagen: via anzuliefern. Contact partner: OR 2. Delivery on a data carrier - Mac-formated ODER - CD-ROM, DVD-ROM Data transfer (FTP) on request. The delivery of digital files must be accompanied by a proof, even when using the DOUN portal. 2- Anlieferung auf einem Datenträger: CD-ROM, DVD-ROM Delivery: CONDÉ NAST VERLAG GMBH Datenübertragung (FTP) Advertising auf Service Anfrage. VOGUE Bei Anlieferung der Karlstr. Daten 23 senden Sie bitte ein Proof im D korrekten Standard an den Munich Verlag, damit dies als Druckreferenz verwendet werden kann. Andrea von Berg (Advertising Service) Tel. (0 89) Fax (0 89) Rate Card Nr. 31 valid from 1 January 2010

3 PDF Herstellung mit InDesign CS...

4

5 PDF Herstellung mit QuarkXP 7.x, 8.x

6

7 Heftformat: 213 mm Breite, 277 mm Höhe Satzspiegel: 190 mm Breite, 247 mm Höhe ANZEIGENANLIEFERUNG: Condé Nast Verlag GmbH A dvertising Service VOGUE Karlstr MÜNCHEN Ansprechpartner: Andrea von Berg Fon: Fax: Datenträger: Mac-format CD-ROM, DVD-R, FTP Ansprechpartner bei technischen Fragen: Dario Melotti Fon: Fax:

8 Heftformat: 213mm Breite, 277 mm Höhe Satzspiegel: 183 mm Breite, 251 mm Höhe ANZEIGENANLIEFERUNG: Condé Nast Verlag GmbH Advertising Service GQ Karlstr MÜNCHEN Ansprechpartner: Andrea Bauer Fon: Fax: Datenträger: Mac-format CD-ROM, DVD-R, FTP Ansprechpartner bei technischen Fragen: Dario Melotti Fon: Fax:

9 Heftformat: 230 mm Breite, 298 mm Höhe Satzspiegel: 196 mm Breite, 258 mm Höhe ANZEIGENANLIEFERUNG: Condé Nast Verlag GmbH A dvertising Service GQ Karlstr MÜNCHEN Ansprechpartner: Andrea Bauer Fon: Fax: Datenträger: Mac-format CD-ROM, DVD-R, FTP Ansprechpartner bei technischen Fragen: Dario Melotti Fon: Fax:

10 Heftformat: 213 mm Breite, 277 mm Höhe Satzspiegel: 190 mm Breite, 247 mm Höhe ANZEIGENANLIEFERUNG: Condé Nast Verlag GmbH Advertising Service myself Karlstr MÜNCHEN Ansprechpartner: Andrea Diener-Waasmann Fon: Fax: Datenträger: Mac-format CD-ROM, DVD-R, FTP Ansprechpartner bei technischen Fragen: Dario Melotti Fon: Fax:

11 -Ð ;<LKJ:?C8E; CONDÉ NAST VERLAG DEUTSCHLAND DvIQ)'('!2#()4%#452!, $)'%34 $)% 3#(.34%. (Ë53%2 $%2 7%,4 =8I9< 8CJ<M<EK N8E;=8I9<E?FE<:B<IJ @?I<JK88KJ>vJK< M<IN{?EK< =8:<9FFB Heftformat: 213 mm Breite, 277 mm Höhe Satzspiegel: 190 mm Breite, 252 mm Höhe ANZEIGENANLIEFERUNG: Condé Nast Verlag GmbH Advertising Service AD Karlstr MÜNCHEN Ansprechpartner: Andrea Bauer Fon: Fax: Datenträger: Mac-format CD-ROM, DVD-R, FTP Ansprechpartner bei technischen Fragen: Lorenzo Dario Melotti Costa Fon: Fax: costa

12 GLAMOUR Heftformat: 168 mm Breite, 223 mm Höhe Satzspiegel: 138 mm Breite, 190 mm Höhe Umschlagsanzeigen: Bogen Offset Umschlagsanzeigen => ISO_Coated_v2_ECI_39L_PK1-2 Inhaltsanzeigen: Tiefdruck Inhaltsanzeigen=>PSR_LWC_PLUS_V2 Das Profil können Sie von der folgenden Website herunterladen. ANZEIGENANLIEFERUNG: Condé Nast Verlag GmbH Advertising Service Glamour Karlstr MÜNCHEN Ansprechpartner: Ines Mansouri Fon: Fax: Datenträger: Mac-format CD-ROM, DVD-R, FTP Ansprechpartner bei technischen Fragen: Rudi Zach Fon: (0 89) Fax: (0 89) r

CONDÉ NAST VERLAG DEUTSCHLAND

CONDÉ NAST VERLAG DEUTSCHLAND Leitfaden zur PDF/X3 und PDF/X4 Anlieferung 1.Allgemeine Hinweise - Grundsätzlich sollen nur Einzelseiten geliefert werden. Bei doppelseitigen Anzeigen liefern Sie bitte zwei separate PDF-Dateien mit Einzelseiten.

Mehr

ADVERTISING IMAGES ANZEIGENMOTIVE. Spring/Summer 2014 Frühjahr/Sommer 2014

ADVERTISING IMAGES ANZEIGENMOTIVE. Spring/Summer 2014 Frühjahr/Sommer 2014 ADVERTISING IMAGES ANZEIGENMOTIVE Spring/Summer 2014 Frühjahr/Sommer 2014 Content/Inhalt Collections advertising images Collections Anzeigenmotive 4-7 Sports advertising images Sports Anzeigenmotive 8-9

Mehr

RICHTLINIEN FÜR DIE DATENANLIEFERUNG

RICHTLINIEN FÜR DIE DATENANLIEFERUNG RICHTLINIEN FÜR DIE DATENANLIEFERUNG Stand Oktober 2012 Daten Seite 2 Datenanlieferung Seite 3 Digitalproof Seite 4 Bildaufbau Seite 5 Ansprechpartner Seite 6 Die Einhaltung dieser Vorlagen gewährleistet

Mehr

Gobos Gobos Lasergefertigte Präzisionsscheiben für individuelle Projektionen Laser manufactured Precision Discs for individual Projections

Gobos Gobos Lasergefertigte Präzisionsscheiben für individuelle Projektionen Laser manufactured Precision Discs for individual Projections 38 Lasergefertigte Präzisionsscheiben für individuelle Projektionen Laser manufactured Precision Discs for individual Projections Gobos sind die Motivvorlagen für die Projektionen. Sie sind dauerbeständig

Mehr

Speicheranleitung Druckfähige Daten richtig erstellen

Speicheranleitung Druckfähige Daten richtig erstellen Stand 02/2011 Speicheranleitung Druckfähige Daten richtig erstellen Hard- und Softwareinformationen für Ink-Jet-Prints zum Drucken auf z.b. Plane, Netzgitter und Stoffe (VUTEK-Maschinen) Hard- und Softwareinformationen

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

Adressierung Druck- und Datei-Spezifikation

Adressierung Druck- und Datei-Spezifikation Druck- und Datei-Spezifikation DRUCKSPEZIFIKATION Anforderungen Bitte beachten Sie die technischen Angaben für Zeitungsoffsetdruck im Druckzentrum Bern. Die Anlieferung von Druckunterlagen für unsere CtP-Produktion

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Virtualisierung fur Einsteiger

Virtualisierung fur Einsteiger Brochure More information from http://www.researchandmarkets.com/reports/3148674/ Virtualisierung fur Einsteiger Description: Virtualisierung von Grund auf verstehen Für die meisten Administratoren gehört

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Druckdatenherstellung. Stand: September 2015

Druckdatenherstellung. Stand: September 2015 Druckdatenherstellung Stand: September 2015 Wir drucken deine Aufträge nach den von dir gelieferten Druckdaten (PDF oder offene Daten). Folgende Richtlinien wollen wir dir zur Verfügung stellen. ALLGEMEINES

Mehr

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN SECOND OPINION REPORT ZWEITE MEINUNG GUTACHTEN netto Euro brutto Euro medical report of a medical

Mehr

Software / Office MailStore Service Provider Edition

Software / Office MailStore Service Provider Edition Software / Office MailStore Service Provider Edition page 1 / 5 Bieten Sie E-Mail-Archivierung als Managed Service an Mit Hilfe der MailStore Service Provider Edition können Sie Ihren Kunden moderne E-Mail-Archivierung

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

Sie ist und bleibt die GröSSte!

Sie ist und bleibt die GröSSte! Sie ist und bleibt die Grösste! Druckinformationen Offsetdruck: KBA 205 5-farbig Maximales 149 205 cm Digitaldruck: Seiko ColorPainter H-74s Maximale Papierbreite: 183 cm Datentransfer Via FTP-Programm

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Leitfaden zur Datenanlieferung

Leitfaden zur Datenanlieferung Leitfaden zur Datenanlieferung Richtlinien zur digitalen Datenanlieferung v3.11 1 Das Team unserer Druckvorstufe Raimund Csurmann Teamleiter Druckvorstufe t: +43 (3178) 28 555-23 m: +43 (0) 664 532 2641

Mehr

Service / Datarecovery Datenrettung - Sofortmaßnahmen

Service / Datarecovery Datenrettung - Sofortmaßnahmen Service / Datarecovery Datenrettung - Sofortmaßnahmen page 1 / 5 Sofortmaßnahmen Gültig für die folgenden Datenträgertypen Disketten, 3 1/2, 5 1/4 und 8 Zoll Computerbänder, 600 bis 3600 ft (Standard)

Mehr

EEX Kundeninformation 2009-06-04

EEX Kundeninformation 2009-06-04 EEX Kundeninformation 2009-06-04 Änderungen bei der sstellung für die monatlichen Börsentransaktionsentgelte Sehr geehrte Damen und Herren, seit Anfang des Jahres vereinheitlichen wir in mehreren Stufen

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

Software / CRM, ERP and ProjectManagement. Work4all CRM 50 User Lizenz

Software / CRM, ERP and ProjectManagement. Work4all CRM 50 User Lizenz Software / CRM, ERP and ProjectManagement Work4all CRM 50 User Lizenz page 1 / 7 Work4all Die work4all CRM Software verwaltet Ihre Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter, Gruppen- und Kategorien-Zuordnung (Marketingmerkmale),

Mehr

Richtlinien zur Datenanlieferung. Richtlinien zur Datenanlieferung

Richtlinien zur Datenanlieferung. Richtlinien zur Datenanlieferung Richtlinien zur Datenanlieferung Stand Januar 2015 Inhalt Allgemeine Richtlinien 3 Datenformate 4 Dateibenennung 4 Stanz- und Lackformen 4 Papierklassen & ICC-Profile 5 Proofanlieferungen 6 Datenübertragung

Mehr

Specials Stand: 22.06.2012 CHIP COMMUNICATIONS a hubert burda media company

Specials Stand: 22.06.2012 CHIP COMMUNICATIONS a hubert burda media company Specials Windows 7 Praxis Handbuch XXL CHIP Special Edition Alles über Windows In der CHIP Special Edition Windows 7 finden die Leser u.a. Themen wie: Alles zum aktuellen Windows. Die 10 besten Windows-Tipps.

Mehr

Datenanforderungen. Datenübernahme: Anforderungen: Allgemeine Anforderungen: Datenaufbereitung: Farbabstimmung:

Datenanforderungen. Datenübernahme: Anforderungen: Allgemeine Anforderungen: Datenaufbereitung: Farbabstimmung: Datenanforderungen Datenübernahme: Unser FTP-Server bietet eine komfortable Weboberfläche mit gesicherter Verbindung oder klassisch ein FTP Clienten. Sie erhalten ein Verzeichnis und eigene Zugangsdaten

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

MPI-DatenStandard Anleitung

MPI-DatenStandard Anleitung Media-Print Informationstechnologie GmbH Eggertstraße 28 33100 Paderborn Telefon +49 5251 522-300 Telefax +49 5251 522-485 contact@mediaprint-druckerei.de mediaprint-druckerei.de MPI-DatenStandard Anleitung

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Datencheck. ...Ihre Bits und Bytes sorgenfrei zu uns! Es lebe der Unterschied! Partnerschaft. Zuverlässigkeit Ungewöhnliches.

Datencheck. ...Ihre Bits und Bytes sorgenfrei zu uns! Es lebe der Unterschied! Partnerschaft. Zuverlässigkeit Ungewöhnliches. Datencheck...Ihre Bits und Bytes sorgenfrei zu uns! Partnerschaft Zuverlässigkeit Ungewöhnliches Es lebe der Unterschied! Kompetenz Inhaltsverzeichnis Seite 3 4 5 6 Datenübernahme Checkliste für offene

Mehr

Datenblatt für Broschüren

Datenblatt für Broschüren Printhouse.ch Info-PDF Wie geht was? Datenblatt für Broschüren A5 A4 148 x 148 mm quadratisch 210 x 210 mm quadratisch Kurz und knapp In der Info-PDF findest Du alles Wichtige zusammengefasst, was Dir

Mehr

Version/Datum: 1.5 13-Dezember-2006

Version/Datum: 1.5 13-Dezember-2006 TIC Antispam: Limitierung SMTP Inbound Kunde/Projekt: TIC The Internet Company AG Version/Datum: 1.5 13-Dezember-2006 Autor/Autoren: Aldo Britschgi aldo.britschgi@tic.ch i:\products\antispam antivirus\smtp

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Readme-USB DIGSI V 4.82

Readme-USB DIGSI V 4.82 DIGSI V 4.82 Sehr geehrter Kunde, der USB-Treiber für SIPROTEC-Geräte erlaubt Ihnen, mit den SIPROTEC Geräten 7SJ80/7SK80 über USB zu kommunizieren. Zur Installation oder Aktualisierung des USB-Treibers

Mehr

Anmeldung Application

Anmeldung Application Angaben zum Unternehmen Company Information Vollständiger Firmenname / des Design Büros / der Hochschule Entire company name / Design agency / University Homepage facebook Straße, Nr. oder Postfach* Street

Mehr

Gesamtanzeigenleitung: Tatjana Moos Tel. (0211) 54 227-671, Fax (0211) 54 227 871, E-Mail tatjana.moos-kampermann@corps-verlag.de

Gesamtanzeigenleitung: Tatjana Moos Tel. (0211) 54 227-671, Fax (0211) 54 227 871, E-Mail tatjana.moos-kampermann@corps-verlag.de Preisliste Nr. 9 (gültig ab 1.1.2015) Alle Preise zuzüglich gesetzlicher MwSt. Das Kundenmagazin der Buhl Data Service GmbH Titelprofil: Das SteuerSparMagazin ist die Kundenzeitschrift von Buhl Data und

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-09-11

EEX Kundeninformation 2002-09-11 EEX Kundeninformation 2002-09-11 Terminmarkt Bereitstellung eines Simulations-Hotfixes für Eurex Release 6.0 Aufgrund eines Fehlers in den Release 6.0 Simulations-Kits lässt sich die neue Broadcast-Split-

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Erzberglauf - Anmeldung

Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Registration Online Anmeldung Die Online-Anmeldung erfolgt über www.pentek-payment.at - einem Service der PENTEK timing GmbH im Namen und auf Rechnung des Veranstalters.

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Supplier Status Report (SSR)

Supplier Status Report (SSR) Supplier Status Report (SSR) Introduction for BOS suppliers BOS GmbH & Co. KG International Headquarters Stuttgart Ernst-Heinkel-Str. 2 D-73760 Ostfildern Management Letter 2 Supplier Status Report sheet

Mehr

Zeitungsoffset: Technische Angaben für Direktkunden

Zeitungsoffset: Technische Angaben für Direktkunden Zeitungsoffset: Technische Angaben für Direktkunden TECHNISCHE ANGABEN Anforderungen Sie haben eine fertige Zeitung digital vorhanden und wollen nur noch drucken. Bitte beachten Sie unbedingt die technischen

Mehr

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum Disclaimer & Legal Notice Haftungsausschluss & Impressum 1. Disclaimer Limitation of liability for internal content The content of our website has been compiled with meticulous care and to the best of

Mehr

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi)

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) 1/5 Datenblatt MESSE SYSTEM MESSE inkl. Digitaldruck, Transportkoffer, Spots Datenaufbereitung Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) Anlegen der Datein ohne

Mehr

ALPINE LEBENSART PREISLISTE 2014 / NR. 06 / GÜLTIG AB 01.10.2013

ALPINE LEBENSART PREISLISTE 2014 / NR. 06 / GÜLTIG AB 01.10.2013 1 ALPINE LEBENSART PREISLISTE 2014 / NR. 06 / GÜLTIG AB 01.10.2013 ALPS. Das Magazin für alpine Lebensart Zeitschriftenprofil ALPS. Das Magazin für alpine Lebensart zelebriert alle zwei Monate das unverwechselbare

Mehr

www.schülerplaner.org

www.schülerplaner.org Was wir von Ihnen bekommen sollten: Umschlag vorne außen = Cover (U1) Umschlag vorne innen (U2) Umschlag hinten innen (U3) Umschlag hinten außen = Backcover (U4) 8 Seiten individueller Teil vorne (+ ggf.

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT Anpassung Schlussabrechnungspreise Financial Power Futures May 2015 Leipzig, 10.07.2015 - Die Schlussabrechnungspreise für die Financial Power Futures werden nach der

Mehr

Company / Job opportunities Ausbildung Kaufmann/-frau für Büromanagement - 2015

Company / Job opportunities Ausbildung Kaufmann/-frau für Büromanagement - 2015 Company / Job opportunities Ausbildung Kaufmann/-frau für Büromanagement - 2015 page 1 / 5 Kaufmann/-frau für Büromanagement Berufstyp Anerkannter Ausbildungsberuf Ausbildungsart Duale Berufsausbildung,

Mehr

Ihr sicherer Weg zu Druckdaten ein Leitfaden

Ihr sicherer Weg zu Druckdaten ein Leitfaden Ihr sicherer Weg zu Druckdaten ein Leitfaden Liebe Kundin, lieber Kunde, diesen Leitfaden geben wir Ihnen zur Hand, damit Sie Ihre Druckdaten möglichst einfach und rationell für unsere Druckvorstufe erzeugen

Mehr

Effizienz im Vor-Ort-Service

Effizienz im Vor-Ort-Service Installation: Anleitung SatWork Integrierte Auftragsabwicklung & -Disposition Februar 2012 Disposition & Auftragsabwicklung Effizienz im Vor-Ort-Service Disclaimer Vertraulichkeit Der Inhalt dieses Dokuments

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

PRO[E]MOTION DESIGN FUNCTION EMOTION

PRO[E]MOTION DESIGN FUNCTION EMOTION PRO[E]MOTION DESIGN FUNCTION EMOTION 2013 USB-Stick "Dento" USB stick "Dento" Artikel-Nr. / Ref.-No. 98996-0 USB-Stick "Snap" USB stick "Snap" Artikel-Nr. / Ref.-No. 98998-0 Hochwertiger Speicherstick

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

Erstellung von PDF-Daten für den Digitaldruck PDF. Druckbare Bereiche. Datenübertragung. Umschlaglayouts. Erzeugung eines PDF Dokuments

Erstellung von PDF-Daten für den Digitaldruck PDF. Druckbare Bereiche. Datenübertragung. Umschlaglayouts. Erzeugung eines PDF Dokuments PDF Druckbare Bereiche Datenübertragung Umschlaglayouts Erzeugung eines PDF Dokuments Kontaktadressen Erstellung von PDF-Daten für den Digitaldruck PDF Adobe PDF Das Portable Document Format (PDF) wurde

Mehr

Media-Information advertising information

Media-Information advertising information 2015 Media-Information advertising information 4x4action ist das Magazin für echte Offroader mit Fahrzeugen, die wirklich Geländewagen sind. Es ist das Magazin für Menschen, die sich mit ihrem Auto tatsächlich

Mehr

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf.

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf. 1 The zip archives available at http://www.econ.utah.edu/ ~ ehrbar/l2co.zip or http: //marx.econ.utah.edu/das-kapital/ec5080.zip compiled August 26, 2010 have the following content. (they differ in their

Mehr

Wir können mehr. Anleitung zur PDF Erstellung aus InDesign. für Vogel Druck und Medienservice. PDF-Erstellung. aus InDesign. www.vogel-druck.

Wir können mehr. Anleitung zur PDF Erstellung aus InDesign. für Vogel Druck und Medienservice. PDF-Erstellung. aus InDesign. www.vogel-druck. PDF-Erstellung Wir können mehr Anleitung zur PDF Erstellung für Vogel Druck und Medienservice Version 3-2011 www.vogel-druck.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...2 Technischer Support...3 Allgemeine

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

DIGITALE DATENLIEFERUNG (Datenerstellung)

DIGITALE DATENLIEFERUNG (Datenerstellung) DIGITALE DATENLIEFERUNG (Datenerstellung) Datenformat und Beschnitt Daten- Format Bitte legen Sie Ihre Druckdaten wenn diese abfallend sind mit 3 mm Überfüller an. Ziehen Sie Hintergründe sowie Bilder

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Achten Sie bitte ebenfalls beim speichern des Druck-PDF s darauf, dass dort keine Transparenzreduzierung vorgenommen wird!

Achten Sie bitte ebenfalls beim speichern des Druck-PDF s darauf, dass dort keine Transparenzreduzierung vorgenommen wird! Allgemeine Informationen Bei Anlage Ihrer Druckdaten gemäß dieses Manuals ist die Datenübernahme kostenfrei. Für alle Daten, die nicht unseren Vorgaben entsprechen und von uns bearbeitet werden müssen,

Mehr

Daten - Anlieferungsrichtlinien

Daten - Anlieferungsrichtlinien intelligent packaging needs smart thinkers! Daten - Anlieferungsrichtlinien ANLIEFERUNGSRICHTLINIEN Programme Datenformate: Diese Formate können wir direkt verarbeiten: - Adobe InDesign Mac (bis Version

Mehr

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank SwissICT 2011 am Fallbeispiel einer Schweizer Bank Fritz Kleiner, fritz.kleiner@futureways.ch future ways Agenda Begriffsklärung Funktionen und Aspekte eines IT-Servicekataloges Fallbeispiel eines IT-Servicekataloges

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

19.09.2014. Technische Spezifikationen für Mobile Ads

19.09.2014. Technische Spezifikationen für Mobile Ads Technische Spezifikationen für Mobile Ads CONDÉ NAST MOBILE WERBEFORMEN INHALT Überblick Mobile Ads Seite 3 MOBILE Websiten GQ VOGUE GLAMOUR Mobile Banner, Mobile Mediurm Rectangle Seite 5 Mobile Billboard

Mehr

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part I) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Datentransfer Programme Bilder Texte/Schriften Logos Überfüllungen PDF Proof Kontakt. Richtlinien Computer-To-Screen

Datentransfer Programme Bilder Texte/Schriften Logos Überfüllungen PDF Proof Kontakt. Richtlinien Computer-To-Screen Richtlinien Computer-To-Screen So kommen Ihre Daten zu uns: Datenträger: CD-Rom, DVD, USB-Stick, externe Festplatte E-Mail: vorstufe@iffland.de FTP-Server: iffland-siebdruck.de Die Zugangsdaten erhalten

Mehr

Online. MediaDaten Media information

Online. MediaDaten Media information Online MediaDaten Media information www.stuttgart-airport.com Das Jahr 2009 schloss mit einem Rekord für den Internetauftritt der Flughafen Stuttgart GmbH ab. Insgesamt erreichte die Internetseite im Jahr

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Datenanpassung: Erdgas und Emissionsrechte

Datenanpassung: Erdgas und Emissionsrechte Datenanpassung: Erdgas und Emissionsrechte Sehr geehrte Damen und Herren, mit diesem TechLetter möchten wir Sie über Anpassungen des Erdgas Terminmarkt Index EGIX und der Abrechnungspreise der Emissionsrechte

Mehr

Zusammen neue Wege finden

Zusammen neue Wege finden Zusammen neue Wege finden Individuelle Wünsche sind bei uns gern gesehene Herausforderungen. Sie fördern gemeinsame Stärken und innovative Lösungen. Um die reibungslose Abwicklung eines Auftrags zu sichern

Mehr

UM ALLE DATEN ZU KOPIEREN. ZUNÄCHST die Daten des alten Telefons auf einen Computer kopieren

UM ALLE DATEN ZU KOPIEREN. ZUNÄCHST die Daten des alten Telefons auf einen Computer kopieren LUMIA mit WP8 IPHONE Daten des alten Telefons auf einen Computer kopieren Software von welcomehome.to/nokia auf Ihrem PC oder Mac. verbinden Sie Ihr altes Telefon über 3. Wenn Sie Outlook nutzen, öffnen

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1 TVHD800x0 Port-Weiterleitung Version 1.1 Inhalt: 1. Übersicht der Ports 2. Ein- / Umstellung der Ports 3. Sonstige Hinweise Haftungsausschluss Diese Bedienungsanleitung wurde mit größter Sorgfalt erstellt.

Mehr

DATENÜBERTRAGUNG DATENÜBERTRAGUNG AN PPVMEDIEN GMBH DATENÜBERTRAGUNG AN GOTHA DRUCK

DATENÜBERTRAGUNG DATENÜBERTRAGUNG AN PPVMEDIEN GMBH DATENÜBERTRAGUNG AN GOTHA DRUCK DATENÜBERTRAGUNG DATENÜBERTRAGUNG AN PPVMEDIEN GMBH DATENÜBERTRAGUNG AN GOTHA DRUCK -1- Leitfaden zur Datenanlieferung an PPVMEDIEN Für eine reibungslose Produktion und hohe Qualität ist auch der Datenaustausch

Mehr

Titel und Termine. c t Sonderhefte 2015. kompaktes Know-how zu spannenden Themen

Titel und Termine. c t Sonderhefte 2015. kompaktes Know-how zu spannenden Themen Titel und Termine c t Sonderhefte 2015 kompaktes Know-how zu spannenden Themen Terminübersicht 2015 Themen Erscheinungstermin Anzeigenschluss Druckunterlagen c t Special Android 29.01.2015 07.01.2015 09.01.2015

Mehr

Hinweise und Richtlinien für Datenanlieferungen

Hinweise und Richtlinien für Datenanlieferungen Hinweise und Richtlinien für Datenanlieferungen Stand: November 2014 Übersicht Allgemeine Hinweise... 2 Seitengröße, Ränder... 2 Liefern Sie uns Druckdateien... 2 Dateinamen... 2 Linien und Rasterflächen...

Mehr

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Farben. Proof. Mögliche Datenanlieferung

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Farben. Proof. Mögliche Datenanlieferung 1/5 Nachdruck Datenblatt MESSE SYSTEM NACHDRUCK MESSE Datenaufbereitung Anlegung der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) Anlegung der Datein ohne Beschnitt-, Schnitt-

Mehr

magazin für digit@le und gedruckte kommunikation Foto: Fotolia Mediadaten 2014 Alle Preise und Formate print und online

magazin für digit@le und gedruckte kommunikation Foto: Fotolia Mediadaten 2014 Alle Preise und Formate print und online magazin für digit@le und gedruckte kommunikation Foto: Fotolia Mediadaten 2014 Alle Preise und Formate print und online Heftinformation Print & Publishing ist das Magazin für Medientechnologie, Druck,

Mehr

ColdFusion 8 PDF-Integration

ColdFusion 8 PDF-Integration ColdFusion 8 PDF-Integration Sven Ramuschkat SRamuschkat@herrlich-ramuschkat.de München & Zürich, März 2009 PDF Funktionalitäten 1. Auslesen und Befüllen von PDF-Formularen 2. Umwandlung von HTML-Seiten

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

FIRMWARE UPDATE TAPMOTION TD

FIRMWARE UPDATE TAPMOTION TD FIRMWARE UPDATE TAPMOTION TD CMP-SPF TO WHOM IT MAY CONCERN Seite 1 von 9 Inhalt / Overview 1. Firmware überprüfen und Update-file auswählen / Firmware check and selection of update file 2. Update File

Mehr

Market Data Circular Data amendment

Market Data Circular Data amendment Market Data Circular Data amendment Datenanpassung am Strom-Terminmarkt und Erdgas- Spotmarkt Leipzig, 09.05.2014 - Die EEX hat die publizierten Daten für Stromprodukte auf dem Terminmarkt auf der EEX-Webseite

Mehr

Farbe. 05 Transparenz. 05 PDF Standard X3. 05 PDF Rahmen. Sonstiges. 06 Maßstab 07 CDR. 08 Datenformat/Beschnitt. Weißdruck. 08 Flachkeder.

Farbe. 05 Transparenz. 05 PDF Standard X3. 05 PDF Rahmen. Sonstiges. 06 Maßstab 07 CDR. 08 Datenformat/Beschnitt. Weißdruck. 08 Flachkeder. Datenübernahme Wichtig für ein gutes Druckergebnis Liebe Kunden, bitte bereiten sie Ihre Druckdaten nach den hier beschriebenen Vorgaben auf. Wenn diese nicht eingehalten werden, können wir leider keine

Mehr

Willkommen beim MSB-Messeservice. Welcome to the MSB fair service. Beleuchtung Lighting. Traversen Trusses. Traversen Trusses

Willkommen beim MSB-Messeservice. Welcome to the MSB fair service. Beleuchtung Lighting. Traversen Trusses. Traversen Trusses Willkommen beim MSB-Messeservice Auf den folgenden Seiten finden Sie einen speziell für Aussteller zusammengestelltes Serviceangebot. Von der leichten Dreipunkt-Messetraverse bis hin zu Hochleistungstraversen

Mehr

CarMedia. Bedienungsanleitung Instruction manual. AC-Services Albert-Schweitzer-Str.4 68766 Hockenheim www.ac-services.eu info@ac-services.

CarMedia. Bedienungsanleitung Instruction manual. AC-Services Albert-Schweitzer-Str.4 68766 Hockenheim www.ac-services.eu info@ac-services. CarMedia Bedienungsanleitung Instruction manual AC-Services Albert-Schweitzer-Str.4 68766 Hockenheim www.ac-services.eu info@ac-services.eu DE Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Hinweise... 3 2. CarMedia...

Mehr

Lufft UMB Sensor Overview

Lufft UMB Sensor Overview Lufft Sensor Overview Wind Radiance (solar radiation) Titan Ventus WS310 Platinum WS301/303 Gold V200A WS300 WS400 WS304 Professional WS200 WS401 WS302 Radiance (solar radiation) Radiation 2 Channel EPANDER

Mehr

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen! Herzlich willkommen! Erfurt, 19. April 2007 Fröbel Medientechnik www.froebel-medientechnik.de Thema: Standardisierung in Druck und Druckvorstufe Update 2007 Agenda Status Quo ISOcoated_v2 Digitalproof

Mehr

Umzüge m i t C l ü v e r. Clüver

Umzüge m i t C l ü v e r. Clüver Clüver m o v e s y o u Umzüge m i t C l ü v e r INTERNATIONALE M ÖBELTRANSPORTE Unsere Destination: Griechenland Eine Wohnortsverlegung ins Ausland ist immer eine anstrengende und aufregende Sache. Es

Mehr

Foto: Fotolia. magazin für digit@le und gedruckte kommunikation. Mediadaten 2015 Alle Preis und Formate print und online

Foto: Fotolia. magazin für digit@le und gedruckte kommunikation. Mediadaten 2015 Alle Preis und Formate print und online Foto: Fotolia magazin für digit@le und gedruckte kommunikation Mediadaten 2015 Alle Preis und Formate print und online ƒ Heftinformation Print & Publishing ist das Magazin für Medientechnologie, Druck,

Mehr

XV1100K(C)/XV1100SK(C)

XV1100K(C)/XV1100SK(C) Lexware Financial Office Premium Handwerk XV1100K(C)/XV1100SK(C) All rights reserverd. Any reprinting or unauthorized use wihout the written permission of Lexware Financial Office Premium Handwerk Corporation,

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III

Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III Einführung Introduction Vielen Dank, dass Sie sich für ein KOBIL Smart Card Terminal entschieden haben. Mit dem KOBIL KAAN SIM III haben Sie ein leistungsfähiges

Mehr

LEAD MANAGEMENT SYSTEMS

LEAD MANAGEMENT SYSTEMS Paket Lead Standard Barcodescanner 1D Jeder Fachbesucher besitzt eine Eintrittskarte mit Namenschild. Scannen Sie den Strichcode an Ihrem Stand mit einem 1D-Barcode Die Daten werden täglich ab 16:30 Uhr

Mehr

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegung der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi)

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegung der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) 1/5 Datenblatt MESSE SYSTEM MESSE inkl. Digitaldruck, Transportkoffer, Spots Datenaufbereitung Anlegung der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) Anlegung der Datein ohne

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

Open Source. Legal Dos, Don ts and Maybes. openlaws Open Source Workshop 26 June 2015, Federal Chancellery Vienna

Open Source. Legal Dos, Don ts and Maybes. openlaws Open Source Workshop 26 June 2015, Federal Chancellery Vienna Open Source Legal Dos, Don ts and Maybes openlaws Open Source Workshop 26 June 2015, Federal Chancellery Vienna 1 2 3 A Case + vs cooperation since 2003 lawsuit initiated 2008 for violation of i.a. GPL

Mehr