direkte Datenlogger-Einwahl per Portweiterleitung Einwahldaten für Datenlogger sind bekannt (SSH, FTP, SQL, etc.)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "direkte Datenlogger-Einwahl per Portweiterleitung Einwahldaten für Datenlogger sind bekannt (SSH, FTP, SQL, etc.)"

Transkript

1 GmbH Hauptwasen 8 D Balingen Fon: +49 (7433) Fax: +49 (7433) web: wwww.pvconcept.de mail: PVconcept PV-Kraftwerk Anlageninformationen Allgemein Name PV Anlage Anlagenart Freifläche Installierte DC Leistung kwp Dachanlage AC Anschlussleistung kva Nachführsystem Standort PV Anlage Geo-Koordinaten der PV Anlage (z.b. N 48, ) (z.b. O 8, ) Technischer Name Lieferadresse Ansprechpartner/ (falls abweichend vom Projektingenieur Tel.: Standort der PV Anlage) Ansprechpartner Name vor Ort Rechnungsadresse (falls abweichend) Tel.: Datenlogger / Monitoring-System Datenerfassung soll weiter verwendet werden muss ersetzt werden SCADA-System o.a. Datenauflösung/Messintervall [min] Datenlogger-Zugriff Typ/Bezeichnung Anzahl WR pro Datenlogger ca. Datenvolumen pro Tag [MB] direkte Datenlogger-Einwahl per Portweiterleitung Einwahldaten für Datenlogger sind bekannt (SSH, FTP, SQL, etc.) Daten-Download (CSV-, XML-Format) per FTP-Pull HTTP-Pull Anmerkungen zum Datenlogger / Monitoring-System Daten-Upload (CSV-, XML-Format) per FTP-Push HTTP-Post PVconcept GmbH Bank: Sparkasse Zollernalb Register Stuttgart HRB BLZ: UST-IdNr.: DE Kto: Geschäftsführer: Rudolf Lerch IBAN: DE Rüdiger Vielstern BIC: SOLADES1BAL Seite 1 von 5

2 Internetanbindung / PV Anlagennetzwerk Internetverbindung DSL Internetprovider LTE UMTS Uploadrate [kbit/s] SatDSL Statische IP / DynDNS Interne Router-IP Einwahl in das PV-Netwerk mit Portforwarding Router- Login-Daten vorhanden (Logger, Router, Server, etc...) Router-Typ/Bez. PV-Netzwerk Infrastruktur LWL (multimode) LWL (singlemode) Ethernet Switch _ WLAN Typ _ Kupferkabel Kabeltyp Server / PC auf Anlage vorhanden Server/PC-IP Server/PC Typ Anmerkungen zum PV-Anlagennetzwerk Wechselrichter Typ / Bezeichnung Firmware-Version Anzahl WR-Stationen Schnittstelle Ethernet Anzahl WR pro Station _ RS485/422 RS232 CAN Bus Datenkabeltyp Sonstige: Anmerkungen zu den Wechselrichtern max. Kabellänge [m] Generatoranschlusskästen Typ / Bezeichnung Schnittstelle Ethernet Anzahl GAK pro WR RS485/422 Datenanbindung an Datenlogger RS232 WR CAN Bus Datenkabeltyp Sonstige: max. Kabellänge [m] Seite 2 von 5

3 Module Modul Typ Leistung pro Modul [W] Anzahl Module in Reihe pro Strang Anmerkungen zu den GAKs / Modulen Anzahl der Module gesamt Anzahl Stränge pro WR _ Sensorik Einstrahlung Pyranometer Ausrichtung Modulebene Referenzzelle Horizontalebene Kombisensorik Anzahl Referenzzellen/Pyranometer /Typ Schnittstelle Kleinspannungssignal (0 150 mv) Stromschnittstelle (4-20 ma) Kabeltyp RS485 sonstige max. Kabellänge [m] Temperatur Modultemperatur Anzahl Temp.-Sensoren Umgebungstemperatur /Typ Sensortyp Widerstandsthermometer (PT1000) sonstige Potentialfreie Kontakte (z.b. Status-, Schalt-, Alarmsignale) Signalart/-bezeichnung _ Auszulesendes Gerät Anzahl der Signale Standort der Geräts max. Kabellänge [m] Sonstige Sensoren Wind /Typ Schnittstelle Niederschlag Anmerkungen zur Sensorik sonstige Anzahl der Sensoren Seite 3 von 5

4 Energiezähler Benennung/SNr. Typenbezeichnung Einbauort/Spannungsebene Eigentümer Anlagenbetreiber Anbindung per S0 EVU RS485 (halbduplex) Wandlerfaktoren Energiezähler Stromwandler [primär/sekundär] z.b. 100A/5A Spannungswandler [primär/sekundär] z.b. 20kV/100V S0-Schnittstelle Messgröße 1 Impulskonstante Messgröße 2 Anmerkungen zum Energiezähler (z.b. in Impulse/kWh bzw. Impulse/kVar) Kraftwerksregelung Umsetzung durch PVconcept zuständiges EVU durch Drittanbieter keine Kraftwerksregelung notwendig Anforderung Wirkleistungsreduzierung cos ϕ - Regelung sonstige _ Bitte fügen die Anforderungen des EVU zur Kraftwerksregelung bei (Technische Anschlussbedingungen, Netzanschlusszusage, etc.) Anmerkungen zur Kraftwerksregelung Dokumente Bitte fügen Sie folgende Dokumente bei (soweit verfügbar) Layout-Plan Für eine Angebotserstellung ist uns wichtig die Netzwerkplan Abstände und die Kabellängen zwischen Wechselrichter- Blockschaltbild und Zählerstandort, Übergabestation und alle weiteren Stromlaufplan Stationen zu kennen, die für das Monitoring erreicht Strangbelegungsplan werden müssen. Bitte fügen Sie Dokumente bei, aus denen Lageplan diese Informationen ersichtlich sind. Datenblätter der installierten Komponenten Fotos (mit Zuordnung zu den Stationen) der verbauten Komponenten und der Anlage sind sehr hilfreich. Seite 4 von 5

5 Anmerkungen Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular per Mail an Oder per Fax an +49 (7433) Wir versichern Ihnen, dass alle Informationen vertraulich behandelt werden. Vielen Dank für Ihre Unterstützung Ihr PVconcept Team Seite 5 von 5

Allgemein. Datenlogger und Monitoring-System. Nachführsystem. Freifläche Dachanlage

Allgemein. Datenlogger und Monitoring-System. Nachführsystem. Freifläche Dachanlage skytron energy GmbH Ernst-Augustin-Straße 12 / D - 12489 Berlin Telefon: +49 30 338 430-0 / Telefax: +49 30 338 430-99 info@skytron-energy.com / www.skytron-energy.com Geschäftsführer Jörgen Klammer Anlageninformationen

Mehr

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl M2M Industrie Router mit freier Modemwahl Firewall VPN Alarm SMS / E-Mail Linux Webserver Weltweiter Zugriff auf Maschinen und Anlagen Mit dem M2M Industrie Router ist eine einfache, sichere und globale

Mehr

Firmware 3.6.X, Oktober 2014

Firmware 3.6.X, Oktober 2014 Firmware 3.6.X, Oktober 2014 1 von 17 Inhaltsverzeichnis Firmware 3.6.X, Juni 2014... 1 1 Funktionsbeschreibung... 3 1.1 Webinterface... 3 1.2 Anbindung an Energie Management Portale (ISO 50001)... 4 1.3

Mehr

Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management. Folie 1

Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management. Folie 1 Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management Folie 1 SNMP-Karte Der SNMP-Adapter integriert die USV in das Netzwerk. Weiteres Zubehör für Gebäude-Management erhältlich. (nur mit SNMP-Karte in Professional

Mehr

IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN

IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate WLAN nach IEEE 802.11b/g/n -20 C bis +70 C IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN Die IR6x1 Serie von InHand Networks umfasst besonders

Mehr

IP Integration Sysmess Multi und Compact Firmware 3.6,X, July 2014

IP Integration Sysmess Multi und Compact Firmware 3.6,X, July 2014 IP Integration Sysmess Multi und Compact Firmware 3.6,X, July 2014 Alarm XML CSV Webinterface Internet TCP / RTU Slave IP-Router E-Mail FTP / SFTP UDP RS 232 GLT RS 485 GPRS / EDGE / UMTS SPS S0-Eingänge

Mehr

Mobiles Monitoring für Photovoltaikanlagen

Mobiles Monitoring für Photovoltaikanlagen Mobiles Monitoring für Photovoltaikanlagen Anlagenüberwachung per Mausklick Als Anlagenbetreiber ist man an einem zuverlässigen Betrieb und kontinuierlich guten Erträgen über mindestens 25 Jahre interessiert.

Mehr

Anlagenfernüberwachung und Datenlogger. Powador-pro LOG. voller energie.

Anlagenfernüberwachung und Datenlogger. Powador-pro LOG. voller energie. Anlagenfernüberwachung und Datenlogger Powador-pro LOG. voller energie. . Powador-web. Lokale Auswertung (nur Powador- prolog M / XL) Powador Powador Powador Ethernet Software Powador-Monitor Anlagenfernüberwachung

Mehr

Von der Sonneneinstrahlung bis zur Netzeinspeisung

Von der Sonneneinstrahlung bis zur Netzeinspeisung Von der Sonneneinstrahlung bis zur Netzeinspeisung Manuel Pezzotti, Leiter Contracting Netzdienstleistungen Rezept: Wie baut man eine Solaranlage 1. Standort 2. Bewilligungen 3. Solarmodule 4. Montagematerial

Mehr

Energiemanager EM100. Hauptfunktionen

Energiemanager EM100. Hauptfunktionen EM100 / EM200 Bericht Optionen Bericht - Historischer svergleich Alarmmeldungen Hauptfunktionen Automatische Berichte Geräte Kompatibilität WEB Zugang Umweltsensoren Beschreibung Automatisch generierte

Mehr

IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN

IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate WLAN nach IEEE 802.11b/g/n -20 C bis +70 C IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN Die Geräte der IR6X5 Serie von InHand Networks sind nicht

Mehr

DynDNS Router Betrieb

DynDNS Router Betrieb 1. Einleitung Die in dieser Information beschriebene Methode ermöglicht es, mit beliebige Objekte zentral über das Internet zu überwachen. Es ist dabei auf Seite des zu überwachenden Objektes kein PC und/oder

Mehr

Fernwirklösungen für die Wasser-/ Abwasser-, Energie- und Abfallwirtschaft. Beliebig erweiterbare Systeme bei klar kalkulierbaren Kosten

Fernwirklösungen für die Wasser-/ Abwasser-, Energie- und Abfallwirtschaft. Beliebig erweiterbare Systeme bei klar kalkulierbaren Kosten Fernwirklösungen für die Wasser-/ Abwasser-, Energie- und Abfallwirtschaft Beliebig erweiterbare Systeme bei klar kalkulierbaren Kosten Übersicht Speicherprogrammierbare Steuerungen und Fernwirksysteme

Mehr

SPS Gateways. http://www.wireless-netcontrol.de/

SPS Gateways. http://www.wireless-netcontrol.de/ SPS Gateways Kommunikations- & Regelcomputer zur Störmeldung, Datenerfassung und Steuerung von dezentralen SPSen, Sensoren und Aktoren. Alle gängigen SPS-Protokolle und Feldbus- Protokolle werden in offene

Mehr

Drahtlose Kommunikation für kleine und mittlere PV-Anlagen. Be a solar expert

Drahtlose Kommunikation für kleine und mittlere PV-Anlagen. Be a solar expert Drahtlose Kommunikation für kleine und mittlere PV-Anlagen Be a solar expert Organisatorisches > Rettungswege > Sammelplatz bei Feueralarm > Nächster Sanitärbereich > Kontaktdaten Raucherbereich Solar

Mehr

Port-Weiterleitung einrichten

Port-Weiterleitung einrichten Port-Weiterleitung einrichten Dokument-ID Port-Weiterleitung einrichten Version 1.5 Status Endfassung Ausgabedatum 13.03.2015 Centro Business Inhalt 1.1 Bedürfnis 3 1.2 Beschreibung 3 1.3 Voraussetzungen/Einschränkungen

Mehr

Firmware 3.6.X, Juni 2014

Firmware 3.6.X, Juni 2014 Firmware 3.6.X, Juni 2014 1 von 12 Inhaltsverzeichnis Firmware 3.6.X, Juni 2014... 1 1 Funktionsbeschreibung... 3 1.1 Webinterface... 3 1.2 Anbindung an Energie Management Portale (ISO 50001)... 4 1.3

Mehr

Fallbeispiele zur Anlagenüberwachung

Fallbeispiele zur Anlagenüberwachung Fallbeispiele zur Anlagenüberwachung 4,5 kwp Anlage, Einfamilienhaus Internetdarstellung 1 9 kwp Anlage, Einfamilienhaus Fernüberwachung, Sensoren, Funkdisplay 3 14 kwp Anlage, Bauernhof Funkdisplay, Störfallmeldekontakt

Mehr

Inhalt. Pegelumsetzer USB/MP Interface zwischen einer USBund einer MP-Schnittstelle

Inhalt. Pegelumsetzer USB/MP Interface zwischen einer USBund einer MP-Schnittstelle ZIP-USB- Pegelumsetzer USB/ Interface zwischen einer USBund einer -Schnittstelle Inhalt Technische Daten 2 Sicherheitshinweise 2 Produktmerkmale 2 Lokaler Anschluss an Servicebuchse 4 Lokaler Anschluss

Mehr

Konfigurieren einer Fritz!Box Fon für VoIP/Telefonie über DegNet Wireless-DSL

Konfigurieren einer Fritz!Box Fon für VoIP/Telefonie über DegNet Wireless-DSL Konfigurieren einer Fritz!Box Fon für VoIP/Telefonie über DegNet Wireless-DSL DegNet GmbH Westlicher Stadtgraben 20 94469 Deggendorf Tel.: +49 (0)9 91 / 3 83 05 66 Fax.: +49 (0)9 91 / 3 83 05 67 VoIP.:

Mehr

SOLUCON GATEWAY WLAN. Artikel-Nr.: 01105505 PRODUKTEIGENSCHAFTEN TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN LOGISTISCHE EIGENSCHAFTEN

SOLUCON GATEWAY WLAN. Artikel-Nr.: 01105505 PRODUKTEIGENSCHAFTEN TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN LOGISTISCHE EIGENSCHAFTEN SOLUCON GATEWAY WLAN Artikel-Nr.: 01105505 Gateway zur verschlüsselten Kommunikation der per Funk verbundenen -Hardware mit der SOLUCON Plattform über eine kabellose Internetverbindung. Stellt die sichere

Mehr

DSL-Highspeed Service-Plus Paket

DSL-Highspeed Service-Plus Paket DSL-Highspeed Service-Plus Paket Keine zusätzliche Hardware erforderlich: Mit dem Service-Plus Paket erhalten Sie von Global Village mit der Bereitstellung Ihrer DSL-Leitung einen vollständig vorkonfigurierten

Mehr

NAS-Server Eine Möglichkeit der dezentralen Datenspeicherung

NAS-Server Eine Möglichkeit der dezentralen Datenspeicherung NAS-Server Eine Möglichkeit der dezentralen Datenspeicherung Anton Sparrer email: antonsparrer@gmx.de Zugang zu den Computern Benutzername: Passwort: Was erwartet Sie? Tipps zum Kauf eines NAS Einbau einer

Mehr

Data Logging Device Server Anwendungen

Data Logging Device Server Anwendungen Data Logging Device Server Anwendungen Ob Sensoren, Maschinen, Barcode oder RFID Lesegeräte, Waagen oder Anlagen aller Art mit unserer Familie konfigurierbarer Datenlogger bieten wir innovative Lösungen,

Mehr

Der Profi-Datenlogger für jede Anwendung.

Der Profi-Datenlogger für jede Anwendung. Der Profi-Datenlogger für jede Anwendung. 32 WR 1x AD 10 ZWR 4x AD Modem PC LAN RS485 Der ist ein Datenlogger, der umfassende Möglichkeiten zur lokalen und Fernüberwachung am PC bietet. Er erfasst Ströme,

Mehr

Die Systemstabilitätsverordnung (SysStabV) gilt für die Nachrüstung von Anlagen zur Erzeugung von Strom aus solarer Strahlungsenergie

Die Systemstabilitätsverordnung (SysStabV) gilt für die Nachrüstung von Anlagen zur Erzeugung von Strom aus solarer Strahlungsenergie Kundeninformation 50,2 Hz Umrüstung Datum 25.02.2013 PM IN 2013 0009 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Information - 50,2 Hz Umrüstung 2. Garantie und Gewährleistung 3. Strangwechselrichter der VS- / IPG

Mehr

Remoteservice kaufen oder mieten? Gerhard Galsterer CEO, LUCOM GmbH www.lucom.de

Remoteservice kaufen oder mieten? Gerhard Galsterer CEO, LUCOM GmbH www.lucom.de Service Remoteservice kaufen oder mieten? CEO, GmbH Remote Service aus dem Baukasten: Kaufen oder mieten? Seite 1 Seite 2 Ihr nächstes Bauprojekt Damit Sie keine Überraschungen erleben Fertighaus, oder

Mehr

Wie gut sind Photovoltaik- Anlagen wirklich?

Wie gut sind Photovoltaik- Anlagen wirklich? Wie gut sind Photovoltaik- Anlagen wirklich? Gliederung Einführung Maßstäbe Einflüsse Optimierung Studie PV-Anlagen im Westerwald Gliederung Einführung Photovoltaik in Deutschland Quelle: BSW 2010 8000

Mehr

Auftrag zum Erwerb und zur Einrichtung von Fernverbindungen Version 1 Version 2 Version 3 Allgemeines

Auftrag zum Erwerb und zur Einrichtung von Fernverbindungen Version 1 Version 2 Version 3 Allgemeines Auftrag zum Erwerb und zur Einrichtung von Fernverbindungen Eine Daten-Fernverbindung ist immer dann erforderlich, wenn Daten verschlüsselt von 2 PCs übertragen werden, die nur über eine Internetverbindung

Mehr

Technische Daten Technical data

Technische Daten Technical data Technische Technical PLVario-NET E3010000 PLVario-NET E3010001 PLVario-NET/MBUS E3010002 PLVario-NET/MODBUS/RTU E3010003 PLVario-NET/AE E3010004 PLVario-NET/AE/MBUS E3010005 PLVario-NET/AE/MODBUS/RTU bus

Mehr

Installationsanleitung Komplettsystem IBC SolStore 6.8Pb

Installationsanleitung Komplettsystem IBC SolStore 6.8Pb Installationsanleitung Komplettsystem IBC SolStore 6.8Pb Der IBC SolStore dient der Zwischenspeicherung von Solarstrom, um die tageszeitliche Differenz zwischen Strom-Erzeugung und -Verbrauch im Haus auszugleichen.

Mehr

LF.net Netzwerksysteme GmbH

LF.net Netzwerksysteme GmbH Ruppmannstr. 27 70565 Stuttgart LF.net Netzwerksysteme GmbH LF.net GmbH, Ruppmannstr. 27, 70565 Stuttgart Telefon +49 711 90074-0 Telefax +49 711 90074-33 E-Mail info@lf.net Internet http://lf.net/ Stuttgart,

Mehr

Agenda. Einleitung Produkte vom VMware VMware Player VMware Server VMware ESX VMware Infrastrukture. Virtuelle Netzwerke

Agenda. Einleitung Produkte vom VMware VMware Player VMware Server VMware ESX VMware Infrastrukture. Virtuelle Netzwerke VMware Server Agenda Einleitung Produkte vom VMware VMware Player VMware Server VMware ESX VMware Infrastrukture Virtuelle Netzwerke 2 Einleitung Virtualisierung: Abstrakte Ebene Physikalische Hardware

Mehr

Genial einfach: PV-Überwachung und Steuerung mit Solar-Log TM

Genial einfach: PV-Überwachung und Steuerung mit Solar-Log TM Genial einfach: PV-Überwachung und Steuerung mit Solar-Log Nur überwachen reicht nicht: Solar-Log kann mehr Die Überwachung von PV-Anlagen ist immer häufi ger eine Standardkomponente, weil Störungen oder

Mehr

Langzeiterfahrungen mit Photovoltaik-Anlagen. Dr. Rudolf Zauner VERBUND-Austrian Renewable Power GmbH

Langzeiterfahrungen mit Photovoltaik-Anlagen. Dr. Rudolf Zauner VERBUND-Austrian Renewable Power GmbH Langzeiterfahrungen mit Photovoltaik-Anlagen Dr. Rudolf Zauner VERBUND-Austrian Renewable Power GmbH Renewables im Verbund VERBUND-Austrian Renewable Power GmbH Gründung im Herbst 2007, 100% Tochtergesellschaft

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

PI 500. Handmessgerät NEU. für die Industrie NEU. Verbrauch / Durchfluss Druck / Vakuum Temperatur Restfeuchte / Taupunkt beliebige Fremdsensoren

PI 500. Handmessgerät NEU. für die Industrie NEU. Verbrauch / Durchfluss Druck / Vakuum Temperatur Restfeuchte / Taupunkt beliebige Fremdsensoren NEU NEU Handmessgerät PI 500 für die Industrie Verbrauch / Durchfluss Druck / Vakuum Temperatur Restfeuchte / Taupunkt beliebige Fremdsensoren PI 500 Handmessgerät für die Industrie Das neue PI 500 ist

Mehr

PADCON Monitoring Solutions

PADCON Monitoring Solutions PADCON Monitoring Solutions Germany 590 MW United Kingdom 90 MW France 1,2 GW Spain 10 MW Poland 2,4 MW Czech Republic 3,7 MW Greece 5,1 MW Turkey 8 MW USA 59 MW Italy 61 MW Japan 3,5 MW Puerto Rico 10

Mehr

Der Profi-Datenlogger für jede Anwendung. Powador-proLOG

Der Profi-Datenlogger für jede Anwendung. Powador-proLOG Der Profi-Datenlogger für jede Anwendung. . Allgemeine Daten 4 Varianten: S, M, L, XL Für 32 / 10 Wechselrichter über RS485 32 x Powador 00xi / 02 10 x Powador 25000xi / 30000xi / 330000xi / Park Alle

Mehr

Firmware 2.0.x, April 2015

Firmware 2.0.x, April 2015 Firmware 2.0.x, April 2015 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Firmware 2.0.x, April 2015... 1 1 Funktionsbeschreibung... 3 1.1 Webinterface... 3 1.2 Einsatz als Modbus - Gateway inkl. TCP --> RTU Umsetzer...

Mehr

GS WEBBOX PLUS Unterstützt alle Marken Modbus PV-Wechselrichter und Sensor

GS WEBBOX PLUS Unterstützt alle Marken Modbus PV-Wechselrichter und Sensor www.geoprotek.com SUPPORTED INVERTERS: ABB AEG AEI AROS CARLO DANFOSS DELTA EATON ELTEK FRONIUS GREEN POWER MASTERVOLT MITSUBISHI. Unterstützt alle Marken Modbus PV-Wechselrichter und Sensor So unterschiedlich

Mehr

Statt einer extra Satellitenschüssel an allen Häusern und Wohnungen wird nur eine zentrale Empfangsantenne in der Gemeinde benötigt.

Statt einer extra Satellitenschüssel an allen Häusern und Wohnungen wird nur eine zentrale Empfangsantenne in der Gemeinde benötigt. Schnelles Internet für alle Gemeinden Deyelsdorf macht vor, wie es geht Das Ziel ist klar, die Lösung einfach. Um Neues zu schaffen, muss man nicht gleich nach den Sternen greifen. Durch die Kombination

Mehr

Photovoltaik-Anlage Newtech drei Dünnschichtzellentechnologien im Vergleich

Photovoltaik-Anlage Newtech drei Dünnschichtzellentechnologien im Vergleich Photovoltaik-Anlage Newtech drei Dünnschichtzellentechnologien im Vergleich Prof. Dr. H. Häberlin und Ch. Renken Berner Fachhochschule, Hochschule für Technik und Architektur (HTA) Burgdorf Labor für Photovoltaik,

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Elektro-Bildungs-Zentrum

Elektro-Bildungs-Zentrum Elektro-Bildungs-Zentrum 30 min. 1. Anlageaufbau Dach bis zum Wechselrichter 2. Checkliste Anlagebau 3. Dachanlage Schulhaus 30 kwp / Prinzipschema 4. Einblicke Normen / VKF / EBZ-Kurse 15 min. Herr A.

Mehr

1. Juli 2014. Hybrid Bus System: PCI-Bus, Feldbus und Punkt-Punktverbindungen mit GB Ethernet, SATA,

1. Juli 2014. Hybrid Bus System: PCI-Bus, Feldbus und Punkt-Punktverbindungen mit GB Ethernet, SATA, Hybrid Bus System: PCI-Bus, Feldbus und Punkt-Punktverbindungen mit GB Ethernet, SATA, USB sowie PCIe Trenew Electronic AG 5 unabhängige Bereiche mit viel Synergie-Potential: Distributor + Hersteller Embedded

Mehr

Installationsanleitung GSM Modem

Installationsanleitung GSM Modem Installationsanleitung GSM Modem Diese Installationsanleitung beschreibt die Installation und Konfiguration eines GSM Models, das als Kommunikationsmedium für ein SolarEdge Gerät (Wechselrichter oder Safety

Mehr

1 Inhaltsverzeichnis. K & K Software Aktiengesellschaft

1 Inhaltsverzeichnis. K & K Software Aktiengesellschaft K & K Software AG. Bgm-Weigand-Str. 8. 97447 Gerolzhofen K & K Software Aktiengesellschaft Vorstand: Arnulf Koch. Armin Krauß Aufsichtsrat: Mirko Peschel (Vorsitz) Bgm.-Weigand-Str. 8 97447 Gerolzhofen

Mehr

Maximaler Ertrag Ihrer Solaranlage

Maximaler Ertrag Ihrer Solaranlage Monitoring Maximaler Ertrag Ihrer Solaranlage Lösungen für kwund MW-Anlagen IntelliWeb Data Control Portal Masterlog SunWatch Monitoring: Ein Invest, welches sich sehr schnell rechnet Eine Solaranlage

Mehr

TIA Portal V13 Kommunikation mit S7-1500

TIA Portal V13 Kommunikation mit S7-1500 TIA Portal V13 Kommunikation mit S7-1500 Seite 1 Anmerkungen zum Webmeeting Fragen bitte hier eingeben Bitte Lautsprecher an / Mikro & Video aus Sie brauchen nichts mitzuschreiben à Download hier. mit

Mehr

Trackermaster KURZBESCHREIBUNG. Modulares Steuerungssystem zur Photovoltaiknachführung. Mit RS485 Bussystem. Melde- und Fernwartungssystem

Trackermaster KURZBESCHREIBUNG. Modulares Steuerungssystem zur Photovoltaiknachführung. Mit RS485 Bussystem. Melde- und Fernwartungssystem Trackermaster KURZBESCHREIBUNG Modulares Steuerungssystem zur Photovoltaiknachführung Mit RS485 Bussystem Melde- und Fernwartungssystem Stand 13.08.2008 AuTeNi GmbH Seite 1 von 7 Die Komponenten des Trackermaster

Mehr

Technischer Hinweis SunSpec-Protokoll in SolarEdge Wechselrichtern

Technischer Hinweis SunSpec-Protokoll in SolarEdge Wechselrichtern Technischer Hinweis SunSpec-Protokoll in SolarEdge Wechselrichtern Inhalt Technischer Hinweis SunSpec-Protokoll in SolarEdge Wechselrichtern Übersicht SunSpec kompatible Wechselrichter Physikalischer Anschluss

Mehr

Inhalt. Systemübersicht. Was ist Cloud Connect? Vorteile. Zusätzliche Information. Zusammenfassung

Inhalt. Systemübersicht. Was ist Cloud Connect? Vorteile. Zusätzliche Information. Zusammenfassung Inhalt Systemübersicht Was ist Cloud Connect? Vorteile Zusätzliche Information Zusammenfassung Tigo Systemübersicht 1 Cloud Connect Bis zu 7 Gateways und 360 Module 1 Gateway Bis zu 100 Module Bis zu 10-15m

Mehr

Machen Sie Ihr Zuhause fit für die

Machen Sie Ihr Zuhause fit für die Machen Sie Ihr Zuhause fit für die Energiezukunft Technisches Handbuch illwerke vkw SmartHome-Starterpaket Stand: April 2011, Alle Rechte vorbehalten. 1 Anbindung illwerke vkw HomeServer ins Heimnetzwerk

Mehr

MicroLink ISDN Router

MicroLink ISDN Router ISDN-Router für Heimnetzwerke und kleine Büros Die ISDN-Komplettlösung für Heimnetzwerke und kleine Bürogemeinschaften ISDN-Modem, Router, Firewall und 4-Port-Switch in einem Gerät Alle Netzwerkteilnehmer

Mehr

KVM-Add-On HK-Controller 20 7.3

KVM-Add-On HK-Controller 20 7.3 HK-Controller 20 7.3 Mehrwertlösungen für Ihre KVM- & IT-Anwendungen Leading the way in digital KVM Das Unternehmen Leading the way in digital KVM Die Guntermann & Drunck GmbH wurde 1985 von den Namensgebern

Mehr

1. Wireless Switching... 2. 1.1 Einleitung... 2. 1.2 Voraussetzungen... 2. 1.3 Konfiguration... 2. 2. Wireless Switch Konfiguration...

1. Wireless Switching... 2. 1.1 Einleitung... 2. 1.2 Voraussetzungen... 2. 1.3 Konfiguration... 2. 2. Wireless Switch Konfiguration... Inhaltsverzeichnis 1. Wireless Switching... 2 1.1 Einleitung... 2 1.2 Voraussetzungen... 2 1.3 Konfiguration... 2 2. Wireless Switch Konfiguration... 3 2.1 Zugriff auf den Switch... 3 2.2 IP Adresse ändern...

Mehr

Sunny WebBox-21. SUNNY WEBBOX mit Bluetooth Wireless Technology Fernüberwachung und Fernwartung für Solar-Anlagen bis 100 kw.

Sunny WebBox-21. SUNNY WEBBOX mit Bluetooth Wireless Technology Fernüberwachung und Fernwartung für Solar-Anlagen bis 100 kw. SUNNY WEBBOX mit Bluetooth Wireless Technology Fernüberwachung und Fernwartung für Solar-Anlagen bis 100 kw Sunny WebBox-21 Sunny WebBox mit Bluetooth & Zubehör Stand 09/2010 Die Bluetooth Wort- und Bildmarken

Mehr

Software-SPS: Software PLC: Vom Industrie-PC fähigen From industrial PCzur to leistungs high-performance Steuerung controller Zur Visualisierung und Bedienung von PCs are used in countless machines and

Mehr

OST/WEST-AUSGERICHTETE PV-ANLAGEN MIT NUR EINEM MPP-TRACKER

OST/WEST-AUSGERICHTETE PV-ANLAGEN MIT NUR EINEM MPP-TRACKER OST/WEST-AUSGERICHTETE PV-ANLAGEN MIT NUR EINEM MPP-TRACKER Die Bereitschaft, Ost/West-ausgerichtete Photovoltaik (PV)-Anlagen zu installieren war in der Vergangenheit eher verhalten. Mittlerweile ist

Mehr

Device Server Console Server Terminal Server

Device Server Console Server Terminal Server Device Server Console Server Terminal Server Services Products Supplier Solutions 2 SPHINX Group Device Server I Console Server I Terminal Server Device, Console und Terminal Server Die Menschheit kommuniziert

Mehr

A1 WLAN Box Thomson Gateway 789 für Windows XP

A1 WLAN Box Thomson Gateway 789 für Windows XP Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Thomson Gateway 789 für Windows XP Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 8

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 8 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 8 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen automatisch

Mehr

solarstrom selbst verbrauchen aleo

solarstrom selbst verbrauchen aleo solarstrom selbst verbrauchen aleo unabhängigkeit, die sich lohnt Solarstrom selbst zu verbrauchen, ist eine attraktive Alternative zur Einspeisung. Der Eigenverbrauch macht unabhängiger vom Energieversorger,

Mehr

ENERGY STORAGE SYSTEM

ENERGY STORAGE SYSTEM ENERGY STORAGE SYSTEM Für Ihr Zuhause Intelligente Eigenheimspeicher von Samsung SDI Warum Sie sich für den Samsung SDI All-in-One entscheiden sollten... Samsung SDI All-in-One Samsung ESS Nutzen Sie den

Mehr

blueberry Intelligente Datenerfassung für Windenergie, Meteorologie und Industrie Z ukunft erfassen Environment Measurement Systems

blueberry Intelligente Datenerfassung für Windenergie, Meteorologie und Industrie Z ukunft erfassen Environment Measurement Systems blueberry Intelligente Datenerfassung für Windenergie, Meteorologie und Industrie Environment Measurement Systems Z ukunft erfassen Der blueberry Integrierter Webserver für eine einfache, intuitive Benutzerschnittstelle

Mehr

SAB Modulares Verstärker- & Anschlusssystem Prospekt

SAB Modulares Verstärker- & Anschlusssystem Prospekt Für jede Anwendung gibt es das passende Gehäuse mit den Funktionsmodulen. Kleine Systeme für den mobilen Einsatz im Fahrzeug, als Datenlogger Große Systeme mit vielen Kanälen als Tischgerät oder zum Einbau

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT Ex - Absolutgeber AX 70 / 71

TECHNISCHES DATENBLATT Ex - Absolutgeber AX 70 / 71 Version - ATEX Zertifikat für Gas und Staubexplosionsschutz Gleiche elektrische Leistungsmerkmale wie ACURO industry Schutzart bis IP67 Nur 70 mm Durchmesser Hohe Robustheit Ebenfalls erhältlich mit rostfreiem

Mehr

WS- DSL Einrichtungen

WS- DSL Einrichtungen IT - Handel, Technischer Service, Zubehör und Reparaturen, Leihgeräte, und vor-ort Betreuung Netzwerkplanung und Ausführung Technische Beratung, IT-Administration allgemeine Betreuung Prof. Software, Datenkonvertierungen

Mehr

JobServer Installationsanleitung 08.05.2013

JobServer Installationsanleitung 08.05.2013 JobServer sanleitung 08.05.2013 Der JobServer ist ein WCF Dienst zum Hosten von Workflow Prozessen auf Basis der Windows Workflow Foundation. Für die wird das Microsoft.NET Framework 3.5 und 4.0 vorausgesetzt.

Mehr

Allied Telesis Promotion

Allied Telesis Promotion 8000GS Serie Stackbare Gigabit managed Switches für den Edge-Bereich 990 349 010 990 349 012 990 349 014 AT-8000GS/24 AT-8000GS/24POE-50 10/100/1000T x 24 PoE Ports,, total 140W PoE AT-8000GS/48-50 10/100/1000T

Mehr

Mit Verbrauchstransparenz zu Energieeffizienz Plug & Play Energie Monitoring für einfache und schnelle Identifikation von Einsparpotentialen

Mit Verbrauchstransparenz zu Energieeffizienz Plug & Play Energie Monitoring für einfache und schnelle Identifikation von Einsparpotentialen Mit Verbrauchstransparenz zu Energieeffizienz Plug & Play Energie Monitoring für einfache und schnelle Identifikation von Einsparpotentialen Stephan Theis Stephan.Theis@econ-solutions.de econ solutions

Mehr

LANCOM Systems. LANCOM 1781 Die neue Business Router Serie Oktober 2011. www.lancom.de

LANCOM Systems. LANCOM 1781 Die neue Business Router Serie Oktober 2011. www.lancom.de LANCOM 1781 Die neue Business Router Serie www.lancom.de Agenda LANCOM 1781 Das ist neu! Die wichtigsten Features der Serie Positionierung: Das richtige Modell für Ihr Unternehmen Modell-Nomenklatur Produktvorteile

Mehr

ALLNET ALL4500. IP Sensoric Appliance

ALLNET ALL4500. IP Sensoric Appliance ALLNET ALL4500 IP Sensoric Appliance Steuern, Messen, Regeln über Netzwerk, Internet und Smartphone Opensource Betriebsystem 8 Ports für Mess- und Steuermodule, 3x RS232, 1x RS485, 1x USB 2.0 Messen, steuern

Mehr

RFID Lösungen Fragebogen über Ihr RFID Projekt

RFID Lösungen Fragebogen über Ihr RFID Projekt RFID Lösungen Fragebogen über Ihr RFID Projekt 1. Firma: Straße: Postleitzahl: Stadt: Land: Telefon: Bereich: 2. Kontakt Name: Vorname: Funktion: Durchwahl: Mobiltelefon: E-Mail: 3. In welchem Land wird

Mehr

Photovoltaikanlagen r Investoren

Photovoltaikanlagen r Investoren Photovoltaikanlagen eine Einführung für f r Investoren Photovoltaik in Deutschland 2011 Installierte Nennleistung 24,7 GWp Erzeugte Energie 18500 GWh Anzahl PV-Anlagen > 1 Million Prof. Dr. Wolfgang Siebke,

Mehr

MobiCall. Bekanntes, Neues und Spezielles. NewVoice International

MobiCall. Bekanntes, Neues und Spezielles. NewVoice International Bekanntes, Neues und Spezielles leistungsfähig & intuitiv Alarmzentrale Voll integriertes Kontaktmanagement Visualisierte interaktives Managementplattform für das Verwalten von: 1024 WAGO IP-Kontaktkontroller

Mehr

GSM/GPRS Modem M2M Adapter

GSM/GPRS Modem M2M Adapter GSM/GPRS Modem M2M Adapter Schnittstellen: RS 232 Dual Band GSM / GPRS Modem GSM 900 / 1800 MHz Abmessungen (B H T): 75 120 60 mm Hutschienen - Gehäuse für die 35 mm - DIN - Schiene Schraubklemmenanschlüsse

Mehr

D i e D i g i t a l e Z a h n a r z t p r a x i s

D i e D i g i t a l e Z a h n a r z t p r a x i s D i e D i g i t a l e Z a h n a r z t p r a x i s Inhalt Bedarfsermittlung Planung Einweisung in das neue System Netzwerk Hardwarebedarf Kundenkontakt Auftragsbescheibung Softwarebedarf Vorgehensweise

Mehr

Drahtgebundene Kommunikation für kleine und mittlere PV-Anlagen. Be a solar expert

Drahtgebundene Kommunikation für kleine und mittlere PV-Anlagen. Be a solar expert Drahtgebundene Kommunikation für kleine und mittlere PV-Anlagen Be a solar expert Organisatorisches > Rettungswege > Sammelplatz bei Feueralarm > Nächster Sanitärbereich > Kontaktdaten Raucherbereich Solar

Mehr

Informationen zum. LANCOM Management System (LCMS) Version 9.02 RU3

Informationen zum. LANCOM Management System (LCMS) Version 9.02 RU3 Informationen zum LANCOM Management System (LCMS) Version 9.02 RU3 Copyright (c) 2002-2014 LANCOM Systems GmbH, Würselen (Germany) Die LANCOM Systems GmbH übernimmt keine Gewähr und Haftung für nicht von

Mehr

Sysmess Multi Datenlogger und Gateway

Sysmess Multi Datenlogger und Gateway Sysmess Multi Datenlogger und Gateway Alarm XML CSV Webinterface Internet TCP / RTU Slave IP-Router E-Mail FTP / SFTP UDP RS 232 RS 485 GPRS / EDGE / UMTS SPS P_Sysmess-Multi-Datenlogger_1214 - Technische

Mehr

Applikationsbeispiel für VPN Verbindung mit dem ZR150G und Net-Net Router

Applikationsbeispiel für VPN Verbindung mit dem ZR150G und Net-Net Router Applikationsbeispiel für VPN Verbindung mit dem ZR150G und Net-Net Router Seite 1 von 16 Inhaltsverzeichnis Einleitung...3 Aufbau...4 Einstellungen Vigor Router...5 Einstellung ADSL-Modem Netopia...6 PC

Mehr

OmniAccess Wireless. Remote Access Point Lösung

OmniAccess Wireless. Remote Access Point Lösung OmniAccess Wireless Remote Access Point Lösung Die Remote Access Point Lösung im Überblick Dual Mode Phone Zentrale MIPT310/610 LAN WLAN Laptop PC WLAN IP Sec Remote AP ADSL Modem Zum Unternehmensnetz

Mehr

Informationen zum. LANCOM Management System (LCMS) Version 9.04 Rel

Informationen zum. LANCOM Management System (LCMS) Version 9.04 Rel Informationen zum LANCOM Management System (LCMS) Version 9.04 Rel Copyright (c) 2002-2014 LANCOM Systems GmbH, Würselen (Germany) Die LANCOM Systems GmbH übernimmt keine Gewähr und Haftung für nicht von

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Beratung und Support Technische Plattform Support-Netz-Portal paedml - stabil und zuverlässig vernetzen Installationsanleitung Einrichten des Fernzugriffs zur Ferndiagnose (paedml Standard-Paket) und Fernwartung

Mehr

In Verbindung mit IP Cam D-Link DCS-7110 Tech Tipp: IP Kamera Anwendung mit OTT netdl 1000 Datenfluss 1. 2. OTT netdl leitet das Bild der IP Cam an den in den Übertragungseinstellungen definierten Server

Mehr

Wir machen Flüssigkeiten transparent. Systemelektronik GmbH Faluner Weg 1 D-24109 Kiel Tel: + 49-(0)431 /5 80 80-0 www.go-sys.de bluebox@go-sys.

Wir machen Flüssigkeiten transparent. Systemelektronik GmbH Faluner Weg 1 D-24109 Kiel Tel: + 49-(0)431 /5 80 80-0 www.go-sys.de bluebox@go-sys. Wir machen Flüssigkeiten transparent Systemelektronik GmbH Faluner Weg 1 D-24109 Kiel Tel: + 49-(0)431 /5 80 80-0 www.go-sys.de bluebox@go-sys.de BlueBox BlueBox ist ein ideales Mess- und Steuerungssystem.

Mehr

Sensordaten mit SNMP verteilen

Sensordaten mit SNMP verteilen Sensordaten mit SNMP verteilen Axel Wachtler und Ralf Findeisen Chemnitzer Linux Tage 17.03.2013 Einleitung Systembeschreibung Was ist SNMP? Implementierung Demo Ausblick Systemüberblick Sensor- und Gatewayknoten

Mehr

Fachbereich Medienproduktion

Fachbereich Medienproduktion Fachbereich Medienproduktion Herzlich willkommen zur Vorlesung im Studienfach: Grundlagen der Informatik I USB Universal serial bus (USB) Serielle Datenübertragung Punkt-zu-Punkt Verbindungen Daten und

Mehr

Montage. Montage. Auf DIN-Hutschiene 35 mm (EN50022) Einbaulage beliebig Betriebsspannung Un Stromaufnahme Leistungsaufnahme.

Montage. Montage. Auf DIN-Hutschiene 35 mm (EN50022) Einbaulage beliebig Betriebsspannung Un Stromaufnahme Leistungsaufnahme. Datenblatt www.sbc-support.com S-Puls Zähler mit S-Bus Schnittstelle Das S S-Bus Kopplermodul ist ein Gerät zur Erfassung von S-Pulsen. Mit diesem Modul können Verbrauchsdaten jeglicher Messgeräte mit

Mehr

ZIP-USB-MP Interface zwischen einer USB- und einer MP-Schnittstelle

ZIP-USB-MP Interface zwischen einer USB- und einer MP-Schnittstelle ZIP-- ZIP-- Interface zwischen einer - und einer -Schnittstelle Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweis Produktmerkmale Spannungsversorgung Treiber Schalter Masterbetrieb und Monitorbetrieb Anschluss Funktion

Mehr

Technical Note 0605 ewon

Technical Note 0605 ewon PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 59872 Meschede Telefon: 02903 976 990 E-Mail: info@pce-instruments.com Web: www.pce-instruments.com/deutsch/ Technical Note 0605 ewon 2 ewon per VPN miteinander verbinden

Mehr

Modulares, flexibles UltraCap Balancing und Management System

Modulares, flexibles UltraCap Balancing und Management System CapMon Modulares, flexibles UltraCap Balancing und Management System Stercom CapMon ist ein modulares und effizientes UltraCap Balancing und Management System geeignet sowohl für einzelne SuperCap Module

Mehr

HAUSHALT UND GEWERBE ZMD110AR - ZMD120AR TECHNISCHE DATEN. Frequenz. Messgenauigkeit. Messverhalten. Betriebsverhalten Spannung.

HAUSHALT UND GEWERBE ZMD110AR - ZMD120AR TECHNISCHE DATEN. Frequenz. Messgenauigkeit. Messverhalten. Betriebsverhalten Spannung. Elektrizitätszähler IEC HAUSHALT UND GEWERBE Dialog ZMD110AR - ZMD120AR TECHNISCHE DATEN Kurzschluss 10 ms 10'000 A Frequenz Nennfrequenz fn 50 oder 60 Hz Toleranz ± 2 % Messgenauigkeit Genauigkeit ZMD110AR

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung Han Ethernet 24 HPR Switch enlarged econ 2050-A Ethernet Switch IP 30 Vorteile Flache Bauform Robustes Metallgehäuse Geeignet für Montage auf Hutschiene 35 mm nach DIN EN 60 715 RoHS konform Allgemeine

Mehr

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Adresse MDT technologies GmbH Geschäftsbereich Gebäudeautomation Papiermühle 1 51766 Engelskirchen Internet: www.mdtautomation.de E-mail: automation@mdt.de Tel.:

Mehr

Technische Anforderungen zur Umsetzung des Einspeisemanagements nach 9 EEG im Verteilnetz Strom der FairNetz GmbH

Technische Anforderungen zur Umsetzung des Einspeisemanagements nach 9 EEG im Verteilnetz Strom der FairNetz GmbH Technische Anforderungen zur Umsetzung des Einspeisemanagements nach 9 EEG im Verteilnetz Strom der FairNetz GmbH FairNetz GmbH Hauffstraße 89, 72762 Reutlingen Postfach 25 54, 72715 Reutlingen Mail: info@fairnetzgmbh.de

Mehr