Immer Online W-LAN-Check an Flughäfen, über den Wolken und im Urlaubsland

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Immer Online W-LAN-Check an Flughäfen, über den Wolken und im Urlaubsland"

Transkript

1 Immer Online W-LAN-Check an Flughäfen, über den Wolken und im Urlaubsland So surft man kostengünstig im Urlaub Tipps zur sicheren WiFi-Nutzung im Ausland Chiasso, 26. März Einen Schnappschuss vom Sonnenuntergang posten, das tollste Café der Stadt finden, das Wetter oder die s checken ein Internetzugang ist heute für viele Reisende unabkömmlich. Ob bei anstehender Dienstreise oder dem nächsten Urlaub wer von unterwegs immer up-to-date und online sein will, sollte die Kosten kennen und vor allem vergleichen. Der Billigflugexperte Bravofly testet, welche der zehn größten deutschen Flughäfen WiFi zu welchen Konditionen anbieten, in welchen Airlines Reisende derzeit in luftiger Höhe surfen, ob offene Hotspots wirklich sicher sind und welche Vorteile lokale Prepaid-Karten haben. Check 1: Die zehn größten Airports W-LAN ja oder nein? In Deutschlands größten Flughäfen Frankfurt und München nutzen Passagiere, die auf ihren Flug warten, für 30 Minuten kostenlos den W-LAN-Zugang über den Hot Spot der deutschen Telekom. Jede weitere Minute kostet extra. Den deutschlandweit einzigen kostenlosen Internetzugang bietet der Flughafen Köln/Bonn Reisenden. Eine Übersicht über W-LAN an den zehn größten deutschen Flughäfen entnehmen Sie unserer Vergleichstabelle. Grafik W-LAN an Flughäfen: Übersicht über Kosten und Funktion Stand

2 Check 2: Beliebte Airlines WiFi ja oder nein? Einige Airlines rüsten derzeit ihre Flugzeuge mit Empfangstechniken aus, die es den Passagieren ermöglichen, auch während des Flugs online zu sein. Fluggesellschaften wie die Lufthansa oder Swiss Air haben beispielsweise auf einigen Langstreckenflügen ihre Flugzeuge mit einem kostenpflichtigen Internetzugang ausgestattet. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie die Bestimmungen und Tarife von ausgewählten Fluggesellschaften für einen WLAN- Zugang. Grafik Überblick über AIRLINES, die WiFi im Flieger anbieten

3 Check 3: WLAN-Hotspots im Ausland sicher? Öffentliche WLAN-Hotspots in Cafés, Bahnhöfen oder Hotels sind eine gute Alternative zu den, je nach Anbieter, oft teureren Roamingdiensten im Ausland. Sie sind teils kostenlos und einfach zu nutzen. Meist genügt es, sich ohne Passwort einzuloggen, um sofort im Internet surfen zu können. Der Nachteil der offenen Internetzugänge ist, dass sie häufig nicht ausreichend gesichert und somit ein beliebtes Ziel für Hacker sind. Einen guten Schutz vor potentiellen Angriffen bieten deshalb noch zu Hause installierte spezielle Sicherheits-Apps. Für Laptops und Tablets bieten ein Betriebssystem und Antivirenscanner, die stets auf dem neuesten Stand sind, eine gute Grundlage. Updates oder das Herunterladen von Software sollte generell in öffentlichen Netzwerken vermieden werden, weil so Trojaner und Viren leichtes Spiel haben. Wer geschäftlich s versendet, sollte darauf achten, dass sie keine sensiblen Daten oder Anhänge enthalten. Außerdem ist es ratsam, auf passwortgeschützte Internetangebote über das Smartphone, wie Online-Banking oder Online-Shopping, ganz zu verzichten, denn auch Passwörter können leicht von Kriminellen abgegriffen werden. Zusätzliche Sicherheit gewinnen Reisende, wenn sie ihre Daten auf dem Handy, Smartphone oder Computer mit einem Zugriffscode schützen. Dann sind die Informationen im Falle eines Diebstahls auch gesichert.

4 Check 4: SIM-Karten aus dem Urlaubsland empfehlenswert? Wer schnell, sicher und kostengünstig mit seinem Smartphone im Ausland surfen möchte, kann sich auch eine Prepaidkarte eines ortsansässigen Mobilfunkanbieters kaufen. Mit der ausländischen SIM-Karte telefonieren und surfen Reisende dann über das Mobilfunknetz des Urlaubslandes. Dadurch entfallen teure Roamingkosten, außerdem sind häufig die Tarife im Ausland so günstig, dass ein Ferngespräch nicht mehr kostet als ein Inlandsgespräch in Deutschland. Die teils zeitaufwendige Handyshopsuche im Urlaub spart sich, wer schon vor Reiseantritt eine ausländische Prepaid Datenkarte übers Internet kauft. Damit können Reisende direkt nach der Ankunft im Reiseland lossurfen. Der Vorteil hiervon: Es besteht die Möglichkeit, sich schon vorab über Preise, Netzabdeckung und notwendige Interneteinstellungen zu informieren. Eine gute Übersicht über Tarife in den beliebtesten Urlaubsländern bieten Preisvergleichsportale fürs Telefonieren und Surfen im Ausland. Tipps für günstige Flüge: Wer noch einen günstigen Flug sucht, sollte auf eine Flugsuchmaschine achten, die möglichst alle verfügbaren Flüge anzeigt und nicht nur einen Ausschnitt. Mit flexiblen Suchfiltern für Zeitraum und Abflugsort wie bei der Bravofly Schnäppchensuche können Flüge gefunden werden, die im gewünschten Budget liegen. Die Bravofly Rumbo Gruppe ist einer der Hauptakteure im europäischen Tourismus- und Freizeitsektor. Die im Jahr 2004 gegründete Gruppe befindet sich seitdem in konstantem Wachstum und ist heute Marktführer in Spanien und Italien, expandiert stark in Frankreich und hat eine solide Präsenz in weiteren 20 Staaten - von Russland bis Südamerika. Aktuell vertrauen jeden Monat mehr als 19 Millionen Nutzer unseren Vergleichsportalen, auf denen sie intuitiv und schnell preiswerte Flugtickets, Pauschalreisen, Hotels, Mietautos, Kreuzfahrten, Zugtickets, Flash-Angebote, Restaurants und Touristenführungen reservieren und buchen. Kontinuierliche technische Weiterentwicklungen erlauben es der Bravofly Rumbo Gruppe, ihr Angebot stetig zu erweitern und mehr Produkte und Serviceleistungen zu integrieren. Dies geschieht in einem einzigartigen System, das innovative Features und Tools integriert. Die Gruppe umfasst heute die Seiten Bravofly.com, die in 15 Sprachen verfügbar ist, Rumbo.es, Viajar.com, Volagratis.com, Viaggiagratis.com, Viaggiare.it, Hotelyo.it, 2spaghi.it, Crocierissime.it, Bravocroisieres.fr, Viaggiagratis.it und Prezzibenzina.it. Weitere Informationen:

5 PRESSEKONTAKT BRAVOFLY Yvonne Salcewics OMA Public Relations GmbH Talstraße 22 24, Düsseldorf Telefon: +49 (0) Skype: yvonne.omapr Priscilla Daroda

Sicherheit und Vertrauen im Internet. Winfried Holz, Bitkom-Präsidiumsmitglied Berlin, 13. Oktober 2016

Sicherheit und Vertrauen im Internet. Winfried Holz, Bitkom-Präsidiumsmitglied Berlin, 13. Oktober 2016 Sicherheit und Vertrauen im Internet Winfried Holz, Bitkom-Präsidiumsmitglied Berlin, 13. Oktober 2016 Vertrauen in die Datensicherheit im Internet erholt sich langsam Was glauben Sie: Wie sicher sind

Mehr

1&1 MOBILE WLAN-ROUTER USB

1&1 MOBILE WLAN-ROUTER USB & MOBILE WLAN-ROUTER USB SCHNELL START ANLEITUNG Router vorbereiten Per WLAN verbinden PIN eingeben Lossurfen & Mobile WLAN-Router USB vorbereiten Mit dem & Mobile WLAN-Router USB kommen Sie ganz einfach

Mehr

I N T E R N E T. Einsteigerkurs Teil 2 Internetanschluss

I N T E R N E T. Einsteigerkurs Teil 2 Internetanschluss I N T E R N E T Einsteigerkurs Teil 2 Internetanschluss Was ist ein Internetanschluss? Die wichtigste Voraussetzung für die Internetnutzung ist ein Internetanschluss (Zugang). Wir unterscheiden: Schmalbandanschluss

Mehr

Dohop Studienergebnisse

Dohop Studienergebnisse Dohop Studienergebnisse Über die Studie; In der repräsentative Umfrage wurden 1.076 Teilnehmer in Deutschland zu ihren Gewohnheiten bei der Reisebuchung befragt. Die Umfrage wurde von Dohop in Zusammenarbeit

Mehr

Computer Grundlagen Hardware. von Christoph Grill

Computer Grundlagen Hardware. von Christoph Grill Computer Grundlagen Hardware von Christoph Grill Hardware Zur Hardware zählt alles was man anfassen kann. Peripheriegeräte sowie PC Komponenten. Zum Beispiel: Hauptplatine Festplatte Grafikkarte Soundkarte

Mehr

Presseinformation Nr vom 20. Juli 2015

Presseinformation Nr vom 20. Juli 2015 Hannover Airport: Ferienbeginn in Niedersachsen. Tipps und Informationen vom Urlaubsflughafen Hannover Airport Am 23. Juli beginnen in Niedersachsen die Sommerferien und Hunderte von Urlaubern starten

Mehr

Autonomic Computing. Chancen und Risiken von Virtual Assistent Systemen wie Vorschläge die Alltagsentscheidungen der Nutzer beeinflussen

Autonomic Computing. Chancen und Risiken von Virtual Assistent Systemen wie Vorschläge die Alltagsentscheidungen der Nutzer beeinflussen Autonomic Computing Chancen und Risiken von Virtual Assistent Systemen wie Vorschläge die Alltagsentscheidungen der Nutzer beeinflussen 1. 2. 3. 4. Einführung Grundlagen Chancen & Risiken Fazit Weg zum

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien WIE RYANAIR BILLIG-FLÜGE ANBIETEN KANN Ryanair ist die größte Fluggesellschaft Europas und mit seinen Billig-Flügen sehr erfolgreich. Die Flugzeuge sind zwar nicht sehr bequem, aber die Flüge dafür sehr

Mehr

Erweitern Sie Ihr Angebot durch den Verleih von E-Bikes. TOP E-Bikes ab 59,- inkl. Service & Marketing. e-biking PROVIDER FÜR E-BIKE VERMIETUNG

Erweitern Sie Ihr Angebot durch den Verleih von E-Bikes. TOP E-Bikes ab 59,- inkl. Service & Marketing. e-biking PROVIDER FÜR E-BIKE VERMIETUNG PROVIDER FÜR E-BIKE VERMIETUNG TOP E-Bikes ab 59,- inkl. Service & Marketing Erweitern Sie Ihr Angebot durch den Verleih von E-Bikes www.b2b.movelo.com E-Bikes der Marken Kalkhoff & FOCUS TOP E-Bikes mieten

Mehr

Von der Pauschalreise zum E-Tourismus: Wie die Digitalisierung die Touristikbranche verändert

Von der Pauschalreise zum E-Tourismus: Wie die Digitalisierung die Touristikbranche verändert Von der Pauschalreise zum E-Tourismus: Wie die Digitalisierung die Touristikbranche verändert Dr. Bernhard Rohleder Bitkom-Hauptgeschäftsführer Berlin, 3. März 2016 Customer Journey im Tourismus 1. Inspiration/Idee

Mehr

Sicheres Surfen im Internet so schützen Sie sich!

Sicheres Surfen im Internet so schützen Sie sich! Sicheres Surfen im Internet so schützen Sie sich! Inhalt Inhaltsverzeichnis 3 Neue Web-Technologien 5 Gefahren im Internet 6 Schutzmaßnahmen für sicheres Surfen 8 Seien Sie achtsam! Geben Sie Hackern

Mehr

Speedport Router Manuell Einrichten. So richten Sie Ihren Glasfaseranschluss ohne die Internet-Seite ein.

Speedport Router Manuell Einrichten. So richten Sie Ihren Glasfaseranschluss ohne die Internet-Seite  ein. Speedport Router Manuell Einrichten So richten Sie Ihren Glasfaseranschluss ohne die Internet-Seite www.telekom.de/einrichten ein. Inhaltsverzeichnis 4 Internet und Telefonie einrichten 8 Wenn etwas nicht

Mehr

Internet Smartphone Tablet

Internet Smartphone Tablet Internet Smartphone Tablet Medienkompetenz für Einsteiger und Fortgeschrittene 2. Halbjahr 2016 Medienkompetenz für Einsteiger und Fortgeschrittene Neue Medien entwickeln sich schnell. Smartphones oder

Mehr

Sicher unterwegs mit Smartphone, Tablet & Co Basisschutz leicht gemacht. Tipps zum Umgang mit mobilen Geräten

Sicher unterwegs mit Smartphone, Tablet & Co Basisschutz leicht gemacht. Tipps zum Umgang mit mobilen Geräten Sicher unterwegs mit Smartphone, Tablet & Co Basisschutz leicht gemacht Tipps zum Umgang mit mobilen Geräten www.bsi-fuer-buerger.de www.facebook.com/bsi.fuer.buerger Sicher unterwegs mit Smartphone, Tablet

Mehr

Mietwagenbuchungen 2016

Mietwagenbuchungen 2016 Mietwagenbuchungen 2016 - durchschnittliche Preise und Anmietdauer - beliebteste Länder und Destinationen - gewählte Tankregelungen und Versicherungsschutz CHECK24 2016 Agenda 1 2 3 4 5 Zusammenfassung

Mehr

Die folgenden Fragen sind über verschiedene Aspekte hinsichtlich digitaler Medien und digitaler Geräte, einschließlich Computer, Laptops, Notebooks,

Die folgenden Fragen sind über verschiedene Aspekte hinsichtlich digitaler Medien und digitaler Geräte, einschließlich Computer, Laptops, Notebooks, Die folgenden Fragen sind über verschiedene Aspekte hinsichtlich digitaler Medien und digitaler Geräte, einschließlich Computer, Laptops, Notebooks, Smartphones, Handys ohne Internetzugang, Tablet-Computer,

Mehr

Anleitung zum Computercheck So aktualisieren Sie Ihr Microsoft- Betriebssystem

Anleitung zum Computercheck So aktualisieren Sie Ihr Microsoft- Betriebssystem Anleitung zum Computercheck So aktualisieren Sie Ihr Microsoft- Betriebssystem Information Ob in Internet-Auktionshäusern, sozialen Netzwerken oder Online-Geschäften, das Stöbern im Internet zählt für

Mehr

POSTENLAUF rund um den Flughafen Zürich

POSTENLAUF rund um den Flughafen Zürich POSTENLAUF rund um den Flughafen Zürich Mit 5 Antworten kommst Du zum Ziel! Sponsored by: «Ich heisse Elly und bin Pilotin» «Als ich noch klein war, hat mich bereits alles, was fliegen kann, fasziniert.

Mehr

Deutsche Reiseanalyse 2012

Deutsche Reiseanalyse 2012 Erstelldatum: Mai 2012/ Version: 1 Deutsche Reiseanalyse 2012 Mafo-News 14/2012 Oberösterreich Tourismus Tourismusentwicklung und Marktforschung Freistädter Straße 119, 4041 Linz Tel: +43 732 7277-163

Mehr

Tele2 steigt in den Mobilfunkmarkt ein

Tele2 steigt in den Mobilfunkmarkt ein Tele2 steigt in den Mobilfunkmarkt ein Düsseldorf, 26. Juni 2013. Das zur schwedischen Tele2 Gruppe gehörende Telekommunikationsunternehmen Tele2 steigt jetzt auch in den Mobilfunkmarkt ein. Allnet Flat

Mehr

JUMP AWAY GROUP JETS

JUMP AWAY GROUP JETS JUMP AWAY GROUP JETS JUMP AWAY GROUP JETS Verschenken Sie keine Zeit. Zeitliche Flexibilität, individueller Komfort und ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis zeichnen JUMP AWAY GROUP JETS aus. Das

Mehr

1. Los geht s auspacken, anstöpseln und loslegen Einfach & schnell: bequeme Steuerung mit Tastatur und Gesten... 26

1. Los geht s auspacken, anstöpseln und loslegen Einfach & schnell: bequeme Steuerung mit Tastatur und Gesten... 26 Inhalt 1. Los geht s auspacken, anstöpseln und loslegen... 9 Diese Schalter und Anschlüsse besitzt Ihr Kindle Fire... 10 Ausschalten oder Stand-by? So bleibt Ihr Kindle Fire immer einsatzbereit... 11 Ein

Mehr

Auszug AWA 2013 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2013 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2013 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Informationsinteresse: Computernutzung, Anwendung

Mehr

YOUTUBE, APPS & CO. DIE DIGITALE MEDIENNUTZUNG DURCH JUGENDLICHE

YOUTUBE, APPS & CO. DIE DIGITALE MEDIENNUTZUNG DURCH JUGENDLICHE Research & Consulting YOUTUBE, APPS & CO. DIE DIGITALE MEDIENNUTZUNG DURCH JUGENDLICHE MÜNCHEN, APRIL 2016 2 RECHTLICHER HINWEIS Die nachfolgende Ergebnispräsentation aus Befragungen des Youth Insight

Mehr

ab-in-den-urlaub.de / Reihe Verbraucherstudien Projektleitung: Katy Bränzel, Helena Tsiflidis Studienleitung: Dr. Konstantin Korosides

ab-in-den-urlaub.de / Reihe Verbraucherstudien Projektleitung: Katy Bränzel, Helena Tsiflidis Studienleitung: Dr. Konstantin Korosides UrlaubsHandyTelefoncheck*: Für Anrufe nach Deutschland bis Euro für drei Minuten / Konzerne häufig auch teuer Preisunterschiede von über 2 Prozent / Studie belegt, dass Größe der Telefonkonzerne nicht

Mehr

Internet-Sicherheit Sicherer Umgang mit dem Internet

Internet-Sicherheit Sicherer Umgang mit dem Internet Internet-Sicherheit Sicherer Umgang mit dem Internet Vortrag im Senioren-Freizeit-Treff, Flora Marzina 11.09.2012 Deborah Busch busch (at) internet-sicherheit.de Institut für Internet-Sicherheit if(is)

Mehr

Hotel- und Flugpreise zum Oktoberfest 2013 Angebote, Preisaufschläge und Preisentwicklung

Hotel- und Flugpreise zum Oktoberfest 2013 Angebote, Preisaufschläge und Preisentwicklung Hotel- und Flugpreise zum Oktoberfest 2013 Angebote, Preisaufschläge und Preisentwicklung Stand: August 2013 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Die günstigsten verfügbaren Zimmer 4. Hotelpreisaufschläge

Mehr

Einleitung 11 Software, die im Buch verwendet wird 12

Einleitung 11 Software, die im Buch verwendet wird 12 Inhalt Einleitung 11 Software, die im Buch verwendet wird 12 UMTS-Sticks für Surfen per Mobilfunk in Aktion 15 Sofort loslegen mit Surf-Stick & Co 16 UMTS-Modul schon im Rechner integriert 17 Surf-Stick

Mehr

Touren-Portal & Outdoor-Guide

Touren-Portal & Outdoor-Guide Touren-Portal & Outdoor-Guide Outdoor à la Carte! Die FootMap GmbH entwickelt maßgeschneiderte Navigationssoftware für Kommunen und Tourismusverbände. Wir kombinieren eine Plattform mit einer "interaktiven

Mehr

Reisepass-Nummer mit den irritierenden Zeichen.

Reisepass-Nummer mit den irritierenden Zeichen. 1 von 5 10.10.2015 15:28 Reisepass-Nummer mit den irritierenden Zeichen. 1. Oktober 2015 Bei den Vorbereitungen für eine Indien-Reise kann eine kleine Unaufmerksamkeit äußerst unangenehme 2 von 5 10.10.2015

Mehr

Installationsanleitung für den N150 Wireless Micro USB-Adapter WNA1000M

Installationsanleitung für den N150 Wireless Micro USB-Adapter WNA1000M Installationsanleitung für den N150 Wireless Micro USB-Adapter WNA1000M N150 Wireless Micro USB-Adapter Ressourcen-CD Marken NETGEAR, das NETGEAR-Logo und Connect with Innovation sind Marken und/oder eingetragene

Mehr

#GlobalApplause Beifall für Freiwillige Internationaler Tag der freiwilligen Helfer UN-Freiwillige

#GlobalApplause Beifall für Freiwillige Internationaler Tag der freiwilligen Helfer UN-Freiwillige #GlobalApplause Beifall für Freiwillige Internationaler Tag der freiwilligen Helfer UN-Freiwillige Der Schreibtischaktivismus hat ein Ende: 2016 ist das Jahr der Freiwilligen am Schreibtisch UN-Freiwilligenprogramm

Mehr

============================================================================

============================================================================ Last minute Reisen Tipps Geschrieben von last minute fan - 25.06.2008 15:05 Hallo an alle die sich für Last Minute interessieren. Ich bin jemand, der immmer nur kurz vor knapp Urlaub buchen kann. Deshalb

Mehr

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung!

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unsere neue Kfz-Versicherung bietet individuell auf Sie zugeschnittenen Schutz, wie Sie ihn sich wünschen. Die Sicherheit, die Sie wünschen. Ganz persönlich.

Mehr

Reisebuchung: Anstieg bei der Nutzung von mobilen Endgeräten, aber 80 Prozent der Deutschen buchen immer noch lieber am Computer

Reisebuchung: Anstieg bei der Nutzung von mobilen Endgeräten, aber 80 Prozent der Deutschen buchen immer noch lieber am Computer Das Internet hat nicht nur die Tourismusbranche grundlegend verändert. Auch das Reiseverhalten der Konsumenten ist heute ein anderes als noch vor zehn Jahren Online- Reisetools haben ihren Beitrag dazu

Mehr

Verbinden Sie Ihr Hausgerät mit der Zukunft. Quick Start Guide

Verbinden Sie Ihr Hausgerät mit der Zukunft. Quick Start Guide Verbinden Sie Ihr Hausgerät mit der Zukunft. Quick Start Guide Die Zukunft beginnt ab jetzt in Ihrem Haushalt! Schön, dass Sie Home Connect nutzen * Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kaffeevollautomaten

Mehr

BDL Umfrage Was denken die Menschen in Deutschland über das Fliegen? Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen

BDL Umfrage Was denken die Menschen in Deutschland über das Fliegen? Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen BDL Umfrage 2014 Was denken die Menschen in Deutschland über das Fliegen? Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen Methodische Hinweise Erhebungszeitraum und durchführendes Institut 16. bis 22. September 2014

Mehr

Inhaltliche Klammer für eine Sales- & Imagekampagne. Konkrete Maßnahmen

Inhaltliche Klammer für eine Sales- & Imagekampagne. Konkrete Maßnahmen // Briefing Inhaltliche Klammer für eine Sales- & Imagekampagne - Stärkung der Marke - Abgrenzung von der Konkurrenz Konkrete Maßnahmen - Erfolgsmessung Budget: 100.000 // Das Unternehmen Condor Deutsche

Mehr

xdsl Privat mit Fritz!Box FON 5010 SL

xdsl Privat mit Fritz!Box FON 5010 SL Installationsanleitungen xdsl Privat mit Fritz!Box FON 5010 SL xdsl Privat mit Fritz!Box FON 5010 Voraussetzungen: Die Fritz!Box wird mit dem Ethernet-Anschluss Ihres Computers verbunden. Bitte vergewissern

Mehr

EXKLUSIVE Jungfernfahrt der MSC SEASIDE. Begleiten Sie MSC SEASIDE von Ihrem Bauort zum neuen Heimathafen: Miami

EXKLUSIVE Jungfernfahrt der MSC SEASIDE. Begleiten Sie MSC SEASIDE von Ihrem Bauort zum neuen Heimathafen: Miami EXKLUSIVE Jungfernfahrt der MSC SEASIDE Begleiten Sie MSC SEASIDE von Ihrem Bauort zum neuen Heimathafen: Miami Neues Schiff der Luxusklasse: MSC SEASIDE Ab November 2017 Ihr Schiff: MSC SEASIDE Ab Ende

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Schritte international Aufgabenblatt Einstufungstest Teil 3 (Schritte international 5 und 6) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 101 Und wann bist

Mehr

Übungen. ist. Übungen zu Teil C LEKTION 1. Länder-Alphabet. Porträts. Wie heißen die Länder? A R G M A R O B R A S I L C H A N A M I A D E U

Übungen. ist. Übungen zu Teil C LEKTION 1. Länder-Alphabet. Porträts. Wie heißen die Länder? A R G M A R O B R A S I L C H A N A M I A D E U Übungen Übungen zu Teil C LEKTION 1 7 Länder-Alphabet Wie heißen die Länder? A R G E N T I N I E N L U X M B U R G B R A S I L C H A D E U E N G D F R A R E I C H G R I C H L A N D H O L D I T I E N J

Mehr

Istockphoto. WWF-Jugendumfrage 2016: So habt ihr geantwortet.

Istockphoto. WWF-Jugendumfrage 2016: So habt ihr geantwortet. Istockphoto WWF-Jugendumfrage 2016: So habt ihr geantwortet. WWF-Jugendumfrage 2016 Wir wollten eure Meinung wissen. 192 Jugendliche aus der ganzen Schweiz haben geantwortet: Anzahl Teilnehmer: 192 26

Mehr

FINANZIERUNG MIT GRENKE EINFACH, PERSÖNLICH

FINANZIERUNG MIT GRENKE EINFACH, PERSÖNLICH LEASING FINANZIERUNG MIT GRENKE EINFACH, PERSÖNLICH IN KOOPERATION MIT QUADRIX AG Katja Benicke, 30. Juni 2016 GRENKE unterstützt den Fachhandel seit mehr als 35 Jahren als verlässlicher und kompetenter

Mehr

Zwischen Eis und Feuer Mein Auslandsaufenthalt in Island

Zwischen Eis und Feuer Mein Auslandsaufenthalt in Island Zwischen Eis und Feuer Mein Auslandsaufenthalt in Island Mein Name ist Elena und ich mache gerade meine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

Mehr

StadtwerkeSmart FAQ s

StadtwerkeSmart FAQ s StadtwerkeSmart FAQ s Was ist der StadtwerkeSmart Zähler? Der intelligente Energieverbrauchszähler der Firma Landis+Gyr ist ein intelligenter, digitaler Zähler. Mit seiner Hilfe werden nicht nur ihr Stromverbrauch

Mehr

Migration-Mobility Survey Umfrage zum Leben als Migrant / in in der Schweiz

Migration-Mobility Survey Umfrage zum Leben als Migrant / in in der Schweiz Migration-Mobility Survey Umfrage zum Leben als Migrant / in in der Schweiz nccrotm Migration-Mobility Survey Flyer 148x210 DE Final.indd 1 26.09.16 14:40 National Center of Competence in Research The

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2017.1 Stand 12 / 2016 1 Online Nutzung... 2 1.1 Allgemeines... 2 1.2 Stotax SaaS... 2 2 Lokale Nutzung... 3 2.1 Allgemeines... 3 2.2 Einzelplatz... 3 2.2.1

Mehr

Programm Januar bis März Café Klick Internet für Senioren Benckiserstraße 66.

Programm Januar bis März Café Klick Internet für Senioren Benckiserstraße 66. Programm Januar bis März 2017 Café Klick Internet für Senioren Benckiserstraße 66 www.cafe-klick-lu.de Mo., 09.01., Mi., 11.01., Mo., 16.01. und Mi., 18.01., jeweils 14 bis 17 Uhr Kurs: PC-Starter-Kurs

Mehr

Trends der touristischen Nachfrage: Herausforderungen und Chancen für die Flusskreuzfahrt auf der Donau

Trends der touristischen Nachfrage: Herausforderungen und Chancen für die Flusskreuzfahrt auf der Donau Trends der touristischen Nachfrage: Herausforderungen und Chancen für die Flusskreuzfahrt auf der Donau 5. Internationale Donau Tourismus Konferenz Krems, Niederösterreich; 4. Dezember, 2014 Ulf Sonntag,

Mehr

Einrichtung Ihrer PIN für die Online-Filiale mit optic

Einrichtung Ihrer PIN für die Online-Filiale mit optic Einrichtung Ihrer PIN für die Online-Filiale mit sm@rttan optic Starten Sie Ihren Internet-Browser und rufen Sie anschließend unsere Internetseite www.volksbank-magdeburg.de auf. Klicken Sie dann rechts

Mehr

BEONTRA Scenario Planning

BEONTRA Scenario Planning BEONTRA Scenario Planning BEONTRA Scenario Planning: Wie Kann Ein Flughafen Den Optimalen Einsatz Begrenzter Ressourcen (z. Bsp. Stands & Gates) Planen? Dr. Daniel Binkele-Raible Senior OR Developer BEONTRA

Mehr

Presse-Information. Recaro stattet Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge von TAP mit SL3510 und BL3530 Sitzen aus. Ingenious Design made by Recaro

Presse-Information. Recaro stattet Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge von TAP mit SL3510 und BL3530 Sitzen aus. Ingenious Design made by Recaro Presse-Information Ingenious Design made by Recaro Recaro stattet Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge von TAP mit SL3510 und BL3530 Sitzen aus SCHWÄBISCH HALL, Deutschland/ LISSABON, Portugal. Die führende

Mehr

Internationale Konferenz Tourismus und Klimawandel in Mitteleuropa - Wissenschaft trifft Praxis

Internationale Konferenz Tourismus und Klimawandel in Mitteleuropa - Wissenschaft trifft Praxis Internationale Konferenz Tourismus und Klimawandel in Mitteleuropa - Wissenschaft trifft Praxis Die Bewerbung von nahen Märkten als Klimaschutzund Krisenbewältigungsstrategie Eke Eijgelaar Potsdam, 23.

Mehr

Marktöffnung Bodenverkehrsdienste in Europa Auswirkungen auf Arbeit und Beschäftigung

Marktöffnung Bodenverkehrsdienste in Europa Auswirkungen auf Arbeit und Beschäftigung Anhang A Liste der befragten Bodenverkehrsdienstleister, Flughafenbetreiber, Fluggesellschaften und Experten aus Politik und Verbandswesen Bodenverkehrsdienstleister Acciona Airport Services GmbH Aeroground

Mehr

DOWNLOAD. Deutschland. und die Welt. Deutschland entdecken und erkunden. Deutschland. Jutta Berkenfeld, Silke Krimphove

DOWNLOAD. Deutschland. und die Welt. Deutschland entdecken und erkunden. Deutschland. Jutta Berkenfeld, Silke Krimphove DOWNLOAD Jutta Berkenfeld, Silke Krimphove Deutschland und die Welt Deutschland entdecken und erkunden Sachunterricht mit Methode Wir entdecken und erkunden: Deutschland Klasse 3 4 auszug aus dem Originaltitel:

Mehr

Köln Bonn Airport b.45,/6z/

Köln Bonn Airport b.45,/6z/ Köln Bonn Airport b.45,/6z/ (:1;Medien-Information 4:-+!b., G Köln, den 19. Mai 2008 Flughafen Köln/Bonn GmbH Postfach 98 01 20 D - 51129 Köln T + 49 (0) 22 03-40-40 65 F + 49 (0) 22 03-40-27 45 presse@koeln-bonn-airport.de

Mehr

Bankschalter oder FinTech Bedeutung von FinTech und wohin entwickelt sich das Banking 2020? Stefan Roßbach TME AG Köln, 28.

Bankschalter oder FinTech Bedeutung von FinTech und wohin entwickelt sich das Banking 2020? Stefan Roßbach TME AG Köln, 28. Bankschalter oder FinTech Bedeutung von FinTech und wohin entwickelt sich das Banking 2020? Stefan Roßbach TME AG Köln, 28. Januar 2016 1 Was bedeutet FinTech? Financial Services Technology FinTech Finanztechnologie

Mehr

Golfgepäckbeförderung / Stand April 2013

Golfgepäckbeförderung / Stand April 2013 Golfgepäckbeförderung / Stand April 2013 Air Berlin ( www.airberlin.com) Economy: 20 kg Business: 30 kg Bei Flügen in oder aus den USA oder Kanada gilt eine Gepäcksregelung von 2x 23 kg (Economy), bzw.

Mehr

Unser Reiseservice für Sie: Ich packe meinen Koffer. und VIVISOL reist mit!

Unser Reiseservice für Sie: Ich packe meinen Koffer. und VIVISOL reist mit! Ich packe meinen Koffer und VIVISOL reist mit! www.vivisol.de VIVITRAVEL- 24-STUNDEN MEDIZINTECHNISCHER BEREITSCHAFTSDIENST (außerhalb der Geschäftszeiten) mit VIVISOL unterwegs mit bester Versorgung!

Mehr

Schweiz grüsst Schleswig Holstein

Schweiz grüsst Schleswig Holstein Schweiz grüsst Schleswig Holstein Beni Imhof Bereichsleiter Deutschland, Transport, Spezialreisen Reiseveranstalter railtour suisse und der Destinationsmarketing Agentur tourmark Agenda Kurzportrait Reiseveranstalter

Mehr

BUDENBERG Lernprogramme für Grundschulen und Förderschulen. Kurzübersicht über die Programme

BUDENBERG Lernprogramme für Grundschulen und Förderschulen. Kurzübersicht über die Programme BUDENBERG Lernprogramme für Grundschulen und Förderschulen Kurzübersicht über die Programme Inhalt Abrunden 5 A d j e k t i v e 5 Ä h n l i c h e A u f g a b e n 5 Ä h n l i c h e W ö r t e r 6 B e g r

Mehr

hw.design DAX-30 ONLINE- GESCHÄFTS- BERICHTE 2013 STUDIE

hw.design DAX-30 ONLINE- GESCHÄFTS- BERICHTE 2013 STUDIE hw.design DAX-30 ONLINE- GESCHÄFTS- BERICHTE 013 STUDIE 15 05 014 STUDIE: DAX-30 ONLINE-GESCHÄFTSBERICHTE 013 Wir wollten wissen 15 05 014 In welcher Form werden die Online-Geschäftsberichte des Berichtsjahres

Mehr

ROAMING. Mit EDEKA mobil in den Urlaub

ROAMING. Mit EDEKA mobil in den Urlaub 1 ROAMING Mit EDEKA mobil in den Urlaub 2 INHALT Seite 3 Seite 4 Seite 5 Tarifoptionen im EU-Ausland nutzen Tarifoptionen buchen und verwalten Kontostand abfragen Guthaben aufladen Nutzen Sie unsere Smartphoneoder

Mehr

Station 1 (Kreuzworträtsel) О leicht О ok О schwer. Station 2 (Bausteine) О leicht О ok О schwer

Station 1 (Kreuzworträtsel) О leicht О ok О schwer. Station 2 (Bausteine) О leicht О ok О schwer Name:... Folgende Station habe ich erledigt: Station 1 (Kreuzworträtsel) О leicht О ok О schwer Station 2 (Bausteine) О leicht О ok О schwer Station 3 (Schaubild Urlaubsziele) О leicht О ok О schwer Station

Mehr

Auszug ACTA Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download:

Auszug ACTA Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug ACTA 2014 Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Nutzung von Inhalten im Internet Aufruf

Mehr

Entgrenzung der Arbeitszeit

Entgrenzung der Arbeitszeit Entgrenzung der Arbeitszeit Ergebnisse einer telefonischen Befragung unter Angestellten n= 403 Pressekonferenz am 24.06.2013 Doris Kaiser IFES - Institut für empirische Sozialforschung GmbH Teinfaltstraße

Mehr

Anleitung Hotspot mit der IP farmcam verbinden 2.6

Anleitung Hotspot mit der IP farmcam verbinden 2.6 Anleitung Hotspot mit der IP farmcam verbinden Der Hotspot kann nicht direkt mit der Kamera verbunden werden, sondern nur indirekt via farmcam App auf dem Smartphone. Deshalb wird im Schritt 1 das Handy

Mehr

Buchungs- und Reiseverhalten der Schweizer Bevölkerung

Buchungs- und Reiseverhalten der Schweizer Bevölkerung Buchungs- und Reiseverhalten der Schweizer Bevölkerung Medienkonferenz SRV / Allianz Global Assistance Angelo Eggli CEO Allianz Global Assistance (Schweiz) Zürich, 15. September 016 Studienbeschrieb Thema

Mehr

Informationen und Anleitung zu Ihrem neuen Browser VR-Protect

Informationen und Anleitung zu Ihrem neuen Browser VR-Protect Informationen und Anleitung zu Ihrem neuen Browser VR-Protect Der VR-Protect arbeitet wie ein ganz normaler Browser (Browser = Programm, mit dem Sie im Internet surfen). Der einzige Unterschied ist: Mit

Mehr

Expertenumfrage: Mobile Entertainment

Expertenumfrage: Mobile Entertainment AK WLAN Expertenumfrage: Mobile Entertainment Arbeitskreis Mobile des eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.v. Welche Entwicklungsplattformen für mobile Apps werden in 3 Jahren besonders wichtig?

Mehr

fåü~äí LIGHTROOM MOBILE... 5 INDEX... 44

fåü~äí LIGHTROOM MOBILE... 5 INDEX... 44 fåü~äí LIGHTROOM MOBILE.............................. 5 Creative Cloud als Voraussetzung.................... 7 Installation...................................... 8 Oberfläche von LR Mobile..........................

Mehr

Vorschau. Was ist deine Meinung zum Thema Sollte Musik kostenlos oder kostenpflichtig zum Download zur Verfügung gestellt werden??

Vorschau. Was ist deine Meinung zum Thema Sollte Musik kostenlos oder kostenpflichtig zum Download zur Verfügung gestellt werden?? Arbeitsblatt 2a Emma Karte 1: Emma Ich bin Emma. Ich bin ein großer Fan von Cindy Star, die vor Kurzem ihr erstes Musikalbum veröffentlicht hat. Am liebsten höre ich ihre Lieder kostenlos über das Internet.

Mehr

MOZILLA FIREFOX BROWSEREINSTELLUNGEN OPTIMIEREN. BMW FINANCIAL SERVICES. BMW Financial Services Online-Banking.

MOZILLA FIREFOX BROWSEREINSTELLUNGEN OPTIMIEREN. BMW FINANCIAL SERVICES. BMW Financial Services Online-Banking. BMW Financial Services Online-Banking www.bmwbank.de MOZILLA FIREFOX 48.0.1. BROWSEREINSTELLUNGEN OPTIMIEREN. BMW FINANCIAL SERVICES. Freude am Fahren MOZILLA FIREFOX 48.0.1. INTERNET-BROWSEREINSTELLUNGEN

Mehr

Digitales Kundenverhalten in der Finanzbranche Österreich. 9. März 2016

Digitales Kundenverhalten in der Finanzbranche Österreich. 9. März 2016 Digitales Kundenverhalten in der Finanzbranche Österreich 9. März 2016 Welche der folgenden Aussagen trifft am ehesten auf Sie zu 6,6% Ich werde mich im Internet informieren und im Internet abschließen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Das Windows Phone Windows Phone - was ist das? 11. Die neue Oberfläche 12. Tipps zur Geräteauswahl 14

Inhaltsverzeichnis. Das Windows Phone Windows Phone - was ist das? 11. Die neue Oberfläche 12. Tipps zur Geräteauswahl 14 Das Windows Phone 8 11 Windows Phone - was ist das? 11 Die neue Oberfläche 12 Tipps zur Geräteauswahl 14 Welches Windows Phone ist das beste? 16 Was macht Windows Phone so besonders? 19 Alltag mit dem

Mehr

Presse Information. Tigerair wählt Recaro SFE-Sitze für neue A320neo-Flugzeuge. Auftrag für 3530Swift

Presse Information. Tigerair wählt Recaro SFE-Sitze für neue A320neo-Flugzeuge. Auftrag für 3530Swift Presse Information Auftrag für 3530Swift Tigerair wählt Recaro SFE-Sitze für neue A320neo-Flugzeuge SCHWÄBISCH HALL, Deutschland. Der deutsche Flugzeugsitzhersteller Recaro Aircraft Seating verbucht einen

Mehr

Chartbericht Jahresergebnis 2014

Chartbericht Jahresergebnis 2014 Tourismus-Statistik in Nordrhein-Westfalen Chartbericht Jahresergebnis 2014 Basis: Vorläufige Ergebnisse des Statistischen Bundesamtes Deutschland und von IT.NRW MANAGEMENT SUMMARY NRW erzielt 2014 zum

Mehr

Tutorial MyPhoneExplorer

Tutorial MyPhoneExplorer Tutorial MyPhoneExplorer Erstellt am 04.01.16 von Uwe Beck Download: http://www.fjsoft.at/de/downloads.php MyPhoneExplorer einrichten: 1. MyPhoneExplorer1.8.7portable in E/Portable Apps installieren (mein

Mehr

Das Innenleben eines Computers

Das Innenleben eines Computers Das Innenleben eines Computers ivp / mit / hh / das innenleben eines computers / 29.11.2016 1 medien und informatik ivp21 Das Innenleben eines Computers medien und informatik ivp21 2 ivp / mit / hh / das

Mehr

IT-SECURITY IN DEUTSCHLAND 2013

IT-SECURITY IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: Kaspersky Labs IDC Multi-Client-Projekt IT-SECURITY IN DEUTSCHLAND 2013 Unternehmensdaten im Fokus von Internetkriminellen Kaspersky LABS Fallstudie: trivago GmbH Informationen zum Kunden www.kaspersky.de

Mehr

Boeing ER Zahlen und Fakten

Boeing ER Zahlen und Fakten Boeing 777-300ER Zahlen und Fakten Boeing 777-300ER: Das neue Flaggschiff von SWISS Boeing 777-300ER SWISS SWISS wird ab 2016 ihre Langstrecken-Flotte mit neun Boeing 777-300ER Flugzeugen erneuern. Die

Mehr

Downgrade der Prolific USB-Seriell-Treiber

Downgrade der Prolific USB-Seriell-Treiber Downgrade der Prolific USB-Seriell-Treiber Die Programme TAP 2.3, TAP-M 1.3 und KiTAP 1.5 können mit Reaktionstasten betrieben werden, die über einen USB-Seriell-Adapter mit dem Rechner verbunden sind.

Mehr

Termin 1 (Finale Louis Vuitton Cup, Zeitraum ) Inklusive Flug ab/bis München, 3 Übernachtungen mit Frühstück

Termin 1 (Finale Louis Vuitton Cup, Zeitraum ) Inklusive Flug ab/bis München, 3 Übernachtungen mit Frühstück Unser Angebot 1. Preise 2. Hotel 3. Katamaran Begleittour an die Rennstrecke 4. Cupper Segeln 5. Flug 6. Kontakt 1. Preisbeispiele Termin 1 (Finale Louis Vuitton Cup, Zeitraum 01.06.-12.06.2007) Inklusive

Mehr

Name Klasse Datum. b) Wie heißen die drei typischen Produkte aus der Schweiz? Vergiss den Artikel und die SCHENSSERMETA KESÄ LOKASOCDEH

Name Klasse Datum. b) Wie heißen die drei typischen Produkte aus der Schweiz? Vergiss den Artikel und die SCHENSSERMETA KESÄ LOKASOCDEH Name Klasse Datum 8. Klassenarbeit 1. WORTSCHATZ a) Welche Sportaktivitäten erkennst du auf den Piktogrammen? 5 Punkte b) Wie heißen die drei typischen Produkte aus der Schweiz? Vergiss den Artikel und

Mehr

14 APR ,- / Pers. inkl. Flug Luxusbalkonkabine. Getränkepaket im Wert von 55 $ pro Person/Tag inclusive!!!!

14 APR ,- / Pers. inkl. Flug Luxusbalkonkabine. Getränkepaket im Wert von 55 $ pro Person/Tag inclusive!!!! 14 APR 2017 Karibik 2390,- / Pers. inkl. Flug Luxusbalkonkabine 14 Tage Celebrity- Equinox Tel.: 06323-980595. info@diekreuzfahrtfreunde.de Getränkepaket im Wert von 55 $ pro Person/Tag inclusive!!!! Karibik

Mehr

Abschlussbericht. Central Queensland University Ankunft an der Gasthochschule am: Beginn der Lehrveranstaltung am:

Abschlussbericht. Central Queensland University Ankunft an der Gasthochschule am: Beginn der Lehrveranstaltung am: Central Queensland University 2014 Abschlussbericht Ankunft an der Gasthochschule am: 21.02.14 Beginn der Lehrveranstaltung am: 24.02.14 Ende der Lehrveranstaltung am: 07.06.14 Ausreise aus dem Gastland

Mehr

Thema Kategorie Fernlehrgang möglich Inhouse im Schulungscenter möglich Expertenstandard: Harnkontinenz. kostenloses Webinar ja ja nein

Thema Kategorie Fernlehrgang möglich Inhouse im Schulungscenter möglich Expertenstandard: Harnkontinenz. kostenloses Webinar ja ja nein 15.03.2017 - Expertenstandard: Harnkontinenz Thema Kategorie Fernlehrgang möglich Inhouse im Schulungscenter möglich 15.03.2017 - Expertenstandard: Harnkontinenz kostenloses Webinar ja ja nein Inhalt Kurzinformationen

Mehr

Issues Management im Web 2.0. Neue Anforderungen an die Unternehmenskommunikation. Webscout Kongress Oktober

Issues Management im Web 2.0. Neue Anforderungen an die Unternehmenskommunikation. Webscout Kongress Oktober www.lufthansa.com Webscout Kongress 2010 13. Oktober 2010 Issues Management im Web 2.0 Andreas Bartels Head of Media Relations Deutsche Lufthansa AG Neue Anforderungen an die Unternehmenskommunikation

Mehr

Surfen, aber sicher! Basisschutz leicht gemacht. 10 Tipps für ein ungetrübtes Surf-Vergnügen

Surfen, aber sicher! Basisschutz leicht gemacht. 10 Tipps für ein ungetrübtes Surf-Vergnügen Surfen, aber sicher! Basisschutz leicht gemacht 10 Tipps für ein ungetrübtes Surf-Vergnügen www.bsi-fuer-buerger.de www.facebook.com/bsi.fuer.buerger Surfen, aber Sicher 10 Tipps Ins Internet mit Sicherheit!

Mehr

GUT DRAUF- Jahrestagung,

GUT DRAUF- Jahrestagung, GUT DRAUF- Jahrestagung, 04.06.2013 Exzessiver Mediengebrauch bei Jugendlichen Suchtpräventive Ansätze Dr. Anne Pauly, Referentin für Suchtprävention 1. Ausgangslage 2. Ableitung jugendspezifischer Präventionsmaßnahmen

Mehr

TM3 Series I - 7. English. 8 GB Flash OTG. 7 IPS, 1024 x 600 pixel. Casing material:

TM3 Series I - 7. English. 8 GB Flash OTG. 7 IPS, 1024 x 600 pixel. Casing material: TM3 Serie I - 7 Brillantes, hochauflösendes IPS Display Slimline Metallgehäuse Telefonie & Surfen unterwegs durch Modul Leistungsstarker Prozessor Navigieren mit GPS Speziell entwickeltes 4.4 mit Update-Funktion

Mehr

Berlin. 13. bis 15. September 2013 Städtereise - Teil 2.

Berlin. 13. bis 15. September 2013 Städtereise - Teil 2. Berlin 13. bis 15. September 2013 Städtereise - Teil 2. Vom 9. bis 12. Mai 2013 war ich mit einem befreundeten Ehepaar nach Berlin geflogen, nachdem meine Frau am Vorabend so schwer erkrankt war, dass

Mehr

Gebrauchsanweisung für den VPN-Client

Gebrauchsanweisung für den VPN-Client Gebrauchsanweisung für den VPN-Client 1 DAS PRINZIP EINES VPN-TUNNELS... 1 2 HERSTELLUNG DER VPN-VERBINDUNG MIT DER HES-SO WALLIS... 2 3 VPN-VERBINDUNG UNTERBRECHEN... 5 1 Das Prinzip eines VPN-Tunnels

Mehr

Informationen zum Anniversary Update (Version 1607)

Informationen zum Anniversary Update (Version 1607) Microsoft Betriebssystem WINDOWS 10 Informationen zum Anniversary Update (Version 1607) Vorgängerversion heisst Version 1511 Wird von Microsoft zeitlich gestaffelt angeboten Kann aber auch selbst eingeleitet

Mehr

Wie im Science-Fiction-Film! 31. Oktober

Wie im Science-Fiction-Film! 31. Oktober 31. Oktober 2016 Das aus der Sicht der Kriminellen vermutliche neuste und gleichzeitig proftabelste Verbrechen ist die Erpressung. Dabei ist die Erpressung an sich natürlich nichts Neues, aber die Art,

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AWA 2016 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www.awa-online.de Informationsinteresse: Urlaub und Reisen (s.s. 131) Interessiert mich

Mehr

Windows 10 Hilfe zum Upgrade

Windows 10 Hilfe zum Upgrade Eine Vortragsreihe der Stadtbibliothek Ludwigsburg: Informationen direkt aus dem Internet! Windows 10 Hilfe zum Upgrade 16.06.2016 ab 18:30 AGENDA Vor dem Upgrade Die Installation (GWX / MediaCreationTool,

Mehr

Bei Bedarf geben wir Ihnen gerne weitere Informationen!

Bei Bedarf geben wir Ihnen gerne weitere Informationen! Arzt/Apotheke In Cala Millor befinden sich mehrere deutschsprachige Ärztezentren und Apotheken, die Sie zu jeder Tageszeit aufsuchen können. Die Apotheken sind mit einem grünen Kreuz gekennzeichnet und

Mehr

profitip Einreise/Transit - Begriffs-Definitionen

profitip Einreise/Transit - Begriffs-Definitionen profitip Einreise/Transit - Begriffs-Definitionen Begriff Erklärung Beispiel/Verweis Aufenthaltstitel Für ausländische Einwohner gibt es in Deutschland verschiedene befristete und unbefristete Aufenthaltstitel,

Mehr