Leistungsbeschreibung blizzneteos Version: 2.1

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leistungsbeschreibung blizzneteos Version: 2.1"

Transkript

1 Leistungsbeschreibung blizzneteos Version: 2.1 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: Postfach 500 UID-Nr.: ATU BLZ

2 Inhalt: 1. Über Wien Energie und blizznet Basisdienstleistung Bandbreiten Voraussetzungen physikalische Verfügbarkeit bauliche / räumliche Voraussetzungen Rechtliche Vorraussetzungen Zutritt Netzanschlusspunkt (NAP) Bereitstellungsfristen Serviceübergabe Monitoring Servicemanagement & SLA Technische Servicedaten... 3 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: Postfach 500 UID-Nr.: ATU BLZ

3 1. Über Wien Energie und blizznet Wien Energie ist das größte Energiedienstleistungsunternehmen Österreichs und stellt sicher, dass die Stadt Wien und ihre Umgebung rund um die Uhr mit Strom, Erdgas, Fernwärme und Telekommunikationsleistungen versorgt werden. Bereits 1983 begann Wien Energie Glasfasernkabel zu verlegen. Heute werden darauf basierende Produkte unter der Marke blizznet angeboten. Zu den Kunden zählen, neben den Wiener Stadtwerken und der Gemeinde Wien, nahezu alle führenden Telekom- und Internet- Unternehmen in Wien. 2. Basisdienstleistung blizzneteos (Ethernet over SDH [Synchrone Digitale Hierarchie]) bietet dem Kunden eine digitale Standleitung zwischen zwei Standorten via Ethernet. Wien Energie kombiniert dabei die Vorteile der paketoptimierten Ethernet-Technik mit dem echtzeitoptimierten TDM- Verfahren (Time Division Multiplexing) des SDH-Netzes. Dadurch ergeben sich folgende Vorteile für den Kunden: Volltransparentes Service Nahezu verzögerungsfreier Datentransport Ethernet-Schnittstelle Eine redundante Anbindung des Kunden ist optional möglich. Die angeführten Leistungen setzen eine exklusive Realisierung über Netzwerkinfrastruktur von Wien Energie voraus. Diese Leistungsbeschreibung gilt ausschließlich für Unternehmen isd 1 KSchG Bandbreiten Die folgenden Bandbreiten stehen zur Auswahl: Produktbezeichnung Ethernetdurchsatz 1 2 Mbit/s 2,176 Mbit/s 4 Mbit/s 4,352 Mbit/s 6 Mbit/s 6,528 Mbit/s 8 Mbit/s 8,704 Mbit/s 10 Mbit/s 10,88 Mbit/s 50 Mbit/s 48,384 Mbit/s 100 Mbit/s 96,768 Mbit/s Weitere Bandbreiten auf Anfrage. Die gewählte Bandbreite steht dem Kunden jeweils in beide Richtungen (Senden und Empfangen) zur selben Zeit zur Verfügung (Vollduplex). Halfduplex wird nicht unterstützt. 1 Auf Layer 2 bei einer Framesize von Byte Seite 1 von 3

4 3. Voraussetzungen 3.1. physikalische Verfügbarkeit blizzneteos ist grundsätzlich überall dort verfügbar, wo Wien Energie einen Glasfaseranschluss herstellen kann bauliche / räumliche Voraussetzungen Der Aufstellungsort für das, von Wien Energie beim Kunden zur Verfügung gestellte Equipment hat sauber, trocken, sicher und ausreichend belüftet zu sein. Insbesondere hat der Kunde auf seine Kosten sicherzustellen, dass die folgenden Rahmenbedingungen gewährleistet sind: Stromversorgung: 230 V ~ Platzbedarf: Abhängig vom gewünschten Service zwischen 1 9 HE (Höheneinheiten) in einem 19"-Schrank inkl. Stromversorgung Umgebungstemperatur: 0 C to +40 C Relative Luftfeuchtigkeit: 5% to 90% (noncondensing) 3.3. Rechtliche Vorraussetzungen Details hierzu sind den AGB der Wien Energie GmbH für die Errichtung und Betrieb ihres Kommunikationsnetzes i.d.g.f. 2 zu entnehmen. 4. Zutritt Der Zutritt zum Wien Energie-Equipment / Netzanschlusspunkt (NAP) beim Kunden ist in den AGB geregelt. 5. Netzanschlusspunkt (NAP) Die kundenseitige Anschlussbuchse bildet den Netzanschlusspunkt (NAP). Alle Netzeinrichtungen bis zu diesem Punkt liegen im Verantwortungsbereich von Wien Energie. Davon ausgenommen sind vom Kunden zur Verfügung gestellte Komponenten und Verbindungen. 6. Bereitstellungsfristen Die Realisierungszeiten (Bereitstellungsfristen) sind abhängig von den gewünschten Standorten und werden daher im jeweiligen Angebot angegeben. Details sind in den AGB geregelt. 2 Diese stehen unter und/oder zum Download bereit. Seite 2 von 3

5 7. Serviceübergabe Wien Energie übergibt dem Kunden die Serviceübergabemeldung. Diese umfasst zumindest die folgenden Parameter: Verbindungsnummern Bestätigung der Erfüllung der bestellten Parameter Sonstige relevante Informationen 8. Monitoring Das Network Operation Center (NOC) überwacht das Wien Energie-Netz 24 Stunden, 7 Tage die Woche, 365/6 Tage im Jahr. 9. Servicemanagement & SLA Informationen zu Störungen, Wartungen, garantierter Verfügbarkeit, Ansprechpartner und Eskalationsstufen sind dem blizznetsla (Service Level Agreement) zu entnehmen. Sofern nicht ausdrücklich abweichend angeboten, gilt die SLA Klasse STANDARD als vereinbart. 10. Technische Servicedaten Es stehen folgende Datenraten und Schnittstellen zur Verfügung: Access - LAN Customer IEEE-Protocol 100Base - T; RJ u 10Base - T; RJ i Details Parameter Mode full duplex MAC Layer IEEE maximum number of MAC adresses unlimited / transparent Flow Control aktiv / IEEE 802.3x VLAN Trunk 802.1q (transparent) CoS Tags 802.1p (transparent) DSCP transparent Frame Delay 5ms (128Byte frame size) Frame Loss < 0,1% Jitter 1ms max. Frame Size max. MTU Seite 3 von 3

Leistungsbeschreibung blizznetsdh Version: 2.1

Leistungsbeschreibung blizznetsdh Version: 2.1 Leistungsbeschreibung blizznetsdh Version: 2.1 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN 215854h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz 14 1030 Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: 696 216 001 Postfach

Mehr

Leistungsbeschreibung blizznetdarkfiber Version: 2.1

Leistungsbeschreibung blizznetdarkfiber Version: 2.1 Leistungsbeschreibung blizznetdarkfiber Version: 2.1 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN 215854h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz 14 1030 Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: 696 216 001

Mehr

Leistungsbeschreibung blizznetvll und blizznetvpls Version: 3.3

Leistungsbeschreibung blizznetvll und blizznetvpls Version: 3.3 Leistungsbeschreibung blizznetvll und blizznetvpls Version: 3.3 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN 215854h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz 14 1030 Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: 696

Mehr

Leistungsbeschreibung. blizznetλ. Version: 4.2

Leistungsbeschreibung. blizznetλ. Version: 4.2 Leistungsbeschreibung blizznetλ Version: 42 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN 215854h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz 14 1030 Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr: 696 216 001 Postfach 500

Mehr

Leistungsbeschreibung blizznetbusinessinternet Version: 2.0

Leistungsbeschreibung blizznetbusinessinternet Version: 2.0 Leistungsbeschreibung blizznetbusinessinternet Version: 2.0 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN 215854h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz 14 1030 Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: 696 216

Mehr

Leistungsbeschreibung blizznetwdm Version: 1.0

Leistungsbeschreibung blizznetwdm Version: 1.0 Leistungsbeschreibung blizznetwdm Version: 1.0 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN 215854h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz 14 1030 Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: 696 216 001 Postfach

Mehr

Leistungsbeschreibung. blizznetλ. Version: 4.2

Leistungsbeschreibung. blizznetλ. Version: 4.2 Leistungsbeschreibung blizznetλ Version: 4.2 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN 215854h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz 14 1030 Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: 696 216 001 Postfach

Mehr

Leistungsbeschreibung blizznetvll und blizznetvpls

Leistungsbeschreibung blizznetvll und blizznetvpls Leistungsbeschreibung blizznetvll und blizznetvpls Version: 3.5 Inhalt: 1. Über Wien Energie und blizznet... 1 2. Basisdienstleistung... 1 2.1. blizznetvll... 1 2.2. blizznetvpls... 1 2.3. Access-Bandbreiten...

Mehr

Service Level Agreement blizznetsla Version: 3.0

Service Level Agreement blizznetsla Version: 3.0 Service Level Agreement blizznetsla Version: 3.0 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN 215854h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz 14 1030 Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: 696 216 001 Postfach

Mehr

Leistungsbeschreibung für die Überlassung von. für Mietleitungen der TIWAG-Tiroler Wasserkraft.

Leistungsbeschreibung für die Überlassung von. für Mietleitungen der TIWAG-Tiroler Wasserkraft. Leistungsbeschreibung für die Überlassung von Mietleitungen der TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG (LB Mietleitungen) Version: 01.02.2015 1. Allgemeine Bestimmungen Alle in diesem Dokument angewendeten Abkürzungen

Mehr

Leistungsbeschreibung HessenKom SDSL Germany City

Leistungsbeschreibung HessenKom SDSL Germany City Leistungsbeschreibung Die HessenKom GmbH & Co KG (HessenKom) bietet Unternehmen mit einen breitbandigen Internetzugang auf Basis der SHDSL-Technologie. Die Zielgruppe für dieses Produkt sind Unternehmen,

Mehr

M-net Connect flexible Vernetzung von zwei Standorten. eine sichere Verbindung

M-net Connect flexible Vernetzung von zwei Standorten. eine sichere Verbindung M-net Connect flexible Vernetzung von zwei Standorten. eine sichere Verbindung Immer optimal vernetzt M-net Connect: die Produktvarianten Connect-Basic LAN-Verbindung, kostenoptimiert und bestens geeignet

Mehr

ADSL Leistungsbeschreibung

ADSL Leistungsbeschreibung ADSL Leistungsbeschreibung Stand 01.08.2010 INHALTSVERZEICHNIS 1 Einleitung...2 2 Beschreibung...2 3 Datentransfervolumen...2 4 Endgeräte...3 5 Voraussetzungen für den Betrieb...3 6 Mindestvertragsdauer...3

Mehr

Leistungsbeschreibung Tele2 TopNet

Leistungsbeschreibung Tele2 TopNet Leistungsbeschreibung Tele2 TopNet 1. Basisservice... 2 1.1 Beschreibung des Service TopNet... 2 1.2 Service Level Agreements... 3 1.3 Herstellung des TopNet-Anschlusses... 3 2. TopNet Varianten... 5 2.1

Mehr

Netzwerkperformance 2.0

Netzwerkperformance 2.0 Netzwerkperformance 2.0 Die KPI`s als Schlüsselfaktoren der Netzwerke Andreas Dobesch, Product Manager DataCenter Forum 2014, Trafo Baden ISATEL Electronic AG Hinterbergstrasse 9 CH 6330 Cham Tel. 041

Mehr

Cable Business Leistungsbeschreibung

Cable Business Leistungsbeschreibung Cable Business Leistungsbeschreibung Stand: 16.11.2009 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG...3 2 BESCHREIBUNG...3 3 DATENTRANSFERVOLUMEN FLAT RATE...3 4 ENDGERÄTE...3

Mehr

Layer 2... und Layer 3-4 Qualität

Layer 2... und Layer 3-4 Qualität Layer 2... und Layer 3-4 Qualität traditionelles Ethernet entwickelt für den LAN Einsatz kein OAM (Operations, Administration and Maintenance) kein Performance Monitoring-Möglichkeiten keine SLA Sicherungsfähigkeiten

Mehr

Carrier Line Service

Carrier Line Service Ausgabedatum 008.2013 Ersetzt Version 2-0 Gültig ab 008.2013 Vertrag Vertrag betreffend Data Services Vertrag betreffend Mietleitungen FMG Gültig ab 008.2013 1/9 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2

Mehr

Web&Phone office DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Web&Phone office DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Web&Phone office DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand: 25.02.2008 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 ENTGELTBESTIMMUNGEN... 3 1.1 Monatliche Entgelte...

Mehr

Gewerbekunden. Produktblatt, Dienste- und Leistungsbeschreibung

Gewerbekunden. Produktblatt, Dienste- und Leistungsbeschreibung Cablelink Cablelink Fibre:INET Gewerbekunden Produktblatt, Dienste- und Leistungsbeschreibung CableLink Fibre:INET ist der schnelle Breitband-Internetzugang, welcher speziell für Anforderungen von mittleren

Mehr

Leistungsbeschreibung Tele2 EthernetP2P

Leistungsbeschreibung Tele2 EthernetP2P Leistungsbeschreibung Tele2 EthernetP2P Stand: 03/2011 Leistungsbeschreibung Tele2 EthernetP2P...1 1. Tele2 leistungsstark, flexibel und kosteneffizient...3 2. Basisservice Tele2 EthernetP2P...3 2.1 Allgemein...3

Mehr

ewz.optical line ewz.optical line secure. Dedizierter und auf Wunsch verschlüsselter Managed Service über Glasfasern.

ewz.optical line ewz.optical line secure. Dedizierter und auf Wunsch verschlüsselter Managed Service über Glasfasern. ewz.optical line ewz.optical line secure. Dedizierter und auf Wunsch verschlüsselter Managed Service über Glasfasern. ewz.optical line. Managed Service zur dedizierten Vernetzung Ihrer Standorte. ewz.optical

Mehr

Angebot. connect Internet. Service-Übersicht, Preise und Konditionen. Service-Übersicht, Preise und Konditionen / Adressen und Berechtigungen

Angebot. connect Internet. Service-Übersicht, Preise und Konditionen. Service-Übersicht, Preise und Konditionen / Adressen und Berechtigungen Angebot connect Internet Service-Übersicht, Preise und Konditionen für Streich AG Zürichstrasse 21b 8306 Brüttisellen im folgenden «Kunde» genannt von cablecom GmbH Zollstrasse 42 8021 Zürich im folgenden

Mehr

Wer ist KGT new media?

Wer ist KGT new media? Wer ist KGT new media? Wir begrüßen Sie zu unserem kleinen Unternehmensportrait. Inhalt Inhaltsverzeichnis Seite 1 Über uns / Historie Seite 2 Produkte Seite 3 Standort Frankfurt/Main Seite 4 Ausbau neuer

Mehr

Leistungsbeschreibung NGA-VULA. zum Rahmenvertrag. über die Bereitstellung von NGA-VULA Produkten

Leistungsbeschreibung NGA-VULA. zum Rahmenvertrag. über die Bereitstellung von NGA-VULA Produkten Anlage B Leistungsbeschreibung NGA-VULA zum Rahmenvertrag über die Bereitstellung von NGA-VULA Produkten 1 Inhaltsverzeichnis 1 Präambel... 3 2 Produktgrobbeschreibung... 3 3 Technische Leistungselemente...

Mehr

Technischer Folder Bankomat-Kassen Einbaumodul

Technischer Folder Bankomat-Kassen Einbaumodul Technische Informationen und Montageanleitung zum PayLife Bankomat-Kassen Einbaumodul. HYPERCOM ARTEMA MODULAR PayLife. Bringt Leben in Ihre Kasse. Voraussetzungen für die Montage Ihres PayLife Bankomat-Kassen

Mehr

Carrier Ethernet Service. Punkt-zu-Punkt Service

Carrier Ethernet Service. Punkt-zu-Punkt Service Punkt-zu-Punkt Service Ausgabedatum 008.2013 Ersetzt Version 2-0 Gültig ab 008.2013 Vertrag Vertrag betreffend Data Services Vertrag betreffend Mietleitungen FMG Gültig ab 008.2013 1/9 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Kabelfernsehen Stadtwerke Schwaz GmbH Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Kabelfernsehen Stadtwerke Schwaz GmbH Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Kabelfernsehen Stadtwerke Schwaz GmbH Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Gültig ab 15. November 2012 Monatsentgelte Fernsehen (digital TV) EUR 14,50 Fernsehen + Internet 15/1 EUR 39,90 Fernsehen

Mehr

Kommunikation mit Zukunft

Kommunikation mit Zukunft Kommunikation mit Zukunft Leistungsfähige Lösungen für Ihr Unternehmen Internet ohne Kompromisse FLEXIBLE LÖSUNGEN Leistungsfähig, zuverlässig und sicher so muss Internet im Betrieb funktionieren. kabelplus

Mehr

Ziehen Sie eine Linie! Demarc your Network

Ziehen Sie eine Linie! Demarc your Network Ziehen Sie eine Linie! Demarc your Network Accedian Networks ist spezialisiert auf die Herstellung von of Ethernet Abgrenzungsgeräten Ethernet Demarcation Device (EDD). Accedian s EtherNID EDD wird auf

Mehr

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) D-LINK DXS-3350SR

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) D-LINK DXS-3350SR IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) D-LINK DXS-3350SR Seite 1 / 5 D-LINK DXS-3350SR 50-Port Layer3 Gigabit Stack Switch opt. 10GB Uplink Dieser Layer3 Switch aus der D-Link Enterprise Business

Mehr

Neue Dimensionen der Leitungsverschlüsselung - Datenverluste sicher verhindern -

Neue Dimensionen der Leitungsverschlüsselung - Datenverluste sicher verhindern - Neue Dimensionen der Leitungsverschlüsselung - Datenverluste sicher verhindern - Volker Wünnenberg Geschäftsbereich Business Security Nürnberg, Oktober 2012 Das Unternehmen im Überblick Sicherheitspartner

Mehr

SERVICE LEVEL AGREEMENT QSC -Company-VPN (MPLS)

SERVICE LEVEL AGREEMENT QSC -Company-VPN (MPLS) 1 Leistungen Für die im Rahmen von QSC -Company-VPN bereitgestellten nachfolgend genannten Leistungen gelten die folgenden Service Level: VPN-Standortanbindung basierend auf Anbindungsart SHDSL Anbindungsart

Mehr

An unsere österreichischen JiffyBox Kunden der. domainfactory GmbH. per Download im Internet

An unsere österreichischen JiffyBox Kunden der. domainfactory GmbH. per Download im Internet An unsere österreichischen JiffyBox Kunden der per Download im Internet Ihr Zeichen, Ihre Nachricht vom Ansprechpartner Datum Stephan Wolfram 2015-05-08 Kostenfrei für Sie telefonisch erreichbar aus ganz

Mehr

Für ADSL mit Bedingung aktiver A1 Telekom Telefonanschluss :

Für ADSL mit Bedingung aktiver A1 Telekom Telefonanschluss : Leistungsbeschreibung 1 ADSL und DSL Leistungsbeschreibung ADSL und DSL Produkte der funkinternet.at ISP GmbH, Kaindlweg 15, 4040 Linz (FN 375638i) ADSL und DSL Produkte mit bis zu 8192 / 768 kbit/s Basis

Mehr

Leistungsbeschreibung ADSL

Leistungsbeschreibung ADSL 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Einleitung................................................... 3 Beschreibung................................................. 3 Datentransfervolumen........................................

Mehr

ALLNET ALL-SG8950M Layer 2+ FULL Management 48 Port Giga Switch und 2x SFP+ 10G Uplink LWL-/Fiber-Ports

ALLNET ALL-SG8950M Layer 2+ FULL Management 48 Port Giga Switch und 2x SFP+ 10G Uplink LWL-/Fiber-Ports ALLNET ALL-SG8950M Layer 2+ FULL Management 48 Port Giga Switch und 2x SFP+ 10G Uplink LWL-/Fiber-Ports 48-Port Gigabit Copper + 2x 10 Gigabit SFP+ Ports 802.3az Energy Efficient Ethernet 136G Non-Blocking

Mehr

Kundeninfo Anbindung externer Standorte an die Uptime Cloud

Kundeninfo Anbindung externer Standorte an die Uptime Cloud Kundeninfo Anbindung externer Standorte an die Uptime Cloud 1 Einleitung Uptime IT bietet seinen Kunden Infrastructure as a Service (IaaS) Leistungen auf Basis der Uptime Cloud an 2 Standorten an. Für

Mehr

Carrier Ethernet. Produktbeschreibung

Carrier Ethernet. Produktbeschreibung Carrier Ethernet Produktbeschreibung Terminologie Ethernet Virtual Connection (EVC) Jeder Transport von Daten eines Services zwischen UNI s erfolgt als dedizierte virtuelle Ethernet Verbindung (EVC) auf

Mehr

Inhalt: 1. Layer 1 (Physikalische Schicht) 2. Layer 2 (Sicherungsschicht) 3. Layer 3 (Vermittlungsschicht) 4. Layer 4 (Transportschicht) 5.

Inhalt: 1. Layer 1 (Physikalische Schicht) 2. Layer 2 (Sicherungsschicht) 3. Layer 3 (Vermittlungsschicht) 4. Layer 4 (Transportschicht) 5. Inhalt: 1. Layer 1 (Physikalische Schicht) 2. Layer 2 (Sicherungsschicht) 3. Layer 3 (Vermittlungsschicht) 4. Layer 4 (Transportschicht) 5. Ethernet 6. Token Ring 7. FDDI Darstellung des OSI-Modell (Quelle:

Mehr

Leistungsbeschreibung für A1 Ether Link MP Service (LB A1 Ether Link MP Service )

Leistungsbeschreibung für A1 Ether Link MP Service (LB A1 Ether Link MP Service ) Leistungsbeschreibung für A1 Ether Link MP Service (LB A1 Ether Link MP Service ) Diese Leistungsbeschreibung gilt ab 23.September 2015 für neue Bestellungen. Die am 14.Juni 2011 veröffentlichte vormalige

Mehr

Corporate Internet Access. Leistungsbeschreibung

Corporate Internet Access. Leistungsbeschreibung Corporate Internet Access Leistungsbeschreibung Stand März 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Beschreibung... 3 3. Datentransfervolumen: Flat Rate... 4 4. Optionale Leistungspakete (gegen zusätzliches

Mehr

Leistungsbeschreibung Glasfasern (LB-Glasfasern)

Leistungsbeschreibung Glasfasern (LB-Glasfasern) Leistungsbeschreibung Glasfasern (LB-Glasfasern) HAUPTTEIL Version Sicherheitsstatus Dokumentenstatus Gültig ab: 1.0 öffentlich Freigegeben 12.2012 AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT

Mehr

NETGEAR - Die POWER Infrastruktur für Ihr Netzwerk

NETGEAR - Die POWER Infrastruktur für Ihr Netzwerk Power over Ethernet 2 NETGEAR - Die POWER Infrastruktur für Ihr Netzwerk Enterprise-Technologien für kleinere- und Mittelständische Unternehmen Power over Ethernet (PoE) oder auch IEEE 802.3af ist die

Mehr

Wireless Local Area Network (Internet Mobil) Zengyu Lu

Wireless Local Area Network (Internet Mobil) Zengyu Lu Wireless Local Area Network (Internet Mobil) Zengyu Lu Überblick Einleitung Der IEEE 802.11 Standard Die Zugriffskontrollebene (MAC) Der Verbindungsprozess eines WLANs Literaturen & Quellen 19.07.2004

Mehr

ADSL Leistungsbeschreibung

ADSL Leistungsbeschreibung ADSL Leistungsbeschreibung Stand 01.08.2011 INHALTSVERZEICHNIS 1 Einleitung...2 2 Beschreibung...2 3 Datentransfervolumen...3 4 Endgeräte...3 5 Voraussetzungen für den Betrieb...3 6 Mindestvertragsdauer...3

Mehr

Produktinformationen für die angebotenen Dienste der Centrowave Breitband Services GmbH

Produktinformationen für die angebotenen Dienste der Centrowave Breitband Services GmbH Prduktinfrmatinen für die angebtenen Dienste der Centrwave Breitband Services GmbH Centrwave Breitband Services GmbH Hllandstrasse 11+13 A-1020 Wien Tel.: 0043-1-2184715-0 Fax: 0043-1-2184715-14 Diese

Mehr

DAS PRODUKTPORTFOLIO DER QSC-GRUPPE

DAS PRODUKTPORTFOLIO DER QSC-GRUPPE PRODUKTBEREICH INTERNET Datendienste für Geschäftskunden (alle Preise zzgl. MwSt.) Unternehmen aller Größenordnungen (mit hohen Qualitätsansprüchen und/oder Bedarf an SDSL) Q-DSL max SHDSL-Internet-Zugang

Mehr

Leistungsbeschreibung für Online Dienstleistungen basierend auf DSL (LB Online-DSL)

Leistungsbeschreibung für Online Dienstleistungen basierend auf DSL (LB Online-DSL) Leistungsbeschreibung für Online Dienstleistungen basierend auf DSL (LB Online-DSL) Diese Leistungsbeschreibung gilt ab 01. Mai 2014. Die am 17. Februar 2014 veröffentlichte LB Online-DSL wird ab diesem

Mehr

Leistungsbeschreibung für Online Dienstleistungen basierend auf ADSL (LB Online-ADSL)

Leistungsbeschreibung für Online Dienstleistungen basierend auf ADSL (LB Online-ADSL) Leistungsbeschreibung für Online Dienstleistungen basierend auf ADSL (LB Online-ADSL) Diese Leistungsbeschreibung gilt ab 02. Juni 2014 für neue Bestellungen. Einleitung A1 Telekom Austria (A1) erbringt

Mehr

BizNet SDSL Thomson TG 628 Router User Manual

BizNet SDSL Thomson TG 628 Router User Manual BizNet SDSL Thomson TG 628 Router User Manual Wenn Sie vom Telekom Austria Techniker ein Thomson TG 628s Modem erhalten haben, dann verwenden Sie bitte dieses User Manual um Ihren Zugang zum Internet herzustellen

Mehr

Leistungsbeschreibung ServerHousing

Leistungsbeschreibung ServerHousing Leistungsbeschreibung ServerHousing Stand: 15.01.2009 1/10 1 Anwendungsbereich... 3 2 Funktionalitäten im Rahmen von TELE2 Server Housing... 3 2.1 Allgemein... 3 3 Leistungsumfang... 4 3.1 Serverplatz...

Mehr

Ha-VIS FTS 3000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS FTS 3000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ethernet Switch 10-Port Ethernet Switch mit Fast Track Technologie managed Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Ethernet Switches der Produktfamilie Ha-VIS können Automatisierungsprofile

Mehr

MICROSENS. Gigabit Ethernet Installations- Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink. Einführung. Features

MICROSENS. Gigabit Ethernet Installations- Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink. Einführung. Features Gigabit Ethernet Installations- Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink Einführung Gigabit Performance Durch Gigabit Ethernet ist der MICROSENS Installations-Switches schon heute für zukünftige Bandbreitenanforderungen

Mehr

Arcor-Company ATM Arcor-Company Frame Arcor-Company LAN Connect

Arcor-Company ATM Arcor-Company Frame Arcor-Company LAN Connect Arcor-Company ATM Arcor-Company Frame Arcor-Company LAN Connect Arcor- Company ATM Das eigene Firmennetz, individuell zusammengestellt nach Ihren persönlichen Anforderungen. High-Speed-Multimedia in bester

Mehr

Farbkodierte LEDs zeigen den aktuellen Zustand des Konverters an und können zur Fehlerdiagnose im Netzwerk herangezogen werden.

Farbkodierte LEDs zeigen den aktuellen Zustand des Konverters an und können zur Fehlerdiagnose im Netzwerk herangezogen werden. Ethernet Medienkonverter 100Base-FX/100Base-TX MICROSENS Allgemeines Der MICROSENS Medienkonverter ermöglicht die direkte Kopplung von Twisted-Pair- Kabel (100Base-TX) und Multimode- bzw. Monomode-Glasfaser

Mehr

Unterkünfte zum Innsbrucker Symposion 2015

Unterkünfte zum Innsbrucker Symposion 2015 Forschungsinstitut für Wirtschaftsverfassung und Wettbewerb e.v. Rosenstraße 42-44 50678 Köln Tel. (0221) 12 20 51 Fax (0221) 12 20 52 fiw@fiw-online.de www.fiw-online.de Unterkünfte zum Innsbrucker Symposion

Mehr

Internet & Kabelfernsehen

Internet & Kabelfernsehen Internet & Kabelfernsehen Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stadtwerke Schwaz GmbH Gültig ab 4. März 2013 Monatsentgelte Produkt Reduziertes Grundentgelt für die ersten 6 Monate Grundentgelt

Mehr

CompanyConnect. Der professionelle Internet-Zugang für Geschäftskunden.

CompanyConnect. Der professionelle Internet-Zugang für Geschäftskunden. . Der professionelle Internet-Zugang für Geschäftskunden. . Internet-Power für Unternehmen. Die Kommunikationsströme großer und mittelständischer Unternehmen werden immer umfangreicher und sensibler. Dabei

Mehr

L2 Box. Layer 2 Netzwerkverschlüsselung Nachweislich sicher, einfach, schnell.

L2 Box. Layer 2 Netzwerkverschlüsselung Nachweislich sicher, einfach, schnell. L2 Box Layer 2 Netzwerkverschlüsselung Nachweislich sicher, einfach, schnell. Zuverlässige Leitungsverschlüsselung. Der Austausch interner und vertraulicher Daten zwischen Standorten oder Rechenzentren

Mehr

Aktionsprodukte: adsl Simple summer 09 und adsl Solo summer 09

Aktionsprodukte: adsl Simple summer 09 und adsl Solo summer 09 Aktionsprodukte: adsl Simple summer 09 und adsl Solo summer 09 Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Stand 06.08.2009 Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis Entgeltbestimmungen:...3 Einleitung...4

Mehr

IP-TRANSIT Leistungsbeschreibung

IP-TRANSIT Leistungsbeschreibung Business Support business@citynet.at + 43 5223 5855 152 IP-TRANSIT Leistungsbeschreibung INHALT: I. Beschreibung II. Leistungsumfang III. Technische Spezifikation IV. Störungen & Wartung V. Service Level

Mehr

Merkmale: Spezifikationen:

Merkmale: Spezifikationen: High-Power Wireless AC1200 Dual-Band Gigabit PoE Access Point zur Deckenmontage Rauchmelderdesign, 300 Mbit/s Wireless N (2,4 GHz) + 867 Mbit/s Wireless AC (5 GHz), WDS, Wireless Client Isolation, 26 dbm

Mehr

Business Fiber Power Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Business Fiber Power Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Business Fiber Power Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand: Juni 2013 UPC Business Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 BESCHREIBUNG... 3 3 ALLGEMEINE

Mehr

Computeranwendung in der Chemie Informatik für Chemiker(innen) 4. Netzwerke

Computeranwendung in der Chemie Informatik für Chemiker(innen) 4. Netzwerke Computeranwendung in der Chemie Informatik für Chemiker(innen) 4. Netzwerke Jens Döbler 2003 "Computer in der Chemie", WS 2003-04, Humboldt-Universität VL4 Folie 1 Grundlagen Netzwerke dienen dem Datenaustausch

Mehr

Carrier Ethernet Service

Carrier Ethernet Service Ausgabedatum 004.2016 Ersetzt Version 2-1 Gültig ab 005.2016 Vertrag Vertrag betreffend Data Services Vertrag betreffend Mietleitungen FMG Gültig ab 005.2016 1/10 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 2

Mehr

Domainregistrierung. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Domainregistrierung. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Domainregistrierung Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand Juni 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Entgeltbestimmungen... 3 2. Einleitung... 4 3. Beschreibung... 4 4. Rechte und Pflichten... 4 5.

Mehr

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung adsl Privat max Aktion

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung adsl Privat max Aktion Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung adsl Privat max Aktion Stand: 15.05.2008 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien 1 INHALTSVERZEICHNIS Entgeltbestimmungen:... 3 Einleitung... 4 Beschreibung...

Mehr

Unterkünfte zum Innsbrucker Symposion 2014. Hotel EZ DZ

Unterkünfte zum Innsbrucker Symposion 2014. Hotel EZ DZ Unterkünfte zum Innsbrucker Symposion 2014 Forschungsinstitut für Wirtschaftsverfassung und Wettbewerb e.v. Rosenstraße 42-44 50678 Köln Tel. (0221) 12 20 51 Fax (0221) 12 20 52 fiw@fiw-online.de www.fiw-online.de

Mehr

Leistungsbeschreibung Tele2 BizNet

Leistungsbeschreibung Tele2 BizNet Leistungsbeschreibung Tele2 BizNet Stand 03.12.2007 1. Kundenzielgruppe...2 2. BizNet - Produktbeschreibung...2 2.1 Leistungen...2 2.2 IP Range...3 2.3 Domains...3 2.4 WebHost...3 2.5 E-Mail...4 2.6 Card2Cash

Mehr

ecotel NGN Portfolio Telekommunikationslösungen - exklusiv für Geschäftskunden ethernetvoice Option SIP-Trunk PBX Hosting

ecotel NGN Portfolio Telekommunikationslösungen - exklusiv für Geschäftskunden ethernetvoice Option SIP-Trunk PBX Hosting ecotel NGN Portfolio Telekommunikationslösungen - exklusiv für Geschäftskunden ethernetvoice Option SIP-Trunk PBX Hosting Kurzportrait Virtueller Netzbetreiber und Internet Service Provider in Deutschland

Mehr

Willkommen bei peoplefone

Willkommen bei peoplefone Willkommen bei peoplefone peoplefone Kontakt Roger Vogler Antonio Rubichi Partner Manager Deutschschweiz Partner Manager Deutschschweiz T: 044 552 2004 M: 079 552 2004 E: roger.vogler@peoplefone.com T:

Mehr

M-net Telekommunikations GmbH

M-net Telekommunikations GmbH M-net Telekommunikations GmbH Immer online wie die CLOUD die Welt der Provider verändert Christian Theilen Vertriebsleiter Geschäftskunden M-net Zahlen & Fakten Gründung Mitarbeiter Umsatz 2011 Kunden

Mehr

Preisliste 03c/2004 gültig ab 1.12.2004

Preisliste 03c/2004 gültig ab 1.12.2004 Preisliste 03c/2004 gültig ab 1.12.2004 Wichtige Hinweise: Alle angegebenen Preise sind Einzelpreise in Euro. Irrtümer und Änderungen bleiben vorbehalten. Seite 1 von 5 Webspace Linux (Webhosting): vserver

Mehr

Performance in der Cloud Die Leistungsversprechen vs. Erwartungen

Performance in der Cloud Die Leistungsversprechen vs. Erwartungen Performance in der Cloud Die Leistungsversprechen vs. Erwartungen Andreas Dobesch Product Manager ISATEL Electronic AG Hinterbergstrasse 9 6330 Cham Community Treffen 18. März 2015 Alles wächst zusammen

Mehr

xdsl e-card Leistungsbeschreibung

xdsl e-card Leistungsbeschreibung xdsl e-card Leistungsbeschreibung Stand: 16.09.2008 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Beschreibung... 3 3 Mindestvertragsbindung... 3 4 Realisierungsvarianten...

Mehr

Thema: VLAN. Virtual Local Area Network

Thema: VLAN. Virtual Local Area Network Thema: VLAN Virtual Local Area Network Überblick Wie kam man auf VLAN? Wozu VLAN? Ansätze zu VLAN Wie funktioniert VLAN Wie setzt man VLAN ein Wie kam man auf VLAN? Ursprünglich: flaches Netz ein Switch

Mehr

Leistungsbeschreibung und Service Level Agreement über die Nutzung von Festverbindungen

Leistungsbeschreibung und Service Level Agreement über die Nutzung von Festverbindungen Leistungsbeschreibung und Service Level Agreement über die Nutzung von Festverbindungen 1. Geltungsbereich Die SLA und Leistungsbeschreibung sind ergänzende Bestimmungen zur Gewährleistung und Haftung

Mehr

Beiblatt zur Leistungsbeschreibung Tele2 TopInternet und Endgeräte

Beiblatt zur Leistungsbeschreibung Tele2 TopInternet und Endgeräte Beiblatt zur Leistungsbeschreibung Tele2 TopInternet und Endgeräte 1. Leistungen von Tele2... 2 2. Bezugsvarianten von Endgeräten bei Tele2 TopInternet... 2 2.1 Miete Tele2 TopInternet Endgeräte... 2 2.2

Mehr

Firmennetzwerk in 19 Zoll- Rack, Fabrikat Knürr, 2- türig

Firmennetzwerk in 19 Zoll- Rack, Fabrikat Knürr, 2- türig Firmennetzwerk in 19 Zoll- Rack, Fabrikat Knürr, 2- türig - 2 freien Ausziehebenen, Abmessungen B x T x H 600 x 900 x 2100 mm Enthält die folgenden Komponenten: 1 x 3Com 3C16987A SuperStack 3 Switch 3300

Mehr

Optical Link. Servicebeschreibung. IWB, Margarethenstrasse 40, Postfach, CH-4002 Basel, T + 41 61 275 51 11, info@iwb.ch, www.iwb.

Optical Link. Servicebeschreibung. IWB, Margarethenstrasse 40, Postfach, CH-4002 Basel, T + 41 61 275 51 11, info@iwb.ch, www.iwb. Optical Link Servicebeschreibung IWB, Margarethenstrasse 40, Postfach, CH-4002 Basel, T + 41 61 275 51 11, info@iwb.ch, www.iwb.ch 1/9 Inhalt Umfang und Geltungsbereich Servicebeschreibung 3 Service Optical

Mehr

LEDs Stromversorgung WLAN Link/Aktivität LAN Link/Aktivität Link/Aktivität

LEDs Stromversorgung WLAN Link/Aktivität LAN Link/Aktivität Link/Aktivität Wireless 150N Outdoor Range Extender / Access Point Mehrere SSIDs, Wireless Client isolation, Bridge, Repeater, WDS, Passives PoE, integrierte 12dBi-Antenne Part No.: 525497 Merkmale: Bis zu 150 Mbit/s

Mehr

MICROSENS. Installations-Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink. Einführung. Features

MICROSENS. Installations-Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink. Einführung. Features Installations-Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink MICROSENS Einführung Konzept mit Zukunftssicherheit Seit vielen Jahren hat MICROSENS erfolgreich das Fiber-To-The-Office (FTTO) Konzept am Markt etabliert.

Mehr

Connected Fiber und dann? Austria Oktober 2006, Wien Linz

Connected Fiber und dann? Austria Oktober 2006, Wien Linz Connected Fiber und dann? Austria Oktober 2006, Wien Linz Optische Lösungen seit 1988 Gegründet 1988, in Privatbesitz Niederlassungen in Süd-Kalifornien (HQ), Clearwater, Florida, und Aarschot (Brüssel),

Mehr

Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus?

Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus? Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus? 2010 SafeNet, Inc. Alle Rechte vorbehalten. SafeNet und das SafeNet-Logo sind eingetragene Warenzeichen von SafeNet. Alle anderen

Mehr

USB 3.0 auf Dual Port Gigabit Ethernet LAN Adapter mit USB-Port - Schwarz

USB 3.0 auf Dual Port Gigabit Ethernet LAN Adapter mit USB-Port - Schwarz USB 3.0 auf Dual Port Gigabit Ethernet LAN Adapter mit USB-Port - Schwarz Product ID: USB32000SPT Mit dem USB 3.0-auf-Dual-Port-Gigabit Ethernet-Adapter USB32000SPT können Sie einem Laptop oder Ultrabook

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. WebServer Basic 5 V 1.0. Stand: 20.12.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. WebServer Basic 5 V 1.0. Stand: 20.12.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH WebServer Basic 5 V 1.0 Stand: 20.12.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS - UND LEISTUNGSVERZEICHNIS WEBSERVER BASIC 5... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen...

Mehr

Broadband Connectivity Services

Broadband Connectivity Services Ausgabedatum 109.2013 Ersetzt Version 1-1 Vertrag Vertrag betreffend 1/6 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Qualitätsübersicht BBCS Anschluss... 3 1 Qualitätsvereinbarungen... 4 2 Vertragsstrafen...

Mehr

Sparen Sie Installationskosten und zeit dank PoE

Sparen Sie Installationskosten und zeit dank PoE 16-Port Gigabit Ethernet PoE+ Web-Managed Switch mit 2 SFP-Ports 16 x PoE-Ports, IEEE 802.3at/af Power over Ethernet (PoE+/PoE), 2 x SFP, Endspan, Desktop, 19" Rackmount Part No.: 560931 Sparen Sie Installationskosten

Mehr

Service Level Agreement (SLA) für DMD² Streaming Services

Service Level Agreement (SLA) für DMD² Streaming Services Dokument Service Level Agreement (SLA) für DMD² Streaming Services Für: Vertragspartner der Digital Media Distribution AG Autoren: Michael Nägele / Alexander Dal Farra Inhalt: Dieses Dokument regelt ergänzend

Mehr

M-net Connect flexible Vernetzung von zwei Standorten. eine sichere Verbindung

M-net Connect flexible Vernetzung von zwei Standorten. eine sichere Verbindung M-net Connect flexible Vernetzung von zwei Standorten. eine sichere Verbindung Immer optimal vernetzt M-net Connect: die Produktvarianten Connect-LAN Vernetzungen von Standorten und Rechenzentren mit garantierten

Mehr

3T Produktportfolio. Stand 09/2006

3T Produktportfolio. Stand 09/2006 3T Produktportfolio Stand 09/2006 v 7.1, r 1.0 3T GmbH 09/2006 Seite 1 Inhalt Festverbindungen in alle Welt Festverbindung 3T 2MU...4 Festverbindung 3T 2MS...5 Festverbindung 3T 2MX...6 Festverbindung

Mehr

Intelligente Steuerung und Überwachung für Rechenzentren

Intelligente Steuerung und Überwachung für Rechenzentren Intelligente Steuerung und Überwachung für Rechenzentren Ihr zuverlässiger Partner für maßgeschneiderte Klimatechnik Innovativ Inhaltsverzeichnis Intelligent Präzise HiEvo Seite 4 HiPro Seite 5 Transparent

Mehr

3HE Chassis (MS416001M) mit zwei Netzteilen für Redundanz (MS416004M):

3HE Chassis (MS416001M) mit zwei Netzteilen für Redundanz (MS416004M): Modulares Access System Chassis-Versionen MICROSENS Beschreibung Der stetig steigende Bandbreitenbedarf und die wachsende räumliche Ausdehnung bestehender Datennetze führt zu einer rasanten Verbreitung

Mehr

Drahtlos vernetzte regelungstechnische Anwendungen

Drahtlos vernetzte regelungstechnische Anwendungen Drahtlos vernetzte regelungstechnische M.Sc. Henning Trsek, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Jasperneite {henning.trsek, juergen.jasperneite}@fh-luh.de init Institut Industrial IT Fachhochschule Lippe und Höxter

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Domain & Mail V 2.1. Stand: 15.12.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Domain & Mail V 2.1. Stand: 15.12.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Domain & Mail V 2.1 Stand: 15.12.2014 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS DOMAIN & MAIL... 3 Leistungen von Domain & Mail... 3 Voraussetzungen...

Mehr

Warenkorb Finance IPNet

Warenkorb Finance IPNet Warenkorb Finance IPNet 18.01.2012 Seite 1 von 12 Warenkorb LAN-Interconnect Service (Finance IPNet) INHALTSVERZEICHNIS 1. Definitionen... 3 1.1 Service Access Point (SAP)... 3 1.2 Managed Object... 3

Mehr

HARTING Ha-VIS mcon 3000 Familie

HARTING Ha-VIS mcon 3000 Familie HARTING Ha-VIS mcon 3000 Familie People Power Partnership HARTING mcon 3000 Familie Automation IT mit Ha-VIS mcon Switches von HARTING Mit der Ha-VIS mcon 3000 Serie erweitert HARTING seine Produktpalette

Mehr

Leistungsbeschreibung PowerPrimenet Inhaltsverzeichnis

Leistungsbeschreibung PowerPrimenet Inhaltsverzeichnis Anlage./1 Leistungsbeschreibung PowerPrimenet Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Internet Zugang (Connectivity)... 2 1.1. Einleitung... 2 1.2. Anbindung des Kundenstandorts... 2 1.3. Leistungsüberblick...

Mehr

TV Internet Multimedia

TV Internet Multimedia SMARTSolutions TV Internet Multimedia HDMI-, Ethernet-Verteilung über Koax-, LAN- oder Stromleitung AXING AG Gewerbehaus Moskau CH-8262 Ramsen Telefon +41 52-742 83 00 Telefax +41 52-742 83 19 info@axing.com

Mehr