CRM Centrum für Reisemedizin Produkte & Leistungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CRM Centrum für Reisemedizin Produkte & Leistungen"

Transkript

1 CRM Centrum für Reisemedizin Produkte & Leistungen 2015 Inklusive Seminartermine! Fotolia/Mateo_Pearson

2 Inhaltsübersicht CRM Fachmedien Gesund auf Reisen mit dem CRM Centrum für Reisemedizin CRM Fachmedien CRM Handbuch Reisemedizin S. 3 CRM Infodienst Reisemedizin aktuell S. 3 CRM Handbuch Reisen mit Risiko S. 4 CRM travel.doc S. 4 Gesund auf Geschäftsreisen S. 5 CRM App Reisemedizin S. 5 Mobiles Lernen und Arbeiten prägt immer stärker unseren Alltag. Diese Entwicklung spiegelt sich zunehmend auch in unserem Produktportfolio wieder. Sich unabhängig von Zeit und Ort fortzubilden und in Sachen Reisemedizin stets auf dem Laufenden zu bleiben Das ermöglichen unserer elektronischen Angebote vom CRM Online Teaching bis zu unserem 14-tägigen Info dienst zur Weltseuchenlage Reisemedizin aktuell. Seit kurzem gibt es ein weiteres attraktives Produkt Die CRM App Reisemedizin für das Android-Betriebssystem. Die App ermöglicht Ärzten und Apothekern eine noch flexiblere Nutzung aller unserer Fachbücher und Informationsdienste. Mitglieder des plus erhalten im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft auch gleich das passende Endgerät ein Tablet-PC für die reisemedizinische Beratung. Auch 2015 stehen unsere bewährten Handbücher CRM Handbuch Reisemedizin und CRM Handbuch Reisen mit Risiko zur Verfügung. Diese sind aktualisiert worden und berücksichtigen alle neuen medizinischen Erkenntnisse und Entwicklungen. Das 2014 erschienene CRM Handbuch Gesund auf Geschäftsreisen informiert über die Vorbereitung von Geschäftsreisen aus reisemedizinischer Sicht und richtet sich neben Ärzten und Apothekern auch an Personalleiter und Geschäftsreisende. Neu im CRM Fortbildungskatalog ist 2015 das Aufbau- Seminar für Mediziner zum Thema ärztlich begleitetes Reisen. Die Deutschen gelten als Reiseweltmeister und sie erkunden nahe und ferne Länder bis ins hohe Alter. Gruppenreiseanbieter profilieren sich daher immer häufiger durch das Angebot eines mitreisenden Arztes. Besonders bei älteren und chronisch kranken Menschen ist diese Reiseart beliebt. Im CRM Seminar erhalten die Teilnehmer die reisemedizinischen Grundlagen und Kenntnisse, die nötig sind, um solche Gruppenreisen kompetent begleiten zu können. Welche Fachmedien, Informationsdienste und Fortbildungen das CRM Centrum für Reisemedizin 2015 anbietet, erfahren Sie in der vorliegenden Broschüre. Sie bietet einen kompletten Überblick über unser Produkt- und Leitungsspektrum. Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre und freuen uns, wenn wir Sie von der Reisemedizin begeistern können! Full-Service-Paket S. 6 plus S. 7 Seminare für Ärzte S. 8 CRM flexi.learn S. 8 CRM Aufbauseminare, CRM Impfseminar, CRM Workshop S. 9 CRM Refresherseminare S. 10 Seminare für medizinisches Assistenzpersonal S. 11 Seminare für Apothekenfachpersonal S. CRM Online CRM Online Teaching S. 13 Newsletter CRM spot S. 14 CRM.de S. 14 CRM goes Facebook S. 14 Anmelde- und Bestellformulare S. 15 ff. CRM Handbuch Reisemedizin 51. Ausgabe das Standardwerk seit 1988 Erscheinungsweise 1x jährlich Reisemedizinische Fachinformationen für mehr als 200 Länder Übersichtlich, strukturiert und praxisorientiert Themen Inklusive Angaben zur Verfügbarkeit von Tollwutimpfstoffen für alle Länder Länderinformationen von A-Z Impfvorschriften, Impfempfehlungen, Hinweis zur Verfügbarkeit von Tollwutimpfstoffen, Malariaprophylaxe, besondere Infektionsrisiken, sonstige Beratungsinhalte Reiseimpfungen Indikation, Applikation, Wirksamkeit, Impfrisiken, Kontraindikationen, Zeitabstände, STIKO- Empfehlungen etc. Malariavorbeugung Expositionsprophylaxe, Chemoprophylaxe CRM Infodienst Reisemedizin aktuell 24 Ausgaben pro Jahr als PDF im E-Paper-Format Ergänzung und Aktualisierung zum CRM Handbuch Reisemedizin Themen Kontinuierliches Update zu Krankheitsausbrüchen weltweit Wechselnde, aktuelle reisemedizinische Themen auf der Sonderseite Reisemedizin SPEZIAL Lothar Münnix Geschäftsführer CRM Service Basisdaten zu Krankheiten Adressen von fachspezifischen Einrichtungen zur Diagnostik und Therapie Muster für Gesundheitszeugnisse Checklisten zu speziellen Beratungsthemen (Fliegen, Sporttauchen, Höhe/Bergsteigen, Gifttiere, Schiffs reisen u.a.m.) Reiseapotheke für Erwachsene und Kinder Krankenversicherung bei Auslandsreisen Prof. Dr. med. Tomas Jelinek Wissenschaftlicher Leiter CRM Karten Weltweite Verbreitung ausgewählter Krankheiten Bestellmöglichkeiten finden Sie unter /medien und auf Seite 18 dieser Broschüre. 3

3 CRM Fachmedien CRM Fachmedien Neu! Erweiterte Neuausgabe des bisherigen CRM Handbuch Reisen mit Vorerkrankungen Die ideale Unterstützung für die reisemedizinische Beratung! Ein Handbuch für Mediziner, Unternehmen und beruflich Reisende Für Mitglieder sowie Mitglieder und Abonnenten Kostenfreier bzw. vergünstigter Download aller Fachmedien! CRM Handbuch Reisen mit Risiko CRM travel.doc Gesund auf Geschäftsreisen Die CRM App Reisemedizin für Ihren Tablet-PC Ergänzend zum CRM Handbuch Reisemedizin Umfassende Informationen und praktische Hinweise für die spezifische Beratung von Reisenden mit gesundheitlichen Einschränkungen und Risiken - Chronisch Kranke - Reisende in besonderen Lebenssituationen - Schwangere, Kinder und Senioren Jährliche Fortschreibung und Erweiterung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen Themen Hinweise zu mehr als 60 Erkrankungen bzw. Risikogruppen Beurteilungs- und Bewertungskriterien zur Reisefähigkeit und Risikoabwägung Informationen zur speziellen Vorsorge, zu besonderen Umwelteinflüssen und Aktivitäten Nachsorge-Empfehlungen Angaben zur medizinischen Infrastruktur für mehr als 50 ausgewählte Länder Informationen zur Mitnahme von Medikamenten Einfuhrbestimmungen für Arzneimittel (Länderübersicht) Auslandskrankenversicherung Das anwenderfreundliche, reisemedizinische Dokumentations- und Beratungsprogramm CRM travel.doc unterstützt mit zwei Modulen die reisemedizinische Praxis und führt schnell, einfach und übersichtlich durch die qualifizierte Gesundheitsberatung. Das Modul Fachinformationen ermöglicht einen schnellen Zugriff auf aktuelle reisemedizinische Informationen Über 200 Reiseländer und -ziele Reisemedizinisch relevante Erkrankungen Impfungen Kartenmaterial zu reisemedizinisch relevanten Krankheiten Detailkarten zu Malaria, FSME Das Modul Beratung führt in sieben Schritten durch die individuelle reisemedizinische Beratung 1. Erfassung der persönlichen Daten des Reisenden 2. Erfassung des Impfstatus des Reisenden Grundimmunisierung bzw. letzte Auffrischimpfung 3. Zusammenstellung der Reiseroute 4. Auswahl der Impfungen und der Impfstoffe 5. Erstellen des Impfplans 6. Festlegen der Malariaprophylaxe 7. Zusammenstellung der individuellen Beratungsergebnisse Die Inhalte können über das Internet regelmäßig aktualisiert werden. Reisemedizinische und arbeitsrechtliche Grundlagen. Ein Handbuch für Unternehmen und beruflich Reisende. Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis Fürsorgepflichten des Arbeitgebers bei Auslandsreisen Arbeitsrechtliche Grundlagen und arbeitsmedizinische Vorsorge Medizinische Versorgung während des Auslandseinsatzes und assistancemedizinische Betreuung Versicherungsschutz und Notfallvorsorge Gesundheitsvor- und -nachsorge Reisemedizinische Beratung bei beruflich bedingten Reisen Impfungen/Malariaprophylaxe Psychosoziale Aspekte bei beruflichen Auslandsaufenthalten Berufliche Auslandsaufenthalte bei chronischer Krankheit Reiseapotheke Insektenschutz (Expositionsprophylaxe) Krankheiten A-Z Gesundheitsprobleme nach Rückkehr Länderinformationen Service Das reise medizinische Fachwissen des CRM Centrum für Reisemedizin auch für Ihren Tablet-PC! Holen Sie sich die CRM App Reisemedizin und nutzen Sie unsere umfang reichen Fachmedien im Zusammenspiel. Ob als Beratungs instrument, Nachschlagewerk oder Informationsmedium mit dieser App werden Sie bei den unterschiedlichsten Frage stellungen sinnvoll unterstützt. Unsere CRM App Reisemedizin bietet Ihnen mehr Flexibilität in Ihrer reise medizinischen Beratung. Apple, the Apple Logo and iphone are Trademarks of Apple Inc., registered in the U.S and other countries.app Store is a Service mark of Apple inc. 4 Bestellmöglichkeiten finden Sie unter /medien und auf Seite 18 dieser Broschüre. 5

4 Ihr reisemedizinisches Full-Service-Paket Umfangreiches Leistungspaket rund um Reisen und Gesundheit CRM Handbuch Reisemedizin Das Standardwerk für die reisemedizinische Beratung. Praxisorientiert. Umfassend. Kompetent. Klar strukturiert. Erscheinungsweise 1 x jährlich in überarbeiteter Auflage. Mit der Mitgliedschaft im erhalten Sie ein komplettes Leistungs- und Servicepaket für die Beratung Ihrer Patienten und Kunden. Das umfangreiche Basispaket wird durch attraktive Jahreszusatzleistungen sowie spezifische Angebote für Ärzte, Apotheker und die Touristik ergänzt. CRM Handbuch Reisen mit Risiko Umfassende Informationen und praktische Hinweise für die medizinische Vorsorge beratung von Reisenden mit gesundheitlichen Einschränkungen und Risiken. Sinnvolle Ergänzung zum CRM-Handbuch Reisemedizin. Erscheinungsweise 1 x jährlich in überarbeiteter Auflage. Ärzte und Apotheken, die sich dem angeschlossen haben, erhalten Vergünstigungen bei den reisemedizinischen Fortbildungen des CRM, fundierte Fachinformationen und funktionale Arbeitsmittel für die reisemedizinische Vorsorgeberatung bzw. ReiseGesundheits-Beratung. CRM travel.doc Dokumentations- und Beratungssoftware mit der Möglichkeit zur Impfplanerstellung, Informationen zu Malariaprophylaxe, Patienteninformationen u.a. Jederzeit aktuell durch optionales Internetupdate. Ebenso erhalten alle Mitglieder Marketingmaterialien, um ihre Angebote ihren Patienten und Kunden professionell präsentieren zu können. Das bietet seinen Mitgliedern ein Full-Service-Paket rund um die Themen Reisen und Gesundheit. Kurzinformation für reisemedizinisch Beratende Malariamittel zur Chemoprophylaxe Stand Oktober 2011 Handelsnamen, Darreichungsformen und Packungsgrößen in Deutschland Medikamente zur Chemoprophylaxe Atovaquon/Proguanil Tabl. à mg (N1 Tabl.) Tabl.) junior Tabl. à 62, mg (N1 Zum Verbleib beim Arzt Malarone Reisemedizinischer Chloroquin Dokumentationsbogen hinsichtlich der Im Zweifelsfall ist immer eine Risikoabwägung möglicher Komplikationen durch Malariagefährdung einerseits und das Malariamittel andererseits vorzunehmen. Atovaquon/Proguanil fixe Kombination diverse Handelsnamen, Darreichungsformen PLZ Chloroquin (Resochin u.a.) N3100 Tabl.) Tabl. à 155 mg Base (N0, N250, Tabl.) junior Tabl. à 50 mg Base (N230 Resochin Reise-Impfberatung Doxycyclin (Monohydrat 1H2O) (Malarone ) Name gegen Atovaquon, Proguanil Kontraindikationen Überempfindlichkeit Niereninsuffizienz (Kreatinoder einen der Hilfsstoffe (Beipackzettel); Vorname Clearance < 30 ml/min) für Aufenthalt bis zu 28 Tage. Hinweis In Deutschland zugelassen Straße Mefloquin Lariam und Packungsgrößen Tabl. à 250 mg (N18 Tabl.) Ort Für die Reise benötigte Tablettenzahl Dosierung für Erwachsene gegen 4-Aminochinoline; Kontraindikationen Überempfindlichkeit hämato Tel.Chloroquin Mefloquin vorbestehende Retinopathie, Gesichtsfeldeinschränkung; poe Myasthenia gravis Beruf Resochin tische Erkrankungen, G-6-PD-Mangel; Lariam Epilepsie; schweren LebererkranVorsicht bei Psoriasis, Porphyrie, 2 Tbl./Wo ** Dosierung 1 Tbl./Wo* Kumulation durch verzögerte kungen; Niereninsuffizienz (stärkere (à 155 mg) Ausscheidung) alle 1 Woche vor sind augenärztliche Kontrollen Reisedaten Einnahme- 1 (mögl. 2-3) Hinweis Bei Langzeitprophylaxe Beschwerden früher. Betreten bis Woche(n) vor zeitraum Monate zu empfehlen, bei entsprechenden Doxycyclin (diverse Handelsnamen) 4 Wochen bis Betreten Ankunft nach Verlassen 4 Wochen gegen Tetracycline; schwere Kontraindikationen Überempfindlichkeit unter Stillzeit, KinderReise-Länder Funktionsstörungen der Leber; Schwangerschaft, 8 Jahren kann es zu phototoxischen Vorsicht Unter Sonnenbestrahlung kommen. Reaktionen der belichteten Hautareale für das Anwendungsgebiet Hinweise Doxycyclin ist in Deutschland Ein off-label-use ist prinzipiell Malaria formal nicht zugelassen. auf die Tatsache der Nicht-Zulasmöglich. In jedem Fall sind Reisende Rückkehr sung für diese Indikation hinzuweisen. Mefloquin (Lariam ) Tag nach Verlassen Monat des MalariaJahr des Malariagebietes gebietes Benötigte Tablettenzahl bei Reisedauer von Atovaquon/ Proguanil Malarone Doxycyclin diverse Handelsnamen Geburtsdatum 1 Tbl./Tag 1 Tbl./Tag (100 mg) 1 Tag vor 1-2 Tage vor Betreten bis Betreten bis 4 Wochen 7 Tage Reisebedingung nach Verlassen nach Verlassen des 1 Malaria- 2 des Malaria3 gebietes gebietes 7 (-9) Tbl. 14 Tbl. 23 Tbl. 43 Tbl. 3 Wo 8(-10) Tbl. 16 Tbl. 30 Tbl. 50 Tbl. 4 Wo 9(-11) Tbl. 18 Tbl. 37 Tbl. 57 Tbl. gegen Mefloquin kg KG zusätzlich 1 Tbl. Kontraindikationen Überempfindlichkeit sollten zusätzlich 1/2 Tbl., über 0 in der Art der Reise* Personen über 90 kg KG oder psychische Störungen nehmen. (4-Aminochinoline); Krampfanfälle und pro Woche an einem anderen Einnahmetag (Risikoabwägung bei Therapie 3 Tabl. pro Woche (1x2 Tbl. im Wochenabstand ** Personen über 75 kg KG sollten Anamnese (auch in der Familie); Stillzeit und nehmen. Badeurlaub Sporturlaub (Sportart...) 1 Tbl. zwischenzeitlich) Kinder unter 5 kg Körpergewicht zusätzlich nachgewiesener Malaria tropica); Rundreise Mitgliedschaft Reisebedingungen 1 Aufenthalt im Landesinneren unter einfachen Bedingungen (Rucksack, Trekking-, Individualreise mit Unterkunft in einfachen Quartieren/Hotels; Campingurlaub) 2 Aufenthalt in Städten oder touris- 2 Wo Trekking-Tour (Höhe...) tischenzentren mit (organisierten) Ausflügenins Landesinnere bzw. organisierte Rundreise durch das Landesinnere(Pauschalreise, Unterkunft in Hotels mittleren bis gehobenen Standards) 3 Aufenthalt ausschließlich in Großstädtenund Touristikzentren CRM Handbuch Reisemedizin. Alter < 3 Monate (Unterkunft in Hotels gehobenen bzw. für Kinder siehe aktuelles Geschäftsreise Dosierung Langzeitaufenthalt (länger als 6 Wochen) Herzleitungsstörung, Vorsicht Herzrhythmusstörungen, europäischen Standards) Leberfunktionsstörungen psychovegetativen Nebenwirkungen Hinweise In Zusammenhang mit von Flugzeugen, Maschinen, zum die Notfall-Therapie Medikamente fürja kann die Fähigkeit zum Bedienen nein ja nein Arbeiten sowie zur Ausführen gefährlicher und konzentrationsintensiver zu Gerätetauchern, während und bis Artemether/Lumefantrin räumlichen Orientierung, z.b. bei 9. Wurden in den letzten 4 Wochen eingeschränkt sein.1. Fühlen Sie sich zur Zeit gesund? Tabl. à mg (N4 Tabl.) 3 Wochen nach Mefloquin-Medikation Riamet Impfungen bei Ihnen durchgeführt? nach der letzten Einnahme. Konzeptionsverhütung bis 3 Monate 2. Besteht eine HühnereiweißWenn ja, welche? im ersten SchwangerschaftsDihydroartemisinin/Piperaquin Strenge Nutzen-Risiko-Abwägungen allergie/-unverträglichkeit? drittel. Eurartesim Tabl. à 40 mg Dihydroartemisinin Tabl.) 3. Besteht mg Piperaquin-Phosphat ( eine andere Allergie? Mitteln für die Notfall-Therapie 10. Bei Frauen Wenn ja, welche? Ausführliche Hinweise auch zu und Gebrauchsinfor Besteht eine Schwangerschaft Atovaquon/Proguanil siehe CRM Handbuch Reisemedizin mation der oder ist eine geplant? s.o. Malarone Hersteller. pro Therapie 11. Wenn Sie HIV-positiv sind, teilensie uns 4. Sind Unverträglichkeiten gegen Tablettenzahl 1 Packung Benötigte das bitte unbedingt mit. Impfungen oder Medikamente bekannt? Anamnese CRM Centrum für Reisemedizin Düsseldorf 5. Sind anlässlich von Injektionen/Blutabnahmen Schwächezustände bekannt? 6. Haben/Hatten Sie oder Familienmitglieder Nervenkrankheiten oder ein Anfallsleiden 7. Leiden/Litten Sie an einer chronischen Krankheit? einer bösartigen Erkrankung? 8. Nehmen Sie regelmäßig Medikamente ein? Wenn ja, welche? Wichtiger Hinweis Die Kosten für reisemedizinische Beratungen und Reiseimpfungen sind von der Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkassen ausgenommen! Hiermit bestätige ich, über die im Rahmen der von mir gewünschten reisemedizinischen Beratung entstehenden Kosten (für Beratungs-/Impfleistungen, Impfstoffe) informiert worden zu sein und erkläre mich zur privaten Kostenübernahme bereit. Datum Damit schafft das eine Kooperation ganz im Interesse von Gesundheit und Sicherheit der Reisenden. /itb2015 Veranstalter CRM Centrum für Reisemedizin GmbH Ein Fachinstitut der Thieme Verlagsgruppe Jetzt lden! anme Werden Sie jetzt Mitglied in diesem exklusiven Reise-Gesundheitsnetz! Statt regulär 74,95 nur 39,90 pro Monat. 5% Nachlass auf (inkludiert alle Präsenzseminare des CRM und CRM flexi.learn) Fotolia/Zsolt Nyulaszi Unterschrift des Reisenden Impfplan/ggf. Malaria-Prophylaxe s. Rückseite CRM Centrum für Reisemedizin Düsseldorf Reise_Impfberatung.indd Arbeits- und Organisationsmittel (auch zum Download) Reisemedizinischer Dokumentationsbogen Informationsbogen Impfschutz für Patienten und Kunden Informationsbogen Malariaprophylaxe für Patienten und Kunden Impfstatusbogen (nur für Ärzte) Abrechnungsleitfaden (nur für Ärzte) Checkliste Reiseapotheke (nur für Apotheken) CRM App Reisemedizin Kostenloser Download der App inkl. der darin enthaltenen Publikationen CRM Handbuch Reisemedizin, CRM Infodienst Reisemedizin aktuell (24 Ausgaben / Jahr) und CRM Handbuch Reisen mit Risiko. Die CRM App Reisemedizin enthält alle Fachmedien des CRM sowie reisemedizinische Ratgeber und bietet volle Flexibilität in der reisemedizinischen Beratung. f dem en Sie au ch lt a h ir W li en fach Laufend! h c is n und tech CRM Online Teaching Update Weltseuchenlage und Aktuelle Themen der Reisemedizin 20 Einheiten pro Jahr Fotolia/Yuri Arcurs CRM Refreshersemninar (alle 2 Jahre) 1-tägig, für Absolventen des Basisseminares. Für den Verbleib in der vom CRM veröffentlichten Internetliste reisemedizinisch qualifizierter Ärzte und Apotheken. Fotolia/mankale CRM Refresherseminar (alle 2 Jahre) 1-tägig, für Absolventen des Basisseminars. Für den Verbleib in der vom CRM veröffentlichten Internetliste reisemedizinisch qualifizierter Ärzte und Apotheken. Fotolia/mankale CRM Serviceheft Meine reisemedizinsche Qualifikation Überblick über reisemedizinische Fortbildungen und Fachmedien Qualifikation, Übersicht Ihrer reisemedizinischen der Qualifikation Ihrer Ihrer Zertifikate sowie Apotheke Mitarbeiter in Praxis und über bezogene Stets aktueller Überblick reisemedizinische Fachmedien und -kontakte Alle wichtigen Servicenummern auf einen Blick CRM Centrum für Erstausfüllung durch das vorgenommen Reisemedizin für Sie bereits überreicht vom Kontraindikationen Das Reise-Gesundheitsnetz des CRM Centrum für Reisemedizin trägt diesem Gedanken durch Vernetzung zwischen Ärzten, Apotheken und der Touristik Rechnung. Es befähigt die Mitglieder zur eigenständigen Beratung bzw. zum Verweis an qualifizierte Beratungs stellen. Fotolia/absolutimages Reisemedizinische Fortbildung im Rahmen der ITB Berlin & 7. März 2015 CityCube Berlin 10% Nachlass auf die jährliche Veranstaltung Forum Reisen und Gesundheit zur ITB, Berlin (inkludiert reisemedizinische Fortbildung an zwei Tagen und Abendveranstaltung) Zusätzlich zu den Leistungen der Mitgliedschaft (siehe Übersicht links) erhalten Sie ein CRM travel.tab* das reisemedizinische Beratungstablet (alle zwei Jahre ein neues Gerät) und ein kostenloses CRM Refresherseminar (alle 2 Jahre). Mindestvertragslaufzeit 24 Monate CRM Infodienst Reisemedizin aktuell (PDF) Aktuelle Meldungen und Informationen zu Gesundheitsrisiken weltweit. Specials zu wichtigen Themen der Reise- und Tropenmedizin. Inkl. Patienten-Information Reisemedizin aktuell. Erscheinungsweise 14-täglich. Als Mitglied im qualifizieren Sie sich in besonderem Maße für Ihre Patienten und Kunden. Damit erlangen sie einen entscheidenden Vorteil im Wett bewerb und bieten Reisenden die Möglichkeit, von dem qualifizierten Angebot der reisemedizinischen Beratungsstellen sowie der konstruktiven Kooperation mit Reiseveranstaltern und Reisebüros zu profitieren. Gesundheit und Sicherheit von Reisenden stehen für uns im Mittelpunkt. Doch diese Sicherheit kann nur garantiert werden, wenn sich Ärzte, Apotheker und Reisebüros ver netzen, um ihre Patienten und Kunden optimal im Rahmen ihrer Kompetenzen zu beraten. Special Reisen nach Asien Anzeige_210x297_ITB_2015_ok.indd 1 Vorteile durch Qualifizierung und Informationen Gesundheit und Sicherheit auf Reisen 16. Forum Reisen und Gesundheit Leistungen & Services Weitere Leistungen Technische Hotline für Mitglieder Wöchentlicher Newsletter CRM spot Zugang zum geschlossenen Mitglieder bereich Marketing Paket Qualitätssiegel als Aufkleber für Ihre Praxis und Apotheke Logo inkl. Bildmarke für Website Infobroschüre Reisemedizin für Ihre Patienten und Kunden Plakat zum Thema Reisemedizin Bei Teilnahme am CRM Refresherseminar (im Preis enthalten) Listung als qualifizierte CRM Beratungsstelle Verlinkung der CRM Beratungsstellen auf diversen branchennahen Websites CRM Handbuch Reisemedizin + CRM CRM Handbuch Reisen mit Risiko CRM Online Teaching CRM Marketing Paket 38,90 3,24 130,80 10,90 215, ,96 191,04 15,92 Ärztlicher Konsiliarser vice CRM Fachportal CRM App Reisemedizin ische Qualifikation CRM Serviceheft Meine reisemedizin Beratungstablet ische edizin reisem das CRM travel.tab* (alle 2 Jahre ein neues Gerät) Ärztlicher Konsiliarservice Fachliche Hotline zur Klärung von Problem fällen mit erfahrenen Reisemedizinern. Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter http//travelnet.crm.de und auf Seite 19 dieser Broschüre. 1,67 10,00 118,80 9,90 17,90 1,49 10,00 0,83 149, ,21 74,95 Mitgliedschaft Inkl. CRM travel.tab* Thieme Verlagsgruppe/Thomas Möller 6 20,00 0,00 Summe 5,83 69,95 Infodienst CRM travel.doc 2 Jahre) CRM Refresherseminar (1-tägig, alle Preis pro Monat Monate Preis * Bitte wählen Sie ein Gerät aus der aktuellen Liste, diese finden Sie unter http//travelnet.crm.de Das Abonnement läuft nach Bestelleingang mindestens zwei Jahre (24 Monate) und kann anschließend jederzeit mit dreimonatiger Frist zum Vertragsjahresende gekündigt werden. Die Rechnungsstellung erfolgt jeweils jährlich im Voraus. Die Preise beziehen sich auf den Versand in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei Anfragen aus dem übrigen Ausland wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter der Telefonnummer 0211 / oder per an 7

5 Zertifizierte kontinuierliche medizinische Seminare für Ärzte CRM Basisseminar Reiseund Tropenmedizin 2 x 2-tägig Vermittlung wichtiger Grundkenntnisse für Einsteiger in die reisemedizinische Beratung Seminarinhalte gemäß 32-stündigem Curriculum der Bundesärztekammer Reisemedizinische Gesundheitsberatung Themen Block 1 Grundlagen der Reisemedizin Reisemedizinisch relevante Krankheiten I & II Arthropodenübertragene Erkrankungen, oral übertragene Erkrankungen, speziell Darminfektionen Hygiene und sonstige Prophylaxe Beratung vor der Reise Reise-/Tropentauglichkeit, Last-Minute-Reisen, Reiseapotheke Malaria Parasitologie, Klinik, Diagnostik, Vorbeugung, (Notfall-)Therapie Reiseimpfungen Beratungsbeispiele Themen Block 2 Reisemedizinisch relevante Krankheiten III Sexuell, aerogen, perkutan übertragene Erkrankungen, Ektoparasiten Geomedizinische Grundlagen Ländercharakteristiken Südeuropa, Vorderer Orient, Afrika, Asien, Ozeanien, Amerika Gifttiere, andere nichtinfektiöse Risiken Grundlagen der Flugmedizin, sonstige Transportmittel Grundlagen der Tauch- und Höhenmedizin Reisen mit Risiko Langzeitaufenthalte, Schwangere, Kinder, Senioren etc. Reisen mit Vorerkrankungen Erkrankungen nach Reiserückkehr (Fallbeispiele) Praxis der reisemedizinischen Beratung Fallbeispiele Info für Arbeitsmediziner/Betriebsärzte Mit Blick auf die speziellen Anforderungen an die arbeitsmedizinische Vorsorgeberatung bietet das CRM ein Qualifikationsseminar für Betriebsärzte und Arbeitsmediziner an, das aus 2 Modulen besteht CRM Basisseminar (2x2 Tage) und CRM Aufbauseminar Internationale Arbeits einsätze und Rückkehrermedizin (2 Tage). Bei erfolgreicher Teilnahme kann ein Zertifikat erworben werden, das die Basisqualifi kation zur arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchung bei beruflichem Auslandsaufenthalt bescheinigt. CRM flexi.learn Kombinieren Sie interaktives, multimediales E-Learning und klassisches Präsenzseminar! Im Rahmen von CRM flexi.learn steht Ihnen der erste Teil des 32-stündigen CRM Basis seminars Reise- und Tropenmedizin (Block 1) als E-Learning Anwendung zur Verfügung. Informieren Sie sich unter http//elearning.crm.de näher zum CRM flexi.learn. Sie haben auch die Möglichkeit, einen Gastzugang zu beantragen und unser E-Learning kostenfrei und unverbindlich zu testen. Teilnehmer des CRM Basisseminars erhalten nach einem erfolgreichen Abschlusstest (Multiple-Choice) das CRM Zertifikat Reise- und Tropenmedizin * und können sich kostenlos in die Liste reisemedizinisch qualifizierter Ärzte unter aufnehmen lassen. * anerkannt von der Deutschen Fachgesellschaft für Reisemedizin e.v. (DFR) und von der Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit e.v. (DTG) für deren reisemedizinische Zertifikate. Zusätzliche Anerkennung für das Zertifikat Reisemedizinische Gesundheitsberatung durch einige Landesärzte kammern. Fotolia/nyul Erlernen Sie den ersten Teil des Gesamtcurriculums als E-Learning. Ihre Vorteile Zeitlich und örtlich flexibel Individuelles Lerntempo Individuell bestimmbare Reihenfolge Ergänzt durch multimediale Inhalte Jede Lerneinheit umfasst am Ende einen Übungsteil, anhand dessen Sie das gelernte Wissen direkt testen können. Absolvieren Sie den zweiten Teil (inklusive Prüfung) in einer Präsenzveranstaltung des CRM Ihrer Wahl. Ihre Vorteile Persönlicher Kontakt zum Referenten und Erfahrungsaustausch mit Kollegen Hohe Konzentration auf Lerninhalte Intensive Behandlung der Themen Ganzheitliche Kommunikation und direkte Diskussionsmöglichkeiten Der zweite Block des CRM Basisseminars endet mit einem Abschlusstest. Bei erfolgreichem Abschluss Erhalt des CRM Zertifikats Reise- und Tropenmedizin. istock CRM Aufbauseminare 2-tägig AS 3 AS 8, 1-tägig AS 9 Für Absolventen des CRM Basisseminars Reise- und Tropenmedizin Vertiefung von sieben Schwerpunktthemen der Reisemedizin in eigenständigen Aufbauseminaren Die CRM Aufbauseminare können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden und enden jeweils mit einem Multiple- Choice-Test. Bei erfolgreichem Abschluss des CRM Basisseminars und der Aufbauseminare AS 3 8 (insgesamt 0 Std.) erhält der Teilnehmer die CRM Fach quali fi kation Reisemedizin. Zusätzlich kann bei der Deutschen Fachgesellschaft für Reisemedizin e.v. das Fach zertifikat Reisemedizin (DFR) beantragt werden. Die Aufbauseminare ersetzen nicht die Refresherseminare, die zum Verbleib in der vom CRM veröffentlichten Liste reise medizinisch qualifizierter Ärzte erforderlich sind. 7 eigenständige Aufbauseminare AS 3 Flugreise- und Höhenmedizin Physiologische Veränderungen im Flugzeug, Reisethrombose, Flugreisetauglichkeit bei Erkrankungen oder Behinderungen, Notfälle an Bord Höhenphysiologie, Akklimatisation, Höhener krankungen, -aufenthalte bei Vorerkrankungen oder Risikopersonen, Erfrierung, Unterkühlung u.a.m. Erhalt der CRM Basisqualifikation Reise- und Höhenmedizin AS 4 Tauchsportmedizin und Reisemedizinische Assistance Untersuchung auf Tauchsporttauglichkeit gesunder Personen Tauchen bei Herz- und Kreislauferkrankungen sowie anderen Vorerkrankungen, Tauchnotfälle Haut- und Sonnenschutz, Hitze- und Strahlungs schäden Medizinische Notfälle und Hilfeleistung im Ausland, Krankenrücktransport, -versicherungsschutz für das Ausland u.a.m. Erhalt der CRM Basisqualifikation Reise- und Tauchmedizin AS 5 Geomedizinische Länderkunde und Internationaler Tourismus Ländercharakteristika, Klima, Kulturen Gefahren durch Schlangen und Gifttiere Internationales Reiserecht, Internationaler Tourismus Praxis der reisemedizinischen Beratung Schifffahrtsmedizin u.a.m. AS 6 Internationale Arbeitseinsätze und Rückkehrermedizin Spezielle Probleme beruflicher und humanitärer Auslandseinsätze Arbeits- und versicherungsrechtliche Fragen Vor- und Nachuntersuchungen nach ArbMedVV (ehemals G35-Untersuchung) Einsatzfähigkeit bei Vorerkrankungen Gesundheitsstörungen bei Reise-Rückkehrern oder bei Einreisenden aus außereuropäischen Ländern u.a.m. Erhalt der CRM Basisqualifikation zur Arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchung bei beruflichem Auslandsaufenthalt (nur für Arbeits-/Betriebsmediziner) AS 7 Risikogruppen und Reisen Reisen in der Schwangerschaft Reisen mit Säuglingen und Kleinkindern Reisen im Alter Reisen mit HIV, Nierenerkrankungen Reisen mit neurologischen und hämostaseologischen Erkrankungen Erhalt der CRM Basisqualifikation für die Beratung von Reisenden mit Gesundheitsrisiken (bei Absolvierung des AS 7 und AS 8) AS 8 Reisen mit chronischer Krankheit Diabetes mellitus Herz-Kreislauf-, Lungen-, Tumorerkrankungen Gastrointestinale Erkrankungen Psychiatrische und rheumatische Erkrankungen Erhalt der CRM Basisqualifikation für die Beratung von Reisenden mit Gesundheitsrisiken (bei Absolvierung des AS 7 und AS 8) AS 9 Ärztlich begleitetes Reisen Voraussetzungen für die ärztliche Reisebegleitung Aufgaben vor, während und nach der Reise Reiseapotheke Versicherungsrechtliche Aspekte Marktüberblick Veranstalter und Reiseziele Erhalt der Basisqualifikation Ärztlich begleitetes Reisen 8 Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter /fortbildung und auf Seite 15 dieser Broschüre. Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter /fortbildung und auf Seite 15 dieser Broschüre CME Fortbildung für Ärzte und Fachärzte CRM Impfseminar Historische und gesetzliche Grundlagen, STIKO-Empfehlungen, Umgang mit Impfskeptikern Immunologische Grundlagen Impfung von Erwachsenen und Reiseimpfungen Kinder- und Jugendimpfungen In Deutschland nicht zugelassene Imfpungen Management in der Praxis, Fallbeispiele, Diskussion CRM Workshop Reisemedizin in der Praxis Einführung in den Umgang mit den CRM Arbeitsmitteln und CRM Fachmedien Informationen über das Reise-Gesundheitsnetz Ärztlicher Konsiliarservice Aufgaben und Fallbeispiele Reisemedizinische Beratungs- und Dokumentationssoftware Praktische Übungen beantragt

6 CRM Basis-Refresherseminar Für Absolventen des CRM Basisseminars Reise- und Tropenmedizin Aktualisierung des bereits erworbenen Wissens Weltseuchenlage aktueller Überblick Malaria aktuelle Aspekte Reiseimpfungen aktuelle Aspekte Fragestunde Reise-/Tropenmedizin Jährlich wechselnde spezielle Themen der Reisemedizin CRM Basis-Refresher - seminar Online Zeit- und ortsunabhängige, internetbasierte Auffrischungsveranstaltung Reise- und Tropenmedizin 8 Lerneinheiten (Module) à 60 Min. zu den Themen - Update Weltseuchenlage - Aktuelle Impfempfehlungen - Malaria - Reiseapotheke - Reisediarrhoe - Fieber nach Reiserückkehr - Wechselnde Spezialthemen Weitere Informationen hierzu finden Sie auch Online unter http//refresher.crm.de. beantragt Die CRM Refresherseminare sind zur Verlängerung der Gültigkeit des Zertifikats Reisemedizin der DFR und der DTG anerkannt. Für den Verbleib in der vom CRM veröffentlichten Internetliste reisemedizinisch qualifizierter Ärzte ist die Teilnahme an einem Refresherseminar alle 2 Jahre erforderlich. CRM Aufbau-Refresherseminar 2-tägig Für Absolventen der CRM Basis- und Aufbauseminare bzw. Inhaber des Fachzertifikats Reisemedizin (DFR) Aktualisierung und Vertiefung bereits erworbenen Wissens Darstellung von Problemfällen aus der reisemedizinischen Beratung und Rückkehrerbetreuung anhand konkreter Fallbeispiele und Kasuistiken Die CRM Aufbau-Refresherseminare werden von der Deutschen Fachgesellschaft für Reisemedizin e.v. (DFR) im Rahmen der geforderten Fortbildungsnachweise zur Verlängerung der Gültigkeit des DFR-Zertifikats Reisemedizin anerkannt. Update Weltseuchenlage Update Malaria, Reiseimpfungen Fallbeispiele aus der reisemedizinischen Beratung von Risikopersonen Aktuelle Fragen der Reisemedizin Reisemedizinische Forschung und Netzwerke Ausgewählte Kasuistiken und diagnostisches Vorgehen bei erkrankten Rückkehrern Jährlich wechselnde spezielle Themen der Reisemedizin Seminare für medizinisches Assistenzpersonal Erfolg durch qualifiziertes medizinisches Assistenzpersonal Für medizinisches Assistenzpersonal in Arztpraxen sowie Mitarbeiter in Bereichen, die sich mit Reisemedizin befassen (z.b. betriebsärztliche Dienststellen, Beratungshotlines, Blutspendedienste, Gesundheitsämter, Rettungswesen), sind reisemedizinische Kenntnisse von großem Nutzen. Wir bieten deshalb das CRM Basisseminar und das CRM Intensivseminar für medizinisches Assistenzpersonal an. Die Seminare vermitteln grundlegende Kenntnisse auf dem Gebiet der Reisemedizin, die benötigt werden, um Ärzte in ihrer reisemedizinischen Beratung kompetent zu unterstützen. Die behandelten Themen werden praxisnah mit zahlreichen Übungen und Fallbeispielen vertieft. CRM Basisseminar 2-tägig Für Teilnehmer/innen ohne oder mit geringen Vorkenntnissen Grundlagen der Reisemedizin Einblick in Leben und Reisen in tropischen und subtropischen Ländern und damit verbundenen Gesundheitsrisiken Erläuterungen vorbeugender Maßnahmen vor, während und nach der Reise Wichtige Infektions- und Tropenkrankheiten Reiseimpfungen Malariavorbeugung Nicht-infektiöse Gesundheitsrisiken Management reisemedizinischer Beratung Umgang mit den Arbeitsmitteln Dokumentation, Impfplan Impfstoffverwaltung, Abrechnung Übungen anhand von Fallbeispielen Organisatorische Hinweise zu den Fortbildungs veranstaltungen (betrifft nur Präsenzseminare) CRM Intensivseminar 5-tägig Für Absolventen des CRM Basisseminars bzw. Interessenten mit vergleichbaren reise- und tropenmedizinischen Kenntnissen Teilnehmer des 5-tägigen CRM Intensivseminars erhalten nach einem erfolgreichen Abschlusstest (Multiple-Choice) das CRM Zertifikat Reisemedizinische/r Assistent/in. Die Reiseanalyse Grundlage der reisemedizinischen Beratung Charakteristika verschiedener Reisezielgebiete Tropenkrankheiten Malaria und ihre Prophylaxe Impfungen Impfstoffe, Indikationen, Impfstatus, Impfplanerstellung, Beratung, Dokumentation, Durchführung Beratung von chronisch Kranken und Risikogruppen Beratung bei Langzeitaufenthalten Flugreise- und Höhenmedizin, Tauchen Umweltbedingte Gesundheitsrisiken Risiken durch Gifttiere und Giftpflanzen Gesundheitsprobleme nach Rückkehr Management reisemedizinischer Beratung Einsatz von Informationssystemen, Organisationsund Arbeitsmitteln Rechtliche Grundlagen Abrechnung Übungen und Fallbeispiele zu allen reisemedizinisch relevanten Themen Prüfung CRM Refresherseminar Für Absolventen/innen des CRM Basisseminars und CRM Intensivseminars Infektionskrankheiten weltweit Updates zu Impfungen und Malaria Fragestunde Reisemedizin Übungen zur reisemedizinischen Beratung Neues aus den elektronischen Medien Organisatorische Hinweise zu den Fortbildungsveranstaltungen (betrifft nur Präsenzseminare) Zertifizierung Die Seminare für Ärzte werden von den Landesärzte kammern zertifiziert. Die CME Punkte finden Sie neben den jeweiligen Seminaren. Referenten Die Referenten sind ausgewählte Experten und Mitglieder der CRM Akademie für Reisemedizin. W. Heiber Fotostudio/Fotolia Seminarleistungen In der Teilnahmegebühr sind enthalten Seminarunterlagen (zusätzlich auch zum Download nach dem besuchten Seminar) Kaffee und Mittagsimbiss (bei ganztägigen Seminaren) Zusätzlich beim CRM Basisseminar für Ärzte CRM Handbuch Reisemedizin in der zu Seminarbeginn aktuellen Ausgabe (einmalig) Prüfungs- und Zertifizierungsgebühr Zertifizierung Die Seminare für medizinisches Assistenzpersonal sind vom Verband medizinischer Fachberufe anerkannt. Die Kombination CRM Basisseminar und CRM Intensivseminar sind als ein Modul für den Wahlteil der Aufstiegsfortbildung Fachwirt/in für ambulante medizinische Versorgung u.a. bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe anerkannt. Referenten Die Referenten sind ausgewählte Experten und Mitglieder der CRM Akademie für Reisemedizin. Seminarleistung In der Teilnahmegebühr sind enthalten Seminarunterlagen (zusätzlich auch zum Download) Kaffee und Mittagsimbiss (bei ganztägigen Seminaren) Zusätzlich beim CRM Basisseminar sowie beim CRM Intensivseminar für medizinisches Assistenzpersonal CRM Handbuch Reisemedizin in der zu Seminarbeginn aktuellen Ausgabe (einmalig) ggf. Prüfungs- und Zertifizierungsgebühr Fotolia/contrastwerkstatt 10 Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter /fortbildung und auf Seite 15 dieser Broschüre. Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter /fortbildung und auf Seite 16 dieser Broschüre. 11

7 Von den Apothekerkammern anerkannt CRM_Zertifikate_A4_Musterinhalte.indd Seminare für Apothekenfachpersonal CRM Basisseminar 2-tägig Basisqualifikation für Einsteiger in die Reise-Gesundheits- Beratung Einblick in Leben und Reisen in tropischen und subtropischen Ländern und die damit verbundenen Gesundheitsrisiken Erläuterung vorbeugender Maßnahmen vor, während und nach der Reise Informationen zur Kundengewinnung und -bindung Teilnehmer des 2-tägigen Seminars erhalten nach einem erfolgreichen Abschlusstest (Multiple-Choice) das CRM Zertifikat Reise-Gesundheits-Beratung in der Apotheke. Mit dem CRM Zertifikat wird die Apotheke unter als qualifizierte Beratungsstelle geführt. Einführung in die Reisemedizin Epidemiologische Grundlagen Die wichtigsten Infektionsrisiken auf Reisen Risikoepidemiologie und Übertragungswege der wichtigsten Infektions- und Tropenkrankheiten Impfschutz auf Reisen Impfungen, Impfstoffe und Impfreaktionen bei Reiseimpfungen Malariavorkommen und Malariaprophylaxe Erreger, Übertragung und Vorbeugungsmaßnahmen Nichtinfektiöse Gesundheitsrisiken Flugreise, Klima (Sonne, Hitze), Höhe, Tauchen, Auslands krankenversicherung, Notfall auf Reisen Allgemeine Vorsorge und Hygiene Trinkwasser hygiene, Insektenschutz, Gefahren durch die Tierwelt Fallbeispiele unterschiedlicher Reiseart und Reisebedingungen Ausstattung der Reiseapotheke NE 16 Punkte CRM Workshop Reise - medizin in der Praxis Einführung in den Umgang mit den CRM Arbeitsmitteln und CRM Fachmedien Informationen über das Reise-Gesundheitsnetz Ärztlicher Konsiliarservice Aufgaben und Fallbeispiele Reisemedizinische Beratungs- und Dokumentationssoftware Praktische Übungen Fotolia Zertifikat Doris Mustermann hat sich in einem 2-tägigem Basisseminar Grundlagen der Reise- und Tropenmedizin für die Reise-Gesundheits-Beratung in der Apotheke fortgebildet und die abschließende Prüfung am 20. Mai 2013 mit Erfolg abgelegt. Düsseldorf, den 23. Mai 2013 PD Dr. med. Tomas Jelinek Wissenschaftlicher Leiter des Centrums für Reisemedizin Facharzt für Innere Medizin, Tropenmedizin, Infektiologie CRM Refresherseminar Für Absolventen des CRM Basisseminars bzw. Interessenten mit nachweislich vergleichbaren reise- und tropen medizinischen Kenntnissen Aktualisierung der im CRM Basisseminar erworbenen Kenntnisse Vertiefung apothekenspezifischer Themen Weltseuchenlage Aktueller Überblick Impfberatung Aktueller Stand und neue Entwicklungen Malariaprophylaxe Update Sonderthemen bspw. Tauch- und Höhenmedizin Fragestunde Reise- / Tropenmedizin CRM Refresherseminar Online Zeit- und ortsunabhängige, internetbasierte Auffrischungsveranstaltung Reise- und Tropenmedizin 8 Lerneinheiten (Module) à 60 Min. zu den Themen - Update Weltseuchenlage - Aktuelle Impfempfehlungen - Zeckenübertragene Erkrankungen - Reisen rund ums Meer - Reisediarrhoe - Malaria - Reiseapotheke - Reisen mit Vorerkrankungen Die CRM Refresherseminare sind zur Verlängerung der Gültigkeit des Zertifikats Reise-Gesundheits-Beratung in der Apotheke erforderlich. Mit der Teilnahme wenigstens eines zertifizierten Mitarbeiters am CRM Refresherseminar wird die Apotheke für weitere zwei Jahre in der CRM Liste der reisemedizinischen Beratungsstellen geführt. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch Online unter http//refresher.crm.de. Beachten Sie auch unsere CRM Aufbauseminare auf Seite 9! Organisatorische Hinweise zu den Fortbildungs veranstaltungen (betrifft nur Präsenzseminare) Zertifizierung Die Seminare für Apothekenfachpersonal werden von den Landesapotheker - kammern im Rahmen der freiwilligen Fortbildungszertifikate anerkannt. Referenten Die Referenten sind ausgewählte Experten und Mitglieder der CRM Akademie für Reisemedizin. Seminarleistung In der Teilnahmegebühr sind enthalten Seminarunterlagen (zusätzlich auch zum Download) Kaffee und Mittagsimbiss (bei ganztägigen Seminaren) Zusätzlich beim CRM Basisseminar CRM Handbuch Reisemedizin in der zu Seminarbeginn aktuellen Ausgabe Prüfungs- und Zertifizierungsgebühr CRM Online Teaching Internetbasierte Seminare (1-stündig) für Ärzte, Apotheker und medizinisches Assistenz personal Orts- und zeitunabhängiges Lernen per Internet Regelmäßige Vorträge zu aktuellen und beratungsrelevanten Themen der Reisemedizin Möglichkeit zur Teilnahme am Live-Vortrag und/oder Ansicht der jeweiligen Aufzeichnung (Laufzeit 4 Wochen) Download der Vorträge (PDF) Alle CRM Online Teaching-Seminare sind frei kombinierbar und einzeln buchbar Themen Update Weltseuchenlage Aktuelle epidemiologische Schwerpunkte und andere Gesundheitsgefahren auf Reisen Jeden 1. Mittwoch im Monat Jeweils Uhr Spezielle Themen der Reisemedizin Wechselnde reisemedizinische Themen zur Aktualisierung und Vertiefung Jeden 3. Mittwoch im Monat Jeweils Uhr Melden Sie sich einfach und direkt über unser Online-Formular an /onlineteaching Für / Mitglieder ist die Teilnahme komplett kostenlos! Fotolia/zentilia Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter /fortbildung und auf Seite 17 dieser Broschüre. 13

8 Zertifizierte kontinuierliche medizinische Fortbildung für Ärzte und Fachärzte CRM Online CRM spot der aktuelle CRM Newsletter Wöchentlich Relevantes aus der Reisemedizin u.a. Aktuelle Meldungen zu Krankheitsausbrüchen weltweit Reisemedizin SPEZIAL Tipps für die Beratungspraxis Seminarangebote und -termine Jetzt kostenlos abonnieren unter /newsletter CRM.de Online Präsenz des CRM Aktuelle Meldungen aus der Reisemedizin Informationen zu Reiseländern und Krankheiten Überblick über Fortbildungsangebote und Fach publikationen des CRM Geschlossener Mitglieder-Bereich für Ärzte und Apotheker Die Seite des CRM gibt mir das Gefühl, gut vorbereitet zu sein und über alle wichtigen Informationen bescheid zu wissen. Sie ist umfassend und sachlich. Sie gibt Ideen und Denkanstöße. Herzlichen Dank! Leo R., Kunde des CRM CME 2015 CRM Fortbildung Reise- und Tropenmedizin CRM Basisseminar Block 1 Block 2 Block 1 des Basisseminars als E-Learning Modul absolvieren (CRM flexi.learn) 21./ Mannheim 14./ Mannheim 21./ Hamburg 18./ Hamburg München Nur als Blockseminar (Präsenz) buchbar! 30./ Düsseldorf 13./ Düsseldorf Berlin Nur als Blockseminar (Präsenz) buchbar! 24./ München 14./ München 21./ Mannheim Düsseldorf Nur als Blockseminar (Präsenz) buchbar! Seminargebühr Block 1 und 2 als Präsenzseminar 595, (inkl. MwSt.) CRM flexi.learn (Block 1 E-Learning, Block 2 Präsenzseminar) 595, (inkl. MwSt.) CRM Aufbauseminar AS 3 Flugreise- und Höhenmedizin 07./ Düsseldorf AS 4 Tauchsportmedizin und 25./ München Reisemedizinische Assistance AS 5 Geomedizinische Länderkunde und 28./ Düsseldorf internationaler Tourismus AS 6 Internationale Arbeitseinsätze 14./ Mannheim und Rückkehrermedizin 24./ München 11./ Berlin 27./ Düsseldorf AS 7 Risikogruppen und Reisen./ Berlin AS 8 Reisen mit chronischer Krankheit 13./ Düsseldorf AS 9 Ärztlich begleitetes Reisen München Seminargebühr AS 3 AS 8 395, (inkl. MwSt.) / AS 9 225, (inkl. MwSt.) CRM Blockseminar für Betriebsärzte und Arbeitsmediziner 4 Tage CRM Basisseminar und 2 Tage CRM Aufbauseminar AS 6 Internationale Arbeitseinsätze und Rückkehrermedizin München Berlin Düsseldorf Hinweis Soweit freie Plätze vorhanden sind, stehen diese gerne auch Interessenten aus anderen Fachgebieten offen. Seminargebühr 965, (inkl. MwSt.) Hiermit melde ich mich verbindlich zu der angekreuzten Fortbildung an! Teilnehmer Anmeldeformular Fax 0211/ Ärzte Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Fortbildungen werden auf Basis unserer Allgemeinen Geschäfts bedingungen durchgeführt. Diese können Sie im Internet unter in der Rubrik Fortbildungen einsehen. Bei Bedarf senden wir Ihnen die AGB auch gerne per Fax zu. Fortbildungsmanagement Tel / Fax 0211 / Rechnungsanschrift Praxis, Firma CRM Basis-Refresherseminar Mannheim Hamburg Hamburg Dresden Düsseldorf München Düsseldorf Mannheim Berlin Mannheim München Düsseldorf Nürnberg Seminargebühr 225, (inkl. MwSt.) CRM Basis-Refresherseminar Online CRM Basis-Refresherseminar Online Wann immer Sie möchten Wo immer Sie möchten! Seminargebühr 195, (inkl. MwSt.) CRM Aufbau-Refresherseminar 14./ Berlin 09./ Düsseldorf 07./ Mannheim 14./ München Seminargebühr 335, (inkl. MwSt.) CRM Workshop Reisemedizin in der Praxis München Seminargebühr 165, (inkl. MwSt.) CRM Impfseminar München Seminargebühr 195, (inkl. MwSt.) CRM goes Facebook Viele interessante reisemedizinsche Tipps erwarten Sie auch auf unserer Facebook-Seite. Hier können Sie sich interaktiv mit Ihren Kollegen und Gleichgesinnten über aktuelle Meldungen aus aller Welt, über nützliche Reise tipps und -informationen austauschen und diese diskutieren. Außerdem finden Sie hier alle CRM Fortbildungstermine sowie Messen und Veranstaltungen, auf denen wir mit einem Aus stellungsstand vertreten sind. Sagen Sie gefällt mir! Telefon Telefax Die fälligen Seminargebühren bitte in Rechnung stellen vom Konto abbuchen* Firmenbezeichnung/Vorname und Name (Kontoinhaber) DE IBAN Kreditinstitut (Name und BIC) (erforderlich für Login daher bitte unbedingt angeben) Ja, ich möchte Ihren kostenlosen Newsletter CRM spot abonnieren. 14 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen. Datum / Unterschrift * SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige die CRM Centrum für Reisemedizin GmbH, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der CRM Centrum für Reisemedizin GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Gläubiger-Identifikationsnummer DE70ZZZ CRM Centrum für Reisemedizin GmbH Hansaallee Düsseldorf

9 2015 Anmeldeformular Fax 0211/ Anmeldeformular Fax 0211/ CRM Fortbildung Reise- und Tropenmedizin Medizinisches Assistenzpersonal CRM Fortbildung Reise- und Tropenmedizin Apothekenfachpersonal CRM Basisseminar 21./ Düsseldorf 20./ Berlin CRM Basisseminar 13./ Mannheim 29./ Düsseldorf CRM Workshop Reisemedizin in der Praxis München 24./ München 19./ Berlin Seminargebühr 140, (zzgl. MwSt.) Seminargebühr 295, (inkl. MwSt.) CRM Intensivseminar Düsseldorf Seminargebühr 655, (inkl. MwSt.) Unterstützung und Kompetenz bei der reisemedizinischen Beratung durch Qualifikation Ihres Praxispersonals! 14./ München Seminargebühr 345, (zzgl. MwSt.) CRM Refresherseminar Mannheim Hamburg Düsseldorf CRM Impfseminar München Seminargebühr 165, (zzgl. MwSt.) CRM Refresherseminar München Düsseldorf Seminargebühr 195, (inkl. MwSt.) Berlin München Düsseldorf Dresden München Erfurt Mannheim Seminargebühr 215, (zzgl. MwSt.) CRM Refresherseminar Online CRM Refresherseminar Online Wann immer Sie möchten Wo immer Sie möchten! Seminargebühr 195, (zzgl. MwSt.) Hinweis Sonderpreis bei Gesamtbuchung (CRM Basisseminar und CRM Intensivseminar) 795, (inkl. MwSt.) Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Fortbildungen werden auf Basis unserer Allgemeinen Geschäfts bedingungen durchgeführt. Diese können Sie im Internet unter in der Rubrik Fortbildungen einsehen. Bei Bedarf senden wir Ihnen die AGB auch gerne per Fax zu. Fortbildungsmanagement Tel / Fax 0211 / Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Fortbildungen werden auf Basis unserer Allgemeinen Geschäfts bedingungen durchgeführt. Diese können Sie im Internet unter in der Rubrik Fortbildungen einsehen. Bei Bedarf senden wir Ihnen die AGB auch gerne per Fax zu. Fortbildungsmanagement Tel / Fax 0211 / Hiermit melde ich mich verbindlich zu der angekreuzten Fortbildung an! Hiermit melde ich mich verbindlich zu der angekreuzten Fortbildung an! Teilnehmer Rechnungsanschrift Teilnehmer Rechnungsanschrift Praxis, Firma Praxis, Firma Telefon Telefax (erforderlich für Login daher bitte unbedingt angeben) Telefon Telefax (erforderlich für Login daher bitte unbedingt angeben) Die fälligen Seminargebühren bitte in Rechnung stellen vom Konto abbuchen* Ja, ich möchte Ihren kostenlosen Newsletter CRM spot abonnieren. Die fälligen Seminargebühren bitte in Rechnung stellen vom Konto abbuchen* Ja, ich möchte Ihren kostenlosen Newsletter CRM spot abonnieren. Firmenbezeichnung/Vorname und Name (Kontoinhaber) Firmenbezeichnung/Vorname und Name (Kontoinhaber) DE IBAN DE IBAN Kreditinstitut (Name und BIC) Kreditinstitut (Name und BIC) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen. Datum / Unterschrift * SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige die CRM Centrum für Reisemedizin GmbH, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der CRM Centrum für Reisemedizin GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Gläubiger-Identifikationsnummer DE70ZZZ CRM Centrum für Reisemedizin GmbH Hansaallee Düsseldorf Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen. Datum / Unterschrift * SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige die CRM Centrum für Reisemedizin GmbH, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der CRM Centrum für Reisemedizin GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Gläubiger-Identifikationsnummer DE70ZZZ CRM Centrum für Reisemedizin GmbH Hansaallee Düsseldorf

10 2015 Bestellformular Fax 0211/ CRM Fachmedien 2015 Anmeldeformular Fax 0211/ / plus CRM Handbuch Reisemedizin Einzelausgabe 49,90 (inkl. MwSt., zzgl. 4, Versandkostenpauschale) Abonnement CRM Handbuch Reisemedizin* + CRM Infodienst Reisemedizin aktuell (PDF) Abopreis pro Bezugsjahr 73,90 (inkl. MwSt., zzgl. 4, Versandkostenpauschale) CRM Handbuch Reisen mit Risiko Einzelausgabe 47,90 (inkl. MwSt., zzgl. 4, Versandkostenpauschale) Abonnement CRM Handbuch Reisen mit Risiko* Abopreis pro Bezugsjahr 41,90 (inkl. MwSt., zzgl. 4, Versandkostenpauschale) Hiermit beantrage ich die folgende Mitgliedschaft als q Arzt q Apotheker CRM travel.doc Das reisemedizinische Dokumentations- und Beratungssystem Reisemedizinische Beratungssoftware auf CD-ROM Regelmäßige Aktualisierung per Internet möglich 1 x jährlich Programm-Update auf CD-ROM Abopreis pro Bezugsjahr* 142,80 (inkl. MwSt., zzgl. 4, Versandkostenpauschale) Aktualisierung per Internet Ich werde die Aktualisierungen per Internet durchführen und benötige daher keine regelmäßigen CD-ROM Lieferungen. Bitte schicken Sie mir Informationen zum und plus zu. q Mitgliedsbeitrag 25,90 /Monat (inkl. MwSt.), Vertragslaufzeit mind. Monate q plus Mitgliedsbeitrag 39,90 */Monat (inkl. MwSt.), Vertragslaufzeit mind. 24 Monate q CRM travel.tab* Modell* Zuzahlung Gesund auf Geschäftsreisen Reisemedizinische und arbeitsrechtliche Grundlagen ein Handbuch für Unternehmen und beruflich Reisende 59,90 (inkl. MwSt., zzgl. 4, Versandkostenpauschale) * Das Abonnement gilt zunächst bis zum 31.. des Jahres. Es verlängert sich jeweils um 1 Jahr, wenn es nicht 3 Monate vor Ablauf des Kalenderjahres gekündigt wird. Die Zahlungen erfolgen jeweils im Voraus. Die Preise beziehen sich auf den Versand in Deutschland, Österreich und Schweiz. Bei Anfragen aus dem übrigen Ausland wenden Sie sich bitte an den Kundenservice Tel / oder Widerrufsrecht Ich weiß, dass ich diese Bestellung innerhalb von 10 Tagen wider rufen kann. Mit meiner Unterschrift bestätige ich die Kenntnisnahme des Widerrufs. q Touristik q Mitgliedsbeitrag 9,90 /Monat (inkl. MwSt.), Vertragslaufzeit mind. Monate *Bitte wählen Sie ein Gerät aus der aktuellen Liste, diese finden Sie unter http//travelnet.crm.de Das Abonnement läuft nach Bestelleingang mindestens zwei Jahre (24 Monate) und kann anschließend jederzeit mit dreimonatiger Frist zum Vertragsjahresende gekündigt werden. Die Rechnungsstellung erfolgt jeweils jährlich im Voraus. Die Preise beziehen sich auf den Versand in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei Anfragen aus dem übrigen Ausland wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter der Telefonnummer 0211 / oder per an Hiermit bestelle/n ich/wir abweichende Rechnungsanschrift Hiermit beantrage ich die Mitgliedschaft Praxis/Apotheke/Firma Praxis/Apotheke/Firma Praxis/Apotheke/Firma Telefon Telefax Telefon Telefax Die fälligen Beträge bitte in Rechnung stellen vom Konto abbuchen* Ja, ich möchte Ihren kostenlosen Newsletter CRM spot abonnieren. Die fälligen Jahresbeträge bitte in Rechnung stellen vom Konto abbuchen* Ja, ich möchte Ihren kostenlosen Newsletter CRM spot abonnieren. Firmenbezeichnung/Vorname und Name (Kontoinhaber) Firmenbezeichnung/Vorname und Name (Kontoinhaber) DE IBAN DE IBAN Kreditinstitut (Name und BIC) Kreditinstitut (Name und BIC) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen. Datum / Unterschrift * SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige die CRM Centrum für Reisemedizin GmbH, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der CRM Centrum für Reisemedizin GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Gläubiger-Identifikationsnummer DE70ZZZ CRM Centrum für Reisemedizin GmbH Hansaallee Düsseldorf Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen. Datum / Unterschrift * SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige die CRM Centrum für Reisemedizin GmbH, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der CRM Centrum für Reisemedizin GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Gläubiger-Identifikationsnummer DE70ZZZ CRM Centrum für Reisemedizin GmbH Hansaallee Düsseldorf

11 Das CRM Centrum für Reisemedizin, Düsseldorf, wurde 1988 gegründet und ist seit 2005 ein Unternehmen der Thieme Verlagsgruppe. Als unabhängiges, anerkanntes Fachinstitut trägt es Informationen über Infektions- und andere reiserelevante Gesundheitsrisiken aus aller Welt zusammen und wertet sie aus. Ärzte und Apotheken können auf die daraus entwickelten Fachinformationsdienste für ihre reisemedizinische Gesundheitsberatung zurückgreifen. Das CRM ist darüber hinaus der führende Anbieter von Seminaren zum Thema Reise- und Tropenmedizin, die von den Landesärzte- und Apothekerkammern als Fortbildungsmaßnahmen anerkannt und mit Punkten bewertet werden. CRM Centrum für Reisemedizin GmbH Ein Fachinstitut der Thieme Verlagsgruppe Hansaallee Düsseldorf Tel. 0211/ Fax 0211/ Änderungen vorbehalten.

CRM Fachmedien 2015. Mediadaten. gut.beraten.reisen.

CRM Fachmedien 2015. Mediadaten. gut.beraten.reisen. CRM Fachmedien 2015 Mediadaten gut.beraten.reisen. CRM Handbuch Reisemedizin 2015 In über 50 Ausgaben hat sich das CRM Handbuch Reisemedizin zu dem Standardwerk in der Reisemedizin entwickelt. Auf rund

Mehr

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter zur Betreuung durch die Kinder-Stadtkirche an: Name, Vorname Straße PLZ, Ort E-Mail Telefon Geburtsdatum

Mehr

Die neue Marke Thieme Verlagsgruppe,

Die neue Marke Thieme Verlagsgruppe, Die neue Marke 2 Die neue Marke Gestaltung spielt eine herausragende Rolle bei der Wahrnehmung eines Unternehmens. Die visuelle Erscheinung bestimmt in den meisten Fällen den ersten Eindruck: das Logo,

Mehr

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Hiermit melde ich meine Tochter / meinen Sohn Stand: zum 01.09.2015 Name, Vorname Telefon Straße Geburtsdatum PLZ,

Mehr

Aufnahmeantrag. Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax:

Aufnahmeantrag. Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax: Aufnahmeantrag Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax: Art der Mitgliedschaft: Aktiv: Passiv: Jugend: Versicherung vorhanden?: Ja: (bitte Nachweis beifügen) Nein:

Mehr

Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016

Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016 Ananda Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016 (Exemplar für die Kursleitung) Hiermit melde ich mich verbindlich zu den unten genannten Bedingungen zur Ausbildung

Mehr

Beitrittserklärung und Aufnahmeformular

Beitrittserklärung und Aufnahmeformular Formular für den Verein Beitrittserklärung und Aufnahmeformular Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zum Verein Tagesmütter und väter Stormarn e. V. Name. Vorname: Geburtsdatum: Straße: Postleitzahl / Ort:

Mehr

Antrag auf freiwillige Krankenversicherung

Antrag auf freiwillige Krankenversicherung Bitte zurück an: BKK Stadt Augsburg Willy-Brandt-Platz 1 86153 Augsburg Wichtiger Hinweis: Die freiwillige Krankenversicherung muss innerhalb von drei Monaten nach dem Ausscheiden aus der Versicherungspflicht

Mehr

Krankenversicherung für Auslandsreisen

Krankenversicherung für Auslandsreisen CRM Ratgeber Krankenversicherung für Auslandsreisen Fotolia/goodluz Darauf sollten Sie bei Ihrer Reise achten! Fotolia Vorsorge Ohne eine private Auslandskrankenversicherung ist medizinische Versorgung

Mehr

Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis VII Außergerichtliche Streitbeilegung. Arbeitskreis IV Architekten- und Ingenieurrecht

Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis VII Außergerichtliche Streitbeilegung. Arbeitskreis IV Architekten- und Ingenieurrecht Arbeitskreise des 5. Deutschen Baugerichtstags: Arbeitskreis I Bauvertragsrecht Stellvertreterin: Podium/ Arbeitskreis II Vergaberecht Stellvertreterin: Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis

Mehr

MFA on Tour. Medizinische Fachangestellte in der Hausarztpraxis und auf Hausbesuchen. Samstag, 1. März 2014 von 9 bis 17 Uhr in Rendsburg

MFA on Tour. Medizinische Fachangestellte in der Hausarztpraxis und auf Hausbesuchen. Samstag, 1. März 2014 von 9 bis 17 Uhr in Rendsburg MFA- Thementag 0 3 o t MFA on Tour Medizinische Fachangestellte in der Hausarztpraxis und auf Hausbesuchen Samstag, 1. März 2014 von 9 bis 17 Uhr in Rendsburg in Kooperation mit dem Programm Ab 8:00 Uhr

Mehr

Anerkennungs- und Erlassregelungen

Anerkennungs- und Erlassregelungen Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften Anerkennungs- und Erlassregelungen Für den Erwerb von Qualifikationen des Deutschen Skilehrerverbandes (DSLV) sowie für die Anrechnung von Ausbildungsteilen

Mehr

Balingen Web&Phone fiber

Balingen Web&Phone fiber Bestellung/Auftrag für Balingen Web&Phone fiber 1. Auftraggeber (Anschluss-Adresse) Frau Herr Vorname / Nachname Straße u. Nr. PLZ / Ort Telefon Handy Geburtsdatum E-Mail Die angegebene Adresse des Auftraggebers

Mehr

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 1. Kinder- und Jugendtennis (nur für Mitglieder): Der Anmeldeschluss für das diesjährige Jugend für Clubmitglieder ist Freitag, der 11.04.2014. Die Gruppeneinteilung

Mehr

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Liebe(r) Interessent(in), wir freuen uns über Dein Interesse an den Wirtschaftsjunioren Nürnberg. Um über Deine Aufnahme in die Interessentenmitgliedschaft entscheiden

Mehr

Informationen zur Beitragsabführung

Informationen zur Beitragsabführung Informationen zur Beitragsabführung Ihre persönlichen Berater im Referat Mitglieder und Beitrag Versicherungsrecht / Meldungen Familienname beginnend mit. zuständiger Sachbearbeiter Telefon: 07331/25-

Mehr

Informationen zur Beitragsabführung

Informationen zur Beitragsabführung Informationen zur Beitragsabführung Ihre persönlichen Berater im Referat Mitglieder und Beitrag Versicherungsrecht / Meldungen Familienname beginnend mit. zuständiger Sachbearbeiter Telefon: 07331/25-

Mehr

Wirklich bessere Energie.

Wirklich bessere Energie. Wirklich bessere Energie............................................................................................................ Polarstern Polarstern versorgt Ihr Unternehmen mit Energie, wie sie

Mehr

SEPA-LASTSCHRIFT 211

SEPA-LASTSCHRIFT 211 SEPA-LASTSCHRIFT 211 Teilnahmebedingungen Lastschrifteinzug Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung, so ist ein einmaliges oder wiederkehrendes schriftliches SEPA-Lastschriftmandat (siehe Vordruck) zu erteilen.

Mehr

Sollte Ihr Kind ausnahmsweise verhindert oder krank sein, teilen Sie dies bitte schriftlich oder telefonisch mit, notfalls auch nachträglich.

Sollte Ihr Kind ausnahmsweise verhindert oder krank sein, teilen Sie dies bitte schriftlich oder telefonisch mit, notfalls auch nachträglich. Information Die Hausaufgabenbetreuung findet Montag bis Freitag von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Sie können einzelne Wochentage auswählen und auch vorab bestimmen, ob Ihr Kind bis 15.00 Uhr oder bis

Mehr

Antrag auf Mitgliedschaft. Spitzenverband Fachärzte Deutschlands (SpiFa) e.v.

Antrag auf Mitgliedschaft. Spitzenverband Fachärzte Deutschlands (SpiFa) e.v. Antrag auf Mitgliedschaft im Spitzenverband Fachärzte Deutschlands (SpiFa) e.v. Sehr geehrte Damen und Herren, Ihr Verband hat sich entschieden, einen Antrag auf Mitgliedschaft im SpiFa zu stellen. Das

Mehr

Venenfachwissen für Apotheken. Seminarangebot

Venenfachwissen für Apotheken. Seminarangebot Venenfachwissen für Apotheken Seminarangebot Wir bieten Apotheken und deren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich rund um das Thema Venen in den verschiedensten Bereichen fortzubilden. Aktuelles Seminarangebot:

Mehr

Ich / wir melde/n mein / unser Kind:

Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Ansprechpartner: Andrea Grund Handynr.: 0151 55991453 e-mail: grund@gernzeit.de homepage: www.gernzeit.de Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Name: Vorname: Geburtstag: Erziehungsberechtigte: Name: Vorname:

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

Fachassistent Lohn und Gehalt - Samstagslehrgang -

Fachassistent Lohn und Gehalt - Samstagslehrgang - Fachassistent Lohn und Gehalt - Samstagslehrgang - www.fachassistentlohnundgehalt.de 2016 Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht Fachassistent Lohn und Gehalt Einladung zu einem Vorbereitungslehrgang

Mehr

BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V.

BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V. BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V. Die Christlichen Vereine Junger Menschen haben den Zweck, solche junge Menschen miteinander

Mehr

Hiermit beantrage ich meine Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft: Position / Dienstbezeichnung. Datum:... Unterschrift:...

Hiermit beantrage ich meine Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft: Position / Dienstbezeichnung. Datum:... Unterschrift:... 1/5 An die Deutsche Statistische Gesellschaft 15230 Frankfurt (Oder) Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft Hiermit beantrage ich meine Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft: Akad.

Mehr

das Bio-Obst- und Gemüseangebot zum Studententarif * Liebe Studierende der WiSo Nürnberg,

das Bio-Obst- und Gemüseangebot zum Studententarif * Liebe Studierende der WiSo Nürnberg, Die Hutzelhof-Tüte das Bio-Obst- und Gemüseangebot zum Studententarif * Liebe Studierende der WiSo Nürnberg, sneep Nürnberg hat für euch, in enger Zusammenarbeit mit dem Hutzelhof, die Hutzelhof-Tüte ins

Mehr

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013 Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013 Die con energy akademie Die Energiewirtschaft ist ein dynamischer Markt Strategie, Planung und Umsetzung von Projekten müssen hohe und sich ständig

Mehr

Anmeldung. zur Ferienbetreuung der Gemeinde Wiesenbach für Kindergartenkinder

Anmeldung. zur Ferienbetreuung der Gemeinde Wiesenbach für Kindergartenkinder Anmeldung zur Ferienbetreuung der Gemeinde Wiesenbach für Kindergartenkinder Name, Vorname des/der Erziehungsberechtigten: Anschrift: Telefon- Nummer/ Mobil-Nummer/Tel.- Nr. im Notfall: Email-Adresse:

Mehr

Für schlaue Rechner: die Blaue.

Für schlaue Rechner: die Blaue. Rundum mobil und es kostet nicht viel! Für schlaue Rechner: die Blaue. Wer an 20 Tagen im Monat mit dem Auto in die Innenstadt von Rheine fährt, Hin- und Rückweg ca. 12 Kilometer, zahlt bei einem Mittelklasse-

Mehr

Zertifizierung IT-Sicherheitsbeauftragter

Zertifizierung IT-Sicherheitsbeauftragter Zertifizierung IT-Sicherheitsbeauftragter Ablauf der Zertifizierung / Zertifizierung von Organisationen Prof. Kathrin Winkler / Prof. Jürgen Müller Agenda 1. Fortbildungsweg 2. Projektarbeit und dpüf Prüfung

Mehr

Betreute Grundschule der Philipp-Schubert-Schule Blasbacherstraße 14, 35586 Wetzlar Betreute-Grundschule-Hermannstein@gmx.de.

Betreute Grundschule der Philipp-Schubert-Schule Blasbacherstraße 14, 35586 Wetzlar Betreute-Grundschule-Hermannstein@gmx.de. Zehnerkarte Anmeldung Hiermit kaufe ich bzw. wir für meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn E-mail-Adresse Gläubiger- Identifikationsnummer Mandatsreferenz DE28ZZZ00000322863 10er Karte 1 60,00 Euro Gültig

Mehr

BESTELLUNG SSL-ZERTIFIKAT

BESTELLUNG SSL-ZERTIFIKAT BESTELLUNG SSL-ZERTIFIKAT KUNDEN-INFORMATION Kundentyp: Privat Firma Behörde Organisation Name/Firmenname: Firmenbuchnr. (bei Firmen erforderlich): Adresse: Tel: Fax: Net4You-Kunden-Nr. (wenn bereits Kunde):

Mehr

Strasse/Hausnummer. Hiermit melde ich mich (weitere Personen bitte unten eintragen) verbindlich für folgendes Kompetenz-Training an

Strasse/Hausnummer. Hiermit melde ich mich (weitere Personen bitte unten eintragen) verbindlich für folgendes Kompetenz-Training an VERBINDLICHE ANMELDUNG: Bitte ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben. Per Fax senden an: +423 239 35 89. Eingescannt senden an: info@star-training.li Vorname Nachname Geburtsdatum Unternehmen (optional)

Mehr

gschwindnet Web&Phone

gschwindnet Web&Phone Bestellung/Auftrag für gschwindnet Web&Phone 1. Auftraggeber (Anschluss-Adresse) * Frau Herr Vorname/Nachname Straße/Haus-Nr. PLZ/Ort Telefon Geburtsdatum Handy E-Mail Die angegebene Adresse des Auftraggebers

Mehr

SEPA-Basis-Lastschriftmandat (SEPA Direct Debit Mandate) für SEPA-Basis-Lastschriftverfahren/SEPA Core Direct Debit Scheme

SEPA-Basis-Lastschriftmandat (SEPA Direct Debit Mandate) für SEPA-Basis-Lastschriftverfahren/SEPA Core Direct Debit Scheme Rudolf-Breitscheid-Straße 14 Antrag auf Mitgliedschaft in der SG Friedrichsgrün e. V. Hiermit beantrage ich für mein Kind die Mitgliedschaft in der Sportgemeinschaft Friedrichsgrün e.v. Ich erkenne die

Mehr

Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente alle Felder bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen

Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente alle Felder bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen Care Consult Versicherungsmakler Gesellschaft m.b.h. 1220 Wien, Kratochwjlestraße 4 event@careconsult.at Tel. 01 317 2600 73393 Fax 01 317 2600 73498 Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente

Mehr

Aufnahmeantrag Kfz-Sachverständiger

Aufnahmeantrag Kfz-Sachverständiger Aufnahmeantrag Kfz-Sachverständiger Hiermit beantrage ich die Verbandsmitgliedschaft beim Bundesverband für Kfz-sachverständigen Handwerk e.v. als Kfz-Sachverständiger. Dieser Antrag verpflichtet den BVkSH

Mehr

Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v.

Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v. Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v. DER Fußballverein in Pinneberg-Nord an der Müssenwiete Herrenfußball Jugendfußball Kinderfußball A u f n a h m e a n t r a g Hiermit beantrage ich die Aufnahme in den Verein

Mehr

Daher nutze ich den günstigen Einstiegstarif.

Daher nutze ich den günstigen Einstiegstarif. Gesundheit Ich möchte privaten Gesundheitsschutz von Anfang an Daher nutze ich den günstigen Einstiegstarif. Private Krankenversicherung zu attraktiven Konditionen Vision Start Ihr günstiger Start in die

Mehr

zahn« D E Versicherungsnehmer und zu versichernde Person Telefon/Mobil E-Mail Adresse Krankenkasse Mitglieds-Nr.

zahn« D E Versicherungsnehmer und zu versichernde Person Telefon/Mobil E-Mail Adresse Krankenkasse Mitglieds-Nr. zahn handeln... zahn«versicherungsnehmer und zu versichernde Person Geburtsdatum Telefon/Mobil E-Mail Adresse Krankenkasse Mitglieds-Nr. Weitere zu versichernde Person (bitte eintragen): Versicherungsbeginn

Mehr

l Auftrag mit Einzugsermächtigung

l Auftrag mit Einzugsermächtigung Beitragsvergleich Berufsunfähigkeitsversicherung l Auftrag mit Einzugsermächtigung Bitte füllen Sie diesen Fragebogen vollständig aus und senden Sie ihn mit der unterzeichneten Einzugsermächtigung (am

Mehr

Gehaltstarifvertrag. für Tiermedizinische Fachangestellte / Tierarzthelfer/Tierarzthelferinnen. zwischen

Gehaltstarifvertrag. für Tiermedizinische Fachangestellte / Tierarzthelfer/Tierarzthelferinnen. zwischen Gehaltstarifvertrag für Tiermedizinische Fachangestellte / Tierarzthelfer/Tierarzthelferinnen zwischen dem Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.v., Hahnstr. 70, 60528 Frankfurt am Main und dem Verband

Mehr

Anmeldung Schuljahr 2015/2016 (Stand April 2015) Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule

Anmeldung Schuljahr 2015/2016 (Stand April 2015) Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule 1. Name, Vornamen: Straße, Haus-Nr.: PLZ, Ort: Telefon: während der Betreuung: Hiermit melde ich / melden wir für das Schuljahr 2015/2016 mein / unser

Mehr

Flugsportverein Kirn e.v.

Flugsportverein Kirn e.v. Unterlagen zur Vereinsaufnahme - Erwachsene - Zur Unterschrift: 1 Aufnahmeantrag FSV Kirn 1 Aufnahmeantrag SFG Pferdsfeld 1 Verzichtserklärung (Erwachsene) 1 Datenschutzerklärungen 1 Ermächtigung zum Einzug

Mehr

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit Informationen zur Zertifizierung PRINCE2 Foundation in Kooperation mit PRINCE2 Foundation Vorbereitung und Zertifizierung Hintergrund Die PRINCE2 Zertifizierung wendet sich an Manager und Verwalter von

Mehr

JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN

JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN Zentrale: Am Exerzierplatz 4 ½ 97072 Würzburg Tel: 0931/52681 Fax: 0931/17706 Büro : Adalbertstraße 31a Tel: 089/2723903 email: info@as-bayern.de www.as-bayern.de

Mehr

Falls Sie AXA Assistance kontaktiert haben während Sie im Ausland waren, dann geben Sie bitte die AXA Assistance Verwaltungsnummer an

Falls Sie AXA Assistance kontaktiert haben während Sie im Ausland waren, dann geben Sie bitte die AXA Assistance Verwaltungsnummer an File Number: AXA Assistance Deutschland GmbH Garmischer Str. 8-10 80339 München Tel: 01803 268 372 Fax: +49 89 500 70 396 claims@coverwise.de Bitte beantworten Sie alle Fragen im Teil 1 und 2 dieser Schadensanzeige.

Mehr

SCC DOKUMENT 023 SCP-CHECKLISTE (SICHERHEITS CERTIFIKAT PERSONALDIENSTLEISTER)

SCC DOKUMENT 023 SCP-CHECKLISTE (SICHERHEITS CERTIFIKAT PERSONALDIENSTLEISTER) SCC DOKUMENT 023 SCP-CHECKLISTE (SICHERHEITS CERTIFIKAT PERSONALDIENSTLEISTER) CHECKLISTE ZUR BEURTEILUNG DES SGU- MANAGEMENTSYSTEMS VON PERSONALDIENSTLEISTERN KOMMENTARE UND INTERPRETATIONSHILFEN AUF

Mehr

Fortbildung als Hebel zur ambulanten Qualitätsförderung und -sicherung - Das Beispiel HIV-Medizin

Fortbildung als Hebel zur ambulanten Qualitätsförderung und -sicherung - Das Beispiel HIV-Medizin Fortbildung als Hebel zur ambulanten Qualitätsförderung und -sicherung - Das Beispiel HIV-Medizin Dr. med. Axel Baumgarten im Namen des Vorstandes Berlin, 27. März 2014 dagnä Arbeitsgemeinschaft der niedergelassenen

Mehr

tops.net Virtual Root Server die neue Bewegungsfreiheit

tops.net Virtual Root Server die neue Bewegungsfreiheit tops.net Virtual Root Server die neue Bewegungsfreiheit Wussten Sie schon? Virtuelle Root Server haben Hardware-Servern gegenüber klare Vorteile! Sie haben volle Bewegungsfreiheit: Sparen Virtuelle Server

Mehr

Systemisch integrative Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH

Systemisch integrative Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH INHALT ÜBERBLICK 2 AUSBILDUNGSLEITUNG 3 COACHINGAUSBILDUNG II 4 o Teilnahmevoraussetzungen o Anzahl der Teilnehmer o Dauer und Umfang der Ausbildung o Zertifikat o Ausbildungsinhalte o Eckdaten ÜBUNGS-

Mehr

Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn

Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn Name, Vorname geboren am PLZ Ort Telefon Gläubiger- Identifikationsnummer Mandatsreferenz E-Mail

Mehr

IPMA Level B / Certified Senior Project Manager

IPMA Level B / Certified Senior Project Manager IPMA Level C / Certified Project Manager Zertifizierter Projektmanager GPM IPMA Level B / Certified Senior Project Manager Zertifizierter Senior Projektmanager GPM IPMA_Level_CB_Beschreibung_V080.docx

Mehr

Gesundheitsprobleme bei Fernreisen

Gesundheitsprobleme bei Fernreisen Gesundheitsprobleme bei Fernreisen Prof.Dr.med.E.Kröger Centrum für Reisemedizin - Düsseldorf Die weltweit beliebtesten Reiseländer Ankommende Touristen in Millionen 2003 2006 Welt 691 842 1. Frankreich

Mehr

Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für

Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für - Personalverrechner - Buchhalter Polizzen-Nr. 23322 Die HDI Versicherung AG bietet in Zusammenarbeit mit dem BÖB (Bundesverband der österreichischen Bilanzbuchhalter)

Mehr

RASTERZEUGNIS ARBEITSMEDIZIN

RASTERZEUGNIS ARBEITSMEDIZIN An die Ärztekammer RASTERZEUGNIS FÜR DIE AUSBILDUNG ZUR FACHÄRZTIN/ZUM FACHARZT IM HAUPTFA C H ARBEITSMEDIZIN Herr/Frau geboren am hat sich gemäß den Bestimmungen des Ärztegesetz 1998, i.d.g.f., / (Zutreffendes

Mehr

JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN

JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN Zentrale: Am Exerzierplatz 4 ½ 97072 Würzburg Tel: 0931/52681 Fax: 0931/17706 Büro : Adalbertstraße 31a Tel: 089/2723903 email: info@as-bayern.de www.as-bayern.de

Mehr

Informationsmappe SEPA-Lastschriften

Informationsmappe SEPA-Lastschriften Unternehmen und Verbraucher können Waren und Dienstleistungen heute in ganz Europa ohne besondere Hürden erwerben. Rechnungen begleichen und Forderungen einziehen ist mit SEPA, dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum,

Mehr

Vertrag zum Fernlehrgang Bilanzbuchhalter/-in International (IHK) 2015/2016

Vertrag zum Fernlehrgang Bilanzbuchhalter/-in International (IHK) 2015/2016 Vertrag zum Fernlehrgang Bilanzbuchhalter/-in International (IHK) 2015/2016 Zwischen dem Veranstalter, Wirtschaftscampus Dr. Peemöller GmbH und nachstehendem Teilnehmer/-in wird folgender Vertrag geschlossen:

Mehr

Komplettbüro Individueller Service. Alles mit drin Ihr Büro in Köln. www.afp24.de Komplettbüro 1

Komplettbüro Individueller Service. Alles mit drin Ihr Büro in Köln. www.afp24.de Komplettbüro 1 Komplettbüro Individueller Service Alles mit drin Ihr Büro in Köln Komplettbüro 1 Inhalt 00 Ihr Büro in Köln...3 Alles mit drin...4 Individueller Service...5 Unsere Büros im Portrait...6 Erdgeschoss...6

Mehr

Vodafone InfoDok. CallYa KontoServer 22 9 22 und wie Sie Ihr CallYa-Konto sonst noch aufladen können

Vodafone InfoDok. CallYa KontoServer 22 9 22 und wie Sie Ihr CallYa-Konto sonst noch aufladen können CallYa KontoServer 22 9 22 und wie Sie Ihr CallYa-Konto sonst noch aufladen können Ihr CallYa-Guthaben schnell und bequem verwalten Prüfen Sie Ihr Guthaben mit Ihrem Handy oder online bei MeinVodafone.

Mehr

Arbeitgeberinformation ab 01.04.2014

Arbeitgeberinformation ab 01.04.2014 Arbeitgeberinformation ab 01.04.2014 Moin Moin, verehrte Damen und Herren, der BKK Schleswig-Holstein ist es wichtig, dass Sie alle wichtigen Unterlagen schnell griffbereit haben. Unsere Informationen

Mehr

Informationen zum Gütesiegel der IGÄM e. V.

Informationen zum Gütesiegel der IGÄM e. V. Informationen zum Gütesiegel der IGÄM e. V. Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin e.v. Einleitung Auf Grund der sich ständig erweiternden Nachfrage von Patienten nach qualifizierten und nachweislich

Mehr

BDL. Berufsverband Deutscher Laktationsberaterinnen IBCLC*e.V.

BDL. Berufsverband Deutscher Laktationsberaterinnen IBCLC*e.V. BDL Berufsverband Deutscher Laktationsberaterinnen IBCLC*e.V. Die Still- und Laktationsberaterin IBCLC* *International Board Certified Lactation Consultant BDL Berufsverband Deutscher Laktationsberaterinnen

Mehr

SEPA Checkliste für Firmenkunden

SEPA Checkliste für Firmenkunden SEPA Checkliste für Firmenkunden A) Checkliste allgemein: Geben Sie auf Ihren Rechnungen / Formularen / Briefbögen zusätzlich IBAN und BIC bei Ihrer Bankverbindung an (Ihre IBAN und BIC finden Sie auf

Mehr

Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen! x x Vertriebspartner: WEMACOM Loft 6000

Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen! x x Vertriebspartner: WEMACOM Loft 6000 AUFTRAG WEMACOM Loft-DSL Loft-DSL ist ein Produkt der Auftraggeber/ Rechnungsanschrift Pflichtfelder Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen! WEMACOM Telekommunikation GmbH Postanschrift: Postfach

Mehr

1.1 SEPA-Lastschriftmandat als separates Formular

1.1 SEPA-Lastschriftmandat als separates Formular Seite 4 von 13 1.1 SEPA-Lastschriftmandat als separates Formular 1.1.1 Standardfall einer wiederkehrenden Lastschrift Mandatsreferenz 987543CB2 SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige die Muster GmbH, Zahlungen

Mehr

SEPA Lastschrift (Basis- bzw. Firmenlastschrift) aus Sicht des Zahlungspflichtigen

SEPA Lastschrift (Basis- bzw. Firmenlastschrift) aus Sicht des Zahlungspflichtigen SEPA Lastschrift (Basis- bzw. Firmenlastschrift) aus Sicht des Zahlungspflichtigen Neben den bekannten nationalen Lastschrift-/Einzugsermächtigungsverfahren werden von der Oberbank mit dem SEPA Basislastschrift/Direct

Mehr

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen SEPA Lastschrift bezahlen Sie fällige Forderungen in Euro

Mehr

Infos für Aussteller Immobilienmesse Rastatt 11. + 12. Oktober 2014 BadnerHalle. Messeorganisation / Veranstalter

Infos für Aussteller Immobilienmesse Rastatt 11. + 12. Oktober 2014 BadnerHalle. Messeorganisation / Veranstalter Messeorganisation / Veranstalter Industriestrasse 35 74193 Schwaigern Fon: 07138-971920 Fax: 07138-971930 info@immobilienmessen.de www.immobilienmessen.de Ansprechpartner: Willi Dörr Gabi Kleinhans Infos

Mehr

Z-Tankstellen Zeislmeier Wasserburg Staudham

Z-Tankstellen Zeislmeier Wasserburg Staudham Z-Tankstellen Zeislmeier Wasserburg Staudham Tel. 08071/9053-0 Fax 08071/9053-14 E-Mail: info@zeislmeier.de Kundenkartenantrag Name/ : Zusatz/Branche : Straße : PLZ, Ort : Tel.-Nr. : E-Mail : Rechnungsversand

Mehr

Ergänzungsbausteine für gesetzlich Versicherte

Ergänzungsbausteine für gesetzlich Versicherte Private Krankenversicherung Ergänzungsbausteine für gesetzlich Versicherte Optimieren Sie jetzt Ihren ganz persönlichen Gesundheitsschutz! Die VICTORIA. Ein Unternehmen der Versicherungsgruppe. Neu! Mit

Mehr

Seite 2 von 13. Inhalt

Seite 2 von 13. Inhalt Beispiel-Formulare für das SEPA-Lastschriftmandat und das Kombimandat sowie Beispielschreiben zur Umstellung auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren Grundlage: Regelwerk für die SEPA-Basis-Lastschrift

Mehr

BONUS. Unsere Seminare im Jahr 2015 für Pflegedienste und Sozialstationen. Jetzt mit. System. Abrechnung Software Beratung Marketing

BONUS. Unsere Seminare im Jahr 2015 für Pflegedienste und Sozialstationen. Jetzt mit. System. Abrechnung Software Beratung Marketing Abrechnung Software Beratung Marketing Jetzt mit BONUS System Unsere Seminare im Jahr 2015 für Pflegedienste und Sozialstationen Lösungen, die verbinden. Unsere eva/3 viva! Seminare richten sich an alle

Mehr

ADS-ElternCoach ADS-Elterntraining nach dem OptiMind-Konzept

ADS-ElternCoach ADS-Elterntraining nach dem OptiMind-Konzept ADS-ElternCoach ADS-Elterntraining nach dem OptiMind-Konzept wissenschaftlich evaluiert durch Prof. Dr. Helfried Moosbrugger, Univ. Frankfurt Zertifizierte, dreiteilige Ausbildung zum ADS-Eltern-Coach

Mehr

Herzwochen. Takt. Aus dem. 1. bis 30. November 2014. Organisations-Leitfaden. Deutsche Herzstiftung. Herzrhythmusstörungen

Herzwochen. Takt. Aus dem. 1. bis 30. November 2014. Organisations-Leitfaden. Deutsche Herzstiftung. Herzrhythmusstörungen 14 1. bis 30. November 2014 Herzwochen Organisations-Leitfaden Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme Liebe Aktionspartner, die hat zum Thema der Herzwochen 2014 gewählt. Viele Menschen sind von betroffen.

Mehr

Claim Management im Bau und Anlagenbau Mit Nachforderungen erfolgreich umgehen Minimieren von Auftragsrisiken

Claim Management im Bau und Anlagenbau Mit Nachforderungen erfolgreich umgehen Minimieren von Auftragsrisiken Claim Management im Bau und Anlagenbau Mit Nachforderungen erfolgreich umgehen Minimieren von Auftragsrisiken Die Auseinandersetzung mit Claims, Vertragsstrafen und anderen Vertragsfragen gewinnt im Rahmen

Mehr

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE 2010 +++ KOMMUNIKATION MEETS CHANGE +++ Jeder Veränderungsprozess ist immer nur so gut, wie die ihn begleitende Kommunikation. Eines ist klar: Das Managen

Mehr

150 Euro. 150 Euro. 150 Euro. Unbeschwert durch die Schwangerschaft. 150 Euro

150 Euro. 150 Euro. 150 Euro. Unbeschwert durch die Schwangerschaft. 150 Euro s BabyBonus o nus BabyBonus uro onus Euro BabyBonus Unbeschwert durch die Schwangerschaft Baby-Bonus Wir begleiten Sie beim Eltern werden, von Anfang an Mein Kinderwunsch wird möglich durch künstliche

Mehr

SEPA-Umstellung in Ihrem Shop

SEPA-Umstellung in Ihrem Shop SEPA-Umstellung in Ihrem Shop Zum 1. Februar 2014 bzw. wegen der Fristverlängerung spätestens zum 1. August tritt SEPA in Kraft. Dazu gibt es bereits einige Schreiben der Hausbanken und Blogeinträge in

Mehr

Die SEPA-Überweisung und das SEPA-Lastschriftmandat Was bedeutet das für die Kassiererinnen und Kassierer?

Die SEPA-Überweisung und das SEPA-Lastschriftmandat Was bedeutet das für die Kassiererinnen und Kassierer? Die SEPA-Überweisung und das SEPA-Lastschriftmandat Was bedeutet das für die Kassiererinnen und Kassierer? SEPA kommt! Ab dem 1. Februar 2014 sollen auch in der SPD nur noch die neuen Zahlungswege verwendet

Mehr

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

KRANKENKASSE. Grundversicherung

KRANKENKASSE. Grundversicherung KRANKENKASSE Grundversicherung Alle Personen, die in der Schweiz wohnen, müssen sich gegen Krankheit und Unfall versichern. Diese Grundversicherung ist obligatorisch für alle, unabhängig von Alter, Herkunft

Mehr

soziale magazin V e r a n t w o r t u n G Stiftung Bahn-Sozialwerk AuSgAbe 4/2014 Zugestellt durch die deutsche Post

soziale magazin V e r a n t w o r t u n G Stiftung Bahn-Sozialwerk AuSgAbe 4/2014 Zugestellt durch die deutsche Post AuSgAbe 4/2014 Stiftung Bahn-Sozialwerk magazin Zugestellt durch die deutsche Post soziale V e r a n t w o r t u n G l e b e n Geschichten der hilfe titel Die Solidarität einer großen Gemeinschaft Seiten

Mehr

EINLADUNG. Verkaufs-, Kommunikationsund Persönlichkeits-Seminar. Speziell für professionelle Kosmetikerinnen aus der Kosmetik-Instituts-Branche!

EINLADUNG. Verkaufs-, Kommunikationsund Persönlichkeits-Seminar. Speziell für professionelle Kosmetikerinnen aus der Kosmetik-Instituts-Branche! EINLADUNG Verkaufs-, Kommunikationsund Persönlichkeits-Seminar Speziell für professionelle Kosmetikerinnen aus der Kosmetik-Instituts-Branche! Power Seminar 2014 Verkaufs-, Kommunikations- und Persönlichkeits-Seminar

Mehr

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Die Zahlung per Kreditkarte ist längst Standard in der Reisebranche - die Kunden schätzen deren Schnelligkeit und Komfort nicht nur unterwegs, sondern schon beim

Mehr

Betreuungsvertrag. zwischen Mini Meadows Kinderkrippe. Kirsty Matthews Künzi und

Betreuungsvertrag. zwischen Mini Meadows Kinderkrippe. Kirsty Matthews Künzi und Betreuungsvertrag zwischen Mini Meadows Kinderkrippe Kirsty Matthews Künzi und Name, Vorname des Vaters Name, Vorname der Mutter Strasse Strasse PLZ, Ort PLZ, Ort Staatsangehörigkeit Staatsangehörigkeit

Mehr

WLAN für Deinen Betrieb.

WLAN für Deinen Betrieb. WLAN für Deinen Betrieb. Günstiger, einfacher und sicherer als je zuvor. Solltest Du nicht zufrieden sein, bieten wir dir eine 14 Tage GeldzurückGarantie. Keine Kabel, keine Datenschutzsorgen, kein Ärger

Mehr

WEIHNACHTEN 2014 INTERNE WEIHNACHTSAKTION

WEIHNACHTEN 2014 INTERNE WEIHNACHTSAKTION WEIHNACHTEN 2014 INTERNE WEIHNACHTSAKTION INTERNE WEIHNACHTSAKTION Die Kampagnenidee Weihnachtsmailing: Weihnachten steht vor der Tür. Die beste Zeit, um sich bei seinen Kunden mit einem Schreiben und

Mehr

ANMELDEBOGEN ZUR WIEDERAUFNAHME

ANMELDEBOGEN ZUR WIEDERAUFNAHME Fachklinik für Onkologie, Kardiologie und Psychosomatik Zurück an : Klinik St. Irmingard Psychosomatische Abteilung Osternacher Str. 103 83209 Prien am Chiemsee Klinik St. Irmingard GmbH Osternacher Straße

Mehr

Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken

Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken Intensivseminar Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken 9. Oktober 2014, Berlin Veranstalter: innos Sperlich GmbH Schiffbauerdamm 12 Praxisnahe

Mehr

ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINES DARLEHENS

ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINES DARLEHENS Studierendenwerk Stuttgart Telefon: +49 711 / 95 74-438 Darlehen & Versicherung Telefax: +49 711 / 95 74-448 Postfach 150151 E-Mail: darlehen@sw-stuttgart.de 70075 Stuttgart www.studierendenwerk-stuttgart.de

Mehr

Train-the-Trainer K-Kapital -Zertifizierung

Train-the-Trainer K-Kapital -Zertifizierung Train-the-Trainer K-Kapital -Zertifizierung zum K-Kapital Berater, Trainer Was ist durch diese Ausbildung anders oder neu als bisher? In immer enger werdenden Märkten, durch steigende Anforderungen an

Mehr

Die Führungskraft als Konflikt-Coach

Die Führungskraft als Konflikt-Coach Konfliktberatungskompetenz für das moderne Management Konflikt Verfügen Sie über fundiertes Wissen und professionelles Handwerkszeug, um Konflikte zu bearbeiten? Fühlen Sie sich ausreichend befähigt, mit

Mehr

AUSBILDUNG ZUM BETRIEBLICHEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN (FFS)

AUSBILDUNG ZUM BETRIEBLICHEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN (FFS) AUSBILDUNG ZUM BETRIEBLICHEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN (FFS) Kooperations-Seminar Zielgruppe Mitarbeiter die zum Datenschutzbeauftragten bestellt werden sollen Bereits bestellte Datenschutzbeauftragte, ohne

Mehr

Inhalt. 1. Einleitung...7 1.1. Vorwort...7 1.2. Ihr Experte für Auslandskrankenversicherungen...8 1.3. Begriffserklärungen...9

Inhalt. 1. Einleitung...7 1.1. Vorwort...7 1.2. Ihr Experte für Auslandskrankenversicherungen...8 1.3. Begriffserklärungen...9 Inhalt 1. Einleitung...7 1.1. Vorwort...7 1.2. Ihr Experte für Auslandskrankenversicherungen...8 1.3. Begriffserklärungen...9 2. Deutsche im Ausland...10 2.1. Urlaubs- und Dienstreisen bis 6 Wochen...10

Mehr