IAA in Frankfurt am Main Landesgemeinschaftsstand Nordrhein-Westfalen Organisationsmappe für Aussteller.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IAA 10.09. - 22.09.2013 in Frankfurt am Main Landesgemeinschaftsstand Nordrhein-Westfalen Organisationsmappe für Aussteller."

Transkript

1 IAA in Frankfurt am Main Landesgemeinschaftsstand Nordrhein-Westfalen Organisationsmappe für Aussteller IAA 2013 Seite 1

2 Sehr geehrte Aussteller des Landesgemeinschaftsstandes auf der IAA 2013, PROJEKTSERVICE Schwan GmbH ist die beauftragte Veranstaltungsagentur für den Landesgemeinschaftsstand bei der IAA Ihre Ansprechpartnerin für Ihre Belange und Fragen, die Sie organisatorisch oder messebautechnisch haben, ist in unserem Haus: Antje Busbach Tel.: Nach Ihrer verbindlichen Zusage für eine Teilnahme an der IAA 2013 planen wir den Landesgemeinschaftsstand mit Ihrer individuellen Ausstellerfläche und den für Ihren Messeauftritt erforderlichen Materialien. Hierzu finden Sie in dieser Organisationsmappe Formulare, die Sie uns bitte bis zu den angegebenen Terminen zurücksenden. Wir bitten Sie, die Abgabetermine unbedingt einzuhalten. Jede Verzögerung hat eine Verspätung des gesamten Produktionsplans zur Folge. Bitte beachten Sie: Der technische Bedarf für die allgemeinen Flächen des Gemeinschaftsstandes und das Mobiliar wird von PROJEKTSERVICE Schwan GmbH koordiniert und ggf. bei der Messe bestellt. Darüber hinaus gehende Serviceleistungen (Parkausweise, Eintrittskartengutscheine, Werbematerial, etc.) müssen von den Ausstellern selbst bestellt werden. Bei Rückfragen oder Wünschen wenden Sie sich bitte an uns wir helfen gerne weiter. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Ihr Team von PROJEKTSERVICE Schwan GmbH Zeitplan zur IAA 2013 Laufzeit: Pressetage: Di 10.- Mi Fachbesuchertage: Do 12.- Fr Publikumstage: Sa 14.- So IAA 2013 Seite 2

3 Allgemeine Informationen IAA 2013 Veranstalter Veranstalter und Projektkoordinator des Landesgemeinschaftsstandes ist das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein- Westfalen. Messestand Auf dem Landesgemeinschaftsstand präsentieren Sie Ihr Unternehmen/Ihre Einrichtung und Ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen. Der Landesgemeinschaftsstand lässt sich in drei Bereiche gliedern: 1. Präsentationsbereich: Ausstellerflächen mit Exponaten 2. Kommunikationsbereich: Lounge und Infotheke 3. Logistikbereich: Küche und Lager Standbau und Standorganisation PROJEKTSERVICE Schwan GmbH - als Agentur und Messebauunternehmen - organisiert in enger Abstimmung mit dem Ministerium den Messeauftritt, plant und realisiert anhand der von den Ausstellern bezeichneten Exponaten die Standfläche und ihre Aufteilung. Es besteht weder ein Anspruch auf eine spezielle Positionierung auf der Standfläche noch auf eine bestimmte Standgröße. Katalogeintrag Der Pflichteintrag im Messeausstellerkatalog wird auf Basis der abgefragten Anmeldedaten erstellt, bzw. werden den Ausstellern die Unterlagen für den Katalogeintrag zugesendet. Versicherung Das Land Nordrhein-Westfalen kann für den Landesgemeinschaftsstand aus haushaltsrechtlichen Gründen keine Versicherung abschließen. Ein eigener Abschluss einer Transport- und Ausstellungsversicherung wird für die Aussteller empfohlen. Diese kann über die Messegesellschaft oder eine andere Versicherung abgeschlossen werden. Eine Bewachung des Messestandes ist während der Messelaufzeiten sichergestellt. Personelle Betreuung Die Aussteller präsentieren ihre Exponate in eigenem Namen und Interesse und stellen eine persönliche Standbetreuung ohne Unterbrechung während der gesamten Messedauer sicher. Die Präsenz der Aussteller am Stand über die gesamte Messelaufzeit ist unabdingbare Teilnahmevoraussetzung. Bei Verstoß behält sich das Land vor, den Aussteller von weiteren Messebeteiligungen auf Landesgemeinschaftsständen auszuschließen. Kosten Die Mitaussteller zahlen einen pauschalen Ausstellerbeitrag in Höhe von 4.500,00 EUR zzgl. 19% MwSt. IAA 2013 Seite 3

4 Außerdem wird von der Messegesellschaft ein Marketing-Beitrag in Höhe von 232,00 EUR pro Aussteller erhoben. Die Beiträge werden 8 Wochen vor Messebeginn durch PROJEKTSERVICE Schwan GmbH in Rechnung gestellt. Sollte die Zahlung des Kostenbeitrages nicht termingerecht erfolgen, wird der Aussteller von der Messebeteiligung auf dem Landesgemeinschaftsstand ausgeschlossen. Im Falle eines Ausschlusses wird eine Kostenpauschale (für bereits geleistete Planungsund Organisationsarbeiten und für Veränderungen der Planungen, die durch einen Ausschluss notwendig werden) in Höhe von 500,00 EUR fällig. Die Kosten für die Messebeteiligung, die über den eigenen Kostenbeitrag hinnausgehen, werden vom Land im Rahmen der De-minimis Regelungen übernommen und den Ausstellern anteilig als De-minimis Förderung gewährt (s. hierzu auch die Erläuterungen im Anhang). Leistungen Die Aussteller erhalten folgende Leistungen: A. Messestand moderne, transparente Stand-Architektur exponatabhängige Teilfläche auf dem Stand Platzierung zur Gangseite Grundausstattungs-Mobiliar wie 1 EDV-Counter, 1 Broschürenständer (mit 5 Ablagen à A4), 1 Stehhilfe. (Darüber hinaus gehende Leistungen wie TFT 40/42, Podeste, Vitrinen, o.ä. werden auf Grundlage eines Angebotes gesondert mit dem Aussteller abgerechnet). B. Messeservice alle Miet- und Nebenkosten (Strom, Wasser, Telekommunikation und Internet) Standreinigung Standbewachung 2 kostenfreie Ausstellerausweise Hostessen-Service für den Loungebereich und die Info-Theke Schließfächer für die Standbesetzung Verpflegung der Standbesetzung/Messegäste am letzten Aufbautag und während der Messe (Getränke, warmer Mittags-Imbiss, Nachmittags-Snack). Jeder Aussteller erhält pro Messetag 4 kostenfreie Mittagessen. Weitere Mittagessen müssen am Vortag bis 12:00 Uhr bei der Standbetreuung bestellt werden und werden im Nachgang zur Messe mit je 8,00 EUR in Rechnung gestellt. B. Marketing/Drucksachen Aussteller-Handout (Standbroschüre) Layout und Produktion einer Schautafel IAA 2013 Seite 4

5 Präsentation der Aussteller in einem einheitlichen Layout (Abstimmung und Produktion durch PROJEKTSERVICE Schwan GmbH) Individuelle Pressemitteilung in der Pressemappe des Landesgemeinschaftsstandes (Anmietung Pressefach) Einladung der Fach- und Tagespresse zum Besuch des Messestandes Voraussichtliche Durchführung eines Messevorbereitungs-Workshops Bewerbung des Standes auf dem Portal Nomenklatur Auf dem Landesgemeinschaftsstand dürfen nur Exponate präsentiert werden, die durch die Nomenklatur für die jeweilige Messeveranstaltung zugelassen sind. Dem Aussteller obliegt es in eigener Verantwortung, vor der Exponatanmeldung an die Agentur, eine solche Zulässigkeit für den gesamten Umfang seiner Präsentation zu prüfen. Beschränkungen der Präsentationsmöglichkeiten während der Messeveranstaltung, und evtl. entstehende Umbaukosten/Kosten für Abtransport o.ä., die auf einen Verstoß gegen die Nomenklatur zurückzuführen sind, gehen zu Lasten des verursachenden Ausstellers. Die Nomenklatur ist in der Regel auf den entsprechenden Internetseiten der jeweiligen Messeveranstaltung ersichtlich. Darüber hinaus gibt jede Messegesellschaft auch telefonisch Auskunft über die Zulässigkeit von geplanten Produktausstellungen. Storno-Gebühren Bei Stornierung der Teilnahme nach Abgabe der verbindlichen Anmeldung fallen Stornogebühren in Höhe der bis dahin bereits geleisteten Aufwendungen an. IAA 2013 Seite 5

6 Verbindliche Anmeldung IAA 2013 Formular 1 Zur Teilnahme als Mitaussteller auf dem Nordrhein-Westfalen-Gemeinschaftsstand auf der IAA 2013 vom in Frankfurt am Main Rückgabe bis Firma Straße PLZ/Ort PLZ / Postfach Internet-Adresse Allgemeine adresse Ansprechpartner für die Messevorbereitung Titel/Funktion Vorname/Name Tel. Fax. Handy-Nr. Vertretung für die Messevorbereitung Titel/Funktion Vorname/Name Tel. Fax. Handy-Nr. Datum Unterschrift IAA 2013 Seite 6

7 Rechnungsadresse: Formular 1 Firma Vorname/Name Straße PLZ Ort Wir waren bereits Teilnehmer auf Nordrhein-Westfalen Landesständen. Bitte die Messe und das Jahr angeben: IAA 2013 Seite 7

8 Angaben zu den Exponaten IAA 2013 Formular 2 1 Seite pro Exponat bei Bedarf bitte kopieren! Rückgabe bis Firma Kurzbeschreibung des Exponats (bitte mit Foto!) WICHTIG: Bitte geben Sie nur die tatsächliche Exponatsgröße ohne Verkehrsflächen an. Größen/Bezeichnungen der zum Exponat gehörenden Teile: L. cm, B cm, H cm. Gewicht kg Verbrauch in Watt: Steckerart (Schuko oder CEE): Anzahl: Druckluft Nein: ja: Anschluss: Rauch- / Gasabzug Nein: ja: Wasser Zu- und / oder Ablauf Nein: ja: Anschluss: Internetanschluss (am Exponat (28,00 EUR), der Counter enthält standardmäßig einen Internetanschluss) Nein: ja: Bitte geben Sie genaue Hinweise zu Besonderheiten Ihres Exponates / Präsentation wie Auftreten von Geräuschen, Vibration, Abgasen etc. an IAA 2013 Seite 8

9 Angaben zur Standausstattung IAA 2013 Formular 3 (Zusätzliches Mobiliar ist kostenpflichtig) Rückgabe bis Firma Podest für Ihr Exponat benötigt: Von PROJEKTSERVICE Schwan GmbH (kostenpflichtig): Maße (L x B x H in cm): Eigenes Podest (bitte unbedingt Foto mitsenden): Maße (L x B x H in cm): TFT mit Fuß- bzw. Wandanbringung benötigt: Von PROJEKTSERVICE Schwan GmbH (kostenpflichtig): Eigener TFT mit Fuß (bitte unbedingt Foto mitsenden): Vitrinen: Säulenvitrine 50*50*200 cm (Breite*Tiefe*Höhe) Anzahl 355,00 EUR netto Hochvitrine 100*50*200 cm Anzahl 395,00 EUR netto Tischvitrine 100*50*100 cm Anzahl 255,00 EUR netto Sonstige zusätzliche Ausstattung (Grundsätzlich: jeder Aussteller erhält einen Counter, eine Stehhilfe und einen Prospektständer) IAA 2013 Seite 9

10 Preisliste* 1 Stehhilfe 38,00 EUR 1 Prospektständer 45,00 EUR 1 40/42 Flachbildschirm ** 450,00 EUR 1 Ständer / Wandanbringung für den Bildschirm 320,00 EUR 1 Tischvitrine 255,00 EUR 1 Säulenvitrine 355,00 EUR 1 Hochvitrine 395,00 EUR 1 DVD-Spieler 20,00 EUR 1 Verlegung HDMI-Kabel 10,00 EUR Übersetzungskosten, Normzeile (55 Anschläge/Zeile)*** 1,50 EUR/Zeile Grafische Arbeiten 65,00 EUR/Std. Zusätzlicher Internetanschluss 28,00 EUR *Die Preise sind netto zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer **Größe nach Verfügbarkeit ***Es können u.u. Mindestgebühren anfallen, z.b. bei sehr kurzen Texten Daten zum Bildschirm: Die maximale Auflösung eines 40 Bildschirmes ist * Pixel. Das entspricht dem Format 16:9. Die Verkabelung zwischen Counter und Bildschirm erfolgt standardmäßig per VGA-Kabel. IAA 2013 Seite 10

11 Angaben zur Standbroschüre IAA 2013 Rückgabe bis Zur Messe wird eine zwei-sprachige Einladungsbroschüre erscheinen. Darin ist jeder Aussteller des Firmengemeinschaftsstandes vertreten. Zur Produktion der Broschüre benötigen wir: 1. Ihr Logo als druckfertige eps-datei, vektorisiert. Ihre Kommunikationsdaten mit Name der Firma/des Institutes Internetadresse/Homepage Adresse Straße/PLZ/Ort Telefon/Fax Nach Layouterstellung erhalten Sie einen Korrekturabzug von PROJEKTSERVICE Schwan GmbH zur Prüfung Ihrer Angaben. Weitere Korrekturen sind kostenpflichtig. 2. Text mit maximal 800 Zeichen inkl. Leerzeichen je Sprache (800 Zeichen Deutsch und 800 Zeichen englisch). Mit diesem Text stellen Sie interessierten Besuchern der Messe, also potentiellen Kooperationspartnern bzw. Kunden, Ihr Projekt vor. Schwerpunkt der Beschreibung sollte sein, was die Innovation an Ihrem Produkt, Projekt oder Forschungsergebnis ist. Die Broschüre richtet sich nicht nur an Fachleute, sondern auch an interessierte Besucher, deswegen sollte der Text so allgemeinverständlich wie möglich, mit möglichst wenig Fachvokabular formuliert sein. Wichtig: Bitte halten Sie sich an die vorgegebene Textmenge, da die Zeichenanzahl auf einer Broschürenseite begrenzt ist. Bitte beachten Sie hierzu: Wir benötigen durch Sie im Vorfeld abgestimmte und verabschiedete Texte, Bilder, etc. Nach der Layouterstellung durch PROJEKTSERVICE erhalten Sie einen Korrekturabzug zur Freigabe. Jeder weitere Korrekturabzug wird Ihnen mit 65,00 EUR in Rechnung gestellt. IAA 2013 Seite 11

12 Angaben zur Schautafel IAA 2013 Rückgabe bis Wichtig: Um Ihre Werbebotschaft erfolgreich an die Besucher zu richten sind folgende Hinweise zu beachten: 1. Die Schautafel soll ein Eyecatcher der jeweiligen Standfläche sein! Das wichtigste Tafelelement ist ein Bild. Es soll Aufmerksamkeit erzielen und den Besucher zu einem zweiten Blick animieren. Das kann bedeuten: interessante Detailaufnahme, ungewöhnliche Perspektive, farbverfremdete Darstellung. Es sollte nicht bedeuten: Abbild des in natura vorhandenen Exponats, vielschichtige Prozessdarstellung, Gruppenbild von Menschen, die wenig aussagekräftiges Objekt betrachten. Bitte beachten Sie, dass auf Grund der Corporate Design Richtlinien für das Land Nordrhein-Westfalen im Eyecatcher keinerlei Logos oder Text auftauchen dürfen. 2. Das zweitwichtigste Element ist eine aufmerksamkeitsstarke Headline entweder aufgrund der Wortwahl, der Mehrdeutigkeit ihrer Aussage oder eines Spannungsverhältnisses zwischen Headline und Bild. 3. Der Text sollte nur Schlagworte oder kurze prägnante Aussagen, in Deutsch und Englisch, enthalten. Je kürzer desto besser nur Stichworte! 4. Logo und Absender der Tafel sollten auf den ersten Blick erkennbar sein Die Schautafel wird mit Ihren Vorlagen im Design des Standes gestaltet und abgestimmt. Das Beispiel auf der nachfolgenden Seite dient als Muster. Wichtig: Bitte halten Sie sich unbedingt an die vorgegebenen Textmengen, da die Zeichenzahl nicht überschritten werden darf. Bitte nutzen Sie das elektronisch beigefügte Formblatt zur Mitteilung der von Ihnen benötigten Daten. Diese sind: Kontaktdaten Logo Text Headline QR Code Internetadresse und Standort digitale Vorlage (vektorisierte EPS-Datei) Ihres Logos mit verbindlicher Angabe der Farbwerte eine farbverbindliche Vorlage wünschen wir uns als Worddatei, max. 10 Zeilen mit max Zeichen (inkl. Leerzeichen); max. 5 Zeilen Deutsch; max. 5 Zeilen Englisch 1-2 Zeilen à max Zeichen (inkl. Leerzeichen); in Deutsch und Englisch der auf Ihre Homepage verlinkt. Erstellen können Sie diesen hier: IAA 2013 Seite 12

13 Bilder/Grafiken ein interessantes, plakatives Bild oder eine Grafik, als EPS-Datei oder in einem der üblichen Mac-Formate. 100 dpi braucht unsere Druckerei mindestens, um ein gutes Druckergebnis zu erzielen (diese Angabe bezieht sich auf das endgültige Zielformat 100 * 80 cm = Breite 3933 Pixel * Höhe 3147 Pixel) Wichtig: Bitte kennzeichnen Sie Ihre Dateien mit dem Namen der Veranstaltung (IAA 2013) und Ihrem Firmennamen. Bitte beachten Sie hierzu: Wir benötigen durch Sie im Vorfeld abgestimmte und verabschiedete Texte, Bilder, etc. Nach der Layouterstellung durch PROJEKTSERVICE Schwan GmbH erhalten Sie zwei (kostenfreie) Korrekturabzüge zur Freigabe. Weitere Korrekturen und grafische Arbeiten berechnen wir Ihnen mit 65,00 EUR/h. Serverdaten: server: projektservice-ftp.de benutzer: nrw passwort: cs3br2j7k4 IAA 2013 Seite 13

14 Text für die Internetseite Rückgabe bis Für Ihr Kurzprofil im Internet benötigen wir Ihren Text mit max. 800 Zeichen inkl. Leerzeichen, Ihr Logo und Ihren Firmennamen. Dieser wird dann auf der o.g. Internetseite zu Ihrer Homepage verlinkt. Gerne können wir hierfür auch Ihren Broschürentext nutzen! Angaben zur Pressemitteilung IAA 2013 Rückgabe bis Das Land NRW mietet für die Messelaufzeit Pressefächer an und stellt eine gemeinsame Pressemappe aller Aussteller zusammen. Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit, die Pressemitteilung Ihres Unternehmens/Ihrer Institution kostenfrei auszulegen. Der Text darf maximal eine DIN A4-Seite, eine Seite für die deutsche Fassung und eine Seite für die englische Fassung, umfassen. Selbstverständlich ist es auch möglich Bildmaterial, Ihr Logo und Ihre Kontaktdaten einzufügen. Bitte senden Sie Ihre beiden Pressetexte als Word oder PDF Datei (deutsch und englisch getrennt), korrigiert, zum Druck freigegeben und fertig formatiert, an folgende E.Mail Adresse: Namensschilder für Ihre Standbetreuer IAA 2013 Rückgabe bis Die Mitaussteller auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Nordrhein-Westfalen auf der IAA erhalten für die Messe einheitliche Namensschilder von PROJEKTSERVICE Schwan GmbH. Bitte teilen Sie uns bis zum die Namen und die Handy-Nr. der Standbetreuer mit. Dazu wird Ihnen eine Excel Vorlagedatei von PROJEKTSERVICE Schwan GmbH zugesandt, die Sie bitte ausgefüllt an folgende Adresse zurücksenden: IAA 2013 Seite 14

15 Erläuterungen zu De-minimis -Beihilfen Verschiedene Zuwendungen werden als sogenannte De-minimis -Beihilfen gewährt und sind aufgrund dieser Tatsache an die Einhaltung bestimmter Bedingungen geknüpft. Im Folgenden möchten wir die im Zusammenhang mit De-minimis -Beihilfen verwendeten Begriffe sowie die sich aus der Gewährung einer De-minimis -Beihilfe ergebenden Bedingungen erläutern. Was ist eine Beihilfe? Als Beihilfen werden Zuwendungen bezeichnet, die für das empfangende Unternehmen einen wirtschaftlichen Vorteil gegenüber einem Konkurrenzunternehmen, welches eine solche Zuwendung nicht erhält, bedeuten. Diese Zuwendungen können unter anderem in Form von Zuschüssen oder zinsverbilligten Darlehen gewährt werden. Da eine Beihilfe nur einem oder einigen Marktteilnehmern zugutekommt, kann sie nach Auffassung der Europäischen Kommission den Wettbewerb zwischen den Beihilfeempfängern und ihren Konkurrenten verzerren. Eine solche Wettbewerbsverzerrung widerspricht jedoch dem Prinzip der freien Marktwirtschaft. Andererseits sind Unterstützungsmaßnahmen für bestimmte Marktteilnehmer oft politisch erwünscht. Aus diesem Grunde untersucht die Europäische Kommission jede Beihilfe vor ihrer Gewährung hinsichtlich der Frage, ob die durch die Beihilfe verursachte Wettbewerbsverzerrung akzeptiert werden kann, da die durch die Beihilfe bewirkte Verbesserung der Wirtschaftskraft die Nachteile aus der Verzerrung des Wettbewerbs aufwiegt (Notifizierungsverfahren). Sofern dies der Fall ist, genehmigt die Europäische Kommission die Beihilfe als Einzelmaßnahme für ein spezielles Unternehmen oder als Fördermaßnahme für einen bestimmten Adressatenkreis. Wie hoch ist eine Beihilfe? Mit einer Beihilfe wird dem Empfänger ein wirtschaftlicher, finanziell messbarer Vorteil gewährt. Da es unterschiedliche Beihilfearten gibt, ist es wichtig, diesen Vorteil so darzustellen, dass alle Beihilfearten miteinander verglichen werden können. Aus diesem Grund wird für jede De-minimis -Beihilfe berechnet, mit welchem Geldbetrag die durch sie gewährte Vergünstigung gleichgesetzt werden kann. Der Betrag dieser Vergünstigung wird als Subventionswert bezeichnet. Erhält ein Unternehmen z. B. einen Zuschuss, so entspricht der Subventionswert der Höhe des Zuschusses. Wird dagegen ein gegenüber Marktkonditionen zinsverbilligtes Darlehen vergeben, so errechnet sich der Subventionswert aus der Differenz zwischen dem gültigen Marktzins und dem Effektivzinssatz des Darlehens. Als Marktzinssatz wird dabei der von der Europäischen Kommission festgelegte Referenzzinssatz verwendet. Was ist eine De-minimis -Beihilfe? Manche Beihilfen sind so gering, dass ihre Auswirkungen auf den Wettbewerb nicht spürbar sind. Sie müssen daher nicht durch die Europäische Kommission genehmigt werden, sondern können ohne deren Einschaltung gewährt werden. Allerdings hat die EU-Kommission das Recht, die Durchführung dieser Maßnahme zu kontrollieren. IAA 2013 Seite 15

16 Damit die als De-minimis -Beihilfen bezeichneten Subventionen nicht dadurch, dass ein Unternehmen mehrere Subventionen dieser Art sammelt, doch noch zu einer Wettbewerbsverzerrung führen, ist der Subventionswert aller für ein Unternehmen zulässigen De-minimis -Beihilfen auf Euro, für Unternehmen des Straßentransportsektors auf Euro innerhalb von drei Steuerjahren begrenzt. Diese Höchstbeträge gelten für alle De-minimis -Beihilfen gleich welcher Art und Zielsetzung. Bei den hier zugrunde gelegten Jahren handelt es sich um die Steuerjahre, die für das Unternehmen maßgebend sind. Der Dreijahreszeitraum ist fließend, d. h. bei jeder Neubewilligung einer De-minimis -Beihilfe ist die Gesamtsumme der im laufenden Steuerjahr sowie in den vorangegangenen zwei Steuerjahren gewährten De-minimis - Beihilfen festzustellen. Wie erfährt man die Höhe einer De-minimis -Beihilfe? In einer Anlage zum Zuwendungsbescheid für eine De-minimis -Beihilfe wird dem Beihilfeempfänger unter anderem mitgeteilt, wie hoch der auf die Beihilfe entfallende Subventionswert ist. Diese Anlage muss mindestens zehn Jahre aufbewahrt werden, damit sie bei einer eventuellen Anfrage z. B. der Europäischen Kommission, die möglicherweise ihr Kontrollrecht ausüben wird, kurzfristig vorgelegt werden kann. Erfolgt die Vorlage nicht, muss der erhaltene Subventionswert zurückgezahlt werden. Um zu gewährleisten, dass die De-minimis -Beihilfen nicht den maximal zulässigen Subventionswert von Euro bzw Euro überschreiten, wird bei der Antragstellung erfragt, ob das Unternehmen bereits früher De-minimis -Beihilfen erhalten hat und wenn ja, wann und in welcher Höhe. Anhand dieser Angaben wird dann geprüft, ob mit der neu beantragten De-minimis -Beihilfe die Höchstbeträge von Euro bzw Euro gerechnet ab den letzten drei Steuerjahren eingehalten wird. Würde der Gesamtbetrag der De-minimis -Beihilfen, die ein Unternehmen in den letzten drei Steuerjahren erhalten hat, auf Grund der Förderung die oben genannten Deminimis -Höchstbeträge übersteigen, kann ein Zuschuss allerdings nicht gewährt werden. Was ist sonst noch wichtig? Ein Unternehmen darf innerhalb von drei Steuerjahren zwar insgesamt nicht mehr als Euro bzw Euro an Subventionen in Form von De-minimis -Beihilfen erhalten. Andererseits können De-minimis -Beihilfen durchaus mit Beihilfen aus von der Europäischen Kommission genehmigten Fördermaßnahmen kombiniert werden. Rechtsgrundlage für De-minimis -Beihilfen ist die Verordnung (EG) Nummer 1998/2006 der Kommission vom 15. Dezember 2006 über die Anwendung der Artikel 87 und 88 EG- Vertrag auf De-minimis -Beihilfen, veröffentlicht im Amtsblatt der Europäischen Union L 379/5 vom und die Mitteilung der Kommission zum vorübergehenden Gemeinschaftsrahmen für staatliche Beihilfen zur Erleichterung des Zugangs zu Finanzierungsmitteln in der gegenwärtigen Finanz- und Wirtschaftskrise, veröffentlicht im Amtsblatt der Europäischen Union C 16/01 vom IAA 2013 Seite 16

17 IAA 2013 in Frankfurt am Main vom Bitte halten Sie sich an die Fristen! Abgabe bei PROJEKTSERVICE Schwan GmbH bis erledigt Formular 1 Anmeldung Formular 2&3 Angaben Exponat/Standausstattung Firmen-Logo/Angaben für die Broschüre Formular 2 Angaben zur Schautafel Angaben für Ausstellersitzung Pressemitteilung Angaben für die Namensschilder/ Standbetreuer Angaben für die De-minimis-Erklärung Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir diese Fristen strikt einhalten müssen, um einen reibungslosen Ablauf sicher zu stellen - im Sinne aller Aussteller. IAA 2013 Seite 17

Ihre Ansprechpartnerin für Ihre Belange und Fragen, die Sie organisatorisch oder messebautechnisch haben, ist in unserem Haus:

Ihre Ansprechpartnerin für Ihre Belange und Fragen, die Sie organisatorisch oder messebautechnisch haben, ist in unserem Haus: CeBIT 2009 CeBIT 3.-8.3.2009 Gemeinschaftsstand des Ministeriums für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen Organisationsmappe 1. Ausstellersitzung 1 Sehr geehrte Aussteller

Mehr

Gemeinschaftsstand der Landesregierung des Landes Nordrhein-Westfalen Organisationsmappe für Aussteller

Gemeinschaftsstand der Landesregierung des Landes Nordrhein-Westfalen Organisationsmappe für Aussteller Gemeinschaftsstand der Landesregierung des Landes Nordrhein-Westfalen Organisationsmappe für Aussteller 1 Formular Messe-Anmeldung Anmeldung bei Interesse bitte bis zum 29.08.2011 bei der Messe Düsseldorf!

Mehr

IAA Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie 1

IAA Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie 1 IAA 2009 15.-27. September 2009 Firmengemeinschaftsstand des Ministeriums für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein- Westfalen Organisationsmappe für Aussteller IAA Ministerium für Wirtschaft,

Mehr

Einladung für Partner

Einladung für Partner Einladung für Partner DMS EXPO 2010 26. bis 28. Oktober 2 Einladung zur DMS EXPO 2010 Liebe Partner, auch in diesem Jahr werden wir wieder mit einem großen Partnerstand auf der DMS EXPO vertreten sein.

Mehr

MESSE NÜRNBERG, Halle 12 29. + 30. Okt. 2016. Ausstelleranmeldung 2016. in Kombination. www.start-messe.de

MESSE NÜRNBERG, Halle 12 29. + 30. Okt. 2016. Ausstelleranmeldung 2016. in Kombination. www.start-messe.de MESSE NÜRNBERG, Halle 12 in Kombination NÜRNBERG, Halle 12 Die START ist Deutschlands führende Messe rund um die Themen Existenzgründung, Selbstständigkeit, Unternehmensentwicklung und Franchising. Von

Mehr

EXPO REAL 2014. Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand auf der EXPO REAL 2014 in München.

EXPO REAL 2014. Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand auf der EXPO REAL 2014 in München. EXPO REAL 2014 Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand auf der EXPO REAL 2014 in München. Rückantwort bis zum 28.03.2014 Teilnahmebestätigung EXPO REAL 2014 Hiermit bestätigen wir verbindlich

Mehr

EXPO REAL 2016. Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand auf der EXPO REAL 2016 in München.

EXPO REAL 2016. Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand auf der EXPO REAL 2016 in München. EXPO REAL 2016 Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand auf der EXPO REAL 2016 in München. Rückantwort bis zum 20.05.2016 Teilnahmebestätigung EXPO REAL 2016 Hiermit bestätigen wir verbindlich

Mehr

Antrag auf Zuschuss zur Förderung der Teilnahme von jungen innovativen Unternehmen an internationalen Leitmessen in Deutschland

Antrag auf Zuschuss zur Förderung der Teilnahme von jungen innovativen Unternehmen an internationalen Leitmessen in Deutschland Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Messeprogramm junge innovative Unternehmen Frankfurter Straße 29-35 65760 Eschborn Antrag auf Zuschuss zur Förderung der Teilnahme von jungen innovativen Unternehmen

Mehr

Hannover Messe 2016. Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand.

Hannover Messe 2016. Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand. Hannover Messe 2016. Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand. Messeort: Hannover, Messegelände Industrial Supply Halle 4 Messedauer: 25. 29. April 2016 Veranstalter: Organisator: Thüringer Ministerium

Mehr

IAA Nutzfahrzeuge 2016. Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand.

IAA Nutzfahrzeuge 2016. Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand. IAA Nutzfahrzeuge 2016. Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand. IAA Nutzfahrzeuge 2016 Messeort: Hannover, Messegelände Messedauer: 22. 29. September 2016 (Pressetag 21. September ) Organisator:

Mehr

Anmeldung Produkte suchen Produzenten Präzisionstechnik Pforzheim 24.10.2014

Anmeldung Produkte suchen Produzenten Präzisionstechnik Pforzheim 24.10.2014 Anmeldung Produkte suchen Produzenten Präzisionstechnik Pforzheim 24.10.2014 Anmeldung per Post oder Telefax an 0 77 21 / 8 78 65 59 Anmeldefrist bis 17.10.2014 Steinbeis Innovation ggmbh Steinbeis-Innovationszentrum

Mehr

Bewerbung. sps ipc drives 24.-26.11.2015, Nürnberg. 1. Unternehmen/Wissenschaftliches Institut/Hochschule/Universität: E-Mail:

Bewerbung. sps ipc drives 24.-26.11.2015, Nürnberg. 1. Unternehmen/Wissenschaftliches Institut/Hochschule/Universität: E-Mail: Bewerbung Formular 1/6 Messe sps ipc drives 24.-26.11.2015, Nürnberg 1. Unternehmen/Wissenschaftliches Institut/Hochschule/Universität: Straße, Nr. : PLZ, rt: Kontaktperson _ Telefon: E-Mail: USt.-ID:

Mehr

An die Aussteller der Hannovermesse 2016

An die Aussteller der Hannovermesse 2016 An die Aussteller der Hannovermesse 2016 Joerg Perwitzschky Tel.: +49 911-20671-152 Fax: +49 911-20671-733 perwitzschky@bayern-innovativ.de Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ auf der HANNOVER MESSE 2016

Mehr

Gemeinschaftsstand»Adaptronik«Anmeldung und Anerkennung der Teilnahmebedingungen

Gemeinschaftsstand»Adaptronik«Anmeldung und Anerkennung der Teilnahmebedingungen Anmeldeschluss 30.11.2015 Ihr Ansprechpartner: Anika Seifert +49 6151 705-236 Anika.Seifert@adaptronik.fraunhofer.de Gemeinschaftsstand»Adaptronik«Anmeldung und Anerkennung der Teilnahmebedingungen Wir

Mehr

Anmeldeformular Fuldaer Hochzeitsträume, So. 25. Oktober 2015 Maritim Hotel am Schlossgarten ( Orangerie )

Anmeldeformular Fuldaer Hochzeitsträume, So. 25. Oktober 2015 Maritim Hotel am Schlossgarten ( Orangerie ) Anmeldeformular Fuldaer Hochzeitsträume, So. 25. Oktober 2015 Maritim Hotel am Schlossgarten ( Orangerie ) Seite 1/4 Firma Ansprechpartner Firmenanschrift Rechnungsanschrift PLZ/ Ort Telefon Mobil Email

Mehr

GEMEINSCHAFTSSTAND Innovation made in Germany für junge, innovative Unternehmen

GEMEINSCHAFTSSTAND Innovation made in Germany für junge, innovative Unternehmen GEMEINSCHAFTSSTAND Innovation made in Germany für junge, innovative Unternehmen Ziel des Programms Die transport logistic 2015 wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) erneut als

Mehr

Allgemeines Merkblatt zu Beihilfen

Allgemeines Merkblatt zu Beihilfen En Allgemeines Merkblatt zu Beihilfen Informationen zu gewährten Beihilfen im Rahmen der ERP- und KfW- Förderprogramme Einleitung In einigen ERP-/ KfW-Förderprogrammen werden Subventionen, im EU-Sprachgebrauch

Mehr

POL-ECO-SYSTEM (ehemals Poleko) - Internationale Fachmesse für Umwelttechnologie inkl. Erneuerbare Energien 27.-30. Oktober 2015 in Poznan/Polen

POL-ECO-SYSTEM (ehemals Poleko) - Internationale Fachmesse für Umwelttechnologie inkl. Erneuerbare Energien 27.-30. Oktober 2015 in Poznan/Polen POL-ECO-SYSTEM (ehemals Poleko) - Internationale Fachmesse für Umwelttechnologie inkl. Erneuerbare Energien 27.-30. Oktober 2015 in Poznan/Polen Gemeinsam mit der Hessen Trade & Invest GmbH ermöglichen

Mehr

Ausstellervereinbarung

Ausstellervereinbarung Ausstellervereinbarung (bitte an 089/ 420 17 639 faxen) Hiermit wird zwischen der HLMC Events GmbH und: Firma: Abteilung: Strasse: PLZ/Ort: eine Ausstellervereinbarung für die AgileCars 2014 getroffen.

Mehr

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM STANDBAU. GEMEINSCHAFTSSTAND TECHNIK GRAFIK ANMELDUNGEN

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM STANDBAU. GEMEINSCHAFTSSTAND TECHNIK GRAFIK ANMELDUNGEN WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM STANDBAU. GEMEINSCHAFTSSTAND TECHNIK GRAFIK ANMELDUNGEN INHALT Sehr geehrte Aussteller, auf den folgenden Seiten dieses Heftes sind für Sie wichtige Informationen enthalten,

Mehr

Marketingset. 22.-25. Februar 2015 Die Zukunft im Blick! Fachmesse Hotellerie Gastronomie & GV Messe Nürnberg

Marketingset. 22.-25. Februar 2015 Die Zukunft im Blick! Fachmesse Hotellerie Gastronomie & GV Messe Nürnberg Fachmesse Hotellerie Gastronomie & GV Messe Nürnberg Marketingset Ihre Beteiligung Ihr Erfolg! Wir unterstützen Sie. Anzeigen/ Logos Plakate/ Werbemittel Plakatwerbung und Fahnen Aussteller-Service 22.-25.

Mehr

Sponsoringvereinbarung zur TeamConf 2013

Sponsoringvereinbarung zur TeamConf 2013 Sponsoringvereinbarung zur TeamConf 2013 (bitte an folgende Nummer faxen: +49 (0)89 420 17 639) Hiermit wird zwischen der HLMC Events GmbH und: Firma: Abteilung: Strasse: PLZ/Ort: eine Sponsoringvereinbarung

Mehr

SEM SmartEnergyMarket 2012 in Frankfurt

SEM SmartEnergyMarket 2012 in Frankfurt SEM SmartEnergyMarket 2012 in Frankfurt 1. Internationale Fachmesse und Kongress für intelligente Netzte, Energie- Speicher und Enerie-IKT (22.05.-24.05.2012) www.semexpo.de In diesem Jahr findet zum ersten

Mehr

ITB Berlin 2015 04. 08. März 2015

ITB Berlin 2015 04. 08. März 2015 www.bayern.by Beteiligungsmöglichkeiten Fünf Tage voller Chancen, Ihre Kunden zu erreichen Auch 2015 präsentiert sich das Urlaubsland Bayern wieder auf der größten Tourismusmesse der Welt der ITB in Berlin.

Mehr

o Pauschale Standgebühr (bis 100 qm) 250,00 jeder weitere qm 2,00 Für meinen Stand benötige ich qm Grundfläche, m Front, m Tiefe.

o Pauschale Standgebühr (bis 100 qm) 250,00 jeder weitere qm 2,00 Für meinen Stand benötige ich qm Grundfläche, m Front, m Tiefe. 24.-25. Mai 2014 Messegelände Rendsburg Anmeldung und Standbestellung Bitte deutlich ausfüllen, da diese Angaben für den Katalog- und Interneteintrag verwendet werden. Firma: Ansprechpartner: Anschrift:

Mehr

Ausstellervereinbarung TeamConf 2013

Ausstellervereinbarung TeamConf 2013 Ausstellervereinbarung TeamConf 2013 (bitte an folgende Nummer faxen: +49 (0)89 420 17 639) Hiermit wird zwischen der HLMC Events GmbH und: Firma: Abteilung: Strasse: PLZ/Ort: eine Ausstellervereinbarung

Mehr

INNOVATIONSRAUM RUHR PRODUKTDESIGN- UND SOFTWARE-/GAMES- UNTERNEHMEN AUS DER METROPOLE RUHR AUF DER HANNOVER MESSE 2016, 25.-29.04.

INNOVATIONSRAUM RUHR PRODUKTDESIGN- UND SOFTWARE-/GAMES- UNTERNEHMEN AUS DER METROPOLE RUHR AUF DER HANNOVER MESSE 2016, 25.-29.04. INNOVATIONSRAUM RUHR PRODUKTDESIGN- UND SOFTWARE-/GAMES- UNTERNEHMEN AUS DER METROPOLE RUHR AUF DER HANNOVER MESSE 2016, 25.-29.04.2016 Bochum Bottrop Dortmund Duisburg Essen Gelsenkirchen Hagen Hamm Herne

Mehr

Presse-Service 2016. Messe Frankfurt Exhibition GmbH Ludwig-Erhard-Anlage 1 60327 Frankfurt am Main. Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 58331

Presse-Service 2016. Messe Frankfurt Exhibition GmbH Ludwig-Erhard-Anlage 1 60327 Frankfurt am Main. Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 58331 Presse-Service 2016 Messe Frankfurt Exhibition GmbH Ludwig-Erhard-Anlage 1 60327 Frankfurt am Main Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 58331 Geschäftsführung: Wolfgang Marzin (Vorsitzender) Detlef Braun,

Mehr

Im Januar 2016 RadReiseMesse des ADFC Frankfurt/Main am 3. April 2016

Im Januar 2016 RadReiseMesse des ADFC Frankfurt/Main am 3. April 2016 Im Januar 2016 RadReiseMesse des ADFC Frankfurt/Main am 3. April 2016 Sehr geehrte Damen und Herren, am Sonntag, den 3. April 2016, findet zum 20. Mal die RadReiseMesse des ADFC Frankfurt am Main statt.

Mehr

Ausstellervereinbarung Bitte an 089 / 420 17 639 faxen

Ausstellervereinbarung Bitte an 089 / 420 17 639 faxen Ausstellervereinbarung Bitte an 089 / 420 17 639 faxen Hiermit wird zwischen der HLMC Events GmbH und: Firma: Abteilung: Straße: PLZ/Ort: eine Ausstellervereinbarung für die CloudConf 2012 getroffen. Die

Mehr

Erklärung über bereits erhaltene De minimis - Beihilfen im Sinne der EU-Freistellungsverordnung für De minimis - Beihilfen

Erklärung über bereits erhaltene De minimis - Beihilfen im Sinne der EU-Freistellungsverordnung für De minimis - Beihilfen - 1 - Anlage 1 zum Antrag über eine Zuwendung aus dem operationellen Programm für die Förderung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 2007-2013 RWB-EFRE- Ansprechpartner: Investitionsanschrift:

Mehr

8.-9. November 2014 Haus Zoar Mönchengladbach

8.-9. November 2014 Haus Zoar Mönchengladbach 41189 41189 Formular 1: Anmeldung zur Gesundheitsmesse ALTERNA 2014, Anmeldeschluss: 10.10.2014 Flächenmiete (ohne Messewände) (minimale Breite 2 m, Standardtiefe 2m oder 3m, abweichende Standtiefen auf

Mehr

Individuelle Werbemittel zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2012

Individuelle Werbemittel zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2012 Individuelle Werbemittel zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2012 Stand: März 2012 Preise gelten nur für den Landtagswahlkampf NRW 2012 Inhalt: Briefing und allgemeine Hinweise Layout Kunststoffplakate

Mehr

WIR GESTALTEN IHREN MESSEAUFTRITT. Werkstattmesse München 19. - 20.10.2013. Bestellheft. Standbau und Möblierung

WIR GESTALTEN IHREN MESSEAUFTRITT. Werkstattmesse München 19. - 20.10.2013. Bestellheft. Standbau und Möblierung WIR GESTALTEN IHREN MESSEAUFTRITT Werkstattmesse München 19. - 20.10.2013 Bestellheft Standbau und Möblierung Komplettstandbau WM München 2013 Bestellung bis 20.09.2013 an: E-mail: anfrage@m3messebau.de

Mehr

Alle Termine und Infos zur Organisation

Alle Termine und Infos zur Organisation www.lopec.com Alle Termine und Infos zur Organisation Hier finden Sie alle Informationen für eine funktionierende Logistik Ihres Messeauftrittes auf der. Alle Termine und Fristen, den Verkehrsleitfaden

Mehr

um den optimalen Verlauf und Erfolg der Art & Antik Messe Münster 2016 zu garantieren, hier die wichtigsten Daten und Fakten:

um den optimalen Verlauf und Erfolg der Art & Antik Messe Münster 2016 zu garantieren, hier die wichtigsten Daten und Fakten: Wichtige Information für Aussteller Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Ausstellerinnen und Aussteller, um den optimalen Verlauf und Erfolg der Art & Antik Messe Münster 2016 zu garantieren, hier die

Mehr

Publizitätsvorschriften Merkblatt für Information und Kommunikation für EFRE.NRW geförderte Vorhaben

Publizitätsvorschriften Merkblatt für Information und Kommunikation für EFRE.NRW geförderte Vorhaben Publizitätsvorschriften Merkblatt für Information und Kommunikation für EFRE.NRW geförderte Vorhaben 2 Inhalt Inhalt 2 Hintergrund 3 Rechtsgrundlagen 4 Grundsatz 5 Während der Projektlaufzeit 7 Nach Abschluss

Mehr

WASSER BERLIN INTERNATIONAL 24.-27.03.2015

WASSER BERLIN INTERNATIONAL 24.-27.03.2015 WASSER BERLIN INTERNATIONAL 24.-27.03.2015 Anmeldung Mitglied: Ansprechpartner: Tel./DW: E-Mail: Stufe 1 2.000 EUR (Forschung/Unternehmen bis 10 MA) Stufe 2 4.000 EUR Stufe 3 6.000 EUR Stufe 4 12.000 EUR

Mehr

18. + 19. Nov. 2015 IHR MARKETING. www.windenergie-offenburg.de

18. + 19. Nov. 2015 IHR MARKETING. www.windenergie-offenburg.de 18. + 19. Nov. 2015 IHR MARKETING www.windenergie-offenburg.de KOMMUNIKATION 2015 Gerne unterstützen wir Sie bei Ihren Marketingaktivitäten, denn Ihr erfolgreicher Messeauftritt ist unsere Motivation.

Mehr

ANMELDEFORMULAR FLIA 2016

ANMELDEFORMULAR FLIA 2016 ANMELDEFORMULAR FLIA 2016 Anmeldeschluss: 20. November 2015 Wir bewerben uns mit folgender Innovation um den FLIA 2016: (Die Innovation kann ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine technische Neuerung

Mehr

Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf Postanschrift: 40200 Düsseldorf 41/22. Anmeldung zum Künstlerhandbuch im Internet unter www.duesseldorf.

Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf Postanschrift: 40200 Düsseldorf 41/22. Anmeldung zum Künstlerhandbuch im Internet unter www.duesseldorf. Seite 1 von 5_Anmeldung_ Künstlerhandbuch im Interne Kulturamt Postanschrift: 40200 Düsseldorf 41/22 Anmeldung zum Künstlerhandbuch im Internet unter www.duesseldorf.de Alle in Düsseldorf lebenden bildenden

Mehr

CHKD - Recruitment Fair Die deutsch-chinesische Karrieremesse

CHKD - Recruitment Fair Die deutsch-chinesische Karrieremesse CHKD - Recruitment Fair Die deutsch-chinesische Karrieremesse 19. Juni 2015 Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main Registrierung Fax-Anmeldung: +49 30 209 173 40 Email-Anmeldung: job@chk-de.org

Mehr

Vergaberecht und Fördermittel. Praxisseminar. 08. Mai 2015, Düsseldorf. Aus der Praxis für die Praxis. www.fuehrungskraefte-forum.

Vergaberecht und Fördermittel. Praxisseminar. 08. Mai 2015, Düsseldorf. Aus der Praxis für die Praxis. www.fuehrungskraefte-forum. Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Vergaberecht und Fördermittel 08. Mai 2015, Düsseldorf www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für Fach- und Führungskräfte

Mehr

Häufig gestellte Fragen FAQs

Häufig gestellte Fragen FAQs www.ifat.de Häufig gestellte Fragen FAQs Save the date IFAT Datum: 30.5. - 3.6.2016 Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur IFAT. Allgemeine Fragen rund um die Messe Wo finde ich Informationen

Mehr

ANMELDUNG ZUR 3. BAYHOST - vbw - Hochschulmesse am 20. Mai 2010 im Audimax der Universität Regensburg

ANMELDUNG ZUR 3. BAYHOST - vbw - Hochschulmesse am 20. Mai 2010 im Audimax der Universität Regensburg ANMELDUNG ZUR 3. BAYHOST - vbw - Hochschulmesse am 20. Mai 2010 im Audimax der Universität Regensburg Institution: Anschrift: Telefon: Fax: E-Mail: URL: Ansprechpartner für Rückfragen: Name: Durchwahl:

Mehr

Komplettpaket 6 m 2 = 3.800,00 zzgl. ges. MwSt.

Komplettpaket 6 m 2 = 3.800,00 zzgl. ges. MwSt. Komplettpaket 6 m 2 = 3.800,00 zzgl. ges. MwSt. Standfläche + Standbau + Gutscheine für 2 Standpässe + 1 Gutschein mit 35% Rabatt auf Konferenzpass Version 1 Version 2 - Stromanschluss (3 kw) inkl. Verbrauch

Mehr

Optionen zur Beteiligung an der begleitenden Ausstellung zur Electronics Goes Green 2008+

Optionen zur Beteiligung an der begleitenden Ausstellung zur Electronics Goes Green 2008+ Optionen zur Beteiligung an der begleitenden Ausstellung zur Electronics Goes Green 2008+ Der Kongress Electronics Goes Green 2008+ Die internationale Konferenz Electronics Goes Green 2008+ (EGG 2008+)

Mehr

Informationen zur Fachausstellung und zu Werbemöglichkeiten auf dem 16. AMK

Informationen zur Fachausstellung und zu Werbemöglichkeiten auf dem 16. AMK Informationen zur Fachausstellung und zu Werbemöglichkeiten auf dem 16. AMK Modell und Grundriss eines Messestandes auf dem Aachener Membran Kolloquium Standbau: Wandfüllungen: Wandinnenmaß: Grafikschild:

Mehr

h+h fördert Junge Innovative Unternehmen h+h cologne 18.- 20.03.2016 Internationale Fachmesse für Handarbeit + Hobby

h+h fördert Junge Innovative Unternehmen h+h cologne 18.- 20.03.2016 Internationale Fachmesse für Handarbeit + Hobby h+h fördert Junge Innovative Unternehmen h+h cologne 18.- 20.03.2016 Internationale Fachmesse für Handarbeit + Hobby Die Idee Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht mit dem Förderprogramm

Mehr

1.7 Beteiligung der Antragstellerin und der Gesellschafter an anderen Unternehmen

1.7 Beteiligung der Antragstellerin und der Gesellschafter an anderen Unternehmen Anlage zum Antrag auf Gewährung öffentlicher Finanzierungshilfen an die gewerbliche Wirtschaft im Rahmen der regionalen Wirtschaftsförderung (in 4-facher Ausfertigung) (Stand: 3/2011) 1. Antragstellerin

Mehr

Frankfurt spart Strom Förderprogramm für Unternehmen Version 27.09.2010

Frankfurt spart Strom Förderprogramm für Unternehmen Version 27.09.2010 Förderprogramm für Unternehmen Version 27.09.2010 Stadtverwaltung Energiereferat (79A) Galvanistr. 28 60486 Frankfurt am Main oder per Fax 069 212-39472 Antrag für Gewerbe (KMU) auf Gewährung einer Zuwendung

Mehr

Unsere Dienstleistung für Sie Beteiligungspakete Zusatzangebote Übersicht

Unsere Dienstleistung für Sie Beteiligungspakete Zusatzangebote Übersicht Unsere Dienstleistung für Sie Beteiligungspakete Zusatzangebote Übersicht 1 Unsere Dienstleistung für Sie: Wir übernehmen für Sie die gesamte Messeorganisation Sie buchen! Wir kümmern uns um die Standbereitstellung

Mehr

Teilnahmerichtlinien. 1. Anmeldung / Anerkennung

Teilnahmerichtlinien. 1. Anmeldung / Anerkennung Teilnahmerichtlinien 1. Anmeldung / Anerkennung Die Anmeldung kann nur durch Einsendung der ausgefüllten, rechtsverbindlich unterschriebenen Anmeldung an den Veranstalter erfolgen. Die Anmeldung ist erst

Mehr

Die Bühnen auf der Frankfurter Buchmesse 2015

Die Bühnen auf der Frankfurter Buchmesse 2015 Die Bühnen auf der Frankfurter Buchmesse 2015 www.buchmesse.de Bühne im Kinderbuch-Zentrum Self-Publishing Area Gourmet Gallery Kulturstadion Tor zur Bildung Forum Verlagsherstellung NEU: Forum Wissenschaft

Mehr

Ausstellung zum Brandschutzsymposium 2010 Ebene 11.Via Süd

Ausstellung zum Brandschutzsymposium 2010 Ebene 11.Via Süd BA Strom Sie haben Fragen? +49 (0) 69 75 75-68 99, 66 70 Hiermit miete ich bei: Messe Frankfurt Venue GmbH & Co.KG Service und Technik Ludwig-Erhard-Anlage 1 Postfach 150210 60327 Frankfurt am Main Telefax:

Mehr

10. - 12. April 2015 Messe Stuttgart Halle 8

10. - 12. April 2015 Messe Stuttgart Halle 8 10. - 12. April 2015 Messe Stuttgart Halle 8 Technische/Organisatorische Informationen 2015 Inhalt 0.00 Checkliste 3 1.00 Technik Bestellungen 4 2.00 Messeöffnungszeiten 4 3.00 Aufbau und Abbau 4 3.01

Mehr

Förderung junger innovativer Unternehmen auf der imm cologne. imm cologne 18. 24. Januar 2016 Die internationale Einrichtungsmesse

Förderung junger innovativer Unternehmen auf der imm cologne. imm cologne 18. 24. Januar 2016 Die internationale Einrichtungsmesse Förderung junger innovativer Unternehmen auf der imm cologne imm cologne 18. 24. Januar 2016 Die internationale Einrichtungsmesse Die Idee Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ermöglicht

Mehr

Sie versichern mit Ihrer persönlichen Unterschrift, dass Sie zum überwiegenden Teil Dienstleistungen, bzw. Waren an Geschäftskunden verkaufen.

Sie versichern mit Ihrer persönlichen Unterschrift, dass Sie zum überwiegenden Teil Dienstleistungen, bzw. Waren an Geschäftskunden verkaufen. Schön, dass Sie auf unserem Portal "B2B lokal" sichtbar werden wollen! Für Ihre Buchung auf www..de benötigen wir folgende Daten, die wir nach Datenschutzverordnung nutzen und nicht an Dritte weitergeben.

Mehr

Nach der neuen Definition gilt als Unternehmen jede Einheit, unabhängig von ihrer Rechtsform, die eine wirtschaftliche Tätigkeit ausübt.

Nach der neuen Definition gilt als Unternehmen jede Einheit, unabhängig von ihrer Rechtsform, die eine wirtschaftliche Tätigkeit ausübt. 1. Beihilfeantrag (Hobbytierhalter) 2. De-minimis-Beihilfeantrag und Erklärung (KMU und Großbetriebe) für Untersuchungsgebühren an der Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen

Mehr

Sehr geehrtes POPAI Mitglied, sehr geehrte Damen und Herren! November 2015

Sehr geehrtes POPAI Mitglied, sehr geehrte Damen und Herren! November 2015 Sehr geehrtes POPAI Mitglied, sehr geehrte Damen und Herren November 2015 Die weltweit größte Handelsmesse findet vom 5. bis 9. März 2017 in Düsseldorf statt. Auf über 200.000 m 2 Brutto-Ausstellungsfläche

Mehr

Anmeldung. für teilnehmende Unternehmen Rhein-Ruhr, 26. Oktober 2016. PLZ, Ort. E-Mail

Anmeldung. für teilnehmende Unternehmen Rhein-Ruhr, 26. Oktober 2016. PLZ, Ort. E-Mail Anmeldung für teilnehmende Unternehmen Rhein-Ruhr, 26. Oktober 2016 Unternehmen Ansprechpartner Straße, Nr. PLZ, Ort Telefon E-Mail Datenschutz: Wir stimmen zu, dass unsere Kontaktdaten den weiteren teilnehmenden

Mehr

Technische Unterlagen. Elektroinstallation Wasserinstallation Messebau Mietmobiliar Beschriftung

Technische Unterlagen. Elektroinstallation Wasserinstallation Messebau Mietmobiliar Beschriftung Technische Unterlagen Elektroinstallation Wasserinstallation Messebau Mietmobiliar Beschriftung GRUNDRISS-SKIZZE Ihr Ansprechpartner Messe: SPIELidee 07.-09. November 2014 von: bis: Rostocker Messe-

Mehr

Angebot. www.cmef.com.cn. zur Beteiligung am Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg. auf der

Angebot. www.cmef.com.cn. zur Beteiligung am Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg. auf der Angebot Baden Württemberg International Gesellschaft für internationale wirtschaftliche und wissenschaftliche Zusammenarbeit mbh Haus der Wirtschaft Willi-Bleicher-Straße 19 70174 Stuttgart Tel.: 0711.22787-0

Mehr

Anmeldung Teilnahme an der Leitveranstaltung Ideen- Erfindungen - neu Produkte iena 2015 in Nürnberg

Anmeldung Teilnahme an der Leitveranstaltung Ideen- Erfindungen - neu Produkte iena 2015 in Nürnberg RÜCKANTWORT FAX NACHRICHT Forschungsinstitut für Erfinderförderung, Innovationen und Netzwerkmanagement (ERiNET) Jens Dahlems Allendestraße 68 98574 Schmalkalden FAX: 03683-798-186 oder E-Mail: jens_dahlems@web.de

Mehr

Informationen für Aussteller 1.-3. April 2016, Messe Stuttgart

Informationen für Aussteller 1.-3. April 2016, Messe Stuttgart Informationen für Aussteller 1.-3. April 2016, Messe Stuttgart 0.0 Checkliste Was? Formular Deadline Erledigt? Technische Richtlinien der Messe Stuttgart beachten Zusätzliche Gutscheine Werbemaßnahmen

Mehr

Standkonzept. für den. Gemeinschaftsstand HANNOVER. der hannoverimpuls GmbH auf der HANNOVER MESSE / CeBIT 2010

Standkonzept. für den. Gemeinschaftsstand HANNOVER. der hannoverimpuls GmbH auf der HANNOVER MESSE / CeBIT 2010 Seite 1 vn 10 Standknzept für den Gemeinschaftsstand HANNOVER der hannverimpuls GmbH auf der HANNOVER MESSE / CeBIT 2010 Seite 2 vn 10 Seite 3 vn 10 Stand-Partner: unser Leistungsangebt auf dem Hannver-Stand

Mehr

3. IHK [ AGENTUR-ATLAS ] Band 1 OSTWESTFALEN OSTWESTFALEN. Entscheider erreichen mit der IHK

3. IHK [ AGENTUR-ATLAS ] Band 1 OSTWESTFALEN OSTWESTFALEN. Entscheider erreichen mit der IHK Das Produkt: Entscheider erreichen mit der IHK In Ostwestfalen fragen die mittelständischen Unternehmen Jahr für Jahr eine Vielzahl von Agenturleistungen nach leider viel zu oft in den so genannten Medienmetropolen.

Mehr

Allgemeines Merkblatt zu Beihilfen

Allgemeines Merkblatt zu Beihilfen Allgemeines Merkblatt zu Beihilfen Informationen zu gewährten Beihilfen im Rahmen der ERP- und KfW- Förderprogramme - gültig ab 01.09.2010 Einleitung In einigen ERP-/KfW-Förderprogrammen werden Subventionen,

Mehr

Partnerpaket. für den gemeinsamen Messeauftritt von DGNB und BAK auf der EXPO REAL 7. 9. Oktober 2013

Partnerpaket. für den gemeinsamen Messeauftritt von DGNB und BAK auf der EXPO REAL 7. 9. Oktober 2013 Partnerpaket für den gemeinsamen Messeauftritt von DGNB und BAK auf der EXPO REAL 7. 9. Oktober 2013 DGNB und BAK auf der Expo Real 2013 2013 Größer, Besser, Mittendrin: DGNB und BAK kooperieren 2013 erstmalig

Mehr

Ausfüllanleitung. Verwendungsnachweis De-minimis -Beihilfe (Antrag auf Auszahlung)

Ausfüllanleitung. Verwendungsnachweis De-minimis -Beihilfe (Antrag auf Auszahlung) Förderprogramm De-minimis Förderperiode 2014 Ausfüllanleitung zum Verwendungsnachweis De-minimis -Beihilfe (Antrag auf Auszahlung) nach der Richtlinie des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

Mehr

Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ - Forschung / Technologietransfer / Innovation -

Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ - Forschung / Technologietransfer / Innovation - Bewerbung zur Teilnahme am Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ - Forschung / Technologietransfer / Innovation - Messe Intersolar 2014 München, 04.-06.06.2014 Veranstalter rganisation und Gewerbemuseumsplatz

Mehr

Antrag auf Messe- / Ausstellungsförderung nach der Richtlinie des Landes Hessen zur Gründungs- und Mittelstandsförderung. 2. Straße, Hausnummer

Antrag auf Messe- / Ausstellungsförderung nach der Richtlinie des Landes Hessen zur Gründungs- und Mittelstandsförderung. 2. Straße, Hausnummer Seite: 1 Ingenieurkammer Hessen Frau Nadine Tump Gustav-Stresemann-Ring 6 65189 Wiesbaden Antrag auf Messe- / Ausstellungsförderung nach der Richtlinie des Landes Hessen zur Gründungs- und Mittelstandsförderung

Mehr

Bücher nach Maß. Fragebogen zu Manuskripten SEHR GEEHRTE AUTORIN! SEHR GEEHRTER AUTOR! INHALTSVERZEICHNIS

Bücher nach Maß. Fragebogen zu Manuskripten SEHR GEEHRTE AUTORIN! SEHR GEEHRTER AUTOR! INHALTSVERZEICHNIS Bücher nach Maß Fragebogen zu Manuskripten SEHR GEEHRTE AUTORIN! SEHR GEEHRTER AUTOR! Bücher nach Maß sind das Verfahren zur Inverlagnahme von Manuskripten und der umweltfreundlichen Publikation von Büchern

Mehr

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- ÖFFNUNGSZEITEN

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- ÖFFNUNGSZEITEN Auf einen Blick zur Messe WORLD OF ENERGY SOLUTIONS 2013 ÖFFNUNGSZEITEN Öffnungszeiten Aussteller 30. September bis 2. Oktober 2013, jeweils von 7-19 Uhr durchgehend Öffnungszeiten Besucher 30. September

Mehr

IFAT 2016, München 30.05.-03.06.2016

IFAT 2016, München 30.05.-03.06.2016 IFAT 2016, München 30.05.-03.06.2016 Anmeldung Mitglied: Ansprechpartner für die Abwicklung: Tel./DW: E-Mail: Basis ist das Messekonzept mit den entsprechenden Konditionen. Sie finden es im Internet, Mitgliederbereich

Mehr

Allgemeines Merkblatt zu Beihilfen

Allgemeines Merkblatt zu Beihilfen Allgemeines Merkblatt zu Beihilfen Informationen zu gewährten Beihilfen im Rahmen der ERP- und KfW- Förderprogramme - gültig ab 01.01.2012 Einleitung In einigen ERP-/KfW-Förderprogrammen werden Subventionen,

Mehr

HSK 2011 Gemeinschaftsstand des Landes Bremen auf dem Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2011 im ICC Berlin (11.-13.05.2011) Standansicht Standansicht Vergrößerung der Standfläche in 2011 von 32m²

Mehr

Partnerpaket für den gemeinsamen Messeauftritt von DGNB und BAK auf der EXPO REAL 6. 8. Oktober 2014

Partnerpaket für den gemeinsamen Messeauftritt von DGNB und BAK auf der EXPO REAL 6. 8. Oktober 2014 Partnerpaket für den gemeinsamen Messeauftritt von DGNB und BAK auf der EXPO REAL 6. 8. Oktober 2014 DGNB und BAK auf der Expo Real 2014 Sustainability - Made in Germany Unter diesem Motto präsentieren

Mehr

Biotechnica. Kompetenz Nordwest. 06. bis 08. Oktober 2015 in Hannover. FAIRworldwide Alesja Alewelt. Alesja Alewelt

Biotechnica. Kompetenz Nordwest. 06. bis 08. Oktober 2015 in Hannover. FAIRworldwide Alesja Alewelt. Alesja Alewelt Biotechnica Kompetenz Nordwest 06. bis 08. Oktober 2015 in Hannover FAIRworldwide Alesja Alewelt Alesja Alewelt Tel: 0421-696 205 92 Email: a.alewelt@fairworldwide.com Minimaler Aufwand, maximaler Erfolg

Mehr

4. BWE-Wind-Treffen Mecklenburg-Vorpommern

4. BWE-Wind-Treffen Mecklenburg-Vorpommern Finden Sie Ihre Partner in der Windbranche aus Mecklenburg- Vorpommern auf dem BWE-Wind-Treffen im Rahmen der MeLa Messe! Mehr als 70.000 Besucher garantieren aufmerksame Kunden und interessante Kontakte.

Mehr

Patentanwalts- Kanzlei Klemm z.hd. Herrn PA. Rolf Klemm Baierbrunner Str. 25

Patentanwalts- Kanzlei Klemm z.hd. Herrn PA. Rolf Klemm Baierbrunner Str. 25 Rückantwortschreiben Zu senden an: ---------------------------------------------------------- Patentanwalts- Kanzlei Klemm z.hd. Herrn PA. Rolf Klemm Baierbrunner Str. 25 D-81379 München Absender: Antragsteller/

Mehr

ERSTATTUNG DER GRIECHISCHEN MEHRWERTSTEUER ( ΦΠΑ )

ERSTATTUNG DER GRIECHISCHEN MEHRWERTSTEUER ( ΦΠΑ ) ERSTATTUNG DER GRIECHISCHEN MEHRWERTSTEUER ( ΦΠΑ ) 1. Allgemeine Hinweise Ausländische Unternehmen, die in Griechenland über keine Niederlassung verfügen, hier in Zusammenhang mit einer geschäftlichen

Mehr

Ich bin ein LeseHeld

Ich bin ein LeseHeld Bewerbungsleitfaden für Ich bin ein LeseHeld Zur Bewerbung am Projekt Ich bin ein LeseHeld darf ausschließlich das Bewerbungsformular des Borromäusverein e.v. verwendet werden. Bewerbungen, die nicht mit

Mehr

für Messen und Ausstellungen in der Messe Chemnitz

für Messen und Ausstellungen in der Messe Chemnitz Marketing Services für Messen und Ausstellungen in der Messe Chemnitz Rücksendung bis: 15.03.2014 Kontakt für allgemeine Rückfragen: Bitte nutzen Sie für spezielle Rückfragen auch die teilweise auf den

Mehr

IFAT 2014, München 05.-09.05.2014

IFAT 2014, München 05.-09.05.2014 IFAT 2014, München 05.-09.05.2014 Anmeldung Mitglied: Ansprechpartner für die Abwicklung: Tel./DW: E-Mail: Basis ist das Messekonzept mit den entsprechenden Konditionen. Sie finden es im Internet, Mitgliederbereich

Mehr

Messeorganisation weltweit. Wie gestalte ich einen erfolgreichen Messeauftritt! Existenz 2013 Weilheim 13. April 2013

Messeorganisation weltweit. Wie gestalte ich einen erfolgreichen Messeauftritt! Existenz 2013 Weilheim 13. April 2013 Messeorganisation weltweit Wie gestalte ich einen erfolgreichen Messeauftritt! Existenz 2013 Weilheim 13. April 2013 So wird Ihre Messebeteiligung zum Erfolg! Vorstellung Zeitlicher Ablauf einer Messeteilnahme

Mehr

GEMEINDE EMTINGHAUSEN

GEMEINDE EMTINGHAUSEN GEMEINDE EMTINGHAUSEN DER GEMEINDEDIREKTOR Gemeinde Emtinghausen, Postfach 12 40. 27319 Thedinghausen Herrn/Frau/Firma «Herr Frau Firma» «Straße» «HSNr»«HsZusatz» «PLZ» «Ort» Braunschweiger Straße 10 27321

Mehr

KONGRESSHAUS STADTHALLE HEIDELBERG. Ausstellerinformationen

KONGRESSHAUS STADTHALLE HEIDELBERG. Ausstellerinformationen KONGRESSHAUS STADTHALLE HEIDELBERG Ausstellerinformationen Veranstaltungsort Kongresshaus Stadthalle Heidelberg Neckarstaden 24 69117 Heidelberg Tel. +49 6221 14 22 60 / +49 6221 14 22 61 www.heidelberg-kongresshaus.de

Mehr

Bewerbung um den Talente-Award 2016 Innovatives Personal- und Ausbildungsmarketing im öffentlichen und im Dritten Sektor

Bewerbung um den Talente-Award 2016 Innovatives Personal- und Ausbildungsmarketing im öffentlichen und im Dritten Sektor Bewerbung um den Talente-Award 2016 Innovatives Personal- und Ausbildungsmarketing im öffentlichen und im Dritten Sektor Der Talente-Award wird von der Talente-Kongress GbR vergeben. Für den Talente-Award

Mehr

Junge Innovative Unternehmen werden auf der spoga horse in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.

Junge Innovative Unternehmen werden auf der spoga horse in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. Junge Innovative Unternehmen werden auf der spoga horse in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. spoga horse 30.08. - 01.09.2015 Internationale Fachmesse

Mehr

GEMEINSCHAFTSSTAND DES LANDES SACHSEN-ANHALT AUF DER HANNOVER MESSE

GEMEINSCHAFTSSTAND DES LANDES SACHSEN-ANHALT AUF DER HANNOVER MESSE GEMEINSCHAFTSSTAND DES LANDES SACHSEN-ANHALT AUF DER HANNOVER MESSE BETEILIGUNGSMÖGLICHKEITEN UND ANMELDE-FORMULARE www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/messen BETEILIGUNGSMÖGLICHKEITEN AUF DEM GEMEINSCHAFTSSTAND

Mehr

KWK.NRW Strom trifft Wärme. Marktführer.KWK

KWK.NRW Strom trifft Wärme. Marktführer.KWK KWK.NRW Strom trifft Wärme Marktführer.KWK KWK.NRW ist eine Informationskampagne der EnergieAgentur.NRW, mit dem Ziel, die Kraft-Wärme- Kopplung und ihren Nutzen in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken

Mehr

Anmeldeschluss 09. Mai 2014

Anmeldeschluss 09. Mai 2014 Ausstelleranmeldung für den 1. Berliner Mittelstandskongress am 12.06.2014 im Berliner Verlag Karl-Liebknecht-Straße 29, 10178 Berlin Ansprechpartner Veranstalter und Ansprechpartner für Organisation,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Vermietung des Seminar- und Veranstaltungsraumes MCS Forum

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Vermietung des Seminar- und Veranstaltungsraumes MCS Forum Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Vermietung des Seminar- und Veranstaltungsraumes MCS Forum 1 Geltungsbereich (1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge

Mehr

7.-9. November 2014 Messe Friedrichshafen Halle B1

7.-9. November 2014 Messe Friedrichshafen Halle B1 Messe Friedrichshafen Halle B1 Wichtige technische und organisatorische Informationen Alle Bestellungen finden Sie im Anhang oder unter http://www.messe-sauber.eu 1. Messeöffnungszeiten HAUS BAU ENERGIE

Mehr

Angebot zur Beteiligung am "Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg"

Angebot zur Beteiligung am Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg International Suppliers Center ISC vom 01. 03. Juni 2016 im Rahmen der ILA Berlin Air Show 2014 vom 01. 04. Juni 2016 www.isc-ila.de und www.ila-berlin.de Angebot zur Beteiligung am "Gemeinschaftsstand

Mehr

13. 15. Januar 2017 Ausstelleranmeldung

13. 15. Januar 2017 Ausstelleranmeldung 1/5 Aussteller * Straße/Hausnummer Rechnungsanschrift (sofern abweichend) Mitaussteller (Gebühr je Aussteller 200 zzgl. MwSt.) * Firma, Rechtsform * Straße/Nr. * Straße/Nr. * Pflichtfelder * Berechnung

Mehr

Firma: Ansprechpartner: Anschrift:

Firma: Ansprechpartner: Anschrift: 09.-10. Mai 2015 Messegelände Rendsburg Anmeldung und Standbestellung Bitte deutlich ausfüllen, da diese Angaben für das Ausstellerverzeichnis und den Interneteintrag verwendet werden. Firma: Ansprechpartner:

Mehr

Anlage 1. Antrag auf Überlassung der Turn- und Festhalle Stebbach 1)

Anlage 1. Antrag auf Überlassung der Turn- und Festhalle Stebbach 1) Gemeinde Gemmingen Anlage 1 An das Bürgermeisteramt Gemmingen Hauptamt Frau Karin Gross Hausener Str. 1 75050 Gemmingen I. Antrag Antrag auf Überlassung der Turn- und Festhalle Stebbach 1) Ich beantrage

Mehr