- 11. Mai an die -Adresse

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "- 11. Mai 2015. an die E-Mail-Adresse Post.c16@bmwfw.gv.at."

Transkript

1 116/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - Begleitschreiben 1 von 5 Name/Durchwahl: Seper/5576 Geschäftszahl (GZ): BMWFW /0002-C1/6/2015 Bei Antwort bitte GZ anführen. - Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundesgesetz über alternative Finanzierungsformen (Alternativfinanzierungsgesetz - AltFG) erlassen und das Kapitalmarktgesetz geändert wird; Entwurf einer Verordnung des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft über die von Emittenten nach dem AltFG zur Verfügung zu stellenden Informationen; Aussendung zur Begutachtung Das Bundesministerium für Wissenschaft Forschung und Wirtschaft beehrt sich, einen Entwurf für ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über alternative Finanzierungsformen (Alternativfinanzierungsgesetz - AltFG) erlassen und das Kapitalmarktgesetz geändert wird sowie einer Verordnung des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft über die von Emittenten nach dem AltFG zur Verfügung zu stellenden Informationen, zu übermitteln. Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft ersucht um allfällige Stellungnahmen zu den gegenständlichen Entwürfen bis spätestens Mai 2015 an die -Adresse Es wird außerdem gebeten, Stellungnahmen auch an das Präsidium des Nationalrates zu übermitteln und dies dem BMWFW mitzuteilen. Abteilung C1/6 - Wirtschaftsrecht 1011 Wien Stubenring 1 Tel.: +43 (0) Fax: +43 (0) DVR

2 2 von 5 116/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - Begleitschreiben Der Gesetzesentwurf sowie der Entwurf der Verordnung stehen samt Wirkungsorientierter Folgenabschätzung, Erläuterungen und Textgegenüberstellung auch auf der Homepage des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft unter zur Verfügung. Sollte bis zum oben angegebenen Zeitpunkt keine Stellungnahme einlangen, so wird davon ausgegangen, dass gegen die Entwürfe keine Einwendungen erhoben werden. Diese Aussendung gilt gleichzeitig als Übermittlung im Sinne des Art. 1 der Vereinbarung zwischen dem Bund, den Ländern und den Gemeinden über eine Konsultationsmechanismus und einen künftigen Stabilitätspakt der Gebietskörperschaften, BGBl. I Nr. 35/1999. Mit freundlichen Grüßen Wien, am Dr. Reinhold Mitterlehner Ergeht an: 1. Präsidentschaftskanzlei 2. Parlamentsdirektion 3. Rechnungshof 4. Volksanwaltschaft 5. Verfassungsgerichtshof 6. Verwaltungsgerichtshof 7. Bundeskanzleramt 8. Datenschutzrat 9. Datenschutzbehörde 10. Bundeskanzleramt Wirkungscontrollingstelle 11. Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres 12. Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz 13. Bundesministerium für Bildung und Frauen 14. Bundesministerium für Familien und Jugend 15. Bundesministerium für Finanzen 16. Bundesministerium für Gesundheit 17. Bundesministerium für Inneres 18. Bundesministerium für Justiz

3 116/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - Begleitschreiben 3 von Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport 20. Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft 21. Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie 22. Geschäftsführung der Bundes-Gleichbehandlungskommission 23. Geschäftsführung des Bundesseniorenbeirates beim Bundesministerium für Soziales, Arbeit und Konsumentenschutz 24. Büro von Herrn BM Dr. Hans Jörg Schelling, Bundesministerium für Finanzen 25. Büro von Herrn BM Dr. Ostermayer, Bundesministerium für Kunst und Kultur, Verfassung und öffentlichen Dienst 26. Büro von Frau Staatssekretärin Mag. Sonja Steßl 27. Ämter der Landesregierungen 28. Verbindungsstelle der Bundesländer 29. Österreichischer Gemeindebund 30. Österreichischer Städtebund 31. Bundeswettbewerbsbehörde 32. Finanzprokuratur 33. Finanzmarktaufsicht 34. Statistik Austria 35. Statistikrat 36. Österreichische Bundesforste AG 37. Umweltbundesamt 38. Bundessozialamt Burgenland 39. Bundessozialamt Kärnten 40. Bundessozialamt Niederösterreich 41. Bundessozialamt Oberösterreich 42. Bundessozialamt Salzburg 43. Bundessozialamt Steiermark 44. Bundessozialamt Tirol 45. Bundessozialamt Vorarlberg 46. Bundessozialamt Wien 47. Wirtschaftskammer Österreich 48. Bundesarbeitskammer 49. Österreichischer Gewerkschaftsbund 50. Landwirtschaftskammer Österreich 51. Industriellenvereinigung 52. Österreichischer Landarbeiterkammertag 53. Österreichischer Rechtsanwaltskammertag 54. Rechtsanwaltskammer Wien 55. Österreichische Notariatskammer 56. Vereinigung Österreichischer Richter 57. Österreichische Patentanwaltskammer 58. Österreichische Ärztekammer 59. Österreichische Zahnärztekammer 60. Österreichische Apothekerkammer 61. Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten 62. Kammer der Wirtschaftstreuhänder 63. Die Freien Berufe Österreichs 64. Austrian Standards 65. Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie 66. Österreichischer Seniorenrat 67. Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation 68. Österreichische Nationalbank

4 4 von 5 116/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - Begleitschreiben 69. Arbeitsmarktservice Österreich 70. Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger 71. Bauarbeiter-, Urlaubs- und Abfertigungskasse 72. Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband 73. Österreichischer Familienbund 74. Österreichische Kinderfreunde 75. Katholischer Familienverband 76. Freiheitlicher Familienverband Österreich 77. Österreichische Plattform für Alleinerziehende 78. Familien Zukunft Österreich 79. Österreichische Kinder- und Jugendvertretung (ÖJV) 80. Österreichischer Wasser- und Abfallwirtschaftsverband 81. Handelsverband der Mittel- und Großbetriebe d. Einzelhandels 82. Österreichischer Verband der Markenartikelindustrie 83. ÖAMTC 84. Auto-, Motor- u. Radfahrerbund 85. Vereinigung Österreichischer Elektrizitätswerke 86. Gewerkschaft der Privatangestellten Druck - Journalismus Papier 87. Österreichisches Rotes Kreuz, Abteilung Recht und Migration 88. Österreichischer Fertighausverband 89. Österreichische Post AG 90. Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs 91. Paritätische Kommission 92. IWO-Österreich Institut für wirtschaftliche Ölheizung 93. Österreichs E-Wirtschaft 94. Rat für Forschung und Technologieentwicklung 95. Superiorenkonferenz der männlichen Ordensgemeinschaften 96. Vereinigung der Frauenorden Österreichs 97. Bundesverwaltungsgericht 98. Bundesfinanzgericht 99. Landesverwaltungsgericht Burgenland 100. Landesverwaltungsgericht Kärnten 101. Landesverwaltungsgericht Niederösterreich 102. Landesverwaltungsgericht Oberösterreich 103. Landesverwaltungsgericht Salzburg 104. Landesverwaltungsgericht Steiermark 105. Landesverwaltungsgericht Tirol 106. Landesverwaltungsgericht Vorarlberg 107. Verwaltungsgericht Wien 108. Vereinigung der Mitglieder der Verwaltungsgerichte 109. Österreichische Hochschülerschaft 110. Österreichische Universitätenkonferenz 111. Institut für Europarecht der Universität Wien 112. Institut für Europarecht der Universität Graz 113. Institut für Europarecht der Universität Salzburg 114. Institut für Europarecht der Universität Linz 115. Zentrum für Europäisches Recht der Universität Innsbruck 116. Institut für Europarecht der WU Wien 117. Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Wien 118. Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Linz 119. Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Graz 120. Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Innsbruck

5 116/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - Begleitschreiben 5 von Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg 122. Institut für Wirtschaft, Politik und Recht der BoKu Wien 123. Montanuniversität Leoben Unterzeichner Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Datum/Zeit Aussteller-Zertifikat Serien-Nr Hinweis T19:06:58+02:00 CN=a-sign-corporate-light-02,OU=a-sign-corporate-light-02,O=A- Trust Ges. f. Sicherheitssysteme im elektr. Datenverkehr GmbH, C=AT Dieses Dokument wurde amtssigniert. Prüfinformation Informationen zur Prüfung der elektronischen Signatur finden Sie unter: Die Bildmarke und Hinweise zur Verifikation eines Papierausdrucks sind auf oder veröffentlicht. Signaturwert I5RJZTywF7U0ZbeWs1Dlu9H80EgNXG3XR1tDo4WeTY+hPz7xenCeh3OP1DSgBPkLOxchf8ecfT6OADA0Vu/vlKkt +opyavij11ujiiy4r18qjbvgnrvqljs07yyp9g+6izhayh4fduhbzfw1sq5swade2y8oojqb092ctywy+anberxp qopjsmb9ykwjr/rptucnx5cmu56/vn7nquwmv2cicra8/uh/akx30uyfi73rl35gatxywu5sxpt8j4o6xxi1pumv 9mNvUJqpWTkwoJmzYV0vbtiHxxfay1KN0Fpq00A2ySPaAB1lK92un4XGAKrhLqSwQQbTdQHKoKi1JA==

Entwurf Normengesetz 2015 Begutachtung

Entwurf Normengesetz 2015 Begutachtung Entwurf Normengesetz 2015 Begutachtung Name/Durchwahl: DI Gerald Freistetter/8233 Geschäftszahl (GZ): BMWFW-96.306/0005-I/11/2015 Bei Antwort bitte GZ anführen. - - An die Präsidentschaftskanzlei das Parlament

Mehr

Name/Durchwahl: Mag. Dr. Michaela Moestl/5486 Geschäftszahl: BMWFJ /0050-I/1/2013

Name/Durchwahl: Mag. Dr. Michaela Moestl/5486 Geschäftszahl: BMWFJ /0050-I/1/2013 475/ME XXIV. GP Ministerialentwurf Begleitschreiben 1 von 5 laut Verteilerliste Name/Durchwahl: Mag. Dr. Michaela Moestl/5486 Geschäftszahl: BMWFJ40.590/0050I/1/2013 Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem

Mehr

Die Aussendung zur Begutachtung erfolgt nur mehr auf elektronischem Weg.

Die Aussendung zur Begutachtung erfolgt nur mehr auf elektronischem Weg. 215/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - Begleitschreiben 1 von 5 An Adressaten gemäß angeschl. Verteiler Name/Durchwahl: Mag. Dr. iur. Michaela Moestl/805486 Geschäftszahl (GZ): BMWFW-40.590/0027-I/1/2016

Mehr

Maß- und Eichgesetz Novelle 2017 Aussendung zur Begutachtung

Maß- und Eichgesetz Novelle 2017 Aussendung zur Begutachtung 281/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - Begleitschreiben 1 von 5 Maß- und Eichgesetz Novelle 2017 Aussendung zur Begutachtung Name/Durchwahl: Dipl.-Ing. Gerald Freistetter/808233 Geschäftszahl (GZ): BMWFW-96.115/0097-I/11/2016

Mehr

Name/Durchwahl: Fr. DI Stummer/8230 Geschäftszahl: BMWFJ /0014-I/11/2011

Name/Durchwahl: Fr. DI Stummer/8230 Geschäftszahl: BMWFJ /0014-I/11/2011 348/ME XXIV. GP Ministerialentwurf Begleitschreiben 1 von 5 Vermessungsgesetz VermGNovelle 2012 Begutachtung Name/Durchwahl: Fr. DI Stummer/8230 Geschäftszahl: BMWFJ96.239/0014I/11/2011 Antwortschreiben

Mehr

Verordnung über verantwortliche Personen im Bergbau 2017 (VPB-V 2017); Entwurf; Begutachtungsverfahren; Konsultationsmechanismus

Verordnung über verantwortliche Personen im Bergbau 2017 (VPB-V 2017); Entwurf; Begutachtungsverfahren; Konsultationsmechanismus Adressaten laut Verteilerliste Name/Durchwahl: Karin Aust/808531 Geschäftszahl (GZ): BMWFW-62.012/0032-III/6/2016 Bei Antwort bitte GZ anführen. Verordnung über verantwortliche Personen im Bergbau 2017

Mehr

ENERGIE-RECHTSANGELEGENHEITEN (III/1)

ENERGIE-RECHTSANGELEGENHEITEN (III/1) - - An Amt der Burgenländischen Landesregierung Amt der Kärntner Landesregierung Amt der Niederösterreichischen Landesregierung Amt der Oberösterreichischen Landesregierung Amt der Salzburger Landesregierung

Mehr

GZ. BMEIA-AT /0212-I.2c/2016 SB/DW: Ges.MMag. Köhler/ DW 3397

GZ. BMEIA-AT /0212-I.2c/2016 SB/DW: Ges.MMag. Köhler/ DW 3397 246/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - Begleitschreiben 1 von 5 Völkerrechtsbüro GZ. BMEIA-AT.8.15.02/0212-I.2c/2016 SB/DW: Ges.MMag. Köhler/ DW 3397 E-Mail: ulrike.koehler@bmeia.gv.at An: die Österreichische

Mehr

Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, die Zivilprozessordnung, das Außerstreitgesetz und die Strafprozeßordnung

Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, die Zivilprozessordnung, das Außerstreitgesetz und die Strafprozeßordnung 45/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - Begleitschreiben 1 von 5 BUNDESMINISTERIUM FÜR JUSTIZ GZ BKA-601.444/0001-V/1/2014 ABTEILUNGSMAIL V@BKA.GV.AT BEARBEITER HERR MAG. FLORIAN HERBST PERS. E-MAIL FLORIAN.HERBST@BKA.GV.AT

Mehr

Amt der Burgenländischen Landesregierung Europaplatz Eisenstadt

Amt der Burgenländischen Landesregierung Europaplatz Eisenstadt Amt der Burgenländischen Landesregierung Europaplatz 1 7000 Eisenstadt GZ BKA-601.135/0009-V/4/2015 ABTEILUNGSMAIL V4@BKA.GV.AT BEARBEITER DR. MICHAEL R. KOGLER PERS. E-MAIL MICHAEL.KOGLER@BKA.GV.AT TELEFON

Mehr

322/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - Begleitschreiben 1 von 5

322/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - Begleitschreiben 1 von 5 322/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - Begleitschreiben 1 von 5 GZ BKA -810.026/0019 -V/3 /2017 ABTEILUNGSMAIL V@BKA.GV.AT BEARBEITER HERR MAG. DR. RONALD BRES ICH PERS. E -MAIL RONALD.BRESICH@BKA.G V.AT

Mehr

Entwurf eines Staatsverträge-Bundesverfassungsgesetzes; Versendung zur Begutachtung

Entwurf eines Staatsverträge-Bundesverfassungsgesetzes; Versendung zur Begutachtung 302/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - Begleitschreiben 1 von 5 GZ BK A -672.261 /0 002 -V/1/2017 A BTE IL UNGSMA IL SL V@BK A.GV.AT B EARB E ITE R HE RR MAG. C HR ISTOPH LA NNE R P ERS. E -MA IL CH R IST

Mehr

GZ BKA /0090-V/8/2013 ABTEILUNGSMAIL BEARBEITER MAG. DR. CHRISTIAN EISNER PERS.

GZ BKA /0090-V/8/2013 ABTEILUNGSMAIL BEARBEITER MAG. DR. CHRISTIAN EISNER PERS. GZ BKA-671.801/0090-V/8/2013 ABTEILUNGSMAIL V@BKA.GV.AT BEARBEITER MAG. DR. CHRISTIAN EISNER PERS. E-MAIL CHRISTIAN.EISNER@BKA.GV.AT TELEFON +43 1 531 15-202988 IHR ZEICHEN Antwort bitte unter Anführung

Mehr

VERTEILERLISTE. Parlament. Bundesbehörden. Frau Präsidentin des Nationalrates

VERTEILERLISTE. Parlament. Bundesbehörden. Frau Präsidentin des Nationalrates 205/ME XXIII. GP - Ministerialentwurf - Begleitschreiben 1 von 5 Seite 1Seite: 1 Parlament Frau Präsidentin des Nationalrates Bundesbehörden Bundeskanzleramt Bundeskanzleramt-Datenschutzrat Bundeskanzleramt

Mehr

Betreff: Begutachtungsentwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Versicherungsaufsichtsgesetz

Betreff: Begutachtungsentwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Versicherungsaufsichtsgesetz 7/SN-5/ME XXV. GP - Stellungnahme zu Entwurf (elektr. übermittelte Version) 1 von 5 An das Präsidium des Nationalrates per Email an: begutachtungsverfahren@parlament.gv.at Stubenring 1, 1010 Wien DVR:

Mehr

A n two rt b itte un te r An füh run g de r G Z an d ie A b te ilun gsmail

A n two rt b itte un te r An füh run g de r G Z an d ie A b te ilun gsmail GZ BK A -600.883 /0 003 -V /8 /20 17 A BTE IL UNGSMA IL SL V@BK A.GV.AT B EARB E ITE R IN F RAU MAG. SA V INA KALA N J P ERS. E-MA IL SA V INA.KALA NJ@BKA.GV.A T T ELEF ON 0 1 /531 15 /20 2853 IH R ZE

Mehr

A n two rt b itte un te r An füh run g de r GZ an d ie A b t e ilun gsmail

A n two rt b itte un te r An füh run g de r GZ an d ie A b t e ilun gsmail GZ BK A -601.468 /0 005 -V /1 /20 17 A BTE IL UNGSMA IL V@B KA.GV.A T B EARB E ITE R IN MAG. EL ISA BE TH MAR IA T ALLA FUS S P ERS. E-MA IL EL ISABE TH.T ALL AFU SS@ B KA.GV.AT T ELEF ON +43 1 531 15-20

Mehr

ABFALL- UND ALTLASTENRECHT Abteilung VI/2

ABFALL- UND ALTLASTENRECHT Abteilung VI/2 ABFALL- UND ALTLASTENRECHT Abteilung VI/2 1. Präsident des Nationalrates 1010 Wien 2. Dr.-Karl-Renner-Ring 3 3. Klub der Sozialistischen Abgeordneten und Bundesräte 4. sklub der Österreichischen Volkspartei

Mehr

REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESMINISTERIUM FÜR JUSTIZ

REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESMINISTERIUM FÜR JUSTIZ REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESMINISTERIUM FÜR JUSTIZ An die Österreichische Präsidentschaftskanzlei die Parlamentsdirektion den Rechnungshof die Volksanwaltschaft den Verfassungsgerichtshof den Verwaltungsgerichtshof

Mehr

BMLFUW-UW /0147- I/5/2016. Betreff: Begutachtung Entwurf Personenkraftwagen-Informationsgesetz -Pkw-VIG-Novelle 2016

BMLFUW-UW /0147- I/5/2016. Betreff: Begutachtung Entwurf Personenkraftwagen-Informationsgesetz -Pkw-VIG-Novelle 2016 BUNDESMINISTERIUM FÜR LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT, UMWELT UND WASSERWIRTSCHAFT BMLFUW 236/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - Begleitschreiben 1 von 5 An Begutachtungsverteiler lt. Liste Wien, am 24.08.2016

Mehr

4888/AB. vom 20.07.2015 zu 5064/J (XXV.GP)

4888/AB. vom 20.07.2015 zu 5064/J (XXV.GP) 4888/AB vom 20.07.2015 zu 5064/J (XXV.GP) 1 von 6 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Wien, am 16. Juli 2015 GZ. BMF-310205/0119-I/4/2015 Sehr geehrte Frau Präsidentin! Auf

Mehr

Salzburg; Wohnbauförderungsgesetz-Novelle 2011; Änderung: Entwurf; zusammenfassende Stellungnahme des Bundes

Salzburg; Wohnbauförderungsgesetz-Novelle 2011; Änderung: Entwurf; zusammenfassende Stellungnahme des Bundes Amt der Salzburger Landesregierung Chiemseehof 5010 Salzburg Name/Durchwahl: Mag. Barbara Müller / 5309 Geschäftszahl: BMWFJ15.600/0053Pers/6/2011 Ihre Zahl: 2001SOZ/1206/1502011 Antwortschreiben bitte

Mehr

GZ BKA /0038-V/8/2011 ABTEILUNGSMAIL BEARBEITER HERR MAG DR MICHAEL FRUHMANN PERS.

GZ BKA /0038-V/8/2011 ABTEILUNGSMAIL BEARBEITER HERR MAG DR MICHAEL FRUHMANN PERS. GZ BKA-671.801/0038-V/8/2011 ABTEILUNGSMAIL V@BKA.GV.AT BEARBEITER HERR MAG DR MICHAEL FRUHMANN PERS. E-MAIL MICHAEL.FRUHMANN@BKA.GV.AT TELEFON +43 1 53115-2922 IHR ZEICHEN Antwort bitte unter Anführung

Mehr

7498/AB. vom zu 7793/J (XXV.GP)

7498/AB. vom zu 7793/J (XXV.GP) VIZEKANZLER DR. REINHOLD MITTERLEHNER Bundesminister 7498/AB vom 24.03.2016 zu 7793/J (XXV.GP) 1 von 4 Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Wien, am 24. März 2016 Geschäftszahl

Mehr

3739/AB. vom 24.04.2015 zu 3766/J (XXV.GP) In Beantwortung der schriftlichen parlamentarischen Anfrage Nr. 3766/J betreffend

3739/AB. vom 24.04.2015 zu 3766/J (XXV.GP) In Beantwortung der schriftlichen parlamentarischen Anfrage Nr. 3766/J betreffend VIZEKANZLER DR. REINHOLD MITTERLEHNER Bundesminister 3739/AB vom 24.04.2015 zu 3766/J (XXV.GP) 1 von 5 Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Wien, am 24. April 2015 Geschäftszahl

Mehr

«Anrede» «Titel»«Vorname» «Nachname» «Nachgestellter_Titel» «Name» «zh» «Straße» «ON» «Postleitzahl» «Ort» «Land»

«Anrede» «Titel»«Vorname» «Nachname» «Nachgestellter_Titel» «Name» «zh» «Straße» «ON» «Postleitzahl» «Ort» «Land» «Anrede» «Titel»«Vorname» «Nachname» «Nachgestellter_Titel» «Name» «zh» «Straße» «ON» «Postleitzahl» «Ort» «Land» GZ BK A -600.883 /0 076 -V /8 /20 12 A BTE IL UNGSMA IL V@B KA.GV.A T B EARB E ITE R IN

Mehr

Bundesministerium für Bildung und Frauen zh Sektion III Minoritenplatz 5 1014 Wien

Bundesministerium für Bildung und Frauen zh Sektion III Minoritenplatz 5 1014 Wien Bundesministerium für Bildung und Frauen zh Sektion III Minoritenplatz 5 1014 Wien GZ BKA-924.570/0001-III/2/2015 ABTEILUNGSMAIL III2@BKA.GV.AT BEARBEITER FRAU DAGMAR SEIDENBERGER PERS. E-MAIL DAGMAR.SEIDENBERGER@BKA.GV.AT

Mehr

Das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft erlaubt sich beiliegend den Entwurf einer.

Das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft erlaubt sich beiliegend den Entwurf einer. 484/ME XXIV. GP - Ministerialentwurf - Begleitschreiben 1 von 6 RECHT Sektion I Wien, am 28.02.2013 Ihr Zeichen/Ihre Geschäftszahl Ihre Nachricht vom Unsere Geschäftszahl BMLFUW- UW.4.1.9/0005-I/5/2013

Mehr

GZ BKA /0034-V/1/2005

GZ BKA /0034-V/1/2005 1 361/ME XXII. GP - Entwurf elektronisch übermittelt 1 von 8 GZ BKA-601.999/0034-V/1/2005 An die Österreichische Präsidentschaftskanzlei * die Parlamentsdirektion den Rechnungshof die Volksanwaltschaft

Mehr

2819/AB-BR/2015. vom 22.01.2015 zu 3055/J-BR

2819/AB-BR/2015. vom 22.01.2015 zu 3055/J-BR Vizekanzler DR. REINHOLD MITTERLEHNER Bundesminister 2819/AB-BR/2015 vom 22.01.2015 zu 3055/J-BR 1 von 5 Präsidentin des Bundesrates KR Sonja Zwazl Parlament 1017 Wien Wien, am 22. Jänner 2015 Geschäftszahl

Mehr

Baumansicht Zugriffe Details Link bereits als nicht funktionierend gemeldet Link bewerten Institut für Pharmazeutische Wissenschaften

Baumansicht Zugriffe Details Link bereits als nicht funktionierend gemeldet Link bewerten Institut für Pharmazeutische Wissenschaften Linkliste Kategorien - Apotheken - Fakultät für Lebenswissenschaften 1436 Zugriffe Details Link bereits als nicht funktionierend gemeldet Link bewerten Institut für Pharmazeutische Wissenschaften 1547

Mehr

Stellungnahme der Bundesanstalt Statistik Österreich zur Datenschutzbeschwerde (Geheimhaltung); Dr. Hans G. Zeger/ HV-SV (u.a.

Stellungnahme der Bundesanstalt Statistik Österreich zur Datenschutzbeschwerde (Geheimhaltung); Dr. Hans G. Zeger/ HV-SV (u.a. Von: BILEK Franz An: Postfach DSK Gesendet am: 21.02.2012 11:26:42 Betreff: Stellungnahme Bundesanstalt Statistik Österreich zur Datenschutzbeschwerde DSK-K121.765/0002-DSK/2012 An die Datenschutzkommission

Mehr

30. August Wien,2. August 2012 Die Bundesministerin: Dr. Claudia Schmied

30. August Wien,2. August 2012 Die Bundesministerin: Dr. Claudia Schmied Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur Sammelanschrift laut Verteiler per E-Mail Geschäftszahl: BMUKK-13.462/0021-III/1/2012 SachbearbeiterIn: Dr. Josef Schmidlechner Abteilung: III/1 E-Mail:

Mehr

4510/AB. vom 23.06.2015 zu 4691/J (XXV.GP)

4510/AB. vom 23.06.2015 zu 4691/J (XXV.GP) 4510/AB vom 23.06.2015 zu 4691/J (XXV.GP) 1 von 5 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Wien, am 18. Juni 2015 GZ. BMF-310205/0087-I/4/2015 Sehr geehrte Frau Präsidentin! Auf

Mehr

3753/AB. vom zu 3769/J (XXV.GP)

3753/AB. vom zu 3769/J (XXV.GP) VIZEKANZLER DR. REINHOLD MITTERLEHNER Bundesminister 3753/AB vom 24.04.2015 zu 3769/J (XXV.GP) 1 von 6 Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Wien, am 24. April 2015 Geschäftszahl

Mehr

GZ. BMVIT /0012-IV/W1/2014. Wien, 11. November

GZ. BMVIT /0012-IV/W1/2014. Wien, 11. November 84/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - Begleitschreiben 1 von 6 BMVIT - IV/W1 (Recht)Abt. IV/W1 (Schifffahrt Recht) Postanschrift: Postfach 201, 1000 Wien Büroanschrift: Radetzkystraße 2, 1030 Wien E-Mail:

Mehr

Grundsätzlicher Beweisbeschluss gem. 24 VO-UA Abs. 1 und 3 VO-UA

Grundsätzlicher Beweisbeschluss gem. 24 VO-UA Abs. 1 und 3 VO-UA 1582 der Beilagen XXV. GP - Ausschussbericht NR - Anlage 2 - Grundsätzlicher Beweisbeschluss 1 von 5 Anlage 2 Grundsätzlicher Beweisbeschluss gem. 24 VO-UA Abs. 1 und 3 VO-UA des Untersuchungsausschusses

Mehr

Betreff: Anteile der Länder und Gemeinden am EU-Beitrag für das Jahr 2014

Betreff: Anteile der Länder und Gemeinden am EU-Beitrag für das Jahr 2014 An die Ämter der Landesregierungen die Verbindungsstelle der Bundesländer den Österreichischen Städtebund den Österreichischer Gemeindebund BMF - II/3 (II/3) Johannesgasse 5 1010 Wien Sachbearbeiter: Mag.

Mehr

7755/AB. vom zu 8032/J (XXV.GP)

7755/AB. vom zu 8032/J (XXV.GP) VIZEKANZLER DR. REINHOLD MITTERLEHNER Bundesminister 7755/AB vom 08.04.2016 zu 8032/J (XXV.GP) 1 von 5 Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Wien, am 8. April 2016 Geschäftszahl

Mehr

Einladung zur Lernstandserhebung für Wirtschaftsinformatik, Informations- und Kommunikationstechnologie "Digital Day 2014" an Handelsakademien

Einladung zur Lernstandserhebung für Wirtschaftsinformatik, Informations- und Kommunikationstechnologie Digital Day 2014 an Handelsakademien Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur An alle LSR/SSR für Wien Geschäftszahl: BMUKK-16.950/0021-II/3/2013 Sachbearbeiter: Norbert Hanauer Abteilung: II/3 E-Mail: norbert.hanauer@bmukk.gv.at

Mehr

2264/AB. vom 07.11.2014 zu 2374/J (XXV.GP)

2264/AB. vom 07.11.2014 zu 2374/J (XXV.GP) VIZEKANZLER DR. REINHOLD MITTERLEHNER Bundesminister 2264/AB vom 07.11.2014 zu 2374/J (XXV.GP) 1 von 7 Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Wien, am 7. November 2014 Geschäftszahl

Mehr

Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundesgesetz über das Bundesgesetzblatt 1996 geändert wird

Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundesgesetz über das Bundesgesetzblatt 1996 geändert wird 144/ME XXI. GP - Entwurf (gescanntes Original) 1 von 14 GZ 660.102/0-V/1/01 Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundesgesetz über das Bundesgesetzblatt 1996 geändert wird An die Präsidentschaftskanzlei

Mehr

3933/AB. vom zu 4103/J (XXV.GP) BUNDESMINISTER DR. JOSEF OSTERMAYER

3933/AB. vom zu 4103/J (XXV.GP) BUNDESMINISTER DR. JOSEF OSTERMAYER 3933/AB vom 08.05.2015 zu 4103/J (XXV.GP) 1 von 5 BUNDESMINISTER DR. JOSEF OSTERMAYER An die Präsidentin des Nationalrats Doris BURES Parlament 1017 W i e n GZ: BKA-353.120/0030-I/4/2015 Wien, am 8. Mai

Mehr

JBjIM WF BUNDESMINISTERIUM FÜR WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG GZ 5442/10-7/91. Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das

JBjIM WF BUNDESMINISTERIUM FÜR WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG GZ 5442/10-7/91. Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das 23/SN-61/ME XVIII. GP - Stellungnahme (gescanntes Original) 1 von 5. I.. BUNDESMINISTERIUM FUR WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG GZ 5442/10-7/91 An das Präsidium des Nationalrates Parlament 1017 Wien ZI. _. 2

Mehr

Über das Ansuchen der AST Sicherheitsdienst GmbH ergeht gemäß 129 Abs.6 GewO 1994 der nachstehende. Bescheid:

Über das Ansuchen der AST Sicherheitsdienst GmbH ergeht gemäß 129 Abs.6 GewO 1994 der nachstehende. Bescheid: bmll Bundesministerium für Wirtschaft. Famrlie und Jugend An die AST Sicherheitsdienst GmbH Ritzlhofstraße 37 4052 Ansfelden Name/ Durchwahl: Dr. Steiner / 5926 Geschäftszahl: BMWFJ-331. 936/0004-1/ 9/2009

Mehr

8485/AB. vom 03.06.2016 zu 8864/J (XXV.GP)

8485/AB. vom 03.06.2016 zu 8864/J (XXV.GP) 8485/AB vom 03.06.2016 zu 8864/J (XXV.GP) BMJ-Pr7000/0084-III 1/2016 1 von 6 REPUBLIK ÖSTERREICH DER BUNDESMINISTER FÜR JUSTIZ Museumstraße 7 1070 Wien Tel.: +43 1 52152 0 E-Mail: team.pr@bmj.gv.at Frau

Mehr

Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz geändert wird; Begutachtung; Stellungnahme

Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz geändert wird; Begutachtung; Stellungnahme 7/SN-81/ME XXV. GP - Stellungnahme zu Entwurf (elektr. übermittelte Version) 1 von 6 An das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz GZ BKA-601.597/0004-V/5/2014 ABTEILUNGSMAIL SLV@BKA.GV.AT

Mehr

esignatur- und esiegel Anwendungen in Österreich

esignatur- und esiegel Anwendungen in Österreich esignatur- und esiegel Anwendungen in Österreich Herbert.Leitold@a-sit.at Workshop Elektronische Siegel im Sinne der eidas-verordnung Berlin, 7. März 2016 Zentrum für sichere Informationstechnologie Austria

Mehr

Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzrahmengesetz 2018 bis 2021 und das Bundesfinanzrahmengesetz 2019 bis 2022 erlassen werden

Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzrahmengesetz 2018 bis 2021 und das Bundesfinanzrahmengesetz 2019 bis 2022 erlassen werden 1 von 7 E n t wurf Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzrahmengesetz 18 bis 1 und das Bundesfinanzrahmengesetz 19 bis erlassen werden Der Nationalrat hat beschlossen: Artikel 1 Bundesgesetz, mit dem das

Mehr

GZ: BMASK-10001/0215-I/A/4/2015 Wien, 13.5.2015

GZ: BMASK-10001/0215-I/A/4/2015 Wien, 13.5.2015 4029/AB vom 18.05.2015 zu 4283/J (XXV.GP) 1 von 5 Frau Präsidentin des Nationalrates Parlament 1010 Wien RUDOLF HUNDSTORFER Bundesminister Stubenring 1, 1010 Wien Tel: +43 1 711 00 0 Fax: +43 1 711 00

Mehr

REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESMINISTERIUM FÜR LANDESVERTEIDIGUNG Sachbearbeiter:

REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESMINISTERIUM FÜR LANDESVERTEIDIGUNG Sachbearbeiter: REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESMINISTERIUM FÜR LANDESVERTEIDIGUNG Sachbearbeiter: GZ 10.005/72-1.5/00 Mag. Horst PICHLER Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem ein Bundesgesetz Tel.-Nr.: 515 95/21 730 über Ausbildung,

Mehr

9751/AB. vom zu 10144/J (XXV.GP)

9751/AB. vom zu 10144/J (XXV.GP) VIZEKANZLER DR. REINHOLD MITTERLEHNER Bundesminister 9751/AB vom 11.11.2016 zu 10144/J (XXV.GP) 1 von 5 Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Wien, am 11. November 2016 Geschäftszahl

Mehr

7171/AB. vom zu 7447/J (XXV.GP) Parlament 1017 Wien

7171/AB. vom zu 7447/J (XXV.GP) Parlament 1017 Wien 7171/AB vom 11.02.2016 zu 7447/J (XXV.GP) 1 von 5 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Wien, am 9. Februar 2016 GZ. BMF-310205/0303-I/4/2015 Sehr geehrte Frau Präsidentin!

Mehr

GZ. BMF /0003-II/1/2013. Betreff: Richtlinien zur Erstellung des Berichtes gemäß 47 Abs. 2 Z 1 BHG 2013

GZ. BMF /0003-II/1/2013. Betreff: Richtlinien zur Erstellung des Berichtes gemäß 47 Abs. 2 Z 1 BHG 2013 BMF - II/1 (II/1) Hintere Zollamtsstraße 2b 1030 Wien An Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur Minoritenplatz 5 1014 Wien Sachbearbeiter: Dr. Thomas Limberg Telefon +43 1 51433 502028 Fax

Mehr

BUNDESKANZLERAMT: ÖSTERREICH

BUNDESKANZLERAMT: ÖSTERREICH BUNDESKANZLERAMT: ÖSTERREICH Bundesministerium für Bildung und Frauen Abteilung 111/9 MInoritenplatz 5 1014 Wien Dienst- und Naturalwohnungen; Erhöhung der Kategoriebeträge gemäß 16 Abs. 6 MRG mit Wirksamkeit

Mehr

Im Folgenden wird zu jenen Bereichen Stellung genommen, die nach Ansicht des BMASK noch zu adaptieren wären:

Im Folgenden wird zu jenen Bereichen Stellung genommen, die nach Ansicht des BMASK noch zu adaptieren wären: 25/SN-303/ME XXIV. GP - Stellungnahme zu Entwurf (elektr. übermittelte Version) 1 von 6 Bundesministerium für Justiz Museumstraße 7 1070 Wien Stubenring 1, 1010 Wien DVR: 0017001 AUSKUNFT Mag. Valentin

Mehr

An das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Stubenring Wien GZ. BMF /0025-I/4/2017

An das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Stubenring Wien GZ. BMF /0025-I/4/2017 16/SN-324/ME XXV. GP - Stellungnahme zu Entwurf (elektr. übermittelte Version) 1 von 5 An das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Stubenring 1 1011 Wien BMF - I/4 (I/4) Johannesgasse

Mehr

Entwurf eines Bundesgesetzes über Studien an Universitäten (UniStG)

Entwurf eines Bundesgesetzes über Studien an Universitäten (UniStG) wtnlsi-j -54 I Me; 489/SN-54/ME XIX. GP - Stellungnahme zu Entwurf (gescanntes Original) 1 von 5!JJ;VtC I A~Jb ÖSTERREICHISCHE NOTARIATSKAMMER An das Präsidium des Nationalrates Parlament 1010 Wien Wien,

Mehr

Zu dem mit der do. oz. Note übermittelten Gesetzesentwurf nimmt das Bundeskanzleramt-Verfassungsdienst wie folgt Stellung:

Zu dem mit der do. oz. Note übermittelten Gesetzesentwurf nimmt das Bundeskanzleramt-Verfassungsdienst wie folgt Stellung: 3/SN-15/ME XXV. GP - Stellungnahme zu Entwurf (elektr. übermittelte Version) 1 von 6 An das Bundesministerium für Justiz GZ BKA-603.631/0002-V/5/2014 ABTEILUNGSMAIL V5@BKA.GV.AT BEARBEITER HERR PRIV.-DOZ.

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2015 Ausgegeben am 3. Dezember 2015 Teil I

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2015 Ausgegeben am 3. Dezember 2015 Teil I 1 von 6 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2015 Ausgegeben am 3. Dezember 2015 Teil I 140. Bundesgesetz: Änderung der Bundesfinanzrahmengesetze 2015 bis 2018 und 2016 bis 2019 sowie

Mehr

GZ: BMASK /0012-VI/2015 Wien,

GZ: BMASK /0012-VI/2015 Wien, 3477/AB vom 10.04.2015 zu 3672/J (XXV.GP) 1 von 7 Frau Präsidentin des Nationalrates Parlament 1010 Wien RUDOLF HUNDSTORFER Bundesminister Stubenring 1, 1010 Wien Tel: +43 1 711 00 0 Fax: +43 1 711 00

Mehr

WASSERLEGISTIK- UND ÖKONOMIE Abteilung I/4. An die Landeshauptmänner von Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark und Wien

WASSERLEGISTIK- UND ÖKONOMIE Abteilung I/4. An die Landeshauptmänner von Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark und Wien WASSERLEGISTIK- UND ÖKONOMIE Abteilung I/4 An die Landeshauptmänner von Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark und Wien Wien, am 31.05.2012 Ihr Zeichen/Ihre Geschäftszahl Ihre

Mehr

Frage 1: Wieviele Regierungsvorlagen wurden von Ihrem Ressort seit 4. Februar 2000 vorbereitet?

Frage 1: Wieviele Regierungsvorlagen wurden von Ihrem Ressort seit 4. Februar 2000 vorbereitet? 2139/AB XXI. GP - Anfragebeantwortung (gescanntes Original) 1 von 35 2139/AB XXI.GP Eingelangt am: 16. 05. 2001 BUNDESMINISTERIUM VERKEHR, INNOVATION UND TECHNOLOGIE Die schriftliche parlamentarische Anfrage

Mehr

6033/AB. vom zu 6234/J (XXV.GP)

6033/AB. vom zu 6234/J (XXV.GP) VIZEKANZLER DR. REINHOLD MITTERLEHNER Bundesminister 6033/AB vom 23.09.2015 zu 6234/J (XXV.GP) 1 von 7 Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Wien, am 23. September 2015 Geschäftszahl

Mehr

Begutachtung; BMF; Änderung des BörseG, des KapitalmarktG u.a.; Stellungnahme des BMEIA

Begutachtung; BMF; Änderung des BörseG, des KapitalmarktG u.a.; Stellungnahme des BMEIA 8/SN-115/ME XXV. GP - Stellungnahme zu Entwurf (elektr. übermittelte Version) 1 von 6 Völkerrechtsbüro GZ. BMEIA-AT.8.15.02/0074-I.A/2015 Zu GZ. BMF-090101/0001-III/5/2015 SB/DW: Ges. Mag. Lauritsch/ Att.

Mehr

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur An alle LSR/SSR für Wien Geschäftszahl: BMUKK-23.025/0013-II/3/2013 Sachbearbeiter: Norbert Hanauer Abteilung: II/3 E-Mail: norbert.hanauer@bmukk.gv.at

Mehr

GZ: BMG-11001/0088-I/A/15/2015 Wien, am 13. Mai 2015

GZ: BMG-11001/0088-I/A/15/2015 Wien, am 13. Mai 2015 3985/AB vom 15.05.2015 zu 4186/J (XXV.GP) 1 von 5 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Dr. in Sabine Oberhauser, MAS Bundesministerin GZ: BMG-11001/0088-I/A/15/2015 Wien,

Mehr

5980/AB. vom 10.09.2015 zu 6160/J (XXV.GP)

5980/AB. vom 10.09.2015 zu 6160/J (XXV.GP) 5980/AB vom 10.09.2015 zu 6160/J (XXV.GP) 1 von 6 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Wien, am 10. September 2015 GZ. BMF-310205/0214-I/4/2015 Sehr geehrte Frau Präsidentin!

Mehr

4135/AB. vom 19.05.2015 zu 4272/J (XXV.GP)

4135/AB. vom 19.05.2015 zu 4272/J (XXV.GP) 4135/AB vom 19.05.2015 zu 4272/J (XXV.GP) 1 von 5 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Wien, am 19. Mai 2015 GZ. BMF-310205/0056-I/4/2015 Sehr geehrte Frau Präsidentin! Auf

Mehr

An das Präsidium des Parlament 1017 Wien. H;r.

An das Präsidium des Parlament 1017 Wien. H;r. ~; //'; 4,, '': < 76/ME XIX. GP - Entwurf (gescanntes Original) 1 von 6 REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESMINISTERIUM FÜR ARBEIT UND SOZIALES Zl.20.588/1-11/95 Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundesgesetz

Mehr

9435/AB. vom zu 9838/J (XXV.GP)

9435/AB. vom zu 9838/J (XXV.GP) VIZEKANZLER DR. REINHOLD MITTERLEHNER Bundesminister 9435/AB vom 07.09.2016 zu 9838/J (XXV.GP) 1 von 6 Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Wien, am 7. September 2016 Geschäftszahl

Mehr

Betreff: Finanzausgleichsgesetz 2008, Änderungen mit Wirksamkeit

Betreff: Finanzausgleichsgesetz 2008, Änderungen mit Wirksamkeit An die Ämter der Landesregierungen Kopie an: Verbindungsstelle der Bundesländer Österreichischer Städtebund Österreichischer Gemeindebund BMF - II/3 (II/3) Hintere Zollamtsstraße 2b 1030 Wien Sachbearbeiter:

Mehr

Entwurf. Artikel 1 Änderung des Abschlussprüfungs-Qualitätssicherungsgesetzes

Entwurf. Artikel 1 Änderung des Abschlussprüfungs-Qualitätssicherungsgesetzes 1 475/ME XXIV. GP - Ministerialentwurf - Gesetzestext 1 von 5 Entwurf Bundesgesetz, mit dem das Abschlussprüfungs-Qualitätssicherungsgesetz, das Ingenieurgesetz 2006, das Berufsausbildungsgesetz, das Maß-

Mehr

Amt der Kärntner Landesregierung Verfassungsdienst Mießtalerstraße 1 9021 KLAGENFURT

Amt der Kärntner Landesregierung Verfassungsdienst Mießtalerstraße 1 9021 KLAGENFURT Amt der Kärntner Landesregierung Verfassungsdienst Mießtalerstraße 1 9021 KLAGENFURT GZ BKA-KU28.701/0022-VI/3/2015 ABTEILUNGSMAIL KULTUR-VI3@BKA.GV.AT BEARBEITER FRAU MAG. EVELYN SCHMIDT PERS. E-MAIL

Mehr

11627/AB XXIV. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

11627/AB XXIV. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. 11627/AB XXIV. GP - Anfragebeantwortung (elektr. übermittelte Version) 1 von 6 11627/AB XXIV. GP Eingelangt am 06.08.2012 BM für Wirtschaft, Familie und Jugend Anfragebeantwortung Präsidentin des Nationalrates

Mehr

MitarbeiterInnen des Budgetdienstes und ihre Fachbereiche Kontakt

MitarbeiterInnen des Budgetdienstes und ihre Fachbereiche Kontakt MitarbeiterInnen des Budgetdienstes und ihre Fachbereiche Telefon: 01 401 10-2898 E-Mail: Budgetdienst@parlament.gv.at Stand: 7. Dezember 2017 Helmut Berger, MMag. Dr. Leiter des Budgetdienstes Studium

Mehr

Ausschließlich per E-Mail. Bund der Steuerzahler e. V. Französische Straße 9-12 10117 Berlin. Bundessteuerberaterkammer Neue Promenade 4 10178 Berlin

Ausschließlich per E-Mail. Bund der Steuerzahler e. V. Französische Straße 9-12 10117 Berlin. Bundessteuerberaterkammer Neue Promenade 4 10178 Berlin stanschrift Berlin: Bundesministerium der F inanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Ausschließlich per E-Mail Bund der Steuerzahler e. V. Französische Straße 9-12

Mehr

6137/AB. vom zu 6344/J (XXV.GP) GZ: BMI-LR2220/0963-III/9/a/2015 Wien, am 27. Oktober 2015

6137/AB. vom zu 6344/J (XXV.GP) GZ: BMI-LR2220/0963-III/9/a/2015 Wien, am 27. Oktober 2015 6137/AB vom 29.10.2015 zu 6344/J (XXV.GP) 1 von 5 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Mag. a JOHANNA MIKL-LEITNER HERRENGASSE 7 1010 WIEN TEL +43-1 53126-2352 FAX +43-1 53126-2191

Mehr

2715/AB. vom zu 2909/J (XXV.GP)

2715/AB. vom zu 2909/J (XXV.GP) VIZEKANZLER DR. REINHOLD MITTERLEHNER Bundesminister 2715/AB vom 22.12.2014 zu 2909/J (XXV.GP) 1 von 5 Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Wien, am 19. Dezember 2014 Geschäftszahl

Mehr

GZ.: BMI-LR1432/0009-III/1/a/2012 Wien, am 11. Mai 2012

GZ.: BMI-LR1432/0009-III/1/a/2012 Wien, am 11. Mai 2012 - GZ.: BMI-LR1432/0009-III/1/a/2012 Wien, am 11. Mai 2012 An das Amt der Kärntner Landeregierung Abteilung 1 Mießtaler Straße 1 9021 KLAGENFURT Zu GZ 01-VD-LG-1442/4-2012 und 01-VD-LG-1442/7-2012 Rita

Mehr

ARGE Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände. ASFINAG - Autobahnen- und Schnellstraßen- Finanzierungs- AG

ARGE Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände. ASFINAG - Autobahnen- und Schnellstraßen- Finanzierungs- AG AIT Austrian Institute of Technology GmbH ANKÜNDER GmbH Arbeitsmarktservice Österreich ARGE Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände ARWAG Holding AG ASFINAG - Autobahnen- und Schnellstraßen- Finanzierungs-

Mehr

GZ: BMASK /0101-VI/A/4/2014 Wien,

GZ: BMASK /0101-VI/A/4/2014 Wien, 2725/AB vom 22.12.2014 zu 3136/J (XXV.GP) 1 von 5 Frau Präsidentin des Nationalrates Parlament 1010 Wien RUDOLF HUNDSTORFER Bundesminister Stubenring 1, 1010 Wien Tel: +43 1 711 00 0 Fax: +43 1 711 00

Mehr

ARGE Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände. ASFINAG - Autobahnen- und Schnellstraßen- Finanzierungs- AG

ARGE Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände. ASFINAG - Autobahnen- und Schnellstraßen- Finanzierungs- AG AIT Austrian Institute of Technology GmbH ANKÜNDER GmbH Arbeitsmarktservice Österreich ARGE Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände ARWAG Holding AG ASFINAG - Autobahnen- und Schnellstraßen- Finanzierungs-

Mehr

2503/AB XXII. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

2503/AB XXII. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. 2503/AB XXII. GP - Anfragebeantwortung 1 von 6 2503/AB XXII. GP Eingelangt am 18.03.2005 BM für Land-und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft Anfragebeantwortung JOSEF PRÖLL Bundesminister An den

Mehr

GZ: BMASK-40001/0076-IV/B/2014 Wien,

GZ: BMASK-40001/0076-IV/B/2014 Wien, 1875/AB vom 04.09.2014 zu 2038/J (XXV.GP) 1 von 7 Herrn Präsidenten des Nationalrates Parlament 1010 Wien RUDOLF HUNDSTORFER Bundesminister Stubenring 1, 1010 Wien Tel: +43 1 711 00 0 Fax: +43 1 711 00

Mehr

Bundesgesetz, mit dem das Datenschutzgesetz 2000 geändert wird (DSG-Novelle 2014) Artikel 1 Änderung des Datenschutzgesetzes 2000

Bundesgesetz, mit dem das Datenschutzgesetz 2000 geändert wird (DSG-Novelle 2014) Artikel 1 Änderung des Datenschutzgesetzes 2000 2268 der Beilagen XXIV. GP - Ausschussbericht NR - Gesetzestext 1 von 5 Bundesgesetz, mit dem das Datenschutzgesetz 2000 geändert wird (DSG-Novelle 2014) Der Nationalrat hat beschlossen: Artikel 1 Änderung

Mehr

AUSSCHREIBUNG. Verteiler: VII/2, N. An alle Landesschulräte/Stadtschulrat für Wien, an die Pädagogischen Hochschulen,

AUSSCHREIBUNG. Verteiler: VII/2, N. An alle Landesschulräte/Stadtschulrat für Wien, an die Pädagogischen Hochschulen, Bilateraler Fremdsprachenassistenzaustausch 2015/2016 mit Belgien, Frankreich, Italien, Kroatien, der Republik Irland, Russland, der Schweiz, Spanien und dem Vereinigten Königreich; Ausschreibung AUSSCHREIBUNG

Mehr

IMAG GENDER MAINSTREAMING/BUDGETING (IMAG GMB)

IMAG GENDER MAINSTREAMING/BUDGETING (IMAG GMB) IMAG GENDER MAINSTREAMING/BUDGETING (IMAG GMB) VORSITZ: Priv. Doz. in Dr. in med. Pamela RENDI-WAGNER, MSc Bundesministerin für Gesundheit und Frauen, Tel. 01/711 00-0 GESCHÄFTSFÜHRUNG: Abteilung IV/1

Mehr

Dienst- und Naturalwohnungen; Erhöhung der Kategoriebeträge gemäß 16 Abs. 6 MRG mit Wirksamkeit 1. April 2014

Dienst- und Naturalwohnungen; Erhöhung der Kategoriebeträge gemäß 16 Abs. 6 MRG mit Wirksamkeit 1. April 2014 GZ BKA-924.570/0002-III/2/2014 ABTEILUNGSMAIL III2@BKA.GV.AT BEARBEITER FRAU DAGMAR SEIDENBERGER PERS. E-MAIL DAGMAR.SEIDENBERGER@BKA.GV.AT TELEFON +43 1 53115-207408 IHR ZEICHEN Antwort bitte unter Anführung

Mehr

Betreff: Finanzausgleichsgesetz 2008, Änderungen durch die FAG-Novelle BGBl. I Nr. 56/2011 und die Verordnung BGBl. II Nr. 248/2011.

Betreff: Finanzausgleichsgesetz 2008, Änderungen durch die FAG-Novelle BGBl. I Nr. 56/2011 und die Verordnung BGBl. II Nr. 248/2011. An die Ämter der Landesregierungen Kopie an: Verbindungsstelle der Bundesländer Österreichischer Städtebund Österreichischer Gemeindebund BMF - II/3 (II/3) Hintere Zollamtsstraße 2b 1030 Wien Sachbearbeiter:

Mehr

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie darf in der Liste der KFZ- Haftpflichtversicherer folgende Anpassungen bekanntgeben:

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie darf in der Liste der KFZ- Haftpflichtversicherer folgende Anpassungen bekanntgeben: BMVIT - IV/ST4 (Kraftfahrwesen) Postanschrift: Postfach 201, 1000 Wien Büroanschrift: Radetzkystraße 2, 1030 Wien DVR 0000175 E-Mail: st4@bmvit.gv.at GZ. BMVIT-179.551/0005-IV/ST4/2012 Bitte Antwortschreiben

Mehr

SYNOPSE. zum Entwurf der Änderung des NÖ Starkstromwegegesetzes

SYNOPSE. zum Entwurf der Änderung des NÖ Starkstromwegegesetzes RU4-EL-42/066-2013 SYNOPSE zum Entwurf der Änderung des NÖ Starkstromwegegesetzes Landtag von Niederösterreich Landtagsdirektion Eing.: 05.09.2013 zu Ltg.-115/St-7-2013 R- u. V-Ausschuss Nachstehende Stellen

Mehr

An das Bundesministerium für Gesundheit Radetzkystraße 2 1031 Wien GZ. BMF-111300/0001-I/4/2016

An das Bundesministerium für Gesundheit Radetzkystraße 2 1031 Wien GZ. BMF-111300/0001-I/4/2016 425/SN-179/ME XXV. GP - Stellungnahme zu Entwurf (elektr. übermittelte Version) 1 von 5 An das Bundesministerium für Gesundheit Radetzkystraße 2 1031 Wien BMF - I/4 (I/4) Johannesgasse 5 1010 Wien Sachbearbeiterin:

Mehr

Betrifft: Neuregelung der Kinderzulage ab 1. September 1996; Rundschreiben NEUREGELUNG DER KINDERZULAGE. Allgemeines

Betrifft: Neuregelung der Kinderzulage ab 1. September 1996; Rundschreiben NEUREGELUNG DER KINDERZULAGE. Allgemeines A- 1014 Wien, Ballhausplatz 2 Tel. (0222) 531 15/0 REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESKANZLERAMT Telex-Nr. 1370 DVR: 000019 GZ 921.402/1-II/A/1/96 An die Österreichische Präsidentschaftskanzlei die Parlamentsdirektion

Mehr

RNOR 04/15-2 GG/WF. Wien, am 03.06.2015

RNOR 04/15-2 GG/WF. Wien, am 03.06.2015 30/SN-123/ME XXV. GP - Stellungnahme zu Entwurf (elektr. übermittelte Version) 1 von 6 RTR-GmbH, Mariahilfer Straße 77 79, 1060 Wien Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz Dr.in Kirstin

Mehr

Wien, am Betreff: Sitzung - Beirat für historische Fahrzeuge

Wien, am Betreff: Sitzung - Beirat für historische Fahrzeuge BMVIT - IV/ST4 (Rechtsbereich Kraftfahrwesen und Fahrzeugtechnik) Postanschrift: Postfach 201, 1000 Wien Büroanschrift: Radetzkystraße 2, 1030 Wien DVR 0000175 E-Mail: st4@bmvit.gv.at GZ. BMVIT-179.340/0003-IV/ST4/2011

Mehr

6591/AB. vom 23.12.2015 zu 6845/J (XXV.GP)

6591/AB. vom 23.12.2015 zu 6845/J (XXV.GP) Dr. Sophie Karmasin Bundesministerin 6591/AB vom 23.12.2015 zu 6845/J (XXV.GP) 1 von 6 Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Wien, am 23. Dezember 2015 Geschäftszahl: BMFJ-511111/0192-BMFJ

Mehr

8637/AB. vom zu 9000/J (XXV.GP) Parlament 1017 Wien

8637/AB. vom zu 9000/J (XXV.GP) Parlament 1017 Wien 8637/AB vom 17.06.2016 zu 9000/J (XXV.GP) Dr. Hans Jörg Schelling Bundesminister für Finanzen 1 von 9 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Wien, am 14. Juni 2016 GZ. BMF-310205/0127-I/4/2016

Mehr

GZ: BMG-11001/0393-I/A/15/2015 Wien, am 12. Jänner 2016

GZ: BMG-11001/0393-I/A/15/2015 Wien, am 12. Jänner 2016 6745/AB vom 12.01.2016 zu 7013/J (XXV.GP) 1 von 6 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Dr. in Sabine Oberhauser, MAS Bundesministerin GZ: BMG-11001/0393-I/A/15/2015 Wien,

Mehr

435 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

435 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH P. b. b. Erscheinungsort Wien, Verlagspostamt 1030 Wien 435 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 1968 Ausgegeben am 19. Jänner 1968 7. Stück 27. Übereinkommen zur Befreiung ausländischer

Mehr