Sma TITVUS82,0. Bed ien u ngsa n leitu ng

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sma TITVUS82,0. Bed ien u ngsa n leitu ng"

Transkript

1 Sma TITVUS82,0 Bed ien u ngsa n leitu ng Gericom, Mai 2004

2 Bitte Beachten: Die Informationen in diesem Schreiben können auf Grund von Design oder Funktions- - Anderungen ohne weitere Vorankündigung abweichen, Die Informationen stellen in keiner weise irgendwelche Verpflichtungen Seiten des Herstellers dar. Wir sind haftbar für direkte, indirekte, und weiterführende Schäden die aus der Nutzung unseres Gerätes entstehen, selbst dann wenn auf solche Schäden hingewiesen wird. Dieses Ben utzerha nd buch darf nicht ohne die schriffliche Zustimmung des Herstellers im ganzen, oder in Auszügen vervielfä ltigt oder versendet werden. Markenschutz AIle Marken-Namen und lyarkenzeichen sind Eiqentum des registrierten Ma rken halters. Garantiebestimmungen Die Garantie des Herstellers bezieht sich auf Schäden des Materials und der Verarbeitung im Zeitraum von 2 Jahren ab Kaufdatum. Während der Garantiezeit werden fehlerhafte Geräte von uns kostenlos repariert oder Ausgetauscht. Diese Garantie gilt nicht, wenn das Gerät durch Ku ndeneinwirken, fehlerhafte Bedienung, oder unsachgemäße Behandlung sowie durch öffnen oder modifizierenicht mehr funktioniert.

3 SmartTVUSB2,0 User Manual In halt Garantiebestimmungen,Markenschutz 2 Inhalt 3 SmartTVUSB2.o Funktionen 5 L,2 Packungsinhalt Eingang 7 L,4 Systemvora ussetzu ngen 7 2,1 Installation & Anschluß Kurzanleitung SmartTVUSB ,3 TV Plus Software L2 2.3,1 TV Plus ,2 Aktivierung von ry Plus 12 2,4 TVR 13 2,4,L Kurzanleitung TVR 14 2,5 Hilfe 20 2,6 Funktion der rechten Maustaste 2,7 Fernbedienung Problem beha ndlung 24 2l

4 SmartTVUSB2.O SmaftTVUS82.0 ist eine Tvlvideo Aufna hme/wiederga be Box mit der Sie ihren PC zu einem Fernsehgerät / Videorecorder aufrüsten können. Die Box ermöglicht Ihnen Videos mit einer Datenrate von bis zu 30 Frames /sec einer PAL - Auflösung von 720x576 Stereo-Ton in CD Qualität von 16bits mit 4BKhz Sampling-Rate mit Audio/Video Synchronisation mit Ihrem PC aufzunehmen. Sie können eine Sta nd bilda ufnah me mit 72Ox576 (pal) machen. Mit der Ben utzerfreund lichen Software,,TV plus" können Sre einfach die aufgenommenen Videos in anderen Formaten wie AVI, MPEG4, VCD, DVD usw. exportieren. Eine weitere Funktion ermöglicht Ihnen das DVD erstellen, so können Sie sehr einfach aus Ihren Daten eine DVD kreieren.

5 1.1 Funktionen 1. Einfach zu installierende und Benutzerfreundliche Software 2. Fernsehen ohne Zeitverzögerung 3. Vollbild Fernsehen 4. Programmierbare Aufna h mefun ktion 5. Zeitverzögerte Wiedergabe 6. Tv-Aufnahme (NTSC 704x480 ot PAL 704x576.) 7. S-VHS and Composite Video Eingang für hochauflösende Video Aufnahme(NTSC 704x480 or PAt7O4x576') 8. Video Einstellungen : Contrast/Farbe/Brightness. 9. Audio: Chinch Input Links / Rechts 10. Aufnahme als Standard im Format (ex. AVI, MPEG1, MPEG4) 11. Blue Screen Sicherheits Funktion. (Wenn kein Signal). 12. Automatische Ba nd breiten kontrolle. 13. Audio Capture & A/V Synch ronisationsfun ktion.

6 1.2 Packungsinhalt smarttvusb2.0 Fernbedienung Batterie (Grösse AAA) lyulti-video-in Kabel USB-A zu USB-B Kabel Ben utzerha ndbuch Software CD 1 Stk l Stk 2 Srk 1 Stk 1 Stk 1 Stk 1 Stk SmaftTVUSB2.0 I/R Fernbedinung Batterie (Size AAA 1.5 Volts) USB-A zu USB-B Kabel lyulti-video-in Kabel (MVr Cable)

7 1.3 Eingang/InPut 1. TV-Input 2. S-VHS Input 3. Composite Video In Put 4. Audio in put (L/R) 5. USB port 6. Netzanschluss I/R Receiver Power LED USB Cable RF/TV X*, 1.4 Systemvoraussetzung : 1. CPU: 800 MHz for TV Vorschau Empfohlen: 2.4GHz f Ür MPEG2 aufnahme 2. M icrosoft Windows 2000/XPlME MB RAM (Empfohlen 256 MB und mehr) 4. VGA-Karte mit BlvlB Videomemory 5. CD-ROM drive 6. lx USB 2.0 port 7. Directx 8.1 und höher

8 2.1 Installation & Anschluß: 1. Schließen sie SmaftTVUSB2.0 so an Ihren pc an wie in der Abbildung: I- a USB 2.O Port USB Cable 2. Der Computer wird das Gerät automatisch erkennen und die Treiber für die Hardware installieren. 3. Bitte legen Sie die Treiber CD in das CD-Rom Laufwerk und verweisen Sie auf den Pfad bei der Installation. Sollte ein Autorun Fenster kommen, ignorieren Sie es bitte!!

9 4. Nach der Feftigstellung der Ha rdwareinstallation gehen Sie bitte zum Autorun- Fenster. 5. Wählen Sie "Install" und folgen Sie den Anweisungen zur Softwareinstallation. (Software: TVP us). 6. Starten Sie Ihren PC neu! Nach dem Neustare können Sie das Gerät verwenden! Viel Vergnügen! Tipp! Sollten Sie in der Vergangenheit schon ein USB2'0 Gerät an Ihrem PC Installieft haben, könnte es vorkommen, dass die TVPIus Software die Geräte verwechselt! Gehen Sie dazu wie auf Seite 16 beschrieben vor!! CPU Empfehlung zur Aufnahme Format B efriedigend Sehr Gut DVD (MPEG 2) 2.4 GlIz 2.4 GHz VCD 1.3 GHz 2 GHz MPEG4 1.3 GHz 1.7 G}fz MPEGl I.3 GHz 1.7 G}Iz \D(IS 1 GHz 1.5 GHz Intel CPU + Intel USB 2.0 Host (256MB DRAM)

10 2.2 Kurzanleitung zum SmarITVUSB2.0 Anschließen der Antenne : Connect to Antenna Cable TV E Anschließen einer Kamera oder anderen Videoqu elle: Connect to Video Source + S-VHS Input l + tyerow) AV InDut I + 1n"a;R-Ch Input I + lluhitcl L-Un lnputj

11 Beschreibung des Multi Videokabels + <- + + A B C D m A: B: a' S-VHS Input Composite Input (Gelb) Audio Rechter Kanal n. Audio Linker Kanal InPut (Weiß) 11

12 2.3 "TV Plus" Software: W Plus lvl it der Benutzerfreu nd lichen Oberfläche können Sie einfach und schnell Ihre Videodateien in verschieden Formate konvertreren, Aufnahmen planen, Standbilder erzeugen und diese auf Ihrer Festplatte speichern Starten von "TV Plus"! Schritt 1: Klicken Sie auf das unten gezeigte Icon um Tvplus zu staruen: Schritt 2: Es wird sich folgendes Kontrollpanel öffnen: MPEG Decodierung Viedeoeditieru ng DVD - Erstellung

13 2.4 Fernsehempfang (TVR) Klicken Sie auftvr um den Fernseher zu starten, das Bild wird so aussehen! ChannelAdjusl Video Folde. 13

14 Kurzanleitung TVR Eingangsauswahl Wählen Sie das Eingangssignal für TVlCompositevideo/S-Video/FlY Radio Wählen Sie zwischen: TV =Antenne; Cable = Kabelfernsehen Ka nal / Sender Auswahl Klicken Sie die Pfeile nach oben oder unten um den qewünschten Sender zu finden. Die Kanalnummer wird zwischen den Pfeilen anqezeiqt. Zeitverzögerte Aufnahme Kllcken Sie auf dieses Symbol, wenn Sie eine Aufnahme in der Zukunft planen wollen, es öffnet sich folgendes Fenster: 14

15 Description Add EOtt Delete Delete All OK Cancel Setzten Sie eine neue Aufnahme fest. Titelgenerator für aufgenommene Filme Löschen eines aufgenommenen Filmes Löschen aller aufgenommenen Filme Alle Anderungen bestätigen und verlassen Alle Anderungen löschen und verlassen Einstellen der Eigenschaften Klicken Sie dieses Icon für weiter Einstellunsen: a) TV Einstellu ng Eingangssignal: Auswahl des Eingangs-Sig na ls (TV=antenna; Sendersuche: CATV= Cable) Channel Scan: Suche nach Sendern Frequency Scan : Suchen nach Frequenzen 15

16 Lä nder: ADD DEL Channels Wählen Sie Ihr Land durch "Auto Detect" aus Klick "Add->" Um eine Sender hinzuzufügen. Klick "<-Del" Um einen Sender zu löschen Klick "Auto Scan" für die Sendersuche. FeinabstimmungFeineinstellung der Sender SendervorschauWählen Sie "Surfing Time" für die Zeit der b) Video Einstellu ngen Sendervorschau. Wählen Sie "Number of Surfing Windows" für die Bild in Bild vorschau. Bildeinstellung Video Quality Einstellung: Brightness, Kontrast, Farbe and Farbsättigung; "Default" für die Originalen Einstellungen. Smooth: Gute Qualität mit niedriger CPU Auslastung 16

17 Video Standard Video Device lyixer Device Sharp: Beste Qualität mit sehr hoher CPU Auslastung Wählen Sie PAL (Empfohlen) or NTSC Wählen Sie USBTV2_ITO11 (*see rip at pase e) Wählen Sie AC97 Audio für SmartTVUSB2.0 * sollten Sie eine andere Quelle nehmen können Fehler Video Adjust Window auftreten. Top Mask / Bottom Mask: Geben Sie Zahlen von 0-63 ein um das Fenster zu ska lieren video Shift: Geben Sie Zahlen von 0-7 ein um das Videofenster nach links oder rechts zu verschieben. c) Aufnahme Einstellu ngen t7

18 Video Format Working Dir. I tme-snrn rec. Snap Shot <cffind< Einstellung der Aufnahme-Qualität Einstellung der Zieldatei Einstellu ng der Bestätg ungsaufforderu ng bei Zeitverzögerter Auf na hme. Einstellu ng der Standbild Frames x w m Sender Suche Farbanpassung des Kontrollpanels K KWählen Standbild-Aufnahme Multi Sender Vorschau Ton Einstellungen nsie: Mono; Stereo; Main; Sap; I4ain+Sap. iepg Internet Fersehprogrammanzeige

19 Video W i ederga be Fu n kti onen : Rewind REC Time Shift Play Pause Stop Forwa rd Rewind Aufnahme Zeitverzögerung. Wiedergabe Pause Stop Vorwärts Rückwärts FM Radio KontrolDanel Starten des FM Rädios Pfeil rauf für höhere Frequenz. Pfeil runter für niedrigere Frequenz. In der Vlitte steht die Aktuelle Frequenz" Verwenden sie die Zahlentasten um die Frequenz einzugeben und drücken Sie "Enter" um sie zu bestätigen. t9

20 Lautstärkeregler: Display Volume Increase the volume Mute Decreasa the volume Video Steueruno Klicken zum Öffnen! Klicken Sie hier um die Aufnahmeliste anzuzeioen Hier gibt es 3 Funktionen. Edit 14ail Wählen Sie es aus um es zu bearbeiten. Wählen Sie wenn Sie Dateien per Mail versenden wollen. View List Anzeige der Liste: Symbol, Liste, Details

21 2.5 Hilfe Klicken Sie hier um die Online Hilfe zu starte, in dieser sind viele Punkte gena uer beschrieben I 2.6 Rechte Maustaste Verwenden Sie die Rechte Maustaste, um das Kurz-lYenü zu aktivieren, hier gibt es folgende Punkte: Bild eig ensch aften Vollbild Bild Format 4:3 Immer im Vordergrung Normal Verkleinern 32Ox24O 640x x480 16:9 21

22 2.7 Fernbedienung I I

23 1. Radio 2. Nummern 3. Recall 4. OSD 5. Vol - 6. Source 7. CH - 8. PREV 9. Stop 10. Record 11. Power 12. Plus 13. Mode 14. CH+ 15. Vol+ 16. OK 17. Stereo 18. Next 19. Time Shift 20. Pause 2L. Play 22. Snap Shot 23. Mute Radio/TV Einganskanal Nummner Zurück zum vorigen Sender Aktivieren des On Screen Disolav Le iser Video input Auswahl Sender / Kanal 1 minus Anfan pszeitpu nkt der Zeitverzögerung Stop Viedoabspielen Aufnahme Video Power On/Off Sendersuche Vollbildmodus EIN/AUS Seder/Kanal 1 plus La ute r Bestätig ung Audio Einstellung (mono/stereo/main/sap) Endzeitpun kt der Zeitverzögeru ng Start / Stop Zeitverzögeru no Pa use Play / Wiedergabe Stand bildaufna hme Stummschaltung 23

24 3.1 Problembehandlung Sollte ein Problem oder elne Fehlermeldung während der Verwendund der TVPlus Software auftreten finden Sie hie mögliche Problembehand lu ngen: 1. Fehlermeldung: ERROR No USB Driver Present? oder No Video Signal? Klicken Sie OK um die Aktualisierung auszuführen! 2. Kein Bild: Überprüfen Sie od die richtige Eingangsquelle ausgewählt ist (Composite Video / S-Video / FM /'lv) USB Problem: Sollte Ihr Mainboard frühe Chipversionen von SIS oder VIA haben, laden Sie bitte die neuesten Treiber aus dem Internet herunter und Installieren Sie Windows XP Service Pack 1 (windowsupdate.microsoft.com)

Geniatech Pen DVB-T Stick Bedienungsanleitung Ver. 2.6.3 Inhaltsverzeichnis

Geniatech Pen DVB-T Stick Bedienungsanleitung Ver. 2.6.3 Inhaltsverzeichnis Geniatech Pen DVB-T Stick Bedienungsanleitung Ver. 2.6.3 Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Übersicht 1.1 Einführung...2 1.2 Systemanforderungen... 2 1.3 Packungsinhalt..2 Kapitel 2 Hardwareanschluss 2.1 Hardwareanschluss...3

Mehr

Podium View TM 2.0 Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch - Deutsch

Podium View TM 2.0 Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch - Deutsch Podium View TM 2.0 Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch - Deutsch Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Systemvoraussetzungen... 2 3. Installation von Podium View... 3 4. Anschluss an die

Mehr

DVD MAKER USB2.0 Installationsanleitung

DVD MAKER USB2.0 Installationsanleitung DVD MAKER USB2.0 Installationsanleitung Inhalt Version 2.1 Kapitel 1 : DVD MAKER USB2.0 Hardwareinstallation...2 1.1 Packungsinhalt...2 1.2 Systemanforderungen...2 1.3 Hardwareinstallation...2 Kapitel

Mehr

Deutsche Version. Einführung. Packungsinhalt. Anschlüsse. SC016 Sweex 7.1 externe USB-Soundkarte

Deutsche Version. Einführung. Packungsinhalt. Anschlüsse. SC016 Sweex 7.1 externe USB-Soundkarte SC016 Sweex 7.1 externe USB-Soundkarte Einführung Setzen Sie die externe Sweex 7.1 USB-Soundkarte keinen extremen Temperaturen aus. Stellen Sie das Gerät nicht in direktes Sonnenlicht oder in die direkte

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

Bedienungsanleitung. Model No. : ETUS HD BOX. Deutsch

Bedienungsanleitung. Model No. : ETUS HD BOX. Deutsch Bedienungsanleitung Model No. : ETUS HD BOX Deutsch Inhaltsverzeichnis 1. Auschalten & Neustarten des Gerätes... 3 2. Hauptmenü... 3 3. Menüpunkt Einstellung... 4 3.1 PIN CODE:... 4 3.2 Reiter Video :...

Mehr

Benutzerhandbuch. Kabelloser USB Videoempfänger. Modell BRD10

Benutzerhandbuch. Kabelloser USB Videoempfänger. Modell BRD10 Benutzerhandbuch Kabelloser USB Videoempfänger Modell BRD10 Einführung Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Extech BRD10 Kabellos USB Videoempfängers für die Anwendung mit der Extech Endoskop Produktserie.

Mehr

Divar - Archive Player. Bedienungsanleitung

Divar - Archive Player. Bedienungsanleitung Divar - Archive Player DE Bedienungsanleitung Divar Archive Player Bedienungsanleitung DE 1 Divar Digital Versatile Recorder Divar Archive Player Bedienungsanleitung Inhalt Einstieg......................................................

Mehr

Installieren der ValveLink DTM Software

Installieren der ValveLink DTM Software Installationsanleitung ValveLink DTM Software Installieren der ValveLink DTM Software www.fisher.com ValveLink DTM Software Installationsanleitung Installationsanleitung für die ValveLink DTM Software

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Schnellstartanleitung http://www.geovision.com.tw V8.3.2 2009 GeoVision, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle GeoVision-Produkte wurden in Taiwan hergestellt. 2009/12 German NVRV832-B 1 Einführung 2 Systemanforderungen

Mehr

MANL-UFON1-EN-1 SKY CONTROL. USB VoIP Controller Bedienungsanleitung. Designed for Skype TM

MANL-UFON1-EN-1 SKY CONTROL. USB VoIP Controller Bedienungsanleitung. Designed for Skype TM MANL-UFON1-EN-1 SKY CONTROL USB VoIP Controller Bedienungsanleitung Designed for Skype TM === WICHTIGER HINWEIS === Bitte besuchen Sie die folgende Webseite regelmäßig für Treiberupdates und Änderungen

Mehr

2002 plawa. Betriebsanleitung

2002 plawa. Betriebsanleitung 2002 plawa Betriebsanleitung Technische Daten der Kamera Bildsensor 316.000 Pixel (VGA 1/3" CMOS) Sensor-Bildpunkte 648 488 Pixelgröße (aktiv) 8 µm 8 µm Bildfrequenz bis zu 4 15 Frames Verstärkungsregelung

Mehr

LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft

LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft Das LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft Installationsanleitung für SCAN & TEACH next generation 2.0 Basissoftware, Klassen und Service Packs Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Ihnen liegt

Mehr

ONE Technologies AluDISC 3.0

ONE Technologies AluDISC 3.0 ONE Technologies AluDISC 3.0 SuperSpeed Desktop Kit USB 3.0 Externe 3.5 Festplatte mit PCIe Controller Karte Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis: I. Packungsinhalt II. Eigenschaften III. Technische Spezifikationen

Mehr

Screen Capture. Bedienungsanleitung. Für ClassPad-Serie. http://edu.casio.com. http://edu.casio.com/products/classpad/ http://edu.casio.

Screen Capture. Bedienungsanleitung. Für ClassPad-Serie. http://edu.casio.com. http://edu.casio.com/products/classpad/ http://edu.casio. Für ClassPad-Serie G Screen Capture Bedienungsanleitung Internet-Adresse der CASIO Schulungs-Website http://edu.casio.com Internet-Adresse der ClassPad-Website http://edu.casio.com/products/classpad/ Internet-Adresse

Mehr

FORMATIERUNGSHILFEN ADC NACHWUCHSWETTBEWERB, ADC WETTBEWERB 2013. Art Directors Club für Deutschland (ADC) e. V. Franklinstraße 15 10587 Berlin

FORMATIERUNGSHILFEN ADC NACHWUCHSWETTBEWERB, ADC WETTBEWERB 2013. Art Directors Club für Deutschland (ADC) e. V. Franklinstraße 15 10587 Berlin FORMATIERUNGSHILFEN ADC NACHWUCHSWETTBEWERB, ADC WETTBEWERB 2013 Art Directors Club für Deutschland (ADC) e. V. Franklinstraße 15 10587 Berlin Telefon: +49 (0)30 59 00 310-55 Fax: +49 (0)30 59 00 310-11

Mehr

VCR 2 PC EZ VHS CONVERTER SOFTWARE TUTORIAL

VCR 2 PC EZ VHS CONVERTER SOFTWARE TUTORIAL VCR 2 PC EZ VHS CONVERTER SOFTWARE TUTORIAL EZ VHS Converter Tutorial 2 INHALTSVERZEICHNIS Hardware Setup... 3 Treiberinstallation... 4 Windows XP:... 4 Windows Vista:... 5 Verwendung der EZ VHS Converter

Mehr

Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 im asynchronen Mode (XMOS-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems

Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 im asynchronen Mode (XMOS-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 im asynchronen Mode (XMOS-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems 1 Mac OS X 2 Windows 7 3 Windows Vista 4 Windows XP 5 Tipps Installationsanleitung XMOS

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

Kamera mit dem PC verbinden

Kamera mit dem PC verbinden Installation des Kamera Treibers Microsoft Windows 98 / 98SE Die Software CD in das CD-ROM Laufwerk einlegen. Die CD startet automatisch. Driver (Treiber) auswählen, um die Installation zu starten. Ein

Mehr

Wichtiger Hinweis: Bitte lesen Sie diesen Hinweis vor der Installation.

Wichtiger Hinweis: Bitte lesen Sie diesen Hinweis vor der Installation. Wichtiger Hinweis: Bitte installieren Sie zuerst den Treiber und schließen erst danach Ihre VideoCAM ExpressII an den USB-Anschluss an. Bitte lesen Sie diesen Hinweis vor der Installation. 1. Software

Mehr

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy 1. Schnellanleitung - Seite 2 2. Ausführlichere Anleitung - Seite 3 a) Monitor anschließen - Seite 3 Alternativer

Mehr

Creatix 802.11g Adapter CTX405 V.1/V.2 Handbuch

Creatix 802.11g Adapter CTX405 V.1/V.2 Handbuch Creatix 802.11g Adapter CTX405 V.1/V.2 Handbuch 1 Sicherheitshinweise für Creatix 802.11g Adapter Dieses Gerät wurde nach den Richtlinien des Standards EN60950 entwickelt und getestet Auszüge aus dem Standard

Mehr

Blackwire C315/C325. Schnurgebundenes USB-Headset. Bedienungsanleitung

Blackwire C315/C325. Schnurgebundenes USB-Headset. Bedienungsanleitung Blackwire C315/C325 Schnurgebundenes USB-Headset Bedienungsanleitung Inhalt Willkommen 3 Systemanforderungen 3 Benötigen Sie weitere Hilfe? 3 Lieferumfang 4 Grundladen zum Headset 5 Headset tragen 6 Kopfbügel

Mehr

Syncios Hilfedatei. Information Management. Erste Schritte. Werkzeuge. Mehr Funktionen. ios Management. Einstellungen

Syncios Hilfedatei. Information Management. Erste Schritte. Werkzeuge. Mehr Funktionen. ios Management. Einstellungen Syncios Hilfedatei Erste Schritte Installation Erste Schritte Technische Daten Information Management Kontakte Notizen Lesezeichen Nachrichten Werkzeuge Audio Konverter Video Konverter Klingelton Maker

Mehr

Anleitung zum HD-Streaming

Anleitung zum HD-Streaming Anleitung zum HD-Streaming Seite 1 von 12 Inhaltsverzeichnis 1.Vorwort...3 2.Systemvoraussetzungen... 3 2.1Flash Media Live Encoder...3 2.2Wirecast 4... 4 3.Download und Installation...4 3.1Flash Media

Mehr

EXPANDIT. ExpandIT Client Control Kurzanleitung. utilities. be prepared speed up go mobile. Stand 14.11.07

EXPANDIT. ExpandIT Client Control Kurzanleitung. utilities. be prepared speed up go mobile. Stand 14.11.07 ExpandIT Client Control Kurzanleitung Stand 14.11.07 Inhaltsverzeichnis ExpandIT Client Control 3 Installationshinweise 3 System-Voraussetzungen 3 Installation 3 Programm starten 6 Programm konfigurieren

Mehr

PS3 / PS4 / PC XBOX 360 GAMING HEADSET LX16

PS3 / PS4 / PC XBOX 360 GAMING HEADSET LX16 PS / PS / PC XBOX 60 GAMING HEADSET LX6 CHAT GAME Content Inhalt Lioncast LX6 gaming headset Lioncast LX6 Gaming Headset Inline remote kabelgebundene Fernbedienung MUTE - MIC - ON XBOX PS PS PC RCA splitter

Mehr

Securepoint Security Systems

Securepoint Security Systems HowTo: Virtuelle Maschine in VMware für eine Securepoint Firewall einrichten Securepoint Security Systems Version 2007nx Release 3 Inhalt 1 VMware Server Console installieren... 4 2 VMware Server Console

Mehr

IB-AC511 Handbuch - Deutsch - V. 1.0

IB-AC511 Handbuch - Deutsch - V. 1.0 IB-AC511 Handbuch - Deutsch - V. 1.0 Inhalt Content Einleitung... 2 Schnellstart... 2 Hardware Einstellungen... 2 Android Shadow ToolBar... 6 Android Shadow Funktionen... 7 1.Kabelverbindung zum Laden...

Mehr

H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 2. 0

H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 2. 0 H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 2. 0 o n e t o u c h b a c k u p H A N D B U C H A I - 7 0 7 9 4 4 D E U T S C H H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 2. 0 o n

Mehr

Upgrade your Life GV-R9700 INSTALLATIONSANLEITUNG. Radeon 9700 Grafikbeschleuniger. Rev. 101

Upgrade your Life GV-R9700 INSTALLATIONSANLEITUNG. Radeon 9700 Grafikbeschleuniger. Rev. 101 GV-R9700 Radeon 9700 Grafikbeschleuniger Upgrade your Life INSTALLATIONSANLEITUNG Rev. 101 1.HARDWARE-INSTALLATION 1.1. LIEFERUMFANG Das Pakte des Grafikbeschleunigers GV-R9700 enthält die folgenden Teile:

Mehr

AVANTEK. Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne. Instruction Manual Bedienungsanleitung

AVANTEK. Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne. Instruction Manual Bedienungsanleitung AVANTEK Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne Instruction Manual Bedienungsanleitung EN 1 Illustration AC Adapter Connecting Box EN 2 Product Introduction This indoor antenna brings you access to free

Mehr

Anleitung zur Nutzung des SharePort Plus

Anleitung zur Nutzung des SharePort Plus Besuchen Sie uns auf unserer Webseite www.dlink.de, www.dlink.at, www.dlink.ch oder unserer Facebook Seite http://www.facebook.com/dlinkgmbh Anleitung zur Nutzung des SharePort Plus Mit dem SharePort Plus

Mehr

Installationsanleitung Scanner des Deutschen Hausärzteverbandes

Installationsanleitung Scanner des Deutschen Hausärzteverbandes Anlage 1 Installationsanleitung Scanner des Deutschen Hausärzteverbandes Ihr Ansprechpartner für Rückfragen hierzu: HÄVG Rechenzentrum AG Edmund-Rumpler-Str. 2 51149 Köln scanner@haevg-rz.de Tel. 02203

Mehr

CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi

CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 Für Geräte aus dem Modelljahr 2012 CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktualisieren der Radio Bluetooth

Mehr

D A C C E ABC D ECF C E D C D A B C D EE D F E A A AE A E EE E E A DE E A AA

D A C C E ABC D ECF C E D C D A B C D EE D F E A A AE A E EE E E A DE E A AA ABCDECFCEDCD DACCE ABCDEEDFEAAAEAE EEEEADEEAAA Unterstützte Betriebssysteme: o Windows XP SP3 32 Bit o Windows Vista 32/64 Bit mit SP2 o Windows 7 32/64 Bit o MAC OS X 10.6.4 Hinweis: Bitte installieren

Mehr

WC053 - Foldable Hi-Def 1.3M Trackcam USB 2.0. Wählen Sie in diesem Menü die Option Treiber Windows 98SE, 2000 & XP.

WC053 - Foldable Hi-Def 1.3M Trackcam USB 2.0. Wählen Sie in diesem Menü die Option Treiber Windows 98SE, 2000 & XP. WC053 - Foldable Hi-Def 1.3M Trackcam USB 2.0 Einleidung Setzen Sie die Sweex Foldable Hi-Def 1.3M Trackcam USB 2.0 keinen extremen Temperaturen aus. Legen Sie das Gerät nicht in direktes Sonnenlicht oder

Mehr

USB ZU SERIELL KONVERTER

USB ZU SERIELL KONVERTER USB ZU SERIELL KONVERTER Bedienungsanleitung (DA-70155-1) Index: A. Windows Treiber B. MAC Treiber C. Linux Treiber A. Windows Triber 1. Produkteigenschaften 2. Systemvoraussetzungen 3. Treiberinstallation

Mehr

Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich?

Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich? Erste Schritte mit Registry Mechanic Installation Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich? Um Registry Mechanic installieren zu können, müssen die

Mehr

VIDEO GRABBY GRABSTER

VIDEO GRABBY GRABSTER VIDEO GRABBY GRABSTER VHS-Kassetten kinderleicht digitalisieren Unsere Video-Lösungen machen das Digitalisieren von VHS-Kassetten und Material aus anderen analogen Quellen zum Kinderspiel. Einfach anschließen

Mehr

AKTUALISIERUNG DER SOFTWARE (ANDROID 4.4) FÜR KIANO ELEGANCE 9.7 by ZANETTI

AKTUALISIERUNG DER SOFTWARE (ANDROID 4.4) FÜR KIANO ELEGANCE 9.7 by ZANETTI AKTUALISIERUNG DER SOFTWARE (ANDROID 4.4) FÜR KIANO ELEGANCE 9.7 by ZANETTI Um ein Firmwareupdate auf Ihrem Tablet KIANO ELEGANCE 9.7 by ZANETTI einzuspielen / zu aktualisieren, folgen Sie bitte dieser

Mehr

Bedienungsanleitung für DS150E mit Win7. Dangerfield February. 2010 V1.0 Delphi PSS

Bedienungsanleitung für DS150E mit Win7. Dangerfield February. 2010 V1.0 Delphi PSS Bedienungsanleitung für DS150E mit Win7 1 INHALT Hauptkomponente...3 Installationsanleitung....5 Bluetooth Installation...17 Bluetooth Konfiguration..29 Diagnoseprogramm..42 Datei...44 Einstellungen..46

Mehr

Starten der Software unter Windows 7

Starten der Software unter Windows 7 Starten der Software unter Windows 7 Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

Software Benutzerhandbuch Model: D200

Software Benutzerhandbuch Model: D200 Software Benutzerhandbuch Model: D200 Inhalt 1 System Installation... 1 1.1 Voraussetzungen... 1 1.2 Software Installation... 1 2 Verwaltung... 3 2.1 Abteilungs Management... 5 2.1.1 Abteilung hinzufügen...

Mehr

Manual & Installation Guide

Manual & Installation Guide Manual & Installation Guide WIN&I PowerPoint Presenter für Kinect for Windows Evoluce AG Ludwigstr. 47 D-85399 Hallbergmoos www.evoluce.com www.win-and-i.com 1 Manual & Installation Guide WIN&I PowerPoint

Mehr

Anleitung zur Nutzung des SharePort Utility

Anleitung zur Nutzung des SharePort Utility Anleitung zur Nutzung des SharePort Utility Um die am USB Port des Routers angeschlossenen Geräte wie Drucker, Speicherstick oder Festplatte am Rechner zu nutzen, muss das SharePort Utility auf jedem Rechner

Mehr

Bedienungsanleitung. DVR-Manager UFS 922

Bedienungsanleitung. DVR-Manager UFS 922 Bedienungsanleitung DVR-Manager UFS 922 INHALT INHALT... 2 WICHTIGE HINWEISE... 3 SICHERHEITSHINWEISE... 3 ALLGEMEINER HINWEIS... 3 SYSTEM-VORAUSSETZUNG... 3 BENÖTIGTE SOFTWARE... 3 GEKREUZTES NETZWERKKABEL...

Mehr

Fenster: Klicken Sie mit links im linken Menü auf Downloads und es öffnet sich folgendes Fenster:

Fenster: Klicken Sie mit links im linken Menü auf Downloads und es öffnet sich folgendes Fenster: Videos mit VDownloader downloaden: Manchmal möchte man aus dem Internet sich Videos herunterladen, und zwar von beliebigen Downloadportalen. Gemeint sind hier nicht illegale Downloads, als vielmehr irgendwelche

Mehr

ExTERM Software für Modell RH520 Feuchtigkeits-/Temperaturdiagramm Aufnahmegerät

ExTERM Software für Modell RH520 Feuchtigkeits-/Temperaturdiagramm Aufnahmegerät Bedienungsanleitung ExTERM Software für Modell RH520 Feuchtigkeits-/Temperaturdiagramm Aufnahmegerät Einleitung Wir gratulieren Ihnen zum Kauf des Extech Modell RH520 papierloses Feuchtigkeits-/Temperaturdiagramm

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

IVE-W530BT. Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 09.03.2015

IVE-W530BT. Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 09.03.2015 Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 IVE-W530BT 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktualisieren der Radio Bluetooth Firmware beschrieben. Bitte beachten Sie alle Warnhinweise

Mehr

VIA USB 2.0. Version 1.0

VIA USB 2.0. Version 1.0 VIA USB 2.0 Version 1.0 Inhaltsverzeichnis 1.0 Leistungsmerkmale der USB-Anschlüsse.P.3 2.0 Systemvoraussetzung.P.3 3.0 Treibereinschränkungen..P.3 4.0 Treiberinstallation (Windows XP).P.4 5.0 Treiberinstallation

Mehr

Benutzerhandbuch www.lingo-europe.de Zusätzlich zum Benutzerhandbuch Version 201107L.01DE

Benutzerhandbuch www.lingo-europe.de Zusätzlich zum Benutzerhandbuch Version 201107L.01DE Benutzerhandbuch www.lingo-europe.de Zusätzlich zum Benutzerhandbuch Version 201107L.01DE Version 201111L.02DE 1 Musik-Wiedergabe (Die Wiedergabe der Musik erfolgt automatisch sobald Sie das Gerät einschalten,

Mehr

Technisat Receiver HD Überspielen und brennen einer DVD am PC

Technisat Receiver HD Überspielen und brennen einer DVD am PC Technisat Receiver HD Überspielen und brennen einer DVD am PC Die dafür nötige Software heisst Mediaport und kann von der https://www.technisat.com/assetsfs/downloads/assets/medias/common/23/app_de_ mediaport-v1.3.9_001.zip

Mehr

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch BLK-2000 Quick Installation Guide English Deutsch This guide covers only the most common situations. All detail information is described in the user s manual. English BLK-2000 Quick Installation Guide

Mehr

BERNINA ArtLink V7.0N Installationsanleitung der Sticksoftware

BERNINA ArtLink V7.0N Installationsanleitung der Sticksoftware BERNINA ArtLink V7.0N Installationsanleitung der Sticksoftware System Voraussetzungen PC Software für Microsoft Windows XP * / Windows Vista * / Windows 7* / Windows 8 / Windows 8.1 Prozessor Single Core

Mehr

Musik, Hörbücher oder Videos aus dem Internet

Musik, Hörbücher oder Videos aus dem Internet Musik, Hörbücher oder Videos aus dem Internet Peter Simon Es gibt sehr viele Quellen für Audio oder Video Dateien im Internet. Welche sind legal? Wie lädt man sie herunter? Was ist eine Mediathek? Wie

Mehr

World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.com

World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.com Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz Inhaltsverzeichnis S C H R I T T 1 : DOWNLOAD... 3 S C H R I T T 2 : SETUP... 3 S C H R I T T 3 : EINSTELLUNGEN... 6 S C H R I T T 4 : DATENÜBERTRAGUNG... 7 S C H R I T

Mehr

RDKS Installation USB Driver 19.02.2014

RDKS Installation USB Driver 19.02.2014 Wenn bei der Erstinstallation des TPM-Manager die Windows-Firewall oder das auf ihrem Computer befindliche Virenschutzprogramm die Installation blockiert, befolgen Sie bitte die einzelnen Schritte der

Mehr

HeinEcomp. elearning competence. Handout. E-Learning-Szenarien. an der Heinrich-Heine-Universität

HeinEcomp. elearning competence. Handout. E-Learning-Szenarien. an der Heinrich-Heine-Universität Handout E-Learning-Szenarien an der Heinrich-Heine-Universität Abstimmsysteme OptionPower Das ausführliche Benutzerhandbuch des Herstellers finden Sie unter http://www.optionfinder-rhein-ruhr.de/pages/optionpower-trainingshandbuch.pdf

Mehr

Anleitung DSL über Satellit für Hama DVB-S PCI Karten 049028 und 049029

Anleitung DSL über Satellit für Hama DVB-S PCI Karten 049028 und 049029 Anleitung DSL über Satellit für Hama DVB-S PCI Karten 049028 und 049029 Vorbereitung: Zuerst müssen folgende Vorraussetzungen sichergestellt sein. Ihr analoges Modem ist korrekt auf Ihren Computer installiert

Mehr

Windows7 32/64bit Installationsanleitung der ROBO-PRO-Software

Windows7 32/64bit Installationsanleitung der ROBO-PRO-Software Windows7 32/64bit Installationsanleitung der ROBO-PRO-Software Inhalt: Inhaltsverzeichnis Kompatibilitätstabelle... 2 Ablauf der Installation... 2 Anpassen der Installation der ROBO-PRO Software... 3 USB-Treiberinstallation

Mehr

Bedienungsanleitung. Set-Top Box. Kaon KCF-SA700PCO

Bedienungsanleitung. Set-Top Box. Kaon KCF-SA700PCO Bedienungsanleitung Set-Top Box Kaon KCF-SA700PCO Michael Grüter 12. April 2012 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis... 1 2. Einleitung... 2 3. Inbetriebnahme... 2 3.1 Anschlüsse... 2 3.2 Erste

Mehr

COBRA Re-programmier Beschreibung

COBRA Re-programmier Beschreibung COBRA Re-programmier Beschreibung Mit diesem Dokument wird Ihnen eine Beschreibung geliefert, wie man den COBRA Re-Programmer vorbereitet und benutzt um die Software auf Ihrer COBRA Zündmaschine auf den

Mehr

Kurzanleitung der IP Kamera

Kurzanleitung der IP Kamera Kurzanleitung der IP Kamera Die Kurzanleitung soll dem Benutzer die Möglichkeit geben, die IP Kamera in Betrieb zu nehmen. Die genauen Anweisungen finden Sie als Download auf unserer Internetseite: www.jovision.de

Mehr

Blackwire C510- M/C520-M

Blackwire C510- M/C520-M Blackwire C510- M/C520-M Schnurgebundenes USB-Headset Bedienungsanleitung TM Inhalt Willkommen 3 Systemvoraussetzungen 3 Benötigen Sie weitere Hilfe? 3 Lieferumfang 4 Grundlagen 5 Headset tragen 6 Anpassen

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TE100-P1U

Anleitung zur Schnellinstallation TE100-P1U Anleitung zur Schnellinstallation TE100-P1U V2 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 3. Konfiguration des Druckservers 3 4. Hinzufügen des Druckers zu Ihren PC-Einstellungen

Mehr

In 15 einfachen Schritten zum mobilen PC mit Paragon Drive Copy 10 und Microsoft Windows Virtual PC

In 15 einfachen Schritten zum mobilen PC mit Paragon Drive Copy 10 und Microsoft Windows Virtual PC PARAGON Technologie GmbH, Systemprogrammierung Heinrich-von-Stephan-Str. 5c 79100 Freiburg, Germany Tel. +49 (0) 761 59018201 Fax +49 (0) 761 59018130 Internet www.paragon-software.com Email sales@paragon-software.com

Mehr

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Lieber orgamax Anwender, orgamax ist eine WIndows-Anwendung und lässt sich somit nicht direkt auf einem Macintosh mit einem MacOS Betriebssystem installieren.

Mehr

CINERGY CINERGY mobile

CINERGY CINERGY mobile TV CINERGY CINERGY mobile Die Vision: Personalisiertes Fernsehen - Fernsehen wann, was und wie Sie wollen. Wir erweitern unser Portfolio, um Ihnen mehr Freiheiten zu bieten. Während Sie weiterhin durch

Mehr

Dazzle*TV mobile Hardware

Dazzle*TV mobile Hardware Dazzle*TV mobile Hardware Dazzle*TV mobile Hardware D 03/2006 Pinnacle Systems GmbH 2006 Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Pinnacle

Mehr

Eutaxa Installationsanleitung

Eutaxa Installationsanleitung Eutaxa Installationsanleitung Überprüfen Sie zuerst, ob die technischen Voraussetzungen für eine Installation der Software auf Ihrem Computer gegeben sind. Windows Betriebssysteme: ME, XP, Vista oder Windows

Mehr

ALL6260 Giga 802. SATA STORAGE

ALL6260 Giga 802. SATA STORAGE ALL6260 Giga 802. SATA STORAGE Kurzinstallationsanleitung 1. Bevor Sie beginnen Bevor Sie mit der Installation des ALL6260 beginnen, stellen Sie sicher, dass folgende Voraussetzungen erfüllt sind: Microsoft

Mehr

EX-1361 / EX-1361IS EX-1362 / EX-1362IS. 1S PCMCIA Karte Standard und Surge Protection & Optical Isolation

EX-1361 / EX-1361IS EX-1362 / EX-1362IS. 1S PCMCIA Karte Standard und Surge Protection & Optical Isolation Bedienungsanleitung EX-1361 / EX-1361IS 1S PCMCIA Karte Standard und Surge Protection & Optical Isolation EX-1362 / EX-1362IS 2S PCMCIA Karte Standard und Surge Protection & Optical Isolation Version 1.3

Mehr

Content Management-Software

Content Management-Software Falls Sie einen PC zum Importieren, Ordnen und Ansehen der Videoaufnahmen verwenden, laden Sie die Content Management-Software (nur für PCs) herunter. Gehen Sie dazu auf die Webseite www.fisher-price.com/kidtough,

Mehr

Installationsleitfaden zum Fakturierungsprogramm

Installationsleitfaden zum Fakturierungsprogramm Installationsleitfaden zum Fakturierungsprogramm 22.05.07 002-Installationsleitfaden Systemvoraussetzungen Betriebssystem: Windows 2000/Service Pack SP4 Windows XP/Service Pack SP2 Windows 2003 Server

Mehr

Die Texte, Bilder und Audioaufnahmen sind entnommen aus: Planet 1, Kursbuch: ISBN 978 3 19 001678 5 Planet DVD: ISBN 978 3 19 281678 9

Die Texte, Bilder und Audioaufnahmen sind entnommen aus: Planet 1, Kursbuch: ISBN 978 3 19 001678 5 Planet DVD: ISBN 978 3 19 281678 9 Die Texte, Bilder und Audioaufnahmen sind entnommen aus: Planet 1, Kursbuch: ISBN 978 3 19 001678 5 Planet DVD: ISBN 978 3 19 281678 9 Das Werk und seine Teile sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung

Mehr

Installation und Bedienung. Repeater N/G

Installation und Bedienung. Repeater N/G Installation und Bedienung Repeater N/G Das ist der FRITZ!WLAN Repeater N/G Der FRITZ!WLAN Repeater erweitert die WLAN-Reichweite Ihres Funknetzwerks. Für die Erweiterung eines Netzwerks wird der FRITZ!WLAN

Mehr

Schritt-Schritt-Anleitung zum mobilen PC mit Paragon Drive Copy 10 und VMware Player

Schritt-Schritt-Anleitung zum mobilen PC mit Paragon Drive Copy 10 und VMware Player PARAGON Technologie GmbH, Systemprogrammierung Heinrich-von-Stephan-Str. 5c 79100 Freiburg, Germany Tel. +49 (0) 761 59018201 Fax +49 (0) 761 59018130 Internet www.paragon-software.com Email sales@paragon-software.com

Mehr

Bedienungsanleitung. Bearbeitung Kanalliste UFS 902

Bedienungsanleitung. Bearbeitung Kanalliste UFS 902 Bedienungsanleitung Bearbeitung Kanalliste UFS 902 INHALT/WICHTIGE HINWEISE INHALT/WICHTIGE HINWEISE... 2 1. USB-STICK VORBEREITEN... 3 USB-STICK FORMATIEREN... 3 BENÖTIGTE ORDNER-STRUKTUR AUF USB-STICK

Mehr

HD Receiver ihd-fox C Einfach brillant fernsehen

HD Receiver ihd-fox C Einfach brillant fernsehen Kurzanleitung HD Receiver ihd-fox C Einfach brillant fernsehen Voreingestellte Geräte-PIN: 0000 VOR INBETRIEBNAHME DES GERÄTES ÜBERPRÜFEN DES LIEFERUMFANGS Bedienungsanleitung Kurzanleitung HDMI-Kabel

Mehr

Kurzanleitung. TSE Verwaltungssoftware Installation

Kurzanleitung. TSE Verwaltungssoftware Installation Kurzanleitung TSE Verwaltungssoftware Installation Kurzanleitung Installation Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für eine Schlossverwaltungssoftware aus dem Hause Burg-Wächter entschieden

Mehr

SigV-80H Visualizer Handbuch

SigV-80H Visualizer Handbuch SigV-80H Visualizer Handbuch Ein Visualizer (auch Dokumentenkamera) ist eine Videokamera (Webcam) zur Aufnahme eines von einer Lichtquelle beleuchteten Dokumentes oder Gegenstandes zur Präsentation. Er

Mehr

1. Der erste Video-Rip in 15 Minuten

1. Der erste Video-Rip in 15 Minuten 1. Der erste Video-Rip in 15 Minuten DER ERSTE VIDEO-RIP IN 15 MINUTEN 1.1 Das brauchen Sie zum Rippen... 11 DVDx herunterladen und installieren... 13 DVDx auf Deutsch umstellen... 15 DivX herunterladen

Mehr

WINDOWS 95 FÜR VIRTUAL BOX

WINDOWS 95 FÜR VIRTUAL BOX WINDOWS 95 FÜR VIRTUAL BOX Um Windows 95 auf Virtual Box vollständig zum Laufen zu bringen, werden folgende Daten benötigt: Windows 95 Image Windows 95 Bootdiskette Gültiger Windows 95 Schlüssel Universeller

Mehr

Version 2.0.2 Deutsch 04.08.2015

Version 2.0.2 Deutsch 04.08.2015 Version 2.0.2 Deutsch 04.08.2015 In diesem HOWTO wird beschrieben, wie Sie die IAC-BOX in Hyper-V Version 6.0 virtualisieren können. Beachten Sie unbedingt die HinweisTabelle der Mindestvoraussetzungen.

Mehr

Anleitung. Update/Aktualisierung EBV Mehrplatz Homepage

Anleitung. Update/Aktualisierung EBV Mehrplatz Homepage Anleitung Update/Aktualisierung EBV Mehrplatz Homepage Zeichenerklärung Möglicher Handlungsschritt, vom Benutzer bei Bedarf auszuführen Absoluter Handlungsschritt, vom Benutzer unbedingt auszuführen Rückmeldung

Mehr

USB 2.0 Externes Festplattengehäuse 3,5" (8,89 cm)

USB 2.0 Externes Festplattengehäuse 3,5 (8,89 cm) USB 2.0 Externes Festplattengehäuse 3,5" (8,89 cm) Benutzerhandbuch DA-71051 Vorwort Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb dieses Artikels! Lernen Sie eine neue Art der Datenspeicherung kennen. Es ist uns

Mehr

Vodafone-ePOS-Direct

Vodafone-ePOS-Direct Vodafone-ePOS-Direct Diese Kurzanleitung liefert Ihnen wichtige Informationen zu der Installation von Vodafone-ePOS-Direct. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit der neuen Vodafone-Auftragserfassung. 1. Vodafone-ePOS-Direct

Mehr

Ich bin zwei Runden an zwei verschiedenen Tagen gefahren, aber der Wintech Manager zählt sie zum gleichen Tag?

Ich bin zwei Runden an zwei verschiedenen Tagen gefahren, aber der Wintech Manager zählt sie zum gleichen Tag? WINTECH MANAGER FAQ Der Zweck dieses Dokuments ist nicht die ausführliche Bedienungsanleitung auf der Wintech Manager CD zu ersetzen. Die meisten Fragen, die Sie über die Verwendung der Wintech Manager-Software

Mehr

CD-ROM von D-Link einlegen

CD-ROM von D-Link einlegen Dieses Produkt funktioniert unter folgenden Betriebssystemen: Windows XP, Windows 2000, Windows Me, Windows 98 SE DWL-G650 Xtreme G 2.4 GHz drahtlose Cardbus-Netzwerkkarte Vor dem Start Systemanforderungen:

Mehr

WC055 Sweex Hi-Def 1.3M Zoom Trackcam USB 2.0. Wichtiger Hinweis! Installieren Sie zuerst den Treiber bevor die Sweex Webcam angeschlossen wird!

WC055 Sweex Hi-Def 1.3M Zoom Trackcam USB 2.0. Wichtiger Hinweis! Installieren Sie zuerst den Treiber bevor die Sweex Webcam angeschlossen wird! WC055 Sweex Hi-Def 1.3M Zoom Trackcam USB 2.0 Einleidung Damit Sie in den unbeschwerten Genuss der Sweex Webcam kommen, ist es wichtig, eine Reihe von Punkten zu beachten: Setzen Sie die Sweex Webcam nicht

Mehr

Orion. Benutzerhanduch. Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. (Deutsch)

Orion. Benutzerhanduch. Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. (Deutsch) Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten Benutzerhanduch (Deutsch) v1.0 October 18, 2006 DE Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 - EINLEITUNG 1 SYMBOLERKLÄRUNG 1 DER ORION 1 ERHÄLTLICHE SCHNITTSTELLEN 1 LIEFERUMFANG

Mehr

Leica icon Series. Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch. Version 1.0 Deutsch

Leica icon Series. Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch. Version 1.0 Deutsch Leica icon Series Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch Version 1.0 Deutsch Inhaltsverzeichnis Inhalt Kapitel Seite 1 icon robot 50 3 1.1 Aktualisieren der Firmware auf dem icon robot 50 3 1.2

Mehr

Kurzanweisung der Jovision IP Kamera

Kurzanweisung der Jovision IP Kamera Kurzanweisung der Jovision IP Kamera Diese Kurzanleitung soll dem Benutzer die Möglichkeit geben, die IP Kamera im Standard Modus in Betrieb zu nehmen. Die genauen Anweisungen, die Jovision IP Kamera Detail

Mehr

Dokom Mobile 3.5 Benutzerhandbuch. 2006 Sensus Metering System

Dokom Mobile 3.5 Benutzerhandbuch. 2006 Sensus Metering System Dokom Mobile 3.5 Benutzerhandbuch Inhalt I Inhaltsverzeichnis Teil I Installation 2 1 Schritt 1. Installation... des Handhelds 3 Workabout Pro... Installation 4 Workabout MX... Installation 12 2 Schritt

Mehr

tiptel 545/570 office tiptel 545/570 SD PC-Software und Treiber Installation für Windows XP/VISTA/Windows 7 (32/64 Bit)

tiptel 545/570 office tiptel 545/570 SD PC-Software und Treiber Installation für Windows XP/VISTA/Windows 7 (32/64 Bit) tiptel 545/570 office tiptel 545/570 SD PC-Software und Treiber Installation für Windows XP/VISTA/Windows 7 (32/64 Bit) Stand 17.02.2011 Installation der PC-Software Gehen Sie bei der Installation bitte

Mehr