Rebalancing Aktien / Renten Portfolio. Balance für Ihre Geldanlage

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Rebalancing Aktien / Renten Portfolio. Balance für Ihre Geldanlage"

Transkript

1 Rebalancing Aktien / Renten Portfolio Balance für Ihre Geldanlage

2 Rebalancing Aktien / Renten Portfolio Das Rebalancing Aktien / Renten Portfolio Einfach erklärt Die meisten Leute interessieren sich für Aktien, wenn alle anderen es tun. Die beste Zeit ist aber, wenn sich niemand für Aktien interessiert. Warren Buffet

3 Rebalancing Aktien / Renten Portfolio Einführung 02 In einer kurzen Einführung wird Ihnen anschaulich dargestellt, vor welchem Hintergrund das Rebalancing Aktien / Renten Portfolio entstanden ist und wie Sie als Anleger von diesem Produkt profitieren können. Produktbeschreibung 04 Anhand eines Fallbeispiels wird Ihnen in diesem Abschnitt die Funktionsweise des Rebalancing Aktien / Renten Portfolios veranschaulicht. Fondsauswahl 05 Wir möchten Ihnen eine Auswahl qualitativ hochwertiger Aktien- und Rentenfonds vorstellen, aus der Sie die Fonds für Ihre Anlageentscheidung frei wählen können. Fondsgesellschaften 06 Um ein besseres Gefühl für die zuvor vorgestellten Fonds zu bekommen, werden in diesem Abschnitt die einzelnen Fondsgesellschaften und deren Fondskonzepte in prägnanter Form vorgestellt. Historische Betrachtung 08 Dieser Abschnitt behandelt die historische Entwicklung verschiedener Rebalancing Aktien / Renten Portfolios im Vergleich zum deutschen Aktien- und Rentenindex. Zusätzlich wird beschrieben wie Sie in das Produkt investieren können. Das Team 09 Hinter dem Rebalancing Aktien / Renten Portfolio steht ein Team, das mit seinem täglichen Einsatz den Erfolg des Produkts auch für die Zukunft sichert. Die Netfonds AG, in Kooperation mit der FIL Fondsbank, bildet dabei ein starkes Team für Ihren Investmenterfolg. Gerne möchten wir uns bei Ihnen vorstellen.

4 Rebalancing Aktien / Renten Portfolio Einführung Das Beste aus zwei Welten Rebalancing Aktien / Renten Portfolio Das letzte Jahrzehnt war für Aktienanleger im Großen und Ganzen ein verlorenes Jahrzehnt. Der Zusammenbruch des Neuen Marktes und damit das Ende des New Economy Hypes, die Immobilienkrise in Amerika und der Fall der Bank Lehmann Brothers in den Jahren 2008/2009 sowie der Ausbruch der Währungs- und Staatsschuldenkrise im Sommer 2011 symbolisieren jeweils große Wendepunkte an den Wertpapiermärkten, mit der Folge von großen Verlusten am Aktienmarkt. Da allerdings insbesondere über lange Anlagezeiträume einzig Aktienanlagen eine über der Inflation liegende Rendite bieten, gilt es Systematiken und Strategien zu entwickeln, mit denen es möglich ist in Aktien zu investieren ohne deren extremes Schwankungsrisiko zu tragen. Wichtig hierbei ist von vornherein ein klares Konzept zu haben. Anleger zerbrechen sich den Kopf, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, ihr Geld an die Börse zu bringen. Die Erfahrung zeigt, dass das perfekte Timing sowieso nahezu nie gelingt. Das allerwichtigste ist nicht das Timing, sondern einen exakten und systematischen Plan zu haben und diesen auch emotionslos umzusetzen. Schon bevor man in den Markt einsteigt, sollte man sich überlegen, wie man wieder aussteigen kann. Der Rentenmarkt als Stabilitätsanker Im Gegensatz dazu entwickelte sich der deutsche Rentenmarkt sehr erfolgreich. Man kann sogar sagen der Rentenmarkt erlebte in den vergangenen 20 Jahren, auch unter Schwankungen, die größte Aufwärtsentwicklung seiner Geschichte. Die allgemeinen Marktzinsen für 10-jährige deutsche Bundesanleihen fielen von über 8,0% p.a. zum Anfang der 90er Jahre auf aktuelle Werte unterhalb der langfristigen Inflationsrate. Von dem jetzt erreichten tiefen Niveau ist eine derartige Entwicklung aber nicht mehr möglich, da Zinsen nicht unter Null fallen können. Eine Anlage im Rentenmarkt ist in der aktuellen Situation sicherlich nur noch temporär als Liquiditätsparkplatz interessant. Anlagehorizont (ab 2002) Rendite DAX Rendite REX Rendite Rebalancing Portfolio 1 Jahr -41,62 % 7,25 % -17,46 % 3 Jahre -19,31 % 16,54 % 6,51 % 5 Jahre 25,81 % 20,31 % 36,8 % 10 Jahre 15,94 % 34,66 % 73,21 % In der Praxis besteht die große Herausforderung darin, die Entwicklungspotentiale des Aktienmarktes zu nutzen, ohne das ganz große Risiko des Abschwungs eingehen zu müssen. Es gilt daher eine Strategie zu finden, die relativ unabhängig von der Marktentwicklung eine positive Rendite ermöglicht und Verluste im Gegensatz zu einer reinen Aktienstrategie begrenzt Öffnung der DDR Grenze 1973 Ausbruch der ersten Ölkrise 1978 Ausbruch der zweiten Ölkrise 1982 Helmut Kohl wird Bundeskanzler 1987 Schwarzer Montag, erster Börsencrash nach dem 2. Weltkrieg

5 Einführung Rebalancing Aktien / Renten Portfolio Aktien- bzw. Rentenfonds erzielen separat voneinander betrachtet nicht die gewünschten Erträge. Aus diesem Grund wurde von der Netfonds AG die Konzeption eines Rebalancing Aktien / Renten Portfolio entwickelt. Es ist eine Kombination aus den zwei Bereichen Aktien- und Rentenmarkt und schafft somit eine diversifizierte Anlage ausgewählter Aktien- und Rentenfonds. Ausschluss von Market Timing & Emotionen Das Ziel dieser Systematik ist es, das in der Praxis nicht funktionierende Market Timing und jegliche Fehlentscheidungen auf Basis von Emotionen auszuschließen. Zum Investitionszeipunkt werden 50,0 % in Rentenfonds und 50,0 % in Aktienfonds angelegt. Nach einem im Voraus festgelegten Zeitpunkt wird die Verteilung des Portfolios überprüft und bei Abweichung von der Ursprungsverteilung ein automatisches Rebalancing durchgeführt. Die Ausgangsverteilung von 50,0 % Aktien- und 50,0 % Rentenfonds wird dadurch wiederhergestellt. Gewinne in einem Teil des Portfolios werden realisiert und auf der anderen Seite wird günstig nachgekauft, um am kommenden Anstieg stärker zu partizipieren. Die Folge ist ein ausgeglichenes Anlegerportfolio, das die Sicherheit einer Rentenanlage mit den immer wieder vorhandenen hohen Ertragschancen des Aktienmarktes kombiniert Subprime-, Banken-, Finanzund Wirtschaftskrise Peer Reichelt 2012 Andauernde Schuldenkrise 2010 Griechenland-Krise 2000 Höchststand nach der Technologie-Hausse Ende der 90er Jahre 2001 Terroranschlag in den USA, DAX Tagesverlust -8,49 % 1996 Börsengang der Volksaktie Deutsche Telekom Mit +11,4 % höchster Tagesanstieg des DAX 2003 Wendepunkt der Talfahrt 2009 Lehman-Brothers -Insolvenz und Leitzinssenkung der sieben führenden Notenbanken auf historische Tiefststände 2011 Nuklearkatastrophe von Fukushima Rebalancing Aktien / Renten Portfolio Deutscher Rentenindex (REX) Deutscher Aktienindex (DAX)

6 Rebalancing Aktien / Renten Portfolio Produktbeschreibung Die Balance halten Ein Fallbeispiel für Ihren Investitionserfolg Angesichts der immer größer werdenden Komplexität von Finanzprodukten und deren Mechanismen, möchten wir Ihnen im folgenden Fallbeispiel die Funktionsweise des Rebalancing Aktien / Renten Portfolios auf anschauliche Weise näher bringen. EUR 1. Die Investition in das Rebalancing Aktien / Renten Portfolio 100 Ein Anleger möchte 100,0 EUR in das Rebalancing Aktien / Renten Portfolio 75 investieren. Zum Investitionszeitpunkt werden nun 50,0 EUR in eine Auswahl von Aktienfonds und 50,0 EUR in eine Auswahl von Rentenfonds investiert. Das Geld wird demnach jeweils zu 50,0 % an den Aktien- und Rentenmärkten angelegt. Eine Verteilung von 50,0 % hat sich unter Rendite- / Risikoaspekten als die 25 Sinnvollste herausgestellt. 0 Renten 2. Was passiert während der Laufzeit? EUR Im Laufe der Zeit kann sich die Zusammensetzung des Rebalancing Aktien / Renten 100 Portfolios, aufgrund unterschiedlicher Marktentwicklungen auf dem Aktien- und Rentenmarkt, verändern. So kann es beispielsweise dazu kommen, dass sich durch eine Aktienmarktschwäche der Aktienanteil im Portfolio verringert und sich der Rentenanteil im gleichen Zuge durch eine starke Rentenmarktentwicklung erhöht. In diesem Fallbeispiel fällt der in den Aktienmarkt investierte Anteil von 50,0 EUR auf 45,0 EUR und der Rentenmarktanteil steigt von 50,0 EUR auf 75,0 EUR, sodass sich 25 ein Portfoliowert von 120,0 EUR ergibt. 0 Renten 3. Die Balance wird nach einem Jahr wieder gewonnen EUR Nach einem Investitionsjahr wird das Portfolio auf die Anfangsverteilung von ,0 % Aktienfonds und 50,0 % Rentenfonds umgeschichtet. Der Portfoliowert von 120,0 EUR wird demnach auf jeweils 60,0 EUR in den Aktien- und Rentenmarkt aufgeteilt. Dies hat den positiven Effekt, dass am Aktienmarkt günstig nachgekauft werden kann und somit neue Ertragschancen, unter Wahrung der Sicherheit des Rentenmarktes, entstehen. Somit besteht eine Strategie, die unabhängig von der Marktentwicklung positive Rendite erzielen und die Verluste im Gegensatz zu einer 25 reinen Aktienstrategie begrenzen könnte. 6 0 Renten

7 Fondsauswahl Rebalancing Aktien / Renten Portfolio Sie haben die freie Wahl Hochwertige Aktien- und Rentenfonds Auswahl Sie als Anleger können frei über die Auswahl der für Sie geeigneten Aktien- und Rentenfonds entscheiden. Hierfür bieten wir Ihnen die Möglichkeit aus einer qualitativ hochwertigen Auswahl aus Aktien- und Rentenfonds zu wählen. Die Fonds sind seit vielen Jahren am Markt etabliert und konnten auch in Krisenzeiten eine stabile Entwicklung aufweisen. Ihren Präferenzen entsprechend, können Sie neben international und regional anlegenden Aktienfonds auch zwischen Fonds, die auf Emerging Markets oder dividendenstarke Aktien setzen wählen. Im Bereich des Rentenmarktes stehen Ihnen Fonds mit den Schwerpunkten europäische Anleihen sowie hochwertige Unternehmens- und Schwellenländeranleihen zur Verfügung. Aktienfonds WKN Wertezuwachs in % Wertezuwachs p.a. in % Volatilität in % DJE - Dividende & Substanz ,85 9,27 11,65 DWS Deutschland ,62 12,58 21,97 DWS Top Dividende ,46 9,42 12,58 Fidelity Funds - EMEA Fund 1 A0MWZL 24,57 4,9 25,24 M&G Global Basics Fund ,66 13,82 18, Rentenfonds WKN Wertezuwachs in % Wertezuwachs p.a. in % Volatilität in % Allianz Pimco Mobil-Fonds ,23 3,72 3,5 Allianz Pimco EURO Rentenfonds ,75 2,96 1,66 Schroder ISF 2 Global Corporate Bond ,28 3,37 4,04 Schroder ISF Emerging Markets Debt Absolute Return ,8 4,61 8, Der Fidelity Funds - EMEA Fund wurde im Juni 2007 aufgelegt, sodas sich die Berechnungen auf den Zeitraum beschränken. 2 Schroder ISF steht im folgenden Dokument für Schroder International Selection Fund 7

8 Rebalancing Aktien / Renten Portfolio Fondsgesellschaften Ihre Aktienfonds-Auswahl Fidelity Worldwide Investment wurde 1969 gegründet und ist bis heute eine unabhängige Fondsgesellschaft in Familien- und Mitarbeiterbesitz. Langfristig erfolgreiche Investments folgen bei Fidelity einem klaren Prinzip: aktives Management und gründliche Unternehmensanalysen. Eine Maxime, mit der Fidelity seit mehr als 60 Jahren nachhaltige Renditen für unsere Anleger erzielen. Die rund Fondsmanager und Analysten von Fidelity bilden das größte Investment-Expertenteam der Welt. Der Fidelity EMEA Fund ist ein Investmentfonds dessen Anlageschwerpunkt sich auf den Bereich der Emerging Markets und hierbei insbesondere auf den MSCI Emerging EMEA Index beschränkt. Der MSCI Emerging EMEA Index besteht aus den Wertpapiermärkten von mehr als 80 Ländern auf drei Kontinenten u.a. Südafrika und Russland. Den Schwerpunkt bei der Titelauswahl innerhalb des Anlageuniversums bildet das große, noch weitgehend unentdeckte Wachstumspotenzial dieser Länder bedingt u.a. durch ihre reichhaltigen Rohstoffvorkommen. DWS Investments wurde im Jahr 1956 gegründet und die Präsenz erstreckt sich heute nicht nur auf Europa. Auch in Amerika und der Region Asien-Pazifik ist die DWS seit Jahren erfolgreich tätig. DWS Investments steht für das Publikumsfondsgeschäft der Deutschen Asset Management. Mit 130 Mrd. EUR verwaltetem Fondsvermögen ist die DWS Marktführer in Deutschland. DWS Deutschland investiert in substanzstarke deutsche Standardwerte (Blue Chips) aus dem DAX unter flexibler Beimischung ausgewählter Small und Mid Caps. DWS Top Dividende bietet eine Aktienanlage mit Chance auf laufenden Ertrag. Das Management investiert weltweit in Aktien, vorrangig hochkapitalisierte Werte, die eine höhere Dividendenrendite als der Marktdurchschnitt erwarten lassen. Die Dr. Jens Ehrhardt Gruppe / DJE ist in den Bereichen Vermögensverwaltung, Fondsmanagement und Vertrieb eine der führenden bankenunabhängigen Gesellschaften im deutschsprachigen Raum. Seit über 35 Jahren wird nach dem aktiven Investmentansatz FMM (Fundamentale-, Monetäre- und Markttechnische-Faktoren) entschieden und gehandelt. Der DJE Dividende & Substanz investiert in Unternehmen, die eine hohe, nachhaltige Dividendenrendite bei niedriger Ausschüttungsquote aufweisen sowie einen geringen Verschuldungsgrad zeigen. Der DJE Dividende & Substanz verfolgt einen vermögensverwaltenden Ansatz mit aktiver Quotensteuerung. M&G Investments ist einer der größten aktiven Vermögensverwalter in Großbritannien mit einem verwalteten Vermögen von 224 Mrd. EUR zum 30. September M&G verwaltet Anlagen in verschiedenen Assetklassen, darunter Aktien, Anleihen und Immobilien. Der M&G Global Basic Fund ist ein globaler Aktienfonds, der vorwiegend in grundlegende Industriebereiche (Primär- und Sekundärindustrie) sowie in deren Zuliefer- und Dienstleistungsbetriebe investiert. 8

9 Fondsgesellschaften Rebalancing Aktien / Renten Portfolio Ihre Rentenfonds-Auswahl Johann Heinrich Schröder gründete Schroders 1804 in London als Sohn einer berühmten Hamburger Kaufmannsfamilie. Heute ist Schroders eine der großen unabhängigen, global aktiven Vermögensverwaltungen und betreut 224,2 Mrd. EUR für private und institutionelle Anleger. Weltweit sind derzeit rund Mitarbeiter beschäftigt, darunter 358 Analysten und Fondsmanager an 32 Standorten in 25 Ländern und Regionen. Die Unabhängigkeit ermöglicht es Schroders, sein umfassendes Wissen und die gesamte Erfahrung auf das Kerngeschäft des Unternehmens zu konzentrieren: das Managen von Investmentfonds. Der Schroder ISF Global Corporate Bond investiert überwiegend in hochwertige Unternehmensanleihen (Investment Grade), die von erstklassigen Unternehmen weltweit augegeben werden. Er kann darüber hinaus gegebenenfalls in Staatsanleihen und hochverzinslichen Unternehmensanleihen anlegen. Das Engagement in diese Instrumente wird jedoch auf maximal 20,0 % des Gesamtvermögens begrenzt. Der Fonds ist bestrebt, in allen Phasen des Marktzyklus bessere Gesamtrenditen als sein Vergleichsindex zu erwirtschaften. Der Schroder ISF Emerging Markets Debt Absolute Return legt in Anleihen aus über 50 Schwellenländern an. Der Fonds investiert, im Gegensatz zu anderen Schwellenländer-Rentenfonds, sowohl in Anleihen der lokalen Landeswährung als auch in solche in Hartwährungen und/oder direkt in die lokalen Währungen. Das Fondsmanagement trifft seine Auswahl unabhängig von einem Vergleichsindex und strebt nach einer absolut gesehen positiven Wertentwicklung innerhalb von 12-Monats-Perioden. Allianz Global Investors ist der führende Anbieter von Fondslösungen, ein verlässlicher Partner für alle wesentlichen Anlageklassen und Regionen hinweg und verwaltet ein Vermögen von 526 Mrd. EUR (Stand 6/2011). Allianz Global Investors ist an 23 Standorten mit annähernd 700 Anlagespezialisten in allen wichtigen Wirtschaftszentren und Wachstumsmärkten der Welt vertreten. Durch die lokale Präsenz kann Allianz Global Investors seine Kunden den bestmöglichen Service bieten. Allianz Pimco Mobil-Fonds engagiert sich vorwiegend im kurz- bis mittelfristigen Segment des Marktes für Euro-Anleihen mit guter Bonität (Investment-Grade-Rating). Diese Ausrichtung ermöglicht es dem Fondsmanagement rasch auf Marktveränderungen zu reagieren wie z.b. auf mögliche Zinsänderungen. Anleihen mit längeren Laufzeiten können unter Wahrung der Portfoliocharakteristik beigemischt werden. Allianz Pimco Euro Rentenfonds engagiert sich vorwiegend am Euro-Anleihenmarkt. Wertpapiere müssen beim Erwerb eine gute Bonität (Investment Grade) aufweisen. Die Konzentration auf Anleihen mit besonders hoher Bonität kann mögliche Ausfallrisiken reduzieren. Investiert wird mit einer Kapitalbindungsdauer (Duration), die im mittel- bis langfristigen Bereich liegt und aktiv an das aktuelle Marktumfeld angepasst werden kann. 9

10 Rebalancing Aktien / Renten Portfolio Historische Betrachtung Das Rebalancing Aktien / Renten Portfolio in der Praxis Ein Blick auf die historische Wertentwicklung ( ) Rebalancing Portfolio Allianz Pimco Rente & M&G Global Basics Fund Rebalancing Portfolio Schroder ISF Emerging Markets Debt Absolute Return & DWS Deutschland Deutscher Aktienindex (DAX) Deutscher Rentenindex (REX) Wertezuwachs in % Wertezuwachs p.a. in % Volatilität in % Deutscher Rentenindex (REX) 79,01 5,31 2,53 Deutscher Aktienindex (DAX) 7,98 0,68 23,64 Allianz Pimco Rente & M&G Global Basics Fund 122,73 7,37 9,33 Schroder ISF Emerging Markets Debt Absolute Return & DWS Deutschland 57,72 4,13 11,14 Wie investiere ich? Die Investition in das Rebalancing Aktien / Renten Portfolio erfolgt über einen einfachen Depoteröffnungsantrag und eine Order mit der Fondsauswahl sowie dem Reallokationsauftrag. Die Frankfurter Fondsbank, als depotführende Bank, übernimmt die Orderausführungen und die jährliche Reallokation. Sie reichen einen... Depoteröffnungsantrag und eine Order mit Fondsauswahl & Reallokationsauftrag ein. Die Frankfurter Fondsbank übernimmt für Sie die... Depotführung Orderausführung Jährliche Reallokation 10

11 Rebalancing Aktien / Renten Portfolio Ein starkes Team für Ihren Investmenterfolg Hinter dem Rebalancing Aktien / Renten Portfolio steht ein Team, das mit seinem täglichen Einsatz den Erfolg des Produkts auch für die Zukunft sichert. Die Netfonds AG, in Kooperation mit der FIL Fondsbank, bildet dabei ein starkes Team für Ihren Investmenterfolg. Über die Frankfurter Fondsbank sind derzeit etwa Fonds von 220 Investmentgesellschaften erwerbbar. Damit können Berater und Kunden auf eine äußerst breite Produktpalette zugreifen und die vielfältigsten Anlageschwerpunkte durch eine Auswahl geeigneter Fonds darstellen. Durch die Erfahrungen der jahrelangen Depotführung und der einfachen und klaren Konzeption der Kundenbetreuung, wurde eine ideale Basis für eine langfristige Weiterentwicklung der Frankfurter Fondsbank geschaffen. Zudem ist sie einer der leistungsfähigsten Abwickler in der Fondsbranche und besticht durch eine technisch einwandfreie Umsetzung der Depotführung. Durch die permanente Anpassung an neue technische Möglichkeiten und Trends sowie die Entwicklung umfangreicher Internet-Funktionalitäten ist eine moderne, leistungsstarke Depotbank, für Vermögensverwalter, unabhängige Finanzberater und ihre Kunden entstanden. Die Frankfurter Fondsbank zählt heute zu den führenden anbieterunabhängigen Depotbanken in Deutschland. Die Frankfurter Fondsbank wurde im Jahr 2002 als Wertpapierhandelsbank gegründet. In diesem Sinne hat sie sich als Abwicklungsdienstleister auf die Verwahrung von Investmentfondsanteilen spezialisiert. Seit Oktober 2009 gehört die FFB zur Fidelity-Gruppe, einem der größten Vermögensverwalter der Welt. Partner der Netfonds AG sind Finanzberater, die selbständig oder als Angestellte eines unabhängigen Finanz-Beratungsunternehmen tätig sind. Diese Partner sind sehr gut qualifizierte Berater, die Privat- aber auch Geschäftskunden in allen Fragen der Finanzanlagen beraten und entsprechende Produkte vermitteln. Die Finanzbranche bietet eine sehr hohe Anzahl an Unternehmen, die Anlageprodukte anbieten. Die Menge der Produktvariationen, die von diesen Unternehmen angeboten werden, sind um ein vielfaches höher. Dem Kunden, aber auch dem Berater, fällt es aus diesem Grund oft schwer, den Überblick zu bewahren. Netfonds übernimmt daher für seine Berater zwei wichtige Aufgaben: Als unabhängiges Unternehmen bietet Netfonds seinen Beratern Zugang zu nahezu allen Banken und somit auch zu deren Produkten. Der Netfonds Berater erhält dadurch, im Gegensatz zum Berater einer Bank, beispielsweise die Möglichkeit eine Auswahl an Anlageprodukten zu treffen, die zu 100 % den individuellen Bedürfnissen des Kunden entsprechen. Als zweiten Service sprechen die Mitarbeiter von Netfonds Empfehlungen für Anlageprodukte aus, die sie zuvor einer qualitativen und quantitativen Prüfung unterzogen haben. Der Berater wird somit bei der Beratung seiner Kunden mit externem Knowhow von Netfonds unterstützt, welches positiven Einfluss auf die Beratung nimmt. Die Netfonds AG wurde im Jahr 2000 von Hamburger Kaufleuten und dem heutigen Vorstand gegründet. Mit mittlerweile über 100 hochqualifizierten und motivierten Mitarbeitern unterstützt die Netfonds AG, mit Firmensitz in Hamburg, deutschlandweit unabhängige Finanz- und Bankberater. Die Netfonds AG versteht sich als Servicegemeinschaft für Finanzen. 11

12 Diese Broschüre wurde Ihnen überreicht von: Impressum Netfonds AG Süderstraße 30, Hamburg Vorstand: Karsten Dümmler, Martin Steinmeyer Aufsichtsratsvorsitzender: Klaus Schwantge AG Hamburg, HRB-Nr.: Ust-IdNr.: DE Telefon: 040 / Fax: 040 / Internet: Rechtlicher Hinweis: Diese Broschüre wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir dennoch für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhalts und der Information keine Haftung übernehmen können. Diese Broschüre kann in keinem Fall eine persönliche Beratung ersetzen. Copyright: Alle Rechte vorbehalten, Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste und Internet sowie Vervielfältigung aller Art nur nach vorheriger Zustimmung.

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG powered by S Die aktive ETF Vermögensverwaltung Niedrige Kosten Risikostreuung Transparenz Flexibilität Erfahrung eines Vermögensverwalters Kundenbroschüre Stand 09/2014 Kommen Sie ruhig und sicher ans

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Ihr Wegbegleiter für Unabhängigkeit, Sicherheit und Vermögensaufbau. Vermögensverwalter der Netfonds Gruppe

Ihr Wegbegleiter für Unabhängigkeit, Sicherheit und Vermögensaufbau. Vermögensverwalter der Netfonds Gruppe Ihr Wegbegleiter für Unabhängigkeit, Sicherheit und Vermögensaufbau. Vermögensverwaltung Top Manager Vermögensverwalter der Netfonds Gruppe Stand 06 2013 Nur wer sein Ziel kennt, findet auch den Weg, ob

Mehr

Mit den Fonds von VILICO

Mit den Fonds von VILICO Die Antwort auf die Abgeltungssteuer! Mit den Fonds von VILICO * Für den Fonds wird als Vergleichsindex der Dow Jones EURO STOXX 50 Price Index (EUR) herangezogen. 1 Zitat "Die große Kunst besteht nur

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt.

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. AEK Fondskonto Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. Eine Sparlösung der AEK BANK 1826 langfristig profitieren. Aus Erfahrung www.aekbank.ch

Mehr

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013 Was Anleger vorfinden: bei festverzinslichen Wertpapieren haben Staatsanleihen ihren Nimbus als sicherer Hafen verloren Unternehmensanleihen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Mehr

Das Unternehmen. Unsere Leistungen

Das Unternehmen. Unsere Leistungen WIR STELLEN UNS VOR Das Unternehmen Die NFS Netfonds Financial Service GmbH mit Sitz in Hamburg wurde im Jahr 2004 gegründet. Sie ist Pionier unter den produktanbieterunabhängigen Finanzdienst leistern

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5 Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic Seite 1 von 5 Dachfonds AT0000A0HR31 VB Premium-Evolution 25 Max.25% Aktienfonds erworben, wobei der Anteil der Veranlagungen mit Aktienrisiko

Mehr

Optimale Ertrags-Risiko-Kombination

Optimale Ertrags-Risiko-Kombination Optimale Ertrags-Risiko-Kombination mit deiner EBM-FAMILIE EBM Portfolio Bond Protect EBM Portfolio Klassik Ausgewogen Wachstum Spass am Investment Deine EBM-FAMILIE Welcher Anlegertyp sind Sie? Ausgewogen:

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

Vermögensstrukturierung nach der Krise - Alles bleibt anders!? finanzebs-regionaltreffen am 29.10.2009 in Hamburg

Vermögensstrukturierung nach der Krise - Alles bleibt anders!? finanzebs-regionaltreffen am 29.10.2009 in Hamburg Vermögensstrukturierung nach der Krise - Alles bleibt anders!? finanzebs-regionaltreffen am 29.10.2009 in Hamburg Jürgen Raeke Geschäftsführer Berenberg Private Capital GmbH Inhaltsverzeichnis A B C Schwarze

Mehr

Deka-Deutschland Balance Kundenhandout. Oktober 2011

Deka-Deutschland Balance Kundenhandout. Oktober 2011 Deka-Deutschland Balance Kundenhandout Oktober 2011 1 In Deutschlands Zukunft investieren Die Rahmenbedingungen stimmen Geographische Lage Deutschland profitiert von der zentralen Lage. Diese macht das

Mehr

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Sutor PrivatbankBuch Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Das Sutor PrivatbankBuch ist der einfachste und sicherste Weg, Ihr Geld am Kapitalmarkt anzulegen. Schon ab 50 EUR Anlagesumme pro Monat

Mehr

Investmentfonds. Anett Peuckert

Investmentfonds. Anett Peuckert Investmentfonds Anett Peuckert 1 Investmentgedanke und Philosophie Historie 1822 Belgien, 1849 Schweiz: Gründung der ersten investmentähnlichen Gesellschaften 1868 Schottland: Gründung der 1. Investmentgesellschaft

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets. Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH

Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets. Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH 2 Emerging Markets sind kein Nebenschauplatz 3 83% Bevölkerungsanteil 75% der Landmasse Anteil

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Neues Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert 8 Fonds für individuelle e Von rendite- bis wertzuwachsorientiert PPS Vermögenspolice bietet Ihnen je nach Ihrer Anlagementalität die Wahl zwischen 8 Fonds. In einem individuellen Gespräch beraten wir

Mehr

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Wie können Sie in Zeiten historisch niedriger Zinsen und hoher Aktienkurse und Immobilienpreise Privatvermögen noch rentabel und täglich

Mehr

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Fidelity Investments International Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Aktienfonds Nie wieder?? Die letzten 3 Jahre 180 15/10/04 160 140 120 100 80 60 40 2002 2003 2004 MSCI

Mehr

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Fondsrente mit Strategie Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Vorsorgen mit MV FondsMix exklusiv Für einen entspannten Ruhestand braucht es ein sicheres Einkommen.

Mehr

Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage.

Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage. Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage. Die Philosophie Die Strategie die Partner Flexibel. Hervorragend. Ausgewählt. Substanzwerte waren selten so großen Schwankungen ausgesetzt wie heute.

Mehr

PRIVATE INVESTING Best of ETF

PRIVATE INVESTING Best of ETF PRIVATE INVESTING Best of ETF DIE BESONDERE ETF-STRATEGIE: Globale Investmentstrategie Stringentes Risikomanagement Antizyklischer Ansatz Geringe Kosten Erfahrener Investmentberater Starker ETF-Anbieter

Mehr

Fonds- Vermögensverwaltung PROFESSIONELLE VERMÖGENSVERWALTUNG MIT INVESTMENTFONDS

Fonds- Vermögensverwaltung PROFESSIONELLE VERMÖGENSVERWALTUNG MIT INVESTMENTFONDS Fonds- Vermögensverwaltung PROFESSIONELLE VERMÖGENSVERWALTUNG MIT INVESTMENTFONDS Individualität & Transparenz Effiziente Arbeitsteilung Aktive Erfolgskontrolle Ihr Anlageziel ist es, Ihr Vermögen vor

Mehr

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune.

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. <FONDS MIT WERT- SICHERUNGSKONZEPT> Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. VB 1 und VOLKSBANK-SMILE Der VB 1 und der VOLKSBANK-SMILE sind neuartige Fondsprodukte mit schlagkräftigen Vorteilen.

Mehr

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ Für Wachstum ohne Anleihen-Netz Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Erfolg mit Vermögen Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Copyright by Copyright by TrendConcept: Das Unternehmen und der Investmentansatz Unternehmen Unabhängiger

Mehr

easyfolio nie so einfach! Seite

easyfolio nie so einfach! Seite easyfolio Anlegen war noch nie so einfach! 27. November 2014 Seite Hintergrund Finanzberatung bzw. Finanzprodukte sind oft zu teuer und intransparent. t Aktives Asset Management führt im Durchschnitt nicht

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen.

Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen. SV WERTKONZEPT Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de SV Wertkonzept die neue Anlagestrategie.

Mehr

MEAG ist Asset Manager von Munich Re

MEAG ist Asset Manager von Munich Re MEAG Investmentfonds tf - das Ergebnis zählt Nur zur internen Verwendung März 2011 MEAG ist Asset Manager von Munich Re Munich Re Weltweit führender Risikoträger Integriertes Geschäftsmodell aus Erst-

Mehr

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Erwarteter Ertrag Convertible Bonds Corporate Bonds (IG) High Yield Bonds Emerging Market Bonds Internationale Staatsanleihen EUR-Government-Bonds

Mehr

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse.

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. Fonds in Feinarbeit. Der LBBW Dividenden Strategie Euroland war einer der ersten Fonds, der das Kriterium Dividende in den

Mehr

Anlagestrategie Depot Oeco-First

Anlagestrategie Depot Oeco-First Anlagestrategie Depot Oeco-First Das Depot eignet sich für dynamische Investoren, die überdurchschnittliche Wertentwicklungschancen suchen und dabei zeitweise hohe Wertschwankungen und ggf. auch erhebliche

Mehr

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Wachstumschancen einkalkuliert Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG TOP MANAGER

VERMÖGENSVERWALTUNG TOP MANAGER Ihr Wegbegleiter für Wachstum und Stabilität im Vermögensaufbau VERMÖGENSVERWALTUNG TOP MANAGER Vermögensverwalter der Netfonds Gruppe Stand 04 2015 Nur wer sein Ziel kennt, findet auch den Weg, ob nun

Mehr

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)!

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Der Anleger zahlt Geld in einen Topf (= Sondervermögen) einer Kapitalanlagegesellschaft ein. Ein Kapitalmarktexperte

Mehr

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Erfolg mit Vermögen Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Copyright by Copyright by TrendConcept: Das Unternehmen und der Investmentansatz Unternehmen Unabhängiger

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen. Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International TEIL 1 Warum Allradantrieb für s Depot? Die vier Phasen des globalen Wirtschaftszyklus Inflation

Mehr

Ihre Fondsauswahl bei Zurich

Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ab 1. August 2015 sicherheitsorientiert Geldmarkt ESPA Reserve Euro Plus T AT0000812979 04.11.1998 Erste Sparinvest Floating Rate Notes LU0034353002 15.07.1991 Erzielung von

Mehr

Geld professionell und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis

Geld professionell und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis Geld professionell und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis Immer mehr Menschen wollen ihr Geld in Einklang mit ihren Wertevorstellungen verantwortungsbewusst und ertragreich

Mehr

Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen. Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH

Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen. Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH Banken und deren Prognosen Qualität von Aktienprognosen 3 % Immobilien (ab Ultimo

Mehr

Haspa AktivPlan: die Fonds.

Haspa AktivPlan: die Fonds. Haspa AktivPlan: die Fonds. Zur Auswahl stehen bis auf weiteres die folgenden Dach- und Einzelfonds: Haspa MultiInvest: Haspa MultiInvest Wachstum Haspa MultiInvest Chance Haspa MultiInvest Chance+ Anlageschwerpunkt:

Mehr

Die neue Form der Veranlagung in Kurzform. Value Investment Strategie

Die neue Form der Veranlagung in Kurzform. Value Investment Strategie Die neue Form der Veranlagung in Kurzform Value Investment Strategie Ausgangslage: Das Verhalten der Märkte Das Wesen der Märkte unserer Zeit erfordert neuartige Ansätze Die Aktienmärkte haben in den letzten

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der

Mehr

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Machen auch Sie mehr aus Ihrem Geld. Geld auf einem klassischen Sparkonto vermehrt sich

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

Hinweise für den Referenten:

Hinweise für den Referenten: 1 Namensgebend für die Absolute-Return-Fonds ist der absolute Wertzuwachs, den diese Fonds möglichst unabhängig von den allgemeinen Marktrahmenbedingungen anstreben. Damit grenzen sich Absolute-Return-Fonds

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 3: ANLAGESTRATEGIEN

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 3: ANLAGESTRATEGIEN PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 3: ANLAGESTRATEGIEN DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Historische Wertentwicklung von Aktien, Renten, Rohstoffen Risiken von Aktien,

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Markus Kaiser, Januar 2015 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Wachstum

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT RENDITE MACHT MIT SICHERHEIT AM MEISTEN FREUDE. Der WAVE Total Return Fonds R Sie wissen, was Sie wollen: Rendite

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

STRATEGIE- UND RISIKOMANAGEMENT!

STRATEGIE- UND RISIKOMANAGEMENT! STRATEGIE- UND RISIKOMANAGEMENT Lagerstelle: Beratung und Verwaltung: V-Bank AG München Ingo Asalla GmbH WIE WIR INVESTIEREN Wir investieren in Fonds, die:¹ einen Track Record von 3 Jahren aufweisen. deren

Mehr

Skandia Grand Select. Die Veranlagung zum Steuer sparen. Ich zahle keine Steuer auf meine Kapitalerträge.

Skandia Grand Select. Die Veranlagung zum Steuer sparen. Ich zahle keine Steuer auf meine Kapitalerträge. Skandia Grand Select. Die Veranlagung zum Steuer sparen. Ich zahle keine Steuer auf meine Kapitalerträge. Skandia Grand Select. Mit Top-Fonds zu steuerfreien Erträgen. Sie wollen Vermögen aufbauen und

Mehr

AAA Asset Allocation Advice GmbH Rück- und Ausblick Q3 2011. Für die Investoren, Kunden und eingeladenen Gäste der Berater

AAA Asset Allocation Advice GmbH Rück- und Ausblick Q3 2011. Für die Investoren, Kunden und eingeladenen Gäste der Berater AAA Asset Allocation Advice GmbH Rück- und Ausblick Q3 2011 Für die Investoren, Kunden und eingeladenen Gäste der Berater Erfolgsfaktoren, die unser Handeln bestimmen Unabhängigkeit Bei der Analyse von

Mehr

Sutor PrivatbankVL. Vermögenswirksame Leistungen als Vermögensverwaltung

Sutor PrivatbankVL. Vermögenswirksame Leistungen als Vermögensverwaltung Sutor PrivatbankVL Vermögenswirksame Leistungen als Vermögensverwaltung Die Sutor PrivatbankVL kombiniert die vermögenswirksamen Leistungen, die Sie von Ihrem Arbeitgeber erhalten, mit einer Vermögensverwaltung.

Mehr

Im Mai 2007 DWS RiesterRente Premium

Im Mai 2007 DWS RiesterRente Premium Im Mai 2007 DWS RiesterRente Premium Eine echte Produktinnovation für Ihren Erfolg *DWS Investments ist nach verwaltetem Fondsvermögen die größte deutsche Fondsgesellschaft. Quelle BVI, Stand April 2006

Mehr

Anlegen in unruhigen Zeiten. Tag der offenen Tür 21.05.2011

Anlegen in unruhigen Zeiten. Tag der offenen Tür 21.05.2011 Anlegen in unruhigen Zeiten Tag der offenen Tür 21.05.2011 Themen Sorgen der Anleger Zinsorientierte Lösungen Aktienorientierte Lösungen Risikominderung Umsetzung mit dem Fonds Laden Sparen Nichts geschieht

Mehr

Private Investing. Professionelle Vermögensverwaltung mit aktivem Risikomanagement. Stephan Pilz smart-invest, November 2014

Private Investing. Professionelle Vermögensverwaltung mit aktivem Risikomanagement. Stephan Pilz smart-invest, November 2014 Private Investing Professionelle Vermögensverwaltung mit aktivem Risikomanagement Stephan Pilz smart-invest, November 2014 Das Unternehmen smart-invest GmbH Institutioneller Anlageberater seit 2007 als

Mehr

Global Demographic Opportunities

Global Demographic Opportunities Marketingmitteilung Schroder ISF Global Demographic Opportunities SCHRODER ISF GLOBAL DEMOGRAPHIC OPPORTUNITIES 2 6 Schroder ISF 1 Global Demographic Opportunities Vom demografi schen Wandel profi tieren

Mehr

Metzler Vermögensverwaltungsfonds:

Metzler Vermögensverwaltungsfonds: Michael, 43 Jahre: Kurator Erfahren Metzler Vermögensverwaltungsfonds: Die passende Kombination aus Vorsorge und Wertbeständigkeit Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Vorsorge ist Vertrauenssache

Mehr

Wir informieren Sie!

Wir informieren Sie! Wir informieren Sie! 1. Aktuelles vom Markt 2. Portfolio per 3. Bericht des Fondsmanagers per 4. Vermögensaufstellung per 1 AKTUELLES Mai 2015 Indizes: 13.5.2015 Barclays EuroAgg TR Unhedged EUR: -3,14%

Mehr

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial ebase Ganz einfach... ETFs bei ebase Exchange Traded Funds (ETFs) sind börsengehandelte

Mehr

Assetklassen im YPOS-Inflationscheck. Nr. 07-2013

Assetklassen im YPOS-Inflationscheck. Nr. 07-2013 Assetklassen im YPOS-Inflationscheck Nr. 07-2013 Der YPOS-Inflationscheck - Grundlagen und Hintergrund - Der Gläubiger kann nur die Rendite erwarten, die sich der Schuldner leisten kann und will. Dementsprechend

Mehr

Exchange Traded Funds

Exchange Traded Funds Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial Ganz einfach... ETFs bei ebase Clever kombinieren Exchange Traded Funds (ETFs) sind

Mehr

Investment spezial. Juni 2007. Rolle der Garantien. Inhalt. Rolle der Garantien. Marktdaten zum 31.05.2007. Sparbuchverzinsung und Inflation

Investment spezial. Juni 2007. Rolle der Garantien. Inhalt. Rolle der Garantien. Marktdaten zum 31.05.2007. Sparbuchverzinsung und Inflation Juni 2007 Rolle der Garantien Inhalt Rolle der Garantien Marktdaten zum 31.05.2007 Sparbuchverzinsung und Inflation Fonds-Einblicke: Kulturelle Unterschiede in der Kapitalanlage werden besonders beim Thema

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

Hochkaräter für Österreich: Vier Fonds der Universal- Investment erhalten Vertriebszulassung

Hochkaräter für Österreich: Vier Fonds der Universal- Investment erhalten Vertriebszulassung Hochkaräter für Österreich: Vier Fonds der Universal- Investment erhalten Vertriebszulassung Balkan und Baltikum: Von der Konvergenzfantasie profitieren Wolfgang Mayr und FondsConsult verhelfen Dachfonds

Mehr

ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5

ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5 ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5 29.06.2011 Anlagegruppe Prisma Risk Budgeting Line 5 (RBL 5) Charakteristika der Anlagegruppe 1. RBL 5 ist eine Anlagegruppe, welche in elf verschiedene Anlagekategorien

Mehr

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet 4-2011 Juni/Juli/ August 18. Jahrgang Deutschland Euro 4.50 Österreich Euro 5,10 www.meingeld.org Wirtschaft Offene Investmentfonds Immobilien Versicherungen Investment neue Rubrik Offene Investmentfonds

Mehr

Ich schütze mein Geld um meine Freiheit zu bewahren!

Ich schütze mein Geld um meine Freiheit zu bewahren! Ich schütze mein Geld um meine Freiheit zu bewahren! Der INFLATIONS-AIRBAG Der OVB Inflations-Airbag. Die Fachpresse schlägt Alarm! Die deutschen Sparer zahlen gleich doppelt drauf Die Geldschwemme hat

Mehr

Ausverkauf an den Rentenmärkten? Lösungen für Nullzins-Politik, drohendem Zinsschock und Aktien-Korrekturen.

Ausverkauf an den Rentenmärkten? Lösungen für Nullzins-Politik, drohendem Zinsschock und Aktien-Korrekturen. Ausverkauf an den Rentenmärkten? Lösungen für Nullzins-Politik, drohendem Zinsschock und Aktien-Korrekturen. apano HI Strategie 1 Sicherheit ohne Anleihen: Mischfonds 2.0 Vermögensverwaltender Mischfonds

Mehr

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges?

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? 14 Juni 2012 Mercer (Switzerland) SA Christian Bodmer Leiter Investment Consulting Schweiz Inhaltsübersicht Marktumfeld und Herausforderungen für Pensionskassen

Mehr

Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden. August 2011

Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden. August 2011 Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden August 2011 Deka-Wertkonzept-Produkte Drei Fonds stellen sich vor Schnelle Veränderung an den Märkten Richtig und flexibel investieren Hoher Nutzen

Mehr

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Ergebnisse einer Umfrage zum Thema Anlageumfeld und Konsequenzen für die persönliche Finanzplanung Wien 20. August 2013 Rückfragen an: Christian Kronberger

Mehr

Wir bitten Sie zu beachten, dass es sich bei dieser Depotanalyse nur um ein fiktives Beispiel handelt, aus dem keine echten Empfehlungen abgeleitet

Wir bitten Sie zu beachten, dass es sich bei dieser Depotanalyse nur um ein fiktives Beispiel handelt, aus dem keine echten Empfehlungen abgeleitet Wir bitten Sie zu beachten, dass es sich bei dieser Depotanalyse nur um ein fiktives Beispiel handelt, aus dem keine echten Empfehlungen abgeleitet werden können. 35! 30! 25! 20! 15! 10! 5! 0! Aktienfonds!

Mehr

Vermögensverwaltung im Fondsmantel

Vermögensverwaltung im Fondsmantel Vermögensverwaltung im Fondsmantel Die Gothaer Comfort Fonds Norbert Jehl Gothaer Asset Management AG 17. März 2015 Die Gothaer Asset Management AG Asset Manager der gesamten Kapitalanlagen des Gothaer

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

Was ist eine Aktie? Detlef Faber

Was ist eine Aktie? Detlef Faber Was ist eine Aktie? Wenn eine Firma hohe Investitionskosten hat, kann sie eine Aktiengesellschaft gründen und bei privaten Geldgebern Geld einsammeln. Wer eine Aktie hat, besitzt dadurch ein Stück der

Mehr

GECAM AG Asset Management

GECAM AG Asset Management GECAM AG Asset Management Multimedia-Konferenz Wangen, 16.06.2010 Helmut Knestel Asset Management Daniel Zindstein Asset Management 1 Agenda: Aktueller Marktüberblick DANIEL ZINDSTEIN Positionierung und

Mehr

Für eine Welt im Wandel Sauren Emerging Markets Balanced

Für eine Welt im Wandel Sauren Emerging Markets Balanced SAUREN INVESTMENTKONFERENZ 2012 Für eine Welt im Wandel Sauren Emerging Markets Balanced Stand Januar 2012 Diese Präsentation ist nur für professionelle Investoren bestimmt und darf Privatanlegern nicht

Mehr

Das entspricht einem Jahreskursgewinn von 2,16% inkl. Dividenden bei einer Volatilität von ca. 17%.

Das entspricht einem Jahreskursgewinn von 2,16% inkl. Dividenden bei einer Volatilität von ca. 17%. Jahresrückblick 2014 Das Jahr 2014 haben viele Unsicherheiten geprägt, was auch immer wieder zu entsprechenden Ausschlägen an den Märkten geführt hat. Als Beispiel habe ich Ihnen den Verlauf des DAX in

Mehr

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.)

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.) Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

Wertorientiertes Investment - gibt es noch günstige Aktien?

Wertorientiertes Investment - gibt es noch günstige Aktien? Wertorientiertes Investment - gibt es noch günstige Aktien? Ufuk Boydak Fondsmanager, Vorstand und Partner der LOYS AG LOYS AG: Oldenburg - Chicago - Zürich - Frankfurt 2 Inhalt LOYS AG Rahmenbedingungen

Mehr

Plus. Ein Investmentprodukt mit Kapitalgarantie

Plus. Ein Investmentprodukt mit Kapitalgarantie Plus Safe Invest INDEX Ein Investmentangebot im Rahmen der Fondsgebundenen Lebens- und Rentenversicherung für Einmalanlagen nach dem Tarif LAS 1 der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A., Luxemburg Ein Investmentprodukt

Mehr

DER WEGBEGLEITER FÜR IHRE KAPITALANLAGE

DER WEGBEGLEITER FÜR IHRE KAPITALANLAGE DER WEGBEGLEITER FÜR IHRE KAPITALANLAGE Vermögensverwalter der Netfonds Gruppe INVESTIEREN MIT WEITSICHT HERZLICH WILLKOMMEN BEI DER HAMBURGER VERMÖGEN Gegründet 1994 als unabhängige Vermögensberatung

Mehr

Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage.

Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage. Dachfonds Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage. Für jeden Anleger die passende Lösung. D 510 000 129 / 75T / m Stand: 04.12 Deka Investment GmbH Mainzer Landstraße 16 60325

Mehr