DELTA LLOYD L Société d Investissement à Capital Variable 9, bd Prince Henri L-1724 LUXEMBURG R.C.S. B

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DELTA LLOYD L Société d Investissement à Capital Variable 9, bd Prince Henri L-1724 LUXEMBURG R.C.S. B 24 964"

Transkript

1 DELTA LLOYD L Société d Investissement à Capital Variable 9, bd Prince Henri L-1724 LUXEMBURG R.C.S. B MITTEILUNG AN DIE AKTIONÄRE Die Aktionäre werden über den Beschluss des Verwaltungsrats mit Wirkung vom 19. Dezember 2013 informiert: 1. die Rolle von Delta Lloyd Asset Management als globale Vertriebsstelle der SICAV im Verkaufsprospekt von DELTA LLOYD L festzulegen; 2. den DELTA LLOYD L GLOBAL THEME FUND in DELTA LLOYD L GLOBAL FUND umzubenennen und die Anlagepolitik wie folgt anzupassen: Der Teilfonds ist hauptsächlich in Aktien börsennotierter Unternehmen investiert und unterliegt keinen regionalen, sektor- oder währungsspezifischen Anlagebeschränkungen. Die und Dividendenzahlungen. Der Teilfonds investiert in eine begrenzte Anzahl von Unternehmen. Daher folgt die Performance des Teilfonds nicht immer allgemeinen Markttrends. ( ) ; Aktionäre, die nicht mit dieser Änderung der Anlagepolitik einverstanden sind, können vom 12. November 2013 bis zum 12. Dezember 2013, Uhr die Rücknahme oder den Umtausch ihrer Aktien verlangen; eine Rücknahme- oder Umtauschgebühr wird in diesem Fall nicht erhoben. 3. die Teilfonds DELTA LLOYD L EQUITY SELECTION, DELTA LLOYD L HEALTH DEVELOPMENT FUND, DELTA LLOYD L NEW ENERGY FUND und DELTA LLOYD L WATER & CLIMATE FUND (zusammen die übertragenden Teilfonds ) mit dem Teilfonds DELTA LLOYD L GLOBAL THEME FUND zu verschmelzen, der zum Tag des Inkrafttretens in DELTA LLOYD L GLOBAL FUND (der übernehmende Teilfonds ) umbenannt wird (zusammen die fusionierenden Teilfonds ). Die Aktienklassen der übertragenden Teilfonds werden wie im Folgenden beschrieben gegen neu ausgegebene Aktien des übernehmenden Teilfonds umgetauscht: Übertragende Teilfonds Teilfonds Aktienklasse ISIN Aktienklasse ISIN Delta Lloyd L Equity Selection A LU D* LU Delta Lloyd L Equity Selection B LU B* LU Delta Lloyd L Health Development A LU A LU Delta Lloyd L Health Development Ic LU Ic LU Delta Lloyd L New Energy A LU A LU Delta Lloyd L New Energy B LU B* LU Delta Lloyd L New Energy Ic LU Ic LU Delta Lloyd L Water & Climate A LU A LU Delta Lloyd L Water & Climate B LU B* LU Delta Lloyd L Water & Climate Ic LU Ic LU * Die Anteilsklassen der übernehmender Teilfonds, die noch nicht in Deutschland registriert sind, werden zum Zeitpunkt der Zusammenlegung öffentlich in Deutschland angeboten. Delta Lloyd Asset Management, der Anlageverwalter der SICAV, kann große Erfolge bei der Investition in unterbewertete Unternehmen vorweisen. Delta Lloyd Asset Management besitzt eine gute Kenntnis dieser Unternehmen und ist bestrebt, durch Investition in unterbewertete Unternehmen mit Kursgewinnpotenzial Wertsteigerungen für Anleger zu erzielen. Mit der geplanten Verschmelzung möchte der Verwaltungsrat der SICAV die besondere Leistungsfähigkeit des Anlagestils von Delta Lloyd Asset Management unterstreichen. Außerdem beabsichtigt der Verwaltungsrat, die angebotene Fondspalette zu rationalisieren, um zum Vorteil der Anleger Skaleneffekte zu erzielen. Auswirkungen für die Aktionäre Für die Aktionäre des übernehmenden Teilfonds wird die Verschmelzung keine vorhersehbaren Auswirkungen haben. Der Verwaltungsrat sieht keine Gefahr einer Verwässerung der Performance des übernehmenden Teilfonds. Für die Aktionäre der übertragenden Teilfonds wird die Verschmelzung zur Folge haben, dass sie ab dem Tag des Inkrafttretens der Verschmelzung Aktionäre des übernehmenden Teilfonds sein werden, der sich vor allem im Hinblick auf die Anlagepolitik, Gebühren und Notierung von den übertragenden Teilfonds unterscheidet:

2 Anlagepolitik: Der übernehmende Teilfonds ist hauptsächlich in Aktien börsennotierter Unternehmen investiert und unterliegt keinen regionalen, sektor- oder währungsspezifischen Anlagebeschränkungen. Die und Dividendenzahlungen. Der Teilfonds investiert in eine begrenzte Anzahl von Unternehmen. Daher folgt die Performance des Teilfonds nicht immer allgemeinen Markttrends. Der Teilfonds kann zudem in Anteile von OGAW und/oder anderen OGA investieren, sofern die Anlagepolitik dieser OGA mit der oben beschriebenen Anlagepolitik im Einklang steht. Anlagen in Anteilen von OGAW und/oder anderen OGA dürfen höchstens 10% des Nettovermögens des Teilfonds ausmachen. Der Teilfonds kann folgende Techniken anwenden, sofern diese dem effizienten Portfoliomanagement dienen und die gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Vorgaben beachtet werden: o o Techniken und Instrumente, die Wertpapiere und Geldmarktinstrumente zum Gegenstand haben; derivative Finanzinstrumente, einschließlich gleichwertiger bar abgerechneter Instrumente, sofern der zugrunde liegende Vermögenswert der im ersten Absatz beschriebenen Anlagepolitik entspricht. Außerdem kann der Teilfonds auf andere Techniken und Instrumente zurückgreifen, die im Rahmen eines effizienten Portfoliomanagements der Absicherung von Währungs-, Zins- oder Kreditrisiken dienen. Der Teilfonds kann innerhalb der gesetzlich zulässigen Grenzen vorübergehend ergänzend in Geldmarktinstrumente investieren. Zur Investition seiner liquiden Mittel und unter Vorbehalt von Kapitel 6 des Verkaufsprospekts kann der Teilfonds zudem in Geldmarkt-OGA oder OGA mit Engagement in Schuldtiteln mit einer Gesamt- oder Restlaufzeit von weniger als zwölf Monaten investieren. Dabei sind zugehörige Finanzinstrumente oder Schuldtitel, deren Zins mindestens einmal pro Jahr angepasst wird, sowie damit zusammenhängende Instrumente zu berücksichtigen. Der Teilfonds kann ergänzend auf Einlagen zurückgreifen. Die Aktionäre werden darüber informiert, dass beabsichtigt ist, die Anpassung des Portfolios vor dem Tag des Inkrafttretens der Verschmelzung vorzunehmen. Die Verschmelzung soll keine wesentlichen Auswirkungen auf das Portfolio des übernehmenden Teilfonds haben. Gebühren: Teilfonds Übertragende Teilfonds Aktienklasse Verwaltungsgebühr Performancegebühr Aktienklasse Verwaltungsgebühr Performancegebühr Delta Lloyd L Equity Selection A 1,25% p. a. Nein D* 1,20% p. a. Nein Delta Lloyd L Equity Selection B 1,25% p. a. Nein B* 1,20% p. a. Nein Delta Lloyd L Health Development A 1,25% p. a. Ja A 0,60% p. a. Nein Delta Lloyd L Health Development Ic 1,00% p. a. Ja Ic 0,50% p. a. Nein Delta Lloyd L New Energy A 1,25% p. a. Ja A 0,60% p. a. Nein Delta Lloyd L New Energy B 1,25% p. a. Ja B* 1,20% p. a. Nein Delta Lloyd L New Energy Ic 1,00% p. a. Ja Ic 0,50% p. a. Nein Delta Lloyd L Water & Climate A 1,25% p. a. Ja A 0,60% p. a. Nein Delta Lloyd L Water & Climate B 1,25% p. a. Ja B* 1,20% p. a. Nein Delta Lloyd L Water & Climate Ic 1,00% p. a. Ja Ic 0,50% p. a. Nein * Die Anteilsklassen der übernehmender Teilfonds, die noch nicht in Deutschland registriert sind, werden zum Zeitpunkt der Zusammenlegung öffentlich in Deutschland angeboten. Die Depotbankgebühren (ohne Transaktionskosten und Korrespondenzbankgebühren) und die Gebühren für die Zentralverwaltung belaufen sich auf indikativ 0,10% p. a. des durchschnittlichen Nettovermögens des übernehmenden Teilfonds. Dieser Prozentsatz kann aufgrund von Änderungen des Nettovermögens des Teilfonds variieren, da die Mindestgebühr des übernehmenden Teilfonds höchstens Euro betragen darf. Für die Berechnung der Performancegebühr der übertragenden Teilfonds wird, sofern diese anfällt, die Performance als Differenz zwischen dem Nettoinventarwert je Aktie zum Tag des Inkrafttretens der Verschmelzung und dem Nettoinventarwert zum Ende des vorhergehenden Geschäftsjahres definiert, einschließlich gezahlter Dividenden, ausgedrückt in %. Notierung an der Luxemburger Börse: Der übernehmende Teilfonds ist nicht an der Luxemburger Börse notiert.

3 Um einen Überblick über sämtliche Merkmale des übernehmenden Teilfonds zu erhalten, können Aktionäre auf den aktualisierten Verkaufsprospekt der SICAV zurückgreifen, der kostenlos am Gesellschaftssitz der SICAV und bei der Zahlund Informationsstelle in der Bundesrepublik Deutschland, MARCARD, STEIN & CO AG, Hamburg erhältlich sind. Aktionären wird zudem empfohlen, hinsichtlich der möglichen steuerlichen Auswirkungen der Verschmelzung gemäß dem für sie geltenden Steuerrecht ihren professionellen Berater zu konsultieren. 4. den Teilfonds DELTA LLOYD L TECHNOLOGY TRENDS FUND (der übertragende Teilfonds ) mit dem Teilfonds DELTA LLOYD L CYRTE GLOBAL FUND (der übernehmende Teilfonds ) zu verschmelzen (zusammen die fusionierenden Teilfonds ). Die Aktienklassen des übertragenden Teilfonds werden wie im Folgenden beschrieben gegen neu ausgegebene Aktien des übernehmenden Teilfonds umgetauscht: Übertragender Teilfonds Aktienklasse ISIN Aktienklasse ISIN A LU A LU Ic LU Ic LU integrierte die Delta Lloyd Gruppe die spezialisierte Investmentboutique Cyrte Investments BV. Die Anlagephilosophie von Cyrte besteht darin, in Unternehmen zu investieren, die von der Änderung des Konsumentenverhaltens infolge der Einführung neuer Technologien im Alltag profitieren. Mit der geplanten Verschmelzung möchte der Verwaltungsrat der SICAV die besondere Leistungsfähigkeit des Anlagestils von Cyrte unterstreichen. Da die fusionierenden Teilfonds das gleiche Anlageuniversum haben, beabsichtigt der Verwaltungsrat der SICAV die Erzielung von Skaleneffekten, die den Anlegern zugutekommen. Auswirkungen für die Aktionäre Für die Aktionäre des übernehmenden Teilfonds wird die Verschmelzung keine vorhersehbaren Auswirkungen haben. Der Verwaltungsrat sieht keine Gefahr einer Verwässerung der Performance des übernehmenden Teilfonds. Zur Berechnung der Performancegebühr des übernehmenden Teilfonds wird das im Zuge der Verschmelzung an den übernehmenden Teilfonds übertragene Nettovermögen als Zeichnungsbetrag angesehen. Für die Aktionäre des übertragenden Teilfonds wird die Verschmelzung zur Folge haben, dass sie ab dem Tag des Inkrafttretens der Verschmelzung Aktionäre des übernehmenden Teilfonds sein werden, der sich vor allem im Hinblick auf die Anlagepolitik und Gebühren vom übertragenden Teilfonds unterscheidet: Anlagepolitik: Der übernehmende Teilfonds ist hauptsächlich in Aktien börsennotierter Unternehmen investiert, die möglicherweise sozio-ökonomische Veränderungen ermöglichen oder von sozio-ökonomischen Veränderungen profitieren, die aus der Einführung neuer Technologien im Alltag von Konsumenten resultieren. Der Teilfonds investiert weltweit und konzentriert sich nicht auf einen bestimmten Finanzmarkt oder eine bestimmte geografische Region. Der Teilfonds kann direkt oder über Global Depository Receipts (GDR) oder American Depository Receipts (ADR), die an einer offiziellen Börse oder an einem anderen regulierten Markt notiert sind, in die jeweilige Anlageklasse investieren. Der Teilfonds kann zudem in Anteile von OGAW und/oder anderen OGA investieren, sofern die Anlagepolitik dieser OGA mit der oben beschriebenen Anlagepolitik im Einklang steht. Anlagen in Anteilen von OGAW und/oder anderen OGA dürfen höchstens 10% des Nettovermögens des Teilfonds ausmachen. Der Teilfonds kann folgende Techniken anwenden, sofern diese dem effizienten Portfoliomanagement dienen und die gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Vorgaben beachtet werden: Techniken und Instrumente, die Wertpapiere und Geldmarktinstrumente zum Gegenstand haben; derivative Finanzinstrumente, einschließlich gleichwertiger bar abgerechneter Instrumente, sofern der zugrunde liegende Vermögenswert der im ersten Absatz beschriebenen Anlagepolitik entspricht. Außerdem kann der Teilfonds auf andere Techniken und Instrumente zurückgreifen, die im Rahmen eines effizienten Portfoliomanagements der Absicherung von Währungsrisiken dienen. Der Teilfonds kann innerhalb der gesetzlich zulässigen Grenzen vorübergehend ergänzend in Geldmarktinstrumente investieren. Zur Investition seiner liquiden Mittel und unter Vorbehalt von Kapitel 6 des Verkaufsprospekts kann der Teilfonds zudem in Geldmarkt-OGA oder OGA mit Engagement in Schuldtiteln mit einer Gesamt- oder Restlaufzeit von weniger als zwölf Monaten investieren. Dabei sind zugehörige Finanzinstrumente oder Schuldtitel zu berücksichtigen, deren Zins mindestens einmal pro Jahr angepasst wird. Der Teilfonds kann ergänzend auf Einlagen zurückgreifen. Ziel des übernehmenden Teilfonds ist es, eine Outperformance gegenüber dem MSCI World TR Index zu erzielen. Die Aktionäre werden darüber informiert, dass beabsichtigt ist, die Anpassung des Portfolios vor dem Tag des Inkrafttretens der Verschmelzung vorzunehmen. Die Verschmelzung soll keine wesentlichen Auswirkungen auf das Portfolio des übernehmenden Teilfonds haben. Gebühren:

4 Die Zeichnungsgebühr des übernehmenden Teilfonds beträgt maximal 3% des NAV je Aktie, zahlbar an den platzierenden Stellen. Die Verwaltungsgebühr der Aktienklassen A und Ic bleibt unverändert. Dem Anlageverwalter des übernehmenden Teilfonds steht zudem eine Performancegebühr zu, die wie folgt ermittelt wird: Wenn in einem Geschäftsjahr die Performance des Teilfonds die in die Währung der jeweiligen Aktienklasse umgerechnete Performance des MSCI World TR Index (die Benchmark ) übersteigt, wird gemäß den Bedingungen in nachstehendem Absatz 2 und 3 eine Performancegebühr in Höhe von 15% der realisierten Überperformance festgelegt. Die Performancegebühr fällt nur an, wenn 1. der jährliche Anstieg des Teilfonds über der Performance der Benchmark liegt und 2. die Performance des Teilfonds positiv ist. Bei einer negativen Performance der Benchmark und einer positiven Performance des Teilfonds wird die Performancegebühr anhand der positiven Wertentwicklung des Teilfonds ohne Berücksichtigung der negativen Performance der Benchmark berechnet. Die Performance des Teilfonds ist definiert als Differenz zwischen dem Nettoinventarwert je Aktie am Ende eines bestimmten Geschäftsjahres ( NAV zum Jahresende ) und dem Nettoinventarwert am Ende des vorherigen Geschäftsjahres ( anfänglicher NAV ) einschließlich gezahlter Dividenden, ausgedrückt in % (die Performance ). Die Performancegebühr wird an jedem Bewertungstag basierend auf der durchschnittlichen Anzahl der während des Geschäftsjahres umlaufenden Aktien berechnet, und es werden Schätzungen vorgenommen und entsprechende Rückstellungen im Nettoinventarwert berücksichtigt. Diese Gebühr wird jährlich in dem auf das Ende des Geschäftsjahres fallenden Monat gezahlt. Für die Berechnung der Performancegebühr des übertragenden Teilfonds ist die Performance definiert als Differenz zwischen dem Nettoinventarwert je Aktie am Tag des Inkrafttretens der Verschmelzung und dem Nettoinventarwert am Ende des vorherigen Geschäftsjahres einschließlich gezahlter Dividenden, ausgedrückt in %. Um einen Überblick über sämtliche Merkmale des übernehmenden Teilfonds zu erhalten, können Aktionäre auf den aktualisierten Verkaufsprospekt der SICAV zurückgreifen, der kostenlos am Gesellschaftssitz der SICAV und bei der Zahlund Informationsstelle in der Bundesrepublik Deutschland, MARCARD, STEIN & CO AG, Hamburg erhältlich sind. Aktionären wird zudem empfohlen, hinsichtlich der möglichen steuerlichen Auswirkungen der Verschmelzung gemäß dem für sie geltenden Steuerrecht ihren professionellen Berater zu konsultieren. Die unter Punkt 3 und 4 beschriebenen Verschmelzungen gestalten sich wie folgt: Das Verhältnis für den Umtausch von Aktien der übertragenden Teilfonds und der übernehmenden Teilfonds wird auf Grundlage der Nettoinventarwerte der übertragenden Teilfonds vom 19. Dezember 2013 und der Nettoinventarwerte der übernehmenden Teilfonds vom 19. Dezember 2013 berechnet. Das Umtauschverhältnis für jede Aktienklasse wird am 20. Dezember 2013 berechnet. Die Kosten für die Vorbereitung und Durchführung der Verschmelzungen werden von Delta Lloyd Asset Management NV getragen. Der Wirtschaftsprüfer der SICAV PricewaterhouseCoopers wird im Rahmen seiner gesetzlichen Prüfung von der SICAV beauftragt, die für die Bewertung der Vermögenswerte und Verbindlichkeiten der fusionierenden Teilfonds verwendeten Kriterien zu genehmigen und die Methode zur Berechnung des Umtauschverhältnisses sowie das Umtauschverhältnis selbst zu bestätigen. Eine Kopie des Berichts des Wirtschaftsprüfers ist für Aktionäre der fusionierenden Teilfonds auf Anfrage und gebührenfrei beim Gesellschaftssitz der SICAV und bei der Zahl- und Informationsstelle in der Bundesrepublik Deutschland, MARCARD, STEIN & CO AG, Hamburg erhältlich. Am Tag des Inkrafttretens der Verschmelzung werden alle an diesem Tag vorhandenen Vermögenswerte und Verbindlichkeiten der übertragenden Teilfonds rechtlich an den übernehmenden Teilfonds übertragen. Die aufgelaufenen Erträge des übertragenden Teilfonds werden der entsprechenden Aktienklasse der übernehmenden Teilfonds zugerechnet. Die aufgelaufenen Erträge der übernehmenden Teilfonds werden unverändert fortgeführt. Ab dem 12. November 2013 werden keine Zeichnungs- und Umtauschanträge für die übertragenden Teilfonds mehr angenommen. Aktionäre der übertragenden Teilfonds, die nicht mit der Verschmelzung einverstanden sind, können vom 12. November 2013 bis zum 12. Dezember 2013, 14.00Uhr (die Annahmeschlusszeit ) die Rücknahme oder den Umtausch ihrer Aktien verlangen; eine Rücknahme- oder Umtauschgebühr wird in diesem Fall nicht erhoben. Nach Ablauf der Annahmeschlusszeit werden alle Transaktionen mit Aktien der übertragenden Teilfonds ausgesetzt, um eine reibungslose Abwicklung der Verschmelzungen zu ermöglichen. Am Tag des Inkrafttretens erhalten die Aktionäre des übertragenden Teilfonds, die nicht bis zum 12. Dezember 2013, Uhr die Rücknahme oder den Umtausch ihrer Aktien verlangt haben, Aktien der jeweiligen Aktienklasse der übernehmenden Teilfonds und können ab dem Tag des Inkrafttretens der Verschmelzungen ihre Rechte als Aktionär der übernehmenden Teilfonds ausüben. Inhaber von Aktienscheinen der übertragenden Teilfonds werden gebeten, ihre Aktienscheine ab dem Tag des Inkrafttretens am Gesellschaftssitz der SICAV zum Umtausch einzureichen. Diese Aktienscheine werden in Namensaktien des jeweiligen übernehmenden Teilfonds umgetauscht.

5 Die Aktionäre werden darüber hinaus über den Beschluss des Verwaltungsrats mit Wirkung vom 1. Januar 2014 informiert: 5. den DELTA LLOYD L EUROPEAN MID-PARTICIPATION FUND in DELTA LLOYD L EUROPEAN FUND umzubenennen und die Anlagepolitik wie folgt anzupassen: Der Teilfonds ist hauptsächlich in Aktien von börsennotierten europäischen Unternehmen investiert. Die Unternehmensauswahl richtet sich nach Faktoren wie Bewertung, Geschäftsmodell, Management, Bilanz und Dividendenzahlungen. Der Teilfonds strebt Positionen in einer begrenzten Anzahl von Unternehmen an. Daher folgt die Performance des Teilfonds nicht immer allgemeinen Markttrends. ( ). Für die Berechnung der Performancegebühr wird nun der MSCI Europe EUR Net Total Return Index als Benchmark verwendet, anstelle des MSCI Europe Small Cap Value EUR Net Total Return Index; 6. die Anlagepolitik des DELTA LLOYD L ASIAN PARTICIPATION FUND wie folgt anzupassen: Der Teilfonds ist hauptsächlich in Aktien börsennotierter Unternehmen der Region Asien-Pazifik investiert. Die und Dividendenzahlungen. Der Teilfonds strebt beträchtliche Positionen in einer begrenzten Anzahl kleiner Unternehmen an. Daher folgt die Performance des Teilfonds nicht immer allgemeinen Markttrends. ( ) ; 7. die Anlagepolitik des DELTA LLOYD L EUROPEAN PARTICIPATION FUND wie folgt anzupassen: Der Teilfonds ist hauptsächlich in Aktien von börsennotierten europäischen Unternehmen investiert. Die und Dividendenzahlungen. Der Teilfonds strebt beträchtliche Positionen in einer begrenzten Anzahl kleiner Unternehmen an. Daher folgt die Performance des Teilfonds nicht immer allgemeinen Markttrends. ( ) ; 8. Anlegern keine Aktienklassen anzubieten, bei denen Rückvergütungen gewährt werden. Mit diesem Ziel beschließt der Verwaltungsrat, die Anlageverwaltungsgebühr für die Aktienklasse A der folgenden Teilfonds mit Wirkung vom 1. Januar 2014 zu senken: ISIN Teilfonds Neue Gebühr LU Delta Lloyd L Global Property 0,60% LU Delta Lloyd L Money Market 0,125% LU Delta Lloyd L Cyrte Global 0,625% Die Performancegebühr bleibt unverändert LU Delta Lloyd L Bond Dollar 0,30% LU Delta Lloyd L Global Theme 0,60% Aktionäre, die nicht mit den unter Punkt 5 bis 8 beschriebenen Entscheidungen einverstanden sind, können bis zum 31. Dezember 2013, Uhr die Rücknahme oder den Umtausch ihrer Aktien verlangen; eine Rücknahme- oder Umtauschgebühr wird in diesem Fall nicht erhoben. Der letzte Verkaufsprospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen, die Satzung und die neuesten periodischen Berichte sind kostenlos am Sitz der SICAV erhältlich sowie bei der deutschen Zahl- und Informationsstelle, MARCARD, STEIN & CO AG, Ballindamm 36, D Hamburg, kostenlos in Papierform erhältlich. Der Verwaltungsrat Luxemburg, 12. November 2013

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes Mitteilung an die Anteilsinhaber Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes 16. Dezember 2014 Inhaltsverzeichnis Mitteilung an die Anteilsinhaber... 3

Mehr

GENERALI INVESTMENTS SICAV

GENERALI INVESTMENTS SICAV GENERALI INVESTMENTS SICAV Société d Investissement à Capital Variable 33, rue de Gasperich L-5826 Hesperange Handelsregister Luxemburg Nr. B 86432 (die SICAV ) MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER Hiermit

Mehr

Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds Pioneer Funds - Gold and Mining. (20. Februar 2014)

Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds Pioneer Funds - Gold and Mining. (20. Februar 2014) Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds Pioneer Funds - Gold and Mining (20. Februar 2014) Inhaltsverzeichnis Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds... 3 1) Hintergrund und Begründung der

Mehr

Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 42a Absatz 3 InvG den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist.

Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 42a Absatz 3 InvG den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist. Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 42a Absatz 3 InvG den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist. IPConcept Fund Management S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxemburg-Strassen Handelsregister:

Mehr

Ein Teilfonds der JPMorgan Investment Funds (der Fonds ), eine gemäß den im Großherzogtum Luxemburg maßgeblichen Bestimmungen eingetragene SICAV.

Ein Teilfonds der JPMorgan Investment Funds (der Fonds ), eine gemäß den im Großherzogtum Luxemburg maßgeblichen Bestimmungen eingetragene SICAV. JPMorgan Investment Funds Global ex-us Select Small Cap Fund (der Teilfonds ) vereinfachter verkaufsprospekt mai 2007 Ein Teilfonds der JPMorgan Investment Funds (der Fonds ), eine gemäß den im Großherzogtum

Mehr

MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER VON COMGEST EUROPE

MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER VON COMGEST EUROPE COMGEST EUROPE Investmentgesellschaft mit variablem Grundkapital 5, Allée Scheffer L-2520 Luxemburg Großherzogtum Luxemburg HR Luxemburg Nr. B 40.576 (die Aufnehmende Gesellschaft ) MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER

Mehr

Vereinfachter Verkaufsprospekt September 2007

Vereinfachter Verkaufsprospekt September 2007 Vereinfachter Verkaufsprospekt September 2007 JPMorgan Funds JF China Fund (der Teilfonds ) Ein Teilfonds der JPMorgan Funds (der Fonds ), eine gemäß den im Großherzogtum Luxemburg maßgeblichen Bestimmungen

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Société d Investissement à Capital Variable à compartiments multiples Investmentfonds nach Luxemburger Recht 562, rue de Neudorf L-2220 Luxemburg Großherzogtum

Mehr

An die Inhaber von deutschen Anteilen des Fonds Commun de Placement EasyETF S&P 500

An die Inhaber von deutschen Anteilen des Fonds Commun de Placement EasyETF S&P 500 Paris, den 8. August 2013 An die Inhaber von deutschen Anteilen des Fonds Commun de Placement EasyETF S&P 500 Sehr geehrte Damen und Herren, Sie sind Inhaber von Anteilen des Fonds Commun de Placement

Mehr

LONG TERM INVESTMENT FUND (SIA)

LONG TERM INVESTMENT FUND (SIA) November 2010 Vereinfachter Verkaufsprospekt LONG TERM INVESTMENT FUND (SIA) LONG TERM INVESTMENT FUND (SIA) Classic Wichtige Informationen Dieser vereinfachte Verkaufsprospekt enthält wesentliche Informationen

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH 3. Juni 2015 Allianz Multi Asia Active Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber, Sie halten Anteile

Mehr

BNP Paribas L1 Bond World Emerging Local abgekürzt BNPP L1 Bond World Emerging Local

BNP Paribas L1 Bond World Emerging Local abgekürzt BNPP L1 Bond World Emerging Local Bond World Emerging Local Profil der Gesellschaft BNP Paribas L1 wurde am 29. November 1989 in Luxemburg als eine Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und mehreren Teilfonds gemäß den Bestimmungen

Mehr

MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER DES SICAV-PORTFOLIOS. THREADNEEDLE (LUX) MULTI ASSET TARGET ALPHA (das Portfolio )

MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER DES SICAV-PORTFOLIOS. THREADNEEDLE (LUX) MULTI ASSET TARGET ALPHA (das Portfolio ) Threadneedle (Lux) Société d'investissement à Capital Variable Eingetragener Sitz: 31, Z.A. Bourmicht, L-8070 Bertrange Großherzogtum Luxemburg R.C.S. Luxemburg B 50 216 (die SICAV ) MITTEILUNG AN DIE

Mehr

VEREINFACHTER VERKAUFSPROSPEKT MÄRZ 2010 ALLGEMEINE INFORMATIONEN

VEREINFACHTER VERKAUFSPROSPEKT MÄRZ 2010 ALLGEMEINE INFORMATIONEN Worldselect One First Selection Teilfonds von Worldselect One, offene Investmentgesellschaft mit variablem Kapital (nachstehend die Gesellschaft ) Gegründet am 21. Juli 2004 VEREINFACHTER VERKAUFSPROSPEKT

Mehr

db x-trackers WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER FOLGENDEN TEILFONDS:

db x-trackers WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER FOLGENDEN TEILFONDS: db x-trackers Investmentgesellschaft mit variablem Kapital Sitz: 49, avenue J.F. Kennedy, L-1855 Luxemburg R.C.S. Luxembourg B-119.899 (die "Gesellschaft") WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER

Mehr

Flossbach von Storch SICAV - Wachstum

Flossbach von Storch SICAV - Wachstum Flossbach von Storch SICAV 6, Avenue Marie-Thérèse L-2132 Luxembourg R.C.S. Luxembourg B 133073 HINWEIS: Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 298 Absatz 2 KAGB den Anlegern unverzüglich zu übermitteln

Mehr

Wesentliche Informationen für den Anleger. CONVICTIONS PREMIUM ISIN: FR0010687038 A-Anteil Dieser Fonds wird von CONVICTIONS AM verwaltet

Wesentliche Informationen für den Anleger. CONVICTIONS PREMIUM ISIN: FR0010687038 A-Anteil Dieser Fonds wird von CONVICTIONS AM verwaltet Wesentliche Informationen für den Anleger Gegenstand dieses Dokuments sind wesentliche Informationen für den Anleger über diesen Fonds. Es handelt sich nicht um Werbematerial. Diese Informationen sind

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Bondspezial Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Allianz Advanced Fixed Income Global Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber,

Mehr

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ):

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): 24. Juli 2014 Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): ETFS WNA Global Nuclear Energy GO UCITS ETF

Mehr

Sarasin Investmentfonds SICAV

Sarasin Investmentfonds SICAV Investmentfonds SICAV Ein luxemburgischer UmbrellaFonds R.C.S. Nummer B 40.633 Ungeprüfter Halbjahresbericht 31. Dezember 2013 Es darf keine Zeichnung auf Grundlage des Geschäftsberichtes entgegengenommen

Mehr

LUXEMBOURG SELECTION FUND

LUXEMBOURG SELECTION FUND LUXEMBOURGSELECTIONFUND InvestmentgesellschaftmitvariablemKapital(SICAV) gemässteilidesluxemburgergesetzesvom20.dezember2002 Februar2009 VereinfachterProspektdesTeilfonds LUXEMBOURGSELECTIONFUND ASIANSOLAR&WINDFUND

Mehr

IPConcept (Luxemburg) S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxembourg-Strassen Handelsregister: Luxembourg No. R.C.S. B-82183

IPConcept (Luxemburg) S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxembourg-Strassen Handelsregister: Luxembourg No. R.C.S. B-82183 HINWEIS: Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 298 Absatz 2 KAGB den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist. Mitteilung an die Anleger des Fonds/Teilfonds German Masters Select WKN 926 432; ISIN

Mehr

Zusammenlegung von Teilfonds der Umbrella-Fonds BNP Paribas L1 und Parvest (SICAV gemäss luxemburger Gesetz)

Zusammenlegung von Teilfonds der Umbrella-Fonds BNP Paribas L1 und Parvest (SICAV gemäss luxemburger Gesetz) Zusammenlegung von Teilfonds der Umbrella-Fonds BNP Paribas L1 und Parvest (SICAV gemäss luxemburger Gesetz) Januar 2011 Fondszusammenlegung - BNP Paribas L1 und Parvest I Januar 2011 I 2 Nach der Fusion

Mehr

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Juni 2011 Standard & Poor s Fund Management Rating Stand: 10. Juni 2011 Morningstar RatingTM Stand: Mai 2011 Diese Präsentation richtet sich ausschließlich

Mehr

Fusion von Subfonds der Credit Suisse Equity Fund (Lux) und Aberdeen Global Subfonds

Fusion von Subfonds der Credit Suisse Equity Fund (Lux) und Aberdeen Global Subfonds Arbeitsanweisungen für Effektenhändler Fusion von Subfonds der Credit Suisse Equity Fund (Lux) und Aberdeen Global Subfonds Vergütung der fälligen schweizerischen Umsatzabgabe durch die Credit Suisse AG

Mehr

FINANZ-INFORMATIONSBOGEN LEBENSVERSICHERUNG FÜR DEN ZWEIG 23

FINANZ-INFORMATIONSBOGEN LEBENSVERSICHERUNG FÜR DEN ZWEIG 23 KBC-Life Invest Plan Art der Lebens- Versicherung KBC-Life Invest Plan 1 ist eine Zweig-23-Lebensversicherung ohne garantierten Mindestertrag, deren Ertrag mit Anlagefonds verbunden ist. Konkret haben

Mehr

Für die Anleger des übertragenden Teilfonds ergeben sich durch die Verschmelzung mit dem übernehmenden Teilfonds folgende Änderungen:

Für die Anleger des übertragenden Teilfonds ergeben sich durch die Verschmelzung mit dem übernehmenden Teilfonds folgende Änderungen: WARBURG INVEST LUXEMBOURG S.A. 2, Place FrançoisJoseph Dargent, L 1413 Luxemburg R.C.S. Luxembourg B 29905 MITTEILUNG AN DIE ANLEGER DES LuxProvest Everest Portfolio (ISIN: LU0232825181) AXXION S.A. 15,

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

LONG TERM INVESTMENT FUND (SIA)

LONG TERM INVESTMENT FUND (SIA) November 2010 Vereinfachter Verkaufsprospekt LONG TERM INVESTMENT FUND (SIA) LONG TERM INVESTMENT FUND (SIA) Natural Resources* Wichtige Informationen Anlageziel Anlagepolitik Dieser vereinfachte Verkaufsprospekt

Mehr

EINBERUFUNG. 9. Oktober 2015 um 10.00 Uhr stattfinden wird. Dort soll über folgende Tagesordnung beraten und abgestimmt werden:

EINBERUFUNG. 9. Oktober 2015 um 10.00 Uhr stattfinden wird. Dort soll über folgende Tagesordnung beraten und abgestimmt werden: NATIXIS AM FUNDS Société d investissement à capital variable die nach den Gesetzen des Großherzogtum Luxemburg Eingetragener Sitz: 5 allée Scheffer, L-2520 Luxemburg Großherzogtum Luxemburg R.C.S Luxembourg

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Argentum Fonds Global Portfolio (ISIN LU0307104520, WKN A0MVSN) TOMAC OFFENSIV (LU0138528632, WKN 797616)

Argentum Fonds Global Portfolio (ISIN LU0307104520, WKN A0MVSN) TOMAC OFFENSIV (LU0138528632, WKN 797616) IPConcept (Luxemburg) S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxembourg-Strassen Handelsregister: Luxembourg No. R.C.S. B-82183 Mitteilung an die Anleger der Teilfonds Argentum Fonds Global Portfolio (ISIN LU0307104520,

Mehr

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs Deutschland & Österreich Heike Fürpaß-Peter Marie Keil-Mouy Folie 1 1. Von Sektor- und Länderallokation profitieren

Mehr

Der Investitionsbereich ist nicht mehr sektoriell sondern deckt potentiell alle Sektoren des MSCI Europe Index;

Der Investitionsbereich ist nicht mehr sektoriell sondern deckt potentiell alle Sektoren des MSCI Europe Index; SCHREIBEN AN DIE ANTEILEINHABER DES INVESTMENTFONDS AMUNDI ETF MSCI EUROPE IT UCITS ETF Paris, den 2. Januar 2014 Sehr geehrte Damen und Herren! Als Anteileinhaber des Investmentfonds AMUNDI ETF MSCI EUROPE

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

db x-trackers II WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER FOLGENDEN TEILFONDS:

db x-trackers II WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER FOLGENDEN TEILFONDS: db x-trackers II Investmentgesellschaft mit variablem Kapital Sitz: 49, avenue J.F. Kennedy, L-1855 Luxemburg R.C.S. Luxembourg B-124.284 (die "Gesellschaft") WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER

Mehr

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung Templeton Growth Fund Wertentwicklung und Aufstellung Manche meinen mit den besten Aktien solche mit gutem kurzfristigem Ausblick. Wenn wir beste Aktien sagen, meinen wir damit einfach die besten Werte.

Mehr

Top Player in Europa. BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro

Top Player in Europa. BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro Top Player in Europa BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro 1 Folgende Gründe sprechen unserer Meinung nach dafür, jetzt in europäische Aktien zu investieren: Solide Unternehmen: Trotz des schwierigen

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015 Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert PRÄSENTATION 31. August 2015 1 Investmentkonzept: Sell in May and go away : Wer hat diese Börsenregel nicht schon einmal gehört? Tatsächlich weisen

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation

Mehr

Schreiben an die Wertpapierinhaber ÜBERTRAGUNG

Schreiben an die Wertpapierinhaber ÜBERTRAGUNG Schreiben an die Wertpapierinhaber ÜBERTRAGUNG Sehr geehrte Damen und Herren, als Inhaber von Anteilen des Investmentfonds AMUNDI ETF GREEN TECH LIVING PLANET - (FR0010949479), (der "Fonds"), informieren

Mehr

AMUNDI FUNDS Bond Euro Corporate

AMUNDI FUNDS Bond Euro Corporate AMUNDI FUNDS Bond Euro Corporate Vereinfachter Prospekt - Juni 2011 Dieser vereinfachte Prospekt enthält Informationen über Amundi Funds Bond Euro Corporate, einen Teilfonds (der Teilfonds ) von Amundi

Mehr

Investieren in unterbewertete europäische Aktien

Investieren in unterbewertete europäische Aktien Investieren in unterbewertete europäische Aktien Franklin Mutual European Fund* * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. * Ein Teilfonds der

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH, Bockenheimer Landstraße 42-44, 60323 Frankfurt am Main Fondsverschmelzung auf den Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber,

Mehr

(nachfolgend die Gesellschaft ) Gestützt auf Art. 133 Abs 3 KKV werden die Anleger über folgende Änderungen im Verkaufsprospekt informiert:

(nachfolgend die Gesellschaft ) Gestützt auf Art. 133 Abs 3 KKV werden die Anleger über folgende Änderungen im Verkaufsprospekt informiert: COMGEST GROWTH plc offene Investmentgesellschaft mit variablem Kapital nach irischem Recht First Floor, Fitzwilton House, Wilton Place, Dublin 2, Irland (nachfolgend die Gesellschaft ) Gestützt auf Art.

Mehr

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch 1 GECAM Adviser Fund - Best of Equity Asset Allocation (Peergroups) Der GECAM Best of Equity setzt sich aus den jeweils

Mehr

FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER MAI 2011 1 NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER

FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER MAI 2011 1 NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER MAI 2011 1 NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER ZUSAMMENLEGUNG VON FLAGSCHIFF-TEILFONDS PARVEST & BNP Paribas L1 Mai 2011 FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER MAI 2011 2 Nach der Fusion mit

Mehr

Wichtige Informationen für unsere Anleger

Wichtige Informationen für unsere Anleger UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH Jahres- und Halbjahresbericht sowie Vereinfachter- und Ausführlicher Verkaufsprospekt können bei UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH, Frankfurt

Mehr

Global Demographic Opportunities

Global Demographic Opportunities Marketingmitteilung Schroder ISF Global Demographic Opportunities SCHRODER ISF GLOBAL DEMOGRAPHIC OPPORTUNITIES 2 6 Schroder ISF 1 Global Demographic Opportunities Vom demografi schen Wandel profi tieren

Mehr

Conning Funds Vereinfachter Prospekt [1. Juli 2008]

Conning Funds Vereinfachter Prospekt [1. Juli 2008] Allgemeine Informationen Domizil des Fonds ist Irland. Dieser Vereinfachte Verkaufsprospekt enthält zusammenfassend die wichtigsten Informationen über Conning Funds (der "Fonds"). Der Fonds ist ein offener

Mehr

GENERALI INVESTMENTS SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2015. RCS Luxembourg N B86432

GENERALI INVESTMENTS SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2015. RCS Luxembourg N B86432 GENERALI INVESTMENTS SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2015 RCS Luxembourg N B86432 Für die folgenden Teilfonds ist keine Anzeige nach 310 Kapitalanlagegesetzbuch erstattet worden und dieser

Mehr

Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien (F&A)

Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien (F&A) Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien (F&A) Allgemeines Was sind Namensaktien? Eine Gesellschaft mit Namensaktien führt ein Aktienregister, in das die Aktionäre unter Angabe des Namens, Geburtsdatums

Mehr

Swisscanto (LU) Equity Fund Long/ Short Selection International

Swisscanto (LU) Equity Fund Long/ Short Selection International Eine marktneutrale Strategie Ausgabe Schweiz Swisscanto (LU) Equity Fund Long/ Short Selection International Die Herausforderung Erzielung marktunabhängiger Renditen Turbulentes Marktumfeld Die letzten

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

3 Banken Aktien-Dachfonds

3 Banken Aktien-Dachfonds Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN AT0000784830 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

RUNDSCHREIBEN 04/146

RUNDSCHREIBEN 04/146 Nicht amtliche Übersetzung des französischen Originaltextes Luxemburg, den 17. Juni 2004 An alle Kreditinstitute, Professionellen des Finanzsektors, luxemburgischen Organismen für gemeinsame Anlagen und

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren Dr. Johannes Rogy Nur für professionelle Investoren Nordea 1 Stable Return Fund Nur für professionelle Investoren* storen, die gemäß MiFID-Definition im eigenen Namen anlegen. Nur für professionelle Investoren

Mehr

VEREINFACHTER VERKAUFSPROSPEKT MÄRZ 2010 ALLGEMEINE INFORMATIONEN

VEREINFACHTER VERKAUFSPROSPEKT MÄRZ 2010 ALLGEMEINE INFORMATIONEN Worldselect One Asset Allocation Teilfonds von Worldselect One, offene Investmentgesellschaft mit variablem Kapital (nachstehend die Gesellschaft ) Gegründet am 21. Juli 2004 VEREINFACHTER VERKAUFSPROSPEKT

Mehr

Vereinfachter Prospekt zum Teilfonds Hyposwiss (Lux) Fund Schweiz (CHF)

Vereinfachter Prospekt zum Teilfonds Hyposwiss (Lux) Fund Schweiz (CHF) Vereinfachter Prospekt zum Teilfonds Hyposwiss (Lux) Fund Schweiz (CHF) Anlagefonds luxemburgischen Rechts («Fonds commun de placement») gemäss Teil I des Fondsgesetzes vom 20. Dezember 2002 Dieser vereinfachte

Mehr

Warum indexiert anlegen?

Warum indexiert anlegen? Warum indexiert anlegen? Hinder Asset Management AG Fon +41 44 208 24 24 info@hinder-asset.ch Beethovenstrasse 3, CH-8002 Zürich Fax +41 44 208 24 25 www.hinder-asset.ch «What's the point of looking for

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird.

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird. 14. Juni 2013 Sehr geehrte Anteilinhaber, der Verwaltungsrat der ishares II plc (die Gesellschaft ) möchte Sie davon in Kenntnis setzen, dass im Rahmen der jährlichen Überprüfung und Aktualisierung des

Mehr

GBP. Basiswährung. Für Barzeichnungen und Barrücknahmen um 14:00 Uhr (irischer Zeit) an jedem Handelstag. Orderannahmeschluss

GBP. Basiswährung. Für Barzeichnungen und Barrücknahmen um 14:00 Uhr (irischer Zeit) an jedem Handelstag. Orderannahmeschluss SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR BARCLAYS 1-5 YEAR GILT UCITS ETF Nachtrag Nr. 19 12. Juni 2015 (Ein Teilfonds der SSgA SPDR ETFs Europe I plc, einer offenen Investmentgesellschaft, die als Umbrella-Fonds

Mehr

Pro Fonds (Lux) Vereinfachter Verkaufsprospekt Pro Fonds (Lux) Premium

Pro Fonds (Lux) Vereinfachter Verkaufsprospekt Pro Fonds (Lux) Premium Pro Fonds (Lux) Vereinfachter Verkaufsprospekt Pro Fonds (Lux) Premium Investmentgesellschaft mit einem oder mehreren Teilfonds société d investissement à capitale variable nach dem Recht des Großherzogtums

Mehr

ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5

ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5 ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5 29.06.2011 Anlagegruppe Prisma Risk Budgeting Line 5 (RBL 5) Charakteristika der Anlagegruppe 1. RBL 5 ist eine Anlagegruppe, welche in elf verschiedene Anlagekategorien

Mehr

Mediolanum Challenge Halbjahresbericht - 30. Juni 2014

Mediolanum Challenge Halbjahresbericht - 30. Juni 2014 Mediolanum Challenge Halbjahresbericht - 30. Juni 2014 CHALLENGE FUNDS UNGEPRÜFTER HALBJAHRESBERICHT FÜR DEN ZEITRAUM BIS 30. JUNI 2014 Der Vertrieb der Anteile des CHALLENGE Global Smaller Cap Equity

Mehr

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997)

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997) MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997) Bekanntmachung der Änderung der Allgemeinen und Besonderen Vertragsbedingungen Mit Wirkung

Mehr

MK LUXINVEST S.A. 5, Heienhaff, L 1736 Senningerberg R.C.S. Luxemburg B 43576 ( Verwaltungsgesellschaft ) Mitteilung an die Anteilinhaber des

MK LUXINVEST S.A. 5, Heienhaff, L 1736 Senningerberg R.C.S. Luxemburg B 43576 ( Verwaltungsgesellschaft ) Mitteilung an die Anteilinhaber des MK LUXINVEST S.A. 5, Heienhaff, L 1736 Senningerberg R.C.S. Luxemburg B 43576 ( Verwaltungsgesellschaft ) Mitteilung an die Anteilinhaber des International Asset Management Fund (der Fonds ) betreffend

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht. JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg

Ungeprüfter Halbjahresbericht. JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg Ungeprüfter Halbjahresbericht JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg 30. Juni 2015 JPMorgan Investment Funds Ungeprüfter Halbjahresbericht Inhalt Verwaltungsrat

Mehr

Geprüfter Jahresbericht

Geprüfter Jahresbericht Geprüfter Jahresbericht 30. Juni 2012 Investmentfonds SICAV Ein luxemburgischer UmbrellaFonds R.C.S. Nummer B 40.633 Keine Zeichnung darf auf Grundlage des Geschäftsberichtes entgegengenommen werden. Die

Mehr

Hinweisbekanntmachung

Hinweisbekanntmachung In ihrer Eigenschaft als Verwaltungsgesellschaft der Fonds UniGarant: Deutschland (2012) II sowie UniGarant: Deutschland (2019) hat die (die Verwaltungsgesellschaft ) im Einklang mit den gegenwärtig gültigen

Mehr

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse.

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. Fonds in Feinarbeit. Der LBBW Dividenden Strategie Euroland war einer der ersten Fonds, der das Kriterium Dividende in den

Mehr

SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR FTSE UK ALL SHARE UCITS ETF

SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR FTSE UK ALL SHARE UCITS ETF SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR FTSE UK ALL SHARE UCITS ETF Nachtrag Nr. 28 12. Juni 2015 (Ein Teilfonds der SSgA SPDR ETFs Europe I plc, einer offenen Investmentgesellschaft, die als Umbrella-Fonds mit

Mehr

PREMIUS FONDS. Geschäftsbericht. CAIAC Fund Management AG

PREMIUS FONDS. Geschäftsbericht. CAIAC Fund Management AG PREMIUS FONDS Geschäftsbericht CAIAC Fund Management AG Inhaltsverzeichnis Allgemeine Informationen Organisation Fondsleitung und Vermögensverwaltung Depotbank und Zahlstelle Revisionsstelle Bewertungsintervall

Mehr

Verschmelzungsinformationen an die Anleger der OGAW-Sondervermögen

Verschmelzungsinformationen an die Anleger der OGAW-Sondervermögen Verschmelzungsinformationen an die Anleger der OGAW-Sondervermögen Metzler Renten Allstyle (ISIN: DE0009752261) und Metzler Euro Corporates AI (ISIN: DE000A0RBZB5) Sehr geehrte Damen und Herren, die Metzler

Mehr

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Deutsche Bank db X-trackers Aktien: Land / Region Land / Region -Bezeichnung ISIN A/T S/V Deutschland DAX db x-trackers DAX LU0274211480 T S EURO STOXX 50 (Price) (EUR)

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht

Ungeprüfter Halbjahresbericht Ungeprüfter Halbjahresbericht 31. Dezember 2010 Investmentfonds SICAV Ein luxemburgischer UmbrellaFonds R.C.S. Nummer B 40.633 Nachhaltiges Schweizer Private Banking seit 1841. Keine Zeichnung darf auf

Mehr

Wertentwicklung - 2 - Quelle: Eigene Berechnungen, Commerzbank AG. ComStage ETF Nikkei 225 10,00% 0,00% -10,00% Performance -20,00% -30,00% -40,00%

Wertentwicklung - 2 - Quelle: Eigene Berechnungen, Commerzbank AG. ComStage ETF Nikkei 225 10,00% 0,00% -10,00% Performance -20,00% -30,00% -40,00% ComStage ETF Investmentgesellschaft mit variablem Kapital Aufgelegt gemäss Teil I des er Gesetzes vom 20. Dezember 2002 ComStage ETF Nikkei 225 Vereinfachter Prospekt Datum des vereinfachten Verkaufsprospektes:

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht. JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg

Ungeprüfter Halbjahresbericht. JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg Ungeprüfter Halbjahresbericht JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg 30. Juni 2011 JPMorgan Investment Funds Ungeprüfter Halbjahresbericht Inhalt Verwaltungsrat

Mehr

Vereinfachter Verkaufsprospekt vom 16. März 2007

Vereinfachter Verkaufsprospekt vom 16. März 2007 Vereinfachter Verkaufsprospekt vom 6. März 2007 Pioneer Funds Ein Luxemburger Investmentfonds (Fonds Commun de Placement) Inhaltsverzeichnis I. Verwaltung und Administration... 3 II. Lokale Vertreter....................................................................................

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Fusion des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 V auf den Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 am 25. September 2015

Fusion des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 V auf den Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 am 25. September 2015 An die Anleger des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 V und des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. 2, Boulevard Konrad Adenauer L-1115 Luxemburg

Mehr

HINWEIS: Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 298 Absatz 2 KAGB den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist.

HINWEIS: Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 298 Absatz 2 KAGB den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist. StarCapital S.A. 2, rue Gabriel Lippmann L-5365 Munsbach Handelsregister: Luxembourg No. R.C.S. B-132185 HINWEIS: Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 298 Absatz 2 KAGB den Anlegern unverzüglich

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2011 HUK-VERMÖGENSFONDS

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2011 HUK-VERMÖGENSFONDS Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2011 HUK-VERMÖGENSFONDS Richtlinienkonformer Investmentfonds Luxemburger Rechts HUK-VERMÖGENSFONDS UNGEPRÜFTER HALBJAHRESBERICHT zum 31. Juli 2011 Verwaltungsgesellschaft

Mehr

ANHANG I. Fondsname und Anlagepolitik. Die folgende Grundregel hat in jedem Fall Gültigkeit:

ANHANG I. Fondsname und Anlagepolitik. Die folgende Grundregel hat in jedem Fall Gültigkeit: ANHANG I Fondsname und Anlagepolitik Ausgabe vom 14. Dezember 2005 1. Einleitung Gemäss Art. 7 Abs. 4 des Bundesgesetzes über die Anlagefonds (AFG) darf der Name eines schweizerischen Anlagefonds nicht

Mehr

Kurzprospekt Allgemeiner Teil Julius Baer Multiinvest. Gültig ab Dezember 2009

Kurzprospekt Allgemeiner Teil Julius Baer Multiinvest. Gültig ab Dezember 2009 Kurzprospekt Allgemeiner Teil Julius Baer Multiinvest Dieser Kurzprospekt wurde laut Artikel 109 des Luxemburger Gesetzes vom 20. Dezember 2002 über Organismen für gemeinsame Anlagen (das «Gesetz von 2002»)

Mehr

Pioneer Funds Emerging Markets Equity

Pioneer Funds Emerging Markets Equity Pioneer Funds Emerging Markets Equity Von der Dynamik wachstumsstarker Schwellenländer profitieren Aktienfonds Emerging Markets S&P Fund Management Rating: A MANAGER RATING M2+ www.fitchratings.com Pioneer

Mehr

JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg

JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg Ungeprüfter Halbjahresbericht JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg 30. Juni 2015 Bericht Für In Der Schweiz registrierte Anteilseigner Einzelne Teilfonds des

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Neues Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Presse-Information Frankfurt 26. Februar 2014 Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM)

Mehr

Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A. 1c, rue Gabriel Lippmann L-5365 Munsbach R.C.S. Luxembourg B 31 093

Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A. 1c, rue Gabriel Lippmann L-5365 Munsbach R.C.S. Luxembourg B 31 093 MITTEILUNG AN ALLE ANTEILINHABER DER FONDS GFA - HAIG MIT DEM TEILFONDS GFA - HAIG GLOBAL DEFENSIV 40 (ISIN LU0317242369) UND QUANT HAIG MIT DEM TEILFONDS QUANT HAIG - DAX MINVAR FLEX PROTECTION (ISIN

Mehr

KONSOLIDIERTE SATZUNG. Bezeichnung - Dauer - Zweck - Sitz. Artikel 2: Die Gesellschaft wird für unbestimmte Zeit errichtet.

KONSOLIDIERTE SATZUNG. Bezeichnung - Dauer - Zweck - Sitz. Artikel 2: Die Gesellschaft wird für unbestimmte Zeit errichtet. CARMIGNAC PORTFOLIO Investmentgesellschaft mit variablem Kapital (SICAV) L-2520 Luxemburg, 5, Allée Scheffer Handelsregister Luxemburg B 70.409 KONSOLIDIERTE SATZUNG Bezeichnung - Dauer - Zweck - Sitz

Mehr

Mitteilung an die Anleger

Mitteilung an die Anleger Publikation für die Schweiz: S. 1 Publikation für Liechtenstein: S. 8 Publikation für die Schweiz Mitteilung an die Anleger Swisscanto Asset Management AG (neu: Swisscanto Fondsleitung AG), als Fondsleitung,

Mehr