UNTERNEHMER- PREISLISTE. Gültig ab 1. Januar 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "UNTERNEHMER- PREISLISTE. Gültig ab 1. Januar 2015"

Transkript

1 015 UNTERNEHMER- PREISLISTE Gültig ab 1. Januar 2015

2 2

3 INHALTSVERZEICHNIS Standorte HASTAG (Zürich) AG 4 Ansprechpartner 6 Öffnungszeiten 7 Gesteinskörnung normiert 8 Recycling-Gesteinskörnung 9 Gesteinskörnung nicht normiert 10 Sackwaren / Big Bag 11 Zusatzleistungen Kies 12 Transportpreise Kies und Deponiematerialien 13 Allgemeine Lieferbedingungen Gesteinskörnung 16 Mittelland-Schlüssel 17 Beton nach Eigenschaften SN EN BAUSTOFF IN BESTFORM 22 Leichtbeton, Spritzbeton, Faserbeton 24 Nicht klassifizierter Beton 26 Zusatzleistungen Beton 28 Transportpreise Beton 30 Normen /Anforderungen an den Beton 32 Labor für Baustoffprüfungen 36 Allgemeine Lieferbedingungen Beton 37 Aushub U und mineralische Bauabfälle (unverschmutzt) 40 Zusatzleistungen Aushub / Rolltainer 42 Entsorgung Schweiz 43 3

4 Schlatt Wil Embrach Winterthur Opfikon-Glattbrugg Volketswil Birmensdorf Uetikon am See, Standorte und Werke HASTAG (Zürich) AG Weitere Standorte Jura Materials und Partnerfirmen 4

5 HASTAG (Zürich) AG Verkauf und Administration Urdorferstrasse 8903 Birmensdorf Telefon Telefax Kiesproduktion Industriestrasse 16, Postfach Wil ZH Telefon Telefax Zentrale Betondisposition Telefon Kies-Dispo Raum Zürich Telefon Kies-Dispo Raum Winterthur Telefon Rolltainer-Dispo Telefon ALLGEMEINES/KONTAKTE Partnerfirmen RZO Recycling Züri Oberland Hardstrasse 8604 Volketswil Telefon Telefax ARGE WINREC Deponiestrasse Winterthur Telefon Telefax PARINAG AG Ziegeleistrasse 8252 Schlatt TG Telefon Telefax DEGLO AG Dreibrunnenstrasse Sirnach Telefon Telefax

6 ANSPRECHPARTNER Björn Eckert Verkaufsleiter Zürich Unterland/Winterthur Telefon Mobile Luciano Honegger Verkaufsleiter rechtes Zürichseeufer/Oberland Telefon Mobile Reto Märki Verkaufsleiter Zürich Nord+Süd/Limmattal Telefon Mobile Hans-Ulrich Schoch Verkauf Innendienst Telefon René Baur Verkauf Innendienst Telefon

7 ÖFFNUNGSZEITEN { b Unsere Werke sind für Abholer wie folgt geöffnet: Sommer 30. März 23. Oktober Winter 1. Januar 27. März Oktober 31. Dezember Disposition: Sommer 30. März 23. Oktober Winter 1. Januar 27. März Oktober 31. Dezember Bestellungen am Vortag bis Uhr. Ausgenommen Mörtel, siehe Seite 23. Zur Qualitätskontrolle können Telefongespräche aufgezeichnet werden. ALLGEMEINES/KONTAKTE 2015 Inspektorat Fachverband der Schweizerischen Betriebskontrolle Betonindustrie Kies- und 2014 bestanden 7

8 GESTEINSKÖRNUNG NORMIERT Bezeichnung Korngrösse d/d Kategorie Schüttgewicht t/m 3 Preis ab Werk CHF/t für Franko- Lieferungen Preis ab Werk CHF/t abgeholt Wil ZH Glattbrugg BW Birmensdorf BW Winterthur Marthalen Volketswil BW Embrach Gesteinskörnungen für ungebundene und hydraulisch gebundene Gemische für Ingenieur- und Strassenbau Ungebundenene Gemische Norm SN NA, EN Ungebundenes Gemisch 0/45 OC Gesteinskörnungen für Asphalte und Oberflächenbehandlungen für Strassen, Flugplätze und andere Verkehrsflächen Norm SN b, EN Brechsand 0/4 G F Splitt 4/8 G C 85/ Splitt 8/11 G C 85/ Splitt 11/16 G C 85/ Splitt 16/22 G C 85/ auf Anfrage auf Anfrage Gesteinskörnungen für Beton Norm SN b-NA, EN Feine Gesteinskörnung Mischsand 0/4 G F Grobe Gesteinskörnung Betonkies 4/8 G C 85/ Betonkies 8/16 G C 85/ Betonkies 16/32 G C 85/ Betonkies 32/45 G C 85/ Korngemische Betonkies 0/8 G A Betonkies 0/16K G A Betonkies 0/16P G A Betonkies 0/32K G A Betonkies 0/32P G A Erläuterungen/Beispiele: OC 85 = Oversize Category 85 = mindestens 85% des Kiesgemischs fallen durch das Sieb mit dem angegebenen Grösstkorn. G C 85/15 = Grobe Gesteinskörnung mit der Anforderung 85/15 = mindestens 85% der Kiesfraktion fallen durch das grob maschigere Sieb, höchstens 15% durch das engmaschigere. G F 85 = Feine Gesteinskörnung mit der Anforderung 85 = mindestens 85% der Sandfraktion fallen durch das Sieb mit dem angegebenen Grösstkorn. G A 85 = Korngemisch mit der Anforderung 85 = mindestens 85% des Korngemischs fallen durch das Sieb mit dem angegebenen Grösstkorn. 8

9 RECYCLING-GESTEINSKÖRNUNG Bezeichnung Abkürzung Kategorie Schüttgewicht t/m 3 Zusammensetzung/Spezifikation Preis ab Werk CHF/t für Franko- Lieferungen RC-Gesteinskörnungen, normiert Norm SN NA, EN RC-Kiesgemisch A 0-45 RC K45 A OC Kiessand mind. 70%, Asphaltgranulat max. 30% 9.70 RC-Kiesgemisch B 0-45 RC K45 B OC Kiessand mind. 70%, Betongranulat max. 30% RC-Betongranulatgemisch 0-45 RC G45 C OC Kiessand max. 70%, Betongranulat mind. 30% RC-Gesteinskörnungen, normiert Norm SN b-NA, EN und SIA Merkblatt 2030 «Recyclingbeton» RC-Betongranulatgemisch 0-16 RC G16 C GA Kiessand max. 75%, Betongranulat min. 25% RC-Granulate, nicht normiert RC-Mischgranulatgemisch 0-16 RC G16 M 1.45 Kiessand + Beton- + Mischgranulat mind. 95% 8.70 RC-Asphaltgranulatgemisch 0-22,4 RC G22,4 A 1.54 Ausbauasphalt mind. 80%, Kiessand max. 20% 9.70 GESTEINSKÖRNUNG Bauschutt wie Beton- und Mischabbruch sowie Aufbruch- und Fräsasphalt werden in Aufbereitungsanlagen zu wertvollen Rohstoffen verarbeitet. Als eine nach ISO im Umweltmanagement zertifizierte Unternehmung schliessen wir Kreisläufe in der Wiederaufbereitung von mineralischen Bauabfällen. In den Recyclingwerken RZO AG und WINREC wird mineralischer Bauschutt nach Vorgabe der entsprechenden Normen und Richtlinien zu Granulaten und RC-Kiessanden aufbereitet. RZO AG Recycling Züri Oberland Die RZO AG nimmt auf dem Industrieareal «Hard» in Volketswil alle Arten von mineralischem Bauschutt an und verarbeitet diesen zu hochwertigen Recyclinggranulaten und -kies. Ein grosser Teil der Produkte wird vor Ort direkt wieder eingesetzt. ARGE WINREC Oberwinterthur Die WINREC auf dem Areal der Deponie Riet wird unter der Führung von HASTAG (Zürich) AG betrieben. Hier werden hochwertige Recyclinggranulate und Kies produziert. Diese lassen sich für die Produktion von Beton einsetzen oder werden als Ersatz für Wandkies im Tiefbau als Koffermaterial verwendet. 9

10 GESTEINSKÖRNUNG NICHT NORMIERT Bezeichnung Korngrösse d/d Schüttgewicht t/m 3 Preis ab Werk CHF/t für Franko- Lieferungen Preis ab Werk CHF/t abgeholt Wil ZH Glattbrugg BW Birmensdorf BW Winterthur Marthalen Volketswil Embrach Splitt 2/ Gartenbausplitt 2/ Netstaler geschlammt 0/ Sedimenta Strassenkies (grau) 0/ Sedimenta Strassenkies (grau) 0/ Leitungssand UK 0/ a.a. RC-Sand AS 0/ Leitungssand gewaschen 0/ Leitungskies gewaschen 0/ Leitungskies gewaschen 0/ Bollensteine unsortiert Planiekies frostsicher 0/ a.a. Strassenkies gebrochen bindig 0/ Wandkies I. Klasse nicht normiert 0/ Wandkies I. Klasse nicht normiert 0/80, Wandkies II. Klasse 0/100, Wandkies III. Klasse 0/ Verwendungsmöglichkeiten der Recyclingbaustoffe: Recyclingbaustoffe: Einsatz in loser Form Verwendungsmöglichkeiten Einsatz in gebundener Form möglich Verwendung möglich *** ohne Deckschicht mit Deckschicht hydraulisch gebunden bituminös gebunden Asphaltgranulat *** *** nein möglich Recycling-Kiessand A nein möglich nein möglich Recycling-Kiessand B möglich möglich möglich nein Betongranulat nein möglich möglich nein Mischabbruchgranulat nein möglich möglich nein Verwendung möglich mit der Einschränkung: als Planiematerial unter bituminöser Deckschicht. nein Verwendung nicht zugelassen *** Verwendung nur möglich, wenn die Schichtstärke maximal 7 cm beträgt und das Asphaltgranulat gewalzt wird. 10

11 SACKWAREN Sand- und Kiesmaterialien, sackweise ab Werk Embrach (nur auf Bestellung) Preis ab Werk CHF/Sack Mischsand, Spielsand 0/4-0/8 35 kg 50 kg Betonkies 4/8-8/16-16/32-32/45 35 kg 50 kg Betonkies 0/16-0/32 35 kg 50 kg Splitt 4/8 35 kg 50 kg Hochwasserschutzsack Mischsand 0 4 mm Betonkies 0 8 mm Spielsand Betonkies 4 8 mm Betonkies 8 16 mm Betonkies mm Betonkies 0 16 mm Betonkies 0 32 mm Splitt 4 8 mm GESTEINSKÖRNUNG BIG BAG Gesteinskörnung abgefüllt in Big Bag Preis ab Werk Wil ZH (nur auf Bestellung) alle Gesteinskörnungen (rund) bis 45 mm CHF/t alle Gesteinskörnungen (gebrochen) bis 16 mm CHF/t Betonkies bis 45 mm CHF/t Gebinde 1000 Liter, max. 1 t (Einweggebinde) CHF/Stk Transport auf Anfrage 11

12 ZUSATZLEISTUNGEN KIES Preiszuschlag Privatbezüger CHF 8.00/t Zuschläge für Lieferungen ausserhalb der normalen Arbeitszeit Werkzuschlag Überzeit/Nachtarbeit CHF /Std. mind. CHF Samstagsarbeit CHF /Std. mind. CHF Sonn-/Feiertagsarbeit CHF /Std. mind. CHF Transportzuschlag Überzeit/Nachtarbeit CHF 33.00/Std. Samstagsarbeit CHF 33.00/Std. Samstag / vor allg. Feiertagen CHF 66.00/Std. Sonn-/Feiertagsarbeit CHF 66.00/Std. Transportleistungen werden nach Aufwand (Regie) verrechnet. Gebühren für behördliche Bewilligungen werden separat verrechnet. Nacht- und Sonntagsbewilligungen (pro LKW und Arbeitstag) CHF Mindestmenge für Transport pro Fuhre, Abladezeiten 32-Tonnen-Fahrzeuge 40-Tonnen-Fahrzeuge Im Transportpreis inbegriffen 5 Min. pro Fuhre Zuschlag Silokipper (nur wenn speziell verlangt) Zuschlag Fahrmischer (nur wenn speziell verlangt) Im Transportpreis inbegriffen 1 Min. pro Tonne 18 t 23 t CHF 2.10/t CHF 2.20/t Regiepreise und zusätzliche Wartezeiten 4-Achs-Kipper 32 t CHF / Std. CHF 2.45/Min. 5-Achs-Kipper 40 t CHF / Std. CHF 2.55/Min. 5-Achs-Sattelschlepper 40 t CHF / Std. CHF 2.55/Min. 4-Achs-Silokipper 32 t CHF / Std. CHF 2.55/Min. 5-Achs-Silokipper 40 t CHF / Std. CHF 2.70/Min. Ein allfälliger Treibstoffzuschlag aufgrund veränderter Rohstoffpreise bleibt jederzeit vorbehalten. 12

13 TRANSPORTPREISE KIES UND DEPONIEMATERIALIEN normierte Gesteinskörnung nicht norm. GK RC- & Wandkies Mineralischer Bauschutt U Aushub U normierte Gesteinskörnung nicht norm. GK RC- & Wandkies Mineralischer Bauschutt U Aushub U CHF/t CHF/t CHF/m 3 CHF/m 3 A 8355 Aadorf Aathal Aawangen Adlikon b. Andelfingen Adlikon b. Regensdorf Aesch b. Birmensdorf Aesch b. Neftenbach Aesch-Forch Affoltern am Albis Agasul Alten Altikon Andelfingen Arni AG Attikon Augwil B 8184 Bachenbülach Bachs Baltenswil Bänk Bassersdorf Bebikon Benglen Berg am Irchel Berg b. Dägerlen Bergdietikon Berikon Bertschikon b. Attikon Binz Birchwil Birmensdorf ZH Bisikon Bonstetten Boppelsen Breite b. Nürensdorf Brütten Brüttisellen Buch am Irchel Buchberg Buchenegg Buchs ZH Bülach D 8471 Dägerlen Dällikon Dänikon ZH CHF/t CHF/t CHF/m 3 CHF/m Dättlikon Dättnau Dätwil Dielsdorf Dietikon Dietlikon Dinhard Dorf b. Andelfingen Dübendorf E 8123 Ebmatingen Effretikon Egetswil Egg b. Zürich Eglisau Eidberg Elgg Ellikon an der Thur Elsau Embrach Erlenbach Erzenholz Eschenmosen Ettenhausen b. Aadorf F 8951 Fahrweid b. Dietikon Fällanden Fehraltorf Feldmeilen Flaach Forch Frauenfeld Freienstein Fulau G 8547 Gachnang Gerlikon Gerlisberg Geroldswil Gfenn bei Dübendorf Glattbrugg Glattfelden Gockhausen Gotzenwil Gräslikon Greifensee Gundetswil Gündlikon GESTEINSKÖRNUNG 13

14 TRANSPORTPREISE KIES UND DEPONIEMATERIALIEN normierte Gesteinskörnung nicht norm. GK RC- & Wandkies Mineralischer Bauschutt U Aushub U normierte Gesteinskörnung nicht norm. GK RC- & Wandkies Mineralischer Bauschutt U Aushub U CHF/t CHF/t CHF/m 3 CHF/m Gutenswil H 8523 Hagenbuch ZH Hedingen Hegnau Heimgarten Henggart Herrliberg Hettlingen Hochfelden Hofstetten b. Elgg Horben b. Illnau Höri Humlikon Hünikon Hüntwangen Hüttikon I 8405 Iberg Illnau Islikon Islisberg K 8546 Kefikon Kemptthal Kindhausen Kleinandelfingen Kloten Kloten Flughafen Kollbrunn Küsnacht ZH Kyburg L 8903 Landikon Langenhard Lieli Lindau Lufingen M 8322 Madetswil Männedorf Marthalen Maur Meilen Mesikon Mutschellen CHF/t CHF/t CHF/m 3 CHF/m 3 N 8606 Nänikon Nassenwil Neerach Neftenbach Niederglatt ZH Niederhasli Niederneunforn Nürensdorf Nussbaumen b. Bülach Nussberg O 8425 Oberembrach Oberengstringen Oberglatt ZH Oberhasli Oberneunforn Oberwil b. Nürensdorf Oberwil-Lieli Oerlingen Oetwil an der Limmat Ohringen Opfikon Ossingen Otelfingen Ottikon b. Kemptthal P 8118 Pfaffhausen Pfäffikon ZH Pfungen R 8197 Rafz Rämismühle Räterschen Regensberg Regensdorf Reutlingen (Winterthur) Rickenbach ZH Ricketwil Riedikon Riedt bei Neerach Riet b. Neftenbach Rikon im Tösstal Rorbas Rüdlingen Rudolfstetten

15 TRANSPORTPREISE KIES UND DEPONIEMATERIALIEN normierte Gesteinskörnung nicht norm. GK RC- & Wandkies Mineralischer Bauschutt U Aushub U normierte Gesteinskörnung nicht norm. GK RC- & Wandkies Mineralischer Bauschutt U Aushub U CHF/t CHF/t CHF/m 3 CHF/m Rümikon Rümlang Rumlikon Russikon Rüti b. Winkel Rutschwil-Dägerlen S 8127 Scheuren Schlatt b. Winterthur Schlieren Schottikon Schwerzenbach Seeb-Winkel Seegräben Seglingen b. Eglisau Sellenbüren Sennhof (Winterthur) Seuzach Spreitenbach Stadel b. Niederglatt Stadel b. Winterthur Stäfa Stallikon Steinmaur Sulz b. Rickenbach ZH T 8317 Tagelswangen Teufen ZH Thalheim an der Thur Theilingen Tössrieden U 8713 Uerikon Uesslingen Uetikon am See Uetliberg Uitikon-Waldegg Unterengstringen Urdorf Uster V 8459 Volken Volketswil W 8304 Wallisellen Waltenstein Wangen b. Dübendorf CHF/t CHF/t CHF/m 3 CHF/m Wasterkingen Watt Weiach Weiningen ZH Weisslingen Welsikon Wermatswil Wettswil a.albis Wiesendangen Wil ZH Windlach Winkel Winterberg ZH Z 8487 Zell ZH Zollikerberg Zollikon Zumikon Zweidlen Stadt Zürich 8046 Affoltern Albisgüetli Albisrieden Altstetten Aussersihl City Kreis Enge Fluntern Grünau Höngg Hottingen Industriequartier Leimbach Oberstrass Oerlikon Riesbach Schwamendingen Seebach Sihlfeld Triemli Unterstrass Wiedikon Wipkingen Witikon Wollishofen Stadt Winterthur 8400 Winterthur GESTEINSKÖRNUNG 15

16 ALLGEMEINE LIEFERBEDINGUNGEN GESTEINSKÖRNUNG FSKB Fachverband der Schweizerischen Kies- und Betonindustrie b 1. Gewährleistung und Haftung Das Lieferwerk garantiert die Lieferung auftragskonformer Menge und Qualität. Massgebend für die Qualität sind ausschliesslich die in der jeweiligen Norm festgelegten Eigenschaften. Die für die Produkteigenschaften massgebenden Normen sind in der Preisliste den jeweiligen Produkten zugeordnet. Die Produkte werden überwacht und zertifiziert, soweit in der Norm gefordert. Im Rahmen dieser Gewährleistung verpflichtet sich das Lieferwerk, rechtzeitige und sachlich begründete Mängelrüge vorausgesetzt, beanstandetes Material kostenlos zu ersetzen, oder, wenn das Material beschränkt verwendbar ist, einen angemessenen Preisnachlass zu gewähren. Ein Mangel liegt nicht vor, wenn das angelieferte Material der Bestellung entspricht, jedoch für den beabsichtigten Zweck nicht verwendbar ist. Das Lieferwerk haftet nicht für unsachgemässe und ungeeignete Verwendung von auftragskonform geliefertem Material. Bei Verwendung von Kies auf Flachdächern ist jede Haftung des Lieferwerkes für die Beschädigung der Dachhaut ausgeschlossen, ebenso haftet das Lieferwerk nicht für den Verbund mit Bindemitteln, wenn Splitt zur Oberflächenbehandlung verwendet wird. Irgendwelche weitergehende Ansprüche wegen Liefermängel über die obigen Gewährleistungsansprüche hinaus werden ausdrücklich wegbedungen, insbesondere wird jede Haftung für weitergehende direkte oder indirekte Schäden ausgeschlossen. 2. Mengen Für Schüttdichte (t/m 3 ) und Liefermenge (t oder m 3 ) sind die Messungen im Werk (nicht auf der Baustelle) verbindlich. In Werken, wo das Material gewogen wird, erfolgt die Umrechnung auf m 3 aufgrund der neutral ermittelten Durchschnittswerte für Schüttdichte und Feuchtigkeit. 3. Lademenge Im Hinblick auf die Verkehrssicherheit und die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften haben unsere Maschinisten und Chauffeure die Weisung, Fahrzeuge in keinem Fall zu überladen. 4. Zufahrt Das Befahren von Zufahrten und Vorplätzen im Auftrag des Kunden geschieht auf sein Risiko und seine Gefahr. Für allfällige Schäden an nicht lastwagentauglichen Strassen und Plätzen wird jede Haftung abgelehnt. 5. Termine Das Lieferwerk ist bemüht, vereinbarte Termine einzuhalten und eventuelle Verspätungen frühzeitig zu melden. Das Lieferwerk haftet nicht infolge verspäteter Anlieferung des bestellten Materials. 6. Reklamationen Der Besteller hat das Material bei Übergabe zu prüfen und allfällige Reklamationen unmittelbar nach Ablieferung des Materials anzubringen. 7. Materialuntersuchungen Werden für einen bestimmten Verwendungszweck zusätzliche Untersuchungen im Labor verlangt, so gehen die entsprechenden Kosten, andere Abmachungen vorbehalten, zu Lasten des Auftraggebers. 16

17 MITTELLAND-SCHLÜSSEL Die HASTAG (Zürich) AG verwendet den Mittelland-Schlüssel. Sein logischer Aufbau hilft, sich rasch damit zurechtzufinden und Betonsorten eindeutig zu benennen. Bei der Zusatzbezeichnung sind die Ziffern -4 bis -8 unternehmensspezifisch festgelegt. Wenn die Ziffern nicht reichen, werden in der Zusatzbezeichnung weitere Buchstaben benutzt. Einige Betone, wie z.b. Leichtbeton, Spritzbeton oder nicht klassifizierte Betone werden nicht mit dem Mittelland Schlüssel geregelt. 1. Ziffer: Expositionsklassengruppe 2. Ziffer: Druckfestigkeitsklasse 3. Ziffer: Grösstkorn A XC1, XC2 0 C16/20 3 B XC3 1 C20/25 4 C XC4, XF1 2 C25/30 5 D XC4, XD1, XF2, inkl. XD2a, XF3 (T1) 3 C30/37 6 E XC4, XD1, XF4, inkl. XD2a (T2) 4 C35/45 8 F XC4, XD3, XF2, inkl. XD2b (T3) 5 C40/50 G XC4, XD3, XF4, inkl. XD2b (T4) 6 C45/55 H Pfahlbeton, Einbringen im Trockenen (P1) 7 C50/60 I K L M N O Z Pfahlbeton, Einbringen unter Wasser (P2) Pfahlbeton, Einbringen im Trockenen (P3) Pfahlbeton, Einbringen unter Wasser (P4) XA1 Chemischer Angriff schwach XA2 Chemischer Angriff mässig XA3 Chemischer Angriff stark X Beispiel Sorte-Nr. C BETON Interpretation: C330-0 = Beton Sorte C; Expositionsklassen XC4, XF1; C30/37; 32 mm; Kran; nach Norm SN EN Ziffer: Einbauart Kran Pump LVB Mono Kran Mono Pump SVB Pfahlbeton Einbringen im Trockenen Pfahlbeton -8 Einbringen unter Wasser -C -M 5. Ziffer: Zusatzbezeichnung nach Norm SN EN mit Kunststoff-Fasern mit Stahlfasern AAR-beständig wasserdicht, WD-Beton C2, z.b. Fahrbahn, Verkehrsflächen F3 F4 Saniermobil/Pump >65 mm mit Betongranulat mit Mischabbruchgranulat 17

18 BETON NACH EIGENSCHAFTEN SN EN Bezeichnung (alte Bezeichnung) Druckfestigkeitsklasse Expositionsklasse Konsistenzklasse Grösstkorn Dmax. Maximaler w/zeq Anwendungen/ Eigenschaften Preis ab Werk CHF/m 3 Expositionsklassengruppe A A130-0 (A104) C20/25 XC1 XC2 C Kran A131-0 (A105) C20/25 XC1 XC2 C Pump A160-0 (A154) C20/25 XC1 XC2 C Kran A230-0 (A100) C25/30 XC1 XC2 C Kran A231-0 (A101) C25/30 XC1 XC2 C Pump A260-0 (A152) C25/30 XC1 XC2 C Kran A261-0 (A153) C25/30 XC1 XC2 C Pump Expositionsklassengruppe B B230-0 (B200) C25/30 XC3 C Kran B231-0 (B201) C25/30 XC3 C Pump B231-4 C25/30 XC3 C Pump WD B261-0 (B251) C25/30 XC3 C Pump B261-4 C25/30 XC3 C Pump WD B261-8 (B289) C25/30 XC3 F Saniermobil/ Pump für >65 mm B330-0 (B205) C30/37 XC3 C Kran B331-0 (B206) C30/37 XC3 C Pump B361-0 (B254) C30/37 XC3 C Pump Expositionsklassengruppe C C330-0 (C300) C30/37 XC4 XF1 C Kran C331-0 (C301) C30/37 XC4 XF1 C Pump C334-0 (C304) C30/37 XC4 XF1 C Mono Pump C334-7 (C304A) C30/37 XC4 XF1 F Mono Pump C361-0 (C351) C30/37 XC4 XF1 C Pump C361-8 (C389) C30/37 XC4 XF1 F Saniermobil/ Pump für >65 mm C364-0 (C350) C30/37 XC4 XF1 C Mono Pump C364-7 (C350A) C30/37 XC4 XF1 F Mono Pump C365-0 (SVB373) C30/37 XC4 XF1 SF SVB C385-0 (SVB379) C30/37 XC4 XF1 SF SVB C431-0 (C306) C35/45 XC4 XF1 C Pump C461-0 (C354) C35/45 XC4 XF1 C Pump C531-0 (C310) C40/50 XC4 XF1 C Pump C731-0 (C312) C50/60 XC4 XF1 C Pump Monobeton Bei Aussentemperaturen unter +5 C oder über +30 C sind nebst den zusätzlichen Massnahmen beim Betonieren im Winter bzw. Sommer weitere Vorkehrungen bezüglich des Abbindeverhaltens zu treffen. Selbstverdichtender Beton (SVB) Der Schalungsdruck ist gegenüber vibriertem Beton erhöht, weshalb eine sorgfältige Schalungsdimensionierung erforderlich ist. Die hohe Fliessfähigkeit kann zum Aufschwimmen von Einlageteilen und Abschalungen führen. Auf die Dichtigkeit der Schalung muss geachtet werden. Unterbrüche beim Betonieren sind zu vermeiden. Freie Fallhöhen sollten vermieden werden, da sich der SVB sonst entmischen kann. Bei tiefen Temperaturen verlängert sich die Ausschalfrist. Der Nachbehandlung ist beim Einsatz von SVB ein besonderes Augenmerk zu schenken. 18

19 BETON NACH EIGENSCHAFTEN SN EN Bezeichnung (alte Bezeichnung) Druckfestigkeitsklasse Expositionsklasse Konsistenzklasse Grösstkorn Dmax. Maximaler w/zeq Anwendungen/ Eigenschaften Preis ab Werk CHF/m 3 Expositionsklassengruppe D (Tiefbaubeton T1) D230-0 (D400) C25/30 XC4 XD1 XF2 C Kran D231-0 (D401) C25/30 XC4 XD1 XF2 C Pump D261-0 (D451) C25/30 XC4 XD1 XF2 C Pump Expositionsklassengruppe E (Tiefbaubeton T2) E230-0 (E500) C25/30 XC4 XD1 XF4 C Kran E231-0 (E501) C25/30 XC4 XD1 XF4 C Pump E261-0 (E551) C25/30 XC4 XD1 XF4 C Pump Expositionsklassengruppe F (Tiefbaubeton T3) F330-0 (F600) C30/37 XC4 XD3 XF2 C Kran F331-0 (F601) C30/37 XC4 XD3 XF2 C Pump F361-0 (F651) C30/37 XC4 XD3 XF2 C Pump Expositionsklassengruppe G (Tiefbaubeton T4) G330-0 (G700) C30/37 XC4 XD3 XF4 C Kran G330-5 (G700A) C30/37 XC4 XD3 XF4 C Kran G331-0 (G701) C30/37 XC4 XD3 XF4 C Pump G361-0 (G750) C30/37 XC4 XD3 XF4 C Pump G461-0 (G751) C35/45 XC4 XD3 XF4 C Pump G331-0SP (G702) C30/37 XC4 XD3 XF4 C Pump/gebr. GK G331-5SP (G702A) C30/37 XC4 XD3 XF4 C Pump/gebr. GK BETON Anwendungsübersicht NPK-Betone Tiefbau NPK D NPK D NPK D (T1) Bauteile, die chloridhaltigem Sprühnebel und/oder Spritzwasser ausgesetzt sind, z.b. Decken von Galerien NPK D NPK E NPK E (T2) Wie D (T1), zusätzlich hohe Wassersättigung (Kontaktwasser) beim Gefrieren möglich, z.b. Stützen NPK F NPK G NPK G NPK F (T3) Wie D (T1), aber intensivere Belastung durch Chloride, z.b. Stützmauern, Brüstungen NPK G (T4) Wie F (T3), zusätzlich hohe Wassersättigung (Kontaktwasser) beim Gefrieren möglich, z.b. Stützen Betonbeläge NPK C NPK C 19

20 BETON NACH EIGENSCHAFTEN SN EN Bezeichnung Druckfestigkeitsklasse Expositionsklasse Konsistenzklasse Grösstkorn Dmax. Maximaler w/zeq Anwendungen/ Eigenschaften Preis ab Werk CHF/m 3 Expositionsklassengruppe H (Pfahlbeton P1) H236-0 C25/30 F P1 im Trockenen H336-0 C30/37 F P1 im Trockenen Expositionsklassengruppe I (Pfahlbeton P2) I237-0 C25/30 F P2 unter Wasser I367-0 C30/37 F P2 unter Wasser Expositionsklassengruppe K (Pfahlbeton P3) K136-0 C25/30 F P3 im Trockenen Expositionsklassengruppe L (Pfahlbeton P4) L137-0 C20/25 F P4 unter Wasser Expositionsklasse XA, Beton bei chemischem Angriff X301 C30/37 XA2 XC4 XD3 XF1 C Pump X331 C35/45 XA3 XC4 XD3 XF1 C Pump X354 C30/37 XA2 XC4 XD3 XF1 C Pump Expositionsklasse XA Falls der Beton einer chemisch aggressiven Umgebung (z.b. sulfathaltiges Grundwasser, Kanalisation, Kläranlagen, etc.) ausgesetzt ist, wird die Betonzusammensetzung entsprechend angepasst. Auf Anfrage können diese Betonsorten der Klassen XA1, XA2, XA3 und XAA geliefert werden (siehe Seite 34 SN EN 206-1/NE:2013, Tabelle NA.7). Sorten und Preise auf Anfrage. Hinweis: Vorversuche mit entsprechender Vorlaufzeit könnten notwendig sein. AAR-Beständigkeit Falls AAR-Beständigkeit als zusätzliche Anforderung an den Beton gefordert ist, liefern wir Ihnen auf Anfrage AAR-beständigen Beton. Die AAR-Beständigkeit dieser Betonsorten ist mit der Beton-Performance-Prüfung gemäss Merkblatt SIA 2042 nachgewiesen. Sichtbeton Für Sichtbetonflächen sind zusätzliche Massnahmen zu ergreifen. Die Einflussfaktoren für ein optimales Resultat sind u.a. geeigneter Schalungstyp, Art und Auftrag des Trennmittels, Betonverarbeitung (Einbau, Verdichtung, Ausschalfristen), Witterung (Niederschlag, Temperatur, Wind), Nachbehandlung und sonstige Schutzmassnahmen (weiterführende Informationen: Merkblatt für Sichtbetonbauten). Sorten und Preise auf Anfrage. 20

21 BETON NACH EIGENSCHAFTEN SN EN Betonieren im Sommer Wenn die Frischbetontemperatur 30 C überschreitet, ist das Einbringen und Verdichten nur noch mit zusätzlichen Massnahmen möglich (SIA 262:2013, ). Schon bei Frischbetontemperaturen unter 30 C verkürzt sich die Zeit, in der der Beton verarbeitet werden kann, da der Abbinde- und Erhärtungsprozess schneller verläuft. Der Beton ist sofort nach dem Einbringen zu schützen vor Austrocknen durch Sonnenstrahlung, Austrocknen durch Wind, starken Temperaturwechsel Als Nachbehandlungen eignen sich Abdecken des Betons mit Folien oder Thermomatten, Aufbringen flüssiger Nachbehandlungsmittel auf Betonoberflächen, Verlängern der Einschalungszeit und allenfalls Kombinationen dieser Massnahmen. Die Dauer der Nachbehandlung ist in der SIA 262:2013 (6.4.6) genau geregelt. Die Dauer ist u.a. abhängig von der Oberflächentemperatur und Festigkeitsentwicklung des Betons. Wasserzugabe auf der Baustelle führt zu Qualitätseinbussen beim Festbeton: 10 l/m 3 zusätzliches Wasser im Beton verursacht eine Reduktion der 28-Tage Druck festigkeit von 2 4 N/mm 2! Darum ist Wasserzugabe auf der Baustelle im Allgemeinen verboten (SN EN 206-1:2000, 7.5). Betonieren im Winter Wenn die Frischbetontemperatur 5 C unterschreitet, ist das Einbringen und Verdichten nur noch mit besonderen Massnahmen möglich (SIA 262:2013, ). Bei Betontemperaturen nahe dem Gefrierpunkt kommt die Festigkeitsentwicklung praktisch zum Stillstand. Ein schadloses Gefrieren ist aber erst möglich, wenn der Beton eine Druckfestigkeit von ca N/mm 2 erreicht hat. Frostschutzmittel beschleunigen die Erhärtungsgeschwindigkeit des Betons, haben aber keinen Einfluss auf die Gefriertemperatur des Wassers. Beim Einbringen zu beachten: Schalungsflächen und Bewehrung müssen frei von Eis, Schnee und Wasser sein, Es darf nicht auf gefrorenen Baugrund betoniert werden, Die Bewehrung muss wärmer als + 1 C sein (Gefahr von Eisschichtbildung durch Kondenswasser), Als Schalmaterialien sind Holz und Kunststoff vorzuziehen. Bei der Nachbehandlung zu beachten: Der Beton muss sofort vor Wärmeentzug und Feuchtigkeitsverlust geschützt werden. Für das Abdecken eignen sich Thermomatten. Bei kaltem und trockenem Wetter verdunstet Wasser besonders schnell, deshalb ist der Beton vor Zugluft zu schützen. Das Bauteil ist vor Schnee und Regen zu schützen, z.b. um Ausblühungen zu verhindern. Die Dauer der Nachbehandlung ist in der SIA 262:2013, genau geregelt. Die Dauer ist u.a. abhängig von der Oberflächentemperatur und Festigkeitsentwicklung des Betons. Sinkt die Betonoberflächentemperatur beim Erhärten während einer gewissen Zeitspanne unter 5 C ab, ist die Nachbehandlungsdauer um diese Zeit zu verlängern. BETON 21

22 AUSTOFF IN BESTFORM Ganz gleich auf welche Eigenschaften Sie bei Baustoff Wert legen: Wir offerieren Ihnen leichtverdichtbaren Beton für effizientes Bauen, Mörtel für konstante Qualität und Recycling-Beton für unseren Lebensraum. Immer mit dem Anspruch, ganz unabhängig Ihres Bedarfs, Bauen in Bestform zu ermöglichen.

23 Bezeichnung Druckfestigkeitsklasse Expositionsklasse Zielkonsistenz Grösstkorn Dmax. Maximaler w/zeq Anwendung/ Elastizitätsmodul Preis ab Werk CHF/m 3 SN EN Expositionsklassengruppe A, RC-C A130-C C20/25 XC1 XC2 FZ Kran / >25kN/mm A131-C C20/25 XC1 XC2 FZ Pump / >25kN/mm A230-C C25/30 XC1 XC2 FZ Kran / >25kN/mm A231-C C25/30 XC1 XC2 FZ Pump / >25kN/mm SN EN Expositionsklassengruppe B, RC-C B230-C C25/30 XC3 FZ Kran / >25kN/mm B231-C C25/30 XC3 FZ Pump / >25kN/mm SN EN Expositionsklassengruppe C, RC-C C330-C C30/37 XC4 XF1 FZ Kran / >30kN/mm C331-C C30/37 XC4 XF1 FZ Pump / >30kN/mm CYCLO wird mit Betongranulat produziert. Zusammensetzung basierend auf Merkblatt SIA 2030 (s.tabelle auf Seite 35). FZ500 = Zielkonsistenz 500 mm Ausbreitmass Bezeichnung Druckfestigkeitsklasse Expositionsklasse Konsistenz Grösstkorn Dmax. Maximaler w/zeq Anwendung Nettopreis ab Werk CHF/m 3 SN EN LVB A232-0 C25/30 XC1 XC2 F LVB B232-0 C25/30 XC3 F LVB B332-0 C30/37 XC3 F LVB Bei leicht verdichtbarem Beton (LVB) ist der Schalungsdruck gegenüber vibriertem Beton erhöht, weshalb eine sorgfältige Schalungsdimensionierung erforderlich ist. Die hohe Fliessfähigkeit kann zum Aufschwimmen von Einlageteilen und Abschalungen führen. Auf die Dichtigkeit der Schalung muss geachtet werden. Unterbrüche beim Betonieren sind zu vermeiden. Fallhöhen von 1.5 m sollten nicht überschritten werden, da sich der LVB sonst entmischen kann. Bei tiefen Temperaturen verlängert sich die Ausschalfrist. Der Nachbehandlung ist beim Einsatz von LVB ein besonderes Augenmerk zu schenken. BAUSTOFF IN BESTFORM Mörtelsorte, Bezeichnung Druckfestigkeit Anwendung Preis franko N/mm 2 CHF/m 3 SN EN M N/mm 2 Langzeitmörtel M 15 Zargen 15 N/mm 2 Zargenmörtel Transportzuschlag für Lieferungen < 1 m 3 : CHF 56.00/Lieferung. Die Mörtelkübel werden vom Lieferwerk zur Verfügung gestellt für CHF (Leihgebühr pro Kübel). Der Transport von Mörtel kübeln wird pauschal zu CHF verrechnet. Nicht mehr benötigte Kübel können im Werk sauber gereinigt zurückgegeben werden. Bestellungen bis Uhr am Vortag. Die Polizeiverordnungen der Gemeinden lassen eine Mörtellieferung und den Entlad erst ab 7.00 Uhr zu. Daher kann die Bereitstellung bis 7.00 Uhr nicht garantiert werden, insbesondere in der Nähe von Wohngebieten. 23

24 LEICHTBETON / SPRITZBETON Sortennummer Sandgehalt/ Druckfestigkeitsklasse Expositionsklasse Grösstkorn Dmax. Rohdichteklasse Preis ab Werk CHF/m 3 Leichtbeton (Beton nach Zusammensetzung, mit Blähton), ab Werk Winterthur LB2008 ohne Sand LB % Sand 8 D LC180 LC8/9 XC1 XC2 8 D LC480 LC20/22 XC1 XC2 8 D LC710 LC35/38 XC1 XC2 10 D Transportpreis von Leichtbeton auf Anfrage. LB: Füll-, Ausgleichs- und Isolierbeton nicht bewehrbar, ohne oder mit bis zu 15 % Sand. LC: gefügedicht - armierbarer Konstruktionsbeton. Leichtbeton muss bei längeren Transportdistanzen verzögert werden. Verrechnung der Verzögerung erfolgt separat. Klasseneinteilung von Leichtbeton nach der Rohdichte (gem. Tab. 9, SN EN 206-1) Beispiel: Rohdichteklasse: Rohdichtebereich kg/m 3 D1.0: 800 bis 1000 D1.2: > 1000 bis 1200 Sortennummer erreichbare Spritzbetonklasse Expositionsklasse Grösstkorn Dmax. Zementgehalt Preis ab Werk CHF/m 3 Trocken-Spritzbeton, 1000 Liter Trockengemisch SC2808T (SC 1-8) X SC3208T (SC 2-8) X SC3508T (SC 3-8) XA1 XD Nass-Spritzbeton SC3508N (SC 1-8) X SC4008N (SC 2-8) X SC4258N (SC 3-8) XA1 XD Die Trocken- und Nass-Spritzbetone basieren auf Richtrezepten, mit denen die Spritzbetonklassen SC 1 bis SC 3 erreicht werden können (Spritzbetonklassen mit zugehörigen Expositions- und Druckfestigkeitsklassen gemäss Norm SIA 198, Tab. 2). Ein allfälliger Nachweis der Eigenschaften (z.b. Druckfestigkeit) erfolgt am gespritzten Bauteil, und ist durch den Unternehmer zu erbringen. Die geforderten Eigenschaften bei der Übergabe der Grundmischung (Trocken- oder Nassgemisch), wie z.b. Zementgehalt oder Konsistenz, müssen vorgängig vom Unternehmer definiert werden. 24

25 FASERBETON Sortennummer Druckfestigkeitsklasse Expositionsklasse Konsistenzklasse Grösstkorn Dmax. Biegezug Preis ab Werk CHF/m 3 Faserbeton mit Stahlfasern A C30/37 XC1 XC2 C N/mm 2 auf Anfrage A C30/37 XC1 XC2 C N/mm 2 auf Anfrage Kunststofffasern, Dosierung nach Vorgabe Ingenieur, Preis auf Anfrage. Stahlfasern, Dosierung nach Vorgabe Ingenieur: Preis auf Anfrage. Beimischen von bauseits gelieferten Fasern: CHF 8.00/m 3 BETON 25

26 NICHT KLASSIFIZIERTER BETON Bestell-Nr. Bezeichnung Zementgehalt kg/m 3 Grösstkorn Dmax. Konsistenzklasse Preis ab Werk CHF/m 3 Überzug U4004 Überzug 400 0/4 erdfeucht U4504 Überzug 450 0/4 erdfeucht U4008 Überzug 400 0/8 erdfeucht U4508 Überzug 450 0/8 erdfeucht Magerbeton M15016 Magerbeton 150 0/16 erdfeucht M20016 Magerbeton 200 0/16 erdfeucht M25016 Magerbeton 250 0/16 erdfeucht M15032 Magerbeton 150 0/32 erdfeucht M20032 Magerbeton 200 0/32 erdfeucht Sickerbeton S15032 Sickerbeton /32 erdfeucht S20032 Sickerbeton /32 erdfeucht S15045 Sickerbeton /45 erdfeucht S20045 Sickerbeton /45 erdfeucht Splittbeton P2408 Splittbeton 240 4/8 erdfeucht Stabibeton WK 70 Stabibeton mit Wandkies 2. Klasse 70 0/

27 NICHT KLASSIFIZIERTER BETON MIT RECYCLING-GRANULAT Bestell-Nr. Zementgehalt kg/m 3 Grösstkorn Dmax. Konsistenzklasse Anwendungen Preis ab Werk CHF/m 3 Sauberkeitsschicht auf der Baugrubensohle M20016M C0 Sohlen- und Füllbeton M15016C C0 Sohlen- und Füllbeton M20016C C0 Sohlen- und Füllbeton Kanalisationen K25016M mind C0 Sohlenbeton K25016M3 mind C3 Hüllbeton K15016C mind C0 Sohlenbeton K15016C3 mind C3 Hüllbeton K20016C mind C0 Sohlenbeton K20016C3 mind C3 Hüllbeton Kabelkanäle, Rohrleitungsblöcke K20016C mind C0 Sohlenbeton K20016C2 mind C2 Hüllbeton BETON Randsteine und Abschlüsse im Strassenbau R20016C mind C0 Randsteinbeton R25016C mind C0 Randsteinbeton

28 ZUSATZLEISTUNGEN BETON Betonzusatzmittel / Bindemittel / Zusatzstoffe CHF/kg Fliessmittel FM + FM/VZ 6.30 Abbindeverzögerer VZ 6.50 Frostschutzmittel FS 5.50 Luftporenbildner LP 4.20 Schwindreduktionsmittel SRA 9.50 Entlüftungsmittel EL Weitere Betonzusatzmittel, Zusatzstoffe, andere Bindemittel und Mehrdosierung Bindemittel auf Anfrage Beigabekosten, wenn vom Unternehmer geliefert Beigabekosten von Zusatzmitteln im Werk CHF 7.00/m 3 Preiszuschlag Privatbezüger CHF 25.00/m 3 Zuschläge für Lieferungen ausserhalb der normalen Arbeitszeit Werkzuschlag Überzeit/Nachtarbeit mind. CHF pauschal pro Etappe Samstagsarbeit mind. CHF pauschal pro Etappe Sonn-/Feiertagsarbeit mind. CHF pauschal pro Etappe Transportzuschlag Überzeit/Nachtarbeit CHF 33.00/Std. Samstagsarbeit CHF 33.00/Std. Samstag / vor allg. Feiertagen CHF 66.00/Std. Sonn-/Feiertagsarbeit CHF 66.00/Std. Definition Etappe: Bei einem Unterbruch von über einer Stunde oder nach dem Waschen des Mischers gilt eine Etappe als abgeschlossen. Transportleistungen werden nach Aufwand (Regie) verrechnet. Für Zu- und Wegfahrten sowie Reinigung des Fahrzeugs wird zusätzlich 1 Stunde in Rechnung gestellt. Gebühren für behördliche Bewilligungen werden separat verrechnet. Nacht- und Sonntagsbewilligungen (pro LKW und Arbeitstag) CHF Winterzuschlag 1. Dezember bis Ende Februar CHF 2.00/m 3 28

29 ZUSATZLEISTUNGEN BETON Mindestmenge für Transport pro Fuhre, Abladezeiten 32-Tonnen-Fahrzeuge 7 m 3 40-Tonnen-Fahrzeuge 7 m 3 Im Transportpreis inbegriffen 3 Min./m 3 Förderband-Ablad CHF/m 3 auf Anfrage Regiepreise und zusätzliche Wartezeiten 4-Achs-Kipper 32 t CHF / Std. CHF 2.45/Min. 5-Achs-Kipper 40 t CHF / Std. CHF 2.55/Min. 5-Achs-Sattelschlepper 40 t CHF / Std. CHF 2.55/Min. 4-Achs-Silokipper 32 t CHF / Std. CHF 2.55/Min. 4-Achs-Fahrmischer 32 t CHF / Std. CHF 2.65/Min. 5-Achs-Silokipper 40 t CHF / Std. CHF 2.70/Min. 5-Achs-Fahrmischer 40 t CHF / Std. CHF 2.75/Min. Ein allfälliger Treibstoffzuschlag aufgrund veränderter Rohstoffpreise bleibt jederzeit vorbehalten. BETON 29

30 TRANSPORTPREISE BETON (in CHF/m 3 ) A 8452 Adlikon b. Andelfingen Adlikon b. Regensdorf Aesch b. Birmensdorf Aesch b. Neftenbach Aesch-Forch Affoltern am Albis Agasul Alten Altikon Andelfingen Arni AG Attikon Augwil B 8184 Bachenbülach Bachs Baltenswil Bänk Bassersdorf Bebikon Benglen Berg am Irchel Berg b. Dägerlen Bergdietikon Berikon Bertschikon Binz Birchwil Birmensdorf ZH Bisikon Bonstetten Boppelsen Breite b. Nürensdorf Brütten Brüttisellen Buch am Irchel Buchberg Buchenegg Buchs ZH Bülach D 8471 Dägerlen Dällikon Dänikon ZH Dättlikon Dättnau Dätwil Dettenried Dielsdorf Dietikon Dietlikon Dinhard Dorf b. Andelfingen Dübendorf E 8123 Ebmatingen Effretikon Egetswil Egg bei Zürich Eglisau Ehrikon Eidberg Elgg Ellikon an der Thur Elsau Embrach Erlenbach Eschenmosen Ettenhusen b. Kyburg F 8951 Fahrweid b. Dietikon Fällanden Fehraltorf Feldmeilen Flaach Forch Frauenfeld Freienstein Fulau G 8547 Gachnang Gerlikon Gerlisberg Geroldswil Gfenn bei Dübendorf Glattbrugg Glattfelden Gockhausen Gotzenwil Gräslikon Greifensee Gundetswil Gündlikon Gutenswil H 8523 Hagenbuch ZH Hedingen Hegnau Heimgarten Henggart Herrliberg Hettlingen Hochfelden Hofstetten b. Elgg Horben b. Illnau Höri Humlikon Hünikon Hüntwangen Hüttikon I 8405 Iberg Illnau Islikon Islisberg K 8546 Kefikon Kemptthal Kindhausen Kleinandelfingen Kloten Kloten Flughafen Kollbrunn Kyburg L 8903 Landikon Langenhard Lieli Lindau Lufingen M 8322 Madetswil Männedorf Maur Meilen Mesikon Mettmenhasli Mutschellen

31 TRANSPORTPREISE BETON (in CHF/m 3 ) N 8185 Rüti b. Winkel Weisslingen Nänikon Rutschwil-Dägerlen Welsikon Nassenwil S 8615 Wermatswil Neerach Scheuren Wettswil a.albis Neftenbach Schlatt b. Winterthur Wiesendangen Niederglatt ZH Schlieren Wil ZH Niederhasli Schottikon Windlach Nürensdorf Schwerzenbach Winkel Nussbaumen b. Bülach Seeb (Winkel) Winterberg ZH Nussberg Seglingen Z O 8143 Sellenbüren Zollikerberg Oberembrach Sennhof (Winterthur) Zumikon Oberengstringen Seuzach Zweidlen Oberglatt ZH Spreitenbach Stadt Winterthur 8156 Oberhasli Stadel b. Niederglatt Hegi Oberwil b. Nürensdorf Stadel b. Winterthur Oberwinterthur, Grüze Oberwil-Lieli Stäfa übriges Stadtgebiet Oerlingen Stallikon Stadt Zürich 8955 Oetwil an der Limmat Steinmaur Affoltern Ohringen Sulz b. Rickenbach ZH Albisgüetli Opfikon T 8047 Albisrieden Ossingen Tagelswangen Altstetten Otelfingen Teufen ZH Aussersihl Ottikon b. Kemptthal Thalheim an der Thur City Kreis P 8484 Theilingen Enge Pfaffhausen Pfungen R 8193 Tössrieden U 8713 Uerikon Fluntern Grünau Höngg BETON 8197 Rafz Uesslingen Hottingen Räterschen Uetikon am See Industriequartier Regensberg Uetliberg Leimbach Regensdorf Uitikon Waldegg Oberstrass Reutlingen (Winterthur) Unterengstringen Oerlikon Rickenbach ZH Urdorf Riesbach Ricketwil Uster Schwamendingen Riedikon V 8052 Seebach Riedt bei Neerach Volken Sihlfeld Riet b. Neftenbach Volketswil Triemli Rikon im Tösstal W 8057 Unterstrass Rorbas Wallisellen Wiedikon Rüdlingen Waltenstein Wipkingen Rudolfstetten Wangen b. Dübendorf Witikon Rümikon Wasterkingen Wollishofen Rümlang Watt b. Regensdorf Rumlikon Weiach Russikon Weiningen ZH

Bezirksverbände, Teilverbände und Vereine (Mitgliederstatistik per 31.12.2012)

Bezirksverbände, Teilverbände und Vereine (Mitgliederstatistik per 31.12.2012) Bezirksverbände, Teilverbände und Vereine (Mitgliederstatistik per 31.12.2012) Vereins-Nr. Bezirksschützenverband Affoltern 1.01.0.01.005 Aeugst a.a. Schützengesellschaft 27 36 38 31 18 5 23 3 1.01.0.01.006

Mehr

Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015

Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015 Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015 A Aathal-Seegräben Umgebung Zürich Freitag Altdorf SH Schaffhausen Donnerstag Andelfingen Winterthur-Frauenfeld Mittwoch B Bachenbülach

Mehr

Notfallnummern aller Gemeinden des Kantons Zürich, zusammengestellt von der AGZ Dez Seite 1

Notfallnummern aller Gemeinden des Kantons Zürich, zusammengestellt von der AGZ Dez Seite 1 Aathal-Seegräben 0900 144 145 Adetswil 0900 144 145 Adlikon 052 317 57 57 Adlikon b. Regensdorf 044 842 11 44 Adliswil 044 421 21 21 Aesch 044 421 21 21 Aesch Siehe Tabelle Awanet, Seite 6 Aeugst am Albis

Mehr

GEMEINDEAMT DES KANTONS ZÜRICH Abteilung Gemeindefinanzen. Anhang zur Verfügung. vom 31. August 2016 in Sachen

GEMEINDEAMT DES KANTONS ZÜRICH Abteilung Gemeindefinanzen. Anhang zur Verfügung. vom 31. August 2016 in Sachen GEMEINDEAMT DES KANTONS ZÜRICH Abteilung Gemeindefinanzen zur Verfügung vom 31. August 2016 in Sachen Finanzausgleich 2017 Festlegung der Ausgleichsbeiträge für - den Ressourcenzuschuss ( 18 Abs. 1 lit.

Mehr

UNTERNEHMER- PREISLISTE. Gültig ab 1. Januar 2015

UNTERNEHMER- PREISLISTE. Gültig ab 1. Januar 2015 015 UNTERNEHMER- PREISLISTE Gültig ab 1. Januar 2015 2 INHALTSVERZEICHNIS Standorte Risi AG 4 Ansprechpartner 6 Öffnungszeiten 7 Gesteinskörnung normiert 8 Recycling-Gesteinskörnung 9 Gesteinskörnung nicht

Mehr

** [Diese Anzahl der Gemeinden gilt auch per ]

** [Diese Anzahl der Gemeinden gilt auch per ] Kanton Zürich: Zuordnung der 268* Ortschaften (in alphabetischer Reihenfolge + PLZ Stand 26.08.08) 171** Gemeinden 12 Bezirke * inklusive 4 Querverweisen wegen des 2. Teils von Doppelnamen. ** [Diese Anzahl

Mehr

Ufficio competente Canton Zurigo

Ufficio competente Canton Zurigo Ufficio competente Canton Zurigo Si prega di ricercare nella lista qui sotto quale circoscrizione è responsabile per il vostro comune di residenza per rilascio della carta d'identità per i viaggiatori

Mehr

Zweigstellen-Verzeichnis

Zweigstellen-Verzeichnis Zweigstellen-Verzeichnis Stand: 30. Juli 2015 123 Ausgleichskasse 8452 Adlikon bei Andelfingen 052 317 24 18 052 317 24 18 052 317 38 75 gemeinde@adlikon.zh.ch 8134 Adliswil 044 711 78 40 044 711 78 44

Mehr

Kanton Zürich zuständige Ausgabestelle

Kanton Zürich zuständige Ausgabestelle Kanton Zürich zuständige Ausgabestelle Bitte entnehmen Sie aus der Liste unten welcher Bezirk für Ihre Gemeinde für die Ausgabe der Ausweiskarte für Reisende mit einer Behinderung zuständig ist. PLZ Ortschaft

Mehr

Das ZVV-Jahresabo mit Mobility. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015

Das ZVV-Jahresabo mit Mobility. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 Das ZVV-Jahresabo mit Mobility Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 3 Hier erhalten Sie das ZVV-Jahresabo mit Mobility Verkaufsstellen und Informationen Aussteigen aus der S-Bahn, einsteigen in Ihr Auto

Mehr

Normgerechtes, gewaschenes und klassiertes Kies- und Sandmaterial (Gesteinskörnungen) ab Kieswerk St. German, Susten und Naters.

Normgerechtes, gewaschenes und klassiertes Kies- und Sandmaterial (Gesteinskörnungen) ab Kieswerk St. German, Susten und Naters. Gesteinskörnung für Beton SN 670 102b - NA / EN 12620:2002 + A1 Normgerechtes, gewaschenes und klassiertes Kies- und Sandmaterial (Gesteinskörnungen) ab Kieswerk St. German, Susten und Naters. Die Kiesmaterialien

Mehr

Pikettentschädigung Kanton Zürich März Der Kanton Zürich umfasst 169 politische Gemeinden und 27 Ortsteile

Pikettentschädigung Kanton Zürich März Der Kanton Zürich umfasst 169 politische Gemeinden und 27 Ortsteile Pikettentschädigung Kanton Zürich März 2017 Der Kanton Zürich umfasst 169 politische Gemeinden und 27 Ortsteile 148 Gemeinden und die Stadt Zürich zahlen die Pikettentschädigung an die Mitglieder der Fachgruppe

Mehr

Unterland 1. Abwarten von verspäteten Zügen in Bülach

Unterland 1. Abwarten von verspäteten Zügen in Bülach Abwarten von verspäteten Zügen in Bülach PostAuto sorgt für klare Regeln. Am Bahnhof Bülach warten die Postautos wie folgt auf verspätete Züge aus Zürich: Morgen Tagsüber Abend Vor 08.00 Uhr MoFr 08.0022.00

Mehr

Rafzerfeld/Eglisau/Glattfelden

Rafzerfeld/Eglisau/Glattfelden ZVV-Ticket-App Der handlichste Ticketautomat. Infos auf www.zvv.ch Rafzerfeld/Eglisau/Glattfelden Gültig 11.12.16 9.12.17 ZVV-Contact 0848 988 988 Linien 540 542 543 545 546 N53 Inhaltsverzeichnis Linie

Mehr

BETON nach Eigenschaften. BETON nach Eigenschaften. Expositionsklassengruppe E. Expositionsklassengruppe A. Expositionsklassengruppe B

BETON nach Eigenschaften. BETON nach Eigenschaften. Expositionsklassengruppe E. Expositionsklassengruppe A. Expositionsklassengruppe B BETON nach Eigenschaften BETON nach Eigenschaften Sorte Nr. Bemerkung CHF / m 3 ngruppe A A 230 C 25/30 C3 0.65 XC1, XC2 Kran 0/32 167.00 A 231 C 25/30 F4 0.65 XC1, XC2 Pump 0/32 172.00 A 261 C 25/30 F4

Mehr

ENTSORGUNG 2016 2016

ENTSORGUNG 2016 2016 ENTSORGUNG 2016 2016 Fehraltorf Allmendstrasse 49 Disposition Bauabfallannahmestelle SENS-Annahmestelle Uster, Kieswerk Winterthurerstrasse Uster, Deponie Haufländer Mulden und Abrollbehälter Annahmeverzeichnis

Mehr

Revisionsgesellschaften - Prüfung der Jahresrechnungen 2013

Revisionsgesellschaften - Prüfung der Jahresrechnungen 2013 Kanton Zürich Direktion der Justiz und des Innern Gemeindeamt Abteilung Gemeindefinanzen Revisionsgesellschaften - Prüfung der Jahresrechnungen 2013 GEFIS_ID EINHEITSBEZEZEICHNUNG REVISIONSGESELLSCHAFT

Mehr

Oberweser-Transport-Beton GmbH & Co. KG

Oberweser-Transport-Beton GmbH & Co. KG Seite 1 Dispo Bodenwerder 05533/3054 Fax: 05533/3055 2014 Betone für Pflasterarbeiten und Bodenaustausch C8/10 XO F1 0-32 ÜK I nein 1001701100 160,50 90,30 C8/10 XO F1 0-16 ÜK I nein 1001501100 166,50

Mehr

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig 09.12.12 14.12.13

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig 09.12.12 14.12.13 S-Bahn-Taktfahrplan Gültig 09.12.1214.12.13 Bitte beachten Sie, die S2, S8, S14, S21 und S24 verkehren in Zürich HB ab den Gleisen 5154. Dadurch entstehen längere Umsteigewege und -zeiten auf die städtischen

Mehr

Preisliste Schotter und Splitt 2015

Preisliste Schotter und Splitt 2015 Strength. Performance. Passion. Preisliste Schotter und Splitt 2015 Schotterwerk Brunnen Holcim (Schweiz) AG / Gültig ab 1. Januar 2015 Wir bieten Ihnen alles aus einer Hand Egal, ob Zement, Gesteinskör

Mehr

Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich

Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich Sitzung vom 17. Dezember 2008 2046. Reorganisation des Betreibungswesens; Festsetzung der Betreibungskreise 1. Nach 1 Abs. 2 des Einführungsgesetzes

Mehr

Referenzliste nach Produkte

Referenzliste nach Produkte Referenzliste nach Produkte Standort PLZ Ort Ablieferung Produkt: Personentransport-Fahrzeug Fz-Marke: Fiat Ducato 18 / 4x4 / 2.8JTD / RS 3'700 Gemeinde Benken 8717 Benken SG 07.12.2005 Fz-Marke: Ford

Mehr

Weinland/Schaffhausen

Weinland/Schaffhausen Neu: ZVV-Ticket-App Der handlichste Ticketautomat. Infos auf www.zvv.ch Weinland/Schaffhausen Gültig 13.12.15 10.12.16 ZVV-Contact 0848 988 988 Linien 605 630 612 634 615 N61 620 N63 621 N69 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Fahrplan und Infos Albanifest Winterthur

Fahrplan und Infos Albanifest Winterthur Fahrplan und Infos Albanifest Winterthur 50.03 26. bis 28. Juni 2015 A LBA N I F EST KOM I T E E 971 se it 1 W I NT E RT H U R 2 Staufrei ans Albanifest Bis frühmorgens sicher nach Hause Mit S-Bahn und

Mehr

Pflegefinanzierung Kanton Zürich: Auszahlungsstellen in den Gemeinden, Stand 31.5.2013

Pflegefinanzierung Kanton Zürich: Auszahlungsstellen in den Gemeinden, Stand 31.5.2013 Pflegefinanzierung Kanton Zürich: Auszahlungsstellen in den n, Stand 31.5.2013 Pflegefinanzierung Kanton Zürich: Auszahlungsstellen in den n, Stand 31.5.2013 Name der Mailadresse Adlikon 21 Fürsorgezweckverband

Mehr

Fahrpläne Nachtangebot Silvesterzauber

Fahrpläne Nachtangebot Silvesterzauber Fahrpläne Nachtangebot Silvesterzauber Damit du da bist, wo dein Fest ist. S-Bahn, Tram und Bus sind die ganze Nacht unterwegs. Ab 01.00h Nachtzuschlag. 50.13 Mit grossem Feuerwerk am See. www.silvesterzauber.ch

Mehr

Aeugst am Albis X Koordinationsstelle Standortförderung. Kontakte können vermittelt. Bonstetten X Koordinationsstelle Standortförderung

Aeugst am Albis X Koordinationsstelle Standortförderung. Kontakte können vermittelt. Bonstetten X Koordinationsstelle Standortförderung Kanton Zürich Baudirektion Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft Energie : Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft, Energie, Stampfenbachstrasse 12, 8090 Zürich Telefon +41 43 259 42 66, www.energiefoerderung.zh.ch

Mehr

Pflegefinanzierung Kanton Zürich: Auszahlungsstellen in den Gemeinden, Stand 1.3.2013

Pflegefinanzierung Kanton Zürich: Auszahlungsstellen in den Gemeinden, Stand 1.3.2013 Pflegefinanzierung Kanton Zürich: Auszahlungsstellen in den n, Stand 1.3.2013 01.03.13 Pflegefinanzierung Kanton Zürich: Auszahlungsstellen in den n, Stand 1.3.2013 Name der Adlikon 21 Fürsorgezweckverband

Mehr

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Stand Dezember 2010 S BAHN ZÜRICH 1 Kleine Geschichte der S Bahn Zürich 1967 Doppelspur Stäfa Uerikon Doppelspur Erlenbach Herrliberg Feldmeilen 1968 Doppelspur Küsnacht

Mehr

Preisliste gültig ab 1. Januar 2014

Preisliste gültig ab 1. Januar 2014 Preisliste gültig ab 1. Januar 2014 Sand- und Kieswerk AG Schwyz Sand- und Kieswerk AG Schwyz Schönenbuchstrasse 33 6438 Ibach Telefon 041 811 13 33 Fax 041 811 13 10 E-Mail sand-kies@bluewin.ch Internet

Mehr

Preisliste GLOGGNER BETON AG Verwaltung und Disposition Dorfstrasse Perlen Telefon Telefax

Preisliste GLOGGNER BETON AG Verwaltung und Disposition Dorfstrasse Perlen Telefon Telefax Preisliste 2012 GLOGGNER BETON AG Verwaltung und Disposition Dorfstrasse 51 6035 Perlen Telefon 041 455 58 60 Telefax 041 455 58 61 Transportbetonwerk Dorfstrasse 51 6035 Perlen Telefon 041 455 58 50 Telefon

Mehr

Beton nach Eigenschaften SN EN 206-1

Beton nach Eigenschaften SN EN 206-1 Beton nach Eigenschaften SN EN 206-1 Sorten-Nr. Druckfestigkeits-Klassen Expositions-Klassen Konsistenz-Klassen Grösstkorn Dmax Anwendung. A130-0 C 20/25 XC2 C3 32 Kranbeton 169.70 A160-0 C 20/25 XC2 C3

Mehr

Mühle Transport AG Auenrainstrasse Neftenbach Mulden: Kipper / Silo: Fax:

Mühle Transport AG Auenrainstrasse Neftenbach Mulden: Kipper / Silo: Fax: Mühle Transport AG Auenrainstrasse 51 8413 Neftenbach / info@muehle-transporte.ch Normalmulde 4 m 3 / 6.5 m 3 4.0 m 3 Inhalt 6.5 m 3 Inhalt L: 3500 L: 4400 B: 1725 B: 2000 H: 950 H: 1050 Aufsatzmulde 10

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Zürich via Stadelhofen / Wallisellen Winterthur (S Bahnen) 6 Zürich via Flughafen / Kloten Winterthur 16

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Zürich via Stadelhofen / Wallisellen Winterthur (S Bahnen) 6 Zürich via Flughafen / Kloten Winterthur 16 Zürich Schaffhausen. Zürich Winterthur. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Zürich via Stadelhofen / Wallisellen Winterthur (S Bahnen)

Mehr

Willkommen bei der Wasserversorgung Zürich

Willkommen bei der Wasserversorgung Zürich Willkommen bei der Wasserversorgung Zürich Martin Rotter Beauftragter Qualität/Sicherheit/Umwelt Wasserversorgung Inhalt der Präsentation - Wasserversorgung - Herkunft des Wassers - Wasserqualität - Verteilsystem

Mehr

Themendossier 4: Was kostet unsere Mobilität?

Themendossier 4: Was kostet unsere Mobilität? Themendossier 4: Was kostet unsere Mobilität? 1. Kosten Unsere Mobilität kostet Geld. Die Anschaffung und der Betrieb von Fahrzeugen, der Bau und Unterhalt von Strassen, Schienen und Haltestellen sowie

Mehr

PREISLISTE gültig ab 1. Januar 2015

PREISLISTE gültig ab 1. Januar 2015 PREISLISTE gültig ab 1. Januar 2015 Sand- und Kieswerk AG Schwyz Sand- und Kieswerk AG Schwyz Schönenbuchstrasse 33 6438 Ibach Telefon 041 811 13 33 Fax 041 811 13 10 E-Mail info@sand-kieswerk.ch Internet

Mehr

FINANZDIREKTION DES KANTONS ZÜRICH BVK Personalvorsorge des Kantons Zürich

FINANZDIREKTION DES KANTONS ZÜRICH BVK Personalvorsorge des Kantons Zürich Liste angeschlossene Arbeitgeber (Stand Mai 2010) Adlikon, Gemeindeverwaltung Adlikon, Primarschule Aeugst a.a., Gemeinde Aeugst a.a., Primarschule Aeugst a.a., Reformierte Kirchgemeinde Affoltern a.a.,

Mehr

Das Zürcher Kombi plus

Das Zürcher Kombi plus Wochenspiegel Die Regionalzeitung für das Zürcher Unterland Das Zürcher Kombi plus 2015 Stark im stärksten Wirtschaftsraum der Schweiz Stark im stärksten Wirtschaftsraum der Schweiz Rafz Lokal und dennoch

Mehr

KZU. I Mit Tram, Bahn und Bus an die KZU I 2015 I. I Die besten Verbindungen hin und zurück I. Das Gymnasium im Zürcher Unterland.

KZU. I Mit Tram, Bahn und Bus an die KZU I 2015 I. I Die besten Verbindungen hin und zurück I. Das Gymnasium im Zürcher Unterland. KZU Das Gymnasium im Zürcher Unterland. I Die besten Verbindungen hin und zurück I I Mit Tram, Bahn und Bus an die KZU I 2015 I Änderungen vorbehalten. Die KZU übernimmt keine Garan:e für die publizierten

Mehr

Das Zürcher Kombi Plus

Das Zürcher Kombi Plus Wochenspiegel Die Regionalzeitung für das Zürcher Unterland Das Zürcher Kombi Plus 2016 Stark im stärksten Wirtschaftsraum der Schweiz Stark im stärksten Wirtschaftsraum der Schweiz Rafz Lokal und dennoch

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Zürich via Stadelhofen / Wallisellen Winterthur (S Bahnen) 6 Zürich via Flughafen / Kloten Winterthur 16

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Zürich via Stadelhofen / Wallisellen Winterthur (S Bahnen) 6 Zürich via Flughafen / Kloten Winterthur 16 Zürich Schaffhausen. Zürich Winterthur. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 11.12.2016 bis 9.12.2017. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Zürich via Stadelhofen / Wallisellen Winterthur (S Bahnen)

Mehr

Staatsarchiv des Kantons Zürich Regierungsratsbeschlüsse seit 1803 online. http://www.staatsarchiv.zh.ch/query

Staatsarchiv des Kantons Zürich Regierungsratsbeschlüsse seit 1803 online. http://www.staatsarchiv.zh.ch/query E Staatsarchiv des Kantons Zürich Regierungsratsbeschlüsse seit 1803 online http://www.staatsarchiv.zh.ch/query Signatur StAZH MM 2.2 RRB 1831/0761 Titel Zunftgerichtswahlen in mehrern Bezirken. Datum

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Brugg AG Baden Dietikon Zürich (Auszug zu S Bahnen) 6 Zürich Uster Hinwil / Rapperswil 20 Zürich Flughafen

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Brugg AG Baden Dietikon Zürich (Auszug zu S Bahnen) 6 Zürich Uster Hinwil / Rapperswil 20 Zürich Flughafen Zürichsee Zürcher Oberland Limmattal. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Brugg AG Baden Dietikon Zürich (Auszug zu S Bahnen) 6 Zürich

Mehr

Der Finanzplatz Zürich 2008

Der Finanzplatz Zürich 2008 Verband Zürcherischer Kreditinstitute Autoren Hans Geiger, Stefan Mauchle, Alexandra Schaller, Oliver Wünsch Unter Mitwirkung von Beat Affolter, Adrian Baumgartner, Robert Eberle, Patrick Haas, Bruno Steiner,

Mehr

Lieferverzeichnis. Gültig ab 1. Februar 2015

Lieferverzeichnis. Gültig ab 1. Februar 2015 Lieferverzeichnis Gültig ab 1. Februar 2015 Betonbestellung in 4 Schritten Schritt 1 Schritt 2 Schritt 3 Schritt 4 Wählen Sie die und die Feuchtigkeitsklasse aus! Wählen Sie zuerst mindestens eine Expositionsklasse

Mehr

Bewertung von Liegenschaften, Festsetzung der Eigenmietwerte

Bewertung von Liegenschaften, Festsetzung der Eigenmietwerte Weisung des Regierungsrates an die Steuerbehörden über die Bewertung von Liegenschaften und die Festsetzung der Eigenmietwerte ab Steuerperiode 2009 (Weisung 2009) (vom 12. August 2009) Der Regierungsrat,

Mehr

Produkte und Preise 2015

Produkte und Preise 2015 Bringt Bewegung ins Geschäft. www.merzgruppe.ch Produkte und Preise 2015 Baustoffe und Dienstleistungen (für Privatpersonen) Preise inkl. MwSt. Telefonnummern und Adressen Adressen Merz Baustoff AG UID-Nr.

Mehr

Regionalmeisterschaften W TU Effretikon 4./5. Juni 2016

Regionalmeisterschaften W TU Effretikon 4./5. Juni 2016 Steinheben Total 19 Vereine Note STV 7. TV Benken ZH WTU 9.00 0/9 9.00 0/8 M: 28.00(8.60) M: 26.00(8.20) M: 22.00(7.40) M: 41.00(11.20) M: 46.00(12.20) M: 37.00(10.40) M: 49.00(12.80) M: 53.00(13.60) 8.

Mehr

Flaachtal/Winterthur. ZVV-Ticket-App. Gültig ZVV-Contact Linien N N N64

Flaachtal/Winterthur. ZVV-Ticket-App. Gültig ZVV-Contact Linien N N N64 ZVV-Ticket-App Der handlichste Ticketautomat. Infos auf www.zvv.ch Flaachtal/Winterthur Gültig 11.12.16 9.12.17 ZVV-Contact 0848 988 988 Linien 677 N60 675 N63 676 N64 Inhaltsverzeichnis Linie Strecke

Mehr

GEBRÜDER BRAWAND AG KIESWERK GRYTH GRINDELWALD FRISCHBETON PREISLISTE Telefon Fax Grindelwald

GEBRÜDER BRAWAND AG KIESWERK GRYTH GRINDELWALD FRISCHBETON PREISLISTE Telefon Fax Grindelwald GEBRÜDER BRAWAND AG KIESWERK GRYTH GRINDELWALD FRISCHBETON GRYTH AG GRINDELWALD PREISLISTE 2016 Telefon 033 853 24 68 Fax 033 853 53 24 gryth@bluewin.ch 3818 Grindelwald SN EN 206 Chloridklasse für alle

Mehr

für das digitale Ausleihen von Inhalten aus der Digitalen Bibliothek

für das digitale Ausleihen von Inhalten aus der Digitalen Bibliothek Allgemeine Benutzungsbedingungen für das digitale Ausleihen von Inhalten aus der Digitalen Bibliothek (Stand 27.11.2015 Version 3.1) Präambel Die Digitale Bibliothek ist ein Service der Gemeinde- und Schulbibliothek

Mehr

Die natürlichste Sache der Welt.

Die natürlichste Sache der Welt. KIBAG Umwelt und Entsorgung Die natürlichste Sache der Welt. KIBAG Umwelt und Entsorgung heute an morgen denken. KIBAG. Aus gutem Grund. Kaiserstuhl AG Rümikon AG Fisibach Weiach Siglistorf Rafz Wil ZH

Mehr

Gewerbevereine des Kantonalen Gewerbeverbandes Zürich KGV

Gewerbevereine des Kantonalen Gewerbeverbandes Zürich KGV Gewerbevereine des Kantonalen Gewerbeverbandes Zürich KGV Willi Wismer, Präsident Gewerbe Bülach Fahrschule Holunderweg 4 8180 Bülach Tel 044 860 44 66 044 861 01 51 E-Mail praesidium@gewerbe-buelach.ch

Mehr

KIESWERK ARCH AG. Preisliste 2016 (gültig ab ) Kontakt:

KIESWERK ARCH AG. Preisliste 2016 (gültig ab ) Kontakt: Preisliste 2016 (gültig ab 01.01.2016) Kontakt: Verwaltung: 032 679 33 18 Fax Verwaltung: 032 679 33 58 Geschäftsführer (Gregor Schwab) 079 623 24 81 E-Mail: Homepage: info@kieswerk-arch.ch Nr: Bezeichnung:

Mehr

Sand 0-1 mm Sand 0-8 mm Grobkies mm Geröll gewaschen mm Bollensteine > 250 mm Schotter mm 63.

Sand 0-1 mm Sand 0-8 mm Grobkies mm Geröll gewaschen mm Bollensteine > 250 mm Schotter mm 63. Werk Riedikon Einzelkomponenten Preis ab Werk CHF/m 3 Sand 0-1 mm 25.00 Sand 1, 2 0-4 mm 56.90 Sand 0-8 mm 56.90 Feinkies 1, 2 4-8 mm 52.50 Feinkies 1, 2 8-16 mm 54.50 Mittelkies 1, 2 16-32 mm 50.50 Grobkies

Mehr

Tarifdokumentation 2016 für das Zürcher Oberland und die Grossregion Winterthur

Tarifdokumentation 2016 für das Zürcher Oberland und die Grossregion Winterthur dokumentation 2016 für das Zürcher Oberland und die Grossregion Winterthur Mediadaten züriost.ch rund 1,6 Millionen / Monat (Seitenanzeigen / Monat) rund 390 000 Visits / Monat (Besuche / Monat) rund 115

Mehr

DUDLER LEICHTBETON (STYROPORBETON)

DUDLER LEICHTBETON (STYROPORBETON) pumpen DUDLER LEICHTBETON (STYROPORBETON) Eigenschaften 1. Reduktion von Wasser-Zement-Wert auf 0,3 gut verarbeitbar (thixotrop) hohe Druckfestigkeit hohe Biegezugfestigkeit geringstes Kriechen geringstes

Mehr

Zürcher Oberland Winterthur Wichtige Zahlen:

Zürcher Oberland Winterthur Wichtige Zahlen: Zürcher Oberland Winterthur Wichtige Zahlen: zwischen 4 und 5 Millionen Impressions/Monat (Seitenanzeigen/Monat) rund 450 000 Visits/Monat (Besuche/Monat) rund 130 000 unique Clients/Monat (Besucher/Monat)

Mehr

Das ZVV-Jahresabo mit Mobility. Gültig vom bis

Das ZVV-Jahresabo mit Mobility. Gültig vom bis Das ZVV-Jahresabo mit Mobility Gültig vom 11.12.2016 bis 09.12.2017 3 Hier erhalten Sie das ZVV-Jahresabo mit Mobility Verkaufsstellen und Informationen Aussteigen aus der S-Bahn, einsteigen ins Auto ZVV-

Mehr

Inhaltsverzeichnis. S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1. S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ 3. S14 Zürich HB - Hinwil 6

Inhaltsverzeichnis. S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1. S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ 3. S14 Zürich HB - Hinwil 6 Inhaltsverzeichnis S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1 S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ S14 Zürich HB - Hinwil 6 S15 Affoltern a. Albis - Rapperswil 8 S7 Gültig ab 1. Dezember 010 Winterthur

Mehr

UNTERNEHMER- PREISLISTE

UNTERNEHMER- PREISLISTE 017 UNTERNEHMER- PREISLISTE Gültig ab 1. Januar 2017 Sand + Kies AG Luzern, in Horw Transportbeton AG Luzern, in Horw 2 INHALTSVERZEICHNIS Standorte Transportbeton AG Luzern, in Horw & Sand + Kies AG Luzern,

Mehr

Betonieren bei kaltem Wetter. Holcim (Deutschland) AG

Betonieren bei kaltem Wetter. Holcim (Deutschland) AG Betonieren bei kaltem Wetter Holcim (Deutschland) AG Phase 1 Planen und Vorbereiten Auch bei kaltem Wetter kann betoniert werden, wenn notwendige Vorkehrungen getroffen sind. Anhebung des Zementgehalts

Mehr

BETONWERK SCHÖNI KIES/ RECYCLING 9064 HUNDWIL PREISLISTE 2013

BETONWERK SCHÖNI KIES/ RECYCLING 9064 HUNDWIL PREISLISTE 2013 BETONWERK SCHÖNI KIES/ RECYCLING 9064 HUNDWIL PREISLISTE 2013 Betonwerk Schöni 071 367 24 14 Büro Teufen 071 335 70 60 Fax 071 335 70 61 www.toptiefbau.ch Verkaufs- und Lieferbedingungen Bestellungen sind

Mehr

Aufbereitung von mineralischen Bauabfällen zu Sekundärbaustoffen

Aufbereitung von mineralischen Bauabfällen zu Sekundärbaustoffen PRB Partnerschaft Recyclingplatz Boden AG Knonauerstrasse 6330 Cham Telefon: +41 41 781 44 88 (Verkauf) Telefon: +41 41 781 44 87 (Werkleiter) Telefax: +41 41 781 44 86 Internet: www.prbag.ch Aufbereitung

Mehr

Park and Ride Kanton Zürich

Park and Ride Kanton Zürich RZU Regionalplanung Zürich und Umgebung in Zusammenarbeit mit dem Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) Park and Ride Kanton Zürich Heutige Situation analysiert Die RZU führte in Zusammenarbeit mit dem ZVV eine

Mehr

Preisliste 2014. www.habluetzel-ag.ch

Preisliste 2014. www.habluetzel-ag.ch liste 2014 www.habluetzel-ag.ch Qualitätssicherung Zertifizierung nach ISO Norm 9001/ISO Norm 14001 Registrierungs-Nr. 13717 Erst-Zertifizierung durch SQS am 3.11.1997 Erst-Zertifizierung Natur + Wirtschaft

Mehr

CityMix Beton GmbH. Transportbetonpreisliste 2015-2 gültig ab 01.01.2015 Stand 23.01.2015. Standorte Lieferwerke: Urmitz und Spessart

CityMix Beton GmbH. Transportbetonpreisliste 2015-2 gültig ab 01.01.2015 Stand 23.01.2015. Standorte Lieferwerke: Urmitz und Spessart CityMix Beton GmbH Standorte Lieferwerke: Urmitz und Spessart Werke Urmitz und Spessart Zentraldisposition und Verwaltung: Tel.: 02655/4011 Fax: 02655/4300 E-mail: info@citymix-beton.de Anschrift Verwaltung:

Mehr

Bemerkungen. Außenbauteile, chem. schwacher Angriff m 422 CEM III/A 42,5 N 106,00

Bemerkungen. Außenbauteile, chem. schwacher Angriff m 422 CEM III/A 42,5 N 106,00 Esser Beton GmbH Standorte Lieferwerke: Vernich u.straßfeld Werke Vernich und Straßfeld Zentraldisposition und Verwaltung: Tel.: 02251/1498923 Fax: 02251/74095 E-mail:f.nimtz@esserkies.de Anschrift Verwaltung:

Mehr

206-1:2000) 206-1) / SVB

206-1:2000) 206-1) / SVB Beton BETON INHALT Beton nach Eigenschaften (SN EN 206-1:2000) Kranbeton Pumpbeton RC Recycling-Beton nach Eigenschaften (SN EN 206-1) Presyn-Pretop Homogen-Beton LVB Beton / SVB Beton Pfahlbeton und Schlitzwandbeton

Mehr

IGKSG Interessengemeinschaft Kehrichtgebühr Zürcher Unterland

IGKSG Interessengemeinschaft Kehrichtgebühr Zürcher Unterland IGKSG Interessengemeinschaft Kehrichtgebühr Zürcher Unterland Dez. 2008 / Rev. Dez 2010 1 Ziele der IGKSG und Organisationsform Die Mitgliedgemeinden der IGKSG bieten der Bevölkerung einheitliche Kehrichtsäcke

Mehr

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig S-Bahn-Taktfahrplan Gültig 13.12.15 10.12.16 Zeichenerklärung Montag Freitag ohne allgemeine Feiertage Täglich ohne Samstage Samstage, Sonn- und allgemeine Feiertage Nächte Fr/Sa und Sa/So sowie Nächte

Mehr

Der Zivilschutz im Kanton Zürich Wir leisten einen Beitrag zur Sicherheit der Bevölkerung.

Der Zivilschutz im Kanton Zürich Wir leisten einen Beitrag zur Sicherheit der Bevölkerung. Kanton Zürich Amt für Militär und Zivilschutz Abteilung Zivilschutz Der Zivilschutz im Kanton Zürich Wir leisten einen Beitrag zur Sicherheit der Bevölkerung. v2/8.16 Auftrag Fachgebiete Der Zivilschutz

Mehr

Preisliste Kies + Beton 2015

Preisliste Kies + Beton 2015 Strength. Performance. Passion. Preisliste Kies + Beton 2015 Werke Bürglen, St. Gallen, St. Margrethen, Niederstetten, Kirchberg Holcim Kies und Beton AG / Gültig ab 1. Januar 2015 Wir bieten Ihnen alles

Mehr

statistik.info Daten, Informationen, Analysen @ www.statistik.zh.ch Schulpflichtige in Privatschulen 1995 2005 19/2006

statistik.info Daten, Informationen, Analysen @ www.statistik.zh.ch Schulpflichtige in Privatschulen 1995 2005 19/2006 19/2006 statistik.info Daten, Informationen, Analysen @ www.statistik.zh.ch Sandra Stutz-Delmore, Ruth Brammertz Bildungsdirektion Kanton Zürich Schulpflichtige in Privatschulen 1995 2005 Zusammenfassung

Mehr

Frequenzliste der Gemeinden im TOP-Sendegebiet

Frequenzliste der Gemeinden im TOP-Sendegebiet RADIO TOP AG / TELE TOP AG Stand: Juni 2012 Frequenzliste der Gemeinden im TOP-Sendegebiet FREQUENZEN IN MHZ PLZ ORT KABELNETZ / BETREIBER SG TG ZH TWO Kanal Frequenz 8355 Aadorf Antennengenossenschaft

Mehr

BETONWERK SCHÖNI KIES / RECYCLING 9064 HUNDWIL PREISLISTE 2015

BETONWERK SCHÖNI KIES / RECYCLING 9064 HUNDWIL PREISLISTE 2015 2015 BETONWERK SCHÖNI KIES / RECYCLING 9064 HUNDWIL PREISLISTE 2015 Betonwerk Schöni 071 367 24 14 Büro Teufen 071 335 70 60 Fax 071 335 70 61 www.toptiefbau.ch Verkaufs- und Lieferbedingungen Bestellungen

Mehr

Beschreibung Einheit VK-Preis

Beschreibung Einheit VK-Preis Kies Beschreibung Einheit VK-Preis Betonkies 0/16 M3 SFr 54.00 Betonkies 0/32 M3 SFr 54.00 Rundkies 16/32 M3 SFr 79.00 Rundkies 32/63 M3 SFr 79.00 Bollensteine klein 63/120 M3 SFr 90.00 Bollensteine mittel

Mehr

UNTERNEHMER- PREISLISTE. Gültig ab 1. Januar 2016

UNTERNEHMER- PREISLISTE. Gültig ab 1. Januar 2016 016 UNTERNEHMER- PREISLISTE Gültig ab 1. Januar 2016 2 INHALTSVERZEICHNIS Standorte Aarebeton Aarau AG 4 Ansprechpartner 6 Öffnungszeiten & Feiertage 7 Gesteinskörnung normiert 8 Gesteinskörnung nicht

Mehr

Tarifdokumentation für das Zürcher Oberland und die Grossregion Winterthur

Tarifdokumentation für das Zürcher Oberland und die Grossregion Winterthur Tarifdokumentation 2017 für das Zürcher Oberland und die Grossregion Winterthur Mediadaten züriost.ch rund 1 Million Impressions/Monat (Seitenanzeigen/Monat) rund 300 000 Visits/Monat (Besuche/Monat) rund

Mehr

INHALT NATÜRLICHE-GESTEINSKÖRNUNG

INHALT NATÜRLICHE-GESTEINSKÖRNUNG INHALT Gesteinskörnungen für Beton (Rundkorn) Gesteinskörnungen für Asphalt (Splitt) Gesteinskörnungen für ungebundene und hydraulisch gebundene Gemische für Ingenieur- und Strassenbau Kies ab Wand und

Mehr

Beschreibung Einheit VK-Preis

Beschreibung Einheit VK-Preis Kies Beschreibung Einheit VK-Preis Betonkies 0/16 M3 SFr 54.00 Betonkies 0/32 M3 SFr 54.00 Rundkies 16/32 M3 SFr 79.00 Rundkies 32/63 M3 SFr 79.00 Bollensteine klein 63/120 M3 SFr 90.00 Bollensteine mittel

Mehr

SMPV Winterthur / Zürcher Oberland Statuten

SMPV Winterthur / Zürcher Oberland Statuten SMPV Winterthur / Zürcher Oberland Statuten I. Name, Sitz und Zweck 1 Unter dem Namen Sektion Winterthur / Zürcher Oberland des Schweizerischen Musikpäda-gogischen Verbandes (SMPV) besteht eine selbständige

Mehr

Fahrplan und Infos Silvesterzauber

Fahrplan und Infos Silvesterzauber Fahrplan und Infos Silvesterzauber Im Halbstundentakt ins neue Jahr 5 6 50.03 2 3 Nachtnetz Silvesterzauber 31. Dezember 2015 / 1. Januar 2016 1 N12 Rudolfstetten Hofacker Berikon-Widen Belvédère Heinrüti

Mehr

Fussballverband Region Zürich FVRZ. Zusammenstellung der Gruppen aller Kategorien für die Saison 2015/2016

Fussballverband Region Zürich FVRZ. Zusammenstellung der Gruppen aller Kategorien für die Saison 2015/2016 Fussballverband Region Zürich FVRZ Zusammenstellung der Gruppen aller Kategorien für die Saison 2015/2016 Inhalt: Herren Aktive Junioren Senioren 30+ Senioren 40+ / 50 + Frauen Aktive Juniorinnen Firmensport

Mehr

Fahrpläne Züri Fäscht

Fahrpläne Züri Fäscht Fahrpläne Züri Fäscht S-Bahn, Tram und Bus sind rund um die Uhr unterwegs. 57.40 3 Nachtangebot Züri Fäscht 5./6. und 6./7. Juli 2013 Schaffhausen Neuhausen Singen Schloss Laufen am Rheinfall Dachsen Feuerthalen

Mehr

Hinweise zu Betonkonsistenz 2016

Hinweise zu Betonkonsistenz 2016 Hinweise zu Betonkonsistenz 2016 Beton-Sortenschlüssel Verdichtungsmass-Klasse Ausbreitmass-Klasse Klasse Verdichtungsmass Klasse Ausbreitmass (Durchmesser in mm) C0 1.46 F1 340 C1 1.45 1.26 F2 350 410

Mehr

Flugasche. Zement / CEM II /B-S 42,5 N CEM II /B-S 42,5 N CEM II /B-S 42,5 N C ,00 CEM II /B-S 42,5 N CEM II /B-S 42,5 N C 0 8/16 98,60

Flugasche. Zement / CEM II /B-S 42,5 N CEM II /B-S 42,5 N CEM II /B-S 42,5 N C ,00 CEM II /B-S 42,5 N CEM II /B-S 42,5 N C 0 8/16 98,60 liste Beton 2016 Seite 1 von 5 101300 1120 X0 C 8/10 120/50 101301 1121 X0 C 8/10 140 101200 1122 X0 C 8/10 130/45 101201 1123 X0 C 8/10 150 C 1 32 89,00 -Magerbeton- C 1 32 90,00 Innenbauteile ohne Bewehrung

Mehr

Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich

Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich Sitzung vom 5. Januar 2016 KR-Nr. 301/2015 4. Dringliche Anfrage ( der Linien im Zürcher Verkehrsverbund) Die Kantonsräte Ruedi Lais, Wallisellen,

Mehr

Kontakt: Tel oder.

Kontakt: Tel oder. «hauswert» hilft. Kontakt: Tel. 044 487 18 99 oder E-Mail: info@hauswert.ch Brauchen Sie Unterstützung? - Tropft ein Wasserhahn? - Klemmt eine Küchenschublade? - Muss eine Glühlampe ersetzt werden? - Ist

Mehr

preisliste Gültig ab 1. Januar 2009

preisliste Gültig ab 1. Januar 2009 preisliste Gültig ab 1. Januar 2009 9 Weiacher kies ag Preisliste 2009 Verkauf und Beratung Tel. 044 859 11 21 - Fax 044 859 11 01 Beschreibung beton sn en 206-1 4 7 Bruno Schäpper Verkaufsleiter Tel.

Mehr

Öffnungszeiten der Gaststätten im Bezirk Bülach

Öffnungszeiten der Gaststätten im Bezirk Bülach Öffnungszeiten der Gaststätten im Bezirk Bülach Ort Betrieb Tel. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31. 1. 2. Betriebsferien / Bemerkungen Bachenbülach zur Linde 043 300 49 49 Bassersdorf

Mehr

Naturnahe Wohn- und Lebensqualität Attraktive Reiheneinfamilienhäuser in Teufen

Naturnahe Wohn- und Lebensqualität Attraktive Reiheneinfamilienhäuser in Teufen Naturnahe Wohn- und Lebensqualität Attraktive Reiheneinfamilienhäuser in Teufen Das Projekt Colina liegt im idyllischen Teufen, in der naturnahen Umgebung von Irchel, Töss und Rhein. Freienstein-Teufen

Mehr

Mit Innovation zur Schliessung des Stoffkreislaufes

Mit Innovation zur Schliessung des Stoffkreislaufes Strength. Performance. Passion. Mit Innovation zur Schliessung des Stoffkreislaufes Peter M. Kunz Eberhard Bau AG, Kloten 20. Holcim Betontagung - 27. August 2014 Schliessen des Stoffkreislaufs 2 Kies

Mehr

Betonieren bei kaltem Wetter.

Betonieren bei kaltem Wetter. Betonieren bei kaltem Wetter. Holcim (Süddeutschland) GmbH D-72359 Dotternhausen Telefon +49 (0) 7427 79-300 Telefax +49 (0) 7427 79-248 info-sueddeutschland@holcim.com www.holcim.de/sued Einleitung Der

Mehr

Kies Beton Mulden Aushub Rückbau Altlasten Recycling Entsorgungen Krane Spezialtransporte

Kies Beton Mulden Aushub Rückbau Altlasten Recycling Entsorgungen Krane Spezialtransporte Kies Beton Mulden Aushub Rückbau Altlasten Recycling Entsorgungen Krane Spezialtransporte Preisliste 2016 ORGANISATION Verwaltung + Preisanfragen Richi AG Kies- und Sandwerk Im Riesentobel 1 TELEFON 043

Mehr

Hallenverzeichnis nach Hallenname

Hallenverzeichnis nach Hallenname Hallenverzeichnis nach Hallenname HNr Plquadr. Plnr. Hallenname Tel Abwart 0002 AEA Uitikon Zürcherstrasse 120 8142 Uitikon 0197 Aemtler, Schulhaus Aemtlerstr. 101 8003 Zürich 0173 Aesch - Primarschulhaus

Mehr

67. 9.01. Anordnung der Erneuerungswahlen der Mitglieder der Römisch-katholischen Synode des Kantons Zürich für die Amtsdauer 2015 2019

67. 9.01. Anordnung der Erneuerungswahlen der Mitglieder der Römisch-katholischen Synode des Kantons Zürich für die Amtsdauer 2015 2019 67. 9.01 Anordnung der Erneuerungswahlen der Mitglieder der Römisch-katholischen Synode des Kantons Zürich für die Amtsdauer 2015 2019 Im Frühjahr 2015 muss die Synode nach vierjähriger Amtsdauer erneuert

Mehr

Ihre Polizei in der Region See/Oberland

Ihre Polizei in der Region See/Oberland Ihre Polizei in der Region See/Oberland Uster Pfäffikon Hinwil Meilen Stand Juli 2010 Die Kantonspolizei Die Kantonspolizei Zürich ist Kriminal-, Sicherheits- und Verkehrspolizei. Sie unterstützt die

Mehr

UNTERNEHMER- PREISLISTE

UNTERNEHMER- PREISLISTE 015 UNTERNEHMER- PREISLISTE Gültig ab 1. Januar 2015 GRIECO AG Beton GRIECO AG Beton 2 INHALTSVERZEICHNIS Standorte Grieco AG 4 Ansprechpartner 6 Öffnungszeiten 7 Gesteinskörnung normiert 8 Zusatzleistungen

Mehr