* nein * nein. Uniklinik Tübingen, Abt. f. Kinderchirurgie und Kinderurologie, Tübingen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "* nein * nein. Uniklinik Tübingen, Abt. f. Kinderchirurgie und Kinderurologie, Tübingen"

Transkript

1 Dr. med. Verena Ellerkamp Fr. Ute Hirsch 2 Honorare für Vortrags- und Schulungstätigkeiten oder * nein * nein orientierten * nein * nein 4 Eigentümerinteresse an Arzneimitteln/Medizinprodukten (z. * nein * nein 5 Besitz von Geschäftsanteilen, Aktien, Fonds mit Beteiligung * nein * nein 6 Persönliche Beziehungen zu einem Vertretungsberechtigten * nein * nein 7 Mitglied von in Zusammenhang mit der Leitlinienentwicklung * ja, DGKCH, BDC *Ja, DVE 8 Politische, akademische (z.b. Zugehörigkeit zu bestimmten Uniklinik Tübingen, Abt. f. Kinderchirurgie und Kinderurologie, Tübingen BG Unfallklinik Ludwigshafen Abt. Ergotherapie, Ludwigshafen

2 2 Honorare für Vortrags- und Schulungstätigkeiten oder orientierten 4 Eigentümerinteresse an Arzneimitteln/Medizinprodukten (z. 5 Besitz von Geschäftsanteilen, Aktien, Fonds mit Beteiligung 6 Persönliche Beziehungen zu einem Vertretungsberechtigten 7 Mitglied von in Zusammenhang mit der Leitlinienentwicklung 8 Politische, akademische (z.b. Zugehörigkeit zu bestimmten Dr. Bernd Hartmann *ja, wiss. Beirat von Loymedics, Denkendorf; MediWound, Rüsselsheim; Birken, Niefern-Öschelbronn * ja, Polymedics, Denkendorf; MediWound, Rüsselsheim; Birken, Niefern-Öschelbronn; Juzo, Aichach Fr. Adelheid Gottwald * ja, DGPRÄC, DGV *ja, DGV, Paulinchen e.v. Unfallkrankenhaus Berlin, Berlin Paulinchen Initiative für brandverletzte Kinder e.v., Norderstedt

3 Dr. Thomas Fischer Dr. Malte Möller 2 Honorare für Vortrags- und Schulungstätigkeiten oder * nein * nein orientierten * nein * nein 4 Eigentümerinteresse an Arzneimitteln/Medizinprodukten (z. * nein * nein 5 Besitz von Geschäftsanteilen, Aktien, Fonds mit Beteiligung * nein * nein 6 Persönliche Beziehungen zu einem Vertretungsberechtigten * nein * nein 7 Mitglied von in Zusammenhang mit der Leitlinienentwicklung * ja, DGAI, BDA * ja, DGV, DGPRÄC 8 Politische, akademische (z.b. Zugehörigkeit zu bestimmten * nein * nein Klinikum Kassel, Kinderanästhesie und Intensivmedizin, Kassel Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus Hamburg Abteilung Handchirurgie, Plastische- und Mikrochirurgie mit Zentrum für Schwerbrandverletzte

4 Dr. med. Enno Striebling Prof. Dr. med. Oliver Rennekampf *ja, Mölnlycke Healthcare, Birken AG 2 Honorare für Vortrags- und Schulungstätigkeiten oder * nein *ja, Smith and Nephew orientierten 4 Eigentümerinteresse an Arzneimitteln/Medizinprodukten (z. 5 Besitz von Geschäftsanteilen, Aktien, Fonds mit Beteiligung 6 Persönliche Beziehungen zu einem Vertretungsberechtigten 7 Mitglied von in Zusammenhang mit der Leitlinienentwicklung * ja, DGV, DGPRÄC *ja, DGCH, DGPRÄC, DGV 8 Politische, akademische (z.b. Zugehörigkeit zu bestimmten Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus Hamburg, Abteilung Handchirurgie, Plastische- und Mikrochirurgie mit Zentrum für Schwerbrandverletzte Rheinisch Wetphälische Technische Hochschule Aachen

5 Dr. med. Konrad Heimann Dr. med. Justus Lieber 2 Honorare für Vortrags- und Schulungstätigkeiten oder * nein * nein orientierten * nein * nein 4 Eigentümerinteresse an Arzneimitteln/Medizinprodukten (z. * nein * nein 5 Besitz von Geschäftsanteilen, Aktien, Fonds mit Beteiligung * nein * nein 6 Persönliche Beziehungen zu einem Vertretungsberechtigten * nein * nein 7 Mitglied von in Zusammenhang mit der Leitlinienentwicklung * Ja, DGKJ * ja, DGKCH 8 Politische, akademische (z.b. Zugehörigkeit zu bestimmten * nein * nein RWTH Aachen, Klinik f. Kinder- und Jugendmedizin Uniklinik Tübingen, Abt. f. Kinderchirurgie und Kinderurologie, Tübingen

6 Dr. med. Stefanie Märzheuser Dr. med. Ingo Königs *ja, Beratervertrag Mediwound 2 Honorare für Vortrags- und Schulungstätigkeiten oder * nein *Ja, Advisory Board Pierre Fabre orientierten 4 Eigentümerinteresse an Arzneimitteln/Medizinprodukten (z. 5 Besitz von Geschäftsanteilen, Aktien, Fonds mit Beteiligung 6 Persönliche Beziehungen zu einem Vertretungsberechtigten 7 Mitglied von in Zusammenhang mit der Leitlinienentwicklung * nein *ja, DGV, DGKCH 8 Politische, akademische (z.b. Zugehörigkeit zu bestimmten Charité - Universitätsmedizin Berlin, Klinik. f. Kinderchirurgie Altonaer Kinderkrankenhaus Hamburg, Brandverletzungen, plastische und rekonstruktive Chirurgie im Kindesalter

7 Dr. med. Mechthild Sinnig Fr. Annina Zboril 2 Honorare für Vortrags- und Schulungstätigkeiten oder orientierten 4 Eigentümerinteresse an Arzneimitteln/Medizinprodukten (z. 5 Besitz von Geschäftsanteilen, Aktien, Fonds mit Beteiligung 6 Persönliche Beziehungen zu einem Vertretungsberechtigten 7 Mitglied von in Zusammenhang mit der Leitlinienentwicklung * ja, DGV, DGKCH *DV Physio 8 Politische, akademische (z.b. Zugehörigkeit zu bestimmten * nein * Kinderklinik Bult, Hannover, Abt. f. Kinderchirurgie

8 2 Honorare für Vortrags- und Schulungstätigkeiten oder orientierten 4 Eigentümerinteresse an Arzneimitteln/Medizinprodukten (z. 5 Besitz von Geschäftsanteilen, Aktien, Fonds mit Beteiligung 6 Persönliche Beziehungen zu einem Vertretungsberechtigten 7 Mitglied von in Zusammenhang mit der Leitlinienentwicklung 8 Politische, akademische (z.b. Zugehörigkeit zu bestimmten Prof. Dr. Lucas Wessel Hr. Thomas Münch * DGKCH, DGAI *ja, Bundesinnungsverband der Orthotpädietechni, Dortmund Universitätsklinikum Mannheim, Kinderchirurgische Klinik Inhaber der Münch + Hahn GmbH + CoKG, Duisburg

9 2 Honorare für Vortrags- und Schulungstätigkeiten oder orientierten 4 Eigentümerinteresse an Arzneimitteln/Medizinprodukten (z. 5 Besitz von Geschäftsanteilen, Aktien, Fonds mit Beteiligung 6 Persönliche Beziehungen zu einem Vertretungsberechtigten 7 Mitglied von in Zusammenhang mit der Leitlinienentwicklung 8 Politische, akademische (z.b. Zugehörigkeit zu bestimmten Dr. med. Christoph Beckmann Prof. Dr. med. Bert Reichert *ja, Beratertätigkeit für Pfizer und Mediwounds * ja, Vortragshonorar durch Fa. Polymedics *ja, Honorare für Vortragstätigkeit für Pfizer und B.Braun * nein *ja, Honore für Studienteilnahme * ja, DGKJ *DGPRÄC, DGV Kinderklinik Wilhemsstift, Hamburg Klinikum Nürnberg, Plastische Chirrugie

10 Dr. med. Karl-Heinz Mücke Fr. Dr. Purtscher-Penz 2 Honorare für Vortrags- und Schulungstätigkeiten oder * nein * nein orientierten * nein * nein 4 Eigentümerinteresse an Arzneimitteln/Medizinprodukten (z. * nein * nein 5 Besitz von Geschäftsanteilen, Aktien, Fonds mit Beteiligung * nein * nein 6 Persönliche Beziehungen zu einem Vertretungsberechtigten * nein * nein 7 Mitglied von in Zusammenhang mit der Leitlinienentwicklung * DGAI * nein 8 Politische, akademische (z.b. Zugehörigkeit zu bestimmten * nein * nein Kinderklinik Bult, Hannover, Abt. f. Kinderchirurgie LKH Graz, Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

www.ukb.de/de/main/zentrum_fuer_schwerbrandverletzte_mit_plastischer_chirurgie.html

www.ukb.de/de/main/zentrum_fuer_schwerbrandverletzte_mit_plastischer_chirurgie.html Schwerverbranntenzentren in der Bundesrepublik Deutschland Aachen Universitätsklinikum Aachen Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie Prof. Dr. Dr. Pallua Tel. 0241 8089-700 Intensivstation

Mehr

Liste der am Vermittlungsverfahren der ZA-Schwerbrandverletzte beteiligten Krankenhäuser ( Stand April 2007 )

Liste der am Vermittlungsverfahren der ZA-Schwerbrandverletzte beteiligten Krankenhäuser ( Stand April 2007 ) 1B Universitätsklinikum Schleswig- Prof. Dr. med. P. Mailänder Beleuchteter Hubschrauberlandepl. Holstein, Campus Lübeck Ansprechpartner 4 Rettungsfahrzeug zum Transport Plastische und Handchirurgie, Prof.

Mehr

TÜBINGER SYMPOSIUM 2008. Defektdeckung an der oberen Extremität

TÜBINGER SYMPOSIUM 2008. Defektdeckung an der oberen Extremität TÜBINGER SYMPOSIUM 2008 Defektdeckung an der oberen Extremität EINLADUNG&PROGRAMM Fortbildungsveranstaltung der Klinik für Hand-, Plastische-, Rekonstruktive und Verbrennungschirurgie & Institut für klinische

Mehr

Darlegung potentieller Interessenkonflikte

Darlegung potentieller Interessenkonflikte Darlegung potentieller Interessenkonflikte 1. Berater- bzw. Gutachtertätigkeit oder bezahlte Mitarbeit in einem wissenschaftlichen Beirat eines Unternehmens der Gesundheitswirtschaft (z.b. Arzneimittelindustrie,

Mehr

Darlegung potentieller Interessenkonflikte

Darlegung potentieller Interessenkonflikte Darlegung potentieller Interessenkonflikte Darlegung potentieller Interessenkonflikte 137 1. Berater- bzw. Gutachtertätigkeit oder bezahlte Mitarbeit in einem wissenschaftlichen Beirat eines Unternehmens

Mehr

5. 6. September. 18. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie

5. 6. September. 18. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie 18. Fortbildungsseminar Handchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie Sehnenverletzungen und -erkrankungen Knochen- und Weichteiltumore 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II Unfallkrankenhaus

Mehr

Rundschreiben D 11/2014

Rundschreiben D 11/2014 DGUV, Landesverband Nordost, Fregestr. 44, 12161 Berlin An die beteiligten Durchgangsärzte und Durchgangsärztinnen VAV-Krankenhäuser SAV-Krankenhäuser Ärzte und Ärztinnen der handchirurgischen Versorgung

Mehr

Name Gruppenmitglied potentieller Interessenskonflikt laut Formblatt Eigenbewertung Bewertung der Leitlinienleitung

Name Gruppenmitglied potentieller Interessenskonflikt laut Formblatt Eigenbewertung Bewertung der Leitlinienleitung Name Gruppenmitglied potentieller laut Formblatt Eigenbewertung Bewertung der Leitlinienleitung Prof. Dr. med. Frank- Michael Müller, Klinik für Kinder- Jugendmedizin, Neonatologie Päd. Intensivmedizin,

Mehr

aus den beigefügten Aufstellungen können Sie die zum jetzigen Zeitpunkt angebotenen anerkannten Veranstaltungen für das Jahr 2013 entnehmen.

aus den beigefügten Aufstellungen können Sie die zum jetzigen Zeitpunkt angebotenen anerkannten Veranstaltungen für das Jahr 2013 entnehmen. DGUV, Landesverband West, Postfach 10 34 45, 40025 Düsseldorf An die Damen und Herren Durchgangsärzte Ihr Zeichen: Ihre Nachricht vom: Unser Zeichen: Be/Bi Ansprechpartner: Frau Belde Telefon: 0211 8224

Mehr

Plastische Assistentenwoche

Plastische Assistentenwoche Plastische Assistentenwoche 9. bis 16. März 2013 Maria Alm (Österreich) Unter Patronat der DGPRÄC, ÖGPÄRC, SGPRAC, VDÄPC, DGV, DGH, DGfW www.assistentenwoche.de Einladung 10 Jahre PLASTISCHE ASSISTENTENWOCHE

Mehr

Präparationskurs und Symposium. Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum Klinikum St. Georg ggmbh

Präparationskurs und Symposium. Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum Klinikum St. Georg ggmbh 10 Jahre Leipziger Handchirurgischer Operationskurs Präparationskurs und Symposium 30. Juli bis 1. August 2009 Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum In Zusammenarbeit mit der

Mehr

23. 24. November 2007. Rheinisches Landesmuseum Bonn Bachstraße 5 9 53115 Bonn. Apotheker- und Ärztebank Berlin Konto-Nr. 030 491 4309 BLZ 100 906 03

23. 24. November 2007. Rheinisches Landesmuseum Bonn Bachstraße 5 9 53115 Bonn. Apotheker- und Ärztebank Berlin Konto-Nr. 030 491 4309 BLZ 100 906 03 BDC_Bonn.qxd 05.10.2007 10:59 Uhr Seite 1 ALLGEMEINE HINWEISE Zeit Veranstaltungsort Wissenschaftliche Leitung Anmeldung und Auskunft 23. 24. November 2007 Rheinisches Landesmuseum Bonn Bachstraße 5 9

Mehr

Handchirurgisches Symposium

Handchirurgisches Symposium Programm Handchirurgisches Symposium der AIOD Deutschland Offene Fragen in der Handchirurgie 29. November 2014, Saarbrücken Vorwort Liebe Kolleginnen und Kollegen, während bei vielen Verletzungen und degenerativen

Mehr

08. und 09. März 2012

08. und 09. März 2012 2. Bonner DRG-Workshop für Orthopädie und Unfallchirurgie 08. und 09. März 2012 im Hotel Königshof, Bonn Herzlich Willkommen! Wir freuen uns sehr, Sie zum 2. Bonner DRG-Workshop für Orthopädie und Unfallchirurgie

Mehr

20. 21. November. 20. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie

20. 21. November. 20. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie 20. Fortbildungsseminar Handchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie Nervenkompressionssyndrome und Frakturen und Pseudarthrosen der Karpalia 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II Unfallkrankenhaus

Mehr

Mommy Makeover: Fragwürdiger Trend oder alter Hut?

Mommy Makeover: Fragwürdiger Trend oder alter Hut? Heidelberg, 15. Oktober 2015 Mommy Makeover: Fragwürdiger Trend oder alter Hut? Prof. Dr. med. Günter Germann, einer der führenden Plastischen Chirurgen Deutschlands nimmt Stellung Ob Die Welt, der Stern,

Mehr

27. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand. 21. 23. September 2011, Gießen. Programm

27. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand. 21. 23. September 2011, Gießen. Programm 27. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 21. 23. September 2011, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie des Universitätsklinikums

Mehr

Panta rhei Alles im Fluss?

Panta rhei Alles im Fluss? Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt Städtisches Klinikum Akademisches Lehrkrankenhaus der TU Dresden Marcolini-Praxisklinik Dresden Praxis für Hand- und Plastische Chirurgie 8.Dresdner Handkurs 2013 Panta

Mehr

S2k Leitlinie zur Therapie pathologischer Narben (hypertrophe Narben und Keloide) AWMF Registernummer 013-030

S2k Leitlinie zur Therapie pathologischer Narben (hypertrophe Narben und Keloide) AWMF Registernummer 013-030 S2k Leitlinie zur Therapie pathologischer Narben (hypertrophe Narben und Keloide) AWMF Registernummer 013-030 Erklärungen über Interessenkonflikte 1 Berater- bzw. Gutachtertätigkeit oder bezahlte Mitarbeit

Mehr

Einladung und Programm. awiso -Praxistag am 28. November 2008. Winkelstabilität mit Hand und Fuß?

Einladung und Programm. awiso -Praxistag am 28. November 2008. Winkelstabilität mit Hand und Fuß? Einladung und Programm Winkelstabilität mit Hand und Fuß? Mitgliedsfirmen der awiso Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, wir begrüßen Sie zum Praxistag Winkelstabilität mit Hand und Fuß? der freien Arbeitsgemeinschaft

Mehr

023/008 Leitlinienreport zur S2k-Leitlinie: Aortenklappenstenose akuteller Stand: 08/2013. AWMF-Register Nr. 023/008 Klasse: S2k

023/008 Leitlinienreport zur S2k-Leitlinie: Aortenklappenstenose akuteller Stand: 08/2013. AWMF-Register Nr. 023/008 Klasse: S2k 023/008 Leitlinienreport zur S2k-Leitlinie: Aortenklappenstenose akuteller Stand: 08/2013 publiziert bei: AWMF-Register Nr. 023/008 Klasse: S2k Leitlinie: Aortenklappenstenose AWMF-Registernummer: 023-008

Mehr

25. Jahrestagung des Arbeitskreises Das schwerbrandverletzte Kind

25. Jahrestagung des Arbeitskreises Das schwerbrandverletzte Kind 25. Jahrestagung des Arbeitskreises Das schwerbrandverletzte Kind 19. 20. Mai 2017 in Köln Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße Kliniken der Stadt Köln Arbeitskreis

Mehr

13. Plastische Assistentenwoche. www.assistentenwoche.de. 5. bis 12. März 2016 Maria Alm (Österreich)

13. Plastische Assistentenwoche. www.assistentenwoche.de. 5. bis 12. März 2016 Maria Alm (Österreich) 13. Plastische Assistentenwoche 5. bis 12. März 2016 Maria Alm (Österreich) Patronate DGPRÄC, ÖGPÄRC, SGPRAC, VDÄPC, DGV, DGH, DGfW www.assistentenwoche.de Lernen und Kennenlernen! Sehr geehrte Assistenzärztinnen

Mehr

AWMF-Register Nr. 006/128 Klasse: S2k. zur Behandlung thermischer Verletzungen im Kindesalter (Verbrennung, Verbrühung)

AWMF-Register Nr. 006/128 Klasse: S2k. zur Behandlung thermischer Verletzungen im Kindesalter (Verbrennung, Verbrühung) publiziert bei: AWMF-Register Nr. 006/128 Klasse: S2k Leitlinie zur Behandlung thermischer Verletzungen im Kindesalter (Verbrennung, Verbrühung) erstellt als Leitlinie der folgenden Fachgesellschaften

Mehr

Informationen für einweisende Ärzte. Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der BG Unfallklinik Duisburg

Informationen für einweisende Ärzte. Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der BG Unfallklinik Duisburg Informationen für einweisende Ärzte Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der BG Unfallklinik Duisburg Willkommen in der BG Unfallklinik Duisburg! Liebe Kolleginnen und Kollegen, eine qualitativ hochwertige

Mehr

Plastische Assistentenwoche

Plastische Assistentenwoche Plastische Assistentenwoche 8. bis 15. März 2014 Maria Alm (Österreich) Unter Patronat der DGPRÄC, ÖGPÄRC, SGPRAC, VDÄPC, DGV, DGH, DGfW www.assistentenwoche.de Einladung 11 Jahre PLASTISCHE ASSISTENTENWOCHE

Mehr

unser Landesverband führt folgende Fortbildungsveranstaltungen für Durchgangsärzte durch: Reha-Management und Reha-Medizin

unser Landesverband führt folgende Fortbildungsveranstaltungen für Durchgangsärzte durch: Reha-Management und Reha-Medizin DGUV Postfach 3740 30037 Hannover An die Damen und Herren Durchgangsärzte Ihr Zeichen Ihre Nachricht vom Unser Zeichen (bitte stets angeben) Ansprechpartner/in Telefon Datum 411/094 LV2- Fr. Axt-Hammermeister

Mehr

Stuttgart-Tübingen. Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität

Stuttgart-Tübingen. Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität 20. Klinisch-Radiologisches Symposium Stuttgart-Tübingen Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität Samstag, 25. Oktober 2014 9.00 17.30 Uhr, Schiller-Saal Liederhalle Stuttgart Klinikum Stuttgart

Mehr

XX. Jahrestagung des Arbeitskreises. Das schwerbrandverletzte Kind

XX. Jahrestagung des Arbeitskreises. Das schwerbrandverletzte Kind XX. Jahrestagung des Arbeitskreises Das schwerbrandverletzte Kind Hörsaal im Historischen Kesselhaus Unfallkrankenhaus Berlin 11. 12. Mai 2012 EINLADUNG Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Behandlung schwerbrandverletzter

Mehr

Massiver Gewichtsverlust Bariatrische und Postbariatrische Chirurgie

Massiver Gewichtsverlust Bariatrische und Postbariatrische Chirurgie DEUTSCHE GESELLSCHAFT DER PLASTISCHEN, REKONSTRUKTIVEN UND ÄSTHETISCHEN CHIRURGEN 14. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie Massiver Gewichtsverlust Bariatrische und Postbariatrische

Mehr

31. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand

31. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 31. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 25. 27.09.2013, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirugie, Universitätsklinikum Gießen

Mehr

29. Handchirurgischer Opera tionskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand

29. Handchirurgischer Opera tionskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 29. Handchirurgischer Opera tionskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 19.09. 21.09.2012, Gießen Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Gießen & Mar burg,

Mehr

PD.Dr. Harald Bertram Prof. Dr. Robert Cesnjevar Prof. Dr. Ingo Dähnert. Auto Tissue, medizinischer Berater (ehrenamtlich/keine Vergütung)

PD.Dr. Harald Bertram Prof. Dr. Robert Cesnjevar Prof. Dr. Ingo Dähnert. Auto Tissue, medizinischer Berater (ehrenamtlich/keine Vergütung) PD.Dr. Harald Bertram Prof. Dr. Robert Cesnjevar Prof. Dr. Ingo Dähnert 1 Auto Tissue, medizinischer Berater (ehrenamtlich/ Vergütung) Berater für Boston Scientific - Bildgebung bei LAA- Verschluss 2 im

Mehr

13. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie. Chirurgie der Brust. 12. November 2014, 18.00 Uhr

13. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie. Chirurgie der Brust. 12. November 2014, 18.00 Uhr 13. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie Chirurgie der Brust DEUTSCHE GESELLSCHAFT DER PLASTISCHEN, REKONSTRUKTIVEN UND ÄSTHETISCHEN CHIRURGEN 12. November 2014, 18.00 Uhr Campus Charité

Mehr

12. Plastische Assistentenwoche. www.assistentenwoche.de. 7. bis 14. März 2015 Maria Alm (Österreich)

12. Plastische Assistentenwoche. www.assistentenwoche.de. 7. bis 14. März 2015 Maria Alm (Österreich) 12. Plastische Assistentenwoche 7. bis 14. März 2015 Maria Alm (Österreich) Patronate DGPRÄC, ÖGPÄRC, SGPRAC, VDÄPC, DGV, DGH, DGfW www.assistentenwoche.de Lernen und Kennenlernen! Längst hat sich die

Mehr

Krankenhaussuche. Ergebnisliste. Basisinformationen

Krankenhaussuche. Ergebnisliste. Basisinformationen Ergebnisliste Ihre Suche: Behandlungsanlass: Fehlentwicklung der Harnröhre mit Öffnung der Harnröhre an der Unterseite des Penis PLZ (Ort): 30159 Hannover (Bult, Mitte, Nordstadt, Südstadt, Zoo) Umkreis:

Mehr

8. Osteosynthesekurs am 3. und 4. Juni 2010

8. Osteosynthesekurs am 3. und 4. Juni 2010 Dr. med. Klaus-Dieter Rudolf Chefarzt der Abteilung für Handchirurgie, Plastische und Mikrochirurgie Zentrum für Schwerbrandverletzte Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus Hamburg Bergedorfer Str.

Mehr

33. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand

33. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 33. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 24. 26.09.2014, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirugie, Universitätsklinikum Gießen

Mehr

15. Fortbildungsseminar Handchirurgie. Teil 1: Frakturen der Phalangen und Metakarpalia Bandläsionen von Fingern und Daumen Morbus Dupuytren

15. Fortbildungsseminar Handchirurgie. Teil 1: Frakturen der Phalangen und Metakarpalia Bandläsionen von Fingern und Daumen Morbus Dupuytren 15. Fortbildungsseminar Handchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie Teil 1: Frakturen der Phalangen und Metakarpalia Bandläsionen von Fingern und Daumen Morbus Dupuytren LVR-LandesMuseum

Mehr

Liste Traumaambulanzen LWL-Amt für soziales Entschädigungsrecht

Liste Traumaambulanzen LWL-Amt für soziales Entschädigungsrecht LWL-Amt für Soziales Entschädigungsrecht Liste Traumaambulanzen LWL-Amt für soziales Entschädigungsrecht Traumaambulanzen in Westfalen/Lippe Patientengruppe Bereich Bielefeld Evangelisches Krankenhaus

Mehr

Autoren und Herausgeber

Autoren und Herausgeber Dr. Norbert Arnold Leiter des Teams Gesellschaftspolitik, Politik und Beratung, Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Jens Christian Baas Mitglied des Vorstandes der Techniker Krankenkasse, Hamburg Prof. Dr. Hartwig

Mehr

30. Handchirurgischer Opera tionskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand

30. Handchirurgischer Opera tionskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 30. Handchirurgischer Opera tionskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 27.02. 01.03.2013, Gießen Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Gießen & Mar burg,

Mehr

Trauma-Informations-Zentrum Stand: Juni 2012

Trauma-Informations-Zentrum Stand: Juni 2012 PLZ 00000 Sächsisches Krankenhaus Großschweidnitz Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Dr. med. Sabine Hiekisch Dr.-Max-Krell-Park 41 02708 Großschweidnitz Tel. 03585/453-2297

Mehr

Erklärungen über Interessenkonflikte: Tabellarische Zusammenfassung

Erklärungen über Interessenkonflikte: Tabellarische Zusammenfassung Auftrag eines 3 Finanzielle Zuwendungen (Drittmittel) für Fonds mit Beteiligung von Unternehmen der Gesundheitswirtschaft 7 Mitglied von in Zusammenhang mit der relevanten Zugehörigkeit zu bestimmten Schulen

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

Adressen und Links zum Thema Lebererkrankungen und Lebertransplantation

Adressen und Links zum Thema Lebererkrankungen und Lebertransplantation Adressen und Links zum Thema Lebererkrankungen und Lebertransplantation Deutsche Leberhilfe e. V. Achim Kautz Krieler Straße 100 50935 Köln www.leberhilfe.org Deutsche Leberstiftung Tel: 0511 5326819 www.deutsche-leberstiftung.de

Mehr

04. und 05. Oktober 2012

04. und 05. Oktober 2012 1. Bonner Seminar für Qualitätsmanagement in Orthopädie und Unfallchirurgie 04. und 05. Oktober 2012 Hörsaal 1 im Biomedizinischen Zentrum (BMZ) des Universitätsklinikums Bonn 1 2 1. Bonner QM-Seminar

Mehr

1. Bucher Kindernotfalltage. Übung macht den Meister. HELIOS Klinikum Berlin-Buch. Einladung

1. Bucher Kindernotfalltage. Übung macht den Meister. HELIOS Klinikum Berlin-Buch. Einladung Einladung 1. Bucher Kindernotfalltage Übung macht den Meister Kongress: Sonnabend, 27. Juni 2015 9-17 Uhr Zirkeltraining: Sonntag, 28. Juni 2015 9-17 Uhr Künstlerhof Berlin-Buch, Feste Scheune Alt-Buch

Mehr

PD Dr. Michael. Prof.Dr. Jörg Fegert Ja Johnson & johnson: Beratung ADHD ADIR: Beratung Paediatric Investigations Plans

PD Dr. Michael. Prof.Dr. Jörg Fegert Ja Johnson & johnson: Beratung ADHD ADIR: Beratung Paediatric Investigations Plans Leitlinienkoordinator: PD Dr. Plener Paul Leitlinie: S2K LL Nicht-suizidales selbstverletzen verhalten im Kin- und Jugendalter Registernr: 028/029 (z.b. Arzneimittelindustrie, Medizinproduktindustrie),

Mehr

Vorankündigung Murnauer Unfalltagung am 21. Juli 2012 und Leipziger Unfalltagung am 24. November 2012

Vorankündigung Murnauer Unfalltagung am 21. Juli 2012 und Leipziger Unfalltagung am 24. November 2012 DGUV, Landesverband Südost, Fockensteinstraße 1, 81539 München An die Durchgangsärzte/innen in Bayern und Sachsen Ihr Zeichen: Ihre Nachricht vom: Unser Zeichen: 410.4-UMed Ansprechpartner: Harald Zeitler

Mehr

S e i t e 1. Leitlinienkoordinator: Pohlandt. Frank Leitlinie: Registernr: Hyperbilirubinämie

S e i t e 1. Leitlinienkoordinator: Pohlandt. Frank Leitlinie: Registernr: Hyperbilirubinämie S e i t e 1, Auftragsinstituts oder einer oder einer Singer Mildenbe Felderhoff v.d. Wense Schlößer rg Chiesi 15.000 Fa UCB DGPM DGPM DGKJ DGPM, DGKJ, Altonaer Kinderkrankenhaus ggmbh Land Hessen Uni Frankfurt

Mehr

26. 27. Februar. 21. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie

26. 27. Februar. 21. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie Akademie für chirurgische Weiterbildung und praktische F 21. Fortbildungsseminar Handchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie Karpale Instabilitäten, Radiusfrakturen, Handgelenksarthroskopie

Mehr

www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten

www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten Inhalt Vorwort Vorwort... 2 Klinikum Friedrichshafen... 3 Medizinisches Spektrum... 4 Chefärzte und ihre medizinischen Fachabteilungen...

Mehr

www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten

www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten Inhalt Vorwort Vorwort... 2 Klinikum Friedrichshafen... 3 Medizinisches Spektrum... 4 Chefärzte und ihre medizinischen Fachabteilungen...

Mehr

Erklärungen über Interessenkonflikte: Tabellarische Zusammenfassung, LL Suizidalität im Kindes- und Jugendalter; Registernummer 028/031

Erklärungen über Interessenkonflikte: Tabellarische Zusammenfassung, LL Suizidalität im Kindes- und Jugendalter; Registernummer 028/031 (z.b. Auftrag eines 3 Finanzielle Zuwendungen (Drittmittel) für Forschungsvorhaben oder direkte Einrichtung von Seiten eines 5 Besitz von Geschäftsanteilen, Aktien, Fonds mit Beteiligung von Unternehmens

Mehr

Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Ludwigshafen

Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Ludwigshafen Image als Wettbewerbervorteil bei der Personalgewinnung? Michael Nicklas, Pflegedirektor 2 Frage: Haben wir als BG-Unfallklinik ein Image bei unseren potentiellen Bewerberinnen/ Bewerbern und bei den Mitarbeitern?

Mehr

Herzlich Willkommen! Jennifer Fackert

Herzlich Willkommen! Jennifer Fackert Herzlich Willkommen! 1 Paulinchen Initiative für brandverletzte Kinder e.v. Zahlen und Fakten Unfallursachen von thermischen Verletzungen im Kindesalter Was ist Paulinchen? Entstehung von Paulinchen/Wer

Mehr

Programm 8. Dresdner Unfalltagung 27.März2010. Diagnostik und Behandlung von Patienten mit schwierigen Weichteil- undknochenverhältnissen

Programm 8. Dresdner Unfalltagung 27.März2010. Diagnostik und Behandlung von Patienten mit schwierigen Weichteil- undknochenverhältnissen Klinik und Poliklinik für Unfallund Wiederherstellungschirurgie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden der Technischen UniversitätDresden Programm 8. Dresdner Unfalltagung 27.März2010 Diagnostik

Mehr

Dozentinnen und Dozenten am FAVT Stand: Dezember 2015

Dozentinnen und Dozenten am FAVT Stand: Dezember 2015 Dozentinnen und Dozenten am FAVT Stand: Dezember 2015 Dr. Jörg Angenendt Tel.: 0761 / 2 70-69 140 Fax: 0761 / 2 70-65 260 e-mail: joerg.angenendt@uniklinik-freiburg.de Prof. Dr. Harald Baumeister Abt.

Mehr

CF-EINRICHTUNGEN Nordrhein-Westfalen

CF-EINRICHTUNGEN Nordrhein-Westfalen Kinderarztpraxis Laurensberg Mukoviszidose Behandlungszentrum Rathausstraße 10, 52072 Aachen Tel. (02 41) 17 10 96 Fax (02 41) 17 43 49 Luisenhospital Aachen Innere Medizin CF-Ambulanz für Erwachsene Boxgraben

Mehr

Interessenkonflikterklärungen S2e Leitliniengruppe Retinale Arterienverschlüsse (eingeholt mit dem AWMF -Formblatt)

Interessenkonflikterklärungen S2e Leitliniengruppe Retinale Arterienverschlüsse (eingeholt mit dem AWMF -Formblatt) Interessenkonflikterklärungen S2e Leitliniengruppe Retinale Arterienverschlüsse (eingeholt mit dem AWMF -Formblatt) 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Berater- bzw. Gutachtertätigkeit oder bezahlte Mitarbeit in einem

Mehr

HBO - Dekokammerverzeichnis Österreich, Deutschland, Schweiz

HBO - Dekokammerverzeichnis Österreich, Deutschland, Schweiz HBO - Dekokammerverzeichnis Österreich, Deutschland, Schweiz Nachfolgende Dekokammern wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Änderungen sind jedoch immer möglich - daher immer vorher abklären,

Mehr

Klinisches Risikomanagement bei den Kliniken der Stadt Köln: Wesentliche Bausteine und Erfahrungen aus der Praxis

Klinisches Risikomanagement bei den Kliniken der Stadt Köln: Wesentliche Bausteine und Erfahrungen aus der Praxis Klinisches Risikomanagement bei den Kliniken der Stadt Köln: Wesentliche Bausteine und Erfahrungen aus der Praxis Agenda: 1. Kliniken der Stadt Köln ggmbh 2. Relevanz 3. Bausteine 4. Praxisbeispiele 5.

Mehr

19. Fortbildungsseminar Handchirurgie. Infektionen der Hand Häufige Handfehlbildungen bei Kindern. LVR-LandesMuseum Bonn

19. Fortbildungsseminar Handchirurgie. Infektionen der Hand Häufige Handfehlbildungen bei Kindern. LVR-LandesMuseum Bonn 19. Fortbildungsseminar Handchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie Infektionen der Hand Häufige Handfehlbildungen bei Kindern DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR HANDCHIRURGIE LVR-LandesMuseum Bonn

Mehr

Wertungstabelle (Studenten)

Wertungstabelle (Studenten) Wertungstabelle (Studenten) Platz ID Hochschule Ergebnis 1 23 Rheinisch Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH) 1030240 2 11 Rheinisch Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH) 1029980

Mehr

Rundschreiben D 22/2015

Rundschreiben D 22/2015 DGUV, Landesverband Nordost, Fregestr. 44, 12161 Berlin An die beteiligten Durchgangsärzte und Durchgangsärztinnen VAV-Krankenhäuser SAV-Krankenhäuser Ärzte und Ärztinnen der handchirurgischen Versorgung

Mehr

14. - 17. September 2016 Congress Centrum Hamburg

14. - 17. September 2016 Congress Centrum Hamburg 112. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) 14. - 17. September 2016 Congress Centrum Hamburg ANKÜNDIGUNG C. Schultz gemeinsam mit 68. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft

Mehr

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, 3. Leipziger Symposium für Pränatalmedizin Freitag, 23. November 2012 Samstag, 24. November 2012 Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, wir laden Sie hiermit sehr herzlich zu unserem 3. Leipziger Symposium

Mehr

Rundschreiben H 07/2014

Rundschreiben H 07/2014 DGUV, Landesverband Nordost, Fregestr. 44, 12161 An die an der Durchführung der besonderen Heilbehandlung beteiligten Ärzte und Ärztinnen Ihr Zeichen: Ihre Nachricht vom: Unser Zeichen: Ze/tg Ansprechpartner:

Mehr

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR ORTHOPÄDIE UND UNFALLCHIRURGIE

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR ORTHOPÄDIE UND UNFALLCHIRURGIE DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR ORTHOPÄDIE UND UNFALLCHIRURGIE Der Ständige Beirat der DGOU setzt sich unter anderem aus dem 1. und dem 3. Vizepräsidenten sowie allen ehemaligen Präsidenten der Deutschen Gesellschaft

Mehr

4. Tagung der österreichischen Arbeitsgruppe für Interdisziplinäre Behandlung Vaskulärer Anomalien (AIVA) www.aiva.at Programm

4. Tagung der österreichischen Arbeitsgruppe für Interdisziplinäre Behandlung Vaskulärer Anomalien (AIVA) www.aiva.at Programm 4. Tagung der österreichischen Arbeitsgruppe für Interdisziplinäre Behandlung Vaskulärer Anomalien (AIVA) www.aiva.at Programm 15./16. März 2013 St. Wolfgang im Salzkammergut Sehr geehrte Kolleginnen und

Mehr

Perinatalzentrum. Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin

Perinatalzentrum. Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin Perinatalzentrum Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe und Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin 10. Kölner Frühgeburtensymposium Einladung und Programm 1. Februar 2014

Mehr

Klinik Kompass. Schnell-Übersicht für niedergelassene Ärzte. Kontaktmail* bei Fragen und Problemen an

Klinik Kompass. Schnell-Übersicht für niedergelassene Ärzte. Kontaktmail* bei Fragen und Problemen an Klinik Kompass Schnell-Übersicht für niedergelassene Ärzte Kontaktmail* bei Fragen und Problemen an helmut.middeke@klinikum-lippe.de *nur für niedergelassene Ärzte Stand 04/2012 Kliniken für Innere Medizin

Mehr

Hummler, H. Chiesi,Surfac tanttherapie, Linde, ino- Therapie

Hummler, H. Chiesi,Surfac tanttherapie, Linde, ino- Therapie 024-003 Erklärungen über Interessenkonflikte: Tabellarische Zusammenfassung Seite 1 von 6 Leitlinienkoordinator: Pohlandt. Frank Leitlinie: Registernr: 024-003. Autoren Bohn, A. 2/2012, Vortragshonorar

Mehr

13. FORTBILDUNGSSEMINAR HAND CHIRURGIE II DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR HANDCHIRURGIE RHEINISCHES LANDESMUSEUM BONN 03. 04.

13. FORTBILDUNGSSEMINAR HAND CHIRURGIE II DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR HANDCHIRURGIE RHEINISCHES LANDESMUSEUM BONN 03. 04. Akademie für chirurgische Weiterbildung und praktische Fortbildung 13. FORTBILDUNGSSEMINAR HAND CHIRURGIE II DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR HANDCHIRURGIE RHEINISCHES LANDESMUSEUM BONN 03. 04. DEZEMBER

Mehr

Programm Intensivkurs Ellenbogen und Unterarm Operationstechniken am anatomischen Präparat 12. 13. Februar 2016, Hannover 17. 18.

Programm Intensivkurs Ellenbogen und Unterarm Operationstechniken am anatomischen Präparat 12. 13. Februar 2016, Hannover 17. 18. Programm Intensivkurs Ellenbogen und 12. 13. Februar 2016, Hannover 17. 18. März 2016, Köln Universität zu Köln, Medizinische Fakultät, Zentrum Anatomie/ Klinikum Region Hannover, Klinikum Nordstadt Vorwort

Mehr

Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus Hamburg

Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus Hamburg Automatisierung von Prozessen und Erweiterung von Business Logik in Maximo durch Einsatz von Automation Script Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhaus Hamburg Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus

Mehr

36. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 02. 04.03.2016, Gießen

36. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 02. 04.03.2016, Gießen Programm 36. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 02. 04.03.2016, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirugie, Universitätsklinikum Gießen

Mehr

Die Leistungsbereiche am Ethianum

Die Leistungsbereiche am Ethianum Heidelberg, 05. August 2010 Die Leistungsbereiche am Ethianum Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie Die Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie dient der Wiederherstellung grundlegender Körperfunktionen. So hilft

Mehr

Klinikum Stuttgart Medizin fürs Leben. Stuttgarter Archivtage 2011 Begrüßung durch das Klinikum Stuttgart

Klinikum Stuttgart Medizin fürs Leben. Stuttgarter Archivtage 2011 Begrüßung durch das Klinikum Stuttgart Klinikum Stuttgart Medizin fürs Leben Stuttgarter Archivtage 2011 Begrüßung durch das Klinikum Stuttgart Klinischer Direktor Prof. Dr. Claude Krier Klinikum Stuttgart - das leistungsfähige Gesundheitszentrum

Mehr

Ja Beratertätigkeit für Boehringer Ingelheim

Ja Beratertätigkeit für Boehringer Ingelheim Leitlinie: Spirometrie / Registernr: 020 017 Unternehmens der Auftragsinstituts oder einer 2 Vortrags- und Autoren- oder Co-Autorenschaften im Auftrag eines Unternehmens der, eines 3 Finanzielle Zuwendungen

Mehr

saletelligence Kliniknavigator Die Qualitätsberichte optimal nutzen saletelligence GmbH

saletelligence Kliniknavigator Die Qualitätsberichte optimal nutzen saletelligence GmbH Die Qualitätsberichte optimal nutzen saletelligence GmbH Die Qualitätsberichte enthalten vielfältige Informationen über Kliniken und Fachabteilungen Qualitätsberichte Prozeduren (OPS) Diagnosen (ICD) Ambulante

Mehr

Leitlinie: Arterielle Hypertonie, AWMF-Registernummer

Leitlinie: Arterielle Hypertonie, AWMF-Registernummer publiziert bei: AWMF-Register Nr. 023/040 Klasse: S2k Leitlinie: Arterielle Hypertonie, AWMF-Registernummer Leitlinienreport 1. Geltungsbereich und Zweck o Zielorientierung der Leitlinie Diese Leitlinie

Mehr

PD Dr. Ulrich Baumann. Behring, Baxter und Abbott. Vortragshonorare von Wyeth, CSL Behring, Baxter, The Binding Site; Autorenhonorar von Talecris

PD Dr. Ulrich Baumann. Behring, Baxter und Abbott. Vortragshonorare von Wyeth, CSL Behring, Baxter, The Binding Site; Autorenhonorar von Talecris Leitlinienkoordinator: Prof. Dr. Stephan Ehl, Dr. Ilka SChulze Leitlinie: Diagnostik von Primären Immundefekten Registernr: 027/050 1 Berater- bzw. Gutachtertätigkeit oder bezahlte Mitarbeit in einem wissenschaftlichen

Mehr

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Verzeichnis der nach esrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Stand: Januar 2012 Baden-Württemberg Ethik-Kommission bei der esärztekammer Baden-Württemberg Jahnstraße 40 70597

Mehr

Indikationen zur implantologischen 3D-Röntgendiagnostik und navigationsgestützten Implantologie

Indikationen zur implantologischen 3D-Röntgendiagnostik und navigationsgestützten Implantologie Diagnostik und navigationsgestützten S2-k-LEITLINIE Erklärung über Interessenkonflikte Indikationen zur implantologischen 3D-Röntgendiagnostik und navigationsgestützten 1 Diagnostik und navigationsgestützten

Mehr

Akademie für chirurgische Weiterbildung und praktische Fortbildung 7. GUTACHTER SEMINAR FÜR BEGUTACHTUNGEN IN DER GESETZLICHEN UNFALLVERSICHERUNG

Akademie für chirurgische Weiterbildung und praktische Fortbildung 7. GUTACHTER SEMINAR FÜR BEGUTACHTUNGEN IN DER GESETZLICHEN UNFALLVERSICHERUNG Akademie für chirurgische Weiterbildung und praktische Fortbildung 7. GUTACHTER SEMINAR FÜR BEGUTACHTUNGEN IN DER GESETZLICHEN UNFALLVERSICHERUNG REHA NOVA KLINIK SOZIALGERICHT KÖLN 19. 20. NOVEMBER 2010

Mehr

40. Mikrochirurgischer Basiskurs

40. Mikrochirurgischer Basiskurs 40. Mikrochirurgischer Basiskurs 11. 15. März 2013 Prof. Dr. med. D. J. Schaefer Chefarzt Dr. med. A. Kämpfen Stv. Oberarzt D. Scherrer Leiter Mikrochirurgielabor Tel: ++41 61 265 38 53 Fax: ++41 61 265

Mehr

Die schwierige Wunde, der komplizierte Infekt:

Die schwierige Wunde, der komplizierte Infekt: Allgemeine Hinweise Die schwierige Wunde, der komplizierte Infekt: Entstehung, Behandlung und Prävention 25. Workshop Good Clinical Practice 29. 30. Januar 2015, Berlin Veranstalter: B. Braun Melsungen

Mehr

Die schwierige Wunde, der komplizierte Infekt:

Die schwierige Wunde, der komplizierte Infekt: Allgemeine Hinweise Die schwierige Wunde, der komplizierte Infekt: Entstehung, Behandlung und Prävention 25. Workshop Good Clinical Practice 29. 30. Januar 2015, Berlin Veranstalter: B. Braun Melsungen

Mehr

Dr. med. Wolfgang Haedicke Stadtrandstraße 555 13589 Berlin Tel.: 030 37499010 Fax: 030 37022262 E-Mail: w.haedicke@ifp-spandau.de

Dr. med. Wolfgang Haedicke Stadtrandstraße 555 13589 Berlin Tel.: 030 37499010 Fax: 030 37022262 E-Mail: w.haedicke@ifp-spandau.de Seite 1 Baden-Württemberg Dr. med. Elisabeth Hickmann Gemeinschaftspraxis für Histologie und Cytologie Auf dem Säer 1 72622 Nürtingen Tel.: 07022 783900 Fax: 07022 37144 E-Mail: e.hickmann@pathologie-nuertingen.de

Mehr

Maßnahmen zur Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen (Mindestanforderungen)

Maßnahmen zur Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen (Mindestanforderungen) Auszug aus dem Strukturpapier Maßnahmen zur Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen (Mindestanforderungen) vom 28.02.2007 gemeinsam und einheitlich vereinbart zwischen

Mehr

Allgemeinchirurgie. Facharztseminar. Kassel, 18. 22. Mai 2015. Empfohlen für Ärzte in Weiterbildung und Fachärzte als Refresherkurs

Allgemeinchirurgie. Facharztseminar. Kassel, 18. 22. Mai 2015. Empfohlen für Ärzte in Weiterbildung und Fachärzte als Refresherkurs Akademie für chirurgische Weiterbildung und praktische Fortbildung Facharztseminar Allgemeinchirurgie Kassel, 18. 22. Mai 2015 FA BAsis CA NL Empfohlen für Ärzte in Weiterbildung und Fachärzte als Refresherkurs

Mehr

Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie des Gesichtes

Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie des Gesichtes 15. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie des Gesichtes 2. November 2016, 18:00 Uhr Karl-Storz Besucher- und Schulungszentrum Berlin Landesverband

Mehr

ECLSSYMPOSIUM PROGRAMM

ECLSSYMPOSIUM PROGRAMM Chirurgie Perfusion Kardiologie Anästhesie Workshop Temporäre Herz- und Lungenunterstützung in Kooperation mit dem, LMU Schloss Hohenkammer, 14. 15. Juli 2014 PROGRAMM VORWORT S e h r g e e h rt e K o

Mehr

Kursliste Wundexperte

Kursliste Wundexperte Kursliste Wundexperte Ort Name Veranstaltungsort PLZ V. ICWKursnummer Schulungstermin Prüfungstermin Adresse Aach bei Trier ctt - Fotbildungszentrum Aach 54298 2016-W-36 27.-28.04.2016 + 19.05.2016 + 01.-02.+15-16.+30.06.2016

Mehr

41. Mikrochirurgischer Basiskurs

41. Mikrochirurgischer Basiskurs 41. Mikrochirurgischer Basiskurs 7. 11. April 2014 Prof. Dr. med. D. J. Schaefer Chefarzt D. Scherrer Leiter Mikrochirurgielabor Tel: ++41 61 265 38 53 Fax: ++41 61 265 72 98 Email: Desire.Scherrer@usb.ch

Mehr

Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmbH

Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmbH 1 07.05.2013 2 07.05.2013 Akutkrankenhaus Bergmannsheil Buer 260 Betten Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen 76 Betten Rehaklinik am Berger See 120 Betten 3 07.05.2013 Fachabteilungen BKB GmbH Klinik

Mehr

49. Berliner Krankenhausseminar

49. Berliner Krankenhausseminar Mobile Datenerfassung und e-visite 49. Berliner Krankenhausseminar Mobile Datenerfassung und e-visite - Felix Katt 26.06.2013 Agenda Vorstellung ukb Mob Visite Historie Mob. Visite Randbedingungen Mob.

Mehr