Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Geschäftskunden

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Geschäftskunden"

Transkript

1 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Geschäftskunden 1. Geltungsbereich 1.1 Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen der Savebon UG (haftungsbeschränkt) Meiningerstr Berlin, und dem Geschäftskunden ausschließlich. Dies gilt auch dann, wenn der Geschäftskunde entgegenstehende oder von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Geschäftsbedingungen verwendet. Entgegenstehende oder abweichende Geschäftsbedingungen werden nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Savebon Vertragsbestandteil. 1.2 Das Geschäftskunden-Angebot von Savebon richtet sich ausschließlich an Unternehmer, d.h. an juristische und natürliche Personen, die im Rahmen ihrer selbständigen oder gewerblichen Tätigkeit handeln und die Angebote von Savebon zu diesen Zwecken nutzen. Die Geschäftskunden werden im Folgenden Savebon-Partnerunternehmen bezeichnet. 2. Leistungsbeschreibung 2.1 Savebon betreibt unter savebon.de ein Portal sowie ein online-basiertes System zur Bindung von Kunden und zur Gewinnung von Neukunden. Savebon bietet die Struktur zur Verwaltung von Bonusguthaben, die die Savebon-Partnerunternehmen ihren Kunden zur Verfügung stellen. 2.2 Leistungsgegenstand ist die Teilnahme an dem Bonusguthaben-System von Savebon. Bestandteil der Leistung ist zum einen ein Eintrag auf der Website savebon.de als Savebon- Partnerunternehmen, der durch qualifizierte Suchfunktionen gefunden werden kann. In dem Eintrag kann das Savebon-Partnerunternehmen eine individuelle Darstellung seiner angebotenen Dienstleistungen vornehmen. Zum anderen stellt Savebon dem Savebon-Partnerunternehmen die technische Struktur zur Verwaltung von Bonusguthaben ihrer Kunden zur Verfügung. 3. Angebot und Vertragsschluss 3.1 Das Unternehmen kann das Angebot zur Teilnahme an Savebon schriftlich, fernmündlich, online oder per gegenüber der Savebon UG (haftungsbeschränkt) erklären. Ein wirksames Vertragsverhältnis kommt erst durch eine dem Unternehmen gegenüber zu erklärende schriftliche Auftragsbestätigung durch Savebon zu Stande, der diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) Geschäftskunden anliegen. Zur Wahrung der Schriftform genügt die Übersendung der Auftragsbestätigung per Fax oder per Im Fall der Online-Anmeldung erfolgt die Freischaltung erst nach Aktivierung eines Verifizierungslinks, mit der die angegebene -Adresse überprüft wird und der mit der Auftragsbestätigung zugesandt wird. 4. Guthabenverwaltung 4.1 Auf Anforderung des Nutzers oder des Savebon-Partnerunternehmens teilt Savebon jedem Nutzer für jedes Savebon-Partnerunternehmen, bei dem der Nutzer Kunde ist oder werden will, ein gesondertes Guthabenkonto zu. Das Savebon-Partnerunternehmen erhält Zugang zu den auf das jeweilige Savebon-Partnerunternehmen bezogenen Guthabenkonten. 4.2 Das Savebon-Partnerunternehmen ist verpflichtet, den Nutzern die folgenden Bonusguthaben zu gewähren:

2 - Stammkundenbonus für jede, für den Nutzer erbrachte und von diesem bezahlte Dienstleistung, - Prepaid Bonus für jede, für den Nutzer erbrachte und von diesem bezahlte Dienstleistung, wenn diese vorher angemeldet und bezahlt wurde, - Neukundenbonus zugunsten des Nutzers für jeden Neukunden, der auf eine Empfehlung des Nutzers erstmals zu dem Savebon-Partnerunternehmen kommt und für den Neukunden in gleicher Höhe. Ist Savebon der Empfehler bekommt nur der Neukunde einen Bonus Das Savebon-Partnerunternehmen ist verpflichtet, die Höhe der vorstehenden Bonus-Kategorien im Rahmen der von Savebon vorgegebenen Spannen gemäß der Branchenliste festzulegen, diese in dem Eintrag auf der Website savebon.de zu veröffentlichen, und ferner dem Nutzer den jeweiligen Bonus entsprechend zu gewähren. Das Savebon-Partnerunternehmen ist berechtigt, Guthaben aus anderen Kundenbindungssystemen bei Savebon-Guthaben zu berücksichtigen und entsprechende Einstellungen vorzunehmen. 4.3 Für den Fall, dass ein Unternehmen auf Empfehlung eines Nutzers hin Savebon- Partnerunternehmen wird, verpflichtet sich dieses, dem betreffenden Nutzer ein Guthaben in Höhe von 25,- zu gewähren. In diesem Fall erhält das neue Savebon-Partnerunternehmen von Savebon einen Betrag in Höhe von 25,- zur Verrechnung mit bestehenden oder künftigen Forderungen gutgeschrieben. Savebon gewährt zudem Savebon-Partnerunternehmen eine Gutschrift in Höhe von 25,- zur Verrechnung mit bestehenden oder künftigen Forderungen für den Fall, dass das Savebon- Partnerunternehmen ein anderes Unternehmen zur Teilnahme bei Savebon akquiriert. 4.4 Das Savebon-Partnerunternehmen ist verpflichtet, den Nutzern die Guthaben gemäß Ziffer 4.2 zu gewähren, sofern der Nutzer bei der Bezahlung auf seine Teilnahme bei Savebon hinweist. Die Gutschrift gemäß Ziffer 4.3 erfolgt unmittelbar nachdem das geworbene Unternehmen Savebon- Partnerunternehmen geworden ist. Die Eingabe der Gutschrift in das Savebon-System erfolgt eigenverantwortlich durch das Savebon-Partnerunternehmen. Eine spätere Gutschrift ist nicht möglich. Das Savebon-Partnerunternehmen ist berechtigt, etwaige Fehlbuchungen innerhalb von drei Wochen zu korrigieren. Das Savebon-Partnerunternehmen und Savebon wird den betreffenden Nutzer per über eine nachträgliche Änderung benachrichtigen. Die Änderung gilt durch den Nutzer als genehmigt, wenn er nicht innerhalb von vier Wochen nach Bekanntgabe schriftlich Widerspruch einlegt. 4.5 Das Savebon-Partnerunternehmen ist verpflichtet, den Nutzern die gesammelten Guthaben einzulösen. Dabei können nur die Guthaben bei einem Savebon-Partnerunternehmen eingelöst werden, die auch bei diesem Savebon-Partnerunternehmen gutgeschrieben wurden. Die Einlösung erfolgt durch die unentgeltliche Erbringung von Dienstleistungen gegenüber dem Nutzer, der Inhaber des Guthabens ist. Die Einlösung des Guthabens muss erfolgen, sobald die Höhe des Guthabens dem gesamten Betrag entspricht, der üblicherweise bei diesem Savebon- Partnerunternehmen für die gewünschte Dienstleistung zu bezahlen ist. Die Einlösung von Guthaben ist nutzerseitig gegen unberechtigte Zugriffe Dritter durch eine PIN- Anwendung gesichert. Jeder Nutzer erstellt zu diesem Zweck eine PIN. Die Eingabe der Einlösung

3 von Guthaben in das Savebon-System erfolgt durch das Savebon-System erst, wenn sich der Nutzer durch die Eingabe von zwei von dem Savebon-System zufällig ausgewählten Ziffern seiner PIN erfolgreich als Berechtigter ausweisen kann. Das Savebon-Partnerunternehmen erhält dadurch keine Kenntnis der vollständigen PIN. Nach drei falschen Eingaben muss eine neue PIN bei savebon angefordert werden. Eine Teilzahlung mit dem Guthaben ist nicht zulässig. Eine Einlösung geht nicht in Verbindung mit anderen Vergünstigungen. Eine Barauszahlung des Guthabens ist ebenfalls nicht möglich. Die Eingabe der Einlösung des Guthabens in das Savebon-System erfolgt eigenverantwortlich durch das Savebon-Partnerunternehmen. 4.6 Savebon-Guthabenkonten sind personengebunden und nicht übertragbar. Das Savebon- Partnerunternehmen ist berechtigt, im Einzelfall die Identität der Nutzer durch einen geeigneten Nachweis (z.b. Personalausweis) zu prüfen. Bei offensichtlichen Verstößen ist das Savebon- Partnerunternehmen berechtigt, die Gutschrift oder die Einlösung von Guthaben abzulehnen. Etwaige Verstöße von Nutzern sind Savebon unverzüglich anzuzeigen. Im Fall von regelwidriger Verwendung von Guthaben oder Guthabenkonten ist Savebon berechtigt, das Guthabenkonto des betreffenden Nutzers zu sperren, zu löschen oder die Teilnahme durch fristlose Kündigung insgesamt zu beenden. Savebon wird dies dem Savebon-Partnerunternehmen entsprechend anzeigen. 4.7 Guthaben bei einem Savebon-Partnerunternehmen, die innerhalb von drei Jahren nach der letzten Gutschrift nicht eingelöst worden sind, verfallen zum Ende des betreffenden Kalenderjahres. 4.8 Im Falle der ordentlichen Kündigung durch den Nutzer oder durch Savebon behalten die Guthaben des betreffenden Nutzers ihre Gültigkeit für einen Zeitraum von sechs Monaten nach Zugang der Kündigung bei Savebon. Im Falle einer fristlosen Kündigung durch Savebon verfallen die Guthaben mit dem Zugang der Kündigungserklärung bei dem Nutzer. Der Verfall von Guthaben wird von Savebon im System entsprechend vorgenommen. 4.9 Das Savebon-Partnerunternehmen kann den aktuellen Stand der Guthaben der ihn betreffenden Nutzer über die Website savebon.de einsehen. Sämtliche Gutschriften, Einlösungen, Korrekturen und sonstige Änderungen des Guthabenstandes teilt Savebon den Nutzern per mit. 5. Weitere Pflichten des Savebon-Partnerunternehmen 5.1 Das Savebon-Partnerunternehmen ist verpflichtet, die zur Verfügung gestellte Website auf dem Portal savebon.de zu gestalten, mit Informationen zu versehen und auf einem aktuellen Stand zu halten. Das Savebon-Partnerunternehmen gewährleistet, dass sämtliche hierbei verwendeten Texte, Logos, Fotos, Marken und/oder sonstige Werke, Leistungen oder Kennzeichen frei von Rechten Dritter sind. Das Savebon-Partnerunternehmen stellt Savebon insoweit von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei und klaglos, und verpflichtet sich zum Ersatz sämtlicher hieraus erwachsender Schäden inklusive der angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung. 5.2 Das Savebon-Partnerunternehmen ist verpflichtet und berechtigt, auf seine Teilnahme bei Savebon hinzuweisen. Dies kann erfolgen über das Anbringen von Savebon-Aufklebern in den Geschäftsräumen, durch Auslegen von Flyern, für welche Saveboon ein Template zur Verfügung stellt, durch Einfügen des Savebon-Logos auf der eigenen Website und durch Verlinkung auf die

4 Website savebon.de. Für die Dauer des Vertragsverhältnisses ist das Savebon- Partnerunternehmen berechtigt, zum Zwecke der Kommunikation der Teilnahme an Savebon die von Savebon hierfür zur Verfügung gestellten Texte, Logos, Fotos, Marken und/oder sonstige Werke, Leistungen oder Kennzeichen zu nutzen. Diese Berechtigung endet klarstellend mit Beendigung der Vertragslaufzeit. 5.3 Savebon stellt die technische Struktur zur Verwaltung von Bonusguthaben der Nutzer zur Verfügung. Hinsichtlich der Bonusguthaben und deren Gutschrift und Einlösung entsteht ein unmittelbares Vertragsverhältnis zwischen Nutzer und Savebon-Partnerunternehmen. Sämtliche Ansprüche hieraus sind innerhalb dieses Vertragsverhältnisses zu klären mit Ausnahme der Regelungen gemäß Ziffer 4.6. Savebon wird sämtliche Mitteilungen, welche Savebon von Nutzern diesbezüglich zugehen, an das betreffende Savebon-Partnerunternehmen weiterleiten. 6. Systemvoraussetzungen / Erreichbarkeit der Website und Störungen des Systems 6.1 Das Savebon-Partnerunternehmen benötigt für den fehlerfreien Zugriff auf das Savebon- System zur Verwaltung von Bonusguthaben folgende Mindestanforderungen:...??? Beanstandungen, die dadurch verursacht worden sind, dass diese Mindestvoraussetzungen nicht erfüllt sind, werden nicht als Mängel anerkannt. Der technische Support von Savebon steht dem Savebon-Partnerunternehmen zu Fragen des technischen Ablaufes gleichwohl zur Verfügung. 6.2 Savebon ist bemüht, eine ständige Erreichbarkeit der Website savebon.de und eine Funktionalität des Systems zur Verwaltung von Bonusguthaben sicherzustellen. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass aus technischen Gründen oder zu Wartungszwecken die Website und/oder das System zeitweise und ohne vorherige Ankündigung vorübergehend nicht erreichbar oder nicht funktionsfähig sind. Das Savebon-Partnerunternehmen hat insofern keinen Anspruch auf eine ununterbrochene Erreichbarkeit der Inhalte und/oder eine ununterbrochene Funktionalität des Systems. Über vorhersehbare Einschränkungen, insbesondere Wartungs- und Systemarbeiten, wird Savebon rechtzeitig vor der Ausführung dieser Arbeiten benachrichtigen. 7. Datenübermittlung 7.1 Soweit Savebon die Daten von Nutzern erhebt, dürfen diese ausschließlich im Rahmen der Vereinbarung zwischen Nutzer und Savebon verwendet werden. Eine Nutzung dieser Daten durch das Savebon-Partnerunternehmen zu anderen als den sich aus dieser Vereinbarung ergebenden Zwecken ist unzulässig. Das Savebon-Partnerunternehmen ist insbesondere nicht berechtigt, die Daten der Nutzer für eigene Werbung zu verwenden, ohne dass der Nutzer hierzu gesondert eingewilligt hat. Das Savebon-Partnerunternehmen stellt Savebon insoweit von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei und klaglos, und verpflichtet sich zum Ersatz sämtlicher hieraus erwachsender Schäden inklusive der angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung. 7.2 Das Savebon-Partnerunternehmen ist verpflichtet, bei der Übermittlung von Nutzerdaten an das Savebon-System die für ihn geltenden einschlägigen Datenschutzvorschriften einzuhalten. 7.3 Zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten ist es notwendig, dass das Savebon- Partnerunternehmen Savebon personen- und unternehmensbezogene Daten übermittelt und Savebon diese Daten nutzt, speichert und verarbeitet. Das Savebon-Partnerunternehmen willigt darin ein, dass Savebon und die von Savebon zur Erfüllung vertraglicher Pflichten beauftragten Unternehmen diese zur Durchführung des Vertrages notwendigen Daten nutzt, speichert und verarbeitet. Savebon erklärt, dass es sich an die jeweils gültigen, einschlägigen Datenschutzvorschriften hält und die übermittelten Daten nur zur Durchführung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses nutzt, speichert und verarbeitet. Eine Weitergabe personen- oder

5 unternehmensbezogener Daten an Dritte zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht. Eine Weitergabe personen- oder unternehmensbezogener Daten erfolgt nur auf behördliche oder gerichtliche Anordnung oder wenn dies gesetzlich vorgesehen ist oder zur Verfolgung von Ansprüchen von Savebon aus dem Vertragsverhältnis. Auf Anfrage erteilt Savebon jederzeit Auskunft über die gespeicherten Daten des Savebon-Partnerunternehmens. 8. Preise und Zahlungsbedingungen 8.1 Für die Teilnahme bei Savebon ist von dem Savebon-Partnerunternehmen für jeden angefangenen Monat eine Vergütung in Höhe von 9,90 zzgl. Mwst. zu zahlen. Die Teilnahme der Nutzer ist kostenlos Das Savebon-Partnerunternehmen verpflichtet sich ferner, für jeden Neukunden, der auf eine Empfehlung eines Nutzers erstmals zu dem Savebon-Partnerunternehmen kommt, eine Vergütung in Höhe von 50 % des dem Nutzer gewährten Neukundenbonus gemäß Ziffer 4.2 zzgl. Mwst. zu zahlen. Eine Nutzerempfehlung gilt als solche, wenn der Neukunde den Namen eines Nutzers benennt. Vorstehende Vergütung wird in gleicher Höhe fällig, wenn der Neukunde die Empfehlung unmittelbar von Savebon erhalten hat und hierauf hinweist. 8.3 Die Rechnungsstellung erfolgt bis zum 3. Werktag des auf den abzurechnenden Monat folgenden Monats. Die Rechnung wird standardmäßig als PDF per versendet. Die Zahlung ist ohne Abzug fällig binnen einer Woche und erfolgt standardmäßig per Lastschrift. Auf Wunsch kann die Rechnungsstellung in Papierform erfolgen für einen Zuschlag von 1,00 zzgl. Mwst. pro Rechnung. Auf Wunsch kann auf die Teilnahme am Lastschriftverfahren verzichtet werden für einen Zuschlag von 2,50 zzgl. Mwst. pro Rechnung. Für jede Mahnung werden Mahnkosten in Höhe von 3,00 zzgl. Mwst. vereinbart. Für jede nicht eingelöste Lastschrift wird eine Kostenpauschale in Höhe von 10,00 zzgl. Mwst. vereinbart, der Nachweis tatsächlich höherer Kosten bleibt unbenommen. 9. Vertragslaufzeit und Kündigung 9.1 Die Vertragslaufzeit beginnt mit Vertragsschluß gemäß Ziffer 3 und läuft auf unbestimmte Zeit. Beide Parteien haben das Recht, den Vertrag jederzeit mit einer Frist vom 7 Tagen zum Monatsende schriftlich zu kündigen. 9.2 Sofern das Savebon-Partnerunternehmen innerhalb der ersten zwei Monate nach Vertragsbeginn den Vertrag kündigt, erstattet Savebon die Vergütung gemäß Ziffer 8.1 im Wege einer Gutschrift. 9.3 Das Recht zur außerordentlichen Kündigung nach vorheriger fruchtloser Abmahnung bleibt daneben bestehen. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung besteht zugunsten von Savebon insbesondere, - wenn das Savebon-Partnerunternehmen gegen seine Pflicht zur Gewährung oder Einlösung von Guthaben verstößt, - die von Savebon zur Verfügung gestellten Texte, Logos, Fotos, Marken und/oder sonstige Werke, Leistungen oder Kennzeichen entgegen den Beschränkungen gemäß Ziffer 5.2 verwendet, - die Nutzerdaten entgegen den Beschränkungen gemäß Ziffer 7 verwendet und/oder

6 - bei Zahlungsverzug um mehr als 30 Tage. 10. Abwicklung nach Vertragsende 10.1 Bei Vertragsende wird Savebon sämtliche Nutzer, welche bei dem betreffenden Savebon- Partnerunternehmen über ein Guthabenkonto verfügen, über die Beendigung der Zusammenarbeit und die Konditionen für die Einlösung der Guthaben informieren. Savebon erstellt für das Savebon-Partnerunternehmen bei Vertragsende eine Übersicht über den Stand sämtlicher betreffender Guthabenkonten Im Falle der Beendigung der Zusammenarbeit zwischen Savebon und dem Savebon- Partnerunternehmen bleibt das Savebon-Partnerunternehmen verpflichtet, sämtliche Guthaben beim nächsten Besuch der betreffenden Nutzer, längstens jedoch für die Dauer von sechs Monaten nach Vertragsende einzulösen. Die Einlösung hat auch dann zu erfolgen, wenn die Höhe des Guthabens nicht dem gesamten Betrag entspricht, der üblicherweise bei diesem Savebon- Partnerunternehmen für die gewünschte Dienstleistung zu bezahlen ist. In diesem Fall ist dem Nutzer ein dem Guthaben entsprechender Preisnachlaß zu gewähren Bei Vertragsende ist das Savebon-Partnerunternehmen verpflichtet, sämtliche von Savebon zur Verfügung gestellten Texte, Logos, Fotos, Marken und/oder sonstige Werke, Leistungen oder Kennzeichen unverzüglich zu entfernen und die Nutzung zu beenden. 11. Haftung Savebon haftet für Schäden bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie bei Vorliegen einer Garantie unbeschränkt. Bei leichter Fahrlässigkeit ist die Haftung im Falle der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit ebenfalls unbeschränkt. Bei einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung beschränkt auf darauf zurückzuführende Sach- und Vermögensschäden in Höhe des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens. Eine wesentliche Vertragspflicht ist die Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung regelmäßig vertraut werden darf. Jede weitergehende Haftung auf Schadensersatz ist - außer für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz - ausgeschlossen. 12. Schlussbestimmungen 12.1 Änderungen des Vertrages bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht Erfüllungsort ist der Geschäftssitz der Savebon UG (haftungsbeschränkt) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland Sofern das Savebon-Partnerunternehmen Vollkaufmann ist, ist Gerichtsstand für Streitigkeiten aus Verträgen zwischen den Parteien der Geschäftssitz von Savebon. Savebon behält es sich vor, an jedem anderen zulässigen gesetzlichen Gerichtsstand zu klagen.

Teilnahmebedingungen für Savebon-Nutzer

Teilnahmebedingungen für Savebon-Nutzer Teilnahmebedingungen für Savebon-Nutzer 1. Dienstanbieter Savebon ist ein Dienst der Savebon UG (haftungsbeschränkt) Meiningerstr. 8, 10823 Berlin. 2. Leistungsbeschreibung Savebon betreibt das Online-Portal

Mehr

Allgemeine Bedingungen für alle Schulungen und Seminare

Allgemeine Bedingungen für alle Schulungen und Seminare Allgemeine Bedingungen für alle Schulungen und Seminare 1. Geltungsbereich 1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die gesamte Geschäftsverbindung zwischen dem Teilnehmer der Schulung (im

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s) I Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten

Mehr

Die nachstehenden Bedingungen gelten für den Domainvertrag zwischen der DENIC eg in Frankfurt am Main (im folgenden: DENIC) und dem Domaininhaber.

Die nachstehenden Bedingungen gelten für den Domainvertrag zwischen der DENIC eg in Frankfurt am Main (im folgenden: DENIC) und dem Domaininhaber. DENIC-Domainbedingungen Die nachstehenden Bedingungen gelten für den Domainvertrag zwischen der DENIC eg in Frankfurt am Main (im folgenden: DENIC) und dem Domaininhaber. 1 Domainregistrierung und -verwaltung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s) I Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten weiteren

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Zeitungsverlag Aachen GmbH für Verträge über vergütungspflichtige Online-Inhalte

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Zeitungsverlag Aachen GmbH für Verträge über vergütungspflichtige Online-Inhalte Allgemeine Geschäftsbedingungen der Zeitungsverlag Aachen GmbH für Verträge über vergütungspflichtige Online-Inhalte 1 Geltungsbereich und Begründung der Vertragsverhältnisse Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS 1. ALLGEMEINES, GELTUNGSBEREICH 1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden auch AGB ) gelten für alle unsere Geschäftsbeziehungen

Mehr

2 Sonstige Leistungen und Lieferungen

2 Sonstige Leistungen und Lieferungen 1 Anwendungsbereich (1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen der Fa. Stahlbau Schäfer GmbH mit ihren Vertragspartnern (Auftraggebern). (2) Abweichende

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Witteborn Videoproduktion

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Witteborn Videoproduktion Allgemeine Geschäftsbedingungen der Witteborn Videoproduktion 1 Geltungsbereich 1. Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller elektronischen und schriftlichen Verträge mit Witteborn

Mehr

Nutzungsbedingungen des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (nachfolgend BDEW ) für die Vergabe der Stromnetzbetreibernummern

Nutzungsbedingungen des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (nachfolgend BDEW ) für die Vergabe der Stromnetzbetreibernummern Nutzungsbedingungen des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (nachfolgend BDEW ) für die Vergabe der Stromnetzbetreibernummern für den deutschen Strommarkt Die nachstehenden Nutzungsbedingungen

Mehr

Ocean24 verweist insofern auf die entsprechenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Beförderer.

Ocean24 verweist insofern auf die entsprechenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Beförderer. AGBs 1. Allgemeines 2. Leistungsumfang/Buchungsmöglichkeiten 3. Buchungsanfrage 4. Buchungsauftrag 5. Zahlung des Beförderungsentgelts und Lieferung der Reiseunterlagen 6. Umbuchung 7. Stornierung 8. Pass-,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 1. Anwendungsbereich Für die Geschäftsbeziehung zwischen der FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH Ein Unternehmen der F.A.Z.-Verlagsgruppe Bismarckstraße 24 61169 Friedberg

Mehr

AGB. (2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

AGB. (2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen. AGB 1 Geltungsbereich & Abwehrklausel Für die über diesen Internet-Shop begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber des Shops (go-to-smove) und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines 1.1. Die stadt wien marketing gmbh, FN 181636m, A-1090 Wien, Kolingasse 11/7, fungiert seit ihrer Gründung im Sommer 1999 als große organisatorische Klammer,

Mehr

Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH

Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH Basis der Vereinbarung Folgende Datenschutz & Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) ist gültig für alle mit der FLUXS GmbH (nachfolgend FLUXS

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der REWE Verlag GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln für Anzeigen und andere Werbemittel in Zeitschriften

Allgemeine Geschäftsbedingungen der REWE Verlag GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln für Anzeigen und andere Werbemittel in Zeitschriften Allgemeine Geschäftsbedingungen der REWE Verlag GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln für Anzeigen und andere Werbemittel in Zeitschriften Geltungsbereich Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend kurz

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Erstattung von Gutachten. 1 Geltung

Allgemeine Bedingungen für die Erstattung von Gutachten. 1 Geltung Allgemeine Bedingungen für die Erstattung von Gutachten 1 Geltung 1. Die Rechtsbeziehung des Sachverständigen zu seinem Auftraggeber bestimmt sich nach den folgenden Vertragsbedingungen. 2. Davon abweichende

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Cinar Reifenhandel. Stand: 01. November 2009

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Cinar Reifenhandel. Stand: 01. November 2009 Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Cinar Reifenhandel Stand: 01. November 2009 Geltungsbereich & Abwehrklausel 1.1 Für die über diese Domain / diesen Internet-Shop

Mehr

1 Geltungsbereich 2 Vertragsabschluss, -partner, Verjährung 3 Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung

1 Geltungsbereich 2 Vertragsabschluss, -partner, Verjährung 3 Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung AGB s: 1 Geltungsbereich 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie alle in diesem Zusammenhang für den Kunden erbrachten

Mehr

2.) Gegenstand dieser AGB ist die Durchführung von Werbung in den von MMN vermarkteten Angeboten seiner Partner.

2.) Gegenstand dieser AGB ist die Durchführung von Werbung in den von MMN vermarkteten Angeboten seiner Partner. AGB Von Mark Moritz Nolte autoblognetwork Römerstr. 16 44651 Herne Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend die AGB ) regeln das Verhältnis zwischen Vermarkter (Mark Moritz Nolte,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen von apart-webdesign.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen von apart-webdesign.de Angelika Reisiger Irisstr. 10 42283 Wuppertal Telefon 0202 94692009 www.apart-webdesign.de info@apart-webdesign.de Ust-IdNr: DE277217967 Finanzamt Wuppertal Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der. hpunkt kommunikation. Agentur für History Marketing PR Neue Medien

Allgemeine Geschäftsbedingungen der. hpunkt kommunikation. Agentur für History Marketing PR Neue Medien Allgemeine Geschäftsbedingungen der hpunkt kommunikation Agentur für History Marketing PR Neue Medien 1. Gegenstand des Vertrages 1.1. Die nachstehenden, allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen des Verlags Kirchenbote für digitale Produkte, Endgeräte und Printabonnements auf www.kirchenbote.de 1. Präambel..................................... 1 2. Nutzung von Angeboten

Mehr

Nutzungsbedingungen des Online Service Portals für Kunden der Stadtwerke Zeven GmbH

Nutzungsbedingungen des Online Service Portals für Kunden der Stadtwerke Zeven GmbH Stadtwerke Zeven GmbH Stand: 17.08.2015 Nutzungsbedingungen des Online Service Portals für Kunden der Stadtwerke Zeven GmbH Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich online registrieren, akzeptieren Sie die

Mehr

Vertrags- und Geschäftsbedingungen zur Teilnahme am KLiNGEL b2b-portal KAPOR

Vertrags- und Geschäftsbedingungen zur Teilnahme am KLiNGEL b2b-portal KAPOR Vertrags- und Geschäftsbedingungen zur Teilnahme am KLiNGEL b2b-portal KAPOR 13.07.2010 1. GEGENSTAND DER BEDINGUNGEN /GELTUNGSBEREICH... 2 2. TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN... 3 3. ZUSTANDEKOMMEN DER TEILNAHMEBERECHTIGUNG...

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für das Westerwaldhotel Dernbach Stand: 23.05.2015 Westerwaldhotel Dernbach, Rheinstr. 7, 56428 Dernbach, 02602/6867913, Steuernr. 30/107/40706 nachstehend Westerwaldhotel

Mehr

7. Gewährleistung und Haftung sowie Urheber- und Nutzungsrechte

7. Gewährleistung und Haftung sowie Urheber- und Nutzungsrechte 4. Pflichten des Kunden (4.1) Der Kunde stellt dem Anbieter rechtzeitig beziehungsweise zum vereinbarten Termin sämtliche in die Website einzubindenden Inhalte (insbesondere Texte, Bilder, Grafiken, Logos

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gebrauch vom Hotel-Spider

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gebrauch vom Hotel-Spider Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gebrauch vom Hotel-Spider 1. Angebot und Vertrag 1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Tourisoft und ihren Kunden.

Mehr

Kooperationsvertrag Lieferung und Abnahme von Leads

Kooperationsvertrag Lieferung und Abnahme von Leads Kooperationsvertrag Lieferung und Abnahme von Leads Kooperationsvertrag Lieferung und Abnahme von Leads zu Energieberatung Zwischen der GSValuemanagement GmbH Kernerstr. 59 70182 Stuttgart Tel.: 0711/

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen noon mediengestaltung Thomas Bartl Multimedia-Dienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen noon mediengestaltung Thomas Bartl Multimedia-Dienstleistungen Allgemeine Geschäftsbedingungen noon mediengestaltung Thomas Bartl Multimedia-Dienstleistungen Stand vom 15.05.2005 Erstellt von: WWW http://noon.at/ E-Mail office@noon.at Tel. +43-650-808 13 03 Alle Rechte

Mehr

Endnutzer Lizenzvertrag SOAP Client

Endnutzer Lizenzvertrag SOAP Client Endnutzer Lizenzvertrag SOAP Client Präambel Sie planen in Ihrem Unternehmen den zeitlich befristeten Einsatz eines SOAP Clients als Softwareprodukt der stiftung elektro altgeräte register (nachfolgend

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. analoges/digitales Radio und Fernsehen über Glasfaser

Allgemeine Geschäftsbedingungen. analoges/digitales Radio und Fernsehen über Glasfaser Allgemeine Geschäftsbedingungen analoges/digitales Radio und Fernsehen über Glasfaser Ausgabe vom 13. Juni 2013 Werk Bichelsee-Balterswil Hauptstrasse 38 Postfach 163 8362 Balterswil 071 971 53 22 info@w-b-b.ch

Mehr

Service Level Agreement

Service Level Agreement Service Level Agreement zwischen Schlund + Partner AG Brauerstr. 48 76135 Karlsruhe - nachfolgend Schlund + Partner - und Kunde 1 GELTUNGSBEREICH Diese Regelungen gelten ergänzend zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES ONLINESHOPS FÜR UNTERNEHMEN (B2B) für http://www.stratolabs.de

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES ONLINESHOPS FÜR UNTERNEHMEN (B2B) für http://www.stratolabs.de 1. Allgemeines Alle Leistungen, die vom Onlineshop für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für den Searchmetrics Shop

Allgemeine Nutzungsbedingungen für den Searchmetrics Shop Allgemeine Nutzungsbedingungen für den Searchmetrics Shop Stand vom 03.05.2012 Geltungsbereich Für die Nutzung des Searchmetrics Shop durch den Endkunden von Searchmetrics und der im Online Shop verkauften

Mehr

Wir beauftragen Sie mit der Einziehung der nachstehend aufgeführten ausgeklagten Forderung und erteilen Ihnen Inkassovollmacht.

Wir beauftragen Sie mit der Einziehung der nachstehend aufgeführten ausgeklagten Forderung und erteilen Ihnen Inkassovollmacht. An das Saarlouiser Inkassobüro GmbH Günter Florange Am Wackenberg 4 66740 Saarlouis Telefon: 0 68 31 94 47 0 Telefax: 0 68 31 94 47 10 Internet: www.sib-florange.de Email: inkasso@sib-florange.de Inkassoauftrag

Mehr

822.948 443.238 373.452 76.085 62.227 73.539 68.670 51.851 63.626 53.869

822.948 443.238 373.452 76.085 62.227 73.539 68.670 51.851 63.626 53.869 Traffic: 12 Monate 900.000 822.948 800.000 700.000 600.000 524.186 503.648 500.000 440.456 443.238 Page Impressions Visits 400.000 351.521 355.666 362.077 368.487 343.944 373.452 308.153 336.102 300.000

Mehr

OASE CARD ANTRAG FAX: 0 70 52 / 40 40 199. Eine Kopie des Gewerbescheins füge ich diesem Antrag bei.

OASE CARD ANTRAG FAX: 0 70 52 / 40 40 199. Eine Kopie des Gewerbescheins füge ich diesem Antrag bei. KÖMPF Onlineshops GmbH Luisenstraße 12 75378 Bad Liebenzell OASE CARD ANTRAG Hiermit beantrage ich die OASE Card, um alle logistischen und preislichen Vorteile bundesweit nutzen zu können und erkläre,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingugen der Veranstaltung Marketing Innovationen des MTP Marketing zwischen Theorie und Praxis e.v.

Allgemeine Geschäftsbedingugen der Veranstaltung Marketing Innovationen des MTP Marketing zwischen Theorie und Praxis e.v. A. Allgemeines 1. Marketing zwischen Theorie und Praxis e.v. MTP Marketing zwischen Theorie und Praxis e.v. (nachfolgend MTP genannt) ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, die Marketingausbildung

Mehr

Mietvertrag für Arbeitsbühnen September 2007

Mietvertrag für Arbeitsbühnen September 2007 Mietvertrag für Arbeitsbühnen September 2007 Mietvertrag für Arbeitsbühnen / September 2007 / Seite 1 Mietvertrag für Arbeitsbühnen zur ausschließlichen Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Unternehmern,

Mehr

VEREINBARUNG. zwischen

VEREINBARUNG. zwischen VEREINBARUNG zwischen - nachfolgend Kunde genannt und SVG - nachfolgend SVG genannt wegen Aufnahme, Erfassung und Verwaltung von Daten/Terminen und Schulungsnachweisen des Kunden und der von ihm mitgeteilten

Mehr

Anmeldung. Bitte postalisch an: HSBA Hamburg School of Business Administration Executive Education Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg

Anmeldung. Bitte postalisch an: HSBA Hamburg School of Business Administration Executive Education Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg Anmeldung Bitte postalisch an: HSBA Hamburg School of Business Administration Executive Education Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg Oder per Fax an: 040 36138-751 Hiermit melde ich mich verbindlich zu dem

Mehr

PARTNERVEREINBARUNG. sumonet.de

PARTNERVEREINBARUNG. sumonet.de PARTNERVEREINBARUNG Partnervereinbarung SumoNet zwischen der Sumo Scout GmbH, Bernd-Rosemeyer-Str. 11, 30880 Laatzen Rethen, vertreten durch den Geschäftsführer, Herrn Jens Walkenhorst, ebenda -nachfolgend:

Mehr

1.3. Diese Geschäftsbedingungen gelten auch für zukünftige Verträge der Parteien.

1.3. Diese Geschäftsbedingungen gelten auch für zukünftige Verträge der Parteien. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1.1 Abschnitt I: Allgemeine Bestimmungen 1. Geltungsbereich, Änderungsbefugnis 1.1. Alle Lieferungen und Leistungen der pweb60 werden ausschließlich auf Grundlage dieser

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bird Like - Designagentur

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bird Like - Designagentur Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bird Like - Designagentur Bird Like - Designagentur / Schachtstr. 12b / 31180 Giesen info@bird-like.com / www.bird-like.com Stand April 2015 Seite 1 von 5 Allgemeine

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1 Geltungsbereich. Definition

Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1 Geltungsbereich. Definition Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Mietboss, Inhaber Daniel Krumdiek, Schützenweg 24, 27243 Harpstedt

Mehr

V e r t r a g (Auftrag)

V e r t r a g (Auftrag) V e r t r a g (Auftrag) Die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung - Auftraggeber (AG) - u n d - Auftragnehmer (AN) - schließen unter dem Kennzeichen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Prepared by: Brenton Withers, Freiberuflicher Übersetzer 21. Oktober 2014 Word-Transfer 1 Geltungsbereich 1 - Für die gesamten gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen

Mehr

Teilzahlungskaufvertrag

Teilzahlungskaufvertrag Teilzahlungskaufvertrag zwischen Herrn Max Mustermann, Musterstr. 5, PLZ Musterort - nachfolgend Verkäufer genannt - und Herrn Willi Muster, Musterweg 7, PLZ Musterort - nachfolgend Käufer genannt - wird

Mehr

AGB's - Allgemeine Geschäftsbedingungen attractice

AGB's - Allgemeine Geschäftsbedingungen attractice AGB's - Allgemeine Geschäftsbedingungen attractice ( im folgenden Auftragnehmer genannt) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten als Grundlage aller Verträge zwischen dem Kunden und dem Auftragnehmer.

Mehr

YeBu Allgemeine Geschäftsbedingungen

YeBu Allgemeine Geschäftsbedingungen YeBu Allgemeine Geschäftsbedingungen Übrigens: Sie können dieses Dokument auch im PDF Format herunterladen. Inhalt: 1 Leistungen und Haftung 2 Kosten 3 Zahlungsbedingungen 4 Benutzerpflichten 5 Datenschutz

Mehr

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014)

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014) Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014) Geltungsbereich dieser Bedingungen 1. Diese Allgemeinen Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

Mehr

NUTZUNGSVERTRAG zur pauschalen Nutzung der ABDA Datenbanken

NUTZUNGSVERTRAG zur pauschalen Nutzung der ABDA Datenbanken NUTZUNGSVERTRAG zur pauschalen Nutzung der ABDA Datenbanken zwischen der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium für Gesundheit, dieses vertreten durch den Direktor des Deutschen

Mehr

Nutzungsvereinbarung Finanztip-Siegel

Nutzungsvereinbarung Finanztip-Siegel Nutzungsvereinbarung Finanztip-Siegel zwischen Finanztip Verbraucherinformation gemeinnützige GmbH Hasenheide 54, D-10967 Berlin - nachstehend Finanztip genannt - Lizenznutzer Musterstraße Musterstadt

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Informationsportal KlimaKonzept.NRW

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Informationsportal KlimaKonzept.NRW Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Informationsportal KlimaKonzept.NRW 1. Geltungsbereich und Anbieter 1. Das Portal KlimaKonzept.NRW unter www.klimakonzept.nrw.de ist ein Informationsportal der EnergieAgentur.NRW

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für das Hotel / die Pension

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für das Hotel / die Pension ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für das Hotel / die Pension www.hotel-new-in.de Stand: 01.06.2015 Hotel New In (UG haftungsbeschränkt), Dieselstr. 9, 85080 Gaimersheim, Tel. 08458 / 3331571 Vertretung:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Präambel

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Präambel Allgemeine Geschäftsbedingungen Präambel S-CAD erbringt Leistungen insbesondere in den Bereichen Schulung und Datenanlage für imos- Software sowie darüber hinaus Leistungen bei Arbeitsvorbereitung, Planung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hostelaufnahmevertrag des RE4Hostel in Erfurt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hostelaufnahmevertrag des RE4Hostel in Erfurt. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hostelaufnahmevertrag des RE4Hostel in Erfurt. 1 (1)Geltungsbereich (2)Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über die mietweise Überlassung von Hostelzimmern

Mehr

Vereinbarung Auftrag gemäß 11 BDSG

Vereinbarung Auftrag gemäß 11 BDSG Vereinbarung Auftrag gemäß 11 BDSG Schuster & Walther Schwabacher Str. 3 D-90439 Nürnberg Folgende allgemeinen Regelungen gelten bezüglich der Verarbeitung von Daten zwischen den jeweiligen Auftraggebern

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (mit gesetzlichen Kundeninformationen)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (mit gesetzlichen Kundeninformationen) Allgemeine Geschäftsbedingungen (mit gesetzlichen Kundeninformationen) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Hostingverträge

Allgemeine Geschäftsbedingungen Hostingverträge Allgemeine Geschäftsbedingungen Hostingverträge der 2raumwelten Grabowski & Schwiebert GbR Präambel 1. Die Grabowski & Schwiebert GbR, vertreten durch die Gesellschafter Christjan Grabowski und Helge Schwiebert,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung für Gewissen Erleichtern

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung für Gewissen Erleichtern Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung für Gewissen Erleichtern Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich Für die Nutzung dieser Plattform gelten im Verhältnis zwischen dem Nutzer

Mehr

Sie versichern mit Ihrer persönlichen Unterschrift, dass Sie zum überwiegenden Teil Dienstleistungen, bzw. Waren an Geschäftskunden verkaufen.

Sie versichern mit Ihrer persönlichen Unterschrift, dass Sie zum überwiegenden Teil Dienstleistungen, bzw. Waren an Geschäftskunden verkaufen. Schön, dass Sie auf unserem Portal "B2B lokal" sichtbar werden wollen! Für Ihre Buchung auf www..de benötigen wir folgende Daten, die wir nach Datenschutzverordnung nutzen und nicht an Dritte weitergeben.

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Sohatex GmbH Alszeile 105/7 1170 Wien Austria info@sohatex.com www.sohatex.com ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN gültig für Verträge B2B ab 01.06.2014 A.) ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN 1.) GELTUNG DER ALLGEMEINEN

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beratung und Softwareerstellung

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beratung und Softwareerstellung Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beratung und Softwareerstellung der Firma winformation Informationstechnologie, Stephan Mechler (im Folgenden winformation genannt) 1. Geltung Die allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der F&S Gesellschaft für Dialogmarketing mbh für Listbroking-Leistungen und für die Vermittlung von Werbeaufträgen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der F&S Gesellschaft für Dialogmarketing mbh für Listbroking-Leistungen und für die Vermittlung von Werbeaufträgen Allgemeine Geschäftsbedingungen der F&S Gesellschaft für Dialogmarketing mbh für Listbroking-Leistungen und für die Vermittlung von Werbeaufträgen 1. Geltungsbereich 1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

3 Zustandekommen des Vertrages mit dem Anbieter

3 Zustandekommen des Vertrages mit dem Anbieter Teil I. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Dominik Schlief, Am Buddenberg 1 in 59379 Selm, Deutschland

Mehr

Präambel. Der Datenbankhersteller hat die Datenbank unter dem Betriebssystem "..." auf Funktions- bzw. Leistungsfähigkeit getestet.

Präambel. Der Datenbankhersteller hat die Datenbank unter dem Betriebssystem ... auf Funktions- bzw. Leistungsfähigkeit getestet. Zwischen...,...,... im Folgenden Datenbankhersteller genannt vertreten durch,,, und,,,,, im Folgenden genannt vertreten durch,,, wird folgender Vertrag zur Datenbanküberlassung auf Dauer geschlossen: Präambel

Mehr

Nutzungsbedingungen für den Online-Zugriff auf die InfoTherm-Datenbank

Nutzungsbedingungen für den Online-Zugriff auf die InfoTherm-Datenbank Nutzungsbedingungen für den Online-Zugriff auf die InfoTherm-Datenbank zwischen der Fachinformationszentrum Chemie GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer, Herrn Christian Köhler-Ma, Franklinstraße 11,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Dominik Schlief Am Buddenberg 1 in 59379 Selm (nachfolgend:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma HOLM OLDTIMER- RESTAURATION (nachfolgend: HOR), Stand 30.04.2010

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma HOLM OLDTIMER- RESTAURATION (nachfolgend: HOR), Stand 30.04.2010 HOLM OLDTIMER-RESTAURATION Waldmattenstr. 16 79183 Waldkirch-Batzenhäusle Tel. 0 76 81-49 21 08 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma HOLM OLDTIMER- RESTAURATION (nachfolgend: HOR), Stand 30.04.2010

Mehr

Mediadaten 2015 company.news

Mediadaten 2015 company.news Mediadaten 2015 company.news Mittelstandsbank Gültig ab 1. Januar 2015 Inhalt Kurzcharakteristik Zielgruppe Erscheinungsweise und -termine Auflage, Verkaufspreis und Vertrieb nformate und -preise Beilagen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Hugo-Asbach-Str. 14A D-65385 Rüdesheim Telefon: +49 6722 494014 Mobil: +49 172 6845019 Allgemeine Geschäftsbedingungen hs@horst-schackmann.de www.horst-schackmann.de 1 Geltungsbereich und Anwendung Nachfolgende

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 1 Geltungsbereich Für die Nutzung dieser Website gelten im Verhältnis zwischen dem Nutzer und dem Betreiber der Seite (im folgendem: Rettung der Südkurve) die folgenden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Website ferienmieter.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Website ferienmieter.de Allgemeine Geschäftsbedingungen der Website ferienmieter.de 1. Allgemeines Die nachfolgenden AGB regeln die Bedingungen zur Nutzung des Portals ferienmieter.de des Herrn Thomas Stern, handelnd unter Webcontraktor

Mehr

(6) Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

(6) Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") des Bröhan- Museums, Schloßstraße 1a, 14059 Berlin (nachfolgend "Verkäufer"), gelten für

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übersetzungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übersetzungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übersetzungen 1. Zustandekommen des Vertrages 1.1 Der Übersetzungsauftrag kommt zustande, wenn der zu übersetzende Text zusammen mit einem Auftragsschreiben des Kunden

Mehr

(1) Der Kunde überlässt uns kostenfrei den verbindlichen Originaltext.

(1) Der Kunde überlässt uns kostenfrei den verbindlichen Originaltext. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Eurotext AG für Übersetzungen 1 Vertragsgegenstand und Geltungsbereich (1) Die Eurotext AG erbringt Übersetzungs-, Dolmetscher- sowie Fremdsprachendienstleistungen.

Mehr

3.2 ) Schadensersatzansprüche wegen Leistungsverzögerung sind ausgeschlossen, soweit nicht grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt.

3.2 ) Schadensersatzansprüche wegen Leistungsverzögerung sind ausgeschlossen, soweit nicht grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt. Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines 1.1 ) Leistungen der erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Auftraggeber erkennt die zum Zeitpunkt der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen I. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich, Gegenstand und Abschluss des jeweiligen Vertrages 1. Die folgenden Bedingungen regeln abschließend das Vertragsverhältnis zwischen Nakatanenga 4x4-Equipment,

Mehr

Werbebanner-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages. (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Aufnahme eines Werbebanners des Kunden auf eine Website des

Werbebanner-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages. (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Aufnahme eines Werbebanners des Kunden auf eine Website des Werbebanner-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Aufnahme

Mehr

Nutzungsbedingungen der Internetseite Neutral-Vergleichen.de, ein Projekt von CapitalFutureConsult UG (haftungsbeschränkt)

Nutzungsbedingungen der Internetseite Neutral-Vergleichen.de, ein Projekt von CapitalFutureConsult UG (haftungsbeschränkt) Nutzungsbedingungen der Internetseite Neutral-Vergleichen.de, ein Projekt von CapitalFutureConsult UG (haftungsbeschränkt) 1. Geltungsbereich der Nutzungsbedingungen 1. Eine Nutzung der von CapitalFutureConsult

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den STILL-Online-Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den STILL-Online-Shop Allgemeine Geschäftsbedingungen für den STILL-Online-Shop 1 GELTUNG/VERTRAGSABSCHLUSS Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen über den STILL Hubwagen-Online-Shop.

Mehr

(3) Vertragssprache ist deutsch. Der Vertragstext wird beim Anbieter nicht gespeichert.

(3) Vertragssprache ist deutsch. Der Vertragstext wird beim Anbieter nicht gespeichert. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Forum Gesunder Rücken besser leben e.v., vertreten durch

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. für die Vermietung von Schneeketten. über das Online-Portal www.schneeketten-leihen.de. der Firma Reifen Haub e.k.

Allgemeine Geschäftsbedingungen. für die Vermietung von Schneeketten. über das Online-Portal www.schneeketten-leihen.de. der Firma Reifen Haub e.k. Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Vermietung von Schneeketten über das Online-Portal www.schneeketten-leihen.de der Firma Reifen Haub e.k. Inhaber Lars Haub Silostrasse 67 65929 Frankfurt (Höchst)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen I. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns

Mehr

Einkaufsbedingungen. 1 Allgemeines

Einkaufsbedingungen. 1 Allgemeines Einkaufsbedingungen 1 Allgemeines 1. Es gelten ausschließlich unsere Einkaufsbedingungen. Entgegenstehende oder abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kaffee Partner GmbH und der welltec GmbH für Kaufverträge unter www.kaffee-partner-shop.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kaffee Partner GmbH und der welltec GmbH für Kaufverträge unter www.kaffee-partner-shop.de Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kaffee Partner GmbH und der welltec GmbH für Kaufverträge unter www.kaffee-partner-shop.de 1. Geltungsbereich... 1 2. Vertragsschluss... 1 3. Identität des Vertragspartners...

Mehr

Worte mit Sicherheit. 2. Urheberrecht und Nutzungsrechte

Worte mit Sicherheit. 2. Urheberrecht und Nutzungsrechte Worte mit Sicherheit Auch kreative Arbeit schwebt nicht im rechtsfreien Raum. Zur Information und Sicherheit aller Beteiligten können Sie hier unsere AGB nachlesen. Diese Allgemeinen Vertragsgrundlagen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen I. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) cuecom GmbH event.incentive.konzeption Geschäftsführer Rainer Funke

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) cuecom GmbH event.incentive.konzeption Geschäftsführer Rainer Funke Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) cuecom GmbH event.incentive.konzeption Geschäftsführer Rainer Funke Folgende Geschäftsbedingungen werden von cuecom GmbH event.incentive.konzeption dem Kunden überlassen

Mehr

Abonnenten-Vertrag Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Benutzung der Internet-Datenbank

Abonnenten-Vertrag Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Benutzung der Internet-Datenbank Abonnenten-Vertrag Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Benutzung der Internet-Datenbank SPIO TV-Datenbank Vor dem Gebrauch der Internet-Datenbank erklären Sie sich mit den nachfolgenden Bedingungen

Mehr

Teil A: Informationen für Auftraggeber

Teil A: Informationen für Auftraggeber Teil A: Informationen für Auftraggeber Allgemeine Geschäftsbedingungen Für Dienstleistungen der Firma: Studenten2go - Dumke & Woitalla GbR Widmaierstraße 152 in 70567 Stuttgart Telefon: 0176-72896641 und

Mehr

A. Allgemeine Regelungen. I. Geltungsbereich

A. Allgemeine Regelungen. I. Geltungsbereich A. Allgemeine Regelungen I. Geltungsbereich 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen der FC St. Pauli Vermarktungs GmbH & Co. KG im Zusammenhang mit den ihr

Mehr

Beherrschungsvertrag. nachfolgend Deutsche Wohnen genannt

Beherrschungsvertrag. nachfolgend Deutsche Wohnen genannt Beherrschungsvertrag zwischen der Deutsche Wohnen AG, Frankfurt am Main, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt am Main unter HRB 42388 nachfolgend Deutsche Wohnen genannt und der GSW

Mehr

Kundeninformationen. Verkäuferin. Der Vertrag kommt zustande mit

Kundeninformationen. Verkäuferin. Der Vertrag kommt zustande mit Kundeninformationen Verkäuferin Der Vertrag kommt zustande mit SSI Student Services International Ltd. Geschäftsführer: Michael Gerdschwager Düsseldorferstr. 76 10719 Berlin Tel.: 0800-587 5180 Fax: 01805-0122270

Mehr

Markenvertrag. zwischen der. Gebäudereiniger-Innung Berlin. - Innung - und. dem Innungsmitglied. - Markenmitglied - 1 Zweck der Kollektivmarke

Markenvertrag. zwischen der. Gebäudereiniger-Innung Berlin. - Innung - und. dem Innungsmitglied. - Markenmitglied - 1 Zweck der Kollektivmarke Markenvertrag zwischen der Gebäudereiniger-Innung Berlin und - Innung - dem Innungsmitglied - Markenmitglied - 1 Zweck der Kollektivmarke 1. Die Gebäudereiniger-Innung Berlin ist Lizenznehmerin der vom

Mehr

(3) Vertragspartner ist Sascha Alexander Lanz als Inhaber der Firma 2-k-5 Athletics, Starenstr. 3, 67459 Böhl-Iggelheim.

(3) Vertragspartner ist Sascha Alexander Lanz als Inhaber der Firma 2-k-5 Athletics, Starenstr. 3, 67459 Böhl-Iggelheim. Allgemeine Geschäftsbedingungen - Onlineshop 1 Allgemeines (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf von Waren über den Onlineshop von Sascha Alexander Lanz als Inhaber

Mehr