EMC Storage u.a. Lösungen für End User Computing

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "EMC Storage u.a. Lösungen für End User Computing"

Transkript

1 EMC Storage u.a. Lösungen für End User Computing Technologien zur effizienten Desktop-Virtualisierung EMC Deutschland GmbH Holger Daube vspecialist Teamlead Germany 1

2 Typische Desktop Herausforderungen 1 2 Desktop Management Komplexität Backup für alle Desktops Compliance und Sicherheitsupdates Installierte Applikationen verursachen Performance- und Kompatibilitätsprobleme Desktops und OS Refresh Durchschnittliches Alter des PCs 3 Jahre Nicht mehr leistungsfähig Hohe Kosten für Hardware-Refresh Wie können wir das Desktop Management vereinfachen? Wie können wir Desktop Images standardisieren? Wie schnell können wir auf Windows 7 / 8 migrieren? Wie können wir den Hardware Lebenszyklus verlängern? 3 Schlechte Benutzer Akzeptanz Keine Wahl der Plattform / Endgeräte Begrenzte Möglichkeit, einen universellen Zugang anzubieten Können Benutzer ihre eigenen Geräte mitbringen? Wie können Außendienstmitarbeiter produktiver arbeiten? 2

3 Veränderungen mitgestalten Consumer IT wird sich auf jedes Unternehmen auswirken. Versuche, dies zu verhindern sind ebenso zum Scheitern verurteilt, wie frühere Versuche, W-LAN, Smartphones, das Internet und sogar PC s zu unterbinden. David Mitchell Smith, VP & Gartner Fellow, Gartner Inc. 3

4 Das Handy der Zukunft Privat- und Firmennutzung in einem Gerät Privatnutzung Freier Zugriff auf alle privaten Daten und Applikationen Eigene Kommunikation, Soziale Netzwerke Privates Telefon kann unabhängig genutzt werden. Kein Zugriff von IT. Firmennutzung Virtuelles Work Telefon vollkommen verschlüsselt, gekapselt, sicher Durchgehend gemanaged von Unternehmens - IT Unternehmens-Applikations und Infrastruktur Support Komplette Trennung und Isolation 4

5 Vorteile durch die Desktop-Virtualisierung Alle Anwender und alle Devices an jedem Ort Unterstützung von SLAs Verbesserte Anwenderproduktivität Beschleunigte Bereitstellung von Microsoft Windows 7 Verringerung der Betriebs- und Managementkosten Höhere Anwenderfreundlichkeit Verbesserte Datensicherheit Geringeres Risiko dank zentraler Steuerung Höhere Agilität und Flexibilität 5

6 EMC Mehrwerte für VDI / EUC Speicherkosten senken FAST Cache / FAST Tiering Daten schützen EMC Backup und Protection Solutions Einfaches Management EMC / VMware Integrationspunkte Security und Compliance Lösungen Consulting Expertise VSPEX Referenzarchitektur für EUC 6

7 EMC Proven Solutions für unterschiedliche virtuelle Plattformen Proven Solutions für ihren bevorzugten Hersteller VMware vsphere und View VMware vsphere und Citrix XenDesktop Citrix XenServer und Citrix XenDesktop Consistent benefits Erhöhte Sicherheit Einfaches Management Geringere Betriebskosten 7

8 Kapazität vs. Performance ein Rechenbeispiel 1000 User, 30GB pro Desktop = 30TB richtig? Falsch Betriebssystem Vmware View Composer = Linked Clones Spart Kapazitätsanforderungen für OS Storage 60:1 Einsparungen (non-persistent) 2:1-5:1 Einsparungen (persistent) Applikationen Thin App = 50:1 Einsparungen für App Storage Annahme von 50% Apps, die virtualisiert werden DATEN APPS OS Benutzer-Daten Dedupe /Compress + Archive = Einsparungen für Benutzerdaten Storage (Shares / NAS / Cloud) 4:1 Einsparungen (konservativ) 8

9 Ist das Problem gelöst..? 10:1 Kapazität Reduzierung für unsere 30GB Desktops bedeutet, dass 1000 User nicht auf 30 TB, sondern auf 3 TB Storage laufen richtig? Falsch 3TB Storage passen theoretisch auf EINE Festplatte Kann eine Festplatte die Performance von 1000 erbringen? Wie lösen wir das Problem? 9

10 Flash Drives: Kosten & Performance im Einklang Herausforderung IOPS Anforderungen müssen erfüllt werden, ohne das die Storagekosten explodieren Analyse ~20 IO/s pro Anwender 20,000 IO/s Empfehlung Mix aus Flash und SAS Intelligente Datenverlagerung (FAST) Extended Cache (FAST CACHE) Type IOPS Anzahl 7.2k NL- SAS k FC k FC EFD

11 FAST Virtual Pools / FAST Cache Fully Automated Storage Tiering (FAST VP) FAST Cache Active Daten FLASH HDD Inakive Daten DRAM Cache FAST Cache FLASH FLASH FLASH FLASH FAST Virtual Pool FLASH FLASH SAS SAS SAS SAS Storage Pool NL-SAS NL-SAS NL-SAS NL-SAS NL-SAS NL-SAS NL-SAS NL-SAS 11

12 VNXe-Serie für Anwender-Computing Einfach. Effizient. Kostengünstig. Optimierte Anwenderfreundlichkeit Alle Anwender. Alle Devices. Jederzeit. Für IT-Generalisten konzipiert Anwendungsoptimierte Assistenten Mit wenigen Klicks konfigurierbar Integrierte Snapshots und Replikation Ideal für kleine und Remote-Standorte Im Channel-Vertrieb erhältlich Optimiert für vereinfachte DesktopVirtualisierung Bessere Bedienbarkeit und vereinfachtes Management Kosteneffiziente Lösung für die Geschäftsumgebungen kleiner Unternehmen Unisphere Remote Unterstützung diverser Hypervisors VNXe

13 Kein Einarbeitungsaufwand Best-Practices-basierte Assistenten für die Speicherkonfiguration mit wenigen Mausklicks VMware-Assistent Einrichtung eines VMware- Datastore (1 TB) in 10 Minuten -Assistent Konfiguration Hunderter Exchang boxen mit weniger als 10 Mausklicks Share-Assistent Konfiguration von NFS- und CIFS-Shares in wenigen Minuten Volume-Assistent Konfiguration von iscsi-volumes in wenigen Minuten 13

14 VMware vsphere 5 / EMC Performance Rekorde 10 GB/s Bandbreite 14

15 EMC Management Integrationen für VDI EMC Unisphere / SMC Vereinfacht und konsolidiert Storage Management Virtualisierte Workload sichtbar für Storage Admin EMC VSI Plugin Vereinfacht Storage Provisioning Unterstützt VMware View und andere Lösungen Erweiterte Storage Statistics im vcenter Celerra 15

16 EMC ist Best Of Breed für VMware #1 Storage Marktanteil für % 30% 28.5% 25% 20% 15% 10% 8.8% 10.7% 12.4% 13.5% 5% Source: IDC Worldwide Disk Storage Systems Quarterly Tracker, March 1,

17 EMC Avamar Backup - optimiert für VMware Backup auf Guest-Ebene Anwendungskonsistenz Backup auf Image-Ebene Integriert in VMware vstorage API for Data Protection und vcenter Server Recovery auf Dateiebene in einem Schritt Enge VMware vcenter Server-Integration Bereitstellbar als virtuelle Appliance Avamar Virtual Edition 40- bis 60-mal weniger Backup-Speicher erforderlich 17

18 RSA Security für VMware View Sicherer Zugriff, Schutz für sensible Daten und vereinfachte Compliance Active Directory VMware Infrastructure RSA SecurID RSA DLP VMware vcenter RSA envision VMware View Manager Identifizierung und Schutz sensibler Informationen für höhere Datensicherheit Sicherer Zugriff auf Anwender- und Administratorfunktionen Überwachung und Analyse von sicherheitsrelevanten Ereignissen in Echtzeit im gesamten Rechenzentrum zur Bewältigung der Herausforderungen bezüglich Sicherheit und Compliance Nutzung von automatisierten Prozessen zur Sicherstellung, dass Patch-Management und Umgebungskonfiguration den Sicherheits-Policys entsprechen Clients Data Loss Prevention Suite SecurID envision 18

19 EMC VSPEX EINFACH. EFFIZIENT. FLEXIBEL. PACKAGED. VON PARTNERN. 19

20 EMC VSPEX Applikation und Andere Hypervisor und Andere x86 Server Netzwerk Storage 20

21 EMC VSPEX Proven Infrastructure EMC VSPEX Proven Infrastructure EMC VSPEX Proven Infrastructure EMC VSPEX Proven Infrastructure Private Cloud Vmware 50 Users Private Cloud Vmware 100 Users Private Cloud Vmware 125 Users Private Cloud Vmware 250 Users EMC VSPEX Proven Infrastructure EMC VSPEX Proven Infrastructure EMC VSPEX Proven Infrastructure EMC VSPEX Proven Infrastructure End User Computing VMWare View 250 Users End User Computing VMWare View 500 Users End User Computing VMWare View 1000 Users End User Computing VMWare View 2000 Users 21

22 EMC für VMware View Kleine Unternehmen Vorgefertigte Lösung für Bereitstellungen in kleinen Unternehmen oder Zweigstellen Automatisierung und Vereinfachung der Speicherbereitstellung für virtuelle Desktops Beschleunigte Bereitstellung virtueller Desktops mit integrierten Computing-, Speicher- und Netzwerkressourcen Geringere Management- und Betriebskosten 22

23 EMC für VMware View Mittlere Unternehmen Referenzarchitektur basierend auf 500 Anwendern Verknüpfte Clones ermöglichen vereinfachte Wartung und optimiertes Management Reduzierte Kosten für Management und Speicher Cisco Unified Compute System (UCS) und Nexus-Switches sind für VDI-Workloads optimiert 23

24 EMC für VMware View Große Unternehmen EMC VNX, VMware vsphere 5.0, VMware View 5.0 und VMware View Composer 2.7 Starten von bis zu Desktops in gerade einmal 7 Minuten Reduzieren der Kosten für Speicherfestplatten durch Nutzung von VMware View Composer und FAST Suite Erfüllung der PerformanceAnforderungen von VDI-Umgebungen mit bis zu 79 % weniger Spindeln im Vergleich zu einer nur auf SAS basierenden Lösung 24

25 EMC Mehrwerte für VDI / EUC Storagekosten senken FAST Cache / FAST Tiering Daten schützen EMC Backup und Protection Solutions Einfaches Management EMC / VMware Integrationspunkte Security und Compliance Lösungen Consulting Expertise VSPEX Referenzarchitektur für EUC 25

26 Nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil 26

27

Überlegungen zum Aufbau von Infrastrukturen für die Post-PC- Ära

Überlegungen zum Aufbau von Infrastrukturen für die Post-PC- Ära Überlegungen zum Aufbau von Infrastrukturen für die Post-PC- Ära Heiko Loewe EMC Technology Consultant heiko.loewe@emc.com 1 2 PC-Anteil am End User Computing (EUC) 3 Was macht eine Post-PC Infrastruktur?

Mehr

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung?

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Joachim Rapp Partner Technology Consultant 1 Automation in der Speicher-Plattform Pooling Tiering Caching 2 Virtualisierung

Mehr

EUC End User Computing mit VMware und EMC

EUC End User Computing mit VMware und EMC EUC End User Computing mit VMware und EMC Erol Erhan EMC 2009-2011 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Anwender arbeiten unterschiedlich Unterschiedlicher Zugriff U.S. Employees Survey 37% use do-it-yourself

Mehr

Präsentation für: Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved.

Präsentation für: Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved. Präsentation für: 1 IT Herausforderungen Bezahlbar Overcome flat budgets Einfach Manage escalating complexity Effizient Cope with relentless data growth Leistungsstark Meet increased business demands 2

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit XenDesktop Der richtige Desktop für jeden Anwender Wolfgang Traunfellner, Systems GmbH Unsere Vision Eine Welt, in der jeder von jedem Ort aus

Mehr

Von Applikation zu Desktop Virtualisierung

Von Applikation zu Desktop Virtualisierung Von Applikation zu Desktop Virtualisierung Was kann XenDesktop mehr als XenApp??? Valentine Cambier Channel Development Manager Deutschland Süd Was ist eigentlich Desktop Virtualisierung? Die Desktop-Virtualisierung

Mehr

Virtualisierung & Cloudcomputing

Virtualisierung & Cloudcomputing Virtualisierung & Cloudcomputing Der bessere Weg zu Desktop und Anwendung Thomas Reger Business Development Homeoffice Cloud Intern/extern Partner/Kunden Unternehmens-Zentrale Niederlassung Datacenter

Mehr

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix XenDesktop, XenApp Wolfgang Traunfellner Senior Sales Manager Austria Citrix Systems GmbH Herkömmliches verteiltes Computing Management Endgeräte Sicherheit

Mehr

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg Desktop Virtualisierung marium VDI die IT-Lösung für Ihren Erfolg marium VDI mariumvdi VDI ( Desktop Virtualisierung) Die Kosten für die Verwaltung von Desktop-Computern in Unternehmen steigen stetig und

Mehr

HP ConvergedSystem Technischer Teil

HP ConvergedSystem Technischer Teil HP ConvergedSystem Technischer Teil Rechter Aussenverteidiger: Patrick Buser p.buser@smartit.ch Consultant, SmartIT Services AG Linker Aussenverteidiger: Massimo Sallustio massimo.sallustio@hp.com Senior

Mehr

Das Systemhaus für Computertechnologien in Hannover. Citrix XenDesktop. Peter Opitz. 16. April 2009

Das Systemhaus für Computertechnologien in Hannover. Citrix XenDesktop. Peter Opitz. 16. April 2009 Das Systemhaus für Computertechnologien in Hannover Citrix XenDesktop Peter Opitz 16. April 2009 User Data Center A&R präsentiert Kernthemen für Desktop-Virtualisierung Niedrigere TCO für Desktops Compliance

Mehr

CITRIX VDI-in-a-BOX. BCD-SINTRAG AG Franco Odermatt

CITRIX VDI-in-a-BOX. BCD-SINTRAG AG Franco Odermatt CITRIX VDI-in-a-BOX BCD-SINTRAG AG Franco Odermatt A world where people can work or play from anywhere Das Jahr 2014 Das Jahr 2012 Endgeräte Bring your own device IGNORIEREN? Widersetzen? BEGRÜSSEN ZULASSEN

Mehr

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved.

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Version 2.0 Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. VDI Virtual Desktop Infrastructure Die Desktop-Virtualisierung im Unternehmen ist die konsequente Weiterentwicklung der Server und

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop 2 Übersicht XenDesktop Übersicht XenDesktop Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht XenDesktop Themen des Kapitels Aufbau der XenDesktop Infrastruktur Funktionen von XenDesktop

Mehr

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe Konsolidieren Optimieren Automatisieren Desktopvirtualisierung Was beschäftigt Sie Nachts? Wie kann ich das Desktop- Management aufrechterhalten oder verbessern, wenn ich mit weniger mehr erreichen soll?

Mehr

Desktopvirtualisierung. mit Vmware View 4

Desktopvirtualisierung. mit Vmware View 4 Desktopvirtualisierung mit Vmware View 4 Agenda Warum Desktops virtualisieren? Funktionen von VMware View Lizenzierung VMware Lizenzierung Microsoft Folie 2 Herausforderung bei Desktops Desktopmanagement

Mehr

Der Desktop der Zukunft ist virtuell

Der Desktop der Zukunft ist virtuell Der Desktop der Zukunft ist virtuell Live Demo Thomas Remmlinger Solution Engineer Citrix Systems Meines Erachtens gibt es einen Weltmarkt für vielleicht 5 Computer IBM Präsident Thomas Watson, 1943 Es

Mehr

Mid-Tier Storage Basis für moderne IT Infrastruktur

Mid-Tier Storage Basis für moderne IT Infrastruktur Mid-Tier Storage Basis für moderne IT Infrastruktur Hans-Werner Rektor Sr. Technology Consultant IP-Storage 1 Unified Speichersysteme Maximum an CPU-Kerne für Unified Datenverarbeitungsleistung Automatische

Mehr

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon PROFI WEBCAST End User Computing VMware Horizon AGENDA 01 Überblick Horizon Suite 02 Use Cases 03 Benefits 04 Live Demo 05 Projekte mit PROFI 2 TECHNOLOGISCHE ENTWICKLUNG 3 INTEGRATION NEUER SYSTEME 4

Mehr

HP Server Solutions Event The Power of ONE

HP Server Solutions Event The Power of ONE HP Server Solutions Event The Power of ONE Workload optimierte Lösungen im Bereich Client Virtualisierung basierend auf HP Converged Systems Christian Morf Business Developer & Sales Consultant HP Servers

Mehr

Virtual Desktop Infrasstructure - VDI

Virtual Desktop Infrasstructure - VDI Virtual Desktop Infrasstructure - VDI Jörg Kastning Universität Bielefeld Hochschulrechenzentrum 5. August 2015 1/ 17 Inhaltsverzeichnis Was versteht man unter VDI? Welchen Nutzen bringt VDI? Wie funktioniert

Mehr

Ersetzen Sie Cisco INVICTA

Ersetzen Sie Cisco INVICTA Ersetzen Sie Cisco INVICTA globits Virtual Fast Storage (VFS) Eine Lösung von globits Hat es Sie auch eiskalt erwischt!? Hat es Sie auch eiskalt erwischt!? Wir haben eine echte Alternative für Sie! globits

Mehr

Herzlich Willkommen Partnerschaftlich in die IT-Zukunft /// 14.06.2012 /// Seite 1

Herzlich Willkommen Partnerschaftlich in die IT-Zukunft /// 14.06.2012 /// Seite 1 Partnerschaftlich in die IT-Zukunft /// 14.06.2012 /// Seite 1 Herzlich Willkommen Partnerschaftlich in die IT-Zukunft /// 14.06.2012 /// Seite 2 Prognosen zum Tablet-PC Absatz: In 2010 wurden weltweit

Mehr

Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung

Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung Workshop Dipl.-Inform. Nicholas Dille Architekt Inhalt Einführung in VDI Die moderne Bereitstellung virtueller Desktops Einordnung von VDI in einer Clientstrategie

Mehr

Bewährte Vorgehensweisen für den Einstieg in Ihre mobile Client- Virtualisierungs-Lösung. Thomas Gande Dell Cloud Client Computing

Bewährte Vorgehensweisen für den Einstieg in Ihre mobile Client- Virtualisierungs-Lösung. Thomas Gande Dell Cloud Client Computing Bewährte Vorgehensweisen für den Einstieg in Ihre mobile Client- Virtualisierungs-Lösung Thomas Gande Dell Cloud Client Computing Dell Cloud Client Computing Expertise Referenz-Architektur ThinOS Cloud

Mehr

NetApp für Microsoft Private Cloud

NetApp für Microsoft Private Cloud NetApp für Microsoft Private Cloud Endkunden Öffentliche Auftraggeber Stefan Ebener Systems Engineer M.A. IT-Management NetApp Deutschland GmbH Agenda Demonstration: Microsoft auf NetApp ODX und SMB3 in

Mehr

Effizienter Einsatz von Flash-Technologien im Data Center

Effizienter Einsatz von Flash-Technologien im Data Center Effizienter Einsatz von Flash-Technologien im Data Center Herbert Bild Solution Marketing Manager Georg Mey Solutions Architect 1 Der Flash-Hype 2 Drei Gründe für den Hype um Flash: 1. Ungebremstes Datenwachstum

Mehr

NetApp Die Fakten. 12.000+ Angestellte. 150+ Büros weltweit. Umsatz. Fortune 1000 NASDAQ 100 S&P 500. NetApp weltweit $5B $4B $3B $2B $1B

NetApp Die Fakten. 12.000+ Angestellte. 150+ Büros weltweit. Umsatz. Fortune 1000 NASDAQ 100 S&P 500. NetApp weltweit $5B $4B $3B $2B $1B NetApp Die Fakten NetApp weltweit Starke Präsenz in DE Marktführer in DE $5B $4B Umsatz 12.000+ Angestellte $3B 150+ Büros weltweit $2B Fortune 1000 $1B NASDAQ 100 04 05 06 07 08 09 10 11 S&P 500 NetApp

Mehr

Einfacher und flexibler Aufbau einer Cloud Infrastruktur

Einfacher und flexibler Aufbau einer Cloud Infrastruktur Einfacher und flexibler Aufbau einer Cloud Infrastruktur Erol Erhan EMC 1 Cloud Eine neue Architektur Alte Welt Physikalisch Neue Welt Virtuell Dedizierte, vertikale Stacks Dynamische Pools von Compute

Mehr

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Der Weg in das dynamische Rechenzentrum Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Computacenter 2010 Agenda Der Weg der IT in die private Cloud Aufbau einer dynamischen RZ Infrastruktur (DDIS) Aufbau der DDIS mit

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

VMware View 3. Sven Fedler. IT-Frühstück 24.09.2009

VMware View 3. Sven Fedler. IT-Frühstück 24.09.2009 VMware View 3 Volle Kontrolle über Ihre Desktops und Anwendungen Sven Fedler IT-Frühstück 24.09.2009 VMware View Driving Leadership Technology: Platform, Management and Now User Experience Market: Over

Mehr

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Folie 1 VDE-Symposium 2013 BV Thüringen und Dresden Virtualisierung von Leittechnikkomponenten Andreas Gorbauch PSIEnergie-EE Folie

Mehr

Konsolidieren Optimieren Automatisieren. Virtualisierung 2.0. Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH.

Konsolidieren Optimieren Automatisieren. Virtualisierung 2.0. Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH. Konsolidieren Optimieren Automatisieren Virtualisierung 2.0 Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH Business today laut Gartner Group Der Erfolg eines Unternehmen hängt h heute von

Mehr

Let s do IT together!

Let s do IT together! Let s do IT together! Desktopvirtualisierung leicht gemacht Desktopvirtualisierung leicht gemacht Agenda: 1. Was ist der Client/Server-Betrieb? 2. Was ist Virtualisierung insbesondere Desktopvirtualisierung?

Mehr

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop 2 Übersicht XenDesktop Übersicht XenDesktop Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht XenDesktop Themen des Kapitels Aufbau der XenDesktop Infrastruktur Funktionen von XenDesktop

Mehr

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Agenda Herausforderungen im Rechenzentrum FlexPod Datacenter Varianten & Komponenten Management & Orchestrierung Joint Support

Mehr

Das Citrix Delivery Center

Das Citrix Delivery Center Das Citrix Delivery Center Die Anwendungsbereitstellung der Zukunft Marco Rosin Sales Manager Citrix Systems GmbH 15.15 16.00 Uhr, Raum B8 Herausforderungen mittelständischer Unternehmen in einer globalisierten

Mehr

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE 1. HP Disk Storage Systeme 2. HP StoreVirtual Hardware 3. HP StoreVirtual Konzept 4. HP StoreVirtual VSA 5. HP StoreVirtual Management

Mehr

... Geleitwort... 15. ... Vorwort und Hinweis... 17

... Geleitwort... 15. ... Vorwort und Hinweis... 17 ... Geleitwort... 15... Vorwort und Hinweis... 17 1... Einleitung... 23 1.1... Warum dieses Buch?... 23 1.2... Wer sollte dieses Buch lesen?... 24 1.3... Aufbau des Buches... 24 2... Konzeption... 29 2.1...

Mehr

Desktop-Virtualisierung mit Univention DVS

Desktop-Virtualisierung mit Univention DVS Desktop-Virtualisierung mit Univention DVS Dipl.-Ing. Ansgar H. Licher Geschäftsführer LWsystems GmbH & Co. KG 23.04.12 Folie 1 LWsystems. Das linux-systemhaus.com Open Source IT Solutions Mail- und Groupwarelösungen,

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

Baumgart, Wöhrmann, Aide Weyell, Harding. VMware View 5

Baumgart, Wöhrmann, Aide Weyell, Harding. VMware View 5 Baumgart, Wöhrmann, Aide Weyell, Harding VMware View 5 Inhalt Geleitwort 15 Vorwort und Hinweis 17 1 Einleitung 23 1.1 Warum dieses Buch? 23 1.2 Wer sollte dieses Buch lesen? 24 1.3 Aufbau des Buches 24

Mehr

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix. Cloud Services und Mobile Workstyle Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.com Mobile Workstyles Den Menschen ermöglichen, wann, wo und wie sie

Mehr

FlexPod die Referenzarchitektur

FlexPod die Referenzarchitektur FlexPod die Referenzarchitektur Sebastian Geisler Business Solution Architect NetApp Deutschland GmbH Agenda Warum FlexPod Komponenten der Architektur Einsatzszenarien Unified Support Management Lösung

Mehr

Der virtualisierte Anwender:

Der virtualisierte Anwender: P R Ä S E N T I E R T Der virtualisierte Anwender: Virtualisierung und Sicherheit des End User Environments Der Weg zur Lösung Ein Beitrag von Peter H.Kuschel Vertriebsleiter XTRO IT Solutions GmbH - Ismaning

Mehr

ROSIK Mittelstandsforum

ROSIK Mittelstandsforum ROSIK Mittelstandsforum Virtualisierung und Cloud Computing in der Praxis Virtualisierung in der IT Einführung und Überblick Hermann Josef Klüners Was ist Virtualisierung? In der IT ist die eindeutige

Mehr

Hyper-Converged - Weniger ist mehr!

Hyper-Converged - Weniger ist mehr! Hyper-Converged - Weniger ist mehr! oder wenn 2 > 3 ist! Name Position 1 Rasches Wachstum bei Hyper-Konvergenz Starke Marktprognosen für integrierte Systeme (Konvergent und Hyper-Konvergent) - 50 % jährlich

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged 3.0 Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged 3.0 Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged 3.0 Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

Backup in virtuellen Umgebungen

Backup in virtuellen Umgebungen Backup in virtuellen Umgebungen Webcast am 30.08.2011 Andreas Brandl Business Development Storage Übersicht Virtualisierung Datensicherungsverfahren D-Link in virtuellen Umgebungen Backup + Restore DSN-6000

Mehr

Vorstellung SimpliVity. Tristan P. Andres Senior IT Consultant

Vorstellung SimpliVity. Tristan P. Andres Senior IT Consultant Vorstellung SimpliVity Tristan P. Andres Senior IT Consultant Agenda Wer ist SimpliVity Was ist SimpliVity Wie funktioniert SimpliVity Vergleiche vsan, vflash Read Cache und SimpliVity Gegründet im Jahr

Mehr

There the client goes

There the client goes There the client goes Fritz Fritz Woodtli Woodtli BCD-SINTRAG AG 8301 8301 Glattzentrum Glattzentrum Sofort verfügbar Überall erreichbar Intelligent verwaltet Sicher Günstige Kosten Citrix Access Infrastructure

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

Virtual Desktops und Unified Storage Integrierte Lösungenvon EMC für VMware

Virtual Desktops und Unified Storage Integrierte Lösungenvon EMC für VMware Virtual Desktops und Unified Storage Integrierte Lösungenvon EMC für VMware Seminarreihe VMware View 4 Copyright 2010 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten. 1 Virtuelle Desktops Einflüsse auf die Infrastruktur

Mehr

Der virtuelle Desktop heute und morgen. Michael Flum Business Development Manager cellent AG

Der virtuelle Desktop heute und morgen. Michael Flum Business Development Manager cellent AG Der virtuelle Desktop heute und morgen Michael Flum Business Development Manager cellent AG Virtual Desktop Infrastructure (VDI) bezeichnet die Bereitstellung eines Arbeitsplatz Betriebssystems innerhalb

Mehr

DTS Systeme. IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik. Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH

DTS Systeme. IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik. Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH DTS Systeme IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH Warum virtualisieren? Vor- und Nachteile Agenda Was ist Virtualisierung? Warum virtualisieren?

Mehr

BESCHLEUNIGUNG DER IT-TRANSFORMATION MIT EMC UNIFIED STORAGE- UND BACKUP- LÖSUNGEN DER NÄCHSTEN GENERATION

BESCHLEUNIGUNG DER IT-TRANSFORMATION MIT EMC UNIFIED STORAGE- UND BACKUP- LÖSUNGEN DER NÄCHSTEN GENERATION BESCHLEUNIGUNG DER IT-TRANSFORMATION MIT EMC UNIFIED STORAGE- UND BACKUP- LÖSUNGEN DER NÄCHSTEN GENERATION Die Virtualisierung und insbesondere VMware haben die Art und Weise verändert, in der Unternehmen

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

VMware VIEW 4 in der Praxis DDSS Seminarreihe.» Christian Johannsen, Senior Consultant, Mightycare Solutions GmbH

VMware VIEW 4 in der Praxis DDSS Seminarreihe.» Christian Johannsen, Senior Consultant, Mightycare Solutions GmbH VMware VIEW 4 in der Praxis DDSS Seminarreihe» Christian Johannsen, Senior Consultant, Mightycare Solutions GmbH VMware VIEW 4 in der Praxis» Warum Desktops virtualisieren?» VMware VIEW 4 - Plattform»

Mehr

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform Uwe Angst NAS Business Manager 1 Hitachi, Ltd. (NYSE:HIT/TSE:6501) Einer der One of the weltgrössten integrierten Elektronikkonzerne Gegründet 1910

Mehr

Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall. Holger Bewart Citrix Sales Consultant

Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall. Holger Bewart Citrix Sales Consultant Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall Holger Bewart Citrix Sales Consultant Führend bei sicherem Zugriff Erweitert zu App Networking Erweitert zu Virtual

Mehr

Weitere Kostenersparnis durch den Einsatz von VMware-Produkten

Weitere Kostenersparnis durch den Einsatz von VMware-Produkten Weitere Kostenersparnis durch den Einsatz von VMware-Produkten Dipl.-Inf. (FH) Maik Zachacker IBH IT-Service GmbH Gostritzer Str. 61-63 01217 Dresden http://www.ibh.de info@ibh.de www.ibh.de IBH Ingenieurbüro

Mehr

TIM AG. NetApp @ BASYS. Dipl. Informatiker (FH) Harald Will Consultant

TIM AG. NetApp @ BASYS. Dipl. Informatiker (FH) Harald Will Consultant NetApp @ BASYS Dipl. Informatiker (FH) Harald Will Consultant Organisatorisch Teilnehmerliste Agenda NetApp @ BASYS Data ONTAP Features cdot die neue Architektur Flash die neue Technologie Live Demo Agenda

Mehr

SimpliVity. Hyper Converged Infrastruktur. we do IT better

SimpliVity. Hyper Converged Infrastruktur. we do IT better SimpliVity Hyper Converged Infrastruktur we do IT better Agenda Wer ist SimpliVity Was ist SimpliVity Wie funktioniert SimpliVity Live-Demo Wer ist Simplivity Gegründet: 2009 Mission: Simplify IT Infrastructure

Mehr

Virtual SAN : Der nächste Schritt bei Software-Defined Storage

Virtual SAN : Der nächste Schritt bei Software-Defined Storage Virtual SAN : Der nächste Schritt bei Software-Defined Storage Ivan Lagler Sr. Systems Engineer, VMware Nils Amlehn Sr. Consultant, Bechtle Regensdorf AG VMware vforum, 2014 2014 VMware Inc. Alle Rechte

Mehr

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support Diese Produkte stehen kurz vor end of support Extended Support endet 14. Juli 2015 Produkt Bestandteile Extended Support End Datum Exchange Server 2003 Standard Edition 8. April 2014 Windows SharePoint

Mehr

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf Seite 1 03.5. Frankfurt Optimierung von IT-Infrastrukturen durch Serverund Storage-Virtualisierung IT-Infrastruktur- und -Lösungsanbieter Produkte, Services

Mehr

Im Kapitel Übersicht und Architektur werden die Komponenten, Funktionen, Architektur und die Lizenzierung von XenApp/XenDesktop erläutert.

Im Kapitel Übersicht und Architektur werden die Komponenten, Funktionen, Architektur und die Lizenzierung von XenApp/XenDesktop erläutert. 2 Übersicht und Architektur Übersicht der Architektur, Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht und Architektur Themen des Kapitels Aufbau der Infrastruktur Funktionen Komponenten

Mehr

Q5 AG Q5 AG S T O R A G E N EU D E F I N I E R T. Das Q5 Team begrüsst Sie zum Storage Innovation Spotlight 2014,mit dem Thema:

Q5 AG Q5 AG S T O R A G E N EU D E F I N I E R T. Das Q5 Team begrüsst Sie zum Storage Innovation Spotlight 2014,mit dem Thema: Q5 AG Das Q5 Team begrüsst Sie zum Storage Innovation Spotlight 2014,mit dem Thema: V ON MIRAGE ZU PREDATOR - E INE ILLUSION WIRD REALITÄT V ON M I R A G E ZU P R E D A T O R? A G E N D A 14:30 Begrüssung

Mehr

IGEL Technology GmbH 14.10.2014

IGEL Technology GmbH 14.10.2014 IGEL Technology GmbH 14.10.2014 Clevere Arbeitsplatzkonzepte, Dank IGEL Thin Clients! Benjamin Schantze Partner Account Manager Technologie Überblick IGEL Technology Benjamin Schantze Page 2 Denken Sie

Mehr

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Patrick Sauerwein Senior Product Manager 01 Aktuelle Herausforderungen ARBEITSPLATZ

Mehr

Cloud-ready mit Citrix Infrastruktur-Lösungen. Martin Wieser

Cloud-ready mit Citrix Infrastruktur-Lösungen. Martin Wieser Cloud-ready mit Citrix Infrastruktur-Lösungen Martin Wieser A world where people can work or play from anywhere mobil Home Office Büro externe Standard- Mitarbeiter Arbeitsplätze Regel im Mobil Büro Persönlich

Mehr

Storage News wie viele IOPS sind zeitgemäß? Mathias Riediger & Sven Willholz Systems Engineering

Storage News wie viele IOPS sind zeitgemäß? Mathias Riediger & Sven Willholz Systems Engineering Storage News wie viele IOPS sind zeitgemäß? Mathias Riediger & Sven Willholz Systems Engineering 1 Agenda Was macht NetApp eigentlich? NetApp Portfolio Wie viel IOPs sind zeitgemäß? Q & A 2 Was macht NetApp

Mehr

JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud

JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud Juni 2014 : Aktuelle Situation Heutige Insellösungen bringen dem Nutzer keinen Mehrwert Nutzer sind mobil Dateien und Applikationen sind über Anbieter und

Mehr

Vmware Horizon 6. VMware Horizon - Überblick. 2014 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Vmware Horizon 6. VMware Horizon - Überblick. 2014 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Vmware Horizon 6 VMware Horizon - Überblick 2014 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Marktüberblick Der Markt wächst weiter 4.000 $ RDS (Anw. und Desktop) VDI DaaS (Anw. und Desktop) 3.500 $ 3.000 $ 2.500

Mehr

Der New Style of Workplace mit HP Moonshot und Citrix

Der New Style of Workplace mit HP Moonshot und Citrix Der New Style of Workplace mit HP Moonshot und Citrix Bechtle Schweiz AG IT-Systemhaus Zürich, 17.03.2015 Mauro Di Vincenzo, Leiter Competence Center EUC Citrix Die Reise geht weiter in eine dynamische

Mehr

Dienstleistungen Abteilung Systemdienste

Dienstleistungen Abteilung Systemdienste Dienstleistungen Abteilung Systemdienste Betrieb zentraler Rechenanlagen Speicherdienste Systembetreuung im Auftrag (SLA) 2 HP Superdome Systeme Shared Memory Itanium2 (1.5 GHz) - 64 CPUs, 128 GB RAM -

Mehr

Performance erhöhen und Kosten senken

Performance erhöhen und Kosten senken Performance erhöhen und Kosten senken Stefan Wiechers Head of Solution Architect CE Ramin Ghassemi Area Sales Director Überblick Atlantis Computing Firmenüberblick Strategische Allianzen Fokussiert auf

Mehr

ROI in VDI-Projekten. Dr. Frank Lampe, IGEL Technology CIO & IT Manager Summit 14.04.2011 Wien. IGEL Technology ROI in VDI Projekten Dr.

ROI in VDI-Projekten. Dr. Frank Lampe, IGEL Technology CIO & IT Manager Summit 14.04.2011 Wien. IGEL Technology ROI in VDI Projekten Dr. ROI in VDI-Projekten Dr. Frank Lampe, IGEL Technology CIO & IT Manager Summit 14.04.2011 Wien 1 Agenda Einführung aktuelle Umfragen zu VDI Nutzen von VDI Projekten Einsparpotenziale auf der Desktopseite

Mehr

Mobility Expert Bar: Der Desktop aus dem Rechenzentrum

Mobility Expert Bar: Der Desktop aus dem Rechenzentrum Mobility Expert Bar: Der Desktop aus dem Rechenzentrum Andreas Fehlmann Solution Sales Lead Hosted Desktop Infrastructure Hewlett-Packard (Schweiz) GmbH Daniel Marty Sales Specialist Server Hewlett-Packard

Mehr

Backup und Restore. in wenigen Minuten geht es los. KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 #

Backup und Restore. in wenigen Minuten geht es los. KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 # in wenigen Minuten geht es los Backup und Restore In virtuellen Umgebungen KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 # Backup und Restore In virtuellen Umgebungen BACKUP

Mehr

VMware Anlass Virtualisierungsupdate

VMware Anlass Virtualisierungsupdate VMware Anlass Virtualisierungsupdate 08:30 08:45 Begrüssung Einleitung 08:45 09:05 VMware News from VMware Partner Exchange 2012 09:05 09:20 Cloud?! 09:20 09:40 vcenter Operations 09:40 10:00 Veeam Backup

Mehr

IT Plattformen der Zukunft

IT Plattformen der Zukunft Better running IT with Flexpod IT Plattformen der Zukunft Herbert Bild Solutions Marketing Manager Net herbert.bild@netapp.com So fahren Sie Ihr Auto So fahren Sie Ihre IT Steigende Kosten und Druck auf

Mehr

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD In 5 Stufen von der Planung bis zum Betrieb KUNDENNÄHE. Flächendeckung der IT-Systemhäuser IT-Systemhaus

Mehr

Fujitsu Data Center Strategie 2013+

Fujitsu Data Center Strategie 2013+ Fujitsu BS2000/OSD Mainframe Summit 2013 Fujitsu Data Center Strategie 2013+ Uwe Neumeier Vice President Server Systems Sales Paradigmenwechsel im Datacenterumfeld Gestern IT-orientierter Ansatz Heute

Mehr

Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1

Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1 Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1 Software Defined Storage - wenn Storage zum Service wird - Jens Gerlach Regional Manager West Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights

Mehr

Cloud Computing Governance. Thomas Köhler Leiter Public Sector RSA The Security Division of EMC

Cloud Computing Governance. Thomas Köhler Leiter Public Sector RSA The Security Division of EMC Cloud Computing Governance Thomas Köhler Leiter Public Sector RSA The Security Division of EMC Definition Cloud - Wolke Wolke, die; -, -n; Wölkchen: Hoch in der Luft schwebende Massen feiner Wassertröpfchen

Mehr

Virtual Solution Democenter

Virtual Solution Democenter Virtual Solution Democenter Innovative Datensysteme GmbH indasys Leitzstr. 4c 70469 Stuttgart www.indasys.de vertrieb@indasys.de Virtual Solution Democenter Das Virtual Solution Democenter ist eine beispielhafte

Mehr

Cloud Infrastructure Launch Neuerungen Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Cloud Infrastructure Launch Neuerungen Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen. Cloud Infrastructure Launch Neuerungen Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen. Erwin Breneis, Lead Systems Engineer Vertraulich 2009-2011 VMware Inc. Alle Rechte

Mehr

EMC VNX-PRODUKTREIHE. Unified Storage der nächsten Generation, optimiert für virtualisierte Anwendungen

EMC VNX-PRODUKTREIHE. Unified Storage der nächsten Generation, optimiert für virtualisierte Anwendungen EMC VNX-PRODUKTREIHE Unified Storage der nächsten Generation, optimiert für virtualisierte Anwendungen Wesentliche Merkmale Unified Storage für Multiprotokoll-, Datei-, Block- und Objektspeicherung Leistungsstarke,

Mehr

VMware View: Design-Konzepte, Virenschutz und Storage. SHE Informationstechnologie AG. Thorsten Schabacker, Senior System Engineer

VMware View: Design-Konzepte, Virenschutz und Storage. SHE Informationstechnologie AG. Thorsten Schabacker, Senior System Engineer VMware View: Design-Konzepte, Virenschutz und Storage SHE Informationstechnologie AG Thorsten Schabacker, Senior System Engineer Peter Gehrt, Senior System Engineer Warum virtuelle Desktops? 1983. 20 Jahre

Mehr

Virtualisierung 360 Einführung in die Virtualisierung Server- und Desktopvirtualisierung mit Hyper-V

Virtualisierung 360 Einführung in die Virtualisierung Server- und Desktopvirtualisierung mit Hyper-V Virtualisierung 360 Einführung in die Virtualisierung Server- und Desktopvirtualisierung mit Hyper-V ITK-Forum Mittelstand IT TRENDS & TECHNOLOGIEN 2010 Frank Seiwerth Technologieberater Microsoft Deutschland

Mehr

Sorgenfreie Virtualisierung kii kritischer Anwendungen umsetzen

Sorgenfreie Virtualisierung kii kritischer Anwendungen umsetzen Sorgenfreie Virtualisierung kii kritischer Anwendungen umsetzen Alexander Peters Manager Technology Sales & Services, Symantec 1 BEDROHUNGSLAGE MOBILE VIRTUALISIERUNG IT TRENDS DATENWACHSTUM CLOUD Sorgenfreie

Mehr

Hadoop-as-a-Service (HDaaS)

Hadoop-as-a-Service (HDaaS) Hadoop-as-a-Service (HDaaS) Flexible und skalierbare Referenzarchitektur Arnold Müller freier IT Mitarbeiter und Geschäftsführer Lena Frank Systems Engineer @ EMC Marius Lohr Systems Engineer @ EMC Fallbeispiel:

Mehr

Simplify Business continuity & DR

Simplify Business continuity & DR Simplify Business continuity & DR Mit Hitachi, Lanexpert & Vmware Georg Rölli Leiter IT Betrieb / Livit AG Falko Herbstreuth Storage Architect / LANexpert SA 22. September 2011 Agenda Vorstellung Über

Mehr

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG!

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! JUNI 2011 Sehr geehrter Geschäftspartner, (oder die, die es gerne werden möchten) das Thema Virtualisierung oder die Cloud ist in aller Munde wir möchten Ihnen

Mehr