Webcontrolling Umsetzung in die Praxis. Toll, und wie ist es wirklich?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Webcontrolling Umsetzung in die Praxis. Toll, und wie ist es wirklich?"

Transkript

1 Webcontrolling Umsetzung in die Praxis Toll, und wie ist es wirklich?

2 Über uns Die Scandio GmbH ist ein Software und IT-Consulting Unternehmen. Wir entwickeln individuelle Applikationen und beraten unsere Kunden rund um das Thema IT. Web-Controlling in der Scandio? Wir entwicklen keine Software für Web-Analytics Wir verkaufen kein System für das Web-Controlling Wir berechnen Ihnen keine Conversion-Rate o.ä.

3 Web-Controlling: Unterschiedliche Ansätze Web-Controlling ist nicht für alle gleich. Je nach Aufgabe der Website gibt es unterschiedliche Aufgaben und Bewertungsansätze. Zeitung Erstellt regelmäßig Inhalte und wünscht sich möglichst viele Leser aus einer definierten Zielgruppe. Ladengeschäft Verkauft Produkte oder Dienstleistungen an potentielle Verbraucher Broschüre Präsentation von Unternehmen und Produkten zu Marketing- Zwecken

4 Nutzen von Statistiken in der Projektierung Bringen die Daten aus dem Web-Controlling tatsächlich eine Nutzen? Welche Schlüsse kann ich daraus ziehen? Wie fließt die Statistik in die Weiterentwicklung ein? Überprüfung subjektiver Kundenvermutungen Priorisierung von Vorhaben und deren Kosten/Nutzen Analyse Erfolgskontrollen von neuen Funktionen Testmöglichkeiten und Entscheidungshilfe

5 Überprüfung subjektiver Kundenvermutungen Unsere Kunden kennen ihr Business sehr genau. Dies verleitet oft zu subjektiven Annahmen, die ungeprüft in die Website-Projekte einfließen. Beispiel 1) Kunde: Kreuzfahrt-Reederei Typ: Handel ( B2B und B2C ) Projekt: Relaunch zur Steigerung des Online Vertriebs Anforderung: Die Startseite muss deutlich aufgewertet werden. Automatisch wechselnde Angebote sollen aufzeigen welche Leistungen das Unternehmen den Endkunden bietet.

6 Überprüfung subjektiver Kundenvermutungen

7 Überprüfung subjektiver Kundenvermutungen Welche objektive Aussage konnte die Anforderung bestätigen und wieviel Zeit stand für die Darstellung der Leistung zu Verfügung? Ergebnisse aus dem Web-Controlling 75% aller Besucher sahen die Startseite Nur 35% waren Endkunden Ca. 26% der Endkunden sahen die Startseite Die Verweildauer auf der Startseite war gering Die Kontaktseite war eine wichtige Seite Ergebnis: Die Startseitenaufwertung ist die Kür. Die Pflicht liegt in der Optimierung der Inhaltsseiten.

8 Überprüfung subjektiver Kundenvermutungen

9 Priorisierung von Vorhaben Am besten Sie glauben Ihren eigenen Statistiken. Beispiel 2) Kunde: Institution Typ: Informative Site Projekt: Grafische Modernisierung Anforderung: Die Mediathek mit Videos und Podcasts soll erweitert werden, um den Besuchern moderne Medien anbieten zu können. Wenn dann noch Zeit ist könnte man ja das Schlagwort-Archiv optimieren.

10 Priorisierung von Vorhaben Dank der Statistik aus dem Web-Controlling konnte die Anforderung priorisiert und eine Kosten/Nutzen Analyse aufgestellt werden. Ergebnisse aus dem Web-Controlling Die aktuelle Mediathek wurde 387 mal im Monat angezeigt. Das sind 0,16%. Die Optimierung des Schlagwort-Archiv hat einer ähnlichen Websites in den ersten 3 Monaten 8% Besucherwachstum eingebracht. Die Kostenbetrachtung ergab ein Verhältnis von 10:1 Ergebnis: Videos werden auf Youtube geschaut.

11 Erfolgskontrolle von neuen Funktionen Funktionieren unsere Entwicklungen? Werden die angestrebten Ziele erreicht? Soll ich daran weiter festhalten? Was ist der nächste Schritt? Beispiel 3) Kunde: Sparkasse Typ: Finanzdienstleister Projekt: Verbesserung Online Vertrieb Anforderung: Bessere Produktplatzierung und somit Vertriebsunterstützung durch Online-Medien.

12 Überprüfung subjektiver Kundenvermutungen

13 Erfolgskontrolle von neuen Funktionen Die Aussagen des Analyse-Tools ergaben keine zielführenden Ergebnisse. Es wurde ein befristetes Werkzeug implementiert und gewartet. Ergebnisse nach einem Monat Der Kunden hat mehrere Millionen Besucher im Monat 96% besuchen die Homepage als erste Seite Von dieses 96% klicken 94% innerhalb von drei Sekunden auf den Homebanking-Button Die Teaser werden nicht wahrgenommen. Ergebnis: Das größte Potential hat der Bestandskunde, der ins Homebanking will. Man kann ihn aber nicht erreichen.

14 Überprüfung subjektiver Kundenvermutungen Teaser Teaser

15 Überprüfung subjektiver Kundenvermutungen

16 Überprüfung subjektiver Kundenvermutungen Teaser als POP Under

17 Erfolgskontrolle von neuen Funktionen Der Erfolg war bahnbrechend. Eine Erfolgskontrolle war nur durch die Vorabeinführung des Webcontrolling-Tools möglich ca. 2% klickten auf den Teaser über dem Homebanking ca. 5% klickten auf den Teaser im Pop-Under ca. 1% klickten auf Teaser im Page-Content Das ist eine Steigerung von über %!

18 Testmöglichkeiten und Entscheidungshilfe Ist das Banner A richtig oder besser das Banner B? Kann ich mit Teaser 1 mehr Newsletter Abos erreichen als mit Teaser 2? Testen Sie es einfach! Beispiel 4) Kunde: Institution Typ: Standortinformationssystem Projekt: Flächensuche Anforderung: Bessere Usability bei der Ausführung komplexer Suchen

19 Überprüfung subjektiver Kundenvermutungen

20 Überprüfung subjektiver Kundenvermutungen

21 Quintessenz Man kann vieles falsch machen im Web. So auch im Web-Controlling. Das schlimmste ist, wenn man gar nichts tut! Seitenansichten und Besucher haben keine Wert ohne Ziele Vorhandene Zahlen müssen analysiert und gelesen werden. Bei der Weiterentwicklung Ihrer Site sind die Ergebnisse einzubeziehen.

22 Vielen Dank! [ Christian Koch ] Scandio GmbH In der Rosenau München Tel.: +49 (89)

contentmetrics Web Controlling Erfolgskontrolle im Versicherungsportal Thomas Brommund contentmetrics Zertifizierter Partner von

contentmetrics Web Controlling Erfolgskontrolle im Versicherungsportal Thomas Brommund contentmetrics Zertifizierter Partner von Web Controlling Erfolgskontrolle im Versicherungsportal Thomas Brommund contentmetrics Zertifizierter Partner von contentmetrics Erfolg ist messbar! Wir beraten und unterstützen unsere Kunden bei der Definition

Mehr

Zusammenspiel der Online Marketing Instrumente

Zusammenspiel der Online Marketing Instrumente Seite 1 Zusammenspiel der Online Marketing Instrumente Bestofmigros by MIGROS Marktinformationen Schwarzenbach Kolonialwaren Information & Onlineshop Ronner AG Umsatzsteigerung mit Miniweb Intrum Justitia

Mehr

Die Möglichkeiten von E-Mail Marketing zur effektiven Kundenbindung

Die Möglichkeiten von E-Mail Marketing zur effektiven Kundenbindung Die Möglichkeiten von E-Mail Marketing zur effektiven Kundenbindung Jörg Arnold mailingwork GmbH Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der mailingwork GmbH 42 Jahre verheiratet, 2 Töchter online

Mehr

Digitaler Vertriebsassistent Ihr Potential

Digitaler Vertriebsassistent Ihr Potential Digitaler Vertriebsassistent Ihr Potential Referenzen Unsere Kunden, die mit dem Digitalen Vertriebsassistenten potentielle B2B-Kunden generieren, qualifizieren und transferieren IT und Telekommunikation

Mehr

Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden

Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden Um im Internet mehr neue Interessenten und Kunden zu gewinnen, also Online Verkäufe zu generieren, ist ein wichtiger Schritt die richtige Keyword-Analyse.

Mehr

Sofortige Erfolgskontrolle

Sofortige Erfolgskontrolle 1 Sofortige Erfolgskontrolle Der Erfolg einer Website wird im klassischen Sinne an der Zahl der Besucher, der Zahl der Seitenaufrufe und an der Verweildauer gemessen, kurz: dem "User Tracking". Es gilt

Mehr

Suchmaschinenmarketing AGOMA

Suchmaschinenmarketing AGOMA Suchmaschinenmarketing AGOMA agoma.de Augsburger Str. 670 Obertürkheim Tel: 0711 25 85 8888 Fax: 0711 25 85 888 99 Email: kontakt@agoma.de http://www.agoma.de Google Adwords Werbung - Mehr Umsatz und Gewinn

Mehr

www.ixpos.de Das Außenwirtschaftsportal

www.ixpos.de Das Außenwirtschaftsportal Richard Clark istockphoto.com Ihr Wegweiser zum Erfolg im Auslandsgeschäft. Informationsangebot, Services und zentrale Funktionen der Export Community Bianka Knartz Germany Trade & Invest Ein Service von:

Mehr

Informationen zum SHOEPASSION.com Partner programm

Informationen zum SHOEPASSION.com Partner programm Affiliateprogramm Informationen zum SHOEPASSION.com Partner programm und Tipps zur Steigerung Deiner Umsätze. Herzlich Willkommen! Schön, dass du dich für SHOEPASSION.com interessierst. Im Folgenden möchten

Mehr

INTERNET frankenfernsehen.tv. 2013 Franken Fernsehen

INTERNET frankenfernsehen.tv. 2013 Franken Fernsehen INTERNET frankenfernsehen.tv 2013 Franken Fernsehen 1 REGIONALE ONLINE-VERMARKTUNG Vorteile Perfekte Plattform für regionale Werbung Unsere User holen sich bei uns täglich die neusten Infos aus der Region.

Mehr

UMSÄTZE STEIGERN DURCH WEB SHOP CONTROLLING

UMSÄTZE STEIGERN DURCH WEB SHOP CONTROLLING UMSÄTZE STEIGERN DURCH WEB SHOP CONTROLLING econda im Einsatz bei: AGENDA econda GmbH Erfolgreiches Web Shop Controlling Konversionsraten steigern Effizientes Online-Marketing Den Kaufprozess im Blick

Mehr

468.613 Besuche und 5,3 Mio. Seitenaufrufe im März 09! ÖWA-getestet (www.oewa.at)

468.613 Besuche und 5,3 Mio. Seitenaufrufe im März 09! ÖWA-getestet (www.oewa.at) Bauträger Promotion für Ihren Mehr- Erfolg 468.613 Besuche und 5,3 Mio. Seitenaufrufe im März 09! ÖWA-getestet (www.oewa.at) Wen erreichen Sie durch wohnnet.at? Personen, die sich für Immobilien, Bauen

Mehr

Analyse des Kundenverhaltens im WWW

Analyse des Kundenverhaltens im WWW Der Weg zum erfolgreichen Online-Marketing Analyse des Kundenverhaltens im WWW Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.06.2013 Agenda Uhrzeit Programmpunkt 17:00 Begrüßung

Mehr

Webkraftverstärker. Maximale Wirkung für Ihre Homepage & Online-Marketing Aktivitäten. Inhalt

Webkraftverstärker. Maximale Wirkung für Ihre Homepage & Online-Marketing Aktivitäten. Inhalt Webkraftverstärker Maximale Wirkung für Ihre Homepage & Online-Marketing Aktivitäten Inhalt Inhalt des Webkraftverstärker-Analysedokuments Ihr Nutzen Projektablauf Preise Online-Bestellung Ablauf Kontaktdaten

Mehr

INTERNETAGENTUR FÜR ONLINE MARKETING

INTERNETAGENTUR FÜR ONLINE MARKETING INTERNETAGENTUR FÜR ONLINE MARKETING NEUE MEDIEN E-COMMERCE ONLINE MARKETING WWW.WEBNEO.DE AGENTUR ONLINE MARKETING AUS ERFAHRUNG E-COMMERCE AUS ÜBERZEUGUNG NEUE MEDIEN AUS LEIDENSCHAFT AGENTUR Willkommen

Mehr

Checkliste Mit Akquise & Kundenbindung zum Erfolg

Checkliste Mit Akquise & Kundenbindung zum Erfolg Checkliste Mit Akquise & Kundenbindung zum Erfolg WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com WiPeC-Checkliste Werden Sie jetzt aktiv für eine erfolgreiche Akquise

Mehr

Online-Marketing-Kampagne planen und umsetzen

Online-Marketing-Kampagne planen und umsetzen Online-Marketing-Kampagne planen und umsetzen Science4Life Webinar 19.1.2016 Referenten knecht@chemie.de Tel. 030/204568-20 preuss@chemie.de Tel. 030/204568-15» Stefan Knecht» Rolf Preuß» Geschäftsführer

Mehr

Wie Sie mit Österreichs beliebtester Website für Immobilien, Bauen & Wohnen Ihre Objekte effizient vermarkten

Wie Sie mit Österreichs beliebtester Website für Immobilien, Bauen & Wohnen Ihre Objekte effizient vermarkten Wie Sie mit Österreichs beliebtester Website für Immobilien, Bauen & Wohnen Ihre Objekte effizient vermarkten Wer ist WOHNNET.AT? Österreichs Portal Nr. 1 für die Themen Immobilien, Bauen & Wohnen. seit

Mehr

Übersicht. Wer bin ich? Was habe ich bisher gemacht?

Übersicht. Wer bin ich? Was habe ich bisher gemacht? Übersicht Wer bin ich? Was habe ich bisher gemacht? Was macht ein Internet-Redakteur? Wie bin ich dazu gekommen Internet-Redakteur zu werden? Wie positioniere ich mich? Welche Dienstleistungen biete ich

Mehr

Herzlich Willkommen! KALIBER42 - ein Kurzprofil

Herzlich Willkommen! KALIBER42 - ein Kurzprofil Herzlich Willkommen! KALIBER42 - ein Kurzprofil 11/2007 PINSKER Druck und Medien Die Agentur Inhabergeführt, seit 1998-5 Mitarbeiter - Full-Service - Cross-Media - Marketing-Leidenschaft Schwerpunkte -

Mehr

T3 Map Location. Den eigenen Standort mittels Google Maps auf TYPO3 WebSites anzeigen - inklusive Routenplaner. TYPO3 Modul für Google Maps

T3 Map Location. Den eigenen Standort mittels Google Maps auf TYPO3 WebSites anzeigen - inklusive Routenplaner. TYPO3 Modul für Google Maps T3 Map Location TYPO3 Modul für Google Maps Den eigenen Standort mittels Google Maps auf TYPO3 WebSites anzeigen - inklusive Routenplaner. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 4.2 BlueChip

Mehr

Kooperationsangebote Onlinemarketing 2015. Tourismusverband Vogtland e.v. Göltzschtalstraße 16 08209 Auerbach,

Kooperationsangebote Onlinemarketing 2015. Tourismusverband Vogtland e.v. Göltzschtalstraße 16 08209 Auerbach, Kooperationsangebote Onlinemarketing 2015 Göltzschtalstraße 16 08209 Auerbach, Werben Sie online auf www.vogtland-tourismus.de und treffen Sie Ihre Zielgruppe! Auf www.vogtland-tourismus.de können Sie

Mehr

Virtual Roundtable Web Analytics - Wichtigste Intelligenz für Unternehmen der Zukunft!?

Virtual Roundtable Web Analytics - Wichtigste Intelligenz für Unternehmen der Zukunft!? Virtual Roundtable Web Analytics - Wichtigste Intelligenz für Unternehmen der Zukunft!? Titel des Interviews: Virtual Roundtable Web Analytics - Wichtigste Intelligenz für Unternehmen der Zukunft!? Name:

Mehr

ansprechen und Reseller unterstützen

ansprechen und Reseller unterstützen Neu: Online Lead dgeneration Endkunden d (B2B/B2C) ansprechen und Reseller unterstützen Januar 2014 Endkunden Werbung 300 000 000 Endkunden direkt ansprechen und/oder 1 000 000 Impressions pro Monat erreichen

Mehr

Unsere Gruppe Online Mediaplanung & Web Analyse

Unsere Gruppe Online Mediaplanung & Web Analyse Unsere Gruppe Online Mediaplanung & Web Analyse 2. Webanalyse Erfolgskontrolle DATEN Daten sammeln (Cookies, Nutzerprofile, ) TOOLS Umwandlung in wertvolle Informationen AN WENDUNG Kennzahlen Auswertungen

Mehr

ONLINE PROFILMARKETING GEWINNEN SIE IHRE KUNDEN IM INTERNET WIR VERWIRKLICHEN IHRE ZIELE. LASSEN SIE SICH ÜBERZEUGEN!

ONLINE PROFILMARKETING GEWINNEN SIE IHRE KUNDEN IM INTERNET WIR VERWIRKLICHEN IHRE ZIELE. LASSEN SIE SICH ÜBERZEUGEN! ONLINE PROFILMARKETING GEWINNEN SIE IHRE KUNDEN IM INTERNET WIR VERWIRKLICHEN IHRE ZIELE. LASSEN SIE SICH ÜBERZEUGEN! LOKAL REGIONAL NATIONAL & INTERNATIONAL WERDEN SIE IM INTERNET SICHTBAR FRÜHER GAB

Mehr

Webshop-Optimierung: Usability Case Study naschlabor

Webshop-Optimierung: Usability Case Study naschlabor SVI Dialog Research & Consulting Webshop-Optimierung: Usability Case Study naschlabor Laura Lamieri, Christopher Müller E-Commerce-Tag, Berlin, 15. November 2012 Forschung, Training und Beratung für Ihren

Mehr

Mein Name ist Franz Liebing ich bin Internet Unternehmer und helfe Unternehmern bei der besseren Außendarstellung Ihrer Firma und dabei, wie Sie mehr Umsatz über das Internet generieren. Marketing Abteilung

Mehr

Usability Intensiv Seminar

Usability Intensiv Seminar Usability Intensiv Seminar Performance optimieren, Fehler entdecken, Usability kostengünstig sicherstellen Termine: 15.06.2009 Nürnberg 24.06.2009 Hamburg 26.06.2009 München 06.10.2009 Berlin 13.10.2009

Mehr

Selbsttest Prozessmanagement

Selbsttest Prozessmanagement Selbsttest Prozessmanagement Zur Feststellung des aktuellen Status des Prozessmanagements in Ihrem Unternehmen steht Ihnen dieser kurze Test mit zehn Fragen zur Verfügung. Der Test dient Ihrer persönlichen

Mehr

Die erfolgreiche Webseite So optimieren Sie Ihre Online-Präsenz

Die erfolgreiche Webseite So optimieren Sie Ihre Online-Präsenz Die erfolgreiche Webseite So optimieren Sie Ihre Online-Präsenz Die Online Präsenz Wege zum Erfolg Was ist die Basis für Ihren Erfolg? Eine Webseite, die zeigt, was Sie anbieten Relevante Besucher auf

Mehr

Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com. Stand C124 SEO 2014

Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com. Stand C124 SEO 2014 Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com SEO 2014 Stand C124 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen Was man verkaufen kann,

Mehr

Das Unternehmen: etracker stellt sich vor. etracker Profil. etracker Werte. etracker Innovationen. etracker Web-Controlling 3.0

Das Unternehmen: etracker stellt sich vor. etracker Profil. etracker Werte. etracker Innovationen. etracker Web-Controlling 3.0 Das Unternehmen: etracker stellt sich vor. etracker Profil. etracker Werte. etracker Innovationen. etracker Web-Controlling 3.0 etracker Profil. Die etracker GmbH aus Hamburg ist einer der führenden Anbieter

Mehr

Social Media Manager

Social Media Manager 01. März. 25. Feb. 06.03.201 Julia Wolk Facebook Marketing 23. Feb. Social Media Manager Datum Tag Uhrzeit UE Unterricht /Lernziele Dozent/in Grundlagen Web 2.0 / Social Media, Zielgruppen, Nutzverhalten,

Mehr

MEDIA-DATEN Stand: 01.10.2012

MEDIA-DATEN Stand: 01.10.2012 MEDIA-DATEN DATEN Stand: 01.10.2012 Inhalt 1. Kurzportrait Seite 2 2. Zielgruppen Seite 2 3. Dienstleistungen Seite 2 4. VSP-Statistik Seite 3, 4 5. Werbemöglichkeiten und Preise Seite 4 5.1. Bannerwerbung

Mehr

Erscheinungsbild (Corporate Design)

Erscheinungsbild (Corporate Design) Erscheinungsbild (Corporate Design) mh@ Mit diesem Briefingdokument möchten wir Sie unterstützen, Ihren Bedarf und Ihre Anforderungen zu konkretisieren. Auf dieser Basis erarbeiten wir für Sie Lösungen

Mehr

Digitale Strategieentwicklung methodisch erfahren kompetent

Digitale Strategieentwicklung methodisch erfahren kompetent Digitale Strategieentwicklung methodisch erfahren kompetent Digitale Strategieentwicklung Mit der zunehmenden Digitalisierung ist ein rasanter Wandel verbunden, der Märkte, Kunden und Unternehmen verändert.

Mehr

IAB Werbemarktprognose 2011

IAB Werbemarktprognose 2011 IAB Werbemarktprognose 2011 Aktuelles, Zielsetzung Erste Keyfacts, Status 5.4.11 Karin Hammer, Präsidentin IAB Austria Verein zur Förderung der Online Werbung Folie 1 Kernagenden des IAB Branche schützen:

Mehr

Die barrierefreie Website: Usability, Design und Marketingaspekte

Die barrierefreie Website: Usability, Design und Marketingaspekte Die barrierefreie Website: Usability, Design und Marketingaspekte Christiane Müller christiane.mueller@itib.de 27. Juni 2007 1 Motivation Barrierefreiheit im Web Meine Motivation 2 Kriterien Anforderungen

Mehr

Uwe Stache: Online-Marketing von A-Z

Uwe Stache: Online-Marketing von A-Z von A-Z Werkzeuge Methoden - Erfahrungen Es passt... Ihr Business Unser Beitrag was zusammen gehört! Medien Wirtschaftskompetenz Bewährte Technik Neue Gedanken Wir bauen Portale... und machen, dass Sie

Mehr

Texten fürs Web: Wer, was, wie?

Texten fürs Web: Wer, was, wie? Texten fürs Web: Wer, was, wie? Wer sich um Texten fürs Web kümmern sollte. Was Sie unbedingt tun müssen, um Leser online zu vertreiben. Wie Sie es besser machen. e 1/15 Wer sind Ihre Zielgruppen? An wen

Mehr

Podcasts. in der Unternehmenskommunikation. Ein Überblick für Entscheider aus Werbung & Industrie

Podcasts. in der Unternehmenskommunikation. Ein Überblick für Entscheider aus Werbung & Industrie Podcasts in der Unternehmenskommunikation Ein Überblick für Entscheider aus Werbung & Industrie Logo: http://podcastlogo.lemotox.de/ Was sind Podcasts? Podcasts sind Medienbeiträge (z.b. als Ton oder Video)

Mehr

Best of Web2.0 Beispiele aus der Praxis

Best of Web2.0 Beispiele aus der Praxis Best of Web2.0 Beispiele aus der Praxis Peter Huber NEW BUSINESS DEVELOPMENT AUSTRIA peter.huber@newbusinessdevelopment.at Qualitätsmanagement KEBA AG : 1996-2000 Leiter Marketing KONICA MINOLTA: 2000

Mehr

Die Kunst des B2B Online-Marketing

Die Kunst des B2B Online-Marketing Die Kunst des B2B Online-Marketing Sechs wichtige Schritte für ein effizientes Onlinemarketing Aus: http://www.circlesstudio.com/blog/science-b2b-online-marketing-infographic/ SECHS SCHRITTE IM ÜBERBLICK

Mehr

CFM_media. web touristik design

CFM_media. web touristik design CFM_media web touristik design 03_ Touristik CFM_media 05_ Web SEO, IBE Kennen Sie das? Irgendwie lesen Sie doch überall das Gleiche: wie gut Sie als Kunde genau bei dieser Firma aufgehoben sind und was

Mehr

Mein Name ist Franz Liebing ich bin Internet Unternehmer und helfe Unternehmern bei der besseren Außendarstellung Ihrer Firma und dabei, wie Sie mehr Umsatz über das Internet generieren. Marketing Abteilung

Mehr

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com WiPeC-Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social

Mehr

Das ONLINEMARKETING. Rund-um-Sorglos-Paket für Selbstständige. Eine Information der Onlinemarketing-EXPERTEN

Das ONLINEMARKETING. Rund-um-Sorglos-Paket für Selbstständige. Eine Information der Onlinemarketing-EXPERTEN Das ONLINEMARKETING Rund-um-Sorglos-Paket für Selbstständige Eine Information der Onlinemarketing-EXPERTEN Wer als Selbstständiger im Internet nicht richtig positioniert ist, wird nicht gefunden. Wer nicht

Mehr

Online Marketing. Web-Controlling

Online Marketing. Web-Controlling Online Marketing Web-Controlling Web-Controlling: Bedeutung und Nutzen Das Web-Controlling ist ein wichtiges Element des Online Marketings. Ein Analytic-Tool liefert die Datenbasis für eine Optimierung

Mehr

INSIDER-Report. Erfolgreich im Web. Weniger arbeiten und mehr verdienen. Manfred Gronych

INSIDER-Report. Erfolgreich im Web. Weniger arbeiten und mehr verdienen. Manfred Gronych INSIDER-Report Erfolgreich im Web Weniger arbeiten und mehr verdienen. Manfred Gronych Mai 2015 STOP! Bitte lesen Sie diesen Praxis-Report online, da er weiterführende Links enthält! ACHTUNG: Sie haben

Mehr

etracker Academy Das Kompetenzzentrum für Web-Controlling.

etracker Academy Das Kompetenzzentrum für Web-Controlling. etracker Academy Das Kompetenzzentrum für Web-Controlling. Werden Sie zum Web- Controlling Experten mit der etracker Academy Mit der etracker Academy zum Web-Controlling Experten Die Nachfrage nach Web-Controlling

Mehr

Feldversuch virtuelles Kraftwerk für Haushalte in Baden-Württemberg

Feldversuch virtuelles Kraftwerk für Haushalte in Baden-Württemberg Feldversuch virtuelles Kraftwerk für Haushalte in Baden-Württemberg Dr. Holger Wiechmann EnBW Vertrieb GmbH 28. Oktober 2013 Energie braucht Impulse Hintergrund - Die Beteiligten der Smarten Energiewelt

Mehr

Die Power von SlideShare im B2B-Marketing!

Die Power von SlideShare im B2B-Marketing! Die Power von SlideShare im B2B-Marketing! Quelle: www.rohinie.eu Die Power von SlideShare im B2B Marketing Man könnte, gerade im deutschsprachigen Raum, sagen, SlideShare ist eines der besten B2B- Marketing-Geheimnisse.

Mehr

www.langfritz-consulting.de IHR ERSTE EIGENE PROFITABLE WEBSITE Geld verdienen ohne etwas zu verkaufen (!)

www.langfritz-consulting.de IHR ERSTE EIGENE PROFITABLE WEBSITE Geld verdienen ohne etwas zu verkaufen (!) Kursbeschreibung Intensiv - Lernkurs für sofortigen Web-Erfolg 2009 IHR ERSTE EIGENE PROFITABLE WEBSITE Geld verdienen ohne etwas zu verkaufen (!) www.langfritz-consulting.de Werner A. Langfritz Langfritz

Mehr

Wer besucht Ihre Website?

Wer besucht Ihre Website? Wer besucht Ihre Website? Heute wissen Sie NICHT wer Ihre Website besucht! Max. 2-3% nehmen aktiv Kontakt auf z.b. Formular, E-Mail, Telefon Potentielle Interessenten diverser Firmen besuchen Ihre Website

Mehr

AMAN. Vergleich der verschiendenen RedSYS- Instanzeninstallationsmöglichkeiten

AMAN. Vergleich der verschiendenen RedSYS- Instanzeninstallationsmöglichkeiten Vergleich der verschiendenen RedSYS- Instanzeninstallationsmöglichkeiten AMAN Media GmbH - www.aman.de Seite 1 von 9 - id: 6444-106 Stand: 17. Dezember 2008 Vorwort Die vorliegende Auflistung der Vor-

Mehr

www.werbetherapeut.com ebook edition

www.werbetherapeut.com ebook edition DAS HÄNSEL UND GRETEL KONZEPT FÜR WEB 2.0 www.werbetherapeut.com ebook edition DAS HÄNSEL UND GRETEL KONZEPT FÜR WEB 2.0 (Alois Gmeiner) Hänsel und Gretel Konzept noch nie davon gehört! So höre ich jetzt

Mehr

Wir realisieren Ihre Visionen. Gesellschaft für Kommunikation und Medien

Wir realisieren Ihre Visionen. Gesellschaft für Kommunikation und Medien Wir realisieren Ihre Visionen. Gesellschaft für Kommunikation und Medien Agenturportrait Wir brennen für Ihre Ziele. w3work gestaltet als Medienunternehmen den deutschen Internetmarkt bereits seit 1998

Mehr

Web Analytics Schritt für Schritt zur Kundenorientierten Website!

Web Analytics Schritt für Schritt zur Kundenorientierten Website! Seminarbeschreibung: Web Analytics Schritt für Schritt zur Kundenorientierten Website! Nutzerverhalten auswerten, Ziele messbar machen, Kampagnen testen und optimieren mehr Erfolg für Ihr Unternehmen!

Mehr

SEO 2015. Was nicht geht, kann man nicht verkaufen!

SEO 2015. Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! SEO 2015 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! 1 Was man verkaufen kann, muss irgendwie auch gehen! Was man verkaufen kann, wird verkauft. Was interessiert es mich, ob es auch funktioniert? 2 Don t

Mehr

Was nicht geht, kann man nicht verkaufen!

Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! SEO 2015 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! Was man verkaufen kann, muss irgendwie auch gehen! Was man verkaufen kann, wird verkauft. Was interessiert es mich, ob es auch funktioniert? Don t Do

Mehr

Banner Werbung mit Google Adwords. #mainit11. Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk

Banner Werbung mit Google Adwords. #mainit11. Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk Banner Werbung mit Google Adwords Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk Eibelstadt, den 14. Juli 2011 Martin Hesselbach #mainit11 KIM Krick Interactive Media GmbH Fullservice-Agentur

Mehr

15 Tipps für Ihre Online-Praxis. München, 10.08.2013 Dr. Torsten Schwarz, ABSOLIT Consulting, Waghäusel

15 Tipps für Ihre Online-Praxis. München, 10.08.2013 Dr. Torsten Schwarz, ABSOLIT Consulting, Waghäusel 15 Tipps für Ihre Online-Praxis München, 10.08.2013 Dr. Torsten Schwarz, ABSOLIT Consulting, Waghäusel Redbull Stratos: 170 Millionen sahen zu 50 Mio für einen Werbewert von 1 Mrd /Folien Quelle: http://content-lab.ch/2012/neue-spharen-des-content-marketing-red-bull-stratos/

Mehr

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Quick Guide The Smart Coach Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Was macht einen Smart Coach aus? Vor einer Weile habe ich das Buch Smart Business Concepts gelesen, das ich wirklich

Mehr

Marketing mit Facebook. ContentDay Salzburg

Marketing mit Facebook. ContentDay Salzburg Marketing mit Facebook ContentDay Salzburg Jens Wiese Blogger, Berater, Gründer allfacebook.de Warum Facebook Marketing wichtig ist Stand April 2015 Facebook Fakten: Über 1,3 Mrd. monatlich aktive Nutzer

Mehr

7 Schritte zur Online Akquise durch Inbound Marketing. Kundenakquise im Internet durch Inbound Marketing

7 Schritte zur Online Akquise durch Inbound Marketing. Kundenakquise im Internet durch Inbound Marketing 7 Schritte zur Online Akquise durch Inbound Marketing Kundenakquise im Internet durch Inbound Marketing Was ist Inbound Marketing? Auch im B2B informiert man sich zunächst online über bestimmte Produkte

Mehr

www.rwe.com Inszenierungsplattform für eine Dachmarke

www.rwe.com Inszenierungsplattform für eine Dachmarke www.rwe.com Inszenierungsplattform für eine Dachmarke Überblick Kurzinfo RWE und RWE Systems Consulting GmbH Die Aufgabenstellung: Realisierung eines zentralen RWE Portals www.rwe.com Grundlage für eine

Mehr

Usability & User Experience: Websites, die begeistern

Usability & User Experience: Websites, die begeistern Usability & User Experience: Websites, die begeistern Je weniger der User bei der Website-Nutzung nachdenken muss, desto benutzerfreundlicher ist der Online-Auftritt. Der amerikanische Usability-Experte

Mehr

Glaube nur der Statistik, die du selbst gefälscht hast!

Glaube nur der Statistik, die du selbst gefälscht hast! Glaube nur der Statistik, die du selbst gefälscht hast! (frei nach Winston Churchill) Statistikwerkzeuge und ihre Möglichkeiten. Was Sie mit Besucherinformationen anfangen können. Frank Jäger, Präsentation

Mehr

1 WEB ANALYTICS: PROFESSIONELLE WEB-ANALYSEN UND REPORTING FÜR IHR ONLINE MARKETING.

1 WEB ANALYTICS: PROFESSIONELLE WEB-ANALYSEN UND REPORTING FÜR IHR ONLINE MARKETING. 1 WEB ANALYTICS: PROFESSIONELLE WEB-ANALYSEN UND REPORTING FÜR IHR ONLINE MARKETING. Web Analytics, Reporting & Beratung Erfolgskontrolle mit professionellen Web Analysen! Web Analytics mit Google Analytics

Mehr

Social Networking für Finanzvertriebe

Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking IHK zu Essen, 8. November 2011 Agenda 1. Social Media Grundlagen 2. Individuelle Ziele 3. Zeitmanagement 4. Relevante Portale, in denen man gefunden

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

Media 2014 aktive Onlinewerbung, direkt zu buchen, ohne Vertriebskosten und Provisionen

Media 2014 aktive Onlinewerbung, direkt zu buchen, ohne Vertriebskosten und Provisionen Media 2014 aktive Onlinewerbung, direkt zu buchen, ohne Vertriebskosten und Provisionen Drei Online-Medien dokumentieren die gelebte NACHHALTIGKEIT sie kennen keine datelines und auch keine Verfallsdaten.

Mehr

CAD-CAM-CAE-Anwendern als Einstiegsseite ins Internet und als Begleitung in der täglichen Konstruktions- und Planungsarbeit dienen, da

CAD-CAM-CAE-Anwendern als Einstiegsseite ins Internet und als Begleitung in der täglichen Konstruktions- und Planungsarbeit dienen, da Http:// Www.cad.de Was istcad.de?ß http://www.cad.de www.cad.de stehtgleichlautendfür Computer aided Design im world wide web. DieserBegriffsprichtweltweit8-10Mio.(in Deutschlandetwa300.000)Anwenderund

Mehr

emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1

emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1 emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1 Inhaltsverzeichnis emarketing im Überblick Methoden Vorteile Nutzen Fakten & Marktanteile Suchmaschinenoptimierung

Mehr

T3 News. News, Angebote oder Events in strukturierten Listenansichten und Detailseiten ansprechend präsentieren. TYPO3 News Modul tt_news

T3 News. News, Angebote oder Events in strukturierten Listenansichten und Detailseiten ansprechend präsentieren. TYPO3 News Modul tt_news T3 News TYPO3 News Modul tt_news News, Angebote oder Events in strukturierten Listenansichten und Detailseiten ansprechend präsentieren. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 4.2 BlueChip

Mehr

Aufmerksamkeit erregen. Attention. Buchung auslösen. Desire. Wunsch, das Angebot zu nutzen. Aufmerksamkeit erregen. Attention

Aufmerksamkeit erregen. Attention. Buchung auslösen. Desire. Wunsch, das Angebot zu nutzen. Aufmerksamkeit erregen. Attention I ufmerksamkeit erregen ttention D ction Buchung auslösen Desire Interest Interesse wecken Wunsch, das ngebot zu nutzen I D ufmerksamkeit erregen ttention Existenz / ngebot bekannt machen Starker Titel

Mehr

The Customer Experience Company. Customer Experience Management des Kundendialogs

The Customer Experience Company. Customer Experience Management des Kundendialogs The Customer Experience Company Customer Experience Management des Kundendialogs Customer Experience? Customer Experience bedeutet, die Bedürfnisse des Kunden nicht nur zu erfüllen, sondern seine Erwartungen

Mehr

Der Einstieg ins E-Marketing

Der Einstieg ins E-Marketing Der Einstieg ins E-Marketing Chancen, Werkzeuge und Maßnahmen Markus Mattscheck Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 14. September 2009 E-Marketing Was ist E-Marketing? 14. September 2009 - Seite 2

Mehr

«Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s»

«Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s» März 2013 Contrexx Partnertag 2013 Online Marketing Erfolgstrategien «Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s» Contrexx Partnertag 21. März 2013 Inhalt Ziele der Webseite und Online Marketing Übersicht

Mehr

weitsichtig. cross-medial. kreativ.

weitsichtig. cross-medial. kreativ. klicken. Web & App weitsichtig. cross-medial. kreativ. // Gesamtkonzeption und Realisation neuer Medien, Websitekonzeption, -gestaltung, -programmierung und -pflege Microsites ipad/iphone Apps Soziale

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

DAS UNGESCHMINKTE PROTOKOLL

DAS UNGESCHMINKTE PROTOKOLL DAS UNGESCHMINKTE Case Study tutto PROTOKOLL bene: ANDRONACO A G E N D A WIR ANALYSE & POTENZIALE KONZEPT & DESIGN TECHNISCHE UMSETZUNG REFERENT Name: Mirko Semmler Alter: 33 Position: Projektmanager E-Commerce

Mehr

Panel 3: SMX für Fortgeschrittene

Panel 3: SMX für Fortgeschrittene Ihre Landingpage hat Schuppen! Panel 3: SMX für Fortgeschrittene München 22.-23. 23. April 2009 Prof. Dr. Mario Fischer tms Institut Spittlertorgraben 29 90429 Nürnberg 0911-27975-0 0700-hallotms fischer@tms-institut.de

Mehr

Attention Visibility View Time

Attention Visibility View Time read not read Attention Visibility View Time Aktuelle Ergebnisse zum Nutzungs- und Leseverhalten von Websites sowie Sichtbarkeit it und View-Time von Website- Elementen November 2009 Attention, Visibility

Mehr

Internet-Stammtisch. OnlineMarketing. Aktuelle Entwicklung en. Uwe S tache. http://www.ecomm-berlin.de/

Internet-Stammtisch. OnlineMarketing. Aktuelle Entwicklung en. Uwe S tache. http://www.ecomm-berlin.de/ Internet-Stammtisch OnlineMarketing Aktuelle Entwicklung en Uwe S tache http://www.ecomm-berlin.de/ Zur Person BB-ONE.net [ehem. BERLIN-ONE.net] Internet-Dienstleister seit 1996 Systemanbieter für OnlineKommunikation

Mehr

Software. Dienstleistung. Referent. MUK IT Vortrag. Thomas Kaiser, cyberpromote GmbH 1. User Signal Marketing. mehrfach ausgezeichnet

Software. Dienstleistung. Referent. MUK IT Vortrag. Thomas Kaiser, cyberpromote GmbH 1. User Signal Marketing. mehrfach ausgezeichnet Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH, Webnew UG & Forecheck LLC tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com User Signal Marketing Was nicht geht, kann man nicht verkaufen

Mehr

Onlinekommunikation und Online- Marketing für KMU. Grundlagen und Erfahrungen

Onlinekommunikation und Online- Marketing für KMU. Grundlagen und Erfahrungen Onlinekommunikation und Online- Marketing für KMU Grundlagen und Erfahrungen Hintergrund Kompetenzzentrum für digitale Kommunikation, insb. Social Media, internes Wissensmanagement und E-Learning Ziel:

Mehr

Erfolg kann einfach sein.

Erfolg kann einfach sein. Kjelldesign 012 Erfolg kann einfach sein Design, Werbung und Kommunikation Grafikdesign-Schmiede KJELLDESIGN 2012 Kjell Peter 2 KJELLDESIGN Einfach, klein und kompetent KJELLDESIGN steht für transparentes

Mehr

Checkliste. 9 Todsünden, die Sie für erfolgreiche Werbemails vermeiden sollten. WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0

Checkliste. 9 Todsünden, die Sie für erfolgreiche Werbemails vermeiden sollten. WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 Checkliste 9 Todsünden, die Sie für erfolgreiche Werbemails vermeiden sollten WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com WiPeC-Checkliste 9 Todsünden, die Sie für

Mehr

Redaktion (Print, Online, TV, Radio)

Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienunternehmen Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Storytelling für den Journalismus Crossmediale Themenentwicklung Crossmediales Storytelling Crossmedia:

Mehr

Webkraftverstärker Maximale Wirkung für Ihre Online Marketing Aktivitäten

Webkraftverstärker Maximale Wirkung für Ihre Online Marketing Aktivitäten Webkraftverstärker Maximale Wirkung für Ihre Online Marketing Aktivitäten 1 Beschreibung des Produktes Webkraftverstärker Viele Unternehmen wundern sich über Ihre geringe Webpräsenz, schlechte Positionen

Mehr

Online Marketing Manager/in (IHK)

Online Marketing Manager/in (IHK) Online Marketing Manag/in (IHK) Datum Tag zeit UE Untricht /Lnziele Dozent/in OnlinemarketingGrundlagen 04. Einführung und Vorstellungsrunde Erwartungshaltung und Wissensstandabfrage Definition und Begriffsabgrenzung

Mehr

Homepage-Tools zum Geld verdienen!

Homepage-Tools zum Geld verdienen! Homepage-Tools zum Geld verdienen! Du hast eine eigene Homepage und möchtest damit zusätzlich Geld verdienen? Dann bist du bei Wertbeturbo.net richtig! 30 Tage gratis testen! Werde Mitglied für nur 8,00

Mehr

Wieviel Umsatz machen Sie mit Ihrer Website? Martin Birchmeier

Wieviel Umsatz machen Sie mit Ihrer Website? Martin Birchmeier Wieviel Umsatz machen Sie mit Ihrer Website? Martin Birchmeier Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Webcontrolling Intro Warum haben Sie eine eigene Hotel-Website? Weil jedes Hotel eine hat Um im

Mehr

Bootstrapping-Infrastruktur. Wie Du ein Business mit weniger als 1.000 Euro hochziehst

Bootstrapping-Infrastruktur. Wie Du ein Business mit weniger als 1.000 Euro hochziehst Bootstrapping-Infrastruktur Wie Du ein Business mit weniger als 1.000 Euro hochziehst Inhalt Einführung Bootstrapping Wortbedeutung, Kriterien und Vorteile Bootstrapping live: Erfahrungen und Selbstversuch

Mehr

Native Delivery: Mit E-Mail-Marketing Native Ads persönlich zustellen

Native Delivery: Mit E-Mail-Marketing Native Ads persönlich zustellen Native Ads Camp 2016 Native Delivery: Mit E-Mail-Marketing Native Ads persönlich zustellen auf dem Silbertablett. Die E-Mail-Marketinglösung für Profis! Ein paar Worte zu uns Anabell Peske Marc Esslinger

Mehr

Content-Marketing is King Seeding is Queen

Content-Marketing is King Seeding is Queen Content-Marketing is King Seeding is Queen Die neuen Möglichkeiten mit Blog- und Content-Marketing im SEO 1./2.3.2016 Internet World München Andreas Armbruster seonative GmbH Daimlerstraße 73 70372 Stuttgart

Mehr

SOA Check 2009 Ergebnisse einer empirischen Studie

SOA Check 2009 Ergebnisse einer empirischen Studie SOA Check 2009 Ergebnisse einer empirischen Studie Dr. Wolfgang Martin Analyst Dipl.-Wirtsch.-Ing. Julian Eckert Stellv. Leiter Forschungsgruppe IT-Architekturen, FG Multimedia Kommunikation, Technische

Mehr

KOHLFÜRST Internet Marketing Coaching & Beratung - Michael Kohlfürst - es ist am

KOHLFÜRST Internet Marketing Coaching & Beratung - Michael Kohlfürst - es ist am IRIS 2007 mit... file://\\ntserver\daten\daten\projekte\kohlfuerst\kohlfuerstat\www\seminar\downloads\2007022... KOHLFÜRST Internet Marketing Michael Kohlfürst Untersbergstraße 24 A5081 Anif Salzburg Telefon:

Mehr