Pädagogischer ICT-Support (PICTS)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Pädagogischer ICT-Support (PICTS)"

Transkript

1 Weiterbildung Volksschule Certificate of Advanced Studies (CAS) Pädagogischer ICT-Support (PICTS) Weiterbildung zur Pädagogischen ICT-Supporterin (EDK), zum Pädagogischen ICT-Supporter (EDK) Zertifikatslehrgang der Pädagogischen Hochschule Zürich (PHZH) und der Pädagogischen Hochschule der FH Nordwestschweiz (PH FHNW) in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen (PHSH) und der Schweizerischen Zentralstelle für die Weiterbildung der Mittelschullehrpersonen (WBZ CPS) 15 ECTS-Punkte

2 Ausbildungsziele des CAS-Lehrganges In diesem CAS-Lehrgang werden die Teilnehmenden zu Expertinnen und Experten für ICT und Medienbildung in der Schule. Sie erhalten kompaktes, praxisrelevantes Grundlagenwissen für ihre (spätere) Tätigkeit als pädagogische/r ICT-Supporter/in. Zielpublikum Der Lehrgang richtet sich an Lehrpersonen aller Stufen und Fächer mit Interesse an der Nutzung und Thematisierung von Medien/ICT im Unterricht. Angesprochen sind insbesondere Personen mit einer (zukünftigen) Aufgabe als Pädagogische/r ICT- Supporter/in oder Anteile dieser Aufgaben: Entwicklungsaufgaben (Medienkonzeptentwicklung) Koordinationsaufgaben (Koordination Pädagogik und Technik) Planungsaufgaben (Weiterbildungsplanung, Mitarbeit bei Infrastrukturplanung) Beratungsaufgaben (Beratung von Kolleginnen und Kollegen) Qualitätssicherungsaufgaben (Festlegen von Standards für Unterricht und Schulorganisation) Aufbau und Umfang Der Lehrgang umfasst drei Module, die mit einem Zertifikatsmodul zu einem CAS kombiniert werden können: Modul «Digitale Medien im Unterricht» Modul «Digitale Medien an der Schule vor Ort» Modul «Digitale Medien in der Gesellschaft» Zertifikatsmodul Mit Ausnahme des Zertifikatsmoduls können die Module auch einzeln besucht werden. Der Besuch des gesamten CAS-Lehrgangs führt zu einem Certificate of Advanced Studies mit 15 ECTS-Punkten. Die Gesamtarbeitszeit verteilt sich auf 24.5 Kurstage (Präsenzzeit), Selbstlernzeit (Selbststudium, Leistungsnachweise, Zertifikatsarbeit), die Arbeit in Lerngruppen und umfasst insgesamt circa 450 Stunden. Kosten Vollständiger CAS-Lehrgang: CHF Einzelmodule: CHF * Verschiedene Kantone ermöglichen teilnehmenden Lehrpersonen Vergünstigungen bzw. besondere Teilnahmebedingungen (siehe unten). Die Abklärung über Finanzierung, Beurlaubung und Stellvertretung treffen die Teilnehmenden direkt mit der vorgesetzten Stelle. Aufnahmebedingungen Voraussetzungen für die Aufnahme sind in der Regel: Lehrdiplom für die Volksschule oder die Sekundarstufe II mind. dreijährige Berufserfahrung medienpädagogische und/oder ICT-Erfahrung im Unterricht oder in der Schule schriftliche Einwilligung der vorgesetzten Stelle, sofern die Ausbildungszeit in die Unterrichtszeit fällt In Ausnahmefällen können auch Personen zugelassen werden, welche die oben genannten Kriterien nicht erfüllen, wenn sie: über eine Anstellung im Schulfeld im Bereich Medien/ICT sowie profilierte medienpädagogische und/oder ICT-Erfahrung im Bildungsbereich von mindestens fünf Jahren verfügen. Der Zulassungsentscheid liegt beim Prorektorat Weiterbildung und Forschung der PH Zürich. CAS PICTS Pädagogischer ICT-Support Seite 2 von 8

3 Kantonale Bestimmungen Der Lehrgang steht interessierten Lehrpersonen aller Kantone offen. Einzelne Kantone ermöglichen Teilnehmenden des Lehrgangs Vergünstigungen bzw. besondere Teilnahmebedingungen: Lehrpersonen der Volksschule Kanton Zürich Für Lehrpersonen, die über ein EDK-anerkanntes Lehrdiplom verfügen und in einer Volksschule im Kanton Zürich unterrichten gilt: Das Volksschulamt übernimmt 50% der Kurskosten für 12 CAS-Teilnehmende. Die Reihenfolge der Anmeldung ist massgebend. Für Lehrpersonen der Volksschule ist das Einverständnis der zuständigen Schulbehörden erforderlich. Vikariate werden vom VSA übernommen. Lehrpersonen Sekundarstufe II Kanton Zürich Das MBA unterstützt die Weiterbildung von Lehrpersonen, damit diese für künftige Leitungsjobs qualifiziert werden können. Die Schulen können die Kosten für den CAS direkt über das Weiterbildungskonto finanzieren. Lehrpersonen der Volksschule Kanton Aargau Der Kanton Aargau übernimmt einen Anteil von Fr der Kurskosten von Fr Damit reduziert sich der Beitrag auf Fr pro teilnehmende Lehrperson mit einer Anstellung im Kanton Aargau. Lehrpersonen der Volksschule Kanton Solothurn Der Kanton Solothurn übernimmt einen Anteil von Fr der Kurskosten von Fr Damit reduziert sich der Beitrag auf Fr pro teilnehmende Lehrperson mit einer Anstellung im Kanton Solothurn. Lehrpersonen der Volksschule Kanton Schaffhausen Der Kanton Schaffhausen genehmigt auf Gesuch hin einen Staatsbeitrag an die Kurskosten. Das Gesuch ist via örtliche Schulbehörde an die PHSH einzureichen. Lehrpersonen der Volksschule Kanton Basel Landschaft Der Kanton Basel Landschaft übernimmt für eine bestimmte Anzahl Teilnehmende mit einer Anstellung im Kanton die Kurskosten. Leitung Rahel Tschopp (PH Zürich), Monika Schraner Küttel (PH FHNW), Information und Anmeldung Die Anmeldung erfolgt mit dem offiziellen Anmeldeformular. Aktuelle Informationen sowie das Anmeldeformular sind abrufbar unter oder können bei Michèle Martin (Kontaktdaten siehe unten) bezogen werden. Melden Sie sich frühzeitig an, die Anzahl der Plätze ist limitiert. Organisation und Administration Michèle Martin, Sachbearbeiterin CAS PICTS PH Zürich, Abteilung Weiterbildung und Nachdiplomstudiengänge Lagerstrasse 2, Gebäude LAA, CH-8090 Zürich Telefon: CAS PICTS Pädagogischer ICT-Support Seite 3 von 8

4 Ziele und Inhalte der einzelnen Module Modul «Digitale Medien im Unterricht» Interessen möchten Lernprozesse ihrer Schülerinnen und Schüler vermehrt mit digitalen Medien unterstützen und dazu ihr methodisches und didaktisches Repertoire erweitern. suchen nach Unterrichtsbeispielen auf verschiedenen Stufen und in mehreren Fächern, um Ihre Kolleginnen und Kollegen beim Einsatz digitaler Medien zu unterstützen. sind interessiert an aktuellen Entwicklungen und Trends digitaler Medien für den Unterrichtseinsatz (z.b. mobile Geräte). Ziele kennen die didaktischen, methodischen und pädagogischen Hintergründe der Nutzung digitaler Medien in unterschiedlichen Fachbereichen und Stufen. haben einen Überblick über die wichtigsten Nutzungsmöglichkeiten von ICT-basierten Medien im Unterricht und verfügen über ein breites Repertoire des Medieneinsatzes auf der eigenen Unterrichtsstufe bzw. im eigenen Unterrichtsfach. können Lernangebote für Schüler/innen und Lehrpersonen konzipieren und durchführen. Inhalte Unterrichtsideen zum Einsatz digitaler Medien entlang von Medienstandards und auf der Basis fachdidaktischer Empfehlungen Konzepte von Medienbildung und informatischer Bildung Trends: Nutzung von Social Media und mobilen Geräten für das Lernen Lernzeit Für das Modul rechnen Sie mit insgesamt 120 h Lernzeit (Präsenzveranstaltungen, Selbststudium, Lerngruppenarbeit). Sie schliessen das Modul mit einem Leistungsnachweis ab. Präsenzveranstaltungen Fr, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Mi, Fr, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Mi, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Do, und Fr, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Veranstaltungsort Campus der Pädagogischen Hochschule Zürich Lagerstrasse 2, CH-8090 Zürich Anmeldeschluss 08. Juli 2016 Kosten (als Einzelmodul) CHF CAS PICTS Pädagogischer ICT-Support Seite 4 von 8

5 Modul «Digitale Medien an der Schule vor Ort» Interessen möchten an Ihrer Schule die Integration digitaler Medien in den Unterricht voranbringen und dabei eine Multiplikatorenrolle übernehmen. suchen nach Unterstützung bei der Erstellung eines Medienkonzeptes für Ihre Schule oder der Ausgestaltung des Pflichtenheftes für den Pädagogischen ICT-Support. sind interessiert an innovativen Möglichkeiten für die Bereitstellung einer zeitgemässen ICT-Infrastruktur in Ihrem Schulhaus. Ziele verfügen über eine klare Vorstellung von Rollengestaltung und Handlungsfeldern einer pädagogischen ICT- Supporterin/eines pädagogischen ICT-Supporters. verstehen Schule als Organisation und kennen die Rollen und Aufgabenfelder der unterschiedlichen Akteure innerhalb dieser Organisation. sind in der Lage, die Mediensituation ihrer Schule aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu analysieren und Entwicklungsziele zu formulieren. berücksichtigen wirtschaftliche Vorgaben. Inhalte Medienorganisation als Zusammenspiel von Infrastruktur, Didaktik, Content und Schulorganisation Klärung der Rolle des pädagogischen ICT-Supportes mit den konkreten Handlungsfeldern Projektbegleitung, Beratung, Weiterbildung, Wissensmanagement Instrumente zur Klärung des Aufgabengebietes (z.b. Pflichtenheft, Medienstandards) Trends in der Bereitstellung und Nutzung digitaler Medien an Schulen (z.b. «Bring your own device») Aspekte von Coaching und Erwachsenenbildung zur Ausübung einer Expertenrolle im Team Lernzeit Für das Modul rechnen Sie mit insgesamt 120 h Lernzeit (Präsenzveranstaltungen, Selbststudium, Lerngruppenarbeit). Sie schliessen das Modul mit einem Leistungsnachweis ab. Präsenzveranstaltungen Do, Sa, (Veranstaltungsort: Campus PH FHNW) Mo, und Di, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Sa, (Veranstaltungsort: Campus PH FHNW) Sa, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Fr, (Veranstaltungsort: Campus PH FHNW) Veranstaltungsort Campus der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz, CH-5200 Brugg oder Campus der Lagerstrasse 2, 8090 Zürich Anmeldeschluss 08. Juli 2016 Kosten (als Einzelmodul) CHF CAS PICTS Pädagogischer ICT-Support Seite 5 von 8

6 Modul «Digitale Medien in der Gesellschaft» Interessen interessieren sich für aktuelle Entwicklungen und Trends in der Medienlandschaft. möchten ihr Wissen über die Nutzung digitaler Medien durch Kinder und Jugendliche vertiefen. wünschen sich Sicherheit bei rechtlichen und pädagogischen Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Einsatz digitaler Medien in Schule und Jugendarbeit. Ziele kennen aktuelle, gesellschaftlich relevante Aspekte verschiedener ICT-basierter Medien. Sie wissen um den Stellenwert ICT-basierter Medien in der Kinder- und Jugendkultur und deren Auswirkungen auf das Lehren und Lernen. reflektieren ihre eigene Haltung gegenüber Medien und können diese gegenüber verschiedenen Anspruchsgruppen vertreten. Sie können unterschiedliche Meinungen und Haltungen in Bezug auf digitale Medien einordnen und sachlich damit umgehen. berücksichtigen rechtliche Bestimmungen und ethische Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Einsatz digitaler Medien im Unterricht. verfügen über Präventions- und Interventionsstrategien, um schwierigen Situationen im Zusammenhang mit digitalen Medien vorzubeugen bzw. zu begegnen. verfügen über erwachsenendidaktische Methoden und vielfältige, geeignete Fallbeispiele um Informationsanlässe mit Lehrpersonen, Eltern oder Behörden zu aktuellen Fragestellungen rund um digitale Medien zu planen und zu leiten. Inhalte Medienkompetenzen von Kindern und Jugendlichen: persönliche Erfahrungen, aktuelle Studien Historische Einordnung der gegenwärtigen Entwicklung im Bereich Medien/ICT Medienwirkungen: Games, Social Media, Film Einführung in die Grundlagen des Urheberrechts und des Datenschutzgesetzes Rechtliche und moralische Problemfelder der Nutzung von ICT Spezifische Probleme im Zusammenhang mit ICT an Schulen und in der Jugendarbeit Suchtpotenzial digitaler Medien Interventionsmöglichkeiten bei Missbrauch digitaler Medien Elternarbeit im Zusammenhang mit Mediennutzung Lernzeit Für das Modul rechnen Sie mit insgesamt 120 h Lernzeit (Präsenzveranstaltungen, Selbststudium, Lerngruppenarbeit). Sie schliessen das Modul mit einem Leistungsnachweis ab. Präsenzveranstaltungen Mi, Fr, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Sa, (Veranstaltungsort: Campus PH FHNW) Do, und Fr, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Do, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Veranstaltungsort Campus der Pädagogischen Hochschule Zürich Lagerstrasse 2, CH-8090 Zürich oder Campus der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz, CH-5200 Brugg Anmeldeschluss 08. Juli 2016 Kosten (als Einzelmodul) CHF CAS PICTS Pädagogischer ICT-Support Seite 6 von 8

7 Zertifikatsmodul Ziele verbinden die in den Modulgruppen erworbenen Kenntnisse und integrieren sie zu einem klar umrissenen Verständnis des Aufgabenfeldes «Pädagogischer ICT-Support». konzipieren und verfassen, ausgehend von einer berufsfeldbezogenen Fragestellung, ihre Zertifikatsarbeit. Inhalte Einführung in den Leitfaden zum Verfassen von schriftlichen Arbeiten in der Weiterbildung Prozess des wissenschaftlichen Arbeitens (Wahl des Themas, Konkretisierung der Fragestellung und des Vorgehens, Rollenaufteilung und Arbeiten im Team, Materialsuche und Informationsbeschaffung, Materialauswertung und Literaturstudium, Durchführung der eigenen Untersuchung, Strukturierung und Gliederung des Stoffes, Schreibprozess, Schlussredaktion, Präsentation) Verfassen der Zertifikatsarbeit (Abgabetermin: 31. Oktober 2017) Präsenzveranstaltungen Sa, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Sa, (Veranstaltungsort: Campus PH FHNW) Mi, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Lernzeit Für dieses Modul rechnen Sie mit 90 h Lernzeit (Präsenzveranstaltungen, Selbststudium, Verfassen der Zertifikatsarbeit). CAS PICTS Pädagogischer ICT-Support Seite 7 von 8

8 Überblick der Präsenz-Anlässe Modul: Digitale Medien im Unterricht Fr, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Mi, Fr, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Mi, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Do, und Fr, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Modul: Digitale Medien an der Schule vor Ort Do, Sa, (Veranstaltungsort: Campus PH FHNW) Mo, und Di, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Sa, (Veranstaltungsort: Campus PH FHNW) Sa, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Fr, (Veranstaltungsort: Campus PH FHNW) Modul: Digitale Medien in der Gesellschaft Mi, Fr, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Sa, (Veranstaltungsort: Campus PH FHNW) Do, und Fr, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Do, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Zertifikatsmodul Sa, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Sa, (Veranstaltungsort: Campus PH FHNW) Mi, (Veranstaltungsort: Campus PH Zürich) Abgabe Zertifikatsarbeit: 31. Oktober 2017 CAS PICTS Pädagogischer ICT-Support Seite 8 von 8

Pädagogischer ICT-Support (PICTS) Weiterbildung zur Pädagogischen ICT-Supporterin, zum Pädagogischen ICT-Supporter

Pädagogischer ICT-Support (PICTS) Weiterbildung zur Pädagogischen ICT-Supporterin, zum Pädagogischen ICT-Supporter WEITERBILDUNG UND BERATUNG Pädagogischer ICT-Support (PICTS) Weiterbildung zur Pädagogischen ICT-Supporterin, zum Pädagogischen ICT-Supporter Certificate of Advanced Studies (CAS, 15 ECTS) CAS PICTS PH

Mehr

CAS Pädagogischer ICT-Support (PICTS-BFS) für Berufsfachschulen

CAS Pädagogischer ICT-Support (PICTS-BFS) für Berufsfachschulen CAS Pädagogischer ICT-Support (PICTS-BFS) für Berufsfachschulen Weiterbildung zur Pädagogischen ICT-Supporterin für Berufsfachschulen, zum Pädagogischen ICT-Supporter für Berufsfachschulen September 2020

Mehr

CAS Pädagogischer ICT -Support (CAS PICTS) der Pädagogischen Hochschule Zürich und der Pädagogischen Hochschule FHNW,

CAS Pädagogischer ICT -Support (CAS PICTS) der Pädagogischen Hochschule Zürich und der Pädagogischen Hochschule FHNW, PH Zürich Studienplan 1 CAS Pädagogischer ICT -Support (CAS PICTS) der Pädagogischen Hochschule Zürich und der Pädagogischen Hochschule FHNW, in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen

Mehr

CAS Bilingualer Unterricht in der Berufsbildung

CAS Bilingualer Unterricht in der Berufsbildung Weiterbildung Studienprogramm CAS Bilingualer Unterricht in der Berufsbildung weiterentwickeln. www.wb.phlu.ch CAS Bilingualer Unterricht in der Berufsbildung Monika Mettler Studienleitung CAS BILU BB

Mehr

CAS Öffentlichkeitsarbeit in Bildungsinstitutionen

CAS Öffentlichkeitsarbeit in Bildungsinstitutionen H Zug Zusatzausbildung CAS Öffentlichkeitsarbeit in Bildungsinstitutionen In Zusammenarbeit mit Pädagogische Hochschule Zug Professionell kommunizieren Auch von Bildungsinstitutionen wird heute erwartet,

Mehr

CAS Mentoring & Coaching im Lehrberuf

CAS Mentoring & Coaching im Lehrberuf Weiterbildung Weiterbildungsstudiengänge CAS Mentoring & Coaching im Lehrberuf Beraten und Begleiten von Studierenden und Lehrpersonen weiterentwickeln. CAS Mentoring & Coaching im Lehrberuf (CAS M&C)

Mehr

Zertifikatslehrgang / CAS Gestaltung und Kunst 2013/14

Zertifikatslehrgang / CAS Gestaltung und Kunst 2013/14 Zertifikatslehrgang / CAS Gestaltung und Kunst 2013/14 Pädagogische Hochschule Thurgau. Informationen Zertifikat und ECTS Der erfolgreiche Abschluss aller Elemente und der Zertifikatsarbeit führen zum

Mehr

Curriculare Grundlagen für eine Weiterbildung im Bereich Eingangsstufe

Curriculare Grundlagen für eine Weiterbildung im Bereich Eingangsstufe Grundlagendokument: Curriculare Grundlagen für eine Weiterbildung im Bereich Eingangsstufe COHEP, April 2009 Status des Dokuments: Vorstand COHEP, 4.2.2009 / 8.4.2009 Autor: Projektgruppe Eingangsstufe

Mehr

WEITERBILDUNG UND BERATUNG. CAS Schulentwicklung. Certificate of Advanced Studies (12 ECTS)

WEITERBILDUNG UND BERATUNG. CAS Schulentwicklung. Certificate of Advanced Studies (12 ECTS) WEITERBILDUNG UND BERATUNG CAS Schulentwicklung Certificate of Advanced Studies (12 ECTS) Ziele und Inhalt 3 Zielgruppen 3 Module und Termine im Überblick 4 Modulbeschriebe 5 Abschlusstag 5 Aufwand 5 Zertifizierung

Mehr

Master of Advanced Studies (MAS) PH Zürich

Master of Advanced Studies (MAS) PH Zürich Master of Advanced Studies (MAS) PH Zürich Bildungsinnovation und Bildungsmanagement Master of Advanced Studies (MAS) PH Zürich Bildungsinnovation und Bildungsmanagement Sie interessieren sich für die

Mehr

Modul 1 mit SVEB-Zertifikat Kursleiterin, Kursleiter Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen

Modul 1 mit SVEB-Zertifikat Kursleiterin, Kursleiter Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen «Im Modul 1 mit SVEB-Zertifikat erwerben Sie die passende didaktische Grundausbildung für Ihre Lernveranstaltungen mit Erwachsenen und einen anerkannten Abschluss.» ausbilden Modul 1 mit SVEB-Zertifikat

Mehr

Aufbau schulischer edu-ict-teams

Aufbau schulischer edu-ict-teams Bildungsdirektion Kanton Zürich Aufbau schulischer edu-ict-teams Version vom November 2012 Fachstelle Bildung und ICT 2 / 5 Einleitung Wie in Unternehmen oder an (Fach-) Hochschulen sind heute auch an

Mehr

CAS Certificate of Advanced Studies Digital Learning. Von der Präsenzpflicht zum flexiblen Lernen. Crossing Borders.

CAS Certificate of Advanced Studies Digital Learning. Von der Präsenzpflicht zum flexiblen Lernen. Crossing Borders. CAS Certificate of Advanced Studies Digital Learning Von der Präsenzpflicht zum flexiblen Lernen. Crossing Borders. Das Studium AUSGANGSLAGE Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) gehören inzwischen

Mehr

Studienplan. institut für Weiterbildung und Medienbildung Certificate of Advanced Studies PHBern in Digitale Medien im Unterricht

Studienplan. institut für Weiterbildung und Medienbildung Certificate of Advanced Studies PHBern in Digitale Medien im Unterricht Studienplan institut für Weiterbildung und Medienbildung Certificate of Advanced Studies PHBern in Digitale Medien im Unterricht Genehmigt am 10. Februar 2015 PHBern, der Rektor Inhalt 1 Ziele 1 1.1 Zielsetzung

Mehr

Prof. Dr. Thomas Geisen Ursina Amman

Prof. Dr. Thomas Geisen Ursina Amman Weiterbildungs-Diplomlehrgang DAS Eingliederungsmanagement (DAS EM) Spezifikation II: Curriculum 1. Lehrgangsorganisation Leitung: Koordination: Prof. Dr. Thomas Geisen Ursina Amman 2. Inhalt Das Konzept

Mehr

CAS Certificate of Advanced Studies Personalführung im Gesundheitswesen KSW 2016. Von der Wirksamkeit zur Wirtschaftlichkeit. Crossing Borders.

CAS Certificate of Advanced Studies Personalführung im Gesundheitswesen KSW 2016. Von der Wirksamkeit zur Wirtschaftlichkeit. Crossing Borders. CAS Certificate of Advanced Studies Personalführung im Gesundheitswesen KSW 2016 Von der Wirksamkeit zur Wirtschaftlichkeit. Crossing Borders. CAS Personalführung im Gesundheitswesen KSW 12 ECTS Modul

Mehr

Die Kraft aus der heterogenen Gruppe schöpfen statt sich daran aufzureiben.

Die Kraft aus der heterogenen Gruppe schöpfen statt sich daran aufzureiben. MA Inklusive Pädagogik und Kommunikation MAS Wirksamer Umgang mit Heterogenität Die Kraft aus der heterogenen Gruppe schöpfen statt sich daran aufzureiben. Gewinnen Sie Sicherheit und Kompetenz im berufsbegleitenden

Mehr

Theaterpädagogik Certificate of Advanced Studies (CAS)

Theaterpädagogik Certificate of Advanced Studies (CAS) Kulturvermittlung und Kunst Theaterpädagogik Certificate of Advanced Studies (CAS) März 2016 Sie wollen vermehrt theaterpädagogische Formen in Ihren Unterricht integrieren und theatrale Spielprozesse im

Mehr

Weiterbildung Beauftragte für. Medienpädagogik

Weiterbildung Beauftragte für. Medienpädagogik Weiterbildung Beauftragte für Medienpädagogik Kursausschreibung Digitale Medien spielen in der heutigen Welt von Kindern und Jugendlichen eine immer bedeutendere Rolle, sowohl in der Freizeit als auch

Mehr

LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1)

LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1) LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1) INHALT 1. SVEB 3 2. Ausbildungsziele 3 3. Voraussetzung 4 4. Aufbau des Lehrgangs 4 5. Teilnehmerzahl 5 6. Abschluss / Zertifizierung

Mehr

Bachelorarbeit (für die Studiengänge Kindergarten, Kindergarten-Unterstufe, Primarstufe)

Bachelorarbeit (für die Studiengänge Kindergarten, Kindergarten-Unterstufe, Primarstufe) PH-Nr. 1.5.3 Richtlinie zur Bachelorarbeit für Studiengänge Kindergarten, Kindergarten-Unterstufe, Primarstufe sowie Masterarbeit Sekundarstufe I (vom 30. November 2010) 2 Gestützt auf das Reglement über

Mehr

imedias Beratungsstelle für digitale Medien in Schule und Unterricht

imedias Beratungsstelle für digitale Medien in Schule und Unterricht imedias Beratungsstelle für digitale Medien in Schule und Unterricht imedias Unterricht & Praxis Beratung Weiterbildung Service Medienbildung Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) spielen

Mehr

vom 9. Mai 2007 (Stand 1. Januar 2009)

vom 9. Mai 2007 (Stand 1. Januar 2009) Nr. 54g Reglement über den Master in Advanced Studies in Public History an der Fakultät II für Kultur- und Sozialwissenschaften der Universität Luzern vom 9. Mai 007 (Stand. Januar 009) Der Universitätsrat

Mehr

Certificate of Advanced Studies (CAS) Ausbildungscoach Schulpraxis Funktion Praxislehrperson Fachdidaktik Content Focused Coaching

Certificate of Advanced Studies (CAS) Ausbildungscoach Schulpraxis Funktion Praxislehrperson Fachdidaktik Content Focused Coaching Certificate of Advanced Studies (CAS) Ausbildungscoach Schulpraxis Funktion Praxislehrperson Fachdidaktik Content Focused Coaching Zertifikatslehrgang der Pädagogischen Hochschule Zürich mit 10.5 ECTS-Punkten.

Mehr

Berufsbegleitende Diplomstudiengänge

Berufsbegleitende Diplomstudiengänge Primar- und Sekundarstufe I Grundsätzliches Die Bildungsdirektion des Kantons Zürich hat zusammen mit der Schulleitung der Pädagogischen Hochschule Zürich (PHZH) die Rahmenbedingungen für die Nachqualifikation

Mehr

Dipl. Berufsfachschullehrerin, Dipl. Berufsfachschullehrer Berufskunde im Nebenberuf mit SVEB-Zertifikat

Dipl. Berufsfachschullehrerin, Dipl. Berufsfachschullehrer Berufskunde im Nebenberuf mit SVEB-Zertifikat «Sie unterrichten nebenberuflich an einer Berufsfachschule und suchen eine didaktische Grundausbildung mit Lehrdiplom.» ausbilden Dipl. Berufsfachschullehrerin, Dipl. Berufsfachschullehrer Berufskunde

Mehr

22. Qualifikation Medien und Informatik im Rahmen der Einführung Lehrplan 21 im Kanton Zürich

22. Qualifikation Medien und Informatik im Rahmen der Einführung Lehrplan 21 im Kanton Zürich Kanton Zürich Bildungsdirektion Beschluss des Bildungsrates vom 24. Oktober 2016 22. Qualifikation Medien und Informatik im Rahmen der Einführung Lehrplan 21 im Kanton Zürich 1. Ausgangslage Mit dem Lehrplan

Mehr

Schule in der digitalen Wolke. Schule in der digitalen Wolke. Lösungsansätze. Neue Medien in der Organisation Schule. Neue Medien im Unterricht

Schule in der digitalen Wolke. Schule in der digitalen Wolke. Lösungsansätze. Neue Medien in der Organisation Schule. Neue Medien im Unterricht Schule in der digitalen Wolke Schule in der digitalen Wolke Wie soll die Schule auf die Herausforderungen der Mediengesellschaft reagieren? Jürg Fraefel M.A. Dozent Medienbildung PH Zürich Leiter Digital

Mehr

Weiterbildung. Leitung pädagogischer Kooperation im Team. Für Lehrpersonen aller Stufen. Hochschulen. Erziehungsdepartement des Kantons Basel-Stadt

Weiterbildung. Leitung pädagogischer Kooperation im Team. Für Lehrpersonen aller Stufen. Hochschulen. Erziehungsdepartement des Kantons Basel-Stadt Erziehungsdepartement des Kantons Basel-Stadt Hochschulen Pädagogisches Zentrum PZ.BS Weiterbildung Leitung pädagogischer Kooperation im Team Für Lehrpersonen aller Stufen Das Angebot Differenzierter und

Mehr

Anmeldeformular CAS Nachhaltige Entwicklung

Anmeldeformular CAS Nachhaltige Entwicklung Anmeldeformular CAS Nachhaltige Entwicklung Certificate of Advanced Studies (CAS), 5 ECTS-Punkte CDE CENTRE FOR DEVELOPMENT AND ENVIRONMENT CAS Nachhaltige Entwicklung Bitte füllen Sie das Anmeldeformular

Mehr

Theaterpädagogik Certificate of Advanced Studies (CAS)

Theaterpädagogik Certificate of Advanced Studies (CAS) Kulturvermittlung und Kunst Theaterpädagogik Certificate of Advanced Studies (CAS) März 2016 Sie wollen vermehrt theaterpädagogische Formen in Ihren Unterricht integrieren und theatrale Spielprozesse im

Mehr

Ausbildungen für Ausbildende Eidg. Fachausweis Ausbildner/in

Ausbildungen für Ausbildende Eidg. Fachausweis Ausbildner/in Ausbildungen für Ausbildende Eidg. Fachausweis Ausbildner/in Modul AdA-FA-M2 S. 4 Modul AdA-FA-M3 S. 5 Modul AdA-FA-M4 S. 6 Modul AdA-FA-M5 S. 7 SIEB.ch GmbH l Bernhardzellerstrasse 26 l 9205 Waldkirch

Mehr

Certificate of Advanced Studies CAS Public Management und Politik

Certificate of Advanced Studies CAS Public Management und Politik Certificate of Advanced Studies CAS Public Management und Politik www.hslu.ch/pm CAS Public Management und Politik In Kürze Weiterbildung im Spannungsfeld zwischen Verwaltung, Politik und Öffentlichkeit

Mehr

DAS Diploma of Advanced Studies Gemeindeschreiberin / Gemeindeschreiber. Building Competence. Crossing Borders.

DAS Diploma of Advanced Studies Gemeindeschreiberin / Gemeindeschreiber. Building Competence. Crossing Borders. DAS Diploma of Advanced Studies Gemeindeschreiberin / Gemeindeschreiber Building Competence. Crossing Borders. Konzept Beschreibung Im Diplomlehrgang Gemeindeschreiberin/Gemeindeschreiber werden Gemeinde-

Mehr

Die Weiterbildung für den Bündner Sport

Die Weiterbildung für den Bündner Sport Die Weiterbildung für den Bündner Sport 2010 Videofeedback Eine effiziente Hilfe für das (Bewegungs-) Lernen Samstag, 9. Oktober 2010 Hirnforschung im Sport Neuste Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft

Mehr

CAS Unterrichtsgestaltung mit Musik. Zertifikatslehrgang

CAS Unterrichtsgestaltung mit Musik. Zertifikatslehrgang CAS Unterrichtsgestaltung mit Musik Zertifikatslehrgang Unterrichtsgestaltung mit Musik Beginn 2007 Ziele Sie lernen im Zertifikatslehrgang CAS Unterrichtsgestaltung mit Musik, wie Sie Musik in Ihren Unterricht

Mehr

im Studiengang Sekundarstufe II (Lehrdiplom für Maturitätsschulen)

im Studiengang Sekundarstufe II (Lehrdiplom für Maturitätsschulen) Fachportrait Informatik im Studiengang Sekundarstufe II (Lehrdiplom für Maturitätsschulen) Im Rahmen des Studiengangs Sekundarstufe II erwerben die Studierenden fachdidaktische und berufspraktischen Grundlagen

Mehr

Train the Trainer. Massgeschneiderte Trainingsmodule zu Didaktik-Methodik, Einsatz von Medien, Auftrittskompetenz, mentale Stärke u.a.

Train the Trainer. Massgeschneiderte Trainingsmodule zu Didaktik-Methodik, Einsatz von Medien, Auftrittskompetenz, mentale Stärke u.a. Train the Trainer Massgeschneiderte Trainingsmodule zu Didaktik-Methodik, Einsatz von Medien, Auftrittskompetenz, mentale Stärke u.a. Für Trainer/innen und Kursleitende in Organisationen sowie Fachspezialisten/-innen

Mehr

CAS Schulleitung PHSZ

CAS Schulleitung PHSZ persönlich führen lernen CAS Schulleitung PHSZ Certificate of Advanced Studies Studiengang 2016/17 Weiterbildung und Dienstleistungen Pädagogische Hochschule Schwyz Weiterbildung und Dienstleistungen Zaystrasse

Mehr

Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement Master of Advanced Studies (MAS)

Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement Master of Advanced Studies (MAS) Erwachsenenbildung, Hochschullehre und Kompetenzmanagement Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement Master of Advanced Studies (MAS) November 2014 (MAS-Abschlussmodul) Suchen Sie eine berufsbegleitende

Mehr

Lehrgang Praxisausbildung

Lehrgang Praxisausbildung Praxisausbildung eine zentrale Aufgabe in sozialen Institutionen In Partnerschaft mit Lehrgang Praxisausbildung Praxisausbildung eine zentrale Aufgabe in sozialen Institutionen 2 Zielgruppe und Voraussetzungen

Mehr

Studienreglement über die juristische Grundausbildung für Nichtjuristinnen und Nichtjuristen

Studienreglement über die juristische Grundausbildung für Nichtjuristinnen und Nichtjuristen Studienreglement über die juristische Grundausbildung für Nichtjuristinnen und Nichtjuristen Die Direktion der Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz, beschliesst gestützt auf 5 des

Mehr

Certificate of Advanced Studies (CAS) Ausbildungscoach Schulpraxis Beginn ab Januar 2011

Certificate of Advanced Studies (CAS) Ausbildungscoach Schulpraxis Beginn ab Januar 2011 Certificate of Advanced Studies (CAS) Ausbildungscoach Schulpraxis Beginn ab Januar 2011 Zertifikat der Pädagogische Hochschule Zürich mit 15 ECTS-Punkten Januar 2011 CAS Ausbildungscoach Schulpraxis Der

Mehr

Leadership und Changemanagement. Master of Advanced Studies in. Folgende Hochschulen der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW bieten Weiterbildung an:

Leadership und Changemanagement. Master of Advanced Studies in. Folgende Hochschulen der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW bieten Weiterbildung an: Folgende Hochschulen der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW bieten Weiterbildung an: Hochschule für Angewandte Psychologie Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik Hochschule für Gestaltung und Kunst

Mehr

BP S500 Lernvikariat 2016 inkl. BE A320 Training Konfliktmanagement

BP S500 Lernvikariat 2016 inkl. BE A320 Training Konfliktmanagement BP S500 Lernvikariat 2016 inkl. BE A320 Training Konfliktmanagement November 2015 Dorothea Kobel Cuencas Berufspraktische Ausbildung Sek 1 Lagerstrasse 2 8090 Zürich Inhalt 1. Zahlen 2. Organisation allgemein

Mehr

Kinder- und Jugendbeauftragte/r Certificate of Advanced Studies CAS

Kinder- und Jugendbeauftragte/r Certificate of Advanced Studies CAS Kinder- und Jugendbeauftragte/r Certificate of Advanced Studies CAS K23 Kinder- und Jugendbeauftragte koordinieren, planen und entwickeln Angebote der Kinder- und Jugendförderung in Gemeinden, Regionen

Mehr

Schulmusik Sekundarstufe II

Schulmusik Sekundarstufe II Hochschule für Musik/FHNW der Musik Akademie Basel Pädagogische Hochschule/FHNW Institut Sekundarstufe II UNI INFO 2015 Schulmusik Sekundarstufe II Bachelor- und Masterstudiengang Master of Arts in Musikpädagogik

Mehr

Beratungsstelle Digitale Medien. in Schule und Unterricht imedias

Beratungsstelle Digitale Medien. in Schule und Unterricht imedias Beratungsstelle Digitale Medien in Schule und Unterricht imedias Beratungsstelle Digitale Medien in Schule und Unterricht imedias Ein Angebot für Lehrpersonen und Schulleitungen Digitale Medien in Schule

Mehr

INTEGRATIVE BEGABUNGS- UND BEGABTENFÖRDERUNG ZERTIFIKATSLEHRGANG (CAS) 2010/11 IN CHUR

INTEGRATIVE BEGABUNGS- UND BEGABTENFÖRDERUNG ZERTIFIKATSLEHRGANG (CAS) 2010/11 IN CHUR INTEGRATIVE BEGABUNGS- UND BEGABTENFÖRDERUNG ZERTIFIKATSLEHRGANG (CAS) 2010/11 IN CHUR Eine Kooperation der Pädagogischen Hochschulen Zentralschweiz und Graubünden Pädagogische Hochschule Graubünden Abteilung

Mehr

Bildung und Betriebswirtschaft Juli 2016 Oktober 2017

Bildung und Betriebswirtschaft Juli 2016 Oktober 2017 Weiterbildung Volksschule Certificate of Advanced Studies Bildung und Betriebswirtschaft Juli 2016 Oktober 2017 Zertifikatslehrgang der Pädagogischen Hochschule Zürich mit 10 ECTS-Punkten. Lagerstrasse

Mehr

CAS Schulärztin /Schularzt School Health Professional. Certificate of Advanced Studies CAS

CAS Schulärztin /Schularzt School Health Professional. Certificate of Advanced Studies CAS CAS Schulärztin /Schularzt School Health Professional Certificate of Advanced Studies CAS Zürcher Fachhochschule www.zhaw.ch Schulärztin und Schularzt, School Health Professional für die Gesundheit von

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2016 Fr, 01 0:00 Sa, 02 0:00 So, 03 0:00 Mo, 04 0:00 Di, 05 0:00 Mi, 06 0:00 Do, 07 0:00 Fr, 08 0:00 Sa, 09 0:00 So, 10 0:00 Mo, 11 0:00 Di, 12 0:00 Mi, 13 0:00 Do, 14 0:00 Fr, 15 0:00

Mehr

LEHRGANGSKONZEPT SVEB 1 - ZERTIFIKAT Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen

LEHRGANGSKONZEPT SVEB 1 - ZERTIFIKAT Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen LEHRGANGSKONZEPT SVEB 1 - ZERTIFIKAT Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen Copyright des gesamten Lehrgangkonzeptes ibbk Institut für Bildung, Beratung und Kommunikation, Bülach H+ Bildung, Aarau

Mehr

Weiterbildungen für Gemeinden, öffentliche Verwaltungen und verwaltungsnahe NPOs Institut für Verwaltungs-Management

Weiterbildungen für Gemeinden, öffentliche Verwaltungen und verwaltungsnahe NPOs Institut für Verwaltungs-Management Weiterbildungen für Gemeinden, öffentliche Verwaltungen und verwaltungsnahe NPOs Institut für Verwaltungs-Management Building Competence. Crossing Borders. Konzept Fach- und Führungskompetenz für die Erfüllung

Mehr

CAS Weiterbildung gezielt Entwickeln und Umsetzen. Für Bildungsfachleute, die Weiterbildung anbieten

CAS Weiterbildung gezielt Entwickeln und Umsetzen. Für Bildungsfachleute, die Weiterbildung anbieten CAS Weiterbildung gezielt Entwickeln und Umsetzen Für Bildungsfachleute, die Weiterbildung anbieten Kursprogramm 2013/2014 Aktiv sein in der Verbindung von Ausbildung und Weiterbildung Konzipieren Sie

Mehr

CAS-ABU und MAS-ABU Studiengänge für allgemeinbildende Lehrpersonen

CAS-ABU und MAS-ABU Studiengänge für allgemeinbildende Lehrpersonen CAS-ABU und MAS-ABU Studiengänge für allgemeinbildende Lehrpersonen CAS-ABU Studiengang für allgemeinbildende Lehrpersonen (ABU) Der berufsbegleitende Studiengang CAS-ABU ist Teil des Masterstudienganges

Mehr

Pflegesachverständige SGB XI

Pflegesachverständige SGB XI Pflegesachverständige SGB XI Weiterbildung Telefon +49 761 200-1451 Fax +49 761 200-1496 E-Mail: iaf@kh-freiburg.de Karlstraße 63 79104 Freiburg www.kh-freiburg.de Weiterbildung zum zertifizierten Pflegesachverständigen

Mehr

Nützliche Hinweise SEK II

Nützliche Hinweise SEK II Nützliche Hinweise SEK II A-Z Berufspädagogik Belegungen Uni im Rahmen des Wahlbereichs Sek II (Veranstaltungen des Masters of Arts in Educational Sciences) Belegungen Uni ausserhalb des Studiengangs Sek

Mehr

Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Behörden- und Gerichtsdolmetschen

Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Behörden- und Gerichtsdolmetschen Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Behörden- und Gerichtsdolmetschen Certificate of Advanced Studies (CAS) Zürcher Fachhochschule

Mehr

CAS Certificate of Advanced Studies Strategisches Marketing. Von der Zielsetzung zur Zielerreichung. Crossing Borders.

CAS Certificate of Advanced Studies Strategisches Marketing. Von der Zielsetzung zur Zielerreichung. Crossing Borders. CAS Certificate of Advanced Studies Strategisches Marketing Von der Zielsetzung zur Zielerreichung. Crossing Borders. Das Studium Der CAS Strategisches Marketing befasst sich mit den Kernaufgaben des Produkt-

Mehr

Naturnaher Garten- und Landschaftsbau

Naturnaher Garten- und Landschaftsbau Lehrgang Naturnaher Garten- und Landschaftsbau Zürcher Fachhochschule Verständnis für die einheimische Flora, ökologische Zusammenhänge und Nachhaltigkeit sind zentrale Themen dieses Lehrgangs. Sie lernen,

Mehr

Themenbereich Angebotsgruppe. Wissenswertes

Themenbereich Angebotsgruppe. Wissenswertes Themenbereich Angebotsgruppe Wissenswertes 389 Kursangebote (KA) Anmeldung Online unter www.phbern.ch/ weiterbildung/kurse Schriftlich mit Kopiervorlage auf der letzten Seite. Für jeden Kurs eine separate

Mehr

Kontextstudien in den Studiengängen Sekundarstufe I

Kontextstudien in den Studiengängen Sekundarstufe I Fachportrait Kontextstudien in den Studiengängen Sekundarstufe I In den Kontextstudien befassen Sie sich mit Themen und Anliegen, die für den Lehrberuf bedeutsam sind, jedoch nicht durch einzelne Studienfächer

Mehr

LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1)

LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1) LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1) INHALT 1. SVEB 3 2. Ausbildungsziele 3 3. Voraussetzung 4 4. Aufbau des Lehrgangs 4 5. Teilnehmerzahl 4 6. Abschluss / Zertifizierung

Mehr

Weiterbildung Weiterbildungsstudiengang. CAS E-Learning Design. Interaktive Lernmedien erfolgreich umsetzen. weiterentwickeln.

Weiterbildung Weiterbildungsstudiengang. CAS E-Learning Design. Interaktive Lernmedien erfolgreich umsetzen. weiterentwickeln. Weiterbildung Weiterbildungsstudiengang CAS E-Learning Design Interaktive Lernmedien erfolgreich umsetzen weiterentwickeln. CAS E-Learning Design (ELD) Lehren und Lernen über das Internet, mit mobilen

Mehr

SVEB-Zertifikat. SVEB-Zertifikat. Fachbereich teilzeitlich oder vollamtlich Bildungsveranstaltungen für Erwachsene

SVEB-Zertifikat. SVEB-Zertifikat. Fachbereich teilzeitlich oder vollamtlich Bildungsveranstaltungen für Erwachsene SVEB-Zertifikat Stand September 2014 SVEB-Zertifikat Das SVEB-Zertifikat zeichnet Ausbilderinnen und Ausbilder aus, die in ihrem Fachbereich teilzeitlich oder vollamtlich Bildungsveranstaltungen für Erwachsene

Mehr

Master of Arts «Fachdidaktik Schulsprache Deutsch»

Master of Arts «Fachdidaktik Schulsprache Deutsch» Master of Arts «Fachdidaktik Schulsprache Deutsch» Joint-Master-Studiengang der Pädagogischen Hochschule Zürich und der Universität Zürich 26. November 2015 Inhaltsverzeichnis 1. Der Studiengang auf einen

Mehr

CAS Öffentlichkeitsarbeit in Bildungsinstitutionen. Luc Ulmer, luc.ulmer@phzg.ch

CAS Öffentlichkeitsarbeit in Bildungsinstitutionen. Luc Ulmer, luc.ulmer@phzg.ch CAS Öffentlichkeitsarbeit in Bildungsinstitutionen Luc Ulmer, luc.ulmer@phzg.ch Studienleitung und Dozierende Luc Ulmer (Studienleitung) Als Primar- und Mittelschullehrer tätig Studium an der Universität

Mehr

CAS Unterrichtsentwicklung: Professionell unterrichten Seite 1 von 9

CAS Unterrichtsentwicklung: Professionell unterrichten Seite 1 von 9 CAS Unterrichtsentwicklung: Professionell unterrichten Seite 1 von 9 Kompetenzprofil Die Absolventinnen und Absolventen des CAS Studienganges kennen die relevanten Konzepte und Verfahren, um Unterrichtsentwicklungsprozesse

Mehr

EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein

EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein Die Wiener Volkshochschulen GmbH Volkshochschule Meidling 1120 Wien Längenfeldgasse 13 15 Tel.: +43 1 89 174 112 000 Fax: +43 1 89 174 312 000 E-Mail: office.meidling@vhs.at Internet: www.meidling.vhs.at

Mehr

Ausbilden in der Erwachsenenund Berufsbildung

Ausbilden in der Erwachsenenund Berufsbildung Ausbilden in der Erwachsenenund Berufsbildung Ausbilden in der Erwachsenenbildung Das Zentrum für berufliche Weiterbildung (ZbW) in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule St.Gallen (PHSG) verfügt

Mehr

Unterrichten in heterogenen Gruppen von 4- bis 8-jährigen Kindern weiterentwickeln.

Unterrichten in heterogenen Gruppen von 4- bis 8-jährigen Kindern weiterentwickeln. Weiterbildung Unterrichten in heterogenen Gruppen von 4- bis 8-jährigen Kindern weiterentwickeln. Unterrichten in heterogenen Gruppen von 4- bis 8-jährigen Kindern (CAS 4 8) Der CAS 4 8 ist eine qualifizierende

Mehr

Personalisiertes Lernen im kompetenzorientierten Unterricht

Personalisiertes Lernen im kompetenzorientierten Unterricht Personalisiertes Lernen im kompetenzorientierten Unterricht Zertifikatslehrgang (CAS) Modulare Weiterbildung ausgehend vom persönlichen Lernstand CAS Personalisiertes Lernen im kompetenzorientierten Unterricht

Mehr

Fachmodul Kommunikation & Projektmanagement

Fachmodul Kommunikation & Projektmanagement Lehrgang Verwaltungswirtschaft Fachmodul Kommunikation & Projektmanagement www.hslu.ch/verwaltungsweiterbildung Willkommen Öffentliche Verwaltungen und Nonprofit-Organisationen (NPO) spielen in unserer

Mehr

Bildung und Betriebswirtschaft Grundlagen BWL Finanzielle Führung Bildungsmarketing Öffentlichkeitsarbeit

Bildung und Betriebswirtschaft Grundlagen BWL Finanzielle Führung Bildungsmarketing Öffentlichkeitsarbeit Certificate of Advanced Studies (CAS) Bildung und Betriebswirtschaft Grundlagen BWL Finanzielle Führung Bildungsmarketing Öffentlichkeitsarbeit Juli 2015 bis Oktober 2016 (CAS BBW 11) Zertifikatslehrgang

Mehr

Empfehlungen für die bibliothekarische und informationswissenschaftliche Hochschulausbildung

Empfehlungen für die bibliothekarische und informationswissenschaftliche Hochschulausbildung Empfehlungen für die bibliothekarische und informationswissenschaftliche Hochschulausbildung Mitarbeitende Dr. Philipp Stalder Hauptbibliothek Universität Zürich Projektleiter bei e-lib.ch Nadja Böller

Mehr

EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein

EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein Die Wiener Volkshochschulen GmbH Volkshochschule Meidling 1120 Wien Längenfeldgasse 13 15 Tel.: +43 1 810 80 67 Fax: +43 1 810 80 67 76 110 E-mail: office.meidling@vhs.at Internet: www.meidling.vhs.at

Mehr

Wegleitung Zusatzausbildung Berufspädagogik. Studiengang Sekundarstufe II

Wegleitung Zusatzausbildung Berufspädagogik. Studiengang Sekundarstufe II Wegleitung Zusatzausbildung Berufspädagogik Studiengang Sekundarstufe II Institut Sekundarstufe I und II Basel, Oktober 2015 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Zulassungsbedingungen und Teilnahmeverpflichtungen...

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2015 Do, 01 Fr, 02 Sa, 03 So, 04 Mo, 05 Di, 06 Mi, 07 Do, 08 Fr, 09 Sa, 10 So, 11 Mo, 12 Di, 13 Mi, 14 Do, 15 Fr, 16 Sa, 17 So, 18 Mo, 19 Di, 20 Mi, 21 Do, 22 Fr, 23 Sa, 24 So, 25 Mo,

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

Carpe Diem Begleitung von Lebensprojekten von Menschen 60+

Carpe Diem Begleitung von Lebensprojekten von Menschen 60+ «In diesem praxisorientierten Nachdiplomkurs (NDK) erwerben Sie in der Verbindung von Alterspädagogik, Projektmanagement und Coaching die passende Ausbildung, um Menschen in der spät- oder nachberuflichen

Mehr

Kompaktlehrgang SVEB-Zertifikat (Stufe 1) mit Ergänzungsmodul zum Kursausweis für Berufsbildnerinnen/Berufsbildner

Kompaktlehrgang SVEB-Zertifikat (Stufe 1) mit Ergänzungsmodul zum Kursausweis für Berufsbildnerinnen/Berufsbildner Kompaktlehrgang SVEB-Zertifikat (Stufe 1) mit Ergänzungsmodul zum Kursausweis für Berufsbildnerinnen/Berufsbildner Sehr geehrte Damen und Herren Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Kompaktlehrgang.

Mehr

1 Das Ausbildungskonzept 2010 eine Kurzfassung

1 Das Ausbildungskonzept 2010 eine Kurzfassung 1 Das Ausbildungskonzept 2010 eine Kurzfassung Am 17. November 2009 hat der Regierungsrat das neue Ausbildungskonzept verabschiedet und damit die Rahmenbedingungen für die Personal- und Kaderentwicklung

Mehr

Führen einer Bildungsorganisation (Schulleitungsausbildung) CAS FBO 28 März 2017 Oktober 2018

Führen einer Bildungsorganisation (Schulleitungsausbildung) CAS FBO 28 März 2017 Oktober 2018 Weiterbildung Certificate of Advanced Studies Führen einer Bildungsorganisation (Schulleitungsausbildung) CAS FBO 28 März 2017 Oktober 2018 Zertifikatslehrgang der Pädagogischen Hochschule Zürich mit 18

Mehr

Certificate of Advanced Studies (CAS) Literalität (LIT 05)

Certificate of Advanced Studies (CAS) Literalität (LIT 05) Certificate of Advanced Studies (CAS) Literalität (LIT 05) Lese- und Schreibkompetenzen von Schüler/innen fördern und beurteilen Vorschule, Primarstufe, Sekundarstufe I September 2012 bis September 2014

Mehr

BERUFSBILDUNG VIERDIMENSIONAL

BERUFSBILDUNG VIERDIMENSIONAL BERUFSBILDUNG VIERDIMENSIONAL Ausbildung Weiterbildung Berufsreformen Forschung und Entwicklung Weiterbildung BERUFSBILDUNG VIERDIMENSIONAL Das Eidgenössische Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB IFFP

Mehr

CAS Öffentlichkeitsarbeit in Bildungsinstitutionen. Luc Ulmer,

CAS Öffentlichkeitsarbeit in Bildungsinstitutionen. Luc Ulmer, CAS Öffentlichkeitsarbeit in Bildungsinstitutionen Luc Ulmer, luc.ulmer@phzg.ch Studienleitung und Dozierende Luc Ulmer (Studienleitung) Als Primar- und Mittelschullehrer tätig Studium an der Universität

Mehr

Nachhaltige Mobilität

Nachhaltige Mobilität WEITERBILDUNG Nachhaltige Mobilität Zertifikatslehrgang CAS www.hsr.ch / weiterbildung Zusammenfassung Zielgruppe Kurssziel Umfang Durchführungsort Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Fachpersonen,

Mehr

Beratung für Hochschuldozierende. Dozieren und Unterricht Rollencoaching Laufbahnberatung Schreibberatung

Beratung für Hochschuldozierende. Dozieren und Unterricht Rollencoaching Laufbahnberatung Schreibberatung Beratung für Hochschuldozierende Dozieren und Unterricht Rollencoaching Laufbahnberatung Schreibberatung Beratungsverständnis Beratung verstehen wir als lösungsorientierte und spezifische Hilfestellung

Mehr

Soziale Arbeit Forschung Interkulturelle Übersetzung und Vermittlung

Soziale Arbeit Forschung Interkulturelle Übersetzung und Vermittlung Soziale Arbeit Forschung Interkulturelle Übersetzung und Vermittlung Zürcher Fachhochschule www.sozialearbeit.zhaw.ch Interkulturelle Übersetzung und Vermittlung: Die Zusammenarbeit zwischen nicht deutschsprachigen

Mehr

Palliative care. Certificate of Advanced Studies (CAS) - 2016

Palliative care. Certificate of Advanced Studies (CAS) - 2016 Palliative care Certificate of Advanced Studies (CAS) - 2016 Kompetenzen im Umgang mit chronisch-kranken, sterbenden und trauernden Menschen auf Expertenniveau entwickeln Konzept Palliative Betreuung (internationale

Mehr

NACHDIPLOMSTUDIENGANG NDS HF. Informatik INFORMATIK. hftm.ch

NACHDIPLOMSTUDIENGANG NDS HF. Informatik INFORMATIK. hftm.ch NACHDIPLOMSTUDIENGANG NDS HF Informatik INFORMATIK hftm.ch Berufsbild Die Anforderungen an die wertschöpfenden Abteilungen von Unternehmen wechseln in unserer kurzlebigen Zeit ständig. Dadurch entstehen

Mehr

Schule entwickeln Gesundheit fördern

Schule entwickeln Gesundheit fördern Pädagogische Hochschule Zürich Kantonales Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen Zürich Volksschule Die Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich Schule entwickeln Gesundheit fördern Was ist eine gesundheitsfördernde

Mehr

Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Fachübersetzen

Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Fachübersetzen Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Fachübersetzen Certificate of Advanced Studies (CAS) Zürcher Fachhochschule Der Kurs

Mehr

PASSERELLE. von der. Berufsmaturität. zum. allgemeinen Hochschulzugang

PASSERELLE. von der. Berufsmaturität. zum. allgemeinen Hochschulzugang u Gymnasium Kirschgarten / Passerelle PASSERELLE von der Berufsmaturität zum allgemeinen Hochschulzugang Ab Oktober 2014: Sandra Eggli-Glaser Provisorium Hermann Kinkelin-Str. 10 Engelgasse 122 CH-4051

Mehr

Till. Theaterpädagogik. Theaterpädagogik. Certificate of Advanced Studies CAS. Master of Advanced Studies MAS. www.till.ch. www.phsz.

Till. Theaterpädagogik. Theaterpädagogik. Certificate of Advanced Studies CAS. Master of Advanced Studies MAS. www.till.ch. www.phsz. Till Theaterpädagogik Theaterpädagogik Certificate of Advanced Studies CAS Master of Advanced Studies MAS www.till.ch www.phsz.ch Bildungsverständnis Theaterpädagogik verbindet Kunst und Bildung Das theatrale

Mehr

Wangerooge Fahrplan 2016

Wangerooge Fahrplan 2016 Fahrplan Dezember 2015 Januar Januar Januar Februar Februar März So, 13.12. 10.15 11.00 12.45 12.30 13.45 14.20 Mo, 14.12. 11.30 13.00 15.30 Di, 15.12. 12.30 13.05 14.45 13.30 15.00 Mi, 16.12. 14.45 16.00

Mehr

Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Behörden- und Gerichtsdolmetschen

Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Behörden- und Gerichtsdolmetschen Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Behörden- und Gerichtsdolmetschen Certificate of Advanced Studies (CAS) Zürcher Fachhochschule

Mehr

Medienbildung. Den eigenen Lernprozess dokumentieren. Die eigenen Kompetenzen reflektieren.

Medienbildung. Den eigenen Lernprozess dokumentieren. Die eigenen Kompetenzen reflektieren. Medienbildung Den eigenen Lernprozess dokumentieren. Die eigenen en reflektieren. STAATLICHES SEMINAR FÜR DIDAKTIK UND LEHRERBILDUNG (GWHS/GMS) NÜRTINGEN STATE INSTITUTE FOR INITIAL TEACHER TRAINING Multimedia

Mehr