Vineyard D.A.CH. Corporate Design Manual. Das Logo : Beschreibung Das Logo: Gemeinden Die Typografie. Das Logo : Farben Die Briefschaft Do & Don t

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vineyard D.A.CH. Corporate Design Manual. Das Logo : Beschreibung Das Logo: Gemeinden Die Typografie. Das Logo : Farben Die Briefschaft Do & Don t"

Transkript

1 Vineyard D.A.CH. Corporate Design Manual Fortissimo Think Visual AG, CH-8820 Wädenswil

2 Das Logo : Beschreibung Die drei Elemente der Vineyard-Marke: 1. Signet Das Signet ist der i-punkt auf dem Vineyard-Schriftzug. Er erinnert an eine Weintraube und steht für die drei Länder Deutschland, Oesterreich und Schweiz. In der Dreiecks-Anordnung ist aber auch ein Bezug zur Trinität versteckt: Vater, Sohn heiliger Geist. 2. Vineyard-Schriftzug Der Vineyardschriftzug ist aus einer Schrift gesetzt, die speziell für die Vineyard Bewegung entworfen wurde. Dies garantiert Eigenständigkeit und Unverwechselbarkeit. Der Schriftzug darf in Verbindung mit dem Logo nie in einer anderen Schrift gesetzt werden. Die Schrift heisst «Vineyard Bold» (siehe «Typografie»). 3. Zusatz Als Zusatz wird der Teil des Namens bezeichnet, der dem Vineyard-Schriftzug folgt: dach, bern, berlin, etc. Dieser Teil des Namens wird nur um ca. 1/4 Zeichenabstand vom Vineyard-Logo abgesetzt. Gesetzt wird der Zusatz aus der Schrift «Vineyard Light», die ebenfalls speziell für die Vineyard-Bewegung entwickelt wurde. Anmerkung: Ausser für das Vineyard-Logo wird die oben erwähnte Schrift auch für Marken und Logos der Vineyard-Bewegung (z.b. Vineyard D.A.CH., Vineyard Gemeinden, Vineyard Empower ment, Vineyard Music) sowie Periodika (equipped, erlebt etc.) verwendet. Sie ist integrales identitätsstiftendes Merkmal der Vineyard Marke und darf ausschliesslich für Marken und Logos verwendet werden. Der Entscheid, wo die Schrift verwendet werden darf, obliegt der Leitung von Vineyard D.A.CH. in Zusammenarbeit mit unserer Corporate Identity Agentur. Vineyard Gemeinden steht die Schrift nicht zur freien Verwendung zur Verfügung. Schriftzüge für lokale Gemeinden dürfen mit dieser Schrift nur in Verbindung mit dem offiziellen Logo bestellt werden. Diese Dienstleistung wird zu günstigen Konditionen angeboten. 1 : 10 Das Logo : Beschreibung Das Logo: Gemeinden Die Typografie

3 Das Logo : Farben Das Logo in Farbe Nach Möglichkeit soll das Logo in Farbe angewendet werden (Farbdefinitionen siehe «Farben»). Das Logo in Schwarz-Weiss Wenn es aus technischen Gründen nicht anders möglich ist, kann das Logo auch in Schwarz-Weiss angewendet werden. In diesem Fall wird völlig auf Raster-Werte verzichtet. Es ist für die Wiedererkennbarkeit des Logos nicht notwendig, das Rot als Grauton wiederzugeben. In der negativen Anwendung des Logos wird ebenfalls auf Farbe verzichtet: Alle Elemente des Logos werden weiss umgesetzt. Auf welchem Hintergrund soll das Logo platziert werden? Grundsätzlich steht das Logo auf weissem Hintergrund. Wo das nicht möglich ist, gilt folgende Regelung: Auf schwarzen Hintergründen kann das Logo negativ angewendet werden. In diesem Fall wird der Schriftzug in weiss umgesetzt, das Signet bleibt rot. Auf allen anderen dunklen Hintergründen (bunte, mehrfarbige, Bilder etc.) darf das Logo ausschliesslich in der einfarbigen negativen Variante (weiss) wiedergegeben werden. Die Vineyard DACH Farbdefinition Das Rot für Vineyard DACH ist folgendermassen definiert: Euroskala (4-farbig) 0 C / 100 M / 90 Y / O K 2-farbig Pantone Red 032 Schwarz Das Rot in elektronischer Anwendung: RGB: 204 R / 0 G / 51 B Hex: CC0033 Die Schriftfarbe ist immer Schwarz. 2 : 10 Das Logo : Farben Die Briefschaft Do & Don t

4 Das Logo : Anwendung Wo und wie Wenn das Logo auf einem Flyer, einer Postkarte oder einem anderen Medium verwendet wird, dann möglichst immer als farbige Version auf weissem Grund. Sollte dies nicht möglich wie z.b. wenn das Logo direkt auf einem Bild plaziert erscheint wird es in der negativen (weiss) Form angewendet (siehe «Farben»). Es wird empfohlen, das Logo nach Möglichkeit immer unten rechts zu platzieren - quasi als Schlusspunkt. Dabei ist es sinnvoll, das Logo auf einen weissen Balken zu setzen, der entweder die ganze Breite oder nur einen Teil davon einnehmen kann. Bei einem Co-Branding also wenn z.b. ein Event mit einer anderen Organisation zusammen durchgeführt wird ist darauf zu achten, dass das Vineyard Logo immer rechts steht und zwischen den einzelnen Logos genügend Abstand besteht. 3 : 10 Das Logo : Beschreibung Das Logo: Gemeinden Die Typografie

5 Das Logo : Anwendung für Gemeinden und Arbeitszweige Das Logo von Vineyard DACH kann von lokalen Gemeinden und für offizielle Vineyard-Arbeitszweige übernommen werden. Wird das Logo adaptiert, gelten für dessen Anwendung die Richtlinien in diesem Manual genauso wie für das DACH. Das Logo darf nur übernommen werden in Kombination mit den korrekten Schriften (s. «Logo: Beschreibung»). Eine Kombination mit anderen Schriften ist ausgeschlossen. Da die Schrift nicht frei zugänglich ist, muss das Logo in der korrekten Form bestellt werden. Die dafür anfallenden Kosten enthalten die unbeschränkten Nutzungsrechte. Der Schriftzug darf in Ausnahmefällen durch Zusatzbezeichnungen ergänzt werden. Insbesondere wo eine Gemeinde eine Vorgeschichte unter anderem Namen hat, kann dies Sinn machen. Wir empfehlen aber im Sinn einer möglichst hohen Identifaktion in der Öffentlichkeit, bei der Namensgebung in der Regel nach dem Schema «Vineyard- Ortsname» zu verfahren. Details: 4 : 10 Das Logo : Beschreibung Das Logo: : Gemeinden Die Typografie

6 Die Briefschaft : Variante 1 Die Briefschaften von Vineyard D.A.CH. und Vineyard Gemeinden werden gemäss nebenstehenden Beispielen gestaltet. Der Adressblock wird grundsätzlich als Kopfteil gestaltet damit tragen wir den unterschiedlichen Gestaltungsrichtlinien der verschiedenen Länder Rechnung. Wo aus rechtlichen Gründen zusätzliche Information auf das Briefpapier gedruckt werden muss, wird dies im Fussteil des Briefbogens platziert. Die Briefschaft Variante 1 steht als InDesign Druckvorlage zur Verfügung 5 : 10 Das Logo : Farben Die Briefschaft Do & Don t

7 Die Briefschaft : Variante 2 Aufatmen. Begegnungszentrum Aufatmen e.v. Wilhelm - Firl Straße Chemnitz Tel Um der zunehmenden Tendenz Rechnung zu tragen, Briefpapier nicht mehr drucken zu lassen, sondern direkt aus der Office-Anwendung auszudrucken, wird eine zweite Variante der Briefpapier-Gestaltung angeboten. Bei dieser Gestaltung wurde auf randabfallende Gestaltungselemente verzichtet, die aus normalen Bürodruckern nicht gedruckt werden können. Ausserdem entspricht diese Gestaltung der DIN. 6 : 10 Das Logo : Farben Die Briefschaft Do & Don t

8 Grundsätzlich ist jede Vineyard Gemeinde frei, die Website nach eigenem Gusto zu gestalten. Wenn dabei das offizielle Vineyard D.A.CH. Logo zur Anwendung kommt, gelten jedoch folgende Guidelines: - Original Logo : Das Logo muss zwingend in der OriginalGestaltung und den Original-Proportionen wiedergegeben werden. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass das Logo nicht mit falschen Schriften (z.b. Arial) reproduziert wird. Es muss ausserdem darauf geachtet werden, dass das Logo in den Original-Proportionen belassen wird - es darf also weder in die Höhe noch in die Breite gezogen werden. - Farbschema: Die dominante Farbe auf der Website muss rot sein (Definition siehe «Farben»). Es wird empfohlen, Standard-Gestaltungselemente einer Website wie Links, Verweis-Pfeile, Titel-Balken etc. in dieser Farbe zu gestalten. Empfehlung Wir empfehlen, die vinboxx-website als Komplett-Lösung zu übernehmen (siehe Bild nebenan). Diese Website wurde von unserer Haus-Agentur entworfen und entwickelt und verfügt mit TYPO3 über ein leistungs- und entwicklungsfähiges CMS (Content Management System), das es den einzelnen Gemeinden erlaubt, die Inhalte der Seite ohne grosse Fachkenntnisse und ohne Einsatz von spezielle Software zu pflegen. Das Grundgerüst der Seite kann zu sehr vorteilhaften Konditionen übernommen werden. Die Vinboxx bietet neben den Standard-Funktionen zur Pflege von Seiten und Inhalt einige gemeindespezifische Funktionen wie eine leistungsfähige Agenda oder einen Predigt-Podcast. Details zur vinboxx-website: 7 : 10 Das Logo : Beschreibung Das Logo: Gemeinden Die Typografie Das Logo : Farben Die Briefschaft Do & Don t

9 Die Typografie Hauptschrift: Interstate Mus alique doluptur, nos expla que lanis et quam fugiam, offic tet, sum faceperis modisimus debis audam quam etum velitem. Unte dolorror autatur eritae vellatqui dolupta cus, serum qui doluptatiant landande denis ipsum quia di quidele cerrum nist asperae pro mi, se rem faceper ovidus eosame cus, omniamus. Schrift für Periodika: ITC Charter Mus alique doluptur, nos expla que lanis et quam fugiam, offic tet, sum faceperis modisimus debis audam quam etum velitem. Unte dolorror autatur eritae vellatqui dolupta cus, serum qui doluptatiant Textauszeichnungen landande denis ipsum quia di quidele cerrum nist asperae pro mi, se rem faceper ovidus eosame cus, omniamus. Als Hausschriften kommen 2 Schrifttypen zum Einsatz: 2. Hauptschrift Als Hauptschrift für Publikationen, Briefschaften etc. wird die Schrift «Interstate» verwendet. In der Regel reichen die Schnitte «Bold» für Titel und «Regular» für Fliesstext aus, es können aber auch weitere Schnitte wie Condensed oder Compressed verwendet werden. 3. Schrift für Periodikas Als zusätzliche Serifen-Schrift wird ITC Charter angewendet. Dies ist vor allem in periodischen Publikationen wie Newsletters und Gemeindepublikationen empfehlenswert, aber auch als Standardschrift in Briefen ist sie angenehm anders als eine Arial oder Times. Sorry, keine Dutzendware Keine der oben beschriebenen Schriften ist standardmässig auf einem Computer installiert - weder auf Windows noch auf Mac. Da die Schriften urheberrechtlich geschützt sind, dürfen sie auch nicht einfach von Computer zu Computer kopiert werden sondern müssen gekauft werden. Sie sind hier erhältlich: Interstate: ITC Charter: 8 : 10

10 Das Logo : Do & Don t Das Logo muss immer exakt entsprechend der in diesem Dokument definierten Beschreibung umgesetzt werden. Insbesondere nicht erlaubt sind folgende Anwendungen: Nicht proportionale Skalierungen (Verzug in der x- oder der y-achse) Verzüge jeder Art (Schräg, Wellenform etc.) andere Schreibweise (z.b. Versalschrift oder zweizeilig) andere Schriftwahl Schlagschatten Farbiges Logo auf farbigen Hintergründen oder Bildern 9 : 10

11 Anhang :, Kontakt Urheberrecht und Nutzungsrecht Vineyard DACH besitzt die uneingeschränkten Nutzungsrechte am Erscheinungsbild und den Gestaltungskomponenten. Hingegen bleiben die Urheberrechte beim Urheber, d.h. der Gestaltungsagentur. Es herrscht hier also nicht grenzenlose Freiheit, wenn es um Anpassungen und Veränderungen geht: Im Zweifelsfall weiss die Leitung von Vineyard D.A.CH. Bescheid, was man darf und was nicht. Das gleiche gilt im übrigen für Bilder und Schriften: Was im Web zugänglich ist, darf nicht einfach verwendet werden - auch nicht, wenn man es auf der Seite einer anderen Vineyard Gemeinde verwendet wird! Es lohnt sich, hier nachzufragen. Auch Computerschriften darf man nicht kopieren. Urheberrechtlich werden sie gleich behandelt wie Software. Das Corporate Design von Vineyard D.A.CH. kann legal von lokalen Gemeinden übernommen werden - zu günstigen Preisen. Es stehen folgende Elemente zur Verfügung: - Logo in allen gängigen digitalen Formaten - Briefschaft als Druckvorlagen oder als Word-Vorlagen (für Mac-Anwender auch Apple Pages) - Vinboxx: fertig gestaltete Website-Struktur inklusive Typo3 CMS Infos und Konditionen sind hier erhältlich: Ansprechpartner für Rücksprachen und Umsetzung: fortissimo : think visual AG Markus Frehner Florhofstrasse 7 CH-8820 Wädenswil +41 (0) : 10

CORPORATE DESIGN MANUAL HIMMELSWEGE

CORPORATE DESIGN MANUAL HIMMELSWEGE CORPORATE DESIGN MANUAL HIMMELSWEGE CORPORATE DESIGN MANUAL 1 HIMMELSWEGE Corporate Design Das vom Land Sachsen-Anhalt ins Leben gerufene Tourismusprojekt ist ein weiteres Projekt zur touristischen Vermarktung

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. Logo Farben Schrift Wordvorlagen Kopiervorlage

CORPORATE DESIGN MANUAL. Logo Farben Schrift Wordvorlagen Kopiervorlage CORPORATE DESIGN MANUAL Logo Farben Schrift Wordvorlagen Kopiervorlage Version 1.0 Stand 01.08.2010 INHALTSVERZEICHNIS 05 Das Logo Standard-Logo 07 Das Logo Vermassung 09 Das Logo Alle Varianten des Logos

Mehr

Elemente und Anwendungen. Corporate-Design-Richtlinien

Elemente und Anwendungen. Corporate-Design-Richtlinien und Anwendungen Corporate-Design-Richtlinien Juli 2011 Inhalt Einleitung 3 Elemente 4 Logo 5 Schriften 10 Farben 12 Anwendungen 14 Briefschaften 15 Publikationen 21 PowerPoint 31 Gebäudesignalisation 34

Mehr

CORPORATE DESIGN BASISHANDBUCH. forum Thüringer Wald e.v.

CORPORATE DESIGN BASISHANDBUCH. forum Thüringer Wald e.v. CORPORATE DESIGN BASISHANDBUCH BASIS LOGO AUF WEIßEM HINTERGRUND BASIS LOGO AUF WEIßEM HINTERGRUND Farbe: weißgrün 45% von dunkelgrün CMYK 75 / 0 / 100 / 0 e Ubunthu Bold Schriftgrad: 13,5 Pt Laufweite:

Mehr

Leitfaden Corporate Design. Das neue Erscheinungsbild der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Stand: Oktober 2009

Leitfaden Corporate Design. Das neue Erscheinungsbild der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Stand: Oktober 2009 Leitfaden Corporate Design Das neue Erscheinungsbild der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Stand: Oktober 2009 Inhalt 3 Vorwort Gestaltungselemente 5 8 9 10 Logo Hausschriften Hausfarbe Farbklima Anwendungsbeispiele

Mehr

Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015

Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015 Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015 Liebe Freie Demokraten, in enger Zusammenarbeit mit der Agentur heimat arbeiten wir intensiv am Relaunch unserer

Mehr

Corporate Design Handbuch 09/2008

Corporate Design Handbuch 09/2008 DENKHAUS für NEUE MÄRKTE GmbH Corporate Design Handbuch 09/2008 1 Inhalt Vorwort Logo Wort-Bild-Marke deutsch Wort-Bild-Marke englisch Größenabstufungen Skalierungen Positionierung Hintergrund Farben Hausfarbe

Mehr

CORPORATE IDENTITY GUIDELINES CORPORATE IDENTITY GUIDELINES _ 03.2014 _ P1

CORPORATE IDENTITY GUIDELINES CORPORATE IDENTITY GUIDELINES _ 03.2014 _ P1 CORPORATE IDENTITY GUIDELINES CORPORATE IDENTITY GUIDELINES _ 03.2014 _ P1 LOGO FARBEN SCHRIFTEN ANWENDUNG BEISPIELE Hauptlogos_Mit Text_Positiv TTBL Logo_Mit Text_CMYK Positiv Für Druck TTBL Logo_Mit

Mehr

Corporate Design. Gestaltungsrichtlinien für Logo und Bilder von Semperit

Corporate Design. Gestaltungsrichtlinien für Logo und Bilder von Semperit Gestaltungsrichtlinien für Logo und Bilder von Semperit Regeln Ziel Als international tätiges Unternehmen ist für uns die Kommunikation ein besonders wichtiges Instrument. Um die eigenständige Position

Mehr

Beyer. Corporate Design Manual. Beyer Unternehmensberatung GmbH UNTERNEHMENSBERATUNG

Beyer. Corporate Design Manual. Beyer Unternehmensberatung GmbH UNTERNEHMENSBERATUNG Corporate Design Manual Beyer Unternehmensberatung GmbH Über das Corporate Design Manual Beyer Unternehmensberatung hat viel zu bieten. Um dies zu vermitteln, muss das Unternehmen sich stark und überzeugend

Mehr

LOGO-MANUAL. Stand 08. Juli 2005

LOGO-MANUAL. Stand 08. Juli 2005 LOGO-MANUAL Stand 08. Juli 2005 EINFÜHRUNG Willkommen im an der Technischen Universität Dresden. Es beschreibt die Merkmale und den Einsatz des Logos. Dieses digitale Handbuch richtet sich an alle Lehrkräfte,

Mehr

CORPORATE IDENTITY BASIC

CORPORATE IDENTITY BASIC CORPORATE IDENTITY BASIC CORPORATE IDENTITY BASIC 1.00 INHALTSVERZEICHNIS 2.00 Corporate Logo 3.00 Hausfarben Farbdefinitionen 4.00 Hausschrift 5.00 Vorlagen Visitenkarte Briefpapier Powerpoint 2.00 CORPORATE

Mehr

Zweites Deutsches Fernsehen

Zweites Deutsches Fernsehen Styleguide Corporate Design Basis-Styleguide Off Air-Styleguide On Air-Styleguide Online-Styleguide 1. 0.00 2. 0.00 3. 0.00 4. 0.00 Einleitung Corporate Design im ZDF Das Erscheinungsbild soll dazu beitragen,

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Messen und Veranstaltungen Corporate Design Manual Stand 12.2007 1 v o n 2 Basis-Elemente Das Logo Definition und Anwendung (Download) 04 Farben 07 Typografie 08 Korrespondenz und Briefbogen 10 Visitenkarten

Mehr

ERSCHEINUNGSBILD / CORPORATE IDENTITY

ERSCHEINUNGSBILD / CORPORATE IDENTITY ERSCHEINUNGSBILD / CORPORATE IDENTITY Anh. 8-A-d / Version 15.05.2015 Allgemeines 1. Im Text verwendete Abkürzungen: EB ETVV ZV Erscheinungsbild Eidgenössische Turnveteranen-Vereinigung Zentralvorstand

Mehr

Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien

Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien Sehr geehrte Damen und Herren, beiliegend finden Sie den Leitfaden zum Corporate Design (CD) für Printmedien

Mehr

Leitfaden zur Anwendung des Corporate - Design nach der Neustrukturierung

Leitfaden zur Anwendung des Corporate - Design nach der Neustrukturierung Leitfaden zur Anwendung des Corporate - Design nach der Neustrukturierung Vorbemerkung Dieser Leitfaden soll eine kurze Handreichung für den alltäglichen Einsatz des Corporate - Design der Fachhochschule

Mehr

Richtlinie Corporate Identity

Richtlinie Corporate Identity Richtlinie Corporate Identity Das Bundesliga-Logo 2 Kleidung 5 Farben 6 Richtlininen für zusätzliche Logo-Kombinationen, Farb- Aufrasterung, komplementäre Grautöne, Typografie und Bewegtbild sind der vollständigen

Mehr

Corporate Design WUK. Corporate Design. Mi 20. Februar, 14 Uhr Astrid Edinger, Philip König

Corporate Design WUK. Corporate Design. Mi 20. Februar, 14 Uhr Astrid Edinger, Philip König Corporate Design Mi 20. Februar, 14 Uhr Astrid Edinger, Philip König Werkstätten- und Kulturhaus Währinger Straße 59, 1090 Wien, T 40121-0, www.wuk.at Übersicht Warum Corporate Design? Corporate Design

Mehr

LOGO. www.uni-hohenheim.de/design.html 7

LOGO. www.uni-hohenheim.de/design.html 7 LOGO Das Logo der Universität Hohenheim setzt sich aus einer Bild- und einer Wortmarke zusammen. Wenn Bild- und Wortmarke zusammen auftreten, sollten sie immer als Einheit eingesetzt werden. Dann steht

Mehr

orporate Corporate Design

orporate Corporate Design Design orporate Corporate Design Inhalt nhalt Inhalt Einleitung 02 03 08 10 Logo Farben Schrift 03 Einleitung inleitung Der Charakter und die Identität eines Unternehmens werden auf vielfältige Weise ausgedrückt:

Mehr

Corporate Design Guidelines. August 2015

Corporate Design Guidelines. August 2015 August 2015 1 praktisch. überall. willkommen. Ansprechpartner: girocard ist der übergeordnete und neutrale Rahmen der deutschen Kreditwirtschaft für die beiden Debitkarten Zahlungssysteme electronic cash

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual CORPORATE DESIGN MANUAL 1. INHALT b 1. Inhalt... 2 2. Allgemeines 2.1 Grundsätze des Corporate Designs... 3 2.2 Das Corporate Design VON ALL-INKL.COM... 4 3. CORPORATE COLOURS...

Mehr

INFORMATIONSDIENST HOLZ CORPORATE DESIGN STAND 2006. Corporate Design Handbuch

INFORMATIONSDIENST HOLZ CORPORATE DESIGN STAND 2006. Corporate Design Handbuch CORPORATE DESIGN STAND 2006 Corporate Design Handbuch 2 CD Corporate Design Basics CORPORATE DESIGN BASICS 3 Einleitung Inhalt Auch das gebündelte Angebot an Informationen und Arbeitshilfen eines Absatzförderungsfonds

Mehr

Corporate Design. Erscheinungsbild Kommunalunternehmen Klinikum Augsburg

Corporate Design. Erscheinungsbild Kommunalunternehmen Klinikum Augsburg Corporate Design Erscheinungsbild Kommunalunternehmen Klinikum Augsburg Handbuch Version 1.0 Gültig ab 1.1.2011 Inhalt Vorwort 3 Einleitung 5 ERSCHEINUNGSBILD ALLGEMEIN Das Signet 8 Die Farben 10 Die Typografie

Mehr

DESIGN-GUIDE. für Audiovisuelle Medien

DESIGN-GUIDE. für Audiovisuelle Medien DESIGN-GUIDE für Audiovisuelle Medien Das Logo Das Logo»... Das CD (Corporate Design) ist wichtiger Teil der Corporate Identity (CI), die die Identität der Universität Magdeburg nach innen und außen vermittelt

Mehr

Brand Book Die Corporate Design-Richtlinien von Russmedia im Überblick

Brand Book Die Corporate Design-Richtlinien von Russmedia im Überblick Brand Book Die Corporate Design-Richtlinien von Russmedia im Überblick Russmedia Brand Book Version 1.2, Oktober 2012 1 2 Russmedia Brand Book Brand Book Dieses Booklet soll Russmedia dabei helfen eine

Mehr

HAZET-Corporate Identity denn gutes Werkzeug ist Vertrauenssache Geniales Werkzeug. Handbuch HAZET-Corporate Identity (CI) HAZET Corporate Design (CD)

HAZET-Corporate Identity denn gutes Werkzeug ist Vertrauenssache Geniales Werkzeug. Handbuch HAZET-Corporate Identity (CI) HAZET Corporate Design (CD) Handbuch HAZET-Corporate Identity (CI) HAZET Corporate Design (CD) I. Vorwort Ein komplettes und komplexes Erscheinungsbild eines Unternehmens braucht mehr als nur ein Logo. Die Auswahl und Anwendung von

Mehr

Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg

Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg INHALT 1.1 LOGOIDEE 3 1.2 LOGOVARIANTEN 4 1.3 LOGOANWENDUNG & SCHUTZZONE 5 1.4 LOGOFARBEN 6 1.5 LOGOABBILDUNGSGRÖSSE 7 1.6 NEGATIVE LOGOANWENDUNGEN 8 1.7 LOGOPLATZIERUNG

Mehr

Corporate Brand Guidelines 1. Corporate Brand Guidelines. Corporate Image.

Corporate Brand Guidelines 1. Corporate Brand Guidelines. Corporate Image. Corporate Brand Guidelines 1 Corporate Brand Guidelines. Corporate Image. Version 01 2014 2 Corporate Brand Guidelines Corporate Brand Guidelines 3 Inhaltsverzeichnis. A) Verwendung und Nutzen. 4 B) Farbwelten.

Mehr

Corporate Design + ANWENDUNG

Corporate Design + ANWENDUNG Corporate Design + ANWENDUNG CD VERFASSEN EINES BRIEFES 1 AUF VORGEDRUCKTEM BRIEFPAPIER Papier einlegen Legen Sie das vorgedruckte Papier in den Drucker ein. Wordvorlage wählen Entnehmen Sie dem Ordner

Mehr

Corporate Design Leitfaden

Corporate Design Leitfaden Corporate Design Leitfaden Seite 1 Corporate Design Warum ist uns das Corporate Design (CD) so wichtig? In Zeiten immer stärkeren Wettbewerbs ist es notwendig und wichtig, dass wir uns durch eine klare

Mehr

K ANZLEI K RETSCHMEIER. Corporate Design Matrix FACHANWÄLTE FÜR STEUERRECHT STUTTGART

K ANZLEI K RETSCHMEIER. Corporate Design Matrix FACHANWÄLTE FÜR STEUERRECHT STUTTGART Corporate Design Matrix FACHANWÄLTE FÜR STEUERRECHT STUTTGART Für die ganze Gestaltung wurden folgende Farben definiert: 100% 100% C: 87 M: 0 Y: 38 K: 0 R: 63 G: 164 B: 169 HEX: #3FA4A9 PANTONE 326 C C:

Mehr

Corporate Design Manual Hotel Granbaita. www.hotelgranbaita.com/corporate Version August 2012. Gardena.Net

Corporate Design Manual Hotel Granbaita. www.hotelgranbaita.com/corporate Version August 2012. Gardena.Net Corporate Design Manual Hotel Granbaita www.hotelgranbaita.com/corporate Version August 2012 Gardena.Net Einleitung Der Begriff Corporate Design bzw. Unternehmenserscheinung bezeichnet den Bereich der

Mehr

Blindeninstitutsstiftung Corporate Design Leitfaden 1 Dateiformate mit Farbangaben des Logos

Blindeninstitutsstiftung Corporate Design Leitfaden 1 Dateiformate mit Farbangaben des Logos Blindeninstitutsstiftung Corporate Design Leitfaden 1 Dateiformate mit Farbangaben des s Stand: November 2009 Druck: Standard 4-farbig, Euroskala (CMYK) Druck: 1 Sonderfarbe HKS und 1 Prozessfarbe Schwarz

Mehr

Leitfaden zum einheitlichen Erscheinungsbild (Corporate Design) der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar

Leitfaden zum einheitlichen Erscheinungsbild (Corporate Design) der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar Leitfaden zum einheitlichen Erscheinungsbild (Corporate Design) der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar 1. Grundsätze des Corporate Designs Das Erscheinungsbild der Hochschule für Musik FRANZ LISZT

Mehr

CORPORATE DESIGN MATRIX

CORPORATE DESIGN MATRIX CORPORATE DESIGN MATRIX Dr. Karl idmaier Z A H N A R Z T P R A X I S ZAHNARZTPRAXIS Dr. Karl Widmaier Dr. Karl Widmaier ZAHNARZT PRAXIS Logo-Entwurf Für die ganze Gestaltung wurden folgende Farben definiert:

Mehr

Corporate Design Handbuch. Stilrahmen

Corporate Design Handbuch. Stilrahmen Corporate Design Handbuch Stilrahmen 3 Inhalt Einleitung... 5 A. Grundelemente... 6 1. Logo... 8 2. Schriften... 10 3. Farbsystem... 12 4. Gestaltungsraster... 14 5. Eigenes Gestaltungselement... 16 Herausgeber

Mehr

Handbuch Corporate Design

Handbuch Corporate Design RE/MAX Schweiz Handbuch Corporate Design Verbindliche Vorgaben für den Markenauftritt www.rema.ch Vorwort Eine starke Marke braucht einen starken Auftritt Für das Image eines Unternehmens spielt sein äusseres

Mehr

Audi Club International

Audi Club International Corporate Design Richtlinie Corporate Branding Stand: 05/2014 Inhalt Einleitung Grundregeln der Gestaltung 3 Die Wortmarke 1.0 Die Wortmarke 4 1.1 Varianten 4 1.2 Farbvarianten 5 1.3 Die Wortmarke im Kontext

Mehr

Öffnen Sie ein Grafikprogramm und erstellen Sie eine Vorlage Öffnen Sie das Grafikprogramm und erstellen Sie eine neue Datei: Datei / Neu

Öffnen Sie ein Grafikprogramm und erstellen Sie eine Vorlage Öffnen Sie das Grafikprogramm und erstellen Sie eine neue Datei: Datei / Neu ANLEITUNG FÜR MULTI COLOR IMPRESSION So gestalten Sie Ihren individuellen, mehrfarbigen Stempelabdruck Farbe ist Lebensfreude, Farbe ist Emotion, Farbe schafft Persönlichkeit und vor allem: Farbe bringt

Mehr

Datenblatt für Broschüren

Datenblatt für Broschüren Printhouse.ch Info-PDF Wie geht was? Datenblatt für Broschüren A5 A4 148 x 148 mm quadratisch 210 x 210 mm quadratisch Kurz und knapp In der Info-PDF findest Du alles Wichtige zusammengefasst, was Dir

Mehr

Kanton St.Gallen Design Guidelines Web-Auftritt des Kantons St.Gallen

Kanton St.Gallen Design Guidelines Web-Auftritt des Kantons St.Gallen Design Guidelines Web-Auftritt des Kantons St.Gallen Version 8.0 - CQ5-Redesign Juli 2011 Inhalt 1. Geltung und Reichweite der Guidelines 2. Visual Design Basics 3. Style Guide Internet «sg.ch» 4. Style

Mehr

CORPORATE DESIGN FRAGEN & ANTWORTEN ZUM CORPORATE DESIGN. Fragen & Antworten zum Corporate Design der Universität Paderborn

CORPORATE DESIGN FRAGEN & ANTWORTEN ZUM CORPORATE DESIGN. Fragen & Antworten zum Corporate Design der Universität Paderborn Fragen & Antworten zum Corporate Design der Universität Paderborn 1) Warum gibt es ein Corporate Design der Universität Paderborn? Das Corporate Design der Universität Paderborn gibt der Vielfalt der Institution

Mehr

union CORPORATE IDENTITY CORPORATE DESIGN MANUAL SEPTEMBER 2004

union CORPORATE IDENTITY CORPORATE DESIGN MANUAL SEPTEMBER 2004 CORPORATE IDENTITY CORPORATE DESIGN MANUAL SEPTEMBER 2004 1 VORWORT Über Corporate Identity und Corporate Design Dachverband, Landesverbände, Vereine Inhalt 1 2.1. Logo 4-färbig, 2-färbig, 1-färbig 5 2.2.

Mehr

Datentransfer Programme Bilder Texte/Schriften Logos Überfüllungen PDF Proof Kontakt. Richtlinien Computer-To-Screen

Datentransfer Programme Bilder Texte/Schriften Logos Überfüllungen PDF Proof Kontakt. Richtlinien Computer-To-Screen Richtlinien Computer-To-Screen So kommen Ihre Daten zu uns: Datenträger: CD-Rom, DVD, USB-Stick, externe Festplatte E-Mail: vorstufe@iffland.de FTP-Server: iffland-siebdruck.de Die Zugangsdaten erhalten

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual 2002 Niederösterreichische Pfadfinder und Pfadfinderinnen Public-Relations-Team Das Corporate Design Manual Viele Mitarbeiter des Landesverbandes stehen immer wieder vor der Aufgabe, Ausschreibungen, Seminarunterlagen,

Mehr

Styleguide Facebook-Seiten der Robert Bosch Stiftung

Styleguide Facebook-Seiten der Robert Bosch Stiftung Styleguide Facebook-Seiten der Robert Bosch Stiftung Inhalt Robert Bosch Stiftung 4 5 6 8 Facebook-Startseite Einleitung Facebook-Startseite Übersicht Coverfoto & Profilbild der Robert Bosch Stiftung-Startseite

Mehr

Brand Guideline Grundlagen. 1 Universität Basel Brand Guideline / Grundlagen Version 2.1

Brand Guideline Grundlagen. 1 Universität Basel Brand Guideline / Grundlagen Version 2.1 Brand Guideline Grundlagen. 1 Universität Basel Brand Guideline / Grundlagen Version 2.1 Logo Universität Basel Versionen. Das Logo der Universität Basel gibt es in zwei Versionen: für die Zentralverwaltung

Mehr

Universitätsklinikum Tübingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Corporate Design Gestaltungsgrundsätze und Anwendungsbeispiele von Drucksachen

Universitätsklinikum Tübingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Corporate Design Gestaltungsgrundsätze und Anwendungsbeispiele von Drucksachen Universitätsklinikum Tübingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Corporate Design Gestaltungsgrundsätze und Anwendungsbeispiele von Drucksachen INHALTSVERZEICHNIS: SYMPATHIEN WERDEN AUF DEN ERSTEN BLICK

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL Deutsch 5/2015

CORPORATE DESIGN MANUAL Deutsch 5/2015 CORPORATE DESIGN MANUAL Deutsch 5/2015 INHALT Corporate Design Manual Einleitung und Kontakt 3 1 Name und Logo 4 2 Label 6 3 Schriften 10 4 Farben 11 2 EINLEITUNG Einleitung Das vorliegende Corporate Design

Mehr

Beschriften Sie bitte die uns zugesandten CD s, Datenträger oder per DFÜ zugesendeten Daten eindeutig: Kundenname, Auftrag, Motivbezeichnung.

Beschriften Sie bitte die uns zugesandten CD s, Datenträger oder per DFÜ zugesendeten Daten eindeutig: Kundenname, Auftrag, Motivbezeichnung. TEXTILDRUCK KUNDENINFORMATIONSBLATT-DIGITALE BILDBEARBEITUNG/FILMBELICHTUNG Diese Informationen benötigen Sie, damit wir Ihren Auftrag zügig und ohne Probleme bearbeiten können! Programme: Grundsätzliches:

Mehr

individuelles Erscheinungsbild Wir schaffen Ihr eigenständiger Website mit eigener Domain und individuellen Drucksorten

individuelles Erscheinungsbild Wir schaffen Ihr eigenständiger Website mit eigener Domain und individuellen Drucksorten Wir schaffen Ihr individuelles by Werbeagentur Morré Erscheinungsbild Ihre Ordination im Internet! Design Ihres eigenen Logos! Ihre Drucksorten für Ihre Praxis! by Werbeagentur Morré Präsentieren Sie sich

Mehr

ONLINE-STYLEGUIDE www.uni-wuppertal.de

ONLINE-STYLEGUIDE www.uni-wuppertal.de ONLINE-STYLEGUIDE www.uni-wuppertal.de nhaltsangabe 1.0 Grundlagen 1.1 Ziele 1.2 Geltungsbereiche 1.3 technische Voraussetzungen 2.0 Benutzerführung 2.1 Layout 3.0 Gestaltung 3.1 Farben 3.2 Typographie

Mehr

BRAND BOOK INNSBRUCK. Innsbruck Tourismus www.innsbruck.info

BRAND BOOK INNSBRUCK. Innsbruck Tourismus www.innsbruck.info BRAND BOOK INNSBRUCK www.innsbruck.info Brand Book Innsbruck Inhalt DESIGN ESSENTIALS Logo Ein Logo für mehrere Absender... 3 Weitere Logofarben... 3 Standardabstände... 4 Mindestabstände... 4 Kleinste

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL FÜR PRINT GESTALTUNGSRICHTLINIEN DER JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ

CORPORATE DESIGN MANUAL FÜR PRINT GESTALTUNGSRICHTLINIEN DER JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ CORPORATE DESIGN MANUAL FÜR PRINT GESTALTUNGSRICHTLINIEN DER JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ INHALT VORWORT 1. LOGO 2. FARBEN 3. SCHRIFTEN 4. GRAFISCHE ELEMENTE 5. GRUNDLAYOUT 6. ANWENDUNGSBEISPIELE

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual 1. Corporate Design 1.1 Ansprechpartner, Design und Verhalten ANSPRECHPARTNER WERBEAGENTUR CORPORATE DESIGN/CORPORATE IDENTITY GDNM GRAFIKDESIGN UND NEUE MEDIEN Neubaugasse 12/23

Mehr

Leitfaden zu den Informations- und Publizitätsvorschriften ESF-finanzierter Projekte Europäischer Sozialfonds Österreich 2014-2020

Leitfaden zu den Informations- und Publizitätsvorschriften ESF-finanzierter Projekte Europäischer Sozialfonds Österreich 2014-2020 Leitfaden zu den Informations- und Publizitätsvorschriften ESF-finanzierter Projekte Europäischer Sozialfonds Österreich 2014-2020 1 1. Einleitung Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist das wichtigste Finanzierungsinstrument

Mehr

starterbox Exklusives Angebot für Neugründer und Jungunternehmer! starterbox Ihr Puzzleteil zum Erfolg!

starterbox Exklusives Angebot für Neugründer und Jungunternehmer! starterbox Ihr Puzzleteil zum Erfolg! starterbox Exklusives Angebot für Neugründer und Jungunternehmer! starterbox Ihr Puzzleteil zum Erfolg! kreativloft: Ihre Werbe- & Kommunikationsagentur mit eigenem studio Die kreativloft GmbH steht für

Mehr

Corporate Design. Corporate Design Gestaltungsrichtlinien

Corporate Design. Corporate Design Gestaltungsrichtlinien Corporate Design Corporate Design Der lateinische Begriff Cultus ist in seiner Auslegung für das Unternehmen Name und Programm zugleich. Menschen, die Leistungen des Unternehmens in Anspruch nehmen, sollen

Mehr

Corporate Design Richtlinien

Corporate Design Richtlinien Corporate Design Richtlinien 3 Vorwort In den erst vierzig Jahren seit ihrer Gründung ist die Universität Augsburg bemerkenswert rasch sehr weit vorangekommen. Die Beiträge, die wir als Universität Augsburg

Mehr

Kinderspital Zürich Corporate Design

Kinderspital Zürich Corporate Design Kinderspital Zürich Corporate Design Kinderspital Zürich Corporate Design Das Kinderspital Zürich ist eine gemeinnützige private Institution im Dienst aller Kinder und Jugendlichen. Um in Zukunft noch

Mehr

Logo Reglement Version 4

Logo Reglement Version 4 Logo Reglement Version 4 Verwendung der Bild- und Wortmarke sowie Kennzeichnungsvorschriften 1 Definitionen Definitionen sind im Anhang 1 beschrieben. 2 SwissGAP Logo Das Logo ist als kombinierte Wort-/Bildmarke

Mehr

KMU. zählt! Druck PAKETE SPEZIAL GRATIS. WEB & SEO CHECK Seite 7. New Media & Design GmbH Kronenstrasse 9 8712 Stäfa. Telefon: 044 796 15 40

KMU. zählt! Druck PAKETE SPEZIAL GRATIS. WEB & SEO CHECK Seite 7. New Media & Design GmbH Kronenstrasse 9 8712 Stäfa. Telefon: 044 796 15 40 KONTAKT New Media & Design GmbH Kronenstrasse 9 8712 Stäfa Der1.Ein- Druck zählt! GRATIS WEB & SEO CHECK Seite 7 Telefon: 044 796 15 40 info@newmedia-design.ch www.newmedia-design.ch Tarife 2015 SPEZIAL

Mehr

KMU ZÄHLT! DRUCK PAKETE SPEZIAL DER1.EIN- IHR KONTAKT GRATIS. WEB & SEO CHECK Seite 7

KMU ZÄHLT! DRUCK PAKETE SPEZIAL DER1.EIN- IHR KONTAKT GRATIS. WEB & SEO CHECK Seite 7 IHR KONTAKT Marketing & Business-Services Kontaktdaten: Proffima Marketing & Business Services Ferenbacherrain 2 CH-8909 Zwillikon (Affoltern a.a.) DER1.EIN- ZÄHLT! GRATIS WEB & SEO CHECK Seite 7 Telefon

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual INHALT Corporate Design: Manual der Gesundheitsregion Bayreuth Vorwort Logo Logo/Claim Logo-Varianten Positionierung Logofarben 3 4 4 5 6 7 Anwendung Geschäftsausstattung Werbemittel

Mehr

Briefing: Teilprojekt_1

Briefing: Teilprojekt_1 Österreichische Staatsmeisterschaften: Graphic Design Technology World Skills Leipzig 03 Briefing: Teilprojekt_ 4 Stunden ATTAC* ist eine internationale Bewegung, die sich für eine demokratische und sozial

Mehr

1.3.1 Die Anordnung und Schutzzone der Sublogos 11 1.3.2 Die Sublogos falsch verwenden 12 1.3.3 Die Sublogos auf bestimmtem Untergrund 13

1.3.1 Die Anordnung und Schutzzone der Sublogos 11 1.3.2 Die Sublogos falsch verwenden 12 1.3.3 Die Sublogos auf bestimmtem Untergrund 13 stylesheet 1 1 Das Logo 2 1.1 Das Logo der Graphischen 2 1.1.1 Die Anordnung und Schutzzone des Logos 2 1.1.2 Das Logo falsch verwenden 3 1.1.3 Das Logo auf bestimmtem Untergrund 4 1.1.4 Das Logo mit Jahreszusatz

Mehr

Design-Briefing. Geschätzter Kunde. Jedes vom Atelier Sinnbild erstellte Design ist individuell und auf Ihren spezifischen Kundenwunsch zugeschnitten.

Design-Briefing. Geschätzter Kunde. Jedes vom Atelier Sinnbild erstellte Design ist individuell und auf Ihren spezifischen Kundenwunsch zugeschnitten. Design-Briefing Geschätzter Kunde Jedes vom Atelier Sinnbild erstellte Design ist individuell und auf Ihren spezifischen Kundenwunsch zugeschnitten. Um zu Ihrer vollsten Zufriedenheit arbeiten zu können,

Mehr

Take Five Die fünf Elemente des RUAG Corporate Designs. Version 3.0 20.02.2013

Take Five Die fünf Elemente des RUAG Corporate Designs. Version 3.0 20.02.2013 ake Five Die fünf Elemente des RUAG Corporate Designs Version 3.0 20.02.2013 ake Five 1 2 3 4 5 Die fünf Elemente des RUAG Corporate Designs Einleitung 3 Das RUAG Logo 1.1 Grundprinzip 5 1.2 Farben 6 1.3

Mehr

Styleguide für den Dialogboulevard. Heinze ArchitekTOUR. Deadline für die Daten 11.09.2015

Styleguide für den Dialogboulevard. Heinze ArchitekTOUR. Deadline für die Daten 11.09.2015 Styleguide für den Dialogboulevard Heinze ArchitekTOUR Kongress in Frankfurt Deadline für die Daten 11.09.2015 Überblick Heinze ArchitekTOUR Ausstellerkennzeichnung auf der horizontalen Traverse Ausstellerkennzeichnung

Mehr

Erstellen von Postern mit PowerPoint

Erstellen von Postern mit PowerPoint Erstellen von Postern mit PowerPoint Ziel Wer soll durch das Poster angesprochen werden? Welche Informationen sollen durch das Poster übermittelt werden? Ein Poster kombiniert Abbildungen und Texte, um

Mehr

CORPORATE DESIGN. Das Erscheinungsbild der KLJB

CORPORATE DESIGN. Das Erscheinungsbild der KLJB CORPORATE DESIGN Das Erscheinungsbild der KLJB INHALT 1. DAS KLJB-LOGO 1.1 Das Gesamtlogo 1.2 Adaptionen 1.3 Farben des KLJB-Logos 1.4 Die KLJB-Hausfarben 2. TYPOGRAFIE 2.1 Die Hausschrift 2.2 Typografie

Mehr

Merkblatt zur Herstellung von mehrfarbigen Druckprodukten in verschiedenen Versionen durch Plattenwechsel in der Tiefe

Merkblatt zur Herstellung von mehrfarbigen Druckprodukten in verschiedenen Versionen durch Plattenwechsel in der Tiefe Merkblatt zur Herstellung von mehrfarbigen Druckprodukten in verschiedenen Versionen durch Plattenwechsel in der Tiefe Soll die Produktion mehrfarbiger Druckprodukte in verschiedenen Versionen (z. B. Sprachen,

Mehr

Beständig und vertrauenswürdig: Warum eine einheitliche Corporate Identity so wichtig ist

Beständig und vertrauenswürdig: Warum eine einheitliche Corporate Identity so wichtig ist Beständig und vertrauenswürdig: Warum eine einheitliche Corporate Identity so wichtig ist Eine einheitliche Corporate Identity (CI) ist ein Schlüssel zum Unternehmenserfolg. In diesem Artikel erfahren

Mehr

/// documenter Produktbroschüre

/// documenter Produktbroschüre /// documenter Produktbroschüre /// 1 Klicken Sie jederzeit auf das documenter Logo, um zu dieser Übersicht zurück zu gelangen. documenter Produktbroschüre Um in dieser PDF-Broschüre zu navigieren, klicken

Mehr

almariwebdesign... und mehr Internetauftritte und Printmedien für klein- und mittelständige Unternehmen, Vereine und Privatpersonen

almariwebdesign... und mehr Internetauftritte und Printmedien für klein- und mittelständige Unternehmen, Vereine und Privatpersonen almariwebdesign... und mehr Internetauftritte und Printmedien für klein- und mittelständige Unternehmen, Vereine und Privatpersonen Sie wünschen sich einen ansprechenden Webauftritt? Leicht zu pflegen

Mehr

Leitfaden zur Datenanlieferung

Leitfaden zur Datenanlieferung Leitfaden zur Datenanlieferung Richtlinien zur digitalen Datenanlieferung v3.11 1 Das Team unserer Druckvorstufe Raimund Csurmann Teamleiter Druckvorstufe t: +43 (3178) 28 555-23 m: +43 (0) 664 532 2641

Mehr

Manual Kommunikation ANKOMMER.

Manual Kommunikation ANKOMMER. Manual Kommunikation ANKOMMER. FÜR PROGRRAMMTEILNEHMER Herzlichen Glückwunsch! Ihr seid nun offiziell Teilnehmer in unserem Programm ANKOMMER. Wir werden Euch in den kommenden Monaten mit allen unseren

Mehr

Corporate-Design-Handbuch. 1. Grundlagen und Druckerzeugnisse Version 0.9, Oktober 2005

Corporate-Design-Handbuch. 1. Grundlagen und Druckerzeugnisse Version 0.9, Oktober 2005 Corporate-Design-Handbuch 1. Grundlagen und Druckerzeugnisse Version 0.9, Oktober 2005 Freie Universität Berlin, Center für Digitale Systeme (CeDiS), 2005 2 Freie Universität Berlin Corporate Design Handbuch

Mehr

www.primerate-druckerei.at

www.primerate-druckerei.at Easy Mailing Was heisst Easy Mailing? Easy Mailing ist ein einzigartiges, effektives Direkt Marketing Kommunikationsmittel. Aus einem personalisierten A3 Druckbogen (ein auf den Namen, die Adresse, den

Mehr

ERSTELLEN EINES BRIEFBOGENS MIT WORD 1 SCHRITT 1: EINRICHTEN VON KOPF- UND FUßZEILEN 1. Die Ansicht Kopf- und Fußzeilen 1

ERSTELLEN EINES BRIEFBOGENS MIT WORD 1 SCHRITT 1: EINRICHTEN VON KOPF- UND FUßZEILEN 1. Die Ansicht Kopf- und Fußzeilen 1 ERSTELLEN EINES BRIEFBOGENS MIT WORD 1 SCHRITT 1: EINRICHTEN VON KOPF- UND FUßZEILEN 1 Die Ansicht Kopf- und Fußzeilen 1 Erste Seite anders gestalten 1 Den Briefbogen gestalten 1 Ab der zweiten Seite durchnummerieren

Mehr

Berlin und Brandenburg Gemeinsamer Messeauftritt MW. 5.1. Die Wort-Bild-Marken. Gemeinsam präsent

Berlin und Brandenburg Gemeinsamer Messeauftritt MW. 5.1. Die Wort-Bild-Marken. Gemeinsam präsent 5.1. Die Wort-Bild-Marken Gemeinsam präsent Wo sich Berlin und Brandenburg gemeinsam präsentieren, stehen die Wort-Bild-Marken beider Länder gleichwertig nebeneinander. Festlegung der Reihenfolge, der

Mehr

Manual Kommunikation Social Impact Start

Manual Kommunikation Social Impact Start Manual Kommunikation Social Impact Start FÜR STIPENDIATEN Herzlichen Glückwunsch! Ihr seid nun offiziell Social Impact Start Stipendiaten. Wir werden Euch in den kommenden Monaten mit allen unseren Möglichkeiten

Mehr

modern - sharp - elegant

modern - sharp - elegant modern - sharp - elegant Das Konzept für Ihre Webseite Wir sind Ihnen gerne bei der Konzeption Ihrer neuen Webseite behilflich. Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir Ihre Anforderungen, erarbeiten die Ziele

Mehr

Aare Energie AG Corporate-Design-Manual

Aare Energie AG Corporate-Design-Manual Aare Energie AG Corporate-Design-Manual 1 Corporate-Design-Manual Inhalt 2 Inhalt Grundlagen 3 Logo 4 Typografie 7 Farben 8 Briefschaften 9 Briefblatt 10 Fax 12 Kurzbrief 13 SAP-Anwendung 14 Visitenkarte

Mehr

Dienstleistungen für Unternehmensgründer. Die Grundausstattung für Ihren Weg in die Selbstständigkeit

Dienstleistungen für Unternehmensgründer. Die Grundausstattung für Ihren Weg in die Selbstständigkeit Dienstleistungen fr Unternehmensgrnder Die Grundausstattung fr Ihren Weg in die Selbstständigkeit Von Visitenkarte bis Internet-Auftritt im leistungsstarken Grnderpaket Erfolgreich durchstarten Sie machen

Mehr

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Inhaltsverzeichnis 1. Desktop 2. Erklärung von Tastatur und Maus 3. Computer ausschalten 4. Neuer Ordner erstellen 5. Microsoft Word

Mehr

US B 2.0 1-16 G B. Tagespreise auf Anfrage. ab 50 Stück

US B 2.0 1-16 G B. Tagespreise auf Anfrage. ab 50 Stück Tagespreise auf Anfrage Wir bieten Ihnen 21 verschiedene Modelle in bis zu sechs Standardfarben, von der einfachen bis zur Luxusversion in Leder. Die Mindestbestellmenge beträgt 50 Stück. Ab einer Größenordnung

Mehr

Forest Stewardship Council. Der Leitfaden zum Einsatz Warenzeichen für zertifizierte Unternehmen

Forest Stewardship Council. Der Leitfaden zum Einsatz Warenzeichen für zertifizierte Unternehmen Forest Stewardship Council Der Leitfaden zum Einsatz Warenzeichen für zertifizierte Unternehmen Zu den FSC -Warenzeichen und über diesen Leitfaden Die FSC-Warenzeichen sind das grundlegende Kommunikationsinstrument

Mehr

Das. Corporate Design. der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg. (Stand Juli 2014) Ein Leitfaden zur Umsetzung. Corporate Design der DPSG Seite 1

Das. Corporate Design. der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg. (Stand Juli 2014) Ein Leitfaden zur Umsetzung. Corporate Design der DPSG Seite 1 Das Corporate Design der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (Stand Juli 2014) Ein Leitfaden zur Umsetzung. Corporate Design der DPSG Seite 1 Herausgeber: Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg, Bundesleitung,

Mehr

Corporate Identity Manual 1

Corporate Identity Manual 1 Corporate Identity Manual 1 1 Inhaltsverzeichnis 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 16 17 18 19 20 21 22 23 24 Vorwort Logos Firmenbezeichnungen, Logos und E-Mail-Adressen; Unternehmen in der Schweiz Model-Logo

Mehr

KREATIV, ERFOLGREICH, EXISTENZGRÜNDER! Angebot für Gründer, Durchstarter und Jungunternehmer. MACHEETE Büro für Kommunikation & Dialog

KREATIV, ERFOLGREICH, EXISTENZGRÜNDER! Angebot für Gründer, Durchstarter und Jungunternehmer. MACHEETE Büro für Kommunikation & Dialog KREATIV, ERFOLGREICH, EXISTENZGRÜNDER! Angebot für Gründer, Durchstarter und Jungunternehmer MACHEETE Büro für Kommunikation & Dialog Ihr Weg in die Selbstständigkeit... ... führt Sie direkt an uns vorbei.

Mehr

Bedingungen der Stiftung Warentest zur 25. Januar 2012 Werbung mit Untersuchungsergebnissen

Bedingungen der Stiftung Warentest zur 25. Januar 2012 Werbung mit Untersuchungsergebnissen Bedingungen der Stiftung Warentest zur 25. Januar 2012 Werbung mit Untersuchungsergebnissen Die Untersuchungsergebnisse der Stiftung Warentest sollen den Markt für die Verbraucher übersichtlicher machen.

Mehr

Leitfaden Kommunikation Fokus Presse und Öffentlichkeitsarbeit. und. Kurz-Manual Corporate Design Vorgaben zum Branding

Leitfaden Kommunikation Fokus Presse und Öffentlichkeitsarbeit. und. Kurz-Manual Corporate Design Vorgaben zum Branding Leitfaden Kommunikation Fokus Presse und Öffentlichkeitsarbeit und Kurz-Manual Corporate Design Vorgaben zum Branding Stand: Januar 2014 Seite 2 Inhalt Leitfaden Kommunikation 4 Fokus Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

LOGO DER DEUTSCHSPRACHIGEN GEMEINSCHAFT BELGIENS GRUNDLAGEN UND RICHTLINIEN

LOGO DER DEUTSCHSPRACHIGEN GEMEINSCHAFT BELGIENS GRUNDLAGEN UND RICHTLINIEN LOGO DER DEUTSCHSPRACHIGEN GEMEINSCHAFT BELGIENS GRUNDLAGEN UND RICHTLINIEN VERSION 1.1-1. AUGUST 2006 1 DAS DG-LOGO 1. 1 GELTUNGSBEREICH Regierung und Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft setzten

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 2/2 Kandidatennummer Name Vorname Datum der Prüfung PUNKTE

Mehr

Schrift auf dem Bildschirm

Schrift auf dem Bildschirm Schrift auf dem Bildschirm Für Schrift auf dem Bildschirm lassen sich vorhandene typografische Regeln und Erfahrungen nicht direkt übertragen. Beispielsweise sind wir es gewohnt, schwarzen Text auf weißem

Mehr

CHECKLISTE CORPORATE DESIGN

CHECKLISTE CORPORATE DESIGN LORBEER DESIGN GBR KIRCHBERGSTRASSE 24 64625 BENSHEIM WWW.LORBEERDESIGN.DE T (06251) 80 90 413 F (06251) 80 90 742 GESELLSCHAFTER STEPHANIE REICHELT EVA SIMONSEN COMMERZBANK BENSHEIM BLZ 508 400 05 KTO.

Mehr