Die Herausgeber Birgit Kampmann Bernhard Keller

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Herausgeber Birgit Kampmann Bernhard Keller"

Transkript

1 Die Herausgeber Birgit Kampmann, Sozialwissenschaftlerin, Jahrgang 1956, ist seit 2005 Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.v. und Leiterin des Kompetenzfeldes Digitale Integration. Sie ist Mitglied des Communications Board der Initiative D21. Nach dem 2. Staatsexamen für das Lehramt der Fächer Geschichte und Politik arbeitete sie zwölf Jahre beim Interdisziplinären Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung (IFF) an der Universität Bielefeld folgte die Selbstständigkeit als EDV- Dozentin und die Gründung der mobilen Computerschule Klick!Mobil in Ostwestfalen- Lippe mit Schulungen für Frauen, Kinder und Jugendliche und ältere Erwachsene. Sie übernahm 2000 die Projektkoordination der Aktion Frauen ans Netz und entwickelte das Kurskonzept weiter. Sie leitet seither Projekte zur Internetnutzung und Medienkompetenz von Frauen, älteren Menschen, Menschen mit Migrationsgeschichte sowie in Schule und Beruf. Sie engagiert sich im Verein Piona Point, 1997 gegründet als Netzwerk der Frauen- Computerschulen und Frauen-Technikzentren, und wirkt als Expertin und Beraterin zu den Themen Digitale Integration, Digitale Kompetenz und Digitale Gesellschaft in verschiedenen Gremien und Institutionen mit. Bernhard Keller ist Sozialwissenschaftler mit deutschem und kanadischem Abschluss. Die Praxis der Markt- und Meinungsforschung hat er bereits im Studiums in wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen kennengelernt (u. a. European Election Study, Forschungsgruppe Wahlen e.v.). Nach seinem Studium war er in verschiedenen Positionen an den Universitäten Mannheim, Waterloo (Kanada) und Augsburg tätig, bevor er 1990 in die kommerzielle Marktforschung (u. a. GfK-Gruppe, Emnid, TNS Infratest, Maritz Research) wechselte. Bernhard Keller publiziert, lehrt und hält seit mehr als 20 Jahren Vorträge. XIII

2 XIV Die Herausgeber Michael Knippelmeyer, M. A., studierte Politikwissenschaften, Germanistik und Soziologie. Er arbeitet zunächst als freier Journalist, dann wurden die Public Relations zum Beruf. Erst auf Agenturseite, dann Aufbau der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Markt- und Meinungsforscher TNS Emnid, Bielefeld. Heute ist er Director Public Relations bei den Marktforschungsunternehmen TNS Infratest, München und TNS Emnid, Bielefeld die deutschen Unternehmen des weltweiten TNS Netzwerkes. Seit der ersten Ausgabe 2002 beim (N)ONLINER Atlas Deutschlands größter Studie zur Internetnutzung und Nichtnutzung von Initiative D21, durchgeführt von TNS Infratest, dabei. Mitglied im Communications Board der Initiative D21 und im Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP). Frank Wagner, ursprünglich Geograph und Regionalwissenschaftler, lebt schon seit Mitte der 90er Jahre vom Internet. Zunächst beschäftigt in der Marktforschung u.a. bei TNS Emnid und Infratest, gründete er 2006 in Berlin gemeinsam mit einem Partner das auf Technologie zur Auslieferung von Onlinewerbung spezialisierte Unternehmen nugg.ad AG. Aktuelle Unternehmungen sind die auf Anwendungen im Bereich mobile und Internettelefonie spezialsierte Jamii GmbH und brandslisten, ein Startup im Bereich Onlinekundendienst. Er ist Vater von drei Söhnen, deren Aufwachsen mit digitalen Medien er wohlwollend aber auch kritisch begleitet. Frank Wagner lebt in Potsdam und ist online unter anderem hier beheimatet: me.com

3 Die Autoren Béa Beste ist 1968 in Rumänien geboren, kam mit 15 Jahren nach Deutschland und bekam mit 21 Jahren eine Tochter. Sie studierte Wirtschaftsingenieurwesens an der TU und Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der UdK in Berlin, startete 1996 als Produktmanagerin bei SAT1, wechselte 2000 zu Boston Consulting Group und gründete 2005 die bilingualen Schulen Phorms Education in Berlin. Nach sechs Jahren als CEO des Unternehmens ging sie 2011 auf Bildungsexpedition durch Indien, Australien, Indonesien und USA. Inspiriert von den vielen innovativen internationalen Bildungsansätzen entwickelt sie zurzeit PlayDUcation, um Lern- und Spielwelten zu vereinen. Das erste Produkt ist die TOLLABOX, eine monatliche Box, die kreative Entdeckerspiele, Material und eine fantasievolle Geschichte zu Familien mit Kindern zwischen 3 und 8 Jahren nach Hause bringt. Béa Beste ist aktiv im Vorstand der NFTE (Network for Teaching Entrepreneurship), um mehr Unternehmertum in die deutsche Bildung zu bringen. Außerdem nimmt sie derzeit am Expertendialog der Kanzlerin 2011/2012 im Themenbereich Wie wollen wir lernen Digitale Kompetenzen teil. Katrin Birner, geboren 1979, studierte Diplom-Journalistik in Eichstätt-Ingolstadt und Politikwissenschaften in Rennes (Frankreich). Nach Stationen in Berlin, Mainz und Nürnberg arbeitet sie heute als Pressereferentin in einem mittelständischen Unternehmen in Oberfranken. Als freie Autorin schreibt sie zudem seit 2009 für GfK Compact, den Informationsservice des GfK Vereins, der regelmäßig über aktuelle Marktforschungsergebnisse der GfK berichtet. Ingo Bohg ist Geschäftsführer der froodies GmbH. Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der WHU Vallendar. Nach dem Studium arbeitete er als Area Manager für die Region Südostasien bei Jamba und sammelte dort seine ersten Erfahrungen in der Online-Branche gründete Bohg mit Toptarif.de sein erstes eigenes Start-up, das er als Geschäftsführer mehr als drei Jahre lang leitete. Seit Juni 2011 ist er Geschäftsführer von froodies und verantwortet die Bereiche Marketing, PR und Produktentwicklung. XV

4 XVI Die Autoren Constanze Buchheim ist Geschäftsführerin der i-potentials GmbH in Berlin. Die studierte Betriebswirtin ist Expertin für Personalgewinnung und Karriere in digitalen Geschäftsbereichen. Ihre eigene Karriere begann sie beim Leipziger E-Commerce Unternehmen Spreadshirt, wo sie den HR-Bereich in den Anfängen mit aufbaute. Die Schwierigkeiten, geeignetes Personal für ein Internetunternehmen zu finden, bildeten neben anderen Faktoren den Hintergrund für die Gründung ihres eigenen Unternehmens im Jahr 2009: Die i-potentials GmbH. i-potentials hat sich als Personalberatung auf die Bedürfnisse digitaler Geschäftsbereiche spezialisiert und betreut Suchen nach Führungskräften und Spezialisten für Unternehmen der digitalen Wirtschaft. Neben dem Executive Search berät Constanze Buchheim Internetunternehmen in starken Wachstumsphasen, zu HR- und Führungsthemen sowie als Führungskräftecoach. Jutta Croll hat von 1985 bis 1990 an der Universität Göttingen Deutsche Literaturwissenschaft, Politikwissenschaften und Publizistik studiert und als Magistra Artium abgeschlossen. Sie ist seit April 2003 Geschäftsführerin und seit 2010 Mitglied des Vorstands der Stiftung Digitale Chancen, einer gemeinnützigen Organisation unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Die Stiftung arbeitet an dem Ziel der Digitalen Integration von Bevölkerungsgruppen, die bei der Internetnutzung bisher unterrepräsentiert sind. Sie entwickelt Projekte und innovative Strategien zur Förderung der Medienkompetenz. Ron Degen Ron Degen war Senior-Projektleiter beim LINK-Institut für Markt- und Sozialforschung. Heute ist er als Senior Research Manager bei GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung in Heidelberg tätig. Er studierte Psychologe an der Technischen Universität Darmstadt. Schon während seines Studiums sammelte er Erfahrungen in der Marktforschung. Seit 1999 hat er in verschiedenen Instituten sowohl nationale als auch internationale Auftraggeber betreut. Sein Beratungsfokus liegt auf Prognoseverfahren, Packungs- und Konzepttests sowie der Markenforschung. Methodisch ist er auf quantitative und qualitative Onlineforschung spezialisiert. Verena Delius (33) verantwortet seit September 2010 die Geschäftsleitung der goodbeans GmbH (www.goodbeans.de), Europas führendem Anbieter für Internet- und Mobile- Spiele für Familien. Zuvor war sie Head of Sales der Online-Lernplattform scoyo von Bertelsmann und Regional Manager der Online-Partnervermittlung be2. Sie studierte Finanzen, Rechnungslegung und Controlling an der Universität St. Gallen und arbeitete dann fünf Jahre in der Finanzbranche, bevor sie in die Onlinebranche wechselte. Dr. Nicola Döring ist promovierte und habilitierte Psychologin. Sie arbeitet als Professorin für Medienpsychologie und Medienkonzeption am Institut für Medien und Kommunikationswissenschaft der Technischen Universität Ilmenau. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten

5 Die Autoren XVII gehören psychologische Aspekte der Online- und Mobilkommunikation, Geschlechterund Sexualforschung sowie empirische Forschungsmethoden und Evaluation. nicola. Anja Ebersbach studierte Informationswissenschaft an der Universität Regensburg und arbeitet sowohl als Dozentin an Fachhochschulen als auch als freie Autorin für IT-Magazine und Fachbuchverlage. Seit 2007 betreibt sie eine Medienwerkstatt zur Einführung und Anwendungen von Wikis in Unternehmen. Auch in ihrer Doktorarbeit beschäftigt sie sich mit der Organisation von Firmenwikis. Seit November 2011 ist sie Präsidiumsmitglied des Wikimedia Deutschland e.v. Susanne Eschke fand 1995 als Infobrokerin ihren Einstieg in die IT-Branche. Ein Jahr darauf gründete sie die Eschke Medienberatung, die 2008 zur GmbH umformiert wurde. Frau Eschke ist Vorstandsmitglied der Käte Ahlmann Stiftung e.v., Gründungsmitglied des Women Business Club Niederrhein und seit 2003 Mitglied im Verband der deutschen Unternehmerinnen. Dr. Frederik Funke ist Senior-Projektleiter Onlineforschung (Research & Development) beim LINK-Institut für Markt- und Sozialforschung (Frankfurt am Main), Lehrbeauftragter (Universität Kassel) sowie unabhängiger Umfrageberater und Statistiktrainer (http:// frederikfunke.net). Er studierte Soziologie, Psychologie und Philosophie (M. A.) an den Universitäten Kassel und Gießen. Es folgte die Promotion in Psychologie an der Eberhard- Karls-Universität Tübingen. Der Schwerpunkt seiner methodologischen Forschung liegt auf dem Einfluss der Gestaltung von Fragebögen und Antwortskalen auf die Qualität von Daten in Onlineumfragen. Claudia Gaspar, geboren 1960, Diplomsozialpädagogin, arbeitet seit 2007 im GfK Verein, dem Hauptaktionär und Non-Profit-Bereich der GfK Gruppe. Dort beschäftigt sie sich unter anderem mit Grundlagenforschung rund um die deutschen Konsumenten. Zuvor hat sie 21 Jahre Marktforschungserfahrung in verschiedenen operativen Bereichen der GfK gesammelt und in diesem Rahmen auch Untersuchungen wie das GfK Konsumklima, die Studienreihe 50plus, Der Verbraucher oder Food Trends verantwortet. Claudia. Helga Hansen studierte in Flensburg, Liverpool und Osnabrück Biotechnologie und Zellbiologie. Inzwischen arbeitet sie als freie Wissenschaftsjournalistin. Seit 2009 ist sie Autorin der Mädchenmannschaft und bloggt über Strategien gegen Sexismus und warum die Unterschiede zwischen Mann und Frau gar nicht so eindeutig sind. In ihrer Freizeit lernt sie gerne neue Sprachen oder guckt Fußball. Regine Haschka-Helmer startete ihre Karriere bei I-D Media AG als Chief Marketing Officer und wurde 1999 in den Vorstand als COO (Chief Operation Officer) berufen.

6 XVIII Die Autoren Sie begleitete den Börsengang des Unternehmens und baute die Internationalisierung des Unternehmens mit Niederlassungen in Wien, Singapur und London aus. Der Aufbau unternehmenseigener Start-ups wie und de und die strategische Beratung von Kunden wie z. B. Ebay, Deutsche Post, Deutsche Telekom, Sony, Swatch, JTI, Microsoft, T-Mobile, Volkswagen und Toshiba gehörten zu ihrem Aufgabenbereich. Von 2005 bis 2008 war sie CEO des Unternehmens, wobei sie das Unternehmenswachstum weiter vorantrieb. Mit 20 Jahren Erfahrung in digitalen Medien und mehr als 500 erfolgreich umgesetzten Projekten und Kampagnen ist Regine Haschka- Helmer eine Pionierin und führende Expertin in der europäischen Internet-Industrie. Für ihre Arbeit erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen wie den ADC Award, Cannes Lions oder New York Festival. Im Jahr 2010 gründete sie ihr eigenes Unternehmen Seedlab GmbH und beteiligt sich als Business Angel an digitalen und mobilen Start-ups. Seedlab ist ein Unternehmen mit Sitz in Berlin, das sich auf die Konzeption, Entwicklung und Umsetzung neuer digitaler Geschäftsmodelle spezialisiert hat und Unternehmen bei der Entwicklung neuer Geschäftsfelder und der Umsetzung von Innovationsprozessen berät. Carola Herbst, geb. 1982, ist Medienpädagogin und seit 2008 zuständig für die Online- Kommunikation des Projektes Nationaler Pakt für Frauen in MINT-Berufen Komm, mach MINT.. Hier ist sie verantwortlich für die Strategie und Konzeption der Social- Media-Kanäle und der Website und bietet Workshops zu den Themen Social Media, Berufsorientierung und Nachwuchsgewinnung im Internet an. Dr. Anna Barbara Holstein ist Mitglied der Geschäftsleitung der Gruppe Nymphenburg Consult AG. Ihr Schwerpunkt liegt unter anderem im Bereich Vertrieb und zielgruppenspezifisches, emotionsorientiertes Verkaufen. Meinert Jacobsen ist Gründer und Inhaber der marancon Gesellschaft für Marketing, Analyse und Consulting mbh in Bonn. Nach seinem Studium der Statistik an der Universität München und einer Trainee-Zeit bei einem Marktforschungsinstitut hat er den Aufbau der Themen Database-Marketing und Marktforschung bei der BANK 24 (Tochter der Deutschen Bank) geleitet. Einem Wechsel auf die Dienstleisterseite (infas Geodaten, zuletzt Geschäftsführer) folgte ein Engagement bei der Postbank (Database-Marketing) und dann im Jahr 2006 der Schritt in die Selbständigkeit mit der marancon, die derzeit mit neun Mitarbeitern Kunden wie z. B. Bayer, Postbank, Jacques Weindepot, Berge & Meer und Titus im Umfeld des Databasemarketings betreut. Dr. Barbara Keck, Jahrgang 1961, hat Psychologie an der Universität Bonn studiert und dort auch promoviert bis 1998 arbeitete sie in Forschung und Lehre an den Universitäten Bonn, Koblenz-Landau, Deutsche Sporthochschule Köln, Universität Köln mit den Schwerpunkten Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Gerontologie. Seit 1999 ist sie Geschäftsführerin der BAGSO Service GmbH, die Fachgesellschaft der BAGSO für den Dialog zwischen Senioren(verbänden) und Wirtschaft.

7 Die Autoren XIX Claudia Knoblauch, M. A., arbeitet seit 1999 bei der TNS Emnid Medienforschung. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten als Associate Director gehören u. a. redaktionelle Begleitforschung für Fach- und Publikumszeitschriften, Entwicklung von Untersuchungsansätzen für digitale und mobile Medienthemen, Werbewirkungsforschung und Effizienzkontrolle für Corporate Media. Agnes Köhler (Co-Autorin) studierte Medien- und Kommunikationswissenschaften in Schottland und den Niederlanden. Seit 2009 arbeitet sie an verschiedenen Projekten in der Kultur- und Medienbranche in der Hauptstadtregion und ist seit November 2011 als freie Projektkoordinatorin für media.net berlinbrandenburg e.v. und media.connect brandenburg tätig. Jule Leger verantwortet bei der froodies GmbH die Abteilung Public Relations. Sie studierte Germanistik, Hispanistik und Filmwissenschaften an der Universität Mannheim. Während des Studiums sammelte sie Erfahrungen in Redaktionen verschiedener Institutionen wechselte sie das Fach und stieg bei froodies als Pressesprecherin ein. Sandro Matzke, Jahrgang 1968, studierte Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, mit den Schwerpunkten Marketing und Europäische Wirtschaftspolitik. Der Diplom-Ökonom ist seit 1996 als Marktforscher und Marketingberater aktiv und war in dieser Zeit bei verschiedenen namhaften Instituten angestellt. Bei seinem aktuellen Arbeitgeber, Ipsos, berät Sandro Matzke seine Kunden schwerpunktmäßig zu den Forschungsthemen Innovation & Forecasting. Susanne Mersmann ist Journalistin und Autorin. Sie arbeitet seit vielen Jahren als Textchefin und Chefin vom Dienst bei der Zeitschrift BRIGITTE. Christopher Morasch arbeitet seit Anfang 2006 bei der respondi AG, derzeit koordiniert er in seiner Rolle als CSO und als Geschäftsführer der britischen Dependance die nationalen und internationalen Vertriebstätigkeiten des Unternehmens. Der Betriebswirtschaftler sammelte bereits während seines Studiums erste Erfahrungen in der Marktforschung und hält regelmäßig Vorträge auf Kongressen und Fachveranstaltungen zum Thema Online- Marktforschung. Carolin Müller-Bretl ist Projektkoordinatorin im Bereich Training und Evaluation bei der Stiftung Digitale Chancen. Im Rahmen der Initiative Internet erfahren war sie für die Trainingskampagne Inklusive Internet für Mitarbeitende der sozialen Arbeit und informellen Bildung verantwortlich sowie für das Praxisprojekt Heranführung von niedrigqualifizierten Frauen in IT-fernen Berufen an die Internetnutzung in Kooperation mit der ZGF Bremen. Ihre thematischen Schwerpunkte liegen bei Genderfragen sowie in der Arbeit mit Migranten und weiteren marginalisierten Gruppen.

8 XX Die Autoren Cirk Sören Ott ist Vorstand der Gruppe Nymphenburg Consult AG, München. Sein Beratungsfokus: Kundenverhalten am POS, Shopper Research, Promotion Optimierung, Multi-Channel, Markenmanagement im Handel, Marken- und Werbetracking, Packtesting. Andrea Peters ist seit mehr als 25 Jahren in der Medienbranche tätig. Sie studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Hochschule der Künste (heute UdKB). Parallel zum Studium arbeitete sie als Aufnahmeleiterin bei diversen Berliner TV-Produktionen der Firma NFPtv mit und später als Produktionsassistentin gemeinsam mit Loretta Walz an deren Grimme-Preis-prämierten Film Die Frauen von Ravensbrück übernahm Andrea Peters die organisatorische Leitung der Master School Drehbuch, wo sie gemeinsam mit Oliver Schütte internationale Drehbuchprogramme entwickelte und umsetzte wechselte sie ins Erich Pommer Institut als Leiterin der Weiterbildungsabteilung. Sie war maßgeblich an der Umsetzung der Programme Insight Out (HFF Potsdam) und der Entertainment Master Class (Head of Business Affairs bis heute) beteiligt. Andrea Peters ist seit 1. März 2008 die Geschäftsführerin des media.net berlinbrandenburg e.v.. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern seit 1985 in Berlin. Marko Petersohn berät seit April 2012 mit seiner Firma As im Ärmel Unternehmen in ihrer Onlinekommunikation. Zuvor arbeitete er in einer Agentur als Konzepter und Projektmanager mit Schwerpunkt auf Social Media Integration. Der Magister der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft beschäftigt sich seit seinem Studium mit dem Wert von Medieninhalten und veröffentlicht auf dem Firmenblog hierzu regelmäßig Studien. marko. Yvonne Trappe ist diplomierte Medienwirtin an der Fachhochschule Mittweida. Darüber hinaus absolvierte sie einen Masterstudiengang an der Universität Autonoma de Barcelona (UAB) in Internetbusiness (Master en Web: Comunicacíón, Marketing y Negocio). In ihrer Abschlussarbeit schrieb sie über die Motivation und die Zufriedenheit zur Nutzung von Adult Dating Community Websites. Derzeit wohnt Yvonne Trappe in Barcelona, wo sie im Online-Marketing bei der Firma Playamedia S.L für Adult-Dating-Community Webseiten wie poppen.de, gays.com und fetisch.de beschäftigt ist. Dr. Karin Windt leitet die Berliner Agentur webgewandt.de und arbeitet als unabhängige Beraterin, Trainerin und Projektmanagerin für Social Media und Online-Marketing. Ihr Kundenkreis umfasst mittelständische Unternehmen und Freiberufler/innen. Sie ist eine gefragte Referentin und Trainerin für Web 2.0 Tools (XING, Facebook, Google+, Twitter), Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Web-Redaktionssysteme (Contao, WordPress, TYPO 3). Die promovierte Literaturwissenschaftlerin ist seit 2006 hauptberuflich im IT- Bereich in Bielefeld, Karlsruhe und Berlin tätig. Zuvor organisierte sie kulturwissenschaftliche Projekte in Nordrhein-Westfalen.

9 Die Autoren XXI Tom Wirth arbeitet seit 2003 im Bereich der Online-Marktforschung und ist seit 2005 bei der respondi AG. Der Diplom-Informationswirt (FH) betreut dort das internationale Online-Panel mingle, baut Kundenpanels auf und realisiert Forschungs-Communitys. Zusätzlich ist er immer wieder Vortragender auf Fachkongressen (GOR, ESOMAR). Klaus Wöhler, Dipl.-Soz., ist Bereichsleiter bei der TNS Emnid Medien- und Sozialforschung GmbH. In seiner Position ist er verantwortlich für die Medien- und Kommunikationsforschung bei TNS Emnid in Bielefeld. Seine Spezialgebiete sind Reichweitenstudien und Werbemittelforschung. Vor seiner Ernennung zum Bereichsleiter im Jahre 1995 war er als Assistent in der Media- und Werbeforschung tätig.

Persönliche Angaben. Dominik Eberle

Persönliche Angaben. Dominik Eberle Dominik Eberle Berater für Online-Marketing und E-Commerce DOMINIK EBERLE Dominik Eberle (Jahrgang 1968) ist Kaufmann und begann seine Karriere im Jahr 1992 beim IT- Distributor Computer 2000 GmbH in München.

Mehr

C U R R I C U L U M V I T A E

C U R R I C U L U M V I T A E C U R R I C U L U M V I T A E Geboren 5. März 1971 in Haslach an der Mühl / OÖ Familienstand Geschieden Vater zweier Töchter Schulbildung Vier Jahre Volksschule in Rohrbach / OÖ Vier Jahre Hauptschule

Mehr

Vorstellung der Coaches an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und FH Worms

Vorstellung der Coaches an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und FH Worms Vorstellung der Coaches an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und FH Worms Kontakt: Hochschuldidaktik Ludwigshafen-Worms Leitung: Imke Buß Mail: imke.buss@hs-lu.de Frau Dr. Barbara Waldkirch 1995-2011:

Mehr

Medientrainer/Dozent/Journalist! Beiratsvorsitzender

Medientrainer/Dozent/Journalist! Beiratsvorsitzender Günther(Jesumann Medientrainer/Dozent/Journalist Beiratsvorsitzender Werdegang: Geboren 948 in Hamburg, Abitur Spiekeroog, Bundeswehr, Jura>Studium, Presse> und Öffentlichkeitsarbeit IHK zu Kiel, Volontariat

Mehr

30. OKTOBER 2013 PROGRAMM

30. OKTOBER 2013 PROGRAMM 30. OKTOBER 2013 PROGRAMM 2013 PROGRAMM Datum / Ort 30. Oktober 2013 / Folium (Sihlcity), Zürich 13.00 Türöffnung 13.30 Begrüssung Frank Lang, Managing Director Goldbach Interactive / Goldbach Mobile 13.35

Mehr

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Peter Bauer München, Deutschland Selbständiger Unternehmensberater Geboren

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Master für Markt- und Medienforschung an der Fachhochschule Köln

Master für Markt- und Medienforschung an der Fachhochschule Köln Master für Markt- und Medienforschung an der Fachhochschule Köln Präsentation am 29.Januar 2009 Im Rahmen der Veranstaltung von den Preußischen Instruktionen zu escience Gliederung 1. Zielgruppe 2. Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

Steve Nebel, M.A. Technische Universität Chemnitz, Institut für Medienforschung Fachstudienberater BA Medienkommunikation

Steve Nebel, M.A. Technische Universität Chemnitz, Institut für Medienforschung Fachstudienberater BA Medienkommunikation Steve Nebel, M.A. Technische Universität Chemnitz, Institut für Medienforschung Fachstudienberater BA Medienkommunikation Bachelor Medienkommunikation = Interdisziplinärer, umfassender medienwissenschaftlicher

Mehr

Social Media Strategien für Unternehmen

Social Media Strategien für Unternehmen Social Media Strategien für Unternehmen 24. 25.11.2011 Seminarziel Kaum ein Tag vergeht, in dem Social Media nicht die Schlagzeilen klassischer Medien erobern. Vor allem große Unternehmen, zunehmend aber

Mehr

VITA MICHAEL VOLKMER, INHABER UND CEO

VITA MICHAEL VOLKMER, INHABER UND CEO VITA MICHAEL VOLKMER, INHABER UND CEO Michael Volkmer wurde 1965 in Augsburg geboren. Nach einer Ausbildung zum Fotografen und anschließender Tätigkeit als Kamera-Assistent studierte er Kommunikationsdesign

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische

Mehr

Geschäftsführender Gesellschafter Einstweilige Vertretung GmbH Gesellschaft für Kommunikationsmanagement

Geschäftsführender Gesellschafter Einstweilige Vertretung GmbH Gesellschaft für Kommunikationsmanagement Martin Gosen Fidicinstraße 13 10965 Berlin Telefon: +49 (0)170 2890221 Email: martin.gosen@gmx.de Geboren am 26.4.1968 in Duisburg, geschieden, eine Tochter. Berufspraxis seit 10/2012 Geschäftsführender

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat

Wahlen zum Aufsichtsrat Wahlen zum Aufsichtsrat Tagesordnungspunkt 6 Informationen zu den zur Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagenen Vertretern der Anteilseigner Dr. Friedrich Janssen Geboren am 24. Juni 1948 in Essen Ehemaliges

Mehr

Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren

Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren INHALT INHALT Abschnitt A: Zusammenfassung der Studienergebnisse 7 Der mobile Kunde: Ausgewählte Ergebnisse des

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

VITA THOMAS KLEIN FACHAUTOR SOCIAL MEDIA EXPERTE DOZENT. Am Gerichtshaus 52-45259 Essen - Tel. (01 51) 255 055 11 - tk@sentimeo.com - www.sentimeo.

VITA THOMAS KLEIN FACHAUTOR SOCIAL MEDIA EXPERTE DOZENT. Am Gerichtshaus 52-45259 Essen - Tel. (01 51) 255 055 11 - tk@sentimeo.com - www.sentimeo. VITA THOMAS KLEIN Am Gerichtshaus 52-45259 Essen - Tel. (01 51) 255 055 11 - tk@sentimeo.com - www.sentimeo.com FACHAUTOR SOCIAL MEDIA EXPERTE DOZENT THOMAS KLEIN BERUFSERFAHRUNG Geburtsdatum 29.06.1973

Mehr

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum 188 Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft 152 Allgemeine und vergleichende Sprachwissenschaft 762 Amerikastudien 079 Angewandte Informatik 008 Anglistik/Amerikanistik 793 Arbeitswissenschaft

Mehr

Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche

Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche Pressemitteilung Sperrfrist 18. April 9.00 Uhr Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche Personaler sehen eine deutliche Verbesserung der Jobaussichten für Berufseinsteiger Köln, 18.04.2011 Die

Mehr

CHOM Team CHOM CAPITAL PERFORMANCE DRIVEN BY FUNDAMENTALS. Seite 1 CHOM Team www.chomcapital.com KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND NEUE IMPULSE

CHOM Team CHOM CAPITAL PERFORMANCE DRIVEN BY FUNDAMENTALS. Seite 1 CHOM Team www.chomcapital.com KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND NEUE IMPULSE CHOM Team Weil jede Kernkompetenz in unserem Unternehmen mit einem Spezialisten besetzt ist, können wir das Unternehmen optimal und zielführend steuern. Martina Neske (Gründer) KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Referentenprofil. Vorträge. Workshops. Ute Schmeiser. Schmeiser Marketing. Schmeiser Marketing Am Bachmannsgraben 47 41844 Wegberg

Referentenprofil. Vorträge. Workshops. Ute Schmeiser. Schmeiser Marketing. Schmeiser Marketing Am Bachmannsgraben 47 41844 Wegberg Referentenprofil Vorträge Workshops Ute Schmeiser Zur Person Ute Schmeiser Werbekauffrau, staatl. gepr. Wirtschaftsassistentin Kundenberatung, Senior Account Executive in Werbeagenturen in Karlsruhe, Köln,

Mehr

Prof. Dr. Oliver Koch. Curriculum vitae

Prof. Dr. Oliver Koch. Curriculum vitae Prof. Dr. Oliver Koch Curriculum vitae Prof. Dr. Oliver Koch Prof. Koch studierte Wirtschaftswissenschaften und promovierte berufsbegleitend bei Prof. Dr. Winand in Wirtschaftsinformatik über Vorgehensmodelle

Mehr

CONFERENCE. 140 Zeichen für die Selbstvermarktung CHIP COMMUNICATIONS

CONFERENCE. 140 Zeichen für die Selbstvermarktung CHIP COMMUNICATIONS 140 Zeichen für die Selbstvermarktung Twittern für Job und Karriere? Das wird längst erfolgreich gemacht. Wie Sie selbst auf 140 Zeichen den Dialog mit Ihren Geschäftspartnern intensivieren und neue Kunden

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Blogger Relations Monitoring Social Publishing Trending Influencer identifizieren Engagement Social Media Newsroom Online Campaigning Contentmanagement Viral Marketing Machen Sie

Mehr

Unternehmen Weiterbildungsinstitute Hochschulen

Unternehmen Weiterbildungsinstitute Hochschulen MEDIA CONSULTA Deutschland GmbH (2011) Sofia, Bulgarien PR-Krisenmanagement Werkstatt Warburg, Warburg (2010) Behinderte Beschäftigte am Empfang Ariadne an der Spree GmbH, Berlin (2010) Auswirkungen des

Mehr

! herzlich! willkommen"

! herzlich! willkommen ! herzlich! willkommen" ! bei der multi! talent agency " september 1988" Am Anfang war die Vision, eine Agentur zu schaffen, die schlagkräftiger sein sollte, als es die großen multinationalen Agenturnetzwerke

Mehr

Ergebnisse Uni-Ranking 2009

Ergebnisse Uni-Ranking 2009 access-uni-ranking in Zusammenarbeit mit Universum Communications und der Handelsblatt GmbH. Alle Angaben in Prozent. 1. Wie beurteilen Sie derzeit die generellen Aussichten für Absolventen, einen ihrem

Mehr

2. FOM Kongress der Medienwirtschaft 15.2.2013 in Köln Social Media Monitoring talkwalker schnell, einfach und endlich in Deutsch

2. FOM Kongress der Medienwirtschaft 15.2.2013 in Köln Social Media Monitoring talkwalker schnell, einfach und endlich in Deutsch 2. FOM Kongress der Medienwirtschaft 15.2.2013 in Köln Social Media Monitoring talkwalker schnell, einfach und endlich in Deutsch 15.02.13 1 Wer spricht zu Ihnen? Heinz D. Schultz Studium VWA und Uni Stuttgart

Mehr

1. Aktuelles Neue Organisationsstruktur

1. Aktuelles Neue Organisationsstruktur Ausgabe 02/2014 Liebe Studierende, Lehrbeauftragte, Professoren und Mitarbeiter der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, liebe Interessierte, vor wenigen Wochen sind wir in ein neues Wintersemester gestartet.

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS FACT SHEET 3 ÜBER LADENZEILE / VISUAL META 4 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 5 PROFILE GRÜNDER- UND GESCHÄFTSFÜHRER 6 PRESSEFOTOS 9

INHALTSVERZEICHNIS FACT SHEET 3 ÜBER LADENZEILE / VISUAL META 4 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 5 PROFILE GRÜNDER- UND GESCHÄFTSFÜHRER 6 PRESSEFOTOS 9 PRESSEMAPPE INHALTSVERZEICHNIS FACT SHEET 3 ÜBER LADENZEILE / VISUAL META 4 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 5 PROFILE GRÜNDER- UND GESCHÄFTSFÜHRER 6 PRESSEFOTOS 9 FACT SHEET Unternehmen Visual Meta GmbH ( Visual

Mehr

Lebenslauf. Mirko Peters. Marienstrasse 4 16225 Eberswalde mobil 0151/18492188 mirko_peters@yahoo.de

Lebenslauf. Mirko Peters. Marienstrasse 4 16225 Eberswalde mobil 0151/18492188 mirko_peters@yahoo.de Lebenslauf Mirko Peters Marienstrasse 4 16225 Eberswalde mobil 0151/18492188 mirko_peters@yahoo.de geboren am 06.05.1982 Geburtsort: Bonn Familienstand: ledig Berufserfahrung (Selbstständigkeit) 01/2010

Mehr

MMag. Dr. Julia Katschnig. Dingelstedtgasse 8 18 1150 Wien LEBENSLAUF. Persönliche Daten. 13.02.1976 in Klagenfurt.

MMag. Dr. Julia Katschnig. Dingelstedtgasse 8 18 1150 Wien LEBENSLAUF. Persönliche Daten. 13.02.1976 in Klagenfurt. Dingelstedtgasse 8 18 1150 Wien LEBENSLAUF Persönliche Daten Geboren Familienstand 13.02.1976 in Klagenfurt verheiratet, eine Tochter Berufstätigkeit 01 2001-09 2008 Fachhochschule Wiener Neustadt für

Mehr

insights Auswirkung von Social-Media-Aktivitäten auf das Employer Branding Fokus auf Finanzsektor / Regional-Banken

insights Auswirkung von Social-Media-Aktivitäten auf das Employer Branding Fokus auf Finanzsektor / Regional-Banken insights Auswirkung von Social-Media-Aktivitäten auf das Employer Branding Fokus auf Finanzsektor / Regional-Banken Pforzheim, März 2013 Social-Media-Fragestellung für Personalabteilungen Facebook und

Mehr

Ihr Kunde Crazy Alien oder Herdentier?

Ihr Kunde Crazy Alien oder Herdentier? 18. Handelskolloquium Ihr Kunde Crazy Alien oder Herdentier? Donnerstag, 12. April 2007 Haus der Industrie, Kleiner Festsaal 1030 Wien, Schwarzenbergplatz 4 HANDELSVERBAND 1080 Wien, Alser Straße 45 Tel.

Mehr

Der Kampf um Vertrauen

Der Kampf um Vertrauen KOMMUNIKATION - DER KAMPF UM VERTRAUEN 1 Der Kampf um Vertrauen September 2013 STOCKHEIM MEDIA GMBH KOMMUNIKATION - DER KAMPF UM VERTRAUEN 2 STOCKHEIM MEDIA // STRATEGISCHE KOMMUNIKATIONSBERATUNG IN DEUTSCHLAND

Mehr

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten.

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. Franz Markus Haniel, Bad Wiessee Dipl.-Ingenieur, MBA Mitglied des Aufsichtsrats der BMW AG seit 2004 1955 geboren in Oberhausen 1976 1981 Maschinenbaustudium

Mehr

DIE HERAUSFORDERUNGEN VON SOCIAL MEDIA FÜR DIE INTERNEN UNTERNEHMENSPROZESSE. Dr. Fried & Partner

DIE HERAUSFORDERUNGEN VON SOCIAL MEDIA FÜR DIE INTERNEN UNTERNEHMENSPROZESSE. Dr. Fried & Partner DIE HERAUSFORDERUNGEN VON SOCIAL MEDIA FÜR DIE INTERNEN UNTERNEHMENSPROZESSE Dr. Fried & Partner DEUTSCHE BAHN MIT HUMOR UND KREATIVITÄT IN DEN SOCIAL MEDIA UNTERWEGS 2010 CHEF-TICKET ENDET IM SHITSTORM

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

innovativ global gemeinsam. gemeinsam. innovativ. global. global. GILDEMEISTER Aktiengesellschaft Bielefeld

innovativ global gemeinsam. gemeinsam. innovativ. global. global. GILDEMEISTER Aktiengesellschaft Bielefeld GILDEMEISTER Aktiengesellschaft Bielefeld isin-code: de0005878003 wertpapierkennnummer (wkn): 587800 Lebensläufe der Kandidaten für die Wahl in den Aufsichtsrat wissen werte gemeinsam. stärke gemeinsam.

Mehr

Anschreiben: Christoph Kleinert

Anschreiben: Christoph Kleinert Anschreiben: Brambacher Weg 4 64291 Groß-Umstadt Telefon: 06166 1123456 E-Mail: christoph-kleinert@telly.com Schneider & Friends Communication Herrn Thomas Schneider Offenbacher Ring 78 61999 Frankfurt

Mehr

Kundenansprache über Social Media. Heidi Pastor www.ecc-handel.de

Kundenansprache über Social Media. Heidi Pastor www.ecc-handel.de Kundenansprache über Social Media Heidi Pastor www.ecc-handel.de 1 Kurzprofil: E-Commerce-Center Handel Langzeitprojekt für das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Teil der Kompetenzzentren

Mehr

Wir kümmern uns darum, dass man über Sie spricht. www.mundo-marketing.de

Wir kümmern uns darum, dass man über Sie spricht. www.mundo-marketing.de www.mundo-marketing.de Ihr Erfolg tun Sie etwas dafür Nehmen Sie Kurs auf Erfolg Die Kunst des Marketings: Heute etwas tun, um auch morgen noch erfolgreich zu sein. Frischer Wind in Ihrer Kommunikation:

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Monitoring Blogger Relations Trending Social Publishing Engagement Influencer identifizieren Contentmanagement Social Media Newsroom Viral Marketing Online Campaigning Machen Sie

Mehr

Klares Wasser, reine Luft, gesunde Wälder saubere Technologien machen s möglich. Das Summer School Programm

Klares Wasser, reine Luft, gesunde Wälder saubere Technologien machen s möglich. Das Summer School Programm Lieber Leser, es grünt so grün im März 2012! Klares Wasser, reine Luft, gesunde Wälder saubere Technologien machen s möglich. Das Summer School Programm des EIT Climate KIC und der Ecosummit 2012 präsentieren

Mehr

Firmenporträt Acons. Unser Netzwerk. Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder:

Firmenporträt Acons. Unser Netzwerk. Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder: Firmenporträt Acons Unser Netzwerk Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder: Interne Revision / IKS-Beratung SAP-Beratung Human-Resources-Beratung Unternehmen: : Acons Governance

Mehr

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3.

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3. Connected Retail ecommerce goes Local Shop Serviceplan Gruppe: Building best brands Christian Rößler München, 24.3.2015 1 Das Haus der Kommunikation Eine Kultur. Eine Vision. Ein Weg. building best brands

Mehr

Pressemappe hmmh multimediahaus AG

Pressemappe hmmh multimediahaus AG Pressemappe hmmh multimediahaus AG Inhalt Agenturprofil 3 Lösungen 3 Leistungen 4 Referenzen 5 Vita Stefan Messerknecht 6 Vita Björn Feddersen 7 Vita Michael Rocker 8 Vita Thorben Fasching 9 Vita Michael

Mehr

02. Dezember 2014 Medienqualifizierung für ErzieherInnen: Datenverwaltung mit Excel Ev. Kirchenkreis Stuttgart

02. Dezember 2014 Medienqualifizierung für ErzieherInnen: Datenverwaltung mit Excel Ev. Kirchenkreis Stuttgart Workshops für Firmen und Vereine Veranstaltungsarchiv Christa Rahner-Göhring - Infosuchdienst: http://www.rahner-info.de/internet-schulungen-firmen-verein-workshop.html 13. / 20. / 27. Januar 2015 SEO

Mehr

Peter R. Bruppacher UNTERNEHMENSBERATER / MANAGEMENT CONSULTANT

Peter R. Bruppacher UNTERNEHMENSBERATER / MANAGEMENT CONSULTANT Beratung im Bereich von Entwicklungsstrategien für Familiengesellschaften und ausgesuchte Publikumsgesellschaften Consulting in matters of development strategies for familyowned mid-sized companies and

Mehr

SEMINARVERANSTALTUNG 16./17.04.2015

SEMINARVERANSTALTUNG 16./17.04.2015 SEMINARVERANSTALTUNG 16./17.04.2015 Titel des Seminars: Risiko- und Sicherheitsmanagement in der Supply Chain Untertitel des Seminars: Sichere Lieferketten verbessern die Wettbewerbsfähigkeit Seminarbeschreibung:

Mehr

»Unternehmenskommunikation 2015: ökologisch-regionaler Einheitsbrei für die iphone-generation?«

»Unternehmenskommunikation 2015: ökologisch-regionaler Einheitsbrei für die iphone-generation?« Seminar»Unternehmenskommunikation 2015: ökologisch-regionaler Einheitsbrei für die iphone-generation?«berlin, 09. Mai 2012 Einladung Veranstaltungsort: IDEE UND HINTERGRUND DER VERANSTALTUNG Facebook,

Mehr

Cluster Strategy & Information Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich!

Cluster Strategy & Information Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich! Cluster-Informationsveranstaltung 2015 Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich! Ansprechpartner für Fragen rund um das Studium im : Sarah Stockinger, MSc. E-Mail: sarah.stockinger@wiwi.uni-augsburg.de

Mehr

Adeline Gütschow. Business Change Expertin, Coach

Adeline Gütschow. Business Change Expertin, Coach Adeline Gütschow Business Change Expertin, Coach Expertise 5,5 Jahre Erfahrung als Beraterin, Mediatorin, Coach und Organisationsentwicklerin 2 Jahre Führungserfahrung als Bereichsleiterin für Management

Mehr

International beschäftigt

International beschäftigt International beschäftigt Strategien gegen Fachkräftemangel Seminarangebot 2012 Was erwartet Sie? Die demografische Entwicklung macht vor keinem Unternehmen halt. Die Beschaffung notwendiger Fach- und

Mehr

Der Aufsichtsrat Windreich AG

Der Aufsichtsrat Windreich AG Der Aufsichtsrat Windreich AG Aufsichtsratsvorsitzender Dr.-Ing. Axel Müller Dr. Axel Müller, geboren 1966, absolvierte sein Studium der Metallurgie und Werkstoffwissenschaften an der TU Clausthal; danach

Mehr

Einsatz von Social Media in der Nachwuchsgewinnung bei der Deutschen Bahn

Einsatz von Social Media in der Nachwuchsgewinnung bei der Deutschen Bahn Einsatz von Social Media in der Nachwuchsgewinnung bei der Deutschen Bahn DB Mobility Logistics AG Linda Gäbel Personalmarketing und Nachwuchsgewinnung Beroobi-Fachtagung, Bonn, 06.12.2010 Warum Social

Mehr

Fachspezifische Studienund Prüfungsordnung. für den M.A.-Studiengang Politics, Administration & International Relations (PAIR)

Fachspezifische Studienund Prüfungsordnung. für den M.A.-Studiengang Politics, Administration & International Relations (PAIR) Fachspezifische Studienund Prüfungsordnung für den M.A.-Studiengang Politics, Administration & International Relations (PAIR) 2014 Zeppelin Universität gemeinnützige GmbH 2 10 Fachspezifische Studien-

Mehr

Deutsche Hochschulen in Social Media

Deutsche Hochschulen in Social Media Deutsche Hochschulen in Social Media Expertenforum III: Online Marketing und Social Media Aktuelle Trends im Hochschulmarketing 16./17. Januar 2012, Haus der Wissenschaft, Braunschweig Eine Studie der

Mehr

7. b-to-v Private Investment Academy. Programm

7. b-to-v Private Investment Academy. Programm 7. b-to-v Private Investment Academy Programm Schloss Wolfsberg, Ermatingen am Bodensee 27. und 28. Februar 2014 Über die b-to-v Private Investment Academy Bei der b-to-v Private Investment Academy können

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

Emotion am Point of Sale. Standorttag. Mittwoch, 8. Oktober 2014 Zumtobel Lichtforum, Jasomirgottstraße 3-5, 1010 Wien HANDELSVERBAND

Emotion am Point of Sale. Standorttag. Mittwoch, 8. Oktober 2014 Zumtobel Lichtforum, Jasomirgottstraße 3-5, 1010 Wien HANDELSVERBAND Standorttag HANDELSVERBAND Mittwoch, 8. Oktober 2014 Zumtobel Lichtforum, Jasomirgottstraße 3-5, 1010 Wien HANDELSVERBAND 1080 WiEN, ALSER StR. 45 tel. +43 (1) 406 22 36 FAx +43 (1) 408 64 81 office@handelsverband.at

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH Harvey Nash Eine Übersicht Unsere Mission. Wir beschaffen unseren Kunden die besten Talente. Weltweit. Auf jede erdenkliche Weise. GLOBALE STÄRKE Ein führender Innovator

Mehr

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Employer Branding Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber » Rekrutierung und Bindung Manager und Kandidaten haben unterschiedliche Perspektiven Was ein Personaler denkt: Wir sind ein Familienunternehmen.

Mehr

Zehn wichtige Lektionen aus Silicon Valley für Innovation und Start-Ups in Deutschland

Zehn wichtige Lektionen aus Silicon Valley für Innovation und Start-Ups in Deutschland Zehn wichtige Lektionen aus Silicon Valley für Innovation und Start-Ups in Deutschland Prof. Christoph Hienerth, Entrepreneurship and New Business Development WHU Otto Beisheim School of Management Campus

Mehr

Von klassischer Kommunikation und klassischem Marketing via Online Marketing zu Content Marketing USP International

Von klassischer Kommunikation und klassischem Marketing via Online Marketing zu Content Marketing USP International Von klassischer Kommunikation und klassischem Marketing via Online Marketing zu Content Marketing USP International Klassische Grundlagen aus der realen Welt verbunden mit digitalem Basiswissen der virtuellen

Mehr

WM-Tippspiel App. Facebook App-Kampagnen. kontakt@webvitamin.de Tel.: +49 30 / 577 051 08-0

WM-Tippspiel App. Facebook App-Kampagnen. kontakt@webvitamin.de Tel.: +49 30 / 577 051 08-0 WM-Tippspiel App WM-Tippspiel App WM- Buzz auf eigene Fanpage lenken Fans gewinnen & Interaktion schaffen Brand Awareness & Reichweite steigern WM-Tippspiel App Kernfeatures der App Nur Fans Ihrer Fanpage

Mehr

Prof. Dr. Eric Frère & Christian W. Röhl. Euro-Krise, Geldentwertung, Banken-Skandale: Die Finanzmärkte im Spiegel der Wissenschaft

Prof. Dr. Eric Frère & Christian W. Röhl. Euro-Krise, Geldentwertung, Banken-Skandale: Die Finanzmärkte im Spiegel der Wissenschaft Prof. Dr. Eric Frère & Christian W. Röhl Euro-Krise, Geldentwertung, Banken-Skandale: Die Finanzmärkte im Spiegel der Wissenschaft Aktuelle Marktbeobachtungen und Forschungsergebnisse Seite 1 SONDERVERANSTALTUNG

Mehr

Ihr Spezialist für die Zielgruppe Studenten und Akademiker

Ihr Spezialist für die Zielgruppe Studenten und Akademiker Ihr Spezialist für die Zielgruppe Studenten und Akademiker 2,7 Mio. Unique User bei 100 Mio. Page Impressions monatlich im größten offiziellen Online-Hochschulnetzwerk Erreichen Sie die junge Bildungselite

Mehr

Alter (in Jahren) Anteil (in %) 0-30 57,6 30-60 36,7 60-99 5,7

Alter (in Jahren) Anteil (in %) 0-30 57,6 30-60 36,7 60-99 5,7 Fact Sheet (Stand September 2009) Basisdaten Familiennetzwerk für Stammbäume und Hobby-Ahnenforschung im Internet Aktuell in zehn Sprachen und mehr als fünfzehn Ländern verfügbar (Brasilien, Deutschland,

Mehr

NaturkosmetikCamp 2014. Gemeinsam stark: Working Partnerships in der Kommunikation

NaturkosmetikCamp 2014. Gemeinsam stark: Working Partnerships in der Kommunikation NaturkosmetikCamp 2014 Gemeinsam stark: Working Partnerships in der Kommunikation carl.com GmbH, Jenny Pohl Gemeinsam stark: Working Partnerships in der Kommunikation Wer heute noch glaubt, professionelle

Mehr

Effizientes Recruiting

Effizientes Recruiting Bildquelle: photocase.de Effizientes Recruiting career-tools.net die Idee Vision Das Karrienetzwerk career-tools.net ist die führende Plattform für Kompetenzentwicklung während des Studiums. Hier treffen

Mehr

Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen

Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen Agenda IBM Vorträge IBM Sprecher Gastvortrag Anmeldung/Kontakt Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen Willkommen beim IBM Club of Excellence! Dienstag, 9. Oktober 2012 Brenners

Mehr

Querblick 1 12:30 13:00 Innovationsmanagement durch Managementinnovation Dr. Willms Buhse von doubleyuu Hamburg

Querblick 1 12:30 13:00 Innovationsmanagement durch Managementinnovation Dr. Willms Buhse von doubleyuu Hamburg Programm Beginn 10:00 10:30 Ankommen und Begrüßungs-Networking Einführung 10:30 10:55 Was macht Innovation smart? Wir starten gemeinsam in einen Tag rund um SMARTe Innovation. Prof. Dr. Sabine Pfeiffer,

Mehr

Krisen PR I Markenwerte I Kampagnen

Krisen PR I Markenwerte I Kampagnen A C COMMUNICATIONS & PR I Corporate Brand I Employer Branding CSR I Communications I Public Affairs I Sponsoring I Public Relations I Dialog Krisen PR I Markenwerte I Kampagnen Nachhaltig positionieren.

Mehr

Imagestudien als Evaluierungsinstrument strategischer Hochschulkommunikation

Imagestudien als Evaluierungsinstrument strategischer Hochschulkommunikation Imagestudien als Evaluierungsinstrument strategischer Hochschulkommunikation G 1.6 Bernt Armbruster Utz Lederbogen Ein gutes Image schafft öffentliche Akzeptanz und entscheidende Wettbewerbsvorteile. Es

Mehr

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA FORUM HOTEL 2014 REFERENT: STEFAN PLASCHKE MARKETING IM WANDEL! Das Marketing befindet sich in einer Lern- und Umbruchphase. Werbung

Mehr

Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland

Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland Die folgende Liste enthält alphabetisch nach Hochschulort geordnet eine Auswahl von Studiengängen mit europäischer / internationaler

Mehr

2002 wechselte Haas als CFO in den Vorstand der Talanx AG und des HDI V.a.G. Seit 2006 ist Haas Vorstandsvorsitzender beider Gesellschaften.

2002 wechselte Haas als CFO in den Vorstand der Talanx AG und des HDI V.a.G. Seit 2006 ist Haas Vorstandsvorsitzender beider Gesellschaften. Herbert K. Haas Herbert K. Haas, Jahrgang 1954, schloss 1980 sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der TU Berlin ab. Seine ersten Berufsjahre verbrachte Haas beim Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen

Mehr

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten Harald Ederer, BTC AG, Leitung WCMS/DMS Competence Center ECM/BPM Herr Ederer war nach seinem Studium als Diplom Kaufmann (FH Osnabrück) für verschiedene Unternehmen in Bremen und Oldenburg tätig, bevor

Mehr

Marketing im Internet

Marketing im Internet Marketing im Internet Ein Überblick Thomas Hörner Zur Person Thomas Hörner Autor, Berater und Referent für E-Commerce, Mobile Commerce und strategisches Onlinemarketing befasst mit Onlinemedien seit 1994

Mehr

Zulassungsbeschränkte Studiengänge

Zulassungsbeschränkte Studiengänge Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg Teil II - Nr. 29 vom 13. Juli 2015 3 Anlage Zulassungsbeschränkte Studiengänge Studiengang Fachsemester Zulassungszahl bzw. Auffüllgrenze WiSe 2015/16

Mehr

Coresystems AG Erfolg durch Effizienz. www.coresystems.net

Coresystems AG Erfolg durch Effizienz. www.coresystems.net Coresystems AG Erfolg durch Effizienz www.coresystems.net Unsere Stärke Transformation des Kundendiensts Unsere Vision: Weltweit die führende Kundendienst-Cloud zu werden 2 Unser Angebot Mobilitätslösungen

Mehr

Georg Heunoske. Konzeption & Text für integrierte Kommunikation

Georg Heunoske. Konzeption & Text für integrierte Kommunikation Georg Heunoske Konzeption & Text für integrierte Kommunikation Professionelle Vita Projektbeispiele (Auswahl) und Links Georg Heunoske Diplom-Kommunikationswirt Sachsenhäuser Landwehrweg 293 60598 Frankfurt

Mehr

Lebenslauf DIETER SCHNEIDER. Lärchenweg 14 Tel.: 0151-16301401 97084 Würzburg e-mail: ds@tailorwork.de Schlüterstraße 74 10625 Berlin

Lebenslauf DIETER SCHNEIDER. Lärchenweg 14 Tel.: 0151-16301401 97084 Würzburg e-mail: ds@tailorwork.de Schlüterstraße 74 10625 Berlin Lebenslauf DIETER SCHNEIDER Lärchenweg 14 Tel.: 0151-16301401 97084 Würzburg e-mail: ds@tailorwork.de Schlüterstraße 74 10625 Berlin Persönliche Daten Geburtsdatum: 20.Februar 1959 Staatsangehörigkeit:

Mehr

pressefakten 1. Rechtsform Peter Schmidt Group GmbH, Hamburg

pressefakten 1. Rechtsform Peter Schmidt Group GmbH, Hamburg pressefakten 1. Rechtsform Peter Schmidt Group GmbH, Hamburg 2. Leistungen Wir entwickeln starke Marken und befähigen Kunden, mit diesen effektiv und nachhaltig zu arbeiten: Indem wir Brand Development,

Mehr

Strategische Planung in der Krise

Strategische Planung in der Krise PARMENIDES ACADEMY Strategische Planung in der Krise Workshop für Führungskräfte Leitung: Dr. Klaus Heinzelbecker, ehemaliger Director Strategic Planning, BASF Freitag, 17. Dezember 2010, Pullach (bei

Mehr

Autorinnen und Autoren

Autorinnen und Autoren Autorinnen und Autoren Stefanie Baumert, M.A. Seit 2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Research Academy der Universität Leipzig. Dissertationsprojekt über Universitäten in der Globalisierung am

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis... Tabellenverzeichnis... Checklistenverzeichnis...

Inhaltsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis... Tabellenverzeichnis... Checklistenverzeichnis... Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis... Tabellenverzeichnis... Checklistenverzeichnis... XXIII XXXIII XXXV 1 Kennzeichnung, Erfolgsfaktoren und Ziele des Online-Marketings... 1 1.1 KennzeichnungundInstrumentedesOnline-Marketings...

Mehr

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Side 1 af 9 Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

Mehr

Christoph Vilanek Nach Abschluss seines Betriebswirtschaftsstudiums an der Leopold-Franzens- Universität in Innsbruck begann Christoph Vilanek seine berufliche Karriere beim Verlag Time-Life International.

Mehr

2002 wechselte Haas als CFO in den Vorstand der Talanx AG und des HDI V.a.G. Seit 2006 ist Haas Vorstandsvorsitzender beider Gesellschaften.

2002 wechselte Haas als CFO in den Vorstand der Talanx AG und des HDI V.a.G. Seit 2006 ist Haas Vorstandsvorsitzender beider Gesellschaften. Herbert K. Haas Herbert K. Haas, Jahrgang 1954, schloss 1980 sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der TU Berlin ab. Seine ersten Berufsjahre verbrachte Haas beim Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen

Mehr

Master of Arts (M.A.) Unternehmenskommunikation

Master of Arts (M.A.) Unternehmenskommunikation Master of Arts (M.A.) Unternehmenskommunikation Für Kommunikationsstrategen mit Feingespür! M.A. Unternehmenskommunikation Information, Bekanntheit, Image, Vertrauen: Als Verantwortlicher in der externen

Mehr

coupling media Mit 4 Geschäftsbereichen zum optimalen Online Marketing-Mix

coupling media Mit 4 Geschäftsbereichen zum optimalen Online Marketing-Mix PRESSEMITTEILUNG dmexco Köln, 21.-22.09.2011 Daten & Fakten der coupling media gmbh Die Experten für vernetzte Kommunikation coupling media, die Online Marketing Agentur aus Hiddenhausen/Herford steht

Mehr

Politikberatung, Lobbyismus und Public Affairs ein vielfältiges Berufsfeld. 09. Dezember 2010 Georg-August-Universität Göttingen

Politikberatung, Lobbyismus und Public Affairs ein vielfältiges Berufsfeld. 09. Dezember 2010 Georg-August-Universität Göttingen Politikberatung, Lobbyismus und Public Affairs ein vielfältiges Berufsfeld 09. Dezember 2010 Georg-August-Universität Göttingen Mein Werdegang 2003-2008: Studium Medien- und Kommunikationswissenschaft,

Mehr

Das Masterprogramm Geoinformation & Visualisierung an der Universität Potsdam Einzigartig in Deutschland

Das Masterprogramm Geoinformation & Visualisierung an der Universität Potsdam Einzigartig in Deutschland karto-thema master-givi 1/50 1/31 Das Masterprogramm Geoinformation & Visualisierung an der Universität Potsdam Einzigartig in Deutschland Vortrag anlässlich des 4. GIS Day in Potsdam am 19. November 2014

Mehr

Social Media für Unternehmen

Social Media für Unternehmen Berliner Volksbank Unternehmer Campus Social Media für Unternehmen Berlin, 3. November 2011 Social Media für Unternehmen 1 Social Media für Unternehmen 1. Welchen Nutzen bringt der Social-Media-Einsatz?

Mehr