EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006 und (EU)Nr. 453/2010

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006 und (EU)Nr. 453/2010"

Transkript

1 1 1. Soff/Zubereiungs- und Firmenbezeichnung Handelsname Verwendung des Soffes/ der Zubereiung Herseller/Lieferan: Auskunfgebender Bereich : : Mineralischer Trockenmörel zum Anmischen mi Wasser : Srahlenberger Weg Frankfur : Tel: Fax: Noruf : Gifnorufzenrale Berlin: 030/ Mögliche Gefahren 2.1 Einsufung 2.1.1Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 Gefahrenhinwweise : H315 Verursach schwere Augenschäden. H317 Kann allergische Reakionen verursachen H318 Verursach Haureizungen H335 Kann die Aemwege reizen Gemäß Richlinie 1999/45/EG Gefahrenbezeichnung : Xi, Reizend Zusäzliche Gefahrenhinweise für Mensch und Umwel : R37/38 Reiz die Amungsorgane und die Hau R41 Gefahr ernser Augenschäden R43 Sensibilisierung durch Haukonak möglich Trockenmörelsaub kann die Aemwege reizen. Wenn Trockenmörel mi Wasser in Konak komm oder feuch wird, enseh eine sark alkalische Lösung. Aufgrund der hohen Alkaliä kann feucher Mörel Hauund Augenreizungen hervorrufen. 2.2 Kennzeichnungselemene Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 Gefahr, Ka 1 H315 Verursach schwere AugenSchäden H317 Kann allergische Reakionen verusachen H318 Verursach Haureizungen H335 Kann die Aemwege reizen P280 Schuzhandschuhe/Schuzkleidung/Augenschuz ragen. P305+P351+P338+P310 Bei Berührung mi den Augen: Einige Minuen lang behusam mi Wasser ausspülen. Evenuell vorhandene Konaklinsen nach Möglichkei enfernen. Weier ausspülen. Sofor Gifinformaionszenrum oder Arz anrufen.

2 2 P302+P352+P333+P313: Bei Berührung mi der Hau: Mi viel Wassr und Seife waschen. Bei Haureizung oder -ausschlag: ärzlichen Ra einholen/ärzliche Hilfe hinzuziehen. P261+P304+P340+P312: Einamen von Saub vermeiden. Bei Einamen: Die beroffene Person an die frische Luf bringen und in einer Posiion ruhigsellen, in der sie leich ame. Bei Unwohlsein Gifinformaionszenrum oder Arz anrufen. Is das Produk für jedermann erhällich, zusäzlich: P102 Darf nich in die Hände von Kindern gelangen. P501 Inhal/Behäler zu geeigneen Abfallsammelpunken bringen Gemäß Richlinie 1999/45/EG Xi Reizend R37/38 Reiz die Amungsorgane und die Hau. R41 Gefahr ernser Augenschäden. R43 Sensibilisierung durch Haukonak möglich. S8 Behäler rocken halen. S22 Saub nich einamen. S25 Berührung mi den Augen vermeiden. S26 Bei Berührung mi den Augen sofor und gründlich mi Wasser abspülen und Arz konsulieren. S29/56 Nich in die Kanalisaion gelangen lassen; dieses Produk und seinen Behäler der Problemabfallensorgung zuführen. S36/37/39 Bei der Arbei geeignee Schuzkleidung, Schuzhandschuhe und schuzbrille/gesichsschuz ragen. S60 Dieses Produk und sein Behäler sind als gefährlicher Abfall zu ensorgen Is das Produk für jedermann erhällich, zusäzlich: S2 Darf nich in die Hände von Kindern gelangen. S46 Bei Verschlucken sofor ärzlichen Ra einholen und Verpackung oder Eike vorzeigen. S64 Bei Verschlucken Mund mi Wasser ausspülen (nur wenn Verunfaller bei Bewusssein is. 3. Zusammensezung/Angaben zu Besandeilen Chemische Charakerisierung (Einzelsoff) Chemische Charakerisierung der Zubereiung Gefahrenbezeichnung : Nich zureffend : Beschreibung: Mineralischer Werkrockenmörel aus mineralischen Bindemieln und Zuschlagsoffen : Reizend (Xi) Bezeichnung CAS-Nr. Gehal Einhei R-Säze H-Säze Porlandzemen <20% M-% X R37/38, R41, R43 H315, H317, H318, H335 Zusäzliche Hinweise: Der Worlau der angeführen Gefahrenhinweise is dem Kapiel 16 zu ennehmen Die Gefahrenbezeichnung Reizend riff nich auf rockenes Pulver, sondern nur nach Feuchigkeis- oder Wasserzuri zu (alkalische Reakion). Chromaarme zemenhalige Zubereiung gemäß TRGS Erse-Hilfe-Maßnahmen Sofor-Maßnahmen:

3 3 Allgemeine Hinweise Nach Einamen Nach Haukonak Nach Augenkonak Nach Verschlucken : Für Ershelfer is keine spezielle persönliche Schuzausrüsung erforderlich. Ershelfer sollen aber den Konak mi feuchem Zemen/Bindemiel vermeiden. : Für Frischluf sorgen. Saub aus Hals und Nasenbereich solle schnell enfern werden. Bei Beschwerden wie Unwohlsein, Husen oder anhalender Reizung Arz konsulieren. : Trockenen Mörel enfernen und mi reichlich Wasser nachspülen. Feuchen Mörel mi viel Wasser abspülen. Durchränke Kleidung, Schuhe, Uhren ec. enfernen. : Auge sofor bei geöffneem Lidspal uner fließendem Wasser abspülen (ca. 10 Minuen). Augen nich rocken ausreiben, weil durch mechanische Beanspruchung zusäzliche Hornhauschäden möglich sind. Immer Augenarz konsulieren. : Bei Bewusssein Mund ausspülen und reichlich Wasser rinken. Kein Erbrechen auslösen. Arz aufsuchen. 5. Maßnahmen zur Brandbekämpfung Geeignee Löschmiel Aus Sicherheisgründen Ungeeignee Löschmiel : Produk is weder im Lieferzusand noch als angemischer Mörel brennbar. Löschmiel und Brandbekämpfungsmaßnahmen sind auf Umgebungsbrand abzusimmen. : Wasser im Vollsrahl. Besond. Gefährdungen durch Zubereiung Besondere Schuzausrüsung bei der Brandbekämpfung 6. Maßnahmen bei unbeabsichiger Freisezung Personenbezog. Vorsichsmaßnahmen : S 2 Darf nich in die Hände von Kindern gelangen Umwelschuzmaßnahmen Verfahren zur Reinigung/Aufnahme: S 8 S 22 S 25 S 26 Behäler rocken halen Saub nich einamen Berührung mi den Augen vermeiden. Bei Berührung mi den Augen sofor gründlich mi Wasser ausspülen und Arz Konsulieren S 36/37/39 Geeignee Schuzkleidung, Schuzhandschuhe und S 46 S 64 Schuzbrille/Gesichsschuz ragen Bei Verschlucken sofor ärzlichen Ra einholen und Verpackung oder Eike vorzeigen Bei Verschlucken Mund mi Wasser ausspülen (nur wenn Verunfaller bei Bewusssein is.) : Einrag in Gewässer und Kanalisaion vermeiden : Produk mechanisch aufnehmen, ggf. Windrichung beachen und Fallhöhe beim Umschichen gering halen. Rese nich rocken kehren. Angerühre Mörel mechanisch aufnehmen, auf Folienunerlage oder in einem Gefäß erhären lassen und gemäß Punk 13 ensorgen.

4 4 Zusäzliche Hinweise 7. Handhabung und Lagerung Hinweise zum sicheren Umgang Hinweise zum Brand- und Explosionsschuz Anforderung an Lagerräume und Behäler Zusammenlagerungs-hinweise Weiere Angaben zu den Lagerbedingungen Lagerklasse : Saubbildung vermeiden. Bei Sackware und Verwendung offener Mischbehäler ers Wasser einfüllen, dann den rockenen Mörel vorsichig einlaufen lassen. Fallhöhe gering halen. Rührer langsam anlaufen lassen. Leere Säcke nich oder z.b. in einem Übersack zusammendrücken. Jeden Konak mi den Augen und der Hau durch persönliche Schuzausrüsung (Punk 8) vermeiden. Ausreichende Belüfung sichersellen, ggf. Aemschuz gemäß Punk 8 verwenden. Bei der Verarbeiung nich im frischen Mörel knien. Keine : Ses im Originalgebinde aufbewahren. Ses dich geschlossen an einem kühlen, gu gelüfeen Or lagern. Feucheschuz erforderlich. : Gerenn von Säuren lagern : Hersellerhinweise zu den Lagerbedingungen und zu Halbarkei unbeding beachen. Bei nich sachgerecher Lagerung (Feuchzuri) oder Überlagerung kann der enhalene Chromareduzierer sine Wirksamkei verlieren und eine Sensibilisierung durch Haukonak nich ausgeschlossen werden. : 13; nich brandgefährlicher, feser Soff 8. Exposiionsbegrenzung und persönliche Schuzausrüsungen Saubbildung vermeiden. Beim Umfüllen auf ausreichende Absaugung achen. Besandeile mi arbeisplazbezogenen, zu überwachenden Grenzweren Zusäzliche Hinweise : CAS-Nr. Bezeichnung Wer Einhei Inhalssoff nach Pk mg/m³ Begrenzung und Überwachung der Exposiion am Arbeisplaz Zusäzliche Hinweise zur Gesalung echnischer Anlagen besonderen Maßnahmen erforderlich. Allgemeine Schuz- und Hygienemaßnahmen Aemschuz Handschuz Augenschuz Körperschuz : Während der Verarbeiung nich essen, rinken und rauchen. Nach der Verarbeiung unbedecke Körpereile mi Wasser waschen. Es wird die Benuzung einer rückfeenden Haucreme empfohlen. : Bei Überschreiung der Exposiionsgrenzwere (z.b. beim Anmachen möglich), Parikel filrierende Halbmaske FFP1 (weiß) verwenden (siehe Merkbla BGR 190 2). : Nirilgeränke Baumwollhandschuhe mi CE-Zeichen verwenden (siehe Merkbla BGR 195 2). Maximale Tragedauer beachen. Lederhandschuhe sind aufgrund ihrer Wasserdurchlässigkei nich geeigne. : Bei Saubenwicklung oder Sprizgefahr dich schließende Schuzbrille verwenden. : Geschlossene langärmelig Arbeiskleidung und diches Schuhwerk ragen.

5 5 Hauschuz : Hauschuz durch Hauschuzplan nach BGR verwenden. Insbesondere nach den Arbeien Haupflegemiel verwenden. 9. Physikalische und chemische Eigenschafen Form Farbe Geruch : Pulver : grau : geruchlos Zusandsänderung : Wer/Bereich Einhei Mehode (67/548/EG) Schmelzpunk/bereich : > C Nich besimm Siedepunk/bereich : C Nich zureffend Flammpunk : C Nich zureffend Verdampfungsgeschwindigkei : Nich zureffend Enzündlichkei : Nich zureffend Zündemperaur : C Nich zureffend Selbsenzündlichkei : C Nich zureffend Explosionsgefahr : Nich zureffend Explosionsgrenzen : Nich zureffend Dampfdruck : hpa Nich zureffend Diche (Schüdiche) : g/cm³ Nich besimm Löslichkei (Hydraionsgrad) : Bis 3,0 bei T=20 C ph-wer : 11-13,5 Nich zureffend Vereilungskoeffiziens Komp. : log POW Nich zureffend Viskosiä Ar : C Nich zureffend Lösemielrennprüfung : % Nich zureffend Lösemielgehal : % Nich zureffend Feskörpergehal : 100,00 % 10. Sabiliä und Reakiviä Zu vermeidende Bedingungen: Zu vermeidende Soffe: Gefährliche Zersezungsproduke: : Feuchigkeiszuri : Säuren, Ammoniumsalze, Aluminium oder andere unedle Mealle, bei sachgemäßer Handhabung und Lagerung 11. Angaben zur Toxikologie

6 6 Akue Toxiziä : Primäre Reizwirkung : - an der Hau : Reiz die Hau und die Schleimhäue. - am Auge : Reizwirkung Sensibilisierung Zusäzliche oxikologische Hinweise : Solange das Halbarkeisdaum des Produkes nich überschrien wird, is eine sensibilisierende Wirkung nich zu erwaren. : Das Produk weis aufgrund des Berechnungsverfahrens der Allgemeinen Einsufungsrichlinie der EG für Zubereiungen in der lezgüligen Fassung folgende Gefahren auf: REIZEND : F e u c h i g k e i s z u r i 12. Umwelbezogene Angaben Ökooxiä : Ökooxische Wirkungen, insbesondere aquaische Toxiä sind nur bei Freisezung größerer Mengen in Verbindung mi Wasser durch ph-werverschiebung möglich. Mobiliä : Nich zureffend Persisenz und Abbaubarkei : Nich zureffend Bioakkumulaionspoenzial : Nich zureffend Einsufung : Bewerungsex : Sonsige Hinweise : Zubereiung aus mineralischen Soffen, biologisch nich abbaubar Verhalen in Umwelkomparimenen Ökooxische Wirkungen Aqauaische Toxiziä : : Nich zureffend Bemerkungen : Veränderungen des ph-weres; Beeinflussung aqauischer Lebewesen möglich Verhalen in Kläranlagen : Bemerkung : Amungshemmung kommumn. : mg/l nach ISO 8192 B Belebschlamms EC 20 Sonsige Hinweise : Weiere ökologische Hinweise CSB-Wer : Bemerkung: BSB 5-Wer : Bemerkung: AOX-Hinweis : Bemerkung: Enhäl rezepurgemäß folgende : Schwermealle und Verbindungen der EG-Richlinie

7 7 Nr. 76/464 EWG Allgemeine Hinweise : WGK 1 (Selbseinschäzung): schwach wassergefährdend Nich unverdünn bzw. in größeren Mengen in das Grundwasser, in Gewässer oder in die Kanalisaion gelangen lassen. 13. Hinweise zur Ensorgung Produk Empfehlung : Mi Wasser vermischen und aushären lassen. Darf nich zusammen mi dem Hausmüll ensorg werden. Nich in die Kanalisaion gelangen lassen. Europäischer Abfallkaalog Abfälle aus der Hersellung anderer Verbundsoffe auf Zemenbasis mi Ausnahme derjenigen, die uner und fallen Beonabfälle und Beonschlämme 14. Transporvorschrifen Kein Gefahrgu im Sinne der Transporvorschrifen (ADR/RID und GGVS/GGVE) 15. Rechsvorschrifen Kennzeichnung nach EG-Richlinien Das Produk is nach EG-Richlinien/GefSoffV eingesuf und gekennzeichne. Kennbuchsabe und Gefahrenbezeichnung des Produkes Gefahrenbesimmende Komponenen zur Eikeierung R-Säze : Xi (reizend) : Enhäl Porlandzemen 37/38: Reiz die Amungsorgane und die Hau : 41: Gefahr ernser Augenschäden. 43: Sensibilisierung durch Haukonak möglich. S-Säze 2: Darf nich in die Hände von Kindern gelangen 8: Behäler rocken halen. 22: Saub nich einamen 25: Berührung mi den Augen vermeiden 26: Bei Berührung mi den Augen sofor gründlich mi Wasser abspülen und Arz konsulieren. 29/56: Nich in die Kanalisaion gelangen lassen; dieses Produk und seinen Behäler der Problemabfallensorgung zuführen. 36/37/39: Bei der Arbei geeignee schuzkleidung, Schuzhandschuhe und Schuzbrille/Gesichsschuz ragen. 46: Bei Verschlucken sofor ärzlichen Ra einholen und Verpackung oder Eike vorzeigen. 60: Dieses Produk und sein Behäler sind als gefährlicher Abfall zu ensorgen. 64: Bei Verschlucken Mund mi Wasser ausspülen (nur wenn Verunfaller bei Bewusssein is). Besondere Kennzeichnung besimmer Zubereiung -----

8 8 Naionale Vorschrifen Zusäzliche Einsufung nach GefSoffV Anhang II Nr. Hinweise zur Beschäfigungsbegrenzung Sörfallverordnung : Klassifizierung nach VbF : Technische Anleiung Luf : Wassergefährdungsklasse Sonsige Vorschrifen, Beschränkungen und Verbosverordnungen : JarbSchG, ArbSchG, MuSchRiV : WGK 1 (Selbseinsufung) : 20 GefSoffV (Beriebsanweisung) PSA-BV UVV, Persönliche Schuzausrüsung, VBG 1 UVV, Arbeismedizinische Vorsorge, VBG 100, G 24 BekV, Anlage 1-Nr. 5101, Merkbla 1103 TRGS Sonsige Angaben Die vorsehenden Angaben süzen sich auf den heuigen Sand unserer Kennnisse. Sie sollen unsere Produke im Hinblick au Sicherheiserfordernisse beschreiben und sellen keine Zusicherung von Eigenschafen dar. Besehende Geseze und Besimmungen sind vom Empfänger unseres Produkes in eigener Veranworung zu beachen.

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155 EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155 EWG 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Frostschutz-Scheibenreiniger Firmenbezeichnung MPG SCHMIERSTOFFE GMBH Eberleinsedt 5 4770 Andorf Tel: 07766/41068-0 Fax: 07766/41068-40

Mehr

BORNIT Die starke Marke für den Bau.

BORNIT Die starke Marke für den Bau. Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite 1 von 4 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Handelsname: Hersteller / Lieferant: BORNIT -Schlämme (Kellerabdichtsystem) BORNIT-Werk

Mehr

SCHUPP FREUDENSTADT. Sicherheitsdatenblatt nach gemäß 2001/58/EG

SCHUPP FREUDENSTADT. Sicherheitsdatenblatt nach gemäß 2001/58/EG 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG Produktinformation Handelsname(n) : Lieferant / Hersteller : SCHUPP GmbH & Co KG Postfach 840 Telefon : +49 (0)7443-243-0 Telefax : +49 (0)7443-21 90 Auskunftgebender

Mehr

CAS-Nr. EG-Nr. Bezeichnung [Gew-%] Einstufung gemäß 67/548/EWG. -- -- kationische Tenside < 5 Xn R22; C R34

CAS-Nr. EG-Nr. Bezeichnung [Gew-%] Einstufung gemäß 67/548/EWG. -- -- kationische Tenside < 5 Xn R22; C R34 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Handelsname Hersteller / Lieferant Auskunftgebender Bereich Notfallauskunft Camping Gaz (Schweiz) AG Route du Bleuet 7, CH-1762 Givisiez

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr.1907 / 2006. 01. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr.1907 / 2006. 01. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung TD7.701-3. Januar 2011 Seite 1 von 6 POWER-Fresh Basic Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr.1907 / 2006 01. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung Handelsname POWER-Fresh

Mehr

Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Verwendung des Stoffes / der Zubereitung: Aktivkohle zur Getränkebehandlung Angaben zum Hersteller / Lieferanten

Mehr

Seite: 1/5. Druckdatum: 05.01.2010 überarbeitet am: 05.01.2010 + + 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens. Angaben zum Produkt

Seite: 1/5. Druckdatum: 05.01.2010 überarbeitet am: 05.01.2010 + + 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens. Angaben zum Produkt Seite: 1/5 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Holzbehandlungsmittel Hersteller/Lieferant: J. W. Ostendorf GmbH &

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite: 1/6 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Handelsname: SUPRAES H Verwendung des Stoffes / der Zubereitung esinfektionsmittel Hersteller/Lieferant: HYPROCLEAN eutschland

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Druckdatum : 11.06.2007 Seite 1 von 5 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Mauelles Geschirrspülmittel Angaben

Mehr

Oilbooster. info@pro-tec-deutschland.com www.pro-tec-deutschland.de

Oilbooster. info@pro-tec-deutschland.com www.pro-tec-deutschland.de Seite 1 von 5 1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung 1.1 Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung Oilbooster Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Ölleistungsverbesserer 1.2 Angaben zum Hersteller

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 1. Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung Handelsnamen DURA OKs 448 Fe, DURA OKs 448 ELK, DURA OKs 448 FD Verwendung des Stoffes/der

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Seite: 1 / 5 1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Hersteller/Lieferant: Schlüter-Systems KG Schmölestr. 7 58640 Iserlohn Tel.: 02371 / 971-0 Auskunftgebender Bereich: Anwendungstechnik

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Druckdatum: 28.11.2011 Seite 1 von 5 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemischs und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes oder des Gemischs Verwendung des Stoffs/des Gemischs Alkalischer Reiniger.

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 2001/58/EG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 2001/58/EG R Seite: 1/5 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Monitoring Hersteller/Lieferant: Spiess-Urania Chemicals GmbH Heidenkampsweg 77-20097

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß (EG) 1907/2006

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß (EG) 1907/2006 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Handelsname : Bio-Lux-Fresh Verwendung : Geruchsneutralisator Hersteller/Lieferant : Lux Deutschland GmbH Petersberger Str. 21 36037 Fulda/Deutschland

Mehr

Pyrowatte, Pyroschnur, Pyropapier

Pyrowatte, Pyroschnur, Pyropapier Druckdatum: 07.10.07 Sicherheitsdatenblatt Seite 1/6 überarbeitet am 03.05.08 Stoff-/ Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Handelsname: Chemischer Name: Nitrocellulose mit max. 12,6%

Mehr

1. Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung und des Unternehmens

1. Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung und des Unternehmens Produkt: Bau Profi Mineralfarbe Seite 1 von 5 1. Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung und des Unternehmens Produkt: Bau Profi Mineralfarbe Verwendungszweck: Beschichtung gemäß Etikettentext Firma/Hersteller:

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite: 1/5 * 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung - Angaben zum Produkt - Handelsname: Köratac F 841 - Artikelnummer: R069346-00 - Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Klebstoff - Hersteller/Lieferant:

Mehr

Druckdatum: 14.09.2015 Sicherheitsdatenblatt Seite: 1/6 Stand: 13.09.2015 gemäß VO(EG) 1907/2006 (REACH) US-Nr: 271

Druckdatum: 14.09.2015 Sicherheitsdatenblatt Seite: 1/6 Stand: 13.09.2015 gemäß VO(EG) 1907/2006 (REACH) US-Nr: 271 Druckdatum: 14.09.2015 Sicherheitsdatenblatt Seite: 1/6 1 Stoff-/ Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt: Handelsname: THI-VEX Verwendungszweck: Zuschlagstoff zur Herstellung von Silikonkunststoffen

Mehr

SAKRET Kristalliner Schnellkleber KSK

SAKRET Kristalliner Schnellkleber KSK SICHERHEITSDATENBLATT gemäß 1907/2005/EG, Art. 31 und Anhang II Seite 1 / 9 SAKRET Kristalliner Schnellkleber 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung 1.1 Bezeichnung der Zubereitung Handelsname: SAKRET

Mehr

Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) Druckdatum 17.09.2002 Überarbeitet 02.09.2002 (D) Version 1.0 VPS Tray Adhesive

Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) Druckdatum 17.09.2002 Überarbeitet 02.09.2002 (D) Version 1.0 VPS Tray Adhesive 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname Hersteller / Lieferant 3M ESPE AG D-82229 Seefeld / Germany Telefon + 49 (0) 8152-700-0, Telefax + 49 (0) 8152-700-1366 Notfallauskunft + 49 (0)

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31ichnu

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31ichnu des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmen 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Handelsname: AquaSorb HS Verwendung des Stoffes / der Zubereitung: Adsorptionsmittel Hersteller/Lieferant:

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 01. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Fräselemente aus Andere Bezeichnungen REACH-Registrierungsnr. Verwendung des Stoffes

Mehr

Druckdatum: 14.11.2010 überarbeitet am: 08.01.2010 Handelsnamen: Felgenreiniger

Druckdatum: 14.11.2010 überarbeitet am: 08.01.2010 Handelsnamen: Felgenreiniger Seite 1/5 1. 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung Felgenreiniger Art. Nr. 182,183,952 Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Spezieller,

Mehr

EG Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

EG Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite: 1/5 * 1 Stoff /Zubereitungs und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Verflüssiger / Verdampfer Reinigung Hersteller/Lieferant: HTC Solution GmbH Pohlstadtsweg

Mehr

Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) Druckdatum 24.07.2002 Überarbeitet 24.07.2002 elma clean 60 (EC 60)

Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) Druckdatum 24.07.2002 Überarbeitet 24.07.2002 elma clean 60 (EC 60) ! 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname Hersteller / Lieferant ELMA Hans Schmidbauer GmbH & Co KG Kolpingstr. 1-7, D-78224 Singen (Htwl.) Telefon +49 7731 882-0, Telefax +49 7731 882-266

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt 01. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Verwendung des Stoffes / der Zubereitung : Hersteller/Lieferant : chlorfrei 500 ml REINIGUNGSMITTEL Chemische Werke Kluthe GmbH Straße/Postfach : Mittelgewannweg

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH)

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH) Druckdatum: 12.05.2010 überarbeitet am: 12.05.2010 Seite: 1 / 5 1. Bezeichnung des Stoffes/ der Zubereitung und des Unternehmens 1.1 Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Handelsname 1.2 Verwendung

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 * 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Handelsname: VITA VM LC OPAQUE LIQUI Artikelnummer: CVLCOL Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Hilfsmittel

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Edisonite Seite 1 von 6

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Edisonite Seite 1 von 6 Seite 1 von 6 1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung 1.1 Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Reinigungsmittel 1.2 Angaben zum Hersteller / Lieferanten

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/5 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Sikkativ Hersteller/Lieferant: VOCO GmbH Anton-Flettner-Str. 1-3 -27472

Mehr

2 Mögliche Gefahren. 3 Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen. 4 Erste-Hilfe-Maßnahmen

2 Mögliche Gefahren. 3 Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen. 4 Erste-Hilfe-Maßnahmen Seite: 1/5 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten

Mehr

Sicherheitsdatenblatt (MSDS) gemäß 91/155/EWG. ELISA kit for Schistosoma mansoni With soluble antigens from Schistosoma mansoni, 96 assays

Sicherheitsdatenblatt (MSDS) gemäß 91/155/EWG. ELISA kit for Schistosoma mansoni With soluble antigens from Schistosoma mansoni, 96 assays Bordier Affinity Products SA Erstellt am: 24.09.07 Überarbeitet am: N/A Erstellt von: Dr. C. Bordier 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: Hersteller/Lieferant: ELISA kit for Schistosoma

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH) 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH) 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Seite 1 von 5 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Nr. w887 Handelsname: Hersteller/Lieferant sowie Auskunft gebender Bereich: Caesar & Loretz GmbH Herderstr. 31 40721 Hilden

Mehr

Stoff-Nummer, Bezeichnung, Kennzeichnung % CAS:67-64-1 Aceton - F, Xi, R11-36-66-67 50-100

Stoff-Nummer, Bezeichnung, Kennzeichnung % CAS:67-64-1 Aceton - F, Xi, R11-36-66-67 50-100 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung URL : www.wollschlaeger.de Industriestraße 38c Telefon-Nr. : +49 234-9211-0 44894 Bochum (Germany) Notruf D : verschiedene Giftnotrufzentralen u.a. 0301 92

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 4 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Flächenreiniger für alle wasserbeständigen

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite: 1/5 * 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Artikelnummer: 13920001000 Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Imprägnier- und Pflegeschäume für Glattleder Hersteller/Lieferant:

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH)

SICHERHEITSDATENBLATT Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH) 1 von 6 1. Bezeichnung Stoffes und des Unternehmens 1.1 Produktindikator Produktname: Synonym: Aluminiumchlorid-Hexahydrat 1.2 Relevante identifizierte Verwendung des Stoffes und Verwendung von denen abgeraten

Mehr

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname Prod-Nr. 816, 817, 615628 Hersteller / Lieferant Auskunftgebender Bereich Notfallauskunft W. Neudorff GmbH KG An der Mühle

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 gemäß 1907/2006/EG, rtikel 31 Seite: 1/5 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens ngaben zum Produkt rtikelnummer: 28890 Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Modifiziertes Naturharz

Mehr

Naphtha (Erdöl), mit Wasserstoff behandelte leichte Xn, Xi, F, N; R 11-38-51/53-65-67

Naphtha (Erdöl), mit Wasserstoff behandelte leichte Xn, Xi, F, N; R 11-38-51/53-65-67 Seite: 1/5 * 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens rtikelnummer: 6393/1 Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Klebstoff Bezeichnung des Unternehmens: MUREXIN G Franz v. Furtenbachstr.

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite: 1/7 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Artikelnummer: 732 Hersteller/Lieferant: WOERMANN Bauchemie GmbH & Co. KG Wittichstr. 1-64295 armstadt Tel.: 06151/854-0 Auskunftgebender

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 R Seite: 1/5 ruckdatum: 18.02.2008 überarbeitet am: 16.01.2008 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Verwendung des Stoffes / der Zubereitung üngemittel Hersteller/Lieferant:

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Edisonite Super Seite 1 von 5

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Edisonite Super Seite 1 von 5 Seite 1 von 5 1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung 1.1 Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Reinigungsmittel 1.2 Angaben zum Hersteller / Lieferanten

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31. Druckdatum: 02.11.2010 überarbeitet am: 02.11.2010

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31. Druckdatum: 02.11.2010 überarbeitet am: 02.11.2010 Seite: 1/5 1 Bezeichnung des Stoffes/des Gemisches und des Unternehmens Angaben zum Produkt Verwendung des Stoffes / des Gemisches Flüssiges Spritzentfettungsmittel für die Vorbehandlung von Buntmetallen

Mehr

Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Version 1 überarbeitet am: 10.03.09

Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Version 1 überarbeitet am: 10.03.09 Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 1. Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Handelsname: KRONI Care Balsam Aktiv Verwendung des Stoffes/der Zubereitung: Hersteller/Lieferant:

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Druckdatum: 04.08.2010 Seite 1 von 6 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Reinigungsspray

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH) 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH) 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Seite 1 von 5 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Nr. g480 Handelsname: Latschenkiefernöl Hersteller/Lieferant sowie Auskunft gebender Bereich: Caesar & Loretz GmbH Herderstr.

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Sicherheitsdatenblatt Primat EcoLube Fluid Clean N Reinigungsmittel für Kühlschmierstoffsysteme Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG - ISO 11014-1 - Ausstellungsdatum: 07.10.2008 1. Produkt- und Firmenbezeichnung

Mehr

Fenster und Rahmen, kunststoffbeschichtete Flächen usw.

Fenster und Rahmen, kunststoffbeschichtete Flächen usw. Seite 1/5 1. Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung Glasrein extra stark Art. Nr. 718,727,728 Verwendung des Stoffes/der Zubereitung as ideale

Mehr

Druckdatum: 29.07.2005 überarbeitet am: 23.03.2004

Druckdatum: 29.07.2005 überarbeitet am: 23.03.2004 Seite: 1/5 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Schmiermittel/ Schmierstoffe Hersteller/Lieferant: OKS Spezialschmierstoffe GmbH Triebstraße

Mehr

1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird

1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator Handelsname R+M de Wit Enthärter-Flüssigkeit 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

EU-SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) DiescoLack Aqua PU-Vorlack Materialnummer 124086DS

EU-SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) DiescoLack Aqua PU-Vorlack Materialnummer 124086DS Version 1 / Seite 1 von 5 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Handelsname: Verwendung des Stoffes/ der Zubereitung Grundierung/Vorlack

Mehr

EU - Sicherheitsdatenblatt

EU - Sicherheitsdatenblatt EU - Sicherheitsdatenblatt Handelsname: Nuth Fleckentferner Seite : 1 von 4 Datum : Dezember 2003 1. Stoff-/ Zubereitungs- und Firmenbezeichnung : 1.1. Handelsname Produktname: Nuth Fleckentferner 1.2.

Mehr

Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Sicherheitsdatenblatt rematitan CL Pulver 1. ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG: Produkt-Handelsname: Rematitan CL Pulver Firma: CADdent GmbH

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Seite: 1/5 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Handelsname: Flexitime Dynamix Monophase Pro Scan (5:1) (base + cat) Relevante identifizierte Verwendungen

Mehr

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T. Grundreiniger

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T. Grundreiniger S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T Grundreiniger 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Reinigungsmittel. Lieferant Promag AG Dammweg 8 CH-5001 Aarau

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Nummer: 112-053

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Nummer: 112-053 Interne Nummer: 112-053 überarbeitet am: 01.2010 Handelsname: Lubrofilm plus Version: 1.0 Stand: 01.2010 Produkt-Nr.: 112-053-00, 112-054-00 Stoff-Code: 01. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155 EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155 EWG 01. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Seite : 1 / 6 Handelsname (2436139-9500) Hersteller/Lieferant A.T.G GmbH & Co. KG Straße/Postfach Traunsteiner Str. 7 Nat.-Kenn./PLZ/Ort D 83313 Siegsdorf

Mehr

Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) Druckdatum 25.10.2006 Überarbeitet 25.10.2006 elma clean 60 (EC 60)

Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) Druckdatum 25.10.2006 Überarbeitet 25.10.2006 elma clean 60 (EC 60) 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG Handelsname Hersteller / Lieferant Auskunftgebender Bereich Notfallauskunft ELMA Hans Schmidbauer GmbH & Co KG Kolpingstr. 1-7, D-78224 Singen (Htwl.) Telefon

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Mucasol Seite 1 von 5

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Mucasol Seite 1 von 5 Seite 1 von 5 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Reinigungsmittel Angaben zum Hersteller / Lieferanten Merz

Mehr

Ergänzungen zum Sicherheitsdatenblatt (Verordnung (EG) Nr. 1907/2006) gemäss Schweizer ChemV

Ergänzungen zum Sicherheitsdatenblatt (Verordnung (EG) Nr. 1907/2006) gemäss Schweizer ChemV Sicherheitsdatenblatt (gemäss Schweizer ChemV) Druckdatum: 20.10.2015 Überarbeitet: 12.11.2007 (CH) Version 1.3 Ergänzungen zum Sicherheitsdatenblatt (Verordnung (EG) Nr. 1907/2006) gemäss Schweizer ChemV

Mehr

Datenblatt über Inhaltsstoffe gemäß 648/2004/EG: Verordnung über Detergenzien (Anhang VII, Abschnitt D)

Datenblatt über Inhaltsstoffe gemäß 648/2004/EG: Verordnung über Detergenzien (Anhang VII, Abschnitt D) atenblatt über Inhaltsstoffe gemäß 648/2004/EG: Verordnung über etergenzien (Anhang VII, Abschnitt ) WIGO Chemie GmbH Sandweg 7-13 -55543 Bad Kreuznach Tel.: +49 (0)671/89200-0 WIGO Cockpitpflege (Flüssigkeit

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/5 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Klebstoff Hersteller/Lieferant: Hermann Otto GmbH Krankenhausstraße

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Druckdatum: 26.07.2013 Seite 1 von 5 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

Motorinnenreinigung. www.pro-tec-deutschland.de

Motorinnenreinigung. www.pro-tec-deutschland.de Seite 1 von 6 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Motorinnenreinigung Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Reinigungsflüssigkeit

Mehr

Ölsystemreiniger Procycle Motorrad

Ölsystemreiniger Procycle Motorrad Seite 1 von 6 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung Ölsystemreiniger Procycle Motorrad Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Reinigungsflüssigkeit für

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite 1 von 5 Reiniger PR 4 überarbeitet am 25.04.2005. 1. Stoff-/ Zubereitungs- und Firmenbezeichnung

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite 1 von 5 Reiniger PR 4 überarbeitet am 25.04.2005. 1. Stoff-/ Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite 1 von 5 1. Stoff-/ Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: Reiniger PR 4 Produkt-Code: 4 50 101 und 4 50 110 Firma: PROXAN Dichtstoffe GmbH Liebigstraße

Mehr

Oilbooster. R-Sätze: Schädlich für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben.

Oilbooster. R-Sätze: Schädlich für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben. Seite 1 von 5 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Oilbooster Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

Handelsname: dntp Set

Handelsname: dntp Set Handelsname: dntp Set #20-2010 #20-2011 #20-2012 Bestandteile des Sets: datp, 100mM dctp, 100mM dgtp, 100mM dttp, 100mM Seite: 1/4 Handelsname: datp, 100 mm SICHERHEITSDATENBLATT gemäß 1907/2006/EG, Artikel

Mehr

EU-Sicherheitsdatenblatt. Vivaglass CEM PL Flüssigkeit. Vivaglass CEM PL Flüssigkeit

EU-Sicherheitsdatenblatt. Vivaglass CEM PL Flüssigkeit. Vivaglass CEM PL Flüssigkeit Druckdatum 11.04.2005 Blatt Nr. 1516 Seite 1 von 5 Firma Ivoclar Vivadent AG, Bendererstrasse 2, FL - 9494 Schaan Fürstentum Liechtenstein 1 1.1 Handelsname und Lieferant Handelsname / Warenkennzeichnung

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Druckdatum: 25.11.2010 Seite 1 von 5 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemischs und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes oder des Gemischs Verwendung des Stoffes/des Gemisches Reinigungsmittel, alkalisch.

Mehr

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T. eco allclean A1

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T. eco allclean A1 S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T gemäss Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 eco allclean A1 1. Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Verwendung des Stoffes/der Zubereitung ökologisches

Mehr

Sicherheitsdatenblatt nach EU Richtlinien

Sicherheitsdatenblatt nach EU Richtlinien LIPCOAT 103 Oberflächenverkruster Seite 1 von 6 Sicherheitsdatenblatt nach EU Richtlinien Druckdatum:.16.03.2015 geändert am: 06.01.2015 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: LIPCOAT

Mehr

Sicherheitsdatenblatt nach (EG) 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt nach (EG) 1907/2006 Seite 1 von 7 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Produktnahme: 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

Notfall-Auskunft Telefon: +41 (0) 79 309 06 29 Nur ausserhalb der Geschäftszeiten

Notfall-Auskunft Telefon: +41 (0) 79 309 06 29 Nur ausserhalb der Geschäftszeiten Sicherheitsdatenblatt gemäss 91/155/EWG und ISO 11014-1 Druckdatum: 07.05.2004 Seite: 1/7 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Handelsname Sika Cleaner-205 Angaben zum Hersteller/Lieferanten

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß (EG) Nr. 1907/2006 - ISO 11014-1

Sicherheitsdatenblatt gemäß (EG) Nr. 1907/2006 - ISO 11014-1 Sicherheitsdatenblatt gemäß (EG) Nr. 1907/2006 - ISO 11014-1 Seite 1 von 6 Ceresit CD 23 BS-Feinmoertel SDB-Nr. : 42272 V001.6 überarbeitet am: 26.06.2008 Druckdatum: 18.11.2008 Handelsname: Ceresit CD

Mehr

Version: 2.2 Überarbeitet am 09.12.2015 Druckdatum 10.12.2015. ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens

Version: 2.2 Überarbeitet am 09.12.2015 Druckdatum 10.12.2015. ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Handelsname : 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von

Mehr

Automatikgetriebe-Reinigung Aschefrei

Automatikgetriebe-Reinigung Aschefrei Seite 1 von 6 1. Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung Automatikgetriebe-Reinigung Aschefrei Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Reinigungsflüssigkeit

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91 / 155 / EWG

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91 / 155 / EWG Seite: 1 / 6 überarbeitet am: 31.05.2007 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes/Zubereitung: Vorgesehene oder empfohlene Verwendung: Reiniger Firmenbezeichnung/-anschrift:

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 1.2 (15040040007038) Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß VO (EG) Nr. 1907/2006 (REACH)

Sicherheitsdatenblatt gemäß VO (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Überarbeitet am: 05.04.2012 Seite 1 von 6 1.) Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemischs und des Unternehmens Angaben zum Produkt: Handelsname: WLPF Verwendung des Stoffes/ der Zubereitung: Schmierstoff

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH)

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH) Handelsname: PrintoSept-ID Seite 1/5 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung Handelsname: PrintoSept-ID Empfohlener Verwendungszweck: Wirkung der Zubereitung: Hersteller:

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Druckdatum: 11.05.2015 Materialnummer: j4001_sd Seite 1 von 5 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktindentifikator Relevante identifizierte Verwendung des Stoffes

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Sicherheitsdatenblatt bito Fleckendoktor Power KW BR 249 Gemäß 91/155/EG Stand: 02/2016 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Produktname Hersteller/Lieferant Telefon Fax Mail Web Notrufnummer

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Druckdatum 12.01.2009 Überarbeitet 12.01.2009 MK-dent PREMIUM SERVICE ÖL

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Druckdatum 12.01.2009 Überarbeitet 12.01.2009 MK-dent PREMIUM SERVICE ÖL 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname LU1011 Hersteller / Lieferant Auskunftgebender Bereich Notfallauskunft MK-dent Eichenweg 7 b, D-22941 Bargteheide Telefon

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 Sicherheitsdatenblatt gemäß EG-Richtlinie 2001/58/EG

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 Sicherheitsdatenblatt gemäß EG-Richtlinie 2001/58/EG EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 Sicherheitsdatenblatt gemäß EG-Richtlinie 2001/58/EG Überarbeitet am: 27.03.2011 Gedruckt am: 31.3.2011 1. Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: Hersteller

Mehr

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname Hersteller / Lieferant Auskunftgebender Bereich Notfallauskunft Camping Gaz (Schweiz) AG Route du Bleuet 7, CH-1762 Givisiez

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß (EG) Nr. 1907/2006 - ISO 11014-1

Sicherheitsdatenblatt gemäß (EG) Nr. 1907/2006 - ISO 11014-1 Sicherheitsdatenblatt gemäß (EG) Nr. 1907/2006 - ISO 11014-1 SDB-Nr.: 2941 V004.1 überarbeitet am: 02.12.2008 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung:

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG 1. 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2. Zusammensetzung / Angaben zu Bestandteilen

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG 1. 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2. Zusammensetzung / Angaben zu Bestandteilen Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG 1 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: Duftstoff für Nebelfluide, 14 Sorten (20 ml Flasche) Lieferant: STEINIGKE Showtechnic GmbH Andreas-Bauer-Str.

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Sicherheitsdatenblatt LOBEX Pulver Haushalt 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Schnell-Entkalker Lieferant LOBA Produkte AG Hangstrasse 1 CH-4144 Arlesheim

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 R Seite: 1/5 ruckdatum: 26.05.2010 überarbeitet am: 26.05.2010 * 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Handelsname: OTTOCOLL M 570 Komp. A Verwendung des Stoffes

Mehr

1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung

1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung 1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung 1.1 Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung Captain Green Insekten-Abwehrspray 100ml 1.2 Angaben zum Hersteller / Lieferanten Firmenname: GHZ Matra AG Straße:

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH) 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH) 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Seite 1 von 5 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Nr. 7053 Handelsname: Aether aceticus Hersteller/Lieferant sowie Auskunft gebender Bereich: Caesar & Loretz GmbH Herderstr.

Mehr

Sicherheitsdatenblatt nach EU Richtlinien

Sicherheitsdatenblatt nach EU Richtlinien LIPCOAT 100 Staubbindemittel Seite 1 von 6 Sicherheitsdatenblatt nach EU Richtlinien Druckdatum: 16.03.2015 geändert am: 19.01.2015 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: Lieferant:

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 1.2 (0000656600) Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907 / 2006 / EG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907 / 2006 / EG Seite: 1/9 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten

Mehr

: SOL.BRILLANT CREME TB.47-SCHWARZ

: SOL.BRILLANT CREME TB.47-SCHWARZ 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Produktinformation Handelsname : Identifikationsnummer : 60701 Verwendung des Stoffs/der Zubereitung : Pflegemittel Firma : Bergal,

Mehr

EG - Sicherheitsdatenblatt ZirCAD Zirkonoxid

EG - Sicherheitsdatenblatt ZirCAD Zirkonoxid EG - Sicherheitsdatenblatt ZirCAD Zirkonoxid Handelsname: ZirCAD Zirkonoxid 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zugabe ZirCAD Zirkonoxid transluzent Verwendung

Mehr

Werkstr. 6 22844 Norderstedt Tel.: + 49 (0) 40 / 526 30 60 3 Fax: + 49 (0) 40 / 526 30 60 5

Werkstr. 6 22844 Norderstedt Tel.: + 49 (0) 40 / 526 30 60 3 Fax: + 49 (0) 40 / 526 30 60 5 Technische Informationen Verarbeitungs Hinweise Sicherheits Datenblatt Produkt : Stand : TIKALFLEX Primer 07 / 2010 (Alle älteren Ausgaben sind mit Erscheinen dieser ungültig.) 1. Stoff/Zubereitungs-und

Mehr