MAPEI Austria. Unternehmenspräsentation

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MAPEI Austria. Unternehmenspräsentation"

Transkript

1 MAPEI Austria Unternehmenspräsentation 2013

2 Global Die Welt von MAPEI 1937 in Mailand gegründet 2012 Veranstaltung 75 Jahre MAPEI weltweites Netz von Vertriebs- und Technikexperten Professionisten, Architekten, Generalunternehmer und Bauherren

3 Qualitätswerte für die Bauindustrie. 2, Milliarden Euro Umsatz Werke auf 5 Kontinenten und in 30 verschiedenen Ländern Produkte für das Baugewerbe Mitarbeiter, davon 900 in 18 Forschungs- und Entwicklungszentren Tonnen Tagesproduktion Kunden weltweit

4 Überblick In Österreich werden alle Mapei Produktlinien angeboten. Der Hauptsitz von Mapei ist in Nussdorf ob der Traisen, NÖ. Außenlager befinden sich in Brunn am Gebirge, Graz, Klagenfurt und Hall in Tirol. Die Mapei Betontechnik mit Sitz in Langenwang, Steiermark, ist seit August 2009 Teil der Mapei-Gruppe. Mapei Österreich verfügt über ein Labor vom höchsten Standard, sowie über technische Experten zur Unterstützung seiner Partner. Mapei Österreich ist mit einem Team von 18 Außendienstmitarbeitern in allen Bundesländern vertreten. Mapei Betontechnik ist mit einem Team von 15 Außendienstmitarbeitern in Österreich sowie im Ausland vertreten.

5 MAPEI Betontechnik Betontechnik GmbH seit 2001 Mapei Betontechnik GmbH seit 2009

6 MAPEI Betontechnik Tageskapazität ca. 150 t Gesamtgrundfläche m² Bürofläche 500 m² Labor 350 m² Produktionsgebäude m² Flüssigproduktionsanlage 500 m² Mitarbeiter 45

7 Produkte Betonzusatzmittel Betonverflüssiger Verzögerer Fließmittel Luftporenbildner Beschleuniger Estrich Stabilisator Sonstige Trockenbaustoffe Betoninstandsetzung Spezialtiefbau Tiefbau Maschinentechnik Laborleistungen Die betontechnologische Betreuung umfasst: Großbaustellen Transportbetonwerke Gesteinskörnungshersteller Baufirmen Überwachung von Fertigteilwerken Für Großbaustellen übernimmt Mapei die gesamte Laborbetreuung und falls notwendig wird ein eigenes Baustellenlabor errichtet.

8 MAPEI Austria Mapei Österreich seit 1981 Werk Nussdorf ob der Traisen seit 1986

9 MAPEI Austria Tageskapazität Pulverproduktion ca. 400 t Gesamtgrundfläche m² Bürofläche m² Labor 120 m² Schulungsraum 220 m² Produktionsgebäude 650 m² Siloanlage 460 m² Flüssigproduktionsanlage 500 m² Tageskapazität Flüssigproduktion ca. 80 t Mitarbeiter 90

10 15 Produktlinien (über Produkte) Verlegesysteme für Fliesen und Naturstein Verlegesysteme für textile und elastische Beläge Verlegeprodukte für Parkett und Holzböden Zement- und Kunstharzbodenbeschichtungen Systeme zur Trittschalldämmung Systeme zur Betoninstandsetzung und zum Bautenschutz Systeme zur strukturellen Verstärkung von Bauwerken Systeme zur Bauwerkserhaltung Wärmedämmverbundsysteme Schützende und dekorative Oberflächenwandsysteme Abdichtungssysteme Elastische Dicht- und Klebstoffe Betonzusatzmittel Produktsysteme für den Tunnelbau Zementmahlhilfen

11 Unser Bekenntnis zur Umwelt Unsere Produkte basieren auf den neuesten Erkenntnissen der Forschungs- und Entwicklungslabors der Mapei-Gruppe Klassifizierung EC1/ EC1R/EC1 Plus/EC1R Plus bestehen aus recycelten und ultraleichten Materialien sind von sehr geringem VOC-Gehalt verringern den Energieverbrauch sind sicher für die Umwelt, den Anwender und den Endverbraucher werden lokal in nachhaltigen Fabriken hergestellt. Der Blaue Engel Technologie LowDust Wir sagen nicht nur grün, wir leben es!

12 Unser Beitrag zur LEED*-Zertifizierung unserer Kunden Recycelter Rohstoffgehalt (LEED Klassifizierung: MR Credit 4.1 und 4.2) Wir legen größten Wert auf die Verwendung recycelter Rohstoffe. Sehr emissionsarme Produkte (LEED Klassifizierung: EQ Credit 4.1) Unsere Produkte sind Green-Label-Plus- und EC1-zertifiziert. Initiativen zur Raumluftverbesserung (LEED Klassifizierung: EQ Credit 3.2) Unsere Low-Dust-Technologie reduziert die Staubbelastung beim Einfüllen, Anmischen und Verarbeiten um 90 Prozent. Lokale Produktion (LEED Klassifizierung: MR Credit 5.1 und 5.2) Kurze Transportwege minimieren die Umweltbelastung. *Leadership in Energy and Environmental Design

13 Referenzen Red Bull Hangar 7, Salzburg Hotel Sacher, Wien Guggenheim Museum New York, USA Burj Khalifa Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

14 Schulungen & Seminare Vorträge und praktische Vorführungen unter anderem für Kunden und Berufsschulen hauptsächlich in den Bereichen Keramik, Fußbodentechnik, Betonsanierung, Abdichtungen, Bodenbeschichtungen und Beton.

15 Die MAPEI App der komplette Mapei-Produktkatalog immer am neuesten Stand inkl. Produktbeschreibung, Verpackungsfotos und technischen Datenblättern

16 Kontakt MAPEI Gesellschaft m.b.h Fräuleinmühle Nussdorf ob der Traisen Tel: Fax: Internet: MAPEI Betontechnik GmbH Grazer Straße Langenwang Tel: Fax: Internet: Andreas Wolf Geschäftsführer Mapei Austria Giorgio Squinzi CEO Mapei S.p.A. Danke!

DIE Welt von MAPEI Der ideale Partner für ihr Bauprojekt

DIE Welt von MAPEI Der ideale Partner für ihr Bauprojekt von MAPEI Der ideale Partner für ihr Bauprojekt QUALITÄTSWERTE FÜR DIE BAUINDUSTRIE 2.1Milliarden Euro Umsatz 63 Werke auf 5 Kontinenten IN 31 verschiedenen Ländern Mapei Betontechnik GmbH 1400 Mehr als

Mehr

DIE WELT VON MAPEI. QUALITÄTSWERTE FÜR DIE BAUINDUSTRIE.

DIE WELT VON MAPEI. QUALITÄTSWERTE FÜR DIE BAUINDUSTRIE. DIE WELT VON MAPEI. QUALITÄTSWERTE FÜR DIE BAUINDUSTRIE. Zahlreiche weltweit durchgeführte Projekte bestätigen, dass die Qualität von MAPEI die bevorzugte Wahl in verschiedenen Bereichen des Baugewerbes

Mehr

ANWENDERBROSCHÜRE SCHÜTZENDE SYSTEME FÜR PARKETT: DIE ULTRACOAT-LINIE

ANWENDERBROSCHÜRE SCHÜTZENDE SYSTEME FÜR PARKETT: DIE ULTRACOAT-LINIE ANWENDERBROSCHÜRE SCHÜTZENDE SYSTEME FÜR PARKETT: DIE ULTRACOAT-LINIE ZERTIFIZIERTE QUALITÄT Mit fortschrittlichen Produkten und Technologien, welche den strengsten Normen und Standards entsprechen, ist

Mehr

Seminare und Veranstaltungen 2016

Seminare und Veranstaltungen 2016 www.mapei.at Technologie, auf die Sie bauen können! Seminare und Veranstaltungen 2016 Technologie, auf die Sie bauen können! Informationen finden Sie unter www.mapei.at oder 02783/8891-153 Sehr geehrte

Mehr

DIE WELT VON MAPEI. QUALITÄTSWERTE FÜR DIE BAUINDUSTRIE.

DIE WELT VON MAPEI. QUALITÄTSWERTE FÜR DIE BAUINDUSTRIE. DIE WELT VON MAPEI. QUALITÄTSWERTE FÜR DIE BAUINDUSTRIE. Zahlreiche weltweit durchgeführte Projekte bestätigen, dass die Qualität von MAPEI die bevorzugte Wahl in verschiedenen Bereichen des Baugewerbes

Mehr

WEGELEITSYSTEM IN KOMFORTBODEN VON SIKA DEUTSCHLAND INTEGRIERT

WEGELEITSYSTEM IN KOMFORTBODEN VON SIKA DEUTSCHLAND INTEGRIERT KONTAKT E-MAIL SEITE Sika Deutschland GmbH BU Flooring/Waterproofing Marcus Rybarski Kornwestheimer Str. 103-107 70439 Stuttgart rybarski.marcus@de.sika.com 1/6 PRESSE- KONTAKT TELEFON E-MAIL Seifert PR

Mehr

ANWENDERBROSCHÜRE KUNSTHARZ-BESCHICHTUNGEN FÜR DIE NAHRUNGSMITTELINDUSTRIE

ANWENDERBROSCHÜRE KUNSTHARZ-BESCHICHTUNGEN FÜR DIE NAHRUNGSMITTELINDUSTRIE ANWENDERBROSCHÜRE KUNSTHARZ-BESCHICHTUNGEN FÜR DIE NAHRUNGSMITTELINDUSTRIE 1 2 Inhaltsverzeichnis Seite 4 Einleitung Seite 5 Anwendungsbereich Seite 6 Mapefloor CPU/MF Seite 8 Mapefloor CPU/HD Seite 10

Mehr

Betonfertigteile. Systemlösungen für die Fertigteilproduktion

Betonfertigteile. Systemlösungen für die Fertigteilproduktion Betonfertigteile Systemlösungen für die Fertigteilproduktion Betonzusatzmittel zur Herstellung Ihres präzisen Fertigteils Egal ob es darum geht, ein beschleunigendes Fließmittel zur Verkürzung der Ausschalzeiten

Mehr

MAPEI Planungshandbuch

MAPEI Planungshandbuch Auszug aus dem MAPEI Planungshandbuch Verlegen von Naturwerksteinen Kapitel MAPEI Planungshandbuch www.mapei.de Vorwort Das MAPEI-Planungshandbuch Das Planungshandbuch enthält ausführliche technische Informationen

Mehr

Ansetzen an Fassaden. Keramische Fassadenbekleidung 7/1

Ansetzen an Fassaden. Keramische Fassadenbekleidung 7/1 Ansetzen an Fassaden Keramische Fassadenbekleidung Über 150 MAPEI-Produkte unterstützen Architekten und Projektentwickler bei der Realisierung innovativer LEED (Leadership in Energy and Environmental Design)

Mehr

HOMOGENE, ABLEITFÄHIGE / LEITFÄHIGE BODENBELÄGE

HOMOGENE, ABLEITFÄHIGE / LEITFÄHIGE BODENBELÄGE Granit SD Toro SC HOMOGENE, ABLEITFÄHIGE / LEITFÄHIGE BODENBELÄGE iq Granit SD - ableitfähiger Bodenbelag (10 6 R 10 8 Ω) iq Toro SC - leitfähiger Bodenbelag (5x10 4 R 10 6 Ω) iq PUR TM - lebenslang einpflegefrei

Mehr

Erstes nachhaltiges Bodensystem

Erstes nachhaltiges Bodensystem Presseinformation Press Release Abdruck frei Reproduction permitted Belegexemplar erbeten Kindly provide specimen copy Zukunftsorientierte Produktentwicklung Erstes nachhaltiges Bodensystem Ulm, 16. April

Mehr

K SENTIALS. K-Sentials Bindemittel für perfekte Ergebnisse. K-Sentials 01/2016

K SENTIALS. K-Sentials Bindemittel für perfekte Ergebnisse. K-Sentials 01/2016 K SENTIALS 01/2016 Bindemittel für perfekte Ergebnisse. R Calciumsulfat-Fließestriche bewährt und bevorzugt hohe Endfestigkeit selbstverlaufend und selbstverdichtend ebene Flächen, kein Schüsseln weitgehend

Mehr

Einteilige Zarge Stahl verz. + grundiert

Einteilige Zarge Stahl verz. + grundiert Produktbewertung Das Produkt erfüllt die en an Farben und Beschichtungen und trägt zur Erreichung eines LEED Punktes unter IEQ Credit 4.2 bei. Das Produkt besteht zu 24.9% aus recyceltem Material und trägt

Mehr

GREEN SENSE CONCRETE. Optimierte Betonsysteme für Nachhaltiges Bauen. BASF Construction Solutions GmbH Dr.-Ing. Jürgen Huber

GREEN SENSE CONCRETE. Optimierte Betonsysteme für Nachhaltiges Bauen. BASF Construction Solutions GmbH Dr.-Ing. Jürgen Huber GREEN SENSE CONCRETE Optimierte Betonsysteme für Nachhaltiges Bauen BASF Construction Solutions GmbH Dr.-Ing. Jürgen Huber, Ludwigshafen, 24. September 2014 BASF Nachhaltiges Bauen mit Beton Produkte +

Mehr

www.weber-terranova.at BlueComfort Technologie Die Zeit ist reif für eine neue Technik Damit wird gebaut.

www.weber-terranova.at BlueComfort Technologie Die Zeit ist reif für eine neue Technik Damit wird gebaut. www.weber-terranova.at BlueComfort Technologie Die Zeit ist reif für eine neue Technik Damit wird gebaut. Spürbar mehr Komfort Ab sofort müssen sich Verarbeiter nicht länger zwischen Umweltfreundlichkeit

Mehr

Ein verlässlicher Partner. forbo FLOORING SYSTEMS. Die Forbo Gruppe Hauptsitz Baar in der Schweiz gelistet an der Schweizer Börse

Ein verlässlicher Partner. forbo FLOORING SYSTEMS. Die Forbo Gruppe Hauptsitz Baar in der Schweiz gelistet an der Schweizer Börse Ein verlässlicher Partner forbo FLOORING SYSTEMS November 2009 Forbo Flooring Austria GmbH Willkommen bei forbo Die Forbo Gruppe Hauptsitz Baar in der Schweiz gelistet an der Schweizer Börse Drei operative

Mehr

Celitement Entwicklung eines nachhaltigen Zementes

Celitement Entwicklung eines nachhaltigen Zementes Celitement Entwicklung eines nachhaltigen Zementes BMBF-Forum für Nachhaltigkeit, FONA-r 2 Berlin, 22./23. Oktober 2012 Dr. Marc Fylak SCHWENK Zement KG Einführung Was ist Celitement? Celitement GmbH Celitement

Mehr

2.3. Ansetzen auf unverputztem Mauerwerk im Innenbereich. Egalisieren von Wandflächen vor dem Ansetzen von Belägen 2.3/1

2.3. Ansetzen auf unverputztem Mauerwerk im Innenbereich. Egalisieren von Wandflächen vor dem Ansetzen von Belägen 2.3/1 Ansetzen auf unverputztem Mauerwerk im Innenbereich Egalisieren von Wandflächen vor dem Ansetzen von Belägen Über 150 MAPEI-Produkte unterstützen Architekten und Projektentwickler bei der Realisierung

Mehr

Gebäude schützen vor Klima können Gebäude auch das Klima schützen?

Gebäude schützen vor Klima können Gebäude auch das Klima schützen? Gebäude schützen vor Klima können Gebäude auch das Klima schützen? Universität für Bodenkultur, Wien Institut für Meteorologie und Zentrum für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit Helga Kromp-Kolb Einleitung

Mehr

Willkommen bei Mars Austria

Willkommen bei Mars Austria Willkommen bei Mars Austria Liebe Leserinnen und Leser, wir hoffen, dass Ihnen der Einblick in die Welt von Mars Inc. gefallen hat. Hier haben wir für Sie einige aktuelle Informationen über Mars Austria

Mehr

2015 Moderne trifft Tradition

2015 Moderne trifft Tradition DUBAI 2015 Moderne trifft Tradition 4 Burj Khalifa ZIELGEBIET Die beliebte Handels-und Einkaufsstadt wird auch gerne als Little Hongkong bezeichnet. Moderne Hochhäuser, atemberaubende Shopping-Center,

Mehr

Neuer Rekord fürs Guinness Buch mit Putzmeister-Beteiligung

Neuer Rekord fürs Guinness Buch mit Putzmeister-Beteiligung Kontakt: Putzmeister Holding GmbH Marketing Max-Eyth-Str. 10 D-72631 Aichtal Tel.: +49 7127 599-311 Fax: +49 7127 599-140 e-mail: marketing@putzmeister.de Presse-Information Nr.: Datum: 1712 17/03/14 Größte

Mehr

FAAC Tubular Motors Unternehmenspräsentation 21/08/2013

FAAC Tubular Motors Unternehmenspräsentation 21/08/2013 FAAC Tubular Motors Unternehmenspräsentation 21/08/2013 Kompetenzzentrum der FAAC Unternehmensgruppe für die Automatisierung von Rollläden und Sonnenschutz Inhaltsangabe FAAC Tubular Motors Historie Team

Mehr

RT-CAD Tiefenböck GmbH, Uttendorf, A Technologisch anspruchsvolle Kunststoffteile durchgängig von der Idee bis zur Serie aus dem Hause RT-CAD

RT-CAD Tiefenböck GmbH, Uttendorf, A Technologisch anspruchsvolle Kunststoffteile durchgängig von der Idee bis zur Serie aus dem Hause RT-CAD März 2015, Kottingbrunn/Österreich ANWENDERBERICHT RT-CAD Tiefenböck GmbH, Uttendorf, A Technologisch anspruchsvolle Kunststoffteile durchgängig von der Idee bis zur Serie aus dem Hause RT-CAD Das österreichische

Mehr

THOMAS NEIDHART Lebenslauf

THOMAS NEIDHART Lebenslauf THOMAS NEIDHART PERSONALIEN Name Jahrgang 1947 Ausbildung Funktion in BTS Bauexpert AG Thomas Neidhart Dipl. Ing. HTL, eidg. dipl. Baumeister Mitinhaber Sachbearbeiter für - Baubegleitung - Bauleitung

Mehr

HeidelbergCement Nachhaltigkeitsprogramm 2020

HeidelbergCement Nachhaltigkeitsprogramm 2020 HeidelbergCement Nachhaltigkeitsprogramm 2020 1 Liebe Leserinnen und Leser, HeidelbergCement hat hinsichtlich Nachhaltigkeit bereits beachtliche Fortschritte zu verzeichnen, insbesondere bei der Reduktion

Mehr

RADICIGROUP FOR SUSTAINABILITY REPORT KEY ELEMENTS 2014 Deutsch. www.radicigroup.com

RADICIGROUP FOR SUSTAINABILITY REPORT KEY ELEMENTS 2014 Deutsch. www.radicigroup.com RADICIGROUP FOR SUSTAINABILITY REPORT KEY ELEMENTS 2014 Deutsch www.radicigroup.com VISION, MISSION, WERTE SUSTAINABILITY IS OUR GREAT BEAUTY NACHHALTIGE ENTWICKLUNG: Nachhaltige Entwicklung ist Entwicklung,

Mehr

2001-2011. Gewerbebau mit System. wirtschaftlich, schnell, energieeffizient. www.goldbeck-rhomberg.com

2001-2011. Gewerbebau mit System. wirtschaftlich, schnell, energieeffizient. www.goldbeck-rhomberg.com 2001-2011 Gewerbebau mit System wirtschaftlich, schnell, energieeffizient www.goldbeck-rhomberg.com Anspruchsvolle Architektur wirtschaftlich gebaut mit System Inhaltsverzeichnis Büroimmobilien und Geschäftshäuser

Mehr

PLATTENLEGERWERKSTOFFE ABDICHTUNGSLÖSUNGEN IM HÄUSLICHEN NASSBEREICH

PLATTENLEGERWERKSTOFFE ABDICHTUNGSLÖSUNGEN IM HÄUSLICHEN NASSBEREICH ABDICHTUNGSLÖSUNGEN IM HÄUSLICHEN NASSBEREICH NORMATIVE ANFORDERUNGEN AN DIE ABDICHTHUNG IN NASSRÄUMEN SCHWELLENLOSE DUSCHEN UND ERHÖHTE WASSERPENDEL- LEISTUNG LIEGEN IM TREND. Weiter werden Untergründe

Mehr

Projektplanung einfach gemacht: Hansgrohe führt neues Online-Tool ispecify ein

Projektplanung einfach gemacht: Hansgrohe führt neues Online-Tool ispecify ein Presseinformation Neue Website für Architekten, Innenarchitekten und Badplaner ab sofort live Projektplanung einfach gemacht: Hansgrohe führt neues Online-Tool ispecify ein Schiltach/Frankfurt am Main,

Mehr

Teppichböden aus Solution-Dyed- und ECONYL-Fasern.

Teppichböden aus Solution-Dyed- und ECONYL-Fasern. erkennen sie den unterschied? Teppichböden aus Solution-Dyed- und ECONYL-Fasern. Der Unterschied ist nicht zu sehen Es sind besondere Details, die etwas unverwechselbar machen. Sie springen nicht ins Auge

Mehr

Roadshow - Energieeffizienz in der Industrie. Praktische Lösungen zur Umsetzung von Einsparmaßnahmen. Tourt im April durch ganz Österreich

Roadshow - Energieeffizienz in der Industrie. Praktische Lösungen zur Umsetzung von Einsparmaßnahmen. Tourt im April durch ganz Österreich INDUSTRIALsales Roadshow - Energieeffizienz in der Industrie Praktische Lösungen zur Umsetzung von Einsparmaßnahmen Tourt im April durch ganz Österreich Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner! Wir laden

Mehr

Klimaneutralität als Erfolgsfaktor für Einkauf und Vertrieb. Programm Winter/Frühjahr 2014

Klimaneutralität als Erfolgsfaktor für Einkauf und Vertrieb. Programm Winter/Frühjahr 2014 Klimaneutralität als Erfolgsfaktor für Einkauf und Vertrieb Programm Winter/Frühjahr 2014 Grundlagen, Anwendung und Kommunikation Ihres Engagements im Klimaschutz Die ClimatePartner Academy ist für viele

Mehr

TaxChallenge 2012. Der große Fallstudien-Wettbewerb in Deutschland, Österreich und Schweiz

TaxChallenge 2012. Der große Fallstudien-Wettbewerb in Deutschland, Österreich und Schweiz TaxChallenge 2012 Der große Fallstudien-Wettbewerb in Deutschland, Österreich und Schweiz Konzept Die TaxChallenge ist einer der größten Fallstudienwettbewerbe für Studierende der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

Mehr

Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland Durchschnitt Durchschnitt BAUGRUNDSTüCKE. Veränderung %

Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland Durchschnitt Durchschnitt BAUGRUNDSTüCKE. Veränderung % Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland BAUGRUNDSTüCKE Burgenland 81,06 79,60-1,80 Kärnten 84,14 85,97 2,17 Niederösterreich 109,88 116,95 6,43 Oberösterreich 93,28 96,57 3,53 Salzburg 296,93 317,98

Mehr

Wien. ab 99,- Hotelbeispiel: AZIMUT Hotel Delta Vienna

Wien. ab 99,- Hotelbeispiel: AZIMUT Hotel Delta Vienna Wien Hotelbeispiel: AZIMUT Hotel Delta Vienna ab 99,- Bahnfahrt 1. Klasse im Tagzug nach Wien und zurück auf allen ÖBB-betriebenen Strecken 1 Nächtigung inkl. Frühstücksbuffet im 4*-Hotel 1x 24h Ticket

Mehr

Sto ist auf Wachstumskurs

Sto ist auf Wachstumskurs Was Sto antreibt Was uns antreibt 3 Was fällt Ihnen zu Sto ein? Vermutlich gelbe Eimer. Vermutlich Farben und Putze. Oder auch Fassadendämmung. Aber es gibt noch viel mehr zu entdecken: Wir verstehen

Mehr

www.gms.info IT für Hotellerie & Gastronomie Hotel- Organisation Kassen-Systeme Wellness-Planung Event-Planung Waren-Kontrolle Jahren GMS Hotel Felix

www.gms.info IT für Hotellerie & Gastronomie Hotel- Organisation Kassen-Systeme Wellness-Planung Event-Planung Waren-Kontrolle Jahren GMS Hotel Felix seit über 30 Jahren Hotel- Organisation GMS Hotel Felix Kassen-Systeme GMS Kassa Touch Wellness-Planung GMS Wellness Planer Event-Planung GMS Event Planer Waren-Kontrolle GMS Waren Control IT für Hotellerie

Mehr

Wüsten Rub al-khali das»leere Viertel«Falken Jagd aus der Luft Araberpferde Könige der Wüste Burj Khalifa Im Höhenrausch DUBAI

Wüsten Rub al-khali das»leere Viertel«Falken Jagd aus der Luft Araberpferde Könige der Wüste Burj Khalifa Im Höhenrausch DUBAI Baedeker WISSEN Wüsten Rub al-khali das»leere Viertel«Falken Jagd aus der Luft Araberpferde Könige der Wüste Burj Khalifa Im Höhenrausch DUBAI Vereinigte Arabische Emirate Baedeker Wissen Baedeker Wissen

Mehr

RIB itwo. 14. Sachsen-Anhaltisches Bauseminar Magdeburg 15.11.2012. RIB itwo BIM-5D-Plattform für Integrales Planen und Bauen

RIB itwo. 14. Sachsen-Anhaltisches Bauseminar Magdeburg 15.11.2012. RIB itwo BIM-5D-Plattform für Integrales Planen und Bauen 14. Sachsen-Anhaltisches Bauseminar Magdeburg 15.11.2012 RIB itwo RIB itwo BIM-5D-Plattform für Integrales Planen und Bauen Dipl.Informatiker Steffen Weller RIB Software AG - Firmenprofil Führendes Softwareunternehmen

Mehr

UNSER BLICK IN DIE WELT

UNSER BLICK IN DIE WELT Die Welt ist ein Energiefeld. Doch ihre Ressourcen keine ewig sprudelnde Quelle. Mehr denn je ist das Bewusstsein für das Ganze UNSER BLICK IN DIE WELT mit dem Know-how für die Details verknüpft. Nichts

Mehr

Nachhaltiges Bauen durch Chemikalienmanagement Dr. Thomas Belazzi MAS

Nachhaltiges Bauen durch Chemikalienmanagement Dr. Thomas Belazzi MAS Nachhaltiges Bauen durch Chemikalienmanagement Dr. Thomas Belazzi MAS Themenlounche Nachhaltige Beschaffung im Bauwesen, 4.10.2012, St.Pölten Vortrag - Übersicht Vorstellung bauxund Motivation für bauökologische

Mehr

CRADLE TO CRADLE. Materialien und Produkte für eine Innen-/Architektur mit Zukunft

CRADLE TO CRADLE. Materialien und Produkte für eine Innen-/Architektur mit Zukunft CRADLE TO CRADLE Materialien und Produkte für eine Innen-/Architektur mit Zukunft Intelligent planen, sicher herstellen, immer wieder nutzen 2. Juni 2015, DAZ Berlin Imprint Eine Veranstaltung der Giroflex

Mehr

COLOSSEUM XXI DIE Eventlocation in Wien

COLOSSEUM XXI DIE Eventlocation in Wien COLOSSEUM XXI DIE Eventlocation in Wien Sie suchen eine Räumlichkeit, einen Veranstaltungsort, eine Eventlocation, ein Veranstaltungszentrum, einfach: DIE Location, die all ihren Ansprüchen gerecht wird?

Mehr

Alpenvereinsmitglieder!

Alpenvereinsmitglieder! 500.000 Alpenvereinsmitglieder! Mitgliederstatistik 2016 Statistiken Informationen Grafiken erstellt von: Mag. Dr. Helene Eller; Stand: 18.1.2016 Facts Durchschnittsalter der Mitglieder: 42,7 Jahre 106

Mehr

Vereinigung Ehemaliger Chemiestudierender an der ETH Zürich. Einladung zur 75. Ordentlichen Generalversammlung nach

Vereinigung Ehemaliger Chemiestudierender an der ETH Zürich. Einladung zur 75. Ordentlichen Generalversammlung nach Einladung zur 75. Ordentlichen Generalversammlung nach mit Betriebsbesichtigung der Firma Sika AG am Freitag, 30. Mai 2008 Zürich, 08. Mai 2008 Liebe VECS-Mitglieder, liebe Gäste! Die nächste VECS-Veranstaltung

Mehr

Unternehmenspräsentation. Mai 2013

Unternehmenspräsentation. Mai 2013 Unternehmenspräsentation Mai 2013 Die Raiffeisen-Leasing im Überblick Die Raiffeisen-Leasing ist eine 100%-Tochtergesellschaft der Raiffeisen- Bankengruppe. Wir sind seit 43 Jahren erfolgreich in Österreich

Mehr

Business Case Nachhaltigkeit am Beispiel der Textilindustrie

Business Case Nachhaltigkeit am Beispiel der Textilindustrie Business Case Nachhaltigkeit am Beispiel der Textilindustrie Düsseldorf, 30. Oktober 2015 Dr. Uwe Mazura Hauptgeschäftsführer Die Branche: Textilien, Bekleidung, Schuhe, Leder KMU mit bis zu 250 Mitarbeitern

Mehr

bei der Informationstagung Kosteneinsparung und Nachhaltigkeit im Büro

bei der Informationstagung Kosteneinsparung und Nachhaltigkeit im Büro Herzlich willkommen bei der Informationstagung g Kosteneinsparung und Nachhaltigkeit im Büro 1 Kosteneinsparung und Nachhaltigkeit im Büro Dieter Brübach, Büb B.A.U.M. BAUM e.v. 2 B.A.U.M. e.v. - 1984

Mehr

Bis 28.2.2008 läuft noch die Bewerbungsfrist auf www.mrgay.at.

Bis 28.2.2008 läuft noch die Bewerbungsfrist auf www.mrgay.at. Der Hintergrund MrGay Wettbewerbe gibt es in vielen Ländern und auch einen europäischen Wettbewerb, den Mr. Gay Europe, der im Juli 2008 in Budapest ausgetragen werden wird. Gewählt wird ein gutaussehender

Mehr

USA FLUGPLAN SOMMER 2017

USA FLUGPLAN SOMMER 2017 airberlin fliegt jetzt noch öfter in die USA VIA DÜSSELDORF: NACH ORLANDO / MEHR FLÜGE NACH BOSTON & SAN FRANCISCO Wien (VIE) Salzburg (SZG) Boston (BOS) Fort Myers (RSW) Los Angeles (LAX) Miami (MIA)

Mehr

Regionale Wettbewerbsfähigkeit Steiermark Förderungen für Unternehmen

Regionale Wettbewerbsfähigkeit Steiermark Förderungen für Unternehmen Regionale Wettbewerbsfähigkeit Steiermark Förderungen für Unternehmen FFG-Förderungen für Forschungs- und Entwicklungsprojekte Mag. Harald Polak 11. Juni 2008 Entwicklung der F&E Quote in Österreich %

Mehr

NACHHALTIGES BAUEN UND ZERTIFIZIERUNG

NACHHALTIGES BAUEN UND ZERTIFIZIERUNG NACHHALTIGES BAUEN UND ZERTIFIZIERUNG Green Building Zertifizierungsysteme Dokumentation nachhaltiger Bauweise anhand der Darstellung unterschiedlicher Zertifizierungslevel (z.b. Silber, Gold, Platin etc.)

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation CES-Gruppe, Velbert Unternehmenspräsentation 1.Die Anfänge 2.Das Unternehmen heute 1840 Firmengründung durch Heinrich Schulte 1857 Übertragung auf den Sohn und Namensgeber Carl Eduard Schulte 1896 CES

Mehr

Nachhaltigkeit bei Georg Fischer Cleantech-Tag / 20. Aug. 2009 Workshop Ecodesign

Nachhaltigkeit bei Georg Fischer Cleantech-Tag / 20. Aug. 2009 Workshop Ecodesign Nachhaltigkeit bei Georg Fischer Cleantech-Tag / 20. Aug. 2009 Workshop Ecodesign Stefan Erzinger Corporate Sustainability Nachhaltigkeit Drei Säulen 2 Inhalt 1 2 3 Georg Fischer Nachhaltigkeit im Unternehmen

Mehr

WITTENSTEIN Innovationsfabrik. Copyright: WITTENSTEIN / Joachim Schmeisser

WITTENSTEIN Innovationsfabrik. Copyright: WITTENSTEIN / Joachim Schmeisser Allgemeine Angaben Standort Igersheim-Harthausen, DE Bauherr Wittenstein AG Nutzung Produktion und Verwaltung BGF 18.335 m² Bauzeit 2012-2013 Projektbeteiligte Generalplaner Fassadenplanung TGA-Planung

Mehr

Refurbishment unter Denkmalschutz - EMPORIO erhält Nachhaltigkeitszertifikat LEED-Platin

Refurbishment unter Denkmalschutz - EMPORIO erhält Nachhaltigkeitszertifikat LEED-Platin 1 Hamburg, 31. Oktober 2012 Refurbishment unter Denkmalschutz - EMPORIO erhält Nachhaltigkeitszertifikat LEED-Platin Der EMPORIO Tower am Valentinskamp 70 in Hamburg erhielt vom United States Green Building

Mehr

Produktdeklaration - LEED 2009 New Construction And Major Renovations NC & CS 22%

Produktdeklaration - LEED 2009 New Construction And Major Renovations NC & CS 22% Produktbewertung Der Holzwerkstoff ist frei von Harnstoff-Formaldehydharz und trägt zur Erreichung eines LEED Punktes unter IEQ Credit 4.4 bei. Das Produkt besteht zu 35% aus recyceltem Material und trägt

Mehr

TARIF KALKULATOR GAS LIEFERANTEN. Die folgende Liste beinhaltet alle im Tarifkalkulator registrierten Lieferanten. Name. CE Gas Marketing & Trading AG

TARIF KALKULATOR GAS LIEFERANTEN. Die folgende Liste beinhaltet alle im Tarifkalkulator registrierten Lieferanten. Name. CE Gas Marketing & Trading AG Seite: 1/5 Die folgende Liste beinhaltet alle im Tarifkalkulator registrierten Lieferanten. Name Kontaktinformationen Unternehmenslabeling CE Gas Marketing & Trading AG Adresse: Tegetthoffstrasse 7 Ansprechpartner:

Mehr

PRESSEINFORMATION. Starke Partner für E-Mobilität. BUNDESVERBAND ELEKTROMOBILITÄT ÖSTERREICH (BEÖ) gegründet

PRESSEINFORMATION. Starke Partner für E-Mobilität. BUNDESVERBAND ELEKTROMOBILITÄT ÖSTERREICH (BEÖ) gegründet PRESSEINFORMATION Starke Partner für E-Mobilität BUNDESVERBAND ELEKTROMOBILITÄT ÖSTERREICH (BEÖ) gegründet Wien, 29.1.2015 Starke Partner für E-Mobilität Bundesverband Elektromobilität Österreich (BEÖ)

Mehr

BARCELONA... REISEPROGRAMM. 1. Turnus 05.11. 08.11.2015 2. Turnus 12.11. 15.11.2015 3. Turnus 19.11. 22.11.2015 4. Turnus 26.11. 29.11.

BARCELONA... REISEPROGRAMM. 1. Turnus 05.11. 08.11.2015 2. Turnus 12.11. 15.11.2015 3. Turnus 19.11. 22.11.2015 4. Turnus 26.11. 29.11. Städtereisen 2015 BARCELONA......ist die Hauptstadt Kataloniens und zweitgrößte Stadt Spaniens. Das Erscheinungsbild hat der legendäre Architekt Antonio Gaudi entscheidend geprägt. Eine Stadt mit Kunstgenuss

Mehr

ANWENDERBROSCHÜRE ABDICHTUNGEN ERDBERÜHRTER BAUTEILE

ANWENDERBROSCHÜRE ABDICHTUNGEN ERDBERÜHRTER BAUTEILE ANWENDERBROSCHÜRE ABDICHTUNGEN ERDBERÜHRTER BAUTEILE MAPELASTIC MAPELASTIC Zweikomponentige, flexible zementäre Dichtschlämme und Spachtelmasse zum Schutz und zur Abdichtung von Betonoberflächen auf Balkonen,

Mehr

Seminarreihe zu Klimaschutz und klimaneutralem Drucken. Programm Herbst 2013

Seminarreihe zu Klimaschutz und klimaneutralem Drucken. Programm Herbst 2013 Seminarreihe zu Klimaschutz und klimaneutralem Drucken Programm Herbst 2013 Grundlagen, Anwendung und Kommunikation Ihres Engagements im Klimaschutz Die ClimatePartner Academy ist für viele Unternehmen

Mehr

Von der Vision zur Strategie Nachhaltigkeit bei Henkel. Uwe Bergmann 16. Januar 2013

Von der Vision zur Strategie Nachhaltigkeit bei Henkel. Uwe Bergmann 16. Januar 2013 Von der Vision zur Strategie Nachhaltigkeit bei Henkel Uwe Bergmann 16. Januar 2013 1 Nachhaltigkeit bei Henkel Langjähriges Engagement 21 Jahre Nachhaltigkeitsberichterstattung 2 Einer von fünf Unternehmenswerten

Mehr

Occhio Case NuOffice München 07 2013

Occhio Case NuOffice München 07 2013 Occhio Case NuOffice München 07 2013 2 3 Effizientestes Bürogebäude der Welt beleuchtet mit Occhio LEED-Zertifizierung Die Leadership in Energy and Environmental Design ( LEED ) ist ein System zur Klassifizierung

Mehr

Wir bringen Ihnen Qualität nahe.

Wir bringen Ihnen Qualität nahe. Wir bringen Ihnen Qualität nahe. GmbH Am Burgacker 30-42 D-47051 Duisburg Tel. +49 (0) 203.99 23-0 Fax +49 (0) 203.2 59 01 E-Mail: Internet: info@bremer-leguil.de www.bremer-leguil.de Unser Bestreben Die

Mehr

Amt der OÖ. Landesregierung Linz (Oberösterreich) 8.500 Mitarbeiter/innen - 154 Lehrlinge

Amt der OÖ. Landesregierung Linz (Oberösterreich) 8.500 Mitarbeiter/innen - 154 Lehrlinge Amt der OÖ. Landesregierung Linz (Oberösterreich) 8.500 Mitarbeiter/innen - 154 Lehrlinge Lehrlingsausbildung seit 1997 in 22 Lehrberufen 750 Jugendliche in den letzten 10 Jahren zur Lehrabschlussprüfung

Mehr

weekend MAGAZIN Wien 2016

weekend MAGAZIN Wien 2016 weekend MAGAZIN Wien 2016 206.588 Exemplare 495.800 Leser über 200.000 Haushalte in Wien erhalten das weekend MAGAZIN am Wochenende an ihre Privatadresse. 1/1 Seite 10.800,- 158 mm 238 mm 1/2 Seite quer

Mehr

Länderüberblick Vereinigte Arabische Emirate, Katar & Oman

Länderüberblick Vereinigte Arabische Emirate, Katar & Oman Länderüberblick Vereinigte Arabische Emirate, Katar & Oman Internationale Beratertage der Niedersächsischen Repräsentanzen, Business-Center und Partner 2015 Vereinigte Arabische Emirate Fläche: 83.600

Mehr

So sieht Klimaschutz aus, der sich auszahlt.

So sieht Klimaschutz aus, der sich auszahlt. So sieht Klimaschutz aus, der sich auszahlt. CO Liebe Leserinnen und Leser, der Mensch verändert das Klima. Pro stoßen Kraftwerke, Fabriken, Autos und Wohnungen weltweit knapp 30 Milliarden Tonnen CO2

Mehr

Presseinformation. Mit gutem Geschäftsabschluss 2014 auf die erste Messe des Jahres. Mit einem starken Abschluss 2014 startet Häcker Küchen auf

Presseinformation. Mit gutem Geschäftsabschluss 2014 auf die erste Messe des Jahres. Mit einem starken Abschluss 2014 startet Häcker Küchen auf LivingKitchen 2015 (Halle 4.1, Stand C21) Mit gutem Geschäftsabschluss 2014 auf die erste Messe des Jahres Mit einem starken Abschluss 2014 startet Häcker Küchen auf der Messe LivingKitchen in das nächste

Mehr

MAC Automatisches Klettersystem

MAC Automatisches Klettersystem MAC Automatisches Klettersystem MAC: Automatisches Klettern in größten Höhen. Sicher, schnell, präzise. Kranunabhängiges, hydraulisches Klettern im Hochhausbau: Zusammen mit der ausgewählten Wandschalung

Mehr

Die Doka Group. Ein Unternehmen der Umdasch Group Schalungs- und Ladenbau unter einem Dach; Hauptsitz Amstetten

Die Doka Group. Ein Unternehmen der Umdasch Group Schalungs- und Ladenbau unter einem Dach; Hauptsitz Amstetten Die Schalungstechniker. Die Doka Group Patent - Ideen Schützen, WKNÖ, St. Pölten, 21. April 2016 Patent und Unternehmen Mag. Elena Sonn, MSc. Copyright by Doka Ein Unternehmen der Umdasch Group Schalungs-

Mehr

WIR STEUERN SIE DURCH DIE RISIKEN DER ZUKUNFT!

WIR STEUERN SIE DURCH DIE RISIKEN DER ZUKUNFT! Aon Risk Solutions Austria WE EMPOWER RESULTS WIR STEUERN SIE DURCH DIE RISIKEN DER ZUKUNFT! Risk. Reinsurance. Human Resources. Aon weltweit Aon Ihr Sicherheitsnetz. Wo immer Sie sind oder planen zu sein,

Mehr

eine Erfolgsstory 10/2010 1987-2010 FRITZ & MACZIOL Part of Imtech

eine Erfolgsstory 10/2010 1987-2010 FRITZ & MACZIOL Part of Imtech eine Erfolgsstory اهلا و سهلا Ahlan wa sahlan 10/2010 Das Unternehmen FRITZ & MACZIOL FRITZ & MACZIOL und die Schwestergesellschaft INFOMA, gegründet 1987 und 1988 Geschäftsführung: Heribert Fritz, Eberhard

Mehr

Raumkatalog. Veranstaltungsräume an der Med Uni Graz

Raumkatalog. Veranstaltungsräume an der Med Uni Graz Raumkatalog Veranstaltungsräume an der Med Uni Graz Sehr geehrte Damen und Herren! An der Medizinischen Universität Graz steht Ihnen eine Vielzahl an Veranstaltungsräumen zur Verfügung. Egal ob Sie nun

Mehr

Windparks an Land. Unser Engagement für eine sichere und saubere Stromerzeugung. Energien optimal einsetzen. engie-deutschland.de

Windparks an Land. Unser Engagement für eine sichere und saubere Stromerzeugung. Energien optimal einsetzen. engie-deutschland.de Windparks an Land Unser Engagement für eine sichere und saubere Stromerzeugung Energien optimal einsetzen. engie-deutschland.de -Gruppe innovativ, erneuerbar, effizient Deutschland Energiezukunft gestalten

Mehr

Messeauftritte. Attraktives Design Wirtschaftliche Lösungen Schnelle Planung Schnelle Umsetzung

Messeauftritte. Attraktives Design Wirtschaftliche Lösungen Schnelle Planung Schnelle Umsetzung Messeauftritte Attraktives Design Wirtschaftliche Lösungen Schnelle Planung Schnelle Umsetzung Attraktives Design Wirtschaftliche lösungen Individuelle Gestaltung, maßgeschneidert für Ihre Nutzung Messeauftritte

Mehr

GROSSE KLASSE. Flexibler Klebstoff für die sichere, vollflächige Verklebung aller großformatigen Bodenfliesen. Produktleistung.

GROSSE KLASSE. Flexibler Klebstoff für die sichere, vollflächige Verklebung aller großformatigen Bodenfliesen. Produktleistung. GROSSE KLASSE Flexibler Klebstoff für die sichere, vollflächige Verklebung aller großformatigen Bodenfliesen. Produktleistung I Flexibler Spezialklebstoff für Bodenfliesen im Großformat. I Besonders geschmeidige

Mehr

Schlüsseltechnologien als Chancen für die österreichische Wirtschaft

Schlüsseltechnologien als Chancen für die österreichische Wirtschaft Schlüsseltechnologien als Chancen für die österreichische Wirtschaft 5. Österreichische Clusterkonferenz St. Pölten, 24. Oktober 2013 Mag. Ulrike Rabmer-Koller Schlüsseltechnologien - KETs Tradition in

Mehr

Entdeckerreise Vereinigte Arabische Emirate

Entdeckerreise Vereinigte Arabische Emirate Entdeckerreise Vereinigte Arabische Emirate Wir erleben die Emirate hautnah und sehen mit Dubai die am schnellsten wachsende Stadt der Golfregion. Wir staunen über die gigantischen Bauten in den Metropolen

Mehr

UN PROCUREMENT WELTBANK UND IDB EU/UN SEMINAR WIMI 11. 17. APRIL 2010 NEW YORK, WASHINGTON DC VORLÄUFIGES PROGRAMM

UN PROCUREMENT WELTBANK UND IDB EU/UN SEMINAR WIMI 11. 17. APRIL 2010 NEW YORK, WASHINGTON DC VORLÄUFIGES PROGRAMM EU/UN SEMINAR WIMI VORLÄUFIGES PROGRAMM UN PROCUREMENT WELTBANK UND IDB 11. 17. APRIL 2010 NEW YORK, WASHINGTON DC Außenhandelsstelle Zweigbüro Sonntag, 11. April 2010 15:00 Uhr Ankunft aus Österreich

Mehr

Keramik bewegt: Menschen, Mobilität, Modularität

Keramik bewegt: Menschen, Mobilität, Modularität Keramik bewegt: Menschen, Mobilität, Modularität Das Unternehmen Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG (Obergesellschaft) Vertriebsgesellschaft: Deutsche Steinzeug Keramik GmbH Vertriebsgesellschaft: Jasba

Mehr

Zahlen und Fakten 2015

Zahlen und Fakten 2015 GmbH Georg-Klasmann-Str. 2 10 49744 Geeste Germany Tel. + 49 (0)5937 31-0 Fax + 49 (0)5937 31-279 info@klasmann-deilmann.com www.klasmann-deilmann.com Zahlen und Fakten 2015 Die -Gruppe Unsere Vision Wer

Mehr

Positionspapier. Klimaschutz und Energiepolitik: Kriterien für die Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden

Positionspapier. Klimaschutz und Energiepolitik: Kriterien für die Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden Positionspapier Klimaschutz und Energiepolitik: Kriterien für die Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden Mai 2011 Januar 2011 Positionspapier Klimaschutz und Energiepolitik: Kriterien für die Bewertung

Mehr

Aktienanteile an der Wüstenrot Versicherungs Aktiengesellschaft. Bausparkasse Wüstenrot Aktiengesellschaft, FN 319422p 86,1%

Aktienanteile an der Wüstenrot Versicherungs Aktiengesellschaft. Bausparkasse Wüstenrot Aktiengesellschaft, FN 319422p 86,1% Angaben gem. 25 Abs. 2 MedienG Stand 16.12.2015 Aktienanteile an der Wüstenrot Versicherungs Aktiengesellschaft Bausparkasse Wüstenrot Aktiengesellschaft, FN 319422p 86,1% Wr.Städtische Versicherungs AG,

Mehr

HYDRA Components GmbH Germany / Berlin Vertrieb Engineering 10 Mitarbeiter. HYDRA Vietnam Co. Ltd. Czech Republic / Jicin

HYDRA Components GmbH Germany / Berlin Vertrieb Engineering 10 Mitarbeiter. HYDRA Vietnam Co. Ltd. Czech Republic / Jicin Hauptsitz& Werk 1 Auf einen Blick HYDRA Components GmbH Germany / Berlin Vertrieb Engineering 10 Mitarbeiter HYDRA a.s. HYDRA Vietnam Co. Ltd. Czech Republic / Jicin Vietnam / DaNang, Quang Nam Province

Mehr

Bauherrenmodell Nummer 395. Green City Graz GmbH & Co KG

Bauherrenmodell Nummer 395. Green City Graz GmbH & Co KG Bauherrenmodell Nummer 395 Green City Graz GmbH & Co KG 12. 11. 13. 8054 Graz Straßgang 14. 15. 4. 5. 3. 1. 2. 6. 10. 9. 8. 16. 17. 7. Gösting Rosenhain Geidorf 1 Objekt Nr. 395 Olga-Rudel-Zeynek-Gasse

Mehr

Gut zum Druck. Papiere von Rondo.

Gut zum Druck. Papiere von Rondo. Gut zum Druck. Papiere von Rondo. Zukunft hat bei uns Tradition. Der Anspruch höchster Produktqualität, der nachhaltige Umgang mit Ressourcen und die über Generationen bewährte Verlässlichkeit eines österreichischen

Mehr

Presse-Information. BASF führt MasterEase ein: Neue, bahnbrechende Technologie für Beton mit niedriger Viskosität

Presse-Information. BASF führt MasterEase ein: Neue, bahnbrechende Technologie für Beton mit niedriger Viskosität Presse-Information BASF führt MasterEase ein: Neue, bahnbrechende Technologie für Beton mit niedriger Viskosität 5. Juni 2015 P238/15 Neue MasterEase Produktreihe für hervorragende Rheologie von Hochleistungsbeton

Mehr

Aus- und Weiterbildung wirkt sich steuerschonend aus

Aus- und Weiterbildung wirkt sich steuerschonend aus Bildungsförderung Bildungsförderung in Österreich In Österreich gibt es in der berufsbezogenen Aus- und Weiterbildung zahlreiche Förderungsmöglichkeiten. Gefördert werden können sowohl Schulungsvorhaben

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL

CORPORATE DESIGN MANUAL CORPORATE DESIGN MANUAL logos Anwendung Farbe auf hellem Grund Anwendung Farbe auf dunklem Grund 0 C / 100 M / 100 Y / 0 K Farbdefinition PANTONE: Pantone 485 175 R / 21 G / 27 B 0 C / 100 M / 100 Y /

Mehr

Hans R. Czapka. Architekt Dipl.-Ing.(FH)

Hans R. Czapka. Architekt Dipl.-Ing.(FH) öbuv Sachverständiger Wir vereidigten Sachverständigen arbeiten - kompetent - vertrauenswürdig - objektiv Überregionales Netzwerk Dipl.-Ing. Conrad Thoerig, München Baustatik; Beton- und Stahlbetonbau

Mehr

Erdgas: brauchen wir es? Jurrien Westerhof, Erneuerbare Energie Österreich

Erdgas: brauchen wir es? Jurrien Westerhof, Erneuerbare Energie Österreich Erdgas: brauchen wir es? Jurrien Westerhof, Erneuerbare Energie Österreich Ziel: 100% erneuerbare Energie bis 2050 (Strom 2020-2030, Gesamtenergie 2050) Jährliche Verringerung des Endenergieverbrauchs

Mehr

klima:aktiv Programm nawaro markt Ziele und Aufgabenstellung, Übersicht der Fördermöglichkeiten für Betriebe

klima:aktiv Programm nawaro markt Ziele und Aufgabenstellung, Übersicht der Fördermöglichkeiten für Betriebe klima:aktiv Programm nawaro markt Ziele und Aufgabenstellung, Übersicht der Fördermöglichkeiten für Betriebe Christoph Strasser Themenlounge: Stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe Ecoplus, St. Pölten,

Mehr

Herzlich willkommen bei Schüco

Herzlich willkommen bei Schüco Herzlich willkommen bei Schüco Unternehmensvorstellung Bielefeld, 20.8.2014 QM, Stefan Rohrmus Inhalt 1. Unternehmen und Strategie der Nachhaltigkeit 2. Schüco Standorte 3. Produktübersicht Metallbau 4.

Mehr

3D-Druck Umwelt- und Ressourcenaspekte

3D-Druck Umwelt- und Ressourcenaspekte 3D-Druck Umwelt- und Ressourcenaspekte 5. PIUS-Länderkonferenz 2014 KfW, Frankfurt, 1. Juli 2014 Dr. Hartmut Stahl Additive Manufacturing (AM) Umweltaspekte und Ressourceneffizienz These zu Umweltaspekten

Mehr