Quality App Package Studie. November 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Quality App Package Studie. November 2015"

Transkript

1 Quality App Package Studie November 2015

2 Wir haben unsere Leserinnen und Leser gefragt. 2

3 Über In einer InApp Befragung 3

4 und sie sind überzeugt von den Produkten des Quality App Packages. 88% würden die Apps ihren Freunden weiterempfehlen. 88% 4

5 F.A.Z. / F.A.S. Tablet App Handelsblatt Live App Süddeutsche Zeitung App WirtschaftsWoche App ZEIT App n = Befragte 382 Tsd. Zugangsberechtigungen pro Woche 5

6 Qualität die überzeugt! 84% 92% 74% Top 2 Box (trifft voll und ganz zu + trifft zu) n = Befragte Ich möchte die App nicht mehr missen Ist eine sehr angenehme Form der Mediennutzung Ist für mich unersetzlich geworden 6

7 Intensive Nutzung über den ganzen Tag hinweg. 61% 41% 62% Top 2 Box (sehr häufig + häufig) Mehrfachauswahl n = Befragte 21% Morgens Unterwegs Abends Parallel zum Fernsehen 7

8 79% Männer 21% Frauen n = Befragte 8

9 Unsere Leserinnen und Leser: 7% bis 29 Jahre 34% 30 bis 49 Jahre 27% 50 bis 59 Jahre 21% 60 bis 69 Jahre 11% 70+ Jahre 80% mit Hochschulstudium. 12% davon haben promoviert. n = Befragte 9

10 Hohe Finanzkraft in der Leserschaft. 34% Persönliches Nettoeinkommen. n = Befragte 20% 20% bis bis und mehr 10

11 Viel Geld fließt monatlich in persönliche Ausgaben. Monatlich frei verfügbare Summe: und mehr. n = Befragte 30% 11

12 Leserinnen und Leser in verantwortlichen Positionen nutzen das QAP. n = Befragte. Davon Berufstätige 70%. 26% Selbständig /frei Berufe 29% leitende Angestellte 12% höhere Beamte 12

13 Sie erreichen mit dem QAP auch die spitzesten Zielgruppen. 23% der Leserinnen und Leser gehören der Geschäftsführung an. n = Befragte. Basis. Berufstätige. 23% 13

14 Schwerpunkte u.a. Geschäftsführung, IT und Entschwicklung. n = Befragte. Basis. Berufstätige Unternehmens- und Geschäftsführung 23% Kaufmännische Geschäftsführung/ -leitung Technische Geschäftsführung/ -leitung Personalwesen, HR Human Ressources 4% Finanzierung, Rechnungswesen Datenverarbeitung, IT 8% Verkauf, Absatz, Vertrieb 5% Marketing, Werbung, Marktforschung Öffentlichkeitsarbeit Category Management Einkauf, Beschaffung Logistik Fertigung, Produktion, Montage Instandhaltung, Reparatur, Betriebsmittelerstellung Entwicklung, Konstruktion, Forschung, Design 8% Arbeitsvorbereitung, Kontrolle und Prüfung, Arbeitsorganisation 14

15 und in den verschiedensten Branchen. n = Befragte. Basis. Berufstätige. Land- und Forstwirtschaft Energieversorgung Herstellung Nahrungs-, Genussmittel Chemische Industrie Metall, Maschinenbau Herst. Datenverarbeitungsgeräte, elektronische u. optische Erzeugnisse, elektrische Ausrüstungen Herstellung von Kraftwagen, Fahrzeugbau Herstellung Holz-, Papier-, Durckerzeugnisse, Möbel Baugewerbe Handel Verkehr und Logistik Information/Kommunikation 16% Finanz-, Versicherungsdienstleistungen 9% Freiberufliche, wissenschaftliche und technische Dienstleistungen 11% Sonstige wirtschaftliche Dienstleistungen Gesundheits- und Sozialwesen 14% 15

16 Das QAP bietet den Zugang zu den relevanten Zielgruppen. 20% der Leserschaft entscheidet alleine bei Investitionen im Unternehmen! n = Befragte. Basis. Berufstätige. 16

17 QAP Hervorragende Produkte Loyale Leserinnen und Leser Hochwertige Leserschaft Das Umfeld für Ihre Marke! 17

18 Wie Sie dies für Ihre Kampagnen nutzen können, erfahren Sie auf oder bei Ihrem kompetenten Ansprechpartner. 18

19 Mehr zur Wirkung von Werbung in Qualitätsumfeldern finden Sie auch unter 19

20 Wir beraten Sie gerne! iq digital media marketing gmbh Kasernenstraße Düsseldorf Telefon Telefax Web Technischer Service Telefon Nielsen 1, 5-7 iq digital media marketing gmbh Brandstwiete 1 (Neuer Dovenhof) Hamburg Telefon Telefax Nielsen 2 iq digital media marketing gmbh Kasernenstraße Düsseldorf Telefon Telefax Nielsen 3a iq digital media marketing gmbh Eschersheimer Landstraße Frankfurt Telefon Telefax Nielsen 3b, 4 iq digital media marketing gmbh Nymphenburger Straße München Telefon Telefax Sales Manager Mobile André Krämer Kasernenstraße Düsseldorf Telefon Mobil Key Account Manager Finanzen Christoph Tiede Kasernenstraße Düsseldorf Telefon Mobil Key Account Manager Online Oliver Müller Kasernenstraße Düsseldorf Telefon Mobil International Sales Christine Pakendorf Kasernenstraße Düsseldorf Telefon Telefax

fachmedien und mittelstand digital On-Site Befragung im B2B Themennetzwerk On-Site Befragung

fachmedien und mittelstand digital On-Site Befragung im B2B Themennetzwerk On-Site Befragung fachmedien und mittelstand digital On-Site Befragung im B2B Themennetzwerk On-Site Befragung Wie sieht die Zielgruppe aus? Sie erreichen im gesamten B2B Netzwerk Professionals im Top-Management 60% der

Mehr

iq target mobile Basispräsentation Targeting Jetzt auch für Ihre mobile Zielgruppe

iq target mobile Basispräsentation Targeting Jetzt auch für Ihre mobile Zielgruppe Basispräsentation Targeting Jetzt auch für Ihre mobile Zielgruppe Spitze Zielgruppen jetzt auch mobil erreichen Das etablierte Entscheidertargeting, exklusiv bei uns jetzt auch mobil nutzbar! Präzise Zielgruppenansprache

Mehr

LAE 2015. Wer Entscheider Online erreichen will, muss zur iq digital.

LAE 2015. Wer Entscheider Online erreichen will, muss zur iq digital. LAE 2015 Wer Entscheider Online erreichen will, muss zur iq digital. 1 Die Leseranalyse Entscheidungsträger 2015. Neuigkeiten von Deutschlands führender Mediastudie zur B2B-Kommunikationsplanung 2 3 Die

Mehr

iq digital quarterly 2015 #2 Das iq digital Universum und was Sie darüber noch nicht wussten!

iq digital quarterly 2015 #2 Das iq digital Universum und was Sie darüber noch nicht wussten! iq digital quarterly 2015 #2 Das iq digital Universum und was Sie darüber noch nicht wussten! Das iq digital Universum GENERAL NEWS REDAKTIONELLER SPECIAL INTEREST COMMUNITY THEMENNETZWERKE 2 Was Sie jedoch

Mehr

iq digital quarterly #1 Content Marketing

iq digital quarterly #1 Content Marketing iq digital quarterly #1 Content Marketing #1 Content Marketing What to do? Was sind eigentlich die Bedürfnisse der Online Nutzer? Content Marketing Wir haben die Nutzer gefragt, was eigentlich ihre Bedürfnisse

Mehr

Mobile Werbung mit Impact! Neue Platzierungen und Formate für maximale Sichtbarkeit.

Mobile Werbung mit Impact! Neue Platzierungen und Formate für maximale Sichtbarkeit. Mobile Werbung mit Impact! Neue Platzierungen und Formate für maximale Sichtbarkeit. Maximale Sichtbarkeit beim Seitenaufruf: Mobile Banner Large (3:1/2:1) jetzt im First Screen Jetzt neu: Den Banner Large

Mehr

Digital Story. Digital wirkt

Digital Story. Digital wirkt Digital Story Digital wirkt Weshalb digital planen? Besonders nachhaltige digitale Crossmediakontakte 3 Höhere Nettoreichweite Schnellerer Reichweitenaufbau 4 Test Digitalkampagnen Online-Mobile Vier Digitalkampagnen

Mehr

fachmedien und mittelstand digital Die fünf wichtigen Säulen des B2B Themennetzwerkes

fachmedien und mittelstand digital Die fünf wichtigen Säulen des B2B Themennetzwerkes Mandanten 1 Die fünf wichtigen Säulen des B2B Themennetzwerkes - DerAufsichtsrat.de - DerBetrieb.de - WuW-online.de - Datenschutz-Berater.de - zoe-online.de - Corporate-Financefachportal.de - kor-ifrs.de

Mehr

KFZ-Versicherungswechsel Spezial

KFZ-Versicherungswechsel Spezial KFZ-Versicherungswechsel Spezial KFZ-Versicherungswechsel Speziale Schaffen Sie Awareness durch ein exklusives Sponsoring Handelsblatt Online, WirtschaftsWoche Online, FAZ.NET sowie Süddeutsche Zeitung

Mehr

iq digital quarterly 2015 #1 Content wirkt!

iq digital quarterly 2015 #1 Content wirkt! iq digital quarterly 2015 #1 Content wirkt! Best Cases Crossmedia iq digital quarterly 2015 #1 Der gesamt Markt diskutiert über. Wir haben uns angesehen, wie wirkt ganz explizit bei Inszenierungen die

Mehr

Newsletter von FAZ.NET Vermarktungsstart!

Newsletter von FAZ.NET Vermarktungsstart! Newsletter von FAZ.NET Vermarktungsstart! Jetzt neu bei FAZ.NET! 7 hochwertige Newsletter für Ihre Werbung Themen des Tages Wirtschaft Frühaufsteher @ Politik-Analysen Finanzen-Analysen Literatur Wissenschaft

Mehr

Fashion Weeks im Frühjahr 2016 FAZ.NET, SZ.de, ZEIT ONLINE

Fashion Weeks im Frühjahr 2016 FAZ.NET, SZ.de, ZEIT ONLINE Fashion Weeks im Frühjahr 2016 FAZ.NET, SZ.de, ZEIT ONLINE Fashion Weeks im Frühjahr 2016 Die Trends der Modewelt Berlin: 18. 22.01.2016 New York: 11. 18.02.2016 London: 17. 21.02.2016 Mailand: 24.02.

Mehr

Über 150.000 verkaufte Zugangsberechtigungen pro Woche

Über 150.000 verkaufte Zugangsberechtigungen pro Woche Über 150.000 verkaufte Zugangsberechtigungen pro Woche Über 340.000 verkaufte Zugangsberechtigungen pro Woche Qualitäts Print Apps in Deutschland Eine gemeinschaftliche Leserstudie von iq digital und Spiegel

Mehr

BEST CASE. Eine integrierte Kampagne der iq digital

BEST CASE. Eine integrierte Kampagne der iq digital BEST CASE Eine integrierte Kampagne der iq digital AUSGANGSSITUATION UND MARKENBOTSCHAFT Digital Disruption anhand von Best Practice Cases inszenieren und Relevanz aufzeigen Der Kunde ist die größte Unternehmensberatung

Mehr

Selbstständige und Freiberufler wissen müssen.

Selbstständige und Freiberufler wissen müssen. Erscheinungsweise monatlich (letzter oder vorletzter Donnerstag des Vormonats) Copy-Preis 5,50 Redaktionskonzept Die Zeitschrift IMPULSE ist das führende Unternehmermagazin Deutschlands. Seit über 20 Jahren.

Mehr

Verkaufsunterlage iq Content Platform

Verkaufsunterlage iq Content Platform Verkaufsunterlage iq Content Platform Was verstehen wir unter Content Marketing? Unsere Definition Content Marketing will mit informierenden, beratenden und unterhaltenden Inhalten die Zielgruppe des Werbekunden

Mehr

Mediadaten INGENIEUR.de / Fachmedien

Mediadaten INGENIEUR.de / Fachmedien Mediadaten INGENIEUR.de / Fachmedien Die Fachportale auf INGENIEUR.de Fachinformationen für Ingenieure und techn. Entscheider Die etablierten Fachmagazine aus den Bereichen Konstruktion/Produktion, Logistik,

Mehr

FAZ KOMBI F.A.Z. DER TAG + F.A.Z. PLUS

FAZ KOMBI F.A.Z. DER TAG + F.A.Z. PLUS FAZ KOMBI F.A.Z. DER TAG + F.A.Z. PLUS DIE F.A.Z. INNOVATOREN FÜR IHRE WERBEBOTSCHAFT Mit dem F.A.Z. Kombipaket - F.A.Z. Der Tag + F.A.Z. PLUS F.A.Z. Der Tag - die wichtigsten Nachrichten des Tages in

Mehr

NEWSLETTER VON FAZ.NET. Direktansprache mit Qualität

NEWSLETTER VON FAZ.NET. Direktansprache mit Qualität NEWSLETTER VON Direktansprache mit Qualität DIE NEWSLETTER Direktansprache mit Qualität Qualitätsumfeld mit einer treuen Leserschaft Breites Themenspektrum Passend zu den persönlichen Interessen der Leser!

Mehr

WirtschaftsWoche Green Online. Sponsoring

WirtschaftsWoche Green Online. Sponsoring WirtschaftsWoche Green Online Sponsoring WirtschaftsWoche Green Online Das Themenportal für Nachhaltigkeit Das zentrale Themenportal für Leser, die sich für die grüne Wirtschaft und Nachhaltigkeit interessieren

Mehr

Die neue FAZ.NET Nachrichten App

Die neue FAZ.NET Nachrichten App Die neue FAZ.NET Nachrichten App 1 FAZ Der Tag - Die neue FAZ.NET Nachrichten App Fokussiert Innovativ aufbereitet Kompakt! 2 FAZ Der Tag Die neue FAZ.NET Nachrichten App Ein erfolgreicher Launch der App

Mehr

WirtschaftsWoche Green Online

WirtschaftsWoche Green Online WirtschaftsWoche Green Online Agenda Das Portal Das Sponsoring-Paket Der Green-Newsletter Nachhaltiges Content-Marketing: Die Textanzeige Präsenz zum kleinen Preis: Der Teaser Das Kombi-Angebot Kontakt

Mehr

Marken stimme WirtschaftsWoche Online

Marken stimme WirtschaftsWoche Online Marken stimme WirtschaftsWoche Online Marken stimme Vollkommene Integration Content Marketing auf WirtschaftsWoche Online Sie suchen neue Wege in Ihrer Kommunikation, denn: Sie haben etwas mehr zu erzählen

Mehr

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Frankfurter Allgemeine Zeitung Redaktionskonzept Die FAZ ist Pflichtblatt an allen acht deutschen Wertpapierbörsen. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung als große überregionale deutsche Tages- und Wirtschaftszeitung ist gegliedert in

Mehr

Die neue FAZ.NET Nachrichten App

Die neue FAZ.NET Nachrichten App Die neue FAZ.NET Nachrichten App 1 FAZ Der Tag - Die neue FAZ.NET Nachrichten App Fokussiert Innovativ aufbereitet Kompakt! 2 FAZ Der Tag Die neue FAZ.NET Nachrichten App Ein erfolgreicher Launch der App

Mehr

Berlinale Umfelder auf FAZ.NET & Süddeutsche.de

Berlinale Umfelder auf FAZ.NET & Süddeutsche.de Berlinale 2015 Umfelder auf FAZ.NET & Süddeutsche.de Berlinale 2015 Film ab! Jedes Jahr finden in Berlin die Internationalen Filmfestspiele Berlin (Berlinale) statt. Auch 2015, vom 05. bis 15.02., steht

Mehr

Multimedia-Spezial Mensch und Maschine auf Süddeutsche.de

Multimedia-Spezial Mensch und Maschine auf Süddeutsche.de Mensch und Maschine auf Süddeutsche.de Mensch und Maschine * * unverbindlicher Arbeitstitel Alle Darstellungen sind unverbindliche Entwürfe, vorbehaltlich redaktioneller Zustimmung und technischer Machbarkeit.

Mehr

HANDELSBLATT GLOBAL Mediadaten

HANDELSBLATT GLOBAL Mediadaten HANDELSBLATT GLOBAL Mediadaten HANDELSBLATT GLOBAL THE EUROPEAN BUSINESS DAILY handelsblattglobal.com: An sieben Tage die Woche, 24 Stunden englischsprachige Berichte und Analysen zu Wirtschaft und Politik

Mehr

Handelsblatt Live für das ipad Journalismus für eine neue Generation

Handelsblatt Live für das ipad Journalismus für eine neue Generation Handelsblatt Live für das ipad Journalismus für eine neue Generation Das innovative Zeitungserlebnis für den interessierten User von Wirtschaft-, Politik und Finanznachrichten Handelsblatt Live - Die Tageszeitung

Mehr

CONTENT INTEGRATIONEN auf Ingenieur.de

CONTENT INTEGRATIONEN auf Ingenieur.de CONTENT INTEGRATIONEN auf Ingenieur.de ADVERTORIAL MINI PAKET Angelehnt an die Optik der Medienmarke Präsentieren Sie Ihren Content im zielgruppen- und themenaffinen Umfeld von INGENIEUR.de Das Advertorial

Mehr

Sponsoring der neuen Süddeutsche.de Mobile Android App

Sponsoring der neuen Süddeutsche.de Mobile Android App Sponsoring der neuen Süddeutsche.de Mobile Android App Die Süddeutsche.de Android App kommt Die Süddeutsche.de iphone-app und das Mobilportal werden von den Usern bereits intensiv genutzt (über 1,2 Mio.

Mehr

Mobile wirkt! Testen Sie Ihre Werbewirkung

Mobile wirkt! Testen Sie Ihre Werbewirkung Mobile wirkt! Testen Sie Ihre Werbewirkung Mobile Werbung wirkt Ergebnis der ad results mobile Studie 2012 Im vergangenem Jahr hat die iq digital in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kunden die ad results

Mehr

DAS REZEPT. Das neue Angebot von SZ Magazin.de

DAS REZEPT. Das neue Angebot von SZ Magazin.de DAS REZEPT Das neue Angebot von SZ Magazin.de DAS REZEPT Das neue Angebot von SZ Magazin.de Über 1.000 Rezepte aus mehr als 10 Jahren: Die besten Rezepte aus SZ-Magazin, SZ und SZ.de. Jede Woche ergänzt

Mehr

A.01 Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten

A.01 Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten BRANCHENCODES A - LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT, FISCHEREI A.01 Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten A.02 Forstwirtschaft und Holzeinschlag A.03 Fischerei und Aquakultur B - BERGBAU UND GEWINNUNG

Mehr

FAZ.NET Themenspecial zur CeBIT

FAZ.NET Themenspecial zur CeBIT FAZ.NET Themenspecial zur CeBIT 2014 03.03. 16.03.2014 Neues aus der Welt der Technik die CeBIT 2014 Die CeBIT ist das weltweit wichtigste und internationalste Ereignis der digitalen Industrie. Durch ihre

Mehr

Der WEKA Produkt-Experte. Ihr Quiz auf den WEKA-Portalen

Der WEKA Produkt-Experte. Ihr Quiz auf den WEKA-Portalen Der WEKA Produkt-Experte Ihr Quiz auf den WEKA-Portalen Der WEKA Produkt-Experte das interaktive Spiel zu Ihrem Thema Der WEKA Produkt-Experte ist ein Spiel, bei dem die User Fragen zu einem bestimmten

Mehr

Die Unfassbaren. Willkommen bei der schwierigsten Zielgruppe der Welt!

Die Unfassbaren. Willkommen bei der schwierigsten Zielgruppe der Welt! Die Unfassbaren. Willkommen bei der schwierigsten Zielgruppe der Welt! 2 Kaum einer erreicht sie. Willkommen in der neuen Unübersichtlichkeit! Posts, Tweets, Feeds, Channels, Blogs... Das Netz ist das

Mehr

Reuters.de Exklusivplatzierung 2015

Reuters.de Exklusivplatzierung 2015 Reuters.de Exklusivplatzierung 2015 Affine Zielgruppen und exklusive Platzierung für Ihre Produktnews Ihre Branche sind Finanzen + Versicherungen, Computer + IT, Heimkino + Unterhaltung oder der Kraftfahrzeugmarkt?

Mehr

Der Mensch ist das Maß

Der Mensch ist das Maß Normgruppen Für die derzeit vorliegende Fassung vonimpuls-test 2 Professional gibt es jeweils für die fünf Skalen und für die elf Subskalen Eichtabellen (repräsentative Gesamtnorm, sieben Branchennormen,

Mehr

Stand: 05.08.2015. IT-Berufe Eine Portraitserie von Golem.de

Stand: 05.08.2015. IT-Berufe Eine Portraitserie von Golem.de Stand: 05.08.2015 IT-Berufe Eine Portraitserie von Golem.de Der Ansatz Was macht eigentlich ein Developer Ninja und worin ist ein Embedded Software Engineer eingebettet? IT-Berufsbezeichnungen und IT-Tätigkeitsfelder

Mehr

Angebote zum Vermarktungsstart

Angebote zum Vermarktungsstart Angebote zum Vermarktungsstart FAZ.NET im Portfolio der iq digital iq digital übernimmt ab sofort die nationale Vermarktung der Digitalaktivitäten für Online und Mobile Smartphones der Frankfurter Allgemeinen

Mehr

LAE Insights Düsseldorf, 28. Juni 2017

LAE Insights Düsseldorf, 28. Juni 2017 LAE Insights 2017 Düsseldorf, 28. Juni 2017 INHALT Entscheider und Business Reading Reichweiten Print und Digital Besondere Zielgruppen und ihre Lieblingsmedien 2 ENTSCHEIDER IN DEUTSCHLAND Basis: 2.951

Mehr

DIE ZEIT DAS LEITMEDIUM

DIE ZEIT DAS LEITMEDIUM DAS LEITMEDIUM HOHE RELEVANZ BEI ENTSCHEIDERN in der LAE 2016 Die Ergebnisse der aktuellen Leseranalyse Entscheidungsträger untermauern die hohe Relevanz der ZEIT bei den Entscheidern. steigert eindrucksvoll

Mehr

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen Im Rahmen des YouGov Gewerbekundenmonitors Assekuranz werden seit 2004 regelmäßig Befragungen von Versicherungsverantwortlichen in Unternehmen

Mehr

Die Themen-Channel der iq digital

Die Themen-Channel der iq digital Die Themen-Channel der iq digital iq digital Portfolio Qualitätsreichweite sowohl Online als auch Mobile General News Redaktioneller Special Interest Community Themennetzwerke Online: 16,89 Mio. UU; AGOF

Mehr

HTML5 Sonderwerbeformen First Mover gesucht

HTML5 Sonderwerbeformen First Mover gesucht HTML5 Sonderwerbeformen First Mover gesucht Inhaltsverzeichnis HTML5 Die Zukunft der Online-Werbung First Mover gesucht HTML5 Sonderwerbeformen Weitere HTML5 Werbemöglichkeiten im Portfolio Kontakt 2 HTML5

Mehr

Die WirtschaftsWoche in der LAE 2012 Deutschlands Top-Entscheidermagazin.

Die WirtschaftsWoche in der LAE 2012 Deutschlands Top-Entscheidermagazin. Die WirtschaftsWoche in der LAE 2012 Deutschlands Top-Entscheidermagazin. 1 Die WirtschaftsWoche in der LAE 2012 Inhaltsverzeichnis. Reichweite und Wirtschaftlichkeit Die WirtschaftsWoche Leser im Profil

Mehr

Themenspeziale zur IAA Pkw 2015

Themenspeziale zur IAA Pkw 2015 Themenspeziale zur IAA Pkw 2015 IAA Pkw 2015 Die internationale Leitmesse für Automobile und Mobilität Eine der größten und international bedeutendsten Automobilfachmessen der Welt Terminlich getrennt

Mehr

Best Case Süddeutsche.de Advertorial Bergsommer in Tirol

Best Case Süddeutsche.de Advertorial Bergsommer in Tirol Best Case Süddeutsche.de Advertorial Bergsommer in Tirol Tirol Familienerlebnisse im Herzen der Alpen Die crossmediale Kampagne Ausgangssituation Der Tirol-Prospekt Den Bergsommer Tirol entdecken soll

Mehr

Die Online- und Mobile- Volumenpakete auf Süddeutsche.de

Die Online- und Mobile- Volumenpakete auf Süddeutsche.de Die Online- und Mobile- Volumenpakete auf Süddeutsche.de Süddeutsche.de Seien Sie anspruchsvoll Topaktueller und ausgezeichneter Qualitäts-Journalismus Entscheiden Sie sich für eine Marke, die den Anspruch

Mehr

Verlagsspezial Industrie April 07.Mai 2015 auf FAZ.NET

Verlagsspezial Industrie April 07.Mai 2015 auf FAZ.NET Verlagsspezial Industrie 4.0 09. April 07.Mai 2015 auf FAZ.NET Überzeugen Sie im FAZ.NET Verlagsspezial Beispiel Verlagsspezial zum Thema Smart Home Verlagsspezial - Übersichtsseite Verlagsspezial - Artikelansicht

Mehr

Digital Airport Stories Frankfurt Frankfurt, 13.08.2014 1 DIGITAL AIRPORT STORIES DIE ZUKUNFT DER MARKENKOMMUNIKATION

Digital Airport Stories Frankfurt Frankfurt, 13.08.2014 1 DIGITAL AIRPORT STORIES DIE ZUKUNFT DER MARKENKOMMUNIKATION Digital Airport Stories Frankfurt Frankfurt, 13.08.2014 1 DIGITAL AIRPORT STORIES DIE ZUKUNFT DER MARKENKOMMUNIKATION Digital Airport Stories Frankfurt Frankfurt, 13.08.2014 2 Trends in der Airport- Entwicklung

Mehr

Online & Mobile Themenspecial zur CeBit 2013 05. 09.03.2013

Online & Mobile Themenspecial zur CeBit 2013 05. 09.03.2013 Online & Mobile Themenspecial zur CeBit 2013 05. 09.03.2013 Neues aus der Welt der Technik - die CeBIT 2013 Die CeBIT ist das weltweit wichtigste und internationalste Ereignis der digitalen Industrie.

Mehr

= Nichts vorhanden (genau Null). = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten x = Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll

= Nichts vorhanden (genau Null). = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten x = Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll Artikel-Nr. 5523 14001 Gewerbeanzeigen D I 2 - j/14 ( Fachauskünfte: (071 641-28 93 14.04.2015 Gewerbeanzeigen in Baden-Württemberg 2014 Die Gewerbeanzeigenstatistik liefert Informationen über die Zahl

Mehr

Handelsblatt Live und WirtschaftsWoche jetzt auf ipad und iphone lesen

Handelsblatt Live und WirtschaftsWoche jetzt auf ipad und iphone lesen Handelsblatt Live und WirtschaftsWoche jetzt auf ipad und iphone lesen Handelsblatt Live jetzt auch auf dem iphone Journalismus für eine neue Generation Schnell: Handelsblatt Live bietet Ihnen börsentäglich

Mehr

Die WirtschaftsWoche in der AWA 2012 Leser, Konsumeinstellungen, Leistungswerte.

Die WirtschaftsWoche in der AWA 2012 Leser, Konsumeinstellungen, Leistungswerte. Die WirtschaftsWoche in der AWA 2012 Leser, Konsumeinstellungen, Leistungswerte. 1 Die WirtschaftsWoche in der AWA 2012 Einleitung. Die Allensbacher Werbeträger-Analyse (AWA 2012) bestätigt auch in diesem

Mehr

Systematik der Wirtschaftszweige gemäß NACE Rev. 2

Systematik der Wirtschaftszweige gemäß NACE Rev. 2 Systematik der Wirtschaftszweige gemäß NACE Rev. 2 Die hier aufgeführten Wirtschaftszweige sind entsprechend der im Rahmen der Außenwirtschaftsstatistik verwendeten Branchengliederung dargestellt. Sie

Mehr

Swisscom Enterprise Customers Trends: Survey Swisscom Mai 2015. Mobility

Swisscom Enterprise Customers Trends: Survey Swisscom Mai 2015. Mobility Mobility Mobile Kommunikation und mobiles Arbeiten sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, und das Potenzial ist noch lange nicht ausgeschöpft. Neue technologische Möglichkeiten werden unsere Lebens-

Mehr

Internationale Trainee Programme

Internationale Trainee Programme Internationale Trainee Programme Trainee-Programme: - Global Supply Management (GSM) / Global Strategic Purchasing (GSP), Logistik, Global Supplier Quality Management (GSQM) - Business Unit Produktion

Mehr

Die Industrie ein starker Partner für Berlin. Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin

Die Industrie ein starker Partner für Berlin. Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin Die Industrie ein starker Partner für Berlin Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin Wohlstand Lösungen attraktiv Karriere Netzwerk urban nachhaltig Produktion Nachbar Industrie

Mehr

ad results Deutsche Bahn

ad results Deutsche Bahn ad results Deutsche Bahn Ergebnisse der Werbewirkungs-Studie zur Crossmedia-Kampagne der Deutschen Bahn im ZEITmagazin und ZEIT ONLINE (September bis November 2011) Inhaltsverzeichnis Management Summary

Mehr

Kienbaum Management Consultants GmbH. Einstiegsgehälter für Hochschulabsolventen» Was ist üblich?» Was ist möglich?

Kienbaum Management Consultants GmbH. Einstiegsgehälter für Hochschulabsolventen» Was ist üblich?» Was ist möglich? Kienbaum Management Consultants GmbH Einstiegsgehälter für Hochschulabsolventen» Was ist üblich?» Was ist möglich? Willkommen bei der führenden Human Resources orientierten Managementberatung in Europa!

Mehr

b2b e-mail Marketing Ihr Weg zu neuen Kunden! B2B Marketing/ B2B e-mail Marketing & e-mail Adressen nach Branchen u. Positionen

b2b e-mail Marketing Ihr Weg zu neuen Kunden! B2B Marketing/ B2B e-mail Marketing & e-mail Adressen nach Branchen u. Positionen b2b e-mail Marketing Ihr Weg zu neuen Kunden! B2B Marketing/ B2B e-mail Marketing & e-mail Adressen nach Branchen u. Positionen Ihr Weg zu neuen Geschäftskunden! Realisieren Sie Ihre b2b Marketingziele

Mehr

Telematik-/Fuhrparkmanagement-Analyse Dataforce

Telematik-/Fuhrparkmanagement-Analyse Dataforce Telematik-/Fuhrparkmanagement-Analyse Dataforce 24. Februar 2015 FleetBase - Analysegrundlage und Stichprobe Fuhrparkleiterbefragung seit 20 Jahren Grundgesamtheit der Stichprobe für die Telematik-/Fuhrparkmanagement-Analyse:

Mehr

Basis: Business Spotlight Leserbefragung

Basis: Business Spotlight Leserbefragung Basispräsentation sentation Business Spotlight Basis: Business Spotlight Leserbefragung Titelportrait Business Spotlight ist das Business Englisch Magazin für alle, die im Beruf perfekt Englisch beherrschen

Mehr

Süddeutsche.de Spezial zur Fußball- Weltmeisterschaft 2014

Süddeutsche.de Spezial zur Fußball- Weltmeisterschaft 2014 Süddeutsche.de Spezial zur Fußball- Weltmeisterschaft 2014 Das WM Spezial Die besten Fußballnationen zu Gast in Brasilien Mit der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien findet der Höhepunkt des kommenden

Mehr

FOCUS-MONEY die Leser im Profil

FOCUS-MONEY die Leser im Profil medialine.de FOCUS-MONEY die Leser im Profil Eine Ausarbeitung auf Basis der AWA 2009 FOCUS-MONEY ist mit seinem faktenorientierten Wirtschaftsjournalismus und seiner hochkarätigen Leserschaft ein unverzichtbarer

Mehr

NATIVE BRAND SPECIALS. Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User

NATIVE BRAND SPECIALS. Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User NATIVE BRAND SPECIALS Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User Unsere Services für Ihre native Erfolgsstory Multi Screen AUSSPIELUNG REDAKTIONELLE UNTERSTÜTZUNG

Mehr

Werbeartikel-Monitor 2015. für

Werbeartikel-Monitor 2015. für Werbeartikel-Monitor 2015 für 1 Steckbrief der Studie 2 Untersuchungsergebnisse a) Budget für Werbeartikel b) Einsatz von Werbeartikeln 3 Backup www.dima-mafo.de Seite 2 Seite 3 Studienbeschreibung Aufgaben

Mehr

ad results Die Werbewirkungsstudie der iq

ad results Die Werbewirkungsstudie der iq ad results Die Werbewirkungsstudie der iq iq führend in der Werbewirkungsanalyse Werbewirkung hochwertig und fundiert analysiert über alle Kommunikationskanäle hinweg! Online Print Mobile Bsp. Handelsblatt

Mehr

Mobile Werbung im iq digital Portfolio. Werbemöglichkeiten, Preise und Services.

Mobile Werbung im iq digital Portfolio. Werbemöglichkeiten, Preise und Services. Mobile Werbung im iq digital Portfolio Werbemöglichkeiten, Preise und Services. Der Mobile Markt wächst und wächst und wächst Das AGOF-Universum: +26% zu 2011 21 Mio. Unique Mobile User 61 Mio. Handy-

Mehr

NATIVE BRAND SPECIALS. Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User

NATIVE BRAND SPECIALS. Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User NATIVE BRAND SPECIALS Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User Unsere Services für Ihre native Erfolgsstory Multi Screen AUSSPIELUNG REDAKTIONELLE UNTERSTÜTZUNG

Mehr

Verdienste und Arbeitskosten

Verdienste und Arbeitskosten Statistisches Bundesamt Fachserie 16 Reihe 2.4 Verdienste und Arbeitskosten Arbeitnehmerverdienste und Indizes der Arbeitnehmerverdienste - Lange Reihen - Hinweis: Die Ergebnisse für das 1. und 2. Vierteljahr

Mehr

Nach der tablet-optimierten Website überzeugt DIE ZEIT jetzt mit der ZEIT App

Nach der tablet-optimierten Website überzeugt DIE ZEIT jetzt mit der ZEIT App DIE ZEIT App Nach der tablet-optimierten Website überzeugt DIE ZEIT jetzt mit der ZEIT App DIE ZEIT als App transportiert das ZEITgefühl der Printausgabe auf das ipad DIE ZEITung als digitales Produkt

Mehr

HR-Entscheiderbefragung Weiterbildung. Tabellenband. 22. Januar 2014 Q3728/29453 Kr/Os

HR-Entscheiderbefragung Weiterbildung. Tabellenband. 22. Januar 2014 Q3728/29453 Kr/Os HREntscheiderbefragung Weiterbildung Tabellenband 22. nuar 2014 Q3728/29453 Kr/Os MaxBeerStraße 2/4 19 Berlin Telefon: (0 30) 6 28 820 Telefax: (0 30) 6 28 824 00 EMail: info@forsa.de DATEN ZUR UNTERSUCHUNG

Mehr

DIE ZEIT Themen für den Mittelstand Speziale Mittelstand und Mittelstandsfinanzierung

DIE ZEIT Themen für den Mittelstand Speziale Mittelstand und Mittelstandsfinanzierung DIE ZEIT Themen für den Mittelstand Speziale Mittelstand und Mittelstandsfinanzierung Redaktionelles Spezial Mittelstand Erscheinungstermin: 10.09.2015 Mehr als jeder zweite Euro wird vom Mittelstand erwirtschaftet,

Mehr

F.A.Z. Kiosk-App. Nutzerbefragung Herbst 2016

F.A.Z. Kiosk-App. Nutzerbefragung Herbst 2016 F.A.Z. Kiosk-App Nutzerbefragung Herbst 2016 Attraktive digitale Zielgruppe Leser der digitalen Ausgaben sind besonders gebildet und einkommensstark Die digitalen Ausgaben im F.A.Z. Kiosk erreichen eine

Mehr

Zusammenfassung der LSDB-Statistik (Stand: 30.09.2014)

Zusammenfassung der LSDB-Statistik (Stand: 30.09.2014) 6029/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Beilage 2 1 von 6 Zusammenfassung der LSDB-Statistik (Stand: 30.09.2014) 1. Anzeigen wegen Unterentlohnung: Anzahl: 938 ( 494 Inland / 444 Ausland) betroffene Arbeitnehmer:

Mehr

Folgen KMU dem Megatrend Mobile-Business?

Folgen KMU dem Megatrend Mobile-Business? Folgen KMU dem Megatrend Mobile-Business? Agenda Das Projekt ebauen Unternehmensbefragung Mobile-Business Der einfache Start ins Mobile-Business Folgen die Unternehmen dem Trend? 2 ebauen M-Days Das Projekt

Mehr

iqd tec.net Das IT-Themennetzwerk mit Qualität

iqd tec.net Das IT-Themennetzwerk mit Qualität iqd tec.net Das IT-Themennetzwerk mit Qualität Inhaltsverzeichnis Positionierung Zielgruppe Werbemöglichkeiten Vorteile Preisliste 2 iq digital Portfolio Qualitätsreichweite sowohl Online als auch Mobile

Mehr

iqd finance.net Das Finanzen-Themennetzwerk

iqd finance.net Das Finanzen-Themennetzwerk iqd finance.net Das Finanzen-Themennetzwerk Inhaltsverzeichnis Positionierung Zielgruppe Werbemöglichkeiten Vorteile Preisliste 2 iq digital Portfolio Qualitätsreichweite sowohl Online als auch Mobile

Mehr

InteractiveMedia Case Study. Innovative Telekom-Markenkampagne auf Smartphones

InteractiveMedia Case Study. Innovative Telekom-Markenkampagne auf Smartphones InteractiveMedia Case Study Innovative Telekom-Markenkampagne auf Smartphones Telekom Case Study. Inhalt. 1. Key Facts 2. Lösung 3. Umsetzung 4. Ergebnis 4 Ergebnis 3 Umsetzung 2 Lösung 1 Key Facts Der

Mehr

Gut durchdacht und mit Liebe gemacht

Gut durchdacht und mit Liebe gemacht Gut durchdacht und mit Liebe gemacht Hoher Qualitätsanspruch, starke Konzeption Wir bieten unseren Kunden zwei besondere Mehrwerte: Große Konzeptstärke Wir sind Spezialisten für die didaktisch sinnvolle

Mehr

iq digital Die ZEIT-Newsletter 2013

iq digital Die ZEIT-Newsletter 2013 iq digital Die ZEIT-Newsletter 2013 Die ZEIT Newsletter Für jeden das passende Umfeld Der ZEIT-Brief: Die wichtigsten Inhalte aus der ZEIT und von ZEIT ONLINE, aufbereitet für innovative und lifestyle-orientierte

Mehr

stellenmarkt.faz.net Der digitale Stellenmarkt der F.A.Z.

stellenmarkt.faz.net Der digitale Stellenmarkt der F.A.Z. stellenmarkt.faz.net Der digitale Stellenmarkt der F.A.Z. Erfolgreiches Recruiting braucht beste Empfehlungen Die Erfolgsstory unter den deutschen Stellenmärkten Konzept Wohl kaum ein Stellenmarkt in Deutschland

Mehr

Tätigkeitsbeschreibung von Management Referent/Management Referentin vom 23.02.2006

Tätigkeitsbeschreibung von Management Referent/Management Referentin vom 23.02.2006 Tätigkeitsbeschreibung von Management Referent/Management Referentin vom 23.02.2006 Die Tätigkeit im Überblick Tätigkeitsbezeichnungen Arbeitsbereiche/Branchen Zugang zur Tätigkeit Spezialisierungen Kompetenzen

Mehr

Marken erlebbar machen

Marken erlebbar machen Marken erlebbar machen puls Studie zu Markenstrategien im digitalen Zeitalter Unternehmerveranstaltung Schwaig am 22. Juni 2015 Dr. Konrad Weßner puls über puls Gründungsjahr: 1992 Feste Mitarbeiter: 20

Mehr

DIE WELT Tablet App Nutzerbefragung 2014. Marketing DIE WELT Digital

DIE WELT Tablet App Nutzerbefragung 2014. Marketing DIE WELT Digital DIE WELT Tablet App Nutzerbefragung 2014 Marketing DIE WELT Digital Zusammenfassung der Ergebnisse Nutzerstruktur DIE WELT Tablet App User sind: - männlich (81%) - 40 Jahre oder älter (85 %) - formal hoch

Mehr

DIE WELT Kompakt App Endlich gute Nachrichten! Marketing DIE WELT Digital

DIE WELT Kompakt App Endlich gute Nachrichten! Marketing DIE WELT Digital DIE WELT Kompakt App Endlich gute Nachrichten! Marketing DIE WELT Digital DIE WELT Qualität und Innovation Digital und auf Papier 4,88 Mio. Unique User 20.000 Daily Active User 2,18 Mio. Leser MOBILE SMART

Mehr

Crossdigitales Targeting auf echte Userdaten Das gibt es nur auf XING

Crossdigitales Targeting auf echte Userdaten Das gibt es nur auf XING Crossdigitales Targeting auf echte Userdaten Das gibt es nur auf XING Factsheet 20,6% der Befragten nutzen das mobile Internet eher statt dem stationären Internet* 14,6% der Befragten nutzen das Internet

Mehr

Industrie 4.0. Potenziale am Standort Hamburg. Prof. Dr. Henning Vöpel. Handelskammer Hamburg, 4. November 2015

Industrie 4.0. Potenziale am Standort Hamburg. Prof. Dr. Henning Vöpel. Handelskammer Hamburg, 4. November 2015 Industrie 4.0 Potenziale am Standort Hamburg Prof. Dr. Henning Vöpel Handelskammer Hamburg, 4. November 2015 Inhalt der Studie 1. Ökonomische Einordnung 2. Chancen und Herausforderungen für Hamburg 3.

Mehr

Das Mittelstandsmagazin

Das Mittelstandsmagazin Das Mittelstandsmagazin Mittelstandstage 2015 Die Idee Der Veranstalter Convent organisiert auch im kommenden Jahr deutschlandweit die Mittelstandstage: Kompakt im Format und kostenfrei für die Teilnehmer

Mehr

ENTSCHEIDER LESEN FOCUS.

ENTSCHEIDER LESEN FOCUS. ENTSCHEIDER LESEN. ist ein Basismedium für die Kommunikation mit Top-Zielgruppen Das Nachrichtenmagazin überzeugt Entscheider mit Qualität, Innovationsfreude, konstruktiven Informationen und konkreten

Mehr

Das Umfeld macht die Marke

Das Umfeld macht die Marke Pressemitteilung Quality Impact Studie 2015 Das Umfeld macht die Marke Neue Studie zur Werbewirkung von Qualitätsmedien, Quality Impact Studie 2015, weist positive Effekte des Medienumfelds auf Werbewirkung

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Deutschland

Wirtschaftsdaten kompakt: Deutschland 159860 Wirtschaftsdaten kompakt: Deutschland Stand: Mai 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 357.340 qkm 2014: 80,9 Millionen Bevölkerungswachstum 2014: -0,2%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Mitgliederprofil. 1. Adressdaten. 2. Ansprechpartner. Firma Strasse, Nr. PLZ 44141 Ort

Mitgliederprofil. 1. Adressdaten. 2. Ansprechpartner. Firma Strasse, Nr. PLZ 44141 Ort 1. Adressdaten Firma Strasse, Nr. Materna GmbH Training-Management Technologies Vosskuhle 37c PLZ 44141 Ort Dortmund Telefon 0231 5599-550 Telefax 0231 5599-551 christoph.bette@materna-tmt.de Internet/

Mehr

EMAS-Standorte. EMAS-Organisationen

EMAS-Standorte. EMAS-Organisationen Deutschland-Trend EMAS-Standorte EMAS-Organisationen 000 2669 267 200 29 26 2000 79 799 9 9 96 97 906 9 90 4 77 7 99 64 00 000 49 490 466 40 4 2 269 22 22 2 200 00 0 99 999 2000 200 2002 200 2004 200 2006

Mehr

ONVISTA.DE PORTFOLIO EINES DER FÜHRENDEN FINANZPORTALE

ONVISTA.DE PORTFOLIO EINES DER FÜHRENDEN FINANZPORTALE INFOPAKET PORTFOLIO ONVISTA.DE EINES DER FÜHRENDEN FINANZPORTALE KURZPROFIL OnVista.de ist seit 2000 einer der Marktführer unter den Finanzportalen im deutschsprachigen Internet und eines der reichweitenstärksten

Mehr

Energieeffizienzsteigerung durch Energiemanagement mit VISIOENERGIE

Energieeffizienzsteigerung durch Energiemanagement mit VISIOENERGIE Energieeffizienzsteigerung durch Energiemanagement mit VISIOENERGIE "Energieeffizienz in der Industrie" www.visio24.de Die VMT AG VMT AG ist eine Unternehmensberatung mit Sitz in Hilzingen und gehört zu

Mehr

Ergebnisse der Befragung der Softwareindustrie in RMN in Zusammenarbeit mit der TU Darmstadt Sascha A. Peters Cluster Manager IT FOR WORK

Ergebnisse der Befragung der Softwareindustrie in RMN in Zusammenarbeit mit der TU Darmstadt Sascha A. Peters Cluster Manager IT FOR WORK Ergebnisse der Befragung der Softwareindustrie in RMN in Zusammenarbeit mit der TU Darmstadt Sascha A. Peters Cluster Manager IT FOR WORK IT&Media 0 0. Mai 0 Teilnehmende Unternehmen nach Mitarbeiterzahlen

Mehr